PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Satnews des Tages


Seiten : 1 2 [3] 4 5 6

balsa
16.04.2011, 07:47
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sat8s2q91jwt0.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Neu ist im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, 26,666 und 3/4, AFC, Pid's 211/311 – offen. Es ersetzte Live TV Preview.
Im MCOT Digitalpaket auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, invers, sind jetzt 12 TV-Programm und neun Radios aufgeschaltet. Neu ist TCBN mit den Pid's 523/669 – uncodiert – wie alle Kanäle.

Eutelsat W5, 70,5 Grad Ost:
Im canadischen Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,210 GHz, h, mit 6,502 und 2/3, senden z.Zt. alle Programme, zwei TV und fünf Radios, unverschlüsselt. D.h. auch CFRTV Sports-Net, RTFC, 105,9 The Bear und Canadian Forces Radio, die ansonsten codieren.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Neu sind im HTV pay-TV Paket auf dem Nigeriabeam, auf 12,130 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, Viasat Nature Africa (6-18 Uhr) und Viasat History Africa (18-6 Uhr), Pid's 711/712 – wie alle Kanäle in Conax codiert. Wedding TV UK hat das Paket verlassen. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
CCTV Français hat das MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt in Deutschland nicht herein.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Unter Service 01 startete auf dem Nahostbeam, auf 12,536 GHz, v, mit 2,999 und 3/4, Pid's 512/4112, Alif Alif FM zu einem Infodia - offen.

Astra 3B, 23,5 Grad West:
Im SatelliteBG Digitalpaket auf 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte BNT World, Pid's 515/680/131 – uncodiert – 1TV Rus.

Eutelsat Sesat 1/W2M, 16 Grad Ost:
BNR Horizont ist im Total TV Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nur noch unter Track auf BNT World mit dem Audiopid 403 aufgeschaltet. Die Parallelsendungen auf einem eigenen Audiokanal wurden abgeschaltet. Beide – TV und Radio – senden unverschlüsselt.
Z.Zt. sind im Pink Digitalpaket auf 11,178 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nur Pink Action, Pink Movies und Pink Family in Videoguard codiert. Pink Plus, Pink Extra, Radio Pink, Pink BH, Pink M, Pink, Pink Film, Pink Music, Pink Kids und Radio Index, sind offen zu empfangen.
Im T-HT Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,556 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete mit 30,000 und 2/3, Sport Klub Croatia, Pid's 2825/2569 – wie alle 23 TV und 14 Radios – in Nagravision verschlüsselt.
Neu ist im STN Ltd Digitalpaket auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ist neu BNT World mit den Pid's 202/203 – uncodiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Virgin Radio TV mit den Pid's 6010/6011 – offen. Youdem und Canale Aste, haben den Transponder verlassen.
Der Umbria Channel schaltete das Infodia und der Sardegna Channel das Programm, im Eutelsat Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennungen sind weiter vorhanden.
Im Sky Italia pay-TV Paket wechselten zwei weitere Transponder die Symbolrate. Sie senden jetzt mit 29,900 und 3/4. Es sind Transponder 86, 12,635 GHz, v, mit Toon Disney +1, DeASuper, Disney XD +1, DisneyInEnglish, Juventus Channel, Inter Channel, La3, DeAKids, Classica, E!, ESPN America, sowie eine Neuaufschaltung ohne Kennung, Pid's 176/451 Track 2 mit dem Audiopid 452 – alle in Videoguard verschlüsselt.
Auch Transponder 101, 12,731 GHz, h, änderte die Symbolrate. Es betrifft – Offen – Real Time, Pid's 161/404 Track mit dem Audiopid 405, sowie Codiert – ESPN Classic, Boomerang, GXT, MTV, Animal Planet, MTV Classic, MTV Music, MTV Dance, MTV Rocks, MTV Hits und eine Neuaufschaltung ohne Kennung, Pid's 173/446 Track 2 mit dem Audiopid 447.
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, nahmen XDREAM-FRENCHLOVER TV und Free-X TV, Pid's 79/78, bzw. 39/38 – Beide in Standardized, Mediaguard und Cryptoworks codiert – den Regelbetrieb auf. Bahai Radio – offen – änderte den Audiopid. Er ist jetzt 35.
Neu im GlobeCast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, BBC Persian mit einer offenen Testkarte, Pid's 1410/1510.
Auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde BBC Persian mit einer offenen Testkarte abgeschaltet.
Im WRN Radiopaket auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Thamizhamutham Radio, Audiopid 2021 – offen – New Hope Radio.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
BBC Knowledge Polska schaltete das Programm auf dem Europabeam, auf 11,126 GHz, h, mit 7,120 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – codiert – ab.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, auf 12,693 GHz, h, startete mit 5,424 und 1/2 Audiopid 4112, Radio_Class_Editori – offen.
Das Eutelsat Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, mit 2STV, Africable, TPAI Angola mit Track Radio Nacional Int links und Radio 5 rechts, Orgine FM, Publirad Mood Media mit 32 Trackspuren und Mood Radio mit 31 Trackspuren – alle offen – wurde abgeschaltet.
Das Paket sendet weiter auf 11,221 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Neu ist Radio Class Editori, Audiopid 4112.
Auf 10,719 GHz, v, startete mit 27,500 und 3/4, ein Digitalpaket mit ORTB TV Benin und Radio National, bzw. Radio Parakou unter Track 2 Ton links und rechts, Eurosport2 BL, Farsi 1 und Radio Bobar, Pid's 401/402 Audiopid 403, Pid's 2500/2501 Track mit den Audiopid's 2502 bis 2504, 601/602, bzw. Audiopid 77. Außer Eurosport 2, senden die restlichen Kanäle offen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Test mit einem offenen Promo des Idea Premium Channel abgeschaltet. Neu ist MassMedia, Videopid 6141 mit einer UNT Media Testkarte – unverschlüsselt.

Thor 0,8 Grad West:
Im UPC direct pay-TV Paket auf 11,804 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, ersetzte Spektrum Home, Pid's 551/560 Track mit dem Audiopid 561, deko – codiert.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im französischen Eutelsat Digitalpaket auf 10,971 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, starteten acht französische Radios mit den Audiopid's 1111 bis 1118. Es sind France Inter, France Culture, France Musique, FIP, France Info, Le Mouv', BFM und RMC. Sie sind, wie Telegrenoble Isere und Mirabelle TV, Pid's 1051/1052, bzw. 1061/1062, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 13 TV-Kanäle codieren in Viaccess. 1x France 3 hat den Transponder verlassen.
Auf 11,054 GHz, v, sind nur noch TLP und Demain!, Pid's 241/242, bzw. 251/252, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 14 TV-Programme codieren in Viaccess, auch ETB 1, Pid's 261/262.
Redlight MIXX mit einem offenen Promo hat das GlobeCast Digitalpaket auf 12,615 GHz, h, mit 9,177 und 5/6, verlassen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Auto 1 TV startete im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1014/1015 – uncodiert.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Almustakillah TV, Pid's 4160/412, wieder mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt.
Jordan Balayat und Awaz haben im Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wieder Programm – offen.
Neu ist im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Mustafa TV und Aghapy TV, Pid's 258/514, bzw. 260/516. Letzteres war bisher im STN Ltd Network Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, aufgeschaltet.
Der Hona Al Quds Satellite Channel startete im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4239/4240. Es war bisher auf 10,949 GHz, v, auf Sendung. Al Ta'Aleemiyah Al Falasteeniyah Al Aoula, Pid's 4201/4202 – offen - ersetzte Safa TV.
Nour Al Dunya schaltete im Digitalpaket auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1108/1109, Programm auf – unverschlüsselt.
Auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Watanee Alkabeer TV, Pid's 2006/2010 – uncodiert – Al Jazeera English.
Life Style hat im Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3725/3726, wieder Programm.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Amwaj, Pid's 1402/2502, wieder Programm. Neu sind Wattan TV Palestine und Wesal TV Farsi, Pid's 1408/2408, bzw. 1409/2409 - uncodiert. Sie ersetzten Deretna TV und Ordoni TV. KTO hat das Paket verlassen.
Al Arabiya, Pid's 3406/3407, schaltete im Dubai Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Programm auf.
More Media ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4113/4213 – offen – eine DiTVe Infocard.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Arrai unter der Kennung Test auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,082 GHz, h, mit 2,856 und 3/4, Pid's 1768/1769, codiert in Biss.
Auf 11,178 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein Al Jazeera Digitalpaket mit Al Jazeera Channel, Al Jazeera Mubasher, Al Jazeera English, Al Jazeera Sport Channel 1, Al Jazeera Children's Channel, Al Jazeera Documentary, Qatar TV, Al Dawri & Al Kass Sport Channel, JSC Test, Sout Al Khaleej, Qatar Radio, Sout Al Rayyan und Qatar R. Quran – alle offen, das Orbit Showtime Network Digitalpaket mit CNN International Europe, Series +4, Cinema 2, Al Yawm, Cinema 1, Fann, Al Safwa, sowie fünf TV-Kanäle ohne Kennungen – alle codiert. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, Sonstige.
Arqiva/Olive TV – offen – wechselte von 12,570 GHz, h, mit 2,133 und 5/6, auf 12,636 GHz, h, 2,860 und 3/4, Pid's 308/256/8190.

Hispasat 30 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,461 GHz, h, mit 3,400 und 3/4, startete unter der Kennung TSA, Pid's 308(256/8190 Track mit dem Audiopid 257 – offen - Paramount Comedy.
Im RRsat Digitalpaket auf 10,769 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine Balkentestkarte unter RRsat Promo channel, Pid's 2001/3001, den Golf Channel. Unter RR Promo 2 bis 11, Pid's 2002/3002, ersetzte ein RRsat Promo die Balkentestkarten. Alle 12 TV-Kanäle senden unverschlüsselt.
Secret Story - Casa dos Segredo – codiert – hat das Meo pay-TV Paket auf 11,731 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
17.04.2011, 08:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/suniuky0821vr.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im russischen Tricolor Digitalpaket auf 12,207 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, startete Soyuz, Pid's 1901/1902 – offen.

Eutelsat-Sesat 16 Grad Ost:
Neu sind im DigitALB pay-TV Paket auf 11,639 GHz, h, mit 27,900 und 2/3, Shop TV mit Radio City unter Track 2, Pid's 2101/2102 Track 2 mit dem Audiopid 2103. Das Radio sendet auch parallel auf einem eigenen Audiokanal. Beide sind uncodiert zu empfangen. Somit sind auf dem Transponder zwei TV-Programme und zwei Radios, unverschlüsselt auf Sendung.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete unter Orient, Pid's 351/33 Track 2 mit dem Audiopid 352, eine offene Balkentestkarte.
Neu ist im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Bike Show TV, Pid's 330/331. Alle Kanäle – 11 TV und acht Radios – senden offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im CET Teleport GmbH Digitalpaket auf 11,804 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine CET Teleport Infocard, Videopid 2051 – offen – die RTU Ecuador Infocard.
Das Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält nur noch vier unverschlüsselte Radios. Sechs TV Programme und ein Radio codieren. La Nuova TV – offen – hat das Paket verlassen.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Walf TV, Radio 1 und 2, Pid's 1001/1101, sowie Audiopid's 1150 und 1151, wieder in Irdeto.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Canal Motor wechselte im NSAB Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4041/4042 – offen – die Sendenorm. Es sendet jetzt in MPEG-4 DVB S-2 QPSK.
Neu ist im Viasat Digitalpaket auf 12,609 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Viasat Nature HD, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 1971/1972 Track mit den Audiopid's 1973 bis 1976 – in Videoguard codiert.

Amos 4 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,173 GHz, h, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 5,000 und 3/4, ein polnisches Radiopaket mit 43 Radios – alle offen. Es sind ESKA Gorzow, Kielce, Koszalin, Krakow, Leszno, Lodz, Lublin, Malopolska, Olsztyn, Opole, Ostrow, Pila, Plock, Poznan, Przemysl, Radom, Rzeszow, Siedlce, Starochwicze, Beskidy/Zakopane, Szczecin, Szczecinek, Tarnow, Torun, Trojmiasto, Warszawa, Wroclaw, Zamoscz, Zary, Zielona gora, WAWA Lodz, WAWA Opole, WAWA Rzeszow, WAWA Szczecin, WAWA Torun, WAWA Wroclaw, ESKA SES, ROCK SES, PLUS SES, ESKA Belchatow, Slask, Bialystok und Bydgoscz, Audiopid's 2042, 2052, 2272, 2072, 2082, 2102, 2132, 2292, 2112, 2122, 2202, 2092, 2252, 2142, 2322, 2212, 2242, 2062, 2402, 2302, 2262, 2312, 2162, 2152, 2172, 2382, 2182, 2232, 2422, 2192, 1102, 1122, 1242, 1262, 1162, 1182, 2002, 3002, 4002, 2012, 2322, 2022, bzw. 2032 – alle offen.
ZIK Ukraine auf 11,609 GHz, h, mit 3,600 und 3/4 - uncodiert – hat eine neue Sid. Sie ist jetzt 3, Pid's wie bisher 257/258.

Atlanticbird 1, 5 Grad West:
Globecast Test Patern mit einem Eutelsat Promo stellte den offenen Sendebetrieb auf 11,609 GHz, v, mit 6,109 und 3/4, ein.
Das STN Ltd Digitalpaket auf 11,676 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Offenen – OTV Valentino, Duga TV, Svet Plus, K15 Music, Astro TV, Best of Macedonia, Kopernikus mit K&CN Music, den Radios Radio 1, Ognjisce Radio Slovenija, Radio Balkan, OTV Radio Valentino, Radyo Lojik, Kiss Rom Radio, Kiss Radio Minhen, Radio Mieleva Wien, Radio Mira Bosanka, Yu Planet Bec, VIP Radio, Radio Glas Drine, Vikom RTV Banja Luka, Radio Svet Plus, Posavski Radio, Radio Pasavina, Radio Biser Posavine, Radio Bobar, TREF Radio, sowie codiert – Kanal +5 MDK, Alfa TV, Sitel, Sitel 3, AB Kanal und Kanal 5 MKD, wurde abgeschaltet. Das Paket sendet weiter in MPEG-2 auf Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Oscar Drama, Pid's 1201/2201 – offen.

Hispasat 30 Grad West:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,188 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, senden 10 TV-Programme – alle in Conax verschlüsselt. Neu ist Discovery World HD, Pid's 213/313 Track mit dem Audiopid 413. Eurosport HD wechselte die Pid's. Es ist jetzt mit 211/311, zu empfangen.




Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
19.04.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/monbrqy6la9n1.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Im russischen Orion Express HD pay-TV Paket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Pervui Kanal (+4), Pid's 1205/2205, El Garage. Außer TV Centr, Pid's 1203/2203, codieren die restlichen 29 TV-Programme in Irdeto.

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, startete in MPEG-4 QPSK, GNN News, Pid's 2801/2802 – uncodiert.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im thailändischen MCOT Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, ist Thai Teachers TV, Pid's 523/669, wieder mit Programm auf Sendung – offen.
Himalaya TV ist auf 3,567 GHz, h, in MPEG-4 QPSK, mit 1,854 und 3/4, Pid's 182/183, wieder mit Programm auf Sendung – offen.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 4,102 GHz, v, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 1,089 und 5/6, Pid's 49/60 – unverschlüsselt – Channel 11.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Geo Telecom Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,706 GHz, v, mit 10,660 und 7/8, sind jetzt sechs TV-Kanäle aufgeschaltet – vier offen. Neu ist Strana, Pid's 1761/1752 – uncodiert.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im bulgarischen Vivacom pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,468 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzten Viasat Explorer/XTSY und Alexandra Test, Pid's 1220/1320, bzw. 1231/1331 t– verschlüsselt – Viasat Explorer/X-Dream und Premium Digital.
Auf 11,550 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu ESPN Classic, Pid's 2211/2311. ESPN America, Al Jazeera und X-Dreams/French Lover, Pid's 2210/2310, 2215/2315, bzw. 2216/2316, ersetzten Fiesta TV, Ekids und Free-X TV. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren.
Auf dem Europabeam, auf 11,514 GHz, v, mit 6,111, war um 14.15 Uhr, ein Fußball Feed mit dem Spiel Ghana/Nigeria, Pid's 308/256/8190 aufgeschaltet – offen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,689 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, sind nur noch neun Radios uncodiert zu empfangen. Alle 16 TV-Programme verschlüsseln, auch National Geographic, Fox Life und Fox Crime, Pid's 80/81 Track mit dem Audiopid 82, 1301/1302, bzw. 1402/1402, die bisher offen waren.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Auf dem Northbeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich – auf 4,142 GHz, v, startete mit 2,000 und 3/4, Index TV – offen.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist CCTV 9 Documentary, Pid's 261/263, z.Zt. uncodiert auf Sendung. Die restlichen 11 TV Programme codieren in Irdeto 2.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind 2x unter Test, Pid's 2601/2602, bzw. 2110/2210, wieder offene Balkentestkarten zu sehen.
Auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test-2, Pid's 5003/5004, Scope – uncodiert.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Bar3AH, Pid's 206/306, uncodiert.
Neu ist im Iraq Digitalpaket auf 10,850 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, eine TV4 Iraq Testkarte, Pid's 420/430 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Libyen Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,437 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Al Shababiyah und Libyan TV mit Tests, Pid's 1016/1017, bzw. 1031/1032 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder. Sie ersetzten Al Monowa und AL Jamahirya English. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im türkischen Spectrum Medya Radiopaket auf dem Europabeam, auf 11,040 GHz, v, mit 1,535 und 2/3, invers, ersetzte Mydonose FM, Audiopid 269 – offen, wie alle fünf Radios – Joy TURK.
Orient, Pid's 351/352, nahm im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,012 GHz, h, bzw. auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, den Sendebetrieb auf – uncodiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, startete unter MB Test, Videopid 201, eine Media Broadcast Testkarte – offen.

Eurobird 16A/Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im Total TV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,796 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, sind jetzt 12 TV-Programme aufgeschaltet. Zwei Offen. Neu ist Ginx, Pid's 1001/1002 – uncodiert.
Auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, senden z.Zt. ein TV und zwei Radios unverschlüsselt. Auch Radio B92 und B92 Info, Audiopid 457, bzw. Pid's 316/461.
Koha TV, Pid's 270/271, Track mit dem Audiopid 272, in MPEG-4 QPSK, ersetzte im DigitALB pay-TV Paket auf 10,941 GHz, v, mit 15,000 und 2/3, ersetzte Service 1. Alle 12 TV-Programme codieren in Conax.
Im Overon Digitalpaket auf 12,696 GHz, h, mit 5,355 und 3/4, sind Utilisima Bulgaria und Utilisima Regional, Pid's 7551/7552, bzw. 7561/7562, verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Polo TV, Pid's 6230/6231, mit Tests – uncodiert.
Orient schaltete im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 351/352, Programm auf – unverschlüsselt.
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ATV2 mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 1031/1231, Libya Al Riadha – uncodiert.
Das tamilische Deepam TV im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Pid's 1006/1206, codiert wieder in Viaccess und Nagravision.
Al Shababiyah hat das Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Astra 1D, 1,8 Grad Ost:
Astra 1D hat seine Sendeposition auf 1,8 Grad Ost verlassen und bewegt sich ostwärts.

Amos 4 Grad West:
Mreza Plus auf dem Europabeam, auf 11,435 GHz, h, mit 2,592 und 5/6, invers – offen – wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im Libyen Digitalpaket auf 4,158 GHz, rz, mit 20,324 und 2/3, ersetzte Lybian TV mit Tests, Pid's 519/720/135, Al Jamahirya English. Alle acht TV-Programme und fünf Radios senden unverschlüsselt.

Nilesat 101/102, 7 Grad West:
Al Shababiyah ersetzte im ERTU Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,842 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 1235/1236, Al Jamahirya – uncodiert.
Im Nilesat Digitalpaket auf 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Shebah TV, Pid's 1033/1034 – unverschlüsselt – die Kennung STV.
Neu sind Libanon Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, vier Datenkanäle unter der Kennung Test, Sid's 1210, 1207, 1209 und 1211. Sie ersetzten Rotana Moussika, Rotana Clip, Rotana Khalijiah und Fox.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Faisaly TV mit einer offenen Infocard, Pid's 1617/2617.
Der Jamahirya Satellite Channel stellte den Sendebetrieb im Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
KTO Catholique TV ersetzte auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1205/2205, LBC Europe.
Eine Kalemeh TV Infocard – uncodiert – Pid's 110/120, ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,316 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, eine UTV Bayan Persia Infocard.
Bar3AH startete im Nilesat Digitalpaket auf 11,334 GHz, v, mit 27,485 und 3/4, Pid's 4231/4232 – unverschlüsselt.
Im Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Libyan TV mit Tests, Pid's 2015/2016 – offen – wie alle Kanäle auf Transponder, Al Jamahirya English.
Auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, belegt Al Hekmah TV, Pid's 2061/2161 – uncodiert – den Programmplatz auf dem bisher Doha TV mit einer Testkarte zu empfangen war.
Eine Raj3een Infocard, Pid's 1407/2407, ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Teb al Nabawi TV. Neu ist Sama TV, Pid's 1414/2414 – uncodiert.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist auf dem Europabeam, auf 10,912 GHz, h, mit 3,904 und 5/6, die Kennung almo TV, Pid's 512/513. Sendungen sind nicht zu sehen (18.4., 23 Uhr).
Das GlobeCast HD Digitalpaket auf 12,188 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, komplett in Conax codiert – enthält jetzt 12 TV-Programme. Neu sind Film Box und Film Box Espania, Pid's 208/308, bzw. 209/309.
Auf 12,265 GHz, mit 27,500 und 5/6, wurde das Overon HD Digitalpaket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Set SD Espania, AXN SD Espania, Animax SD Spain und Fox SD Spain – alle verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Im Uruguay Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 11,909 GHz, v, mit 7,200 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind z.Zt. alle Programme – sechs TV und drei Radios, unverschlüsselt zu empfangen. Es sind Monte Carlo TV, TV Nacional Uruguay, Teledoce, Red Uruguaya de TV, Teve Ciudad, Canal Rural, 830 AM Monte Carlo, Radio Cero und Coe FM, Pid's 502/503, 506/507, 901/902, 904/905, 1301/1302, 1309/1310, bzw. Audiopid's 510, 908 und 1306.
Auf 11,972 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt zwei TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist TV Universitaria, Pid's 3011/3012, in MPEG-4 QPSK – Beide offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Im dänischen Digitalpaket auf 4,045 GHz, lz, mit 13,500 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, sind nur noch KNR TV und die Radios DR P1, P2, P3 und KNR Radio, Pid's 501/602, bzw. Audiopid's 611 bis 614, uncodiert zu empfangen. DR HD +4, DR Ramasjang +4 und DR K +4, Pid's 502/602 bis 504/604, verschlüsseln in Conax.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
20.04.2011, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/mituslvfth3wq.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 4,173 GHz, v, startete mit 5,000 ein Digitalpaket mit dem Play Channel, JKN Channel und JSL Channel, Pid's 601/710, 602/720 bzw. 603/730 – alle drei offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 4,102 GHz, v, ist in MPEG-4 DVB S2- 8PSK, mit 1,089 und 5/6, Pid's 49/60, nicht Channel 11, sondern Ebony aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Im Dish Nepal Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 10,990 GHz, v, mit 53,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, codieren alle 40 TV-Programme. Auch Kantipur TV und News 24 (Nepal), Pid's 261/361, bzw. 269/369.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
GTRK Tymen-Yugoria TV mit Radio Rossii unter Track auf 3,976 GHz, lz, mit 4,285 und 3/4, Pid's 309/269/8187 Track mit dem Audiopid 261, codieren in Biss

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Die Aruj TV Tests auf dem Northbeam, auf 3,991 GHz, v, wurden eingestellt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Soyuz – offen - hat das Tricolor pay-TV Paket auf 12,207 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 12,360 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, sind drei TV-Programme aufgeschaltet – alle in DER-Crypt verschlüsselt. Neu ist TV Club, 251/252.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Im Saudi Arabien Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,923 GHz, h, mit 17,000 und 3/4, änderten Al Ekbariya und Al Riyadiyah Earth (Saudi Arabian Sports) die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 504/901 bzw. 503/801 – Beide offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,769 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Ministry of Higher Education 1 Infocard mit den Pid's 4101/4201 – offen.
Bar3AH hat das Jasco Digitalpaket auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Libya Sports 1, Pid's 2260/2220 – unverschlüsselt.
Al Tawasol ist im Libyen DigitaIpaket auf 12,437 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wieder parallel auf zwei TV-Kanälen aufgeschaltet – offen. Neu mit den Pid's 1006/1007.
Neu ist im MOI Oman Digitalpaket auf 12,456 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Oman TV Earth Feed mit den Pid's 5472/168 – uncodiert – wie alle Kanäle in dem Paket. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Canaldigitaal NL Digitalpaket auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, senden nur noch fünf TV-Programme und drei Radios unverschlüsselt. Fünf TV-Programme sind in MPEG-4/HD QPSK aufgeschaltet und codieren in Mediaguard. Neu TV Drenthe und Omroep Zealand Televisie, Pid's 517/90/8190 und 520/96/81905, die bisher in MPEG-2 und uncodiert auf Sendung waren.

Eurobird 16A/Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im Total TV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,796 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, ist nur noch Fashion TV SEE, Pid's 901/902, Track 2 mit dem Audiopid 904, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 11 TV-Programme codieren in Videoguard, auch Ginx, Pid's 1001/1002.
Sieben TV und zwei Radios senden z.Zt. im Pink Digitalpaket auf 11,178 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, uncodiert. Auch Pink Action und Pink Movies, Pid's 517/645/47, bzw. 518/646/51. Im „Gegenzug“ verschlüsseln wieder Pink BH, Pink M und Pink, Pid's 514/642/41, 515/643/44 und 516/644/32.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im DigiTurk Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,802 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, sind alle fünf TV-Programme in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt, auch Halk TV, Pid's 2222/2214.

Thor 0,8 Grad West:
Das Telenor Digitalpaket auf 11,324 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, sind jetzt neun TV-Programme aufgeschaltet. Nur der Gospel Channel Europe, Pid's 514/648 sendet uncodiert. Neu ist Fox Crime, Pid's 513/644, in Conax codiert.
TV Paprika sendet z.Zt. im UPC direct pay-TV Paket auf 11,727 GHz, v. mit 28,000 und 7/8, Pid's 651/660 Track mit dem Audiopid 661, unverschlüsselt.

Nilesat, 7 Grad West:
Im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Udaya TV, Pid's 526/5644/142, Fox News – in Irdeto 2 und Viaccess 3 codiert.

Hispasat 30 Grad West:
Rai Uno – codiert – hat das portugiesische Cabo pay-TV Paket auf 11,891 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Frecuencia Latina auf 4,140 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 1160/1120, sendet z.Zt. unverschlüsselt.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Azteca Novelas auf 4,144 GHz, v, mit 2,205 und 3/4, Pid's 256/258, codiert in Irdeto 2.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
21.04.2011, 06:02
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/don49aw83e16m.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
NHK World HD im Digitalpaket auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD QPSK – offen – schaltete eine weitere Audiospur in AC3 mit dem Audiopid 2346 auf. Pid's sind 2345/2347.
Sky Box Office 1 und 3, Sid's 4326 und 4328, haben das BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Sie wechselten auf Astra 28,2 Grad Ost, auf 11,934 GHz, v. Neu sind 6031 und 6025, Pid's 522/670/8190 Track mit dem Audiopid 650, bzw. 523/671/8190 Track mit 651 – Beide in Videoguard codiert.
Venus TV offen und Bangla TV mit Daten, wurden auf 12,560 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet.
Auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter Stop + Shop, Pid's 2350/2351 – Desh TV. Alle Kanäle – 11 TV und 19 Radios – senden unverschlüsselt.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,934 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind jetzt insgesamt 13 Sky Box Office TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu drei weitere mit den Pid's 524/652/8190, 525/653/8190, bzw. 515/643/8190 – alle in Videoguard codiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, OTV, Pid's 1214/1113, uncodiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im GlobeCast France Digitalpaket auf 11,538 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte CCTV News, Pid's 614/634, CCTV-9. D.h. das Programm war bereits auf Sendung, jetzt wurde die Kennung geändert. Alle neun TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.
BVN (old) mit einer offenen Infotafel hat das Canal Digitaal NL Paket auf 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
PB – codiert – hat das polnische TV Nova Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Im Sky Gate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codiert Antenna 3 Nordest, Pid's 1133/1134, in Viaccess und Irdeto. Das Programm wird z.Zt., wie die Offenen Lombardiasat, prima free das Carpe Diem ersetzte, Mctelevision, Lunasat, Ezy Tel mit Channel One und prima free unter Free Channel, ohne Sendernamen eingelesen. Programme sind weiter vorhanden. La Nuova TV schaltete das Programm ab.
Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Royal Somali TV, Pid's 82/37 – offen.
Im VOA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderten alle 91 Kanäle die Pid's. Sie sind unverschlüsselt zu empfangen. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6.
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ATV2 mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 2081/2082. Free-X TV und X-Dream TV – Beide verschlüsselt - wurden abgeschaltet.

Eutelsat KA-Sat 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung möchte ich den Lesern keineswegs vorenthalten.

„Eutelsat meldet neues Abkommen mit Avonline für den Vertrieb von Tooway™ über den Satelliten KA-SAT in Großbritannien

Paris, Köln, 20. April 2011 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute den Abschluss eines neuen Abkommens zwischen seiner Breitbandtochter Skylogic und dem britischen Satellitendienst-Spezialisten Avonline für den Vertrieb von Breitbanddiensten über den ersten High-Througput Satelliten Europas KA-SAT in Großbritannien gemeldet. Der Vertrag hat einen Wert von bis zu fünf Millionen Euro. Avonline kann damit dort den satellitengestützten Eutelsat-Dienst Tooway™ der nächsten Generation anbieten. Mit Downloadgeschwindigkeiten bis zu 10 Mbit/s und Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 4 Mbit/s ermöglicht Tooway™ einen schnellen, zuverlässigen und günstigen Internetzugang in ganz Großbritannien in allen ländlichen Gebieten, die mit DSL und mobilen Diensten un- und unterversorgt sind. Derzeit haben mehr als einer von zehn Haushalten in Großbritannien keinen Breitbandzugang zu einem Dienst mit mindestens 2 Mbit/s, wie es das Breitbandziel der britischen Regierung vorsieht.

Avonline ist einer der führenden Dienstleister für hochwertige Digital- und Breitbandinstallationen in Großbritannien mit einem Service-Team von rund 400 Installateuren in Großbritannien und Irland. Das Unternehmen vertreibt bereits seit rund zehn Jahren satellitengestützte Breitbanddienste und ist seit zwei Jahren der größte Anbieter des Tooway™ Dienstes in Großbritannien.
Der Tooway™ Dienst der neuen Generation wird über den innovativen Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellt. Der Satellit startete im Dezember 2010 und befindet sich auf dem Weg in die wirtschaftliche Inbetriebnahme Mitte 2011. Mit einer Gesamtkapazität von über 70 Gbit/s gilt KA-SAT als derzeit leistungsstärkster Satellit der Welt. Als Europas erster High-Throughput Satellit (HTS) läutet KA-SAT eine neue Ära satellitengestützter Dienste zu wettbewerbsfähigen Preisen für Haushalte und kleine Unternehmen in Europa und im Mittelmeerraum ein.

KA-SAT bildet mit acht über den gesamten Kontinent verteilten Bodenstationen, die über einen Glasfaserring an den Internetbackbone angeschlossen sind, den Eckpfeiler einer neuen europäischen Satelliteninfrastruktur.

Mark Wynn, Managing Director Avonline, sagte: “Avonline hat sich mit Satellitenkommunikationslösungen in den vergangenen zehn Jahren stets an vorderster Linie in Großbritannien bewegt und wir sind stolz, der erste große britische Satellitendienste-Anbieter zu sein, der einen Vertrag für den Tooway™ Dienst der neuen Generation abgeschlossen hat. Mit Geschwindigkeiten bis zu 10 Mbit/s und einer 100-%igen Abdeckung Großbritanniens sichert dieser Dienst allen Interessenten einen schnellen und zuverlässigen Breitbandzugang. Dies ist eine gute Nachricht für alle Menschen in jenen ländlichen Regionen, die bisher ohne Breitbandzugang oder zu weit weg von den Knotenpunkten für schnelle und zuverlässige Anbindungen waren. Zugleich gibt es einen großen Schub für Unternehmen und Heimarbeiter. Mit Tooway™ können diese nun die Vorteile von Breitbanddiensten mit ähnlichen Geschwindigkeiten und Preisen wie ihre Wettbewerber in den urbanen Gebieten nutzen.”
Arduino Patacchini, CEO Skylogic, ergänzte: “KA-SAT eröffnet eine neue Ära für satellitengestützte Kommunikationsdienste in Europa, die eine Herausforderung für die traditionelle Wahrnehmung der Geschwindigkeiten und Kosten von Satellitenbreitbanddiensten sind. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Avonline, um unsere fortschrittlichen Tooway™ Dienste in britische Haushalte zu bringen.”
Die Tooway™ Hardware besteht aus einer kleinen Satellitenantenne und einem Modem für den Ethernet-Anschluss an den PC oder das Heimnetz. Die rasche und ständige Verbindung zum Internet wird nach einer einfachen Installation hergestellt. Über den Dienst sind auch Voice-over-IP und der direkte Empfang von TV-Programmen möglich.
Weitere Details über den Tooway™ Dienst von Avonline: www.toowayonline.co.uk

Avonline plc
Avonline plc gehört zu den führenden britischen Anbietern von Installations- und Geschäftsdiensten in Großbritannien. Das 1981 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 400 Installateure, die in ganz Europa Digital- und Breitbanddienste installieren und unterstützen. Avonline hat eine Spezialistenabteilung für satellitengestützte Dienste für Verbraucher und Unternehmen. Die Satellitenbreitbanddienste reichen von Individuallösungen bis hin zu Hochgeschwindigkeitsnetzen, die VPN, VoIP, Bewegtbild- und Breitbanddaten für Großunternehmen unterstützen. Avonline unterstützt die Breitbandpolitik der britischen Regierung, ist Partner der Initiative Race Online 2012 und unterstützt das Welsh Assembly's Broadband Support Scheme.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2010 über 3.700 TV-Kanäle an über 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt fast 683 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Avonline:
Mark Wynn
Tel : +44 117 902 2058
mark.wynn@avonline.co.uk

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES ASTRA VERMARKTET ASTRA2CONNECT IN RUMÄNIEN

Berlin/Luxemburg, 20. April 2011 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES Gruppe (Euronext Paris und Luxemburg Stock Exchange: SESG), hat eine Vertriebsvereinbarung mit dem rumänischen Internet Service Provider E-Sourcing Know-How & Serv. Ltd. für die Vermarktung seines satellitengestützten Breitbanddienstes ASTRA2Connect in Rumänien unterzeichnet. E-Sourcing wird ASTRA2Connect an Haushalte und Unternehmen vermarkten, die sich in abgelegenen Gebieten ohne Zugang zu terrestrischen Breitbandnetzen befinden.

„Wir freuen uns sehr über diese Vereinbarung mit E-Sourcing dank der wir ASTRA2Connect in einem weiteren osteuropäischen Land anbieten können“, sagte Norbert Hölzle, Chief Commercial Officer von SES ASTRA. „In der Informationsgesellschaft ist der Zugang zum Breitband-Internet ein wichtiger Motor für wirtschaftlichen Erfolg. Es ist daher wichtiger denn je, dass Betriebe und Privatpersonen einen Internetanschluss haben. Mit ASTRA2Connect bieten wir eine einfache Lösung für den Zugang zum Internet an - überall und unabhängig von terrestrischen Infrastrukturen.“
„Wir freuen uns darüber, ein Mitglied der ASTRA2Connect Familie zu werden“, sagte Arthur Chivulescu, Executive Manager bei E-Sourcing. „Wir freuen uns sehr auf gute geschäftliche Beziehungen mit SES ASTRA. Rumänien braucht eine Breitband-Erfolgsgeschichte in den ländlichen Gebieten und wir sind sehr zuversichtlich, dass wir unser lokales Know-how gemeinsam mit dieser innovativen und zukunftserprobten Technologie wirksam einsetzen werden“, fügte Projektmanager Mihail Florescu hinzu.
ASTRA2Connect wird über Vertriebspartner vermarktet und steht Haushalten und Unternehmen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika bereit. Der Dienst hat heute mehr als 75.000 Endkunden in 23 europäischen Ländern und ist damit das größte satellitenbasierte Breitbandnetzwerk auf dem Kontinent. Vor kurzem hat SES ASTRA eine neue Technologie vorgestellt, mit der ganze Gemeinden mit ASTRA2Connect versorgt werden können, ohne dass Endnutzer eigene Satellitenantennen installieren müssen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+ 352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Über SES ASTRA www.ses-astra.com
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 17 Satelliten, die mehr als 135 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit mehr als 200 HD-Kanälen ist ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA sind 19,2 Grad Ost, 28,2 Grad Ost, 23,5 Grad Ost, 5 Grad Ost und 31,5 Grad Ost. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter: www.ses-astra.com

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 44 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com

Über E-Sourcing Know-How & Serv. Ltd.
Mit 15 Jahren Erfahrung im IKT-Bereich, Bankwesen und Management in Osteuropa bietet E-Sourcing Know-How & Serv. Ltd. seinen Kunden bewährte Dienstleistungen sowie Lösungen, die die Wirksamkeit der IT-Prozesse der Kunden verbessern, indem bereits getätigte Investitionen verwendet und durch markterprobte Lösungen ergänzt werden. Zu den zentralen Unternehmensbereichen zählen fachliche und betriebswirtschaftliche Servicedienstleistungen wie Beratungen, Projektmanagement, Audits und Analysen, operationelles und strategisches Management, Corporate Governance Strukturen sowie IT-Prozesse, Zustelldienste und Softwareentwicklung. E-Sourcing Know-How & Serv. Ltd. ist in Rumänien, der Ukraine und in Moldawien tätig. Weitere Informationen finden Sie unter: www.e-sourcing.ro“.


Nilesat 102, 7 Grad West:
Neu ist Orbit Showtime Network Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,072 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, VH-1 Europe B, Pid's 3132/3133 – in BetaTech und Irdeto verschlüsselt. Bisher wurde der TV-Kanal ohne Kennung eingelesen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Al-Faisly Club – offen – schaltete das Programm im STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.
OK TV stellte den unverschlüsselten Sendebetrieb im Nilesat Digitalpaket auf 11,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al-Faisaly Club TV – offen – Pid's 1617/2617, Programm auf.
Al Libiya TV und Al Tawasol haben das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Libya AlShababiyah schaltete das Programm im Nilesat Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Express AM44, 11 Grad West:
Im Link 11 W Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,556 GHz, h, mit 7,400 und 5/6, MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Cinquestelle Roma, Pid's 1701/1702 – offen – wie alle Kanäle, vier TV und eine Radio, Link 11 W.

Hispasat 30 Grad West:
Paramount Comedy unter der Kennung TSA wurde auf dem Europabeam, auf 11,461 GHz, h, mit 3,400 und 3/4, abgeschaltet.
Das Meo HD pay-TV Paket belegt parallel auf dem neuen Hispasat 1E, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 26,967 und 5/6, vier neue Transponder. Sid's und Pid's sind identisch. Es betriff im Einzelnen –

Die bisher auf 11,731 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, aufgeschalteten 21 TV-Kanäle – komplett in Mediaguard codiert, starteten auf 12,130 GHz, h. Neu ist Peso Pesado, Pid's 5881/5882.
Die bisher auf 12,092 GHz, h, 25 TV-Programme, außer France 24 (English), Pid's 5305/5306, verschlüsselt, wurden auf 12,246 GHz, h, aufgeschaltet. TVC4, Pid's 5217/5218, codiert, ersetzte TVC. 24 TV-Programme verschlüsseln, auch Discovery Travel & Living, Pid's 5329/5330.
Die 25 TV-Programme, mit Ausnahme von Euronews, Pid's 4297/4555, codiert, die bisher auf 12,012 GHz, h, senden, starteten auf 12,168 GHz, h. Jogos, Pid's 4425/4426, in Mediaguard verschlüsselt, ersetzte Novidades.
Die bisher auf 12,052 GHz, h, aufgeschalteten 25 TV-Kanäle – komplett codiert - senden parallel auf 12,207 GHz, h.

Um 13.30 Uhr, war auf 11,468 GHz, h, mit 4,500, Pid's 769/770 unter EDS804-1, ein spanischer Feed auf Sendung – unverschlüsselt.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
22.04.2011, 08:22
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fri4x75s16nvj.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im russischen Digitalpaket auf 11,057 GHz, v, mit 26,470 und 3/4, codiert TV CAM, Pid's 5801/5802, in Viaccess 2.6.

Express AM-2, 80 Grad Ost:
Auf 4,119 GHz, rz, startete mit 10,051 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein russischen RSCC Digitalpaket mit Perviu kanal +4, Rossija 1 +4, Rossija K +4, NTW +7, 5 kanal +4, Rossija 24, Rossija 2, Karusel, Radio Majak, Radio Rossii und Radio Westi, mit den Pid's 1111/1112 bis 1181/1182, bzw. Audiopid's 1601, 1661 und 1671. Offen senden Rossija K +4, NTW +7, 5 kanal +4, Rossija 24, Radio Majak, Rossii und Westi.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Der P&P Channel wurde auf dem Regionalbeam, auf 3,413 GHz, v, mit 2,140, Pid's 201/501, aufgeschaltet – uncodiert.
Im Thaicom Digitalpaket auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, ersetzte der Porjai Channel, Pid's 519/647 – offen – den Major Channel II. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
KidsCo Asia and KidsCo Pilipinas haben das Universal Networks Digitalpaket auf 3,720 GHz, h, mit 29,265 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen. Sie waren verschlüsselt.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im GeoTelecom Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,706 GHz, v, mit 10,660 und 7/8, wurde die offene Balkentestkarte unter RE music, abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden.
Der offene Feedkanal Mir Service hat das GTSS Digitalpaket auf 12,731 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, verlassen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das MultiChoice Africa Digitalpaket auf 3,834 GHz, v, mit 28,500 und 2/3, mit SuperSport2 (South Africa), SuperSport 6, SuperSport 1 (South Africa), Super Sport 5 Africa, Fashion TV/The History Channel – alle codiert – wurde abgeschaltet.
Eine offene Viewsat Testkarte, Pid's 550/722/2311, ersetzte im Novacom Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,682 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, Eden Life Network. Unter Jesus Is Lord, Pid's 2308/650 Track 2 mit dem Audiopid 652, ist eine Breakthrough Unlimited Testkarte aufgeschaltet – uncodiert.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Die offenen Aruj TV Tests sind auf dem Northbeam, auf 3,991 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, Pid's 33/34, wieder auf Sendung. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu sind im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Libya TV und Line Sport 2, Pid's 1004/2004, bzw. 1015/2015 – unverschlüsselt.
Al Danah TV, Pid's 209/309, startete im Jasco Digitalpaket auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 - offen. Hona Al Quds Satellite Channel, Al Qassim TV, PNW TV und Nasaem Al Hajj wa Al Omrah, stellten den Sendebetrieb auf dem Transponder ein. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Oman TV Earth schaltete das Programm im Oman Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,456 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat-Hotbird, 13 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, startete Persian Star 2, Pid's 4610/4620 – offen – unter der Kennung FarsiFace.
Neu sind im VOA/Worldnet Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, DOS TV 340, Alhurra TV 190 und Darfur/Egypt Mono 308, Pid's 5060/5020, 1460/1420, bzw. Audiopid 5022 – unverschlüsselt.
Payam TV und Payam Radio, haben das GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Neu sind im StarTimes TV Digitalpaket auf 3,916 GHz, rz, mit 14,000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Offen – TVE Internacional Africa-Africa, RTP Internacional Europa, RTP Africa und Record Internacional Europa, Pid's 79/78, 61/60, 85/84 bzw. 88/87, sowie in Conax codiert – CCTV 9 Documentary und Setanta Africa, Pid's 58/57 bzw. 36/35.
Auf 3,932 GHz, rz, mit 12,750 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist z.Zt. Setanta Africa, Pid's 1802/1803, im Gegensatz zu den restlichen 19 TV-Programmen, unverschlüsselt zu empfangen. Neu sind Iqraa und Record News mit den Pid's 1902/1903, bzw. 2002/2003.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete eine Tele San Marino EB9 Testkarte mit den Pid's 1801/1802 – offen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im VisionTV pay-TV Paket auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist unter Test 3010, Pid's 3010/3012, wieder eine offene Balkentestkarte zu sehen. P2600 und P2630, Pid's 2601/2603, bzw. 2631/2632 – in Videoguard codiert, ersetzten Spice und Detskiy.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte P2870, Pid's 2871/2873 – verschlüsselt - Adult Channel.

Rascom QAF 1R, 1,8 Grad Ost:
Ein Libyen Digitalpaket mit Jamahirya Satellite Channel, 2x Al Shababiyah, Al-Jamahirya TV, 2x Al Libiya TV, Libya Sport 1, Libyan TV Test und Iza'at Al Jamahiryah al Outhmah – alle offen – startete auf 4,102 GHz, rz, mit 20,720 und 3/4, Pid's 512/650, 513/660, 517/700, 514/670, 515/680, 517/710, 516/690, 519/720, bzw. Audiopid 651.

Amos 4 Grad West:
Auf dem Europabeam, ersetzte auf 11,122 GHz, h, mit 2,093 und 2/3, eine offene NTH Testkarte, Pid's 120/121, TV Amna RA.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Das Libya Digitalpaket auf 4,158 GHz, rz, mit 20,324 und 2/3, mit Jamahirya Satellite Channel, Al-Jamahirya TV, Watanee Alkabeer TV, Al Libiya TV, Al Hedaya und Libya Sport 2 – alle offen – wurde abgeschaltet.

NSS 7, 22 Grad West:
Im CanalSat Horizons pay-TV Paket auf dem Westafricabeam, auf 11,551 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, sendet z.Zt. Africa 24, Pid's 167/108, unverschlüsselt. Die restlichen 20 TV-Programme codieren in Mediaguard. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Im Uruguay Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 11,909 GHz, v, mit 7,200 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, codieren Monte Carlo TV, Teledoce und Red Uruguaya de TV, Pid's 502/503, 901/902, bzw. 904/905, codieren wieder in Irdeto. Die restlichen drei TV und drei Radios, senden unverschlüsselt. Empfang des Beams ist in Deutschland nicht möglich.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Im CanalSat Caraibes Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,675 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, sind jetzt zwei TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Canal Karujet, Pid's 178/86 – Beide offen. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Network Max Media Digitalpaket auf 4,055 GHz, rz, mit 4,800 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, codieren der New Body Channel und Canal Antiestrés, Pid's 4128/4129, bzw. 4384/4385, wieder in Irdeto. 2.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Caracol TV auf 3,800 GHz, h, mit 4,444 und 3/4, Pid's 308/256, ist unverschlüsselt auf Sendung.


Nachruf:
Nachdem mich am Mittwoch per e-mail von OM Hendrik Kübert und Reinhard Reese, die Mitteilung erreichte, daß OM Thomas Kubaczewski, den Weg gegangen ist, den Jeder von uns einmal gehen muß, egal, ob er ein „armer Schlucker ist“, oder den „Spitzen der Gesellschaft“ angehört, war ich tief erschüttert.

So geht es sicher Allen, die einen lieben Freund, Verwandten oder Bekannten verlieren. Da stellt man sich die Frage, warum jetzt, weshalb kann er nicht weiter mit uns, auf dieser schönen Welt leben.

Ich kannte Thomas seit einigen Jahrzehnten, er lebte für sein Hobby, KW-DXing und für seine Familie. Zu Letzterer zählte er auch die große weltweite Familie der DXer. Für sie war er immer da, wenn man ihn brauchte, ohne Mühen und Kosten zu scheuen, machte er sich sofort „ans Werk“, um zu helfen. Er dachte dabei nie an sich, Thomas wußte, daß Jeder sein „eigenes Päckchen“ zu tragen hat, er stellte sich nie in den Vordergrund, wirkte „im Stillen“.

Er war einer der aktivsten Hörer von DX-Aktuell, der sich nicht nur im „stillen Kämmerlein“ vor das Radio setzte, er war auch während der Aufzeichnungen unser „Stammgast“. Er setzte sich für uns ein, organsierte Treffen der Hörer, u.a. auch während der Aufzeichnung unserer letzten Sendung. Er blieb unserer „Crew“, immer treu, organisierte die jährlichen Treffen der Freunde von DX-Aktuell, hielt auch weiter die Verbindung zu den ehemaligen „Machern“ und zu weiteren DX-Freunden.

Die Welt des weltweiten Rundfunks, das war „seine Welt“, er setzte sich aktiv für den Erhalt von Auslandssendern ein. Thomas war jedoch nicht nur AM-DX-er, auch via Satellit über Astra und Hotbird holte er sich den Hörfunk in „sein trautes Heim“. Immer in Erinnerung bleibt für mich, wie er sich freute, als ich im den C-Band Empfang vorführte und er dort mit Bild und Ton Rundfunk-und Fernsehstationen aus anderen Erdteilen sehen und hören konnte.

Alle die Thomas kannten, werden ihn immer als lieben und guten Freund in Erinnerung behalten, der sich selbstlos für die DX-Familie einsetzte und für den Erhalt von Kurzwellen-und Sat-DX, weltweit. Wir werden seine liebenswerte, unauffällige Hilfe, sehr vermissen.



Einen schönen Karfreitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
23.04.2011, 08:32
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sat9406omdn7c.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Auf 10,965 GHz, v, startete mit 1,024 und 7/8, Pid's 308/256 – unverschlüsselt - Rossiya 24.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Independent TV auf 4,113 GHz, h, mit 3,696 und 3/4 – offen – wechselte die Pid's. Das Programm sendet jetzt mit 512/4112.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Vivid Digitalpaket auf dem Europa/Africa Digitalpaket auf 12,722 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, startete unter Spare9, Pid's 53/54, eine Balkentestkarte – offen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,524 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ist neu Sipas Vizyon, Pid's 280/281. Alle Programme – 12 TV und drei Radios – senden unverschlüsselt. Die Kennung Natural Life Channel wurde abgeschaltet.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Da russische NTW+ pay-TV Paket belegt einen weiteren Transponder. Auf 11,938 GHz, rz, startete mit 27,500 und 3/4, startete Euronews Pid's 331/401 Track mit den Audiopid's 402 bis 406 – in Viaccess 2.6, 3.0, 4.0, 5.0 und Verimatrix, verschlüsselt.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,734 GHz, h, mit 2,960 und 3/4, startete OTV (Libanon), Pid's 33/37 – uncodiert. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzten unter Filth und Dirthy Talk – offen – Elite TV 921 bzw. 920, mit den Pid's 2313/2314 und 2308/2315, Honey, bzw. Dirty Talk. on 12607 H, clear.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im ADMC Sportpaket auf 11,766 GHz, h und 11,823 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, codieren alle TV-Programme in Irdeto 2. Es sind Abu Dhabi Sports 3, 4, 5, 6, 7 HD, bzw. Abu Dhabi Sports 8 HD, Abu Dhabi NatGeo Adventure HD, Abu Dhabi NatGeo Wild HD, Abu Dhabi Sky News HD, Abu Dhabi Fox Movies HD und Abu Dhabi Fox Series HD. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im Pink International Company Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,178 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind außer Radio Index mit dem Audiopid 665, die restlichen Kanäle, 11 TV und ein Radio, codieren wieder in Videoguard. D.h., auch Pink Plus, Pink Extra, Radio Pink, Pink Action, Pink Movies, Pink Film, Pink Music und Pink Kids, verschlüsseln wieder.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
ATV2 Iran schaltete Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1031/1231, Programm auf – uncodiert.
Parallel ist das Programm auch auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 2081/2082 auf Sendung – ebenfalls unverschlüsselt.
Eine offene Tele San Marino H8 Testkarte startete im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 310/311.
Payam TV und Payam Radio, Pid's 1128/1138, bzw. Audiopid 1178, haben im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder Programme – offen.
Im JSC Sportpaket auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde die codierte Testkarte unter JSC World Cup abgeschaltet. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 8447, nur noch Daten.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Trace Tropical, Pid's 1221/1222, sendet z.Zt. im KabelKiosk pay-TV Paket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, unverschlüsselt.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Das DigiTurk pay-TV Paket auf 11,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, enthält jetzt sechs TV-Programme – alle verschlüsselt. Drei in MPEG-2, sowie drei in MPEG-4/HD QPSK. Neu ist Premier League HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2900/2901.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im ukrainischen Digitalpaket auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein UNT Piar Promo, Pid's 6141/6142. Die UNT Media Testkarte wechselte den Videopid. Sie ist jetzt mit 6146 aufgeschaltet – uncodiert.

Thor 0,8 Grad West:
Das UPC Direct pay-TV Paket auf 11,881 GHz, v, mit 28,000 und 5/6, mit Spektrum und CA Test – Beide codiert – wurde abgeschaltet.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Der Ahlulbayt Satellite Channel schaltete das Programm auf dem Spot 2 Beam, auf 11,041 GHz, h, ab.
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,531 GHz, v, mit 23,340 und 3/4, hat der AgroChannel, Pid's 4085/2011, eine offene Balkentestkarte aufgeschaltet. Auch Movies 24 Romania, Pid's 4088(2014, ist z.Zt. unverschlüsselt zu empfangen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf 3,630 GHz, rz, startete mit 3,254 und 3/4, in DVB S-2, Pid's 301/401 – offen – France 3 Sat.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Al Hoja mit einer Infocard wurde im STN Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Im Nilesat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist OK TV, Pid's 1016/1017, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.
Neu ist im Noorsat Digitalpaket 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Time Mix, Pid's 1604/2604 – uncodiert. Der Jamahirya Satellite Channel und Tawazon TV, haben den Transponder verlassen.
Auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Al Hiwar TV abgeschaltet.
Hadi TV stellte den Sendebetrieb auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Al Tawasol ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 45/43, wieder auf Sendung – uncodiert.
Raj3een schaltete im Digitalpaket auf 11,393 GHz, v, 27,500 und 3/4, Pid's 1407/2407, Programm auf – offen.
Der Al Duaa Channel stellte den Sendebetrieb im STN Ltd Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Baraem und der Al Jazeera Children's Channel, haben das Nilesat Digitalpaket auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Aleppo TV mit Halab TV, Pid's 4119/4219 – unverschlüsselt. Es ersetzte eine Sama TV Infocard.
Asia Business TV ist im Dubai Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nicht mehr „on to air“.
Al Jazeera Mubasher Egypt hat das Nilesat Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Im ART Digitalpaket auf 4,120 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Mediaset Italia, Pid's 517/700/8190 uncodiert zu empfangen.



Einen schönes Osterwochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
26.04.2011, 06:06
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/dieqov9mug1lk.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 2E, 83 Grad Ost:
Bloomberg UTV auf dem Widebeam, auf 3,794 GHz, v, mit 3.500 und 2/3, Pid's 308/256, codiert in Biss.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Diva Universal Asia – codiert - hat das Universal Networks Digitalpaket auf 3,720 GHz, h, mit 29,265 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 3,807 GHz, v, mit 6,680 und 3/4, CTN International (USA), invers, Pid's 204/204. Alle Kanäle – vier TV und vier Radios – sind unverschlüsselt zu empfangen.
Unter Jesus Is Lord wurde die Breakthrough Unilimited Testkarte im Novacom Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,682 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden.

Intelsat 702, 66 Grad Ost:
Der Satellit hat seine bisherige Sendeposition auf 66 Grad Ost verlassen und bewegt sich westwärts.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Am 22. April, brachte um 21.37 UTC, eine Ariane 5-Trägerrakete mit Flug VA 201, Yahsat 1A und Intelsat New Dawn, in die geostationäre Umlaufbahn. Sie werden auf 52,5 Grad Ost, bzw. 32,8 Grad Ost positioniert und haben 21 KA/23 KU und 14 C-Band Transponder, bzw. 16 KU-und 14 C-Band Transponder an Bord. Der Intelsat Satellit ersetzt Galaxy 11. Der Start war erfolgreich.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Aden TV schaltete das Programm auf dem Mittelostbeam, auf 12,560 GHz, h, ab.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Yeni Asir TV stellte den offenen Sendebetrieb auf 12,620 GHz, v, mit 2,400 und 5/6, ein.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurde auf einem Audiokanal ohne Kennung, Sid 3, mit dem Audiopid 146, der TV-Sarajevo, aufgeschaltet. Alle Kanäle – 10 TV, 7 Radios und ein Audiokanal, senden offen. Das Beyaz SES, hat das Paket verlassen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Neu sind im Turkuvaz Medya Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,790 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, A HABER – offen und der Audiokanal Int2 - codiert, mit den Pid's 210/220, bzw. Audiopid 1120 Track 2 mit 7200. A Haber ersetzte 1x Feed.
Auf 11,896 GHz, h, startete mit 11,200 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ein Turkuvaz HD Digitalpaket mit ATV HD und A HABER HD, Pid's 2010/2020, bzw 2110/2120 – Beide offen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ersetzte Rosa TV, Pid's 4225/4226 – offen – Test2 mit einer Testkarte.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, belegt das russische NTW+ pay-TV Paket einen weiteren Transponder. Auf ihm startete Kinoreys 5, Pid's 321/401 Track mit dem Audiopid 421, in Viaccess 2.6., 3.0, 4.0, 5.0 und Verimatrix, codiert.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Nur noch ein Audiokanal, Freesat Info, mit dem Audiopid 3603, ist im Freesat Digitalpaket auf 11,428 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, mit Programm auf Sendung - offen. Ansonsten sind auf dem Transponder nur noch Daten aufgeschaltet. Neu sind 10522, 10523, 10528 und 10529, mit Freesat 2,3, 4 und 5, mit Daten. Men and Movies, Radio Shepherd, Radio Rabbi und My Best Radio – alle unverschlüsselt – wurden abgeschaltet.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,642 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, änderten PopGirl und PopGirl +1 – offen – die Pid's. Sie senden jetzt mit 2339/2340/2305, bzw. 2333/2334/2305.
Auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Bangla TV mit Tests, Pid's 2320/2327 – offen – unter der Kennung 54115, die Arqiva MCR Testkarte.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Fujairah-Media Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Alrasoul, Pid's 151/152, wieder ein Promo. Al Adel United unter der Kennung United Media, Pid's 200/201, schaltete Programm auf. Alle Kanäle – 14 TV und drei Radios, sind uncodiert zu empfangen.

Badr 6, 26 Grad Ost:,
Das Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es betrifft Fox Movies Middle East, LBC Sat, Rotana Moussika, Rotana Clip, Rotana Khaliijia, LBC Europe, Rotana Cinema, Rotana Zaman, Al-Resalah Satellite TV Channel, LBC Nagham (Star Academy 8) und Fox – alle uncodiert.
Im Oman Digitalpaket auf 12,456 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Oman TV Earth, Pid's 5472/168, wieder Programm – uncodiert. Der Beam komme an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Animax Deutschland, Pid's 524/126/8190, sendet z.Zt. im Canal Digitaal NL pay-TV Paket auf 12,344 GHz, h, 27,500 und 3/4, unverschlüsselt.
13th Street (Benelux) – codiert - hat das Digitalpaket auf 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.

Eutelsat W2M, 16 Grad Ost:
Im albanischen Tring TV Digitalpaket auf 11,283 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Tirana TV, Pid's 710/720 – in Conax codiert - RTV 21 Plus.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia pay-TV Paket auf 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Int_sgo1 bis 3 – codiert – abgeschaltet.
Ein weiterer Transponder, 12,054 GHz, h, wechselte die Symbolrate, sendet jetzt mit 29,900 und 3/4. Er enthält Cinema Max +1, Sky Uno, Sky Calcio 1, Sky Calcio 15, Cinema +1, Cinema Hits, Cinema Comedy, Sky Calcio 14, Sky Sport 3, zwei TV-Kanäle ohne Kennungen und drei Datenkanäle – alle in Videoguard codiert. Neu ist ein TV-Programm ohne Kennung, Pid's 174/452 Track 1 mit dem Audiopid 453.
Auf 12,673 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Int_sgo4 – codiert – sowie die Kennung ClassTvModa, abgeschaltet.
Neu ist im Arabsat Digitalpaket auf 12,654 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Addounia TV, Pid's 2160/2120. Libya TV mit dem Jamahirya Sat Channel, hat das Paket verlassen. Alle 12 TV Programme und 20 Radios, senden offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Zee Café UK – codiert – hat das BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk HD Digitalplatform auf 10,886 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind neu ATV HD und A HABER HD mit den Pid's 2900/2901, bzw. 5300/5301 – in Irdeto verschlüsselt. Sie ersetzen Penthouse HD und Premier League HD.
Auf 11,678 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ist neu A HABER, Pid's 2107/2217. Außer 2x Sky Turk unter der Kennung und Promo, codieren die restlichen neun TV-Kanäle in Cryptoworks und Irdeto.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Auf dem Europa-Widebeam, auf 11,007 GHz, h, startete mit 1,100 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2, Pid's 512/4112 – offen – Velayat TV.

ChinaSat 5C, 2 Grad Ost:
Der Satellit befindet sich jetzt auf 2 Grad Ost.

Nilesat 7 Grad West:
Jaras TV hat das ERTU Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder verlassen. Der Jamahirya Satellite Channel, Pid's 1023/1024, ist wieder auf Sendung – offen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Neu ist im STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, DiTVe, Pid's 6271/6272 – uncodiert.
Al Tawasol hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist der Kurdistan Parliament Channel, Pid's 1405/2405, wieder mit Programm Digitalpaket au auf Sendung – offen.
Neu ist, im Nilesat Digitalpaket auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, JoSat, Pid's 4243/4244 – unverschlüsselt.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Der Jamahirya Satellite Channel wurde auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,090 GHz, h, mit 2,850 und 3/4, abgeschaltet.
Auf dem 11,168 GHz, h, startete mit 2,139 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, unter der Kennung 001003, Al Badeel – in Biss verschlüsselt.
Am Ostermontag, den 25. April, war um 19.45 Uhr, auf 11,192 GHz, h, mit 2,139 und 3/4, Pid's 512/4112 Track mit dem Audiopid 4128, Azhaary CA, aufgeschaltet – uncodiert.
Das Al Jazeera Digitalpaket auf 11,178 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit JSC, JSC Mubasher, JSC English, JSC Sport, Al Jazeera Children, JSC Documentary, Qatar TV, Alkass, JSC Test (Balkentestkarte), Sout Al Khaleej, Qatar Radio, Sout Al Rayyan und Qatar Radio Quran – alle offen – wurde abgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt vier TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind Baby First TV, Pid's 2002/3002 – in Viaccess codiert – sowie Ginx HD, Pid's 2003/3003, in MPEG-4/HD QPSK – offen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Megapix, Canal Viva und Big Brother Brasil haben das GloboSat pay-TV Paket auf 3,924 GHz, lz, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Sie waren in PowerVu codiert.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Auf 4,096 GHz, h, startet mit 1,359 und 1/2, Pid's 160/161, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Tropical TV – offen.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
27.04.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mitirpz138scd.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Auf 10,965 GHz, v, mit 1,024 und 7/8, wurde Rossiya 24 abgeschaltet. Das Programm war uncodiert auf Sendung.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Auf 3,656 GHz, lz, starteten mit 2,892 und 3/4, TV Oromiyaa und Oromiyaa Radio unter Track, Pid's 512/4112, bzw. Audiopid 4114 – Beide offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Neu ist im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,729 GHz, v, mit 15,552 und 5/6, Taraftar 203, Pid's 2114/2161 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.
Dogu Karadeniz TV schaltete die Sendungen im Turksat Digitalpaket auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Desh TV wird im BSkyB Digitalpaket auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2350/2351, mit der Senderkennung eingelesen. Es ist wie alle Kanäle auf dem Transponder – 11 TV und 19 Radios – unverschlüsselt zu empfangen.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Libya TV, Pid's 322/323, wieder auf Sendung – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
TV Barrandov und Retro Music Television schalteten die Programme im tschechischen Skylink Digitalpaket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf beiden Kanälen ist mit den Pid's 2730/512, eine offene Infotafel zu sehen. Die Programme senden weiter auf 11,895 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK.
Neu ist auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Prima HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2912/2913, in Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt.
Im Skylink HD Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, starteten der Travel Channel HD DUT und Travel Channel HD BG, mit den Pid's 4008/4168, bzw. Audiopid 5148 – wie alle Kanäle auf dem Transponder - in Irdeto, Cryptoworks, Viaccess und Mediaguard, codiert.
Im SatelliteBG Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte FLN, Pid's 201/301/100 – wie alle 16 TV-Programme in Conax und Cryptoworks codiert – Utilisima.

Astra 19,2 Grad Ost:
TV Oranje und Dorcel TV – Beide codiert – habe das Canal Digitaal NL pay-TV Paket auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu sind – Offen - NL-Radio 1, 5, 6, Arrow Classic Rock, Arrow Jazz, Kink FM, Sky Radio, 538 Juize, Radio538, Radio10Gold, Radio Veronica, sowie Codiert – NL-Radio 2, NL-3FM und NL-Radio 4, mit den Audiopid's 405, 409 bis 418, bzw. 406 bis 408. Parallel senden die Radios auf 12,574 GHz, h.
Neu ist im Digitalpaket auf 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Test, Pid's 522/97/8190 – in Mediaguard und Irdeto verschlüsselt. 13th Street (Benelux) hat den Transponder verlassen.

Eutelsat W6, 21,5 Grad Ost:
Al-Jamahirya TV mit Al Libiya FM unter Track, wurden auf dem Europa-Widebeam, auf 11,538 GHz, h, mit 3,124 und 3/4, abgeschaltet.
KNN mit Radio Nawa Kurdish und Radio Nawa Arabish unter Track, alle drei offen, starteten parallel zu 11,004, auf 10,951 GHz, h, mit 2,592 und 5/6, Pid's 33/38, Track mit den Audiopid's 36 und 39.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im französischen ABsat Digitalpaket auf 12,692 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch 10 TV-Programme – RTL9, AB1, AB Moteurs, Chasse & Peche, Cine FX, Cine Polar, AB3, Action und AB4, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 13 TV-Programme verschlüsseln in Mediaguard und Viaccess. Auch Animax, Escales, Toute l`Histoire, Mangas, Ecyclopedia, Lucky Jack und Orange Sport Info, die bisher offen waren.
Iran Telemarket – offen – Pid's 1031/1231 – ersetzte im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ATV2 Iran.
Im SkyGate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, werden alle TV-Kanäle wieder mit Sendernamen eingelesen. D.h., auch die Offenen Lombardiasat, Carpe Diem mit prima free, Mctelevision, Lunasat, EZY TEL, Free Channel mit prima free, sowie Codiert – Antenna 3 Nordest, mit den Pid's 1130/1131, 1136/1137, 1139/1140, 1142/1143, 1145/1146, 1136/1137, bzw. 1133/1134.
Transponder 69, im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,092 GHz, h, wechselte die Symbolrate. Die Programme senden jetzt mit 29,900 und 3/4. Es betrifft 2x Prima Fila 23, 2x 22, 2x 21, Fox Life +1, Sky Radio, Life!, Radio DeeJay, M20, Radio 105, Virgin Radio, Radio Capital, Kiss Kiss, RTL 102.5, R 101, Radio Italia, Radio 24, RDS, Radio MonteCarlo Sky Assist, You&Me, Music Box und Diva Universal – alle verschlüsselt.
Ein TV-Kanal – codiert – ohne Kennung, Sid 4082, hat das Digitalpaket auf 12,673 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, verlassen.
Drei TV-Kanäle ohne Kennungen, Sid's 3508, 3509 und 3510, auf denen in der Vergangenheit Int_sgo1 bis 3, auf Sendung waren, haben den Transponder verlassen.
Im polnischen Cyfra+ pay-TV Paket auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete ohne Kennung, in Mediaguard und Viaccess codiert, mit den Pid's 169/312, ein weiterer TV-Kanal.
Unter Iran.PSTV, Pid's 4910/4920, ist im Broadcast Media Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6 – offen – Iran Persian Star 1 aufgeschaltet.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte ein offenes Persian International Television Infodia, Pid's 2081/2082, Coming soon, ATV2 Iran.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Das DigiTurk HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,886 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt sieben TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto verschlüsselt. Neu ist Anadolu HD, Pid's 210/309.
Neu sind auf 11,596 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, Spormax Tycary mit den Pid's 2170/2270 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Alpha Sat und Mega cosmos America/Canada, haben das griechische ERT Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,093 GHz, h, mit 15,551 und 7/8, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Nilesat 7 Grad West:
Jaras TV hat das ERTU Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wieder verlassen, Kennung ist weiter vorhanden. Der Jamahirya Satellite Channel, Pid's 1023/1024, ersetzte AL HIDAYA – offen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Arabian Dream, Pid's 951/952 – offen.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Amami TV, Pid's 4113/4213 – uncodiert – More Media. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Ein CNBC Feedpaket mit fünf TV-Kanälen – offen – startete auf dem Europabeam, auf 11,541 GHz, v, mit 7,019 und 5/6. Pid's sind 308/256/8190, 37/35/34, 42/40/39, 47/45/44, bzw. 50/51/49.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
28.04.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/don6lcqzotjn4.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch sieben TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Shotone TV unter UCTV, sowie Luxury Life und Luxury Life HD mit Daten, wurden abgeschaltet.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

„DIGITAL+ STARTET 3D DEMOKANAL AUF ASTRA

Berlin/Luxemburg 27. April 2011 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat heute bekannt gegeben, dass der spanische Anbieter Digital+ einen 3D Demokanal auf ASTRA gestartet hat. Der neue Demokanal, Canal+ 3D Demo, wird über SES ASTRAs Orbitalposition 23,5 Grad Ost ausgestrahlt und ist in ganz Europa frei empfangbar.
Als Vorreiter bei der Einführung von 3D-Übertragungen in Spanien hat Digital+ den 3D Kanal gestartet, damit Installateure und Händler 3D Fernsehen in den Verkaufsstellen vermarkten können. Der Sender wird tagsüber hochqualitative 3D-Inhalte zeigen, darunter Ausschnitte aus Filmen und Konzerten.

Mit der Einführung von Canal+ 3D bekräftigt SES ASTRA seine Position als Marktführer für 3D Fernsehen. Bis dato überträgt der Satellitenbetreiber sechs kommerzielle 3D-Kanäle von Europas führenden Sendern und Programmanbietern, darunter BSkyB im Vereinigten Königreich, Canal+ in Frankreich, Sky in Deutschland, Viasat in Skandinavien sowie Brava 3D und Penthouse 3D, die den gesamten europäischen Markt bedienen. Einschließlich seines eigenen 3D Demokanals überträgt SES ASTRA damit insgesamt acht 3D-Kanäle, darunter kommerzielle Programme und Demokanäle.

Ferdinand Kayser, President und CEO von SES ASTRA, sagte: „Wir sind sehr stolz darauf, dass Digital+ seinen 3D-Demokanal auf ASTRA gestartet hat. Als Partner der Industrie und technischer Dienstleister haben wir ein großes Interesse am Vormarsch von Innovationen wie 3D. Die Tatsache, dass der führende spanische Pay-TV Anbieter SES ASTRA gewählt hat, ist ein Beweis für das Vertrauen, dass europäische Fernsehsender in unsere technische Kompetenz und unser Fachwissen haben. Angesichts der zunehmenden Zahl von 3D Kanälen und des Anstiegs bei den Verkäufen von 3D-Bildschirmen sind wir überzeugt, dass sich 3D sehr bald als Premium-Angebot etablieren wird.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Über SES ASTRA www.ses-astra.com
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 17 Satelliten, die mehr als 135 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit mehr als 200 HD-Kanälen ist ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA sind 19,2 Grad Ost, 28,2 Grad Ost, 23,5 Grad Ost, 5 Grad Ost und 31,5 Grad Ost. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter: www.ses-astra.com

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 44 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com“.


Astra 19,2 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, änderte Montagne TV – offen – wie alle Kanäle – 11 TV und zwei Radios – den Videopid. Es sendet jetzt mit 33/721.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Studio Europa hat das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist CTV, Pid's 554/564 – unverschlüsselt.
Der 3Channel ist im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, parallel unter Arte Channel, Pid's 2910/2920, gestartet. Aus Play TV, Pid's 3210/3220, wurde PLAY TV ITALIA, Pid's 3210/3220. Persian Star TV 2, Pid's 4610/4620, wird jetzt unter der neuen Kennung Persian Star TV eingelesen. Bus TV mit Arte Oggi und Metropolis TV Sat mit Diamonte TV, wurden abgeschaltet. Alle 36 TV Programme und 15 Radios, sind uncodiert zu empfangen.
Payam TV ersetzte im GlobeCast Digitalpaket auf 12,379 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Imed TV. Neu ist Payam Radio mit dem Audiopid 3132 - uncodiert.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzten Red Hot Sex TV 1 bis 4, Pid's 460/461, 470/471, 520/521, bzw. 421/422 – alle in Irdeto und Viaccess codiert – Free-X TV RedHot, Free-X TV RedHot 2, X-Dream TV RedHot und French Lover TV RedHot. Neu sind Dipre TV 2 und My Tivi, Pid's 2010/3010, bzw. 2013/3013 – Beide offen. Letzteres mit einem Promo.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, möchte ich den Lesern keineswegs vorenthalten.

„Eutelsat KabelKiosk auf der ANGA Cable 2011:

Zukunftsweisende Dienste und Services fördern Analogausstieg und sorgen für rasche Digitalisierung des Kabels

Erfolgsbilanz: BasisHD feste Größe der Grundversorgung im Digitalkabel
· Mehrwert: HDTV – Hybrid TV – CI+ Module für raschen Vermarktungserfolg
· Leistungsausbau: Tooway™ vervielfacht Datenrate mit KA-SAT

Köln, 27. April 2011 – Eutelsat KabelKiosk, Europas führende Digitalplattform zur Versorgung unabhängiger Netzbetreiber und Wegbereiter der Kabeldigitalisierung, präsentiert auf der ANGA Cable 2011 innovative Dienste zur Digitalisierung des Kabels. Im Fokus stehen das Portal KabelKiosk interaktiv für zukunftsweisendes Hybrid TV sowie das Paket BasisHD. Dieses Paket ist Bestandteil der Free-TV-Plattform, die von Eutelsat, TeleColumbus und Primacom zur Grundversorgung von Kabelhaushalten mit digitalen TV-Programmen gemeinschaftlich entwickelt und betrieben wird. Mit einer Bezugsquote von über 90 Prozent im Neukundengeschäft hat sich das Free TV-Paket mit SD- und HD-Sendern zu einer festen Größe in der digitalen Grundversorgung deutscher Kabelhaushalte entwickelt. KabelKiosk präsentiert überdies seine jüngst eingeführten CI+ Module, welche die Reichweite des KabelKiosk-Angebotes signifikant erweitern. Mit umfassenden Diensten und Services bietet Eutelsat KabelKiosk kooperierenden Netzbetreibern somit beste Voraussetzungen, um die Versorgung ihrer Kabelkunden vor dem Hintergrund der Analogabschaltung in 2012 nahtlos sicherzustellen. Zugleich können sie den Analogausstieg zum Ausbau ihres Angebotes mit digitalen Mehrwertdiensten nutzen. Eutelsat KabelKiosk präsentiert seine Innovationen für das Digitalkabel auf der ANGA Cable vom 3. bis 5. Mai 2011 in der Messe Köln, Halle 10.1, Stand H11.

Hybrid TV mit KabelKiosk interaktiv
Highlight des Messeauftritts ist KabelKiosk interaktiv für zukunftsweisendes Hybrid TV, das Eutelsat in einer überarbeiteten und deutlich erweiterten Fassung zeigt. KabelKiosk interaktiv basiert auf dem Industriestandard HbbTV und verknüpft auf intelligente Weise das Fernsehen mit dem Internet. Das Portal ermöglicht programmbegleitende Zusatzinfos (Red Button-Applikation), On-Demand-Services und Web-Shop Dienste. Netzbetreiber können zudem den Dienst zur Einbindung eigener lokaler Inhalte nutzen. KabelKiosk interaktiv steht unmittelbar vor dem kommerziellen Start und wird auf HbbTV-konformen Digitalreceivern und TV-Geräten verfügbar sein.

Erfolgsbilanz für BasisHD
Zum weiteren Fokus des Messeauftritts gehört das erfolgreiche Programmpaket BasisHD. Dieses Paket ist Bestandteil der Free-TV-Plattform, die von Eutelsat, TeleColumbus und Primacom zur Grundversorgung von Kabelhaushalten mit digitalen TV-Programmen gemeinschaftlich entwickelt und betrieben wird. Es ermöglicht die rasche, digitale Grundversorgung deutscher Kabelhaushalte. Zum Angebot gehören aktuell 35 beliebte digitale Free TV-Sender in Standardauflösung sowie die fünf HDTV-Angebote der beiden großen deutschen Privatsendergruppen. Diese HDTV-Programme stehen nach wie vor ausschließlich über die KabelKiosk-Plattform zur Einspeisung in das Digitalkabel bereit und sichern kooperierenden Netzbetreibern echte Vermarktungserfolge. BasisHD hat sich nach seinem Start vor rund einem Jahr fest als Grundversorgungspaket etabliert: So entscheiden sich mehr als 90 Prozent der Neukunden für das attraktive HD-Free TV-Paket.

HDTV und Entertainment nach Maß
Das Programmpaket HD Extra bietet mit einer erstklassigen Auswahl attraktiver HDTV-Pay-Programme wie National Geographic Channel HD oder Fox HD hervorragende Möglichkeiten zur Vermarktung des Digitalkabels. Bestes Entertainment offeriert zudem das große FamilyXL Paket mit über 30 Sendern. Die vier Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion sowie Fun & Sports eignen sich ideal zur Vermarktung von Triple Play-Diensten und schaffen günstige Einstiegsmöglichkeiten ins Pay-TV. KabelKiosk informiert zudem über seine Fremdsprachenpakete, die mit aktuell 32 Sendern in neun verschiedenen Sprachen weitere Vermarktungsmöglichkeiten bei internationalen Kabelzuschauern bieten. Als richtungsweisender Programm- und Diensteanbieter betreibt Eutelsat KabelKiosk zudem eines der umfassendsten Lizenzportfolios an deutsch- und fremdsprachigen Sendern auf dem gesamten europäischen Kabelmarkt. So startete die Plattform vor kurzem erfolgreich ein türkisches Paket mit 18 Sendern sowie ein italienisches Lizenzangebot mit sieben TV-Programmen.

CI+ Module für einfachen Digitalkabel-Empfang
Mit dem jüngst erfolgten Vermarktungsstart von CI+ Modulen erweitert KabelKiosk die Empfängerbasis in Kabelhaushalten signifikant: Die Module entschlüsseln das KabelKiosk-Programm auf allen TV-Geräten mit integriertem DVB-C Tuner und CI+ Schnittstelle und lassen sich auch in herkömmlichen CI-Schnittstellen betreiben. Dank Modul spart sich der Kabelzuschauer eine separate Set-Top-Box und navigiert komfortabel einzig mit der TV-Fernbedienung durch das umfangreiche KabelKiosk Programmangebot. Die CI+ Module unterstützen die Crypt-Systeme NDS bzw. Conax, die Installation erfolgt einfach und schnell per Plug & Play.

Services für den raschen Vermarktungserfolg
Kooperierende Netzbetreiber profitieren zudem von umfassenden KabelKiosk-Services in den wichtigen Bereichen Marketing- und Customer Relationship Management. Der jüngst gestartete Online-Verfügbarkeits-Check informiert Kabelkunden rasch über die regionale Verfügbarkeit des KabelKiosk-Angebotes sowie den zuständigen Kabelnetzbetreiber. Netzbetreiber profitieren zudem vom neuen, innovativen KabelKiosk-Logistikportal, das die schnelle und zentrale Bestellung von Empfangshardware ermöglicht. Innovative Microsites gestatten die einfache Integration des KabelKiosk-Angebotes in die individuellen Webseiten kooperierender Netzbetreiber und erleichtern so die schnelle und unkomplizierte Information der Kabelkunden. Das eigenentwickelte und langjährig erprobte Customer Relationship Tool sorgt für Übersicht bei der Administration der Endkunden und Empfangshardware. Damit bietet KabelKiosk wichtige Unterstützungsleistungen, die im wachsenden Wettbewerb der Übertragungswege den wichtigen Vermarktungsvorsprung sichern.

Neue Dimension satellitengestützter Breitbanddienste
Eutelsat präsentiert in Köln seinen innovativen Breitbanddienst Tooway™. Der Tooway™ Dienst der neuen Generation wird über den innovativen Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellt. Der Satellit startete im Dezember 2010 und soll Mitte 2011 in den wirtschaftlichen Betrieb gehen. Mit einer Gesamtkapazität von über 70 Gbit/s gilt KA-SAT als derzeit leistungsstärkster Satellit der Welt. KA-SAT bildet mit acht über den gesamten Kontinent verteilten Bodenstationen, die über einen Glasfaserring an den Internetbackbone angeschlossen sind, den Eckpfeiler einer neuen europäischen Satelliteninfrastruktur.

Als Europa's erster High-Throughput Satellit (HTS) läutet KA-SAT eine neue Ära satellitengestützter Dienste zu wettbewerbsfähigen Preisen für Haushalte und kleine Unternehmen in Europa und im Mittelmeerraum ein. Tooway™ bietet Endverbrauchern und kleinen Unternehmen künftig Geschwindigkeiten bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink. Der Vermarktungsstart ist zur Jahresmitte geplant. Tooway™ ermöglicht damit die sofortige und flächendecke Anbindung DSL-unversorgter Regionen an das schnelle Internet und trägt so deutlich auch in Deutschland zur Überwindung der digitalen Kluft bei. Zur ANGA Cable informieren die kooperierende Tooway™ Distributoren Sat Internet Services, skyDSL und Internetagentur Schott über ihre geplanten Dienste und Leistungspakete.

Eutelsat KabelKiosk auf der AngaCable 2011
Termin: 3. bis 5. Mai 2011
Ort: Messe Köln, Halle 10.1, Stand Nr. 11
Weitere Infos: www.kabelkiosk.de, www.angacable.de

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, ein Unternehmen der Eutelsat Gruppe Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbau-unternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat KabelKiosk übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen von der Klärung rechtlicher Fragen, der Verschlüsselung der Sender, bis hin zur Zuführung der Programme an die Kabelkopfstationen per Satellit. Im Free-TV Bereich bietet KabelKiosk interessierten Netzbetreibern das Paket BasisHD mit mehr als 35 digitalen Free-TV Sendern in SD-Qualität sowie den fünf Sendern RTL HD, VOX HD, Pro7, Sat1 und kabel1 in hochauflösender Qualität an, um die Digitalisierung im Kabel zu forcieren. Der Pay-TV Bereich umfasst eine umfangreiche Auswahl an deutsch- und fremdsprachigen Sendern. Erstklassige deutschsprachige Unterhaltung bietet das große FamilyXL Paket sowie die Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion, Fun & Sports und das Paket MTV Tune-Inn. Mit HD Extra kommen zudem alle Fans gestochen scharfer Bildqualität auf ihre Kosten. Die fremdsprachigen Bouquets adressieren mit aktuell 32 Sendern neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Sonstiges:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Internetagentur Schott auf der ANGA Cable 2011:

Satellitengestützte Breitband-Mehrteilnehmerlösung SATSPEED jetzt auch zur Versorgung kompletter Ortsteile

Optimal für kommunale Breitbandversorgungsprojekte
Bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink
Effiziente Netzwerkverwaltung von Mehrteilnehmernanlagen mit neu
entwickeltem SATSPEED DSLAM Highend-Router

Trunstadt, 27. April 2011 – Die Internetagentur Schott, einer der führenden Anbieter für satellitengestützte Breitbandzugänge, präsentiert auf der Fachmesse ANGA Cable 2011 eine innovative Mehrteilnehmerlösung zur schnellen Breitbandanbindung kompletter Ortsteile in DSL-unversorgten Regionen. Mittels einer neuen, funkbasierten Netzwerklösung können bis zu 24 Häuser an das satellitengestützte Breitbandsystem SATSPEED angeschlossen werden. Die Breitbandanbindung der Häuser erfolgt über eine schnelle Richtfunkstrecke, hausintern erfolgt verläuft der Signalweg über das TV-Kabelnetz. Damit gestattet die innovative Breitband-Mehrteilnehmerlösung die schnelle und flächendeckende Breitbandanbindung von Ortsteilen und Straßenzügen mit künftig bis zu 10 Mbit/s im Download und bis zu 4 Mbit/s im Upload und eignet sich daher ideal für den Einsatz im Rahmen kommunaler Breitbandversorgungsprojekte. SATSPEED von der Internetagentur Schott basiert auf dem Eutelsat-Breitbanddienst ToowayTM, der mit dem jüngst gestarteten Satelliten KA-SAT die Leistungsfähigkeit satellitengestützter Breitbanddienste auf ein völlig neues Niveau hebt.

Kernstück der Breitband-Mehrteilnehmerlösung von Schott ist der Linux-basierte SATSPEED DSLAM Highend-Router. Sein integriertes Webinterface gestattet das effiziente Bandbreitenmanagement sowie die intuitive Verwaltung aller angeschlossenen User. Einfache Tarifierung sowie Priorisierung von VoIP-Diensten unterstützen die optimierte Administration des Mehrteilnehmer-Netzwerks. Die umfangreichen Software-Features ermöglichen zudem den flexiblen Einsatz in Internetcafés oder Firmennetzwerken. Vertrieb und Realisation der Ortsteillösung erfolgt direkt über die Internetagentur Schott.

„Das Warten auf den Breitbandanschluss in DSL-unversorgten Regionen hat ein Ende. Unsere Mehrteilnehmeranlagen verbinden Ortsteile oder Straßenzüge schnell und unkompliziert mit dem Highspeed-Internet aus dem All“, erklärt Stephan Schott, Gründer der Internetagentur Schott. „Der Vorteil unserer Lösung: Wir realisieren die Anbindung der Häuser ohne terrestrische Netzstrukturen Dritter und senken so den Projekt- und Koordinationsaufwand ganz erheblich, und dies bei attraktiven Konditionen und exzellenten Leistungsparametern. Damit bieten wir die ideale Systemlösung für alle Kommunen, die schon heute unversorgte Haushalte rasch und unkompliziert mit schnellem Breitband versorgen wollen.“

SATSPEED ist voll Triple Play tauglich und gestattet neben der schnellen, rasch installierten und flächendeckenden Breitbandanbindung von Endkunden, kleinen Unternehmen und Wohnanlagen sowie Ortsteilen auch den Empfang des digitalen Satelliten-Fernsehen in SD- und HD-Qualität sowie kostengünstige Voice over IP-Dienste mit attraktiven Flatrate-Angeboten. SATSPEED-Kunden sind damit völlig unabhängig von leitungsgebundenen Diensten: Der Empfang von Highspeed Internet sowie TV- und Telefondiensten erfolgt über eine einzige Satellitenschüssel. Die Internetagentur Schott wurde von der Initiative Mittelstand anlässlich der CeBIT 2011 mit dem Produkt SATSPEED als erfolgreich qualifiziert eingestuft und zählt zu den Besten aus über 2.000 Bewerbungen.

Eine Schüssel für bis zu 24 Häuser – per Richtfunk erschließt die SATSPEED Breitband-Mehrteilnehmerlösung ganze Ortsteile und Straßenzüge

Internetagentur Schott
Die Internetagentur Schott aus dem fränkischen Trunstadt gehört mit ihren Diensten und Produkten seit über zehn Jahren zu den Pionieren und Spezialisten für Internetzugänge via Satellit in Deutschland und auch in Europa. Das Unternehmen bietet mit Partnern wie Eutelsat für Endverbraucher, semi-professionelle Nutzer sowie Unternehmen und große Organisationen maßgeschneiderte Breitbandzugangslösungen in mit entsprechenden terrestrischen Infrastrukturen un- und unterversorgten Regionen. Schott optimiert die Dienste durch eigene Gateways sowie attraktive Zusatzleistungen wie Voice-over-IP, Multifeed-Empfang und umfangreiche Serviceleistungen für den Endkunden. www.dsl2u.de

Pressekontakt:
Daniel Steinlein
Internetagentur Schott GmbH
Cent-Hoheneichstraße 11
D-96191 Trunstadt
T: +49 (0) 9503/5044060
E-Mail: d.steinlein@satspeed.de
www.satspeed.de“.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
29.04.2011, 06:06
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/fre7if0j4bmav.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 3,414 GHz, v, startete mit 2,148 und 2/3, Pid's 201/301 – offen – der P&P Channel.
Lao PSTV wurde auf 3,422 GHz, v, mit 2,221 und 1/2, Pid's 308/256, aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Der JC Channel, Pid's 561/562, ersetzte auf 3,457 GHz, v, mit 2,221 und 3/4 - uncodiert – den One Channel Asia.
Major Channel II ist im Thaicom Digitalpaket auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, Pid's 529/757, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.
Im Digitalpaket auf 3,960 GHz, v, startete mit 30,000 und 3/4, Filmax, Pid's 213/313 – offen. Filmworld hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Geo Telecom Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,706 GHz, v, mit 10,660 und 3/4, ist unter RE music mit dem Audiopid 1751 eine offen Balkentestkarte zu sehen.
LankaRadio, unter der Kennung TVR, hat das TV Lanka Radiopaket auf dem Südbeam, auf 12,551 GHz, h, mit 1,110 und 2/3, verlassen.

Eutelsat W5, 70,5 Grad Ost:
Im canadischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,210 GHz, h, mit 6,509 und 2/3, codieren CFRTV Sports-Net, RTFC, 105,9 The Bear und Canadian Forces Radio, wieder in Irdeto. CBC Radio One Ton links, CBC-AM Francaise Ton rechts und DND_Audio, Audiopid's 38, bzw. 40, senden weiter offen.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
KTO – offen - hat das MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam ist in Germany nicht empfangen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, stellte Glory TV – offen – unter der Kennung 52555, den Sendebetrieb ein. Auf 12,560 GHz, v, ist es weiter auf Sendung.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Oman Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,456 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sendet Oman TV Earth, Pid's 5472/168, unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Al Jazeera Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderten JSC, JSC Mubasher, JSC Sports Channel 1, Al Jazeera Children, Qatar TV, Alkass, JSC Test (z.Zt. ohne Sendungen) und Sout Al Khaleej, die Sid's und Pid's. Sie senden jetzt mit den Sid's 1, 2, 4, 5, 7, 8, 9, 11, sowie Pid's 512/650/128, 513/660/129, 515/680/131 Track mit dem Audiopid 681, 516/690/132 Track mit 691, 518/710/134, 519/720/135, 520/730/136, bzw. Audiopid 652. Neu sind Qatar Radio, Sout Al Rayyan und Qatar R. Quran, mit den Audiopid's 662, 672, bzw. 702. Alle acht TV-Programme und vier Radios sind uncodiert zu empfangen. Das Paket kommt an meinem QTH Berlin ab ca. 180 cm Vollspiegel herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Skylink Digitalpaket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schalteten AXN Czechia, AXN Scifi und AXN Crime – codiert - die Sendungen ab. Auf allen drei Kanälen sind mit den Sid's 13107, 13110, bzw. 13114, nur noch Daten aufgeschaltet.
Im bulgarischen SatelliteBG pay-TV Paket auf 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Da Vinci Learning, Pid's 513/660/129 – in Conax und Cryptoworks verschlüsselt – City TV.

Eutelsat W6, 21,5 Grad Ost:
IFilm TV schaltete das offene Programm auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,562 GHz, v, mit 3,214 und 3/4, ab.

Eurobird 16A/Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Koha TV, Pid's 270/271 Track mit dem Audiopid 272, ersetzte im DigitALB pay-TV Paket auf 10,941 GHz, v, mit 15,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, ersetzte Tirana TV. Service 1, Pid's 320/321, ist wieder auf Sendung. Alle 13 TV-Kanäle codieren in Conax.
Das STN Ltd Digitalpaket auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, haben TREF Radio und Posavski Radio, verlassen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Am 1. Mai stellt Canal Digitaal NL den Sendebetrieb auf 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ein. Nachdem beretis alle Radios parallel auf den beiden noch verbleibenden Transpondern des Anbieters, auf 12,515 GHz, h, bzw. 12,344 GHz, h, parallel senden, wurden mehrere TV-Programme auf 12,574 GHz, h, abgeschaltet. Unter Net-5, SBS-6, Comedy Central/Kindernet, Veronica/DisneyXD und Eresdivisielive 1, sind mit den Sid's 5004, 5005, 5015, 5020 und 5030, nur noch Daten. NL-Radio 2, NL-3FM und NL-Radio 4, Audiopid's 232, 233, bzw. 234, bisher codiert, senden offen. Auf 12,344 GHz, h, sind sie wie bisher verschlüsselt. Danke OM Heribert Giesen für den Hinweis.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,308 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wechselte Montagne TV – offen – wie alle Kanäle – 11 TV und zwei Radios – erneut den Videopid. Es sendet wieder mit 34/721.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im SkyGate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Superfluo jetzt parallel auf drei TV-Kanälen aufgeschaltet. Neu unter Superfluo II und III mit den Pid's 5636/5637 - unverschlüsselt.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Int 6 und TV Polonia schalteten die offenen Sendungen auf 11,127 GHz, h, mit 6,665 und 3/4, ab.
Das TVP Digitalpaket auf 11,188 GHz, v, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 6.665 und 3/4. Es enthält nur noch drei TV-Kanäle, Int 6, TV Polonia und Belsat TV, Pid's 515/680 Tack mit dem Audiopid 682, 516/690, bzw. 517/700 – alle drei Offen. Die Codierten TVP 1, TVP 2 und TVP Info, haben das Paket verlassen.
Die folgende interessante e-mail ist sich für alle Blindscan-Freunde interessant, daher möchte ich sie den Lesern keineswegs vorenthalten.

„Kapazitäten auf vier Eutelsat-Satelliten stellen Sonderberichterstattung zur Hochzeit im britischen Königshaus sicher

Paris, Köln, 27. April 2011 - Britische und internationale Medien haben umfassende Kapazitäten auf vier Eutelsat Satelliten zur Live-Übertragung der königlichen Hochzeit von Prince William und Kate Middleton am 29. April gebucht. Insgesamt kommen dabei Bandbreiten von 13.000 MHz Stunden auf den Eutelsat-Satelliten ATLANTIC BIRD™ 1, 2 und 3 sowie auf W3A zum Einsatz, was der Nutzung von 15 Transpondern über einen Zeitraum von 24 Stunden entspricht. Hierüber werden Live-Bilder und Kommentare aus bis zu 48 eigens errichteten Studios sowie 140 Broadcast-Fahrzeugen gesendet. Die Signale werden direkt an weltweite TV-Stationen wie in Großbritannien, Europa, dem Mittleren Osten, USA, China, Afrika, Mexiko und Brasilien übertragen. Die Eutelsat-Bandbreiten tragen mit dazu bei, rund 2 Milliarden erwartete Zuschauer weltweit mit den Berichten über das Event zu versorgen.
Auch die Europäische Rundfunkunion EBU nutzt ihre permanenten Eutelsat-Kapazitäten zur Übertragung der Feierlichkeiten. Eutelsats langjährige Special-Event Kunden APTN, Arqiva, ENEX, GlobeCast und Telenor Satellite Broadcasting haben zudem ihre Occasional Use-Kapazitäten um zusätzliche Bandbreite erweitert.

“Dieses von globalem Interesse geprägte Medienereignis ist das bedeutendste Event des Jahres, das wir mit unseren Occasional Use-Kapazitäten unterstützen. Es unterstreicht einmal mehr Eutelsats Position in der gesamten Rundfunk-Übertragungskette”, kommentierte Andrew Wallace, Chief Commercial Officer von Eutelsat. “Zusätzlich zur Übertragung von über 3.700 Programmen an mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika kommen die Eutelsat-Satelliten auch täglich bei der Direktübertragung von Sportevents, Konzerten, Politik-Gipfeln und Breaking News zu Fernsehstudios in aller Welt zum Einsatz.”

Das Booking Office von Eutelsat arbeitet mit weltweit führenden Media-Vertriebspartnern zusammen, um die Reservierungen der Kapazitäten zu koordinieren. Diese reichen von 10 minütigen Übertragungen bis hin zu vielfältigen Formaten wie HD, SD und 3D.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2010 über 3.700 TV-Kanäle an über 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt fast 683 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Atlanticbird 1, 5 Grad West:
Das STN Ltd Digitalpaket auf 11,676 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wieder auf Sendung. Es enthält 32 Kanäle, 15 TV und 17 Radios, acht TV und alle Radios offen. TREF Radio und Posavski Radio, haben das Paket verlassen. Sid's und Pid's sind mit den Parallelsendungen in MPEG-2 auf Eutelsat 16 Grad Ost, 12,524 GHz, h, identisch. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.
Neu ist im GlobeCast France Digitalpaket auf 12,543 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Imedi TV, Pid's 1128/1138 – offen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte JoSat, Pid's 4243/4244 – offen - Athal TV.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
30.04.2011, 08:52
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sat2xyk4pmrbu.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Aryan News wechselte vom Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, in das ESCL Digitalpaket auf 3,921 GHz, h, mit 13,000 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 513/514 – Beide offen. Aryan News ersetzte auf 3,921 GHz, h, Tests mit India News in MPEG-2.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Lao PSTV ist auf dem Regionalbeam, auf 3,422 GHz, v, mit 2,221 und 1/2, Pid's 308/256, wieder auf Sendung – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
RTV und nTV Bangladesh, bisher auf 4,173 GHz, v, mit 7,400 und 3/4, invers, wechselten auf 4,169, bzw. 4,175 GHz, v, mit 4,285 und 3/4, Pid's 308/256/8190, bzw. 309/258/8188 – Beide offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Hungama TV schaltete das offene Programm auf 4,075 GHz, v, mit 4,000 und 2/3, ein. Es sendet weiter auf 3,713 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 5000/6000 – uncodiert.

Bonus 1, 56 Grad Ost:
TV Armenia Ru in MPEG-4 QPSK, ersetzte im Tricolor Sibir pay-TV Paket auf dem Ostrusslandbeam, auf 12,456 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, Pid's 651/652 – in DRECrypt codiert - Telenyanya. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Dogu Karadeniz TV hat im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 1011/1012, wieder Programm - unverschlüsselt.
Im Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Bitlis TV, Pid's 123/223, Tests auf – uncodiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
OTV Libanon – offen – schaltete das Programm im Dubai Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Hekmah TV, Pid's 206/306 – offen – Bahea TV.
Auf 11,033 und 11,076 GHz, h, startete mit 2,500 und 3/4, Pid's 308/256, der Ahlulbayt Satellite Channel – uncodiert. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Neu sind im tschechischen Skylink Digitalpaket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Sport 2 und TV Paprika in MPEG-4 QPSK, Pid's 2016/2046 Track mit dem Audiopid 2036, bzw. 2017/2027 Track mit dem Audiopid 2047 – Beide in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.
Im Skylink HD Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, STV 1 HD und Spektrum 1 HD, Pid's 4004/4164, bzw. 3515/3525 Track mit dem Audiopid 3545, in Cryptoworks und Irdeto codiert, Nova HD und Nova Sport HD. Neu ist HBO Comedy Central Europe, Pid's 3011/3021 Track mit dem Audiopid 3031 – verschlüsselt. Der Golf Channel schaltet das Programm ab eine offene Infotafel mit den Pid's 4017/512, auf. Es sendet weiter auf 11,895 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Sky Deutschland Digitalpaket auf 12,031 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Big Brother, Pid's 255/256 – in Betacrypt und Nagravision codiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im französischen ABsat Digitalpaket auf 12,692 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren alle 22 TV-Programme in Mediaguard und Viaccess. Auch RTL9, AB1, AB Moteurs, Chasse & Peche, Cine FX, Cine Polar, AB4, Action und AB4, die bisher offen waren.
One ist im Open-Mux IP Gate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 5642/5643, parallel auf zwei TV-Kanälen aufgeschaltet. Unter der Senderkennung und unter New One.
Die Kennung Umbria Channel – ohne Sendungen – hat das Eutelsat Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ist neu Bengü Türk, Pid's 2103/2203 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.

Thor 0,6 Grad West:
Alle 11 TV-Programme im UPC direct pay-TV Paket auf 11,727 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, codieren in Cryptoworks, Nagravision und Conax, auch TV Paprika, Pid's 651/660 Track 2 mit dem Audiopid 661.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,105 GHz, h, mit 2,592 und 5/6, startete Alpha TV (Greece), Pid's 33/39 – in Biss codiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Neu ist im STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Hebron TV, Pid's 6271/6272 – offen. Es ersetzte DiTVe.
UTV mit dem The Jordanien Fact Channel, Pid's 262/518, schaltete im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Programm auf – uncodiert.
DiTVe ersetzte im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 - offen - Pid's 2402/2403, Myar Tv.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde der Ahlulbayt Satellite Channel, Pid's 4102/4202 – uncodiert.
Zoom Sport wurde im Nilesat Digitalpaket auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 799/803, aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Al Jazeera Mubasher Egypt ist auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3722/3723, wieder auf Sendung – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Express AM44, 11 Grad West:
Telepace schaltete das offene Programm auf dem Europabeam, auf 11,534 GHz, h, mit 1,614, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ab.

Hispasat 30 Grad West:
Das RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt fünf TV-Programme, vier offen. Neu ist Ru TV, Pid's 2004/3004 – uncodiert.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Das LAPTV Digitalpaket auf 3,760 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, mit Citymix Este, Cinecanal Oeste, Cinecanal Este PAL, Cinecanal Este NTSC, Movie City Oeste, Movie City Este, Filmzone Este, Filmzone Oesta, Cinecanal Classics, Citymix Oeste, Cityvibe Oeste und Cityvibe Este - alle codiert – wurde abgeschaltet.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
01.05.2011, 08:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sundwqr0ehmp6.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ST 1, 88 Grad Ost:
Im Videoland Digitalpaket auf dem Ostasienbeam, auf 3,632 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, sind z.Zt. alle 10 TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Es sind Videoland Movie, Japan, Drama, ONTV, Sports, Max TV, LS Time Movie und drei Testkarten mit den Pid's 3088/3089, 3104/3105, 3120/3121, 3136/3137, 3152/3153, 3168/3169, 3184/3185, 3200/3201, 3216/3217, bzw. 3072/3073. Momo Kids hat den Transponder verlassen.
Wei Xin TV auf 3,679 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, Pid's 4194/4195, ist z.Zt. unverschlüsselt zu empfangen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Insat 4A, 83 Grad Ost:
GNN News schaltete die Tests im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, in MPEG-4 QPSK, mit 26,666 und 3/4, ab.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Himalaya TV stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Globalbeam, auf 3,567 GHz, h, in MPEG-4 QPSK, mit 1,854 und 3/4, ein.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Unter Service 01 startete auf dem Europa-Widebeam, auf 12,743 GHz, h, mit 2,170 und 3/4, Pid's 100/110, Eritrea TV – unverschlüsselt.
Auf 12,721 GHz, h, wurde mit 1,865 und 3/4, Pid's 33/36, Ashur-TV aufgeschaltet – offen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Das Turksat Digitalpaket auf 12,517 GHz, h, mit 17,200 und 5/6, mit Teledunya Info (Promo), Turksat Tanitim und Turksat 1 und 2 mit Testkarten – alle uncodiert – wurde abgeschaltet

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Maxx TV – offen – hat das ukrainische Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, verlassen.
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte HBO HD Adria, Pid's 500/501, Film Plus HD. Alle 22 TV-Programme codieren in Bulcrypt Director.
Media Office auf 11,136 GHz, v, mit 2,892 und 3/4 - offen – wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 308/256/101.
Im Vermantia Digitalpaket auf 11,140 GHz, v, mit 2,953 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Monitor Games, Pid's 1033/1233/769, mit einer Testkarte, Service Italy. Beide TV-Kanäle sind uncodiert zu empfangen.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Weitere Neuaufschaltungen gibt es im NTW+ pay-TV Paket auf 11,938 und 11,977 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4. Auf 11,938 GHz, senden jetzt vier TV-Programme. Neu sind Putschestwenija (fr,), Ochota i Ruibalka (fr.) und Domaschnie Jiwo, Pid's 332/412 bis 334/414, sowie auf 11,977 GHz, RTG TV, Ocean-TV, Moja Planeta, Moja Planeta und den Outdoor Channel, Pid's 322/402 bis 326/406 Track mit dem Audiopid 426. Alle Kanäle codieren in Viaccess 2.6, 3.0, 4.0, 5.0 und Verimatrix.
Das Tricolor pay-TV Digitalpaket belegt einen weiteren Transponder auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4. Er enthält sieben TV-Programme aufgeschaltet – alle in DRECrypt 1 und 2 verschlüsselt. Es sind Schanson TW, TV ARM RU, Music Box, TV Club, TW Moll und Raz TW, Pid's 51/52, 101/102, 151/152, 201/201, 251/252, 306/307, bzw. 356/357.
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,571 GHz, h, mit 2,892 und 3/4, ersetzte ein Feedkanal unter Funoon TV, Pid's 308/256/8190 – offen – Flash TV.

Astra 1D, 31,5 Grad Ost:
Im ukrainische Digitalpaket auf dem Europabeam, im SES-Astra Digitalpaket auf 12,090 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Maxxi TV, Pid's 7701/7702 - offen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,222 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Greatest Hits, Pid's 2340/2341 – offen – Lava.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,809 GHz, h, starteten mit 27,500 und 3/4, Sudan TV und der Africa TV Channel – Beide offen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Der Africa TV Channel hat das Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Das Programm wechselte auf Badr 5. Neu ist Libya Sport 1, 2260/2220 – offen.
Im Etisalat Digitalpaket auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete mit den Pid's 44/144 – uncodiert - Abu Dhabi Poet.
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Nagham, Pid's 526/810 – unverschlüsselt. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Tawasul TV schaltete das Programm auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,154 GHz, v, mit 2,220 und 3/4, ab.

Eutelsat W6, 21,6 Grad Ost:
Der KNN Channel mit Radio Nawa Kurdish und Radio Nawa Arabish unter Track, ist nur noch auf 11,004 GHz, h, mit 2,592 und 5/6, Pid's 33/38, bzw. Track mit den Audiopid's 36 und 39, auf dem Nahost-Widebeam, auf Sendung. Die Parallelsendungen auf 10,951 GHz, h, wurden eingestellt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Telelombardia im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Pid's 157/158, codiert in Nagravision.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Penthouse HD ist im DigiTurk HD pay-TV Paket auf 10,886 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Pid's 7012/7013, wieder auf Sendung – in Irdeto verschlüsselt.

Thor 0,8 Grad West:
TV Lux und CETV schalteten im bulgarischen Digitalpaket auf 11,958 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, mit den Pid's 514/652, bzw. 515/656, die Programme ab und eine Infotafel auf. Sie senden weiter auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Alle 13 TV-Programme im rumänischen RCS pay-TV Paket auf 12,687 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codieren in Nagravision, auch OTV, Pid's 511/664. Nur die beiden Radios Maria Hungary und Romania mit den Audiopid's 779, bzw. 4073, senden weiter offen.

Amos 4 Grad West:
Im HBO Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,163 GHz, h, mit 12,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 11 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Powervision codiert. Neu sind HBO HD Adria Croatia, HBO HD Adria Serbia, HBO HD Adria Bulgaria, HBO HD Adria International und HBO HD Adria Slovenia, Pid's 3310/3300, 3310/3302, 3310/3303, 3310/3300, bzw. 3310/3301. HBO HD Czech hat das Paket verlassen.



Einen schönen 1. Mai, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
03.05.2011, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/monxvtnfl407g.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Auf dem Mittelostbeam, auf 11,500 GHz, h, startete mit 1,910 und 7/8, Pid's 308/256, der Ahlulbayt Channel – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Jesus Is Lord, hat im Novacom Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,662 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, Pid's 2308/650, wieder Programm – offen.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Auf dem Ost Africabeam – Empfang in Germany nicht möglich, startete auf zwei Transpondern, auf 11,105 und 11,604 GHz, h, mit 45,000 und 3/5, in DVB S-2 8PSK, ein Zuku Digitalpaket. Alle 34, bzw. 32 TV-Programme, senden unverschlüsselt. Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Der Mobility Channel schaltete im Turksat Digitalpaket auf 12,561 GHz, v, mit 25,000 und 5/6, Pid's 215/216, Programm auf – offen – wie alle 12 TV-Programme.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Der pay-TV Anbieter TricolorTV belegt einen weiteren Transponder. Auf 11,727 GHz, lz, wurden mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK – komplett in DRECrypt 1 und 2 verschlüsselt – Love Story, Sochi Life, Woina i Mir, Nano-TW und Juschnui Region Don, mit den Pid's 51/52, 201/202, 151/152, 101/102, bzw. 251/252.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Addounia TV wechselte auf dem Mittelostbeam von 10,771, auf 10,716 GHz, h, in DVB S-2 8PSK, mit 2,069, Pid's 256/257 – offen.
Auf 10,861 GHz, h, startete in MPEG-4 QPSK, mit 3,065, Pid's 5376/5377 – offen – eine Ministry of Higher Education Infocard.
Zwei Feedkanäle 02 und 01, wurden auf 10,939 GHz, h, mit 8,000 und 5/6, Pid's 100/110 Track mit dem Audiopid 111, bzw. 125/1045 Track mit 1055, aufgeschaltet.
Neu ist auf 10,946 GHz, h, mit 2,400 und 7/8, Fox Movies Middle East, Pid's 100/110 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im SES-Astra Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, senden jetzt fünf TV-Kanäle – drei offen. Neu ist Data 1, Pid's 3001/3002, in Biss codiert. Auf dem Transponder ist übrigens auch der Canal+ 3D Demokanal in 3D, mit den Pid's 36/133 auf Sendung – unverschlüsselt – der in der SES-Astra Pressemitteilung erwähnt wurde, die in der Wochenzusammenfassung Nr. 18/2011, auf dieser Homepage enthalten ist.
Prima HD in MPEG-4 QPSK, schaltete das Programm auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Es sendet weiter im CS Link Digitalpaket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Dort ist neben Radio Beat, Audiopid 3041, auch CSFilm/CSMini, Pid's 2816/2817, z.Zt. uncodiert zu empfangen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Auf Transponder 39, 11,053 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, startete der italienische Anbieter Telespazio, den AB Channel, Pid's 640/641 – offen.
Canal Digitaal NL stellte den Sendebetrieb auf Transponder 109, 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ein. Die Abschaltungen betreffen die Radios Arrow Classic Rock, Arrow Jazz, Kink FM, RNW1 (old), RNW2 (old), RNW3 (old), Sky Radio, 538 Juize, Radio 538, NL-Radio 6, NL-Radio 1, NL-Radio 2, NL-3FM, NL-Radio 4, NL-Radio 5, Radio10Gold, Radio Veronica – alle offen – sowie Test und Etalage Kanal codiert, sowie Net-5, SBS-6, Comedy Central/Kindernet, Veronica/DisneyXD, Eredivieslive 1, DownloadCDS, Downl CAM, Nagra DL DSR 8121 und Philips DL DSR 8121, mit Daten. Die Radios und einige TV-Kanäle senden weiter auf 12,515 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, bzw. auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, bzw. auf Astra 3B, 23,5 Grad Ost.
TV Oranje und Dorcel – beide codiert – schalteten die Programme auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Neu ist SlamFM, Audiopid 419 – offen.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Der Transponder auf 11,012 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit BNT World und Radio Horizons unter Track – Beide offen – wurde abgeschaltet. Das TV-Programm sendet weiter im STN Ltd Digitalpaket auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, sowie im albanischen DigitALB Paket auf 11,638 GHz, h, mit 27,900 und 2/3.
Am Nachmittag waren mehrere Transponder auf dem Satelliten abgeschaltet, u.a. mit den Programmen aus Rumänien. Ab ca. 18 Uhr waren die technischen Fehler behoben.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,207 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ist nur noch ein TV-Programm, Real Time +1, Pid's 169/420 Track mit dem Audiopid 421, uncodiert zu empfangen. Die restlichen acht TV-Programme codieren. Unter In evidenza, Pid's 163/408 – in Videoguard codiert – ersetzte CNN Intl, Al Jazeera English. NoiSky – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Auf 11,861 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, senden z.Zt. Snai Sat und Nat Geo Music, Pid's 2589/2590/2560, bzw. 2595/2596/2560, unverschlüsselt.
Persian International Television hat das GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wurde aus allen RedHot TV-Kanälen, Dolly Buster. Dolly Buster HD, Pid's 2008/3008, in MPEG-4/HD QPSK, ersetzte RedHot HD. Dolly Buster Media, Dolly Buster Hardcore, Dolly Buster Classic und Dolly Buster Five Star, Pid's 460/461, 470/471, 520/521, bzw. 421/422 – alle in Irdeto und Viaccess codiert – ersetzten Red Hot Sex TV 1 bis 4.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Im BFBS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,221 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist BFBS 13 mit Nepali TV, in MPEG-4 QPSK, Pid's 113/413, weiter in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist nur noch S2K mit Sat2000 verschlüsselt. Die restlichen Kanäle – sieben TV und fünf Radios – senden offen. D.h. auch die chinesischen TV-Programme aus Hongkong, TVBS Europe, News, Junior, Premium Drama, Lifestyle, RTHK 1 (Radio). Neu ist 3D SAT TV in MPEG-4/HD 3D QPSK, Pid's 1701/1702 – unverschlüsselt.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Bidari TV (Radio), hat das RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,721 GHz, v, mit 22,000 und 3/4, verlassen.
Neu sind im GlobeCast France Digitalpaket auf 11,283 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte RFI Music, Audiopid's 1612, RFI Divers 5. Neu ist M6_Suisse, Pid's 2621/2641 - uncodiert. Das Paket enthält nur noch 41 RFI Radios. RFI Francais, Divers 1, 2, Musique, Cambodge, Kaboul, WS Quest, WS Sud, Worldspace, World1, 2, 3, Fileas, Divers 8, TV Latine, Reserve und BBC Saxe, mit den Sid's 1710, 1505, 1506, 1713, /m Timesharing mit Viasat Nature, Pid's 1971/1972, Track mit den Audiopid's 1973 bis 1976 – Beide in Videoguard verschlüsselt. Bisher war auf dem Kanal nur Viasat Nature HD aufgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im ESS Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, ersetzte Top Shop TV, Pid's 7108/7208 Track mit den Audiopid's 7308 bis 7508, SportKlub Poland. Es wird als offen eingelesen, Sendungen sind nicht zu sehen (12.45 Uhr). Vier TV und zwei Radios sind unverschlüsselt zu empfangen.

Amos, 4 Grad West:
Im DTH pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,926 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, ersetzte TVR Info, Pid's 4012/4512 – in Videoguard und Conax codiert - TVR3. MusicMax Adult und Dolce Sport 2, haben das Paket verlassen.
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 11,571 GHz, h, mit 8,887 und 3/4, Top 1 TV, Pid's 2006/3006 – offen. Alle fünf TV-Programme senden unverschlüsselt. Fashion TV Czech & Slovak, wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Das STN Ltd Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,676 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Offenen – OTV Valentino, Duga TV, Svet Plus, K15 Music, Astro TV, Best of Macedonia, Kopernikus, BNT World, Radio 1, Ognijsce Radio, Radko Balkan, OTV Radio Valentino, Radyo Lojik, Kiss Rom Radio, Kiss Radio Minhen, Radio Mileva Wien, Radio Mira Bosanka, VIP Radio, Radio Luda Kuca, Radio Glas Drine, Vikom RTV Banja Luka, Radio Svet Plus, Radio Posavina, Radio Biser Posavina, Radio Bobar, Yu Planet BEC, sowie Codiert – Kanal 5+ MKD, Alfa TV, Sitel, Sitel 3, AB Kanal und Kanal 5 MKD, wurde erneut abgeschaltet. Die Programme senden weiter in MPEG-2 auf Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost, 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-2.

Hispasat 30 Grad West:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch vier TV-Programme aufgeschaltet – alle Offen. Baby First TV – codiert – stellte den Sendebetrieb auf dem Transponder ein.
Auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 13 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle unverschlüsselt. Neu sind das albanische Shqipja Master Music und Apostolic Oneness, Pid's 2012/3012, bzw. 2015/3015.
Der Premium Channel in MPEG-4/HD QPSK, ersetzte auf 10,914 GHz, h, mit 3,906 und 5/6, Pid's 256/257, Almo – offen.
Meo 3D schaltete das codierte Programm, im Meo Digitalpaket, auf 11,731 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, sowie parallel auf 12,130 GHz, h, mit 26,970 und 5/6, in MPEG-4/HD 3D DVB S-2 8PSK, ab.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
05.05.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mit9xev51l36z.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

ST 1, 88 Grad Ost:
Auf dem Ostasienbeam, auf 3,431 GHz, v, mit 1,600 und 7/8, startete ein Sri Lanka Digitalpaket mit Dan Tamil Oli, Lakhanda und Thendral, Pid's 1428/1429, bzw. Audiopid's 1268 und 1328 – alle drei offen.
Alle TV-Programme im Videoland Digitalpaket auf 3,632 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, codieren in Conax. Es sind Videoland Movie, Japan, Drama, ONTV, Sports, Max TV und LS Time Movie, Pid's 3088/3089, 3104/3105, 3120/3121, 3136/3137, 3152/3153, 3168/3169, bzw. 3184/3185. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, der Major 3 Channel, Pid's 530/758 – offen.
Im Digitalpaket auf 3,960 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, startete der Ayuyuen Channel, Pid's 206/306 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Das The Universal Networks Digitalpaket auf 3,810 GHz, h, mit 12,575 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, in MPEG-2 mit Diva Universal Taiwan, KidsCo Philipinas, E! Asia und Pacific, The Style Network EMEA, sowie in MPEG-4 mit Syfy Universal Asia, Universal Channel Asia, Syfy Universal Taiwan und Universal –Channel Taiwan – alle verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
CTV (Ägypten), im RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2034/3034, codiert in Biss.

ABS 1, 75,5 Grad Ost:
Auf 3,834 GHz, h, startete in MPEG-2, DVB S-2 8PSK, mit 1,795 und 3/4, Pid's 1302/1303 – in Irdeto verschlüsselt - ITV Granada.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Das Feedpaket auf dem Europabeam, auf 12,734 GHz, h, mit 13,019 und 3/4, unter er1-uplink-msk bis er2-uplink-msk – codiert – wurde abgeschaltet.

Express AM44, 53 Grad Ost:
Neu ist im russischen RSCC Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,043 GHz, v, mit 44,950 und 3/4, Ch Zvezda mit dem Audiopid 641. Dobrye Pesni hat das Paket verlassen.
Der sporadische Majd Feed hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,664 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wurde abgeschaltet.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,564 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ist neu Super 7, Pid's 664/665 – verschlüsselt.
Das rumänische Dolce HD Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt acht TV-Programme – alle in Videoguard codiert. Neu ist Dolce Sport HD, Pid's 2185/3185.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Auf dem Northbeam, auf 3,995 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, ersetzte Film World, Pid's 1062/1063 – offen – Filmax. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Tricolor pay TV Paket auf 12,360 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt sechs TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind TV Arm Ru, Humor Box and Raz TV, Pid's 101/102, 201/202, bzw. 356/357 – alle in DRE-Crypt verschlüsselt.
Das Digitalpaket auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB-S2 8PSK, mit Love Story, Nano TV, Voina i Mir, Sochi Life und TV Ug Don – alle codiert – sendet nicht auf Eutelsat W7, sondern W4.
Dies trifft auch auf das Tricolor Digitalpaket auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, mit Schanson TW, TV Arm Ru, Music Box, Humor Box, TV Club, TW Moll und Raz TW, zu – ebenfalls komplett codiert. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Alhekmah TV, Pid's 206/306 – offen.
Die iranischen Irib Digitalpaket auf dem Zentral Asienbeam, auf 11,667 GHz, h, und v, mit 27,500 und ¾, wurden abgeschaltet.
Auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete ein Irib Digitalpaket mit Zanjan TV, Kerman TV, Khalij-e Fars TV, Hamoon TV, Semnan TV, Qazvin TV, Guilan TV, Qom TV, Markazi TV, Hamedan TV und den Radios Oom, Markazi, Hamedan, Qazvin, Guilan, Zanjan, Kerman, Khalij-e Fars, Zahedan und Semnan, mit den Pid's 1601/1611, 1801/1811, 1802/1812, 1803/1813, 2201/2211, 4384/4385, 4387/4388, 4640/4641, 4643/4644, 4646/4647, bzw. Audiopid's 4642, 4645, 4648, 4686, 4689, 1621, 1821, 1822, 1823, bzw. 2221 – alle unverschlüsselt.
Ein weiteres Irib Digitalpaket nahm auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Dena TV, Fars TV, Boushehr TV, Azarbayjan-e Gharbi TV, Khozestan TV, Aflak TV, Jahanbin TV, Taban TV, Isfahan TV und den Radios Khozestan, Lorestan, Shahrekord und Isfahan, Pid's 1003/2003, 1033/2032, 37/40, 1004/2004, 1701/1711, 1702/1712, 2101/2111, 2301/2311, 2401/2411, bzw. Audiopid's 1721, 1722, 2121 und 2421, aufgeschaltet – alle uncodiert.
Ein Irib Digitalpaket mit IRIB 1-3, Sahar 1-2, Alalam News Channel, Alkawthar TV und Press TV, Pid's 109/209, 160/80, 161/82, 163/86, 165/90, 309/260, 166/85, bzw. 311/103 – alle unverschlüsselt – ist auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, „on to air“ – alle offen.
Ein weiteres Digitalpaket mit TV-Programmen und Radios aus dem Iran, sendet auf 12,322 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Es enthält Khorasan Razavi TV, Khorasan Shomali TV, Khorasan Jonoobi TV, Mazandaran TV, Golestan TV, Sahand TV, Sabalan TV, Kermanshah TV, Kordestan TV, Ilam TV, sowie die Radios Khorasan e Razavi, Baroonmarzi, Khorasan Janoobi, Khorasan Shomali, Mazandaran, Gorgan, Tabriz, Ardebil, Broonmarzi, Kordistan und Ilam, mit den Pid's 1001/1011, 1002/1012, 1003/1013, 1501/1511, 1502/1512, 1901/1911, 1902/1912, 2001/2011, 2002/2012, 2003/2013, bzw. Audiopid's 1021, 1031, 1023, 1022, 1521, 1522, 1921, 1922, 1931, 2021, 2022, sowie 2013 – alle unverschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Canal Digitaal NL pay-TV Paket auf 11,856 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, senden jetzt sieben TV-Programme – alle in Cryptoworks, Irdeto und Mediaguard codiert, Pid's 512/80 Track mit dem Audiopid 81.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Alle 13 TV-Programme im Sky Italia pay-TV Paket auf 11,861 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, codieren in Videoguard, auch SNAI Sat und NatGeo Music, die kurzzeitig offen waren.
Neu sind im Open-Mux IP Gate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Al Masriya unter ESC, sowie 8 Canali Hot, unter Super, MLC.TV und Italy Italy, Pid's 1192/1194/1193, bzw. 3x 5636/5637 – alle offen. Sie ersetzten Sports Test mit einer ERTU Testkarte, den Casting Channel, Superfluo II und III.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Im BFBS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,221 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sendet z.Zt. Nepali TV, Pid's 113/413, z.Zt. unverschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codieren alle chinesischen TV-Programme und ein Radio aus Hongkong, wieder in Irdeto. Es sind TVBS Europe, News, Junior, Premium Drama, Lifestyle und RTHK 1. Radio Italia Network – unverschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Nepali TV, Pid's 2039/3039, hat im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wieder ein offenes Video. Der TV-Ton ist verschlüsselt. Neu ist Nickelodeon Europe, Pid's 2001/3001, Track 4001 bis 7001 – in Cryptoworks verschlüsselt.
Die folgende interessante Pressemitteilung zum KabelKiosk gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat KabelKiosk kooperiert mit Rovi zum Start seines Hybrid-TV Dienstes

Neuer Dienst KabelKiosk interaktiv nutzt Nowtilus Entertainment Plattform für Video on Demand-Dienste

Köln, Halle, 3. Mai 2011 – Eutelsat KabelKiosk, führender Plattformbetreiber zur Versorgung des Digitalkabels mit attraktiven Programmen und Mehrwertdiensten, kooperiert zum Start seines Hybrid-TV Dienstes KabelKiosk interaktiv mit der Rovi Corporation (NASDAQ: ROVI) und nutzt die Entertainment Plattform Nowtilus. Dies gaben beide Unternehmen heute auf der Branchenmesse ANGA Cable in Köln bekannt. Das Abkommen umfasst den Einsatz der von Nowtilus entwickelten Plattform zum Aufbau der umfassenden Video on Demand-Angebote von KabelKiosk interaktiv. Darüber hinaus unterstützt Rovi den technischen Betrieb der Applikation, sorgt für Redaktion und Content-Digitalisierung und stellt umfassende Supportleistungen sicher. KabelKiosk interaktiv ist auf HbbTV-fähigen Receivern und TV-Geräten verfügbar. Der Vermarktungsstart in den Netzen der KabelKiosk-Kooperationspartner ist im dritten Quartal 2011 geplant. KabelKiosk präsentiert den innovativen Dienst zur ANGA Cable/Köln in einer komplett überarbeiteten Fassung in Halle 10.2 am Stand H11.

KabelKiosk interaktiv verbindet auf intelligente Weise das Fernsehen mit dem Internet und ermöglicht den nahtlosen Übergang vom linearen KabelKiosk-Programmangebot zu nicht-linearen Inhalten. So gestatten Red Button Applikationen den Abruf von Informationen und zusätzlichen Videos zum laufenden TV-Programm. Zudem gehört ein umfassendes VoD-Angebot, ein ContentGuide und lokale Inhalte zum Portfolio der Applikation. Netzbetreiber können KabelKiosk interaktiv zudem zur Verbreitung individueller Seiten mit aktuellen Informationen und Angeboten nutzen. Die Vermarktung und Aufmachung des Hybrid-TV Dienstes ist unter dem eigenen Namen des kooperierenden Netzbetreibers möglich. Das komplett überarbeitete Layout von KabelKiosk interaktiv bietet noch mehr Funktionalitäten und erleichtert die Navigation ganz erheblich. So gestattet eine neue, intuitive Nutzerführung das schnelle Auffinden der gewünschten Inhalte mit wenigen Tasten der Receiver-Fernbedienung.

„Basierend auf unserer umfassenden Erfahrung im Digital Entertainment in den Bereichen Retail, Telekommunikation und Publishing arbeiten wir gemeinsam mit Eutelsat daran, die Premium-Inhalte so vielen Endkunden wie möglich zugänglich zu machen“, kommentierte Leander Carell, Geschäftsführer Sales & Marketing Nowtilus/ Rovi. „Damit erschließen wir allen KabelKiosk-Kunden neue und attraktive Geschäftsmöglichkeiten“, ergänzte Patrick Knippel, Geschäftsführer Business Development bei Nowtilus/Rovi.
„KabelKiosk interaktiv wird erstmals in Europa innovative Hybrid-TV Dienste im Digitalkabel bereitstellen. Die Kooperation mit Rovi und die Nutzung der Nowtilus Plattform ist hierfür ein wichtiger Schritt“, erklärte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision, anlässlich der Bekanntgabe des Abkommens. „Damit stärken wir unser Hybrid-Portfolio insbesondere im Bereich Video on Demand und bieten kooperierenden Netzbetreibern ein äußerst wettbewerbsfähig aufgestelltes Portal, das die Vorteile der Netzdigitalisierung durch erstklassigen Mehrwert bestens verdeutlicht.“
Die schlüsselfertige Entertainment Plattform von Nowtilus stellt neben Content-Rechten und Lizenzen auch die notwendige Technologie und Infrastruktur für den Aufbau Endkunden-freundlicher Digital Entertainment Dienste bereit. Nowtilus bietet dabei eine Reihe von Services wie Plattformentwicklung, Administration und Support sowie Abrechnung und Reporting. Die Nowtilus-gestützten Lösungen ermöglichen Endkunden den Zugang zu Premium-Entertainment auf Windows- und Mac-Systemen, auf Consumer Electronics wie internetfähigen TV-Geräten und Set-Top-Boxen sowie Spiele-Konsolen und mobilen Endgeräten. Die Nowtilus GmbH wurde Anfang dieser Jahres von der Rovi Corp. (NASDAQ: ROVI) übernommen.

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, ein Unternehmen der Eutelsat Gruppe Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbau-unternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat KabelKiosk übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen von der Klärung rechtlicher Fragen, der Verschlüsselung der Sender, bis hin zur Zuführung der Programme an die Kabelkopfstationen per Satellit. Im Free-TV Bereich bietet KabelKiosk interessierten Netzbetreibern das Paket BasisHD mit mehr als 35 digitalen Free-TV Sendern in SD-Qualität sowie den fünf Sendern RTL HD, VOX HD, Pro7, Sat1 und kabel1 in hochauflösender Qualität an, um die Digitalisierung im Kabel zu forcieren. Der Pay-TV Bereich umfasst eine umfangreiche Auswahl an deutsch- und fremdsprachigen Sendern. Erstklassige deutschsprachige Unterhaltung bietet das große FamilyXL Paket sowie die Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion, Fun & Sports und das Paket MTV Tune-Inn. Mit HD Extra kommen zudem alle Fans gestochen scharfer Bildqualität auf ihre Kosten. Die fremdsprachigen Bouquets adressieren mit aktuell 32 Sendern neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Über die Rovi Corporation
Kerngeschäft der Rovi Corporation sind wegweisende Entwicklungen im Bereich Digitalunterhaltung. Das Unternehmen bietet Lösungen für den Konsumenten, mit denen sich neue Entertainment-Möglichkeiten verschiedenster Medien und Quellen intuitiv erkunden lassen. Daneben bietet Rovi auch umfassende Lösungen für gewerbliche Kunden aus den Segmenten Unterhaltungselektronik, Kabel und Satellit, Entertainment und Online-Vertrieb, mit denen Unterhaltungsmöglichkeiten in den Bereichen Film und Fernsehen, Musik oder Fotografie erschlossen werden können. Ergänzt werden diese Lösungen durch branchenführende Entertainment-Informationen, die Menschen und Technik verbinden. So können Kunden die Welt der Unterhaltung mit Spaß und Leichtigkeit erkunden und gestalten. Rovi hält weltweit über 5000 erteilte oder angemeldete Patente. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara und betreibt zahlreiche Niederlassungen auf der ganzen Welt, darunter in Berlin, Japan, Hong Kong, Luxemburg und Großbritannien. Weitere Informationen über Rovi finden Sie unter www.rovicorp.com.

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Pressekontakt Rovi:
Text 100 GmbH
Nicole Kochems
Nymphenburger Strasse 168
80634 Munich
Tel: +49 89 99 83 70-38
email: nicole.kochems@text100.de”.


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist im Eutelsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,221 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Farsi 1, Pid's 6801/6802 Track mit dem Audiopid 6803 – unverschlüsselt.

Thor 0,8 Grad West:
Top Shop TV hat das ESS Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, verlassen. Vier TV uns zwei Radios, sind unverschlüsselt zu empfangen. Danke OM Dr. Fieger, für die Info.
Neu ist im slowakischen Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Nitricka.tv, Pid's 1513/1719 – unverschlüsselt.
Im UPC direct Digitalpaket auf 11,996 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, wo bisher nur FocusSat Info offen war, senden z.Zt. auch TVR 1, 2, TVR Cultural, Antena 1, National TV und Favorit TV, unverschlüsselt.
Auf 12,034 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sind z.Zt. Antena 3 und TVR 3, uncodiert zu empfangen.
Auf 12,073 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, wo bisher nur CT24 offen war, senden z:Zt. auch Euforia Lifestyle, N24, TVR Info und Antena 2, unverschlüsselt.

Intelsat 10-01, 1 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 12,687 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist OTV, Pid's 511/664, weiter offen auf Sendung.

Amos, 4 Grad West:
Sport 2 Hungary schaltete das codierte Programm im Telespazio Hungary pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,527 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.
Das Eska Polska Radiopaket wechselte von 11,173, auf 11,328 GHz, h, mit 5,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Alle 43 Radios sind unverschlüsselt zu empfangen. Es betrifft ESKA Gorzow, Kielce, Koszalin, Krakow, Leszno, Lodz, Lublin, Malopolska, Olsztyn, Opole, Ostrow, Pila, Plock, Poznan, Przemysl, Radom, Rzeszow, Siedlce, Starochwicze, Beskidy/Zakopane, Szeczin, Szeczecinek, Tarnow, Torun, Trojmiasto, Warszawa, Wroclaw, Zielona gora, WAWA Lodz, Opole, Rzeszow, Szcezsin, Torun, Wroclaw, ESKA SES, ROCK SES, PLUS SES, ESKA Belchatow, Slask, Bialystok und Bydgoscz.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,569 GHz, h, mit 8,886 und 3/4, ersetzte FTV Czech & Slovak, Pid's 2005/3005, Top 1 TV. Alle fünf TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Wie OM Dr. Fieger mitteilte, ist das STN Ltd Digitalpakt auf 11,676 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wieder auf Sendung. Von den 32 Kanälen sind z.Zt. nur Kanal 5+ MKD und Kanal 5 MKD, Pid's 702/703, bzw. 1302/1303, in Videoguard verschlüsselt. Die restlichen 12 TV und 18 Radios, senden offen. Auch Alfa TV, Sitel, Sitel 3 und AB Kanal. Danke für die interessante Mitteilung. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, Sonstige.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Alle 14 TV-Programme im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, codieren. Auch Sun TV, Pid's 519/720/135.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im STN Ltd Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Mawj TV, Pid's 6311/6312 – uncodiert – LouLou TV.
Neu sind im Noorsat Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Libya Sports 1 und Alshababiyah, Pid's 1209/2209, bzw. 1210/2210 – offen. Sie ersetzten JoSat und Wattan TV Palestine.
Eine Infocard ersetzte im View Sat Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Teatro TV Yemenyat. Eine Viewsat Infocard, Pid's 309/565, belegt den bisherigen Programmplatz von Al Aqariya TV – offen.
Ein 4Shabab TV Promo startete im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 300/301 – unverschlüsselt.
Anstatt Semsem, ist im Nilesat Digitalpaket auf 11,334 GHz, h, mir 27,485 und 3/4, Pid's 4234/4235, eine Libya FM Infocard auf Sendung – uncodiert.
Ahlulbayt TV hat das Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

NSS 5, 20 Grad West:
Auf dem Osthemisphären Beam, auf 3,913 GHz, rz, mit 8,950 und 2/3, startete in MPEG-4 QPSK, ein christliches Trinity Broadcasting Digitalpaket mit TBN US, JCTV, The Church Channel und Smile of a Child TV, Pid's 27/30, 34/36, 49/52, bzw. 65/68 – alle offen.
Auf dem Spot 1 Beam, auf 11,549 GHz, h, wurde mit 2,790 und 7/8, Pid's 1170/1171, MBC (Malawi), aufgeschaltet – unverschlüsselt.

NSS 7, 22 Grad West:
TPA 1 und 2 aus Angola schalteten die Sendungen auf dem Südafrica Beam, auf 11,648 GHz, h, ab.
MBC (Malawi) bisher auf 11,672 GHz, h, wechselte auf NSS 5, 20 Grad West.
Der Jamahirya Satellite Channel hat das GlobeCast Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,180 GHz, rz, mit 27,500 und 7/8, verlassen.

Hispasat 30 Grad West:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Baby First TV, Pid's 2002/3002 Track mit dem Audiopid 4002, wieder mit Programm auf Sendung – in Viaccess codiert.

Intelsat 11, 43 Grad West:
Auf dem Europa/Americabeam, auf 3,927 GHz, v, startete mit 30,000 und 5/6 – komplett ein PowerVu codiert – ein LAPTV Digitalpaket mit Citymix Este, Cinecanal Oeste, Cityfamily Este, Cinecanal Este, Movie City Oeste, Movie City Este, The Film Zone Este, The Film Zone Oeste, Citystars, Cityfamily Oeste, Cityvibe Este und Cityvibe Oeste, Pid's 110/1120, 1260/1220 bis 1360/1320, 1460/1420, 1560/500, 1660/1620, 1760/700, 2160/2120, 910/900, 1010/1000, 1110/1100, bzw. 1210/1200.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
06.05.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fregcj4o3z57h.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im russischen Digitalpaket auf 3,791 GHz, rz, mit 7,900 und 3/4, senden wieder alle Programme – drei TV und ein Radio – unverschlüsselt. Auch der Russian Travel Channel, Pid's 2003/3003.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Das Sri Lanka Radiopaket auf dem Südbeam, auf 12,653 GHz, h, mit 1,200 und 2/3, wurde abgeschaltet. Es betrifft City FM, Thendral FM, Eng, SH, Shakti FM und Lanka Radio – alle offen.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa pay-TV Paket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Big Brother Africa, Pid's 211/213, in Irdeto verschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im tschechischen Skylink Digitalpaket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselten NGC, NG Wild und NG Wild DUT, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2726/2886 Track mit 2966, bzw. 3046, 2728/2528 Track mit 2538, bzw. 2558, sowie 2723/2963 – alle in Cryptoworks verschlüsselt. TA3, Fashion TV und tv8 Slovakia, senden offen. Sport 2 und TV Paprika, Pid's 2016/2026 Track mit 2036, sowie 2017/2027 Track mit 2047, sind in MPEG-4/HD QPSK, aufgeschaltet – codiert. TV Barrandov und Retro Music Television haben mit den Sid's 5035, bzw. 5050, nur noch Daten. Die offenen Infodias wurden abgeschaltet.
Der Golf Channel mit einer offenen Infotafel wurde im Skylink Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia pay-TV Paket änderten sechs weitere Transponder die Symbolrate von 27,500, auf 29,900 und 3/4. Es sind Transponder 1, 11,219 GHz, h, mit Playhouse +, Disney XD, Cartoon Network, Hip Hop TV, Discovery +1, Rock TV, 3x Sky Music, DAKids +1, Mediaset Plus, sowie die Radios 50 songs, Yesterjay ´80, Yesterjay ´90, Hit Italia, ItalianVintage, Capital ´70, Capital ´60, Vibe, Yesterjay 2000, Heart n' song, Dance, Ritmo Latino, Livetime, Rock Classic, Rock Shock, B-Side, Jazz & Fusion, Jazz Gold, Soul Train, Extrabeat, Sinfonia, Opera, Cinema Deejay, Baby Mix, Disc Joker und Matchmusic – alle in Videoguard verschlüsselt.
Transponder 8, 11,355 GHz, v, mit Nick Jr, AXN +1, Class CNBC, Onda Latina, Lady Channel, CNN Intl., AXN, Discovery Travel, Discovery Sic und Comedy +1 – alle codiert.
Transponder 59, 11,900 GHz, h, mit Primafila 17, 16, 18, 19, Sky Calcio 8, Primafila 15, Sky Sport Extra, Sky Calcio 9, 10, 11, 12, 13, Primafila 1, sowie ein Datenkanal ohne Kennung, Dl821 und IEPG Data – alle verschlüsselt.
Transponder 68, 12,072 GHz, v, mit Primafila 13, 11, 9, 2x 7, 2x 5, Sky Calcio 2, Primafila 3, Sky Calcio 3, 4, 6, sowie Dl681, IEPG Data und ein Kanal ohne Kennung, mit Daten – alle codiert.
Sowie Transponder 86, 12,616 GHz, h, mit einem offenen Infodia, Videopid 174 und den Codierten – Cinema 1 HD, Sky Calcio 3 HD, Discovery HD, Sportitalia, myDeejay, Sportitalia2, NationalGeo HD, Sky Supercalcio, Baby TV, AXN HD, Nickelodeon +1, Sky Calcio 2 HD, VideoItalia, Sky Sport 1 HD, Eurosport HD, Comedy Central, La7, Nickelodeon, Milan Channel, Primafila 1 HD, Fox HD, Fox Crime HD, Sky Calcio 6 HD, 7 HD, 8 HD, 4 HD, 5 HD, Cinema +1 HD, Cinema +24 HD, CinemaFamilyHD, Cinema Clsssics HD, Cinema Passion HD, Cinema Comedy HD, Cinema Max +1 HD, Primafile 5 HD, 7 HD, 9 HD, Cinema Hits HD, Primafila 11 HD, Primafila 13 HD, Sport Extra HD, Cinema Max HD, Primafila 3 HD, Sport Sport 3 HD, Sky Sport 2 HD, Sky Calcio 1 HD, sowie drei Datenkanäle, einmal ohne Kennung, XDOME und IEPG Data.
Transponder 100, 12,713 GHz, v, mit den Offenen – 3x Sky play mit einem Infopromo und Sky Sound mit einem Audio, Pid's 2561/2562, bzw. Audiopid 2581, sowie Codiert – Arturo, Primafila 28, Eurosport, Primafila 24, 26, 27, 2x 20, 2x 25, Primafila HCZ Primafila 24, Eurosport 2 und die Datenkanäle Modalita' d'Acquisto, PlayJam, IEPG Data, Gioco 1, 2, sowie ein Datenkanal ohne Kennung.

Amos 4 Grad West:
Ein rumänisches Digitalpaket mit Realitatea TV, Alpha TV Bucuresti, The Money Channel, Romantica, Credo TV, Radio_Guerrilla und Realitatea FM, Pid's 101/102, 501/502 Track 2 mit dem Audiopid 504, 901/902 Track 2 mit 904, 1301/1302 Track 2 mit 1304, bzw. Audiopid's 2501, 2503, bzw. 2506, startete auf dem Südosteuropabeam, auf 11,601 GHz, h, mit 10,000 und 3/4. Romantica codiert in Cryptoworks, die restlichen Programme senden offen. Empfang ist an meinem QTH Berlin ab ca. 180 cm möglich. Mit 120 cm Vollspiegel „geht nichts“.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,164 GHz, h, mit 2,498 und 3/4, startete AL-Tahrir, Pid's 300/1010/8190 Track mit dem Audiopid 1020 – unverschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 12,265 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 3/4, startete ein Overon Digitalpaket mit Utilisima Bulgaria und Utilisima Regional, Pid's 7551/7552, bzw. 7561/7562.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
07.05.2011, 08:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/sameluidw2xst.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Bloomberg UTV – offen – stellte den Sendebetrieb im Essel Shyam Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, ein.
Bible TV ersetzte im INX Network Digitalpaket auf 3,936 GHz, h, in MPEG-4 QPSK, mit 10,100 und 7/8, Pid's 769/770 – uncodiert - A2Z Documentary.
Im Lamhas Digitalpaket auf 4,054 GHz, h, in MPEG-4 QPSK, mit 13,230 und 3/4, Bansal News, Pid's 101/102 – unverschlüsselt.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Wenn Futbol übertragen wird, ist LIG TV in der türkischen Digital Platform auf dem Westbeam, auf 11,729 GHz, v, mit 15,551 und 5/6, Pid's 2107/2167, in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.
Im Turksat Digitalpaket auf 11,742 GHz, v, mit 3,600 und 5/6, wechselte Ask One TV, die Pid's. Es sendet jetzt mit 178/170. Alle drei TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Auf dem Northbeam wechselte Dhoom News von 4,156, auf 4,060 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, Pid's 33/37 – unverschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,469 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Pick TV, Pid's 512/640/8190 Track 2 mit dem Audiopid 660 – in Videoguard codiert – Sky3.
Neu sind auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Portal Video 6 mit einem offenem Sky HD Promo, Pid's 4162/4123, sowie Challenge und Sky Livingit+1, Pid's 522/670/8190 Track mit dem Audiopid 650, bzw. 523/671/8190 Track mit 651, die 6031 und 6025, ersetzten.
Auf 11,642 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselten PopGirl und PopGirl +1, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2333/2334/2305, bzw. 2339/2340/2305 – Beide uncodiert.

Astra 28,2 Grad Ost:
Auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurden Challenge und Sky Livingit+1 – codiert – abgeschaltet. Sie wechselten auf Eurobird 1, 28,5 Grad Ost, 11,565 GHz, v.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,421 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, schalteten Cream die offenen Sendungen ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu ist im Bahrain Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Bahrain HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 518/710/135 mit einer offenen Balkentestkarte.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Raj3een, Pid's 202/302 – unverschlüsselt. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im ZDF.vision Digitalpaket auf 11,954 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wird ab 7. Mai, aus dem ZDF Theaterkanal, Pid's 1110/1120, ZDF Kultur. Nicht nur die Kennung, auch die Programminhalte ändern sich. Alle Kanäle auf dem Transponder – sechs TV und drei Radios – senden unverschlüsselt.
Classica, nachts mit Programm – codiert - wechselte im Sky Deutschland pay-TV Paket auf 11,758 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, die Pid's. Es sendet jetzt mit 511/512.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, änderte TEST MB mit einer Media Broadcast Testkarte, den Videopid. Er ist jetzt 66, wie bisher, offen.
Tests EC D8 – codiert - haben das Astra Digitalpaket auf 12,551 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, verlassen.

Eurobird 16A, 16 Grad Ost:
Im Total TV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, codieren alle 13 TV-Programme in Videoguard, auch B92 Info, Pid's 316/461. Die Radio B92 und Radio Studio B, Audiopid's 457 und 465, senden weiter offen. Cinemax wechselte den Videopid. Es sendet jetzt mit 307/425 Track mit den Audiopid's 426 und 427.
Auch auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verschlüsseln alle 13 TV-Programme in Conax und Videoguard. Auch Palma Plus und SOS, Pid's 306/421, bzw. 315/457, die bisher uncodiert zu empfangen waren. XTSY, Pid's 304/413, ersetzte 304/413, ersetzte FreeX TV 2. Neu ist der Service channel, Pid's 316/119.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Al Jazeera Intl – offen – ersetzte im Sky Italia Digitalpaket auf 12,207 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Pid's 163/408, unter der Kennung In evidenza, CNN International Europe. Somit sind in dem Paket wieder zwei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Auch Real Time +1, Pid's 169/420 Track mit dem Audiopid 421, ist weiter uncodiert zu empfangen. Die restlichen acht TV-Programme codieren in Videoguard, auch die Neuaufschaltung SuperTennis, Pid's 171/436.
Auf zwei weiteren TV-Kanälen startete im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Dla Abonentow, Pid's 868/869 – in Nagravision codiert. 1x RMF FM, ohne Kennung – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, startete Eurosport 3D in MPEG-4/HD 3D, Pid's 3000/1061 Track mit den Audiopid's 3201 und 3202 – in Mediaguard, Viaccess, Videoguard und Nagravision 3 – codiert.
Payam und das Radio Payam Quran, haben das Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Beide senden weiter auf 12,380 GHz, v, bzw. auf Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West, auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,355 GHz, v.
Auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Payam Radio abgeschaltet. Unter Payam TV ist mit dem Videopid 1128, nur noch eine Infotafel zu sehen.
Im Marocco Digitalpaket auf 10,872 GHz, v. mit 27,500 und 3/4, ersetzte Medi1 TV, 2050/2051 – offen – Medi1 Sat TV.
Las Televenta mit Paint Zoom und Hercules mit dem Verkaufskanal Maxi Uno, wechselten im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, die Sid's und Pid's. Sid's sind 4744 und 4745, Pid's 2013/3013, bzw. 2012/3012 – unverschlüsselt.
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Slowenisches Nationalfernsehen erneuert Eutelsat-Verbreitungsabkommen mit neuem 10-Jahresvertrag für die HOT BIRDTM Position

Paris, Köln 6. Mai 2011 Radiotelevizija Slovenia hat seine langjährige Bindung mit Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) verlängert und einen neuen 10-Jahresvertrag für Kapazitäten auf der Flaggschiff-Satellitenposition HOT BIRDTM unterzeichnet. Das langfristige Abkommen wurde heute in der Eutelsat-Zentrale von Marko Filli, Director General des Slowenischen öffentlichen Rundfunks, sowie Eutelsat-CEO Michel de Rosen unterzeichnet.

Bereits 1997 wählte RTV Slovenia die HOT BIRDTM Position zum Start der Übertragung von digitalem Fernsehen. Heute überträgt der Rundfunkveranstalter drei nationale Programme, einen regionalen Sender (TV Capodistria) sowie fünf Radiostationen und adressiert eine wachsende Zahl von Kabel-, IP- und Satellitenhaushalten in Slowenien sowie innerhalb des HOT BIRDTM Verbreitungsgebietes in Europa, Nordafrika und dem Mittleren Osten. Satellitenhaushalte können das gesamte Programmangebot mit dem einmaligen Kauf einer Smartcard zum Preis von 15 € empfangen.

Marko Filli, Director General von RTV Slovenia sagte anlässlich der Vertragsunterzeichnung: "Eutelsat hat gegenüber RTV Slovenia ein beständiges Engagement für einwandfreien Service auf der HOT BIRDTM Position gezeigt, die für uns zu den herausragenden Plattformen für Satellitenverbreitung gehört. Wir freuen uns, dass wir weiterhin auf die Effizienz der Eutelsat-Satelliten setzen können, um so unsere Reichweite in den Satellitenhaushalten auszuweiten.“

Michel de Rosen ergänzte: “Wir freuen uns, die Beziehungen zu bedeutenden Rundfunkveranstaltern in Zentraleuropa zu festigen und dass RTV Slovenia uns für weitere zehn Jahre bei der Satellitenverbreitung vertraut. Wir werden RTV Slovenia weiterhin mit der gewohnten Servicequalität, Reichweite und Präsenz versorgen, damit RTV seinen Zuschauern die besten slowenischen Informations- und Unterhaltungsprogramme innerhalb der Ausleuchtzone von HOT BIRDTM liefern kann.“

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2010 über 3.700 TV-Kanäle an über 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt fast 683 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Eutelsat 3A, 7 Grad Ost:
Das persischen RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, enthält wieder 10 TV und 5 Radios – alle offen. Das Radio Bidari TV – einige Tage „abwesend“ – Audiopid 1301, hat wieder Programm.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wird Cool TV, Pid's 1301/1302, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Es ersetzte Sahm TV. Alle 13 TV-Programme und vier Radios senden offen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Der Speda Channel und Time Mix haben das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Sama TV, Pid's 1404/2404 – offen.
Libya Sport 1 und Al Libiya TV haben das Nilesat Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde One Two Sport abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Eurosport 3D in MPEG-4/HD 3D QPSK, startete auf dem Europabeam, auf 11,130 GHz, v, mit 11,798 und 2/3, Pid's 3000/3201 Track mit den Audiopid's 3202 und 3200 – in Viaccess, Videoguard, Nagravision und Mediaguard, codiert.

Hispasat 30 Grad West:
Der Premium_Channel – offen – hat das Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,591 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, verlassen.

Intelsat 1R, 50 Grad West:
Auf dem Südamericabeam, auf 11,920 GHz, h, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 29,307 und 3/4, ein GVT Digitalpaket mit TV Senado, TV Justiça, TV Brasil und TV Escola, Pid's 1041/1042 bis 1071/1072 – alle offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.


Technik:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„WISI zieht positive Bilanz der ANGA Cable 2011: Topthema CHAMELEON

Marktführerschaft als Netzausrüster durch zahlreiche Innovationen bestätigt -Zielgruppe Stadtwerke weiter am wachsen - Besucheranstieg aus In- und Ausland - Starkes Interesse an Lösungen zur Analogabschaltung

Niefern, 6. Mai 2011 – Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) zieht zum Abschluss der ANGA Cable eine sehr positive Bilanz und sieht ihre technische Vorreiterrolle in Europa und ihre Marktführerschaft als Netzausrüster bestätigt. Die Fachbesucherzahl am Stand stieg hat nach einem ersten Überblick im Vergleich zum Vorjahr weiter an. Besonders starke Zuwächse verzeichnete WISI aus Zentraleuropa, den baltischen Staaten und Skandinavien. Absolutes Highlight für die Standbesucher war die Premiere des neuen Kopfstellensystems der nächsten Generation CHAMELEON. Es bietet dem Anwender universelle Einsatzmöglichkeiten. Die CHAMELEON Module sind voll flexibel per Software konfigurierbar. Dies ist ein im internationalen Markt bisher einmaliges Konzept und bietet dem Anwender absolute Investitionssicherheit.

Weitere Höhepunkte waren das neue Kopfstellensystem TANGRAM sowie die Premiere der optischen Plattform OPTOPUS, einem äußerst flexiblem und modularem System für analoge optische Netze. Auf hohes Interesse von Netzbetreibern stieß auch die HbbTV Multiscreen Delivery Lösung von WISI.

Der CATV-Bereich registrierte eine weiter stark steigende Nachfrage seitens vieler Stadtwerke, die den Auf-und Ausbau eigener Netze planen. Hier war das umfassende Portfolio an Lösungen und Produkten für RFoG Netze eines der zentralen Themen. Zudem sorgten die WISI RF Overlay Lösungen für die Übertragung von Broadcast TV in FTTx Netzwerken für hohe Aufmerksamkeit, die sich besonders durch ihre Skalierbarkeit und Nutzerfreundlichkeit auszeichnen. Im Exportbereich sind die Premieren von CHAMELEON, TANGRAM und OPTOPUS besonders gut angekommen. Weiteres Highlight im Exportbereich war auch das ausgebaute Produktportfolio von WISI für die Verarbeitung und den Transport digitaler TV-Signale in FTTx Netzen.

Im Bereich Handel Inland sorgten Lösungen für effiziente Kanalaufbereitungen sowie die Digitalisierung analoger Empfangsanlagen in Hotels, Wohnheimen, Krankenhäusern und großen Wohnanlagen wie das innovative Kopfstellensystem OH und das neue Mico Master Headend OM 47 für hohe Aufmerksamkeit.

WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI)
Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

Pressekontakt:
fuchs media consult gmbh
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51463 Gummersbach
Tel.: 02261 - 994 23 95
Email: tfuchs@fuchsmc.com“.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
08.05.2011, 08:15
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sunm8ksqoih29.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Ahlulbayt TV stellte den digitalen Sendebetrieb auf dem Mittelost-Beam, auf 11,500 GHz, h, ein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das Hope Channel Digitalpaket auf 4,070 GHz, v, mit 4,340 und 3/4, enthält jetzt zwei TV und zwei Radios – alle offen. Neu ist der Hope Channel India, Pid's 1860/1820.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,688 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, sind jetzt 17 TV-Programme und neun Radios aufgeschaltet. Alle TV-Programme codieren in Deltacom, Griffin und Irdeto 2, die Radios senden offen. Neu ist NOVAsport mit den Pid's 528/529.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Dhoom TV auf dem Northbeam, wechselte von 4,157, auf 4,161 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, Pid's 33/37 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eurobird 3, 33,2 Grad Ost:
Die DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,169 GHz, h, mit 27,332 und 2/3, enthält jetzt 10 Kanäle – vier Offen. Neu sind eine zwei Kanäle ohne Kennungen. Ein Kanal ohne Programm, sowie ein Digiturk Promo, Pid's 2502/2503 – unverschlüsselt. Danke OM Anonymus für die Info.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist das pakistanische Geo UK, Pid's 2320/2321/2305, z.Zt. unverschlüsselt zu empfangen. Somit sind auf dem Transponder fünf TV offen, fünf codieren.

Astra 28,2 Grad Ost:
Channel 4 HD – codiert – stellte den Sendebetrieb im Digitalpaket auf 11,798 GHz, h, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ein.
MGM HD UK und SkyPremiere HD, haben das BSkyB HD Digitalpaket auf 12,012 GHz, v, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, verlassen.
Neu sind auf 12,226 GHz, h, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, MGM HD UK und Disney Cine HD, Pid's 514/642 Track mit dem Audiopid 662, bzw. 513/641 Track mit 661. Letzteres ersetzte 3835. Alle drei TV-Programme codieren in Videoguard.
Disney Cine HD hat das BSkyB HD Digitalpaket auf 12,324 GHz, v, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, verlassen.
Auf 12,460 GHz, h, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind parallel zwei Sky 3D TV-Kanäle mit den Pid's 514/642 Track mit 662, Sid's 1302, bzw. 3854, aufgeschaltet – Beide codiert.

Intelsat New Dawn, 23 Grad Ost:
Der neue Satellit befindet sich z.Zt. auf 23 Grad Ost. Seine Sendeposition ist auf 32,8 Grad Ost:

Astra 19,2 Grad Ost:
Wie angekündigt, ist seit Sonnabend den 7. Mai, 06.00 Uhr, im ZDF.vision Digitalpaket auf 11,954 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, anstatt des ZDF-Theaterkanal, zdf.kultur, Pid's 1110/1120, Track mit dem Audiopid 1121, auf Sendung. Alle sechs TV-Programme und drei Radios, sind unverschlüsselt zu empfangen.

Eurobird 16A/Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im Total TV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,796 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, sind jetzt 13 TV-Programme aufgeschaltet. Außer Fashion TV SEE, Pid's 901/902 Track 2 mit dem Audiopid 903, die Restlichen in Restlichen in Videoguard codiert. Neu ist SportKlub Prime, Pid's 1301/1302.
Auch auf 11,094 GHz, h, mit 27,300 und 2/3, verschlüsseln alle 11 TV-Kanäle in Videoguard und Conax, auch Kanal D, Pid's 301/401, der bisher offen war.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderten mehrere Kanäle die Pid's. Es sind High Life Tv, Roma Uno unter Radio Radio Tv, RIK Sat, Class News msnbc und Radio Radicale. Sie senden jetzt mit 308/309, 335/336, 108/102, 350/351, bzw. Audiopid 61. Alle Kanäle – 12 TV und 12 Radios – senden unverschlüsselt. Radio Padania, Test Tv ohne Sendungen und die beiden Datenkanäle Test 707 und Radio Test, wurden abgeschaltet.
Komala TV schaltete das Programm im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden, mit Daten, Sid 10603.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Auf dem Europa-Widebeam, auf 10,723 GHz, v, mit 3,255 und 1/2, ORTC Comores, Pid's 50/51 – uncodiert.
Im BFBS Digitalpaket auf 11,221 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codiert BFBS13 mit Nepali TV, in MPEG-3/HD QPSK, Pid's 113/413, in Irdeto und Cryptoworks.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im persischen Digitalpaket auf dem 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, ist z.Zt. unter Gunaz TV, Pid's 901/902, z.Zt. anstatt Programm, eine offene Testkarte zu sehen.
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 10,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, ist Halk TV, Pid's 2222/2214 – im Gegensatz zu den restlichen fünf TV-Programmen die in Irdeto und Cryptoworks verschlüsseln - z.Zt. offen auf Sendung.
Auf 11,554 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde ohne Kennung, Pid's 2500/2501, ein offenes Digiturk Promo aufgeschaltet. Somit sind auf dem Transponder vier TV und ein Radio uncodiert zu empfangen – sechs TV verschlüsseln.
Alle Eurosport TV-Programme – codiert – haben das GlobeCast Digitalpaket auf 11,283 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Es betrifft Eurosport, Prod ESP, Eurosport2, Prod ESP2 und Eurosportnews. Auch Radio BuffaloGrill – offen – ist nicht mehr auf Sendung.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Canal Motor schaltete das Programm in MPEG-4 QPSK, im NSAB Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden, mit Daten, Sid 4040.
Neu ist im ukrainischen Digitalpaket auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Test 30 in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 130/230 – in Viaccess codiert.

Thor 0,8 Grad West:
Neu sind im dänischen HD Digitalpaket auf 10,903 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, 2x 6'eren HD, Pid's 512/640. Alle sechs TV-Kanäle codieren in Conax. 2x Barclays PL und 2x Nat Geo Wild HD, haben das Paket verlassen.
Nitricka.tv schalteten das Programm im slowakischen Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, wieder ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Nilesat 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,842 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte AL Libyah, Pid's 1235/1237, Al Shababiyah – offen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Al Ataa TV hat das STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Ya Fatima, Pid's 259/515 – unverschlüsselt.
Jiryal Shop TV ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 39/42, Balsam Shop TV Jordanien – uncodiert.
Im STN Ltd Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500und 3/4, startete Velayat TV, Pid's 502/503 – offen. Aden Live wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
AL-Tahrir wurde auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,164 GHz, h, mit 2,500 und 3/4, abgeschaltet.
NALIA RADIO TELEVISION, NRT, auf 11,074 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 33/36/512 Track mit NRT Radio, Audiopid 37 – Beide unverschlüsselt.

Telstar 12, 15 Grad West:
Im persisch-taiwanesischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,608 GHz, h, mit 19,275 und 2/3, hat Gunaz TV, Pid's 36/40, z.Zt. kein Programm, nur eine Testkarte aufgeschaltet – offen.

Intelsat 901, 18 Grad West:
Canal 3 Benin schaltete das Programm auf dem Globalbeam, auf 4,112 GHz, lz, mit 1,447 und 3/4, ab.

Hispasat 30 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 10,914 GHz, h, mit 3,904 und 5/6, sind wieder zwei TV-Kanäle aufgeschaltet. Der Premium Channel in MPEG-4 QPSK, Pid's 256/257, sowie almo TV in MPEG-2, Pid's 512/513 mit einer blauen Untergrundkarte – Beide offen. Wobei das ganze „Technisch“ verwirrend ist, denn auf einer Frequenz werden mit keinem meiner Sat-Receiver beide Programme bei einem Suchlauf auf einem Transponder eingelesen. Mit der d-box kommen Beide Kanäle aber nicht auf einem Transponder herein. Mit dem Vantage 8000HD kommt nur almo TV.
Unter Solidaria, auf 12,704 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, ist mit Audiopideingabe 258, Radio Vida zu hören.



Einen schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
09.05.2011, 06:07
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/monrn6jl8px9z.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,640 GHz, h, startete mit 28,061 und 3/4, invers, Manmin TV, Pid's 2025/3035 – unverschlüsselt.
Auf dem Regionalbeam wurde im ABTV Digitalpaket, auf 3,854 GHz, v, mit 5,925 und 3/4, K-Station, Pid's 517/680, aufgeschaltet. Alle Kanäle in dem Paket - vier TV und vier Radios – senden offen.
Im Thai PBS Digitalpaket auf 4,013 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 6,400 und 3/4, startete mit den Pid's 512/650, Thai PBS. Beide Kanäle auf dem Transponder sind uncodiert auf Sendung. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Der Satellit hat seine Sendeposition erreicht. Er hat 21 KA, 23 Ku-und 14 C-Band Transponder an Bord.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
TV Armenia Ru hat das Scene Digitalpaket auf 12,054 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Es war – wie alle sieben TV-Programme – uncodiert zu empfangen.

Astra 2C, 31,5 Grad Ost:
Der Satellite hat seine bisherigen Sendeposition verlassen und bewegt sich westwärts.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Das Al Hareer Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt fünf TV-Programme – alle unverschlüsselt. Neu sind Kuwait TV 1 und 2, Pid's 3612/362, bzw. 371/372. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Pasiones startete auf 3,746 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit 1,600 und 3/4, Pid's 101/256 – uncodiert.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
11.05.2011, 06:35
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/dieobvelfq1r3.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,549 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, wo bisher nur Karusel und Fashion-TV SEE, offen waren, senden z.Zt. auch 24 Techno, Detsky und Nickelodeon, Pid's 101/102, 201/202, 271/272 Track mit dem Audiopid 273. Die restlichen sieben TV-Programme sind weiter verschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,560 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte ViewSat mit Believe TV, Pid's 258/514, Faith World TV. Neu ist Q-FM Zambia, Audiopid 560. 11 TV und sieben Radios senden offen, Muvi TV codiert.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Auf dem Asienbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich – starteten auf 11,500 GHz, h, mit 2,142 und 3/4, Pid's 65/4164, Tolo News, sowie parallel, auf 11,504 GHz, h, mit 2,199 und 5/6, Pid's 256/258 und auf 11,665 GHz, h, mit Pid's 256/258, Noor TV Afghanistan – alle offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Auf dem Ostbeam, auf 12,130 GHz, h, startete mit 25,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ein Turksat Digitalpaket mit Turksat 3D, Turksat Tanitim und 3D Test, Pid's 1015/1016, 1025/1026, bzw. 1035/1036. Turksat 3D codiert, die restlichen beiden TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Auf dem Northbeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich – auf 4,070 GHz, v, startete mit 2,221 und 3/4, Pid's 33/35 – offen – AKS TV.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Neu ist im Africa Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,437 GHz, h, mit 23,437 und 3/4, ORTC TV Comores, Pid's 6201/6202 – unverschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„RSCC und Eutelsat Communications unterzeichnen Absichtserklärung für neuen Satelliten zum Ausbau von 36° Ost

Moskau, Paris, Köln, 10. Mai 2011 – Der staatliche russische Satellitenbetreiber Russian Satellite Communications Company (RSCC) und Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) haben heute die Unterzeichnung einer Absichtserklärung gemeldet, mit der beide Unternehmen ihre seit langem bestehende strategische Partnerschaft im Bereich der Satellitenkommunikation weiter ausbauen.

Nach dieser Absichtserklärung wird im Jahr 2015 ein neuer Satellit gestartet und auf 36° Ost im positioniert. 36° Ost gilt als populärste Position für Satelliten-TV in Russland. Das neue Raumfahrzeug ist für die Optimierung der Kapazitäten auf dieser von mehreren Satelliten genutzten Position optimiert. RSCC und Eutelsat erhalten so neue Ressourcen für Satelliten-TV und Multimediadienste innerhalb einer Ausleuchtzone, die sich über den europäischen Teil Russlands bis zum Ural erstreckt. Zudem trägt der Satellit eine Nutzlast für das Afrika südlich der Sahara an Bord, mit der die Kontinuität der bisher über 36° Ost vom Satelliten W4 erbrachten Dienste gesichert und Kapazitäten für den weiteren Ausbau bereitgestellt werden sollen. Eutelsat sichert die Finanzierung des neuen Satelliten. Der Start des Satelliten ist Teil des laufenden Weltraumprogramms der Russischen Föderation für den Zeitraum 2006-2015. Die Steuerung und Überwachung des Satelliten im Orbit übernimmt die RSCC von ihrem Satellitenzentrum in Dubna aus.
Die Absichtserklärung wurde heute in Moskau zur offiziellen Eröffnung der SVIAZ Expocom 2011 Konferenz und Ausstellung von Yuri Prokhorov, Generaldirektor RSCC, und Michel de Rosen, CEO Eutelsat Communications, in Gegenwart von Igor Shchegolev, Minister für Kommunikation und Massenmedien der Russischen Föderation unterzeichnet.

Yuri Prokhorov, Generaldirektor RSCC, erklärte: “Mit der Beschaffung und dem Start des neuen Satelliten erhält die Russische Föderation neue Möglichkeiten ihr direkt übertragende TV-Netze im europäischen Teil des Landes weiter auszubauen und vergrößert ihre Ressourcen im Orbit zum unterstützen des Satellitengeschäfts. Wir sehen nun der weiteren Festigung unserer strategischen Partnerschaft mit dem führenden europäischen Satellitenbetreiber entgegen.“
Michel de Rosen, CEO Eutelsat, ergänzte: “Wir freuen uns über die Unterstützung durch die Expertise RSCC, die seit fast 20 Jahren Anteilseigner von Eutelsat ist, und über die Entscheidung uns zum Partner in einem Satellitenprojekt zumachen, das unsere Satellitenkapazitäten erhöht und unsere Sichtbarkeit auf der Position 36° Ost langfristig sichert. Wir teilen das gemeinsame Ziel unsere Zusammenarbeit zum Nutzen unserer Kunden fortzusetzen und Satellitenkapazitäten bereitzustellen, die den weiteren Ausbau der dynamischen digitalen Wirtschaft der Russischen Föderation unterstützen.”
Die lange bestehende Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen begann 1994, als die RSCC als Repräsentant der Russischen Föderation der damaligen internationalen zwischenstaatlichen Gesellschaft EUTELSAT beitrat, um ihre internationalen Satellitenressourcen zu entwickeln. Die Aufnahme von Diensten auf der Position 36° Ost begann 1997 mit der Positionierung eines ersten Satelliten für den Start digitaler TV-Übertragungen in Russland. Diesem Meilenstein folgten 2000 die Starts der Eutelsat-Satelliten W4 und SESAT 1. SESAT 1 markierte zugleich den Beginn einer industriellen Zusammenarbeit zwischen französischen und russischen Satellitenherstellern, dem die Satellitenserie Express AM folgte. Der jüngste Meilenstein auf 36° Ost war im Januar 2010 die Inbetriebnahme des Eutelsat-Satelliten W7, der SESAT 1 ersetzte und dort die verfügbaren Kapazitäten mehr als verdoppelte.

Russian Satellite Communications Company (RSCC)
Die Russian Satellite Communications Company ist der staatliche russische Satellitenbetreiber, dessen Satelliten eine globale Abdeckung bereitstellen. Das 1967 gegründete Unternehmen ist hinsichtlich seiner Ressourcen im Orbit einer der zehn größten Satellitenbetreiber der Welt. RSCC betreibt und besitzt Russland's größte Satellitenkonstellation. Die Satelliten stehen im Orbit auf einem Bogen, der sich von 14° West bis 140° Ost erstreckt und erreichen Russland, die CIS-Staaten, Europa, den nahen Osten, Afrika, die Region Asien-Pazifik, Nord- und Südamerika und Australien.
Als nationaler russischer Satellitenbetreiber übernimmt RSCC wichtige nationale Aufgaben, unterstützt die mobile Kommunikation des Präsidenten und der Regierung, überträgt staatliche TV- und Radiosignale in ganz Russland und den größten Teil der Welt. Das Unternehmen ist an wichtigen nationalen Projekten beteiligt. Die RSCC arbeitet eng mit russischen Behörden bei der Entwicklung von Informations- und Telekommunikationssystemen für die Kommunikation und TV-Übertragungen zusammen. Zum Angebot gehört eine breite Palette an Kommunikations- und Übertragungsdiensten, die sich auf eigene Netze und Satelliten stützen. Hierzu gehören die Satelliten Express-AM, Express-MD, Express-A und Bonum-1 und Kapazitäten auf dem Eutelsat-Satelliten W4. Diese stellen erhebliche Kapazitäten für TV- und Radiodienste für den Direktempfang, IPTV und MPEG-4 Dienste, Breitbandinternetzugänge, Datenübertragungen, Videokonferenzen, VSAT-Netze und Kommunikationsnetze rund um den Globus bereit. Das Unternehmen betreibt ein modernes terrestrisches Satellitenkontrollsystem, das nicht nur eigene sondern auch Satelliten anderer Betreiber u.a. von Eutelsat und Intelsat überwacht.

Zum Unternehmen gehören fünf Satellitenkontrollzentren (SCC): Dubna, Bear Lakes, Skolkovo, Zheleznogorsk, Khabarovsk und das Shabolovka Technical Center in Moskau sowie ein eigenes optisches Glasfasernetz. www.rscc.ru e-mail: pr@rscc.ru

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2010 über 3.700 TV-Kanäle an über 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt fast 683 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Astra 1D, 28 Grad Ost:
Astra 1D befindet sich jetzt auf 28 Grad Ost.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde aus dem Datenkanal OTV mit der Sid 2214, die Kennung TEST. Belady und Al Etejah TV wurden abgeschaltet.
Im Bahrain Digitalpaket auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Bahrain TV HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 518/710/135 – uncodiert.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Beam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, eine Arabsat Promotional Testkarte mit den Pid's 201/301 – unverschlüsselt. Die Hona Al Quds Satelite Testkarte wurde abgeschaltet. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.
Die beiden iranischen IRIB Digitalpaket auf dem Zentral Asienbeam, auf 11,555 GHz, h, und v, mit 27,500 und 3/4, wurden abgeschaltet.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Hareer Digitalpaket auf dem Mittelost-Beam, auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten eine Hareer Testkarte 1 und 2, Pid's 361/362, bzw. 371/372, Kuwait TV 1 und 2. Alle fünf TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat New Dawn, 23 Grad Ost:
Der neue Satellit hat seine Sendeposition verlassen und bewegt sich westwärts.

Astra 19,2 Grad Ost:
Canaria – offen – hat das GlobeCast Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, verlassen.

Eurobird 16A/Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Das Total TV Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 – komplett codiert - mit ESPN America, Disney, Eurosport 2, XTSY, X-Dream TV, Palma Plus, HTV 1, HTV 2, Discovery ID, Sport Klub HR, Alfa, SOS und dem Service Channel, wurde abgeschaltet.
Die Programme wechselten auf 11,011 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Sie codieren in Videoguard und Conax. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im französischen ABsat pay-TV Paket auf 12,692 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist BFM TV, Pid's 751/752, offen auf Sendung. Die restlichen 21 TV-Programme codieren in Mediaguard und Viaccess.
MLC .TV und Casa Italia mit Cassiopea – Beide uncodiert – haben das Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Open-Mux IP Gate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Bergamosat, Pid's 4637/4638 – uncodiert.
Neu ist im polnischen Cyfra+ pay-TV Paket auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, MTV Rocks, Videopid 169 – offen.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist unter Persian TV, Pid's 2081/2082, wieder Persian International Television mit einem offenen Infodia aufgeschaltet – Coming soon.
Auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Made in Italy, Pid's 1336/1346, wieder Programm – offen. Neu ist Prophetic TV, Pid's 1481/1481 – uncodiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Magyar Televizio Digitalpaket auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde m2 SD4_3 mit einer offenen Infotafel abgeschaltet. MR1 Kossuth, MR2 Petöfi und MR4 Nemzetisegi, Audiopid's 933m 949 und 965, schalteten Programme auf. Außer Magyar Televizio 1, Pid's 500/501, senden die restlichen Kanäle – fünf TV und sechs Radios – unverschlüsselt.
Neu sind im Arqiva France Digitalpaket auf 12,244 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, M6 HD, sowie zwei offene Entertainment Infodias unter den Kennungen E! EEUR (SD Slate) und E! Middle East (SD Slate), Pid's 1301/1302 Track mit dem Audiopid 1303, bzw. Videopid's 1501 und 1601. Letztere Beide senden offen, M6 HD codiert. E! Middle East ersetzte 3630. 3635 mit einer offenen Arqiva Chalfont Testkarte, wurde abgeschaltet.

Eutelsat W7A, 7 Grad Ost:
Gunaz TV hat im persischen Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, Pid's 901/902, wieder Sendungen – offen – wie alle Kanäle in dem Paket, 10 TV und fünf Radios.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Ein weiteres arabisches Digitalpaket wurde auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,627 GHz, v, mit 8,678 und 3/4, aufgeschaltet. Es enthält Baraem und Al Jazeera Children.., mit den Pid's 2831/2832 Track mit dem Audiopid 2833, bzw. 2821/2822/2823 – Beide offen.
Das Al Jazeera Digitalpaket auf 11,659 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit dem Offenen JSC Sports HD Test 2 mit einer Testkarte, sowie den Codierten JSC sports HD 1, HD 2 und HD Test 1, wurde abgeschaltet.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,682 GHz, v, mit 6,222 und 3/4, ersetzte JSC Mubasher Misr, Pid's 2011/2022 – unverschlüsselt – Oscar Drama.


Express AM44, 11 Grad West:
Im italienischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,556 GHz, h, mit 7,400 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt fünf TV-Programme und ein Radio aufgeschaltet – alle offen. Neu ist Canale Italia mit den Pid's 1716/1717.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im Overon Digitalpaket auf 11,181 GHz, v, mit 22,400 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte AXN Black, Pid's 7061/7062 – in Viaccess 2.5 codiert – AXN Iberia.

Telstar 12, 15 Grad West:
Gunaz TV, Pid's 36/40 – offen - hat im taiwanesisch/persischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,608 GHz, h, mit 19,275 und 2/3, wieder Programm.

Hispasat 30 Grad West:
Das Meo pay-TV Paket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, stellte den Parallelbetrieb auf Hispasat 1E, auf vier Transpondern mit 26,967 und 5/6, wieder ein. Es betrifft 12,130, 12,168, 12,207 und 12,246 GHz, h. Es betrifft die Offenen - Euronews auf 12,168 und France 24 (English) auf 12,246 GHz, sowie die Codierten 20 TV auf 12,130 GHz, 26 TV auf 12,168, 25 TV auf 12,207, sowie 24 TV auf 12,246 GHz. Es sind AXN HD, Man United TV, Inter Channel, Barca TV, Real Madrid TV, Chelsea TV, Sy fy HD, Fox Crime, FX (Portugal), Cacavision, Fox Life, Sic Kids, Fox HD, TVEi, Sport TV Golfe, Q, Sport TV Liga Inglesia HD, TVI24, RTP1 HD, Peso Pesado, RTP 1, 2, Africa, Memoria, N, Madeira, Acores, Eurosport, Eurosportnews, National Geographic HD, Nat Geo Wild, Canal de Historia, Baby TV, TCM, Hollywood, TVC2, Animax, E! Entertainment, Nat Geo Music, C-Music, Sy fy, BBC World News, Venus (Argentina), Style Network, Tourobravo, Jugos, Sic, Sic Noticia, Sic Radical, Sic Mulher, Sport TV 2, Eurosport2, ESPN America, Eurosport HD, Discovery Channel, Odisseia, Cartoon/TCM, Sport TV 3, Sony Entertainment, MGM, TVC3, Fuel TV, Eurochannel, Zone Reality, Mezzo, MCM Pop, Bloomberg, CNBC Europe, Playboy TV, Disney Channel, Deutsche Welle TV, TVI, Sport TV 1, ESPN Classic, Motors TV, Benfica TV, National Geographic, The Biography Channel, Travel Channel, Panda, Fox Next, TVC1, TVC4, MTV Portugal, TV Globo Portugal, Trace TV, VH1, CNN, Fox News, Sky News, BBC Entertainment, Fashion TV, Sport TV HD, Jim Jam und Discovery Travel & Living. Alle Programme senden weiter auf Hispasat 1D, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf 11,731, 12,012, 12,052, bzw. 12,092 GHz, h.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
12.05.2011, 07:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/donp7nu8qjtyv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

NSS 12, 57 Grad Ost:
Alle Kanäle in den Zuku Digitalpaketen auf dem Ostafricabeam, auf 11,105, bzw. 11,605 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 45,000 und 3/5, codieren in Cryptoworks. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Ada FM stellte den Sendebetrieb unter Track auf Ezgi TV, im Turksat Digitalpaket auf 12,544 GHz, h, mit 24,000 und 5/6, ein.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Africa Digitalpaket auf dem Africabeam – Empfang des Beams in Germany nicht möglich – auf 12,437 GHz, h, mit 23,437 und 3/4, wurde CCTV 9 Documentary abgeschaltet.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
NHK World HD in MPEG-4/HD QPSK, nahm im BSkyB Digitalpaket auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2345/2347 Track mit dem Audiopid 2346, den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt.
Auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte BelieVe TV, Pid's 2350/2351 – offen – VPA.
Ahlebait TV – unverschlüsselt – hat das BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Es sendet weiter auf 11,343 GHz, v, mit 27,500 und 2/3.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist unter der Kennung 7480, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2309/2332 Track mit dem Audiopid 2333 ein TV-Kanal gestartet – in Videoguard codiert.
Auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, senden die beiden Audiokanäle Games Slot 13 und 14, Audiopid's 2517, bzw. 3032, wieder unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Csat France Digitalpaket auf 12,324 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselten zwei offene Mosaique TV-Kanäle mit den Sid's 8622 und 8624, den Audiopid. Sie senden jetzt mit 162/1912.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,538 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, sind jetzt drei TV-Programme aus der VR China aufgeschaltet. Neben CCTV France und CCTV News – neu – CCTV9 Documentary, Pid's 612/632. Alle 10 TV-Programme auf dem Transponder senden unverschlüsselt.
Alle 13 TV-Programme im CanaI Digitaal NL Digitalpaket auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codieren in Mediaguard und Irdeto, auch Animax Deutschland, Pid's 524/126/8190, das bisher offen war. Im „Gegenzug“, sind z.Zt. die flämischen Radios Bel RTL, Radio Contact, Pure FM, Classic21, VivaCite, Musiq 3 und La Premiere mit den Audiopid's 110, 111, 135, 136, 137, 138 und 139, unverschlüsselt zu empfangen. SlamFM hat das Paket verlassen. Somit senden 22 Radios unverschlüsselt, vier codieren.
Auf 12,515 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, codieren jetzt sieben TV und zwei Radios. Auch Q-Music, mit dem Audiopid 114, das bisher offen war. Ein TV und fünf Radios sind wieder uncodiert auf Sendung.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Zwei weitere Radio – uncodiert – starteten im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6. Es sind Rete Sport und Radio Sei mit den Audiopid's 6420, bzw. 6410.
Im polnischen TP HD Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch 15 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Viaccess codiert. Animal Planet, Kino Polska und ESPN America, haben das Paket verlassen.
Auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 17 TV-Programme zu empfangen – alle verschlüsselt. Neu sind Animal Planet und ESPN America, Pid's 4120/701 Track mit dem Audiopid 801, bzw. 4121/4221 – in Viaccess und Conax codiert. Der Discovery Channel und TVP HD, wurden auf dem Transponder abgeschaltet.
Zwei neue TV-Programme gibt es im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6. Es sind Bus TV mit Italiamia 2 und Metropolis TV Sat mit TV Campane 1, Pid's 4710/4720, bzw. 4810/4820 – uncodiert.
Im VOA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter DOS TV 340, Pid's 5060/5020, American Embassy TV Network auf Sendung – uncodiert.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codieren jetzt drei TV-Programme in Viaccess, auch Super Tennis, Pid's 222/232. Acht TV und fünf Radios senden offen.

Thor 0,8 Grad West:
Nitricka.tv hat im slowakischen Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Pid's 1513/1719, wieder Programm – unverschlüsselt – wie alle Kanäle auf dem Transponder.
Im UPC direct pay-TV Paket auf 11,996 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sind außer FocusSat Info mit den Pid's 101/113, die restlichen 14 TV-Programme wieder in Cryptoworks, Nagravision und Conax, verschlüsselt. Auch Antena 1, Favorit TV, National TV, TVR 1 und 2, sowie TVR Cultural, die mehrere Tage offen waren.
Auch auf 12,034 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sind wieder alle 15 TV-Programme und drei Radios codiert. D.h. auch Antena 3 und TVR 3.
Im Digitalpaket auf 12,072 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sind mit Ausnahme von CT24, Pid's 751/761, die restlichen 15 TV-Kanäle wieder verschlüsselt, auch Euforia Lifestyle, N24, TVR Info und Antena 2.

Hispasat 30 Grad West:
Im Meo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,012 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte AXN Black, Pid's 4225/4225, Animax Iberia. TCM hat den Transponder verlassen. Alle 26 TV-Programme verschlüsseln in Mediaguard und Nagravision.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Canal Karujet – in Mediaguard verschlüsselt – hat das CanalSat Caraibes Digitalpaket auf 11,675 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, auf dem Spot 2 Beam, verlassen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
13.05.2011, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/fregfbotzyu5k.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Ahlulbayt TV ist auf dem Mittelostbeam, auf 11,500 GHz, h, mit 2,500 und 3/4, Pid's 308/256, wieder auf Sendung – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 83 Grad Ost:
Auf dem Widebeam, auf 3,668 GHz, v, startete mit 2,532 und 3/4, Pid's 4194/4195, eine Puthiya Thalaimurai Testkarte – unverschlüsselt.
Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, Waves 24x7 mit Tests in MPEG-4 QPSK, Pid's 294/295, offen. Es ersetzte Iaan TV mit Tests.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Z.Zt. senden alle 30 Programme, 15 TV und 15 Radios, im UBI World TV Paket auf 3,759 GHz, h, mit 28,066 und 2/3, unverschlüsselt. Bisher waren nur fünf TV und ein Radio offen. Jetzt sind es auch Mega cosmos, Alpha Australia, Alter Globe, Star International, Mad World, Al Jadeed Sat, Al Masriyah, Nile Drama, Nile Live, Rik Sat und die Radios Trito 94,8, Proto 97,5, Elinika Agapmena, Radio Thema 98,9, Barangay LS 97,1, Bosnia-Herzogewina Radio 1, Burc FM, SuperFM, Al-Bernameg Al-Aam, El-Quran El-Karim, Sout Al-Arab, Al-Aghani Radio, International Programme, und Trito Programma Cyprus, die bisher verschlüsselten.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im MK Digitalpaket auf 3,752 GHz, v, mit 9,300 und 3/400, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist neu Dabangg, Pid's 513/514 – in Irdeto verschlüsselt. Auch Dhamaal und Dhamakaa TV, Pid's 769/770, bzw. 1025/1026, codieren. M K News, Pid's 257/258, sendet weiter offen.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Das MTN Worldwide TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,133 GHz, rz, mit 6,050 und 2/3, in MPEG-4 QPSK, wurde abgeschaltet. MTN Info war offen, die restlichen Kanäle – MSNBC, Fox News Channel, CNBC US, Sky News, BBC World News, E! Entertaiment TV und Sky Sports, codierten.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im bulgarischen Vivacom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,632 GHz, v, mit 20,000 und 3/4, senden jetzt 15 TV Programme und 12 Radios, 11 TV und alle 12 Radios offen. Neu sind NKTV Evrokom, Fiesta TV und E-Kids, Pid's 41/42, 43/90, bzw. 95/97 – alle uncodiert.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,565 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, sind jetzt sechs TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Neu sind TV Evropa und Planeta Folk TV, Pid's 596/597, bzw. 668/669. 13 TV-Programme codieren in Irdeto.
Im rumänischen Dolce Digitalpaket auf 12,596 GHz, v, mit 14,046 und 7/8, änderte der Music Channel den Audiopid. Das Programm sendet jetzt mit 629/729. Außer Etno, Pid's 311/411,codieren die restlichen neun TV-Kanäle in Videoguard.
Auf 12,647 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, ist Dolce Sport – codiert – nur noch einmal auf Sendung. Die Parallelsendungen wurden abgeschaltet.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Dhoom TV auf dem Northbeam wechselte von 4,060 auf 4,055 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, Pid's 33/37 – offen. Empfang ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine Testkarte, Pid's 208/308 – offen – eine Arabsat Promotional Testkarte.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im SatelliteBG HD Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, versetzte Viasat HD, Pid's 1301/1302 – in Cryptoworks und Conax codiert – Fashion One HD.

Astra 19,2 Grad Ost:
Auf Transponder 29, auf 11,671 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 3000/1061 Track mit den Audiopid's 3201, bzw. 3002, startete Eurosport 3D, in Mediaguard, Viaccess, Videoguard und Nagravision, codiert.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Libya ALShababiya – offen – schaltete das Programm auf dem Europabeam, auf 12,524 GHz, v, mit 2,168 und 3/4, ab.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Videolina mit Radiolina unter Track senden im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1021/1221, bzw. Track 1321, wieder unverschlüsselt.
Neu ist im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Cassiopea/Shedar TV unter der Kennung Casa Italia, Pid's 769/770 – unverschlüsselt.
Im griechischen NetMed HD Digitalpaket auf 12,130 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte TestChannel, Pid's 102/103 Track mit dem Audiopid 104 – in Irdeto codiert – den Disney Channel.
Im christlichen TBN Digitalpaket auf 11,566 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Wesal TV, Pid's 8014/8114 – offen – Huda TV.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Al Islah TV, Komala TV, RV Info, RV und Radio 74 – alle offen – haben das BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,035 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind neu M6 Suisse, Pid's 2010/2011 Track 2 mit dem Audiopid 2012, sowie Fashion One HD, Pid's 3010/3011 – Beide offen.
Auf 12,341 GHz, v, startete mit 27,500 und 3/4, das AFN Network Digitalpaket mit 38 TV und einem Audiokanal – alle in Powervision codiert, das parallel auf Hotbird 13 Grad Ost, 10,775 GHz, mit 28,000 und 3/4, aufgeschaltet ist. Sid's und Pid's sind identisch.
Auch das AFN Network Digitalpaket von Hotbird 13 Grad Ost, 11,096 GHz, v, startete parallel auf 9 Grad Ost, 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Der Pentagon Channel mit AFN Eagle The Bavaria und Hard Rock unter Track 2 und 3, sowie AFNS Audio Test und AFN Power Talk senden offen, die restlichen Kanäle codieren.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Das rumänische Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,674 GHz, v, mit 10,000 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es betrifft Realitatea TV mit Radio Micul Samaritean Romania unter Track 2, Alpha TV mit Radio Total unter Track 2, Money Channel mit Radio Guerrila unter Track 2, Credo TV, Bare (Testkarte), Gold FM, Radio Guerrila und Realitatea FM – alle offen, sowie Zona Romania Romantica – codiert – wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Neu sind im Telekom Srbija Digitalpaket auf 11,174 GHz, h, mit 15,188 und 3/4, sind neu RTS Sat und Radio Beograd, Pid's 2051/2052/5301, bzw. Audiopid 2062. Radio More hat das Paket verlassen. Außer TV B92, senden die restlichen Programme – drei TV und vier Radios – unverschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist auf dem Europabeam, auf 10,810 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, sind neu eine offene Testkarte in MPEG-2 unter der Kennung FEES TSA 1E, Pid's 49/48, sowie codiert HIE 3D Prom0 1 und 2 in MPEG-4/HD 3D DVB S-2 8PSK, Pid's 308/256, bzw. 33/51.
Das portugiesische Cabo Digitalpaket auf 11,577 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, enthält werden jetzt 15 TV-Programme eingelesen. Neu sind die drei Kennungen Sony TV, E! Entertainment und PFC, bisher ohne Sendungen.
Neu sind auf 11,617 GHz, v, mit 28,869 und 5/6, Cancao Nova, RTL, VH1 Classic und 2x Cartoon / TCM – allerdings, bisher ebenfalls ohne Programme, nur mit Kennungen.
Auf 11,771 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind neu die Kennungen TVCine 1, 4, Fashion TV, TV Galicia, TVE Internacional und Millenium TV.
Im Digitalpaket auf 12,012 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, starteten die Senderkennungen Eurosport News und der Extreme Sports Channel.
Neu ist im Overon Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in DVB S-2 8PSK, Maria Vision mit einer offenen Testkarten in MPEG-2, Pid's 1001/1002 – offen.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
France 24 Français hat das France TV Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,625 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit 30,000, verlassen. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.


Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
14.05.2011, 08:42
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/satua617tdby3.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Eurobird 1, 28,2 Grad Ost:
Das indische Aastha TV International ist wieder parallel auf zwei Transpondern auf Sendung – offen. Wie bisher auf 12,690, sowie parallel auf 11,488 GHz, v, mit den Pid's 2305/2306.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzten Canal+ Liga 3 und 2, Pid's 4030/4031, bzw. 4000/4001 – in Mediaguard und Nagravision codiert – Multidep.7 und 5. Sendungen sind nur zeitweise aufgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Schweinfurt XMTR – codiert – hat das AFN Europe Network Digitalpaket auf 11,096 GHz, h, mit 28,000 und 3/4, verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im AFN Europe Network Digitalpaket auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Schweinfurt XMTR – verschlüsselt – abgeschaltet.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Orient TV mit einer offenen Testkarte hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, Zain Care TV, Pid's 4216/4217 – uncodiert. Es ersetzte eine Jasco Testkarte.
Auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 11 TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Neu ist Al Masry, Pid's 1126/1127.
Die offene Libyan TV Testkarte hat das Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, eine Shababeek TV Promo, Pid's 3831/3832 – unverschlüsselt.
Im STN Ltd Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Al Soor, Pid's 1302/1303, anstatt Programm, nur noch eine Infocard zu sehen – offen. Abo Al Fedaa, Pid's 2402/2403, ersetzte DiTVe – unverschlüsselt.
Fashion TV Europe – codiert – wie alle Kanäle in dem Paket, hat das Orbit Showtime Network Digitalpaket auf 11,374 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Shefaa TV – unverschlüsselt - Pid's 1414/2414, ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Sama TV.
Unter Al Arabiya TV, Pid's 3406/3407, ist im Dubai Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nur noch eine Infocard zu sehen, kein Programm.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
15.05.2011, 08:40
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sun7enwv4g6hq.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Neu ist im UBI World TV Digitalpaket auf 3,760 GHz, h, mit 28,066 und 3/4, Rik Sat aus Zypern, Pid's 526/654 – unverschlüsselt, wie alle Kanäle in dem Paket.
Auf 3,811 GHz, h, mit 3,980 und 3/4, Pid's 308/256, startete ATN News aus Bangladesh – uncodiert.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Das Al Libiya Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam auf 11,520 GHz, h, mit 2,892 und 3/4, mit ALJamahirya 2, sowie Track mit Al Libiya FM und Radio Quran – alle offen – wurde abgeschaltet.
Tolo News schalteten das Programm auf 11,660 GHz, h, mit 2,143 und 3/4, ab.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Disney XD South Africa, Pid's 461/462 – wie alle 12 TV-Programme – in Irdeto verschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Astra 1G 31,5 Grad Ost:
Im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, ersetzte Malyatko TV, den sporadischen Feedkanal Test4. Unter Test9, 8, 1, 2, 5 und 6, Pid's 103/203, 104/204, 106/206, 107/207, 108/208, bzw. 109/209, ersetzten Testkarten – alle in Irdeto und Viaccess codiert – Pershiy Diloviy, 1+1, ICTV, Novy TV, Telekanal STB, TRK Ukraina und M1 Ukraina. Neu sind, wie bereits erwähnt, Malyatko TV, sowie NTA, Eco-TV, die Radios StudioChocolate, MediaRetail und in MPEG-4 QPSK, 2T, KiKo, Planeta und Svit, mit den Pid's 115/215, 116/216, 117/217, Audiopid's 251 und 252, bzw. Pid's 118/218, 119/219, 120/220 und 121/221. Alle Neuaufschaltungen senden offen. Somit sind in dem Paket neun verschlüsselte, sowie 11 TV und zwei Radios uncodiert, zu empfangen. Sport 3 test mit einem codierten Sport Ukraine Promo wurde abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im französischen OrangeSAT pay-TV Paket auf 11,171 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, hat TV Festival, Pid's 210/310 Track mit dem Audiopid 410, wieder Programm - in Viaccess codiert.
Im französischen CSAT pay-TV Paket auf 11,856 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, gibt es einen weiteren TV-Kanal, Pid's 167/108 Track mit dem Audiopid 109. Er wird ohne Kennung eingelesen und codiert in Mediaguard und Nagravision.

Eutelsat Hotbird 13 Grad Ost:
Im Orange France pay-TV Paket auf 12,577 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PK, hat TV Festival, Pid's 215/315 Track mit dem Audiopid 415 wieder Programm – wie alle 13 TV-Programme – in Viaccess codiert.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Kalameh Farsi mit einer Infotafel, Videopid 1201 – unverschlüsselt. Das Radio AFN Music Channel hat den Transponder verlassen.
Im ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wird Perviy Interaktivnij Kavkaskij, Pid's 519/759 – offen – jetzt unter der neuen Kennung PIK eingelesen.

Thor 0,8 Grad West:
Im ESS Digitalpaket auf 11,746 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, sind z.Zt. fünf TV-Programme und zwei Radios, unverschlüsselt zu empfangen. Neu ist Top Shop TV +, Pid's 7108/7208, Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 7309, 7408 und 7508.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im GlobeCast France pay-TV Paket auf 11,471 GHz, v, mit 29,950 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, hat TV Festival, Pid's 215/315 Track mit dem Audiopid 415, anlässlich der Filmfestspiele in Cannes, wieder Sendungen - in Viaccess codiert.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Safa TV 2, Pid's 1404/2404 – offen – Sama TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Express AM44, 11 Grad Ost:
Novgorod-TV auf dem Europabeam, auf 11,507 GHz, h, mit 1,240 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 101/256/8190 Track mit dem Audi0pid 257, sendet z.Zt. offen.

Hispasat 30 Grad West:
Im TSA Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,810 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, wechselte die offene Testkarte in MPEG-2, unter der Kennung FEES TSA 1E, die Pid's. Sie sendet jetzt mit 4097/4098. HIE 3D Promo 1, in MPEG/4 HD 3D - verschlüsselt – wechselte ebenfalls die Pid's. Es sendet jetzt mi 4113/4114. HIE 3D Promo 2, wurde abgeschaltet.
C+ Liga 2 und 5, Pid's 4000/4001, bzw. 4030/4031 – Beide in Nagravision codiert – ersetzten im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Multipant. 5 und 7.
Canarias hat das Overon Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist Elette mit astrocanal tv, Pid's 779/768, sowie Radio Astro FM, Audiopid 377 – Beide offen.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
18.05.2011, 08:06
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mon9flr3t4b0z.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,549 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind nur noch Karusel und Fashion TV SEE, Pid's 211/212, bzw. 701/702, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 10 TV-Programme codieren in Irdeto, auch 24 Techno, Detsky und Nickelodeon (CIS).

Intelsat 702, 55 Grad Ost:
Der Satellit ist auf 55 Grad Ost positioniert.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im bulgarischen Vivacom pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,468 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Vivacom Test, Pid's 1231/1331, die Tests mit Alexandra TV. Alle 33 TV-Kanäle codieren in Videoguard.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt vier TV-Kanäle aufgeschaltet – alle offen. Neu ist Diyar TV mit Test, Pid's 1025/1026.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Zwei Transponder mit dem Tricolor Digitalpaket, 12,207 GHz, rz in MPEG-4 QPSK, sowie 12,360 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, mit Love Story, Nano TV, Voina i Mir, Sochi Life und TV Ug Don, bzw. Shanson TV, TV Arm Ru, Music Box TV, Humor Box, TV Club und Raz TV – alle codiert – wurden abgeschaltet. Die Programme senden weiter auf 11,727 GHz, lz, in DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 2/4 - alle verschlüsselt.
TV Mall ersetzte im russischen Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 401/402, A-One – offen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, wurden drei TV-Programme abgeschaltet. Nämlich Fox Movies Middle East auf 10,946 GHz, h, mit 2,400 und 3/4; OTV Lebanon auf 12,733 GHz, h, mit 2,960 und 3/4, sowie der Syria Drama Channel auf 12,746 GHz, h, mit 2,220 und 3/4.
Neu ist auf 12,712 GHz, h, mit 2,220 und 3/4, Eri TV, Pid's 308/256 – uncodiert. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
54515 mit einer BT Tower 1080i5 Testkarte – codiert – wurde auf 12,726 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, abgeschaltet.

Astra 28,2 Grad Ost:
Unter 7480 ist im ITV Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2309/2332 Track mit dem Audiopid 2331 – in –Videoguard verschlüsselt – ITV 1 Meridian South aufgeschaltet.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, startete mit 27,500 und 3/4, Rajaeen TV, Pid's 202/302 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,013 GHz, v, mit 27,500 und ¾, wird DM TV, Pid's 461/462 – offen – jetzt unter der Kennung test eingelesen.

Intelsat New Dawn, 23 Grad Ost:
Der Satellite befindet sich jetzt auf 23 Grad Ost.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind jetzt drei Programme aufgeschaltet – alle offen. Neu sind RTS Sat und Radio Beograd, Pid's 2051/2052/5301, bzw. Audiopid 2062.
Das SES Astra Digitalpaket auf 12,552 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, enthält jetzt 11 TV-Programme. Neu ist Vivolta, Pid's 201/202 – im Gegensatz zu den restlichen Programmen – in Nagravision codiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Fadak Tv, Pid's 1938/1939 – offen. Challenger hat das Paket verlassen.
Aus Playhouse + wurde im Sky Italia pay-TV Paket auf 11,219 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Pid's 174/542 Track 2 mit dem Audiopid 543, Disney Junior + - in Videoguard verschlüsselt.
Auf 12,034 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, ersetzte Disney Junior, Pid's 164/416 Track 2 mit dem Audiopid 417 – codiert - Playhouse Disney.
Das polnische ITI Digitalpaket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 17 TV-Programme – alle in Conax codiert. Sport Klub und HBO Comedy HD, Pid's 542/642, bzw. 594/694, ersetzten T4 und T5. Neu sind BBC Entertainment, BBC Lifestyle, BBC CBeebies, Universal, Sci Fi und NG HD, Pid's 517/617 bis 521/621, bzw. 595/695.
Neu ist im polnischen TV Nova pay-TV Paket auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, BBC Knowledge, Pid's 518/710 – in Conax verschlüsselt.
Alle 19 Datenkanäle haben das Skygate Digitalpaket auf Transponder 92, 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Auf dem Transponder senden jetzt 12 TV-Kanäle. Al Jazeera Children wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2823/2833. Neu sind – offen – sechs Balkentestkarten unter den Kennungen Test Ch _04 XPD, _05 XPD, _06 XPD, _01 XPD, _02 XPD und _01 XPD mit den Pid's 282/283, sowie Thaqalayn TV, Pid's 52/50. In Irdeto codiert starteten - in MPEG-4/HD QPSK, Redlight 3D-HD und Hustler 3D-HD, sowie in MPEG-2, Redlight Premium, Pid's 225/235, 901/902, bzw. 2104/2105. Insgesamt sind neun TV-Kanäle offen zu empfangen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Die offenen Tests mit 3DSatTV in MPEG-4/HD 3D QPSK, wurden im MCR ABE 4 TDA Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Neu sind im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Star Vijay TV und Q-FM Zambia, Pid's 2042/2043, bzw. Audiopid 3040 – Beide unverschlüsselt.
Im KabelKiosk pay-TV Paket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind mit Ausnahme des KabelKiosk – InfoKanal, Pid's 1121/1122, die restlichen neun TV-Programme, einschließlich Trace Tropical, Pid's 1221/1222, in Conax und Videoguard, verschlüsselt.

KA-Sat, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„RSCC und Eutelsat schließen Vertriebspartnerschaft für Breitbanddienste via KA-SAT in Russland

Moskau, Paris, Köln, 16. Mai 2011 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) und der staatliche russische Satellitenbetreiber Russian Satellite Communications Company (RSCC) haben jetzt eine Partnerschaft für den Vertrieb von Breitband- und Datennetzwerkdiensten in Russland gemeldet, die Eutelsat über den neuen High Throughput Satelliten Ka-SAT bereitstellt.
Der am 26. Dezember 2010 gestartet Satellit liegt im Zeitplan und nimmt in Kürze den wirtschaftlichen Betrieb auf. KA-SAT ist der Eckpfeiler einer neuen pan-europäischen Infrastruktur und unterstützt den Breitbanddienst Tooway™, den die Eutelsat-Tochter Skylogic anbietet. Im Rahmen des Abkommens wird RSCC zum wesentlichen Vertriebspartner von Skylogic für Tooway™ Dienste in den europäischen Regionen der Russischen Föderation.
Auf der am Freitag den 13. Mai in Moskau beendeten Konferenz und Ausstellungsmesse SVIAZ Expocomm stellten Eutelsat und die RSCC die Leistungsstärke und neuen Geschwindigkeiten des Tooway™ Breitbanddienstes erstmals live via KA-SAT vor.
Yuri Prokhorov, Generaldirektor RSCC, sagte: “Wir freuen uns über den weiteren Ausbau unserer strategischen Partnerschaft mit Eutelsat. Wir sind überzeugt, dass wir durch die Zusammenarbeit in die Lage sind, satellitengestützte Breitbanddienste für den russischen Staat und Endverbraucher und auf ein neues Qualitätsniveau zu heben und den Markt für fortschrittliche Ka-Band Netzwerke über Satelliten zu entwickeln, die RSCC bestellt hat.”
Michel de Rosen, CEO Eutelsat CEO, entgegnete: "Durch die Kombination unseres Satelliten KA-SAT mit der Reputation und Marktexpertise von RSCC schaffen wir eine leistungsstarke Plattform für Breitbandzugangsdienste für Nutzer in Russland. Wir arbeiten nun mit RSCC bei der Entwicklung von Lösungen zusammen, die den Nutzern in Russland den Zugang zu allen Vorteilen des Breitbands ermöglichen.”

Russian Satellite Communications Company (RSCC)
Die Russian Satellite Communications Company ist der staatliche russische Satellitenbetreiber, dessen Satelliten eine globale Abdeckung bereitstellen. Das 1967 gegründete Unternehmen ist hinsichtlich seiner Ressourcen im Orbit einer der zehn größten Satellitenbetreiber der Welt. RSCC betreibt und besitzt Russland's größte Satellitenkonstellation. Die Satelliten stehen im Orbit auf einem Bogen, der sich von 14° West bis 140° Ost erstreckt und erreichen Russland, die CIS-Staaten, Europa, den Nahen Osten, Afrika, die Region Asien-Pazifik, Nord- und Südamerika und Australien.

Als nationaler russischer Satellitenbetreiber übernimmt RSCC wichtige nationale Aufgaben, unterstützt die mobile Kommunikation des Präsidenten und der Regierung, überträgt staatliche TV- und Radiosignale in ganz Russland und den größten Teil der Welt. Das Unternehmen ist an wichtigen nationalen Projekten beteiligt. Die RSCC arbeitet eng mit russischen Behörden bei der Entwicklung von Informations- und Telekommunikationssystemen für die Kommunikation und TV-Übertragungen zusammen. Zum Angebot gehört eine breite Palette an Kommunikations- und Übertragungsdiensten, die sich auf eigene Netze und Satelliten stützen. Hierzu gehören die Satelliten Express-AM, Express-MD, Express-A und Bonum-1 und Kapazitäten auf dem Eutelsat-Satelliten W4. Diese stellen erhebliche Kapazitäten für TV- und Radiodienste für den Direktempfang, IPTV und MPEG-4 Dienste, Breitbandinternetzugänge, Datenübertragungen, Videokonferenzen, VSAT-Netze und Kommunikationsnetze rund um den Globus bereit. Das Unternehmen betreibt ein modernes terrestrisches Satellitenkontrollsystem, das nicht nur eigene sondern auch Satelliten anderer Betreiber u.a. von Eutelsat und Intelsat überwacht.

Zum Unternehmen gehören fünf Satellitenkontrollzentren (SCC): Dubna, Bear Lakes, Skolkovo, Zheleznogorsk, Khabarovsk und das Shabolovka Technical Center in Moskau sowie ein eigenes optisches Glasfasernetz. www.rscc.ru e-mail: pr@rscc.ru

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. März 2011 über 3.800 TV-Kanäle an mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 700 Mitarbeiter aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Eurosport 2 North East – codiert – hat das Open-Sky Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,720 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Das Eutelsat Digitalpaket auf 10,928 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Offenen – ORTB TV Benin mit Radio Benin unter Track, Farsi 1, Radio GDNL, Mood Media mit 32 Trackspuren, XXXX Radio mit 32 Track, sowie Codiert – mit Eurosport 2 North, wurde abgeschaltet.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,682 GHz, v, mit 6,222 und 3/4, ersetzte Orient News, Pid's 2011/2022, JSC Mubasher Misr. Alle drei TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Canal Motor hat im NSAB Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, wieder Programm. Offen mit den Pid's 4041/4042 – uncodiert.

Thor 0,8 Grad West:
Das UPC direct pay-TV Paket auf 11,938 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, enthält jetzt 14 TV-Programme – alle in Cryptoworks, Nagravision und Conax codiert. Neu ist Nota TV, Pid's 701/710.
Das bulgarische Digitalpaket auf 11,958 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, mit den Offenen – Mynele TV, TV Lux (Infodia), CETV (Infodia), Planeta TV, McBox, den Radios Alpha 3, FM+VN, Z-Rock, Radio Fresh, Star FM, Njoy, FM+PL, FM+SZ, Pro FM, Radio FM+, Focus Pirin, OMV Romania, Alpha Radio, Hornet Radio, Focus Sofia, Hit FM, sowie Codiert – Msat, bTV Action und Ring BG, wurde abgeschaltet. Die Programme senden weiter auf 11,977 GHz, h.

Express AM-44, 11 Grad West:
Novgorod-TV auf dem Europabeam, auf 11,507 GHz, h, mit 1,240 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 101/256/8190, codiert wieder in Biss.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im Overon Digitalpaket auf 11,181 GHz, v, mit 22,400 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch acht TV-Programme aufgeschaltet. SET Portugal, AXN Black und AXN Portugal, wurden abgeschaltet. Neu sind Utilisima BG und Utilisima Regional, Pid's 7551/7552, bzw. 7561/7562. Außer Canal 50 mit Canal Catala, Pid's 5201/5202, codieren die restlichen Kanäle in Viaccess.

Hispasat 30 Grad West:
Im spanischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,510 GHz, v, mit 10,000 und 3/4, wurden unter Test 1 bis 3, drei Audiokanäle aufgeschaltet. Test 3 mit dem Audiopid 300, codiert in Powervision, Test 1 und 2, Audiopid's 100 und 102, werden als offen eingelesen, Programme sind nicht aufgeschaltet.
Das TSA Digitalpaket auf 10,810 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält wieder drei TV-Kanäle. HIE 3D Promo 2, Pid's 4129/4130 Track 2 mit dem Audiopid 4131, ist wieder vorhanden, ohne Sendungen. HIE 3D Promo 1, Pid's 4113/4114, enthält ein offenes 3D Promo.
Im Overon Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wurden Utilisima BG und Utilisima Regional, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, abgeschaltet. Maria Vision in DVB S-2 8PSK, Pid's 1001/1002, in MPEG-2, ist weiter auf Sendung – offen.
TV Canaria Sat hat das Overon Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,172 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Frecuencia Latina stellte den offenen Sendebetrieb auf 4,140 GHz, h, mit 4,700 und 5/6, ein.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
19.05.2011, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/donis2yx8o94z.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Express AM2, 80 Grad Ost:
Im russischen RSCC Digitalpaket auf 4,118 GHz, rz, mit 10,050 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden nur noch 5 Kanal +4 h, Radio Mayak, Radio Rossii und Radio Westi, Pid's 1151/1152, bzw. Audiopid's 1601, 1661 und 1671, unverschlüsselt. Die restlichen sieben TV-Programme codieren Rosscrypt. D.h. auch Rossija K (+ 4h), NTW (+7 h) und Rossija 24, die bisher offen waren.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Das Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,130 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt 27,500 und 2/3. In dem Paket senden Turksat 3D HD, Turksat Tanitim (Promo) und 3D Test, Pid's 1115/1116, 1215/1216, bzw. 1035/1036 – offen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,565 GHz, h, mit 30,000 und 7/9, ersetzte Dorcel TV, Pid's 600/601, FreeX TV. Es sendet im Timesharing mit Explorer auf einem TV-Kanal – codiert.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselten die Offenen – High Street TV, Club Paradiso, Jewellery Ch., Free & Prize PlayJam Games, sowie Codiert – Motors TV und Manchester United TV, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2346/2347/2305, 2336/2337/2306, 2348/2349/2310, Audiopid 2313, bzw. Pid's 3329/3330/2307 Track 2 mit dem Audiopid 3331, sowie 2311/2312/2308.
Im Digitalpaket auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurden Avago (Cable) und AvaTest – offen, sowie Cinemoi movies – codiert – abgeschaltet.
Auf 11,584 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten die Offenen – SupremeMastr, Sikh Channel, Channel AKA und Entrepreneur, sowie die Codierten – Racing UK, ESPN America und LiverpoolFCTV, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2325/2326, 2323/2324, 2313/2314, 2315/2316, 2317/2318, 2320/2321, bzw. 2327/2328 Track mit 2329.
Im Freesat Digitalpaket auf 11,428 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete in MPEG-4/HD 3D QPSK, Eurosport 3D, Pid's 4000/4201 Track mit den Audiopid's 1061 und 4202 – in Irdeto und Viaccess codiert.
Ahlebait TV hat im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2316/2317/2215, wieder mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Tadawi TV mit einem Infodia, Pid's 103/303, ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, mit 27,500 und 3/4, Abu Alfeda TV.
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Modern Horria, Pid's 5904/5905. Es ersetzte ein Infopromo unter Modern Rewayat. One Two Sport, Pid's 6160/6161, wird mit dem Sendernamen eingelesen. Bisher war die Kennung Modern Masr. Alle Kanäle – 10 TV und vier Radios – senden unverschlüsselt.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Ministry of Higher Education Infocard 1 und 2, haben das Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Der Al Jazeera Channel und Al Jazeera Mubasher, wurden im Al Hareer Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Da auf dem Mittelost-Superbeam, ist der Empfang an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„MEDIA BROADCAST schließt Abkommen mit WDR zur Bereitstellung von Satellitenkapazitäten sowie umfassender Line-up Services

Bonn, Köln 17. Mai 2011 – MEDIA BROADCAST, Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche, stellt umfassende Satellitenkapazitäten sowie Line-up Services für den Westdeutschen Rundfunk zur Abwicklung von Außenübertragungen bereit. Der Vertrag wurde zum 1. April 2011 mit einer Laufzeit von 3 Jahren geschlossen und beinhaltet eine Verlängerungsoption um weitere 12 Monate. Er umfasst die Anmietung von 27 MHz Raumsegment auf dem Satelliten Astra 3B (Tp. 214) auf Position 23,5° Ost. Der paneuropäische Beam versorgt 27 EU-Staaten sowie Norwegen und die Schweiz.

Über sein Network Operation Center in Usingen stellt MEDIA BROADCAST zudem den kompletten Line-up Service für den operativen Einsatz der Kapazitäten bereit. Dies umfasst unter anderem Anmeldung und Inbetriebnahme, Einmessung sowie Monitoring der satellitengestützten Signalübertragung. MEDIA BROADCAST ermöglicht die kurzfristige 24/7 Schaltung von bis zu sechs parallelen Line-ups. Der WDR nutzt die Transponderkapazitäten zur flexiblen Übertragung z.B. von regionalen Programmbeiträgen über Satellite News Gathering (SNG) zu seinem zentralen Fernsehschaltraum in Köln.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
fuchs media consult Gmbh
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.


Astra 19,2 Grad Ost:
Im französischen CSAT Digitalpaket auf 11,567 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wurde Playboy TV, tags mit einem offenen Promo, nachts codiert, abgeschaltet. Aus RMC, Audiopid 1912, wurde RMC Info; aus BFM, Audiopid 1918, BFM Business; aus Radio FG, Audiopid 243, Radio DJ FG; Coleur 3, ohne Kennung, Audiopid 1948, hat wieder Programm. Alle Radios senden uncodiert.
Auf 11,856 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetze Cine+ Premier, Pid's 165/100 Track mit dem Audiopid 101, Cinecinema Premier und Infosport+, Pid's 168/112, Infosport – Beide verschlüsselt.
Im Digitalpaket auf 11,895 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde aus Cinecinema Club, Pid's 166/104 Track mit 105, Cine+ Club – codiert.
Auf 11,934 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, werden die Sendernamen von Teletoon, Comedie und Planete jetzt mit dem Zusatznamen „+“ eingelesen. Sie sind verschlüsselt.
Im Digitalpaket auf 12,090 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Cine+ Star, Pid's 164/96 Track mit dem Audiopid 97 – codiert – C Cinema Star.
Auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde aus Piwi, Pid's 166/104 – verschlüsselt – Piwi+.
Das CSAT HD Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt neun TV-Programme. Neu ist Disney Junior HD mit den Pid's 164/98 Track mit dem Audiopid 99. Alle Kanäle codieren in Viaccess, Nagravision und Mediaguard.
Auf 12,441 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Kanäle aufgeschaltet – alle verschlüsselt. Das Paket wechselte die Symbolrate, sendet jetzt mit 29,700 und 2/3. Neu ist 2x Mezzo Live HD, mit den Pid's 161/86 Track mit 87.
Im Digitalpaket auf 12,402 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderten fünf TV-Kanäle – alle codiert – die Sendernamen. Aus Syfy Universal, Planete no Limit, C Cinema Classic, Trace TV und C Cinema Famiz, wurden Syfy, Planete+ Nolimit, Cine+ Classic, Trace Urban und Cine+ Famiz – alle verschlüsselt.
Auf 12,610 GHz, v, mit 22,000und 5/6, wurde aus Planete Justice, Pid's 167/108, Planete+ Justice - codiert. Vivolta hat das Paket verlassen. Es wechselte auf 12,552 GHz, v.
Im Digitalpaket auf 12,640 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte Disney Junior, Pid's 166/104 – verschlüsselt – Disney Junior.
Änderungen gibt es auch im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6. Die sporadisch sendenden Multideporte 7 und 5, Pid's 4930/4031, bzw. 4000/4001 – in Mediaguard und Nagravision codiert – ersetzten C+ Liga 3 und C+ Liga 2.
Auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte C+ DEP 2 HD mit einem offenen Infodia, Videopid 175, EHS.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,166 GHz, h, mit 11,850 und 3/4, Kentron TV, Pid's 2018/3018 mit einem offenen Infodia, coming soon.
Das albanische Tring TV Digitalpaket wechselte die Polarisationsebene. Es sendet jetzt auf 11,283 GHz, v, mit 27,500 und 5/6. Vizion Plus, Kanali 7, Folk +, Radio +2, Radio Club FM und NRG Radio, Pid's 401/501, 3010/3020, 1512/1612, bzw. Audiopid's 1104, 1102 und 2108, senden offen, die restlichen 18 TV-Programme codieren in Conax.
Neu ist im STN Ltd Digitalpaket auf 12,544 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, HD Music, Pid's 1402/1403 – uncodiert. BNT World hat das Paket verlassen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im griechischen NetMed pay-TV Paket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, TempService, Pid's 524/773 Track mit dem Audiopid 771 – in Irdeto codiert. Es ersetzte einen Audiokanal unter der Kennung FrServ2.
Im VOA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist auf 15 Kanälen auf denen bisher Radios zu hören waren, ein Infodia mit dem Videopid 1260 gestartet. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6.
Neu sind im GlobeCast Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Libya Al Ahrar und Emirates FM, Pid's 3025/3035, bzw. Audiopid 3533 - unverschlüsselt.
Hope Sat TV hat das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist im persischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, Manoto 1, Pid's 2001/2001. Alle Programme – 11 TV und fünf Radios, senden offen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im TRK Ukraine Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Donbass in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 6641/6642, Test-AH. Pershy Natsionalny mit Tests, hat das Paket verlassen. Alle fünf TV-Programme codieren in Viaccess.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Guyane 1ère hat das GlobeCast France Digitalpaket auf 3,725 GHz, rz, mit 29,950 und 7/8, invers, verlassen.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Multideporte 5 und 7 mit sporadischen Sendungen – Beide in Nagravision verschlüsselt – Pid's 4000/4001, bzw. 4030/4031, C+ Liga 2 und 3.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
20.05.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fre8kauhw0tli.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Geo Telecom Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,706 GHz, h, mit 10,660 und 7/8, schaltete RE music, Pid's 1751/1752 – offen – Programm auf.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Das bulgarische Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,662 GHz, v, mit 8,888 und 7/8, wurde abgeschaltet. Die bisher dort aufgeschalteten TV-Programme – E-Kids, Fiesta TV und NKTV Evrokom – offen, wechselten in das Digitalpaket auf 11,632 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK.
Um 18 Uhr war auf 11,680 GHz, v, mit 2,600 und 3/4, unter PTV Bucky 2, Pid's 308/245/8190, ein Feed aus Moldawien für Publika TV aufgeschaltet – offen.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Neu ist im russischen NTW+ pay-TV Paket auf dem Russlandbeam, auf 11,938 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, A-One, Pid's 335/415. Es ist, wie alle fünf TV-Programme, in Viaccess 2.6., 3.0, 4.0, 5.0 und Verimatrix, verschlüsselt. Es war bisher im Tricolor pay-TV Paket auf 12,303 GHz, lz, auf Sendung.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Al Wohda TV stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Mittelost-Beam, auf 12,530 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, ein.
Neu ist auf 12,712 GHz, h, mit 2,220 und 3/4, Pid's 308/256 – uncodiert.
Syria Drama schaltete das Programm auf 12,737 GHz, h, mit 2,220 und 3/4, ab. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Astra 28,2 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„ASTRA 1N FÜR ARIANE 5-LAUNCH IN KOUROU ANGEKOMMEN

Neuer Satellit wird europaweit Direct-to-Home-Dienste anbieten

Luxemburg, den 19. Mai 2011 - SES (Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) hat heute mitgeteilt, dass der von Astrium konzipierte und hergestellte Satellit ASTRA 1N heute im Weltraumbahnhof (Centre Spatial Guyanais) von Kourou in Französisch Guyana angekommen ist. ASTRA 1N soll Anfang Juli an Bord einer Ariane 5-Rakete ins All starten.
ASTRA 1N wird europaweit Direct-to-Home-Dienste (DTH) vor allem für das digitale Fernsehen und High Definition (HD)-TV übertragen und soll hauptsächlich den deutschen, französischen und spanischen Markt bedienen. Zunächst wird der Satellit Kapazität auf 28,2 Grad Ost zur Verfügung stellen, um danach auf seine endgültige Position 19,2 Grad Ost gebracht zu werden.
Als Generalunternehmer hat Astrium sowohl die Nutzlast als auch die Eurostar E3000-Plattform für diesen Satelliten geliefert, der mit 62 Transpondern des Ku-Frequenzbandes ausgerüstet ist. ASTRA 1N wird ein Startgewicht von 5.350 kg und - am Ende seiner geplanten Lebenszeit von 15 Jahren -, eine Nutzlast-Leistung von 13kW haben. Während Start und Positionierung wird der Betrieb vom Astrium-Satellitenzentrum in Toulouse gesteuert.
Nach dem erfolgreichen Start von ASTRA 3B im Mai 2010 wird ASTRA 1N der vierte Eurostar-Satellit in der ASTRA-Flotte sein. Der erfolgreiche In-Orbit-Betrieb der Astrium Eurostar-Serie addiert sich auf insgesamt fast 400 Jahre.
Darüber hinaus konstruiert Astrium für SES derzeit fünf weitere Satelliten auf Basis seiner Eurostar E3000-Plattform. Die ersten vier (ASTRA 2E, ASTRA 2F, ASTRA 2G und ASTRA 5B) sind in mehreren Schritten für Starts zwischen 2012 und 2014 vorgesehen und sollen hochwertige Übertragungs-, VSAT- und Breitbanddienste in Europa und Afrika liefern. SES-6 wird das Wachstum von SES WORLD SKIES in Lateinamerika unterstützen; er wird 50 Prozent mehr C-Band-Kapazität für Kabelkunden zur Verfügung stellen und zudem die einzigartige Fähigkeit aufrecht erhalten, zwischen Amerika und Europa Inhalte über denselben leistungsstarken Beam zu verbreiten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Yves Feltes
SES
Tel: +352 710 725 311
Yves.Feltes@ses.com

Über SES
SES (Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) bietet mit einer Flotte von weltweit 44 Satelliten herausragende Lösungen für die Satellitenkommunikation. SES besitzt zudem Beteiligungen an Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Beteiligung an O3b Networks, einem neugegründeten Unternehmen für Satelliteninfrastruktur. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com“.


Badr 6, 26 Grad Ost:
Das libysche Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,437 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Skylink pay-TV Paket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Novy HD, Videopid 4004, STV1 HD. Neu sind Historia HD BG und Eurosport HD BG, Pid's 4002/4042, bzw. 4001/3581 Track mit dem Audiopid 4241. Alle 17 TV-Programme codieren in Cryptoworks und Conax.

Astra 19,2 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung zum Sendestart von RTS Serbija, gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES ASTRA UNTERZEICHNET VERTRAG MIT TELEKOM SRBIJA

Schlüsselkunde für Direct-to-Home Dienste auf 19,2 Grad Ost

Luxemburg, 19. Mai 2011 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat eine Kapazitätsvereinbarung mit Telekom Srbija für die Satellitendirektübertragung (Direct-to-Home, DTH) der öffentlich-rechtlichen Sender RTS Sat und Radio Beograd in Serbien unterzeichnet. Die Kanäle werden ab dem 1. Juni 2011 frei empfangbar über die Position 19,2 Grad Ost von SES ASTRA gesendet. Mit Telekom Srbija hat SES ASTRA einen wichtigen Schlüsselkunden für seine Orbitalposition 19,2 Grad Ost in der Balkanregion gewonnen.
Ferdinand Kayser, Chief Commercial Officer von SES, sagte: „Wir freuen uns sehr, diese Kapazitätsvereinbarung mit Telekom Srbija unterzeichnet zu haben. Sie ist ein wichtiger strategischer Meilenstein bei der Positionierung von 19,2 Grad Ost als neue Orbitalposition für den Direktempfang in der Balkanregion. Mit RTS Sat und Radio Beograd haben wir unserem Senderumfeld auf 19,2 Grad Ost nun ein attraktives Angebot hinzugefügt, das uns helfen wird, in dieser dynamischen Region weiter zu wachsen.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+ 352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Über SES ASTRA www.ses-astra.com
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 17 Satelliten, die mehr als 135 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit mehr als 200 HD-Kanälen ist ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA sind 19,2 Grad Ost, 28,2 Grad Ost, 23,5 Grad Ost, 5 Grad Ost und 31,5 Grad Ost. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter: www.ses-astra.com

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 44 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com“.


Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Rai Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch drei TV-Programme verschlüsselt. Auch Rai 1 und 3, Pid's 512/650, bzw. 514/652, senden z.Zt. offen (17 Uhr).
Im Sky Italia HD pay-TV Paket auf 12,418 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind neu Cinema Comedy HD, Cinema Passion HD und Cinema Max +1 HD, Pid's 162/404 Track mit dem Audiopid 405, 161/400 Track mit 401, bzw. 163/408 Track mit 409 – wie alle sieben TV-Programme – in Videoguard verschlüsselt. Max +1 HD, CinemaMania HD und Cinema Italia HD, haben das Paket verlassen.
SMtv San Marino schaltete im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 310/311 – offen – schaltete Tests auf.
Al Islah TV schalteten das Programm im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden mit Daten, Sid 10622.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schalteten Redlight 3D-HD und Hustler HD/3D in MPEG-4/HD QPSK, sowie Redlight Premium, Redlight Platinium und Redlight Velvet, die codierten Programme ab und offene Infodias auf. Sie senden weiter auf Transponder 92, 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4.
Supertennis sendet im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 222/332 – unverschlüsselt.
Auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt drei TV-Programme verschlüsselt. Auch Russian Travel Guide TV, Pid's 3333/3343 Audiopid 3444, codiert in Viaccess.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
SMtv San Marino, Pid's 1801/1802 – offen – schalteten im Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Tests auf – offen.

Thor 0,8 Grad West:
Im UPC Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, ist neu Eurosport 3D, in MPEG-4/HD 3D QPSK, Pid's 515/660 – in Conax verschlüsselt.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,615 GHz, h, mit 9,179 und 5/6, hat nur noch Prophetic, Pid's 227/237, Programm. Auf den restlichen Kanälen, unter Redlight 3D-HD und Hustler HD/3D in MPEG-4 QPSK, sowie unter Redlight Velvet, Redlight Platinium und Redlight Premium, Pid's 225/235, 901/902, 2101/2102, 1301/1302, bzw. 2104/2105, ist eine offenen Infotafel zu sehen. Die Programme senden weiter auf Hotbird 13 Grad Ost, Transponder 92, 12,558 GHz, v.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Radio Masr stellte den Parallelbetrieb im ERTU Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ein.
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Dubai Sports 2, Pid's 341/342 – unverschlüsselt wie alle Kanäle – 12 TV und ein Radio.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Neu ist im STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Imam Reza, Pid's 6071/6072 – unverschlüsselt.
TV Alahad schalteten das Programm im Nilesat Digitalpaket auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, startete der Speda Channel, Pid's 1603/2603 - uncodiert.
Addounia TV schalteten das Programm auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,485 und 3/4, wurde Ahlulbayt TV, Pid's 256/515, aufgeschaltet – uncodiert.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Syria Medical, Pid's 4123/4223 – offen - Assaf TV.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,851 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, MOV, Pid's 4496/4497 – in Nagravision codiert. Sport TV 2 hat den Transponder verlassen.
Im Telefonica Spain Digitalpaket auf 12,591 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, ist neu die Kennung AnaFilms mit den Pid's 4001/4002 – offen - Sendungen sind nicht vorhanden.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Canal Karujet hat das CanalSat Caraibes pay-TV Paket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,675 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
21.05.2011, 08:44
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sat2iuxdwvkan.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

ST 1, 88 Grad Ost:
Der Soundtrack Channel Asia hat das asiatische Digitalpaket auf dem Ostasienbeam, auf 3,591 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, verlassen. Acht TV-Kanäle senden z.Zt. offen. Auch der HB Finance Channel, Express Finance Satellite TV, Heng Seng Financial News und MTV Mandarin, mit den Pid's 2993/3002, 3009/3018, 3041/3050, bzw. 3073/3082.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Das georgische Maestro TV auf 12,592 GHz, v, mit 2,219 und 5/6, änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 512/4096/8190 - wie bisher – unverschlüsselt.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelostbeam, auf 12,534 GHz, v, mit 2,220 und 3/4, ersetzte Al Weha TV, Pid's 308/256 – offen – ERI TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,262 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Sonlife, Pid's 2309/2310 – uncodiert – Jackpot Games.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch vier TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen sechs, incl. des pakistanischen Geo UK, Pid's 2320/2321/2305, codieren in Videoguard.

Badr 4, 26 Grad Ost:
A Tadawi TV im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wird jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Es ersetzt Abu Alfeda TV - uncodiert.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nahm 4 Teenz, Pid's 210/310 – offen – den Regelbetrieb ein.
Ein Iraqi Media Net Digitalpaket startete auf 10,850 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Al-Iraqiya TV, Al-Iraqiya Sports, Al Forqan TV und eine Iraq TV 4 Testkarte, Pid's 120/130, 220/230, 320/330, bzw. 420/430 – alle offen.
Auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 201/301, wurde Sudan TV aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Im Le Bouquet de Canal+ pay-TV Paket auf 12,322 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sendet z.Zt. Piwi, Pid's 5130/6130, unverschlüsselt. Die restlichen Kanäle codieren in Viaccess 4.0. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden Libya Sports 1 und der Jamahirya Satellite Channel, abgeschaltet.
Der Al Jazeera Channel und Al Jazeera Mubasher, haben das Al Hareer Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Al Sumariah hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,013 GHz, h, sowie auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Unter der neuen Kennung test sind keine Sendungen zu sehen. Eine offene Balkentestkarten unter test, Pid's 461/462, ersetzte DM TV.

Astra 19,2 Grad Ost:
Auf Transponder 44, 11,127 GHz, h, startete der spanische pay-TV Anbieter Digital+ Espana, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, fünf TV-Kanäle. Kennungen sind Test 4 bis 8, Pid's 160/80 Track mit dem Audiopid 81, 161/86 Track mit 87, 162/92 Track mit 93, 163/98 Track mit 99, bzw. 164/104 Track mit 105 – alle in Nagravision verschlüsselt.
MTV Entertainment (S), hat das MTV Networks Europe Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Die neue Kennung ist 28681, Pid's 4111/4112 – Cryptoworks und Conax verschlüsselt.
Neu ist im Canal Digitaal NL Digitalpaket auf 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Slam FM, Audiopid 113 - unverschlüsselt. Q-Music – codiert – wurde abgeschaltet.

Arabsat 2B, 20 Grad Ost:
Ein Almajd Satellite Broadcasting Digitalpaket startete auf 4,140 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4. Es enthält – Offen – den Almajd Space Channel, Almajd Holy Quran, Almajd Al Hadeeth Al Nabawy, Almajd Religious Science, Almajd Feed, sowie in Cryptoworks codiert - Al Alam Al Yawm, Almajd Documentary, Almajd Al Tabeeaiyah, Radio Dal TV, Almajd Kids, Basmah, Rawadhah, Fakir Wa Ela'ab und Masat Al Nesaiyah, mit den Pid's 273/273, 289/290, 305/306, 321/322, 481/482, 337/338, 353/354, 369/370, 385/386, 401/402, 417/418, 433/434, 449/450, bzw. 465/466. Parallel sendet das Paket auch auf Badr 6, 26 Grad Ost, auf 12,476 GHz, v.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Rai Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch Rai Movie und Rai 4 in Mediaguard und Nagravision codiert. Die restlichen vier TV-Programme und sieben Radios senden unverschlüsselt, auch Rai 3, Pid's 514/652 Track mit dem Audiopid 697.
Ein offenes Infopromo, Pid's 490/491, unter Challenger, ersetzte im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Fadak TV. Das Programm wechselte auf 11,179 GHz, h. Der Casting Channel und Napoli Mia mit Daten, haben den Transponder verlassen. Link TP 158, Pid's 1151/1152, hat eine offene Infotafel aufgeschaltet.
Die Kennung Free Channel wurde auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Neu ist Kenton Tv mit einem offenen Infodia, Pid's 2018/3018 – unverschlüsselt.
Al Jazeera Children – offen – änderte im Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, die Pid's. Es sendet jetzt mit 2821/2822.
Super Tennis – codiert – hat das Sky Italia Digitalpaket auf 12,207 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, verlassen.
LTV ist jetzt parallel auf zwei TV-Kanälen im griechischen NetMed Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, auf Sendung. Neu mit den Pid's 524/773 Track mit dem Audiopid 771 – in Irdeto codiert. Es ersetzte 1x tempService.
Das persische Markazi TV – offen – hat das RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eutelsat W9, 9 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 12,244 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist nur noch ein TV-Programm, Playhouse Disney, verschlüsselt. M6 Suisse HD – codiert und SD – offen – haben das Paket verlassen. Unter Arqiva OU-1, Pid's 1001/1002 Track mit dem Audiopid 1003, ist eine BT Tower Testkarte zu sehen, unter Arqiva OU-2, Pid's 1011/1012/1001 Track mit 1013, eine Arqiva LMC Testkarte aufgeschaltet. Neu ist Style EMEA, Videopid 1701, mit einem E! Entertainment Infodia.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im baltischen Digitalpaket auf 11,842 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete NTV Mir Latvia, Pid's 6261/6262/6260. Nur der 1st Baltic Music Channel, Pid's 6231/6332, sendet offen – neun TV-Programme codieren in Viaccess und Videoguard.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
23.05.2011, 06:02
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/monoy8w2fmags.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ST 2, 88 Grad Ost:
Am 20. Mai wurden mit Flug V 202, von Kourou in Französisch-Guyana, mit einer Ariane 5 Trägerrakete, der Nachfolgesatellit für ST 1, ST 2, erfolgreich in die geostationäre Umlaufbahn gebracht. Mit an Bord war G-Sat 8P, der mit 24 Ku-Band Transponder an Bord, auf 55 Grad West positioniert wird. Danke OM Karl Michael Gierich für die Info.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im CanaI Digitaal NL Digitalpaket auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codieren wieder alle acht flämische Radios in Mediaguard und Irdeto. D.h., auch Bel RTL, Radio Contact, Pure FM, Classic21, VivaCite, Musiq 3 und La Premiere mit den Audiopid's 110, 111, 135, 136, 137, 138 und 139, die kurzzeitig offen waren. SlamFM hat das Paket verlassen. Somit senden auf dem Transponder 15 Radios unverschlüsselt, elf verschlüsseln.

Nilesat 101/102, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte die Kennung Test, ohne Sendungen, Al Aquariya. Neu ist der 3D.TV channel mit den Pid's 1019/1020 – offen – wie alle Kanäle, 16 TV und drei Radios.
Auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Berges TV, Pid's 2111/2112 – uncodiert – imara mit Birjis.
Im Digitalpaket auf 12,053 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind neu Rotana Masriya und Shababiya, Pid's 2101/2111, bzw. 1250/1251. Sie ersetzten Rotana Zaman und den Jamahirya Satellite Channel. Alle Programme, 16 TV und ein Radios, sind unverschlüsselt zu empfangen.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein Audiokanal Test, ohne Sendungen, Maraya.
Das Dubai Digitalpaket auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt elf TV und zwei Radios – alle uncodiert. Neu ist Noor Dubai Radio mit dem Audiopid 3522,

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist wieder auf Sendung. Es enthält Al Shabab TV, Press TV, Al Saha 2, Majan, Al Afasy 2, Korea TV und Faraeen TV – alle offen – mit den Pid's 2104/2105, 3907/3908, 3916/3917, 3919/3920, 3922/3923, 517/700, bzw. 513/660.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetze Iraq Elaneah TV, Pid's 1207/2207, Jordan Balayat. Neu ist ein Cairo Comedy Promo, Pid's 1220/2220 – unverschlüsselt wie alle Kanäle. Al Tawasol, Libya Sports 1 und Al Shababiyah, haben das Paket verlassen.
Der Al Waad Channel, Pid's 309/565 – offen – ersetzte im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,485 und 3/4, eine Viewsat Infocard.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Rotana Zaman, Pid's 5613/5614 – uncodiert.
Neu sind auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, zwei offene Jasco Testkarten mit den Pid's 4251/4252, bzw. 4253/4254.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Sokar TV, Pid's 1411/2411 – unverschlüsselt.
Alyuser TV, Pid's 4116/4216, ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Aeen TV - uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Ein schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
24.05.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/die372lmoj8tk.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„PENTHOUSE MEDIA SCHLIESST VERTRAG ÜBER ZUSÄTZLICHE 3D-KAPAZITÄT AUF ASTRA

Luxemburg 23. Mai 2011 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat heute bekannt gegeben, dass es mit Penthouse Digital Media Productions Inc. eine Kapazitätsvereinbarung über einen zweiten Penthouse 3D Kanal auf ASTRA 23,5 Grad Ost (11778,00 MHz) zur verschlüsselten Übertragung an TV-Plattformbetreiber in Europa unterzeichnet hat.

Penthouse 3D ist der erste weltweite Erotikkanal, der 100 Prozent nativen 3D Inhalt ausstrahlt. Im März dieses Jahres startete bereits ein erster 3D-Kanal von Penthouse auf ASTRA 23,5 Grad Ost. Inzwischen hat Penthouse für seine 3D Kanäle eine Übertragungsvereinbarung mit dem französischen IPTV-Anbieter FREE und dem türkischen DTH-Anbieter Digiturk abgeschlossen. Weitere Vereinbarungen werden in Kürze erwartet.

Ferdinand Kayser, Chief Commercial Officer von SES, sagte: „Wir freuen uns sehr über die Vereinbarung über den zweiten Penthouse 3D Kanal auf ASTRA, die unsere Marktführerschaft im 3D-Fernsehn bestätigt. Darüber hinaus ist es ein weiterer Schub für die Entwicklung von ASTRA 23,5 Grad Ost als Europas am schnellsten wachsende Orbitalposition für sowohl Direct-to-Home- als auch Direct-to-Cable Übertragung.“
„Wir sind von der Ergänzung des Penthouse 3D Line-ups auf ASTRA durch einen weiteren Kanal begeistert“, sagte Marc Bell, CEO von FriendFinder Networks Inc., Inhaber von Penthouse Digital Media Productions. „Die Zusammenarbeit mit SES ASTRA passt bestens zu unserem Ziel, führend im Technologiebereich zu sein. Wir werden unseren Kunden weiterhin eine Auswahl an neuen Inhalten auf der weltbesten Plattform zur Verfügung stellen.“
Einschließlich der beiden Penthouse 3D Kanäle überträgt SES ASTRA derzeit sieben 3D Kanäle über seine Satelliten. Weitere Kanäle sind SKY 3D Kanäle jeweils für Großbritannien und Deutschland, Canal+ 3D für Frankreich, Viasat 3D für Skandinavien sowie Brava3D. Zusätzlich hat SES ASTRA einen 3D Demokanal für den Einzelhandelsmarkt gestartet, der hochwertiges 3D zeigt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Lindsay Trivento
FriendFinder Networks Inc.
+1 561.912.7010
ltrivento@ffn.com

Jacky Wauters
Noa Productions
Distribution Agent for Penthouse Media
+32475848411
jwauters@noaproductions.tv

Über SES ASTRA www.ses-astra.com
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 17 Satelliten, die mehr als 135 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit mehr als 200 HD-Kanälen ist ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA sind 19,2 Grad Ost, 28,2 Grad Ost, 23,5 Grad Ost, 5 Grad Ost und 31,5 Grad Ost.
Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter: www.ses-astra.com

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 44 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com


KA-Sat 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„Eutelsat meldet für seinen Satelliten-Breitbanddienst Tooway™ Vertriebsabkommen zwischen Skylogic und TeliaSonera

Paris, Köln, 23. Mai 2011 - Eutelsat Communications, (Euronext Paris: ETL), Europas führender Satellitenbetreiber, gab heute den Abschluss eines Vertriebsabkommens zwischen seiner Tochterfirma Skylogic und TeliaSonera bekannt. Damit kann das führende skandinavische Telekommunikationsunternehmen den Satelliten-Breitbanddienst Tooway™ der nächsten Generation in Finnland anbieten. TeliaSonera wird mit dem Tooway™ -Dienst einen Beitrag zum Schließen der digitalen Kluft leisten und High Speed Breitbanddienste für Endkunden ohne Zugang zu terrestrischen oder funkbasierten Netzen bereitstellen. Für den Tooway™ Dienst setzt Eutelsat seinen Satelliten KA-SAT ein.

Mit dem Abkommen steht der Dienst erstmals in Finnland bereit. TeliaSonera rechnet in den kommenden drei Jahren mit Tausenden von Tooway™ Endkunden.

Mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 10 Mbit/s und Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 4 Mbit/s bietet Tooway™ einen schnellen, zuverlässigen und erschwinglichen Internet-Zugang für TeliaSonera-Kunden in Regionen ohne alternative Breitband-Lösungen. Das Tooway™ System besteht aus einer kleinen Satellitenantenne und einem Modem, das via Ethernet mit dem PC verbunden wird. Es ermöglicht Endkunden den Zugang ins Internet. Eine Telefonleitung wird dabei nicht benötigt.
Eutelsat stellt den Tooway™ der nächsten Generation über den im Dezember 2010 gestarteten Satelliten KA-SAT bereit. Dieser nimmt Mitte 2011 den kommerziellen Betrieb auf. Mit einer Gesamtkapazität von über 70 Gbit/s ist KA-SAT der weltweit leistungsstärkste Satellit und läutet als erster europäischer High-Throughput Satellite (HTS) eine neue Ära kostengünstiger, satellitengestützter Dienste für Privathaushalte und kleine Unternehmen in Europa und dem Mittelmeerraum ein. KA-SAT ist zugleich der Eckpfeiler einer neuen europäischen Satelliteninfrastruktur, die zudem acht über Europa verteilte Satelliten-Gateways umfasst. Diese sind über einen Glasfaserring mit dem Internet-Backbone und untereinander verbunden.

„Wir freuen uns und sind stolz, diese neueste Endkundentechnologie in Finnland einführen zu können. Der Service wird zum ersten Mal einen Breitband-Zugang für alle Finnen ermöglichen“, sagt Juha-Pekka Weckström, Managing Direktor der finnischen TeliaSonera. „Wir sind der Überzeugung, dass der Dienst mit einer attraktiven Kombination aus schnellen Datentransfer-Raten zu kostengünstigen Tarifen sowohl in dünn besiedelten Regionen als auch in Ortschaften erfolgreich sein wird.“
„Tooway™ wurde bereits für die nationalen Breitband-Programme in Irland, der Schweiz und Italien ausgewählt. Der Dienst eignet sich perfekt für die Bedürfnisse der TeliaSonera Endkunden in unversorgten Regionen auf dem Land und in Stadtgebieten“, ergänzte Arduino Patacchini, CEO der Skylogic. „Gemeinsam mit TeliaSonera werden wir Breitband für alle bereitstellen und freuen uns auf den Ausbau der engen und langfristigen Zusammenarbeit. Sie wird dazu beitragen, auf den Märkten der TeliaSonera eine umfassende und hochwertige Breitbandversorgung zu verwirklichen.“

TeliaSonera
TeliaSonera bietet Netzwerkverbindungen und Telekommunikationsdienste im Norden und den Baltischen Ländern, auf den aufstrebenden Märkten Eurasiens inklusive Russland und Türkei, sowie in Spanien an. Das Unternehmen unterstützt damit Endkunden und Unternehmen in der einfachen, effizienten und umweltfreundlichen Kommunikation. TeliaSonera möchte auf allen Märkten zur Nummer eins oder zwei gehören und konzentriert sich auf beste Kundendienstleistung, hochwertige Netzwerke sowie einen kosteneffizienten Betrieb. Als führender europäischer Wholesale Provider betreibt TeliaSonera ein eigenes, internationales Carrier-Netzwerk. Der Nettoumsatz summierte sich in 2010 auf 107 Milliarden schwedische Kronen, das EBITDA betrug 37,7 Milliarden schwedische Kronen. Die Aktienrendite belief sich auf 4,73 schwedische Kronen. Die Aktie ist an der NASDAQ OMX Stockholm und NASDAQ OMX Helsinki gelistet. Weitere Informationen unter www.teliasonera.com

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. März 2011 über 3.800 TV-Kanäle an mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 700 Mitarbeiter aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Das France Telecom Globecast Digitalpaket auf 11,283 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit einem Globecast Promo, M6_Suisse, RFI Francais, Langues Est, Langues Diverse, Afrique, Divers 2, 1, 7, Rmc Mo, Latine, Diverse 3, 4, Music, Americas 5, Germany, Prague, Tbilissi, Bakou, Sofia, Lisbonne, Bucarest, St Peter, Russia, Erevan, Ocean Indien, Chisinau, Albania, Kosovo, Montenegro, Liban, Ekaterinbourg, Multilingues, Epra, Austria, Orbit, Rmc Amman, Hispasat 1, 2, Barcelona, Anik, Skopje und Test, sowie den Datenkanälen PMI File W3 und PMI streaming W3 – alle offen – wurde abgeschaltet. Die RFI Radios wechselten auf Eurobird 9A, 9 Grad Ost, 11,938 GHz, h.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen RSC pay TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,531 GHz, v, mit 23,340 und 3/4, ist nur noch der Agro Channel mit einer Balkentestkarte, Pid's 4085/2011, uncodiert zu empfangen. Die restlichen 11 TV-Programme codieren in Nagravision, auch Movies 24 Ro, Pid's 4088/2014.

Amos 4 Grad West:
Im ukrainischen SatTelecom Digitalpaket auf 11,388 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt drei TV-Programme in Biss verschlüsselt. Auch Inter+ Pid's 2305/2306 Track 2 mit dem Audiopid 2307. Neun TV-Programme sind weiter uncodiert auf Sendung.

Hispasat 30 Grad West:
Das spanische Overon Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 15 TV-Programme und 11 Radios, zwei TV codiert, die Restlichen offen. Neu sind Canal Trade in MPEG-4 QPSK, Pid's 7710/7810, sowie La Radio de Anabel, Audiopid 375.
Im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf 11,577 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, schalteten Sony TV, E! Entertainment und PFC, Pid's 6914/6915, 6916/6917 und 6918/6919 – in Nagravision codiert – Programme auf.
Auch Cancao Nova, RTL, VH1 Classic und 2x Cartoon / TCM, auf 11,617 GHz, v, mit 28,870 und 5/6, Pid's 7010/7011, 7012/7013, 7014/7015 und 2x 7016/7017, haben jetzt Sendungen – verschlüsselt.
Auf 11,771 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, haben TVCine 1, 4, Fashion TV, TV Galicia, TVE Internacional und Millenium TV, Pid's 7186/7187, 7188/7189, 7190/7191, 7192/7193, 7194/7195, sowie 7195/7197, Programme – codiert. Neu ist auf fünf TV-Kanälen Slide TSCS7 mit den Pid's 5904/5905 – alle verschlüsselt. Sie ersetzten VH1 Classic, PFC, E! Entertainment und 2x Cartoon / TCM.
Auf 12,012 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, haben Eurosport News und der Extreme Sports Channel, Pid's 6898/6899, bzw. 8101/8102 – Beide verschlüsselt – Sendungen.
Die Kennung AnaFilms hat das Telefonica Spain Digitalpaket auf 12,592 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, wieder verlassen.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
26.05.2011, 05:59
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mit865y4oauwr.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

ST 1, 88 Grad Ost:
Im GTV Digitalpaket auf dem Ostasienbeam, auf 3,591 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, sind nur noch Global Financial Net, SBN und zwei Testkarten, Pid's 3025/3034, 3057/3066, 3089/3088, bzw. 3105/3114, uncodiert zu empfangen. HB Finance Channel, Express Finance Satellite TV, Heng Seng Financial News und MTV Mandarin, Pid's 2993/3002, 3008/3018, 3041/3050, bzw. 3073/3082, codieren in Viaccess 2.5.

Insat 83 Grad Ost:
Im Indiasign Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,643 GHz, v, mit 7,120 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte eine Indiasign Testkarte, Pid's 202/302, Frontier TV. Neu ist India News Rajasthan mit Tests, Pid's 203/303. Alle drei TV-Kanäle senden unverschlüsselt.
Neu ist im Essel Shyam Digitalpaket auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, eine Athmeeya Yathra Testkarte in MPEG-4 QPSK, Pid's 2086/2087 – offen.
Im Harmonic Digitalpaket auf 4,132 GHz, h, mit 10,600 und 3/4, ersetzte Lord Buddha TV, Pid's 81/82 – unverschlüsselt – eine Biz 24 Testkarte.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Afghan TV schaltete das Programm auf 11,658 GHz, h, mit 2,221 und 3/4, invers, ab.
Das Turksat Digitalpaket auf 12,517 GHz, h, mit 17,196 und 3/4, ist wieder auf Sendung. Es enthält Teledunya Info und Turksat Tanitim, sowie Turksat 1 und 2 mit Daten, Pid's 1015/1016, 1025/1026, bzw. Sid's 3 und 4.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete unter Diyar TV, Pid's 1025/1026, Uzay TV mit Tests. Alle vier TV-Kanäle sind uncodiert zu empfangen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Neu ist im rumänischen Dolce pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,524 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, GSP, Pid's 223/323 – wie alle 16 TV-Programme – in Videoguard verschlüsselt. Sport Klub Hat das Paket verlassen.

Astra, 28,2 Grad Ost:
Im Infinity Digitalpaket auf dem Nigeriabeam, auf 12,543 GHz, h, in DVB S-2 mit 20,800, startete in MPEG-4, Nigezie, Pid's 5664/5665. LoveWorld Sat, in MPEG-4, Pid's 4131/4384 – Beide offen - ersetzte Kpakpando. Der Beam kommt in Germany nicht herein.
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES ASTRA BAUT DIE GESCHWINDIGKEIT VON ASTRA2CONNECT AUF ÜBER 10MBit/s AUS

Berlin/Luxemburg 24. Mai 2011 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), wird die Downloadgeschwindigkeit von ASTRA2Connect auf mehr als 10 MBit/s erhöhen, indem es zusätzliche Kapazitäten auf der Orbitalposition 28,2 Grad Ost bereitstellt.

ASTRA2Connect soll Ende Mai mehr als 80.000 Endkunden in Europa von seiner Orbitalposition 23,5 Grad Ost versorgen. Der Dienst ist das größte satellitengestützte Breitbandnetz in Europa. Mit der Entscheidung, weitere Kapazitäten auf 28,2 Grad Ost bereit zu stellen, wird SES ASTRA seinen erfolgreichen, satellitengestützten Breitbanddienst weiterentwickeln.
Ab Juni 2011 wird SES ASTRA eine höhere Downloadgeschwindigkeit von bis zu 6MBit/s im Rahmen seines bestehenden Ku-Band Angebots bereitstellt. Alle neuen im Markt erhältlichen Anschlussgeräte werden bereits Ka-Band-kompatibel sein und so den Endkonsumenten problemlos den Umstieg auf ASTRAs Ka-Band-Angebot ermöglichen, sobald dieses in 2012 verfügbar ist. Im September 2012 wird SES ASTRA weitere Ka-Band-Kapazität auf 28,2 Grad Ost einführen, die Downloadgeschwindigkeiten von 10Mbit/s und mehr unterstützen. Die ASTRA2Connect Ka-Band-Kapazität wird auf SES ASTRAs Satelliten 2E, 2F and 2G verfügbar sein, deren Start zwischen 2012 und 2014 vorgesehen ist.

Ferdinand Kayser, Chief Commercial Officer von SES, sagte: „Wir sind sehr stolz, dass ASTRA2Connect der führende satellitengestützte Breitbandnetzzugang in Europa geworden ist und damit zur Schließung der digitalen Kluft in vielen ländlichen Regionen Europas beiträgt. Mehr als 80.000 zufriedene Endnutzer und ein starkes Netzwerk von Vertriebspartnern, darunter Deutsche Telekom und Nordnet der France Telecom, veranschaulichen unseren Erfolg. Ich bin überzeugt, dass unser Beschluss, in zusätzliche Kapazitäten zu investieren und höhere Breitbandgeschwindigkeiten zu unterstützen unser Angebot stärken wird und uns hilft, unseren Kundenstamm weiter auszubauen.“
ASTRA2Connect wird über 27 Vertriebspartner an Endkunden und Unternehmen in mehr als 50 Länder in Europa, dem mittleren Osten und Afrika vertrieben. Zuletzt hat SES ASTRA eine neue Technologie zur Versorgung ganzer Gemeinden mit ASTRA2Connect eingeführt, bei der die Endkunden keine eigene Satellitenantenne installieren müssen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Über SES ASTRA www.ses-astra.com
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 17 Satelliten, die mehr als 135 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit mehr als 200 HD-Kanälen ist ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA sind 19,2 Grad Ost, 28,2 Grad Ost, 23,5 Grad Ost, 5 Grad Ost und 31,5 Grad Ost. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter: www.ses-astra.com

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 44 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com“.


Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Libya Al Hurra mit einem offenen Promo, Pid's 1006/2006.
Im iranischen IRIB Digitalpaket auf dem Zentralasien Beam, auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde der IRIB Multi Channel abgeschaltet.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,013 GHz, v, sowie auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein Libya Al Hurra mit einem Infopromo, Pid's 461/462, test mit einer Balkentestkarte. Al Sumaria, Pid's 441/442, hat wieder Programm. Es ersetzte die Kennung test. Alle Kanäle – 17 TV und ein Radios – senden unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ Espana HD Digitalpaket auf 10,728 GHz, v, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Eurosport 3D, Pid's 165/110 Track mit dem Audiopid 111, Canal+ 3D. Alle sechs TV-Programme verschlüsseln in Nagravision.
Neu ist auf 11,127 GHz, v, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Canal+ 3D, Pid's 160/80 Track mit dem Audiopid 81. Es ersetzte Test 4. Alle fünf TV-Kanäle codieren.
Das Sky Deutschland Digitalpaket von 11,876 GHz, h, startete parallel auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 7/8. Es enthält Kinowelt Tv, TNT Film (TCM), AXN Action, Romance TV, Cartoon Network, Eurosport 2 Deutschland, Boomerang, Biography Channel, History und sportdigital – alle in Betacrypt und Nagravision verschlüsselt. Pid's sind auf beiden Transpondern identisch.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzte ein MagicStar Infodia mit MagicStar Radio, Pid's 201/300, das Test MB mit einem Media Broadcast Dia - offen.
Neu sind im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Sisvel 3D demo und Astra 3D demo, in MPEG-4/HD 3D QPSK, Pid's 35/37, bzw. Videopid's 33 – offen.
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES ASTRA gewinnt ersten italienischen Sender für DIRECT-TO-HOME-Dienste auf 19,2 Grad Ost

Berlin/Luxemburg, 25. Mai 2011 - SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat einen ersten Sender für Direct-to-Home-Dienste in Italien gewonnen. Der italienische TV-Anbieter Promosat wird Kapazität auf SES ASTRAs Orbitalposition 19,2 Grad Ost nutzen, um seinen Kanal, ABChannel, unverschlüsselt an Fernsehzuschauer in Italien zu übertragen.

ABChannel bietet Unterhaltungsangebote, darunter Spielfilme, Fernsehserien und Dokumentarfilme. Der Kanal wird die Attraktivität von SES ASTRAs Orbitalposition 19,2 Grad Ost weiter steigern. Diese versorgt heute in Italien mehr als zwei Millionen Haushalte.

Ferdinand Kayser, Chief Commercial Officer von SES, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass wir diese Vereinbarung mit Promosat unterzeichnet haben dank der wir unsere Reichweite in Italien weiter ausbauen können. Der Start des ABChannel zeigt die Attraktivität von 19,2 Grad Ost für italienische Sender und wird uns dabei helfen, zusätzliche Kunden für unsere Hauptorbitalposition in Italien zu gewinnen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Promosat und hoffen, bald zusätzliche Kunden zu gewinnen.”

ABChannel kann mit folgenden Parametern empfangen werden:
Satellit: ASTRA 1L
Transponder: 1.037
Frequenz: 11023.25
Polarisation: H-Pol
Fec: 5/6

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Elisabetta Reato/Valentina Ghigna
Prima Pagina Comunicazione
Tel: +39 02 76 11 83 01
elisabetta@primapagina.it; valentina@primapagina.it

Markus Payer
SES ASTRA
+ 352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Folgen Sie SES ASTRA auf:
Twitter: http://twitter.com/ses_astra
Facebook: http://www.facebook.com/SESASTRA

Über SES ASTRA www.ses-astra.com
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 17 Satelliten, die mehr als 135 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit mehr als 200 HD-Kanälen ist ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA sind 19,2 Grad Ost, 28,2 Grad Ost, 23,5 Grad Ost, 5 Grad Ost und 31,5 Grad Ost. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter: www.ses-astra.com

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 44 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com“.


Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im Antena Romania Digitalpaket auf 11,132 GHz, v, mit 16,292 und 3/4, ersetzte GSP TV, Pid's 5110/5211 – offen – Antena International.
Das STN Ltd. Digitalpaket auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, enthält jetzt 14 TV-Programme und 19 Radios – acht TV und alle Radios offen. Neu ist MegaRadio mit dem Audiopid 4073.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Rai Uno, Due und Tre, meistens offen, einige Beiträge verschlüsselt, stellten den Sendebetrieb auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein. Sie senden weiter auf 10,992 GHz, v. Neu ist Rai HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 512/650, in Mediaguard verschlüsselt.
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, die Kennung Ahlulbayt. Programm ist bisher nicht vorhanden (26.05., 01 Uhr).
Iran Telemarket 2 startete im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, unter Real Estate, Pid's 3510/3520 – offen.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete schaltete der Sardegna Channel, Pid's 341/342, eine Sardegna Channel Sat Dia auf – offen.
Neu ist im Globecast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Wesal, Pid's 2061/2062 – uncodiert.
Hope Sat – offen – hat das Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
PAYAM TV schaltete das Infodia auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden. Das Radio France Maghreb hat den Transponder verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Nickelodeon Europe – offen – hat das RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Hir TV – codiert – sowie MR1 – Kossuth und MR2 – Petöfi – offen - haben das ungarische eVision pay-TV Paket auf 12,073 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Sie waren unverschlüsselt auf Sendung. Drei TV-Programme senden in dem Paket offen. Die Radios senden weiter auf 11,958 GHz, v.

Eutelsat Ka-Sat, 9 Grad Ost:
Neu ist im Saorsat Digitalpaket auf dem Irlandbeam, auf 20,185 GHz, lz, in DVB S-2 mit 25,000 und 1/2, in MPEG-4, RTÉ News Now, Pid's 1105/1205 – offen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist im Eutelsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,221 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Zemzemeh mit einem Infopromo, Pid's 6901/6902/504 – uncodiert.

Thor 0,8 Grad West:
Im UPC direct pay-TV Paket auf 11,766 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sendet z.Zt,. Echo TV, Pid's 651/660, unverschlüsselt. Die restlichen 12 TV-Programme codieren in Cryptoworks, Nagravision und Conax. Z1 hat den Transponder verlassen.
Auf 11,938 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, senden Nat Geo Wild, Spektrum, Nota TV und TV5MONDE, Pid's 601/610 Track mit den Audiopid's 611 und 612, 651/660, 701/710, bzw. 751/764. Die restlichen 10 TV-Programme verschlüsseln.
Planeta TV, Pid's 7158/7258 codiert im bulgarischen Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, wieder in Conax. 14 TV und drei Radios senden weiter offen.
Im rumänischen RSC Digitalpaket auf 11,900 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, ersetzte Digi Sport Romania, Pid's 4056/4057, in Nagravision, GSP 1. Sport Total, Audiopid 763 – offen - ersetzte Radio Info Pro 1.
Neu ist im Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Zeus TV mit einem offenen Promo, Pid's 7147/7247. Vier TV und zwei Radios senden uncodiert.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen RSC Digitalpaket auf 12,563 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Nat Geo Wild Hungary, Pid's 4009/893 Track mit dem Audiopid 4065, ersetzte Kapital Network. Aus Kosava, Pid's 4064/4066, wurde Happy – in Nagravision verschlüsselt.
Alpha Sat schaltete das Programme auf dem Spot 2 Beam, auf 11,105 GHz, h, in DVB S-2 8PSK, ab.

Amos 4 Grad West:
Im Adisam Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,671 GHz, h, mit 18,459 und 3/4, ist Adisam, Pid's 430/431, in Conax und Videoguard verschlüsselt. Bisher war eine Balkentestkarte zu sehen. Die restlichen Kanäle, drei TV und zwei Radios, sind weiter unverschlüsselt zu empfangen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im französischen Digitalpaket auf 3,727 GHz, rz, mit 29,950 und 7/8, sind neu Equidia Pro 1, 3, France 2, France 3 Sat, France 4, France 5, ARTE Français und 2M Monde, Videopid 321, Pid's 3010/30113321/3331, 370/470, 371/471, 372/472, 373/473, 374/474, bzw. 3010/3011. Letzteres offen, die Restlichen in Viaccess 4.0 codiert.
Neu ist auf 11,664 GHz, h, mit 10,850 und 3/4, in MPEG-4/HD 3D QPSK, Pid's 1201/256/8190 Track mit dem Audiopid 257 – offen – TF1-3D.
Das STN Ltd. Digitalpaket auf 11,674 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Offenen - OTV Valentino, Duga TV, Svet Plus, K15 Music, Astro TV, K 5+ MDK, Alfa TV, Best of Macedonia, Sitel, Sitel 3, AB Kanal, Kopernikus, HD Music, Radio 1, Ognjisce Radio Slowenija, Radio Balkan, OTV Radio Valentino, Radyo Lojik, Kiss Rom Radio, Kiss Radio Minhen, Radio Mileva Wien, Radio Mira Bosanka, VIP Radio, Radio Luda Kuca, Radio Glas Drine, Vikom RTV Banja Luka, YU Planet Bec, Radio Svet Plus, Radio Posavina, Radio Biser Posavine, Radio Bobar, sowie codiert - - Kanal 5 MKD und Kanal 5 MKD+, wurde abgeschaltet. Es sendet weiter auf 16 Grad Ost, in MPEG-2.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Neu sind im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Libya Al Hurra mit einem Promo und Time Mix, Pid's 1602/2602, bzw. 1604/2604 – uncodiert.
Auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startet Orient News, Pid's 161/162 – offen.
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete eine Masr Al Hurra Infocard, Pid's 1420 - unverschlüsselt.
Das Dubai Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt acht TV-Programme – alle offen. Neu ist Cartoon Network Arabia, Pid's 3333/3334.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Das Eutelsat Digitalpaket von 11,354 GHz, h, mit Bethel TV, KTO und Italia 8 Prestige – alle offen – startete parallel auf 11,407 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 535/536, 541/542, bzw. 551/552.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
TV Alvorada stellte den Sendebetrieb auf 3,680 GHz, v, mit 1,355 und 7/8, in MPEG-4 QPSK, ein. Es wechselte in das Digitalpaket auf 3,682 GHz, v, mit TV Sinal und Rede Mercosul, in MPEG-4 QPSK, mit 4,074 und 5/6, Pid's 500/510, 430/410, bzw. 300/310 – alle offen.
Auf 4,142 GHz, h, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 49/51 – in PowerVu codiert - Frecuencia Latina.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
28.05.2011, 07:24
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/don5ye9awv2nu.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ST 2, 88 Grad Ost:
Wie bereits in den vergangenen Sat-News und der Satinfo Nr. 21/11 erwähnt, brachte am 20. Mai, um 20.38 UTC, eine Ariane 5 Trägerrakete erfolgreich den neuen Satelliten in die gestationäre Umlaufbahn. Er ersetzte ST 1.

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Auf dem Mittelostbeam, auf 10,965 GHz, mit 1850 und 7/8, änderte Alsumaria die Pid's. Es sendet jetzt mit 2304/2305 – wie bisher - uncodiert.
Ahlulbayt TV auf 11,500 GHz, h, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 1,900 und 3/4, Pid's 421/422 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Insat 83 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,132 GHz, h, mit 10,600 und 3/4, änderten die Tests mit Lord Buddha TV, die Pid's. Sie senden jetzt mit 129/140. Neu ist Prime News mit Tests, Pid's 91/92. Alle fünf TV-Programme senden unverschlüsselt.

Express MD1, 80 Grad Ost:
Telekanal Strana – offen – hat das RSCC Digitalpaket auf 3,875 GHz, rz, mit 32,000 und 3/4, verlassen.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Das RRsat Digitalpaket auf dem Global beam, auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, enthält nur noch vier TV-Programme – alle offen. Neu ist M Tunes HD, Pid's 2001/3001, in MPEG-4/HD QPSK. CTN International und Somali National TV haben das Paket verlassen. Sie wechselten auf 3,640 GHz, h.
Wie bereits erwähnt starteten CTN International und Somali National TV, auf 3,640 GHz, h, mit 28,061 und 3/4, Pid's 2003/3003, bzw. 2017/3017 – offen. Manmin TV schaltete das Programm ab.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im pakistanischen Ary Digitalpaket auf 3,863 GHz, v, mit 19,890 und 3/4, sind nur noch drei TV-Programme in Irdeto verschlüsselt. Die restlichen sieben TV-Programme sind uncodiert zu empfangen. Auch ARY Digital UK, ARY News UK & USA, sowie ARY Digital USA, Pid's 513/660/129, 517/700/133, bzw. 520/730/136.

G Sat 8, 55 Grad Ost:
Mit Flug VA 202, brachte am 20. Mai, um 20.38 Uhr eine Ariane 5 Trägerrakete, gemeinsam mit ST 2, G Sat 8, erfolgreich in die geostationäre Umlaufbahn. G Sat 8 hat 24 Ku-Band Transponder an Bord.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,686 GHz, h, starteten mit 2,509in DVB S-2, Fox Sports Middle East und Fashion TV, Pid's 2003/3003, bzw. 122/92 – Beide uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Ein rumänisches ProTV Digitalpaket startete auf dem Europabeam, auf 11,836 GHz, h, mit 27,500 in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Unter Pro TV_HD und AcasaTV HD sind zwei offene Buftea SDI Testkarten mit den Pid's 4411/4412, bzw.4421/4422, zu sehen. Test HD3, Pid's 4431/4432, codiert in Conax.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Mehrere TV-Programme änderten im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, die Pid's. Es betrifft die Offenen – Starz Tv, Lucky Star, Imagine Dil Se, Takbeer TV, My Channel, WatchmeTV.TV, Psychic TV, Ahlulbayt TV und Euronews, sowie Codiert – STAR One, ComedyCtlX+1 und Universal. Sie senden jetzt mit den Pid's 2320/2321, 2340/2341, 2336/2337, 2338/2339, 2332/2333, 2316/2317, 2318/2319, 2330/2331, 2342/2343, 2326/2327, 2322/2323 Track mit 2324, bzw. 2305/2306 Track mit dem Audiopid 2307.
Portal Video 6, 05512 tv mit einem Sky Sport HD Promo – offen – wechselte im Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, die Pid's. Es sendet jetzt mit 3212/3213.
The Entrepreneur Channel schalteten das Programm im BSkyB Digitalpaket auf 11,585 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Astra 28,2 Grad Ost:
Neu ist auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist neu Highlights Videos mit einem Mosaic, Pid's 3075/3076 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 3077, 3078, bzw. 3079.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, änderte der Audiokanal Vegas Monty Python – offen – die Audiopid's. Er sendet jetzt mit 2542 Track 2 mit 2543.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein Testkarte, Pid's 208/308 – offen – Saudi Racing.
Neu ist auf 10,890 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, der Blue Nile Channel, Pid's 213/313 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind nur noch vier TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Astra 3D demo in MPEG-4/HD QPSK, hat den Transponder verlassen.
Da MagicStar Radio mit einer Infotafel im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, den Kanal wechselte, ist auf dem bisherigen TV-Kanal unter der Kennung StarParadies TV, Pid's 233/333, eine offene Infotafel zu sehen.

Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Der Service Channel – verschlüsselt – hat das Total TV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,011 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
NoiSky hat im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,207 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Pid's 171/436, wieder Programm. Al Jazeera Intl und Real Time +1, senden offen, die restlichen acht TV-Programme verschlüsseln in Videoguard.
EZY TEL schaltete das Programm im Open-Mux IP Gate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 15 TV-Kanäle aufgeschaltet – 12 offen. Der Ahlulbayt Satellite Channel, 421/422, schaltete Programm auf. Neu sind Orient News und Ch_3 The Truth, Pid's 314/315, bzw. 1360/1320 - uncodiert.
Auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Class Mediaset TV, Pid's 350/351 – offen – Class News msnbc.
Red Spot schaltete das Programm im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 12,035 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, M6 Suisse HD, Pid's 2020/2021 Track mit dem Audiopid 2022 - unverschlüsselt.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Go Africa schalteten das Programm auf dem Africabeam, auf 11,105 GHz, h, ab.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu sind im rumänischen DCS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, U TV und GSP TV, Pid's 101/102, bzw. 4901/4902 – in Viaccess und Conax codiert. Sie ersetzten Kiss TV und Da Vinci Learning.

Thor 0,8 Grad West:
Alle 13 TV-Programme im UPC direct pay-TV Piktet auf 11,766 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, codieren wieder in Cryptoworks, Nagravision und Conax, auch Echo TV, Pid's 651/660.
Auch auf 11,938 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, sind alle 14 TV-Programme verschlüsselt. D.h., auch Nat Geo Wild, Spektrum Nota TV und TV5Monde, Pid's 601/610 Track 2 und 3 mit den Audiopid's 611 und 612, 651/660, 701/710, bzw. 751/764.

Nilesat 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,053 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist unter Shababiya, Pid's 1250/1251 – offen – der Al Jamahirya Satellite Channel aufgeschaltet.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Al Shababiyah hat im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1210/2210, wieder Programm – uncodiert.
Neu ist im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,485 und 3/4, Zaina TV, Pid's 262/518. Es ersetzte UTV mit The Jordanien Fact Channel. Anstatt Nour Al Khaleejiyah, ist mit den Pid's 279/536, eine ViewSat Testkarte aufgeschaltet – offen.
Der Al Duaa Channel ist im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 902/903 – uncodiert – wieder auf Sendung.
Ein Al Mahrousah Promo, Pid's 1124/1125, ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Nile Life. Neu ist ein Misr 25 Promo, Pid's 1128/1129 – unverschlüsselt.
Life Style schaltet das Programm auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Telstar 12, 15 Grad West:
Nat Geo Wild Hungaria – codiert – hat das Digital Media Centre Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,124 GHz, h, mit 18,382 und 3/4, verlassen.

Hispasat 30 Grad West:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist nur noch eine Balkentestkarte 10 TV-Kanäle mit einem RRsat Infodia aufgeschaltet. Die Testkarte sendet unter RRsat Promo channel Pid's 2001/3001 Track mit dem Audiopid 4001, das RRsat Promo unter RR Promo 2 bis 11, Pid's 2002/3002 – alle offen. Das albanische Shqipja Master Music und der Apostolic Oneness Channel, haben das Paket verlassen.
Mohabat TV und Supreme Master TV, starteten im Go Sat Digitalpaket, auf dem Americabeam, auf 12,052 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2009/3009, bzw. 2018/3018 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Network MaxMedia Digitalpaket auf 4,055 GHz, rz, mit 4,800 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt vier TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist TV Red Colombia, Pid's 4896/4897. Alle Kanäle senden offen, auch der New Body Channel und Canal Antiestrés, Pid's 4128/4129, bzw. 4384/4385.

Telstar 14, 63 Grad West:
Den neuen Satelliten brachte am 20. Mai, um 19.15 UTC, eine Proton Trägerrakete erfolgreich in die geostationäre Umlaufbahn. Er hat 46 Ku-Band Transponder an Bord und ersetzte Telstar 14, der bisher Estrela do Sul 2, bezeichnet wurde. Die Satellitenposition kommt an meinem QTH Berlin (Elevation Berlin 0 Grad ca. 58 Grad West), nicht herein.


Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
28.05.2011, 07:37
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/frentqigxsf1y.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, startete mit 26,650 und 1/2, ein ViewSat Digitalpaket mit ViewSat 1 (Infopromo), BelieVe TV, Olive TV, ViewSat 5, 6, 8, 9, 10, 13 und 14 mit Infopromos, Ben TV, Champions TV (Infotafel) und ViewSat 20 mit einem Infopromo, Pid's 769/1025, 770/1026, 772/1028, 773/1029, 774/1030, 776/1032, 309/409, 310/410, 313/413, 314/414, 791/1047, 792/1048, bzw. 320/420 – alle unverschlüsselt.

Intelsat New Dawn, 23 Grad Ost:
Der Satellit hat 23 Grad Ost verlassen und bewegt sich westwärts.

Thor 2, 5 Grad Ost:
Die bisherigen Sendeposition hat Thor 2 verlassen und bewegt sich ostwärts.

Astra 2C, 19,2 Grad Ost:
Der Satellit befindet sich jetzt auf 19,2 Grad Ost.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Class News MSNBC, Pid's 350/351, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.
Neu sind im griechischen NetMed pay-TV Paket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, novacinema4 und novacinema4 Cyprus, Pid's 520/730 – wie alle Kanäle, in Irdeto verschlüsselt. Es ersetzte die Parallelsendungen mit LTV und ser3_2temp.

Hispasat 30, Grad West:
Im Overon Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Canal Trade in MPEG-4 QPSK, Pid's 7710/7810, Canal Randethein aufgeschaltet – offen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
29.05.2011, 08:15
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sunja0hbk2zo1.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, schaltete Athmeeya Yathra, in MPEG-4 QPSK, Pid's 2086/2087, Tests auf. Dhamaal und Dabangg, in MPEG-4 QPSK, Pid's 1537/1538, bzw. 2145/2146, schalteten die Programme ab und Testkarten auf – offen.
Nur noch zwei TV-Programme sind im ESCL Digitalpaket auf 3,910 GHz, h, mit 3,600 und 7/8, auf Sendung. News 11 und MPEG-2 wurde abgeschaltet. Es ist nur noch in MPEG-4 QPSK, auf Sendung. Uncodiert, mit den Pid's 1585/1586.
Win TV UP mit offenen Tests, Pid's 501/502, ersetzte im Lamhas Digitalpaket auf 4,054 GHz, h, mit 13,230 und 3/4, eine Lamhas 5 Testkarte.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Globalbeam, auf 3,423 GHz, h, mit 1,875 und 3/4, startete Thagyan, Pid's 33/32 – unverschlüsselt.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Auf dem Northbeam, auf 4,066 GHz, h, wurde mit 3,054 und 3/4, Pid's 289/305 – offen – Sun TV aufgeschaltet.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Das indische Aastha TV International stellte den Parallelbetrieb auf 12,692 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein. Es sendet weiter auf 11,488 GHz, v, Pid's 2305/2306 – offen.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Speed Latinoamerica, Speed Brasil und Fox News Latin, bisher auf 3,888 GHz, v, mit 6,700 und 3/4, wechselten auf 3,895 GHz, v, mit 17,405 und 3/4, Pid's 110/100, 310/300, bzw. 210/200. Sie codieren in PowerVu.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
30.05.2011, 05:59
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/monqsvb9t0h68.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Prime News nahm im BAG Films Digitalpaket auf 4,134 GHz, h, mit 10,600 und 3/4, Pid's 91/92, den Regelbetrieb auf. Alle fünf TV-Programme sind unverschlüsselt auf Sendung.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
STV Haryana News auf dem Globalbeam, auf 3,429 GHz, h, mit 6,104, änderte die FEC. Sie ist jetzt 2/3, Pid's 501/502 – offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Travel XP HD Digitalpaket auf 4,090 GHz, h, mit 14,368 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzten ERA TV und Janta, Pid's 501/502, bzw. 601/602, zwei Testkarten. Travel XP HD, Pid's 101/102, codiert in Irdeto. Die restlichen sieben TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.

Bonum 1, 56 Grad Ost:
Im russischen Digitalpaket auf dem Ostrusslandbeam, auf 12,303 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, schaltete Ermak das Programm ab und eine Testkarte mit den Pid's 305/409 auf – unverschlüsselt.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
KidsCo East Europe schaltete das Programm im Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,686 GHz, h, mit 2,510 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ab und eine Testkarte auf, Pid's 2001/3001 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Sun TV Network schaltete das Programm auf dem Northbeam, auf 3,724 GHz, v, ein. Das Programm wechselte auf 4,067 GHz, h, mit 3,254 und 3/4, Pid's 289/305 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Africa Sports Network auf 3,800 GHz, rz, mit 3,227 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2, Pid's 257/513, senden unverschlüsselt.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im Freesat Digitalpaket auf 11,428 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Eurosport 3D in MPEG-4/HD 3D QPSK, Pid's 4000/1061 Track mit den Audiopid's 4201 und 4202 – in Viaccess 4.0, Videoguard, Nagravision 3 und Mediaguard 2, codiert – Eurosport.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im Infinity Digitalpaket auf dem Nigeriabeam, auf 12,543 GHz, h, mit 20,800, ersetzte Kpakpando in MPEG-4, Pid's 4385/6176 – offen - Voxafrica Africa. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat Ka-Sat, 9 Grad Ost:
RTÉ News Now – offen – hat das Saorsat Digitalpaket auf dem Irlandbeam, auf 20,185 GHz, lz, in DVB S-2 mit 25,000 und 1/2, in MPEG-4, verlassen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Z.Zt. senden alle drei Berbere TV-Programme, nämlich Berbere Television, Berbere Music und Berbere Jeunesse, Pid's 1123/1133, 1125/1135, bzw. 1126/1136, offen. Unter GCPE1 und 2, war am Sonntagnachmittag (29.5.), mit den Pid's 1121/1131 Track mit dem Audiopid 1141, sowie 1122/1132, Track mit den Audiopid's 1143 und 1144, Trabrennen aufgeschaltet – uncodiert.
Im Bis pay-TV Paket auf 11,512 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, senden jetzt drei TV-Kanäle unverschlüsselt. Neu ist ein BIS Promo, Pid's 531/532. Die restlichen 17 TV-Programme codieren in Viaccess.
TF1-3D – offen – wurde auf 11,664 GHz, h, mit 10,850 und 3/4, in MPEG-4/HD 3D QPSK, abgeschaltet.
Auf 11,666 GHz, h, war zwischen 18 und 19.30 Uhr, Uhr, Live aus Moskau, aus dem Bolschoi Theater mit 14,000 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, TV-Ton in Dolby Digital 5.1, eine Ballett Übertragung mit „Esmeralda“, unter RUS-029-1, zu sehen – offen (29.05.). Die nächste Übertragung ist am 19. Juni diesen Jahres mit Schwanensee.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
31.05.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/dieajp5731y8b.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Im Romantis Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,523 GHz, v, mit 9,950 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt sieben TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind Playboy TV UK und Blue Hustler Europe, Pid's 321/421, bzw. 322/422 – Beide in Irdeto verschlüsselt. Drei TV-Programme senden unverschlüsselt.

Intelsat 709, 54,8 Grad Ost:
Intelsat 709 hat 54,8 Grad Ost verlassen und bewegt sich ostwärts.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Auf dem Westasienbeam, auf 11,504 GHz, h, startete mit 2,200 und 5/6, Pid's 256/257, Noor TV – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„SES startet mit der kenianischen Telekommunikationsgruppe Wananchi ein starkes Angebot für den Satellitendirektempfang (DTH) in Ostafrika

Luxemburg, 30 Mai 2011 – Der globale Satellitenbetreiber SES S.A. (Euronext Paris und Luxemburg Stock Exchange: SESG) startet mit dem kenianischen Fernseh- und Breitbandanbieter Wananchi ein neues Angebot für den Satellitendirektempfang (Direct-to-Home, DTH) mit dem Namen Zuku TV in Ostafrika. Zuku TV ist Ostafrikas neuestes Pay-TV-Angebot, das ein kostengünstiges und qualitativ hochwertiges Fernsehangebot für den afrikanischen Massenmarkt bieten soll.
Zuku TV wird im Juli starten und Kapazität von SES nutzen. Zuku TV wird in Ländern wie Kenia, Tansania, Uganda, Äthiopien, Ruanda, Burundi und Malawi angeboten werden. In allen diesen Ländern liegt die Marktdurchdringung von Pay-TV derzeit bei unter einem Prozent.
Zusätzlich zu der Bereitstellung von Kapazität hat SES ein Trainingsprogramm für Installateure mit dem Namen ELEVATE entwickelt, um sicherzustellen, dass die Abonnenten von Wananchis Zuku TV den besten Service bei der Installation ihrer Satellitenempfangsgeräte erhalten. Das Programm lief im April in Nairobi, Kenia, an und soll auf andere Regionen ausgeweitet werden. Im Juli sind Trainings für Installateure in Uganda und Tansania geplant.

„Der Start von Zuku TV zeigt die starke Dynamik und das Wachstumspotenzial des afrikanischen Fernsehmarktes. Indem wir Satellitenkapazität sowie Trainings für Installateure anbieten, kombinieren wir Wananchis Zugang zu großartigen Inhalten mit der Expertise und dem Know-How von SES, Reichweite bei den Zuschauern zu schaffen. Unsere Zusammenarbeit mit Wananchi verdeutlicht unser starkes Engagement auf dem afrikanischen Rundfunkmarkt und zeigt zudem deutlich die Vorteile, die sich für Fernsehbetreiber aus einer Kooperation mit SES ergeben,“ sagte Nicolas Baravalle, Regional Vice President von SES in Afrika.
„Eine ELEVATE Akkreditierung ist Grundvoraussetzung für alle Zuku TV Installateure, die wir als Partner unseres Geschäfts betrachten“, so Mohammed Jeneby, Managing Director von Wananchi Satellite. „Es erlaubt unseren Installateuren nicht nur, den Kunden einen hochwertigen Service anzubieten, sondern es ermöglicht ihnen auch, ein höheres Einkommen sowie einen eigenen Betrieb aufzubauen. Angesichts des derzeitigen Erfolges der Trainingsprogramme sind wir sehr froh, mit SES zusammen zu arbeiten und freuen uns demnächst auf eine weitere regionale Ausweitung von ELEVATE, sobald Zuku TV gestartet ist.“

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Markus Payer
SES
Tel : + 352 710 725 500
markus.payer@ses.com

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA und SES WORLD SKIES und hält zudem Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 44 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com“.


Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im rumänischen ProTV HD Digitalpaket auf 11,836 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt zwei TV-Kanäle codiert, d.h. auch ProTV HD, Pid's 4411/4421, codiert in Conax. Unter Acasa TV HD, Pid's 4421/4422, ist weiterhin offen eine Buftea SDI Testkarte zu sehen.

Eurobird 1, 25,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,639 GHz, h, startete mit 2,100 und 3/4, Pid's 1407/2407, JSC Mumbasher Ma – offen.

Astra 19,1 Grad Ost:
Unter StarParadies TV startete im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Pid's 233/333, ein weiterer Verkaufskanal – offen. Er ersetzte das MagicStar Digitalradio Infodia, das jetzt auf einem neuen Programmplatz mit den Pid's 201/300, auf Sendung ist.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Challenger TV, Pid's 490/491, wieder Programm. Das Fadak TV Infodia wurde abgeschaltet.
Neu ist im polnischen Nova Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, BBC Knowledge, Pid's 518/710, in MPEG-4/HD QPSK – in Conax codiert.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde die Sardegna Channel Sat Infocard abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden.
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Manoto 1 parallel auf zwei TV-Kanälen auf Sendung, auch unter Manoto 2, Pid's 1051/1251 – offen.
Die Kennung Payam TV hat das GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Alyuser TV, Pid's 6271/6272 – offen – Hebron TV.
Anstatt Oscar Drama ist im Noorsat Digitalpaket auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 514/1282, auf dem bisherigen TV-Kanal eine Infocard aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Libya Sports 1 – uncodiert – hat im Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wieder Programm.
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, eine Libya TV Infocard, Pid's 4253/4254 – offen. Sie ersetzte Jasco Test mit einer 4221 Testkarte.
Eine Al Bader Infocard wurde im Digitalpaket auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Hebron TV & FM, Pid's 4115/4215 – unverschlüsselt – Alyuser TV.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
01.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mituysq0zn6ap.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
CTN International USA und Somali National TV, senden im RRsat Digitalpaket parallel zu 3,640, wieder auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, Pid's 2003/3003, bzw. 2005/3006 - offen.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Im Afghanistan Digitalpaket auf dem Westasienbeam, auf 11,474 GHz, h, mit 6,809 und 3/4, senden jetzt drei TV-Programme – alle offen. Neben 1 TV Afghanistan, Pid's 33/34, sind neu Noorin und Pashtow TV. Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, änderten Fashion One TV und Number One TV, die Audiopid's und schalteten die Sendernamen ab. Sie senden jetzt mit 317/627, bzw. 318/629 – Beide offen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,686 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 2,509, ersetzten KidsCo East Europe und God TV Europe, Pid's 3001/2001, bzw. 3005/2006, Fox Sports Middle East und Fashion TV. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelostbeam, auf 12,533 GHz, v, startete mit 2,220 und 3/4, Pid's 308/256, Al Wehdah TV – offen.
ERI TV schalteten das Programm auf 12,535 GHz, v, ab. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Moto tv, Pid's 600/601 – codiert. The Truth, Pid's 1360/1361, nahm den Regelbetrieb auf – uncodiert.
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Eurosport 3D, 2550/2551 Track mit dem Audiopid 2552, Sky Sport 3D. Sky Cinema 3D hat den Transponder verlassen. Alle sechs TV-Programme codieren in Videoguard.
MTV Rocks - verschlüsselt – stellte den Sendebetrieb im polnischen Cyfra+ Digitalpaket auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ein.
Im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, nahm TV6, Pid's 4162/4163, den Regelbetrieb auf. Neu sind drei weitere Dla Abonentow TV-Kanäle, Pid's 868/869 – wie alle TV-Kanäle – in Nagravision codiert.
Im Orange Polska HD pay-TV Paket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete Orange Sport, Pid's 4106/4206 – in Viaccess verschlüsselt.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Postalmarket SKY 867, Pid's 1145/1147, 8Canali mit einem offenen Promo, die Kennung EZY TEL. Neu ist Cassiopea 871 mit demselben Promo. Lombardiasat, Antenna 3 Nordest, Carpe Diem, MCtelevision und Lunasat, werden wieder mit den Sendernamen eingelesen – alle uncodiert. Aministra.it hat den Transponder verlassen.

KA-Sat, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat's High Throughput Satellit KA-SAT nimmt Livebetrieb auf

Neue Generation der Tooway™ Breitbanddienste in Europa und im Mittelmeerraum verfügbar

Paris, Stuttgart, 31. Mai 2011 – Die Eutelsat Communication (Euronext Paris: ETL) hat heute die wirtschaftliche Inbetriebnahme Ihres High Throughput Satelliten KA-SAT gemeldet. Zeitgleich startete der Tooway™ Breitbanddienst der neuen Generation.

Das Ka-Band System von Eutelsat kombiniert die Hochleistungskapazitäten des Satelliten mit einer Bodeninfrastruktur und leitet eine neue Ära für den Markt satellitengestützter IP Dienste ein. Für Endkunden ohne Zugang zu terrestrischen Netzwerken stellt die neue besonders leistungsfähige Plattform Dienste mit hohen Bandbreiten bereit. Die kostengünstigen und wettbewerbsfähigen Lösungen leisten so einen wichtigen Beitrag zum Aufbau einer vollständigen digitalen Wirtschaft in Europa und im Mittelmeerraum.

Eutelsat-CEO Michel de Rosen kommentierte den Einstieg in die neuen Dienste: „Mit der Inbetriebnahme von KA-SAT, des leistungsfähigsten Satelliten der Welt, schlagen wir ein neues Kapitel für erschwingliche und schnell verfügbare IP-Lösungen auf. Europa schiebt sich damit an die Spitze leistungsstarker Satelliten-Technologie, die einen raschen Beitrag zur Überbrückung der digitalen Kluft leisten kann. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Service- und Technologiepartnern. Gemeinsam werden wir das gewaltige Potential dieser paneuropäischen, drahtlosen Infrastruktur heben.“

Bis zu 10 Mbit/s für Verbraucher unabhängig vom Standort sofort verfügbar
Das Tooway™ System der neuen Generation basiert auf dem Satelliten KA-SAT. Eutelsat stellt den Dienst heute europaweit in verschiedenen Startveranstaltungen von Stuttgart über London, Paris bis Athen vor. Tooway™ ist eine kosteneffiziente und schnelle Lösung für Verbraucher, die unabhängig von ihrem Standort die Vorteile des Breitbands nutzen wollen. Laut unabhängigen Analysen zur Breitbandversorgung in Europa (EU-Länder plus Albanien, Mazedonien, Montenegro, Serbien) haben 13 Millionen Haushalte nach wie vor über keinen Zugang zu DSL-Diensten. 17 Millionen Haushalte haben einen Netzzugang mit Geschwindigkeiten von weniger als 2 Mbit/s. Diesen betroffenen Endkunden wird der Zugang zu vielen breitbandigen Media-Anwendungen des täglichen Gebrauchs verwehrt.
Die Eutelsat Breitbandtochter Skylogic steuert und überwacht den Betrieb von Tooway™. Der Dienst bietet Haushalten einen stets verfügbaren Service mit bis zu 10 Mbit/s im Downstream und 4 Mbit/s im Upstream. Das Empfangsgerät besteht aus einer kleinen Satellitenantenne (77 cm) und einem kleinen Modem zum Anschluss an den PC oder einen Mac via Ethernet oder Wi-Fi. Verbraucher können die Installation wahlweise durch Fachhändler oder selbständig durchführen. Hierzu wird die Satellitenantenne mit einem integrierten Signalgeber oder einer Applikation für das iPhone auf die exakte Elevation der Satellitenposition 9° Ost ausgerichtet. Nach dem Anschluss des Modems an das Terminal erfolgt die Aktivierung. Mit Tooway™ können Nutzer zudem über das Internet telefonieren und mit einer Dual-Feed Empfangslösung (Ku-Ka) via Satellit über Nachbarpositionen verbreitete TV-Programme in bester SD, HD und bald 3D Qualität direkt empfangen.

Tooway™ Servicepakete für Verbraucher
Skylogic bietet den Tooway™ Dienst in vier standardisierten Klassen mit Geschwindigkeiten und Datenvolumina an, die sich am Bedarf der Endkunden vom Gelegenheitssurfen bis hin zu extensiver Heimarbeit orientieren. Die Preise in den lokalen europäischen Märkten gestalten die Tooway™ Distributoren. Die Dienste stehen ab rund 1 Euro pro Tag bereit. Weitere Informationen zum Distributoren-Netzwerk sind unter www.tooway.de verfügbar.
Service-Stufen
Tooway™ 6Tooway™ 8Tooway™ 10Tooway™ 10+
Max Downlink6 Mbit/s8 Mbit/s10 Mbit/s10 Mbit/s
Max Uplink1 Mbit/s2 Mbit/s2 Mbit/s4 Mbit/s

High Throughput Leistung für professionelle Anwendungen
KA-SAT deckt zudem den professionellen Bedarf nach großvolumigen und bandbreitenintensiven Lösungen. So werden Private Network-Anwendungen, Breitbandinternet für Unternehmen und Institutionen, Back-Up Dienste und Remote Monitoring (SCADA). Für entsprechende Nutzungsszenarien bietet Tooway™ Geschwindigkeiten von bis zu 40 Mbit/s im Downlink und 10 Mbit/s im Uplink. Im Rahmen einer weiteren, demnächst verfügbaren Ausbaustufe stehen künftig bis zu 50 Mbit/s im Downlink und 20 Mbit/s im Uplink bereit.
Die High Througput Kapazität von KA-SAT öffnet zudem neue Möglichkeiten für SNG-Dienste (Satellite News Gathering) inklusive HD. Hierbei kommen extrem leichte, mit dem Tooway™ Basismodem verbundene, einfach zu transportierende Uplink-Antennen zum Einsatz. Über ein Internet-basiertes System können TV-Sender und Nachrichtenagenturen benötigte Kapazitäten künftig automatisch einplanen und buchen. Anbieter von TV- und Übertragungsdiensten profitieren zudem von der Spotbeamabdeckung der KA-SAT Architektur. Sie können Sendeinhalte und Programme für regionale und lokale TV-Sender oder Unternehmens-TV-Netze über einzelne oder viele Beams verteilen.

KA-SAT Pionier einer neuen Multi-Spotbeam-Satellitengeneration
KA-SAT wurde von Astrium für Eutelsat gebaut und läutet eine neue Ära für Multi-Spotbeam Hochleistungssatelliten ein. Das revolutionäre Konzept basiert auf einer Nutzlast von 82 Spotbeams, die mit 10 Bodenstationen verbunden sind. Dies ermöglicht eine 20fache Mehrfachnutzung der Frequenzen und bringt die Gesamtleistung des Satelliten auf über 70 Gbit/s. Das Netzwerk am Boden nutzt ViaSat's SurfBeam® Technologie, die in ähnlicher Weise bereits rund 500.000 Haushalte in Nordamerika mit Breitbanddiensten versorgt. Die Kombination der außergewöhnlichen Kapazität von KA-SAT und der SurfBeam® 2 von ViaSat macht es nun möglich, mehr als einer Million Haushalten in Europa und großen Teilen des Mittelmeerraums Internetanbindungen zu Geschwindigkeiten vergleichbar mit DSL anzubieten.

Skylogic
Skylogic stellt satellitengestützte Breitbandkommunikationsdienste für Internetzugänge (via IP Protocol) und für TV-Übertragungen an Unternehmen und öffentliche Institutionen bereit. Das in Turin ansässige Unternehmen ist eine Tochter von Eutelsat. Der SkyPark Teleport von Skylogic beherbergt eine der weltweit größten Plattformen für Zwei-Wege Breitband-IP Übertragungen. Das Satellitennetz von Skylogic ist über Glasfaser an die größten Betreiber in diesem Sektor angebunden und garantiert Verbindungen in ganz Europa, dem Mittelmeerraum, dem Mittleren Osten, Nordafrika bis hin nach Amerika. Weitere Informationen: www.skylogic.com und www.tooway.com

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. März 2011 über 3.800 TV-Kanäle an mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 700 Mitarbeiter aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im Open Sky Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,720 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu die Kennung RTVGE – ohne Sendungen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im Top TV pay-TV Paket auf dem Africabeam, auf 12,525 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 2/3, ersetzte France 24 English, MUTV – in Mediaguard verschlüsselt.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,605 GHz, v, mit 29,950 und 3/4, ist Walf TV, Pid's 35/34, in Viaccess codiert. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Amos 4 Grad West:
Im Telespazio Hungary Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. vier TV-Programme und vier Radios, unverschlüsselt zu empfangen. D.h., auch Minimax Hungary, 4, a storyteve, Pax Tv, Minimax Hun/A+ und Juventus Radio, Pid's 768/769, 1792/1793, 1536/1537, 768/769, bzw. Audiopid 259.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf 11,672 GHz, h, war um 19 Uhr mit 3,000 und 3/4, Pid's 202/1011/201 Track mit dem Audiopid 1021, ein Eut-52 Feed aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Ein MBC HD Digitalpaket startete auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Es enthält MBC 1 HD, 2 HD, 4 HD, Drama HD, Action HD, Max und Al Arabiya HD – alle in Conax verschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Auf dem Südost-Zonenbeam, auf 3,743 GHz, lz, mit 3,220 und 3/4, ersetzte Télé Côte d'Ivoire, Pid's 711/712 – uncodiert - RTI La Première. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Auf 3,836 GHz, rz, mit 2,962 und 3/4, ersetzte RCTV Internacional, Pid's 4194/4195 – offen - RCTV Mundo.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Im Fox Latin Digitalpaket auf 3,895 GHz, v, mit 17,405 und 3/4, schalteten Citymundo (in PowerVu codiert) und Cinecanal (offen), Pid's 410/400,bzw. 510/500, Programme auf.

Intelsat NSS 703, 47 Grad West:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES UNTERZEICHNET VEREINBARUNG FÜR INTERNETVERBINDUNGEN IN AFRIKA

YellowSat wird Kapazität auf NSS-703 auf 47 Grad West nutzen

Luxemburg, 31. Mai 2011 – Der globale Satellitenbetreiber SES S.A. (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG) hat heute bekannt gegeben, dass SES eine Vereinbarung mit YellowSat unterzeichnet hat. Das französische Start-up-Unternehmen bietet Firmen, Regierungen und Institutionen in Afrika Internetverbindungen an.
YellowSat ist ein neuer SES Kunde und der erste Kunde, der die Inclined Orbit Kapazität auf NSS-703 auf seiner neuen Orbitalposition 47 Grad West nutzen wird. Das Unternehmen stellt seinen Kunden Satellitenkapazität sowie die notwendigen Empfangsgeräte zur Verfügung, um Internet, Telefonie sowie Video-Überwachung für Haushalte und Unternehmen in entlegenen Regionen anbieten zu können.

Inclined Orbit Kapazität ist Kapazität auf einem geosynchronen Satelliten, dessen Nord-Süd-Achse nicht länger kontrolliert wird, um so die kommerziell nutzbare Lebensdauer eines Satelliten zu verlängern. Um Satelliten im Inclined Orbit nutzen zu können, braucht man eine Antenne auf dem Boden, die der Bewegung des Satelliten folgt. Dank einer von YellowSat speziell dafür entwickelten Tracking-Vorrichtung können die Kunden des Unternehmens diese Inclined-Kapazität nutzen, ohne die Satelliten-Tracking-Box erwerben zu müssen, die üblicherweise neben der Antenne platziert wird.
Diese einzigartige Lösung erlaubt es YellowSat, die Kosten seiner satellitenbasierten Internetlösungen relativ gering zu halten. Da die Verbindung zum Internet in großen Teilen Afrikas durch große Distanzen erschwert wird, stellt dies eine ideale Lösung für Unternehmen besonders in Regionen mit keiner oder begrenzter terrestrischer Infrastruktur dar.
„SES sucht permanent nach Wegen, wie wir unsere Kapazität an die Wünsche unserer Kunden anpassen können. Durch das Angebot der Inclined-Kapazität über Afrika bedienen wir die Nachfrage unserer Kunden nach kostengünstigen Lösungen“, sagte Simon Gatty Saunt, Vizepräsident Sales, Europe & Central Asia bei SES. „Wir freuen uns sehr, YellowSat an Bord zu haben, da es unser Engagement untermauert, den Endnutzern auf dem afrikanischen Kontinent Internetverbindungen zur Verfügung zu stellen. Zudem wird dadurch unsere neue Orbitalposition auf 47 Grad West in Schwung gebracht.“
„Wir haben SES als Partner für dieses Projekt gewählt, da das Unternehmen sowohl über die regionale Expertise als auch über die Satellitenkapazität verfügt, die unser Unternehmen zum Wachstum benötigt“, so Pierre Grenier, CEO von YellowSat. „Wir streben kosteneffiziente Lösungen für unsere Kunden an. Durch das Leasen von Inclined-Kapazitäten auf NSS-703 ist es uns möglich, kosteneffizient zu bleiben. Wir haben bereits einen ersten Kunden in Kongo Brazzaville unter Vertrag und freuen uns darauf, die digitale Lücke zu überbrücken, indem wir unsere Komplettlösung auch in anderen Regionen anbieten.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES
Tel : + 352 710 725 500
markus.payer@ses.com

Über SES
SES (Euronext Paris und Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES komplett. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES verfügt über eine 44 Satelliten starke Flotte. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com“.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
02.06.2011, 08:40
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/don1mhsx83dr4.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ST 1, 88 Grad Ost:
Wei Xin TV auf dem Ostasienbeam, auf 3,679 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, Pid's 4194/4195, codiert.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf den Globalbeam, auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, startete Klick Ass, Pid's 2006/3006 – offen.
Neu ist im Shinsat Digitalpaket auf 3,600 GHz, h, mit 26,667 und 3/4, invers, Hit Station, Pid's 529/810 – offen.
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, startete der Major 4 Channel, Pid's 631/759 – unverschlüsselt. Empfang ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Stars Music TV und CTN International, haben das RRsat Digitalpaket auf 3,805 GHz, v, mit 6,680 und 3/4, verlassen.
Das pakistanischen ARY Digitalpaket auf 3,863 GHz, h, mit 19,890 und 3/4, mit den Offenen ARY Zauq, ARY Digital Asia, ARY Digital UK, ARY Qtv, The Music, ARY News UK & USA, ARY News Asia, ARY Digital USA, sowie Codiert – ARY Middle East und HBO ARY Pakistan. Das Paket wechselte auf AsiaSat 3S, 105,5 Grad Ost.

G-Sat 8, 55 Grad Ost:
Der Satellit hat 55 Grad Ost erreicht.

Intelsat New Dawn, 32,9 Grad Ost:
Der Satellit befindet sich jetzt auf 32,9 Grad Ost.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Inzwischen codieren alle drei TV-Kanäle im rumänischen ProTV HD Digitalpaket auf 11,836 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, in Conax. Auch AcasaTV HD, Pid's 4421/4422.
Neu sind im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, Che-Pe_INFO und Callshow.com, Pid's 107/207, bzw. 114/214. Sie ersetzten Test2 mit Telekanal STB – codiert, sowie Test3 mit einer offenen Balkentestkarte. Test7 – verschlüsselt - wurde abgeschaltet.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Neu ist auf 11,307 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, unter der Kennung 52230, Pid's 2321/2322, Daystar TV – offen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al-Burhan TV mit einem Infodia, Pid's 5648/5649 – offen – wie alle Kanäle, 11 TV und vier Radios.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,013 GHz, h, sowie auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahmen Libya Al Ahrar und Libya Alhurra, Pid's 391/392, bzw. 461/462 – offen – den Regelbetrieb auf.
Libya ALshababy ist auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,632 GHz, h, mit 2,850 und 3/4, Pid's 308/256 Track mit dem Audiopid 257, wieder auf Sendung.
Neu ist auf 11,636 GHz, h, Libya Sports 1 mit denselben Empfangsparametern – unverschlüsselt.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Czechlink Digitalpaket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sendet nur noch Radio Beat mit dem Audiopid 3041, unverschlüsselt. Alle 13 TV-Programme codieren in Cryptoworks, auch CSFilm/CSMini. Die Kennungen AXN Czechia, AXN Scifi und AXN Crime, mit Daten, haben den Transponder verlassen.
Auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Public TV, 0-18 und 20 bis 21 Uhr offen, das Programm ab.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf 10,788 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte Taquilla 151, Pid's 4010/4011 Track mit dem Audiopid 4012, Taquilla 141, zeitweise mit Programm – codiert.
Auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte Taquilla 150, Pid's 4020/4021 Track mit dem Audiopid 4022 – verschlüsselt – Taquilla 140.
Die Kennung Astra 3D demo ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD QPSK, wieder vorhanden. Sendungen sind nicht zu sehen (31.05., 12 Uhr).
TVM/WWTV, bisher im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat mit den Pid's 2303/2304, nur noch eine Testkarte aufgeschaltet. Das Programm wechselte in das ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Pid's 2130/2131 – uncodiert.
Im Sky Deutschland pay-TV Paket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, werden alle 10 TV-Kanäle mit der Kennung „.“ eingelesen. Es sind Kinowelt TV., TNT Film (TCM)., AXN Action., Romance TV., Cartoon Network., Eurosport 2 Deutschland., Boomerang., Biography Channel., History. Und sportdigital. – alle codiert. Vier Datenkanäle haben das Paket verlassen.
Die folgende interessante Pressemitteilung zum Digitalradio Promokanal, gebe ich gern an die Leser weiter.

„DIGITALRADIO startet durch: Eigener Visual Radio Promotion Kanal auf ASTRA

Die Vorteile von DIGITALRADIO sind hinlänglich diskutiert: Kein Rauschen, glasklarer Empfang, viele Zusatzdienste. Doch beim Endverbraucher ist diese Botschaft (leider) noch immer nicht angekommen. Aus diesem Grund haben sich die bayrischen DIGITALRADIO-Anbieter zusammengetan und eine neue Offensive gestartet: Mit einem gemeinsamen Visual Radio Programm auf dem Satelliten ASTRA.

München, 1. Juni 2011 - Den derzeitigen inhaltlichen Schwerpunkt des Promotionkanals bildet ein Filmtrailer. Dieser Kurzfilm erklärt in 90 Sekunden verständlich und anschaulich die zahlreichen Vorteile von Digitalradio. Zusätzlich stellen nahezu alle bayerischen Anbieter auf kurzen Texttafeln ihr jeweiliges Digitalradio-Angebot vor. Auch die Hersteller von Endgeräten sind mit von der Partie und bewerben in Bildern und Videos ihre jeweiligen Digital-Empfänger. Als Audiobegleitung wird das Programm des DAB-Plus Senders „MagicStar“ gesendet.
Entstanden ist dieses Projekt auf Initiative der Firmen SmartCast und proFMmedia, die sich beide stark für die Entwicklung und Einführung von DIGITALRADIO in Bayern engagieren. Der Satellitenkanal wird in Kooperation mit Mediabroadcast bereitgestellt, SmartCast übernimmt die Sendeabwicklung und proFMmedia die Organisation sowie die Produktion der Filmtrailer. Bayern Digital Radio ermöglichte die Umsetzung durch technische und logistische Unterstützung. Beistand kommt zudem von Seiten der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien: Das TV-Programm wurde von der BLM als Visual Radio Angebot genehmigt.

Zu empfangen ist der TV Kanal unter der Kennung: DIGITALRADIO PROMO auf Astra 19,2 Grad Ost, Frequenz: 12.633 H, Rate: 22.000, FEC 5/6. Mit einem Suchlauf auf dem Receiver ist das gemeinsame Programm ganz einfach zu finden.

SmartCast GmbH
Die SmartCast GmbH, europaweit einer der führenden Broadcast-Dienstleister, bietet optimale Lösungen für jeden Sender. Das Full-Service-Unternehmen realisiert für zahlreiche nationale und internationale Kunden aus TV und Radio die Senderabwicklung und das Play-Out auf Basis einer selbstentwickelten, hochspezialisierten Software. Der Hightech-Broadcast-Dienstleister aus Unterföhring setzt auf ein flexibel erweiterbares, eigenes Netz an nationalen und internationalen Playoutcentern. Netzbetreiber verlassen sich auf die von SmartCast entwickelte IPTV-Streamingplattform. Technische Lösungen für den Betrieb von Mobile TV, für die Verwaltung und Steuerung von Verschlüsselungssystemen, digitale Mitschnittdienste und kostengünstige Alternativsysteme für den Live-Signaltransport runden das Produktportfolio des High-Tech-Dienstleisters ab. Die SmartCast GmbH ging aus der 1992 gegründeten Satelli-LINE Infodienste GmbH hervor. Kunden schätzen an dem Dienstleister individuelle Softwarelösungen, technische Innovationen, aktuelle Infodienste und die exzellente Beratung. www.smartcast.de

Pressekontakte:
SmartCast GmbH
Geschäftsführer
Christian Brenner
Betastraße 7
D-85767 München-Unterföhring
Tel. 089/411144-111
Email: brenner@smartcast.de

fuchs media consult gmbh
Holger Crump
Hindenburgstrasse 20
D-51643 Gummersbach
Tel: 02261 994 2393
Email: hcrump@fuchsmc.com“.


Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im polnischen TV Nova Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, TVN HD1 in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 531/810 Track mit dem Audiopid 811 – in Conax, Nagravision und Viaccess codiert. TVN Warszawa – verschlüsselt – hat den Transponder verlassen.
RTV mit Al Islah TV hat das Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Disney Junior, Pid's 4161/4153 Track 2 mit dem Audiopid 4160, ersetzte im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mir 27,500 und 5/6 – wie alle TV-Kanäle in Nagravision codiert – Playhouse Disney.
Im VOA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startet Persian TV 225 mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 1660/1620 Track 2 mit dem Audiopid 1622 – offen.
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Kentron TV, Pid's 2038/3038 – unverschlüsselt.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,379 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Equidia PRO1 und Equidia PRO3. Beide in MPEG-4/HD QPSK, mit dem Videopid 3321, bzw. Pid's 3321/3331 Track mit den Audiopid's 3341 und 3351. Sie codieren in Viaccess und Mediaguard. Equidia PRO und Equidia 2, sowie der Speeda TV, haben den Transponder verlassen.
Auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch sieben TV-Programme und ein Radio aufgeschaltet – alle offen. Prophetic, PTV (Persian TV), RTS Sat, Radio Beograd, sowie mit Infotafeln Redlight Premium, Redlight Platinium, Redlight Velvet, sowie in MPEG-4 QPSK, Redlight 3D-HD und Hustler HD-3D, wurden abgeschaltet. Prophetic wechselte auf 11,585 GHz, v; die Redlight TV-Kanäle auf 12,558 GHz, v.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Premier League TV – offen in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schalteten das Programm auf dem Europa-Widebeam, auf 10,996 GHz, v, mit 6,888 und 3/4, ab.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Arqiva Digitalpaket auf 12,244 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Nur noch die beiden Feedkanäle unter Arqiva OU-1 und 2, Pid's 1001/1002 Track mit dem Audiopid 1003, bzw. 1011/1012 Track mit 1013, senden unverschlüsselt. Die restlichen vier TV-Programme codieren. Aus PHD_1 EMEA mit Playhouse Disney, Pid's 1101/1102 Track mit den Audiopid's 1103/1104, wurde DISJI_CEMA – in Viaccess codiert. E! Entertainment East Europe, E! Entertainment Middle East und Style EMEA, wo bisher offene Testkarten zu sehen waren, schalteten Programme auf und codieren in PowerVu. Pid's sind 1501/1502 Track 1503 bis 1507, 1601/1602, bzw. 1701/1702 Track 1706 und 1707.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk HD Platform auf dem Europabeam, auf 10,845 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ersetzte Eurosport 3D, Pid's 3125/3225 – in Irdeto codiert – LIG TV. TIC. HD.

Thor 0,8 Grad West:
Das slowakische STV3 (Trojka) – codiert – hat das UPC direct pay-TV Paket auf 11,804 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Nichts „erfreuliches“ gibt es für Abonnenten des ukrainischen VisionTV pay-TV-Paketes zu berichten. Auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurde TRK Ukraina und Fubol abgeschaltet.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind Nickelodeon, NG Wild, Jetix, Fox Life und ESPN Classic nicht mehr auf Sendung. Neu ist Sony Entertainment TV, Pid's 2841/2842 – in Videoguard codiert.
Im rumänischen DCS Digitalpaket auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Euforia Lifestyle, Pid's 401/402 – in Viaccess codiert – Romantica.
Neu sind auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Dolce Sport, Private Spice und Daring TV, Pid's 901/902, 2501/2502, bzw. 2901/2902 – alle verschlüsselt. Sie ersetzten Sport1, FreeX TV und XDream TV.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im France Telecom GlobeCast Digitalpaket auf 3,727 GHz, rz, mit 29,943 und 7/8, invers, startete Al Maghribia, Pid's 3040/3041 – uncodiert.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, der Abu Dhabi Capital Business Channel, Pid's 321/322 mit einem Infodia, Coming soon. Alle Kanäle – 13 TV und ein Radio – senden unverschlüsselt.



Einen schönen Himmelfahrtstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
03.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/frepoebvxrkgl.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Neu sind im Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Luly / Bebedym TV und Dizi Smart, Pid's 1114/1214 Track mit dem Audiopid 1314, bzw. 1116/1216 – Beide in Videoguard verschlüsselt. Sie waren bisher auf Turksat 2A, auf 11,952 GHz, h, aufgeschaltet. Passion TV und Eros TV – Beide verschlüsselt, haben den Transponder auf 11,012 GHz, v, verlassen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Das Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,952 GHz, h, mit 4,500 und 5/6, mit Dizi Smart, Luly/Bebedym TV und Fashion TV – alle codiert – sowie den Datenkanälen iLULI Trigger, iESPANAMERICA Trigger, iDIZISMARTTrigger iFASHIONTVTrigger, wurde abgeschaltet.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Neu ist im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, TVoya Nedvizhimost' mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 4177/4178.
Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,603 GHz, h, mit 4,443 und 5/6, startete ein türkisches Digitalpaket mit Number One TV, Fashion TV, Number One FM und Radyo Klas, Pid's 792/629, 791/627, bzw. Audiopid's 285 und 287 – alle offen.
Im HD Digitalpaket auf 11,686 GHz, h, mit 2,509 und 5/6, sind jetzt Kentron TV – offen – und God TV UK & Nordirland – codiert – Pid's 611/631, bzw. 2005/3005. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
City 24 News auf dem Northbeam, auf 3,911 GHz, v, mit 3,100 und 3/4, änderte die Pid's. Sie sind jetzt 308/256, wie bisher offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Tricolor pay-TV Paket 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-2/HD DVB S-2 8PSK, senden jetzt 17 TV-Programme. Neu sind Ekran 1 bis 12, Pid's 1051/1052, 1101/1102, 1151/1152, 1201/1202, 1252/1252, 1301/1302, 1351/1352, 1401/1402, 1451/1452, 1501/1502, 1551/1552, bzw. 1601/1602 – alle in DRE-Crypt 2 verschlüsselt.
Auf 12,111 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind Futbol, Nano TV MP2 und TV Sale, mit den Pid's 351/352, 451/452, bzw. 501/502 – alle codiert.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Das New Media Legend Digitalpaket auf 12,015 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, enthält nur noch drei TV-Programme – alle offen. TV UG Don wurde abgeschaltet.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Das türkische Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Euro D und EuroStar – Beide offen – wurde abgeschaltet.
Im rumänischen ProTV HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,836 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt neun TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Conax codiert. Neu sind Test 01 bis 06, Pid's 4451/4452 bis 4501/4502.
Bravo Radio – offen – hat das bulgarische Neterra Communications Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Anixe HD – offen – stellte den Sendebetrieb auf dem Satelliten im Beta Digitalpaket auf 12,032 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ein. Es sendet weiter auf Astra 19,2 Grad Ost, 10,773 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK.

Astra 19,2 Grad Ost:
Auf 10,773 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden jetzt zwei TV-Programme. Neu sind Nickelodeon/Comedy Channel, Pid's 511/515 – in Nagravision 3 verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Orange Polska HD pay-TV Paket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete unter Playhouse Disney, Pid's 507/339 Track mit dem Audiopid 439, Disney Junior Polska. Club TV, Pid's 518/718, nahm den Regelbetrieb auf. Es ersetzte Zone Club. Neu ist Kino Polska, Pid's 513/713. Disney XD wurde abgeschaltet. Alle 15 TV-Programme codieren in Viaccess.
Persian TV schaltete im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 2081/2082, Programm auf – unverschlüsselt.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
RTVGE schaltete im Open-Sky Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,722 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 122/123/4901, Programm auf – offen.
Im DigiTurk pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, codieren alle sechs TV-Programme. Auch Halk TV, Pid's 2222/2214, ist in Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt.
Auf 11,596 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, sind nur noch 10 TV-Programme aufgeschaltet. Der Turkiye Jockey Kulubu, Pid's 2105/2205 sendet offen, die restlichen Kanäle codieren in Irdeto und Cryptoworks. Spormax Tycary – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im rumänischen ESS Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, codieren mit Filmbox und Filmbox+, Pid's 7111/7211, bzw. 7112/7212, zwei weitere TV-Programme in Conax. Somit sind auf dem Transponder 10 TV-Programme verschlüsselt, drei TV-Programme und zwei Radios senden weiter offen.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im Orbit Showtime Network Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Playhouse Junior, Pid's 3122/3123/140 – codiert – Playhouse Disney Scandinavia.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Das Nilesat Digitalpaket auf 11,727 GHz, h, wechselte die FEC. Es sendet jetzt mit 27,500 und 5/6. Neu sind der Al Jazeera Channel, Lybian TV mit Test, Radio Zara FM Ton links und Dimtsi Hafash Ton rechts, Pid's 5514/5515, 5526/5527, bzw. Audiopid 5511. Alle acht TV und zwei Radios senden offen. Außer den genannten Kanälen senden auf dem Transponder Al Jazeera Children's Channel, Baraem, ERI TV (Eritrea), JSC Mubasher, Al Arabiya und Arrabia. Nile Quran und eine Testkarte haben den Transponder verlassen. Da auf dem Mittelost-Superbeam, ist der Empfang an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
04.06.2011, 07:54
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/samgrz2149lys.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im Kasachstan Digitalpaket auf 3,886 GHz, lz, mit 5,859 und 5/6, ersetzte KZ Sport 1, Pid's 513/514, Hit TV. Alle drei TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.
TV Zvezda +3h – offen – ersetzte im russischen Digitalpaket auf 3,954 GHz, lz, mit 29,500 und 3/4, Pid's 3701/3702 – uncodiert – TV Zvezda +4h.

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Ahlulbayt TV auf dem Mittelostbeam, auf 11,500 GHz, h, wechselte die FEC. Das Programm senden jetzt mit 1,900 und 7/8, Pid's 421/422 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Express MD-1, 80 Grad Ost:
Top Shop TV – unverschlüsselt – hat das russische RSCC Digitalpaket auf 3,875 GHz, rz, mit 32,000 und 3/4, verlassen.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, ist Manmin TV, Pid's 2006/3006 – uncodiert - wieder auf Sendung. Es ersetzte Klick Ass TV.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,517 GHz, h, mit 17,196 und 3/4, startete unter Turksat Test ----- 1, Pid's 1035/1036, Atlas TV mit einem Infodia. Bisher waren auf dem Kanal Daten aufgeschaltet. Alle drei TV-Kanäle senden uncodiert.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Atlas TV mit einem Infodia, Pid's 1031/1032, Turksat Test 1 mit einer Balkentestkarte. Alle vier TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
OBE schaltete das Programm auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Eutelsat W6, 21,6 Grad Ost:
Auf dem Nahostbeam, auf 11,544 GHz, h, mit 2,170 und 3/4, startete Yementoday mit einem Infopromo, Pid's 36/34/33 Track mit dem Audiopid 35 – uncodiert.

Eurobird 16A/Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Neu sind im Total TV Digitalpaket auf 10,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, XP1 Test und XP2 Test, Pid's 301/401, bzw. 303/409 – in Videoguard codiert.
Im STN Ltd Digitalpaket auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ist Radio Lijepa nasa (LINA) mit dem Audiopid 4102, wieder auf Sendung – offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im AFN Network Digitalpaket auf 10,775 GHz, h, mit 28,000 und 3/4. Neu sind AFNE Guide, Tranceport, The Nerve, Max FM, Today's Best Country, Voice Channel, sowie AFN Baghdad Radio, Pid's 2360/2320, 2360/1522, 2360/1330, 2360/1532, 2360/1530, 2360/2330, bzw. 2360/1532 – alle in PowerVu codiert. Sie ersetzten AFN Program Guide, Drive FX, Z-Rock, Jack FM, Mainstream Country, UVC und AFN Iraq Radio.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im ungarischen e-Vision pay-TV Paket auf 12,074 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist HirTV, Pid's 4176/4177, wieder auf Sendung – in Conax verschlüsselt.
Neu sind im AFN Network Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, AFNE Guide, Tranceport, The Nerve, Max FM, Today's Best Country, Voice Channel und AFN Bagdad Radio, Pid's 2360/2320, 2360/1522, 2360/1330, 2360/1532, 2360/1530, 2360/2330, bzw. 2360/1932 – alle in PowerVu codiert. Sie ersetzten Drive FX, Z-Rock, Jack FM, Mainstream Country, UVC und AFN Iraq Radio.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Kirkuk TV mit einem Promo, Pid's 3932/3933. Alle sieben TV-Programme senden unverschlüsselt.
Neu sind im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, A konoz altb TV, eine DiTVe Testkarte und Al Dawaeia, Pid's 8080/8081, 8070/8071, bzw. 8100/8110 – alle offen.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Lybia Sports 1 und Al Shababiyah – uncodiert – abgeschaltet.
Eine Nour Jordan Infocard und Nour Al Khaleejiyah – Beide unverschlüsselt – Pid's 273/529, bzw. 279/535, ersetzten im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,485 und 3/4, eine Teatro TV Yemenyat Infocard und ViewSat TV Testkarte.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine Libya Awalan Infocard, Pid's 4251/4252, eine Jasco 4220 Testkarte. Neu ist eine Alqemmah Infocard, Pid's 4250/33 – offen.
Al Marousah schaltet im Digitalpaket auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1124/1125, Programm auf – uncodiert.
Libyan TV schaltete die Tests auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
05.06.2011, 09:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sono2l17kdayv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Thagyan TV schaltet das offene Programm auf dem Globalbeam, auf 3,423 GHz, h, mit 1,875 und 3/4, ab.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Im UBI World Digitalpaket auf 3,759 GHz, h, mit 28,066 und 3/4, sind nur noch fünf TV-Programme, Dubai Sports 1, Dubai TV, Sama Dubai, Aghapy TV und Samanyolo TV Avrupa, Pid's 517/645, 518/646, 519/647, 523/651, bzw. 525/653, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 10 TV und 14 Radios codieren wieder in Irdeto 2. Es sind Mega cosmos, Alpha Australia, Alter Globe, Star International, Mad World, Al Jadeed Sat, Al Masriyah, Nile Drama, Nile Live, Rik Sat, sowie die Radios Trito 94,8, Proto 97,5, MGF (Elinika Agapmena), Radio Thema 98,9, Barangay LS 97,1, Bosnia-Herzogewina 1 Radio, Burc FM, SuperFM, Al-Bernameg Al-Aam, El-Quran El-Karim, Sout Al-Arab, Arab Musical Program, International Programme und Trito Programma (Cyprus).

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu sind im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, El-Shaddai und All Tongues TV, Pid's 774/1030, bzw. 787/1044. Sie ersetzten ViewSat 6 und 14 mit einem Infopromo. Aus ViewSat 8, Pid's 776/1032, wurde Dove Vision, wie bisher mit einem ViewSat Infopromo. ViewSat 20 mit einem Infopromo wurde abgeschaltet. Alle 12 TV-Kanäle senden offen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Kanal BiZ Super TV mit Tests, Pid's 1106/1206 – offen – NT Natural TV.
Im Balkan Digitalpaket auf 12,634 GHz, v, mit 2,221 und 5/6, nahm Radio Balkan, Audiopid 4114, den Sendebetrieb auf – uncodiert.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Istanbulun Sesi Radyosu, bisher im Kanal 7 Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,830 GHz, v, mit 7,200 und 5/6, unter ,,, mit dem Audiopid 55 aufgeschaltet, sendet jetzt unter ist sesi mit dem Audiopid 35, Ton rechts. Es teilt sich einen Audiokanal mit Radyo 7, das links zu hören ist. Bisher war dort die Kennung Radyo 7 – offen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Hip on TV ersetzte im HiTV Digitalpaket auf dem Nigeriabeam, auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, Pid's 231/232, in Conax verschlüsselt, Hi Soccer. Der Beam kommt in Deutschland nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Daystar TV nahm im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2321/2322, den Regelbetrieb auf. Die Parallelsendungen auf 12,523 GHz, h, wurden abgeschaltet.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,890 GHz, h, mit 275,00 und 3/4, startete Bahrain TV, Pid's 213/313 – offen. Der Blue Nile Channel wurde abgeschaltet. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, stellte das Almajd Satellite Broadcasting Digitalpaket den Sendebetrieb ein.
Das Libanon Digitalpaket auf 12,418 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Manoto 1 stellte den Parallelbetrieb unter der Kennung Manoto 2, im RRsat Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Das Televisa Networks Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,645 GHz, h, wurde abgeschaltet.
RDV hat das Free2View Digitalpaket auf 12,728 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen. Der Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im Telenor Digitalpaket auf 11,261 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, die Kennung Canal + Family. Sendungen sind nicht aufgeschaltet (05.06., 2 Uhr).
Auf 11,278 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, ersetzte Canal+ Emotion, Pid's 518/687 Track mit den Audiopid's 687, 684, bzw. 685 – in Conax verschlüsselt – Canal+ Drama.
Das slowakische STV3 Trojka ist im UPC direct pay-TV Paket auf 11,804 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Pid's 751/764, wieder auf Sendung – in Cryptoworks, Nagravision und Conax, verschlüsselt.
Travel Mix – offen – hat das bulgarische Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Das GlobeCast Digitalpaket auf 12,614 GHz, h, mit 9,180 und 5/6, mit Yahweh Prophetic TV, sowie Redlight Velvet, Redlight Platinium, Redlight Premium, Redlight 3D-HD (MPEG-4/HD QPSK) und Hustler HD/3D (MPEG-4/HD QPSK) mit Infotafeln, wurde abgeschaltet.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Al Shababiyah, Pid's 1010/1011, Al Monowa – offen.

Nilesat 202, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Libya Sport, Pid's 5526/5527 – offen – die Tests mit Lybian TV. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete mit den Pid's 3910/3911, ein Yementoday Promo – offen.
Neu ist im STN Ltd Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein Alasr TV Promo, Pid's 6221/6222 – uncodiert – wie alle Kanäle in dem Paket.
Syrian Baladna hat das Noorsat Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,485 und 3/4, nahm Nour Jordan, Pid's 273/529, den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt.

Express AM44, 11 Grad West:
Novgorod-TV mit Russkoe Radio unter Track, auf dem Europabeam, auf 11,507 GHz, h, mit 1,240 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 101/256/8190, bzw. Audiopid 257, senden z.Zt. unverschlüsselt.
Im Link 11 West Digitalpaket auf 11,556 GHz, h, mit 7,400 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Italiamia 3, Pid's 1714/1715 – offen – Canale Italia 83. Nordata mit Salute & Nature hat den Transponder verlassen.

Hispasat 30 Grad West:
Im spanischen TDT Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,511 GHz, v, mit 9,999 und 3/4, wurde Asturias FM –offen – abgeschaltet.
4x TSCS 7 – codiert – haben das portugiesischen Cabo pay-TV Paket auf 11,771 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Auf 11,891 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch TV Cine 1, 4 und Mov mit Programmen auf Sendung. Sony TV, TVE Internacional, RTL, Eurosport News, TV Galicia, Millenium TV, Fashion TV, Extreme Sports Channel und Cancao Nova, haben den Transponder verlassen. Neu sind TV Teste 401, 403 bis 407, Pid's 4112/4113, 7665/7665, 4144/4145 4224/4225, 4304/4305, 4320/4321. Alle neun TV-Programme codieren in Nagravision.
Die Radios Intereconomica und Radio Lider, haben das Telefonica Spain Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Taquilla 150, Pid's 4020/4021 Track mit dem Audiopid 4022 – verschlüsselt – Taquilla 140.
Auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Taquilla 151, Pid's 4010/4011 Track mit 4012 – codiert – Taquilla 141.

Intelsat 805, 55 Grad West:
Im HD Digitalpaket auf 3,682 GHz, v, in MPEG-4 QPSK, mit 4,074 und 5/6, ersetzte SIMEAD, Pid's 500/510 – offen - TV Alvorada.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
06.06.2011, 06:14
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/moni2o7xt3g9v.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,940 GHz, h, mit 8,000 und 5/6, wo bisher nur ein sporadischer Saudi TV2 Feed aufgeschaltet war, startete Al Arabiya, Pid's 1025/1045 Track mit dem Audiopid 1055 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, änderte Watchme.TV TV – offen – die Pid's. Es sendet jetzt mit 2324/2325.
Auf 11,390 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselten die Offenen – 53588, CelebrityShop, Red Light 3, 2, 1, sowie die Codierten – Movies 24, Movies 24+, Climax, Extreme, GirlGirl, Adult channel, Playboy TV und ExGirlfriends, die Pid's. Sie sind jetzt mit 2332/2333, 2340/2341, 2342/2343, 2308/2309, 2338/2339, 2334/2335/2305, 2336/2337/2305, 2314/2315, 2317/2318, 2320/2321, 2323/2324, 2326/2327, bzw. 2329/2300.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, hat UCTV Shotone, Pid's 2310/2311/2305, wieder Programm – offen. Luxury Life HD mit Daten, wurde abgeschaltet.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Wesal stellte den Sendebetrieb im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,013 GHz, sowie auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Unter der neuen Kennung Test, Videopid 451, ist eine Testkarte aufgeschaltet – offen.
Auf dem Mittelost-Widebeam, wurden Libya Alshababiyah auf 11,632 und Libya Sports 1 auf 11,636 GHz, h, mit 2,850 und 3/4 – Beide offen – abgeschaltet.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Änderungen gibt es im Tiroler Radiopaket in HE-AAC, auf 12,661 GHz, v, mit 0,554 und 3/4. Antenne Tirol, Audiopid 40, ersetzte Radio Unterland. Neu ist Welle 1 unter der Kennung Oberland2, mit dem Audiopid 44. Alle fünf Radio senden offen, sind allerdings mit den meisten Konsumer Sat-Receivern nicht zu empfangen. Danke OM Anonymus für die Info.

Astra 19,2 Grad Ost:
Die privaten deutschen TV-Programme im HD+ Paket codieren nicht mehr nur in Nagravision 3, auch in Videoguard. Es betrifft mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf 10,832 GHz, h, RTL HD, Vox HD, Sport1 HD und RTL2 HD, Pid's 255/259, 511/515, 1279/1280 und 1535/1539, sowie auf 11,464 GHz, h, Sat.1 HD, ProSieben HD, kabel eins HD und Sixx HD, Pid's 259/266, 511/515, 767/771, bzw. 1023/1027.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Rolsat, Nostradamus mit TV SEI, Italy Sat, Italy Italy mit Giorno Notte Total, Casa Italia mit Cassiopea / Shedar TV, Diva Futura und Mondo Arte – alle offen – abgeschaltet.
Kalameh Farsi schaltete im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Programm auf, Pid's 1201/1202 – unverschlüsselt.
Im VOA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schalteten mehrere Kanäle das VOA-TV Bild ab. Es betrifft RSE Balkans 222, Radio Free Iraq 223, Evrope e Lire 227 und Ekho Kavkaza 228, mit den Audiopid's 1530, 1622, 1630 und 1632 – alle offen. Evrope e Lire 227 ersetzte RSE Regionali 227.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im der DigiTurk HD Platform auf 10,886 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ist neu Lig TV Ticari HD, Pid's 202/302 – wie alle sieben TV-Programme – in Irdeto verschlüsselt. Anadolu HD hat den Transponder verlassen.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
07.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/diep9qj3ushn8.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ST 2, 86 Grad Ost:
Der neue Satellit befindet sich z.Zt. auf 86 Grad Ost. Er ersetzt ST 1 auf 88 Grad Ost.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Stellar DBS Digitalpaket auf Europa/Africabeam, auf 12,722 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Al Jazeera Intl, unter der Kennung MyTV Promo, Pid's 260/516 – offen - Trace Tropical. Die restlichen neun TV-Programme verschlüsseln in Conax.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
NTS, bisher zwischen 18 und 6 Uhr, codiert, auf dem Europabeam, auf 12,648 GHz, h, mit 3,900 und 7/8, auf Sendung, wurde abgeschaltet.

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Das Trinity Broadcasting Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 3,968 GHz, rz, mit 10,163 und 3/4, mit TBN US, JCTV, The Church Channel und Smile of a Child TV – alle offen – wurde abgeschaltet. Es wechselte auf NSS 5, 20 Grad West.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im ITV Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter 7480, Pid's 2309/2332/2309 Track mit dem Audiopid 2331, in MPEG-4/HD 3D QPSK, ITV 3D.

Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
Das BBC HD Digitalpaket auf dem UK/Nordirlandbeam, auf 10,847 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, änderte die Symbolrate und FEC. Es sendet jetzt mit 23,000 und 8/9. Es betrifft die Offenen BBC HD, BBC One HD, BBC Preview HD und codiert – ITV1 HD, Pid's 5500/5502 Track mit dem Audiopid 5501, 5400/5402 Track mit 5500/5502 Track mit 5501, bzw. 2333/2334. Danke OM Hendrik Kuebert für die Info.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h mit 27,500 und 3/4, startete Libya Alhurra, Pid's 1006/2006. Alle neun TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Der deutsch-französische Kulturkanal arte, auf Transponder 35, 10,994 GHz, h, in PAL, wechselte von Astra 1L, auf Astra 2C.

Eurobird 16A, 16 Grad Ost:
Ein rumänisches eVision Digitalpaket startete auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Das Paket enthält Offen - in MPEG-4/HD QPSK, Antena 1, National TV, Prima TV, Acasatv, Kanal D, in MPEG-2, Realitatea TV, Kiss TV, OTV, in MPEG-4/HD QPSK in Conax codiert – Pro TV, Sport Ro und Pro Cinema, Pid's 272/273, 304/305, 336/337, 384/385, 432/433, 320/321, 352/352, 448/449, 368/369, 400/401, bzw. 416/417.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Das DigitAlb pay-TV Paket 10,941 GHz, v, mit 15,000 und 2/3, startete parallel auf 11,138 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 HD DVB S-2 QPSK – komplett in Conax verschlüsselt. Sid's, Pid's und Programme, sind auf beiden Transpondern identisch. Es betrifft Nat Geo, Nat Geo Wild, Travel, MGM, Fox Life, Fox Crime, Cartoon Network, Koha TV, Service 1, Alsat-M, SuperSonic Tv und Channel One.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD 3D DVB S-2 8PSK, ersetzte Sky Sport 3D, Pid's 2550/2551 Track mit dem Audiopid 2552 – in Videoguard verschlüsselt – Eurosport 3D.
RV lnfo, RV, Radio 74, sowie Komala TV und RTV mit Daten, haben das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung zum KabelKiosk gebe ich gern an die Leser weiter.

„HSE24 Extra und QVC PLUS starten im Eutelsat KabelKiosk

Köln, 6. Juni 2011 – Attraktiver Senderzuwachs im Digitalkabel: Eutelsat KabelKiosk erweitert sein erfolgreiches Programmpaket BasisHD zur Grundversorgung von Kabelhaushalten um zwei bekannte Teleshopping-Sender. Ab dem 1. Juni 2011 ergänzen die Kanäle HSE24 Extra und QVC PLUS das bestehende Senderangebot. Die Ausweitung von BasisHD erfolgt für die Zuschauer kostenfrei. Zum Empfang der neuen Programme ist lediglich ein Sendersuchlauf am Digitalreceiver notwendig.

HSE24 Extra ist die perfekte Ergänzung zu HSE24, da der Sender immer ein attraktives Alternativprogramm bietet: Die Sendungen zeigen Wohn- und Einrichtungsideen, alles für den Haushalt und den Garten sowie Beauty- und Wellnesstrends, aktuelle Mode und Accessoires. Günstige Outlet-Angebote runden das Programm ab. Damit gehört er zu den attraktiven und zugkräftigen Special Interest-Kanälen im Teleshopping-Segment. Das Programm ist 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche on Air. HSE24 Extra sendet einen wöchentlichen Live-Anteil von rund 21 Stunden.

Mit 55 Prozent Marktanteil gehört QVC Deutschland zu den führenden Teleshopping-Anbietern. QVC PLUS ging erstmals im September 2010 auf Sendung und fasst die beliebtesten Produkte und Sendungen des Stammsenders QVC zusammen. Rund um die Uhr zeigt QVC PLUS abwechslungsreiche Shows aus den sechs beliebtesten Sortimenten Beauty & Vitalität, Haushalt & Technik, Küche & Genuss, Mode & Accessoires, Schmuck & Uhren sowie Wohnen & Hobby.
Mit HSE24 Extra und QVC PLUS wächst das Programmpaket BasisHD auf insgesamt 37 beliebte digitale Free TV-Sender in Standardauflösung an. BasisHD ist Bestandteil der Free-TV-Plattform, die von Eutelsat, Tele Columbus und primacom zur Grundversorgung von Kabelhaushalten mit digitalen TV-Programmen gemeinschaftlich entwickelt und betrieben wird. Zudem umfasst das Paket auch die top 5 HDTV-Sender der beiden großen deutschen Privatsendergruppen. Diese HDTV-Programme stehen nach wie vor ausschließlich über die digitale Free-TV-Plattform zur Einspeisung in Kabelnetze bereit. Damit bietet BasisHD mit seinem umfassenden Programmangebot beste Voraussetzungen, die Nachfrage von Kabelhaushalten nach digitalen Inhalten zu bedienen.

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, ein Unternehmen der Eutelsat Gruppe Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabel- und IPTV-Netzen. Netzbetreiber und Wohnungsbau-unternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkundenbeziehungen eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat KabelKiosk übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen von der Klärung rechtlicher Fragen, der Verschlüsselung der Sender, bis hin zur Zuführung der Programme an die Kabelkopfstationen per Satellit. Im Free-TV Bereich bietet KabelKiosk interessierten Netzbetreibern das Paket BasisHD mit mehr als 35 digitalen Free-TV Sendern in SD-Qualität sowie den fünf Sendern RTL HD, VOX HD, Pro7, Sat1 und kabel1 in hochauflösender Qualität an, um die Digitalisierung im Kabel zu forcieren. Der Pay-TV Bereich umfasst eine umfangreiche Auswahl an deutsch- und fremdsprachigen Sendern. Erstklassige deutschsprachige Unterhaltung bietet das große FamilyXL Paket sowie die Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion, Fun & Sports und das Paket MTV Tune-Inn. Mit HD Extra kommen zudem alle Fans gestochen scharfer Bildqualität auf ihre Kosten. Die fremdsprachigen Bouquets adressieren mit aktuell 32 Sendern neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Das DigiTurk HD Digitalpaket belegt einen weiteren Transponder. Auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, starteten in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Fashion HD, ESPN America HD und PREMIERE LEAGUE HD, Pid's 2103/2203, 2102/2202, bzw. 2900/2902. Alle drei in Irdeto codiert.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Test 30 – codiert – in MPEG-4/HD QPSK, hat das ukrainischen Digitalpaket auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und ¾, verlassen.
Canal Motor schaltete das Programm im NSAB Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, ab. Kennung mit dem Videopid 8056 ist weiter vorhanden - codiert.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im rumänischen RSC Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, Canal Motor in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 7164/7264 - unverschlüsselt.
Eurosport 3D – codiert – hat das UPC Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, in MPEG-4/HD 3D QPSK, verlassen.

Amos 4 Grad West:
Mehrere Änderungen gibt es im ungarischen T-Home HD pay TV-Paket auf dem Europabeam mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK.
Im Digitalpaket auf 10,805 GHz, v, wurden – offen – TA3, sowie codiert – JOJ Plus, STV3, STV1, STV2, CT 1, CT 2, Prima, filmbox, Sport1, filmbox extra, Spektrum, MTV Europe, Minimax/Anime+, HBO2 Czechia, film+, TV Doma, TV Lux, Nova Sport, AXN, National Geographic, HBO2 Hungary und Cinemax 2, abgeschaltet.
Auf 10,843 GHz, v, ersetzte Viasat 6, Pid's 109/107, tv6. Neu sind Viasat Explorer Hungary und Slovakia, Pid's 129/127 Track mit dem Audiopid 128, 127/40 Track mit den Audiopid's 127 und 128. Der Discovery Channel Hungaria, Animal Planet Hungaria, Travel Channel, Disney Channel Czechia und HBO Comedy haben das Paket verlassen. Alle Kanäle codierten.
Im Digitalpaket auf 10,880 GHz, h, mit 14,165 und 2/3, wurden Nova Cinema und Nova – verschlüsselt – abgeschaltet.
TVRM Cultural hat das TVRM Digitalpaket auf 11,542 GHz, h, verlassen. In dem Paket senden nur noch TVRM und Radio Romania Maine, Pid's 33/34, bzw. Audiopid 35. Das Paket wechselte die Symbolrate, sendet jetzt mit 3,700 und 3/4 - Beide uncodiert.
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 111,571 GHz, h, mit 8,886 und 3/4, FTV Czech mit den Pid's 2005/3005. Alle fünf TV-Programme senden uncodiert. Top 1 TV hat das Paket verlassen.
Auf 11,623 GHz, h, war um 14.45 Uhr mit 2,603 und 5/6, Pid's 308/256/8190, ein sporadischer TA3 Slovakia Feed aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Im rumänischen Adisam Telecom Digitalpaket auf 11,671 GHz, h, mit 11,846 und 3/4, sind nur noch drei TV und zwei Radios aufgeschaltet, zwei TV und zwei Radios offen. Vox News mit einer offenen Testkarte wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
2M Monde mit Radio 2M, invers – offen – stellten den Sendebetrieb auf 3,661 GHz, rz, mit 2,170 und 7/8, ein. Das TV-Programm sendet weiter auf 3,725 GHz, rz.
Neu sind im France Telecom GlobeCast Digitalpaket auf 3,725 GHz, rz, mit 29,950 und 7/8, invers, starteten Tele Congo und Canal Algérie, Pid's 3030/3031, bzw. 3050/3051 – unverschlüsselt.
Das italienische Rete A Digitalpaket auf 12,673 GHz, h, mit 16,935 und 2/3, in DVB S-2 16APSK, mit Deejay TV, cielo, Poker Italia 24, Discovery World, TG Mediaset, Radio Deejay, Radio Capital, M20, Radio Maria Italia und Radio Italia solo musica italia – alle offen – wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Oscar Drama ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 514/1282, nach kurzer Abschaltung weiter mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt.
Auch Syrian Baldna ist auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 97/98, weiter on to air – uncodiert.
Cartoon Network Arabia hat das Dubai Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
WDS TV stellte den Sendebetrieb im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Arqiva/Olive TV – offen auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,636 GHz, h, mit 2,860 und 3/4, wurde abgeschaltet.

Express AM44, 11 Grad West:
Neu ist im Link 11 W Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,556 GHz, h, mit 7,400 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Wewell, Pid's 1718/1719. Italiamia 3 wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 1714/1715. Alle Kanäle, fünf TV und ein Radio, senden offen.

Atlanticbird 3, 12,5 Grad West:
Das Eutelsat Digitalpaket auf 11,353 GHz, h, mit 11,778 und 7/8, mit Bethel TV, KTO und Italia 8 Prestige, wurde abgeschaltet. Die Programme senden weiter auf 11,408 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 - uncodiert.

Intelsat 907, 27,5 Grad West:
Das portugiesische RTP Digitalpaket bisher auf 3,841 GHz, rz, mit 10,850 und 3/4, wechselte auf 3,838 GHz, rz, mit 7,223. Es enthält RTPi Europa, RTP Africa, Radio RDP Antena1, Radio RDP Africa und Radio RDP Internacional mit den Pid's 101/201, 102/202, bzw. Audiopid's 411, 412 und 413 – alle offen. RTPi Asia wurde abgeschaltet.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Telmex Digitalpaket auf 3,682 GHz, rz, mit 5,832 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden jetzt fünf TV-Programme – alle offen. Neu sind Canal Vallenato und parallel auf einem zweiten TV-Kanal Radiola TV, Pid's 101/201, bzw. 105/205.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
08.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mitw9d10trnsk.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu sind im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, MyTV Promo und Shotone Africa, Pid's 773/1029, bzw. 784/1040/23. Sie ersetzten ViewSat 5 und ViewSat 13 mit einem Infopromo. Alle 12 TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

NSS 12, 57 Grad Ost:
ARD - Das Erste – offen, stellte den Sendebetrieb auf dem Südasienbeam, auf 12,723 GHz, v, ein.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im bulgarischen Vivacom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,632 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, Tiankov Music mit offenen Tests, Pid's 91/92, EBF Business TV.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Raz TV schaltete das offene Programm im Scene Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,054 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, ab.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Storm, Pid's 2336/2337/2306 – offen – Club Paradiso.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Etisalat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,862 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete der Alpha Shop, Pid's 44/42 – uncodiert.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im SatelliteBG Digitalpaket auf 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt vier TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Neu ist City TV, Pid's 524/5634/140. Es ersetzte T-Rock.

Eutelsat W6, 21,6 Grad Ost:
Der Al Jazeera Channel – offen – hat den Sendebetrieb auf dem Nahost Widebeam, auf 12,516 GHz, v, mit 2,892 und 3/4, eingestellt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ HD Espana Digitalpaket auf 10,729 GHz, v, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Canal+ 3D, Pid's 165/110 Track mit dem Audiopid 111 – in Nagravision codiert – Eurosport 3D.
Canal + 3D – verschlüsselt – schaltete das Programm auf 11,127 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ab.
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzte 3D Tile Format in MPEG-4 QPSK, Pid's 35/37, Sisvel 3D demo. Sendungen sind nicht zu sehen. ASTRA 3D demo mit dem Videopid 33 in MPEG-4 QPSK 3D, schaltete Sendungen auf – offen.
Eurosport 3D in MPEG-4/HD 3D DVB S-2 8PSK – codiert – schaltete das Programm auf 11,671 GHz, h, mir 22,000 und 2/3, ab.
MagicStar Radio stellte den Sendebetrieb im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Umfangreiche Änderungen gibt es im Sky Italia pay-TV Paket.
Auf Transponder 101, 12,731 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wurden alle bisherigen Programme abgeschaltet. Es betrifft – Offen – Real Time, sowie Codiert – ESPN Classic, Boomerang, GXT, MTV, Animal Planet, MTV Classic, MTV Music, MTV Dance, MTV Rocks, MTV Hits, ein TV ohne Kennung. Neu sind auf dem Transponder Eurosport und Eurosport 2, Pid's 160/400 Track 2 mit dem Audiopid 401, bzw. 161/404 – in Videoguard codiert.
Auf Transponder 100, 12,713 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, wurden Eurosport, Eurosport 2 und 2x Primafila 20 – verschlüsselt – abgeschaltet. Neu sind Primafila 4, 6, 2 und 8, Pid's 170/143 Track mit den Audiopid's 444 und 445, 171/446 Track mit 447 und 448, 172/449 Track mit 450 und 451, 173/452 Track mit 453 und 454.
Auf Transponder 98, 12,673 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, wurden der offene Audiokanal Primafila Sky, sowie Codiert – 2x Vetrina Primafila, Primafila 14, 12, 6, 2, 8, 4 und 10, abgeschaltet. Neu sind You&Me, Novulari (offen), Fox +2, Fox Life +2, Fox Crime +2, History +1, NationalGeo +1 und Fantasy – alle verschlüsselt, mit den Pid's 3120/3121/3072 Track mit dem Audiopid 3122, 3147/3148, 3075/3076/3072 Track mit 3077, 3084/3085/3072 Track 3086, 3078/3079/3072 Track 3080, 3087/3088/3072 Track mit 3089, 3096/3097/3072 Track mit 3098, bzw. 3116/3117/3072, außer Novulari, alle verschlüsselt. Sky Test mit einer offenen PTV PT5300 Testkarte, änderte die Pid's, sendet jetzt mit 3149/3150/3072.
Auf Transponder 88, 12,465 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, wurden Fox +2, Fox Crime +2, Fox Life +2 und Caccia & Pesca + - alle codiert – abgeschaltet. Neu sind Prima Fila 14, 5x Sky Inside (offen), JimJam, Yacht & Sail, DoveTv und MAN-GA, Pid's 2395/2396 Track mit 2397 und 2398, 5x 9393/9394, 2382/2382 Track 2383, 2385/2386, 2387/2388 Track 2389, bzw. 2390/2391 Track 2392. Außer den Sky Inside TV-Kanälen mit einem Promo, verschlüsseln, die restlichen Kanäle.
Auf Transponder 75, 12,207 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wurden der Disney Channel +1 und noSky – codiert – abgeschaltet. Neu sind Comedy +1, Nickelodeon +1, Animal Planet und MTV Hits, mit den Pid's 173/438 Track 2 mit 439, 174/410 Track 2 mit 411, 175/442 Track 2 mit 443, bzw. 176/444 – alle verschlüsselt. Cinema itv änderte den Videopid, sendet jetzt mit 172/428 Track 2 bis 5 mit den Audiopid's 429 bis 432.
Auf Transponder 69, 12,092 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wurden You&Me abgeschaltet. Neu sind Primafila 10 und 12, mit den Pid's 2570/2571 Track mit 2572 und 2573, bzw. 2575/2576 Track mit 2577 und 2578 – codiert.
Neu sind auf Transponder 68, 12,072 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, CNN Intl. und GXT, Pid's 173/455, bzw. 174/457, Track 2 mit 458 – verschlüsselt.
Auf Transponder 67, 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wurde ein TV-Kanal ohne Kennung – codiert – abgeschaltet. Neu ist Real Time, Pid's 175/454 Track mit 454 und 455 – offen.
Neu ist auf Transponder 66, 12,034 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, Toon Disney, Pid's 163/412 Track 2 mit dem Audiopid 413 – verschlüsselt.
Neu sind auf Transponder 62, 11,977 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, 2x Vetrina Primafila – codiert – sowie der Audiokanal Primafila Sky – offen, Pid's 2x 2464/2465 Track mit 3000, bzw. Audiopid 3000.
Toon Disney – verschlüsselt – stellte den Sendebetrieb auf Transponder 61, 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Neu sind auf Transponder 59, 11,900 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Sky Prima Fila 15, sowie 2x Sky Prima Fila 20, Pid's 163/412 Track 2 mit 413 und 414, bzw. 164/416 Track 2 mit 417 – codiert.
Novulari – offen – stellte den Sendebetrieb auf Transponder 88, 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Neu ist auf Transponder 100, Caccia e Pesca +, Pid's 2606/2607/2560 – verschlüsselt.
Auf Transponder 8, 11,355 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, sind CNN Intl. und Comedy +1, nicht mehr auf Sendung. Neu sind ESPN Classic, MTV Classic, MTV Music und MTV Dance, Pid's 165/420, 173/440, 168/432, bzw. 171/438 – alle codiert.
Eurosport 3D – codiert – hat das GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD 3D QPSK, verlassen.
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wechselte We Well die Pid's. Es sendet jetzt mit 1718/1719 – uncodiert.

Hispasat 30 Grad West:
SDI TV International – codiert – schaltete das Programm im Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,591 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, ab.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Das MultiChoice Kenia Digitalpaket auf dem Nordost-Zonenbeam, auf 3,894 GHz, lz, mit 8,592 und 5/6, mit NTV (Kenya), KBC Channel 1 (Kenya), KTN (Kenya), NTV Radio 1 bis 4 und KBC Radio 1 bis 4, wurde abgeschaltet.
RTI La Première (I'Ivoire) mit Frequence 2 unter Track 2, stellten den offenen Sendebetrieb auf 3,908 GHz, lz, mit 3,041 und 3/4, ein.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
09.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/don2mc7vodx3a.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
TVoya Nedivzhimost' mit einer offenen Testkarte hat das ukrainische Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, verlassen.

Panamsat 1, 38 Grad Ost:
Sun TV Network auf dem Northbeam wechselte von 4,067 GHz, h, wieder auf die „alte“ Frequenz, auf 3,724 GHz, v, mit 3,254 und 3/4, Pid's 289/325 – uncodiert. Der Beam ist an meinem QTH Berlin nicht zu empfangen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Touba TV hat das Africa Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,437 GHz, h, mit 23,437 und 3/4, verlassen. Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.

Astra 19,2 Grad Ost:
3D Tile Format im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 35/37, hat tags Programm. Nachts hat Astra 3D demo in MPEG-4/HD 3D QPSK, mit dem Videopid 33, Sendungen aufgeschaltet. Beide Kennungen sind rund um die Uhr vorhanden.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia Digitalpaket auf Transponder 86, 12,635 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, wurde ein codierter TV-Kanal ohne Senderkennung abgeschaltet. Neu ist der Disney Channel +1, Pid's 177/453, Track 2 mit dem Audiopid 454 – in Videoguard verschlüsselt.
Auf Transponder 85, 12,616 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ist z.Zt. Nickelodeon +1, Pid's 168/464 Track 2 mit dem Audiopid 465 – uncodiert zu empfangen. Es schaltete die Senderkennung ab. Neu sind MTV und MTV Rocks, Pid's 177/469, bzw. 176/467 – Beide verschlüsselt.
Das Sky Italia Digitalpaket hat Transponder 117, 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, verlassen. Die bisher dort aufgeschalteten Programme wechselten auf andere Transponder in dem pay-TV Paket. Es betrifft History +1, NationalGeo +1, Fantasy, MAN-GA, JimJam, DoveTv, Yacht & Sail – alle codiert – sowie 5x Sky Inside mit einem Promo, der Datenkanal IEPG Data und 3 Datenkanäle ohne Kennungen. Signal ist weiter vorhanden, Kennungen werden nicht eingelesen.
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf Transponder 63, 11,996 GHz, v, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurden 2x Sky Supercalcio, Sky Sport 3 HD, Prima Fila 3D und Sky Calcio 7 HD, abgeschaltet. Neu sind Cinema Comedy HD, Cinema +24 HD und Cinema Classic HD, Pid's 172/458 Track mit dem Audiopid 459, 171/456 Track mit 457, bzw. 170/452 Track mit 453 alle codiert.
Focus HD, Cinema +24 HD und Classics HD, haben das HD Digitalpaket auf Transponder 83, 12,360 GHz, v, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Neu sind Sky Sport 3 HD, 2x Sky Supercalcio HD und Cinema Passion HD, mit den Pid's 163/408 Track mit 409, 2x 165/416 Track 417, 164/412 Track mit 413 – alle verschlüsselt.
Cinema Comedy HD, Cinema Passion HD und Cinema Max +1 HD, stellten den Sendebetrieb auf Transponder 86, 12,418 GHz, v, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ein. Neu sind Cinema Max +1 HD, Primafila 3 HD, Sky Calcio 7 HD und Focus HD, Pid's 163/408 Track 409, 170/428 Track 429, 169/427 Track 428, bzw. 171/430 – alle codiert.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, senden z.Zt. Sport Klub, Universal, SCI FI, Sport Club Poland, Universal Poland und SCI FI Poland, Pid's 1401/1402, 312/313 Track mit dem Audiopid 314, 322/323 Track mit 324, 1401/1402, 312/313, bzw. 322/323, unverschlüsselt.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
WDS SD stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Europa-Widebeam, auf 11,279 GHz, v, mit 2,892 und 3/4, ab.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im Telenor Digitalpaket auf 10,872 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, TV 2 Sport 4, mit den Pid's 524/688 – in Conax verschlüsselt.
Nitricka.tv – offen – hat das Slowakische Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Amos 4 Grad West:
Im Telespazio Hungary Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei Programme unverschlüsselt zu empfangen. Wie bisher Gong Radio, Audiopid 1283, sowie DaVinci Learning, Pid's 3840/3841 Track mit den Audiopid's 3842 bis 3844, das bisher codiert. Die restlichen fünf TV und ein Radio codieren wieder. Anime+ Hungary und Minimax Hungary/A, änderten die Pid's. Sie senden jetzt mit 768/769, bzw. 8176/8177. Story 4, Pid's 1792/1793, ersetzte 4, a storyteve. Minimax Hun/A+, Pax TV und Juventus Radio, Pid's 768/769, 1536/1537, bzw. Audiopid 259, codieren wieder in Mediaguard und Conax. Jazzradio Hungary und Magic Radio, wurden abgeschaltet.

Express AM44, 11 Grad West:
Das Novgorod Digitalpaket auf 11,507 GHz, h, mit 1,240 und 2/3, mit Novgorod TV und Russkoe Radio unter Track, Pid's 101/256/8190, bzw. Audiopid 257, codiert wieder in Biss.

Atlanticbird 3, 12,5 Grad West:
Eurosport 3D stellte den Sendebetrieb – codiert – auf 11,130 GHz, v, mit 11,800 und 2/3, in MPEG-4/HD 3D DVB QPSK, ein.

Hispasat 30 Grad West:
Das portugiesische Cabo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,891 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit TV Cine 1, TV Cine 4, MOV, Canal Teste 401, Canal Teste 403 bis 407, sowie einem Datenkanal ohne Kennung, wurde abgeschaltet.


Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Erfolgreicher Vermarktungsstart der All-in-One Lösung SATSPEED +2 Triple Play für Breitband, Digital-TV und VoIP via Satellit

Eine Satellitenschüssel für alles

Highspeedsurfen: Satellitengestützter Breitbandzugang mit bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink
Praktisch: Digitaler TV-Empfang über Multifeed mit Single oder Mehrteilnehmer LNB

Kostengünstig: VoIP Telefon-Flatrate inklusive!

Trunstadt, 7. Juni 2011 – Die Internetagentur Schott, einer der führenden Anbieter für satellitengestützte Breitbandzugänge, meldet den erfolgreichen Installationsstart des neuen All-in-One Paketes SATSPEED +2 Triple Play. Die innovative Systemlösung bietet jetzt einen noch schnelleren, satellitengestützten Breitbandanschluss mit bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink. SATSPEED +2 Triple Play ermöglicht zudem den Empfang digitaler TV-Programme in SD- und HD-Qualität per Multifeed sowie Voice over IP mit Flatrate in das deutsche Festnetz inclusive- und Europa-Flatrates als Option. Die Triple Play-Lösung ist flächendeckend in ganz Deutschland verfügbar. SATSPEED-Kunden sind völlig unabhängig von leitungsgebundenen Diensten: Der Empfang von Highspeed Internet sowie TV- und Telefondiensten erfolgt über eine einzige Satellitenschüssel.

Das neue Highspeed-Internet Paket basiert auf dem satellitengestützten Breitbanddienst Tooway TM des führenden Satellitenbetreibers Eutelsat. Technische Grundlage ist jetzt der am 31. Mai in den Livebetrieb gegangene High Throughput Satellit KA-SAT von Eutelsat. Die Hochleistungskapazität des Satelliten ermöglicht in Kombination mit einer neuen Gateway-Struktur kostengünstige Breitbandzugänge von bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink.

Die Internetagentur Schott hat das System kontinuierlich erweitert und bietet neben Multifeed-Anlagen und effizienten Gateway-Komponenten zur Datenkompression auch Systemlösungen zur Haus- und Ortsverteilung an. Damit können über eine einzige Satellitenschüssel bis zu 24 Wohneinheiten schnell an das Highspeed-Internet aus dem All angeschlossen werden. Die Internetagentur Schott wurde von der Initiative Mittelstand anlässlich der CeBIT 2011 mit dem Produkt SATSPEED als erfolgreich qualifiziert eingestuft und zählt zu den Besten aus über 2.000 Bewerbungen. Auch wurde die Internetagentur Schott wiederholt zum Eco Award 2011 nominiert und zählt bereits jetzt zu den drei besten ISP Deutschlands.

„Die Phase der Vorvermarktung verlief äußerst erfolgreich. Wir freuen uns, dass wir nach dem Start des Livebetriebs von KA-SAT unsere zahlreichen Kunden jetzt sofort mit diesem satellitengestützten Breitbanddienst der nächsten Generation versorgen können“, erklärte Stephan Schott von der Internertagentur Schott. „Schon jetzt verzeichnen wir eine signifikante Nachfrage nach Tarifen mit hohen Upload-Raten, um den Bedarf der Endkunden bei Cloudcomputing und Social Media-Aktivitäten zu befriedigen. Absolutes Highlight ist zudem unsere Multifeed-Lösung, die wir als derzeit einziger Distributor für den zusätzlichen Empfang von Digital-TV über die Satellitenantenne anbieten“, so Schott abschließend.

Internetagentur Schott
Die Internetagentur Schott aus dem fränkischen Trunstadt gehört mit ihren Diensten und Produkten seit über zehn Jahren zu den Pionieren und Spezialisten für Internetzugänge via Satellit in Deutschland und auch in Europa. Das Unternehmen bietet mit Partnern wie Eutelsat für Endverbraucher, semi-professionelle Nutzer sowie Unternehmen und große Organisationen maßgeschneiderte Breitbandzugangslösungen in mit entsprechenden terrestrischen Infrastrukturen un- und unterversorgten Regionen. Schott optimiert die Dienste durch eigene Gateways sowie attraktive Zusatzleistungen wie Voice-over-IP, Multifeed-Empfang und umfangreiche Serviceleistungen für den Endkunden. www.satspeed.de

Pressekontakt:
Daniel Steinlein
Internetagentur Schott GmbH
Cent-Hoheneichstraße 11
D-96191 Trunstadt
T: +49 (0) 9503/5044060
E-Mail: d.steinlein@satspeed.de
www.satspeed.de“.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
10.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/frehfsm91zo8x.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 3,660 GHz, v, mit 3,077 und 3/4, startete Arirang TV, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.
CTV Ägypten – offen – hat das RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist auf 4,066 GHz, h, mit 7,400, Love TV, Pid's 113/112 – uncodiert.
Independent TV auf 4,133 GHz, h, mit 3,696 und 3/4 - unverschlüsselt – änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 200/201.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom HD pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte TLC, Pid's 700/701 Track mit dem Audiopid 703, den Travel Channel. Neu ist Film Plus Sport, Pid's 519/520. Alle 23 TV-Programme codieren.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Das HD Digitalpaket auf 3,804 GHz, rz, mit 1,895 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit Muvi TV und Africa Unite TV – unverschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte Dubai Sports in MPEG-4/HD QPSK, den Audiopid. Es sendet jetzt mit Track 1, mit 62/104, sowie einer zweiten Trackspur mit dem Audiopid 63. Alle sieben TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Rotana Masriya, Pid's 513/651 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 16A, 16 Grad Ost:
Das rumänische eVision Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte die Sendenorm. Es ist nicht mit in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sondern in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf Sendung. Alle 12 Kanäle codieren. D.h., auch die Bisher offenen Realitatea TV, Kiss Tv und OTV, sind nicht mehr in MPEG-2 auf Sendung. Auch die bereits vorher in MPEG-4/HD sendenden Antena 1, National TV, Prima TV, Acasatv und Kanal D, codieren jetzt in Conax, GSP TV schaltete Programm auf. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9, Eutelsat 16 Grad Ost.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia Digitalpaket auf Transponder 117, 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wurde mit dem Videopid 3000 eine offene Sky Testkarte aufgeschaltet. Desweiteren sind vier Datenkanäle, drei ohne Kennungen und IEPG Data mit den Sid's 3595 bis 3598, gestartet.
Neu ist auf 11,219 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, Boomerang, Pid's 160/400 Track 2 mit dem Audiopid 401 – in Videoguard verschlüsselt.
Der tamilische Deepam Channel sendet z.Zt. im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Pid's 1006/1206, unverschlüsselt.
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete unter Venetolink, Toscana Link und Friuli Link, mit den Pid's 1641/1642, ein Kartenleger Kanal, Sky 936 – offen. Bisher war eine Infotafel zu sehen.
Zwei weitere Screenpeaks TV-Kanäle starteten im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Es sind nar elhob und lo3b whob, Pid's 1271/1272, bzw. 1281/1282 – offen.
Auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, CIAO SKY 867, Pid's 1145/1146, mit einem offenen Promo, ersetzte Postalmarket Sky 867 mit einem 8 Kanali Promo – uncodiert. Parallel ist dieses Promo auch unter Cassiopea 871, Superfluo, Super, MLC. TV und Italy Italy – offen. Clone 2 mit Daten wurde abgeschaltet.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, änderte Wesal TV Farsi, Pid's 2061/2062, die Sid. Sie ist jetzt 14206 – offen. Neu ist ein TV-Kanal unter der Kennung 14201, Pid's 160/80 – verschlüsselt.
Speeda TV ist im Digitalpaket auf 12,379 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3585/3588, nach mehrtägiger Abschaltung, wieder auf Sendung – offen.



Einen schönen Sonnabend, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
11.06.2011, 08:15
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam2wesybqxco.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 3,838 GHz, v, mit 4,100, änderte das Thai Station Digitalpaket mit Thai Station und der Home Channel, Pid's 258/259, bzw. 531/532 – Beide offen – die FEC. Sie ist jetzt 5/6.
Auch das ABTV Digitalpaket auf 3,854 GHz, v, mit 5,925, änderte die FEC. Sie ist ebenfalle 5/6. In ihm senden der Thai Visions Channel, MB Channel, N Joy und K-Station mit den Pid's 512/650, 513/660, 514/670, bzw. 517/680 – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
ZBC TV wechselte von 3,865, auf 3,872 GHz, v, mit 2,315 und 3/4, Pid's 308/256, in Biss codiert. Es ersetzte den Parliamentary Channel.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wird Zigana TV, Pid's 1011/1012, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Bisher war es unter Dogu Karadeniz TV aufgeschaltet. FB TV, Pid's 1041/8002, ersetzte Turksat Test 2 mit einer Testkarte. Neu ist Bursa As TV, Pid's 1051/1052. Alle fünf TV-Kanäle senden offen.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Sun TV Network wechselte auf dem Northbeam, von 4,068, auf 3,987 GHz, v, mit 3,254 und 3/4, Pid's 289/305 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Africa Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,437 GHz, h, mit 23,437 und 3/4, startete Ebru TV Africa, Pid's 2001/2002 – offen. Der Beam ist in Deutschland nicht zu empfangen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Disney Jr, Pid's 165/100 Track mit dem Audiopid 101 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – in Mediaguard und Nagravision codiert. Es ersetzte Playhouse Disney.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Orange Sport – codiert – schaltete das Programm im polnischen Cyfra+ Digitalpaket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern an die Leser weiter. Das Programm testet z.Zt. im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sowie auf Eurobird 9A, 9 Grad Ost, 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 - offen.

„San Marino TV nutzt ab 13. Juni zwei Eutelsat-Satelliten zur Programmverbreitung in Italien und Europa

Paris, San Marino, Köln, 10. Juni 2011 – San Marino RTV hat einen Drei-Jahres-Vertrag mit Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) abgeschlossen. Das Abkommen ermöglicht ab 13. Juni die panitalienische und paneuropäische Programmverbreitung des neuen Satelliten-Programms SMtv.
San Marinos nationaler Rundfunkanbieter nutzt die TV-Position Eutelsat HOT BIRD™ und den Satelliten EUROBIRD™ 9A zur Reichweitenoptimierung von SMtv Der Unterhaltungssender sendet 24 Stunden täglich und kann von Satelliten-Haushalten Free-to-Air empfangen werden. Die Direct-to-Home Plattformen von Sky Italia und TivuSat werden ebenfalls zur Programmverbreitung eingesetzt. Der Uplink des Programms erfolgt über den Teleport Cagliari (Sardinien) und wird von der Eutelsat-Tocher Skylogic betreut.
San Marino RTV hat seit dem Start 1993 stufenweise seine Reichweite ausgebaut und adressiert über ein DTT-Netzwerk Zuschauer in San Marino und der Region Emilia Romagna in Italien. Das neue Satelliten-Programm legt den redaktionellen Schwerpunkt auf San Marino und die angrenzenden italienischen Regionen. Hinzu kommen wichtige Ereignisse aus aller Welt, insbesondere Politik- und Wirtschaftsthemen mit Bezug zum Balkan und dem Mittelmeerraum.
“Wir freuen uns über die Ausdehnung unserer Marke und über diesen wichtigen Schritt zur internationalen Programmverbreitung mit Eutelsat“, sagte Carmen Lasorella, CEO von San Marino RTV. „Zuschauer in Italien und Europa erhalten nun via Satellit eine neue Perspektive in der Berichterstattung über den kleinen Staat San Marino. Wir wollen diese neuen Plattformen wirkungsvoll für innovative, umfassende und stetig verbesserte Services nutzen.“
Andrew Wallace, Eutelsat Chief Commercial Officer, ergänzte: „Wir begrüßen SMtv herzlich bei Eutelsat und freuen uns, mit zwei TV-Positionen die Reichweite des neuen Programmanbieters zu optimieren. Programmauswahl, Qualität und Vielfalt unterstreichen die Popularität unserer führenden TV-Positionen. Die attraktiven Inhalte von SMtv werden dieses außergewöhnliche Programmangebot ideal ergänzen.“

Weitere Informationen zu SMtv unter:
www.smtvsanmarino.sm

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. März 2011 über 3.800 TV-Kanäle an mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 700 Mitarbeiter aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
MZ TV – offen - hat das persische Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, verlassen.
Das DigiTurk HD pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,845 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, enthält nur noch vier TV-Programme. Drei codiert, TRT HD, Pid's 200/210 Track mit dem Audiopid 211 – offen. Eurosport 3D hat das Paket verlassen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde das offene Promo, bzw. das Infodia unter PIAR TV und MassMedia, in MPEG-4 QPSK, abgeschaltet. Neu ist 1+1 International in MPEG-4/HD QPSK, mit den Pid's 6126/6128 Track mit dem Audiopid 6127 – in Biss verschlüsselt.

Amos 4 Grad West:
Erneut wechselte das polnische ESKA Radiopaket auf dem Europabeam, die Frequenz. Bisher auf 11,173, ist es jetzt auf 11327 GHz, h, mit 5,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, auf Sendung. Es enthält nur noch 23 Radios – alle offen. Es sind ESKA Gorzow, Kielce, Koszalin, Leszno, Lublin, Olsztyn, Opole, Ostrow, Plock, Siedlce, Starochwicze, Beskidy/Zakopane, Szcecin, Torun, Zamoscz, Zielona Gora, WAWA Lodz, Opole, Torun, ESKA SES, ROCK SES, ESKA Bialiysto und Bydgoszc, Audiopid's 2042, 2052, 2072, 2082, 2132, 2112, 2122, 2202, 2252, 2062, 2402, 2302, 2262, 2152, 2232, 2192, 1102, 1122, 1152, 2002, 3002, 2022 und 2032. Eska Krakow, Lodz, Malopolska, Pila, Poznan, Przemysl, Radom, Rzeszow, Szczecinek, Tarnow, Trojmiasto, Warszawa, Wroclaw, Zary, WAWA Rzeszow, Szcecin, Wroclaw, Plus SES, ESKA Belchatow und Slask, haben den Paket verlassen.
Im Telespazio Hungary Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sendet nur noch Gong Radio mit dem Audiopid 1283, offen. Die restlichen Kanäle – sechs TV und ein Radio – codieren in Mediaguard, auch DaVinci Learning mit den Pid's 3840/3841 Track mit den Audiopid's 3842 bis 3844.
Das ungarische Hálózat TV auf 11,332 GHz, h, mit 3,500 und 3/4, Pid's 33/36, ist z.Zt. unverschlüsselt zu empfangen.
Ein sporadischer rumänischer Realitatea Feed war um 19.15 Uhr auf 19.15 Uhr, auf 11,177 GHz, h, mit 3,400, Pid's 4194/4195, aufgeschaltet – uncodiert.

Express AM44, 11 Grad West:
Im Link 11 W Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,556 GHz, h, mit 7,400 und 5/6, startete unter Telebaffo, Pid's 1712/1713, Luna Shopping. Neu ist Link 11W, Pid's 1720/1721 mit Link s.r.l. Promo. Alle Kanäle – Sechs TV und ein Radios – senden unverschlüsselt.

NSS 5, 20 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,587 GHz, h, startete mit 2,790 und 7/8, parallel das MBC Malawi Digitalpaket von 11,549 GHz, h. Es enthält MBC Malawi, sowie 2x MBC Radio 1 und MBC Radio 3, Pid's 1170/1171, bzw. Audiopid's 4197, 4213bzw. 4211 – alle offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

NSS 7, 22 Grad West:
Im CanalSat Horizons Digitalpaket auf dem Westafricabeam, auf 11,551 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Télé Côte d'Ivoire – in Mediaguard codiert - RTI La Première. Empfang ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Hispasat 30 Grad West:
Ein portugiesisches Cabo HD Digitalpaket startete auf 11,891 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, auf dem Europabeam. Alle 11 TV-Programme codieren in Nagravision. Es sind Fox HD, Fox Life HD, SIC HD, National Geographic HD, MOV HD, Sport TV HD, ETV HD, TVCine 1 HD, Eurosport HD, AXN HD und RTP 1 HD, mit den Pid's 7568/7569, 7584/7585, 7696/7697, 6496/6497, 6512/6513, 6528/6529, 6544/6545, 6560/6561, 6592/6593, 6608/6609, bzw. 7920/7921.
Auf 11,891 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Disney Jr, Pid's 165/100 Track mit 101 – verschlüsselt – Playhouse Disney.
Pasiones Latinoamérica hat das Overon Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,172 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlasssen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Ein schönes Pfingstwochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
13.06.2011, 08:20
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/monv8e5znb7yi.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, startete im Thaicom Digitalpaket auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Major Channel 4, Pid's 531/759 – unverschlüsselt.
Ein thailändisches Radiopaket mit Bangkok AM 891, AM 819, FM 92,5, AM 1467, Bangkok VOA, Bangkok AM 918, 891, 819, 837, Bangkok Radio Live, Bangkok FM 105 und AM 918, startete auf 3,625 GHz, v, mit 2,592 und 1/2. Es sendet uncodiert.
Im Thai Station Digitalpaket auf 3,838 GHz, v, mit 4,100 und 5/6, sind jetzt zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide offen. Neu ist der Home Channel, Pid's 531/532. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im Kasachstan Telecom Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,555 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, codieren alle 32 TV-Programme und sechs Radios, in Videoguard. Auch KTK, NTK, STV und Detski Mir, Pid's 1110/1120, 1210/1220, 1410/1420, bzw. 3110/3120. Nur ein sporadischer Feed mit den Pid's 3510/3520, ist weiter offen. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Das Turksat Digitalpaket auf 12,517 GHz, h, mit 17,200 und 3/4, mit Teledunya Info, Turksat Tanitim und einer Atlas TV Infocard unter Turksat Test 1 – alle offen – sowie der Datenkanal Turksat Test 2, wurden abgeschaltet.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, nutzten Film Plus HD und Sport Plus HD, Pid's 519/520 – wie alle 23 TV-Programme verschlüsselt – im Timesharing, einen Tv-Kanal.
Auf 12,564 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ersetzte Free-X TV, das im Timesharing mit Explorer einen TV-Kanal mit den Pid's 600/601, Dorcel TV – in Irdeto codiert.

Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Der Transponder auf 11,138 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, wo parallel zu 10,941 GHz, v, mit 15,000 und 2/3, ein Digital ALB pay-TV Paket mit Nat Geo, Nat Geo Wild, Travel, MGM, Fox Life, Fox Crime, Cartoon Network/TCM, Koha TV, Service 1, Alsat-M, SuperSonic TV und Channel One auf Sendung war – alle codiert – wurde abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im TP Polska HD pay-TV Paket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD. Disney Junior, Pid's 507/339 Track mit dem Audiopid 439, ersetzte Playhouse Disney Polska. Neu ist Test1, Pid's 526/726 Track mit dem Audiopid 826. TVP Sport hat das Paket verlassen. Alle 15 TV-Programme codieren in Viaccess.
Kalameh Farsi, Pid's 1201/1202, schaltete im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Programm auf – uncodiert.
Administra.it, ist auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 6916/6917, wieder auf Sendung – offen.
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Challenger TV, das Programm ab. Conto TV 2, Pid's 1201/1202, bisher zeitweise mit einem offenen Infopromo, codiert in Conax und Videoguard.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im VisionTV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und ¾, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Detsky, Pid's 2631/2632 – in Videoguard codiert – P2630.



Einen schönen Pfingstmontag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
14.06.2011, 06:05
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/dieep7czxda8l.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im russischen Digitalpaket auf 3,791 GHz, rz, mit 7,900 und 3/4, codiert Russian Travel Guide, Pid's 2003/3003, in Viaccess 4.0. Die restlichen Kanäle, zwei TV und ein Radio, senden offen.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 3,457 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, startete der One Channel Asia mit den Pid's 561/562 - offen. Der JC Channel wurde abgeschaltet.
Im Thai PBS Digitalpaket auf 4,012 GHz, v, mit 6,400 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, änderten Thai PBS HD und Thai PBS, die Pid's. Sie senden jetzt mit 512/660, bzw. 513/661 – Beide offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Auf 3,480 GHz, v, startete mit 1,852 und 2/3, Pid's 2001/3001 – offen – ESAT TV.
A TV nahm 3,494 GHz, h, mit 1,808 und 3/4, Pid's 1101/1102, den Sendebetrieb auf – unverschlüsselt.
Im CTH Digitalpaket auf 3,860 GHz, v, mit 28,800 und 5/6, ist nur noch Top Shop, Pid's 131/132, uncodiert zu empfangen. Die restlichen 15 TV-Programme codieren in PowerVu, auch Spring News TV, Pid's 191/192.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Gde i Kto mit Raz TV, hat das Scene Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,015 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
OBE TV aus Nigeria hat im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2322/2323, wieder Programm.

Astra 19,2 Grad Ost:
Z.Zt. ist Animax Deutschland im Canal Digitaal NL pay-TV Paket auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 524/126/8190, unverschlüsselt zu empfangen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Challenger TV, das im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, abgeschaltet wurde, wechselte in das Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 917/918. Die Kennung Free Channel wurde auf 11,179 GHz, abgeschaltet.
Im polnischen TP pay-TV Paket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte test2, Pid's 4126/4226 Track mit dem Audiopid 4326, Fox Life HD. Fox Life und Mezzo, wurden abgeschaltet. Alle Kanäle codieren in Viaccess.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,471 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ersetzte Disney Junior Turkiye, Pid's 2213/2313 Track mit dem Audiopid 2314 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt – Playhouse Disney Turkiye und Polska.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Canal 2 International hat das GlobeCast Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,605 GHz, v, mit 29,950 und 3/4, verlassen. Der Beam, kommt in Germany nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Truth TV, The Way TV und Alkarma TV, Pid's 7942/7962, 7943/7963, bzw. 7944/7964. Alle sieben TV-Programme senden unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
15.06.2011, 06:02
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mitc1ib7kng64.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
AFC und Live TV Preview – offen – wurden im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,840 GHz, h, mit 26,667 und 3/4, abgeschaltet.
Christian Television International schaltete das Programm im RRsat Digitalpaket auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, ab. Auf dem bisherigen Kanal ist mit den Pid's 2003/3003, eine offene Infocard zu sehen.
Neu ist im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, der Gift Channel, Pid's 527/655 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Das RRsat Promo und World TV – offen – haben das RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
IMC nahm im Turksat Digitalpaket auf 12,561 GHz, v, mit 25,000 und 5/6, Pid's 135/136, den Regelbetrieb auf. Alle 12 TV.-Programme senden unverschlüsselt.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete Altas TV, Pid's 1031/1032, Tests. Fenerbahce TV wechselte den Audiopid. Es sendet jetzt mit 1041/1042. Neu ist unter Track mit dem Audiopid 1042, Radio Fenerbahce. Alle Kanäle auf dem Transponder – fünf TV und ein Radio – senden offen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, sind nur noch 12 TV, fünf Radios und ein Datenkanal, aufgeschaltet – zwei TV und fünf Radios offen. Planeta Folk und Tv Evropa – uncodiert – sowie Super 7 und NOVAsport – verschlüsselt – haben den Transponder verlassen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Das Zambia Digitalpaket mit 3,804 GHz, rz, in DVB S-2 8PSK, mit 1,795 und 3/4, mit Muvi TV und Africa Unite TV, Pid's 257/513, bzw. 258/514 – Beide offen – ist wieder auf Sendung. Es war kurzzeitig abgeschaltet.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Travel TV – offen – hat das Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,770 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden die Ministry of Higher Educational Infocard 1, 2, 4 und 6, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Radio Dal TV sendet z.Zt. im Almajd Satellite Broadcasting Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,475 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 385/386, sendet z.Zt. unverschlüsselt. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„MEDIA BROADCAST stellt Übertragungsleistungen mit Next Generation Network und SNG zur Live HDTV-Übertragung der Fußball-WM 2011 der Frauen bereit

Einsatz des Next Generation Network (NGN) zur IP-basierten Signalübertragung und Vernetzung der Stadien mit IBCC
Mobile Produktions-, Übertragungs- und Backupleistungen mit SNG-Flotte

Anknüpfung an erfolgreiche Übertragung der Fußball-Weltmeisterschaften 2006 und 2010

Bonn, 14. Juni 2011 – MEDIA BROADCAST, Europas führender Full Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche, unterstützt mit umfassenden Broadcast-Dienstleistungen die Live HDTV-Übertragung der Fußball-WM 2011 der Frauen (26. Juni bis 17. Juli 2011). Als Dienstleister für Host Broadcast Services (HBS), dem offiziellen Host Broadcaster der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011™, vernetzt das Unternehmen sämtliche Stadien mit dem IBCC (International Broadcast Communication Center) in Frankfurt/Main mit seinem zukunftsweisenden Next Generation Network (NGN). Dies gestattet die IP-gestützte Übertragung sämtlicher Live HD-Videosignale aus allen Austragungsorten in Echtzeit. Zudem übernimmt der Full Service-Provider den Uplink des World Feed vom IBCC. Mit diesen und weiteren Serviceleistungen legt MEDIA BROADCAST eine wichtige technische Basis zur Versorgung nationaler und weltweit berichtender Sendeanstalten mit Live-Bildern des Turniers in bester HDTV-Qualität.
Technisches Rückgrat der Übertragungsleistungen ist das innovative NGN der MEDIA BROADCAST. Es vernetzt die Austragungsorte Augsburg, Berlin, Bochum, Dresden, Leverkusen, Mönchengladbach, Sinsheim und Wolfsburg mit dem zentralen IBCC in Frankfurt/Main, der Produktionsstätte des weltweit genutzten World Feed. Damit bildet das NGN ein wichtiges Glied in der gesamten Live-Signalübertragungskette. Die Live-Übertragung der vorproduzierten HDTV-Signale erfolgt mit einer Datenrate von 350 Mbit/s bis 1,485 GBit pro Signalweg. Redundanz ist durch parallel geschaltete HDTV-Satellitensignale zwischen allen Austragungsorten und dem IBCC gegeben.
Neben HBS versorgt MEDIA BROADCAST weitere nationale und internationale Sendeanstalten mit individuellen Übertragungs- und Produktionsleistung per SNG und NGN.
Mit der Realisation der Fußball-WM 2011 der Frauen knüpft MEDIA BROADCAST an die erfolgreichen Live HDTV-Übertragungsleistungen u.a. der beiden letzten Fußball-Weltmeisterschaften in Deutschland und in Südafrika an. Der Full Service-Provider setzte bereits in Südafrika erfolgreich seine eigens entwickelte IP-Übertragungsplattform zur Vernetzung der landesweiten Austragungsorte mit dem IBC in Johannesburg ein. MEDIA BROADCAST realisierte die internationalen Events mit einer Signalverfügbarkeit von 100 Prozent und leistete mit seinen innovativen Übertragungsplattformen einen wichtigen Beitrag zur reibungslosen, weltweiten TV-Übertragung der sportlichen Großereignisse.
„Wir freuen uns, dass MEDIA BROADCAST erneut als technischer Dienstleister der TV-Übertragung einer Fußball-Weltmeisterschaft ausgewählt wurde“, erklärte Bernd Kraus, CEO der MEDIA BROADCAST. „Mit unserem technischen Know-how sowie unserer Erfahrung im Broadcast-Management internationaler Medien-Großereignisse setzen wir alles daran, auch diesen Worldcup reibungslos und in bester HDTV-Qualität live zu den Millionen Fans in aller Welt zu übertragen.

„Höchste Zuverlässigkeit bei Bereitstellung, Service und Betrieb unserer Plattform bilden die Basis für die störungsfreie Übertragung, ebenso wie maximale Redundanz und beste Technikkomponenten auf allen Ebenen der Prozesskette“, ergänzte Marcus Busch, Leiter der Business Unit Netze der MEDIA BROADCAST.

Hintergrundinformationen NGN
Das innovative, hoch skalierbare Next Generation Network (NGN) der MEDIA BROADCAST gestattet die IP-basierte Übertragung datenintensiver Video- und Audio-Inhalte sowie Daten- und Sprachanwendungen. Damit bietet es TV-Sendern, Produktionsfirmen und Veranstaltern internationaler Großevents beste Voraussetzungen zum vernetzten Arbeiten. Unterstützt werden u.a. DVB-Distribution, Event Broadcast Services, Dial-up und Switched connections sowie VPN. Neu entwickelte Kundenterminals bieten den Nutzern definierte Schaltmöglichkeiten für den selbständigen Aufbau von Punkt-zu-Punkt Verbindungen und sorgen so für maximale Flexibilität im Produktionseinsatz. Das NGN der MEDIA BROADCAST unterstützt alle klassischen Broadcast-Formate, von AES/EBU bis zum unkomprimierten 1,485 GBit-HDTV-Signal, sowie zahlreiche neue, offene IP-basierte Übertragungswege (10/100/1000 Ethernet).

Hintergrundinformationen SNG
Die SNG-Flotte (Satellite News Gathering) der MEDIA BROADCAST ist komplett auf die Live-Produktion in HDTV zugeschnitten. Bildmischer, Schnittplatz, MAZ und bis zu vier HD-Kameras an Bord bieten flexible Nutzungsmöglichkeiten für mobile TV-Einsätze, z.B. bei Reportagen, Nachrichtenproduktionen, medialen Großereignissen. Konnektivität im Live-Einsatz ist durch Satelliten-Uplink sowie Anschlussmöglichkeiten an das IP-basierte NGN der MEDIA BROADCAST voll gegeben.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
fuchs media consult Gmbh
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.


Astra 19,2 Grad Ost:
Animax Deutschland im Canal Digitaal NL pay-TV Paket auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 524/126/8190, codiert wieder in Mediaguard und Irdeto.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Conto TV 1, Pid's 1402/1403, tags ein offenes Promo. Libera, Rete Kalabria und Orient News – alle offen – haben den Transponder verlassen. Neu ist Nostradamus mit Daten, Sid 16913.
Auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 17 TV-Kanäle aufgeschaltet – 13 uncodiert. Neu ist Rang a Rang, Pid's 318/319.
SMtv San Marino nahm, wie angekündigt, im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 330/331, den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nahm SMtv San Marino, Pid's 1801/1802, den Regelbetrieb auf – uncodiert.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 10,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, sind nur drei TV-Programme in MPEG-2 aufgeschaltet – alle codiert. Die drei TV-Programme in MPEG-4/HD QPSK, ESPN America HD, Fashion HD und Premier League HD, haben den Transponder verlassen.

Astra 1E, 4,8 Grad Ost:
Die offene Sirius Testkarte unter der Kennung OCC20, wurde auf 10,758 GHz, v, mit 22,500 und 3/4, abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 11,900 GHz, v, mit 28,000 und 5/6, ersetzte Digi Sport 1, Pid's 4056/4057, in Nagravision codiert, Digi Sport Romania.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Neu ist im rumänischen RSC Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 513/663 Track mit dem Audiopid 705 – wie alle Kanäle auf dem Transponder, in Nagravision verschlüsselt – Digi Sport 1. Es ersetzte Digi Sport Romania.
Auf 12,687 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde aus Digi Sport Plus, Pid's 510/660 Track mit dem Audiopid 722, Digi Sport 2 – codiert.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
2M Monde aus Marocco ist nach kurzer Abschaltung auf 3,661 GHz, rz, mit 2,170 und 7/8, Pid's 333/800, mit Radio 2M unter Track 2, Audiopid 801, wieder auf Sendung – Beide offen.

Telstar 15 Grad West:
Kirkuk TV mit einem offenen Promo startete auf dem Europabeam, auf 11,604 GHz, v, mit 2,130 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, TEST in MPEG-2/HD QPSK, Pid's 2006/3006 mit PALSky Tests – offen.
Im spanischen Abertis Telecom Digitalpaket auf 11,510 GHz, v, mit 10,000 und 3/4, sind neu FM Huesca, FM Teruel und FM Zaragoza, Audiopid's 102, 300 und 100 – alle unverschlüsselt. Sie ersetzten Test 2, Test 3 und Test 1. Asturias FM wurde abgeschaltet.
SDI TV Internacional – in Biss codiert – ist nach kurzer Abschaltung im Telefonica Spain Digitalpaket auf 12,591 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 258/259, wieder auf Sendung.

NSS 10, 37,5 Grad West:
Metro TV aus Ghana auf dem Europa/Africabeam, auf 3,806 GHz, h, mit 2,142 und 7/8, wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 308/256 – wie bisher – unverschlüsselt.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
16.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/donsn73dk0ejv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS 1, 75 Grad Ost:
Akela TV startete auf 3,494 GHz, h, mit 1,808 und 3/4, Pid's 1101/1102 - offen.
Auf 3,639 GHz, v, sind in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 29,000 und 5/6, wieder zwei TV-Programme aufgeschaltet. Es sind Outdoor TV International und ITV Granada, Pid's 153/154, bzw. 163/164 – Beide in Irdeto verschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Ekin TV schalteten das offene Programm auf 11,524 GHz, v, mit 2,188 und 3/4, invers, ab.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Sun TV Network schalteten das offene Programm auf dem Northbeam, auf 3,724 GHz, v, ab. Es sendet weiter auf 3,987 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, Pid's 289/305.
ARY Zauq und Nickelodeon Pakistan wurden auf 3,968 GHz, h, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Die folgende ineressante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Vizada Networks erhöht Kapazität auf dem Satelliten W7

Paris, Oslo, Köln, 15. Juni 2011 – Vizada Networks erhöht die Kapazitäten auf dem Satelliten W7 der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) weiter. Der weltweit tätige Anbieter satellitengestützter Telekommunikationsdienste will damit sein Angebot an Internet- und Datendiensten in Europa, Nordafrika, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) und im Mittleren Osten ausbauen. Das neue Kapazitätsabkommen verlängert die enge Zusammenarbeit beider Unternehmen bis 2014. Vizada Networks ist einer der führenden Kunden auf dem leistungsstarken Eutelsat-Satelliten W7 für Internet- und Datendienste.
Die Dienste von Vizada Network auf W7 stützen sich auf zwei Technologie-Plattformen. Die breite Dienstepalette richtet sich vor allem an Kunden wie Regierungsstellen, Unternehmen, Inter Service Provider und Anbieter von Sprachdiensten im Irak und in Afghanistan. Neben den bereits auf iDirect (DVB-S2/ACM) und TBB (Taide Broadband – DVB-S2) basierenden Diensten hat Vizada Networks 2011 die neue Technologie-Plattform JanUX Mark II gestartet. Diese stützt sich auf einen DVB-S2/ACM Unterbau und bietet gegenüber Vorläufersystemen zahlreiche Vorteile.

“Mit der neuen garantierten Kapazität auf W7 können wir für Kunden vor allem im Mittleren Osten unsere bereits bestehenden geteilten Dienste weiter ausbauen”, kommentiert Stefano Vittor, Chief Executive Officer Vizada Networks. “Zusätzlich zu unseren bewährten Diensten versetzt uns die neue Technologie-Plattform in die Lage, über W7 neue standardisierte Servicepakete anzubieten, die wie alle unsere Dienste zuverlässig, sehr funktional und kosteneffizient sind. Die neue Plattform festigt unsere Eutelsat-Kapazität und zukünftiges Wachstum auf W7.”
Andrew Wallace, Chief Commercial Officer Eutelsat, ergänzt: “Vizada Networks ist ein Markenzeichen für qualitative hochwertige schlüsselfertige Lösungen für Kunden, die ein besonders hohes und zuverlässiges Verbindungsniveau benötigen. Wir sind stolz, dass die Leistungsstärke und Reichweite unseres Satelliten W7 deren Bedarf entspricht und freuen uns auf die weitere langfristige Festigung unserer Partnerschaft.”
Der eigene Teleport in Oslo steuert die auf W7 garantierte Kapazität von Vizada Networks. Dieser stellt permanente grenzüberschreitende Verbindungen von der Internetkommunikation bis hin zu hochvolumigen Trunkingdiensten für einzelne Standorte und komplexe Netze bereit. Die Dienste nutzen kompakte Ku-Band VSAT Terminals. Eigenentwickelte QoS und Service Level Agreements sichern deren hohe Verfügbarkeit.

Vizada Networks
Vizada Networks ist ein weltweit tätiger, unabhängiger Anbieter satellitengestützter Telekommunikationsdienste. Als Systemintegrator und alleiniger Anlaufpunkt kontrolliert das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette. Vizada Networks bedient diverse Märkte mit kompletten schlüsselfertigen Lösungen von Breitbandzugängen und Sprach-Gateways bis hin zu nach Kundenwunsch entwickelten Kommunikationssystemen. Das Unternehmen stellt seine Dienste seit über 35 Jahren Carriern, ISPs, multinationalen Firmen, Regierungsstellen, dem Militär, humanitären Hilfsorganisationen, kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie SoHos bereit. Als etablierter Anbieter in Schlüsselmärkten mit hohem Bedarf an zuverlässigen Netzwerkleistungen unterstützt das Unternehmen seine Kunden vor Ort u.a. über das Vizada Networks Global Field Support Program. Mit seiner internen Expertise für Satelliten- und Datennetze versetzt Vizada Networks seine Kunden in die Lage, überall in der Welt qualitative hochwertige, vollständig gesteuerte Netzwerk- und zuverlässige Kommunikationsdienste zu nutzen. Weitere Informationen: www.vizadanetworks.com

Pressekontakt
Vizada Networks
Katerina Stemberova
Tel.: + 4722 58 2050
email: katerina.stemberova@vizadanetworks.com

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. März 2011 über 3.800 TV-Kanäle an mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 700 Mitarbeiter aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, schalteten Girls Gone Wild, Amateur Babes und Hustler TV UK, die Sendernamen ab. Die drei bisherigen TV-Kanäle mit den Pid's 516/664/8190, 517/665/8190, bzw. 518/666/8190 sind weiter vorhanden – codiert. Unter ISM Test1 v5, 9318, SOM Trigger Test und EIA2 Test 5, Pid's 521/669/8190, ist z.Zt. ein offenes Infodia zu sehen (15.6., 23.30 Uhr).

Astra 28,2 Grad Ost:
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,836 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, 9022, Pid's 520/688 Track mit dem Audiopid 648 – in Videoguard codiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Afghan TV, Pid's 1035/1235 – offen. The Truth hat den Transponder verlassen. Es wechselte auf 12,558 GHz, v.
Die Kennung La Nuova TV wurde im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Drei TV-Kanäle mit offenen Testkarten unter den Kennungen Test Ch _04 XPD 92, Test Ch _05 XPD 92 und Test Ch _06 XPD 92, haben das Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu sind im MCR ABE 4 TDA Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Trace Sports HD und Tracek Urban Inter HD in MPEG-4/HD QPSK, mit den Pid's 612/632/192 Track mit dem Audiopid 633, bzw. 711/731 – Beide offen.
Star Vijay – offen – hat das RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„Eutelsat und MultiChoice starten DStv Eutelsat Star Awards zur Förderung von Wissenschaft und Technik in afrikanischen Schulen

Johannesburg, Köln, 14. Juni 2011 – Digitale Dienste via Satellit, die selbst in den letzten Winkeln der Welt verfügbar sind, gelten als starke Motoren für den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt. Um den Ausbau und die Demokratisierung der Informationsgesellschaft voranzutreiben ist die Entwicklung der technischen und wissenschaftlichen Fähigkeiten von Schülern ein Schlüsselfaktor. Afrika bildet dabei wie viele andere Regionen in der Welt keine Ausnahme. Die Stimulierung junger Köpfe ist der Schlüssel, um relevante Lösungen für Afrika zu entwickeln.
MultiChoice Africa und Eutelsat Communications teilen die Vision, das Bildung ein essentieller Antreiber für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung Afrikas ist. Unterstützt durch Mindset Learn haben die beiden Unternehmen nun den panafrikanischen Schülerwettbewerb “DStv Eutelsat Star Awards” ins Leben gerufen. Ziel des Wettbewerbs ist es, innovatives Denken unter Schülern der Gymnasien und Oberschulen zu inspirieren, um die Wahrnehmung der Bedeutung des Beitrags von Wissenschaft und Technik für das tägliche Leben zu fördern und den vielfältigen Beitrag von Satelliten für die Entwicklung des afrikanischen Kontinents aufzuzeigen.

Der Wettbewerb findet in der Form eines Wettkampfes zwischen 14- bis 19-jährigen Schülern in 42 Ländern statt. Schüler sind eingeladen, über Satellitentechnologie ein Essay zu schreiben oder ein Poster zu entwickeln und darzustellen, wie diese die weitere Entwicklung ihrer Kommunen, ihres Landes oder des gesamten afrikanischen Kontinents unterstützen kann. Die Landessieger werden am 12. September 2011 auf internationaler Ebene vor einer Expertenjury gegeneinander antreten. Der Gesamtgewinner wird zu einem Live-Satellitenstart eingeladen und kann gemeinsam mit dem Zweiten die Eutelsat-Satelliteneinrichtungen in Frankreich besuchen. Weitere Gewinner nehmen an einer Reise nach Johannesburg teil. Sie können sich die technischen Einrichtungen und TV-Studios von MultiChoice Africa ansehen. Dabei besuchen sie zudem die Mindset Education Broadcasting Facilities.

Für den Wettbewerb gibt es unter www.dstvstarawards.com eine Ressourcenbroschüre für Lehrer und Schüler. Die Broschüre kann auch über die Büros von MultiChoice oder Mindset (nur Südafrika) angefordert werden. MultiChoice Africa setzt dabei auf das Netzwerk seiner MultiChoice Resource Centres (MRCs), die bereits heute fast 1.000 Schulen in Afrika den Zugang zu Informationen und Bildungs-TV-Ressourcen ermöglicht. Zwei 26-minütige von Eutelsat produzierte Programmbeiträge über die Eroberung des Weltraums und wie Satelliten direkt und indirekt das tägliche Leben beeinflussen, werden zudem über den Mindset Lernkanal auf DStv ausgestrahlt und sind über das Internet unter www.dstvstarawards.com verfügbar.

Der Präsident von MultiChoice Africa Collins Khumalo sagte: “Wir freuen uns sehr über diese neue Initiative. Investitionen in die Entwicklung unseres Kontinents besitzt für uns schon immer Priorität. Investitionen in junge Menschen und Bildung ist ein Ideal, das wir sehr ernst nehmen. Der “DStv Eutelsat Star Awards” ist ein anderer Weg um unsere Verantwortung und Unterstützung für Afrika und die nächste Generation zu zeigen. Afrika und die Menschen werden von einer neuen Generation großer Denker profitieren, die in eine neue Welt eintreten und zu Mittelern und Führern werden. Wir sind auf unsere Partnerschaft bei diesem Preis mit Eutelsat und Mindset Learn sehr stolz. Dies ist ein Beleg, dass unsere Beziehungen und Partnerschaften sehr weitreichend sind und über die normalen Grenzen mit einer gemeinsamen Vision sehr weit hinausgehen, die viele kommende Generationen betrifft.“

Ergänzend sagte Michel de Rosen, CEO Eutelsat Communications: “Die Informationsgesellschaft eröffnet eine Unzahl an Möglichkeiten für sich entwickelnde Länder, um ihre wirtschaftliche Entwicklung auf einer gleichberechtigten Basis zu beschleunigen. Die Arbeit MultiChoice und Mindset Learn für diesen neuen Preis ist ein Weg für Eutelsat, sich für die Ermutigung afrikanischer Schüler einzusetzen, sich für neue Technologien zu engagieren. Vor mehr als einem halben Jahrhundert, als Arthur C. Clarke seine Vision für den Einsatz von Satelliten für die Verbindung der Welt entwickelte, ist der Weltraum immer noch ein Abenteuer, das die Gedanken von Schülern bewegt. Wir sehen es als Ehre an, diese Initiative gemeinsam mit unserem langjährigen Partner MultiChoice ins Leben zu rufen und unseren Einsatz für die Entwicklung digitaler Dienste in Afrika zeigen zu können.”

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. März 2011 über 3.800 TV-Kanäle an mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 700 Mitarbeiter aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com

MultiChoice Africa
MultiChoice Africa Limited (“MultiChoice Africa”) ist ein afrikanischer Pionier für Pay-TV-Dienste im Afrika südlich der Sahara und startete bereits in den 1980er Jahren erste digitale Satellitendienste. Das Unternehmen ist in Mauritius registriert und im Eigentum der Naspers Group. MultiChoice Africa bietet vielfältige Pay-TV Dienste mit Programmen aus Afrika, Amerika, China, Indien, Asien und Europa an. Es verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Pay-TV Anbieter in Afrika. Das Unternehmen arbeitet mit neusten digitalen Techniken und bietet eine Auswahl an DStv Bouquets mit Premium-TV-Sendern für Abonnenten in 47 afrikanischen Ländern und den Inseln im Indischen Ozean an. MultiChoice Africa stellt den digitalen Satelliten-TV-Dienst – DStv – an Kunden über die zwei verschiedenen Satelliten Intelsat 7 (“IS 7”) im Ku-Band und Eutelsat W7 (“W7”) im Ku-Band bereit. MultiChoice Africa arbeitet mit einer dynamischen Technologieplattform und bietet seinen Kunden erstklassige TV-Bouquets mit Nachrichten, Premium-Filmen, Dokumentationen und Sportsendern. Dabei bewegt sich das Unternehmen stets an vorderster technischer Front, um seinen Kunden die bestmöglichste Unterhaltung bereit zu stellen.

Kontakt:
Head: Corporate Affairs
Caroline Creasy
Tel: +27 11 289 3081
caroline.creasy@multichoice.co.za“.


Hispasat 30 Grad West:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Bollywood HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2007/3007 Track 2 mit dem Audiopid 4007 – offen. PALSky mit offenen Tests in HD MPEG-2, wurde abgeschaltet.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Canal Vallenato und 1x Radiola codieren im Telmex Digitalpaket auf 3,682 GHz, rz, mit 5,832 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 101/201. Drei Programme senden weiter offen.
Auf 3,875 GHz, lz, mit 3,867 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, sind zwei TV-Programme aufgeschaltet. Wie bisher der Guyana Learning Channel, Pid's 4113/4352, sowie neu, Caribbean Faith Network, Pid's 38/39 – Beide unverschlüsselt.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
17.06.2011, 10:49
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/frec87b9jr53f.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Ein MTN Worldwide TV Digitalpaket startete auf dem Globalbeam, auf 4,136 GHz, lz, in MPEG-4 DVB-S2 QPSK, mit 6,050 und 2/3. Es enthält MTN mit einer Infocard, MSNBC, den Fox News Channel, CNBC US, Sky News International, BBC World News, E!, sowie Sky Sports News UK, mit den Pid's 6177/6178, 4129/4130, 4385/4386, 4641/4642, 5153/5154, 5409/5410, 5665/5666, bzw. 5921/5921. Außer der Infocard codieren die restlichen Kanäle in PowerVu.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ist neu Film Plus – Sport Plus, Pid's 200/201 – in Irdeto codiert. Es ersetzte Nova TV.
DIVA Universal – verschlüsselt – hat das Digitalpaket auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, verlassen.
Neu sind auf 12,688 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, Kanal 3 und AXN Crime parallel, unter der Kennung Skat TV, Pid's 408/409, bzw. 1104/1105 – Beide offen. Somit sind auf dem Transponder drei TV-Programme und neun Radios, unverschlüsselt zu empfangen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, eine Jasco Infocard mit den Pid's 201/301 – offen. Travel TV hat das Paket verlassen.
Das Al Jazeera Digitalpaket auf 10,810 GHz, v, wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Das polnische TVN Grupa ITI Digitalpaket auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 änderte die FEC. Sie ist jetzt 5/6. Auf dem Transponder senden – Offen – Mango 24, sowie Codiert – TVN, TVN 24, TVN Siedem, TVN Meteo, TVN Turbo, TVN Style, Test, TVN CNBC, test_radio, sowie Upload mit Daten.

Astra 1E, 4,8 Grad Ost:
Eine offene Sirius-Testkarte ist unter OCC20, mit den Pid's 411/412, auf 10,758 GHz, v, mit 22,500 und 3/4, wieder auf Sendung. Sie war kurzzeitig „abwesend“.

NSS 5, 20 Grad West:
Auf dem Osthemisphärenbeam, auf 3,983 GHz, rz, startete mit 25,000 und 3/4, ein CNN Digitalpaket mit CNN International Europe, zwei CNN Feeds, CNN en Espana Radio und CNN Radio, Pid's 1160/1120, 1260/1220, 1460/1420, bzw. Audiopid's 4124 und 4120 – alle offen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Global Media Telecomuniciones Digitalpaket auf 3,830 GHz, rz, mit 6,142 und 7/8, ersetzte der Musik Channel, Pid's 201/202, in MPEG-4 QPSK, Pid's 201/202 – in Irdeto verschlüsselt – die Tele Micro Tests.
Auf 3,855 GHz, lz, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 10,000 und 5/6, ein Disney Digitalpaket mit dem Disney Channel Sur, Disney Channel Brasil, Disney Channel Pacifico, Disney XD Sur, Disney XD Brasil, Disney XD Pacifico, Disney Junior Sur und Disney Junior Brasil, Pid's 4352/4109, 4608/8205, 4864/12301, 5376/20539, 5888/28685, 6400/36877, bzw. 8192/1300 – alle in PowerVu verschlüsselt.
ESPN Brasil startete auf 3,975 GHz, lz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 7,200 und 1/2, Pid's 4642/256 – in Biss verschlüsselt.
Das TIBA SA Digitalpaket auf 4,051 GHz, rz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 4,200 und 5/6, mit Disney XD Latin America Este – codiert – sowie zwei offenen Telemedia Feeds, wurde abgeschaltet.
Der New Body Channel und Canal Antiestrés im Network Maxmedia Digitalpaket auf 4,055 GHz, rz, mit 4,800 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 4128/4129, bzw. 4384/4385, codieren.
Auf 4,059 GHz, rz, mit 1,700 und 3/4, Pid's
Hipodromo de San Isidro ersetzte auf 4,059 GHz, rz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 1,700 und 3/4, Hipódromo Maroñas – offen.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
18.06.2011, 09:03
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/samc64hjq0ura.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 3,824 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, Pid's 33/37, nahm der CAT Channel – offen – den Regelbetrieb auf. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Arirang World aus Südcorea stellte den offenen Sendebetrieb auf 3,660 GHz, v, mit 3,076 und 3/4, ein.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Esat schaltete das Programm auf 3,480 GHz, v, mit 1,852 und 2/3, ab.
Im CTH Digitalpaket auf 3,560 GHz, v, mit 28,800 und 5/6, ersetzten Fox Crime Asia und Nat Geo Wild Asia, Pid's 181/182, bzw. 191/192, den M Channel, sowie Spring News TV. Sie codieren in PowerVu.
Ein philipinisches Viva Entertainment Digitalpaket startete auf 3,826 GHz, h, mit 6,716 und 3/4. Es enthält – offen – Pinoy Extreme Philipines, sowie in Irdeto codiert – PBO und Viva Cinema, Pid's 769/770, 785/786, bzw. 801/802.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Im Afghanistan Digitalpaket auf dem Südwest-Asienbeam, auf 11,474 GHz h, mit 6,809 und 3/4, änderten alle Programme die Pid's. Es sind AfghanChoice Promo, 1 TV Afghanistan, Noorin TV und Afghan Radio. Sie senden jetzt mit 33/34, 53/54, 63/64, bzw. Audiopid 66 – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Neu sind im bulgarischen Vivacom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,632 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Utilisima BG, Utilisima Regional und Test mit einer Balkentestkarte – alle offen – Pid's 109/110, 117/118, bzw. 39/88. Letzteres ersetzte T-Rock TV.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, sind jetzt 21 TV-Kanäle aufgeschaltet – neun offen – die restlichen in Videoguard verschlüsselt. Neu sind SiNEFEST und SiNEGOLD, Pid's 129/229 Track mit dem Audiopid 339, sowie 130/230 Track mit 330 – codiert. ZTV – offen – hat den Transponder verlassen.
Neu ist auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, SiNETURK, Pid's 1127/1227 – verschlüsselt. xPUSH1, codiert, wurde abgeschaltet.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Dogan HD Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,935 GHz, h, mit 23,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete SiNEGOLD HD, Pid's 110/120 – in Videoguard verschlüsselt.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Menu TV schaltete das offene Programm im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, änderte Eins Plus – Sport Plus, die Pid's. Es sendet jetzt mit 200/201. Neu sind Nova TV – codiert und offen – BG Radio, Darik Radio, Radio 1 Rock, Tangra MegaRock und NRJ, mit den Audiopid's 897, 899, 902, 905, bzw. 909.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselte Universal – in Videoguard codiert – die Pid's. Es sendet jetzt mit 2305/2306 Track mit dem Audiopid 2307. Auch Comedy CentralX+1 – ebenfalls codiert – nachts auf Sendung, hat neue Pid's, 2316/2317 Track mit dem Audiopid 2318.
Sumo TV, nachts – verschlüsselt – auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, aufgeschaltet, änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2337/2338.
Auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, hat wedding tv asia, Pid's 2326/2326, z.Zt. eine Arqiva Testkarte aufgeschaltet (17.06., 21 Uhr). JML Cookshop wechselte die Pid's, sendet jetzt mit 2345/2346. Bangla TV, Pid's 2320/2327, wird jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Neu ist Argos TV, Pid's 2308/2310 – unverschlüsselt. JML Choice hat den Transponder verlassen. Außer SAB TV senden die restlichen 14 TV-Programme unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde aus tirol tv mit Shop24 direct, Pid's 2559/2560, tirol tv shop – offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Challenger, Pid's 917/918, wieder auf Sendung – offen.
Auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Redlight Premium, Redlight 3D-HD und Hustler HD-3D, Pid's 2104/2105, 225/235, bzw. 32/33 – Letztere Beide in MPEG-4/HD QPSK. Alle drei Programme verschlüsseln in Irdeto, Conax, Digicrypt und Viaccess.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind Sport Klub, Universal, SCI FI, Sport Klub Poland, Universal Poland und SCI FI POLAND, mit den Pid's 1401/1402, 312/313 Track 2 mit 314, 322/323 Track 2 mit 324, 1401/1402, 312/313, bzw. 322/323, wieder in Viaccess, Conax und Videoguard verschlüsselt. Radio Bobar, Lijepa naser (LINA) und MegaRadio haben den Transponder verlassen.
Orient News has left 11662 V.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

„UKRAINIAN BUSINESS GROUP STARTET NEUES DIGITALES TV-ANGEBOT AUF ASTRA

Luxemburg / Kiew (Ukraine) 17. Juni 2011 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat eine Vereinbarung mit dem ukrainischen Finanz- und Industrieunternehmen Ukrainian Business Group (UBG) über Kapazitäten auf ASTRAs Orbitalposition 5 Grad Ost unterzeichnet.
UBG plant, diese Kapazität zur Einführung eines neuen digitalen TV-Angebots in der zweiten Hälfte des Jahres 2011 zu nutzen. Das neue digitale Programmangebot umfasst derzeit den Musiksender A-One, den Wirtschaftskanal UBC, Ukrainian Fashion sowie Dobro-TV und Z-TV und wird frei empfangbar via ASTRAs Orbitalposition 5 Grad Ost angeboten werden.

UBG ist ein Industrie-Mischkonzern, der in den Bereichen Finanzen, Medizin, Industrie, Landwirtschaft, Informatik und Medien aktiv ist. Im März kaufte das Unternehmen 30 Prozent des Wirtschaftskanals UBC und später in diesem Jahr 100 Prozent des Musikkanals A-One. Das Unternehmen beantragt derzeit Lizenzen für Dobro-TV, Ukrainian Fashion und Z-TV.

Ferdinand Kayser, Chief Commercial Officer von SES, sagte: “Wir sind sehr stolz, dass UBG ASTRA für den Start seines neuen digitalen Programmangebots gewählt hat und begrüßen den neuen Akteur im ukrainischen Medienmarkt. Die Einführung von fünf neuen Kanälen wird die digitale Senderauswahl auf unseren Satelliten weiter steigern und so unsere Orbitalposition 5 Grad Ost noch attraktiver für Programmveranstalter und Zuschauer machen.”

Artem Tkachev, Corporate Vice President von UBG, sagte: “Die Vereinbarung mit SES ASTRA ist von hoher strategischer Bedeutung für uns, da sie es uns ermöglichen wird, den ukrainischen Medienmarkt zu erschließen und unsere Aktivitäten in diesem Sektor weiter zu entwickeln. Wir sind überzeugt von der hohen Sendequalität und der perfekten Abdeckung der ASTRA-Satelliten, die die ideale Wahl für unser Angebot darstellen. Dank der von SES ASTRA bereitgestellten digitalen Rundfunk-Infrastruktur können wir unseren Zuschauern ein hochmodernes, zukunftssicheres und voll digitales TV-Erlebnis bieten.”

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Onno Zonneveld
SES ASTRA Ukraine
+380 50 410 73 40
Onno.zonneveld@ses-astra.com

Über SES ASTRA www.ses-astra.com
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 17 Satelliten, die mehr als 135 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit mehr als 200 HD-Kanälen ist ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA sind 19,2 Grad Ost, 28,2 Grad Ost, 23,5 Grad Ost, 5 Grad Ost und 31,5 Grad Ost. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter: www.ses-astra.com

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 44 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com
Für weitere Informationen über UBG, besuchen Sie bitte www.ubg.kiev.ua“.


Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,771 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ohne Senderkennung eine HD+ Infotafel, Videopid 175, Sid 1121 – offen.
Auf 11,891 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, änderte Disney Jr – in Nagravision codiert, die Sid. Es sendet jetzt mit der Sid 31, Pid's wie bisher, 165/100 Track mit dem Videopid 101.
Im Digitalpaket auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderten NeoX, TaquillaXX, TAQ XXHard, Multi-X, Multi-X (1), Multi-X (2), Multi-X (3) und Taquilla 150, ebenfalls die Sid's. Sie sind jetzt 28, 141, 142, 143, 145, 146, 147 und 150. Pid's blieben unverändert, alle Kanäle verschlüsseln.
Auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden TaquillaXY und 2x Taquilla X – codiert – mit neuen Sid's. Nämlich mit 144, 148 und 149, Pid's sind die Bisherigen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Das Red AD Venir Digitalpaket auf 4,189 GHz, rz, mit 13,333 und 3/4, mit TV Famille, Red AD Venir and Red AD Venir Internacional – alle offen – wurde abgeschaltet.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Im Fox Latinamerica Digitalpaket auf 3,895 GHz, v, mit 17,405 und 3/4, codieren alle fünf TV-Programme in PowerVu, auch Cinecanal, Pid's 510/500.
Ein Disney Digitalpaket mit Disney Channel Norte, Disney XD Norte, Disney Junior Norte und Disney Channel Brasil HD, startete auf 3,768 GHz, v, mit 6,670 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 2100/2124, 2300/2324, 2400/2426, bzw. 2500/2526 – alle in PowerVu verschlüsselt.
Im Turner Digitalpaket auf 3,782 GHz, h, mit 27,688 und 7/8, ersetzte Glitz Brasil, Pid's 2424/2402 – codiert - Fashion TV Brasil.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
19.06.2011, 09:15
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sonaz3drxc02y.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ST 1, 88 Grad Ost:
Wei Xin TV auf dem Ostasienbeam, auf 3,679 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, Pid's 4194/4195, ist unverschlüsselt zu empfangen.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Neu ist im rumänischen ProTV HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,836 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 7/8, Sport_ro HD_, Pid's 4441/4442. Alle acht TV-Kanäle codieren in Conax. Test 05 und 06, wurden abgeschaltet.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind wieder alle TV-Kanäle in Videoguard verschlüsselt. D.h. auch ISM Test1 v5, 9318, SOM Trigger Test und EIA2 Test 5, Pid's 521/669/8190.
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, 2210, parallel mit Challenge, Pid's 522/670/8190 Track mit dem Audiopid 650 – codiert. Unter Sky Preview Active sind mit der Sid 8006 nur noch Daten.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
TELELOTTO – offen – hat das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 11,900 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, gibt es einen weiteren TV-Kanal ohne Senderkennung, Pid's 176/465 Track 2 mit dem Audiopid 466 – wie alle Kanäle – in Videoguard verschlüsselt.
Auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ist Sky Sport 3 2x aufgeschaltet, einmal mit und einmal ohne Kennung, Pid's 161/404 Track 2 mit 405 – codiert.
Im Digitalpaket auf 12,072 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, starteten acht weitere Sky Calcio TV-Kanäle ohne Kennungen – alle codiert. Somit sind Sky Calcio 3, 4, 5 und 6, jeweils 3x, auf Sendung, 2x ohne Sendernamen. Pid's sind 168/432 Track 2 mit dem Audiopid 433, 169/436 Track 2 mit 437, 170/440 Track 2 mit 441, 171/444 Track mit 445.
Persian TV 225 mit einer offenen Balkentestkarte hat das VOA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Beur TV – unverschlüsselt – wurde im GlobeCast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Star Vijay International, Pid's 2042/3042, wieder mit Programme auf Sendung – uncodiert. Es war kurzzeitig abgeschaltet.

Thor 6, 0,8 Grad West:
Im UPC direct pay-TV Paket auf 11,766 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sind jetzt 14 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Cryptoworks, Nagravision und Conax codiert. Neu ist Minimax Hungary, Pid's 701/710.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im kroatischen Digitalpaket auf 11,471 GHz, h, mit 2,444 und 5/6, sind nur noch ein TV Programm und zwei Radios auf Sendung – alle offen. Promorski radio hat das Paket verlassen.
Imed TV – unverschlüsselt – wurde im France Telecom GlobeCast Digitalpaket auf 12,543 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Berbere Television, Berbere Music und Berbere Jeunesse, Pid's 1123/1133, 1125/1135 und 1126/1136, codieren in Viaccess.

Telstar 12, 15 Grad West:
Im digital media centre pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,123 GHz, v, mit 21,541 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Programme auf Sendung – alle in Cryptoworks verschlüsselt. Neu ist JimJam Germany, Pid's 2901/2911 Track 2 mit dem Audiopid 2913.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
LoveWorld Plus bisher auf dem Europabeam, auf 11,170 GHz, v, mit 1,860 und 7/8, wechselte in das C-Band, auf den Nordost-Zonenbeam, auf 3,887 GHz, lz, mit 1,860 und 7/8, Pid's 512/4112 – offen.

Hispasat 30 Grad West:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte Fashion TV den Videopid. Es sendet jetzt mit 2001/3001 Track 2 mit dem Audiopid 4001 – unverschlüsselt.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
20.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/monlwda4uxfjt.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
GTRK El-Altai auf 3,918 GHz, lz, mit 4,275 und 3/4, mit Radio Rossii rechts zum TV-Ton und Radio Gorny Altai unter Track 2, wechselte den Videopid. Es sendet jetzt mit 308/256 Track 2 mit dem Audiopid 257 – alle drei uncodiert.
Neu ist im Connecto TV Radiopaket auf 4,048 GHz, rz, mit 2,500 und 3/4, Radio Chocolate mit dem Audiopid 4102. Alle 12 Programme senden unverschlüsselt.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Das türkische Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,603 GHz, h, mit 4,443 und 5/6, mit Number One TV, Fashion TV und Number One FM, Radyo Klas und Service 1 – alle offen - wurde abgeschaltet.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Z.Zt. sind alle Kanäle im SES-Astra Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sechs TV und zwei Radios, uncodiert auf Sendung. Auch TV Nova Croatia, Pid's 2240/2230.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist auf fünf TV-Kanälen unter Roma sat, Pid's 921/922, tags offen, nicht mehr der Mundo Shop, sondern euroTVshop aufgeschaltet.
Unter Cassiopea 871, Pid's 1145/1146, startete im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete TeleitaliaTv/SCT 6 Canali Hot mit einem offenen Promo.
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, unter 14201, Pid's 160/80, in Biss codiert, Orange Sport Polska.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Al Tahrir TV – unverschlüsselt auf 11,163 GHz, h, mit 2,500 und 3/4, änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 308/256/8190. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
21.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/die1ksb0dxjvf.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, änderten Fashion One TV und Number One TV, die Audiopid's. Sie senden jetzt 317/273, bzw. 318/275 – Beide offen und werden wieder mit den Sendernamen eingelesen. Letzteres trifft auch auf Number One FM mit dem Audiopid 285, zu.
Das Kanal A Digitalpaket auf 12,601 GHz, h, mit 4,400 und 3/4, enthält jetzt ein TV-Programme und drei Radios – alle uncodiert. Neu ist Radyo Mega mit dem Audiopid 260.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Radyo Moda sendet im Dogan Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,804 GHz, v, mit 24,444 und 5/6, Audiopid 701, unter der Kennung …, unverschlüsselt.
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, startete Teledunya HD, Pid's 165/166, bisher in MPEG-2, in MPEG-4/HD QPSK – offen. Neu ist Turksat-Saat mit dem Audiopid 1106 – uncodiert.
Änderungen gibt es im Turksat HD Digitalpaket auf 12,130 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. In dem Paket senden jetzt Turksat 3D HD 1, 2, 3, Teledunya HD 1 und 2, mit offenen Promos, Pid's 1015/1016 bis 1055/1056 – alle offen. Sie ersetzten Turksat 3D HD, Turksat Tanitim und 3D Test,

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Neu sind im russischen Tricolor pay-TV Paket auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, Style TV (Russia), Perviy kanal +2h und Telekanal Spas, Pid's 457/456, 506/507, bzw. 556/557. Alle 12 TV-Programme codieren in DRE-Crypt. TV Sale (Russia), hat den Transponder verlassen.
RT English – codiert – schaltete das Programme im NTW+ Digitalpaket auf 12,244 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, ab.
Auf 12,265 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, stellte RT Arabic – verschlüsselt – den Sendebetrieb ein.
NTN und ICTV Ukraine wurden im Digitalpaket auf 12,284 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Sie codierten.
MAN TV ist auf 12,341 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4 - verschlüsselt – nicht mehr „on to air“.
TDK – codiert – wurde auf 12,456 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Euronews stellte den Sendebetrieb auf 12,476 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4 – verschlüsselt – ein.
Olive TV – offen – ist im Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,437 GHz, h, mit 23,438 und 3/4, nicht mehr auf Sendung. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im russischen NTW+ pay-TV Paket auf 11,785 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, wurde Tatarsky Novy Vek – codiert – abgeschaltet.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Das Hotcom Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,001 GHz, v, mit 2,143 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, mit ftv arabia, Jaras TV und der Kennung Oyoun TV – offen – wurde abgeschaltet. Danke OM Dr. Fieger für die Info.
Im Al Jazeera Digitalpaket auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter JSC Test mit den Pid's 520/730/136, wieder eine offene Balkentestkarte zu sehen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist im Free2View Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,728 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Afrique Média, Pid's 6402/6403 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Libya Al Hidaya, Pid's 1023/1024 – offen – Al Jamahirya.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Safa TV, Pid's 3913/3914 – offen.
Al Afasy 2, Press TV und Korea TV – unverschlüsselt – schalteten die Programme auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Alasr TV Promo – uncodiert – hat das Gulfsat Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Entikhabya, Pid's 1210/2210 – offen.
Neu sind im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Arabipost TV, Al Omma TV und Libya Al Ahrar, Pid's 294/550, 263/519, bzw. 259/515 – alle offen. Ahlulbayt TV hat das Paket verlassen.
Im Noorsat Digitalpaket auf den Mittelost-Superbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Balsam TV und UTV mit Al Hurra Al Ordniah, Pid's 39/42, bzw. 110/120 – unverschlüsselt – Jiryal Shop TV und Kalameh TV mit einer Infocard.
Auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Kolona Abdall mit einem Promo abgeschaltet.
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, Travel TV, Pid's 4201/4202 – uncodiert. Es ersetzte Al Ta'Aleemiyah Al Falasteeniyah Al Aoula. Libya Awalan und Libya TV, Pid's 4251/4252, bzw. 4353/4354, schalteten Programme auf. Al Bareah TV hat das Paket verlassen.
Auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu ein Al-Nahar TV Promo, Pid's 1001/2001. Misr25, Pid's 1128/1129, schaltete Programm auf. Nile Comedy, Baraem und der Al Jazeera Children's Channel, wurden abgeschaltet.
Abo Al Fedaa schaltete das Programm im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Dubai Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Al Eyman TV, Pid's 834/835 – unverschlüsselt. Dubai Sports 2 hat den Transponder verlassen.
Al Rouqva TV 2, Pid's 4120/4220 - uncodiert – ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, den Resalat Al Habeeb Satellite Channel. Neu ist ein BM Iraq TV Promo, Pid's 4102/4202.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Diyala auf dem Nahostbeam, auf 11,070 GHz, h, mit 2,100 und 3/4, unter der Kennung Service 2, änderte die Pid's. Das offene Programme ist jetzt mit 33/36 Track mit dem Audiopid 37, zu empfangen – uncodiert.
Ein weiteres arabisches TV-Programm ist auf 11,109 GHz, h, mit 2,100 und 3/4, unter der Kennung Suedost 1, Pid's 301/201/35 aufgeschaltet – unverschlüsselt. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Ávila TV stellte den offenen Sendebetrieb auf 4,126 GHz, rz, mit 2,531 und 3/4, Pid's 1160/1120, ein.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Im Movie City Digitalpaket auf 3,718 GHz, v, mit 21,600 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch drei TV-Programme auf Sendung. Movie City Este – codiert und Cityvibe Este – offen - in MPEG-2, haben das Paket verlassen.
Neu ist im Unicanal Digitalpaket auf 4,060 GHz, v, mit 4,444 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Arandu Rape, Pid's 500/1013 – unverschlüsselt.


Sonstiges:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Medienbehörde Singapur wählt MEDIA BROADCAST als technischen Berater zur Entwicklung eines digital-terrestrischen Testnetzes im DVB-T2 Standard

Start des DVB-T2 Testnetzes im Sommer 2011

Bonn, Singapur 20. Juni 2011 – MEDIA BROADCAST, Unternehmen der TDF Gruppe und Europas führender Full Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche, wurde von der Medienbehörde Singapur (Media Development Authority, MDA) zur Durchführung eines DVB-T2 Trials innerhalb des Stadtstaats ausgewählt. Der Test legt die Basis für den künftigen Free To Air-Empfang von digital-terrestrischem Fernsehen im zukunftsweisenden DVB-T2 Standard. Die Beratungsleistungen sind bedeutender Bestandteil der MEDIA BROADCAST-Strategie zur Erschließung relevanter Märkte in Südostasien und zur Vermarktung der umfassenden DVB-T2 Kompetenzen des Full Service-Providers.
MEDIA BROADCAST stellt im Rahmen der Kooperation Beratungsleistungen zur Entwicklung und Betrieb des Testnetzes bereit. Darauf aufbauend können entsprechende DVB-T2 Übertragungsmodi und -parameter entwickelt werden. Gemeinsam mit lokalen Rundfunkanbietern führt MEDIA BROADCAST ab August 2011 einen umfassenden Testlauf zur Analyse verschiedener Empfangsarten (Inhouse, Outdoor, Mobil) durch, um die bestmöglichen Spezifikationen des geplanten T2 Netzwerkdesigns zu bestimmen.

„MEDIA BROADCAST ist erwiesener Experte und führender Anbieter marktreifer DVB-T2 Lösungen zur Rundfunkübertragung. Wir freuen uns und sind stolz, die Entwicklung dieses neuen digital-terrestrischen Rundfunknetzes zu unterstützen – eines der gegenwärtig anspruchsvollsten DVB-T2 Netzwerke weltweit. Nachdem wir bereits den ABU (Asian Pacific Union) DVB-T2 Trial in Kuala Lumpur/Malaysia unterstützt haben freuen wir uns über die Ausweitung unserer Aktivitäten in der Region“, erklärte Bernd Kraus, CEO der MEDIA BROADCAST. „Die Kooperation mit der MDA und weiteren Partnern gehört zu den Meilensteinen unserer wirtschaftlichen Entwicklung in der ASEAN Region. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung, unserer erwiesenen DVB-T2 Expertise sowie unserer verlässlichen Sachkompetenz werden wir den Testbetrieb bestmöglich unterstützen, um somit ein starkes Fundament für den reibungslosen Start in das digital terrestrische TV-Zeitalter in Singapur zu legen.“
Vorabinfo: MEDIA BROADCAST stellt in Zusammenarbeit mit DVB während der Broadcast Asia 2011 in Singapur ein T2 Signal bereit und demonstriert die Möglichkeiten der Multiple PLP Technologie (21. bis 24. Juni 2011, DVB-Messestand 4F2-06).

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
fuchs media consult Gmbh
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
22.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mitowbg21sevh.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Voice of Nation offen in Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4 ,wurde abgeschaltet.
Auf 3,868 GHz, h, startete mit 3,000 und 3/4, Pid's 36/37 – uncodiert - KBC News.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Das Universal Digitalpaket auf 3,720 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 29,620 und 3/4, enthält jetzt 10 TV-Programme – alle in PowerVu codiert. Neu ist E! Philippines, Pid's 1011/1012.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2.
Dove Vision, Pid's 776/1032 schaltet Programm auf. All Tongues TV mit OH TV, wechselte die Pid's, sendet jetzt mit 788/1044. Neu sind Rightenousness TV und Dunamis TV mit einem Infodia, Pid's 787/1043, bzw. 700/1056. ViewSat 1, 9 und 13 mit offenen Infopromos, haben das Paket verlassen. Alle 11 TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Auf 3,936 GHz, lz, mit 3,230 und 3/4, Pid's 257/258 Track mit dem Audiopid 259, startete GTRK Lipetsk mit Radio Rossii unter Track – Beide offen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,686 GHz, h, startete mit 2,509 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Kentron TV, Pid's 611/631 – offen. KidsCo East Europe und God TV Europe wurden abgeschaltet.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa pay-TV Paket auf dem Africabeam, auf 12073 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu True Movies 1 und 2, Pid's 417/418, bzw. 481/482, in Irdeto codiert. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Eurosport 3D in MPEG-4/HD 3D QPSK – codiert – hat das Freesat Digitalpaket auf 11,428 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
Im BBC HD Digitalpaket auf dem UK/Nordirlandbeam, auf 10,847 GHz, v, mit 23,000 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist z.Zt. unter BBC HD und 6945, mit den Pid's 5500/5502 Track mit dem Audiopid 5501, ein Wimbledon Infodia zu sehen. BBC One HD, Pid's 5400/5402 Track mit 5401, hat weiter Programm – offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Hollywood HD mit einem offenen HD Infodia, Videopid 175 – offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Mehrere Programmabschaltungen gibt es im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Keine Sendungen sind unter Globe Media und Free Channel, Kennungen sind weiter vorhanden. Unter Al Anwar und Imam Hussein, Pid's 530/531, bzw. 560/561, nur noch ein Infodia zu sehen. Moto TV – codiert – wurde abgeschaltet.
Auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Orient Tv News mit einer Infotafel, Pid's 351/352, wieder auf Sendung – offen. Programm ist auf 12,558 GHz, v, aufgeschaltet.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 11,219 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, änderte Sky Music den Audiopid. Das Programm sendet jetzt mit 169/464/8190 – in Videoguard verschlüsselt.
Auf 11,900 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, ist neu 2x Wimbledon 2, Pid's 176/465 Track mit dem Audiopid 466 – in Videoguard verschlüsselt. Sie ersetzten Sky Sport Extreme und einen TV-Kanal ohne Kennung.
Im Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, schaltete Real Time, Pid's 175/454 Track mit dem Audiopid 455, die Senderkennung ab. Programm ist weiter auf Sendung – offen. Neu ist 2x Wimbledon 1, Pid's 161/404 Track 2 mit dem Audiopid 405 – verschlüsselt. Es ersetzte Sky Sport 3, einmal mit und einmal ohne Sendernamen.
Auf 12,072 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, sind neu je 3x Wimbledon 3 bis 6, Pid's 168/432 Track 2 mit dem Audiopid 433, 169/436 Track 2 mit 437, 170/440 Track 2 mit 441, bzw. 171/444 Track 2 mit 445 – alle verschlüsselt. Sie ersetzten Sky Calcio 3 bis 6.
Auf 12,616 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, starteten Wimbledon 1 bis 6 HD mit dem Videopid 163 – codiert. Sie ersetzten Sky Sport 3 HD, Sport Extra HD, sowie Sky Calcio 3 HD bis Sky Calcio 6 HD.
Neu ist auf 12,673 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, Arturo, Pid's 3001/3002 – verschlüsselt. Novulari – offen – hat den Transponder verlassen.
Auf 12,713 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, wurde Novulari, Pid's 163/410 aufgeschaltet – uncodiert.
Neu ist auf 12,731 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Real Time, Pid's 162/408 Track mit dem Audiopid 409 – offen.
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 11,842 GHz, v, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind neu Wimbledon 2 HD, sowie je 2x Wimbledon 3 bis 6 HD, Pid's 164/408 Track mit dem Audiopid 409, 165/410 Track mit 411 und 418, 166/412 Track mit 413 und 419, 167/414 Track mit 415 und 420, bzw. 168/416 Track mit 417. Sie ersetzten SkySportExtraHD, sowie Sky Calcio 3 HD bis 6 HD. Alle 13 TV-Kanäle codieren in Videoguard.
Auf 12,360 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DB S-2 8PSK, ersetzte Wimbledon 1, Pid's 163/408 Track mit dem Audiopid 409 – verschlüsselt – Sky Sport 3 HD.
Neu sind im polnischen TVN Gruppe ITI Digitalpaket auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, nSport und Discovery Historia, Pid's 515/680, bzw. 516/690, in Conax codiert. Parallel senden beide Neuaufschaltungen auf 11,508 GHz, v.
Im griechischen NetMed Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete MGM die Parallelsendungen unter OTV Test ab. Auf dem Kanal sind mit der Sid 7550 nur noch Daten.
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Imam Hussein TV, Pid's 2039/3039 – unverschlüsselt.
17 TV und acht Radios senden offen, drei TV und ein Radio, verschlüsseln. Redspot hat das Paket verlassen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Die interessante Pressemitteilung der Eutelsat VisAvision GmbH, gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat visAvision: Director Customer Operations Daniel Merget verantwortet zusätzlich den Bereich Marketing

Köln, 21. Juni 2011 – Daniel Merget übernimmt weitere Aufgaben bei der Eutelsat visAvision GmbH. Neben dem Bereich Customer Operation leitet der Manager jetzt auch das Marketing des Unternehmens. Dies gab die Eutelsat visAvision GmbH bekannt. Sie betreibt mit KabelKiosk die führende digitale Plattform zur Versorgung deutscher und europäischer Netzbetreiber mit Free- und Pay-TV Programmen in SD- und HD-Qualität sowie interaktiven Mehrwertdiensten.

„Mit der Ernennung von Daniel Merget zum Director Marketing & Customer Operations bündeln wir wichtige Kompetenzen zentral in einer Position und stellen damit weitere Weichen für das künftige Wachstum unserer digitalen Multi-Plattform-Services“, erklärte Alessandro Lanfranconi, Geschäftsführer der Eutelsat visAvision GmbH.
Daniel Merget gehört seit 2004 zum Eutelsat-Team, zuletzt als Director Customer Operations. Zu Beginn seiner Karriere war er unter anderem Consultant der Unternehmensberatung SMC für den TV-Sektor. Merget studierte Jura an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität sowie Marketing und Media an der Akademie für Marketing und Kommunikation in Frankfurt/Main.

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, ein Unternehmen der Eutelsat Gruppe Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabel- und IPTV-Netzen. Netzbetreiber und Wohnungsbau-unternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkundenbeziehungen eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat KabelKiosk übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen von der Klärung rechtlicher Fragen, der Verschlüsselung der Sender, bis hin zur Zuführung der Programme an die Kabelkopfstationen per Satellit. Im Free-TV Bereich bietet KabelKiosk interessierten Netzbetreibern das Paket BasisHD mit mehr als 35 digitalen Free-TV Sendern in SD-Qualität sowie den fünf Sendern RTL HD, VOX HD, Pro7, Sat1 und kabel1 in hochauflösender Qualität an, um die Digitalisierung im Kabel zu forcieren. Der Pay-TV Bereich umfasst eine umfangreiche Auswahl an deutsch- und fremdsprachigen Sendern. Erstklassige deutschsprachige Unterhaltung bietet das große FamilyXL Paket sowie die Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion, Fun & Sports und das Paket MTV Tune-Inn. Mit HD Extra kommen zudem alle Fans gestochen scharfer Bildqualität auf ihre Kosten. Die fremdsprachigen Bouquets adressieren mit aktuell 32 Sendern neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


KA-Sat 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„Datagroup bietet den Eutelsat-Breitbanddienst Tooway™ für Konsumenten und Unternehmen in der Ukraine

Paris, Kiew, Köln, 21. Juni 2011 – Die Datagroup aus der Ukraine hat ein Abkommen mit der Breitbandtochter Skylogic der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) unterzeichnet. Das Telekommunikationsunternehmen wird zukünftig Verbrauchern und Unternehmen Breitbandlösungen anbieten. Darunter befindet sich der Breitbanddienst Tooway™, den Eutelsat über den innovativen Satelliten KA-SAT bereitstellt.

Das Abkommen wurde vor einigen Tagen in Kiew im Rahmen einer Präsentation in Anwesenheit des Vorsitzenden der nationalen Kommunikationsregulierungskommission (NCCR) Peter Yatsuk und des Datagroup Direktors Pavlo Slobodianuk im ukrainischen State Centre of Radio Frequencies geschlossen.
Datagroup will den Breitbanddienst für Endverbraucher unter der Marke “Internet Boom” ab September 2011 vermarkten. Nutzer erhalten dann einen ständigen satellitengestützten Internetzugang mit bis zu 10 Mbit/s im Download und 4 Mbit/s im Upstream. Die Hardware besteht aus einer kleinen Satellitenantenne (77cm) und einem schmalen Modem für den Anschluss an den PC oder Mac über eine Ethernet-Verbindung.
Für Geschäftskunden mit professionellen Anforderungen gibt es Qualitätslösungen mit deutlich höheren Bitraten für Anwendungen wie etwa private Netze, Breitbandzugänge für Unternehmen und Institutionen, Back-up Dienste und Fernüberwachung (SCADA). Diese Dienste werden ebenfalls über KA-SAT bereitgestellt. Die fortschrittliche Hardware ermöglicht dabei Zugangsgeschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s und im Upstream bis zu 20 Mbit/s.

Satellitengestütztes Breitband via KA-SAT setzt Datagroup zudem für das im September von der regionalen State Administration Kiew gestartete Schulinternetprogramm ein. Da die meisten Schulen im Großraum Kiew sehr weit von terrestrischen Netzzugängen entfernt sind, erhalten diese nun für ihre Lehrer und Schüler eine schnelle und hochwertige Internetanbindung über den Tooway™ Dienst.

“Der Start des Eutelsat Satelliten der nächsten Generation KA-SAT und des Tooway™ Dienstes ermöglicht es uns nun, Endverbrauchern unabhängig von deren Standort eine Internetlösung anzubieten, die traditionellen terrestrischen Technologien entspricht“, sagte Alexander Danchenko, CEO der Datagroup. “Tooway™ basierte Dienste versetzen die Ukraine in die Lage, das Problem der Internetungleichgewichte zwischen Städten und weit entfernt liegenden ländlichen Kommunen zu lösen.”

“Mit ihrer ausgiebigen Erfahrung in Verbraucher- und Unternehmensmärkten für Telekommunikationsdienste ist die Datagroup ein idealer Partner für die Einführung der nächsten Generation satellitengestützter Dienste, die sofort die Breitbandreichweite in die entferntesten Gegenden der Ukraine ausdehnen kann,” sagte Arduino Patacchini, CEO von Skylogic. “Wir freuen uns über die Integration von Satellitentechnik und unseres KA-SAT Programms in die Entwicklung der digitalen Wirtschaft in der Ukraine.”
Das Ka-Band System von Eutelsat befindet sich seit Mai 2011 in Betrieb. Es kombiniert leistungsstarke Satelliten- und Bodeninfrastrukturen und schlägt ein neues Kapitel im Markt für satellitenbasierte IP-Dienste auf. Das revolutionäre Konzept gründet auf einer Nutzlast von 82 Spotbeams, die an zehn Bodenstationen angebunden sind. Diese Konfiguration erlaubt es, Frequenzen bis zu 20-mal wieder einzusetzen und ermöglicht einen Gesamtdatendurchsatz von mehr als 70 Gbit/s. Das Netz am Boden nutzt die SurfBeam® 2 Technik von ViaSat, eine fortschrittliche Version der Technik, über die in Nordamerika über 500.000 Haushalte mit satellitengestützten Internetdiensten versorgt werden. Die Kombination der Kapazitäten von KA-SAT und SurfBeam® 2 unterstützt Internetverbindungen mit Geschwindigkeiten, die vergleichbar mit DSL sind, für mehr als eine Million Haushalte in ganz Europa und im Mittelmeerraum.

Datagroup
Datagroup ist ein führender Anbieter von Telekommunikationsdiensten über integrierte Festnetze in der Ukraine. Das Unternehmen hat 52 Niederlassungen im gesamten Land und bietet seine Dienste in 32 Städten in der Ukraine an. Im Sommer 2010 verzeichnete die Führungsmannschaft der Datagroup Investitionen in Höhe von 40 Millionen US-$ in die Entwicklung der Gesellschaft durch den Investor Horizon Capital, eine Equity Fund Management Gesellschaft. Für Endkunden vertreibt Datagroup Dienste unter der Marke «Domashniy Telecom» Internet- und Telefoniedienste. «Domashniy Telecom» hat 210.000 Haushalte als Kunden (Internet- und Telefonie-Dienste). Datagroup betreibt zudem ein eigenes Glasfasernetz in allen Regionen der Ukraine mit einer Gesamtlänge von 12.500 Kilometer, Satellitenübertragungsstationen und ein optisches Intracity-Netz mit einer Länge von mehr als 4.320 Kilometern. Datagroup hat eine eigene Nummernressource von 201.400 Nummern sowie ein landesweites Vertriebs- und Wartungsnetz. www.datagroup.ua

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. März 2011 über 3.800 TV-Kanäle an mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 700 Mitarbeiter aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Hispasat 30 Grad West:
Eine offene HD Infotafel mit dem Videopid 175, bisher ohne Kennung, wird im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,771 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, unter der Kennung HollywoodHD, eingelesen.
Neu ist auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, NHK World, Pid's 172/128, wie alle 18 TV-Programme in Nagravision verschlüsselt.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Teletica 7 aus Costa Rica auf 3,828 GHz, v, mit 3,300 und 3/4, Pid's 4096/4097, codiert in PowerVu.

Telstar 14R, 64,5 Grad West:
Telstar 14R mit 64 Ku-Band Transpondern an Bord, befindet sich z.Zt. auf 64,5 Grad West. Der neue Satellit ersetzt Telstar 14 auf 63 Grad West. Die Empfangsposition ist an meinem QTH Berlin nicht zu empfangen (58 Grad West entspricht Elevation 0 Grad).



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
24.06.2011, 09:02
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/donvydkh5ql2f.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Waves 24 x 7 mit Tests, wurde im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, abgeschaltet.
Im SS Music Digitalpaket auf dem Zonenbeam, auf 3,600 GHz, v, mit 2,960, sind jetzt zwei TV-Programma aufgeschaltet – Beide offen. Neu ist Thendral in MPEG-4 QPSK, Pid's 289/290. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im ESP Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,452 GHz, h, mit 7,188 und 2/3, ersetzte der Dua Channel, Pid's 2571/2572 – offen – Hadi TV 2.
Neu ist im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, eine AF8 Testkarte, Pid's 533/761 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Bijou TV mit Test, Pid's 308/256 – offen – ersetzte auf 3,811 GHz, h, mit 3,980 und 3/4, ATN News.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Al Hayat ist auf 3,450 GHz, v, in DVB S-2, mit 1,002 und 3/4, Pid's 2004/300, wieder auf Sendung – uncodiert.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Righteousness TV mit einem Infodia im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,666 und 1/2, änderte die Sid. Sie ist jetzt 13, Pid's wie bisher 787/1043. Dunamis TV, Pid's 800/1056, schaltete Tests auf. Neu ist Sonlife, Pid's 777/1033. Alle 12 TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,564 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, sind neu Utilisima und der History Channel mit den Pid's 592/593, bzw. 724/725 – in Irdeto verschlüsselt.
Discovery HD mit Showcase und Discovery Serbia, haben das HD Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.
Auch das Mad TV Digitalpaket auf 10,956 GHz, v, mit 4,122 und 7/8, mit GNET, Mad TV Bulgaria und Mad Radio – alle offen – wurde abgeschaltet.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Tricolor Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurde Nano-TW – in DRE-Crypt codiert – abgeschaltet.
Style TV – verschlüsselt – schaltete das Programm – auf 11,804 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ab.

Eurobird 3, 33,2 Grad Ost:
Farsi 1 stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 10,987 GHz, v, mit 2,574 und 3/4, ein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,221 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete unter Northern Birds, Pid's 2323/2324 – codiert - Bluebird 5 – offen.
Auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Bluebird 1, Pid's 2307/2308 – uncodiert – unter Essex Babes, Chat Lounge und 40+ Readers Wives.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Fujairah Media Digitalpaket auf 12,091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Alshallal TV mit einem Infodia – coming soon – Pid's 171/172, offen, New Trend TV unter der Kennung ABC TV.
Auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 1/2, werden jetzt 13 Kennungen eingelesen. Neu ist zum 5. Mal Test, ohne Sendungen. Sieben TV-Programme senden unverschlüsselt, ein TV-Kanal codiert in Biss.
Im Al Dawri Sportpaket aus Saudi Arabien, auf 12,167 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt zwei TV-Kanäle in MPEG-4/HD QPSK aufgeschaltet, auch Al Kass HD, Pid's 203/303. Es war bisher in MPEG-2 HD auf Sendung. Alle vier TV-Kanäle in dem Paket sind uncodiert zu empfangen.
Auf 12,682 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete ein Marocco Digitalpaket. Parallel sendet es auch auf Hotbird 13 Grad Ost, 10,872 GHz, v, sowie auf Nilesat 101, auf dem Nahostbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Es enthält Offen – AL Aoula Inter, AlAoula Inter+L, Arriadia, Arabiaa, AL Maghribia, Assadissa, Tamazight, Radio nationale, Chaine inter, Amazigh und Radio Mohamed VI, sowie codiert – AL Aoula. Pid's sind 1101/1102, 1201/1202, 3002/3003, 4001/4002, 5002/5003, 6001/6002, 8001/8002, Audiopid's 911 bis 914, bzw. Pid's 1001/1002. Danke OM Helmut Zastrow für die Info.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu sind im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Libya Awalan, Libya FM TV und Jeddah TV, Pid's 204/304, 205/305, bzw. 213/313 – alle offen. Eine Bahea TV Testkarte wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ HD Espana pay-TV Paket auf 11,127 GHz, v, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind wieder fünf TV-Kanäle aufgeschaltete – alle in Nagravision codiert. Neu ist HollywoodHD, Pid's 160/80 Track mit dem Audiopid 81.
Unter TVM/WWTV, Pid's 2303/2304, ist im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wieder Shop24 direct aufgeschaltet. Euro 1 – Test mit einer Testkarte, Videopid 4351, ersetzte Die neue Zeit TV – offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Anwar, Pid's 1036/1236 – unverschlüsselt.
Die Kennung Globe Media hat das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, änderte Motori TV – offen – den Audiopid. Das Programm sendet jetzt mit 2610/32.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wechselte Duck TV HD den Videopid. Er ist jetzt 2948 – in Videoguard und Conax codiert. High-TV 3D hat das Paket verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, TPAI aus Angola mit Radio National Internacional und Radio 5 unter Track Ton links, bzw. rechts, mit den Pid's 2101/2102, bzw. Audiopid 2103. Farsi 1 wurde abgeschaltet. Alle 10 TV-Programme und sieben Radios senden offen.
Auch im Open-Sky Digitalpaket auf 10,721 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Farsi 1 nicht mehr auf Sendung. RTGE aus Aquatorial Guinea, Pid's 122/123/4901, schaltete Programm auf – offen. Im Eutelsat Digitalpaket auf 11,221 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Farsi 1 weiter mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,652 GHz, v, mit 15,000 und 3/4, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein Noorsat Digitalpaket mit 13 TV-Programmen – alle offen. Es enthält VOA-PNN, BBC Persia, Al Lubnanina , Al Rahma TV, Automoto, Amwaj TV, Alittihad News, Fact International, Movie1, Gali Kurdistan, Al Fayhaa, Al Hiwar und MBC Persia, Pid's 141/161 bis 153/173.

Thor 0,8 Grad West:
BTV Action – codiert und Pro FM – offen – haben das bulgarische Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Amos 4 Grad West:
Das polnische ESKA Radiopaket auf dem Europabeam, auf 11,327 GHz, h, mit 5,000 in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wechselte die FEC. Sie ist jetzt 3/5. Alle 43 Radios sind uncodiert zu empfangen. Neu sind ESKA Krakow, Lodz, Malopolska, Pila, Poznan, Przemysl, Radom, Rzeszow, Szczecine, Tarnow, Trojmlast, Warszawa, Wroclaw, Zamoscz, Zary, WAWA Rzeszow, Szczecin, Wroclaw, ESKA Belchatow, Slask, Audiopid's 2072, 2102, 2292, 2092, 2142, 2332, 2212, 2242, 2312, 2162, 2172, 2382, 2182, 2232, 2012, bzw. 2222. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, Sonstige.

Express AM-44, 11 Grad West:
Im 22 W Link Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,556 GHz, h, mit 7,400 und 5/6, wird der Luna Shopping Channel, Pid's 1712/1713, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Bisher war es unter Telebaffo aufgeschaltet. Alle Kanäle – sechs TV und ein Radio – senden unverschlüsselt.

NSS 5, 20 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,596 GHz, h, mit 5,250, startete ein Angola Digitalpaket mit TPA 1 und 2, Pid's 308/256, bzw. 310/258 – Beide offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Im Almo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,914 GHz, h, mit 3,906 und 3/4, werden beide Kanäle, auch Almo TV in MPEG-2, Pid's 512/513 – offen – jetzt mit dem Sendernamen eingelesen.
Neu ist im Go Sat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,052 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, der IBA Channel 33, Pid's 2003/3003. Kentron TV, Pid's 2005/3005, ersetzte Mega Cosmos Amerika/Kanada. Alle 11 TV-Kanäle senden unverschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
25.06.2011, 07:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/fre71kywvb4sx.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Chinasat 10, 110,5 Grad Ost:
Am 20. Juni, um 16.13 UTC, brachte eine Long March 3B Trägerrakete, ChinaSat 10, den Nachfolge Satelliten von Chinasat 5B, in die geostationäre Umlaufbahn.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Globalbeam, auf 3,567 GHz, h, mit 1,852 und 3/4, startete in MPEG-4 QPSK, Pid's 182/183, Himalaya TV – uncodiert.
Lao PSTV auf dem Regionalbeam, auf 3,422 GHz, v, Pid's 308/256 – offen – wechselte die FEC. Sie ist jetzt 3/4. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Neu sind im Dogan Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,804 GHz, v, mit 24,444 und 5/6, Planet Cocuk, Planet Pembe,, Planet SiNEMA, Planet TÜRK und Mixx TV, Pid's 543/830, 544/840, 545/850, 546/860, bzw. 516/690 – alle offen. FB TV hat den Transponder verlassen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Laayoune TV startete auf 4,015 GHz, rz, mit 2,963 und 3/4, Pid's 308/256 – offen. Es ersetzte Al Aoula Maroc mit RTM Rabat Chaine International unter Track, mit 6,111 und 3/4.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im Infinity Digitalpaket auf dem Nigeriabeam, auf 12,543 GHz, h, mit 20,800, startete in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, Magic, Pid's 5154/5155 – unverschlüsselt. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
iFilm schaltete die Sendungen auf dem Nahostbeam, auf 12,603 GHz, v, mit 2,960 und 3/4, ab. Im Dubai Digitalpaket auf 12,167 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist das Programm mit den Pid's 72/73/82, weiter auf Sendung – offen. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.

Arabsat 2B, 20 Grad Ost:
Das Almajd Satellite Broadcasting Digitalpaket auf 4,140 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, mit den Offenen – Almajd Space Channel, Holy Quran, Al Hadeeth Al Nabawy, Religious Science, Almajd Feed, sowie den Codierten – Al Alam Al Yawm, Almajd Documentary, Almajd Al Tabeeaiyah, Radio Dal TV, Almajd Kids, Basmah, Rawadhah, Fakir wa Ela'ab und Masat Al Nesaiyah, wurde abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Beur TV – offen – hat im GlobeCast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 230/250 – offen – hat wieder Programm.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist im Open Sky Digitalpaket auf 10,720 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, LC2-AFNEX 1, Pid's 811/812/1702 – offen. Danke OM Dr. Fieger für die Info.

Thor 0,8 Grad West:
Auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete ein Viacom Digitalpaket mit Nickelodeon Europe, MTV Europe und VH1 Europe, Pid's 5051/5052 Track mit den Audiopid's 5053 bis 5057, 5061/5062, bzw. 5071/5071 – alle in Cryptoworks verschlüsselt.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Ein MBC (UAE) Digitalpaket startete auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/D DVB S-2 QPSK, mit MBC, MBC 2, MBC 4, MBC Action, MBC Max, Al Arabiya und MBC Drama, Pid's 401/601 bis 407/607 – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Wie OM Dr. Fieger mitteilte, ist auf den Nahost-Widebeam, auf 11,063 GHz, h, mit 2,100 und 3/4, unter Tandberg Service, Pid's 308/256/8190 – uncodiert – Al Ittihad News Channel auf Sendung.
Auf 11,109 GHz, h, mit 2,100 und 5/6, Pid's 301/201/35, ist unter Suedost 1, Jeel 21 aufgeschaltet – Offen. Danke für die Info.
Al TahrirTV auf 11,163 GHz, h, mit 2,500 und 3/4, sowie AzHariTV auf 11,193 GHz, h, mit 2,140 und 3/4, wurden abgeschaltet (24.06., 14 Uhr).

Hispasat 30 Grad West:
Ginx HD in MPEG-4/HD QPSK – offen – hat das RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Telefonica Spain Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Elette mit dem Astrokanal, Mariavision, Canal Trade mit Randethein, La Radio de Anabel und Radio Astro FM – alle offen – abgeschaltet. Mit Ausnahme von Mariavision senden die Programme weiter im Overon Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4.
Der TV-Ton des Astrocanal ist im Overon Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, unter Track mit dem Audiopid 768, aufgeschaltet.
Im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf 11,771 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wurde Slide TSCS7 – codiert – abgeschaltet.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
RTI La Premiere mit Frequence 2 unter Track, sind auf 3,907 GHz, lz, mit 3,041 und 3/4, Pid's 721/723 Track mit dem Audiopid 722, wieder auf Sendung – Beide uncodiert.

Telstar 11N, 37,5 Grad West:
Auf dem Europa-Widebeam, auf 11,063 GHz, v, mit 2,040 und 3/4, startete DoveVision, Pid's 33/34, unter der Kennung DVB-Server - uncodiert.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
26.06.2011, 08:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sunvocaut74ne.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Neu sind im Turksat Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Tempo TV und NLT, Pid's 310/250, bzw. 316/271/913 – offen – Tests mit El Cezire Türk und NL Channel.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im rumänischen ProTV HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 12 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Conax codiert. Neu sind Test 05, 06, 07 und ProCinema WSS, mit den Pid's 4991/4992, 4501/4502, 4511/4512, bzw. 4521/4522.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Alle Kanäle im Le Bouquet de Canal+ pay-TV Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,322 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codieren in Viaccess 4.0, auch Piwi, das bisher offen war.

Arabsat 2B, 20 Grad Ost:
Das Al Jazeera Digitalpaket auf 4,058 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, mit Al Jazeera Sport HD1 und einer Testkarte in MPEG-4 QPSK, sowie in MPEG-2, mit NBA TV, ESPN Middle East, ESPN Classic Middle East & Africa, ESPN America Europe, ART Sports 7 und Qatar TV, wurde abgeschaltet. Letzteres war offen, die restlichen Kanäle codierten.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Die DigiTurk HD Platform auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, enthält jetzt vier TV-Programme – alle in Irdeto verschlüsselt. Neu ist NTV Spor HD, Pid's 2502/2503.
Im Open Sky Digitalpaket auf 10,720 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind unter LC2-AFNEX 1, mit den Pid's 811/812/1702, nur sporadisch Zuspiele aus Benin aufgeschaltet. Die Kennung wird ständig eingelesen.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Wie OM Dr. Fieger mitteilte, ist auf dem Nahostbeam, auf 11,109 GHz, h, mit 2,100 und 5/6, Pid's 301/201, unter der Kennung Suedost 1, Al Eqtisadia Plus aufgeschaltet, das parallel auf Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West, auf 11,315 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, auf Sendung ist. Danke für die Mitteilung.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
27.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/monkmfbrjezwx.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Aus Portal Video 6 mit einem Sky HD Promo wurde im BSkyB Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, OS512 mx test mit einem Sky Promo, Pid's 3785/3789 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 3788, 3787, bzw. 3786 – unverschlüsselt.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Quarra TV das Programm ab, Kennung ist weiter vorhanden. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Arabsat 2B, 20 Grad Ost:
Das Almajd Satelite Broadcasting Digitalpaket ist auf 4,140 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, wieder auf Sendung. Es enthält – Offen - Almajd Space Channel, Holy Quran, Al Hadeeth Al Nabawy, Religious Science, Almajd Feed und Radio Dal TV, sowie den Codierten – Al Alam Al Yawm, Almajd Documentary, Almajd Al Tabeeaiyah, Almajd Kids, Basmah, Rawadhah, Fakir wa Ela'ab und Masat Al Nesaiyah. D.h. auch Radio Dal TV, Pid's 385/386, sendet jetzt unverschlüsselt. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, unter C-Band.

Astra 19,2 Grad Ost:
Z.Zt. senden alle TV-Kanäle in MPEG-2 im TBS Digitalpaket auf 11,773 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, unverschlüsselt. Bisher war dies nur mit Telesur und CNN Int., der Fall. Z.Zt. sind auch 28501 mit einer Balkentestkarte, Cartoon Network France, TCM France und Boomerang France, Pid's 308/256, 161/84 Track mit dem Audiopid 85, 169/64 Track mit 65, bzw. 166/102 Track mit 103, uncodiert zu empfangen. Nur die beiden MTVNHD Kanäle in MPEG-4/HD QPSK, sind auf Transponder weiter in Cryptoworks und Viaccess, verschlüsselt.
Im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Die Neue Zeit TV, Pid's 3327/3328, wieder mit Programm auf Sendung. Euro 1 – Test mit einem offenen Dia, Videopid 4351, wechselte die Sid. Sie ist jetzt 10113.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, codiert Test117, Pid's 3001/3002 Track mit dem Audiopid 3003, jetzt in Videoguard. Bisher war ein offenes Infodia zu sehen. Neu ist Test 117 HD in MPEG-4/HD QPSK mit dem Videopid 3004 – ebenfalls verschlüsselt.
CNNi Europe mit CNN News Radio unter Track 2 rechts, im GlobeCast Digitalpaket auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 168/112 Track 2 mit dem Audiopid 113, sendet z.Zt. unverschlüsselt.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Das Al-Jazeera Sportpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,958 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit JSC sports +5 bis +10 und JSC World Cup – alle codiert – wurde abgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Im Overon Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte Radio Astro FM den Audiopid. Er ist jetzt 769 – uncodiert.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
28.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/dienu4k0yozb9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Live T'V Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, ersetzte der Grand Prix Channel, Pid's 214/314, Motor Show Special – offen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Neu sind im Dogan Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Chasse & Peche, sowie Eurosport 2, Pid's 110/210, bzw. 111/211 Track mit dem Audiopid 311. Beide in Videoguard codiert. SiNEFEST wechselte den Audiopid. Das Programm – verschlüsselt – sendet jetzt mit den Pid's 129/229 Track mit dem Audiopid 329. Mixx TV, Planet Türk und Planet SiNEMA – alle offen – stellten den Sendebetrieb auf dem Transponder ein.
Auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, starteten Animaux und AB Moteurs, Pid's 1146/1246 Track mit 1346, bzw. 1147/1247 Track mit 1347 – Beide verschlüsselt. Planet Pembe und Planet Cocuk – offen – wurden abgeschaltet.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Hayat Cinema, Pid's 381/382. Alle Kanäle auf dem Transponder, 18 TV-Kanäle und ein Radio, senden offen.

Arabsat 2B, 20 Grad Ost:
Das Al Jazeera Digitalpaket ist auf 4,048 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK - mit dem Al-Jazeera Sport Channel HD-1, Al Jazeera Sport 3D HD, sowie in MPEG-2 mit NBA TV, ESPN Middle East, ESPN Classic Middle East & Africa, ESPN America Europe, ART Sports 7 und Qatar TV, wieder auf Sendung. Letzteres sendet offen, die restlichen Programme codieren.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Afghannews.tv, Pid's 1035/1235 – unverschlüsselt – Afghan TV.
Neu ist im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Louloua TV mit ASO TV, Pid's 4410/4420 – uncodiert. Es war bisher auf 11,642 GHz, h, auf Sendung. DM Digital mit Al Islah TV wurde abgeschaltet.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist z.Zt. Administra.it, abwesend (28.06.2011, 01.00 Uhr).
Auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden ASO TV, Kalameh Farsi und Radioshora – alle offen – abgeschaltet.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Auf dem Nahost Widebeam, wechselte Wesal von 11,682, auf 11,672 GHz, v, mit 6,223 und 3/4, Pid's 2010/2020 – unverschlüsselt. Orient News und Al Hayat Cinema, haben das Paket verlassen.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Das Al-Jazeera Sportpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,958 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit JSC sports +5 bis +10 und JSC World Cup – alle codiert – ist wieder auf Sendung.

Express AM-44, 11 Grad West:
Auf dem Europa-Widebeam, auf 11,686 GHz, h, startete in MPEG-2 DVB S-2, mit 1,091 und 3/4, Pid's 4962/4963 – offen – Galaxy TV.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
29.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mitgitau4ce1w.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,805 GHz, h, mit 28,800 und 7/8, startete in MPEG-4 QPSK – offen - UTV Action Telugu, Pid's 2177/2188.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Der Somali Channel ersetzte im RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, Pid's 2005/3005 – uncodiert – Somali National TV.
Auf 3,640 GHz, h, mit 28,061 und 3/4, ersetzte ein Gig TV Infocard, Pid's 240/340 – uncodiert – den Somali Channel.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Neu sind im Bulsatcom Digitalpaket auf 12,564 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, BNT World, AXN Crime und AXN Sci Fi, Pid's 644/645, 624/625, bzw. 660/661 – alle in codiert. Sie ersetzten Boomerang, Hustler TV und Private Spice.
Alle bisherigen Programme wurden auf 12,647 GHz, h, in MPEG-2, abgeschaltet. Es betrifft – Offen – Skat TV, Kanal 3 und die Radios Tangra MegaRock, NRJ, Darik Radio, BG Radio und Radio 1 Rock, sowie Codiert – Discovery Science, Utilisima, Discovery World, History Channel, BNT World, RING BG, PopCore, Disney Channel und Film Plus – Sport Plus. Auf dem Transponder wird jetzt in MPEG-4HD DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 7/8, gesendet. Auf dem Transponder sind jetzt HBO HD, Eurosport HD, Hobby TV HD, National Geographic HD, Film Plus – Sport Plus, Planeta HD, City Tv, RTVI, TLC, MGM, RTS1, RTS2, Arena Sport 1 bis 4, RTV Novi Pazar, Enter TV, AXN Adria, TV Zajecar und Happy TV. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.
Auf 12,688 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, sind neu RING BG, PopCore und Skat TV, Pid's 400/401 Track mit dem Audiopid 402, 1040/1041, bzw. 1104/1105. Letztere beide senden offen. Sie ersetzten Eurosport, AXN Sci Fi – codiert – sowie 2x AXN Crime, einmal unter der Kennung Skat TV – offen. BTV Cinema und btv Comedy haben den Transponder verlassen.
Im griechischen OTE Digitalpaket auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte SD Test, Pid's 494/594 – in Videoguard codiert – FOXlife Test.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,584 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte die Kennung 50635, Entrepreneur. Sendungen sind nicht mehr vorhanden.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im Infinity Digitalpaket auf dem Nigeriabeam, auf 12,543 GHz, h, mit 28,800 in DVB S-2, startete in MPEG-4, Pid's 5666/5667 – offen - Channels TV. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat W6, 21,6 Grad Ost:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,567 GHz, v, ist mit 2,800 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, iFilm TV wieder auf Sendung – uncodiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Der Al Jazeera Sport Channel, Pid's 122/132 Track mit dem Audiopid 142 – offen - ersetzte im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Du Test mit einer Testkarte. France Maghreb mit dem Audiopid 296, ist wieder auf Sendung – uncodiert. Samacom Test und Kanal 4 mit einer offenen Balkentestkarte, haben das Paket verlassen.
Im ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselten TSR Turkce, TRT FM und Voice of Turkey World, die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 2311, 2312, bzw. 2316. Alle Kanäle – 12 TV und acht Radios, sind unverschlüsselt zu empfangen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu ist im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, unter Testbild, Videopid 2510, eine offene Media Broadcast Testkarte.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Das Noorsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,652 GHz, v, mit 15,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wurde abgeschaltet. Es betrifft VOA-PNN, BBC Persia, Al Lubnania, Al Rahma TV, Automoto, Amwaj TV, Alitthad News Channel, Fact International, Movie1, Gali Kurdistan TV, Al Fayhaa, Al Hiwar und MBC Persia – alle offen. Mit denselben Empfangsparametern startete auf der Frequenz ein MG Digitalpaket mit Al-Yawm, Al-Safwa, Cinema 1, 2, Series +4, Series, Fann und Music Now, Pid's 42/41, 39/38, 36/35, 33/32, 54/53, 51/50, 48/47, bzw. 45/44 – alle in Biss verschlüsselt.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im baltischen Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. fünf TV und ein Radio, unverschlüsselt zu empfangen. Auch K75 International mit den Pid's 4141/4142 Track mit den Audiopid's 4143 und 4144.
Mehrere Änderungen gibt es im SIS Racing Digitalpaket auf 12,418 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Neu sind Euro Racing – Sirius, ROH Big Screen – SVA5, der Audiokanal ALT VC 90 AND 91, sowie der Datenkanal SIS DATA Only, Pid's 410/502, 510/500, Audiopid 502, bzw. Sid 304. Außer ROH Big Screen – SVA5 mit einer offenen Testkarte, codieren die restlichen Kanäle in PowerVu. LTest, ESP Channel – Sirius, Alphameric Studio und Alphameric Games, sowie der Audiokanal Temp Ladbrokes Eire, haben das Paket verlassen.

Thor 0,8 Grad West:
Neu sind im Telenor Digitalpaket auf 12,418 GHz, die beiden chinesischen TV-Programme CCTV News und CCTV Documentary, Pid's 518/684, bzw. 516/692 – Beide offen.

Amos, 4 Grad West:
Das Harmonic Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,563 GHz, h, mit 6,666 und 7/8, wurde abgeschaltet. Es betrifft Duna TV, Taraf TV und BBC World News. Alle drei codieren.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist neu Nile Quran TV, Pid's 5524/5525. Der Al Jazeera Channel und Libya Sport, haben das Paket verlassen. Alle sieben TV-Programme und zwei Radios, senden unverschlüsselt.
Das Al Jazeera Sportpaket mit JSC Sports +4 bis +10 und JSC world_cup, auf 11,958 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 - komplett codiert – wechselte von Nilesat 101, auf 201. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Neu ist im STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Sirat TV, Pid's 6121/6122 – offen.
Im Nilesat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Al-Amaken Drama, Pid's 1025/1026 – uncodiert.
Win TV Arabia wurde im Noorsat Digitalpaket auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 513/1281, aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm Cairo Comedy, Pid's 1220/2220, den Sendebetrieb auf. Neu ist eine Al Basrah TV Infocard, Pid's 1218/2218 – uncodiert.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,219 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat UBC Al Jamaiyah, mit den Pid's 4316/4317, anstatt Programm, eine offene Infocard.
Myar TV, Pid's 4124/4224, ersetzte auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, UTV Rohaniat. Almustakbal Alhurr hat den Transponder verlassen.
Auf 11,240 GHz, v, im Nilesat Digitalpaket, wurde mit 27,500 und 3/4, Pid's 1000/1001, eine Testkarte aufgeschaltet – uncodiert.
CBC – unverschlüsselt – startete im Digitalpaket auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1120/1121.
A1 Karama – offen – ersetzte auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, Pid's eine Alqemmah Infocard.
Auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Al Jazeera Mubasher Egypt, abgeschaltet.
Al Holm Al Arabi TV, Pid's 951/952, ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf 11,316 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Arabian Dream, unverschlüsselt. Libya FM mit einer Infocard, Libya Awalan und Libya TV haben den Transponder verlassen.
Al Eyman TV wurde im Dubai Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
30.06.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fre3tsyezxi0q.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Das Indiasign Digitalpaket auf dem Zonenbeam, auf 3,512 GHz, v, mit 6,923 und 7/8, enthält jetzt vier TV-Programme – alle offen. Neu ist Nepal 1 in MPEG-4 QPSK, Pid's 204/304.
Im Southern Spice Digitalpaket auf 3,599 GHz, v, mit 2,962 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet. SS Entertainment hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete Prva Srpska TV unter der RTV Novi Pazar, Pid's 527/528. Unter Enter TV startete TV B92, Pid's 535/536. Es ersetzte Enter TV Music. Alle Kanäle codieren in Bulcrypt.
Die Programmänderungen treffen auch auf die Parallelsendungen auf 12,647 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 7/8, zu.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurden die codierten Sendungen unter ISM Test1 v5 und 9318, abgeschaltet. Auf beiden Kanälen sind mit den Sid's 5902 und 9318, nur noch Daten auf Sendung.
Auf 12,560 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete unter wedding tv asia, Pid's 2325/2326 – uncodiert – Body in Balance.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte DXB Sports HD – offen – in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 63/62 Track mit dem Audiopid 65, Dubai Sports HD.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Skylink HD Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Novy HD mit dem Videopid 4004 mit einer Balkentestkarte sendet z.Zt. offen. Die restlichen Kanäle in dem Paket sind weiter in Cryptoworks, Irdeto und Conax, verschlüsselt. Travel Channel HD WE ersetzte Travel Channel DUT, aus Travel Channel HD BG, wurde Travel Channel EE, Pid's 4008/4168, bzw. 4008/4168 Track mit den Audiopid's 5058 und 5148.

Eurobird 16A, 16 Grad Ost:
Im rumänischen eVision pay-TV Paket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Antena3, Pid's 352/353, wie alle 12 TV-Programme in Conax verschlüsselt, Kiss TV.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im TBS Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden nur noch Telesur und CNN Int. Europe, unverschlüsselt. Die restlichen sechs TV-Kanäle – 28501 mit einer Balkentestkarte, Cartoon Network France, TCM France und Boomerang France, Pid's 308/256, 161/84 Track mit dem Audiopid 85, 169/64 Track mit 65, bzw. 166/102 Track mit 103, codieren wieder in Viaccess und Cryptoworks.
Am 1. Juli erhält das HD+ pay-TV Paket „Zuwachs“. Es enthält dann 10 TV-Programme, die nur mit entsprechendem Modul in Nagravision 3 und freigeschalteter Smartcard, empfangen werden können. Neben Nick/CC HD, startet am 1. Juli auf 10,773 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 767/771, der private deutsche Nachrichtenkanal N24. Z.Zt. ist eine Infocard „zu sehen“. D.h. „Normalzuschauer“, ohne Decoder und Smartcard, sehen davon nur die Kennung.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Die Kennung Sardegna Channel hat das Eutelsat Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Das tamilische Deepam TV im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Pid's 1006/1206, codiert wieder in Viaccess.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codieren wieder alle 10 TV-Programme in Conax. Testbild mit einer offenen Media Broadcast Testkarte, wurde abgeschaltet.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Radio Bobar – offen – unter der Kennung Testgdnl, hat das Open Sky Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,720 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im DigiTurk HD pay-TV Paket auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto codiert. Neu ist NTV Spor 3D, Pid's 2504/2505 Track mit dem Audiopid 2606.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Velayat TV schaltete das offene Programm auf dem Nahost-Widebeam, in DVB S-2 auf 11,007 GHz, h, mit 1,100 und 5/6, ab.
Im MG Digitalpaket auf 11,652 GHz, v, mit 15,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind neben den acht TV-Programmen, auch drei Radios, Tarabiyat, Khalejyat und Monawat mit den Audiopid's 57, 59 und 731, aufgeschaltet. Alle Kanäle codieren in Biss.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im baltischen Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codiert K75 International, Pid's 4141/4142 Track mit den Audiopid's 4143 und 4144, wieder in Viaccess und Videoguard. Nachdem auch ATG EU BSS, Pid's 4130/4131 Track 2 mit dem Audiopid 4132, verschlüsselt, senden nur noch drei TV ein Radio auf dem Transponder unverschlüsselt.

Thor 0,8 Grad West:
TV 2 Sport 4 – verschlüsselt – wurde im Digitalpaket auf 10,809 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, abgeschaltet.
Neu ist im Telenor Digitalpaket auf 11,324 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, CI+ Test, Pid's 516/660 – in Conax codiert.
Der Transponder auf 11,881 GHz, v, mit 28,000 und 5/6, mit Spektrum – codiert – wurde abgeschaltet.
Im UPC Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, startete Barclays PL HD, Pid's 515/660, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 515/660 – in Conax codiert.

Amos 4 Grad West:
Ein Spacecom Digitalpaket mit Istil Test 1, Rede Internacional de TV aus Brasilien und TV Arm Ru, unter den Kennungen Test 1 bis 3 – offen – startete auf dem Europabeam, auf 11,342 GHz, h, mit 3,800 und 5/6, Pid's 102/103 bis 302/303.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
DBS TV – offen – wurde auf 3,745 GHz, lz, mit 1,428 und 3/4, abgeschaltet.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte der Jamahirya Satellite Channel, Pid's 1023/1024 – uncodiert - Libya Al Hidayat.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Im Fox Brasil Digitalpaket auf 3,789 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurden Disney Channel Brasil und Disney Junior Norte – Beide offen – abgeschaltet.

Intelsat 14, 45 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,654 GHz, h, startete mit 3,333 und 1/2, Canal Adulto, Pid's 256/768 – in Irdeto codiert.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
01.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/frevz1r7xo24g.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, startete im Thaicom Digitalpaket, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, True Academy Fantasia, Pid's 523/761 – unverschlüsselt.
Im Ten TV Digitalpaket auf 3,875 GHz, v, mit 2,400 und 5/6, ersetzte Chantana TV, Pid's 261/262 – uncodiert – den I Channel.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,861 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, nahmen BiTLiS TV und Adana Koza TV, Pid's 123/223, bzw. 121/221, den Regelbetrieb auf – offen. Radyo FB – codiert – hat den Transponder verlassen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Das ukrainische Ukrkosmos Digitalpaket auf de Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, enthält nur noch 13 TV-Programme und zwei Radios. Davon 11 TV und zwei Radios offen. Rosa TV und Test, haben das Paket verlassen.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa pay-TV Paket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Africa Magic Swahili, Pid's 231/232, aufgeschaltet – in Irdeto verschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, UK Swingers, Blue Tube und Viewer's Wives, Pid's 516/664/8190, 517/665/8190, bzw. 518/666/8190 – in Videoguard codiert. Sie senden auf den in der Vergangenheit von Girls Gone Wild, Amateur Babes und Hustler TV UK genutzten TV-Kanälen.
Body In Blance wird im Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2325/2326, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen, bisher unter wedding tv asia.

Astra 28,2 Grad Ost:
Body In Balance – tags mit Programm – offen, sowie UK Swingers und Blue Tube nachts – codiert - haben das BSkyB Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Einmal Test mit einer offenen Balkentestkarte und Ahel Al Quran wurden im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,627 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, sind jetzt zwei TV-Kanäle uncodiert zu empfangen. Wie bisher EHS, Pid's 160/80, sowie neu Canal Club, Pid's 163/92.
Auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte MTV Live HD mit einem offenen HD+ Infodia, Videopid 175, MTVNHD.
Neu ist im ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Smile TV – Der gute Laune Sender mit einer offenen Infocard, Pid's 1030/1031 - uncodiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Kentron Tv schaltete im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2018/3018, Programm auf – offen.
Im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,731 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wurden sechs weitere TV-Kanäle ohne Sendernamen, mit den Pid's 2x 166/424 Track 2 mit dem Audiopid 425, 2x 167/428 Track 2 mit 429, bzw. 2x 168/432 Track 2 mit 433 – alle in Videoguard codiert – aufgeschaltet.
Auf 11,900 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ersetzte 2x Sky Sport Extra – verschlüsselt – Pid's 176/466 Track 2 mit 467, einmal mit Kennung und einmal ohne, Wimbledon 2.
90 numeri Sat, mit Tiziana Lotto, Pid's 4615/4616 – offen – ersetzte im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Tiziana.
Auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Kalemeh Farsi, Pid's 1201/1202, sowie Yes1, Pid's 1421/1422 mit einer offenen Testkarte, coming soon.
Im GlobeCast UK Digitalpaket auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codieren CNN International Europe und CNN News Radio unter Track 2, Pid's 168/112 Track 2 mit dem Audiopid 113, wieder in Nagravision und Cryptoworks.
Yemen TV startete im ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, auf einem zweiten TV-Kanal unter der Kennung Test mit den Pid's 518/710/134 – uncodiert.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt neun TV-Programme und zwei Radios aufgeschaltet – alle offen. Neu sind der Al Jazeera Channel und Libya Sport, Pid's 5514/5515, bzw. 5526/5527. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Hispasat 30 Grad West:
Der IBA Channel 33 hat das Go Sat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,052 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
02.07.2011, 08:32
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/004mt4fg9wkdz.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,640 GHz, h, startete mit 28,061 und 3/4, Pid's 2040/3040 – offen - Gig TV.
Eine AF8 Testkarte – offen – hat das Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Im Digitalpaket auf 3,960 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurden Joo Music 2 und Oho! Shopping, abgeschaltet.
Auf 3,829 GHz, v, mit 1,481 und 3/4, startete Rakluke Family, Pid's 201/301. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Ekatuur News TV wurde auf 4,108 GHz, h, mit 2,000 und 3/4, Pid's 300/1010, aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
ACBN Nigeria stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Südwestbeam, auf 3,664 GHz, lz, mit 2,170 und 3/4, ab.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte ANC TV, Pid's 123/223, S. Yildiz – uncodiert.
Adana TV nahm im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Pid's 215/216, den Regelbetrieb auf – offen. Redline Data Center wurde abgeschaltet.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurden 2210 parallel mit Challenge – codiert – sowie OS512 mux test mit einem offenen Sky Mosaic, abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Das Arabsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,149 GHz, h, mit 27,500, wechselte erneut die FEC. Sie ist wieder 3/4, anstatt 1/2. Das Paket enthält die Offenen – Al Rahme, AL-Abdalah 2, FUNoon Plus, Safa, Hayatouna TV, ALBAGHDADIA und Bedayah Nesaaya, sowie codiert – Majd feed, Pid's 2110/2111, 2101/2102, 2134/2135, 2131/2132, 2107/2108, 2122/2123, 2125/2126, bzw. 2104/2105 Track 2 mit dem Audiopid 2106.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Quarra TV, Pid's 610/620 – uncodiert – Programme auf. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Parallel zum Mittelost-Widebeam, auf 11,013 GHz, h, ist Alhayat Cinema – offen – Pid's 451/452, auch im Noorsat Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, unverschlüsselt auf Sendung. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Astra 1N Launch mit einer offenen Globecast Paris 16:9 Testkarte, Pid's 1122/1132 Track mit dem Audiopid 1143. Dort wird Live der Start des neuen Satelliten von Kourou, in der Nacht vom 1. zum 2. Juli, mit Flug V 203, übertragen. Astra 1N hat 62 Ku-Band Transponder an Bord. Der Start ist zwischen 21.43 und 23,06 GMT, vorgesehen. 1N wird auf 28,2 Grad Ost positioniert. Mit an Bord ist BSAT 3C/JCSAT 110R, mit 24 Ku-Band Transpondern, der auf 110 Grad Ost geht.
Im TBS Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde aus 2x MTNHD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2000/2001, MTV Live HD – in Cryptoworks und Viaccess codiert.
Der Screenpeaks TV-Kanal Cambabes24, Pid's 235/335 – offen – ersetzte im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Bizarr24.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Umfangreiche Änderungen gibt es erneut im Sky Italia HD Digitalpaket.
Auf 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, sind jetzt sechs TV-Kanäle in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, auf Sendung – alle in Videoguard codiert. Neu sind je 2x Copa America 2 HD, 2x Copa America 3 HD und 2x Copa America 4 HD, Pid's 2x 3005/3006 Track mit dem Audiopid 3007, 2x 3008/3009 Track mit 3010, bzw. 2x 3011/3012 Track mit 3013. Test 117 in MPEG-2 und Test 117 HD in MPEG-4 QPSK, wurden abgeschaltet.
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 11,842 GHz, v, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind neu Sky Calcio 5 HD, Sky Calcio 6 HD, Primafila 5 HD und SkySportExtraHD, Pid's 167/414 Track mit den Audiopid's 415 und 420, 168/416 Track mit 417, 160/400 Track mit 401, bzw. 164/408 Track mit 409. Sie ersetzte Wimbledon 5 HD, Wimbledon 6 HD, Wimbledon 5 HD und Wimbledon 2 HD. Alle sieben TV-Programme verschlüsseln. 2x Wimbledon 3 HD, 2x Wimbledon 4 HD, 2x Wimbledon 5 HD und 2x Wimbledon 6 HD, wurden abgeschaltet.
Auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte 2x America Copa 1, Pid's 162/408 Track 2 mit dem Audiopid 407, 2x Sky Super Calcio – codiert.
Im Sky Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wurden Sky Calcio 1 und parallel Wimbledon 1, abgeschaltet.
Neu sind auf 12,072 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, 2x Sky Calcio 5 und 2x Sky Calcio 6, Pid's 2x 170/440 Track 2 mit dem Audiopid 441, bzw. 171/444 Track mit 445 – alle verschlüsselt. 3x Wimbledon 3, 4, 5 und 6, wurden abgeschaltet.
Auf 12,360 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte 2x Copa America 1 HD, Pid's 165/416 Track mit dem Audiopid 417, 2x Sky Supercalcio HD – codiert.
Mehrere Infodias mit dem Videopid 163, wechselten im Digitalpaket auf 12,616 GHz, v, mit 29,900 und 3/4 - alle codiert – wechselten die Senderkennung. Neu sind Copa America 3 HD, Copa America 1 HD, Copa America 2 HD, Sky Calcio 6 HD, Copa America 4 HD, Sky Calcio 5 HD und Copa America 1 HD. Sie ersetzten Wimbledon 3 HD, Sky Supercalcio HD, Sky Calcio 2 HD, Wimbledon 6 HD, Wimbledon 4 HD, Wimbledon 5 HD und Sky Calcio 1 HD. Nickelodeon +1 – offen – ohne Kennung, wurde abgeschaltet.
Im Digitalpaket auf 12,731 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, sind neu je 2x Copa America 2, 3 und 4, mit den Pid's 166/424 Track 2 mit 425, 167/428 Track 2 mit 429, bzw. 168/432 Track 2 mit 433 – alle verschlüsselt.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte ASO SAT, Pid's 4410/4420 – offen – Louloua TV.
Der Al Jazeera Sport Channel – offen – wechselte im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, die Pid's. Er sendet jetzt mit 518/710/37 Track mit dem Audiopid 711. Du Test mit einer offenen Testkarte wurde abgeschaltet.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 12,035 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, TF1 Suisse in MPEG-2, Pid's 210/222 Track mit den Audiopid's 221 und 220 – uncodiert.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, senden z.Zt. alle Kanäle unverschlüsselt. Es sind 12 TV-Programme und zwei Radios. Neu sind A-One UA und 1079 Nashe Radio, Pid's 6546/6547, bzw. Audiopid 6508. 1+1 International in MPEG-4 QPSK – codiert – sowie ein Audiokanal unter TEST, wurden abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im UPC direct pay-TV Paket auf 11,804 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, schaltete STV3 Trojka, das Programm ab. Kennung, Pid's 751/764, ist weiter vorhanden – in Cryptoworks, Nagravision und Conax, verschlüsselt.
Auch im RCS Digitalpaket auf 12,687 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 – codiert – wurde das Programm mit den Pid's 650/884, abgeschaltet. Kennung – in Nagravision codiert – ist weiter vorhanden.
2x Barclays PL HD, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – codiert - wurde im Telenor Digitalpaket auf 11,903 GHz, v, mit 25,000 und 3/4, abgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Unter Test 1 ist im Spacecom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,342 GHz, h, mit 3,600 und 3/4, Pid's 102/103, Kakheshan TV auf Sendung – uncodiert.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im GlobeCast France Digitalpaket auf 12,544 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Imed TV, Pid's 1128/1138 – offen – wieder Programm. Es war mehrere Tage „abwesend“.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Libya Sport, Pid's 5526/5527 – offen – ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wieder auf Sendung. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 2u80 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Korea TV – offen – hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Al Shabab TV Egypt ist im Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Eine Middle East American TV Infocard ersetzte im STN Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Physique TV Persia. Neu ist iFilm, Pid's 6111/6112 – uncodiert. Press TV ist in dem Paket nicht mehr auf Sendung.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Libya FM TV, Pid's 1207/2207, Iraq Eleneah TV – offen.
IBC Al Jamaiyah, Pid's 4316/4217, hat im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,219 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder Programm – unverschlüsselt. Faraeen TV hat den Transponder verlassen.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Libya TV, Pid's 1414/2414 – uncodiert – Al Shefaa TV.
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Panorama Comedy, Pid's 2015/2016 – offen.
Al Amaken Drama wurde auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Pacha – codiert – hat das Teuve Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,136 GHz, h, mit 28,663 und 2/3, verlassen.

Hispasat 30 Grad West:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,669 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter RRsat promo Channel, Pid's 2001/3001 Track 2 mit dem Audiopid 3004, nur noch eine Balkentestkarte zu sehen. Unter RR Promo 2 bis 11, ist wie bisher mit den Pid's 2002/3002, das Promo zu sehen. Alle 11 TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,891 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, hat Nova, Pid's 161/84 Track 2 mit dem Audiopid 85 – codiert – eine neue Sid, 98.
Auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt acht TV-Programme aufgeschaltet. Außer EHS, Pid's 160/80, alle codiert. Neu ist Canal Club, Pid's 163/92.
Maria Vision HD in MPEG-2 DVB S-2, stellte den Sendebetrieb auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ein.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
03.07.2011, 08:20
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/146xqvjbm1p.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
ACBN Nigeria ist auf 3,900 GHz, lz, mit 2,170 und 3/4, Pid's 530/291, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Tricolor HD Digitalpaket auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist neu Russkij Sever TV Poisk, Pid's 1001/1002 – offen.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
RT Espanol hat das russischen NTW+ Digitalpaket auf 11,785 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Es war verschlüsselt.
Der NTW Plus Infokanal – offen – auf 12,322 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet.
Domaschnii Telekanal +0h – codiert – wurde im Digitalpaket auf 12,341 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Zakon TV – verschlüsselt – ist auf 12,380 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, nicht mehr auf Sendung.
Spas und 24 Dok – codiert – haben das Digitalpaket auf 12,399 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Prosveschenie – codiert – stellte den Sendebetrieb im Tricolor Digitalpaket auf 11,881 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ein.
Neu ist auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, Channel Radio mit dem Audiopid 1313 – offen – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen auf dem Transponder.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Oman Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,456 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, senden alle TV-Kanäle unverschlüsselt, auch Oman TV Earth, Pid's 5472/168. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Beta HD Digitalpaket auf 12,032 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind nur noch zwei Tv-Programme auf Sendung – Beide verschlüsselt. Dance TV HD – offen – wurde abgeschaltet.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Z.Zt. sind im albanischen Tring TV pay-TV Paket auf 11,293 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, vier TV-Programme und drei Radios unverschlüsselt zu empfangen. Auch Tring Sport News, Pid's 1510/1520 Track 1 mit dem Audiopid 1530.

Amos 4 Grad West:
Haloszat TV schalteten die codierten Sendungen auf dem Europabeam, auf 11,133 GHz, h, mit 3,500 und 3/4, ab.
Neu ist auf 11,138 GHz, h, mit 3,330 und 2/3, ein kroatisches OIV Digitalpaket in DVB S-2 8PSK. Es enthält Klasik TV, Pid's 110/111, in MPEG-4/HD, in Viaccess codiert, sowie eine offene Balkentestkarte in MPEG-2 unter der Kennung NTH, Pid's 120/121.
Das Telespazio Hungary Digitalpaket auf 11,303 GHz, h, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 13,332 und 3/4. Das ungarische Radio MR N/P – offen – wurde abgeschaltet. Somit sind noch hirTV, Vital TV und Radio 1, aufgeschaltet. Die beiden TV-Programme in Conax, das Radio in Cryptoworks verschlüsselt.
OBN, Open Broadcast Network, Pid's 308/256/8190 – offen – wechselte von 11,347, auf 11,184 GHz, h, mit 3,350 und 5/6.
Ein HBO HD Digitalpaket startete auf dem Südosteuropabeam, auf 11,586 GHz, h, mit 23,909 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – komplett in Powervision codiert. Es enthält HBO HD Poland, HBO HD Hungary, HBO HD Adria Croatia, HBO HD Poland Subtitle, HBO HD Poland Audio, HBO HD Hungary, HBO HD Czech Audio T, HBO HD Adria Serbia, HBO HD Adria Bulgaria, HBO HD Adria International, HBO HD Adria Slovenia. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6 unter Sonstige. Mit 120 cm Vollspiegel kommt das Paket an meinem QTH Berlin nicht herein, jedoch mit 180 cm.
Neu ist im rumänischen Global Media Digitalpaket auf 11,601 GHz, h, mit 10,000 und 3/4, Credo TV, Pid's 1701/1702 – uncodiert.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im Algerien Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,065 GHz, h, mit 18,081 und 3/4, senden z.Zt. alle Kanäle unverschlüsselt, auch Programme National (EDTV), Pid's 513/641.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Kirkuk TV nahm im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3932/3933, nahm den Sendebetrieb auf – unverschlüsselt.
Natural TV schaltete die Sendungen im STN Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Express AM-44, 11 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,521 GHz, h, mit 1,814 und7/8, startete Tele Lautari, Pid's 4194/4195 – uncodiert.

Telstar 12, 15 Grad West:
Kirkuk TV schaltete auf dem Europabeam, auf 11,604 GHz, v, mit 2,130 und 3/4, invers, Pid's 308/256/8190, Programm auf – unverschlüsselt.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Auf dem Europabeam wurde das Pangrea Digitalpaket auf 11,516 GHz, v, mit 3,454 und 7/8, mit Glamour Plus und Espasione TV – Beide offen – abgeschaltet.
Auch Galaxy TV, bisher uncodiert auf 11,519 GHz, v, mit 1,215 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, stellte den Sendebetrieb auf dem Satelliten ein. Es wechselte auf Express AM-44, 11 Grad West.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,617 GHz, v, mit 28,870 und 5/6, ersetzte Fox Movies – wie alle TV-Kanäle in Nagravision codiert, Pid's 7712/7713, FOX Next.
Auch im Meo HD Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Fox Movies, Pid's 5201/5202 – in Mediaguard und Nagravision codiert – Fox Next.
Im Telefonica Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Feeds Ocasionales 2, Pid's 34/33, Senado. Popular TV – offen – wurde abgeschaltet.
Das GlobeCast HD Digitalpaket auf 12,188 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Somos, Xtreem, Cinematika, Natura, KidsCo, BBC Entertainment, Eurosport 2, Film Box, Film Box Espania, Eurosport HD, MGM HD, sowie Discovery World HD – alle verschlüsselt – wurde abgeschaltet.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
04.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/monmblztike3d.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Cambodia Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,408 GHz, v, mit 4,444 und 3/4, ersetzte Chern Yim Station, Pid's 1299/1532, Funny TV. Alle Kanäle in dem Paket – zwei TV und ein Radio - senden unverschlüsselt.
Auf 3,830 GHz, v, mit 5,260 und 3/4, ist nur noch Rakluke Family, Pid's 201/301, auf Sendung - offen. Der GangCartoon Channel hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,524 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, hat Sipas TV anstatt Programm, mit den Pid's 280/281, ein Sipas Vizyon/D-Smart, Infodia aufgeschaltet. „Schweigen“ ist auch unter Ekin Radyo, Kennung ist weiter vorhanden. Alle 12 TV-Kanäle und zwei Radios, senden offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Westbeam, auf 11,729 GHz, v, mit 15,551 und 5/6, sind wieder zwei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Wie bisher Digi, Pid's 2106/2170, sowie neu (offen), Yz, Pid's 2199/2299.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete unter Radyo Mega, Audiopid 306, Vizyon Türk FM – uncodiert.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im Zap pay-TV Paket auf dem Südafricabeam, auf 11,264 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Fox Movies Portugal, Pid's 2151/2152 – in Nagravision codiert - Fox Next.
Fox Movies Portugal ersetzte im MultiChoice Africa pay-TV Paket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 442/444 – in Irdeto 2 verschlüsselt - Fox Next. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Das marokkanische RTM Laayoune mit RTM Chaine Nationale rechts zum TV-Ton und RTM Chaine Dialectes unter Track 2, stellten den Sendebetrieb auf 4,006 GHz, rz, 6,109 und 3/4, ein. Die Programme wechselten auf 4,015 GHz, rz, mit 2,963 und 3/4. Sie codieren in Biss.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im Infinity Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,543 GHz, h, mit 20,800, startet Quest TV in MPEG-4 QPSK, Pid's 4387/4388 – unverschlüsselt. LoveWorld Sat und Voxafrica Africa, wurden abgeschaltet. Der Beam ist in Deutschland nicht zu empfangen.

Thor 2, 23,5 Grad Ost:
Auf 11,324 und 11,355 GHz, h, startete mit 22,000 und 5/6, Pid's 101/204 Track mit dem Audiopid 205 – offen – Tele Letzebuerg.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
STV 3 schaltete das Programm im Skylink Digitalpaket auf 12,565 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ab. Kennung ist weiter vorhanden – codiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Sicher nicht nur zur Freude alle chinesischen TV-Zuschauer in Europa, senden z.Zt. alle Programme aus Hongkong im Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, unverschlüsselt. Es sind TVBS Europe, TVB News, TVB Junior, TVB Premium Drama, Lifestyle und das Radio RTHK, mit den Pid's 4609/4610, 4865/4866, 5121/5122, 5377/5378, 5633/5634, bzw. Audiopid 5890. Bis wann dies der Fall ist, weiß nur der Anbieter (03.07.2011).
Zwei weitere TV-Programme gibt es im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Es sind NBC Russia und NBC Universal, Pid's 401/411 Track 2 mit dem Audiopid 412, bzw. 33/511 Track 2 mit 512. Beide Programme codieren in Irdeto.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,674 GHz, v, wurde aus Wesal, Egypt 1, Pid's 2010/2020 – offen. Das Programm wechselte die Symbolrate, sendet jetzt mit 2,199 und 3/4.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf 4,085 GHz, lz, mit 1,085 und 3/4, Pid's 4351/4352, startete CF TV – offen.
ORTB Benin mit Radio Benin rechts zum TV-Ton, auf 4,155 GHz, lz, mit 2,289 und 7/8, wechselten die Pid's. Sie senden jetzt mit 308/256 – Beide unverschlüsselt.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Das MBC Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD QPSK, mit MBC UAE, MBC 2 UAE, MBC Action, MBC Max, Al Arabiya und MBC Drama, codieren in Conax. Pid's sind 401/601 bis 407/607. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte AFM Al Masrawiya TV, Pid's 1218/2218 – offen – Al Bashrah mit einer Infotafel.
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Ahel Al Quran, Pid's 4108/4208 – uncodiert.
Im Nilesat Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Alwan TV mit einem offenen Promo, Pid's 2007/2008. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 901, 18,5 Grad West:
Canal 3 Monde Benin startete auf 4,112 GHz, lz, mit 1,447 und 3/4, Pid's 308/256/8190 – unverschlüsselt.

NSS 5, 20 Grad West:
Das Trinity Broadcasting Digitalpaket auf 3,913 GHz, rz, änderte die FEC. Es sendet jetzt mit 8,950 und 3/4. Alle vier TV-Kanäle senden offen. Außer Smile of a Child, änderten die restlichen Kanäle auch die Pid's. Es sind TBN US, JCTV und The Church Channel. Sie senden jetzt mit 32/33, 37/38, bzw. 49/52.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
06.07.2011, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/die4lhq7uxoyj.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Neu ist im Romantis Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,523 GHz, v, mit 9,950 und 5/6, AMEDIA, Pid's 323/423 – in Irdeto codiert. Somit sind auf dem Transponder neun TV-Programme aufgeschaltet, vier Offen.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 3,457 GHz, V, mit 2,221 und 3/4, ersetzte der JC Channel, Pid's 561/562 – offen – One Channel Asia. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 4,108 GHz, h, startete mit 2,000 und 3/4, Pid's 300/1010 – unverschlüsselt – Ekattur.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

„ASTRA STELLT KAPAZITÄT FÜR ERSTES DIGITALES TERRESTRISCHES FERNSEHNETZWERK IN DER URKAINE BEREIT

Kiev/Luxemburg 5. Juli 2011 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), wird Kapazität für das erste digitale terrestrische Netzwerk in der Ukraine bereitstellen. Der ukrainische Betreiber des Netzwerkes, Zeonbud, hat sich für ASTRA entschieden. Zeonbud hat eine Lizenz für den Betrieb von vier Multiplexeinheiten erhalten und sich für den Aufbau des digitalen terrestrischen Fernsehens im September 2011 vertraglich Kapazität auf SES ASTRAs Orbitalposition 31.5 Grad Ost gesichert. Das Unternehmen wird die Kapazität zur Übertragung des Fernsehsignals an sein Netzwerk aus digitalen terrestrischen Sendetürmen nutzen. Dadurch kann das Unternehmen Haushalten in der gesamten Ukraine digitale Fernsehdienste anbieten.
Ferdinand Kayser, Chief Commercial Officer von SES, sagte: „Wir sind sehr stolz darauf, einen Beitrag zum Aufbau des digitalen terrestrischen Fernsehens in der Ukraine zu leisten. Die Implementierung des neuen Netzwerks wird die Digitalisierung deutlich vorantreiben und bestätigt SES ASTRAs Schlüsselrolle als Wegbereiter und als primäre digitale Infrastruktur für die Fernsehübertragung. Der Satellit ist durch seinen besonderen Eigenschaften, darunter große Bandbreite und Reichweite, eine ideale Ergänzung zu allen terrestrischen Infrastrukturen.“

Andriy Shumilov, Deputy Director von Zeonbud, sagte: „Der Satellit ist seit jeher ein starker Treiber der Digitalisierung in der Ukraine. Wir haben uns für SES ASTRA aufgrund seines Know-how des Marktes und seiner hervorragenden technischen Kompetenz entschieden. Gemeinsam mit SES ASTRA werden wir die Digitalisierung in der Ukraine beschleunigen und haben uns zum Ziel gesetzt am Ende dieses Jahres 95 Prozent der ukrainischen Bevölkerung mit qualitativ hervorragenden digitalen Fernsehdiensten zu versorgen.“
Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Über SES ASTRA www.ses-astra.com
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 17 Satelliten, die mehr als 135 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit mehr als 200 HD-Kanälen ist ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA sind 19,2 Grad Ost, 28,2 Grad Ost, 23,5 Grad Ost, 5 Grad Ost und 31,5 Grad Ost. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter: www.ses-astra.com

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 44 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com“.


Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter 53375 – offen – das chinesische CNC. Der offene Audiokanal Free & Prize PlayJam Games, wurde abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu ist im Fujairah Media Digitalpaket auf 12,091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete in vier Tagen Independence TV, Pid's 141/142, aus South Sudan mit einem offenen Promo. Es ersetzte Fujairah FM. Neu ist außerdem Fujairah Media TEST mit dem Videopid 161. Alrasoul schaltete das Promo ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 10,876 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Canal Odisea, Pid's 167/108 Track mit dem Audiopid 109 – in Mediaguard und Nagravision verschlüsselt.
Auf 11,156 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wurde Canal Odisea abgeschaltet.
Im Canaldigitaal NL pay-TV Paket auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu TLC, Pid's 514/96/8190, im Timesharing mit Animal Planet – in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt.
Am Montag den 4. Juli gab es im Schaltraum des ZDF in Mainz, zwischen 17.06 und 17.46 Uhr, einen Stromausfall. Grund waren Stromüberlastungen durch Wartungsarbeiten. Dadurch kam es im genannten Zeitraum zum Totalausfall des ZDF und aller Programme die im ZDF.vision Digitalpaket aufgeschaltet sind. D.h., neben dem ZDF auch des ZDF-Infokanal, zdf_neo, ZDF-Kultur, 3sat und KiKa.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Auf Transponder 125, 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Mediaset mit zwei TV-Programmen. Es sind Mediaset EXTRA und Mediaset ITALIA DUE, Pid's 1760/1761, bzw. 1850/1851 – beide in Videoguard verschlüsselt.
Neu ist im Sky Italia Digitalpaket auf 12,731 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Nick Jr +1, Pid's 163/412, in Videoguard verschlüsselt.
Auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ersetzte 2x Sky Sport 3, einmal mit und einmal ohne Kennung, Pid's 161/404 Track 2 mit dem Audiopid 405, Wimbledon 1 – codiert.
Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Tele Lautari, Pid's 1720/1723 – unverschlüsselt.
Yes1 mit einer offenen Testkarte, sowie die Radios Euronics und CH1 Radio, haben das Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Radioshora, Audiopid 1482 ist wieder mit Programm auf Sendung – uncodiert.
Auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Administra.it, Pid's 6916/6917, wieder Programm aufgeschaltet, Pid's 6916/6917 – unverschlüsselt.
Im ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Iqraa Africa & Europe, Pid's 521/731 Track mit dem Audiopid 732, Test mit den Parallelsendungen, mit Yemen TV – offen.
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Suroyo Sat, Pid's 2017/3017 – uncodiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Alle chinesischen Programme aus Hongkong sind im Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, seit Montag, den 4. Juli, wieder verschlüsselt. Sie waren nur am Wochenende offen. Es betrifft TVBS Europe, TVBN News, TVB Junior, TVB Premium Drama, Lifestyle und das Radio RTHK.
Die folgende interessante Pressemitteilung des KabelKiosk gebe ich gern an die Leser weiter.

„Neu im Digitalkabel: SIXX HD startet im Eutelsat KabelKiosk

Köln, 4. Juli 2011 – Eutelsat KabelKiosk baut das HDTV-Angebot für das Digitalkabel weiter aus: Ab 4. Juli 2011 erweitert SIXX HD das Programmangebot der führenden Programm- und Diensteplattform für Kabelnetze in Europa. Die HD-Version des Senders steht damit erstmals im Digitalkabel zur Verfügung. Die Verbreitung von SIXX HD erfolgt im Paket Basis HD. Zum Empfang ist lediglich ein Sendersuchlauf am digitalen Empfangsgerät notwendig. Die Ausweitung von Basis HD um das weitere HDTV-Programm ist für die Zuschauer kostenfrei.
SIXX ist der weiblichste Fernsehsender der ProSiebenSat.1-Sendergruppe und zeigt Fernsehen, das Frauen interessiert: Ausgezeichnete Movies, wahre Geschichten und beliebte Serien. Auch in der TV-Saison 2010/2011 zeigt SIXX viele US-Serien in deutscher Erstausstrahlung. So zum Beispiel „90210“, die neue Generation von „Melrose Place“, „Brothers & Sisters“ oder „Miami Medical“. Außerdem ab 12. Juli 2011: Die britische Kult-Doku „Pinapple Dance Studios“. Der hochauflösende Ableger SIXX HD präsentiert das Programm in brillanter Bildqualität und wurde im Dezember 2010 gestartet.
„Mit der Aufschaltung von SIXX HD erweitern wir unser Angebot an hochaufgelösten Programmen einmal mehr um ein sehr attraktives Genre. HD-Inhalte sind aktuell der wichtigste Treiber der Digitalisierung im Kabel“, erklärte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH.

Das Programmpaket BasisHD ist Bestandteil der Free-TV-Plattform, die von Eutelsat, Tele Columbus und primacom zur Grundversorgung von Kabelhaushalten mit digitalen TV-Programmen gemeinschaftlich entwickelt und betrieben wird. Das Paket umfasst neben über 35 digitalen Free TV-Sendern in SD-Qualität die HDTV-Sender RTL HD, Sat.1 HD, ProSieben HD, VOX HD, kabeleins HD und SIXX HD. Damit bietet BasisHD mit seinem umfassenden Programmangebot beste Voraussetzungen, die Nachfrage von Kabelhaushalten nach digitalen Inhalten zu bedienen.

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, ein Unternehmen der Eutelsat Gruppe Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabel- und IPTV-Netzen. Netzbetreiber und Wohnungsbau-unternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkundenbeziehungen eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat KabelKiosk übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen von der Klärung rechtlicher Fragen, der Verschlüsselung der Sender, bis hin zur Zuführung der Programme an die Kabelkopfstationen per Satellit. Im Free-TV Bereich bietet KabelKiosk interessierten Netzbetreibern das Paket BasisHD mit mehr als 35 digitalen Free-TV Sendern in SD-Qualität sowie den fünf Sendern RTL HD, VOX HD, Pro7, Sat1 und kabel1 in hochauflösender Qualität an, um die Digitalisierung im Kabel zu forcieren. Der Pay-TV Bereich umfasst eine umfangreiche Auswahl an deutsch- und fremdsprachigen Sendern. Erstklassige deutschsprachige Unterhaltung bietet das große FamilyXL Paket sowie die Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion, Fun & Sports und das Paket MTV Tune-Inn. Mit HD Extra kommen zudem alle Fans gestochen scharfer Bildqualität auf ihre Kosten. Die fremdsprachigen Bouquets adressieren mit aktuell 32 Sendern neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Pressekontakt:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


KA-Sat, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat möchte ich den Lesern nicht vorenthalten.

„Italienische Raumfahrtagentur ASI kooperiert mit Eutelsat und Skylogic bei Breitbandanbindungen in Italien ASI unterzeichnet Absichtserklärung für den Eutelsat Hochleistungssatelliten KA-SAT mit Skylogic

Paris, Rom, Köln, 4. Juli 2011 – Die italienische Raumfahrtagentur ASI hat heute ein Abkommen mit Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) für den neuen Hochleistungssatelliten KA-SAT gemeldet. Ziel der ASI ist es, öffentliche Verwaltungen in Italien mit Breitbanddiensten zu versorgen, die Skylogic über KA-SAT bereitstellt. Das Abkommen unterzeichneten ASI-Präsident Enrico Saggese und Arduino Patacchini, CEO der italienischen Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic.

Die Infrastruktur des Eutelsat Hochleistungssatelliten KA-SAT ist eine leistungsstarke neue Plattform für den Ausbau der Reichweite von Breitbandzugängen in Regionen außerhalb der Reichweite terrestrischer Netze. Die ASI plant über zehn Spotbeams insgesamt bis zu 550 Mbit/s Kapazität auf KA-SAT zu nutzen, die Italien komplett abdecken. Mit der Kapazität will die ASI in erster Linie italienische Verwaltungen in Regionen mit ungenügenden oder keinen Zugängen zu terrestrischen Netzwerken mit Breitbanddiensten versorgen, damit auch diese und Bürger von den Vorteilen der Informationstechnologien profitieren.

Die ASI wird mit dem privaten Sektor eine Public Private Partnership aufsetzen, um Breitbanddienste für institutionelle und staatliche Stellen bereitzustellen. Hierzu gehört der Breitbanddienst Tooway™. Dieser nutzt KA-SAT und bietet Nutzern im Downlink Geschwindigkeiten bis zu 10 Mbit/s und im Upload bis zu 4 Mbit/s. Zudem will ASI mit Skylogic für den Zugang zu KA-SAT kooperieren und gemeinsam Integrationsmodelle für Tooway™ und die von ASI vorgesehene Kapazitäten auf einem eigenen zukünftigen Satelliten entwickeln.

Enrico Saggese, ASI Präsident, sagte: “ASI sucht mit Bedacht nach einer übergreifenden italienischen Strategie für die Satellitentelekommunikation. Ziel ist es, modernste Infrastrukturen für den Bedarf institutioneller Kunden einzusetzen. Wir halten eine Public Private Partnership auf diesem Feld hinsichtlich der Effizienz und der Effektivität der relevanten Programme für sehr nützlich. Das Abkommen mit Eutelsat und Skylogic stimmt mit diesem Sinne überein und eröffnet breite Perspektiven der Kooperation zum Vorteil der italienischen Institutionen und Bürger.”
Michel de Rosen, CEO Eutelsat, ergänzte “Dieses Abkommen mit der ASI ist ein weiteres Beispiel dafür, wie sich unsere leistungsstarke und flexible KA-SAT Infrastruktur einsetzen lässt, um effizient und schnell den Zugang zu den Vorteilen des Breitbands bereit zu stellen. Wir freuen uns über diese neue Partnerschaft mit der italienischen nationalen Raumfahrtagentur. Diese wird dazu beitragen, die Stärken der Satellitentelekommunikation für den Aufbau von Wissen und die Entwicklung einer Hochtechnologiekultur in Italien zu nutzen.“
Der KA-SAT Satellit von Eutelsat ist seit Mai 2011 im Betrieb und kombiniert Satelliten- und Bodeninfrastrukturen. Zugleich hat mit diesem Satelliten eine neue Zeitrechnung für den Markt satellitenbasierter IP-Dienste begonnen. Das revolutionäre Konzept basiert auf 82 mit zehn Bodenstationen verbundenen schmalen Spotbeams. Diese Konfiguration ermöglicht es, Frequenzen bis zu 20-mal wieder einzusetzen und hebt den Datendurchfluss des Satelliten auf über 70 Gbit/s. Das Bodennetzwerk setzt die SurfBeam® 2 Technologie von ViaSat ein. Dies ist die fortgeschrittene Version einer Technologie, mit der in Nordamerika bereits mehr als 500.000 Haushalte Breitbanddienste via Satellit nutzen. Die Kombination der hohen Kapazitäten von KA-SAT mit SurfBeam® 2 ermöglicht es, über einer Million Haushalten in Europa und im Mittelmeerraum mit Breitbandgeschwindigkeiten zu versorgen, die DSL-ähnlich sind.

ASI
Die italienische Raumfahrtagentur wurde 1988 gegründet. Diese sollte alle italienischen Investitionen und Anstrengungen im Raumfahrtsektor koordinieren, die in den 60-er Jahren begannen. In mehr als 20 Jahren ist die ASI zu einem der wichtigsten Spieler in der weltweiten Raumfahrtwissenschaft, Satellitentechnologie und der Entwicklung mobiler Systeme für die Erforschung des Universums geworden. Heute hat die ASI in Europa eine Schlüsselrolle und ist Italien der drittgrößte Beitragszahler der European Space Agency. Die Agentur ist zudem in internationale Projekte involviert. So unterhält die ASI etwa sehr enge Arbeitsbeziehungen zur NASA, die zu Beteiligungen an vielen der interessantesten Wissenschaftsmissionen in den letzten Jahren führten. Eines der bedeutendsten Projekte waren der Bau und Aktivitäten der Internationalen Raumfahrtstation, auf der italienische Astronauten bis heute zuhause sind. Dank der Anstrengungen der ASI hat die italienische Wissenschaftsgemeinschaft in den letzten Jahren noch nie da gewesene Erfolge in den Bereichen Astrophysik und Kosmologie erzielt und einen Beitrag dazu geleistet, die ersten Momente des Lebens im Universum zu rekonstruieren. Zudem wurden wichtige Fortschritte zum Verständnis des Gamma-Ray Schallstoss-Phänomens gemacht. Darüber hinaus hat die ASI einen wichtigen Beitrag beim Bau wissenschaftlicher Instrumente erbracht, die sich an Bord der NASA und der ESA Flugkörper für die Entdeckung der Geheimnisse der Planeten Mars, Jupiter und Saturn befinden. Bei allen wichtigen Missionen in der Zukunft von der Venus bis hin zu Kometen bis zu den äußeren Grenzen unseres Sonnensystems wird immer ein Stück Italien mit dabei sein.

Weitere Informationen:
ASI media relations
+ 39 06.8567431
+ 39 06.8567305
stampa@asi.it
www.asi.it

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. März 2011 über 3.800 TV-Kanäle an mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 700 Mitarbeiter aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im GlobeCast France Digitalpaket auf 3,725 GHz, rz, mit 29,950 und 7/8, invers, wurden die Offenen France 24 Français in MPEG-4 QPSK, sowie die Codierten France 2, France 3 Sat, France 4, France 5, ARTE Français und France Ô in MPEG-4, sowie St. Pierre et Miquelon 1ère in MPEG-2, abgeschaltet.

Intelsat 901, 18 Grad West:
Auf dem Globalbeam, auf 4,115 GHz, lz, startete mit 1,447 und 3/4, Pid's 308/256, unverschlüsselt.

NSS 5, 20 Grad West:
Auf dem Westhemisphärenbeam, auf 3,961 GHz, rz, wurde mit 3,410 und7/8, Pid's 308/34 – offen - Rossiya 1 +6h, aufgeschaltet.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Buchmacherpaket auf 3,991 GHz, lz, mit 3,580 und 5/6, senden z.Zt. Hipodromo de San Isidro und Hipodromo de San Isidro Odds, Pid's 257/258, bzw. 513/514, unverschlüsselt.
Beide TV-Programme im brasilianischen Digitalpaket auf 4,042 GHz, rz, mit 5,200 und 7/8, codieren in PowerVu. Auch ManagemenTV Latin America, Pid's 2160/2120.


DVB-T
Veränderungen gibt es am 12. Juli für Zuschauer in der Region Berlin mit Umland. Dazu die folgende interessante Pressemitteilung von Media Broadcast, die ich den Lesern nicht vorenthalten möchte.

„DVB-T Frequenzwechsel in Berlin am 12. Juli 2011 – Sendersuchlauf mit DVB-T Empfänger sichert nahtlosen Empfang der Programm

Neues DVB-T Programm: Frauensender sixx startet auf Kanal 56

Bonn, Berlin 5. Juli 2011 – Im Großraum Berlin findet am 12. Juli bis 05.00h morgens ein Frequenzwechsel bei der Rundfunkverbreitung des digitalen Antennenfernsehens DVB-T statt. Betroffen sind die Programme auf den Kanälen 5, 7 und 59, deren Verbreitung mit Ausnahme von Berlin Mix 1 künftig über neue Frequenzen erfolgt. Es findet kein Simulcastbetrieb statt. Der Wechsel ist notwendig, da die bisher genutzten Frequenzbereiche gemäß Vorgabe der BNetzA für den Neustart des Digitalradios eingesetzt werden.

Mit Laufbandeinblendungen informieren die Programmanbieter und Netzbetreiber vorab die Zuschauer über die Frequenzumstellung. Sämtliche durch den Wechsel betroffenen Programme können nach einem Senderscan am DVB-T Empfänger nahtlos weiter empfangen werden. Hierzu aktivieren Zuschauer lediglich den automatischen Programmsuchlauf und speichern das Suchergebnis anschließend in ihrem Empfangsgerät ab.

Die DVB-T Zuschauer in der Region Berlin empfangen im Zuge des Frequenzwechsels zudem ein neues TV-Programm, welches das Angebot des digitalen Überallfernsehens um ein attraktives Genre erweitert: Am 12. Juli schaltet Sendernetzbetreiber MEDIA BROADCAST den Frauensender sixx auf Kanal 56 auf.

Neue Programmbelegungen DVB-T Berlin ab 12. Juli 2011
„Bisher K5 – neu - K50 mit Tele 5, HSE 24, WDR, SWR (BW/RP)
Bisher K7 – neu - K47 mit mdr, NDR, arte
Bisher K59 - neu K39 mit QVC, Das Vierte, Bibel TV, Bayrisches Fernsehen, n-tv, Channel21/Euronews+ 7 und
Radioprogramme
Neuaufschalteten auf K56, sixx“.
Hinweis: Das Programm Berlin Mix 1 auf Kanal 59 ist von dem Frequenzwechsel nicht betroffen und sendet nach der Umstellung weiter auf der angestammten Frequenz.

Hintergrundinformationen zu DVB-T
DVB-T kann überall, mobil, unabhängig und kostenfrei empfangen werden, in vielen Regionen mit einer einfachen Zimmerantenne. In zahlreichen Flachbildschirmen ist der DVB-T Empfänger schon integriert und sorgt so für den unkomplizierten Empfang des digitalen Antennenfernsehens. DVB-T überzeugt als digitaler Übertragungsstandard mit einer sehr guten Bild- und Tonqualität. Das Angebot wird mit neuen Programmen und Diensten kontinuierlich erweitert. Als erster Rundfunkübertragungsweg ist DVB-T bereits seit Ende 2008 vollständig digitalisiert und bietet TV-Sendern ideale Möglichkeiten zur signifikanten Reichweitensteigerung im Rahmen ihrer digitalen Distributionsstrategie. 17,9 Prozent der TV-Zuschauer nutzen das digitale Antennenfernsehen als ersten Rundfunkübertragungsweg.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
fuchs media consult Gmbh
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
07.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mit3ej8wpnrf7.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Globalbeam wechselte Himalaya TV von 3,437, auf 3,567 GHz, h, mit 1,852 und 3/4, Pid's 182/183, in MPEG-4 QPSK – offen.
Das Digitalpaket auf 3,444 GHz, h, mit 5,185 und 3/4, mit Nepal 1 und Kalaignar TV Asia – Beide offen – wurde abgeschaltet.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Viewsat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mir 26,650 und 1/2, nahm Dunamis TV, Pid's 800/1056, den Regelbetrieb auf. Champions TV, Pid's 792/1048, schaltete Programm auf. Neu ist VOA Southern Africa, Audiopid 803 und NPower Radio, Audiopid 804. Lezteres noch ohne Programm. Alle Kanäle – 12 TV und ein Radio, senden offen.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Neu sind im Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind neu – Offen – T.A.Y. TV, sowie Codiert – Euro Futbol, Sports TV, Style Network, Penthouse, Fantasy und Eurosport 2, Pid's 1139/1239, 1140/1240, 1141/1241, 1142/1242 Track mit dem Audiopid 1342, 1143/1243, 1144/1244, bzw. 1148/1248 Track mit 1348. Die Offenen Plus, Kanal BiZ, Play TV, sowie die Codierten – Movie Plus, Luly/Bebedym TV, Dizi Smart, Eurosport, KidsCo EE, Movie Smart, Movie Plus 2 und SiNETURK, haben den Transponder verlassen.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,804 GHz, v, mit 24,444 und 5/6, ersetzte Musictürk, Pid's 521/730, Dream Türk. Neu sind Medya TV und Slow Türk, Pid's 547/870, bzw. Audiopid 661 – offen.
Neu sind im Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,861 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Kocaely TV, Anadoly Y., King TV, ANC TV, Melody TV, BK, BK Digital Poster, Derman TV, Kanal Biz Natural TV, Play TV, Plus und Kanal C TV, Pid's 114/214, 127/227, 112/212, 129/229, 110/210, Videopid 133, 135/235, 124/224, 125/225, 111/211, bzw. 126/226. BK Digital Poster codiert in Videoguard, die restlichen 18 TV-Programme senden unverschlüsselt. Derman TV hat anstatt Programm, eine Infotafel. Dream TV – offen, sowie der Discovery Channel, Animal Planet, World, Science, Travel & Living, sowie Investigation Discovery Europe – codiert – haben den Transponder verlassen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, sind nur noch sechs TV-Kanäle und zwei Radios auf Sendung. Sechs TV und zwei Radios senden offen. Neu ist Test2 mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 4481/4482. Malyatko TV, NTA, Che_pe.Info, Eko TV, sowie die in MPEG-4 QPSK aufgeschalteten 2T, Kiko, Planeta und Svit – alle offen – haben das Paket verlassen. Sie senden weiter auf Astra 1G, 31,5 Grad Ost.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Neu ist im Tricolor Digitalpaket auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 101/102, Russkij Sever – in DRE-Crypt verschlüsselt.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,090 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu TV Centr International in MPEG-4 QPSK, Pid's 7601/7602 – in Biss verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 1037/1237, Imam Hussein TV – uncodiert.
Orient Tv mit einem Infodia hat das Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wieder verlassen.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 12,616 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, startete Nick +1, Pid's 168/464 Track 2 mit dem Audiopid 465 – offen, ohne Senderkennung. Neu sind außerdem Videolina Sat, SMtv SAN MARINO, TG NORBA 24, Telelombardia, A3 NORDEST, Italia 7 Toscana, Sky News, Camera dei Deputati, Fox News, CNN Intl., Primocanale Liguria, -frisbee-, bzw. K2, mit einem codierten Infodia, Videopid 163. Aus Wimbledon 1, wurde Sky Sports 3 HD.
Yes1 mit einem offenen Infodia, Coming soon, ist im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1421/1422, ist wieder auf Sendung.

Intelsat 14, 45 Grad West:
Market TV und CTN haben das Sertel Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 3,853 GHz, h, mit 11,029 und 7/8, verlassen.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
08.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/don4ln31fg9er.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
TMB – offen – hat das Turksat Digitalpaket auf 12,524 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
TMB schaltete das Programm im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab. Auf Intelsat 902, 62 Grad Ost, ist das Programm auf dem Europabeam, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, weiter auf Sendung – offen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,584 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde die Kennung 50635, ohne Sendungen, abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Das Fujairah-Media Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,149 GHz, v, mit 27,500, änderte erneut die FEC. Sie ist wieder 1&2. Auf dem Transponder senden Offen – Al Rahma, Al-Adalah 2, FUNoon Plus, Safa, Hayatouna TV, Albaghdadia, Bedayah Nesaaya, Codiert – Majd Feed, sowie 5x Test, ohne Sendungen.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Canaldigitaal HD Digitalpaket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ersetzte Investigation Discovery Europe, Pid's 519/94 – in Nagravision, Mediaguard und Viaccess codiert - Discovery Travel & Living Benelux.
Im Canaldigitaal NL Digitalpaket auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselte Omroep Brabant Televisie, Pid's 521/98/8190, die Sendenorm. Es sendet jetzt in MPEG-4 QPSK und codiert in Mediaguard. Sechs TV-Programme und drei Radios senden unverschlüsselt.
Das bulgarische SatelliteBG Digitalpaket auf 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, enthält jetzt 14 TV-Programme. Vier senden offen. Neu ist BBC Entertainment Europe, Pid's 2325/2326/2305 – in Conax und Cryptoworks verschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Das Sky Digitalpaket auf Transponder 73, 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit History, Boomerang, Cartoon Network, TNT Film (TCM), Kinowelt TV, Romance TV, AXN Action, Bio, Eurosport 2 Deutschland und sportdigital – alle codiert – wurde abgeschaltet. Die Programme senden weiter auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 7/8.
Im ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, schaltete Smile TV, Pid's 1030/1031, Sendungen auf – uncodiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Monji TV, Pid's 282/283 mit einem offenen Infodia, eine Balkentestkarte unter der Kennung Test Ch -01 XPD 92. Neu ist TV Test mit einer Telespazio Testkarte, Pid's 260/261 – uncodiert. Zwei TV-Kanäle mit Testkarten unter den Kennungen Test Ch -02 XPD 92 und Test CH -03 XPD 92, wurden abgeschaltet.
Mediaset Plus schaltete das Programm im Sky Italia pay-TV Paket auf 11,219 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, ab. Kennung weiter vorhanden – in Videoguard codiert.
Auch FX hat auf 11,861 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, kein Programm. Senderkennung – verschlüsselt – ist weiter vorhanden.
Im polnischen Nova Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch acht TV-Programme aufgeschaltet, zwei offen. nSport – codiert – hat das Paket verlassen. Auf 11,393 GHz, v, ist das Programm weiter auf Sendung – in Conax verschlüsselt.
Drei weitere TV-Programme starteten im griechischen NetMed pay-TV Paket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 - komplett in Irdeto codiert. Es sind novasports7, novasports7 Cyprus und novacinema1 Cyprus, 2x Pid's 519/720/8190 Track mit dem Audiopid 721, bzw. 512/650/8190. Sie ersetzten die drei Audiokanäle SSExtra 1, Test 2 und DS Test.
Auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Nat Geo Wild, Pid's 514/670 – verschlüsselt – den Audiokanal FServ1.
Neu ist im VOA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete ein weiteres Radio, VOA Iraq N/S Radio 121mit dem Audiopid 3832 – uncodiert – wie alle Kanäle auf dem Transponder.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Basis 1 pay-TV Paket auf 11,861 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Sport 1+ HD, Pid's 1409/1410 – in Videoguard und Conax codiert – Sport 1.
Auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurden TVE internacional, das Deutsche Anleger Fernsehen, Luxe TV mit einer Infotafel, die Kennung UProm.TV und Art TV – alle verschlüsselt – abgeschaltet. Sixx HD, Pid's 2017/2018 – verschlüsselt – ersetzte im Basis 2 pay-TV Paket, „.“.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk HD Platform auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind nur noch vier TV-Kanäle auf Sendung. NTV Spor 3D – codiert – wurde abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im slowakischen Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, startete unter Nautik, Pid's 521/668 – offen - TV Zhivo.

Amos 4 Grad West:
Im ungarischen T-Home HD pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,889 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 12 TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind Private Spice, Sat. 1 Deutschland, RTL Deutschland, KI.KA und das ZDF, Pid's 90/89, 100/99, 103/102, 107/106, bzw. 97/94. Alle Kanäle codieren in Conax.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
09.07.2011, 05:25
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sat0tdp856inm.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS 1, 75 Grad Ost:
Akela TV schaltete das offene Programm auf 3,494 GHz, h, mit 1,808 und 3/4, ab.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurden die bisherigen TV-Programme in MPEG-2, d.h. Offen – T.A.Y. TV, Andadolu Y., Medya TV, Melody TV, King TV und ANC, sowie Codiert - Max Smart, Euro Futbol, Chasse & Peche, Eurosport 2, Style Network, Universal Channel, Fantasy, Penthouse, CNN International, BK, BK Digital Poster, Sports TV, SiNEFEST und SINEGOLD, abgeschaltet. Auf dem Transponder senden jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK,mit 30,000 und 5/6, die Programme, die bisher auf Turksat 2A, auf dem Ostbeam, auf 11,935 GHz, h, aufgeschaltet waren. Es sind Kanal D HD, Eurosport HD, HD4MEN, Discovery HD Showcase, ANIMAL PLANET, STAR TV HD, HDWOMEN, UNIVERSAL CHANNEL, MOVIE PLUS HD, SiNEGOLD HD und XPUSH HD, mit den Pid's 101/201 bis 111/211 – alle in Videoguard verschlüsselt.
HLT ersetzte im Turksat Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Pid's 316/271 – offen – den NL Channel.
Akilli TV – offen - stellte den Sendebetrieb auf 11,171 GHz, v, mit 2,188 und 5/6, ein.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Rah-e-Farda auf dem Ostbeam, auf 11,886 GHz, h, mit 2,221, Pid's 308/256/8190 – uncodiert - wechselte die FEC. Es sendet jetzt mit 5/6.
Das Dogan pay-TV belegt auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, einen neuen Transponder. Es enthält – Offen – Dream TV und Dream Türk, sowie in Videoguard codiert – der Universal Channel, CNN International, SiNEFEST, SiNEGOLD, Discovery Channel, Animal Planet, World, Science, Travel & Living, ID Discovery Channel, SiNETÜRK, Movie Smart, Movie Plus, Movie Plus 2, DIZI Smart, Eurosport, Kidsco, sowie LiLi / Bebedim TV, Pid's 131/231 132/232, 133/213 Track mit dem Audiopid 313, 121/221, 129/229 Track mit 329, 130/230 Track mit 330, 133/233 Track mit 333, 134/234 Track mit 334, 135/235 Track mit 335, 136/236 Track mit 336, 137/237 Track mit 337, 138/238 Track mit 338, 141/241, 143/243 Track mit 343, 144/244 Track mit 344, 145/245 Track mit 345, 146/246, 147/247 Track mit 347, 149/249 Track mit 349, 150/250 Track mit 350.
Das Dogan HD Digitalpaket auf 11,935 GHz, h, mit 23,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Kanal D HD, Eurosport HD, HD 4 Men/Penthouse HD, Discovery HD Showcase, Animal Planet HD, Star TV HD (Turkey), HD 4 Women, Universal Channel HD, Movies Plus HD und SiNEGOLD HD – alle verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Auf dem Westbeam, auf 11,840 GHz, v, mit 4,444 und 3/4, wechselten Turkmeneli Tv und Radio Turkmeneli unter Track, die Pid's. Sie senden jetzt mit den Pid's 308/256/4387, bzw. Track mit dem Audiopid 257 – Beide offen.
Nur noch tr1 ist auf 11,879 GHz, v, mit 2,815 und 5/6, invers, Pid's 768/769, auf Sendung – uncodiert. Die Kennung Cool wurde abgeschaltet.
Das Turksat Digitalpaket auf 11,947 GHz, v, mit 11,000 und 5/6, mit Turksat Tanitim, Teledunya Info, Turksat Test 2 und ein weiterer TV-Kanal mit einer Testkarte –alle offen – wurde abgeschaltet.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Olive TV stellte den Sendebetrieb im Africa Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 23,437 und 3/4, ein. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Astra 28,2 Grad Ost:
Rewards from Sky schaltete das Audio im BSkyB Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im MBC Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine offene Infotafel unter Test, Pid's 407/607, die bisherige Balkentestkarte.

Eurobird 16A/Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im Total TV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codieren alle 13 TV-Programme in Videoguard. CineStar Action & Thriller, Pid's 901/902, ersetzte das bisher offene Fashion TV SEE.
Im STN Ltd. Digitalpaket auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, starteten drei weitere TV-Programme. Es sind CineStar TV CineStar Action and Thriller und CineStar TV SRB, Pid's 202/203, 1502/1503, bzw. 1602/1603 – alle in Videoguard codiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
TV Rus ersetzte im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 3710/3720 – offen – Pali Shopping.
Finest TV schaltete das Programm im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.
Kentron TV und Imam Hussein TV schalteten die Programme im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab. Mit den Pid's 2038/3038, bzw. 2039/3039, ist jeweils eine Infotafel aufgeschaltet. Die Programme wechselten in das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, bzw. in das Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im rumänischen RSC Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, NBT, Pid's 7160/7120 – uncodiert.

Intelsat 901, 18 Grad West:
Canal 3 Niger ersetzte auf 4,108 GHz, lz, mit 1,447 und 3/4, Pid's 308/256, Canal 3 Benin – offen.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im Go Sat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Al Hayat – offen. Der Empfang des Beams in Deutschland nicht möglich.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
NTA Plus hat das Nigeria Digitalpaket auf 3,878 GHz, lz, mit 16,300 und 3/4, verlassen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Quiz TV – offen – schaltete das Programm auf 3,667 GHz, rz, mit 2,400 und 5/6, ab.
ManagemenTV Latin America ist im brasilianischen Digitalpaket auf 4,042 GHz, rz, mit 5,200 und 7/8, Pid's 2160/2120, z.Zt. uncodiert zu empfangen.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Im Movie City Digitalpaket auf 3,718 GHz, v, mit 21,600 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren alle drei TV-Programme in PowerVu, auch Movie City Este HD und Cinecanal Este HD, Pid's 710/700, bzw. 810/800, die bisher offen waren.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Im Arqiva Digitalpaket auf 3,808 GHz, v, mit 26,666 und 7/8, codiert Racing International, Pid's 2511/2512, in Conax.
Auch CaribVision auf 3,841 GHz, h, mit 2,580 und 3/4, Pid's 1260/1220, ist in PowerVu verschlüsselt.
TV Azteca Guatemala auf 4,001 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, Pid's 768/769, ist in Biss verschlüsselt.



Einen schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
10.07.2011, 08:20
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sun4xp510eyks.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Das EMP Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,452 GHz, h, mit 7,188 und 2/3, mit Manmin TV, dem Dua Channel und Alhikma Radio, sowie dem Datenkanal Dassault IS70, wurde abgeschaltet. Alle Programme waren uncodiert auf Sendung.
Der Asian Food Channel im Live TV Digitalpaket auf 3,480 GHz, h, mit 26,667 und 3/4, Pid's 201/301, codiert in Neotion.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Iqraa, Pid's 521/1026, BelieVe TV. Aus OH TV, wurde All Tangues TV, Pid's 788/1044. Alle Kanäle – 12 TV und ein Radio – senden unverschlüsselt.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Neu ist im Dialog pay-TV Paket auf dem Indienbeam, auf 11,468 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, Setanta Sports Asia, Pid's 3182/3183. Alle 19 TV-Programme codieren in Irdeto 2. Der Empfang des Beams ist in Deutschland nicht möglich.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Tricolor TV Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Shopping Live, Pid's 501/502 – in DRE-Crypt codiert – TV ARM RU.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Das Tricolor TV pay-TV Paket auf 11,881 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 13 TV-Programme – alle verschlüsselt. Neu ist REN TV, Pid's 501/502.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Discovery Historia – codiert – hat das polnische TV Nova Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Bergamosat hat das Im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm Bike Show TV, Pid's 330/331 – offen – den Regelbetrieb auf. BergamoSat hat den Transponder verlassen. Es wechselte in das Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h.
Im Viacom Digitalpaket auf 11,074 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte 2x MTV Live HD in MPEG-4/HD QPSKJ – in Cryptoworks, Mediaguard und Nagravision codiert – Pid's 1011/1012 Track mit dem Audiopid 1013, MTVNHD.

Amos 4 Grad West:
Hálózat TV auf dem Europabeam, auf 11,333 GHz, h, mit 3,500 und 3/4, Pid's 33/36, codiert in Cryptoworks.

Telstar 12, 15 Grad West:
Im digital media centre pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,124 GHz, h, mit 18,382 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Programme auf Sendung. Neu ist Nat Geo Wild Romania, Pid's 2001/2027 - wie alle Kanäle – in Cryptoworks verschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,771 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte MTV LIVE HD mit einem offenen HD Infodia, Videopid 175, MTVNHD. Neu ist Hollywood HD mit einem offenen Infodia, Videopid 175. Bisher war auf dem Kanal ein Infodia ohne Kennung aufgeschaltet.
Canal Odisea schaltete die verschlüsselten Sendungen auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte Canal Club – codiert – die Sid. Sie ist jetzt 29, Pid's sind wie bisher 163/92.
Neu ist auf 12,379 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Canal Odisea, Pid's 167/109 Track mit dem Audiopid 108 – in Nagravision verschlüsselt.
Im Go Sat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,052 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Hayat, Pid's 2006/3006 – offen - Al Fayhaa TV. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
12.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/fremb5xfk89so.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Astana stellte den Sendebetrieb auf dem Satelliten, auf 3,536 GHz, lz, ein. Das Programm wechselte auf Express AM33, auf 96,5 Grad Ost, der auf Grund seiner Sendeposition in Deutschland (Elevation) nicht zu empfangen ist.

ST 2, 88 Grad Ost:
Der neue Satellit, der ST 1 ersetzte, befindet sich auf seiner Sendeposition, auf 88 Grad Ost.

Express AM2, 80 Grad Ost:
Ein russisches RSCC Digitalpaket mit den Offenen - 5 Kanal (+7h), Rossiya K (+7h), Radio Rossii (+7h), Radio Mayak, U FM und Radio Rossii (+8h), sowie den Codierten – Perviy kanal (+6h), Rossiya 1 (+6h), Perviy kanal (+8h) und Rossiya 1 (+8h), startete auf 3,575 GHz, rz, mit 33,484 und 7/8, Pid's 394/494, 518/710, Audiopid's 661, 681, 651 und 691, bzw. Pid's 512/650, 513/660, 515/680 und 516/690.
Ein weiteres RSCC Digitalpaket wurde auf 4,135 GHz, rz, in MPEG-4 QPSK, mit 16,200 und 3/4, mit den Offenen - Rossiya K (+7h), NTV (+7h), 5 Kanal (+7h), Rossiya 24, Radio Rossii (+6h), Vesti FM und Radio Mayak, sowie den Codierten - Perviy kanal (+6h), Rossiya 1 (+6h), Rossiya 2 und Karusel, Pid's 1131/1132 bis 1161/1162, Audiopid's 1601, 1661, 1672, bzw. Pid's 1111/1112, 1121/1122, 1171/1172 und 1181/1182, aufgeschaltet.

Thaicom 5, 75 Grad Ost:
Auf dem Globalbeam, auf 3,452 GHz, h, startete mit 10,000 und 3/4, ein Digitalpaket mit True Academy Fantasia und TNN 24, Pid's 512/650, bzw. 513/651 – Beide unverschlüsselt.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Manmin TV – offen, sowie der World Fashion Channel International – codiert – wurden auf 3,639 GHz, v, mit 29,000 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 183/184, bzw. 193/194. Somit senden auf dem Transponder vier TV-Kanäle, drei verschlüsselt, ein TV offen.
Auf 3,890 GHz, v, startete mit 3,333 und 3/4, Bayon TV, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, schaltete NPower Radio mit dem Audiopid 804, Programm auf. Alle Kanäle – 12 TV und zwei Radios, senden unverschlüsselt.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,861 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, hat BK nur noch ein Video, Pid's 133. BK Digitalposter wechselte den Videopid. Er ist jetzt 134. Beide Kanäle codieren in Videoguard. Neu ist Plus Moda, Pid's 111/211. 18 TV-Kanäle und drei Radios senden offen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Das Bulsatcom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – komplett codiert – wurde abgeschaltet. Es betrifft HBO HD Adria, Eurosport HD, Hobby TV HD, National Geographic HD Russia, Film Plus – Sport Plus HD, Planeta HD, City TV, RTVi, TLC, MGM, RTS 1, RTS 2, Arena Sport 1 bis 4, Prva Srpska TV, TV B92, AXN Adria, TV Zajecar, sowie Happy TV. Die Programme wechselten auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK.
Auf 11,012 GHz, v, startete mit 30,000und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, das rumänische Dolce Sport HD, Pid's 2185/3185 – in Videoguard verschlüsselt.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Russkaja Notsch und Notschnoi Klub – Beide verschlüsselt – haben das russische Tricolor Digitalpaket auf 12,190 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,701 GHz, v, mit 1,500 und 3/4, startete Alif Alif FM mit Radio Alif Alif FM rechts zum TV-Ton, Pid's 512/4112 – Beide offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, 2210, parallel mit Challenge, Pid's 522/670/8190 Track mit dem Audiopid 650 – in Videoguard codiert.
Der Datenkanal Pin Reminder Service, wurde im Digitalpaket auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet.
Blue Tube und Wiver's Wives – codiert – haben das BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Sie wechselten auf 11,508 GHz, h. Die Pid's wechselten die Offenen - Filth, Flirt TV, Dirty Talk, The Active Channel, sowie die Codierten – Television X, TVX Amateur, Primetime, TVX Brits, redhot amateur und Xplicit Nightly, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2310/2311, 2327/2328, 2341/2342, 2318/2319, 2305/2305, 2320/2321, 2323/2324, 2347/2348, 2344/2345 bzw. 2350/2351.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte der Datenkanal Sky Customer Service, Sid 8127, I-Service App.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 14 Kanäle aufgeschaltet, neun TV und fünf Datenkanäle – alle offen. Neu sind Rotana zaman, Rotana Music und Rotana Clip, Pid's 520/730, 1111/1211, bzw. 1214/1113, sowie test, TEST und Test 3 mit Daten, Sid's 1, 2212 und 2213.
Im SNRT Digitalpaket aus Marocco, auf 12,683 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Arrabia (4), Pid's 4001/4002, eine Infotafel mit der Mitteilung aufgeschaltet, daß das Programm im Television Numerique Terrestre Digitalpaket auf Hotbird 13 Grad Ost, 10,872 GHz, v, sowie auf Nilesat 7 Grad West, 11,727 GHz, h, aufgeschaltet ist. Medi 1 TV unter Al Aoula – codiert – schaltete das Programm ab, Kennung ist weiter vorhanden.
Alif Alif FM mit einer Infotafel wurde auf 12,538 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, abgeschaltet. Es wechselte, wie bereits erwähnt, auf Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Line Sport 2 hat das Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im iranischen IRIB Digitalpaket auf dem Zentral Asienbeam, auf 11,881 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind neu IRIB Shoma und iFilm, Pid's 1014/2014 und 1015/2015 – Beide offen. Kerman TV (IRIB Ostani), wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es betrifft Nart, Ahfad Al Mukhtar, Orient News, BBC Persia, Al Hayat Cinema, Libya Al Harar, Bahrain TV, Alitihad News, Zwaina Baladna, Al Sumaria, Test (Testkarte), Libya Al Hurra, Supreme Master, Taha, VOA PNN, Karameesh Plus, Saudia Elania, Eqtisadia, El Nour Radio und den Datenkanal OCCR Data – alle offen.
Auf 11,636 GHz, h, startete mit 2,200 und 3/4, Pid's 2010/2020, Egypt 1 – unverschlüsselt.
JSC Mumbasher Masir auf 11,639 GHz, h, mit 2,100 und 3/4, änderte die Sid. Sie ist jetzt 7007, Track wie bisher 1407/2407 – offen.
Auch das Al Jazeera Digitalpaket auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist nicht mehr „on to air“. Die Abschaltungen betreffen JSC, JSC Mubasher, JSC English, JSC Sports 1, Al Jazeera Children, JSC Documentary, Qatar TV, Alkass, JSC Test (Testkarte), Sout Al Khaleej, Qatar Radio, Sout Al Rayyan und Qatar R. Quran – alle uncodiert.
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Oscar Drama, Pid's 461/462 – offen – Libya Al Hurra mit einem Promo. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Radio All for peace – codiert – hat das RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Ein weiterer indischer TV-Kanal, Star Vijay, Pid's 2042/3042, hat nur noch ein offenes Video, der TV-Ton wird in Viaccess verschlüsselt. Acht TV-Programme und vier Radios senden offen, die restlichen 10 TV codieren.
NBC Russia und NBC Universal – Beide codiert – schalteten die Programme im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Thor 0,8 Grad West:
Im UPC direct Digitalpaket auf 11,804 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, wurde STV3 Trojka mit einer Infocard – codiert – abgeschaltet.
Neu sind auf 12,264 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Fishing and Hunting SEE und DoQ, Pid's 801/810 Track 2 und 3 mit 811 und 812, bzw. 851/860 Track 2 und 3 mit 861 und 862. Alle 15 TV-Programme codieren in Cryptoworks, Nagravision und Conax.

Amos 4 Grad West:
Das Spacecom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,342 GHz, h, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 9,600 und 5/6. Alle drei TV-Kanäle unter Test 1 bis 3, senden offen. Rede Internacional TV de aus Brasilien ist jetzt parallel auf zwei TV-Kanälen aufgeschaltet unter Test 2 und 3, mit den Pid's 202/203/8190, bzw. 302/303/8190. Unter Letzterem ersetzte es TV ARM Ru.
Neu ist auf 11,153 GHz, h, mit 2,222 und 3/4, Pid's 1031/1032 – in Viaccess codiert - MTV Adria.

Intelsat 806, 40,5 Grad West:
Im STI Telecom Digitalpaket auf 3,647 GHz, rz, mit 3,980 und 3/4, invers, wurde Genesis Executiva abgeschaltet. Somit senden nur noch zwei TV und ein Radio in dem Paket – offen.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
13.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mitlwnmdyh6v4.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Das Europe Port Media Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,452 GHz, h, mit 10,000und 3/4, sind jetzt vier TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind Next Step und Thai Teachers TV, Pid's 514/653, bzw. 515/653 – alle offen.
Neu ist im thailändischen MCOT Digitalpaket auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, invers, eine Stou Testkarte mit den Pid's 525/671 – uncodiert.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Azerbaijan Digitalpaket auf 10,968 GHz, h, mit 11,200 und 5/6, änderten alle Kanäle die Sid's. Es sind AzTV Azerbaijan, Ictimai TV, Idman Azerbaijan, ATV International, Mediniyyet_TV, Radio Respublika Ictimai Radio FM 90 und Radio Antenn 101 FM – alle offen. Sie senden jetzt mit den Sid's, 1, 3, 5, 6, 7, 2, 4 und 9. Idman Azerbain änderte auch den Audiopid. Sendet jetzt mit 408/456.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Der Al Aqsa Satellite Channel und Blue Nile Channel (17 bis 23 Uhr) – Beide offen – wechselten auf dem Mittelost-Superbeam, von 12,611 GHz, h und 12,699 GHz, v, auf 12,646 GHz, h, mit 2,220 und 3/4, Pid's 4131/4120, bzw. 12,697 GHz, v, mit 4,444 und 5/6, Pid's 308/256. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
Im BBC Digitalpaket auf dem UK/Nordirlandbeam, auf 10,803 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, startete mit den Pid's 2331/2332 – offen - BBC One London.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Auf dem Zentral Asienbeam, auf 11,660 GHz, v, starteten mit 1,780 und 7/8, Jamawar Kurdistan und Jamawar Radio unter Track, mit den Pid's 4194/4195 Track mit dem Audiopid 4197 – Beide offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Arabsat 2B, 20 Grad Ost:
Das Al Jazeera Sportpaket auf 4,058 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es betrifft in MPEG-4/HD QPSK, den Al Jazeera Sport Channel HD-1, Al Jazeera Sport 3D HD, sowie in MPEG-2 – NBA TV, ESPN Middle East, ESPN Classic Middle East & Asia, ESPN America Europe, ART Sports 7 – alle codiert – sowie Offen – Qatar TV.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im September starten Pro7Sat.1, ein weiteres pay-TV HD Digitalpaket. No nicht für Zuschauer in Germany, sondern in Austria. Auf Transponder 31, 11,671 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, ist in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, z.Zt. unter Sat.1 HD Austria, ProSieben HD Austria, kabel eins HD Austria und Puls 4 HD, mit den Pid's 255/259, 511/515, 767/771, bzw. 1023/1027, ein offenes Promo aufgeschaltet.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Das DigitALB HD Digitalpaket belegt auf dem Europabeam, auf 11,140 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, einen weiteren Transponder in MPEG-4/HD QPSK. Er beinhaltet EuroSport HD, EuroSport 2 HD, Travel Channel HD, MTV Live HD, X-HD und Service HD – komplett in Conax codiert, Pid's 2101/2102 bis 2151/2152.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ATV2, Pid's 1031/1231 – offen – Iran Telemarket.
Unter TV Test TV, ist im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist mit den Pid's 260/261, eine Telespazio Testkarte mit Messton aufgeschaltet - offen.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ersetzte ein Sky Dia, Pid's 175/454 Track mit dem Audiopid 455 – offen – Real Time. Neu ist ein TV-Kanal ohne Senderkennung, Pid's 171/443 – in Videoguard codiert.
Auf 12,731 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ist das Programm weiter auf Sendung – unverschlüsselt. Neu sind –frisbee-und K2, Pid's 164/416, bzw. 165/420 – Beide verschlüsselt. Bisher senden beide Neuaufschaltungen unverschlüsselt. Auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, bzw. 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.
TVN HD1 ersetzte im polnischen ITI Neovision Digitalpaket auf 11,449 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind neu nSHOW 3D und TVP 1 HD, Pid's 531/631 Track mit dem Audiopid 731, bzw. 534/634 – Beide in Conax und Viaccess verschlüsselt. TVN HD1 + und T3, wurden abgeschaltet.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist im persischen Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, eine Seven Music Infocard, Videopid 2201 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder – elf TV und sieben Radios.
Parallel startete diese Testkarte auch im Open Sky Digitalpaket auf 10,722 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Videopid 151 – unverschlüsselt. Der sporadische LC2-Afnex 1 Feedkanal aus Benin, wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Hosanna auf 4,078 GHz, lz, mit 1,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wechselte die Pid's. Das offene Programm sendet jetzt mit 4134/100.
ENTV codiert im Algerien Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,064 GHz, h, mit 18,084 und 3/4, Pid's 513/641, wieder in Biss.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Naeem TV, Pid's 1417/2417, den Al Shams TV Satellite Channel – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,170 GHz, h, ist mit 2,140 und 3/4, wie bisher AZHARI, Pid's 200/1020 auf Sendung – offen.

Express AM44, 11 Grad West:
Wewell hat das Link 11 West Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,556 GHz, h, mit 7,400 und 5/6 in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen. Alle Kanäle – fünf TV und ein Radio – senden offen.

Telstar 12, 15 Grad West:
Im digital media centre Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,123 GHz, v, mit 21,541 und 3/4, ist in MPEG-4/HD DVB S-2 8pSK, unter JimJam GER, Pid's 2901/2911 Track 2 mit dem Audiopid 2913, JimJam Schweiz aufgeschaltet – in Cryptoworks verschlüsselt.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Pasiones Latinoamérica auf 3,746 GHz, v, mit 1,600 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, Pid's 101/256, codiert in Viaccess.



DVB-T
Wie angekündigt wurden in den heutigen Morgenstunden Frequenzumstellungen im DVB-T Bereich Berlin und Umland vorgenommen. Grund – Nutzung der VHF-Kanäle 5 und 7 nach dem offiziellen Start ab 1. August diesen Jahres, für DAB-Hörfunk.

Wer keinen „gesteigerten Wert“ an die Video-und Audioqualität der TV-und Hörfunkprogramme stellt, für den ist – da ohne monatliche Zusatzgebühren wie der Kabelempfang – DVB-T eine Alternative, z.B. für „unterwegs“ um Hörfunk und Fernsehen zu empfangen. Vorausgesetzt der Empfangsort ist innerhalb der terrestrischen Empfangsreichweite. DVB-T eignet sich besonders für den mobilen Empfang in Fahrzeugen, oder auch per PC oder Laptop (USB-Stick). Empfangstechnik dafür ist wesentlich kostengünstiger als für HD oder 3D.

DVB-T wird mit 8 MHz Bandbreite, in MPEG-2, in SD mit 576 Bildzeilen, übertragen. Im Gegensatz zum analogen TV-Empfang enthält das Sendesignal, trotz der geringeren Bandbreite, als z.B. dem digitalen Sat-Empfang, auch Sender-Zusatzinformationen, wie Sendername, Empfangsparameter und EPG mit wöchentlicher Programmvorschau.

In Berlin und Umland enthält DVB-T z.Zt. 37 TV-Kanäle und sieben Radios – alle unverschlüsselt zu empfangen. AC3 TV-Ton in Dolby 2.0 oder Dolby 5.1 wird nicht mit übertragen, Hörfunkprogramme enthalten keine Radiotext-Zusatzinformationen zu den einzelnen Sendebeiträgen (EPG).

Nach Einführung von DVB-T 2 am 1. August, ist auch der HD TV-Empfang in MPEG-4 und DAB in ganz Deutschland möglich. Zum Empfang ist eine andere Empfangstechnik als für das derzeit verbreite DVB-T erforderlich. Empfänger der neuen Gerätegeneration ermöglichen auch die Entschlüsselung codierter Programme, denn HD TV-Empfang mit 1080 Bildzeilen der deutschen TV-Programme ist nur mit Decoder möglich, da sie in der HD+ Plattform ausgestrahlt werden. Z.Zt. (12.07.2011) betrifft dies 10 TV-Programme. Deren Programminhalte, incl. Werbung sind identisch mit den offen empfangbaren Sendungen in MPEG-2, in SD. Ausführlichere Informationen zu DVB-T 2 sind auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, zu erwarten. Empfänger sind z.Zt. noch nicht im Handel, werden voraussichtlich im Herbst, bzw. zum Weihnachtsgeschäft, erhältlich sein.

Eine aktualisierte Frequenzliste ist unter DVB-T auf dieser Homepage enthalten.
Das Deutsche Sport Fernsehen, Neun Live, HSE/MonA TV, JayJay.VR sowie Jay.Jay FM, Star FM 97,9 Maxi, Radio ffn, Oldie.Star, Energy Berlin, Antenne Bayern und das Gewinn Radio, sind in dem Paket nicht mehr enthalten.
Neu sind das Bayerische Fernsehen, n-tv, sixx, i-music TV und BerlinMix1.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
14.07.2011, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/donn6qy78pebgx.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Auf 3,925 GHz, lz, wechselte Pilot TV mit Ren TV, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 512/4112 – offen – die Symbolrate und FEC. Das Programm sendet jetzt mit 1,480 und 3/5.

Express AM2, 80 Grad Ost:
Im russischen RSCC Digitalpaket auf 4,118 GHz, rz, mit 10,051 und 3/4, sind z.Zt. vier TV-Programme und drei Radios unverschlüsselt zu empfangen. Auch Rossiya 24, Rossiya K (+4h) und NTW (+7h), mit den Pid's 1161/1162, 1131/1132, bzw. 1141/1142. Vier TV-Programme codieren.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam sind auf 3,840 GHz, v, mit 5,260 und 5/6, wieder zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide offen. Neu ist Ten TV, Pid's 259/260. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Geo Telecom Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,706 GHz, v, mit 10,660und 3/4, ist nur noch RE Music, Pid's 1751/1752, uncodiert zu empfangen. Die restlichen fünf TV-Kanäle codieren in Irdeto, auch Sport 2 Russia, Nauka 2.0 und Strana mit den Pid's 1731/1732, 1741/1742, bzw. 1761/1762.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu ist im Travel XP HD Digitalpaket auf 4,090 GHz, h, mit 14,368 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, STV Haryana News, Pid's 701/702. Es ersetzte Test mit einer Testkarte. Alle acht TV-Kanäle senden unverschlüsselt.
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,564 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Miracle TV, Pid's 258/514, ViewSat mit BelieveTV. Die Family Radios, Family Europe, Family Int und 2, haben das Paket verlassen. Alle Kanäle – 12 TV und vier Radios – senden offen.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, auf 11,140 GHz, v, mit 2,600 und 7/8, Pid's 308/256/8190, war um 15 Uhr, unter palmedia ein offener Feed aus Jerusalem zu sehen.
Asia TV schaltete das Programm auf 11,181 GHz, v, mit 2,590 und 3/4, ab.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,168 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, startete ein Fox Digitalpaket mit 11 Fox TV-Kanälen – alle offen. Unter den Kennungen PGM 3 bis 5, 13 bis 20, sind Fox Movies Middle East, Fox (Tests), 2x Fox Movies Middle East (Tests), Fox, Fox Movies Middle East, FX (Test), FX Promo, Shaer Al Milyon, FX (Test) und Fox Movies Middle Est (Tests), mit den Pid's 39/38, 33/32, 36/35, 63/62, 60/59, 57/56, 54/53, 51/50, 48/47, 45/44, bzw. 42/41.

Intelsat 26, 50 Grad Ost:
Das offene Turksat Promo auf 3,970 GHz, v, mit 3,333, wurde abgeschaltet.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im bulgarischen Vivacom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,632 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind zwei weitere TV-Programme, Utilisima BG und Utilisima Regional, Pid's 109/110, bzw. 117/118, in Irdeto verschlüsselt. 11 TV-Programme und 12 Radios senden unverschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
In der Digital Platform auf 11,742 GHz, v, mit 3,600 und 5/6, änderten Max TV und Denge TV, die Pid's. Sie senden jetzt mit 150/211/2510, bzw. 288/272. Alle drei TV-Programme auf dem Transponder senden unverschlüsselt.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Das ukrainische Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, enthält nur noch fünf TV-Kanäle, drei offen. TEST2 – offen - wechselte die Pid's, sendet jetzt mit 4481/4482. UTR, sowie die beiden Radios MediaRetail und StudioChocolate, haben das Paket verlassen. Die Programme wechselten auf Astra 1G, 31,5 Grad Ost, auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 7/8.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Montajat Al Osrah, Pid's 214/314 – offen – Al Danah TV. Gadah.m und Gadah.f mit Infocards wurden abgeschaltet.
Der Blue Nile Channel startete auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.


Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat Deutschland jetzt offizielles Mitglied des paneuropäischen Industriekonsortiums HbbTV „Hybrid Broadcast Broadband TV“

Marktstart des Hybrid TV-Dienstes KabelKiosk interaktiv im Herbst 2011

Köln, 12. Juli 2011 – Eutelsat Deutschland weitet sein Engagement für das zukunftsweisende Hybrid TV deutlich aus und ist ab sofort offizielles Mitglied des paneuropäischen Industriekonsortiums HbbTV (Hybrid Broadcast Broadband TV). Dies gab Eutelsat heute bekannt. HbbTV vereint führende europäische Unternehmen der Fernsehindustrie. Ziel der Initiative ist die Zusammenarbeit bei der Fortentwicklung von Standards zur intelligenten Verknüpfung von Broadcast- und Broadband-Inhalten auf internetfähigen Flachbildschirmen und Digitalreceivern. Eutelsat ist auf dem wichtigen Zukunftsmarkt Hybrid TV bereits seit mehreren Jahren aktiv. Aktuell bereitet das Unternehmen den Marktstart seines hybriden Mehrwertdienstes KabelKiosk interaktiv für Herbst 2011 vor. Der neue Service wird das lineare Angebot der KabelKiosk-Plattform logisch um mediale Web-Inhalte ergänzen. Damit steht erstmals in Europa ein umfassender Dienst zur Realisierung von Hybrid TV im Digitalkabel bereit.

KabelKiosk interaktiv umfasst eine Vielzahl interaktiver Services, welche die Nachfrage der Endkunden nach On-Demand Angeboten bedienen. Inhalteanbieter erhalten zudem erweiterte Möglichkeiten der Contentverbreitung. So umfasst KabelKiosk interaktiv Video on Demand-Dienste, lokale Inhalte der Netzbetreiber, Portale und Applikationen der KabelKiosk-Partnersender, einen Plattform Content-Guide sowie Red Button-Verknüpfungen zu Mehrwertdiensten. Über den „White Label“ Ansatz können Netzbetreiber KabelKiosk interaktiv zudem unter eigener Marke und eigenem Namen über eine Vielzahl von HbbTV-fähigen Endgeräten vermarkten.

Die europäische Initiative „HbbTV“ wurde im April 2009 gestartet. Sie verbindet die Verbreitung von Unterhaltungsangeboten über Rundfunk- und Breitbandnetze für Empfangsgeräte, die mit einem zusätzlichen Internetanschluss ausgestattet sind. Die Partner der Initiative entwickeln die im Juni 2010 von ETSI standardisierte HbbTV-
Spezifikation stetig weiter fort, um das rasch anwachsende Medienangebot in Fernsehen und Internet einheitlich in der Breite zugänglich zu machen. Eutelsat engagierte sich innerhalb der Initiative bereits frühzeitig ab Dezember 2009 als Supporter. Weitere Informationen unter www.hbbtv.org.

„Als Digitalpionier hat Eutelsat ein großes Interesse an der Entwicklung offener, zukunftsweisender Standards und Technologien. Daher ist es für uns von zentraler Bedeutung, die paneuropäische Initiative HbbTV noch intensiver unterstützen“, erklärte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin Eutelsat Deutschland. „Das Zusammenwachsen von Broadcast und Broadband prägt entscheidend den TV-Markt von heute und morgen. Mit KabelKiosk interaktiv ebnen wir den Weg in die hybride TV-Welt und eröffnen Inhalteanbietern sowie kooperierenden Netzbetreibern vielfältige, neue Möglichkeiten zur Interaktion mit den Endkunden.“

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Pressekontakte:
Eutelsat Communications
Vanessa O'Connor
70 rue Ballard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Eutelsat KA-Sat 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eurosat-Ukraine neuer Vertriebspartner für satellitengestützten Breitbanddienst Tooway™ von Eutelsat in der Ukraine

Paris, Kiew, Köln, 13. Juli 2011 – Die Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) meldete heute ein Vertriebsabkommen für den Tooway™ Dienst zwischen ihrer Breitbandtochter Skylogic und Eurosat-Ukraine. Eurosat-Ukraine ist ein Tochterunternehmen des führenden Anbieters satellitengestützter Telekommunikationsdienste in Russland und den CIS-Staaten Altegrosky. Der neue Vertrag zwischen Skylogic und Eurosat-Ukraine gilt für den Vertrieb des über den Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellten Tooway™ Breitbanddienstes der nächsten Generation an Verbraucher in der Ukraine.

Mit den Tooway™ Paketen erhalten Nutzer einen im Download bis zu 10 Mbit/s und im Upload bis zu 4 Mbit/s schnellen Dienst. Eurosat-Ukraine kann nun damit Verbrauchern in der ganzen Ukraine sofort schnelle Internetzugänge anbieten. Altegrosky besitzt mit bereits 6.500 installierten Terminals umfangreiche Vertriebserfahrungen für traditionelle VSAT Lösungen in Russland. Das Unternehmen will sich nun auf ländliche Gebiete mit schlechten oder gar keinen DSL- und mobilen Verbindungen konzentrieren. Die Ukraine ist mit mehr als 10 Millionen Haushalten in den ländlichen Regionen ohne jeglichen Zugang zum Internet ein sehr wichtiger adressierbarer Markt.

Zum partnerschaftlichen Abkommen mit Eutelsat sagte Sergey Pekhterev, General Manager Altegrosky: “Unsere neue Partnerschaft mit Skylogic und Eutelsat ist eine neue leistungsstarke Plattform für den Ausbau der Reichweite unserer Dienste und erhöht die Effizienz der von uns angebotenen Lösungen. Ziel unserer gemeinsamen Anstrengungen ist es, das Problem der weißen Flecken durch das Angebot des leistungsstarken und schnellen Dienstes Tooway™ für Haushalte in der ganzen Ukraine anzugehen.”
Arduino Patacchini, CEO Skylogic, antwortete: “Die Entscheidung für Tooway™ durch den Experten für satellitenbasierte Telekommunikationsnetze Altegrosky unterstreicht das Vertrauen unserer Partner in die Infrastruktur von KA-SAT. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Altegrosky und Eurosat-Ukraine beim weiteren Ausbau des Tooway™ Dienstes in Osteuropa. Wir sind zudem davon überzeugt, mit diesem satellitengestützten Breitbanddienst der nächsten Generation einen Beitrag zum rascheren Überbrücken der digitalen Versorgungslücken für die Menschen leisten zu können, die bisher von schnellen Internetzugängen ausgeschlossen waren.”
Der Tooway™ der nächsten Generation wird über den im Mai 2011 in den Betrieb genommenen Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellt. Dieser Satellit hat einen Datendurchsatz von über 70 Gbit/s. Die drahtlose Infrastruktur von KA-SAT ist das Bereitstellen schneller, effektiver und bezahlbarer IP-Applikationen an Nutzer in ganz Europa und im Mittelmeerraum konzipiert. Weitere Informationen: www.tooway.com, www.altegrosky.ru

AltegroSky/ Eurosat-Ukraine
AltegroSky ist einer der größten russischen Betreiber von VSAT-Diensten (über 15% des russischen VSAT-Marktes). Das Unternehmen nutzt dabei Kapazitäten auf den Satelliten Yamal-200, Express-AM22 und Express-AM3, die Russland und die CIS-Staaten vollständig abdecken. AltegroSky stellt Hochgeschwindigkeitszugänge zum Internet, Unternehmensnetze für Datenübertragungen sowie Dienste wie Telemetrie, Telephonie, Video-Konferenzen, Multicast und Business-TV an Unternehmenskunden und Verbraucher bereit. Zum von AltegroSky betriebenen Netz gehören über 6.500 VSAT Terminals. Zudem hat das Unternehmen in Russland ein Netz von über 500 zertifizierten regionalen Partnern. Eurosat-Ukraine wurde 2010 als Tochter der Altegrosky gegründet, um als Service Provider die Dienste des Eutelsat Satelliten KA-SAT in der Ukraine anzubieten. Der Fokus des Vertriebs von Eurosat-Ukraine liegt auf dem Endverbrauchermarkt. Weitere Informationen: www.altegrosky.ru www.eurosat.net.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die 27 Satelliten übertrugen zum 31. März 2011 über 3.800 TV-Kanäle an mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 700 Mitarbeiter aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de und www.tooway.com.

Pressekontakt Eutelsat:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Hispasat 1C, 30 Grad West:
Canal 8 (Mar del Plata) stellte den Sendebetrieb auf dem Americabeam, auf 12,142 GHz, v, ein.
Auch Canal 7 (Santiago del Estero) ist auf 12,146 GHz, v, nicht mehr auf Sendung.
Auch Canal Luz ist auf 12,159 GHz, v, nicht mehr auf Sendung.

Hispasat 1D, 30 Grad West:
Im Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 11,972 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 QPSK, startet TVI Internacional, Pid's 257/258 – uncodiert. CGN TV USA wechselte in das Go Sat Digitalpaket auf Hispasat 1E, 12,052 GHz, h.
Neu ist auf 12,052 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, BabyFirst TV, Pid's 2010/3010, in Viaccess codiert.
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, CTV (Ägypten), Pid's 7941/7961 – offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
15.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/frei2mibz519nu.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, News Plus in MPEG-4 QPSK, Pid's 1537/1538 – uncodiert.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Das GMA Network Digitalpaket auf 3,704 GHz, v, mit 8,888 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, enthält jetzt vier TV-Programme, drei codiert. Neu ist GMA News TV, Pid's 410/400 – offen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
AXN Crime und AXN Sci-Fi – codiert – haben das Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,564 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, verlassen.
Neu sind auf 12,688 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, bTV Cinema und bTV Comedy, Pid's 336/337, bzw. 464/465 – Beide verschlüsselt.

Eurobird 3, 33,2 Grad Ost:
Die DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,169 GHz, h, mit 27,332 und 2/3, wurde abgeschaltet. Die Abschaltung betrifft die Offenen – TRT Müzik, TRT Arapca, Belgesel und ein DigiTurk Promo ohne Kennung, sowie Codiert – TNT, Kanal A, FX Cem TV und Zone Reality.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,670 GHz, v, mit 2,960 und 3/4, startete Nile Drama, Pid's 308/256 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete unter 54210, mit den Pid's 2318/2319, eine offene xxXpanded.TV Testkarte.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Satellite BG pay-TV Paket auf 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch drei TV-Programme uncodiert auf Sendung. Super7, Pid's 34/33/135 – in Conax und Cryptoworks codiert – ersetzte das offene DSTV.

Astra 19,2 Grad Ost:
Hogarutil – codiert – hat das Digital+ Espana pay-TV Paket auf 10,876 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, verlassen.
Eurosport – verschlüsselt – stellte den Sendebetrieb auf 10,979 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ein. Es wechselte auf 11,156 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Pid's 164/95 Track mit dem Audiopid 96, in Mediaguard und Nagravision codiert.
Info Meteo – codiert – schaltete die Sendungen im Digitalpaket auf 11,627 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ein.
Auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, startete Nitro, Pid's 161/84 Track mit dem Audiopid 85 – verschlüsselt.
Junior – tags und Playhouse Disney nachts – beide codiert – haben das Sky Deutschland Digitalpaket auf 10,758 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,166 GHz, h, mit 11,846 und 3/4, sind jetzt sechs TV-Programme aufgeschaltet, fünf offen. Kentron TV, Pid's 2018/3018, schaltete Programme auf. Neu ist God TV Europe in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2001/3001 – unverschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
JimJam +1, nahm im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,673 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, Pid's 3004/3005/3072 Track mit dem Audiopid 3006, den Regelbetrieb auf. Bisher wurde das Programme ohne Kennung eingelesen. Neu ist Fox Business, Pid's 3007/3008/2452. Außer Sky Test mit einer PTV PT5300 Testkarte, Pid's 3149/3150/3072, codieren die restlichen 10 TV-Kanäle in Videoguard.
Die Kennung Mediaset Plus wurde im Digitalpaket auf 11,219 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, abgeschaltet.
Neu sind im griechischen NetMed pay-TV Paket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Private Spice, Private Spice Cyprus, Playboy TV und Playboy TV Cyprus, Pid's 2x 521/640, bzw. 2x 524/773 – in Irdeto 2 codiert. ALF und LTV haben den Transponder verlassen.
Motori TV wechselte im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, den Audiopid. Das offene Programm sendet jetzt mit 2610/2620 – offen.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte TSB mit einer offenen Balkentestkarte, Videopid 1410, BBC Persian.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Africa 7 mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 1009/1109.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk HD Platform auf dem Europabeam, auf 10,845 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt sechs TV-Kanäle aufgeschaltet – fünf codiert. Neu sind Penthouse 3D und IZ HD, Pid's 2610/2611, bzw. 2318/2418 – Beide in Irdeto verschlüsselt.
Auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, startete Foxsports HD, Pid's 2602/2703 – codiert. NTV Spor 3D, wurde abgeschaltet.

Astra 1E, 4,8 Grad Ost:
OCC20 mit einer offenen Sirius Testkarte wurde auf 10,758 GHz, v, mit 22,500 und 3/4, abgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Alle Kanäle im Buchmacherpaket auf 12,417 GHz, h, mit 27,500 und 2/4, codieren in PowerVu, auch ROH Big Screen – SVA5, Pid's 510/500, wo bisher eine offene Testkarte zu sehen war.

Amos 4 Grad West:
NTH mit einer offenen Testkarte in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, wurde auf dem Europabeam, auf 11,122 GHz, h, mit 2,083 und 2/3, abgeschaltet. Der Kanal ist im OITV Digitalpaket auf 11,138 GHz, h, mit 3,330 und 2/3, weiter auf Sendung.
Hema – unverschlüsselt – stellte den Sendebetrieb auf 11,288 GHz, h, mit 1,852 und 7/8, ein.
Da Vinci Learning startete im Telespazio Hungary Digitalpaket parallel zu 11,258, auf 11,304 GHz, h, mit 13,330 und 3/4, Pid's 900/901 Track mit den Audiopid's 902 und 903 – in Conax codiert.
Im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,342 GHz, h, mit 9,600 und 5/6, ist von den bisherigen Programmen nur noch Rede Internacional de TV unter Test 3, mit den Pid's 302/303/8190, auf Sendung. Neu sind TV XXI und The MGM Channel Europe unter Test 1 und 2, mit den Pid's 102/103, bzw. 202/203. Sie ersetzten Khakeshan TV und einmal Red Internacional de TV. Alle drei TV-Programme senden offen.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,571 GHz, h, mit 8,886 und 3/4, ersetzte JC TV Russia, Pid's 267/513 – uncodiert, wie alle fünf TV-Programme – TBN Russia mit Ublika Rebyonka.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Al-Waha, Pid's 3356/3357 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Neu sind im italienischen MBone Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,514 GHz, h, mit 17,450 und 3/4, LA7HD und LA7D HD, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 757/758 Track mit dem Audiopid 759, bzw. 770/772 – unverschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im TSA Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Sedundance HD Espana in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 481/482 Track 2 mit dem Audiopid 483 – in Viaccess codiert.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im brasilianischen ESPN-MTV Digitalpaket auf 4,188 GHz, lz, mit 13,021 und 3/4, senden z.Zt. ESPN Brasil, MTV Brasil und MTV Rio de Janeiro, Pid's 257/258, 513/514, bzw. 1025/1026, unverschlüsselt.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
16.07.2011, 09:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/satnso0y4123b.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ST 1, 88 Grad Ost:
Auf dem Ostasienbeam, auf 12,520 GHz, h, startete mit 1,000 und 3/4, Pid's 102/4112 – offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Liverpool FC TV – codiert – hat das RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Das ITV Digitalpaket auf 3,639 GHz, v, mit 29,000 und 5/6, enthält jetzt fünf TV-Programme. Neu ist STV International, Pid's 173/174 in MPEG-2 DVB S-2 8PSK – offen.
ITV Granada – codiert - stellte den Sendebetrieb in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, auf 3,834 GHz, h, mit 1,795 und 3/4, ein.
Auch Bayon TV auf 3,890 GHz, v, mit 3,333 und 3/4, wurde abgeschaltet.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das Travel XP Digitalpaket auf 4,090 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 14,368 und 3/4, enthält jetzt 11 TV-Kanäle – 10 offen. Neu ist News Express, Pid's 801/802 – unverschlüsselt.
Das STN Digitalpaket auf 4,131 GHz, h, mit 3,900 und 3/4, mit Hidayat TV, Hadi TV und einem STN Infodia – alle offen – wurde abgeschaltet.

Yahsat 1, 52,5 Grad Ost:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,111 GHz, v, startete mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Alwatan HD, Pid's 102/103/8190 – offen. Es ersetze das EinsFestival HD-Promo der ARD, unter der Kennung Test HD Service. Empfang ist an meinem QTH Berlin ab ca. 180 cm Vollspiegel möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,584 GHz, h, mit 7,500 und 2/3, ist zwischen 20 und 22 Uhr, Pid's 2315/2316 – offen - Box Nation aufgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
IFilm ist auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,602 GHz, v, mit 2,958 und 3/4, Pid's 308/156/8190 Track mit dem Audiopid 357, wieder mit Programm auf Sendung - uncodiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzte SES 3 Launch mit einer offenen SES Astra Testkarte, Videopid 2091, Astra 1N Launch. Der verschobene Start mit Flug VA203 mit einer Ariane 5 Trägerrakete von Kourou in Französische Guyana, wurde auf den 26. Juli festgelegt. An Bord sind Astra 1N und BSat 3C/JCSat 110R, die auf 28,2 Grad Ost, bzw. 110 Grad Ost gehen. Die neuen Satelliten enthalten 62, bzw. 24 Ku-Band Transponder.

Eutelsat Sesat 1/W2M, 16 Grad Ost:
Im kroatischen T-HT Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,676 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Nagravision verschlüsselt. Neu sind NetTV und F1 HD, mit den Pid's 2834/2578, bzw. 2835/2579.
Das portugiesische SIC Internacional auf 12,736 GHz, v, mit 3,701 und 7/8, Pid's 308/256/8190, sendet z.Zt. unverschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetze Iran ATV 2, Pid's 1031/1231 – offen ATV2.
Die Kennung FX hat das Sky Italia Digitalpaket auf 11,861 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, verlassen.
Im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist nur noch Moto tv verschlüsselt. Die restlichen 12 TV-Programme senden offen. Auch Redlight HD, Hustler HD und Redlight Premium, auf denen jetzt mit den Pid's 225/235 ein offenes Infodia zu sehen ist. Die drei pay-TV-Programme wechselten auf Transponder 158, 11,662 GHz, v.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Music 7, Pid's 2201/2202, schaltete im persischen Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, ein Promo auf. Alle Kanäle – 11 TV und sieben Radios – sende offen.
Im OpenSky Digitalpaket auf 10,720 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Music 7 mit einer Infocard, abgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Auf dem Africabeam, auf 12,565 GHz, v, starteten mit 29,950 und 3/4, Tele Congo und Radio Congo, mit den Pid's 101/301, bzw. Track mit dem Audiopid 351. Beide Programme senden offen. Der Beam kommt in Deutschland nicht herein.

Rascom QAF 1R, 1,8 Grad Ost:
Im Libyen Digitalpaket auf 4,102 GHz, rz, mit 20,720 und 3/4, ersetzte Al Tawasol TV, Pid's 518/710, Al Libiya TV. Dieses sendet jetzt mit den Pid's 519/720. Alle acht TV-Programme und zwei Radios, senden offen.

Amos 4 Grad West:
Im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,342 GHz, h, mit 9,600 und 5/6, startete unter Test 3, Pid's 302/303/8190, TV Arm RU. Es ersetzte Rede Internacional de TV. Alle drei TV-Kanäle in dem Paket senden offen.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte FX mit einer offenen Testkarte, Pid's 111/112 – offen – Ajman TV.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Azaal TV, Pid's 5522/5523 – offen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Korea TV ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 517/700, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im Overon Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,181 GHz, v, mit 22,400 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch fünf TV-Kanäle auf Sendung, ein TV offen. Utilisma BG und Utilisima Regional – Beide verschlüsselt – wurden abgeschaltet.

NSS 7, 22 Grad West:
Das GlobeCast Digitalpaket auf dem Ost Hemisphärenbeam, auf 3,644 GHz, rz, mit 27,500 und 1/2, mit den Offenen - Canal Algérie, Al Maghribia, 2M Maroc Monde, Tele Congo, Radio Congo 2x (einmal unter Track auf Tele Congo), TDA Radio International, TDA CH 1, COFRAC, Radio 2M, sowie Codiert- Equidia Pro 1 und Equidia International, wurde abgeschaltet.
Canal Algérie wechselte in das Digitalpaket auf 4,180 GHz, rz, mit 27,500 und 1/2, Pid's 3122/3132 – offen.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,811 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Nitro, Pid's 161/84 Track mit dem Audiopid 85, in Nagravision codiert. Panda wechselte die Sid. Sie ist jetzt 37.
Auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderten Cosmopolitan, Bloomberg, 24 HORAS, die Sid's. Sie senden jetzt mit 18, 73 und 70. Eurosport portugise, Pid's 164/98, ersetzte Odisseia. Neu ist Eurosport Espana, Pid's 164/96. Alle 18 TV-Programme verschlüsseln.
Infometeo hat das Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Z.Zt. senden zwei TV-Programme, wie bisher EHS, sowie neu Canal Club, Pid's 163/92, offen. Die restlichen fünf TV codieren.
Hogarutil – verschlüsselt – stellte den Sendebetrieb auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Canal Rural hat das Uruguay Digitalpaket auf 11,909 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 7,200 und 3/5, verlassen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
17.07.2011, 08:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sunvuc71qxjhz.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Neu ist im Tata Communication Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,051 GHz, v, mit 5,084 und 7/8, Mayabazar, Pid's 4194/4195. Alle der Programme auf dem Transponder sind unverschlüsselt zu empfangen.
Im Bihar Digitalpaket auf dem Zonenbeam, auf 4,081 GHz, v, mit 3,100 und 7/8, in MPEG-4 QPSK, senden jetzt drei TV-Programme – alle offen. Neu ist Dharm TV, Pid's 513/514.
Munsif TV ersetzte im Indiasign Digitalpaket auf 4,091 GHz, v, mit 9,230 und 7/8, Pid's 201/301 – uncodiert – ATV. Ekamra Manoranjan hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Gig TV – offen – hat das RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,640 GHz, h, mit 28,061 und 3/4, verlassen.
Auf dem Regionalbeam, auf 3,830 GHz, v, mit 5,260 und 5/6, ersetzte ein Testkarte, Pid's 259/260, Ten TV. Beide TV-Kanäle senden unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Airport TV mit einer offenen Balkentestkarte hat das Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Tricolor TV pay-TV Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ist unter Channel Radio mit dem Audiopid 1313 – offen – Radio Chanson auf Sendung. Die restlichen 12 TV-Kanäle codieren in DRECrypt-2.
Detskoe Radio hat das russische NTW+ pay-TV Paket auf 12,341 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter OS512 mux test, Pid's 3785/3789, Track 2 bis 4 mit den Audiopids 3786 bis 3788, ein offenes Sky Mosaic.
Auf 12,643 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist unter 54350, Pid's 5004/5005/2305, Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 5006 bis 5008, ein offenes Oceanfinance-Mosaic zu sehen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Modern Kora hat das Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 10,890 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde ein Bahrain Digitalpaket mit 15x Bahrain TV und 15x Radio Bahrain, Pid's 201/301 bis 215/315, bzw. Audiopid's 401 bis 415 aufgeschaltet – alle offen. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

ChinaSat 5C, 1,6 Grad Ost:
ChinaSat 5C hat 1,6 Grad Ost verlassen und bewegt sich ostwärts.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Sokar TV – uncodiert – hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Alwatan TV, Pid's 7032/7033 – offen - Wesal TV. Der Beam kommt in Deutschland nicht herein.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
19.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/monh89zxc06ab.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Im Lamhas Digitalpaket auf 4,054 GHz, h, mit 13,230 und 3/4, ersetzte Blessing Kids, Pid's 501/502, in MPEG-4 QPSK – offen. Es ersetzte die Tests mit Win TV Uttar Pradesh.
Auf dem Zonenbeam, auf 3,512 GHz, v, mit 6,923 und 3/4, startete im Indiasign Digitalpaket, Nepal TV 1, Pid's 204/304 – uncodiert.
S1 TV schaltete das Programm auf 3,560 GHz, v, ab. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
STV Haryana News stellte den Sendebetrieb auf dem Globalbeam, auf 3,429 GHz, h, mit 6,104 und 2/3, ein. Es wechselte auf Intelsat 10, 68,5 Grad Ost, 4,090 GHz, h, mit 14,368 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK.
Neu ist im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,960 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Geet Music, Pid's 225/325 – offen. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im MK Digitalpaket auf 3,752 GHz, v, mit 9,300 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, nahm MK News – offen – Pid's 257/258, den Regelbetrieb auf.
Im Travel XP HD Digitalpaket auf 4,090 GHz, h, mit 14,368 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Bhojpuria TV, Pid's 501/502 – offen – ERA TV.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Auf dem Nahostbeam, auf 11,179 GHz, v, testet mit 2,199 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257 – offen BRG.

Bonum 1, 56 Grad Ost:
Im Tricolor Sibir pay-TV Paket auf dem Ostrusslandbeam, auf 12,226 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, senden jetzt 21 TV-Kanäle – außer einer Testkarte, alle in DRE-Crypt codiert. Neu ist REN TV 0h, Pid's 551/552. Der Beam kommt in Deutschland nicht herein.

Express AM22, 53 Grad Ost:
ERI TV mit Radio Eritrea unter Track, stellten den offenen Sendebetrieb auf dem Nahostbeam, auf 12,743 GHz, v, mit 2,170 und 3/4, ein.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Neu sind im russischen NTW+ pay-Paket auf 11,977 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, Bridge TV und Rusong TV, Pid's 327/407, bzw. 328/408. Alle acht TV-Programme verschlüsseln in Viaccess 2.6., 3.0, 4.0, 5.0 und Matrix.
Das Paket belegt auf 11,996 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, einen weiteren Transponder mit Da Vinci Learning, TV 1000 East, TV 1000 Action East, TV 1000 Russkoe Kino, Viasat Explorer, Viasat History, Viasat Nature East und Viasat Sport East, Pid's 331/401, 332/402 Track mit 422, 333/403 Track mit 423, 334/304, 335/405 Track mit 425, 336/406 Track mit 426, 337/407 Track mit 427, bzw. 338/408 Track mit 428 – alle codiert.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Al Jeddah TV und PNW, Pid's 213/313, bzw. 214/134 – Beide offen. Al Danah TV hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im SatelliteBG pay-TV Digitalpaket, in dem jetzt alle drei Transponder mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden. Das Paket enthält jetzt 46 TV-Programme. Neu sind auf 11,817 GHz, v, BBC Entertainment, Da Vinci, 1 TVRUS und Planeta HD, Pid's 201/301, 203/303, 206/306, bzw. 1001/1002. Boomerang, FLN und Travel Channel wechselten die Pid's. Sie senden jetzt mit 202/302, 204/304, bzw. 205/305. Außer Planeta HD codieren die Restlichen in Conax und Cryptoworks. BNT 1, Ring.BG, National Geographic, Diema, Diema 2, Diema Family, TV 7, Fiesta TV, bTV Action, bTV, TV1000, Dorcel TV und Baby TV/E-Kids – alle codiert – haben den Transponder verlassen.
Auf 12,051 GHz, v, sind neu Fashion One, BNT 1, Diema, Diema 2, Diema Family, National Geographic, Fiesta, bTV, TV7, TV 1000, Baby TV/E-Kids, Utilisima, Ring BG, bTV Action und Satellite BG (Mosaic). Außer BNT World und Satellite GB mit einem Mosaic, Pid's 5502/201, bzw. Videopid 228, codieren die restlichen Kanäle, d.h. auch City TV, das bisher offen war. BTV Cinema, Da Vinci und BBC Entertainment – codiert – sowie NBT – offen – wurden abgeschaltet. Die bisher auf dem Transponder sendenden Luxe TV, Nova, Nova Sport, Fox Life, Fox Crime, Cartoon Network, Super 7, City TV, bTV Comedy und bTV Cinema, änderten die Sid's und Pid's.
Auf 12,207 GHz, v, sind neu Nat Geographic HD, Penthouse HD und Penthouse HD 1 und Nat Geo HD CZ, Pid's 1501/1502 Track mit dem Audiopid 1503, 1701/1702, 1801/1802, bzw. 1501/1502 Track mit dem Audiopid 1503. Alle 12 TV-Programme verschlüsseln.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Das offene Sky Dia wurde im Sky Italia Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, abgeschaltet.
Arturo – verschlüsselt – wurde auf 12,713 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, abgeschaltet.
Im polnischen TV Nova pay-TV Paket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist neu TVN HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 532/820 Track mit dem Audiopid 821 – in Conax codiert. BBC Knowledge in MPEG-4 QPSK – verschlüsselt – hat den Transponder verlassen.
Neu ist im Viacom Digitalpaket auf 11,074 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Viacom Blink! mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 165/100 Track mit dem Audiopid 101, MTV 1 Germany.
As TV Iran startete im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1621/1622, ein offenes Promo. Yes1 mit einem Infodia, wurde abgeschaltet.
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wurde Somali Sat abgeschaltet. Blu Live, Pid's 1641/1642, mit Valery Sky 936, ersetzte Friuli Link - uncodiert.
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Somalisat, Pid's 2027/3027 – unverschlüsselt. Kentron TV mit einem Infodia, wurde abgeschaltet.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu ist im BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Kalemeh Farsi, Pid's 2061/2062. Sechs TV und ein Radio senden offen, nur Eurosport 2 BL, codiert.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sendet z.Zt. FTV HD Europe, Pid's 2201/3001 Track 2 mit dem Audiopid 4001, unverschlüsselt. Die restlichen fünf TV-Programme codieren.

Thor 0,8 Grad West:
Das rumänische Party TV ist auf 12,091 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, unter der Kennung TEST, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 7151/7251, wieder auf Sendung - offen.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Das Orbit Showtime Network pay-TV Paket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,861 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte die Sendenorm und FEC. Es ist jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 2/3, aufgeschaltet. Alle 18 TV-Kanäle codieren in Irdeto und Betacrypt. Neu sind GMA Pinoy, Pinoy Extreme, GMA Life, MnL TV und der History Channel, Pid's 214/306, 215/315, 216/316, 217/317, bzw. 218/318.
Auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind neu Monawa't, Tarabiya't und Khalija't, Audiopid's 318, 319 und 320 – verschlüsselt. GMA Pinoy, Pinoy Extreme, GMA Life und der History Channel wurden abgeschaltet. Auf den bisherigen TV-Kanälen sind ohne Kennungen, Pid's 202/302, 203/303, 203/303, bzw. 214/314 neutrale Testkarten auf Sendung – unverschlüsselt. Somit senden auf dem Transponder 11 TV offen, die restlichen zwei TV und fünf Radios, codieren.
Auch das Orbit Showtime Network Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist nicht mehr in MPEG-2, sondern MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 2/3, auf Sendung. Es betrifft OSN Sport 2, OSN Cinema +2, OSN Premiere, OSN Cinema, OSN Movies Action, OSN Movies Kids, OSN Movies Comedy, OSN Premiere +2, OSN Sport 2, OSN Sport 3 und OSN Movies Festival – alle verschlüsselt. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, Sonstige.
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, FX, Pid's 191/192. Ajman, Pid's 111/112, hat wieder Programm. Alle Kanäle – 13 TV und ein Radio – senden offen.
Im ART Digitalpaket auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetze Strike Radio, Pid's 522/650 – offen – Fannous.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Eine offene Middle Eastern American TV Infocard hat das STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Der Al Waad Channel wurde im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, ist Rehab FM TV nicht mehr „on to air“.
Eine Al Soor Infocard stellte den Sendebetrieb im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Das Orbit Showtime Network Digitalpaket auf 11,374 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit Al Yawm, Al Safwa, Cinema 1, Cinema 2, Arabic Series +4, Fann, Music Now, Fuel TV, Zone Club Europe, Extreme Sports Channel, GMA Pinoy TV Europe und MnL TV – alle codiert – wurde abgeschaltet.
Safa TV 2 – offen – hat das Noorsat Digitalpaket auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Hispasat 30 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,678 GHz, v, mit 2,000 und 5/6, ersetzte AnaFilms, Pid's 308/256/8190 – offen – Lu TV.
Auf 12,722 GHz, v, wurde AnaFilms abgeschaltet.
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 12,456 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurde Eurosport – codiert – abgeschaltet.
Alkarma TV und Al Hayat haben das Gulfsat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Zuvision TV – offen – auf 4,123 GHz, rz, mit 2,000 und 5/6, invers, wurde abgeschaltet.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Alle drei TV-Programme im Costa Rica Digitalpaket auf 4,111 GHz, h, mit 4,000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, codieren in Irdeto 2. Es sind Canal 4, 6 und 11, mit den Pid's 110/111, 120/121, bzw. 130/131.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
20.07.2011, 05:57
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mitrtzkx7e2i3.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Eurobird 16A/Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im Total TV pay-TV Paket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, änderte Federalna TV die Pid's. Es sendet jetzt mit 314/453 und ist wie weitere 12 TV-Programme in Videoguard codiert. zwei TV senden offen.
Eurosport HD ist z.Zt. im albanischen DigitAlb HD pay-TV Paket auf 11,140 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2101/2102, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen fünf TV-Programme codieren in Conax.
God TV UK & Irland in MPEG-4/HD QPSK, schaltete das offene Programm im RRsat Digitalpaket auf 11,166 GHz, h, mit 11,850 und 3/4, ab.
Utilisima BG und Utilisima Regional – Beide codiert – stellten den Sendebetrieb auf 12,696 GHz, h, mit 5,355 und 3/4, ein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Al-Anwar und Imam Hussein TV mit einem Infodia, haben das italienische Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auch im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist Imam Hussein TV mit einem Infodia nicht mehr vorhanden. Im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind Al-Anwar und Imam Hussein TV weiter mit Programm auf Sendung – offen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk HD Platform auf dem Europabeam, auf 10,845 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, änderte Nat Geo Wild HD, die Pid's. Es sendet jetzt mit 3300/3301 Track mit dem Audiopid 3302. Neu ist NTV Spor HD, Pid's 2502/2503, Foxsports HD und Penthouse 3D, haben das Paket verlassen. Vier TV codieren in Irdeto 2, TRT HD, Pid's 200/210 Track mit Audiopid 211, sendet offen.
SevenMusic mit einem Promo hat das persische Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, verlassen. Es wechselte in das Open Sky Digitalpaket auf 10,721 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 151/102 – uncodiert – und schaltete Programm auf.

Thor 0,8 Grad West:
Fishing and Hunting SEE und DoQ – Beide codiert – haben das UPC direct pay-TV Paket auf 12,264 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Amos 4 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,546 GHz, h, startete mit 2,750 und 3/4, in Viaccess 3.6 codiert, National Geographic Wild Romania.
Das ESKA Polska Radiopaket wechselte erneut den Transponder und die FEC. Es enthält nicht mehr 44, nur noch 26 Radios – alle offen. Das Paket wechselte von 11,327 GHz, h, mit 5,000 und 3/5, auf 11,315 GHz, h, mit 5,000 und 7/8, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Weiter in dem Paket senden ESKA Gorzow, Kielce, Koszalin, Leszno, Lublin, Malopolska, Olsztyn, Opole, Plock, Radom, Siedlce, Starachowicze, Beskidy/Zakopane, Szeczin, Szczechine, Torun, Wroclaw, Zamoscz, Zielona Gora, WAWA Lodz, Opole, Torun, ROCK SES, ESKA Belachatow, Bialystok und Bydgoszc – alle offen – mit den bisherigen Sid's und Pid's. ESKA Krakow, Lodz, Ostrow, Pila, Poznan, Przemysl, Rzeszow, Tarnow, Zamocz, Trojmlast, Warszawa, Zary, WAWA Rzeszow, Szczecin, Wroclaw, ESKA SES, PLUS SES und ESKA SLASK, wurden abgeschaltet.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Die beiden Orbit Showtime Network Digitalpakete von Nilesat 101, auf dem Nahostbeam-Widebeam, auf 11,861 und auf dem Nahostbeam, auf 11,996 GHz, h, wechselten auf den Mittelost-Superbeam, auf Nilesat 201, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 2/3. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Auf dem Mittelost-Superbeam stellte ein weiteres Orbit Showtime Network Digitalpaket den Sendebetrieb ein. Es betrifft 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit einer OSN Testkarte in MPEG-4 QPSK, sowie in MPEG-2 – Trace TV, Food Network UK, VH1 Europe B, Music Now, OSN Comedy +2, The MGM Channel Middle East, Fox Sports Middle East, History Orbit, The Style Network und Arabic Series – alle verschlüsselt. Sowohl auf diesem Transponder, als auch auf 11,374 GHz, h, wird jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, gesendet. Da der Empfang des Beams an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich ist, übermittele ich die entsprechenden Daten, sobald diese im Internet abrufbar sind.

Hispasat 30 Grad West:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch vier TV-Programme auf Sendung, drei offen. Bollywood HD in MPEG-4 QPSK – uncodiert – wurde abgeschaltet.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
21.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/donbqxu0ogclv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 709, 72,1 Grad Ost:
Intelsat 709 befindet sich jetzt auf 72,1 Grad Ost.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Derman TV, Pid's 135/235, Programm auf – offen.

Badr 4 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde aus Test, Noor Al-Sham, Pid's 2110/2210. Zu sehen ist wie bisher eine Testkarte (21.07., 1 Uhr).

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Sudan Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Neu sind der Blue Nile Channel und Harmony TV, Pid's 202/203, bzw. 203/303 – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 2B, 23,5 Grad Ost:
Im DigiKabel Deutschland pay-TV Paket auf 11,475 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetze France 3 SAT, Pid's 2421/2442/2440 – in Betacrypt und Nagravision codiert – die Kennung Trace.TV.
Auf 11,515 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, in DVB S-2 QPSK, wurden Timm, MTV Deutschland, Disney Cinemagic HD, Nat Geo HD und History HD - alle verschlüsselt - abgeschaltet.
France 3 Sat – codiert - hat das PPV pay-TV Paket auf 11,635 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, in DVB S-2 QPSK, verlassen.

Eutelsat W6, 21,6 Grad Ost:
Das Libanon Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,560 GHz, h, mit 5,000 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, enthält nur noch drei TV-Programme – alle offen. Nagham hat den Transponder verlassen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzte FFH, Audiopid 1024 – offen – Hit Radio FFH Rhein-Main.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Viacom Digitalpaket auf 11,074 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Viacom Blink!, Pid's 165/100 Track mit dem Audiopid 101, Programm auf – offen.
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, die Kennung Iranian TV. Sendungen sind nicht zu sehen (21.07., 1 Uhr).

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Kurd1, Pid's 1008/1108 – unverschlüsselt.
Neu ist im ungarischen eVision Digitalpaket auf 12,074 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Lanchid Radio, Audiopid 1521 – in Conax codiert. Drei TV und ein Radio senden offen, 23 TV und ein Radio, verschlüsseln.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Hm, für den Zuschauer bleibt es sicher ein „Rätsel“, weshalb täglich Seven TV die Transponder wechselt. Am heutigen Mittwoch (20.07.), ist es wieder im RRsat Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, Pid's 2202/2201, wieder mit einem Promo auf Sendung. Im Open Sky Digitalpaket auf 10,721 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde es abgeschaltet.
Das DigiTurk Digitalpaket auf 11,554 GHz, h, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 30,000 und 3/4. Es betrifft die Offenen TRT MÜZIK, TRT ARAPCA, TRT Belgesel und PRM CHNL (Promo), Pid's 2100/2600, 2101/2601, 2107/2207 Track mit dem Audiopid 2307, bzw. 2500/2501, sowie in Irdeto und Cryptoworks codiert – TNT, Kanal A, FX, Cem TV und Zone Reality, Pid's 2104/2604 Track mit 2704, 2105/2205, 2106/2206 Track mit 2310, 2108/2208 und 2108/2209 Track mit 2309. Radio_Class_Editori – offen – sowie der Datenkanal Banda_Reservata, wurden abgeschaltet.

Rascom QAF 1R, 2,8 Grad Ost:
Auf 3,760 GHz, rz, startete mit 5,786 und 3/4, Pid's 4197/4198, ein Launch Promo – offen.

ChinaSat 5C, 3 Grad Ost:
ChinaSat 5C befindet sich auf 3 Grad Ost.

Thor 0,8 Grad West:
Ring BG – codiert – hat das RSC Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Der Transponder auf 11,861 GHz, h, mit dem Orbit Showtime Network pay-TV-Paket, ist weiter auf dem Nahost-Widebeam, auf Sendung. In MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 2/3. Daher gehe ich davon aus, daß er nicht auf dem neuen Nilesat 201, sondern wie bisher auf Nilesat 101 auf Sendung ist, denn bisher kommt kein Transponder des neuen Satelliten an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel herein.
Die trifft auf 11,996 GHz, h, auf dem Nahostbeam, auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, zu.

Hispasat 30 Grad West:
Playout mit einem offenen Amazonas 2 Promo, hat das Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,591 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, verlassen.
Auf 12,687 GHz, h, mit 2,000 und 5/6, Pid's 256/257, wurde Lu-TV aufgeschaltet – uncodiert.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
22.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fre7ialw6xyez.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Neu ist im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,960 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Geet Music, Pid's 225/2325 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Neu ist im OMG Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Nickelodeon Turkiye – in Videoguard verschlüsselt – Pid's 220/245 Track mit dem Audiopid 246.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Tricolor Digitalpaket auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wurden Telepoisk – offen – sowie Ekran 1 bis 12 – verschlüsselt – abgeschaltet.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Das Tricolor Digitalpaket belegt auf dem Westrusslandbeam, auf 11,843 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, einen weiteren Transponder. Auf ihm starteten – offen – Telepoisk, Pid's 41/42, sowie in DRE-Crypt 2 verschlüsselt – Ekran 1 bis 12.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, änderten SOM Trigger Test und EIA2 Test 5, die Audiopid's. Sie senden jetzt mit den Pid's 521/649/8190 – codiert.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wechselten 3x At The Races, Fox News, 2x SkyPoker.com, Sky Bet, Crime & Investigation Network UK, Nat Geo, NatGeo+1hr und Nat Geo Wild, die Pid's. Sie senden jetzt mit 3x 515/653/8190, 514/642/8190, 2x 517/645/8190 Track 2 und 3 mit den Audiopid's 2306 und 2307, 513/641/8190, 516/644/8190, 518/646/8190, 519/647/8190, bzw. 620/648/8190 – alle codiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Noor Al-Sham TV, Pid's 2110/2210, Programm auf – offen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Irib Digitalpaket auf dem Zentral Asienbeam, auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderten Qom TV (IRIB Noor), Markazi TV (Aftab TV) und Hamedan TV (Sina TV), die Pid's. Sie senden jetzt mit 1101/1111, 1102/1112, bzw. 1103/1113 – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Kalameh Farsi – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 11,166 GHz, h, mit 11,850 und ¾, ein RRsat Promo unter RR FEED, Pid's 2020/3020 Track mit dem Audiopid 4020 – offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Sky News – in Videoguard codiert – ersetzte im Sky Italia Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, unter der Kennung In evidenza, Pid's 163/408 – das offene Al Jazeera Intl. Somit ist auf dem Transponder nur noch ein TV-Programme – Real Time +1, Pid's 169/420 Track mit dem Audiopid 421, uncodiert auf Sendung.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, änderten Motori TV und TV RUS im Testbetrieb unter der Kennung BFT-Testbetrieb, die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 2610/32, bzw. 3710/1058. Neu ist ASOSAT, 4410/4420 – alle Kanäle auf dem Transponder senden unverschlüsselt.
Iranian TV hat im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 138/148, eine offene Infotafel Indesit aufgeschaltet – offen.

Eurobird W9A, 9 Grad Ost:
Im KabelKiosk Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/3, senden z.Zt. E! Entertainment TV German, Polska und Turkiye, Pid's 1281/1283, 1281/1284, bzw. 1281/1285, unverschlüsselt.
Auf 12,110 GHz, v, startete in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, unter EB9 Test, Pid's 2501/2502 Track mit dem Audiopid 2503, eine offene Testkarte.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist im persischen Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, Iran Aryaee, Videopid 2301, mit einem offenen Infodia.

Thor 0,8 Grad West:
Das UPC direct pay-TV Paket auf 11,843 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt sieben TV-Programme – alle in Nagravision und Cryptoworks verschlüsselt. Neu ist Sundance HD, Pid's 401/412 Track mit dem Audiopid 419.

Amos 4 Grad West:
Das HBO HD pay-TV Paket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf dem Europabeam, auf 11,163 GHz, h, mit 12,500 und 5/6, mit HBO HD Poland, Hungary, Adria Croatia, Poland Subtitle, Poland Audio, Hungary Audio, Czech Audio T, Adria Serbia, Adria Bulgaria, Adria International und Adria Slovenia – komplett codiert – wurde abgeschaltet.
National Geographic Wild Romania schaltete das verschlüsselt Programm auf 11,320 GHz, h, mit 2,750 und 3/4, ab. Es wechselte auf 11,546 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern.
Änderungen gibt es im polnischen ESKA Radiopaket. Das Paket auf 11,315 GHz, h, mit 5,000 in MPEG-4 DVB S-2 wechselte die FEC. Es sendet jetzt mit 5,000 und 2/3. Alle 26 Radios senden unverschlüsselt. Es sind ESKA Gorzow, Kielce, Koszalin, Leszno, Lublin, Malopolska, Olsztyn, Opole, Plock, Radom, Siedlce, Starachowicze, Beskidy/Zakopane, Szczecin, Szczecine, Torun, Wroclaw, Zamoscz, Zielona gora, WAWA Lodz, Opole, Torun, ROCK SES, ESKA Belchatow; Bialystok und Bydgoszc – alle offen.
Auf 11,325 GHz, h, sind in MPEG-2, mit 5,000 und 7/8, ebenfalls 25 polnische Radios auf Sendung. Sie werden jedoch beim Suchlauf nicht eingelesen, Empfang ist nur mit Audiopideingabe möglich. Es sind Eska Gorzow, Kielce, Siedlce, Koszalin, Olsztyn, Opole, Lublin, Plock, Przemysl, Starachowicze, Beskidy/Zakopane, Szczecin, Torun, Zamoscz, Wroclaw, Zielona gora, WAWA Lodz, Opole, Torun, ROCK SES, ESKA Belchatow, Bialystok und Bydgoscz, mit den Audiopid's 2042, 2052, 2062, 2272, 2112, 2122, 2132, 2252, 2332, 2212, 2402, 2302, 2262, 2152, 2232, 2182, 2232, 2192, 1102, 1122, 1152, 3002, 2012, 2022, bzw. 2032.
Im Spacecom Digitalpaket auf 11,342 GHz, h, mit 9,600 und 5/6, ersetzte 2+2 unter Test 3, Pid's 302/303/8190 – offen – TV Arm RU.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
On TV Ramadan ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2013/2014 – offen – On Television.
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Melody Drama, Pid's 4751/4751 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 907, 27,5 Grad West:
Das Channel 5 UK pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,662 GHz, v, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 9,765 und 5/6. Es enthält nur noch drei TV-Programme, Region 2A, 3A und 5A, mit den Pid's 110/100, 210/200, bzw. 310/300 – alle in PowerVu codiert. Region 4A hat das Paket verlassen.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
23.07.2011, 09:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/satmnpdytx9j2.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

NSS 12, 57 Grad Ost:
Qellat TV hat auf dem Europa-Widebeam, auf 11,174 GHz, v, mit 1,250 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 611/131/191, nur noch eine blaue Untergrundkarte, kein Programm.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Neu ist auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,670 GHz, v, mit 2,960 und 3/4, Pid's 308/256 – offen – Syria Drama. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Das chinesische CNC World nahm im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2313/2314/2309 – offen – den Regelbetrieb auf.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist xxXpanded TV, Pid's 2318/2319, regulär mit Programm aufgeschaltet – uncodiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde aus SES 3 launch mit einer Astra Testkarte, Videopid 2091, ASTRA 1N Launch – offen.
TVM-WWTV mit Shop24 Direct wurde im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Auf dem bisherigen Kanal ist unter der neuen Kennung ., Pid's 2303/2304, eine neutrale Testkarte mit Meßton gestartet. Der Verkaufskanal sendet jetzt tirol tv shop, Pid's 2559/2560 – offen.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
XP1 Test und XP2 Test – Beide in Videoguard verschlüsselt – wurden im Total TV pay-TV Paket auf 10,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. XP1 Test wechselte auf 11,094 GHz, h, mit 27,230 und 2/3, Pid's 322/485 Track mit den Audiopid's 486 und 487 – in Videoguard und Conax verschlüsselt.
Kiss Rom Radio hat das STN Ltd. Digitalpaket auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, verlassen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, startete Test 117 in MPEG-2, Videopid 3001 – wie alle sieben TV-Kanäle – in Videoguard codiert.
Aus FD Leggera wurde im italienischen Radio Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Rai radiofd4, Audiopid 673 – offen.
Auch auf 11,804 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, änderten mehrere Radios die Senderkennungen. Neu sind Rai Radiofd5, Rai Radio1, Rai Radio2, Rai Radio3 und Rai isoradio mit den Audiopid's 665, 670, 671, 672, bzw. 661 – alle uncodiert. Sie ersetzten FD Auditorium, Radiouno, Radiodue, Radiotre und Isoradio.
Dies trifft auch auf den Parallelbetrieb des Radios im Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, zu.
Die Tests mit TV RUS wechselten im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, erneut den Audiopid. Das offene Programm ist jetzt mit den Pid's 3710/1114, auf Sendung - uncodiert.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Im EBU Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,304 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, senden nur noch France 24 in english und Chelsea TV in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 401/402, bzw. 501/502 Track mit dem Audiopid 503, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen vier TV-Programme codieren in Biss, auch Premier League TV in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 601/602 Track 2 mit dem Audiopid 604. Neu ist Service-123HD, Pid's 1001/1002 Track mit dem Audiopid 1003. Service-2 und 3 – verschlüsselt – wurden abgeschaltet.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Guyana Digitalpaket auf 3,875 GHz, lz, mit 3,867 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, senden jetzt drei TV-Programme – alle offen. Neu ist TV Guyana, Pid's 34/35.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
24.07.2011, 10:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sunrtvzc9gqsl.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Neu ist im Lamhas Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,054 GHz, h, mit 13,230 und 3/4, Hit 7 Vision Shiksha, Pid's 801/802. Es ersetzte eine Lamhas 8 Testkarte. Alle 11 TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Health and Fam, Pid's 515/643 – offen – den Health Plus Channel.
Auf 3,830 GHz, v, mit 1,481 und 3/4, ist mit den Pid's 201/301, nur noch der Rakluke Family Channel auf Sendung – uncodiert. Eine Testkarte wurde abgeschaltet. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Canal Digitaal NL HD Digitalpaket auf 11,856 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt 11 TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu sind BravaHDTV CZ, Test, Test 1 und Test 1 CZ, Pid's 515/86, 518/94, sowie 2x 519/95. Alle Programme codieren in Cryptoworks und Irdeto, bzw. Nagravision und Mediaguard.
Neu sind im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind neu MB Logo mit einer Media Broadcast Testkarte und MB mit einer Balkentestkarte – Beide offen – Videopid 69, bzw. 4110/4121.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde die Kennung Free Channel abgeschaltet.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codieren vier TV Programme und zwei Radios. Auch TFM Senegal, Pid's 1004/1104, verschlüsselt in Irdeto.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im Open Sky Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden jetzt drei TV-Programme – alle offen. Neu ist LC2 TV aus Benin, Pid's 132/133/4902.
Zemzemeh nahm im Eutelsat Digitalpaket auf 11,221 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 6901/6902/504, den Sendebetrieb auf – uncodiert.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im Discovery Digitalpaket auf 12,322 GHz, v, mit 27,500 und 7/8, TLC Pan Regional, Pid's 3300/3301 Track mit den Audiopid's 3302 bis 3304 – wie alle Kanäle auf dem Transponder, in PowerVu verschlüsselt.

Amos 4 Grad West:
National Geographic Wild Romania ist auf dem Europabeam, auf 11,321 GHz, h, mit 2,790 und 3/4, Pid's 257/258, invers, wieder auf Sendung – in Viaccess codiert.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
25.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/moni54tefr3uj.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 3,807 GHz, v, mit 6,680 und 3/4, senden jetzt drei TV-Programme und vier Radios – alle offen. Neu ist God TV Africa, Pid's 3013/2013.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Das kurdische Quellat TV auf dem Europa-Widebeam, auf 11,174 GHz, v, mit 1,250 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 611/131/191, hat wieder Programm – offen. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Das Tricolor TV Digitalpaket auf 11,843 GHz. lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB-S2 8PSK, enthält – Offen – Telepoisk, sowie in DRE-Crypt verschlüsselt – Ekran 1 bis 12, Pid's 41/42, 51/52, 101/102, 151/152, 201/202, 251/252, 301/302, 351/352, 402/402, 451/452, 501/502, 551/552, bzw. 601/602. In der Vergangenheit waren diese Programme auf Eutelsat W4, 11,727 GHz, lz, aufgeschaltet.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Libya Alhurra schaltete das offene Programm im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Radio Dal TV ist im Almajd Satellite Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,476 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 385/386, sendet offen. Somit sind sechs TV offen und acht TV-Programme in Cryptoworks verschlüsselt. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Amos, 4 Grad West:
Das HBO Central Europe Digitalpaket auf dem Europabeam, das auf 11,163 GHz, h, abgeschaltet wurde, sendet weiter auf 11,586 GHz, h, mit 13,909 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Alle 11 TV-Kanäle codieren in PowerVu.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
26.07.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/diej709fnxg2e.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Der Stou Channel schaltete im thailändischen MCOT DigitaIpaket auf dem Globalbeam, auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, invers, mit den Pid's 525/671, Programm auf – uncodiert.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im indischen Digitalpaket auf 3,900 GHz, h, mit 13,400 und 5/6, sind jetzt sechs TV-Kanäle aufgeschaltet alle in PowerVu codiert. Neu sind SET India, SAB TV und Pix, Pid's 1360/1320, 1460/1420, bzw. 1860/1820.
Im India Digitalpaket auf 3,922 GHz, v, mit 7,000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, ersetzte eine Testkarte, Pid's 510/511 – offen - India TV Wiz.
Neu ist im Travel XP Digitalpaket auf 4,090 GHz, h, mit 14,368 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Chakra News, Pid's 901/902 – offen. Es ersetzte eine Testkarte.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Auf dem Europa-Widebeam, auf 12,741 GHz, h, startete mit 2,000 in DVB S-2, ein Awto Radio Moskwa Audiopaket. Unter den Kennungen Avto Radio Moskov, Avto Radio 0, 4, 7 und 2, mit den Audiopid's 501 bis 505 – offen. Auf allen Kanälen ist das gleiche Programm zu hören.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Africa Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,284 GHz, h, mit 27,500, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, Pid's 48/47 – offen - Zee Cinema UK.
Im Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 23,437 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, ersetzten TBC 1, CNN International und Setanta Africa – in Betacrypt verschlüsselt - ITV, DW-TV Africa und EATV 5. RDV, Pid's 5002/5003, sendet offen. Champions of Fire TV hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind unter Rewards from Sky sind mit der Sid 8133, nur noch Daten aufgeschaltet. Bisher war ein Audio zu hören.
Der Start von Astra 1N mit einer Ariane 5 Trägerrakete, Flug V 203, von Kourou in Französisch Guyana, wurde auf den 3. August diesen Jahres verschoben. Astra 1N hat 62 Ku-Band Transponder an Bord. Die Trägerrakete bringt auch BSAT 3C/JCSAT 110R, mit 24 Ku-Band Transpondern in den Orbit. Er geht auf 110 Grad Ost.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Das Sky Italia pay-TV Paket auf 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, enthält nur noch einen TV-Kanal und vier Radios – codiert. Copa America HD 2, 3 und 4, jeweils 2x in MPEG-4/HD QPSK – verschlüsselt – wurden abgeschaltet.
Auf 11,958 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, ersetzte 2x Super Calcio, Pid's 162/408 Track 2 mit dem Audiopid 407 – in Videoguard codiert – Copa America 1.
Im Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wird Calcio 1 – verschlüsselt – Pid's 163/412 Track 2 mit dem Audiopid 413, mit dem Sendernamen eingelesen. 1x Sky Sport 3, ohne Kennung, wurde abgeschaltet.
Auf 12,072 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, werden Sky Calcio 2, 3 und 4, Pid's 167/428 Track 2 mit 429, 168/432 Track 2 mit 433, 169/436 Track 2 mit 437 - alle verschlüsselt. Je 2x ohne Kennungen, wurden Sky Calcio 3, 4, 5, 6 und 7, abgeschaltet.
Neu sind auf 12,616 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, mit Infodias, Videopid 163 – codiert – Sky Calcio 3 HD, Sky Supercalcio HD, Sky Calcio 2 HD, Sky Calcio 4 HD und Sky Calcio 1 HD. Sie ersetzten Copa America 3 HD, Copa America 1 HD, Copa America 2 HD und Copa America 4 HD. Videolina Sat, SMtv San Marino, TG Norba 24, Telelombardia, A3 Nordest, Italia 7 Toscana, Sky News, Camera dei Deputati, Fox News, CNN Intl., Promocanale Liguria, -frisbee- und K2 mit Infodias, wurden abgeschaltet.
Im Digitalpaket auf 12,731 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wurden je 2x Copa America 2, 3 und 4 – verschlüsselt – abgeschaltet.
Mehrere Änderungen gibt es auch im Sky Italia HD Digitalpaket. Auf 11,785 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurde Sky Sport 3D – codiert – abgeschaltet.
Neu sind auf 11,842 GHz, v, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Sky Calcio 3 HD und 4 HD, Pid's 165/410 Track mit 411 und 418, bzw. 166/412 Track mit 413 und 419 – wie alle neun TV-Kanäle auf dem Transponder – in Videoguard verschlüsselt.
Auf 12,361 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, starteten Sky Sport 3D, sowie 2x Sky Supercalcio HD, Pid's 163/408 Track mit dem Audiopid 409, bzw. 2x 165/416 Track mit dem Audiopid 417 – codiert. Sie ersetzten Wimbledon 1 HD und 2x Copa America 1 HD.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wechselte TV Rus – offen – unter BFT-Testbetrieb, erneut den Audiopid. Es sendet jetzt mit 3710/95.

Eutelsat 3A, 3 Grad Ost:
Auf 3,760 GHz, h, startete mit 5,786 und 3/4, ein offenes Eutelsat-Promo, Pid's 4194/4195.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Meridiano TV im Global Crossing Digitalpaket auf 3,870 GHz, rz, mit 22,111 und 5/6, invers, Pid's 1560/1520, ist unverschlüsselt auf Sendung.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
27.07.2011, 05:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mitmyw69bjxzo.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Auf 3,922 GHz, lz, mit 3,570 und 3/4, senden Rossiya 1 Tver, mit Radio Twer Ton rechts und U FM unter Track, mit den Pid's 308/256, bzw. Audiopid 257, unverschlüsselt.

Insat 83 Grad Ost:
Das Indiasign Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,643 GHz, v, mit 7,120 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, enthält jetzt vier TV-Kanäle – alle unverschlüsselt. India News Rajasthan, Pid's 203/303, nahm den Regelbetrieb auf.
Im Digitalpaket auf dem Zonenbeam, auf 3,953 GHz, v, mit 3,460 und 7/8, sind drei TV-Programme auf Sendung. Neu ist Frontier TV, Pid's 203/303, in MPEG-4 QPSK – alle uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
TNN 24, Next Step TV und Thai Teachers TV, haben das Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,440 GHz, h, mit 26,667 und 3/4, verlassen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind jetzt 11 TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind GayDateTV und der Dating Channel, Pid's 2332/2333, bzw. 2335/2336 – Beide uncodiert. Die restlichen Kanäle wechselten die Pid's. Es sind die Offenen – Paversshoes.tv, V Channel, Zing, bzw. die Codierten – GEO News, ARY Digital, Zee TV, Zee Cinema, Zee Punjabi und Zee Cafe. Sie senden jetzt mit den Pid's 2330/2331/2305, 2338/2339/2308, 2313/2314, 2340/2341/2306, 2342/2343/2307, 2320/2321 Track 2 mit dem Audiopid 2322, 2324/2325 Track 2 mit 2326, bzw. 2310/2311/2309 Track 2 mit 2312.
Auf 11,526 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch vier TV-Kanäle aufgeschaltet, ein TV offen. GayDateTV und der Dating Channel haben den Transponder verlassen. Beide senden jetzt, wie bereits erwähnt, auf 11,546 GHz, h.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im polnischen TVP Digitalpaket auf 10,862 GHz, h, mit 22,000 und 7/8, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Belsat TV, Pid's 519/720 – unverschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Monji TV mit einem offenen Infodia hat das Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Erneut änderten TV Rus unter der Kennung BFT-Testbetrieb und Motori TV, im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, den Audiopid. Sie senden jetzt mit 3710/3720, bzw. 2610/2620 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder. Die Deutsche Welle Radios DW-FM02, DW-FM03 und DW-FM06, wurden abgeschaltet.
Turner codiert und Iranian TV mit einer offenen Infotafel, haben das GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist DU Test mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 122/132 Track 2 mit dem Audiopid 142.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,811 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein offenes ZON Infodia unter Canal de Teste mit dem Videopid 5280, Acolhimento. Parallel ist auf einem zweitem TV-Kanal unter derselben Kennung, sowie unter DSMCC – IPPV und DSMCC- Radios, aufgeschaltet. Die restlichen TV-Kanäle auf dem Transponder codieren.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
28.07.2011, 06:05
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/donx6himzse07.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 26,667 und 3/4, der Thailand Buddhist Channel, Pid's 215/315 – unverschlüsselt.

Turksat 1A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt sechs TV-Programme und ein Radio aufgeschaltet – alle uncodiert. Altas TV, Pid's 1031/1032, nahm den Regelbetrieb auf. Neu ist Konya TV, Pid's 1061/1062.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Africa Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und MPEG-4 DVB S-2 QPSK, startete 2x Colors, Pid's 117/102, bzw. 120/119 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat New Dawn, 32,9 Grad Ost:
Auf dem Africabeam, auf 10,975 GHz, h, startete in MPEG- DVB S-2 QPSK, mit 30,000 und 9/10, ein UAU!TV Digitalpaket mit den Offenen – TPA 2, RTP Africa, RTP Internacional Europa, Record Internacional Europa, Rede Bandeirantes International, Zimbo TV, Band News, WooHoo, KidsCo, UAU!TV Promo, Ango TV, Radio Escola, Canal A, Radio Cinco, Luanda Antena Comercial, FM Estereo, Radio Ecclesia, Radio Mais, Radio Luanda, Radio N'gola Yetu, sowie Codiert – TPA 1, The MGM Channel Africa, bzw. der Afro Music Channel, mit den Pid's 1011/1012 bis 1071/1072, 1101/1102, 1111/1112, 1131/1142, 1151/1152, Audiopid's 209/217, bzw. Pid's 1001/1002, 1081/1082, sowie 1091/1092. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Syria Drama wechselte auf dem Mittelost-Superbeam, von 10,774 GHz, h, auf 12,670 GHz, v, mit 2,960 und 3/4, Pid's 307/256 – offen. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 28,2 Grad Ost:
Der Pub Channel – codiert – wechselte von 12,285 GHz, v, auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 522/650/8190. Der Kanal ist nur zeitweise aufgeschaltet.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist MB Logo, Videopid 69, wo bisher eine Media Broadcast Testkarte zu sehen war, in Conax und Cryptoworks verschlüsselt. MB mit einer offenen Balkentestkarte wurde abgeschaltet. Neu ist NovaSportSD, Pid's 7110/7120 Track mit dem Audiopid 7121 – codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wird Hit Radio FFH Rhein-Main, Audiopid 1030, wieder mit dem Sendernamen eingelesen. Das Programm ist uncodiert auf Sendung.

Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Neu ist im Total TV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,094 GHz, h, mit 27,300 und 2/3, XP2 Test mit den Pid's 322/485 Track mit den Audiopid's 486 und 487 – wie alle 13 TV-Programme, in Videoguard und Conax, verschlüsselt.

Amos 4 Grad West:
Halozat TV schaltete das codierte Programm auf dem Europabeam, auf 11,332 GHz, h, mit 3,500 und 3/4, ein.
Hema TV ist auf 11,288 GHz, h, mit 1,851 und 7/8, Pid's 33/34, wieder auf Sendung - unverschlüsselt.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
29.07.2011, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/freisorxydv92.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Neu sind im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,667 und 3/4, Ishwar TV und SEA New TV mit Tests in MPEG-4 QPSK, Pid's 294/295, bzw. 1301/1302 – Beide offen.
Im ESCL Digitalpaket auf 3,921 GHz, h, mit 13,000 und 3/4, starteten Prabhatam News und Jinvani mit Tests – Beide in MPEG-4 QPSK – offen – mit den Pid's 2321/2322, bzw. 2337/2338.
Parallel startete Jinvani auch auf 4,041 GHz, h, mit 7,500 und 7/8, in MPEG-4 QPSK, Pid's 1041/1042, Tests – unverschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im India TV Digitalpaket auf 3,922 GHz, v, mit 7,000 und 5/6, in MPEG-4 QPSK, sind wieder zwei TV-Programme aufgeschaltet. India TV und der India TV Wiz Channel mit den Pid's 510/511, bzw. 520/521 – Beide uncodiert.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Flirt TV 2 und Gay Chat TV, Pid's 2322/2323, bzw. 2318/2319 – Beide offen. Außer Filth – unverschlüsselt und Television X – codiert – änderten alle Kanäle die Pid's. Es sind die Uncodiert – Flirt TV, Dirty Talk, The Active Channel – sowie Verschlüsselt – TVX Amateur, Primetime, TVX Brits, redhot Amateur, redhot 40+, redhot fetish, redhot Mums und redhot TV. Sie senden jetzt mit den Pid's 2331/2332, 2349/2346, 2320/2321, 2324/2325, 2327/2328, 2351/2352, 2348/2349, 2333/2334, 2336/2337, 2339/2340, bzw. 2342/2343.

Astra 28,2 Grad Ost:
Auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde Sky Active Ads mit einer offenen Infotafel abgeschaltet. Sie wechselte den Transponder. Sendet jetzt im BSkyB Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, Pid's 521/649/8190 – offen. Der Pub Channel, Pid's 522/650/8190, hat nur tags Sendungen aufgeschaltet – codiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Das Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt acht TV-Programme – alle offen. Neu ist Dubai International Holy Quran, Pid's 87/88.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu eine Offers TV Infocard, Pid's 216/258 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Neu sind im Canal Digitaal NL pay-TV Paket auf 11,856 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, RTL8 HD, Penthouse HD und Penthouse HD CZ, mit den Pid's 518/94, 519/95, bzw. 519/95 – wie alle Kanäle auf dem Transponder in Nagravision und Mediaguard, bzw. Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt. Sie ersetzten Test, Test 1 und Test 1 CZ.

Astra 19,2 Grad Ost:
Aus Astra 1N launch mit einer offenen Astra Testkarte, Videopid 2091, wurde im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wieder SES 3 launch.
Im HD Austria Digitalpaket auf 11,671 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codiert kabel eins HD Austria, Pid's 767/771, in Irdeto 2. Die restlichen drei TV-Kanäle in dem Paket, haben wie bisher ein offenes Promo aufgeschaltet. Sendestart ist im September.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Sky Italia Digitalpaket auf 11,958 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, parallel auf einem zweiten Kanal, der Datenkanal Gestione Collegamento Tel, Sid 3670.
Auf 12,092 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wurde parallel auf einem zweiten Kanal, der Datenkanal Novita' Sky mit der Sid 14563, aufgeschaltet.
Neu sind im griechischen NetMed pay-TV Paket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, novacinema2, novacinema2 Cyprus, novasports3 und novasports3 Cyprus, 2x Pid's 513/660, sowie 2x 521/740. Sie ersetzten Private Spice, Private Spice Cyprus, Playboy und Playboy Cyprus – in Irdeto codiert.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
LC2 TV aus Benin, hat das Open Sky Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,720 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im Viasat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, TV3 HD NORGE, Pid's 6801/6802 – in Videoguard verschlüsselt.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Canal 2 International und Canal 2 Infos stellten den offenen Sendebetrieb auf 4,116 GHz, rz, mit 1,598 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein.
Mehrere Änderungen gibt es bei den Radios im Algerien Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,064 GHz, h, mit 18,081 und 3/4. Radio Decrochage wechselte den Audiopid. Er ist jetzt 33. Die Sid's änderten Souf, Batna, Essouhoub, Tlemcen und Ghardaia. Sie senden jetzt mit 685, 686, 687, 682 und 663. Neu sind Ain Defla, Tissemsilt, Bouira, Guelma, Mila, Skikda, Khenchela, Djelfa, Tizi Ouzou, Bejaia und Radio Jeunesse, Pid's 615, 614, 613, 612, 611, 632, 633, 695, 694, 693, bzw. 764. Somit sind in dem Paket sechs TV und 28 Radios auf Sendung. Ein TV codiert, die restlichen Kanäle senden offen, die Radios Jijel, Souk Ahras und Naama, wurden abgeschaltet.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
30.07.2011, 19:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/usam1gf57paverq.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Unter LLBN English ist im RRsat Digitalpaket auf 3,640 GHz, h, mit 28,061 und 3/4, Pid's 3001/3002, anstatt Programm, nur noch eine Infocard zu sehen – offen.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 4,132 GHz, h, startete mit 3,750 und 3/4, Pid's My TV Bangladesh, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im MK News Digitalpaket auf 3,752 GHz, v, mit 9,300 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Sananda TV, Pid's 1287/1288, eine Mastii Testkarte – uncodiert.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Auf 3,841 GHz, h, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 5/6, ein Sony Entertainment TV Digitalpaket mit sieben Tv-Programmen – alle in PowerVu codiert. Es sind SET Asia, SET Middle East, Max Asia, Max UK, SAB TV, Max Middle East und Max India (HD), mit den Pid's 1260/1220, 1560/1520, 1760/1820, 910/900, 1010/1000, bzw. 2110/2100.
Ein Sun Network Digitalpaket wurde auf 3,885 GHz, v, mit 28,000 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, aufgeschaltet. Es enthält – offen – Adithya TV, Chutti TV, sowie in Irdeto codiert – Sun TV (India), Sun TV (India), Sun News (India), Sun Music, Gemini TV, Gemini Movies, Gemini Comedy, Udaya TV, Udaya Movies, Surya TV, Udaya Music, Gemini Music, Kiran TV, Kushi TV, Chintu TV, Udaya Comedy, Gemini News und Udaya News, Pid's 61/60, 67/62, 4448/4380, 37/36, 40/35, 43/42, 46/45, 49/48, 52/51, 55/54, 58/57, 64/63, 70/69, 73/72, 33/32, 44/41, 53/50, 65/59, 71/68, bzw. 77/76. Parallel sendet das Paket mit denselben Empfangsparametern, auf Insat 4B.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Das Fox Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,168 GHz, h, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 5,000 und 3/4. In dem Paket ist nur noch ein TV-Programm, Fox Middle East, Pid's 308/256 Track mit dem Audiopid 257, auf Sendung – offen. 5x Fox Movies Middle East, 2x Fox, 3x FX und Shaer Al Milyon – alle uncodiert - wurden abgeschaltet.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Arzu TV Afghanistan mit Radio Arzu unter Track, wechselten auf 11,651 GHz, h, mit 2,222 und 5/6, die Pid's. Sie senden jetzt mit 308/256/8190, bzw. Track mit dem Audiopid 257. Beide Programme senden offen. Sie werden unter Auto 4 Mbit/s, eingelesen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,620 GHz, 2,220 und 3/4, startete ein Norcham Promo, Pid's 33/36 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel an meinem QTH Berlin nicht herein.

Astra 28,2 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra, gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES VEREINBART NEUE KAPAZITÄT MIT ITV

Britischer Privatsender verlängert und erweitert ASTRA-Kapazität

Luxemburg 28. Juli 2011 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat heute mitgeteilt, dass das Unternehmen eine langfristige Vereinbarung mit britischen Privatsender ITV unterzeichnet hat. Sie sieht eine Erneuerung der existierenden Kapazität von ITV sowie zusätzliche Kapazität vor, die die Entwicklung von ITVs Sender-Angebot unterstützt. ITV nutzt momentan sechs Transponder auf ASTRAs Haupt-Orbitalposition 28,2 Grad Ost, die Grossbritannien und Irland bedient. Im Rahmen des neuen Vertrages wird das Unternehmen schrittweise drei weitere Transponder aktivieren.
Ferdinand Kayser, Chief Commercial Officer von SES, sagte: „Wir sind hocherfreut über diese Vereinbarung mit ITV. Mit ihr stärken wir die Partnerschaft mit diesem wichtigen Kunden und untermauern unsere Bemühungen, unser Kundenangebot zu erweitern und zusätzliche Kapazität für den britischen Markt bereitzustellen.“
Paul Dale, Chief Technology Officer von ITV plc, sagte: „Wir sind sehr erfreut über dieses neue Abkommen mit SES. Die Fortsetzung der Verwertung unserer Inhalte auf allen Plattformen ist Kernstück von ITVs Transformation Plan; diese neue Vereinbarung gibt ITV, zusätzlich zur Verlängerung der existierenden Kapazität, weitere Flexibilität für künftige Entwicklungen und für Wachstum auf dem Satelliten.“

Für weitere Informationen:
Markus Payer
SES ASTRA
+ 352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

James MacLeod
Head of Press, ITV Broadcasting
+44 207 157 3017
james.macleod@itv.com

Über SES ASTRA www.ses-astra.com
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 17 Satelliten, die mehr als 135 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit mehr als 200 HD-Kanälen ist ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA sind 19,2 Grad Ost, 28,2 Grad Ost, 23,5 Grad Ost, 5 Grad Ost und 31,5 Grad Ost. Weitere Informationen über SES ASTRA sind abrufbar unter: www.ses-astra.com

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 44 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com

Über ITV
Weitere Informationen zu ITV unter www.itv.co.uk.“


Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Abu Alfida TV, Pid's 101/301 – uncodiert – Nadi El Asdikaa.

Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im kroatischen T-HT pay-TV Paket auf 11,676 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind 11 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Nagravision verschlüsselt. Neu ist Arena Sport 3, Pid's 2825/2569.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Suryoyo Sat schaltete das Programm im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist das Programm mit den Pid's 2017/3017, weiter auf Sendung – offen.
Der Audiokanal mottv wechselte im griechischen NetMed Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, den Audiopid. Er ist jetzt 671 – codiert.
Im Globecast UK Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte CN/TCM, die Pid's 7601/7611 Track mit den Audiopid's 7612, 7613 und 7614 – in Nagravision und Mediaguard verschlüsselt.
TVRUS mit Tests wird im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 3710/3720, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Primantenna, Pid's 2610/2611, ersetzte Motori TV. Alle Kanäle auf dem Transponder sind uncodiert zu empfangen.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Im Startimes Digitalpaket codieren alle TV-Programme in Conax. D.h. alle 19 Programme auf 3,916 GHz, rz, mit 14,000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Auch TVE Internacional Africa-Asia, RTP Internacional Europa, RTP Africa und Record Internacional Europa, Pid's 79/78, 61/60, 85/84, bzw. 88/87. Neu sind JCTV USA, TBN Africa und Smile of a Child TV, Pid's 92/91, 95/94, sowie 98/97.
Auf 3,932 GHz, rz, mit 12,750 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verschlüsseln ebenfalls alle 20 TV-Kanäle, auch Setanta Africa, Pid's 1802/1803.
Im Digitalpaket auf 3,951 GHz, rz, mit 14,850 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wurden JCTV, Smile of a Child TV und TBN Africa, abgeschaltet. Alle 18 TV-Kanäle codieren.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Das MN pay-TV Paket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,652 GHz, v, mit 15,000 und 3/4, mit Al-Yawm, Al-Safwa, Cinema 1, Cinema 2, Series +4, Series, Fann, Music Now und den Radios Tarabiyat, Khalejyat und Monawat – alle verschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Hálózat TV wechselte auf dem Europabeam von 11,332, auf 11,156 GHz, h, mit 3,498 und 3/4, Pid's 33/36. Das Programm verschlüsselt in Cryptoworks.

Intelsat 1R, 50 Grad West:
Auf 4,030 GHz, h, starteten mit 3,072 und 3/4, Sierra Leone Broadcasting Company mit Radio 99,9 FM, Pid's 51/34, bzw. Audiopid 52 – Beide offen.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Im Zee Network Digitalpaket auf 3,808 GHz, v, mit 26,666 und 7/8, senden z.Zt. Zee TV USA und Zing TV USA (MPEG-4 QPSK), Pid's 2551/2552, bzw. 2561/2562, unverschlüsselt.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
31.07.2011, 19:32
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/uson3oy5h7kcub.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist auf dem Regionalbeam, auf 3,457 GHz, v, mit 2,222 und 3/4, Wow TV, Pid's 561/562 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Auf dem Westasienbeam, auf 11,611 GHz, h, mit 2,221 und 5/6, ersetzte Arzu TV Afghanistan mit Arzu Radyo unter Track, Pid's 512/4096/8190, bzw. Audiopid 4129 – Beide offen - Aria TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.
Parallel ist das Programm auch auf dem Europa-Widebeam, auf 11,659 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern aufgeschaltet.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im rumänischen Dolce HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S- 2 8PSK, sind jetzt acht TV-Programme aufgeschaltet – alle in Videoguard verschlüsselt. Neu sind TVR HD, Pro TV HD, Sport.Ro HD, Discovery HD Show, HBO HD, National Geographic HD und National Geographic Wild HD, mit den Pid's 2176/3176 bis 2183/3183.
Auf 12,729 GHz, v, wurde das Dolce HD Digitalpaket mit TVR HD, Pro TV HD, Sport.Ro HD, Discovery HD Show, HBO HD, National Geographic HD, National Geographic Wild HD und Dolce Sport HD – alle verschlüsselt – abgeschaltet. Wie bereits erwähnt, wechselten die Programme auf 11,012 GHz, v. Auf 12,729 GHz, v, sind jetzt in MPEG-2 mit 30,000 und 7/8, Test tv18, Test2 tv18 und test3 tv18, mit den Pid's 800/901, 801/901 und 802/902 – in Videoguard codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Ein neuer Sportkanal mit Spielen der 2 Ligue, startete im französischen CSAT pay-TV Paket auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Pid's 161/84 – in Mediaguard und Nagravision codiert – unter der Kennung 98.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzten Tests mit Kino Polska Muzyka, Pid's 160/80, in Biss codiert, in MPEG-4/HD QPSK, Orange Sport Polska.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Touba Medias, Pid's 1211/1311, mit einer offenen Balkentestkarte.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Bengü Türk – codiert – hat das DigiTurk pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, verlassen. Neu ist Digiturk Teknik Servys mit Daten, Sid 7820.
NTV Spor HD – verschlüsselt – hat die DigiTurk HD Platform auf 10,928 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit 30,000 und 5/6, verlassen.

Eutelsat 3B, 3 Grad Ost:
Die folgenden beiden interessanten Pressemitteilungen von Eutelsat, gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„Eutelsat eröffnet neue Orbitalposition für die beschleunigte Entwicklung dynamischer Wachstumsmärkte

Astrium erhält Auftrag für Bau des Satelliten Eutelsat 3B

Paris, Köln, 29. Juli 2011 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) nimmt den kommerziellen Betrieb der neuen Orbitalposition 3° Ost auf. Das Unternehmen reagiert damit auf das rasche Wachstum in den Märkten für TV- und Datenübertragungen, Telekommunikation und Breitband. Um diese Entwicklung langfristig zu unterstützen, startet Eutelsat Anfang 2014 einen neuen Tri-Band Satelliten. Dieser soll die Eutelsat-Ressourcen für die Märkte in Afrika, dem Mittleren Osten, Zentralasien und Südamerika noch variabler aufstellen und ausweiten. Der Satellit trägt den Namen Eutelsat 3B und operiert in den drei Frequenzbändern C-, Ku- und Ka.
Bis zur Inbetriebnahme von Eutelsat 3B setzt Eutelsat auf der neuen Orbitalposition 3° Ost Ressourcen auf dem Satelliten Eutelsat 3A ein. Diese stehen bereits in diesem Monat auf 3° Ost bereit. Die neuen Kapazitäten bieten Kunden leistungsstarke Reichweiten in Europa und Nordafrika für Dienste wie GSM Backhaul, Datennetze, IP Backbone Anbindungen und maritime Dienste.
Um das Eutelsat-Portfolio an Kapazitäten und geografischer Reichweite auf schnell wachsenden Märkten zu vervollständigen, soll Eutelsat 3B entsprechende Ressourcen in drei Frequenzbändern bereitstellen. Fixe und steuerbare Beams an Bord bieten dabei ein Maximum an Flexibilität. Der Betrieb von Ku-, C- und Ka-Transpondern auf einer einzigen Satellitenplattform eröffnet Kunden optimale Möglichkeiten, sich für das jeweils passende Frequenzband für unterschiedliche Dienste zu entscheiden. Mit den bereitgestellten Kapazitäten im Ku- und C-Band stärkt Eutelsat seine Führungsposition auf dem weltweiten Markt für Bandbreite in diesen Frequenzbändern. Im Ka-Band bietet Eutelsat High Throughput Beams an. Diese lassen sich individuell auf regionale und nationale Märkte ausrichten. Die Beams bieten skalierbare Sendeleistungen und ein breites Spektrum für innovative Dienste auf Märkten mit starker Nachfrage nach Bandbreiten.
Eutelsat-CEO Michel de Rosen sagte zur Eutelsat Strategie, die wirtschaftlichen Aktivitäten auf Schlüsselmärkten auszuweiten: „Mit der Eröffnung einer neuen, kommerziellen Orbitalposition durch Eutelsat 3A und mit der künftig bereitgestellten variablen und hochflexiblen Kapazitäten auf Eutelsat 3B erweitern wir unsere Ressourcen um eine neue, vielfältige Ebene für zahlreiche Märkte mit langfristigem Wachstumspotenzialen. Dies ist für Eutelsat ein bedeutender Schritt nach vorne. Mit unseren Aktivitäten auf differenzierten und dynamischen Märkten unterstreichen wir unser Engagement zur vertrauensvollen Kundengewinnung und -bindung und setzen unser Satelliteninvestitionsprogramm zum umfassenden optimieren unserer verfügbaren Ressourcen fort.“

Eutelsat 3B hat 51 Transponder, die wie folgt konfiguriert werden:
Die Ku-Band Nutzlast mit bis zu 30 Transpondern adressiert mit Widebeam Ausleuchtzonen das erweiterte Europa sowie Ostafrika. Ein steuerbarer Beam sorgt für zusätzliche Flexibilität mit möglicher Reichweite in Südamerika und Regionen Afrikas. Die Kapazität unterstützt TV-Zuführungen, Unternehmensnetze, Daten- und Telekommunikationsmärkte.
Die 12 Transponder der C-Band Nutzlast bedienen über einen pan-afrikanischen Beam die anhaltend hohe Nachfrage nach Kapazitäten für Datendienste in Afrika.
Die Ka-Band Nutzlast soll mit neun Transpondern den Bedarf an Konnektivität in Afrika und Südamerika abdecken, speziell für Unternehmensnetze und Internetzugänge.

Eutelsat 3B basiert auf der Eurostar 3000-Plattform von Astrium. Das Startgewicht des Satelliten beträgt 6 Tonnen. Die Lebensdauer ist auf 15 Jahre ausgelegt. Die Investitionen für das Programm sind bereits in den Planungen von Eutelsat für den Zeitraum 1. Juli 2011 bis 30. Juni 2014 enthalten.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Zum 30. Juni 2011 übertrug Eutelsat mehr als 3.800 TV-Kanäle. Davon allein über 1.100 Sender über die TV-Position HOT BIRD™ auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Nordafrika bedient. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt über 700 Mitarbeiter aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com”.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen RCS pay-TV Paket auf 12,687 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Service 8-1, Pid's 650/884 – in Nagravision codiert – die Kennung STV 3.

Amos 4 Grad West:
Im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,342 GHz, h, mit 9,600 und 5/6, senden nur noch zwei TV-Programme – MGM International Europe und 2x2 – unverschlüsselt. Test 1 mit TV XXI, Pid's 102/103/8190, codiert in Conax.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf 4,119 GHz, lz, startete mit 4,300 und 3/4, Pid's 512/4114, OSMI – offen.

Express AM44, 11 Grad West:
Auf 11,553 GHz, h, startete mit 2,035, Pid's 512/4112, Link3 mit einem offenen Promo.
Das 11 Grad West Digitalpaket wechselte die Frequenz und Symbolrate. Anstatt auf 11,556 GHz, h, mit 7,400 und 5/6, ist es jetzt auf 11,558 GHz, h, mit 3,600 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, auf Sendung. Es enthält Gold TV, den Luna Shopping Channel, Italiamia 3 und Radio Planet – alle offen – Pid's 505/506, 1712/1713, 1714/1715, bzw. Audiopid 1711. Cinquestelle Roma und Link 11W mit einem Link s.r.l. Promo, wurden abgeschaltet.

NSS 7, 22 Grad West:
Umfangreiche Änderungen gibt es im Algerien Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,674 GHz, v, mit 20,250 und 3/4, in dem jetzt 47 Kanäle, d.h. sechs TV, 40 Radios und ein Datenkanal senden. Die Sid's änderten TV 4. Sie ist jetzt 27. Neu sind die Radios Blida, Saida, Ain Temouchent, Relizane, El Bayadh, Taref, Skikda, Khenchela, Annaba, Tebessa, Medea, Mascara, Bejaia, Tizi Ouzou, Djelfa, Mila, Guelma, Bouira, Tissemsilt und Ain Defla, mit den Audiopid's 621 bis 625, 631 bis 635, 691 bis 695, sowie 611 bis 615 – alle uncodiert.

Hispasat 30 Grad West:
Auf 10,810 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 3/4, wurden unter TSA 1E, eine Testkarte in MPEG-2 und die MPEG-4/HD 3D Tests unter HIE 3D Promo 1 und 2, abgeschaltet. Neu sind 3D Tests unter SAPEC Encoder mit den Pid's 512/4112 – offen.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Im Intelsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,690 und 7/8, invers, ersetzte CCTV 9 Documentary, Pid's 1860/1820 – offen – Al Jazeera English.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
01.08.2011, 19:21
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/umony4w8lbr3j9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Das russische Express pay-TV Paket auf Europa-Widebeam, auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 31 TV-Kanäle – außer TV Centr, Pid's 1203/2203, die Restlichen in Irdeto codiert. Neu ist Test 31, Pid's 1231/2231.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, God TV Asia, Pid's 2003/3003 – uncodiert.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Connecto.TV Radiopaket auf dem Europabeam, auf 11,077 GHz, v, mit 3,299 und 3/4, sind nur noch 18 Radios aufgeschaltet – alle offen. Aus AvtoRadio wurde Avtoradio 0 mit dem Audiopid 4200. Neu sind Avtoradio Moskov und Avtoradio 2 mit den Audiopid's 4096, bzw. 4098. Abgeschaltet wurden die Parallelsendungen mit City FM, sowie Humor FM, Pomestnoe, Deti, Channel 5, Channel 43 mit Zvezda FM, sowie die Kennungen Channel 19 und 20.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,625 GHz, h, startete mit 9,759 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ein italienisches Rai Digitalpaket mit Rai 1, 2, 3 TGR Lombardia, Rai News, sowie Rai Radio1, 2 und 3 – alle offen, mit den Pid's 512/650 Track mit dem Audiopid 694, 513/651 Track mit 695, 514/652 Track mit 697, 520/690, bzw. Audiopid's 653, 654 und 655 – alle unverschlüsselt.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Guyana Digitalpaket auf 3,875 GHz, lz, mit 3,867 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, sind nur noch zwei TV-Programme auf Sendung, der Guyana Learning Channel und Carribean Faith Network – Beide offen. KTV Guyana hat das Paket verlassen.

Telstar 14R, 63 Grad West:
Der Satellit befindet sich jetzt auf 63 West. Diese Empfangsposition kommt an meinem QTH Berlin auf Grund der Elevation, nicht herein.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
02.08.2011, 18:57
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/udiev41tqny36p.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte holiday+cruise, Pid's 2333/2334 – offen – redhot 40+, das codierte.

Astra 28,2 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES WÄHLT GILAT ZUR LIEFERUNG VON KA-BAND-ENDGERÄTEN FÜR ASTRA2CONNECT AUS

Gilat stellt Endgeräte mit Download-Geschwindigkeiten bis 20Mbit/ s bereit

Luxemburg / Petah Tikva, Israel, 1. August 2011 – SES S.A. (Euronext Paris und Luxembourg Stock Exchange: SESG) und Gilat Satellite Networks Ltd. (NASDAQ: GILT) haben heute eine Vereinbarung über die Lieferung von Netzwerk-Equipment und Ka-band-Endgeräten für SES' satellitengestützten Internetservice ASTRA2Connect bekannt gegeben.

Die Verwendung von Gilats Ka-band-Plattform wird es SES ermöglichen, privaten Haushalten und kleinen Unternehmen in ganz Europa deutlich schnellere Internet- und Voice-over-IP-Dienste zu liefern. Mit derzeit mehr als 80.000 ASTRA2Connect-Nutzern betreibt SES heute das größte satellitengestützte Breitband-Netzwerk in Europa.
Der Einsatz von Ka-band-Endgeräten, die Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 20 Mbit/s unterstützen, ist Teil der Strategie von SES, seinen erfolgreichen ASTRA2Connect-Dienst auf die nächste Stufe zu heben. Ab dem vierten Quartal 2012 wird SES die Leistung seines ASTRA2Connect-Dienstes durch die Nutzung zusätzlicher Multiple-Spot-Beam-Kapazität im Ka-band weiter steigern. Diese zusätzlichen Kapazitäten befinden sich auf den Satelliten ASTRA 2F, 2E und 2G, die zwischen 2012 und 2014 gestartet werden und sich auf der Orbitalposition 28,2 Grad Ost befinden werden.

„Das ist ein wichtiger Meilenstein für Gilat und eine starke Bestätigung unserer Ka-band- Technologie. Der Einsatz dieser Ka-band-Technologie stellt einen bedeutenden Wandel im Satelliten-Markt dar. Unsere Vereinbarung repräsentiert eine wichtige Gelegenheit für Gilat, an der Spitze satellitengestützter Dienste der nächsten Generation zu sein, während gleichzeitig Verbrauchern und Unternehmen in ganz Europa wertvolle Verbesserungen ihrer täglichen Breitbanddienste geboten werden”, sagte Amiram Levinberg, CEO von Gilat. „Die innovative Technologie von Gilat wird ein neues Preis-Leistungs-Niveau im Verbraucher- und Home-Office-Markt setzen.“
„Wir verbessern unsere Serviceangebote kontinuierlich, indem wir Satelliteninternetdienste mit Geschwindigkeiten anbieten, die mit jenen der standard-terrestrischen und terrestrischen Drahtlosnetzwerke wie DSL, Kabel und LTE vergleichbar sind,” erklärte Patrick Biewer, Managing Director von ASTRA Broadband Services. „Gilats fortschrittliche VSAT-Technologie mit hohen Datenraten und kosteneffizienten Endnutzergeräten wird es uns ermöglichen, unser Serviceangebot für den Endkundenmarkt weiter zu optimieren und den Wettbewerbsvorteil unseres satellitenbasierten Internetdienstes ASTRA2Connect auszubauen.“

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Markus Payer
SES
+352 710 725 500
markus.payer@ses.com

Karen Mazor
Gilat Satellite Networks
(972) 54 228 8039
karenm@gilat.com

Über ASTRA Broadband Services
ASTRA Broadband Services ist eine 100-prozentige Tochter von SES und betreibt SES` Satellitenbreitbandzugang ASTRA2Connect.

ASTRA2Connect ist ein bidirektionaler Satellitenbreitbanddienst, der Haushalte und Unternehmen in Regionen ohne terrestrische Breitbandnetzwerke mit einem verlässlichen und kostengünstigen Zugang zu Breitbandinternet versorgt. Abgesehen von dem Zugang zu breitbandigem Internet bietet ASTRA2Connect VoIP Telefonie und den Empfang aller digitalen und analogen TV- und Radiokanäle auf ASTRA.

ASTRA2Connect ist heute in 23 europäischen Ländern verfügbar und hat bereits mehr als 80.000 Kunden. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 6 Mbit/s im Download und einfach zu installierenden Hardwarekomponenten (80cm Satellitenschüssel, iLNB und Satellitenmodem) ist ASTRA2Connect das erfolgreichste satellitenbasierte Breitbandnetzwerk in Europa geworden. Basierend auf diesem Erfolg hat SES den Vertrieb des Dienstes auf Ost-, West- und Zentralafrika und den Nahen Osten ausgeweitet. ASTRA2Connect wird auch im maritimen Markt für kostengünstigen Zugang zum Breitbandinternet verwendet sowie auch für SCADA-Anwendungen.

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 45 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com

Über Gilat
Weitere Informationen zu Gilat Satellite Networks unter: www.gilat.com.“.


Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch sechs TV-Programme auf Sendung. Rotana zaman, Rotana Music und Rotana Clip, wurden abgeschaltet. Auf den bisherigen Kanälen sind mit den Sid's 2208, 2211, bzw. 2214, nur noch Daten.
Star Academy mit Nagham hat das Libanon Digitalpaket auf 11,958 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Unter der neun Kennung Test sind keine Sendungen aufgeschaltet.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt acht TV-Kanäle aufgeschaltet – alle offen. Modern Kora, Pid's 45/44 ist wieder „on to air“, Libya Al Hurra, Pid's 1006/2006, schaltete Programm auf. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.
Jamawar Kurdistan stellte den Sendebetrieb auf dem Zentral Asienbeam, auf 11,660 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
LBC Nagham mit Star Academy 8, hat das Dubai Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,842 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Al Hareer Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Al Hareer Testcard 4, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,166 GHz, h, mit 11,846 und 3/4, sind nur noch fünf TV-Kanäle auf Sendung. Nickelodeon Europe – codiert – hat das Programm abgeschaltet.
Neu sind im albanischen Tring Digitalpaket auf 11,283 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Tring Sport 2, 3 und 4 – codiert – Pid's 2712/2713, 2812/2813, bzw. 2912/2913. Sendungen sind nur zeitweise aufgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wird Iran AS TV, Pid's 1621/1622, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Neu ist SNTV aus Somalia, Pid's 1701/1702 – offen. Radio Zamaneh hat den Transponder verlassen.
Die Kino Polska Muzyka Tests im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wechselten die Sendenorm. Sie senden in jetzt in MPEG-2, Pid's 160/80 – in Biss codiert.
Noor Dubai FM änderte im Dubai Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, die Sid. Sie ist jetzt 9520, Audiopid wie bisher 4644 – uncodiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Touba Medias, Pid's 1211/1311, schaltete im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein Promo auf – offen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu sind in der DigiTurk Platform auf 11,554 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Yumurcak TV und Baby TV, Pid's 2111/2211, bzw. 2112/2212 Track mit dem Audiopid 2213 – in Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im VisionTV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist z.Zt. TV1000 Action, Pid's 2671/2672 Track mit dem Audiopid 2673, nachts mit TVX – uncodiert zu empfangen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Das italienische Rai Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,625 GHz, h, mit 9,759 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit Rai 1, 2, 3 TGR Lombardia, Rai News, Rai Radio1, 2 und 3 – alle offen – wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Shahd TV, Pid's 6261/6262 – offen – Mayar TV.
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, 4Sale TV, Pid's 1014/1015 – uncodiert. Es ersetzte Auto One TV.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Kurd 1, Iqraa 2, Beur TV Algeria und der Morya Satellite Channel Syria, Pid's 5000/5001, 8000/8001, 8050/8051, bzw. 8060/8061 – alle offen.
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Syria Baladna TV, Pid's 1209/2209 – unverschlüsselt.
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Maydeen TV Network, Pid's 1403/2403, Al-Ittihad News. Neu ist Bayan, Pid's 1404/2404 – alle uncodiert.
Neu sind im Nilesat Digitalpaket auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, CBC Drama und CBC +2, Pid's 1118/1119, bzw. 1122/1123 – unverschlüsselt. Sie ersetzten Al Nile und Nile Drama. Al Masriya hat den Transponder verlassen.
Im Dubai Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde der Dubai International Holy Quran Awards Channel, mit den Pid's 3332/3333, aufgeschaltet – uncodiert.


DAB:

MEDIA BROADCAST:

Bundesweites Digitalradio-Sendernetz nimmt Sendebetrieb auf

Bonn, 1. August 2011 – MEDIA BROADCAST, Unternehmen der TDF Gruppe und Europas führender Full Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche, gibt die Inbetriebnahme des Sendernetzes zur bundesweiten Verbreitung von Digitalradio sowie zukunftsweisenden Mehrwertdiensten bekannt. Die erste Aufbaustufe des nationalen Multiplex wurde planmäßig zum 1. August fertig gestellt und nahm um Mitternacht den Live-Sendebetrieb auf. Das Netz umfasst wie geplant zunächst 27 Senderstandorte. Es erreicht zum Start bereits 38 Millionen Zuhörer per Inhaus-Empfang. Zudem versorgt MEDIA BROADCAST über das neue Sendernetz rund 50 Prozent der Fläche Deutschlands mit Digitalradio. Damit ist von Beginn an eine signifikante Reichweite für das Digitalradio der neuen Generation sichergestellt. In einer zweiten Phase ist die Ausweitung des Netzes mit ca. 110 Senderstandorten bis 2014/2015 vorgesehen.

„Mit dem erfolgreichen Start des bundesweiten Digitalradio-Sendernetzes legen wir eine solide Basis zur nachhaltigen Zukunftssicherung des digitalen Hörfunks“, erklärte Bernd Kraus, CEO der MEDIA BROADCAST. „Die konstruktive Zusammenarbeit mit den Radioveranstalten sowie der Automobil- und Endgeräteindustrie mündet heute in einen echten Meilenstein: Erstmals in Deutschland ist Digitalradio bundesweit verfügbar, bei hoher Empfangssicherheit, in bester Audioqualität, und unter Nutzung von nur zwei Frequenzen. Damit untermauern wir nicht zuletzt die klare Führungsposition der Broadcasttechnologie bei der Verbreitung des Rundfunks.“

Hintergrundinformationen Digitalradio-Sendernetz
Das neue Digitalradio-Sendernetz arbeitet im Gleichwellenbetrieb und sichert so eine homogene und effiziente Radioversorgung der Zuhörer ohne lästige Frequenzwechsel. Es unterstützt die Übertragung von Digitalradio-Programmen im zukunftsweisenden DAB+ Standard (AAC-Kodierung) und ermöglicht so die ressourcenschonende Nutzung des zur Verfügung stehenden Frequenzbereichs. Darüber hinaus gestattet das innovative Netz die Verbreitung von PAD- und NPAD-Mehrwertdiensten (program associated data bzw. non program associated data, programmbegleitende bzw. nicht programmbezogene Dienste). Die Aufbereitung der Programmsignale zu einem zentralen Datenstrom erfolgt über einen zentralen Multiplex im Netzwerkmanagement-Center der MEDIA BROADCAST am Standort Usingen. Das Ausgangssignal wird anschließend via Satellit und NGN (Next Generation Network) den 27 Senderstandorten in Deutschland zugeführt. Die simultane Ausstrahlung der Sender wird durch Synchronisation durch Zeitstempel im Signal gewährleistet.

Vielfältige Programmangebote und Mehrwertdienste
Das Programmangebot des neuen Digitalradio-Sendernetzes beinhaltet zu Beginn bereits ein umfassendes Angebot neun privater und eines öffentlich-rechtlichen Veranstalters, das zum Teil exklusiv über Digitalradio übertragen wird. Programmbezogene Mehrwert- und Multimediadienste sowie Zusatzfunktionen wie Slideshows, elektronische Programmführer, Journaline (Textnachrichten) oder TPEG-Dienste (Verkehrsinformationen) ergänzen das umfassende Angebot. Als inhaltlich neutraler Dienstleister stellt MEDIA BROADCAST ein Datacast-Playout zur optimierten Rundfunkübertragung der Zusatzangebote bereit. Die Plattform gestattet die effiziente und ressourcenschonende Verbreitung von Daten- und Telemediendiensten und wird voraussichtlich zur IFA 2011 in den kommerziellen Regelbetrieb übergehen.

Übersicht Senderstandorte
Kiel
Hamburg Heinrich-Hertz-Turm
Hamburg Moorfleet
Bremen
Berlin Alexanderplatz
Berlin Scholzplatz
Hannover
Dortmund
Düsseldorf
Langenberg
Köln
Bonn
Feldberg/Ts.
Frankfurt
Mainz-Kastel
Saarbrücken-Schocksberg
Heidelberg
Stuttgart-Frauenkopf
Weimar
Dresden Wachwitz
Leipzig
Halle Petersberg
Nürnberg
Gelbelsee
Hohe Linie
Augsburg
München

Versorgungssituation erste Ausbaustufe
In der ersten Aufbaustufe werden 38 Millionen Zuhörer im Inhaus-Empfang sowie rund 50 Prozent der Fläche Deutschlands mit Digitalradio-Diensten versorgt
Grafiken in Druckauflösung senden wir auf Anfrage gerne zu.
Grafik: (C) MEDIA BROADCAST

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
fuchs media consult Gmbh
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
03.08.2011, 20:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/umitfkp7nlah41.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Maasranga TV startete auf 3,799 GHz, h, mit 4,330 und 3/4, Pid's 4194/4195 - uncodiert.
Gazi Satellite TV wurde auf 3,805 GHz, h, mit 4,340 und 3/4, Pid's 33/34, aufgeschaltet – unverschlüsselt.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Manmin TV hat das Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf 3,659 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, verlassen. Das Programm sendet weiter im ITV Digitalpaket auf 3,639 GHz, v, mit 29,000 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 183/184 – unverschlüsselt.
Ein Trinity Broadcast Digitalpaket startete auf 3,887 GHz, v, mit 7,495 und 3/4. Es enthält TBN US, The Church Channel, Smile of a Child TV (10.30 bis 22.30 Uhr), JCTV USA (22.30-10.30 Uhr), sowie die Radios 702 DZAS und The Edge Radio mit den Pid's 902/901, 905/904, 2x 908/907, bzw. Audiopid 910 und 912 – Beide offen.
ITV Granada startete auf 3,897 GHz, v, mit 1,795 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, Pid's 163/164 – in Irdeto codiert.
IBC 13 nahm auf 3,900 GHz, v, mit 2,400 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, Pid's 210/100, den Sendebetrieb auf – offen.
Bayon TV startete auf 3,915 GHz, v, mit 3,360 und 3/4, Pid's 308/256.
Das Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,549 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, enthält jetzt acht TV-Programme – alle offen. Neu ist MiracleNet mit den Pid's 213/214.

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Wesal TV startete auf 3,765 GHz, rz, mit 3,100 und 3/4, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.
Auf dem Südost-Zonenbeam, auf 3,772 GHz, lz, startete mit 2,221 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 513/4112, CSN – offen.
Education TV, 9 TV, Channel 25 TV und MNB stellten den Sendebetrieb auf 3,905 GHz, lz, ein. Sie wechselten auf Telstar 18, 138 Grad Ost.

NSS 12, 57 Grad Ost:
GBS startete auf dem Südwest-Zonenbeam, auf 3,723 GHz, lz, mit 1,000 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 4113/4352 – offen.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,738 GHz, h, startete in MPEG-4/HD QPSK, mit 576 Bildzeilen, mit 1,428 und 3/4, ALhadhara, Pid's 101/256/8190 Track mit dem Audiopid 257 – offen.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Das Fox Digitalpaket ist auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,168 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wieder auf Sendung. Bisher war nur noch einem Fox Middle East mit einem TV-Kanal, mit 5,000 und 3/4 aufgeschaltet. Jetzt enthält das Paket 3x Shaer Al Milyon unter den Kennungen PGM-3, 4 und 5, Pid's 39/38, 34/32 und 36/35; Fox Movies unter PGM-13, Pid's 63/62; Fox unter PGM-14, Pid's 60/59; FX unter PGM-15, Pid's 57/56, eine POC 4:3 SD Testkarte unter PGM-16 bis 30, Pid's 54/53, 51/50, 48/47, 45/44, bzw. 42/41 – alle unverschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, senden z.Zt drei TV-Programme unverschlüsselt. Wie bisher D-Smart Promo und T.A.Y. TV, sowie neu Sports TV mit den Pid's 1141/1241.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Die Teledunya 3D wurden im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD 3D QPSK, abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden. Auch die Kennung 6 News mit Daten, wurde abgeschaltet.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Neu ist im Africa Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und MPEG-4 DVB S-2 QPSK, Clouds TV, Pid's 117/102. Es ersetzte 1x Colors. Vier der insgesamt 22 TV-Programme senden uncodiert – auch die Neuaufschaltung. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete SuperSport Select, Pid's 241/243 – in Irdeto 2 verschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Der Syria Drama Channel wechselte auf dem Mittelost-Superbeam den Transponder. Bisher auf 10,774 GHz, h und 12,670 GHz, v, mit 2,600und 3/4, mit 2,600 und 3/4, sendet jetzt auf 12,617 GHz, h, mit 2,220 und 3/4, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.
Das Fox Digitalpaket mit Fox Middle East und Fox Movies Middle East – Beide offen – wurde auf 12,515 GHz, h, abgeschaltet.
Auf 12,713 GHz, v, mit 2,310 und 5/6, startete Medi 1TV Nation mit Radio Mediterranee International, Pid's 508/556 Track mit dem Audiopid 257.
ERI TV Sudan, wurde auf 12,716 GHz, v, mit 2,600 und 3/4, Pid's 308/256, aufgeschaltet – offen.
Ein Sudan Digitalpaket mit Sudan TV, sowie Sudan Radio und Radio Omdurman Holy Quran unter Track Ton links und rechts, startete auf 12,720 GHz, v, mit 3,000 und 3/4 – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Neu ist im Al Hareer Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Mubasher Ramadan, Pid's 341/342. Alle vier TV-Kanäle auf dem Transponder senden offen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Al Mayadeen TV Network, Pid's 411/412 – offen. Alittihad News hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Nick +1 – offen – ohne Kennung, hat das Sky Italia Digitalpaket auf 12,616 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, verlassen.
Auf 11,219 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, änderte 1x Sky Music – codiert – den Audiopid. Es sendet jetzt mit 169/532/8190, Sid 5334.
Im Digitalpaket auf 12,207 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, änderte Nickelodeon +1 – verschlüsselt, die Audiopid's. Es sendet jetzt mit 174/440 Track 2 mit dem Audiopid 441.
Neu ist im polnischen Cyfra+ pay-TV Paket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 173/132 – in Mediaguard, Nagravision und Viaccess codiert - Canal + Weekend. Info+/C+ Sport 2, hat den Transponder verlassen.
Huda TV, Pid's 8014/8114 – offen – ersetzte im GlobeCast Europe Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Wesal TV.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Dolly Buster Secret, Pid's 470/471 – in Irdeto und Viaccess verschlüsselt – Dolly Buster Hardcore.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im persischen Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, schaltete 7Music, Pid's 2202/2201, Programm auf. Iran Aryaee schaltete das Infodia ab. Kennung ist weiter vorhanden. Neu ist Zamaneh Radio mit dem Audiopid 1501. Alle Kanäle – 11 TV und acht Radios – senden unverschlüsselt.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
SLBC stellte den offenen Sendebetrieb auf 3,642 GHz, rz, mit 2,400 und 3/4, ein. Das Programm wechselte auf Intelsat 1R, 50 Grad West.
Neu sind auf 4,023 GHz, rz, mit 2,018 und 7/8, Tele Congo mit Radio Congo Ton rechts, Pid's 138/139 – Beide unverschlüsselt.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Neu ist im ADD Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Hekayat Kaman mit den Pid's 525/5644/141, in Viaccess, Irdeto und BetaTec, codiert. Es ersetzte Spare mit einer Testkarte.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Mehrere Transponder die bisher auf Nilesat 101 aufgeschaltet waren, wechselten auf den Mittelostbeam, des neuen Nilesat 201, dessen Beam an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen ist.
Es betrifft die bisher auf dem Nahost-Widebeam, aufgeschalteten Transponder –
11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 mit dem Dubai Digitalpaket mit Music Plus, Dubai One, Dubai Sports, Sama Dubai, Dubai TV, Al Sharjah, Spacetoon Arabic, Nojoom 1, CNVC Arabia, Al Sharqiya, Dubai Racing Channel, sowie Al Sharjah Radio und Noor Dubai Radio;
11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, mit den Offenen – 4x Balkentestkarten ohne Kennung, Decision Makers (DM TV), Bloomberg (TV Europe), Al Dafrah (Music HD), Future News, City 7 TV, Sharjah Sport, MTV Arabia, sowie Codiert – Sky News, ein TV-Kanal ohne Kennung, sowie die Radios GMA DZBB, GMA GWLS FM, Monawa't, Tarabiya't und Khalija't.
Auch auf mehrere Transponder auf dem bisherigen Nahostbeam, wechselten auf den neuen Satelliten. Nämlich –
Transponder 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit dem Orbit Showtime Network Digitalpaket, mit OSN Sport 4, Cinema +2, Premiere, Cinema, Mov Action, Movies Kids, Movies Comedy, Premiere +2, Sport 2, Sport 3 und OSN Mov Festival;
Transponder 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit dem JSC Sports Digitalpaket, mit Al Jazeera Sport Channel HD 1, HD 2 und Al Jazeera Sport Channel HD – alle drei verschlüsselt.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Yemen Today TV hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Hispasat 30 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 10,810 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD 3D DVB S-2 8PSK, ersetzte Jedi-TVN, Pid's 61/62 – offen – SAPEC Encoder.
Alle bisherigen Programme haben das Cabo HD Digitalpaket auf 11,891 GHz, h, mit 29,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Es betrifft FoxHD, Fox Life HD, Sic HD, National Geographic HD, Mov HD, Sport TV HD, TVCine 1 HD, Eurosport HD, AXN HD und RTP 1 HD – alle codiert. Jetzt senden auf dem Transponder AXN Black HD, Fuel HD, Sport TV Liga Inglesia, Sport TV 2 HD, sowie Canal Teste 403 bis 406 – alle in Nagravision codiert, mit den Pid's 4112/4113, 7418/7419, 7464/7465, 4144/4145, 4224/4225, 4304/4305, 4320/4321, 7808/7809, bzw. 7792/7793.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im GlobeCast Crossing Digitalpaket auf 3,879 GHz, rz, mit 22,111 und 5/6, invers, codiert Meridiano TV, Pid's 1560/1520, in PowerVu.
Im Maxmedia Digitalpaket auf 4,055 GHz, rz, mit 4,800 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind wieder alle vier TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Auch der New Body Channel und Canal Antiestrés mit den Pid's 4128/4129, bzw. 4384/4385.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
04.08.2011, 19:35
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/udont6f2u7sojd.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Im Lamhas Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,054 GHz, h, mit 13,230 und 3/4, ersetzte Win TV Uttar Pradesh, in MPEG-4 QPSK – offen – Pid's 501/502, Blessing Kids.
Neu ist im Indiasign Digitalpaket auf dem Zonenbeam, auf 3,953 GHz, v, mit 3,460 und 7/8, Apna News in MPEG-4 QPSK, Pid's 203/303 – offen. Frontier TV hat das Paket verlassen.
Das ETV Digitalpaket auf 3,974 GHz, v, mit 3,333 und 3/4, enthält jetzt fünf TV-Programme – alle offen. Neu ist Lehren TV, Pid's 1164/1124. Der Empfang es Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
TNN und Next Step haben das Europe Mediaport Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,440 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, verlassen. Neu sind Yaak TV TCC-TV2 und parallel Thai Teachers TV, Pid's 513/651, 514/652, bzw. 516/654 – alle offen.
Im RRsat Digitalpaket auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, startete Gig TV, Pid's 2011/3011. God TV Africa in MPEG-4 QPSK, hat den Transponder verlassen.
Auf 3,640 GHz, h, mit 28,061 und 3/4, hat LLBN English, Pid's 3001/3002, wieder Programm – unverschlüsselt.
Neu ist im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ShareTV, Pid's 533/761 – offen. True Academy Fantasia hat das Paket verlassen.
Im Rakluke Family Digitalpaket auf 3,830 GHz, v, mit 5,260 und 5/6, sind wieder zwei TV-Kanäle auf Sendung. Neu ist Hot TV mit den Pid's 4194/4195. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Zee Studio HD Tests – offen – starteten auf 3,755 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 4,640 und 3/4, Pid's 301/302.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Der Dubai International Holy Quran Awards Channel und Hadi TV, starteten auf 4,130 GHz, h, mit 2,250 und 3/4, Pid's 101/102, bzw. 201/202 – Beide offen.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Krishna TV nahm auf 4,015 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 3/4, Pid's 501/502, den Sendebetrieb auf – uncodiert.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Es gibt mehrere Abschaltungen auf dem Satelliten. Nämlich ERI TV auf 10,836 GHz, h; eine Ministry of Higher Education Infocard auf 10,857 und 10,861 GHz, h, in DVB S-2 8PSK.
Al Arabiya hat das Saudi Digitalpaket auf 10,940 GHz, h, mit 8,000 und 5/6, verlassen. An meinem QTH Berlin ist der Empfang mit 180 cm Vollspiegel „chancenlos“. In anderen Teilen Deutschlands, etwa in Mannheim kommen bereits mit 90 cm mehrere digitale Einzelträger auf dem Satelliten, obwohl auf dem Mittelost-Superbeam, herein. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Außer Absolute mit Virgin Party Radio Classics, wechselten die restlichen Programme im BSkyB Digitalpaket auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, die Pid's. Es betrifft die Offenen – movies4men, movies4men 2, PTV Global, jezeerachilden, NHK World HD (MPEG-4/HD QPSK), sowie die Radios Absolute ClassicRock, Absolute80s, Amrit Bani, InsightRadio, CC Radio, Desi Radio, Abs Rad 90s, RadioCaroline, Rainbow, Liberty, Spectrum 1, TWR, WRN Europe, Yorkshire Radio, Gaydarradio, RTE R1 Extra, Family Radio, NME, RCR, Jazz FM, bzw. Codiert – Sahara One, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2326/2327/2308, 2328/2329/2305, 2324/2325, 2322/2323/2307, 2315/2317 Track AC3 mit dem Audiopid 2316, 2320/2321/2306, bzw. Audiopid's 2343, 2345, 2331, 2338, 2333, 2332, 2344, 2330, 2342, 2318, 2335, 2334, 2337, 2339, 2340, 2336, 2319, 2341, 2347 und 2346.
Auf 11,526 GHz, v, mit 27,500 und 2/3 sind jetzt neun TV-Programme – vier offen – aufgeschaltet. Neu sind – uncodiert – High Street TV, Jewellery Ch. und CNC World, sowie verschlüsselt – 50325 und 50345, Pid's 2318/2319/2317, 2321/2322/2320, 2339/2340/2338, 3329/3330/2323 Track mit 3331, bzw. 2336/2337/2335.
Auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch drei TV-Programme auf Sendung- Storm offen, Motors TV UK und Manchester United TV codiert. Die Offenen High Street TV, Jewellery Channel und CNC World haben das Paket verlassen. Sie wechselten, wie bereits erwähnt, auf 11,526 GHz, v.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Auf dem Zentral Asienbeam, auf 11,881 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Press TV, Alalam News Channel, IFilm und IRIB Shoma, Pid's 1009/2009, 1010/2010, 1011/2011, bzw. 1014/2014 – alle offen. Quran TV, Pid's 1008/2008, ersetzte Kerman TV.
Im IRIB Digitalpaket auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Quran TV und IRIB Mostanad, Pid's 108/208, bzw. 109/209 – unverschlüsselt.
Auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden Jame-Jam TV Network 1-3, Pid's 109/209, 160/80, bzw. 161/82, aufgeschaltet – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde aus SES 3 launch mit einer Astra Testkarte, Videopid 2091, wieder Astra 1N launch - offen.

Eutelsat W2M, 16 Grad Ost:
Atlas TV auf dem Europabeam, auf 12,599 GHz, v, wechselte die Symbolrate. Das Programm sendet jetzt mit 2,498 und 1/2, Pid's 133/134 – offen. Radio Atlas wurde abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu sind im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, drei TV-Kanäle mit einer offenen Balkentestkarte unter den Kennungen Hadi TV 1, 3 und 4, mit den Pid's 72/73. Ahlulbayt hat das Digitalpaket verlassen. Die Telespazio Testkarte unter TV Test, wurde abgeschaltet.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Kontakt / Pali, Pid's 3710/3720, die Tests mit TV RUS – offen. Primantenna wechselte den Audiopid. Es sendet jetzt mit 2610/32.
Al Minber mit Al Haqiqa, hat das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Touba Medias im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1211/1311 – offen – schaltete Programm auf.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im VisionTV Digitalpaket auf dem Europabeam auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind wieder 20 TV-Kanäle in Videoguard verschlüsselt. Auch TV1000 Action, Pid's 2671/2672 Track mit dem Audiopid 2673. Nur Viasat Promo und Test 3010 mit einer neutralen Balkentestkarte, Pid's 2651/2652, bzw. 3011/3012, senden weiter offen.
Das DVLab Digitalpaket aus Moldawien ist auf 12,687 GHz, v, mit 6,654 und 5/6, wieder auf Sendung. Es enthält in MPEG-2, JournalTV Moldova, sowie in MPEG-4 QPSK, TVC-21 und Test2 mit einer Balkentestkarte – alle offen – Pid's 1536/1537, 1539/1540, bzw. 1541/1542 – alle uncodiert. Außerdem sind Audio test1 bis 4, in AC3 aufgeschaltet, Sendungen sind nicht zu hören.

Thor 0,8 Grad West:
Party TV beendete die offenen Tests in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, auf 12,092 GHz, h, mit 30,000 und 3/4. Auf dem Transponder ist jetzt ein internationales Programmpaket zu sehen, z.Zt. alle offen. Es sind im Einzelnen – in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, unter TEST8, Fashion TV HD, Pid's 2001/3001 Track 2 mit dem Audiopid 4001, sowie in MPEG-2 in SD DVB S-2 8PSK, unter TEST1, 2, 5 bis 7 und 9 bis 16, CNN Int. Europe, TV1 Channel Bulgaria, The History Channel, M Sat aus Ungarn, NatGeo Wild, Baby TV Europe, BG TV Bulgaria, NBT Bulgaria, bTV Bulgaria, Rai3, Rai2, ZDF und ERT World Greece, mit den Pid's 165/100, 56/57, 101/110 Track mit den Audiopid's 111 bis 114, 7155/7255, 3201/3210 Track mit 3212,3218 bis 3221, 3226 und 3239, 2009/3009 Track mit 2109, 3209 bis 3809, 55/54, 3409, 514/670, 561/577, 37/652, 513/651, 39/40 Track mit 120 und 121, bzw. 2340/2341.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Der Al-Ghadeer Satellite Channel auf dem Spot 2 Beam, wechselte von 11,052, auf 11,042 GHz, h, mit 2,200 und 7/8, Pid's 308/256. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Resalat Al Islam – offen – ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 1240/1242, die Kennung Test.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Im Orbit Showtime Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte France 24 English, Pid's 203/303 – uncodiert – eine Balkentestkarte. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
LBC Nagham mit StarAcademy 8, hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,774 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Noor Al-Sham, Pid's 97/98 – uncodiert – Syrian Baladna.
Auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist dort, wo bisher Awaz zu sehen war, mit den Pid's 1214/2214 – unverschlüsselt Al Orba TV zu sehen.
Mubasher TV, Pid's 2000/2001 – offen – belegt im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, den bisherigen Programmplatz von Al-Haqekah Mobasher TV.
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,240 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wo bisher nur eine Testkarte zu sehen war, startete ein Nilesat Digitalpaket mit ERTU 3 bis 8 Sat, mit Al Kahera, Al Kanal, Al Askandaria, Al Delta, Al Saeed und Al Teba, Pid's 1000/1001, 1004/1005, 1006/1007, 1008/1009, 1010/1011 – alle offen.
Auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Al-Nahar Drama, Pid's 1117/1116 – unverschlüsselt.
Alwan TV, Pid's 2007/2008 – offen – nahm auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, den Regelbetrieb auf.
Auch Shababeek TV, Pid's 3831/3832 – unverschlüsselt – schaltete im Digitalpaket auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und ¾, Sendungen auf.
Modern Horria und Al Kahera wa Al Nas, nahmen auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3710/3711 und 3719/3720 – unverschlüsselt – den regulären Sendebetrieb auf.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte 4Shabab Al Quran Al Kareem, Pid's 33/501 – uncodiert – den Al Jazeera Channel.
Auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Press TV, Pid's 1406/301, anstatt iFilm Iran zu sehen – offen.
Im Dubai Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Melody Hits – unverschlüsselt – Pid's 4771/4772. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
05.08.2011, 19:40
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/ufre2nojuc7ivk.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yahsat 1A, 53 Grad Ost:
Im Fox Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,168 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, startete unter PGM-5, Pid's 36/35 – offen – Star World Middle East. Es ersetzte 1x Shaer al Milyon.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Arzu TV Afghanistan mit Radyo Arzu unter Track, wurden auf 11,651 GHz, h, mit 2,221 und 5/6, abgeschaltet. Das Paket wechselte auf Express AM22, 53 Grad Ost.
Im Dogus Digitalpaket auf 12,642 GHz, h, mit 4,800 und 5/6, ersetzte Kral TV, Pid's 513/660 – offen – Kral TV Avrupa.
Das Cine 5 Digitalpaket auf 12,692 GHz, h, mit 8,888 und 3/4, enthält nur noch sechs Programme – alle offen. Radio 5 und Nostalji haben das Paket verlassen.
Neu sind im Turksat Digitalpaket auf 12,684 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, TRT Anadolu und Müjde FM Akdeniz mit dem Audiopid 295. Alle Programme – 13 TV und vier Radios – senden offen. Die Datenkanäle Ganziantep Olay FM und G.Antep Olay TV, wurden abgeschaltet.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt 12 TV-Programme und ein Radio auf Sendung – alle unverschlüsselt. Neu sind Maxi TV, Gala, S Yildiz, Yildiz TV, Turkiyem TV und ZTV Bilgi, Pid's 1071/1072, 1111/1112.
Auch Nickelodeon Turk – verschlüsselt – stellte den Sendebetrieb auf 11,716 GHz, v, mit 2,221 und 5/6, ein.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Das rumänische Dolce pay-TV Paket startete auf 12,728 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, 16 TV-Programme – alle in Videoguard verschlüsselt. Es sind Da Vinci Learning, MGM, Paprika TV, Duck, History, Jim Jam, Mezzo, PVTV, Dolce Mooz Ro, The Style Network, Viasat History, Viasat Explorer, Viasat Nature, TV 1000, Filmbox und Filmbox Extra 1, mit den Pid's 800/900, 801/901, 802/902, 826/926, 804/904, 805/905, 833/933, 828/928, 803/903, 827/927, 829/929, 830/930, 831/931, 832/932, 835/935, bzw. 836/936. Test tv18, Test2 tv18 und Test3 tv18, haben den Transponder verlassen.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Mir 0h – codiert – in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wurde im Tricolor pay-TV Paket auf dem Westrußlandbeam, auf 11,804 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch zwei codierte TV-Programme – Motors TV UK und Manchester United TV, auf Sendung. Storm – offen – wechselte auf 11,526 GHz, v, mit den Pid's 2342/2343/2351.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind z.Zt. sechs TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Auch Geo UK und ARY QTV auf Pakistan, Pid's 2320/2321/2305, bzw. 2324/2325/2305. Vier TV codieren in Videoguard.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Der Start von Astra 1N mit Flug V203 von Kourou in Französisch Guyana mit einer Ariane 5 Trägerrakete, wurde auf den 5. August verschoben. Der neue Satellit mit 62 Ku-Band Transpondern geht 28,2 Grad Ost. Mit an Bord ist BSAT 3C/JCSAT 110R, der auf 110 Grad Ost eingesetzt wird und 24 Ku-Band Transponder hat. Danke OM Karl Michael Gierich für den Hinweis.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Fujairah-Media Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Independence TV, Pid's 141/142, anstatt Programm eine offene Testkarte aufgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter TV Test mit den Pid's 260/261 wieder eine Telespazio Testkarte zu sehen. Eine Hadi Testkarte wurde unter Hadi TV 1 bis 3, mit den Pid's 72/73, aufgeschaltet – uncodiert.
Mehrere TV-Programme haben das polnische ITI HD Digitalpaket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Es betrifft BBC Entertainment, BBC Cbeebies, BBC Lifestyle, JimJam und TVP 1 HD – alle verschlüsselt.
Im Telefonica Spain Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Redlight, Pid's 4630/4631 – in Viaccess und Videoguard codiert – D-XTV mit Diabolo DX TV 1.
Ein weiteres TV-Programm startete im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Iranian TV, Pid's 138/148 – unverschlüsselt.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im persischen Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, hat Iran e Aryaee TV, Pid's 2301/2302, wieder eine offene Infotafel. Rang a Rang hat den Transponder verlassen.

Thor 0,8 Grad West:
Planeta TV – codiert - hat das RMC Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, verlassen.
Im UPC direct pay-TV Paket auf 12,072 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, ersetzte GSP TV, Pid's 351/363 – in Cryptoworks, Conax und Nagravision codiert – TVR Info.

Amos 4 Grad West:
Hema TV schaltete erneut das Programm auf dem Europabeam, auf 11,288 GHz, h, mit 1,851 und 7/8, ab.
National Geographic Wild – codiert – ist auf 11,321 GHz, h, mit 2,790 und 3/4, nicht mehr auf Sendung. Es wechselte auf 11,546 GHz, h, mit 2,750 und 3/4, Pid's 257/258 – ebenfalls verschlüsselt.
Das polnische ESKA Radiopaket in MPEG-2, mit 5,000 und 7/8, auf 11,326 GHz, h, das mit Audiopideingabe zu empfangen war, wurde abgeschaltet. Es betrifft ESKA Gorzow, Kielce, Siedlce, Koszalin, Olsztyn, Opole, Lublin, Plock, Przemysl, Radom, Starachowicze, Beskidy/Zakopane, Szceczin, Torun, Zamoscz, Wroclaw, Zamoscz, Wroclaw, Zielona gora, WAWA Lodz, Opole, Torun, ROCK SES, ESKA Belchatow, Bialystok und Bydgoscz, wurde abgeschaltet.
Das STN Ltd. Digitalpaket wechselte von 11,342 GHz, h, mit 9,600 und 5/6, auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6. Neben Test 1 mit TV XXI, Pid's 102/103/8190, codiert auch Test 3 mit 2x2, Pid's 302/303/8190, in Conax. MGM International Europe schaltete die Sendungen unter Test 2 ab. Neu ist Test 4, Pid's 402403/8190 mit dem ungarischen TV-Club, sowie Test 5, Pid's 502/503/8190, mit einem Standdia des TV-Club – Beide offen.
MTV Adria – verschlüsselt – wurde auf 11,352 GHz, h, mit 3,350 und 3/4, abgeschaltet.
Ein Telespazio Hungary Digitalpaket mit Minimax Hungary/Animax + (6-20/20-2 Uhr), Pax Tv Hungary, Story 4, Minimax Hungary und animax Hungary und Juventus Radios – alle in Mediaguard und Conax codiert und Gong Radio – offen – startete auf 11,560 GHz, h, mit 7,776 und 3/4, Pid's 768/769, 1536/1537, 1792/1793, 8176/8177, 768/769, bzw. Audiopid's 259 und 1283. Parallel senden die Programme auch auf 11,258 GHz, h.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Ein weiterer Transponder, 11,862 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit dem Orbit Showtime Network Digitalpaket, mit OSN Box Office 1 bis 3, OSN First, E! Entertainment, BBC Entertainment, OSN Shasha, MBC+ Drama, JimJam, OSN Comedy, Disney XD, OSN First +2, Disney Channel, GMA Pinoy, Pinoy Extrema, GMA Life, MnL TV und dem History Channel – alle verschlüsselt, wechselte vom Nahost-Widebeam, auf Nilesat 101, auf den Mittelost-Superbeam des neuen Nilesat 201, der an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen ist.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
06.08.2011, 10:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/usamgiteapz5kn.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Rakluke Family Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,830 GHz, v, mit 5,260 und 5/6, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist der PSI Channel, Pid's 202/302 – alle offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Neu sind im RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Holy God und Marine Biz TV – Offen – sowie Tamil Box Office – in Biss codiert – Pid's 2012/3012, 2013/3013, bzw. 2011/3011.
Auf 4,084 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, startete Saradha, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Krishna TV wechselte von 4,015, auf 3,845 GHz, v, mit 27,690 und 7/8, Pid's 1101/1102 - unverschlüsselt.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Neu ist im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Yildiz TV, Pid's 1101/1102. Turkiyem TV und ZTV Bilgi wechselten die Sid's und Pid's. Sie senden jetzt mit den Sid's 11 und 12, bzw. Pid's 1111/1112 und 1121/1122. Alle Programme – 12 TV und ein Radio unter Track – sind unverschlüsselt zu empfangen.
Im Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Kanal BiZ, Pid's 124/224 – offen – Kanal BiZ Natural TV.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
TBC 1 aus Uganda schaltete das Programm auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,712 GHz, v, in DVB S-2 8PSK, ab.
Auch TPA 1 und 2 aus Angola, auf 11,722 GHz, v, wurden abgeschaltet. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Lybia Awalan und eine Jasco Infocard, haben das Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist eine Layali Ramadan TV Infocard, Pid's 208/308 – offen.
Neu ist im Sudan Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Africa TV Swahili, Pid's 203/503 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Der Al Jazeera Channel und Libya Al Ahrar TV, haben das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Canaldigitaal NL pay-TV Paket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, wurde Penthouse HD – codiert – wie alle Kanäle auf dem Transponder, abgeschaltet.

Eutelsat-Sesat 1, 16 Grad Ost:
Auf 11,054 GHz, h, startete mit 2,892 und 3/4, Pid's 101/102 – offen – Kurdistan TV. Empfang ist mit 120 cm Vollspiegel nicht möglich, Empfangspegel ist zum Einlesen zu gering.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Touba TV startete im GlobeCast Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,565 GHz, v, mit 29,950 und 3/4, Pid's 208/308 – uncodiert. Der Beam ist an meinem QTH Berlin nicht zu empfangen.

Thor 0,8 Grad West:
Umfangreiche Änderungen gibt es im ESS-Testpaket auf 12,092 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK. Insgesamt sind jetzt 17 TV-Kanäle aufgeschaltet. Das bedeutet jedoch nicht, daß dort 17 Programme senden, denn auf den meisten Kanälen ist kein Programm vorhanden. Test 5 mit dem History Channel, wechselte den Audiopid, sendet jetzt mit 101/33. Unter Test 6, Pid's 3201/3229, startete NatGeo Wild. Es ersetzte M SAT. Test 9 in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK,mit myZen.tv, Pid's 1651/1652 Track mit den Audiopid's 1652 bis 1652, ersetzte Baby TV Europe. Test 10 mit Ring BG, Pid's 565/681, ersetzte BG TV. Test 12 mit bTV Comedy, Pid's 562/578, ersetzte bTV. PartyTV, Pid's 7151/7251, ersetzte Test 15 mit dem ZDF. Canal Motor in HD, Pid's 4131/4129, ersetzte Test 16 mit ERT World. CNN Int. Europe unter Test 1, den TV1 Channel unter Test2, Fashion TV HD in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK unter Test 8, NBT unter Test 11, Rai 3 unter Test 13 und Rai 2 unter Test 14, wurden abgeschaltet. Neu sind bTV Cinema unter Test 4, Pid's 563/579, sowie Test 17 – in Conax codiert – Pid's 7151/7152. Keine Sendungen sind unter Test 1 HD, Test 2, 3, 7, Test 8 HD, 11, 13 und 14. Ausführlicheres unter Frequenzen in Mappe 6, Thor 0,8° West.

Amos 4 Grad West:
Im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt sieben TV-Programme aufgeschaltet. TV XXI wechselte die Pid's und Kennung. Es sendet jetzt unter dem Sendernamen, Pid's 1102/1103/8190 Track mit dem Audiopid 1104. Neu ist Universal, Pid's 1402/1403/8190 Track mit 1404 – wie Test 1, Pid's 102/103/8190, in Conax verschlüsselt. Unter Test 2, ist ein Standdia zu sehen, ebenfalls ein Standdia des TV Club unter Test 3 und 4, Pid's 202/203/8190 Track 204, 402/403/8190, bzw. 502/503/8190 – alle offen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Das italienische Rai Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,625 GHz, h, mit 9,759 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit Rai 1, 2, 3 TGR Lombardia, Rai News, Rai Radio1, 2 und 3 – alle unverschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Watanya TV, Pid's 3614/3615 – offen – Al Mukhtalif.
Libya Al Hurra nahm im Noorsat Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1602/2602 – uncodiert – den Regelbetrieb auf.
Im View Africa Network Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Deretna TV, Pid's 273/529 – unverschlüsselt – Nour Jordan.
Das Noorsat Digitalpaket belegt auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, einen weiteren Transponder mit 14 TV-Kanälen – alle offen. Es sind Al Moltaka, Ahfad Al Mukhtar, Oya, sowie Test 1 bis 4, 6 bis 9 und 11 bis 13, Pid's 651/652, 701/702, 741/742, 611/612 bis 641/642, 661/662 bis 691/692, bzw. 711/712 bis 731/732.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde UTV Al Hurra Al Ordniah, abgeschaltet.
Al Mahrousah TV stellte den Sendebetrieb im Nilesat Digitalpaket auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.
Eine Eve TV Testkarte hat das Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Hebron TV & FM, das Programm ab, Kennung ist weiter vorhanden.

NSS 7, 22 Grad West:
Canal Algérie hat das GlobeCast Digitalpaket auf 4,179 GHz, rz, mit 27,500 und 7/8, invers, verlassen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
07.08.2011, 09:20
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sonaxojnt3q7g.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Share TV, Pid's 533/761 – offen - The Academy Fantasia.
Neu ist im Rakaluke Family Digitalpaket auf 3,830 GHz, v, mit 5,260 und 5/6, Hot TV Thailand, Pid's 4194/4195 – uncodiert.
Auf 4,103 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, ersetzte Dream Art Academy, Pid's 512/650 – unverschlüsselt - NBT TV Chiang Mai.
Dr TV ersetzte auf 4,133 GHz, h, mit 2,530 und 3/4, NBT TV Chantaburi, Pid's 308/256 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Insat 4CR, 74 Grad Ost:
Vidya Vahini und VTU stellten den Sendebetrieb auf dem Indienbeam, auf 11,680 GHz, v, ein. Der Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Trace Sports, Pid's 271/273 – in Irdeto codiert.
Neu ist auf 12,073 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Fashion One (USA), Pid's 545/546 – verschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Auf dem Zentral Asienbeam, auf 11,486 GHz, v, wurde mit 2,532 und 3/4, Pid's 308/256 – uncodiert- Al-Sabah TV aufgeschaltet. Der Beam kommt in Deutschland nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Kanaal Z – codiert – stellte den Sendebetrieb auf einem eigenen TV-Kanal, im TV Vlaanderen pay-TV Paket, auf 12,722 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ein. Es ist weiter im Timesharing mit vtmKazoom, Pid's 950/935/8190, aufgeschaltet – in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt.

Eutelsat Ka-Sat, 9 Grad Ost:
Das Saorsat Digitalpaket auf 20,185 GHz, lz, wurde abgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Unter MTV Adria, wechselte MTV Srbija auf dem Europabeam von 11,352, auf 11,153 GHz, h, mit 2,222 und 3/4, Pid's 1031/1032 – in Viaccess 3.0 codiert.
Der National Geographic Channel România schaltete die Sendungen auf 11,319 GHz, h, ab. Das Programm ist auf 11,546 GHz, h, mit 2,750 und 3/4, Pid's 257/258 – in Viaccess 2.6 verschlüsselt – weiter auf Sendung.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden weitere TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind Shabab TV, Al-Riadah, Time Movies und 4Shabab TV, Pid's 751/752, 761/762, 771/772, bzw. 781/782 – alle offen.
Im Al Jazeera Sport Paket auf 12,456 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine offene Qatar TV Testkarte, Pid's 281/282, Qatar TV – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
08.08.2011, 07:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/monbz8u4v2snp.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Das Sun TV HD Digitalpaket auf 3,885 GHz, v, mit 28,000 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, wurde abgeschaltet. Es betrifft die Offenen – Adithya und Chutti TV, sowie die Codierten – Sun TV India, KTV India, Sun News India, Sun Music, Gemini TV, Gemini Movies, Gemini Comedy, Udaya TV, Udaya Movies, Surya TV, Udaya Music, Gemini Music, Kiran TV, Kushi TV, Chintu TV, Udaya Comedy, Gemini News und Udaya TV.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu Test-PRVA, Pid's 527/528. B92, Pid's 536/536, wird jetzt unter Test-TV B92, eingelesen. RTV Novi Pazar in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 531/532, sendet offen. Die restlichen 21 TV-Programme codieren in Videoguard.
Neu ist im rumänischen Dolce Digitalpaket auf 12,647 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, Super One mit den Pid's 834/934 – wie alle 18 TV-Kanäle auf dem Transponder, in Videoguard und Cryptoworks verschlüsselt. Dolce Sport schaltete die Parallelsendungen ab.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Neu ist im Africa Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,437 GHz, h, mit 23,437 und 3/4, Afrique Média, Pid's 4105/4104 – offen. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Beim „3. Anlauf“ war der Start einer Ariane 5 Trägerrakete in der Nacht vom 06. zum 7. August Flug V203, erfolgreich. An Bord sind Astra 1N mit 62 Ku-Band Transpondern und BSAT 3C/JCSAT 110R, der auf 110 Grad Ost eingesetzt wird und 24 Ku-Band Transponder Bord hat. Danke OM Karl Michael Gierich für den Hinweis.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch 12 TV-Kanäle und fünf Radios auf Sendung – alle unverschlüsselt. Test 3, 6, 7, 5 und 4 mit Daten, Sid's 503, 510, 536, 561 und 900, ersetzten AlMehwar, Dream 1, Dream 2, Mazzika Zoom und Mazzika. Auch die offene Balkentestkarte unter Test-1 wurde abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden.
Al-Burhan TV, Pid's 5648/5649, nahm im Gulfsat Digitalpaket auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, den Regelbetrieb auf – uncodiert – wie alle Kanäle – 11 TV und vier Radios.
Im Fujairah-Media Digitalpaket auf 12,091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schalteten Alrasoul und Alshallal TV, Pid's 151/152, bzw. 171/172, Programme auf - unverschlüsselt. Unter Fujairah Media TEST sind mit der Sid 6, nur noch Daten.
Auf 12,149 GHz, h, wird wieder mit 27,500 und 3/4, gesendet. Das Paket wechselte die FEC. Außer dem Majd feed, Pid's 2104/2105 Track 2 mit dem Audiopid 2106, senden die restlichen sieben TV-Programme, Al Rahma, Al-Adalah 2, FUNoon Plus, Safa, Hayatouna TV, Al Baghdadia und Bedayah Mesaaya, Pid's 2110/2111, 2101/2102, 2134/2135, 2131/2132, 2107/2108, 2122/2123, bzw. 2125/2126 – unverschlüsselt.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Libya Alhurra ist im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, mit den Pid's 1006/2006, wieder auf Sendung. Neu sind Dream 1 und 2, Pid's 1010/2010, bzw. 1011/2011. Alle 10 TV-Programme sind unverschlüsselt auf Sendung. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten Hadi TV1, 3 und 4, mit den Pid's 72/73, 346/347, bzw. 447/448, Programme – alle offen.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Sudan TV, Pid's 5529/5530. Alle neun TV und zwei Radios senden offen. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
09.08.2011, 06:21
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/diee3r9bqfh8v.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Das EMP Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,440 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, sind z.Zt. 10 TV-Programme aufgeschaltet. Alle offen. Der Thai Teachers Channel ist jetzt sieben Mal vorhanden, 5x neu, mit den Pid's 517/655 bis 521/659.
Auf dem Regionalbeam, auf 4,110 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, ersetzte PRD Food Planet, Pid's 308/256, NET TV Khonkaen – uncodiert.
Im „Gegenzug“, ersetzte auf 4,136 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, NBT TV Kanchanburi, Pid's 308/256 – offen – PRD Food Planet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Zee Studio startete auf 3,755 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 4,640 und 3/4, Pid's 300/301 – in Conax codiert.

ABS 1, 75 Grad Ost:
ITV Granada und der World Fashion Channel International stellten den Sendebetrieb auf 3,659 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, ein. World Fashion Channel International war uncodiert zu empfangen.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Im Fox Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,168 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Star World, unter PGM-3, Pid's 39/38, Shaer al Milyon. Somit ist das Programm jetzt auf zwei TV-Kanälen zu sehen – parallel unter PGM-5, Pid's 36/35. Auch unter PGM-4, Pid's 34/32, ist von Shaer Al Milyon nichts mehr zu sehen. Dort ist jetzt eine POC 4:3 SD Testkarte aufgeschaltet. Alle 11 TV-Kanäle sind uncodiert zu empfangen.
Alwatan TV HD schaltete das offene Programm auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4 HD DVB S-2 8PSK, ab.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Dream 1 und 2 – offen – schaltete die Programme im Jordan Media City Digitalpaket auf 4,176 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ab.
Syria Drama auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,617 GHz, h, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 2,960 und 3/4, Pid's 308/256 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist nur noch ein Pegel vorhanden, keine Programme. Beide bisher dort aufgeschalteten Programme – Motors TV UK und Manchester United TV, wechselten auf 11,526 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 3329/3330/2323 Track mit dem Audiopid 3331, bzw. 2336/2337/2335. Sie nahmen den Regelbetrieb auf und ersetzten 50325 und 50345 – Beide in Videoguard codiert. ersetzten
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wechselte Xplicit Nightly – verschlüsselt - die Pid's. Es sendet jetzt mit 2307/2308.

Astra 19,2 Grad Ost:
Auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, im Telespazio Digitalpaket, wird die offene Astra Testkarte, Videopid 2091, jetzt unter der neuen Kennung ASTRA Caption eingelesen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Napoli TLA, Pid's 3410/3420 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder. Juwelo wurde abgeschaltet. Bisher ist das Programm im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, auf Sendung.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Nalia Radio Television mit NRT Radio unter Track, stellten den Sendebetrieb auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,074 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, ein. Beide waren unverschlüsselt auf Sendung.

Telstar 12, 15 Grad West:
Auf dem Nord & Südamerica Beam, auf 11,964 GHz, h, mit 14,714 und 3/4, wurde SIC Notícias abgeschaltet. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
RibamontanaTV wechselte auf dem Europabeam, von 11,677 GHz, v, auf 10,916 GHz, h, mit 2,000 und 5/6, Pid's 256/257 – offen.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
10.08.2011, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mitus78p14lrv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS 1, 75 Grad Ost:
Bayon TV schaltete das Programm auf 3,915 GHz, v, mit 3,360 und 3/4, ab.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im christlichen Vivid Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,722 GHz, v, mit 2,650 und 1/2, sind unter Spare9 mit der Sid 102, nur noch Daten. Bisher war eine offene Balkentestkarte zu sehen. Redemption Television Ministry änderte die Pid's und schaltete Programm auf - offen. Sechs TV und drei Radios senden offen, e.tv, Pid's 272/273, codiert in Nagravision.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Neu sind im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Joyturk FM und Joy FM Turkiye – offen – sowie Dost FM Sifreli – codiert, mit den Audiopid's 256, 366 und 258. Letzteres ersetzte Dost FM. Radio Mydonose und wurde Turkiyem TV, wurden abgeschaltet.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im rumänischen Dolce Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,647 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, ist Dolce Sport wieder parallel auf zwei TV-Kanälen mit den Pid's 500/600, auf Sendung – in Videoguard und Cryptoworks verschlüsselt. MTV Dance hat das Paket verlassen.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,439 GHz, h, mit 8,250 und 5/6, senden nur noch drei TV-Kanäle und eine Radio offen. Die restlichen beiden Kanäle codieren. D.h. auch Israel Plus unter der Kennung Channel 9, Pid's 1792/1793, bzw. Feed, Pid's 1536/1537, das K+ ersetzte.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Sat1ProSieben Digitalpaket auf 12,545 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde 9Live, Pid's 1279/1280, SIXX – offen.
Das Sky HD Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt drei TV-Programme auf Sendung – alle in Nagravision und Videoguard verschlüsselt. Neu ist Sky Sport HD Extra, Pid's 255/259 Track mit dem Audiopid 260.
Der Datenkanal STB Radix hat das Download Datenpaket auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.

Eutelsat W2M, 16 Grad Ost:
BNT World schaltete die Sendungen im DigitALB pay-TV Paket auf 11,639 GHz, h, mit 27,900 und 2/3, ab. Kennung ist weiter vorhanden. Das Programm war uncodiert zu empfangen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ist neu Test 117 HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 3004/3005 Track mit dem Audiopid 3006 – in Videoguard verschlüsselt.
Neu ist im polnischen Cyfra+ Digitalpaket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Rodin TV, Pid's 169/108 – offen.
Aus Persian Film new, wurde im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 6010/6020 – offen – Persian Film.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Im EBU Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,304 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind wieder acht TV-Kanäle aufgeschaltet – zwei offen, die restlichen in Biss codiert. Neu sind Service 1 bis 3, Pid's 101/102 Track mit dem Audiopid 103, bis 301/302 Track mit 303 – verschlüsselt.
Auch auf 11,387 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist das EBU Digitalpaket mit France 24 und Chelsea TV- in MPEG-2 DVB S-2 8PSK – offen – Pid's 401/402 und 501/502 Track mit 503, sowie Codiert – Premier League TV, NBA AD HOC Test und NBA TV Test, Pid's 601/602, 512/4112 Track mit 4128, bzw. 513/4113 Track mit 4129, wieder auf Sendung.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist z.Zt. nur S2K verschlüsselt. Die restlichen sieben TV und vier Radios, senden offen. Auch die Programme aus Hongkong, TVBS-Europe, TVB News, TVB Junior, TVB Premium Drama, Lifestyle und Radio RTHK, mit den Pid's 4609/4610 Track mit 4611, 4685/4686, 5121/5122 Track mit 5123, 5377/5378 Track mit 5379, 5633/5634 Track mit 5635, bzw. Audiopid 5890.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Baby TV und Yumurcak TV – codiert – schalteten die Programme in der DigiTurk Platform auf 11,512 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Velayat TV ist unter der Kennung Service 02, auf 10,992 GHz, h, mit 1,100 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, Pid's 512/4112, wieder auf Sendung – offen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,605 GHz, v, mit 29,950 und 3/4, codiert The Israeli Network in MPEG-4 QPSK, Pid's 1222/1322, in Viaccess 4.0. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Thor 0,8 Grad West:
Weitere Änderungen gibt es im ESS HD Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-3/MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Wieder mit Programmen auf Sendung – offen – ist in MPEG-4/HD Fashion HD unter Test 1 HD, Pid's 2001/3001 Track 2 mit 4001, sowie in MPEG-2 SD Test 2 mit CNN, Test 3 mit bTV, Test 7 mit dem ZDF, Test 7 mit dem ZDF, Test 11 mit bTV Action, Test 13 mit 3sat und Test 14 mit Ochota i Ruibalka, Pid's 676/677, 571/577, 110/120 Track mit den Audiopid's 121 und 125, 210/220 Track mit 221 und 225, bzw. 301/302. In MPEG-4/HD wurden Canal Motor HD und Test 8 HD ohne Sendungen, abgeschaltet. Außer Test 17, senden die restlichen 14 TV-Programme unverschlüsselt.

Amos 4 Grad West:
Im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt nun TV-Kanäle aufgeschaltet – sechs offen, die restlichen in Conax verschlüsselt. Offen sind – NTW Mir unter Test 2, Mat i Ditya, Test 5 mit einer Testkarte, RTVi Nashe Kino mit einem Standdia, TV XXI und RTVi Detski-Teleclub mit einem Standdia, sowie Verschlüsselt – RTVi Europe, Ren TV und NBC Universal, mit den Pid's 202/203 Track mit dem Audiopid 204, 402/403, 502/503, 702/703, 1102/1103 Track mit 1104, 502/1503, 102/103, 302/303, bzw. 1402/1403 Track mit 1404. 2+2 und drei offene Standdias unter Test 2, 3, 4 und 5, wurden abgeschaltet.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetze Al-Jamahirya TV, Pid's 1214/2214 – offen - Awaz.

Hispasat 30 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 10,810 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD 3D DVB S-2 8PSK, ersetzte Jedi-TVN, Pid's 61/62 – offen – die Sapec Encoder Tests in 3D.
Das Meo HD Digitalpaket auf 11,731 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 21 TV-Programme aufgeschaltet – alle Nagravision und Mediaguard codiert. Neu ist Sport TV 2 HD, Pid's 5633/5634.
Auf 12,092 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, startete in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Sport TV4, Pid's 5193/5194 – codiert.
Neu ist im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,771 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein offenes Digital+ Servicios Interactivos Infodia, ohne Kennung, Pid's 163/254 Track mit dem Audiopid 400.
Im portugiesischen Cabo pay-TV Paket auf 11,851 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, startete Sport TV 4, Pid's 7498/7499 – in Nagravision codiert – wie alle Kanäle auf dem Transponder. Eurosport hat mit dem Audiopid 97, eine weitere Audio TV-Tonspur in Englisch aufgeschaltet.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
11.08.2011, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/don5dltn1ax9v.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 4,110 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, ersetzte Food Planet, Pid's 308/256 – offen - NBT TV Khonkaen.
Jatingja ersetzte auf 4,136 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, Pid's 308/256 – uncodiert - NBT TV Kanchanaburi. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Auf 3,845 GHz, v, startete mit 1,735 in MPEG-4 QPSK, Pid's 1101/1102 – offen – Krishna TV.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ist Alwatan HD, Pid's 111/112, weiter auf Sendung. Neu ist Goon TV HD, Pid's 121/122,

Hellas Sat 39 Grad Ost:
RTVI – codiert – hat das Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Noor Al-Sham schaltete auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,620 GHz, h, mit 2,220 und 3/4, mit den Pid's 33/36, Programm auf – offen. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,642 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, werden z.Zt. alle 16 TV-Kanäle doppelt eingelesen. Unter der Senderkennung, sowie unter den Sid's 53300, 53305, 53310, 53315, 53320, 53325, 53330, 53335, 53340, 53345, 53350, 53355, 53360, 53365, 53370, bzw. 53375 – alle offen. Es betrifft Flava, Bliss, Scuzz, DanceNationTV, True Movies 1, 2, Tiny Pop, NME TV, Pop, Tiny Pop +1, Kix!, The Vault, PopGirl, Chart Show TV, PopGirl +1 und True Ent.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Der erfolgreiche Start einer Ariane 5 Trägerrakete in Kourou, Französisch Guyana, mit Flug V 203, mit Astra 1N und BSAT 3C/JCSAT, 110R, erfolgte am 6. August um 22.52 UTC. Der Astra Satellit mit 62 Transpondern an Bord, wird anfangs die SES-Astra Position auf 28,2 Grad Ost verstärken, um später auf 19,2 Grad Ost, Programme für Deutschland, Frankreich und Spanien, zu übertragen. Der japanische Fernmeldesatellit BSAT 3C/JCSAT 110R, mit 24 Ku-Band Transpondern, geht auf 110 Grad Ost. Diese Sat-Position kommt auf Grund der Elevation (Höhenwinkel), in Europa im Direktempfang nicht herein. –Erst der dritte Startversuch war erfolgreich, er wurde zweimal abgebrochen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Saudi Arabien Sportpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,810 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist auf sechs TV-Kanälen ein offenes Saudi Sport Promo gestartet, Pid's 4101/4201 bis 4106/4206.
Auf dem Zentralasien Beam, auf 11,660 GHz, v, sind mit 1,780 und 3/4, Jamawar Kurdistan mit Jamawar Radio unter Track, Pid's 4194/4195 Track mit dem Audiopid 4197, wieder mit Programme auf Sendung – offen. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Oroba TV, Pid's 451/452 – offen – Alhayat Cinema.

Eutelsat W2M, 16 Grad Ost:
Albanian Screen RTV auf 12,661 GHz, v, mit 2,821 und 3/4, mit Alsat Radio unter Track, Pid's 308/256/8190, bzw. Audiopid 257, codieren in Biss.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,731 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Nick Jr +1, Pid's 163/412 Track mit dem Audiopid 413 – in Videoguard verschlüsselt.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter Test 2M, Pid's 1999/2999, Marocco 2 M Monde – offen.

Thor 0,8 Grad West:
Canal Motor in MPEG-4/HD QPSK – offen – hat das RSC Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Amos 4 Grad West:
Im polnischen ESKA Radiopaket auf dem Europabeam, auf 11,315 GHz, h, mit 5,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt 33 Radios zu empfangen – alle offen. Neu sind ESKA Ostrow, Pila, Przemysl, Rzeszow, Tarnow, WAWA Rzeszow und ESKA SES, mit den Audiopid's 2202, 2092, 2322, 2242, 2162, 1242, bzw. 2002.
Neu sind im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, MGM Europe und RTVi Detski Mir-Teleclub mit einem Standdia, Pid's 1202/1203 Track mit dem Audiopid 1204 – Beide offen.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Das Al Jazeera Sportpaket belegt einen weiteren Transponder auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,245 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit dem Al Jazeera Sport Channel 1, 2, Global und einer Al Jazeera Sport News Testkarte, mit den Pid's 1101/1102 Track mit dem Audiopid 1103, 1201/1202 Track mit 1203, 1301/1302 Track mit 1303, bzw. 1401/1402 Track mit dem Audiopid 1403 – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete ein Syria is Fine Promo, Pid's 6311/6312. Es ersetzte Mawj TV – offen.
Weitere Neuaufschaltungen gibt es im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Es sind Al Masrawiya TV, Al Tharir TV, Al Jamahirya Satellite Channel, Al Jazeera Channel, Yarmouk TV mit einem Promo, eine Mekha TV Testkarte, Alhayat Musalsalat, 4Shabab TV Al Quraan Al Kareem, Toyor Al-Janah und Al Libiya TV, Pid's 611/612 bis 641/642, 661/662, 671/672, 691/692, bzw. 721/722 bis 731/732. Sie ersetzten Test 1 bis 4, 6, 7, 9, 12, 13 und Oya. Alle 18 TV-Kanäle senden offen.
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, U TV 1, Pid's 4234/4235 – unverschlüsselt.
Im STN Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Zaina TV, Pid's 2402/2403 – offen.
IFilm, Pid's 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzt iFilm TV, Pid's 1406/2406 – uncodiert – Press TV. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,173 GHz, h, mit 2,140 und 3/4, ist unter Syriacar, Pid's 4192/4195/4194 Track mit 4193, Al Oroba TV aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Supreme Master TV, Pid's 69/70 – offen. Dort wo bisher Copa zu hören war, sind mit der Sid 331 nur noch Daten.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
12.08.2011, 06:05
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/frehrjyq9ug1a.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Im russischen Romantis Digitalpaket auf dem Westrussland Beam, auf 12,523 GHz, v, mit 9,950 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet, vier offen. Neu ist Bingo Boom, Pid's 324/424 – verschlüsselt.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom pay-TV Paket auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind wieder 22 TV-Programme aufgeschaltet – außer RTV Novi Pazar in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, die Restlichen codiert. D.h. RTVi, Pid's 684/685, ist wieder „on to air“.
MTV Dance – verschlüsselt - hat das rumänische Dolce Digitalpaket auf 12,647 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, verlassen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Der El Mehwar Channel hat das Jordan Media City Digitalpaket auf 4,176 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Somit enthält das Paket nur noch sechs TV-Programme und ein Radio – alle uncodiert.
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,722 GHz, h, mit 4,300 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete ein Saudi Sport 1-6 HD Promo mit den Pid's 101/256 – unverschlüsselt.
Der Alaqsa Satellite Channel nahm auf 10,763 GHz, h, mit 1,540 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 4308/256 – offen – den Sendebetrieb auf.
Alquds TV wurde auf 10,766 GHz, h, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, starteten parallel die 32 TV-Kanäle, die auf 11,642 GHz, v, senden – alle offen. Es sind je 2x Flava, Bliss, Scuzz, DanceNationTV, True Movies 1, 2, Tiny Pop, NME TV, Pop, Tiny Pop +1, Kix! The Vault, PopGirl, Chart Show TV, PopGirl +1, sowie True Ent. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra, gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES wählt Newtec für die Bereitstellung von Ka-band Sat3Play® Technologie der nächsten Generation für ASTRA2Connect

Newtec versorgt das größte satellitenbasierte Breitbandnetzwerk in Europa mit Ka-band Endgeräten und Hubs der nächsten Generation und hilft, die digitale Kluft zu überwinden

Luxembourg/Sint-Niklaas, Belgien, 10. August 2011 - SES S. A. (Euronext Paris und Luxembourg Stock Exchange: SESG) und Newtec, Technikspezialist für Satellitenkommunikation, gaben heute bekannt, dass sie eine Vereinbarung über die Bereitstellung von Ka-band Sat3Play® Endgeräten der nächsten Generation und der dazugehörigen Hub-Infrastruktur für Europas größtes Satelliten-Breitbandnetzwerk ASTRA2Connect unterzeichnet haben.

SES stellt derzeit Breitbandinternet und Voice-over-IP-Dienste für mehr als 80.000 private Haushalte und kleinere Unternehmen in ganz Europa bereit. Das Unternehmen nutzt hierfür Newtecs Technologie im Ku-band und bietet Download-Geschwindigkeiten von bis zu 6 Mbit/s an.

Durch diese neue Vereinbarung wird Newtec die Ka-band Anschlussgeräte der nächsten Generation bereitstellen, die sich durch höhere Downloadgeschwindigkeiten jenseits von 10 Mbit/s und die Möglichkeit der Selbstinstallation mit Newtecs Point&Play® auszeichnen. Newtec wird auch die bestehenden ASTRA2Connect-Endgeräte mit Ku-band verbessern, um Downloadgeschwindigkeiten bis 10 Mbit/s zu ermöglichen. Diese Terminals sind “Ka-Ready” und unterstützen eine einfache und kostengünstige Umstellung von Ku-band auf Ka-band.

Das Aufrüsten der vorhandenen Endgeräte und die Bereitstellung der nächsten Generation der Ka-band Anschlüsse mit Geschwindigkeiten jenseits der 10 Mbit/s sind Teil der Strategie von SES, seinen erfolgreichen ASTRA2Connect-Dienst auf die nächste Stufe zu heben. Ab dem vierten Quartal 2012 wird SES die Leistung seines ASTRA2Connect-Dienstes durch die Nutzung zusätzlicher Multiple-Spot-Beam-Kapazität im Ka-band weiter steigern. Diese zusätzlichen Kapazitäten befinden sich auf den Satelliten ASTRA 2F, 2E und 2G, die zwischen 2012 und 2014 gestartet werden und sich auf der Orbitalposition 28,2 Grad Ost befinden werden.
“Wir haben jetzt die Möglichkeiten, unsere bestehenden Service-Angebote auf 10 Mbit/s zu erhöhen“, sagte Patrick Biewer, Managing Director von ASTRA Broadband Services (ABBS) – SES' Breitband-Tochtergesellschaft. „Mit dem Start der Ka-band-Kapazität investieren wir in eine zukunftssichere Technologie, mit der wir noch höhere Geschwindigkeiten und einen erweiterten Service anbieten können“, sagte er. „Effiziente und zuverlässige Technik bildet die Grundlage dieser Strategie. Mithilfe unserer nun vorhandenen Hardware-Partnerschaften werden wir unser Serviceangebot weiter stärken und unseren Kundenstamm weiter ausbauen.”

Serge Van Herck, CEO von Newtec, ist überzeugt dass Newtec's Ka-band Sat3Play Terminals und Hubs SES helfen werden, seine Reichweite in Gebieten, die unzureichend über terrestrische Infrastruktur angebunden sind, weiter auszubauen und seinen Dienst wettbewerbsfähiger zu machen. Van Herck sagte: “Ka-band ist die Zukunft von Breitbanddiensten über Satellit für Endnutzer. Das kommt schlichtweg daher, dass die gesamte Kapazität, die von anderen kommerziellen Frequenzbändern angeboten wird, die neue Nachfrage unmöglich bedienen kann. ASTRA2Connect's Downloadgeschwindigkeit und das Volumen haben sich über die Jahre gesteigert und die Sat3Play Ka-band Anschlüsse werden einen weiteren Ausbau des Angebots ermöglichen.”
Newtec und SES werden das Ka-band Terminal auf der IBC 2011 präsentieren, die vom 8. bis 13. September im Amsterdamer RAI stattfindet. Besuchen Sie SES auf der IBC2011 in der Halle 1, Stand B51.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Newtec Cy
Kerstin Roost
Public Relations Director
Tel: +49.30.43095-562
E-mail: kerstin.roost@newtec.eu SES Astra

Markus Payer
Vice President, Media Relations
Tel: +352.710725500
E-mail: markus.payer@ses-astra.com

Über Sat3Play
Weitere Informationen über Sat3Play erhalten Sie unter www.newtec.eu/Sat3Play

Über Newtec
Weitere Informationen über Newtec erhalten Sie unter www.newtec.eu

Über ASTRA Broadband Services
ASTRA Broadband Services ist eine 100-prozentige Tochter von SES ASTRA und betreibt SES ASTRA`s Satellitenbreitbandzugang ASTRA2Connect.

ASTRA2Connect ist ein bidirektionaler Satellitenbreitbanddienst, der Haushalte und Unternehmen in Regionen ohne terrestrische Breitbandnetzwerke mit einem verlässlichen und kostengünstigen Zugang zu Breitbandinternet versorgt. Abgesehen von dem Zugang zu breitbandigem Internet bietet ASTRA2Connect VoIP Telefonie und den Empfang aller digitalen und analogen TV- und Radiokanäle auf ASTRA.

ASTRA2Connect ist heute in 23 europäischen Ländern verfügbar und hat bereits mehr als 80.000 Kunden. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 6 Mbit/s im Download und einfach zu installierenden Hardwarekomponenten (80cm Satellitenschüssel, iLNB und Satellitenmodem) ist ASTRA2Connect das erfolgreichste satellitenbasierte Breitbandnetzwerk in Europa geworden. Basierend auf diesem Erfolg hat SES ASTRA den Vertrieb des Dienstes auf Ost-, West- und Zentralafrika und den Nahen Osten ausgeweitet. ASTRA2Connect wird auch im maritimen Markt für kostengünstigen Zugang zum Breitbandinternet verwendet sowie auch für SCADA-Anwendungen.

Über SES
SES (Euronext Paris und Luxemburger Börse:SESG) ist 100-prozentiger Eigentümer der marktführenden Satellitenbetreiber SES ASTRA und SES WORLD SKIES. Die Gesellschaft besitzt Beteiligungen an Ciel in Kanada und an QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Beteiligung an O3b Networks, einem neugegründeten Unternehmen für Satelliteninfrastruktur. SES bietet mit einer Flotte von weltweit 46 Satelliten herausragende Lösungen für die Satellitenkommunikation. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com“.


Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind 12 TV-Kanäle und sechs Radios aufgeschaltet – alle unverschlüsselt. Neu ist Test mit einer offenen Testkarte, Pid's 2119/2219.
Auf 12,523 GHz, v, startete mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ein Saudi Sport HD Paket mit sechs TV-Kanälen, Saudi Sport -1 HD bis Saudi Sport-6 HD, Pid's 1000/1001 bis 6000/6001 – offen.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Im DigiKabel pay-TV Paket auf 11,555 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4 QPSK, schaltete 9Live das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden – codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete anixe iTV, anixe iTV News, Pid's 2047/2048 in hbb-tv - offen. Die offene Testkarte mit der Sid 10108, hat mit dem Videopid 2303, nur noch ein Video, der Meßton wurde abgeschaltet.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Kentron TV – offen – stellte den Sendebetrieb im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,166 GHz, h, mit 11,846 und 3/4, ein.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Alle Programme aus Hongkong, TVBS-Europe, TVB News, TVB_Junior, TVB_Premium_Drama, Lifestyle und RTHK Radio, Pid's 4609/4610 Track 1 mit dem Audiopid 4611, 4865/4866, 5121/5122, 5377/5378, 5633/5634, Audiopid 5890, codieren wieder in Viaccess, Irdeto und PowerVu. Neu ist Ecoradio, Audiopid 1570 – offen.
Im KabelKiosk Basis 2 pay-TV Paket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat 9 Live, nachdem das Programm eingestellt wurde eine offene Infotafel mit dem Videopid 1825 aufgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,336 GHz, h, 27,500 und 5/6, schalteten RTVi Nashe Kino und RTVi Detski Mir-Teleclub, Pid's 702/703/8190, bzw. 1502/1503/8190, wieder Programme auf - offen. Neu ist Disney mit den Pid's 1802/1803/8190 – unverschlüsselt. Sieben der insgesamt 11 TV-Kanäle sind uncodiert zu empfangen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Unter Al-Shabab TV ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2104/2105, nur noch eine Infotafel anstatt Programm zu sehen – offen. Das Programm wechselte auf 10,758 GHz, v.
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Yarmouk TV, Pid's 661/662 – unverschlüsselt.

Express AM44, 11 Grad West:
Im Capri Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,566 GHz, h, mit 7,085 und 2/3, werden jetzt sieben Kennungen eingelesen, sechs TV und ein Radio. Neu sind Capri Casino ohne Sendungen und Capri Gourmet, Pid's 1273/1533, mit einer offenen Testkarte.
Im Link 11W Digitalpaket auf 11,558 GHz, h, mit 3,600 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind wieder vier TV und ein Radio auf Sendung – alle offen. Cinquestelle Roma, Pid's 502/503, ist wieder auf Sendung.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Pasiones Latinoamérica auf 3,746 GHz, v, mit 1,600 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 101/256, ist uncodiert zu empfangen.

Intelsat 9, 58 Grad West:
BBC World News – verschlüsselt - hat das Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,690 und 7/8, verlassen.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
13.08.2011, 08:40
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/samfuepbmvsa7.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Asia Update auf dem Regionalbeam, auf 3,418 GHz, v, mit 3,333 und 2/3 – offen – wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2304/2305 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,709 GHz, v, startete mit 2,990 und 3/4, Star World Middle East, Pid's 308/256 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,390 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte das pakistanische ARY World, Pid's 2306/2307/2305 – uncodiert – ARY News.
Auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte ARY Entertainment – in Videoguard verschlüsselt – Pid's 2342/2443/2307, ARY Digital UK.

Astra 28,2 Grad Ost:
Drei neue TV-Kanäle unter den Kennungen 6037, 6039 und 6042, Pid's 520/648/8190, 516/644/8190, bzw. 521/649/8190 – wie alle 11 TV-Programme – in Videoguard verschlüsselt – starteten im BSkyB Digitalpaket auf 12,285 GHz, v, mit 27,500 und 2/3.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Dream 1 und 2, Pid's 1010/2010, bzw. 1011/2011. Libya Alhurra, Pid's 1006/2006, schaltete anstatt Programm, eine Testkarte auf. Alle 11 TV-Kanäle sind uncodiert auf Sendung.
Al-Burhan TV hat das Dagitalpaket auf 10,890 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Sudan Digitalpaket auf 10,930 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt drei TV-Programme auf Sendung – alle offen. Neu ist Harmony TV, Pid's 203/303. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Alanwar TV hat das Al Hareer Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im französischen CSAT Digitalpaket auf 12,363 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, werden nur noch 30 Kennungen eingelesen. Die Kennungen von 12 TV-Kanälen, vier Audiokanälen und 13 Datenkanälen, wurden abgeschaltet.

Eutelsat W2M, 16 Grad Ost:
Im kroatischen T-HT pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,676 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, sind jetzt 15 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Nagravision verschlüsselt. Neu sind Fishing & Hunting, Golf, DoQ und Hit TV, Pid's 2836/2580, 2824/2568, 2833/2577, bzw. 2832/2576.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Supreme Master Test TV, Pid's 590/591. Von den insgesamt 15 TV-Kanälen ist nur Moto tv, Pid's 600/601, in Irdeto verschlüsselt.
Neu ist im griechischen NetMed Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Nickelodeon, Pid's 512/650 Track mit dem Audiopid 651, in Irdeto verschlüsselt. Es ersetzte novasports3.
Radio Light hat das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im KabelKiosk Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind alle 10 TV-Programme in Videoguard und Conax verschlüsselt. Auch E! Entertainment D/E mit den Pid's 1281/1282 Track mit dem Audiopid 1283. E! Entertainment PL und Turk, wurden abgeschaltet.
Die folgende interessante Pressemitteilung des KabelKiosk gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat KabelKiosk erweitert HDTV-Paket HD Extra um Trace Sports HD und Trace Urban HD

Köln, 12. August 2011 – Attraktiver HDTV-Zuwachs im Digitalkabel: Eutelsat KabelKiosk, führende Programm- und Diensteplattform für Kabelnetze in Europa, erweitert das Angebot an hochaufgelösten Programmen und schaltete zum 1. August die beiden Sender Trace Sports HD sowie Trace Urban HD auf. Die Verbreitung der beiden Kanäle erfolgt im Paket HD Extra, das damit auf insgesamt acht Sender anwächst. HD Extra-Abonnenten erhalten die neuen Sender kostenfrei. Zum Empfang ist lediglich ein Suchlauf am Receiver notwendig.

Sport, Musik und Lifestyle stehen im Mittelpunkt der beiden neuen Entertainment-Programme: Trace Sports HD bietet einzigartige Inhalte über den Lifestyle der Stars aus der Sportsszene. Im Mittelpunkt stehen Reportagen zu den Athleten und Sportgrößen, abgerundet durch informative Unterhaltungs- und Lifestyle-Formate. Berichte mit Hintergrundinformationen zu Stars aus Fußball, Formel Eins, Radsport oder Tennis bringen spannende und abwechslungsreiche Programminhalte in gestochen scharfer Bildqualität auf den Flachbildschirm der Kabelzuschauer.
Trace Urban HD widmet sich als erster internationaler Sender exklusiv den Stilrichtungen Hip Hop, R´n´B, Soul, Dance, Reggae und Weltmusik. Der Soundkanal informiert in Magazinen, Dokumentationen, Specials und Shows über die Stars der schillernden, multikulturellen Musikszene.
„Innovative Inhalte gehören zu den wichtigen Erfolgsfaktoren für Netzbetreiber. Das stetig wachsende, attraktive HDTV-Angebot von KabelKiosk bildet eine wichtige Basis für den Vermarktungserfolg der Infrastrukturanbieter in einem äußerst dynamischen Wettbewerbsumfeld“, erklärte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH.
„Wir sind hocherfreut, unsere Partnerschaft mit KabelKiosk weiter auszubauen und den Zuschauern in Deutschland unsere neuen HD-Sender zu präsentieren. Zugleich stellen wir mit Trace Sports das Ergebnis von drei Jahren harter Arbeit seitens des Trace-Teams und seiner Partner vor. Bei Trace Sports zeigen wir echte Insider-Stories und berichten aus dem wahren Leben derjenigen Männer und Frauen, die unser Herz schneller schlagen lassen. Der Start auf der KabelKiosk-Plattform mit seiner enormen Reichweite bietet uns exzellente Möglichkeiten zur Vergrößerung der Zuschauerzahlen“, erklärte Olivier Laouchez, Trace Chairman und CEO.

Trace
Trace wurde 2003 gegründet. Die Sender sind in 150 Ländern auf 28 Satelliten sowie bei über 200 Pay-TV Betreiber verfügbar. Als erster Sender bietet Trace Urban Musik für ein junges Publikum zwischen 15 bis 34 Jahren. Er hat sich mittlerweile zu einem internationalen Mediennetzwerk der urbanen Kultur entwickelt. Februar 2009 startete mit Trace Tropical das zweite Programm. Es bietet Konzerte und Musikdokumentationen für eine Zielgruppe zwischen 20 und 49 Jahren. Lizenzgeschäfte mit führenden Mobil- und Rundfunk-Anbietern sorgen für eine Weiterentwicklung in der Markenführung und auf Inhalteseite.
Investment funds: Entrepreneur Venture (24.5%) und Citizen Capital (24.5%).
Pressekontakt Trace:
Gladys Diandoki, PR Manager
73 rue Henri Barbusse
92 Clichy
Tel: +33 1 77 68 05 20
Email: gdiandoki@trace.tv

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, ein Unternehmen der Eutelsat Gruppe Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabel- und IPTV-Netzen. Netzbetreiber und Wohnungsbau-unternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkundenbeziehungen eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat KabelKiosk übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen von der Klärung rechtlicher Fragen, der Verschlüsselung der Sender, bis hin zur Zuführung der Programme an die Kabelkopfstationen per Satellit. Im Free-TV Bereich bietet KabelKiosk interessierten Netzbetreibern das Paket BasisHD mit mehr als 35 digitalen Free-TV Sendern in SD-Qualität sowie RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1HD, kabel1HD und SIXX HD in brillanter Bildqualität an, um die Digitalisierung im Kabel zu forcieren. Der Pay-TV Bereich umfasst eine umfangreiche Auswahl an deutsch- und fremdsprachigen Sendern. Erstklassige deutschsprachige Unterhaltung bietet das große FamilyXL Paket sowie die Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion, Fun & Sports und das Paket MTV Tune-Inn. Mit HD Extra kommen zudem alle Fans gestochen scharfer Bildqualität auf ihre Kosten. Die fremdsprachigen Bouquets adressieren mit aktuell 32 Sendern neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Pressekontakt:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com”.


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im Open Sky Digitalpaket auf 10,720 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind drei TV-Programme und zwei Radios auf Sendung – alle offen. Neu ist LC2 TV Benin, Pid's 132/133/4904.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im TRK Ukraine Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Ukraina-SD, Pid's 6611/6612 Track mit dem Audiopid's 6613 – un Biss codiert. Test Novyny – verschlüsselt – hat den Transponder verlassen.
JurnalTV Moldova und Radio Micul Samaritean – Beide offen - stellten den Sendebetrieb auf 12,718 GHz, v, mit 3,904 und 2/3, ein.
Im Moldawien DVLab Digitalpaket auf 12,685 GHz, v, mit 6,664 und 5/6, ist JurnalTv Moldova weiter auf Sendung, einmal in MPEG-2 und parallel unter Vid Test2 in MPEG-4 QPSK, Pid's 201/202 mit dem TV-Ton in AC3. Neu sind JurnalFM, Micul Samaritea Radio, Audio test 4, 5 und 6 mit einem Meßton, Audiopid's 257, 301, 401, 501 und 601 - alle offen – Letzterer in AC3.

Thor 0,8 Grad West:
Das ESS Testpaket auf 12,092 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Offenen Fashion HD und MyZen.tv HD, sowie in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit CNN, bTV, bTV Cinema, History Channel, NatGeo Wild, ZDF; Ring BG, bTV Action, bTV comedy, 3sat, Ochota i Ruibalka, Party TV, sowie Codiert – Test 17, wurde abgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Erneut gibt es Änderungen im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6. Alle Kanäle werden jetzt mit Sendernamen eingelesen. Aus Test 2 und 5, wurden NTV Mir und Comedy TV, Pid's 202/203/8190 Track mit dem Audiopid 204, bzw. 502/503/8190 – Beide offen. Comedy TV hat bisher noch kein Programm, nur eine Testkarte. Acht der 11 TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
14.08.2011, 09:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sun4xd2hsyken.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Express MD-1, 80 Grad Ost:
Auf GTRK Komi Gor, auf 3,640 GHz, rz, mit 2,892 und 3/4 - codiert – wurde unter Track mit dem Audiopid 261, Radio Rossii aufgeschaltet – offen.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, schaltete der Somali Channel, Pid's 2005/3005, das Programm ab und eine offene Infotafel auf. CTN mit einer Infotafel hat den Transponder verlassen.

Yahsat 5A, 52,5 Grad Ost:
Im Fox Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,168 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch Star World Middle East unter PGM-3, Fox Movies unter PGM-13 und Fox unter PGM-14, Pid's 39/38, 63/62, bzw. 60/59 Track 2 mit dem Audiopid 65, offen zu empfangen. PGM-5, Pid's 36/35 mit Star World Middle East und PGM-15, Pid's 57/56 mit FX, codieren in Biss. Auf den restlichen sieben TV-Kanälen, ist unter PGM-4, 16 bis 20, eine POC 4:3 SD Testkarte aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Dogus Digitalpaket auf 11,842 GHz, h, mit 4,800 und 5/6, ist unter Kral TV Avrupa, Pid's 513/660, Kral TV Ilac, Gibi TV, gestartet. Es ersetzte Kral TV.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Mujde Akdeniz, Audiopid 316 – offen – M.Ege.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Africa Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,284 GHz, h, mit 27,500, in MPEG-4 DVB S2-2 QPSK, codieren Zee Cinema UK, Clouds TV und Colors, Pid's 48/47, 117/102, bzw. 120/119, in Betacrypt.
Neu ist auf 12,437 GHz, h, mit 23,438 und 3/4, AFM TV, Pid's 4105/4104 – offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Al-Arabiya stellte den Sendebetrieb im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Auf dem bisherigen Kanal ist mit den Pid's 1105/1205, unter Test, eine offene Infotafel zu sehen. Das Programm sendet weiter im MBC Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,919 GHz, h.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, eine Dur Alpha Testkarte mit den Pid's 202/302 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten zwei weitere TV-Kanäle mit Testkarten, Pid's 2260/2220, bzw. 2860/2820 – unverschlüsselt.
Alanwar TV ist ab 21.00 Uhr GMT im Al Hareer Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 381/382 – uncodiert. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,043 GHz, h, mit 2,590 und 3/4, startete Alghadeer TV, Pid's 308/256 - offen.
Gali Kurdistan schaltete das Programm auf 11,080 GHz, h, ab. Auch auf 11,666 GHz, h, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ist das Programm nicht mehr auf Sendung. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Im Intelsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,675 GHz, v, mit 27,500 und 7/8, ist unter Tele Cote d'Ivoire, Pid's 2160/2120/2159 – offen – RTI 1 auf Sendung.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
15.08.2011, 05:59
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mong60tvxk7c1.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Im ESCL Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,910 GHz, h, mit 3,600 und 7/8, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet – alle uncodiert. Neu ist Max Vision in MPEG-4 QPSK, Pid's 1601/1602.

G-Sat 12, 83 Grad Ost:
G-Sat 12 mit 12 C-Band Transponder an Bord, befindet sich auf seiner Sendeposition auf 83 Grad Ost.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Das Asia Update TV Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,418 GHz, v, mit 3,332 und 2/3, enthält jetzt zwei TV-Programme. Neu ist Asia TV Update Live, Pid's 2304/2305. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,709 GHz, v, startete mit 2,990 und 3/4, Pid's 308/256, Star World Middle East. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte ein offenes U TV Promo, Pid's 3510/3520, unter der Kennung Real Estate, Iran Telemarket 2.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Auf 12,110 GHz, v, wo bisher in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 2/3, eine offene EB9 Testkarte zu sehen war, startete mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, ein griechisches OTE pay-TV Paket. Es enthält Deutsche Welle TV, Blue Hustler, ESPN Classic, ESPN America, France 24 English, France 24 Francais und World Fashion mit den Pid's 481/581, 490/590, 434/534, 435/535, 482/582, 483/583, bzw. 463/563 – alle in Videoguard codiert.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
16.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/dieps5nd2bj7e.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,623 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Massive R&B, Pid's 2342/2343/2313 – unverschlüsselt – WTF.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Fujairah-Media Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Die offene Balkentestkarte unter Independence TV wurde abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden. Afak TV und AlWohda, wurden abgeschaltet. Alle 12 TV und drei Radios senden offen.

Amos 4 Grad West:
Im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt 13 TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu sind Nickelodeon und Nick Jr, Pid's 1602/1603/8190 Track mit dem Audiopid 1604, bzw. 1702/1703/8190 – offen. Nur Balkentestkarten sind unter Comedy TV, RTVi Detski Mir-Teleclub und Disney, mit den Pid's 502/503/8190, 1502/1503/8190, sowie 1802/1803/8190, zu sehen. Drei TV-Programme codieren in Conax.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
17.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mitzvt5xm2by6.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im Kasachstan Digitalpaket auf 3,886 GHz, lz, mit 5,859 und 5/6, hat Balapan neue Pid's. Es sendet jetzt mit 1281/1283. Alle drei TV-Programme in dem Paket sind uncodiert auf Sendung.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, schaltete Righteousness TV, Pid's 787/1043, Programme auf. EWTN, Pid's 791/1047, ersetzte Ben TV. Alle Kanäle – 12 TV und zwei Radios – senden offen.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Krishna TV schaltete das offene Programm in MPEG-4 QPSK, auf 3,845 GHz, v, mit 1,735, ab.

Express AM1, 40 Grad Ost:
Ein russisches RSCC Digitalpaket startete auf 4,037 GHz, rz, mit 12,580 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Es enthält Rossiya 2, 5 Kanal (0h), Perviy kanal (0h), Rossiya K (0h), Chechenskaya GTRK, Rossiya 24, Karusel und NTV (0h) – alle unverschlüsselt.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Das griechische OTE HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 5/6 – komplett verschlüsselt – wurde abgeschaltet. Es betrifft – Eurosport, Eurosport 2, ESPN Classic, ESPN America, NatGeo Wild, NatGeo Music, World Fashion, Deutsche Welle. France 24 English, France 24 Francais, Al Jazeera Arabic, Blue Hustler, Test HD 5, SD Test , Test HD 2, 3 und 4. Sieben TV-Programme des Paketes wechselten auf Eurobird 9A, 9 Grad Ost, 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 4,176 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, senden jetzt sieben TV-Programme und eine Radio – alle uncodiert. Neu ist Peace TV English.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde ISM Test1 v5 mit Daten, abgeschaltet.
Auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurden 2210 mit den Parallelsendungen mit Challenge – codiert – sowie OS512 mux Test mit einem offenen Mosaic, abgeschaltet.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im IRIB HD Digitalpaket auf dem Zentralasien Beam, auf 11,881 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startete eine IRIB Bazar TV Testkarte mit den Pid's 1016/2016 – unverschlüsselt – wie alle 14 TV-Kanäle. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Telesur – offen – im TBS Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte die Sid. Sie ist jetzt 20508, Pid's sind wie bisher 188/108. Neu ist Boing, Pid's 162/74 Track 2 mit dem Audiopid 75 – in Cryptoworks codiert. 28501 – verschlüsselt – hat den Transponder verlassen. Zwei TV-Programme sind uncodiert zu empfangen, die restlichen sechs TV-Kanäle codieren.
Im MTV Networks Europe Digitalpaket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, waren am Dienstag, den 16. August, tagsüber vier TV-Kanäle unverschlüsselt auf Sendung. Nämlich VH1 Hits und VH1. Hits, sowie VH1 Classic und VH1 Classic., je 2x mit den Pid's 3061/3062/8190. Allerdings war dies bereits abends wieder „Sat-Geschichte“. Alle 16 12 TV-Programme codieren wieder in Cryptoworks und Conax.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm Supreme Master TV, Pid's 590/591, den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt.
Current – codiert – hat das Sky Italia Digitalpaket auf 11,862 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, verlassen.
Neu ist im GlobeCast Europe Digitalpaket auf 11,566 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Oruba mit einem Promo, Pid's 2011/3011. IPN wurde abgeschaltet. Alle 16 TV-Programme sind uncodiert auf Sendung.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codiert 2+2, Pid's 6121/6122 Track mit dem Audiopid 6123, in Biss. Piar TV und MassMedia – Beide ohne Sendungen – änderten die Sendenorm. Bisher in MPEG-4 QPSK, ist diese jetzt MPEG-2.
Radio Pukas und Test 101 – Beide offen – haben das Viasat Digitalpaket auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Somit sind auf dem Transponder nur noch zwei Radios uncodiert zu empfangen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im Open Sky Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programme und zwei Radios aufgeschaltet. LC2 TV Benin hat das Paket wieder verlassen.

Thor 0,8 Grad West:
Adult und HustlerTV haben das Telenor Digitalpaket auf 10,809 GHz, 24,500 und 7/8, verlassen. Auf beiden TV-Kanälen sind mit den Sid's 225 und 605, nur noch Daten.
VH1 Europe A – verschlüsselt – wurde im Digitalpaket auf 11,309 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, abgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im overon Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1201/1211 – offen – Hispan TV. Daystar – uncodiert – wurde abgeschaltet.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
18.08.2011, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/don0g13fpiwo9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im ITV HD Digitalpaket auf 3,639 GHz, v, mit 29,000 und 5/6, sind nur noch die beiden TV-Programme in MPEG-4/HD verschlüsselt. Alle drei Programme in MPEG-2/HD DVB S-2 8PSK, d.h. auch der World Fashion Channel International, Pid's 193/194, ist uncodiert auf Sendung.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Im STN Ltd Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Programme auf Sendung. Wie bisher Al watan TV, sowie neu – Abudabi Drama TV und Dubai TV, Pid's 111/112, 121/122, bzw. 131/132 – alle drei offen. Abudabi Drama TV ersetzte Goan TV HD. Empfang ist mit 180 cm Vollspiegel an meinem QTH Berlin problemlos möglich.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
M.Ege, Audiopid 295, ersetzte im Turksat Digitalpaket auf 12,685 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Müjde FM Akdeniz – offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, werden die Tests mit Uzay TV, Pid's 1025/1026, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Neu ist Dolunay FM, Audiopid 1131. Alle Kanäle – 12 TV und zwei Radios – senden unverschlüsselt.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Africa Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und MPEG-4 DVB S-2 QPSK, ist Colors, Pid's 120/119, unverschlüsselt auf Sendung. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 4,176 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt acht TV und ein Radio. Neu ist Huda TV.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch fünf TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Fünf verschlüsseln wieder in Videoguard. Auch Geo UK, Pid's 2320/2321/2305.

Astra 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, die Audiokanäle Sky Upgrade Dal, Vegas Wanted DOA, Vegas Hit It Poker und Carbon Calculator, mit den Audiopid's 4007, 2554, 3592, bzw. 2548 – alle offen.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, starteten die beiden Audiokanäle Vegas Cashino und Sky IText Holidays mit den Audiopid's 3691 Track 2 mit 3692, bzw. 2325 – unverschlüsselt.
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 12,285 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, 6035, Pid's 512/660 Track mit dem Audiopid 640 – in Videoguard verschlüsselt. Die offenen Audiokanäle Carbon Calculator, Vegas Hit It Poker, Vegas Cashino, Sky Upgrade Dal, Vegas DOND, Vegas Wanted DOA und Vegas Cluedo, haben das Transponder verlassen.
Im BSkyB HD Digitalpaket auf 12,226 GHz, h, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide codiert. MGM HD UK wurde abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu sind im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Ethiopa ETV2 bis 4, mit den Pid's 5001/5002, 5003/5004, bzw. 5005/5006. Allerdings sind nur unter Ethiopia ETV2 und 3, Programme zu sehen, Ethiopa ETV4 hat nur eine blaue Untergrundkarte. Test-2 mit einer offenen Balkentestkarte und Test-4 mit Daten, wurden abgeschaltet. Alle 14 TV und fünf Radios, senden offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Orange France HD pay-TV Paket auf 11,171 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Test 1 – wie alle Kanäle in Viaccess verschlüsselt – TV Festival.
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte infoDEPORTE, Pid's 166/104 – in Mediaguard und Nagravision codiert – infoLIGA. NeoX – verschlüsselt – hat den Transponder verlassen.
Neu ist auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/5, NeoX, Pid's 168/112 Track mit dem Audiopid 113 – codiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Orange France HD Digitalpaket auf 12,577 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Test 1, Pid's 215/315, in Viaccess verschlüsselt – TV Festival.
Das poInische ITI HD Digitalpaket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 16 TV-Kanäle – alle codiert. Neu sind T106 bis T109 mit Fußball, Pid's 543/643, 544/644 Track mit dem Audiopid 744, 545/645 Track mit 745, bzw. 546/646 Track mit 746 – in Conax verschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Das griechische OTE Digitalpaket von 12,110 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wechselten von 12,110, auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 2/3. Es enthält jetzt acht TV-Programme – alle verschlüsselt. Neu ist C Music TV, Pid's 453/353. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.
Auf 12,110 GHz, v, startete in MPEG-4/HD QPSK, mit 27,500 und 3/4, ebenfalls ein OTE Digitalpaket mit dem Universal Channel, FOXlife, FX, Sport 1 bis 3, Extreme Sports, Fashion TV, Disney Channel, Euronews, Russia Today, Bloomberg, KidsCo und Baby TV – alle in Videoguard verschlüsselt. Pid's sind 418/518 bis 420/520, 426/526 bis 428/528, 433/533, 462/562, 470/570, 480/580, 486/586, 487/587, 471/571, bzw. 471/572.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im VisionTV HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4(HD DVB S-2 8PSK, The Disney Channel, Pid's 2881/2882 Track mit dem Audiopid 2883 – wie alle Kanäle in Videoguard verschlüsselt. Es ersetzte P2880.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Mooz HD in MPEG-4/HD QPSK. Sendungen sind nicht vorhanden, nur die Kennung wird eingelesen. Vier TV und zwei Radios senden unverschlüsselt, neun TV codieren in Conax.

Amos 4 Grad West:
Im ungarischen T-Home HD pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,842 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PDK, sind jetzt 31 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Conax verschlüsselt. Neu sind Musicmix SuperOne TV, Animal Planet Hungary, Travel Channel, Disney Channel cze und HBO Comedy, Pid's 158/118, 149/147 Track mit den Audiopid's 148 und 163, 124/43 Track mit 122 und 123, 173/38, bzw. 74/72 Track mit 73 und 178. Zone Reality, 2x Viasat Explorer und JimJam, habe den Transponder verlassen.
Auf 10,889 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind neu Minimax/Animax und Da Vinci Learning, Pid's 1622/137/140, bzw. 114/114 – Beide verschlüsselt.
Im STN Digitalpaket auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Comedy TV, Pid's 502/503, Sendungen auf – uncodiert. RTVi Detski Mir-Teleclub, Pid's 1502/1503/8190, hat wieder Programm - offen. Auch Disney, Pid's 1802/1803 Track mit dem Audiopid 1804, verschlüsselt in Conax. Somit sind neun TV offen – vier codieren.

Atlantic Bird 3, 5 Grad West:
Auf 4,171 GHz, lz, startete in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit 1,000 und 3/4, Pid's All Tongues TV has started on 4171 L, DVB-S2, MPEG-4, clear, SR 1000.
Test 1, Pid's 215/315, ersetzte im Orange France HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,471 GHz, v, mit 29,950 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – in Viaccess codiert – TV Festival.

NSS 7, 22 Grad West:
Auf dem Westafrica Beam, auf 11,145 GHz, v, mit 2,442 und 3/4, ersetzte RTI 1, Pid's 308/256 – offen - Télé Côte d'Ivoire.
Auch im Canalsat Horizons pay-TV Paket auf 11,551 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ist jetzt anstatt Télé Côte d'Ivoire – in Mediaguard verschlüsselt - RTI 1, aufgeschaltet. Der Beam ist an meinem QTH Berlin, nicht zu empfangen.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,811 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, NeoX, Pid's 168/112 Track mit dem Audiopid 113, in Nagravision codiert.
Auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte infoDeporte, Pid's 166/104 – verschlüsselt – infoLiga. NeoX ist zwar weiter auf Sendung, jedoch ohne Kennung, Pid's 173/132 Track mit dem Audiopid 133 – uncodiert.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Auf dem Südwest-Zonenbeam, auf 3,743 und 3,907 GHz, lz, mit 3,220 und 2/3, bzw. 3,041 und 3/4, ersetzte RTI 1, Pid's 711/712 – uncodiert - Télé Côte d'Ivoire.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Telmex Digitalpaket auf 3,682 GHz, rz, mit 5,832 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, codieren alle fünf TV-Programme in SkyPilot, auch K Music, Radiola TV und TV Centro, Pid's 102/202 bis 104/204.
Nur noch Supermusica TV und TV Red Colombia sind im Maxmedia Digitalpaket auf 4,055 GHz, rz, mit 4,800 und 2/3, uncodiert zu empfangen. New Body Channel und Canal Antiestrés, Pid's 4128/4129, bzw. 4384/4385 – verschlüsseln in Irdeto 2.
Auf 4,122 GHz, rz, startete mit 2,000 und 5/6, Pid's 4096/4097 – offen - Aventura TV.
Alle drei TV-Programme im Abril Digitalpaket auf 4,188 GHz, lz mit 13,021 und 3/4, codieren in Codicrypt. Es sind ESPN Brasil, MTV Brasil und MTV Rio de Janeiro, Pid's 257/258, 513/514, bzw. 1025/1026.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
19.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/freinbzsdpewl.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Die Dabangg Testkarte im Essel Shyam Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, in MPEG-4 QPSK, Pid's 2145/2146, codiert.
CTVN AKD Plus auf 3,853 GHz, h, mit 3,266 und 3/4, invers – offen – wurde abgeschaltet.
Beide TV-Kanäle im Kamyab Digitalpaket auf 3,874 GHz, h, mit 3,403 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Kamyab TV und Naxatra TV, Pid's 501/502, bzw. 32/33, senden offen.
Das Brahmaputra Telex Productions Digitalpaket auf 3,949 GHz, h, in MPEG-4 QPSK, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 3,673 und 3/4. Es enthält DY 365 und Dhoom Music, Pid's 32/33, bzw. 42/43 – Beide uncodiert.
Ein weiteres TV-Programm, Daily News Network, startete im Lamhas Digitalpaket auf 4,054 GHz, h, mit 13,230 und 3/4, in MPEG-4 QPSK – offen – Pid's 1201/1202.
Auf 4,097 GHz, h, starteten mit 4,170 – unverschlüsselt – CTVN AKD Plus und eine C Bangla Testkarte, Pid's 28/29, bzw. 34/35.
Das BAG Films Digitalpaket auf 4,132 GHz, h, mit 10,600 und 3/4, enthält jetzt sechs TV-Programme – alle uncodiert. Neu ist Darshan TV.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Ten Sports Digitalpaket auf 3,783 GHz, h, mit 6,990 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind nur noch zwei TV-Programme – Ten Sports HD mit Tests und Ten Cricket International auf Sendung – Beide in Irdeto 2 verschlüsselt. Willow Cricket hat das Paket verlassen.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Auf 4,015 GHz, v, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 3/4, Pid's 501/502 – offen - Krishna TV.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Im STN Ltd Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt vier TV-Programme auf Sendung – alle uncodiert. Neu ist Dubai Sports HD, Pid's 141/142.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Gala und Maxi TV haben im Cine 5 Digitalpaket auf 12,592 GHz, h, mit 8,888 und 3/4, verlassen. Auf beiden TV-Kanälen ist mit den Pid's 518/710, bzw. 515/680, eine Infotafel zu sehen. Die Programme wechselten auf Türksat 2A, auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 5/6.
Neu ist im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ART Anadolu, Pid's 34/326/325. Alle 11 TV und sieben Radio senden unverschlüsselt.

Intelsat New Dawn, 32,5 Grad Ost:
Neu ist im UAU! Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 10,975 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit 30,000 und 9/10, Record Angola, Pid's 1121/1122 – offen. Empfang ist in Germany nicht möglich.

Eurobird 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 und 11,642 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind jeweils nur noch 16 TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Die abgeschalteten TV-Kanäle wurden unter den Kennungen 53300, 53305, 53310, 53315, 53320, 53325, 53330, 5335, 53340, 53345, 53350, 53355, 53360, 53365, 53370, bzw. 53375, eingelesen. Es sind Flava, Bliss, Scuzz, DanceNationTV, True Movies 1, 2, Tiny Pop, NME TV, Pop, Tiny Pop +1, Kix!, The Vault, PopGirl, Chart Show TV, PopGirl +1 und True Ent.
Auf 11,390 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurde 53588 mit einem offenen Dia, Encryption off, abgeschaltet.
Neu sind auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, TV Highlights mit einem offenen Mosaic, Pid's 2310/2306 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 2307 bis 2309, sowie die Audiokanäle Vegas DOND und Vegas Cluedo mit den Audiopid's 2615 Track 2 mit 2614, bzw. 3073 Track 2 mit 3074 – unverschlüsselt. Channel 999 – offen und der Datenkanal Sky Preview Active, wurden abgeschaltet.

Astra 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, 6036 und 6040, Pid's 520/648/8190, bzw. 516/664/8190 Track 2 mit dem Audiopid 644 – Beide in Videoguard verschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
AlWohda ist im Fujairah Media Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 210/211, wieder auf Sendung. Alle 13 TV und drei Radios, senden unverschlüsselt.
Auch Ethiopia ETV4 hat im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 5005/5005, Programm aufgeschaltet – uncodiert.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine Testkarte mit den Pid's 213/313 – offen – Jeddah TV. Raj3een hat den Transponder verlassen.
Saudi Sport 2 ersetzte im Saudi Sportpaket auf 10,810 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4102/4202, das bisherige Promo. Alle sechs TV Kanäle senden unverschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Al Hareer Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Mubasher TV HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 391/392 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Widebeam, wurden Egypt 1 auf 11,636 GHz, h, mit 2,200 und 3/4; JSC Mumbasher Masir auf 11,639 GHz, h, mit 2,100 und 3/4 und der assirat channel auf 11,643 GHz, h, mit 2,200 und 3/4 - alle offen – abgeschaltet.
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Wesal TV, Pid's 461/462 – offen – Oscar Drama.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete unter DCRB, der Disney Channel Romania&Bulgaria mit den Pid's 2591/2592 Track mit den Audiopid's 2593 bis 2595 – in Viaccess und Cryptoworks codiert. Universal Benelux – verschlüsselt, hat den Transponder verlassen. Zwei TV senden offen, fünf TV codieren.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
2+2 sendet im ukrainischen Digitalpaket auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 6121/6122, Track 2 mit dem Audiopid 6123, unverschlüsselt.
Im VisionTV HD Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete der Disney Channel Romania & Bulgaria, Pid's 2881/2882 Track mit dem Audiopid 2883 – in Videoguard codiert.

Rascom QAF 1R, 2,8 Grad Ost:
Das Libyen Digitalpaket von 4,102 GHz, mit 20,720 und 3/4, mit 2x dem Jamahirya Satellite Channel, Al-Jamahirya TV, 2x Al Libiya TV, Libiya Sport, Al Shababiya TV, Al Tawasol TV, Iza'at Al Jamahiriya Al Othman und der Voice Africa Radio (Libya), startete parallel im Ku-Band auf 10,871 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern. Der Empfang im Ku-Band ist nur in Bayern und Baden-Württemberg ab ca. 150 cm möglich, in allen anderen deutschen Bundesländern, incl. der Hauptstadt Berlin, kommt der Beam nicht herein. Danke OM Rico Förster für die Info.

Thor 0,8 Grad West:
Neu sind im Telenor Digitalpaket auf 10,903 GHz, v, mit 24,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, 2x. Canal+ Sport Extra mit den Pid's 513/644 Track mit dem Audiopid 646 – wie alle sechs TV-Kanäle – in Conax codiert.
Radio One – bisher offen - in MPEG-4 DVB S-2 8PSK im bulgarische HD Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, wurde abgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
NeoX – offen – stellte den Sendebetrieb im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Auf dem bisherigen Kanal sind ohne Kennung, mit der Sid 28, nur noch Daten.
Neu ist auf 11,771 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Test Liga, Pid's 7000/7001 Track mit den Audiopid's 7002 bis 7004 – in Nagravision verschlüsselt.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Auf 3,961 GHz, v, wurde mit 3,617 und 3/4, Pid's 256/258 - offen - Igreja Cristã Maranata aufgeschaltet.

Telstar 14/14R, 63 Grad West:
Telstar 14 hat die bisherige Sendeposition verlassen. Der Satellit bewegt sich westwärts. Auf 63 Grad Ost befindet sich jetzt der Nachfolgesatellit Telstar 14R. Auf Grund der Elevation ist ein Direktempfang der Sendeposition an meinem QTH Berlin nicht möglich, bei 58 Grad West ist das „Ende“ des Empfangsradius erreicht.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
20.08.2011, 08:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/samec2oxag5k8.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Express AM4, 80 Grad Ost:
Express AM4 brachte am 17. August, um 21.25 UTC, eine russische Proton Trägerrakete in den Orbit. Allerdings wurde nicht die geplante Umlaufbahn erreicht. Ob es gelingt den Satelliten in die richtige Bahn zu bringen bleibt offen. Der Satellit hat 2 Ka-, 28 Ku-, 30 C-und 3 L-Band Transponder an Bord. Die vorgesehene Sendeposition ist auf 80 Grad Ost. Danke OM Karl Michael Gierich für die Info.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Im STN Ltd Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch drei TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Dubai Sports HD hat das Paket verlassen.
Im Fox Digitalpaket auf 12,168 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wurde unter PGM-3, Pid's 39/38 – offen - Shaer Al Rasoul, aufgeschaltet. Es ersetzte Star World Middle East.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Neu sind im rumänischen Dolce Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, 2x Dolce Mooz Ro und PVTV, Pid's 2x 803/903, bzw. 828/928. Alle 18 TV-Programme codieren in Videoguard.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Das Virtual TV Digitalpaket auf dem Northbeam, auf 3,830 GHz, v, mit Virtual TV 1 bis 4, wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im russischen Scene Digitalpaket auf dem Westrußlandbeam, auf 12,054 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Stil i' Moda, Pid's 391/392 – offen – TTS.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Star World Middle East – offen – schaltete das Programm auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,709 GHz, v, mit 2,990 und 3/4, ab.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete ein neuer Datenkanal, Customer Service EPG 999, Sid 8006.

Astra 28,2 Grad Ost:
Das offene Sky Promo im BSkyB Digitalpaket auf 11,934 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, bisher 3x unter den Kennungen Sky Intro, startete auf einem weiteren TV-Kanal unter Sky mit den Pid's 516/644/8190.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Alshallal TV nahm im Fujairah-Media Digitalpaket auf 12,091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 171/172, den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Offers TV nahm im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 216/218 – offen - den Regelbetrieb auf.
Neu sind im Sudan Digitalpaket auf 10,930 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Tayba TV und Africa TV, Pid's 205/305, bzw. 206/33. Alle 15 TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Ein weiteren sporadisch sendenden Sportkanal gibt es im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 10,788 GHz, v, mit 22,000 und 5/6. Es ist C+Liga2 E, Pid's 4000/4001 Track mit den Audiopid 4002 bis 4004 – codiert.
Auch auf 11,097 GHz, v mit 22,000 und 5/6, gibt es mehrere sporadische Sportkanäle. Es sind C+ Liga2, sowie C+Liga2 D, C, B und A, mit den Pid's 162/88 Track mit ch2 bis 4 mit 89 bis 91, 4050/4051 Track mit 4052 bis 4054, 4040/4041 Track mit 4042 bis 4044, 169/166 Track mit 167 bis 169, 4020/4021 Track mit 4022 bis 4024 – alle verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde mit Il Sole TEST, Sid 17692, ein weiterer Datenkanal aufgeschaltet.
Der Disney Channel France startete im Orange France HD Digitalpaket auf 12,577 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 216/316 Track mit dem Audiopid 416.
Neu ist im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Neu ist Canale Italia 84, Pid's 245/246 – unverschlüsselt. Aus Canale Italia, Pid's 1100/1101 – ebenfalls offen – wurde Canale Italia 83.
Rang A Rang schaltete die Sendungen auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Neu ist im polnischen Orange HD Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu Fox HD Pid's 4126/4226 Track mit dem Audiopid 4326 – in Viaccess codiert. Mezzo und test2 – verschlüsselt – wurden abgeschaltet.
Im griechischen NetMed pay-TV Paket auf 12,168 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzten servicetest3 und 4, ServiceTest1 und 2, Pid's 515/680/8190, 516/690/8190, 523/760/8190 Track mit dem Audiopid 761, bzw. 523/760/8190 Track mit 761 – in Irdeto verschlüsselt – TCM MidEast & Africa, NatGeo Wild, novasports7 Greece und novasports7 Cyprus.
Oruba mit einem offenen Promo, hat das Globecast Europe Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W3A, 10 Grad Ost:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,399 GHz, h, mit 7,814 und 5/6, startete in MPEG-2 DVB S-2, ein Al Jazeera Digitalpaket mit dem Al Jazeera Children Channel und Baraem, Pid's 2823/2822 Track mit dem Audiopid 2824, bzw. 2831/2832 – Beide offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 22 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Videoguard codiert. Neu sind ET1, Net ET3, Voulis, Discovery Channel, Science, ID, World, Travel – Living, Style World, Zone Reality, Hustler TV, Dorcel TV und Sundance Channel HD, mit den Pid's 401/501, 402/502, 403/503, 405/505, 440/540, 441/541, 442/542, 443/543, 444/544, 460/560, 461/561, 491/591, 492/592, bzw. 498/598.

Astra 1N, 1,8 Grad Ost:
Der neue Satellit befindet sich auf seiner Park-und Testposition. Tests mit Schwarzträgern wurden auf 10,936 GHz, v, beobachtet.

Thor 0,8 Grad West:
Viasat Explorer – codiert – hat das UPC direct Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Amos 4 Grad West:
Da Vinci Learning - codiert – und MagicStar mit Daten, haben das Telespazio Hungary Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Das TV-Programm ist auf 11,304 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, weiter auf Sendung.
Ein weiteres TV-Programm – in Conax codiert, startete im STN Ltd Digitalpakt auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6. Baby TV, Pid's 2102/2103.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
NRT mit Nalia Radio unter Track sind auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,073 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, invers, Pid's 33/36/512 Track mit dem Audiopid 37, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten mehrere sporadische Sportkanäle. Alle in Nagravision codiert. Es sind C+ LIGA 2, sowie C+LIGA2 A, B, C und D, mit den Pid's 162/88 Track mit den Audiopid's ch2 bis 6 mit den Audiopid's 89 bis 91, 94 und 95, 4020/4021 Track mit 4022 bis 4024, 4040/4041 Track mit 4042 bis 4044, bzw. 4050/4051 Track mit 4052 bis 4054.
Canal + Liga 2 E wurde auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4000/4001 Track mit den Audiopid's 4002 bis 4004, aufgeschaltet – codiert.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
21.08.2011, 09:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sun6lpjdgv7ks.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

BSAT 3C/JCSAT 110R, 110 Grad Ost:
Der neue Satellit BSAT 3C/JCSAT 110R, ist auf seiner Sendeposition, auf 110 Grad Ost. Er hat 24 Ku-Band Transponder. Direktempfang ist in Germany auf Grund der Elevation nicht möglich.

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
KazSat 2 hat seine Sendeposition auf 86,5 Grad Ost erreicht. Er hat 16 Ku-Band Transponder an Bord.

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Beam, auf 11,559 GHz, h, startete mit 2,200 und 7/8, Pid's 2304/2305 – in Biss verschlüsselt Alsumaria. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Insat 83 Grad Ost:
Im Tata Communication Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,845 GHz, v, mit 26,042 und 3/4, sind jetzt 11 TV-Programme aufgeschaltet. 10 senden offen. Neu ist Kaumudy TV, Pid's 101/102 – unverschlüsselt.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 3,850 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, LFC TV, Pid's 2001/3001 – in Biss codiert.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Asia Broadcast Network Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz. h, mit 22,000 und 3/4, sind nur noch fünf TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. TBN, Smile of a Child, JCTV und The Church Channel, haben das Paket verlassen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Novacom Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,682 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte ACBN International, Pid's 520/702/134 – offen – Olive TV.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Im STN Ltd Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch drei TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Dubai Sports HD hat das Paket verlassen.
Im Fox Digitalpaket auf 12,168 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist unter PGM-3 ist mit dem Videopid 39 nur noch eine offene Balkentestkarte zu sehen, Shaer Al Rasoul wurde abgeschaltet. Auch die POC 4:3 Testkarten unter PGM-4, 16, 17, 18, 19 und 20, sind nicht mehr vorhanden. Auch dort sind nur noch neutrale Balkentestkarten mit den Videopid's 34, 54, 51, 48, 45 und 41, auf Sendung. Weiter offen sind Fox Movies unter PGM-13 und FOX unter PGM-14, mit den Pid's 63/62, bzw. 60/59 Track mit dem Audiopid 65, aufgeschaltet. PGM-5 und 15, Pid's 36/35, bzw. 57/56, codieren.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
TRT Anadolu hat das Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen. Das Programm ist auf 12,684 GHz, h mit den Pid's 111/112, weiter auf Sendung – unverschlüsselt.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Das rumänische Dolce HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 3/4, mit TVR HD, Pro TV HD, Sport.Ro HD, Discovery HD Show, HBO HD, National Geographic HD, National Geographic Wild HD und Dolce Sport HD – alle verschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, startete in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 4,300 und 2/3, Pid`s 101/256 – offen – Saudi Sport 1 HD. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Das Digitalpaket auf 11,642 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, mit Flava, Bliss, Scuzz, DanceNationTV, True Movies 1, 2, Tiny Pop, NME TV, Pop, Tiny Pop +1, Kix!, The Vault, PopGirl, Chart Show TV, PopGirl +1 und True Ent – alle offen – wurde abgeschaltet. Die Programme senden weiter auf 11,307 GHz, v.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,661 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, senden z.Zt. alle acht TV-Programme unverschlüsselt. Auch Cee (I) TV unter der Kennung SouthForYou, Pid's 2317/2318/2308.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Line Sport 2, hat das Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Oscar Drama, Pid's 461/462 – uncodiert – ein Libya Alhurra Promo. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Arabsat 2B, 20 Grad Ost:
Auf 3,708 GHz, rz, mit 2,960 und 3/4, wurde mit den Pid's 518/710, der Al Jamahirya Satellite Channel aufgeschaltet – uncodiert.
Ein Äthiopien Digitalpaket mit ETV1 bis 4 und vier Radios, startete auf 3,788 GHz, lz, mit 8,825 und 3/4, Pid's 103/104 bis 403/404, bzw. Audiopid's 904 bis 1204 – alle offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Das Sky Italia HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt sechs TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Sky 3D mit den Pid's 2517/2518 Track mit dem Audiopid 2519 – alle in Videoguard verschlüsselt.
Im Orange Polska HD Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Cinemax 2D, Pid's 526/726 Track mit dem Audiopid 826 – in Viaccess codiert – Test1.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete ein weiterer TV-Kanal, Feed, Pid's 2043/3043 – in Conax, Irdeto und Viaccess codiert.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte UNT, Pid's 6141/6587 – offen – die Kennung Piar TV.
Auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine UNT Infotafel, Pid's 6586/6142 – offen – unter der neuen Kennung Piar TV, UNT.

Thor 0,8 Grad West:
CETV – offen – hat das slowakische Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen.
Z-Rock und Njoy – uncodiert – stellten den Sendebetrieb im rumänischen RSC Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, ein.
Im Moldova Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, schaltete Dolce Mooz HD, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 7177/7277 – offen – Programm auf.

Amos 4 Grad West:
Im ungarischen T-Home HD pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,889 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 2/3, starten am 1. September Skynews, Rai Uno, ARD, TRT Planeta und TVE. Z.Zt. sind auf den Kanälen mit dem Videopid 481, eine Infotafel aufgeschaltet – offen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im Orange France HD Digitalpaket auf 11,471 GHz, v, mit 29,950 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 16 TV-Programme aufgeschaltet. Außer Orange Cine geants unter Test 4, Pid's 128/228 Track mit dem Audiopid 428, codieren die Restlichen in Viaccess. Neu ist der Disney Channel, Pid's 216/316 Track mit dem Audiopid 416.
Auf 11,592 GHz, h, mit 25,000 und 1/2, startete eine Eutelsat Testkarte mit den Pid's 38/36/43 Track mit dem Audiopid 37 – unverschlüsselt.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Syriacar mit Al Oroba wurde auf dem Nahost Widebeam, auf 11,173 GHz, h, mit 2,140 und 3/4, abgeschaltet.

Intelsat 3R, 43 Grad West:
Im Movie City HD Digitalpaket auf 3,718 GHz, v mit 21,600 und 5/6, in MPEG-/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch zwei TV-Programme auf Sendung – Beide offen. Cinecanal Este hat das Paket verlassen.
Auf 3,956 GHz, v, mit 3,672, startete in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2110/2100, BBC HD – offen.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
22.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/monwj05ifvelc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS 1, 75 Grad Ost:
Alhurra Iraq startete auf 3,593 GHz, h, mit 1,470 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 513/4120 – unverschlüsselt.
Im ITV HD Digitalpaket auf 3,639 GHz, v, mit 29,000 und 5/6, sind nur noch zwei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Auch der World Fashion Channel International in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 193/194, ist wieder in Irdeto 2 codiert.
Das Viva Entertainment TV Digitalpaket auf 3,826 GHz, h, mit Pinoy Extreme Local, PBO Local und Cinema Viva Cinema, Pid's 769/770, 785/786, bzw. 801/802, wechselt die Symbolrate von 6,716, auf 11,1111 und 3/4. Alle drei TV-Programme codieren in Conax.
Im Asia Broadcast Network Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz. h, mit 22,000 und 3/4, sind wie bisher acht TV-Programme auf Sendung – alle offen. Auch TBN Asia & South-Pacific, Smile of a Child/JCTV und The Church Channel, Pid's 1702/1701, 281/537, 288/544, die kurzzeitig “abwesend” waren.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte eine offene Infotafel unter ViewSAT, Pid's 272/528, ACBN. Das Programm wechselte auf 12,682 GHz, h.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Auf 11,179 GHz, h, startete mit 2,195 in MPEG-2 DVB S-2 8PSK – in Biss codiert – mit den Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, Show Plus. Möglicherweise ist es ein sporadischer Feed.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Das griechische OTE Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,729 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, sind nur noch 14 TV-Programme auf Sendung. Alter, Discovery Channel, Science (Discovery), ID (Discovery), World (Discovery), Travel – Living (Discovery), MTV Music, C Music TV, Style TV, Zone Reality, der Al Jazeera Channel, Hustler TV, Dorcel TV und Test HD mit NatGeo Wild HD, haben das Paket verlassen. Alle Kanäle codieren in Videoguard. Die abgeschalteten Programme wechselten auf Eurobird 9A, 9 Grad Ost.
Im rumänischen Dolce Digitalpaket auf 11,729 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, ist PVTV nur noch auf einem TV-Kanal aufgeschaltet. Die Parallelsendungen haben den Transponder verlassen. Alle 17 TV-Kanäle codieren in Videoguard.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Das Virtual University Digitalpaket auf dem Northbeam, auf 3,830 GHz, v, mit 12,000 und 3/4, sind Virtual TV 1 bis 4, Pid's 512/650 bis 515/680 – alle offen - nach kurzer Abschaltung weiter auf Sendung. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Africa Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,284 GHz, h, mit 27,500, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, codiert Colors, Pid's 120/119, in Betacrypt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Widebeam, ist Egypt 1 auf 11,636 GHz, h, mit 2,200 und 3/4, Pid's 2010/2020 – uncodiert – wieder auf Sendung.
Neu ist Jordan Baladea mit Orient News, auf 11,628 GHz, h, mit 2,850 und 3/4, Pid's 1405/2405 – unverschlüsselt.
Im türkischen Spectrum Medya Radiopaket auf 11,040 GHz, v, mit 1,536 und 2/3, sind wieder sechs Radios zu hören – alle offen. Joy_Turk mit dem Audiopid 279, hat wieder Programm.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,680 GHz, v, starteten mit 5,998 und 3/4, Al Hayat Cinema und Oscar Drama, mit den Pid's 611/612, bzw. 621/622 – Beide unverschlüsselt.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor HD Digitalpaket auf 10,934 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 25,000 und 3/4, ersetzte 2x Canal+ First HD, Pid's 513/644 Track mit dem Audiopid 645 – in Conax codiert – Canal+ Film HD.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
ACBN wurde auf 3,719 GHz, lz, in MPEG-4 QPSK, mit 1,389 und 3/4, Pid's 258/259 aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Tele Congo mit Radio Congo, rechts zum TV-Ton, wechselte von 4,023, auf 3,633 GHz, rz, mit 2,018 und 7/8, Pid's 138/139. Beide Programme senden unverschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Auf dem Americabeam startete im Gulfsat Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 7042/7043 – unverschlüsselt - Al-Burhan TV. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Einen schönen Montag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
23.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/die9bc8fxikn1.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

STS 1/2, 88 Grad Ost:
Im Videoland pay-TV Paket auf dem Ostasienbeam, auf 3,632 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, änderte eine Testkarte die Pid's. Sie sendet jetzt mit 3202/3201. Alle acht TV-Programme codieren in Conax.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Canal Digitaal NL Digitalpaket auf 12,515 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde die Kennung Test – ohne Sendungen – abgeschaltet.

Eutelsat W2M, 16 Grad Ost:
Kurdistan TV – offen – schaltete das Programm auf dem Südeuropabeam, auf 11,194 GHz, h, mit 2,667 und 3/4, ab.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Orient Tv wechselte im Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, die Pid's. Es sendet jetzt mit 351/352. Neu ist IPN mit einer Infotafel, Videopid 318, Coming soon. Außer Moto tv senden die Restlichen 14 TV-Kanäle unverschlüsselt.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 12,207 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, sind wieder zwei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Wie bisher Real Time +1, Pid's 169/420 Track mit dem Audiopid 421, sowie neu – Al Jazeera English unter der Kennung In evidenza mit den Pid's 163/408. Es ersetzte Sky News International, das Codierte.
Neu sind auf 12,713 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, Primafila 26, 27 und 28, mit den Pid's 166/424 Track mit den Audiopid's 425 und 440, 167/428 Track mit 429 und 441, bzw. 162/408 Track mit 409 und 438. Außer Novulari, Pid's 163/410, codieren die restlichen 15 TV-Kanäle in Videoguard. 3x Sky Play mit einem offenen Promo, der offene Audiokanal Sky Sound und die Datenkanäle Playjam, Gioco 1 und 2, wurden abgeschaltet.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete U Television unter der Kennung Real Estate, Pid's 3510/3520, Programm auf – unverschlüsselt.
Natural TV – offen – hat das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Kurd 1 – uncodiert – hat das GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Shant auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,184 GHz, h, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 1,238 und 8/9, Pid's 308/256/8190 – unverschlüsselt.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im STV Cameroon Digitalpaket auf 3,638 GHz, rz, mit 4,075 und 3/4, ersetzte Boom TV, Pid's 111/112, STV 1. Beide TV-Programme in dem Paket sind unverschlüsselt zu empfangen.
GRTS Gambia startete auf 4,124 GHz, lz, mit 3,572 und 7/8, Pid's 33/36 – uncodiert.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
24.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mitw9rj72knda.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

ST 1 und 2, 88 Grad Ost:
Dan Tamil Oli stellte den Sendebetrieb auf 3,431 GHz, v, ein.
Die Videocon d2h pay-TV Pakete auf dem Oastasienbeam, auf 11,483, 11,546, 11,609, 11,672 GHz, v, sowie 11,609 und 11,672 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 43,978 und 3/5, wechselte wie alle Programme, von ST 1, auf den neuen Satelliten ST 2. Außer D2h Music auf 11,483 GHz, v, und Care World TV, auf 11,609 GHz, h, Pid's 2311/2312, bzw. 6091/6092, codieren die restlichen Kanäle in Irdeto 2. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Insat 83 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, in MPEG-4 QPSK, ersetzte UTV Stars, Pid's 1537/1538 – in Irdeto codiert – die offene Dhamaal Testkarte.
Im BAG Films Digitalpaket auf 4,132 GHz, h, mit 11,888 und 3/4, codieren News 24 und E 24 in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 51/52, bzw. 61/62, in Irdeto 2, die restlichen vier TV-Kanäle sind weiter unverschlüsselt zu empfangen.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Alhurra Iraq schaltete das offene Programm auf 3,593 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 1,470 und 3/4, ab.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,674 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 29,700 und 2/3, ersetzten Muschskoi und Sagorodnaja Jisn, Pid's 343/443, bzw. 344/444 – Beide in Conax verschlüsselt – Man TV und Futbol. Drei der insgesamt 28 TV-Kanäle senden offen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Neu ist im rumänischen Dolce Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, TV 1000 Balkan, Pid's 832/932 – wie alle Kanäle in dem Paket – in Videoguard verschlüsselt.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im New Media Legend Digitalpaket auf dem Westrußlandbeam, auf 12,015 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, sind wieder drei TV-Programme auf Sendung – alle offen. Neu ist Astro TV Russia, Pid's 352/353.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im IRIB Digitalpaket auf dem Zentralasien Beam, auf 11,881 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 5/6, startete IRIB Bazar, Pid's 1016/2616 – unverschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Libya Sport hat das Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Libyen Digitalpaket auf 12,437 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Libya Sport, Al-Jamahirya TV und Al Libiya TV – alle uncodiert – abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,166 GHz, h, mit 11,850 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu ist Karaoke, Pid's 2001/3001 Track 2 mit dem Audiopid 4001 – in Irdeto verschlüsselt. Die restlichen Kanäle senden offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia Digitalpaket auf 12,034 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, codieren alle 11 TV-Programme, auch cielo, Pid's 166/414 Track 2 mit dem Audiopid 415, in Videoguard.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Feed – codiert – hat das RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wieder verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk HD Platform auf dem Europabeam, auf 10,845 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind wieder sieben TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu sind NTV Spor HD, sowie unter ., zwei TV-Kanäle mit Lig TV HD Infocard, Pid's 2502/2503, bzw. 2x 100/111 – wie alle Kanäle – in Irdeto verschlüsselt.
Auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, senden jetzt fünf TV-Programme – alle Irdeto verschlüsselt. Neu ist LiG TV Ticari HD, mit den Pid's 300/310.
In der DigiTurk Platform auf 11,471 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ist neu Taraftar 205 auf drei TV-Kanäle unter dem Sendernamen, sowie 2x unter ., mit den Pid's 2175/2275 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.
Auf 11,514 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Digi, Pid's 2110/2210, parallel auf drei TV-Kanälen aufgeschaltet. Einmal mit dem Sendernamen und 2x ohne Kennung – codiert. Taraftar 205 und Digi Tycary, haben den Transponder verlassen.
Im Digitalpaket auf 11,596 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, startete parallel, ohne Kennung, unter der Kennung ., Spormax mit den Pid's 2170/2271 – codiert.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
NTV Mir Latvia – codiert – schaltete die Tests im Viasat Digitalpaket auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.

Rascom QAF 1R, 2,8 Grad Ost:
Im Libyen Digitalpaket auf 4,102 und 10,871 GHz, rz, bzw. h, mit 20,720 und 3/3, sind nur noch vier TV-Kanäle und zwei Radios aufgeschaltet. Al-Jamahirya TV, Al Libiya TV, Libya Sport und Al Tawasol TV, wurden abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 10,841 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, ist nur noch ein TV-Programm, Toto-TV, auf Sendung. CI+ Test – codiert – wurde abgeschaltet.
Mooz HD in MPEG-4/HD QPSK, im Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Pid's 7177/7277, codiert in Conax.

Amos 4 Grad West:
Im STN Ltd Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt 16 TV-Kanäle aufgeschaltet. Ren TV, Pid's 302/303, bisher codiert hat z.Zt anstatt Programm, eine offenes Dia aufgeschaltet. RTVi Europe, Pid's 102/103/8190, ist z.Zt. offen. Neu sind Nashe Novoye kino und Kino Plus mit den Pid's 802/803/8190 und 902/903/8190 – offen. Somit sind z.Zt. auf dem Transponder 12 TV-Kanäle offen, vier codiert.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Al Libiya TV stellte den offenen Sendebetrieb im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ein.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Libya Sport hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Al Libiya TV schaltete das Programm im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Auf 11,067 GHz, v, startete mit 7,573 und 2/3, ein MCS Digitalpaket in MPEG-2 DVB S-2 8PSK. Alle drei TV-Kanäle senden offen. Es sind MCS_Xtreme, MCS_Inter und Trace STV, mit den Pid's 1001/1002, 2001/2002, bzw. 3001/3002.

Hispasat 30 Grad West:
Im Telefonica Spain Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Ribamontana mit TeleAyuda wurde abgeschaltet. Auf dem Kanal sind ohne Kennung mit der Sid 3 nur noch Daten.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
25.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/don9ehd4kcbf0.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Express MD-1, 80 Grad Ost:
Das russische RSCC Digitalpaket auf 3,875 GHz, rz, mit 32,000 und 3/4, enthält jetzt 13 TV-Kanäle – 10 offen. Neu ist Karusel +3h, Pid's 131/132 – uncodiert.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Al Masar TV auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,637 GHz, h, mit 2,532 und 3/4 – unverschlüsselt – wechselte die Sid und Pid's. Das Programm sendet jetzt mit der Sid 2, Pid's 33/36 Track mit dem Audiopid 37.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im STN Ltd Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. In dem Paket senden weiter drei TV-Programme – alle offen. Wie bisher Al watan TV, Pid's 111/112, sowie neu – Dubai Sports HD und Goon TV, Pid's 121/122 Track mit dem Audiopid 123, bzw. 131/132. Sie ersetzten Goan TV HD, bzw. Dubai TV HD.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Der Datenkanal Scarlettwave hat das Turksat Digitalpaket auf 12,684 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, hat ART Anadolu einen neuen Videopid. Es sendet jetzt mit 33/326325 – wie bisher – uncodiert.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
TMB hat im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 145/146, wieder Programm – offen – wie alle sechs TV-Kanäle.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Der Jamahirya Satellite Channel stellte den Sendebetrieb in den Arabsat Digitalpaketen auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h und 12,437 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Al Oroba stellte den offenen Sendebetrieb im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Nova Service Croatia codiert im SES-Astra Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2240/2230, in Viaccess. Die restlichen fünf TV-Kanäle und zwei Radios, sind weiter uncodiert zu empfangen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im TBS Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt neun TV-Programme aufgeschaltet – drei Offen. Neu ist Supreme Master, Pid's 189/109 – unverschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,713 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, Goal Ahlert HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 174/411, bzw. Track mit dem Audiopid 412 – in Videoguard verschlüsselt.
Im Viacom Digitalpaket auf 11,074 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist nur noch 2x Viva Polska, Pid's 164/96, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 11 TV-Programme codieren. Auch Viacom Blink!, Pid's 165/100 Track mit dem Audiopid 101, verschlüsselt in Cryptoworks, Nagravision und Mediaguard.
Die Kennung Suryoyo SAT hat das RRsat Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im GlobeCast Europe Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Somaliland National TV mit den Pid's 8018/8118 – unverschlüsselt.
Test 2M Monde – offen – hat das Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu sind zwei indische TV-Programme im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, z.Zt. Offen. Es sind Ayngaran TV und Jaya TV, Pid's 1221/1321, bzw. 1231/1331,

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist in der DigiTurk Platform auf 11,804 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, NBA TV, Pid's 2104/2204 Track mit dem Audiopid 2205. Alle vier TV-Programme verschlüsseln in Cryptoworks und Irdeto.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im moldawischen TVLab Digitalpaket auf 12,686 GHz, v, mit 6,654 und 5/6 – übrigens ist der Transponder mit einigen Sat-Receivern, z.B. dem Vantage HD 8000 nicht zu empfangen, kein Probleme gibt es mit der Dreambox 8000HD und 800HD se –
gibt es mehrere Änderungen. Neu sind Noroc TV in MPEG-4 QPSK und Noroc FM mit dem Radioton in AC3, Pid's 201/202, bzw. Audiopid 401. Video Test2 mit Jurnal TV Moldova in MPEG-4 QPSK und Audio Test 4 mit einem Meßton, wurden abgeschaltet. Alle Kanäle auf dem Transponder – drei TV, drei Radios und drei Audiokanäle – senden offen.

Rascom QAF 1R, 2,8 Grad Ost:
Inzwischen haben alle Programme das Libyen Digitalpaket auf 4,102 GHz, rz, und 10,871 GHz, h, mit 20,720 und 3/4, verlassen. D.h. auch 2x der Jamahirya Satellite Channel, eine Testkarte, Al Shababiyah, sowie die Radios Iza'at' Al Jamahiryah Al Outhmah und die Voice of Africa Radio (Libiya).

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im rumänischen RCS Digitalpaket auf 11,900 GHz, v, mit 28,000 und 5/6, Digi Sport 3, Pid's 4056/4057, in Nagravision codiert. Es ersetzte Digi Sport 1.
Im Telenor Digitalpaket auf 10,809 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, ist unter (old) TV 2 Sport 4, mit den Pid's 524/667, eine offene Infotafel zu sehen.
Neu ist im Discovery Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, DXIT, Pid's 1200/1201 – wie alle Kanäle – in PowerVu codiert.

Amos 4 Grad West:
Das OiV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,161 GHz, h, mit 3,330 und 2/3, ist wieder auf Sendung. Es enthält – in Viaccess codiert – in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Klasik TV, Pid's 110/111, bzw. in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, eine offene Balkentestkarten unter der Kennung NTH, Pid's 120/121.
Im STN Ltd Digitalpaket auf 11,386 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch drei TV-Programme in Conax verschlüsselt, NBC Universal, Disney und Baby TV. Die restlichen 13 TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen. D.h. auch RTVi Europe und Ren TV, das wieder Programm hat, mit den Pid's 102/103/8190, bzw. 302/303/8190.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Die offene Balkentestkarten unter Eutelsat, auf 11,592 GHz, h, mit 25,000 und 1/2, wurde abgeschaltet.

Nilesat 101/102, 7 Grad West:
Sudan TV schaltete das Programm im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,823 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Unter der neuen Kennung Test sind keine Sendungen.
Im Digitalpaket auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte eine offene Melody Sport Testkarte, Pid's 1003/1004, Melody Hits, coming soon.
Der Transponder auf 11,977 GHz, v, mit dem Orbit Showtime Network Digitalpaket, mit 27,500 und 5/6, mit drei offenen Testkarten, France 24 English, Al Riyadiya 2, DM TV, Bloomberg TV Europe, Al Dafrah, Future News, City 7 TV, Sharjah Sport, MTV Arabia, sowie den Codierten – Sky News, ein TV ohne Kennung und den Audiokanälen GMA DZBB, GMA GWLS FM, Monawa't, Tarabiya't, Khalija't, sowie zwei Datenkanälen, wurde abgeschaltet.
Melody Arabia schaltete auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 1013/1014, eine Infotafel auf, coming soon.
Auf 12,053 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist neu die Kennung Test, ohne Programm. Sie ersetzte AL Jamahiriya sat.
Al Shababiyah und der Jamahirya Satellite Channel stellten den offenen Sendebetrieb auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ein.
Im ART Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,880 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Mazaj FM das offene Programm ab. Unter der neuen Kennung Spare sind mit dem Audiopid 651 keine Sendungen aufgeschaltet.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Der Transponder im Nilesat Digitalpaket, auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es betrifft Al Shabab TV mit einer Infocard, Press TV, Safa TV, Majan, Al Afasy 2, Korea TV, Faraeen TV und Kirkuk TV – alle offen.
Neu sind im Nilesat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Kirkuk TV, Al Afasy 2, Press TV und Korea TV, Pid's 1012/1013, 1023/1024, 1033/1034, bzw. 2062/2061 – alle uncodiert.
Wa Seha wa Al Jamal TV schaltete das Programm auf 10,775 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Im STN Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nahm Syria is Fine, Pid's 6311/6312 – offen – den Sendebetrieb auf.
Orient News – unverschlüsselt – hat das Noorsat Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Digitalpaket auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Ahl-e-Bait – uncodiert.
Al Oroba, Al Shababiyah und Al Jamahirya, stellten den offenen Sendebetrieb im Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Auf letzterem Kanal ist mit den Pid's 1214/2214, eine Testkarte zu sehen.
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,219 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Faraeen TV, Pid's 4314/4315 – uncodiert. Hala TV hat das Paket verlassen.
Neu sind auf im Noorsat Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Drboka TV, Al-Iraq Economic, Tobacts FM, Yemen Shabab TV und Misrata TV, Pid's 681/682, 641/642, 621/622, 611/612, bzw. 34/33 – alle offen. Al Masrawiya, Al Jazeera Channel, Al Tahrir TV und der Jamahirya Satellite Channel haben den Transponder verlassen.
Wesal TV Farsi und Bayan, stellten den Sendebetrieb auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Im Nilesat Digitalpaket auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Offers TV, Pid's 4219/4220 – unverschlüsselt.
Auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Sara Soria TV, Pid's 2402/2403 – offen – Zaina TV.
Neu sind im Dubai Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, MTV Arabia, Sharjah Sport 2 und Abu Dhabi Al Riyadiya 2, mit den Pid's 33/32, 36/35, bzw. 39/38 – alle unverschlüsselt.
Auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten DM TV und Al Dafrah TV, Pid's 4735/4736, bzw. 4756/4757 – Beide uncodiert. Eine Testkarte hat den Transponder verlassen.
Auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Modern Sport Al Baydaa, Pid's 1025/1026, aufgeschaltet – offen. Melody Drama und One Two Sport, haben die Frequenz verlassen.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Der Jamahiriya Satellite Channel stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,068 GHz, h, mit 2,140 und 3/4, ein.

Hispasat 30 Grad West:
Im Go Sat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,052 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Channel 9 Israel mit den Pid's 2011/3011 – offen.
Der Jamahirya Satellite Channel stellte den Sendebetrieb im Arabsat Digitalpaket auf 12,132 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
26.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fre2taphyz3jx.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ST 2, 88 Grad Ost:
Dan Tamil Oli mit den Radios Lakhandra und Thendral, ist auf dem Ostasienbeam, auf 3,431 GHz, v, mit 1,600 und 7/8, Pid's 1428/1429, bzw. Audiopid's 1268 und 1328, sind wieder auf Sendung - uncodiert.

Intelsat New Dawn 32,9 Grad Ost:
Im UAU! TV Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 10,975 GHz, h, mit 30,000 und 9/10 in DVB S-2 QPSK, ist TPA 1 aus Angola, Pid's 1001/1002, unverschlüsselt zu empfangen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, zwei weitere TV-Programme unter den Kennungen 6038 und 6041, mit den Pid's 522/650/8190, bzw. 523/651/8190, gestartet. Alle 13 TV-Kanäle codieren in Videoguard.
Ahlebait schaltete das Programm auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ab. Kennung ist weiter vorhanden, mit Daten, Sid 54216.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch zwei TV-Programme – codiert und ein Audiokanal – offen – auf Sendung. ESPN, Eurosport UK, Comedy Central, Sky Living, Sky Living+1 und Chelsea TV- alle verschlüsselt – haben den Transponder verlassen.
Eurosport UK, Chelsea TV, Sky Living+1 und ESPN, starteten auf 12,285 GHz, v, mit 27,500 und 2/3 – alle codiert – Pid's 516/644/8190, 521/649/8190, 512/660/8190 Track mit dem Audiopid 640, bzw. 520/648/8190. Sie ersetzten 6039, 6042, 6035 und 6037.
Die Kennung Cream – ohne Sendungen, wurde im Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu sind im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Ethiopia Radio2, 3 und 4, mit den Audiopid's 8001 bis 8003 – alle unverschlüsselt.

Badr 5, 4 Grad Ost:
Im Saudi Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,810 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten Al Riyadiah 1 und 2 mit den Pid's 4101/4201 und 4202/4202 – offen. Sie ersetzten ein Al Riyadiah Promo 1 und 2.
Im Sudan Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Tayba TV und der Africa TV Channel mit den Pid's 205/305, bzw. 206/306. Alle 15 TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Taquilla 150 – zeitweise mit Sendungen - codiert, hat das Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, verlassen.
Elette mit dem astrocanal – offen – wurde im Telefonica Spain Digitalpaket auf 11,597 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu sind im Sky Italia Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Primafila 4 und 6, mit den Pid's 2570/2571 Track mit den Audiopid's 2572 und 2573, bzw. 2575/2576 Track mit den Pid's 2577 und 2578 – wie alle Kanäle – in Videoguard verschlüsselt. Sie ersetzten Primafila 10 und 12.
Auf 12,465 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, ersetzte Primafila 2, Pid's 2395/2396 Track mit den Pid's 2397 und 2398 – verschlüsselt – Primafila 14.
Auf 12,713 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, sind neu Primafila 10, 12 und 14, mit den Pid's 170/443 Track mit 444 und 445, 171/446 Track mit 447 und 448, bzw. 172/449 Track mit 450 und 451 – alle codiert. Sie ersetzten Primafila 4, 6 und 2.
Im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, startete der Verkaufskanal HSE24, Pid's 6250/6251 – unverschlüsselt. –frisbee- uncodiert – hat den Transponder verlassen.
Rabbi Radio – offen – hat das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,317 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte der Datenkanal Il Solo TEST die Sid. Sie ist jetzt 17693.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete CNN International Europe, Pid's 202/302 – offen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Der Transponder auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit dem Nilesat Digitalpaket, mit Press TV, ANN, Majan, Al Afasy 2, Korea TV, Faraeen TV und Kirkuk TV, Pid's 3907/3908, 3916/3917, 3919/3920, 3922/3923, 517/700, 513/650, bzw. 3922/3933 – alle offen – ist wieder auf Sendung.
PTV mit Al-Islah TV und Syria is Fine, haben das STN Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Misrata Satellite Television Station, Pid's 751/35 – uncodiert.
Auf 11,449 GHz, h, startete mit 27,500 und 3/4, Safa TV, Pid's 6001/6002 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Ondamex TV unter der Kennung RibamontanaTV, wechselte auf dem Europabeam von 11,972 GHz, v, auf 10,916 GHz, h, mit 1,999 und 5/6, Pid's 256/257, unverschlüsselt.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
27.08.2011, 08:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sam6rxjl7qznt.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Auf 12,650 GHz, v, mit 4,250 und 5/6, ist nur noch Skyturk auf Sendung – offen. Die Trackspuren mit Alem FM und Lig Radio unter Track 2 und 3, wurden abgeschaltet.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Dolce Info – codiert – hat das rumänische Dolce pay-TV Paket auf dem Europabeam auf 11,103 GHz, v, mit 14,400 und 3/4, verlassen.
Auf 12,596 GHz, v, mit 14,050 und 7/8, starteten 2x Dolce Info, Pid's 384/484 – wie weitere acht TV-Programme - in Videoguard und Bulcrypt verschlüsselt. Euronews hat den Transponder verlassen. Nur Etno, Pid's 311/411, sendet offen.
Im Digitalpaket auf 12,686 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, ist Dolce Sport2 parallel auf einem zweiten TV-Kanal mit den Pid's 381/481, aufgeschaltet. Taraf, Pid's 312/412, senden unverschlüsselt, 14 TV codieren.
Neu sind im Bulsatcom Digitalpaket auf 12,564 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, MGM und TLC, Pid's 604/605, bzw. 656/657 Track mit dem Audiopid 659 – Beide in Irdeto 2, Bulcrypt und Griffin, verschlüsselt. Sie ersetzten Viasat History und Viasat Nature. Sechs, der 19, TV-Programme senden offen.
Auf 12,686 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ersetzte Euronews, Pid's 144/145 – codiert – TV1000.
Neu ist im Bulsatcom HD Digitalpaket auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Discovery HD Showcase, Pid's 684/685 – verschlüsselt. TLC, RTVi, MGM Balkan und RTV Novi Pazar (MPEG-4), wurden abgeschaltet. Außer RTV Novi Pazar in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 531/532, codieren die restlichen 19 TV-Programme in Bulcrypt und Director.
Das griechische OTE HD Digitalpaket ist auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wieder auf Sendung. Alle 22 TV-Programme verschlüsseln in Videoguard. Es sind ET1, NET, ET3, Voulis, ESPN Classic, ESPN America, Discovery Channel, Science (Discovery), ID (Discovery), World (Discovery), Travel – Living (Discovery), C Music TV, Style TV, Zone Reality, World Fashion, Deutsche Welle, France 24 English, France 24 Francais, Blue Hustler, Hustler TV, Dorcel TV und Sundance Channel, mit den Pid's 401/501 bis 405/505, 434/534, 435/535, 440/540 bis 444/544, 451/551, 460/560 bis 463/563, 481/581 bis 483/583, 490/590 bis 492/592.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Feed – codiert – hat das RRsat Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,439 GHz, h, mit 8,250 und 5/6, verlassen. Neu ist Mekha TV, Pid's 2048/2049 – in Irdeto verschlüsselt. Drei TV und ein Radio senden offen, zwei TV verschlüsseln.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Ahlebait TV hat im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2316/2317/2315, wieder Sendungen - unverschlüsselt.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete auf einem weiteren TV-Kanal mit der Sid 5404, Pid's 514/642 Track 2 mit dem Audiopid 662, Sky Sports 4. Somit ist das Programm auf dem Transponder 3x aufgeschaltet – in Videoguard verschlüsselt. Zwei TV-Kanäle unter den Kennungen 6036 und 6040 – verschlüsselt – wurden abgeschaltet.
Auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind vier TV und ein Audiokanal, letzterer Offen, die Restlichen codiert, aufgeschaltet. D.h. ComedyCentral und Sky Living, Pid's 518/646/8190 Track 2 mit 666, bzw. 513/641/8190.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Der assirat-channel ist weiter auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,643 GHz, h, mit 2,200 und 3/4, Pid's 33/36, auf Sendung – uncodiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, wurde aus Sport 1 bis 3, mit den Pid's 426/526, 427/527, bzw. 428/528, OTE Sport 1 bis 3, wie alle 14 TV-Programme – in Videoguard codiert.

KA-Sat, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Forthnet Gruppe bündelt NOVA Pay-TV Dienste mit Satellitenbreitband-Lösung Tooway™ von Eutelsat

Paris, Athen, Köln, 24. August 2011 – Die Forthnet Group, führender privater Breitband- und Pay-TV Anbieter in Griechenland unter der Marke NOVA, meldete heute die Ausweitung seiner langfristigen wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL).
So unterzeichnete die Forthnet Group mit der Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic ein Fünfjahres-Abkommen zur Vermarktung des Tooway™-Breitbanddienstes der nächsten Generation an Endkunden in Griechenland und auf Zypern. Tooway™ wird über den leistungsstarken High Throughput Satellte KA-SAT von Eutelsat bereitgestellt, der europaweit eine neue, drahtlose Breitbandinfrastruktur ermöglicht.
Zugleich schlossen Eutelsat und die Forthnet Group ein erweitertes Abkommen zur künftigen Bereitstellung von Satellitenkapazität für die NOVA-Plattform auf der Eutelsat Flaggschiff TV-Position HOT BIRD™. Die Kapazitäten ermöglichen den Start neuer Premium-Dienste und unterstützen so den Gewinn neuer Pay-TV Abonnenten.
Mit den neuen Abkommen bündelt die Forthnet Group als erster Anbieter in Europa die Tooway™ Breitbanddienste mit seinem Pay-TV Portfolio zu Triple Play-Diensten und stellt diese seinen Kunden über nur eine Satellitenschüssel sowie ein einziges Abonnement bereit. Der Vermarktungsstart der Satellitenbreitbanddienste mit bis zu 10 Mbit/s im Downlink und bis zu 4 Mbit/s im Uplink zusammen mit VoIP ist für das vierte Quartal 2011 geplant. Das Angebot erfolgt in Kombination mit NOVA Pay-TV. Der komplette Service ist über Tooway™ Satellitenschüsseln verfügbar. Diese sind mit einem Dual-Feed LNB ausgerüstet. Dieses System ermöglicht den Zugang zu den Eutelsat-Breitbanddiensten auf KA-SAT sowie der NOVA-Plattform auf den HOT BIRD™ Satelliten.
Yiannis Kavaklis, CCO der Forthnet Group, kommentierte: „Wir freuen uns sehr über die erweiterte Zusammenarbeit mit Eutelsat Communications. Mit diesen Abkommen dehnen wir die Reichweite unserer Breitbanddienste sowie der kombinierten Breitband- und Pay-TV Dienste auf alle griechischen Haushalte aus, unabhängig vom jeweiligen geografischen Standort. Die Kombination der Premium-Inhalte unserer NOVA Pay-TV Plattform mit Eutelsat's spezialisierten High Throughput Satellite Breitbanddiensten unterstützt unsere Strategie, griechischen Haushalten kostengünstige, einfach nutzbare und qualitativ hochwertige Serviceleistungen anzubieten. Die Bereitstellung von Breitbanddiensten in unversorgten Regionen bietet unserer Gruppe die Chance, die Zahl der Breitbandkunden über die Festnetzabdeckung hinaus auszudehnen. Mit dem Abkommen können wir zudem unsere Pay-TV Angebote in Zypern um Hochgeschwindigkeits-Breitbanddienste ergänzen und so Komplettlösungen auf diesem dynamischen Markt anbieten.“
Eutelsat CCO Andrew Wallace ergänzte: “Die neuen Abkommen mit der Forthnet Group unterstreichen unsere Strategie, Partnern modernste und sich ergänzende Dienste anzubieten. Damit sind unsere Partner bestens für die weitere Kundenbindung ausgestattet und verfügen über ideale Möglichkeiten zur Erweiterung und Diversifizierung ihrer Abonnentenbasis. Das Bundling von Pay-TV Diensten unserer HOT BIRD™ Position mit den Tooway™ Breitbanddiensten von KA-SAT bietet der Forthnet Group exzellente Möglichkeiten zur Vermarktung einfacher und schnell zugänglicher Premium-Inhalten sowie Internet. Wir freuen uns, gemeinsam mit Forthnet diesen wichtigen Schritt zu gehen. Endverbraucher abseits terrestrischer Infrastrukturen erhalten nun ebenfalls Auswahlmöglichkeiten beim TV und haben Zugang zu schnellem Breitband.“

Griechenland bietet signifikante Vermarktungschancen für satellitengestützte Breitbanddienste. Dies ist das Ergebnis der öffentlichen Erhebung “White Areas of Greece for 2011”, die vom Ministry of Development and Regional Competitiveness for the Digital Agenda veröffentlicht wurde. Trotz der Entwicklung terrestrischer Breitbanddienste verfügen über 800.000 Griechen über keinen Breitbandanschluss. Damit liegt Griechenland hinsichtlich der Breitband-Penetration auf Platz 23 unter den EU27 Mitgliedsstaaten.

Forthnet Group
Die Forthnet Group ist der führende private Breitband- und Pay-TV Anbieter für Griechenland und Zypern. Breitbanddienste werden unter der Marke Forthnet bereitgestellt, die Vermarktung der Pay-TV Angebote erfolgt unter der Bezeichnung NOVA. Innovationen wie Internet, ULL, Pay-TV und HD-Angebote charakterisieren das Unternehmen und wurden von der Forthnet Group landesweit eingeführt. Die Gruppe adressiert mit 765.000 rund 18 Prozent der griechischen Haushalte. Davon beziehen alleine 120.000 Triple Play-Dienste. Das landesweite Vertriebsnetz umfasst 135 Forthnet Stores, die zudem mehr als 20.000 SMEs bedienen. Forthnet ist an der Athens Stock Exchange gelistet. www.forthnet.gr www.nova.gr

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Zum 30. Juni 2011 übertrug Eutelsat mehr als 3.800 TV-Kanäle. Davon allein über 1.100 Sender über die TV-Position HOT BIRD™ auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Nordafrika bedient. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt über 700 Mitarbeiter aus 30 Ländern.
Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de, www.tooway.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
Léonard Wapler
Tel. : +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Zagros mit Zagros FM unter Track, schalteten die offenen Programme auf dem Europabeam, auf 12,675 GHz, v, mit 2,890 und 3/4, bzw. 12,678 GHz, v, mit 2,170 und 3/4, invers, ab. Sie wechselten auf Telstar 12, auf 15 Grad West.

Telstar 12, 15 Grad West:
Zagros mit Zagros FM unter Track startete auf dem Europa-Widebeam, auf 11,025 und 11,031 GHz, v, mit 2,170, bzw. 2,890 und 3/4, Pid's 33/36 Track mit dem Audiopid 37 – Beide Offen.



Einen schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
28.08.2011, 08:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sonzto7sm69ix.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ST 2, 88 Grad Ost:
Im asiatischen Digitalpaket auf dem Ostasienbeam, auf 12,702 GHz, h, mit 20,000 und 3/4, startete Life TV (Taiwan), Pid's 7744/7745 – offen.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, sind jetzt neun TV-Programme aufgeschaltet, acht offen. Neu ist ITVGranada, Pid's 163/164/4502 – in Irdeto verschlüsselt.
Auf 12,621 GHz, h, ist mit 2,170 und 3/4, Pid's 4194/4195, ein TV-Kanal auf Sendung – codiert. Sendername wird nicht eingelesen.
Z.Zt. senden alle 11 TV-Programme im russischen RSCC Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,579 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, unverschlüsselt. D.h., auch Comstar-Direct Programme Retro, Drive, Ochota & Ruibalka, Sdorowoje TW, Usadba, CMM Domashnie Zhivonye und CMM Voprosy & Otvety, Pid's 101/102 bis 801/802.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf 4,036 GHz, v, startete mit 21,600 in MPEG-4/HD QPSK, ein Digitalpaket mit History HD, Colors HD, HMC HD und MTV International, Pid's 902/903, 912/913, 922/923 und 932/933 – komplett in PowerVu codiert.
Im TMN Digitalpaket auf 4,149 GHz, h, mit 6,600 und 3/4, sind jetzt drei TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu ist Dunya Entertainment, Pid's 410/260/8188 – offen.
Olive TV ersetzte im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2 - offen – mit den Pid's 272/528, ViewSat mit einer ACBN Infotafel.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Arzu TV mit Radyo Arzu unter Track – offen –auf dem Westasienbeam, auf 11,611 und auf dem Europa-Widebeam, auf 11,659 GHz, h, wechselten die Symbolrate und FEC. Sie senden jetzt mit 2,170 und 3/4, Pid's 512/4096/8190 bzw. Audiopid 4128 – Beide offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Auf dem Westbeam, auf 11,716 GHz, v, startete mit 2,221 und 5/6, Pid's 1020/1045 Track mit dem Audiopid 1046 – in Biss codiert – Animex.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,537 GHz, v, mit 2,894 und 3/4, startete Aljazeera Mubasher, Pid's 308/256 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Neu ist im Skylink Digitalpaket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, der History Channel auf einem weiteren TV-Kanal mit den Pid's 2723/2963 – in Cryptoworks, Irdeto und Conax verschlüsselt. TV Paprika in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2017/2027 Track mit dem Audiopid 2047, sendet z.Zt. offen.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Neu ist im albanischen Tring Digitalpaket auf 11,284 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Tring Sport 1, Pid's 1510/1520 Track mit dem Audiopid 1530 – offen. Es ersetzte Ting Sport News.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Mekha TV, Pid's 2043/3043 – in Biss verschlüsselt.

Amos 4 Grad West:
NTH wechselte im OIV Digitalpaket von 11,138 auf 11,161 GHz, h, mit 3,330 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 230/121 – offen. Auf 11,138 GHz, h, ist nur noch eine Balkentestkarte zu sehen.
Das STN Ltd Digitalpaket auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt 17 TV-Programme zu empfangen, 13 offen, vier in Conax verschlüsselt. Neu ist Cartoon Network Russia, Pid's 1902/1903 Track mit dem Audiopid 1904 – codiert.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Unter Syriacar startete auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,170 GHz, h, mit 2,140 und 3/4, Pid's 4192/4195/4194 Track mit dem Audiopid 4193, ein Al-Mukawama Promo – offen. Es ersetzte testL mit Azhari.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Das MCS Digitalpaket auf 11,067 GHz, v, mit 7,573 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, enthält jetzt vier TV-Programme. Neu ist der Eurochannel, Pid's 4001/4002. Alle vier TV-Kanäle codieren in Biss, auch MCS_Xtreme, MCS_Inter und Trace STV, mit den Pid's 1001/1002 bis 3001/3002.

Hispasat 30 Grad West:
Sedundance HD Espana in MPEG-4/HD QPSK – codiert – sowie Radio Aragon, Aragon Radio Teruel und Aragon Radio Huesca – offen - haben das Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, RTPi Asia, Pid's 104/204. Zu sehen ist außer der Kennung nichts, wird jedoch auch nicht als codiert eingelesen (28.08., 04.00 Uhr MESZ).

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
TPA 1 und 2 aus Angola, starteten auf 3,891 GHz, lz, mit 5,616, Pid's 111/112, bzw. 212/213 – Beide unverschlüsselt.



Einen schönes Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
29.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/monet0vlh7rjx.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Auf dem Mittelostbeam, auf 10,982 GHz, h, mit 2,500 und 3/4, startete BGR, Pid's 308/256 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 4,126 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, startete Thai Star TV, Pid's 512/650 – offen. Es ersetzte NBT TVSurat Thani.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Holy God – offen – hat das RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Ein Food Network HD Asia Digitalpaket startete auf 3,975 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Alle drei Tv-Kanäle unter der Kennung Food Network HD Asia, Pid's 1560/1520, 1100/1101, bzw. 1200/1201, codieren in PowerVu.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Playboy TV UK hat die DigiTurk Platform auf dem Westbeam, auf 11,729 GHz, v, mit 15,555 und 5/6, verlassen. Das Programm war zwischen 23 und 4.50 Uhr, auf Sendung – codiert.

Thor 0,8 Grad West:
2x Canal+ Extra HD – verschlüsselt – hat das Telenor HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,186 GHz, v, ist mit 1,005 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, ein polnisches MX2 707 Radiopaket mit acht RMF Max Radios, aufgeschaltet. Kennungen sind 20402, 20702, 21102, 21202, 21302, 21502, 21702 und 21902, mit den Audiopid's 2101, 2301, 2401, 2501, 2601, 2201, 2701 und 2801. Es sind die RMF-Radios Walbrzych, Ciechanow, Olesnica, Opole, Lomza, Novy Sacz, Zielona Gora und Wroclaw. Sie senden in PCM 48 – alle offen. Allerdings eignet sich zum Empfang auf Grund der geringen Bandbreite und Symbolrate nicht jeder HD Sat-Receiver. Mit etwa „Geduld“ kam das Paket problemlos mit der Dreambox HD800 se und 120 cm Vollspiegel, an meinem QTH Berlin herein. Auch Radiotext mit Angabe der Musiktitel ist im Datenstrom enthalten.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
CaribVision auf 3,841 GHz, h, mit 2,580 und 3/4, Pid's 1260/1220, sendet z.Zt. unverschlüsselt.



Einen schönes Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
30.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/diel8941whr72.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Astra 1F, 51 Grad Ost:
Der Satellit hat 51 Grad Ost verlassen und bewegt sich ostwärts.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine unverschlüsselt PNV Testkarte, Pid's 214/314, Montaja Al Osrah. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Nova Sport, Pid's 7110/7120 Track mit dem Audiopid 7121 – in Cryptoworks codiert – Nova Sport SD. Neu sind HBBTV 2 und 3, bei denen mit normalen Sat-Receivern mit den Sid's 14096 und 14097, nur Daten eingelesen werden. Ob dort etwas zu sehen ist, wissen nur die glücklichen Besitzer von hbbtv-fähigen Sat-Receivern. Die meines Wissens bisher nur von zwei deutschen Firmen hergestellt werden.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Die 3 Mediaset-Transponder auf 11,334 und 11,373 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sowie auf 11,432 GHz, h, mit 27,500 und ¾, wechselten die Sendenorm. Anstatt mit MPEG-4 DVB S-2 16APSK, senden sie jetzt in DVB S-2 H-8PSK.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Die drei StarTimes Digitalpakete – komplett in Conax codiert – wechselten die Frequenzen und Symbolrate. Sie senden jetzt in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, auf 3,914 GHz, rz, mit 12,096 und 5/6; auf 3,930 GHz, rz, mit 12,560 und 5/6, bzw. auf 3,950 GHz, rz, mit 16,210 und 5/6.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Mekha TV – verschlüsselt – hat das RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

KA-Sat, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat meldet Vertriebsabkommen mit EgyptSat für seinen satellitengestützten Breitbanddienst Tooway™

Paris, Köln, 29. August 2011 – Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL), einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber, hat heute den Abschluss eines Vertriebsabkommens zwischen seiner italienischen Tochter Skylogic und EgyptSat gemeldet. Das Abkommen hat eine Laufzeit von sechs Jahren und einen Wert von 20 Millionen Euro. Damit kann EgyptSat den Satellitendienst Tooway™ der nächsten Generation einsetzen, um in Ägypten Nutzer außerhalb der Reichweite terrestrischer oder drahtloser Netze mit Breitbanddiensten zu versorgen.

Mit Datenraten von bis zu 10 Mbit/s im Downlink und bis zu 4 Mbit/s im Uplink bietet der satellitengestützte Breitbanddienst Tooway™ Nutzern in Ägypten ohne adäquaten Breitbandanschluss einen schnellen, zuverlässigen und kostengünstigen Internetzugang. Die Tooway™ Lösung besteht aus einer Satellitenschüssel sowie einem Modem zum Anschluss an den PC per Ethernet. Für den Internetzugang ist keine zusätzliche Telefonleitung erforderlich.
Die im Jahr 2000 gegründete EgyptSat gehört zu den führenden Anbietern von VSAT-Diensten im Nahen Osten und Afrika. Als lizenzierter VSAT-Betreiber in Ägypten stellt das Unternehmen Internet-Dienste für ägyptische Ölgesellschaften im Inland und Offshore bereit. Mit Tooway™ komplettiert das Unternehmen sein Produktportfolio um satellitengestützte Internetzugangslösungen zu wettbewerbsfähigen Preisen. Versorgt werden kleine Unternehmen und Endkunden in Industrie- und Wirtschaftszentren im Norden des Landes, die sich in dem speziell auf Ägypten ausgerichteten Spotbeam des Satelliten KA-SAT befinden.
“Tooway™ passt hervorragend in die neue Zeit in Ägypten. Dort hat sich die Zahl der Internetnutzer nach der Revolution vom 25. Januar sprunghaft von 21 auf 25,4 Millionen erhöht. Mit Preisen vergleichbar zu ADSL ist Tooway™ gleichermaßen der Schlüssel für diese neue Ära“, sagte Dr. Mohamed Elghamry, CEO von EgyptSat. „Mit diesem Dienst befriedigen wir die außerordentlich hohe Nachfrage und den drängenden Bedarf in Ägypten nach Hochgeschwindigkeits-Internet zu angemessenen Kosten.“
Arduino Patacchini, CEO von Skylogic, ergänzte: „Mit Tooway™ bieten wir ideale Breitbanddienste für die Erfordernisse der Kunden von EgyptSat in ländlichen und schwer zugänglichen Regionen. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit EgyptSat, um die Breitband-Verfügbarkeit in der Region deutlich auszudehnen, und streben eine enge und langfristige Partnerschaft an. Sie wird wesentlich zum Aufbau hochwertiger Breitbandzugänge in Ägypten beitragen.“
Tooway™ der nächsten Generation wird über den High Throughput Satelliten KA-SAT von Eutelsat bereitgestellt, der seinen kommerziellen Betrieb im Mai 2011 aufgenommen hat. Mit einem Datendurchsatz von über 70 Gbit/s öffnet KA-SAT eine neue Ära von satellitengestützten Services zu wettbewerbsfähigen Preisen für Haushalte und kleine Unternehmen in Europa und dem Mittelmeerraum. Der Satellit bildet den Eckpfeiler einer Infrastruktur mit acht Satelliten-Gateways, die über ein Glasfaser-Backbone mit dem Internet verbunden sind.

EGYPTSAT
Als einer der ersten Anbieter von Satellitendiensten im Nahen Osten stellt EgyptSat bereits seit 2000 VSAT-Lösungen für Kunden in Ägypten, Saudi Arabien, Irak, Libyen und weiteren Ländern der Region bereit. Ein hochflexibles R&D Team macht EgyptSat zu einem führenden Entwickler zukunftsweisender Lösungen. So entwickelte EgyptSat in den vergangenen Jahren mehr als zehn innovative Lösungen für seine Kunden zur Ergänzung der VSAT-Services. Zusätzlich zu den drei EgyptSat VSAT Hubs in der Region bildet der auf KA-SAT basierende Tooway™ Breitbanddienst eine hervorragende, kostengünstige Lösung für satellitengestützte Internetdienste speziell für kleine Unternehmen und Privathaushalte.

Pressekontakt:
Rami Gadalla
rami@egyptsat.com

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Zum 30. Juni 2011 übertrug Eutelsat mehr als 3.800 TV-Kanäle in mehr als 200 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat über 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de, www.tooway.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
Léonard Wapler
Tel. : +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Rascom QAF 1R, 2,8 Grad Ost:
Das Libyen Digitalpaket ist auf 4,102 GHz, rz, mit 20,720 und 3/4, wieder auf Sendung. Allerdings ohne Programme mit acht offenen Testkarten, Pid's 512/650 bis 519/720.

Astra 1N, 1,8 Grad Ost:
Astra 1N ist z.Zt. auf 1,8 Grad Ost.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Rayyan TV mit einer offenen Infocard, Pid's 156/157.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind alle bisherigen TV-Programme wieder auf Sendung. Es sind France 24 English, Test mit einer Testkarte, Abu Dhabi Al Riyadiya 2, Bloomberg TV Europe, Al Dafrah TV, Future News, City 7 TV, Sharjah Sport, MTV Arabia und Test mit einer Testkarte, Pid's 203/303 bis 210/310, sowie 212/312 bis 214/314 – alle unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlantic Bird 4A, 7,2 Grad West:
Lamsat Jamal AL Khalij – offen - ersetzte im STN Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Alyuser TV. PTV mit Al Islah TV und Time Movies, wurden abgeschaltet.
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Mukawama, Pid's 3050/3051. Nalia Radio Television und das Radio Iza'at Sawt Al Alaqsa, haben den Transponder verlassen.
Oscar Drama und eine offene Testkarte wurden im Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Syria One TV, Pid's 671/672, ersetzte eine Mekha TV Testkarte.
Auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Jannat TV, Pid's 421/422, Al Amal TV.
Im Nilesat Digitalpaket auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Nagham Radio Egypt, mit dem Audiopid 1257.
Zoom Sport schaltete das offene Programm auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, eine Shumoos TV Infocard, Pid's 3340/33414 – uncodiert. MTV Arabia, Sharjah Sport 2 und Abu Dhabi Al Riyadiya 2, haben den Transponder verlassen.
DM TV und Al Dafrah TV schalteten die Programme im Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, ab.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Jordan Medical TV, Pid's 4115/4215, die Kennung Hebron TV & FM. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte TaquillaX – verschlüsselt – die Pid's. Es sendet jetzt mit 163/92. Taquilla 150 hat den Transponder verlassen.
Auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden 1x Taquilla X und Taquilla 151 – Beide codiert – abgeschaltet.


Sonstiges:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, möchte ich den Lesern keineswegs vorenthalten.

„SAT Internet Services

Breitbandzugang via Satellit jetzt mit 10 Mbit/s im Downlink für 59,95 Euro – Sommerspecial nutzen und rund 630,- Euro sparen
- Keine Aktivierungskosten
- Keine Hardwarekosten
- Keine Versandkosten

Neustadt, 29. August 2011 – Echtes Highspeed-Internet für DSL-freie Regionen zum attraktiven Preis: Der neue Breitbandtarif von SAT Internet Services, Spezialist für leistungsfähige Internetzugangssysteme via Satellit, sorgt für den rasanten Zugang ins Internet. Mit 10 Mbit/s im Downlink und 2 Mbit/s im Uplink garantiert der neue Tarif 10.000 echte Breitbandperformance für nur 59,95 Euro im Monat. Damit können Privathaushalte und kleine Unternehmen in Regionen ohne DSL-Versorgung sofort und überall mit Highspeed ins Internet. Schnellbucher sparen im Rahmen des großen Sommerspecials zudem rund 630,- Euro: SAT Internet Services stellt den neuen Tarif im Rahmen seiner Einführungsaktion bis Ende September 2011 ohne zusätzliche Aktivierungskosten, Hardwarekosten und Versandkosten bereit.

Die Breitbandterminals von SAT Internet Services basieren auf dem Tooway™–System des führenden Satellitenbetreibers Eutelsat. Der Breitbandzugang erfolgt über ein Sat-Modem sowie eine kleine Satellitenschüssel zum Senden und Empfangen der Daten aus dem All. Eine zusätzliche Telefonleitung ist nicht notwendig. Die Tooway™-Terminals bieten echtes Triple Play: So lassen sich die Satellitenschüsseln per Multifeedhalterung einfach erweitern und ermöglichen neben dem schnellen Breitbandzugang auch den komfortablen Empfang von digitalem Satellitenfernsehen in SD- und HD-Qualität. Die attraktive Voice-over-IP Flatrate von SAT Internet Services bietet zudem kostenlose Telefonie in das deutsche und europäische Festnetz.

„Mit unserem neuen Tarif 10.000 sorgen wir für deutliche Impulse bei der schnellen und einfachen Breitbandversorgung ländlicher Regionen zu attraktiven Konditionen“, erklärte Dr. Victor Kühne, Geschäftsführer der SAT Internet Services GmbH. „Unsere zukunftsweisenden Breitbandsysteme sind rasch installiert und sofort einsatzbereit. Die attraktiven Triple Play-Lösungen von SAT Internet Services machen die Nutzer zudem endgültig unabhängig von leitungsgebundenen Anbietern.“

SAT Internet Services GmbH
Die SAT Internet Services GmbH aus Hannover hat sich auf die Bereitstellung innovativer und sehr leistungsfähiger Internetzugangssysteme via Satellit spezialisiert. SAT Internet Services ist Partner des führenden europäischen Satellitenbetreibers Eutelsat für den Vertrieb des Breitbanddienstes Tooway™ der nächsten Generation in Deutschland. www.toowaysat.de

Pressekontakt:
Thomas Fuchs
fuchs media consult GmbH
D-51643 Gummersbach
T: +49 (0) 22 61 / 994 23 95
E-Mail: tfuchs@fuchsmc.com„.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
31.08.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mit7nemt9pzv6.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Express AM2, 80 Grad Ost:
Karusel ist im russischen RSCC Digitalpaket auf 4,135 GHz, rz, mit 16,200 und 3/4, Pid's 1181/1182, unverschlüsselt zu empfangen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im CSAT France pay-TV Paket auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, sendet z.Zt. CFoot unter der Kennung 98, Pid's 161/84, unverschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Drei offene TV-Kanäle mit Infotafeln unter den Kennungen Redlight 3D-HD, Hustler 3D-HD und Redlight Premium, haben das Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 12,713 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, wurden die beiden Kennungen Sky Play, abgeschaltet. Beide Kanäle sind weiter vorhanden, ohne Sendungen.
Neu ist im Eutelsat Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ein Audiokanal unter . mit dem Audiopid 376. Sendungen sind nicht zu hören.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Der World Entertainment Channel – offen – bisher auf 3,889 GHz, lz, mit 3,399 und 3/5, in MPEG-2 DVB S-2 QPSK, wechselte auf 3,686 GHz, lz, mit 2,963 und 3/5, Pid's 256/258.
ESPN Brasil stellte den Sendebetrieb auf 3,685 GHz, lz, mit 6,500 und 2/3, invers, ein.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
01.09.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/dongzvak7bpes.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 86,2 Grad Ost:
Auf dem Mittelostbeam, wurden Ahlulbayt TV auf 11,500 GHz, h, und Almasar TV auf 11,505 GHz, h, mit 2,500 und 3/4, abgeschaltet. Letzteres wechselte auf 10,982 GHz, h, mit 2,500 und ¾, Pid's 308/256 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,549 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, senden nur noch A-One, Domashniy magazin und TV-Sale, Pid's 1302/1303, 1312/1313, bzw. 1402/1403, unverschlüsselt. Die restlichen acht TV-Programme, d.h. alle Com-Direct TV-Programme, Retro, Drive, Ochota&Ruibalka, Sdorowoje TW, Usadba, CMM Domashnie Zhivonye, CMM Psychology 21 und CMM Voprosy & Otvety, Pid's 101/102, 201/202, 301/302, 401/402, 501/502, 601/602, 701/702, bzw. 801/802, codieren wieder in Irdeto.

Intelsat New Dawn, 32,9 Grad Ost:
Record Angola im Uau!TV Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 10,975 GHz, h, mit 30,000 und 9/10, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, Pid's 1121/1122, codiert in Videoguard. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Im KabelDeutschland HD Digitalpaket auf 12,605 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/DVB S-2 QPSK, ersetzte MTV Deutschland, Pid's 811/812 – in Nagravision, Betacrypt und Videoguard codiert – MTV Entertainment.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Skylink Digitalpaket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist TV Paprika in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2017/2027 Track, mit dem Audiopid 2047, wieder in Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt.
Neu ist auf 11,896 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, CETV, Pid's 4014/4024 – offen. Es ersetzte Novinka mit Daten.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Beta Digitalpaket HD Digitalpaket auf 10,773 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – drei Offen. Neu sind QVC HD und HSE24 HD mit den Pid's 1023/1027, bzw. 1279/1283 – uncodiert.
Neu ist im ARD Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, WDR Test B, Pid's 101/102 Track mit dem AC3 TV-Ton, Audiopid 106 – offen. Es ist dasselbe Programm wie unter WDR Test A, zu sehen.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Das Noursat HD Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,163 GHz, h, mit Noursat Alchabab und Noursat Telelumiere, Pid's 556/557, bzw. 49/52, änderte die Sendenorm und FEC. Es sendet jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 2,169 und 2/3. Beide Programme sind uncodiert zu empfangen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Das CET Teleport GmbH Digitalpaket auf 11,804 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit neun offenen Testkarten unter CET Testchannel 05 bis 12, wurde abgeschaltet.
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 12,035 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, W9 Suisse, Pid's 2030/2031 – offen.
Im Penthouse Media Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete Nat Geo Wild HD Polska, Pid's 7611/7612 Track mit den Audiopid's 7613 bis 7616, 7618 und 7619 – wie alle Kanäle in Viaccess codiert. Das offene 3DV Promo wurde abgeschaltet.
Sundance HD in MPEG-4/HD QPSK, stellte den Sendebetrieb im TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.

Eutelsat W3A, 7 Grad West:
Im DigiTurk HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt sechs TV-Programme auf Sendung – alle in Irdeto codiert. Neu ist Penthouse HD, Pid's 2610/2611.

Thor 0,8 Grad West:
Im slowakischen Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, änderte TV Patriot – uncodiert – den Audiopid. Es sendet jetzt mit 519/3001. Neu ist Empatia, Pid's 517/664. Alle sechs TV und 14 Radios senden unverschlüsselt.
Aus dem Codierten Mooz HD, wurde im Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Mooz Dance HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 7177/7277 – offen.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im AFRTS Digitalpaket auf 4,175 GHz, h, mit 28,000 und 3/4, sendet z.Zt. AFN Prime Atlantic, Pid's 1260/1220, unverschlüsselt.
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,527 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Service 4-1, Pid's 598/831, in Nagravision verschlüsselt, Sport Klub HU.

Amos 4 Grad West:
Das OiV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,138 GHz, h, mit 3,330 und 2/3, mit Klasik TV in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – codiert – sowie NTH mit einer offenen Testkarte in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, wurden abgeschaltet. Beide Programme senden weiter auf 11,163 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern.
Im STN Ltd Digitalpaket auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, hat Nick Jr – offen - mit dem Audiopid 1704 ein Trackspur mit englischem TV-Ton aufgeschaltet.
National Geographic Romania – verschlüsselt – schaltete das Programm auf 11,546 GHz, h, mit 2,750 und 3/4, ab.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Al Badeel schaltete das Programm – codiert – auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,167 GHz, h, mit 2,140 und 3/4, invers, ab.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Im Multicanal Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,173 GHz, h, mit 28,670 und 2/3, sind jetzt neun TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist der Verkaufskanal EHS, Pid's 34/33 – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen – offen.

NSS 806,40,5 Grad West:
Novelísima – codiert – schaltete das Programm GlobeCast Digitalpaket auf 3,804 GHz, rz, mit 26,860 und 7/8, ab.
Alhurra Europe in MPEG-4 QPSK, stellte den offenen Sendebetrieb im VOA Digitalpaket auf 3,981 GHz, rz, mit 17,800 und 3/4, ein.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
02.09.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/frei4rleosjk8.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Neu sind im Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, MTV Europe und Nickelodeon Europe, Pid's 1133/1233, bzw. 1134/134 – Beide in Videoguard verschlüsselt.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im OMG Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind neu Animex mit Tests, Pid's 120/145 Track mit dem Audiopid 146 und Sinema TV Promo mit den Pid's 220/245 Track mit 246 – Beide offen. Sie ersetzten das Offene MTV Türkiye und das Codierte Nickelodeon Türkiye.
Neu ist im Dogan TV Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Poptürk TV, Pid's 113/213 – uncodiert. Anadolu Y. und Play TV, Pid's 127/227, bzw. 125/225, haben anstatt Programm, nur noch eine offene Balkentestkarte. Derman TV hat das Paket verlassen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Das ukrainische Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, enthält nur noch drei TV-Programme, Caspio Net offen, sowie Sport 1 und 2 verschlüsselt. Auf dem bisherigen TV-Kanal von Kakheshan TV ist mit den Pid's 4401/4402, nur noch eine offene Balkentestkarte zu sehen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Tricolor HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt acht TV-Programme aufgeschaltet – alle in DreCrypt verschlüsselt. Neu sind TV Arm, Komsomolskaja und Samno TW, Pid's 351/352, 551/552, bzw. 601/602.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, PBS UK, Pid's 2307/2314 – uncodiert. Ahlebait TV hat den Transponder verlassen.
Auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, senden jetzt zwei TV-Programme – Beide offen. Neu ist der Active Channel, Pid's 2307/2308.
Neu sind auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, E! Entertainment und TCM, Pid's 523/651/8190, bzw. 522/650/8190 – Beide in Videoguard codiert. Sie ersetzten 6041 und 6038.
Radio Caroline hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Der offene Audiokanal Vegas Monopoly wurde auf 11,469 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 2/2, wurden TCM und E! Entertainment abgeschaltet. Sie wechselten auf Eurobird 1, 28,5 Grad Ost, 11,508 GHz, h. Beide Programme codieren.
Auf 12,285 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurde yd1oe6 – verschlüsselt - abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Al-Burhan TV hat das Gulfsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu sind im Sudan Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Blue Nile Channel, Harmony TV und Tayba TV, Pid's 202/302 und 205/305. Harmony TV hat das Paket verlassen. Alle 15 TV-Programme und drei Radios, senden uncodiert.
Auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde das Sudan Digitalpaket mit Sudan TV, Blue Nile Channel, Harmony TV, Tayba TV und dem Africa TV Channel, abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu sind im CSAT France Digitalpaket auf 11,479 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, die Kennungen von vier weiteren TV-Kanälen. Sendungen sind nicht aufgeschaltet.
Auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, codiert CFood unter der Kennung 98, Pid's 161/84, wieder in Mediaguard und Nagravision. Neu sind drei TV-Kanäle ohne Kennungen und ohne Programme.
Auch auf 12,640 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wurde ein weiterer TV-Kanal ohne Kennung und ohne Sendungen, aufgeschaltet.
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 10,788 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte Cartoonito, Pid's 163/92 Track mit dem Audiopid 93 – in Mediaguard und Nagravision codiert – Boomerang. Taquilla 151 wurde abgeschaltet.
Auf 11,627 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wurden der European Home Shopping – offen und drei TV-Kanäle – codiert - ohne Kennungen, abgeschaltet. Neu ist Baby TV, Pid's 162/88 Track mit dem Audiopid 89 – verschlüsselt.
Im Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ERF Plus – offen - Audiopid 320, ERF Radio.
Der Datenkanal TM V1.0 hat das Sky Digitalpaket auf 11,758 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W2M, 16 Grad Ost:
Im kroatischen T-HT HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,676 GHz, h, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 18 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Nagravision codiert. Neu sind Klasik TV, HR T-Com Test 1 und 2, mit den Pid's 2839/2583 bis 2841/2585.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im polnischen ITI Neovision HD Digitalpaket auf 11,449 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu Romance TV Polska, Pid's 535/635 Track mit dem Audiopid 735 – wie alle sieben TV-Kanäle – in Conax und Viaccess codiert. TVN HD hat das Paket verlassen.
CanaI+ Gol, Pid's 172/128 – in Mediaguard, Nagravision und Viaccess codiert, ersetze im polnischen Cyfra+ pay-TV Paket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Canal+ Sport 2. Neu ist Cyfra+ PPV Test, mit dem Videopid 375 – ebenfalls verschlüsselt.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Innerhalb des StarTimes HD TV pay-TV Digitalpaketes in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wechselten die TV-Programme die einzelnen Transponder. Sid's und Pid's blieben unverändert. Die bisher auf 3,950 GHz, rz, sendenden Programme, sind jetzt auf 3,914 GHz, rz, mit 12,100 und 5/6, zu empfangen. Es sind STV C1, E1, E2, F1, F2, FootSchool TV, Clubbing TV, TBC 1, Citizen TV, Al Jazeera English, BBC World News, Channel Ten, KidsCo, KBC Channel 1, E TV Africa, TBC 2 (Testkarte), CCTV News, Bollywood TV, France 0, Clouds TV, CCTV 4 Europe, CCTV Francais, Pid's 111/112 bis 211/212, 231/232 bis 291/292, 311/312 bis 341/342.
Auf 3,930 GHz, rz, mit 12,560 und 5/6, wechselten alle TV-Programme, die bisher auf 3,914 GHz, aufgeschaltet waren. Es sind Trace Tropical, MTV Base Africa, Voxafrica Africa, France 24 English, France 24 Francais, NTA Education, Africa 24, NTA Entertainment, CCTV 9 Documentary, TVE Internacional Asia-Africa, NTA News 24, NTA Sports 24, RTP Internacional Europa, JCTV USA, TBN Africa, Smile of a Child TV, Silverbird TV, RTP Africa und Record Internacional Europa.
Auf 3,948 GHz, rz, mit 16,210 und 5/6, starteten die TV-Kanäle, die bisher auf 3,930 GHz, rz, zu empfangen waren. Es sind Discovery World, Encyclo, C Music TV, French Lover TV, France 2, BET UK, Animaux, Phoenix CNE, Cine Polar, NT1, Escales, Cine FX, AB Moteurs, E! Middle East, The MGM Channel Africa, Nickelodeon Africa, MSNBC, Setanta Africa, Iqraa Arabic, Record News, Eurochannel, MCM Top, Fashion TV, KidsCo, Trace Sports, MCS Extreme, Ma Chaine Sport und Fashion One (USA). Letzteres sendet Offen, die restlichen TV-Programme codieren in Conax.

Amos 4 Grad West:
Das STN Ltd Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, enthält jetzt 18 TV-Programme, 13 Offen. Neu ist Jim Jam mit Tests, Pid's 2002/2003 – in Conax codiert.
Das rumänische Adisam Telecom Digitalpaket auf 11,673 GHz, h, mit 11,846 und 3/4, mit den offenen B1, TV Neptun, Radio Trinitas und Radio Reintregiras, sowie Codiert – Adisam ist an meinem QTH Berlin weder mit 120, noch 180 cm Vollspiegel zu empfangen. Auch Blindscan-Suchläufe mit Sat-Receivern unterschiedlicher Herstellerfirmen, blieben Negativ. Signalpegel ist weiter vorhanden.

Atlantic Bird 2, 8 Grad West:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,182 GHz, h, startete mit 2,140 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit de Audiopid 257 – offen - Libya Alhurra.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
ANN stellte den Sendebetrieb im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Das Programm war unverschlüsselt auf Sendung.

Hispasat 30 Grad West:
Im Overon Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,172 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte SIC Notícias, Pid's 101/102 – offen - SIC Internacional. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Telstar 11N, 37,6 Grad West:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, mit 11,970 und 5/6, ersetzte Record News, Pid's 2002/3002 – in Biss verschlüsselt – KidsCo. Der Empfang des Beams ist in Deutschland nicht möglich.


Terrestrisches:
Die folgende interessante Pressemitteilung der Media Broadcast GmbH, gebe ich gern an die Leser weiter.

„MEDIA BROADCAST informiert über kurzzeitige Abschaltung des Digitalradio-Senders Dortmund

Bonn, 31. August 2011 – Auf Grund einer Verfügung der Bundesnetzagentur, die den sofortigen Vollzug anordnete, war MEDIA BROADCAST gezwungen, die Digitalradio-Verbreitung über den Senderstandort Dortmund vorübergehend auszusetzen. Die Abschaltung wird voraussichtlich bis Sonntag, 4. September 24.00 Uhr andauern. Hintergrund der Abschaltung ist die Befürchtung des nordrhein-westfälischen Innenministeriums, dass die Koordination von Einsatzkräften über den Behördenfunk bei einer geplanten Großdemonstration in Dortmund am kommenden Wochenende gestört werden könnte.

Dabei steht außer Frage und wird von der Bundesnetzagentur bestätigt, dass MEDIA BROADCAST den Sendebetrieb ordnungsgemäß und unter Einhaltung aller der Lizenzierung zugrunde liegenden Parameter durchführt. Dennoch und ungeachtet der Verantwortung für die Störung muss der Funkverkehr im Stadtgebiet Dortmund während der Demonstration sicher gestellt sein, um Gefahr für Leben und Gesundheit von Menschen zu vermeiden. Dies unterstützt auch die MEDIA BROADCAST mit der Abschaltung vorbehaltlos.
Ein Empfang der über den bundesweiten Digitalradio-Multiplex verbreiteten Radioprogramme wird bis zum angegebenen Zeitpunkt im Großraum Dortmund nicht möglich sein. Weitere Senderstandorte sind von der Maßnahme nicht betroffen.
Die Experten der MEDIA BROADCAST stehen selbstverständlich mit den zuständigen Behörden in Kontakt, um den Umfang und die genauen Ursachen der Störungen rasch zu ermitteln. Ziel ist die schnellstmögliche Beseitigung der Störungen, um künftig sowohl den reibungslosen Behördenfunk wie auch den Betrieb des Digitalradio-Sendernetzes zu gewährleisten.

MEDIA BROADCAST betont, dass die Verbreitung des neuen digitalen Radios, das den Empfang von Hörfunkprogrammen und multimedialen Zusatzdiensten ermöglicht, auf international koordinierten Frequenzen erfolgt, die von der Bundesnetzagentur zugeteilt und genehmigt wurden. Auch der ordnungsgemäße Sendebetrieb unterliegt der laufenden Überwachung durch die Bundesnetzagentur. MEDIA BROADCAST ist als Betreiber des bundesweiten Digitalradionetzes an die mit der Vergabe der Frequenzen verbundenen Versorgungsziele gegenüber seinen Kunden gebunden.
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.


Pressekontakt

MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
fuchs media consult Gmbh
Hindenburgstrasse 20
D-51643 Gummersbach
Tel: 02261 994 2393
Email: presse@media-broadcast.com”.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
03.09.2011, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam9ybpd16cw7.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 2E, 83 Grad Ost:
Das RRsat Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,042 GHz, v, mit 7,420 und 7/8, mit den Offenen God TV Asia, Marine Biz TV, Holy God, sowie Codiert - Tamil Box Office, wurde abgeschaltet.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
My TV (Bangladesh), stellte den Sendebetrieb auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, eingestellt. Es wechselte auf 4,132 GHz, h, mit 3,750 und 3/4, Pid's 308/256 - unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Auf 12,574 GHz, h, startete mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 255/249, Sonnenklar.TV HD – offen.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES UND SEA&SPACE ERZIELEN VEREINBARUNG ÜBER VERTRIEB VON SATELLITEN-BREITBAND-DIENST IN ZENTRAL- UND WESTAFRIKA

Berlin/Luxemburg, 2. September 2011. – SES S.A. (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG) hat heute eine Vereinbarung mit Sea&Space Exploration über den Vertrieb des bewährten SES Breitbandservices ASTRA2Connect in 20 Ländern Zentral- und Westafrikas bekannt gegeben. ASTRA2Connect wird von dem Sea&Space Spin-Off SatADSL über ein spezialisiertes Netzwerk professioneller Händler in Nigeria, Kamerun, der Demokratischen Republik Kongo, Angola, der Elfenbeinküste, Ghana und Sierra Leone vermarktet.
ASTRA2Connect wird über Vertriebspartner an Endkunden und Unternehmen in Europa, im Nahen Osten und in Afrika angeboten und ist mit derzeit 80.000 Nutzern das größte satellitengestützte Breitband-Netzwerk Europas. SatADSL wird diesen verlässlichen und günstigen Satelliten-Kommunikationsdienst in Zentral- und Westafrika für Einzelpersonen und kleine Unternehmen sowie für abgelegene Niederlassungen von Unternehmen bereitstellen.
“Wir sind stolz darauf, unseren erfolgreichen satellitenbasierten Breitbanddienst ASTRA2Connect gemeinsam mit Sea&Space Exploration in Zentral- und Westafrika anzubieten“, sagte Patrick Biewer, Managing Director von ASTRA Broadband Services. „Während die durchschnittliche Durchdringung mit terrestrischen Netzwerken in Afrika gering ist, ist Breitband via Satellit für jeden innerhalb der Reichweite unserer Satelliten sofort verfügbar. ASTRA2Connect kann daher als äußerst wichtige Telekommunikationsinfrastruktur für diese Region dienen.“
“Wir engagieren uns in höchstem Maße, erschwingliche und beste Qualität für unsere afrikanischen Partner über die ASTRA2Connect Plattform anzubieten“, sagte Thierry Eltges, CEO von SatADSL. „Der SatADSL Service bringt jenen afrikanischen Nutzer eine innovative Lösung, die derzeit über keine vergleichbaren Möglichkeiten verfügen. Afrikas Wirtschaft wächst rasant und eine Vielzahl aufstrebender Unternehmen in dieser Region hängt von Telekommunikationsdiensten ab, die am besten an ihre Bedürfnisse angepasst sind. Wir sind stolz darauf, an diesem Prozess teilhaben und immer mehr Einzelpersonen und Unternehmen die Möglichkeit geben zu können, mit der Welt verbunden zu sein – dank der stetigen Verbesserung unseres Services.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES
+ 352 710 725 500
markus.payer@ses.com

Caroline Devos
SatADSL
caroline.devos@satadsl.net
+32 478 31 13 76

Über ASTRA Broadband Services
ASTRA Broadband Services ist eine 100-prozentige Tochter von SES ASTRA und betreibt SES ASTRA`s Satellitenbreitbandzugang ASTRA2Connect. ASTRA2Connect ist ein bidirektionaler Satellitenbreitbanddienst, der Haushalte und Unternehmen in Regionen ohne terrestrische Breitbandnetzwerke mit einem verlässlichen und kostengünstigen Zugang zu Breitbandinternet versorgt. Abgesehen von dem Zugang zu breitbandigem Internet bietet ASTRA2Connect VoIP Telefonie und den Empfang aller digitalen und analogen TV- und Radiokanäle auf ASTRA.

ASTRA2Connect ist heute in 60 Ländern in Europa, im Nahen Osten und in Afrika verfügbar und ist mit mehr als 80.000 Kunden das erfolgreichste satellitenbasierte Breitbandnetzwerk in Europa. ASTRA2Connect bietet Geschwindigkeiten von bis zu 6 Mbit/s im Download und einfach zu installierenden Hardwarekomponenten (80cm Satellitenschüssel, iLNB und Satellitenmodem). Basierend auf diesem Erfolg hat SES ASTRA den Vertrieb des Dienstes auf Ost-, West- und Zentralafrika und den Nahen Osten ausgeweitet. ASTRA2Connect wird auch im maritimen Markt für kostengünstigen Zugang zum Breitbandinternet verwendet sowie auch für SCADA-Anwendungen.

Über SES
SES (Euronext Paris and Luxemburg Stock Exchange: SESG) besitzt SES ASTRA, den Marktführer unter den Satelliten-Betreibergesellschaften, sowie SES WORLD SKIES. Zudem hält der Konzern Anteile von Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Partnerschaft mit dem Start-up O3b Networks für Satelliteninfrastruktur. SES stellt mit einer 46 Satelliten starken Flotte herausragende Lösungen in globale Satellitenkommunikation zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com

Über Sea&Space Exploration
Weitere Informationen über Sea&Space Exploration erhalten Sie unter: www.seaandspace.com

Über SatADSL
Weitere Informationen über Sea&Space Exploration erhalten Sie unter: www.satadsl.net“.


Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im polnischen Cyfra+ Digitalpaket auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Orange sport Polska, Pid's 170/120 – in Mediaguard, Nagravision, Viaccess und Conax codiert - Orange sport info Polska.
Beide Transponder mit dem The American Forces Network Europe Digitalpaket auf 10,775 und 11,096 GHz, h, mit 28,000 und 3/4, wurden abgeschaltete. Es betrifft auf 10,775 GHz, 37 TV und einen Audiokanal – alle verschlüsselt – sowie auf 11,096 GHz, h, die Offenen – Pentagon Channel mit AFN Eagle The Bavaria unter Track 2 und Hard Rock unter Track 3, AFNS Audio Test und AFN Power Talk, sowie 10 TV und 25 Radios – codiert. Die Programme senden weiter auf Eurobird 9A, auf 9 Grad Ost, 12,341 und 12,418 GHz, v, mit 28,000 und 3/4.

KA-Sat 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern an die Leser weiter.

„SAT Internet Services und Cervis schließen bundesweites Vermarktungs- und Installationsabkommen für satellitengestützten Breitbanddienst Tooway™

Neustadt, Hannover 2. September 2011 – Starker Impuls für den Breitbandausbau via Satellit in Deutschland: SAT Internet Services, Spezialist für leistungsfähige Internetzugangssysteme via Satellit, und der IT/TK-Dienstleister Cervis haben ein bundesweites Vermarktungs- und Installationsabkommen für den satellitengestützten Breitbanddienst Tooway™ der nächsten Generation abgeschlossen. Der schnelle, satellitengestützte Internet-Zugang ist damit ab sofort bundesweit bei speziell geschulten Installations- und Fachhandelsbetrieben von Cervis erhältlich. Die Kooperation umfasst neben Vermarktung und Kundenberatung zudem fachgerechte Installationsangebote von professionellen Basisleistungen bis zu umfassenden Komplettinstallationen. Tooway™ ermöglicht mit kleinen Satellitenterminals den flächendeckenden Breitbandzugang mit bis zu 10 Mbit/s in Downlink und 4 Mbit/s im Downlink. Das innovative System eignet sich ideal zur Breitbandversorgung von DSL-unerschlossenen Regionen.

Cervis gehört zu den führenden, professionellen Dienstleistungsunternehmen in den Marktsegmenten IT, TK und Consumer Electronics. Die Serviceplattform umfasst zurzeit rund 300 Partner und bietet Markenservice mit hoher Qualität für SOHOs und Endverbraucher. Zu den Kernkompetenzen zählen die Systemintegration konvergenter Technologien bei außerordentlich hoher Anwendungsbreite (Computertechnologie, Breitband, Digital-TV usw.). Ein skalierbares Partnernetz garantiert bundesweit kostengünstige Vermarktungs- und Installationsservices vor Ort durch speziell geschulte Fachkräfte. Cervis ist Kooperationspartner führender Handelsmarken.
SAT Internet Services ist offizieller Vertriebspartner von Eutelsat und bietet mit Tooway™ satellitengestützte Kommunikationslösungen für Privat- und Geschäftskunden. Tooway™ basiert auf dem neuen High Throughput Satelliten KA-SAT von Eutelsat und ermöglicht den vollwertigen, einfachen und zuverlässigen Satelliteninternetzugang mit gleich hoher Leistung an jedem Einsatzort. Die Tooway™ Hardware besteht aus einer kleinen Satellitenantenne und einem Modem für den Ethernet-Anschluss an den PC oder das Heimnetz.

SAT Internet Services bietet flexible Tarifoptionen für jeden Einsatzzweck. Privathaushalte stehen dabei Datenraten von bis 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink zur Verfügung. Zusätzliche VoIP-Dienste und digitaler TV-Empfang in SD- und HD-Qualität machen aus den Tooway™-Terminals der SAT Internet Services echte Triple Play-Systeme für zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten. Im B2B-Segment bietet SAT Internet Services zudem Lösungen für datenintensive Einsatzszenarien an.
„Wir freuen uns, dass wir als IT- und TK-Dienstleister mit Tooway™ ein leistungsfähiges, satellitengestütztes Breitbandzugangssystem anbieten können, dass rasch und effizient die Versorgungslücken in Regionen ohne schnellen Internetzugang schließt“, kommentierte Peter Endres, Cervis-Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, den Abschluss des Vertriebsabkommens. „Damit erweitern wir unser Produktportfolio um ein attraktives Triple Play-System, dass die Bewohner im ländlichen Raum verblüffend einfach und schnell mit Breitband, Telefonie und Digitalfernsehen ausstattet.“
„Die Partnerschaft mit Cervis sorgt für einen nachhaltigen Impuls beim Vertrieb unserer zukunftsweisenden Lösungen für den satellitengestützten Highspeed-Zugang ins Internet“, erklärte Dr. Victor Kuehne, Geschäftsführer der SAT Internet Services. „Mit Tooway™ überbrücken wir rasch und effizient die digitale Kluft und bieten Privatkunden und Unternehmen die einfach installierte und schnell einsetzbare Auffahrt zum Daten-Highway. Die speziell geschulten Cervis-Installateure stellen die Servicequalität von Tooway™ sicher und bilden damit eine wichtige Basis für die Kundenzufriedenheit.“

SAT Internet Services GmbH
Die SAT Internet Services GmbH aus Hannover hat sich auf die Bereitstellung innovativer und sehr leistungsfähiger Internetzugangssysteme via Satellit spezialisiert. SAT Internet Services ist Partner des führenden europäischen Satellitenbetreibers Eutelsat für den Vertrieb des Breitbanddienstes Tooway™ der nächsten Generation in Deutschland.
www.toowaysat.de

Pressekontakt:
Thomas Fuchs
fuchs media consult GmbH
D-51643 Gummersbach
T: +49 (0) 22 61 / 994 23 95
E-Mail: tfuchs@fuchsmc.com“.


Thor 0,8 Grad West:
CCTV News wechselte im Telenor Digitalpaket von 11,247 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, auf 12,418 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Pid's 518/684 - offen.
Auf 11,325 GHz, h, startete mi 24,500 und 7/8, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 518/664 – offen - Canal Motor.
Das UPC direct Digitalpaket auf 11,804 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sind jetzt 15 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Cryptoworks, Nagravision und Conax verschlüsselt – auf Sendung. Neu ist Prima Love, Pid's 751/761.

Amos 4 Grad West:
Das Telespazio Hungary Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit dem Offenen Radio Gong, sowie den Codierten Minimax Hungary/A+, Animax Hungary, Minimax Hungary/A, Pax TV, Story 4 und Juventus Radio, wurde abgeschaltet. Auf dem Transponder sind jetzt – Offen - Russian Extreme und Extrem Sports, sowie in Conax verschlüsselt – Outdoor, Pid's 402/403/8190, 502/503/8190 Track mit dem Audiopid 504, bzw. 702/703/8190 Track mit 704, auf Sendung.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,554 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, der Al Jazeera Channel, Pid's 2342/2343 – offen. Rawasy TV und Ana TV Channel, wurden abgeschaltet.
Im Digitalpaket auf 11,595 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm Syrian Baladna, Pid's 3082/3083 - unverschlüsselt – den Sendebetrieb auf. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
04.09.2011, 08:15
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sunhndtkxwp7j.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im MCOT Thailand Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, invers, FM Sukhothai, Audiopid 672 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder, 13 TV und 11 Radios.
Im RRsat Digitalpaket auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, sind jetzt sechs TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Somali Sat mit den Pid's 2003/3003 – unverschlüsselt.
Auf dem Regionalbeam, startete im Radio Thailand Digitalpaket auf 3,425 GHz, v, mit 2,592 und 1/2, Bangkok FM Spare mit dem Audiopid 267 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Neu ist im Viva Entertainment TV Digitalpaket auf 3,826 GHz, h, mit 11,111 und 3/4, P E. test @ ASI2, Pid's 833/834, in Conax codiert. Ein TV ist offen, drei Programme verschlüsseln.
Im Trinity Broadcast Digitalpaket auf 3,887 GHz, h, mit 7,495 und 3/4, änderten alle Programme die Sid's und Pid's. Es sind TBN US, The Church Channel, Smile of a Child Channel/JCTV USA, 702 DZAS und The Edge Radio – alle offen. Sid's sind jetzt 1 bis 5, Pid's 1160/1120, 1360/1320, 1460/1420, bzw. Audiopid's 1322 und 1436.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im ARD Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat z.Zt. EinsFestival HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 1601/1602 Track mit dem Audiopid 1606, parallel im Showcase, Einsfestival in HD aufgeschaltet. Allerdings nur während der Internationalen Funkausstellung in Berlin, bis zum 7. September. Ansonsten sind auf dem Kanal nur HD Tests zu sehen, kein TV-Programm. Übrigens konnte ich auf der IFA erfahren, daß die ARD evtl. in 5 Jahren 3D TV ausstrahlen will, vorher nicht. Ab Mai kommenden Jahres, nach der Abschaltung der analogen TV-, Hörfunk und ADR-Programme, will das Bayerische Fernsehen, der WDR, SWR, NDR, ZDF und 3sat, auch in HD senden. Das ZDF ist auf der diesjährigen IFA nicht anwesend.

Eutelsat Sesat 1, 16 Grad Ost:
Wie OM Kurpisch mitteilte, sind weitere schmalbandige Radios aus Holland zu hören.
Nämlich auf 11,072 GHz, h, mir 0,333 und 1/2, Audiopid 64, 100%NL !, gelingt mit der d-box 1 und Overflow-Software, aber nur, wenn die ACBW auf 0 gesetzt wird.
Weitere Radios, die ich allerdings nicht empfangen kann, sind – Radio 538 TNZ auf 11,069 GHz, h; Slam FM! ohne Kennung mit 0,333 und 1/2, auf 11,069.5 GHz, h, Sid 21435; BNR Nieuwsradio ohne Kennung mit 0,333 und 1/2, auf 11,071.5 GHz, h, Sid 17629 – alle offen. Danke für die interessante Info.

Amos 4 Grad West:
Im ungarischen T-Home pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,889 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 18 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Conax codiert. D.h., auch Skyes, Rai Uno, ARD, RTR Planeta und TVE, auf denen bisher ein offenes Infodia zu sehen war, haben jetzt Programme. Pid's der Neuaufschaltungen sind 134/122, 130/132, 125/142, 133/127, 120/117.
Das polnische ESKA Radiopaket auf 11,315 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 5,000, änderte die FEC. Es sendet jetzt mit 3/4. Alle 34 Kanäle senden offen. Es sind Eska Gorzow, Kielce, Koszalin, Leszno, Lublin, Malopolska, Olsztyn, Opole, Ostrow, Pila, Plock, Przemysl, Radom Rzeszow, Siedlce, Starachowicze, Beskidy/Zakopane, Szczezin, Szczecine, Tarnow, Torun, Wroclaw, Zamoscz, Zielona Gora, WAWA Lodz, Opole, Rzeszow, Torun, Eska SES, Rock SES, Eska Belchatow, Bialystok und Bydgoscz. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, unter Sonstige.
Im STN Ltd Digitalpaket auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt sechs der 18 TV-Programme in Conax verschlüsselt. Auch RTVi Nashe Kino, Pid's 702/703/8190, das bisher offen war. Jim Jam, mit Tests, Pid's 2002/2003, codiert, schaltete mit dem Audiopid 2004 eine Trackspur in Englisch, auf.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Babyfirst – verschlüsselt – abgeschaltet.
Der offene Verkaufskanal EHS hat das Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Auch ein Datenkanal mit der Sid 71, ist auf dem Transponder nicht mehr auf Sendung. Neu ist Baby TV, Pid's 162/88 Track mit dem Audiopid 89 – in Nagravision verschlüsselt.
Auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Cartoonito, Pid's 163/92, Track mit dem Audiopid 93, Boomerang. Neu ist, ztw. mit Sendungen, parallel auf einem zweiten TV-Kanal, Taquilla X, Pid's 174/132 – codiert.
Im Digitalpaket auf 11,771 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Abono Futbol, Pid's 7000/7001 Track mit den Audiopid's 7002 bis 7004 – verschlüsselt, Test Liga.



Ein schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
06.09.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/monmd69z51tpu.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Im Orion Express Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden jetzt zwei TV-Programme unverschlüsselt. Wie bisher TW Centr mit den Pid's 1203/2203, sowie neu – Wasch Uspech, Pid's 1201/2201. Die restlichen 29 TV-Programme codieren in Irdeto. TNV Tatarstan ersetzte Kanal 31, Pid's 1231/2231.
Alsumaria auf dem Mittelostbeam, auf 11,559 GHz, h, mit 2,200 und 7/8, Pid's 2304/2305, ist unverschlüsselt auf Sendung.
Abu Dhabi Drama wurde auf 12,682 GHz, v, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 26,667 und 3/4, startete The Living Show, Pid's 216(316 – uncodiert.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im christlichen Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,722 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, ist neu Unity Broadcast Network, Pid's 4146/4147. Es ersetzte einen Datenkanal unter Spare 9. Außer e. tv, senden die restlichen sieben TV-Programme und drei Radios, unverschlüsselt.

Astra 1F, 55 Grad Ost:
Astra 1F hat 55 Grad Ost erreicht.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ist unter Test2, Pid's 4481/4482, zeitweise Ekstrasens TV aufgeschaltet – offen. Ansonsten ist eine Balkentestkarte zu sehen.
Im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Style TV, Pid's 460/560 – wie alle 22 TV-Kanäle in Videoguard verschlüsselt – Style World.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Radio Caroline hat im BSkyB Digitalpaket auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, anstatt Programm, mit der Sid 53128, nur noch Daten.
Sikh TV stellte den offenen Sendebetrieb auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein.
Vier weitere TV-Kanäle unter den Kennungen 52255, 53360, 52265 und 52270, starteten im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, mit 2x Universal TV und 2x einem Sky HD Promo, Pid's 2323/2324, 2325/2326, 2327/2328, bzw. 2329/2330 – offen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Yemen TV Network Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,182 GHz, h, mit 16,200 und 3/4, wurde aus Yamania, Pid's 220/245, Aden. Alle Kanäle- vier TV und vier Radios, senden offen. Auch unter Yemen R4, Audiopid 1445, sind jetzt Sendungen zu hören.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im ARD Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat WDR Test B, den Sendebetrieb aufgenommen. Es ist ein Testkanal für Sat-Receiver, auf dem die Umschaltung von MPEG-2/SD zu MPEG-4/HD QPSK, getestet wird. D.h. einige Sekunden ist das WDR Fernsehen, Pid's 101/102 Track 1 mit dem Audiopid 103, danach einige Sekunden in MPEG-4/HD QPSK, das Programm von EinsFestival HD, mit den Pid's 1601/1602 Track AC3 mit dem Audiopid 1606, zu sehen – Beide Programme im Wechsel. Hm, weshalb meine entsprechende Anfrage am vergangen Freitag keiner der ARD-Verantwortlichen vom WDR, oder der Zuschauerredaktion das Bayerischen Fernsehen beantworte, bleibt im „Verborgenen“. Fakt ist jedenfalls, daß nun jeder Zuschauer selber sehen und hören kann, was auf WDR Test B gesendet wird.
Das SWR Fernsehen BW im ARD Digitalpaket auf 11,836 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat jetzt drei Audiokanäle. Mit dem normalen MPEG-2 TV-Ton Audiopid 802, für Zweikanal-Ton mit 803 und AC3 mit dem Audiopid 806.
Dies trifft auch auf das SWR Fernsehen RP, im ARD Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, zu. Dort wird jetzt mit den Audiopid's 302, 303, bzw. 306, gesendet.
Neu ist im ZDF.Vision Digitalpaket auf 11,954 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 610/620 – uncodiert – wie alle TV-Kanäle in dem Paket. Es ersetzte den ZDFinfokanal und hat seit heute ein neues Programmschema.
Im Austria HD Digitalpaket auf 11,671 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, schalteten Sat.1 HD Austria, ProSieben HD Austria und kabel eins HD Austria, Pid's 255/259, 511/515, bzw. 767/771, Programme auf – in Irdeto codiert. Unter Puls 4 HD Austria mit den Pid's 1023/1027, ist weiter ein offenes Promo zu sehen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte 10x Kliczko vs Adamek Zamow, Pid's 532/533 – in Nagravision codiert – 3x, Info VoD und 7x Dla Abonentow.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Ein weiteres chinesisches TV-Programm, Jiangsu TV, Pid's 1003/1103, startete im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Auch TFM Senegal, Pid's 1004/1104, ist unverschlüsselt zu empfangen.
Im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Style TV, Pid's 460/560 – wie alle 22 TV-Kanäle in Videoguard codiert – Style World.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,595 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Omdurman TV, Pid's 50/52. Alle Kanäle – 13 TV und ein Radio – senden unverschlüsselt. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.



Ein schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
07.09.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/die9poicm3j5y.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Alsumaria auf dem Nahostbeam, wechselte von 11,559 GHz, h, mit 2,200 und 7/8, auf 10,965 GHz, h, mit 1,850 und 7/8, Pid's 2304/2305 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 4,107 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, ersetzte Creative Living – offen - Pid's 512/650, NBT TV Phitsanulok.
Der Thailand Buddhist Channel – uncodiert - ersetzte auf 4,130 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, Pid's 522/512, NBT TV Songkhla. Der Beam ist an meinem QTH Berlin nicht zu empfangen.

ABS 1, 75 Grad Ost:
World Fashion Channel International – in Irdeto 2 codiert – wechselte von 3,679 GHz, v, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, auf 3,639 GHz, v, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 193/194 – auch dort verschlüsselt.
NBN mit Radyo NG Bayan starteten auf 3,894 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, Pid's 1160/1120, bzw. Audiopid 1122 – Beide uncodiert.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das The Sony Entertainment TV Paket auf 3,927 GHz, h, mit 26,493 und 5/6, invers, mit Setmax, Set Asia,Set_Encrypted, SABTV, Middle East, Max International, Max_UK, Pix, SAB Intl, Max Trai, SET-Encrypted Fingerprintg, A copy of Max International, A copy of Setmax, Download 200, A copy of Set_International, Mux SE Asia und einer Testkarte – alle verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Im Sun 18 Media Services Digitalpaket auf 4,024 GHz, h, mit 20,500 und 2/3, in MPEG-4 QPSK, ersetze der Hallmark Movie Channel, Pid's 514/611, MTV 2. Alle sieben TV-Programme verschlüsseln in Irdeto 2.
Neu ist im Travel XP HD Digitalpaket auf 4,090 GHz, h, mit 14,368 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, VTV India mit den Pid's 1001/1002 - offen. Ein TV codiert, die restlichen 12 senden unverschlüsselt.
Dunya Entertainment – offen - hat das Dunya Digitalpaket auf 4,149 GHz, h, mit 6,600 und 3/4, verlassen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
VOT startete auf 11,042 GHz, v, mit 1,530 und 3/4, in MPEG-4 – offen – Pid's 1024/8001.
Auf dem Kasachstan-Beam, auf 11,555 GHz, h, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 3/4, Otau TV – in Videoguard verschlüsselt.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Die vier neuen TV-Kanäle im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, unter den Kennungen 52255, 53360, 52265 und 52270, Pid's 2323/2324, 2325/2326, 2327/2328, bzw. 2329/2330, codieren in Videoguard.
Auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurden die Kennungen Live 960 und Primetime mit Daten, abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Montagne TV – offen – im GlobeCast Digitralpaket auf 11,508 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, änderte den Videopid. Es sendet jetzt mit 33/721.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
The Truth TV startete im Telespazio Digitalpaket auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 220/221. High Life TV hat das Paket verlassen. Alle 12 TV-Programme und 12 Radios, sind uncodiert zu empfangen.
IPN mit einem offenen Infodia hat das Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im kroatischen OIV Zagreb Digitalpaket auf 12,519 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte Mediaservis mit Obitelskij Radio, den Audiopid. Er ist jetzt 32 – uncodiert
Napoli TLA – uncodiert – wurde im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist das Programm weiter auf Sendung.
Der Al Jazeera Sport Channel – offen – im GlobeCast Digitalpaket auf 12,519 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte die Sid. Das Programm sendet jetzt mit 518/710/33, Track mit dem Audiopid 711.
Der Audiokanal unter . im Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, mit dem Audiopid 376, schaltete Sendungen auf und codiert in Biss.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, wurden BBC Persian, Iran National TV mit Radio Mojdeh unter Track und Iran Aryaee mit einer Infotafel – alle offen – abgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Zone Reality Europe – verschlüsselt – hat das Viasat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Ma Chaîne Étudiante hat im französischen Digitalpaket auf 11,054 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, das Programm abgeschaltet. Kennung mit dem Videopid 101 ist weiter vorhanden – codiert.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Im ADMC Sport HD Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sendet z.Zt. Abu Dhabi Sports 8, Pid's 106/206 Track mit dem Audiopid 306, offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
TVI Internacional in MPEG-4 QPSK, hat das Telefonica Spain Digitalpaket auf 12,591 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, verlassen.



Ein schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
08.09.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/donjsdz4lprw1.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, im Thaicom Digitalpaket auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte der Mass Channel, Pid's 530/758, Major Channel 3. Außer einer codierten TTN Testkarte senden die restlichen 21 TV-Programme und drei Radios, offen.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Im Afghanistan Digitalpaket auf 11,474 GHz, h, mit 6,810 und 3/4, wurde Noorin TV, Pid's 63/64, aufgeschaltet. Das Programm ist wie alle drei TV-Programme in dem Paket, unverschlüsselt auf Sendung.
ITV stellte den Sendebetrieb auf 11,477 GHz, h, abgeschaltet. Das Programm sendet weiter im Afghanistan Digitalpaket auf 11,474 GHz, h.
Tolo News wechselte von 11,614, auf 11,501 GHz, h, mit 2,143 und 3/4, Pid's 65/4164 – uncodiert. Da auf dem Südwestasienbeam ist der Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Im STN Ltd HD Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide offen. Es sind Dubai Sports HD und Goon TV, mit den Pid's 121/122 Track 2 mit dem Audiopid 123, bzw. 131/132. Al watan TV HD wurde abgeschaltet.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Das Tricolor HD pay-TV Paket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – komplett in DRECrypt codiert – enthält jetzt 11 TV-Programme. Neu sind STW Stawropol, Nowgorad TW und OTW Tscheljabinsk, Pid's 651/652, 701/702, bzw. 851/852.
Neu ist auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, Mir, Pid's 606/607. Wie alle 13 TV-Kanäle verschlüsseln. Radio Shanson – offen – wurde abgeschaltet.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Neu ist im Tricolor Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,881 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ein offenes Teleinstruktor Promo mit den Pid's 571/571.
Ein Radiopaket mit 12 Radios – offen – startete auf 11,919 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4. Es sind Radio Shanson, DFM Region, Monte Carlo, Maximum 103,7, Hit FM, Russkoje Radio, Nashe Radio, Best FM, Rock FM, Radio Ultra, Ru.FM und Doroshnoe Radio, mit den Audiopid's 81, 111, 161, 266, 261, 361, 661, 711, 761, 811, 861 und 911.
Auf 11,948 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, startete das New Legend Digitalpaket mit einer offenen Lybid TV Infocard, Videopid 4115 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.
AzTV Azerbaijan und Respublika_radiosu, wechselten auf dem Europa-Widebeam, die Sendenorm und Pid's. Beide Programme – offen – senden jetzt auf 12,507 GHz, h, mi 2,275 und 5/6, in MPEG-4 QPSK, Pid's 512/4112, bzw. Audiopid 4114.
Das italienische Videolina Digitalpaket auf dem Europa Widebeam, auf 12,599 GHz, v, mit Videolina Sat, Pid's 4194/4195 Track mit Radio Videolina, Audiopid 4197, wechselte die Symbolrate. Es ist jetzt mit 1,627 und 5/6, aufgeschaltet. Beide Programme sind uncodiert zu empfangen.
Im Armenia HD Digitalpaket auf 12,631 GHz, h, mit 2,238 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, änderte Europe ArmeniaTV, die Pid's. Das Programm sendet jetzt mit 44/192/42. Beide TV-Kanäle in dem Paket senden offen. ArmNews wurde abgeschaltet.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,090 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Test A in MPEG-4 QPSK, Pid's 7301/7302 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 7303 bis 7305. Es ist wie TVCI in MPEG-4 QPSK, in Viaccess codiert.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im SES-Astra HD Digitalpaket auf 11,719 GHz, h, 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD 3D S-2 QPSK, ist neu Dolby 3D mit dem Videopid 2815. Alle drei TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, schalteten HBBTV 1 bis 3 mit dem Videopid 37, Sendungen auf – hbbtv.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Ahfad Al Mukhtar TV, Pid's 451/452 – uncodiert – Al Oroba TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Eine offene Media und Broadcast Testkarte ersetzte im Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Pid's 234/334, MediaSupreme Master TV. Das Programm wechselte auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Neu ist MB Logo mit einem Infodia, Videopid 69 – unverschlüsselt.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im Open-Sky Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt vier TV-Programme und drei Radios zu hören – alle unverschlüsselt. Neu sind RTS1 aus dem Senegal mit Senegal Radio unter Track 2, sowie Seven Music, Pid's 2101/2102 Track mit dem Audiopid 2103, bzw. Pid's 101/102.
In der DigiTurk Platform auf 11,471 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ersetzten LiG TV 2 und LiG TV 2 Ticari, 2x Pid's 2175/2275, 2x . NBA TV hat das Paket verlassen. Alle 13 TV-Programme codieren in Cryptoworks und Irdeto.
Neu sind auf 11,596 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, sind neu LiG TV 3 und LiG TV 3 Ticari mit den Pid's 2x 2170/2270 Track mit 2271 – codiert. 2x Spormax wurden abgeschaltet.
In der DigiTurk HD Platform auf 10,845 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind neu Lig TV 2 HD und Lig TV 2 Ticari 2x mit den Pid's 100/111 – in Irdeto codiert. Sie ersetzten 2x . mit einer Lig TV Infocard.
Auf 10,886 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind neu LIG TV 3 HD und Lig TV 3 TICARI mit den Pid's 210/309 Track mit dem Audiopid 310. Spormax HD wurde abgeschaltet. Alle sieben TV-Programme verschlüsseln in Irdeto.
Penthouse HD – codiert – hat das Digitalpaket auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, verlassen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Optima Sports startete parallel auf 4,117 und 4,120 GHz, lz, mit 2,221 und 3/4, Pid's 512/4114, bzw. 512/4112 – offen.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
09.09.2011, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fredwfkjbp264.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Maestro TV ist auf 12,590 GHz, v, mit 2,221 und 5/6, Pid's 512/4096/8190 Track mit dem Audiopid 4128, wieder mit Programm auf Sendung – offen.
Im Cine5 Digitalpaket auf 12,592 GHz, h, mit 8,888 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programme und zwei Radios auf Sendung – alle offen. Maxi TV und Gala mit einem offenen Infodia, wurden abgeschaltet.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
In de