PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Satnews des Tages


Seiten : 1 2 3 [4] 5 6

balsa
30.01.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/mouc5hb31i7q.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Kanak TV, bisher auf dem Zonenbeam, auf 3,789 GHz, v, hat den Satelliten verlassen, wechselte auf AsiaSat 5, 100,5 Grad Ost.
Dies trifft auch auf Bloomberg UTV zu, bisher auf 3,794 GHz, v, auf Sendung.
Smaran TV und Sadhna TV, schalteten die Programme auf dem Zonenbeam, auf 4,081 GHz, v, ab. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Auf dem Kasachstanbeam, auf 12,511 GHz, h, startete mit 9,765 und 1/2, ein kasachisches Digitalpaket mit Khabar und CaspioNet, El Arna und zwei Testkarten, Pid's 101/102, 501/502, 901/902, 1301/1302, bzw. 1701/1702 – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Maa Gold und Maa Juniors haben das Sony Entertainment Digitalpaket auf 3,845 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK – in Irdeto codiert - verlassen.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Im russischen RSCC Digitalpaket auf 4,114 GHz, lz, mit 10,051 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, codieren Perviy kanal, Rossiya 1, Rossiya 2 und Karusel, Pid's 1011/1012, 1021/1022, 1031/1032, bzw. 1551/1552. Die restlichen vier TV-Programme und drei Radios senden weiter offen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Auf dem Africabeam – Empfang in Germany nicht möglich – startete auf 12,275 GHz, h, in DVB S-2 mit 11,200, ein Ting Digitalpaket. Offen – mit Channel Ten und Star TV (Tansania), sowie in Betacrypt Codiert – TBN Africa, Muvi TV, TBC 1, ITV (Tansania), Emmanuel TV, CNN International, Setanta Africa, Clouds und Colors, Pid's 57/56, 97/96, 39/38, 42/41, 54/53, 60/59, 82/81, 98/95, 112/111, 117/102, bzw. 120/119.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Nach TVSA aus Sarajevo, schaltete auch Baghdad TV die Sendungen im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ab. Kennungen sind weiter vorhanden.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Im ITV Digitalpaket auf 11,053 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurden unter 20735 und 20745, Pid's 2314/2315, bzw. 2317/2318 – offen - ITV 1 Tyne Tees North +1 and ITV 1 Westcountry South West +1, aufgeschaltet. Sie ersetzten die beiden William Road Testkarten.

Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
Im ITV Digitalpaket auf dem UK/Nordirlandbeam, auf 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzte UTV1+1 Anglia, Pid's 2327/2328 – offen – Ulster TV +1. Es wird unter der Kennung 10055 eingelesen. Empfang ist an meinem QTH Berlin unter ca. 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Der Thomson Reuters World News Service auf 4,119 GHz, mit 7,200 und 3/4, Pid's 3551/3552 – offen – sowie MTV Base Africa auf 4,125 GHz, mit 2,169 und 3/4, Pid's 4011/4012 – in Cryptoworks verschlüsselt – sind nicht lz, sondern rz, aufgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
SES Astra startete auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD 3D DVB S-2 QPSK, 3D Tile Format und Astra 3D demo mit den Pid's 25/37, bzw. Videopid 33 – offen. Beide Kanäle senden bisher auf 11,023 GHz, h.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Das albanische DigitALB HD Digitalpaket belegt auf 10,886 GHz, h, mit 30,000 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, einen weiteren Transponder. Auf ihm senden – komplett in Conax verschlüsselt – Nat Geo HD, Discovery HD, Nickelodeon HD, EuroSport HD, EuroSport 2 HD, MTV Live HD, X-HD, Nat Geo, Nat Geo Wild, Travel, MGM, Fox Life, Fox Crime, Cartoon Network, Service-1, Alsat-M, SuperSonic, Koha TV, Club TV, X3 und X4, mit den Pid's 1001/1002, 1091/1092, 2171/2172, 2101/2102, 2111/2112, 2131/2132, 2141/2142, 200/201, 220/221, 230/231, 240/241, 250/251,260/216, 320/321, 360/361, 310/311, 270/271, 370/371, 280/281, bzw. 290/291.
Das italienische Elpitel Digitalpaket auf 11,073 GHz, h, änderte die Symbolrate. Bisher mit 9,999, sendet es jetzt mit 1,250 und 3/4. Es enthält wie bisher Radio Citta Futura, sowie neu Margherita 1, mit den Audiopid's 773, bzw. 774. Letzteres ersetzte Eco Radio. Beide sind unverschlüsselt zu empfangen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
20TV schaltete im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, das Programm ab und eine offene Testkarte, mit den Pid's 580/581, auf.
Deejay TV hat das M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wieder verlassen.
Nur noch ein TV-Programme, Real Time +1, Pid's 169/420 Track mit dem Audiopid 421, ist im italienischen Sky pay-TV Digitalpaket auf 12,207 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, unverschlüsselt zu empfangen. In evidenza mit JSC English – offen - wurde abgeschaltet.
Im spanischen RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete der Verkaufskanal Top TV unter Tak TV, die Sendungen ab und eine offene Testkarte auf.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Nur noch zwei TV-Kanäle, Real Madrid TV – offen – sowie Iberalia – codiert – senden im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h mit 27,500 und 3/4. Parlamento, bisher mit einem Video, ist nur noch als Audio mit dem Audiopid 4145, vorhanden.
Im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, sind jetzt fünf TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Videoguard codiert. Neu sind Test 3 und 4, Pid's 413/513, bzw. 431/531.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im Open Sky Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,721 GHz, v, mit 26,500 und 3/4, sendet tvge internacional aus Äquatorial Guinea, Pid's 123/122, wieder unverschlüsselt. GRTS, Pid's 141/142, hat Sendungen – offen.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Neu ist im ERT Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,093 GHz, h, mit 15,551 und 7/8, Roj TV – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Das Meo HD Digitalpaket belegt drei weitere Transponder auf dem Europabeam in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 3/4. Es sind auf 12,169 GHz, h, parallel zu 12,092 GHz, h, 25 TV und einen Audiokanal – offen – France 24 English, sowie in Conax codiert – TVI, ESPN Classic, Motors TV, Benfica TV, The Biography Channel, Travel Channel, Panda, Sport TV4, Fox Movies, TVC1, TVC4, MTV Portugal, TVSeries, TV Globo Portugal, Trace TV,VH1, CNN, Fox News, Sky News, BBC Entertainment, Fashion TV, Jim Jam, Travel & Living, sowie den Audiokanal DATA S001.
Auf 12,207 GHz, h, parallel zu 11,731 GHz, h, 18 TV – alle verschlüsselt. Es sind Sport TV 2 HD, AXN HD, Manchester United TV, Inter Channel, Barca TV, Real Madrid TV, Chelsea TV, Syfy HD, FOX Crime, FX (Portugal), Cazavision, FOX Life, SIC Kids, Fox HD, TVEi, Q und TVI24.
Auch das Meo Sportpaket auf 12,246 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Sport TV2, Eurosport HD, Sport TVI, Sport TV 1 HD, Sport TV Golfe und Sport TV Liga Inglesia – komplett codiert – ist wieder auf Sendung. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9 unter Hispasat 30°W.

Intelsat 14, 45 Grad West:
Canal Info News – offen – in MPEG-4 QPSK, auf dem Europabeam, auf 11,674 GHz, h, mit 1,240 und 2/3, wurde abgeschaltet.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
01.02.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/diizfkjox6q7.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu ist im Novacom Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,682 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, die Kennung Jesus Is Lord, ohne Sendungen. Auch ITV Nigeria schaltete das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Auf dem Südwest Zonenbeam auf 3,841 GHz, lz, starteten mit 3,100, Citizen TV und Radio Citizen unter Track, mit den Pid's 33/36, bzw. Audiopid 37 – Beide offen.
Aden Live ist auf dem Europa-Widebeam, auf 11,681 GHz, h, mit 1,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 308/256/8190, wieder auf Sendung – offen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Media Office auf dem Ostbeam, auf 11,474 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wechselte die Symbolrate. Das offene Programm sendet jetzt mit 4,444 und 3/4, Pid's 308/256/101 – offen. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Ting Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,275 GHz, h, mit 11,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind 12 TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind – offen - Agape TV Network, sowie in Betacrypt codiert - Al Jazeera English und KBC Channel 1, Pid's 109/108, 51/50 bzw. 67/66. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eurobird 3, 33,2 Grad Ost:
Im Digen Greece HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,161 GHz, h, mit 14,095 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist unter m.tv, Pid's 1450/1451 – in Biss codiert - Makedonia TV aufgeschaltet.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, schaltete Desh TV UK, Pid's 2348/2349, Programm auf – offen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ESTV, Pid's 308/256/32 – offen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Neu ist im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Marasil, Pid's 4260/4606 – offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im MTV Networks Digitalpaket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden z.Zt. sechs TV-Kanäle unverschlüsselt. Es sind jeweils 2x VH1 (Hits), VH1 Classic und MTV ROCKS, Pid's 3061/3062/8190, 3071/3072/8190, bzw. 3091/3092/8190.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Neu ist im albanischen DigitALB HD Digitalpaket auf 10,886 GHz, h, mit 30,000 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Club FM mit dem Audiopid 372 – im Gegensatz zu den TV-Kanälen – offen.
Auch auf 11,056 GHz, v, mit 30,000 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wo die Programme parallel aufgeschaltet sind, ist das Radio mit denselben Empfangsparametern auf Sendung.
Das Total TV Digitalpaket auf 11,321 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, enthält jetzt 11 TV-Kanäle. Außer K-15 Music, Pid's 210/3101, codieren die restlichen in Videoguard. Neu sind 4x Test in MPEG-4/HD QPSK, sowie Fox Crime Slovenia und Fox Life Slovenia, Pid's 201/3011, 202/3021 Track mit 3022 und 3023, 203/3031 Track mit 3032 und 3033, 204/3041 Track mit 3042 und 3042, 211/3111, bzw. 212/3121.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Das französische HD Digitalpaket auf 12,692 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 25 TV-Kanäle, zwei offen. Neu ist M6 SD, Pid's 831/832 Track mit den Audiopid's 834 und 835.
Challenger gibt es jetzt 2x im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Neu unter Challenger T2, Pid's 765/766 Track mit den Audiopid's 919 und 920 – offen. Medjugorie Tv hat den Transponder verlassen.
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 10,775 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist nur noch ein HD-Testkanal – in Videoguard codiert – Pid's 3010/3011 Track mit dem Audiopid 3000, unter der Kennung TEST_113_1HD, aufgeschaltet. TEST_113_2HD bis TEST_113_8HD – verschlüsselt – wurden abgeschaltet.
Alle bisherigen TV-Programme haben das Sky Italia pay-TV Paket auf 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 5/6 – verschlüsselt – verlassen. Es betrifft Primafila 29 bis 39, IEPG Data und drei weitere Datenkanäle. Jetzt ist auf dem Transponder nur noch ein TV-Kanal in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 29,900 und 3/4, aufgeschaltet. Die Kennung ist TEST_117, Pid's 2007/2008/2006 – in Videoguard und Eurodec verschlüsselt.
Auf 12,673 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, wurde Sky Primafila 40 – codiert – abgeschaltet.
Das polnische ITI HD Digitalpaket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 12 TV-Programme. Neu ist Disney Junior, Pid's 512/612 – in Conax verschlüsselt.
Das Polsat HD Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 27,500, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, änderte die FEC. Es sendet jetzt mit 3/4. In dem Paket senden 2x Polsat Sport HD, FoxLife HD, HBO HD, Polsat HD, AXN HD, Cinemax 2 HD, Fox HD und TVN HD+1 – alle codiert. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, unter Eutelsat-Hotbird 13° Ost.
HornCable TV und Somalisat mit einer Infotafel, wurden im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, abgeschaltet.
Neu ist auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, AVA Movie, Pid's 2058/3058 – unverschlüsselt.
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„Anzahl der TV-Sender auf Eutelsat-Satelliten durchbricht 4.000er Mauer!

Paris, Köln, 30. Januar 2012 – Die Zahl der über die Satellitenflotte der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) übertragenen TV-Sender hat Ende 2011 die magische Grenze von 4.000 durchbrochen. Dieser neue Meilenstein steht für ein unterbrechungsfreies 30-jähriges Senderwachstum seit den ersten Übertragungen des TV-Pioniers Eutelsat über Satelliten in Europa. Die Schwelle wurde mit dem Start von Rotana Cinema auf der Eutelsat TV-Position 7° West überschritten. Dieser Sender gehört zur Gruppe Rotana und bringt klassische und zeitgenössische Filme in arabischer Sprache.

Die Zahlen belegen die anhaltende Attraktivität der TV-Positionen von Eutelsat, die allein in den letzten fünf Jahren 2.000 zusätzliche TV-Sender anzogen. Das stärkste Wachstum verzeichneten dabei Positionen für die TV-Märkte im Mittleren Osten, in Afrika, Russland und Mitteleuropa, in denen Eutelsat seine Ressourcen weiter ausbaut. Hierzu gehören auch die 2011 gestarteten Satelliten ATLANTIC BIRD 7 (7° West) für Zuschauer in Nordafrika und im Mittleren Osten sowie W3C (16° Ost) für Mitteleuropa und die französischen Inseln im Indischen Ozean. Die Zahl der TV-Sender in Russland und Afrika stieg im Zuge der Inbetriebnahme des Hochleistungssatelliten W7 signifikant, der die Ressourcen auf 36° Ost verdoppelte.
100% Digital - HDTV hebt ab
Mit den letzten Ende 2011 abgeschalteten analogen Satellitenkanälen ist Eutelsat der erste führende Satellitenbetreiber, der 100% in digital überträgt. Der Übergang zum digitalen Fernsehen hat auch den raschen Ausbau und die Diversifikation von Themenkanälen sowie die Entwicklung von HD vorangetrieben. Der Einzug von HDTV im Jahr 2005 in Westeuropa hat sich in allen von Eutelsat-Satelliten bedienten Märkten fortgesetzt. Der Anteil der TV-Sender an allen Kanälen steht heute für 7%.

Verteilung der TV-Sender nach Positionen

Gesunder Mix and Pay- und frei-empfangbaren TV-Sendern
Die Zahl der Pay-TV und frei-empfangbaren Sender wächst zeitgleich weiter. 60% der Sender auf Eutelsat sind Pay-TV-Kanäle, die über mehr als 40 Plattformen Märkte in Europa, Russland, im mittleren Osten und Afrika bedienen. 40% sind frei-empfangbare Sender mit der höchsten Dichte auf der Flaggschiffposition HOT BIRD™ und der Position 7° West von Eutelsat.

Eutelsat Meilensteine der TV-Übertragung
1983 - Eutelsat überträgt den ersten Satelliten-TV-Sender in Europa
1995 – Start der ersten kommerziellen digitalen Sender (DVB)
2001 – Meilenstein 1.000 Sender erreicht
2005 – Start der ersten HDTV-Sender
2006 - Meilenstein 2.000 Sender erreicht
2008 - Meilenstein 3.000 Sender erreicht
2011 – Letzte analoge Sender verlassen Eutelsat“.


Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu sind im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Feed in Biss codiert und Feed 1 mit PA TV – offen - Pid's 2001/3001, bzw. 2043/3043.
Im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. alle Kanäle – zwei TV und sieben Radios – unverschlüsselt zu empfangen. D.h. auch Iberalia, Pid's 4208/4209.

Eutelsat KA-Sat, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„France Télécom-Orange Tochter NordNet nutzt Eutelsat's Tooway™ Dienst für ihr satellitenbasiertes Triple Play Angebot
Breitbandzugang mit bis 10 Mbit/s

Paris, Köln, 30. Januar 2012 – Die Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute ein Vertriebsabkommen zwischen ihrem Tochterunternehmen Skylogic mit NordNet, einem Tochterunternehmen der France-Télécom-Orange, gemeldet. Durch das Abkommen kann der führende französische alternative Breitbandanbieter der Reichweite seiner satellitengestützten Internetdienste neuen Schwung verleihen.
Die NordNet nutzt für den heutigen Start ihres Triple Play Angebots in Frankreich den satellitenbasierten Breitbanddienst Tooway™ von Skylogic und kann damit Endkunden und professionellen Nutzern Geschwindigkeiten bis zu 10 Mbit/s im Download bereitstellen.

Die Entscheidung von NordNet für Tooway™ unterstreicht die Ambitionen des Unternehmens, den Satellitendienst mit der stärksten Leistung zu nutzen, um auf die Nachfrage von Endverbrauchern und Unternehmen in mit DSL-Diensten un- und unterversorgten Gebieten zu reagieren. Damit profitiert NordNet zugleich sofort von den ausgezeichneten Tooway™-Leistungsdaten und –Funktionalitäten, die dieser Dienst über den starken Eutelsat-Satelliten KA-SAT in ganz Frankreich und in Europa bietet.
NordNet vermarktet Tooway™ unter dem Markennamen Gamme Turbo-10. Für monatlich 34,90 € erhalten Nutzer Triple Play Dienste (Internet, Telephonie und TV) mit den höchsten verfügbaren Geschwindigkeiten. Gamme Turbo-10 besteht aus dem NordNetBox Tentation Paket mit zwei DECT-Telefonen und einem einstündigen Telefongesprächsvolumen für das französische Festnetz. Zur technischen Ausrüstung gehört zudem ein LNB für den Empfang von Satelliten-TV Programmen.
“Klares Ziel von NordNet ist es, allen Haushalten innerhalb Frankreichs qualitativ hochwertige Breitbandzugänge unabhängig von deren Standort anzubieten”, sagte François Piet, CEO NordNet. “Diese Verpflichtung versetzt uns als Referenz in Frankreich in die Lage, Hochgeschwindigkeits-Internet auch dort bereitzustellen, wo Nutzer keinen Zugang zu DSL haben. Unser neues Abkommen mit Eutelsat verstärkt unsere Optionen, auf die Nachfrage unserer Privat- und Geschäftskunden mit entsprechenden Breitbanderfordernissen reagieren zu können.”
Michel de Rosen, CEO Eutelsat, ergänzte: “Die Entscheidung für Tooway™ durch NordNet, einen der erfolgreichsten und fortschrittlichsten Anbieter alternativer Breitbanddienste ist eine erneute Bestätigung für die Leistungsstärke unserer Breitbandplattform auf KA-SAT. Zugleich belegt dies die Annahme des Tooway™ Dienstes durch Referenzbetreiber in Europa, die ihren Kunden mehr Geschwindigkeiten und reichhaltigere Interneterfahrungen ermöglichen wollen.”

Tooway™ und KA-SAT
Die Tooway™ Hardware besteht aus einer kleinen 77cm Satellitenantenne und einem Modem für den Anschluss an den PC. Nutzer erhalten damit ohne terrestrische Leitungen einen sofortigen Internetzugang. Der Dienst kann auch IP-Telefonie bereitstellen und nutzt einen Ku-Band/Ka-Band Doppelfeed, der sich mit dem Satelliten-TV Empfang über andere Satellitenpositionen kombinieren lässt. Tooway™ wird über den innovativen Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellt, der Ende Mai 2011 in den Betrieb ging. Mit einem Datendurchsatz von 70 Gbit/s hat KA-SAT den Eintritt in einen neue Zeit für Satellitendienste zu wettbewerbsfähigen Preisen für Haushalte und Unternehmen in Europa und im Mittelmeerraum eingeläutet. Dieser Satellit bildet den Eckpfeiler einer Infrastruktur mit acht Bodenstationen, die über einen redundanten Glasfaserring an den Internetbackbone angeschlossen sind.

Kontakt: www.nordnet.com
Christophe Outier : tel +33 03 20 66 55 85, presse@nordnet.fr

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Zum 30. September 2011 übertrug Eutelsat mehr als 3.950 TV-Kanäle. Allein fast 1.100 TV-Kanäle überträgt Eutelsat über seine TV-Position HOT BIRD™ auf 13° Ost an mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat mehr als 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
Léonard Wapler
Tel. : +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com“.


„France Télécom-Orange Tochter NordNet nutzt Eutelsat's Tooway™ Dienst für ihr satellitenbasiertes Triple Play Angebot
Breitbandzugang mit bis 10 Mbit/s

Paris, Köln, 30. Januar 2012 – Die Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute ein Vertriebsabkommen zwischen ihrem Tochterunternehmen Skylogic mit NordNet, einem Tochterunternehmen der France-Télécom-Orange, gemeldet. Durch das Abkommen kann der führende französische alternative Breitbandanbieter der Reichweite seiner satellitengestützten Internetdienste neuen Schwung verleihen.
Die NordNet nutzt für den heutigen Start ihres Triple Play Angebots in Frankreich den satellitenbasierten Breitbanddienst Tooway™ von Skylogic und kann damit Endkunden und professionellen Nutzern Geschwindigkeiten bis zu 10 Mbit/s im Download bereitstellen.

Die Entscheidung von NordNet für Tooway™ unterstreicht die Ambitionen des Unternehmens, den Satellitendienst mit der stärksten Leistung zu nutzen, um auf die Nachfrage von Endverbrauchern und Unternehmen in mit DSL-Diensten un- und unterversorgten Gebieten zu reagieren. Damit profitiert NordNet zugleich sofort von den ausgezeichneten Tooway™-Leistungsdaten und –Funktionalitäten, die dieser Dienst über den starken Eutelsat-Satelliten KA-SAT in ganz Frankreich und in Europa bietet.
NordNet vermarktet Tooway™ unter dem Markennamen Gamme Turbo-10. Für monatlich 34,90 € erhalten Nutzer Triple Play Dienste (Internet, Telephonie und TV) mit den höchsten verfügbaren Geschwindigkeiten. Gamme Turbo-10 besteht aus dem NordNetBox Tentation Paket mit zwei DECT-Telefonen und einem einstündigen Telefongesprächsvolumen für das französische Festnetz. Zur technischen Ausrüstung gehört zudem ein LNB für den Empfang von Satelliten-TV Programmen.
“Klares Ziel von NordNet ist es, allen Haushalten innerhalb Frankreichs qualitativ hochwertige Breitbandzugänge unabhängig von deren Standort anzubieten”, sagte François Piet, CEO NordNet. “Diese Verpflichtung versetzt uns als Referenz in Frankreich in die Lage, Hochgeschwindigkeits-Internet auch dort bereitzustellen, wo Nutzer keinen Zugang zu DSL haben. Unser neues Abkommen mit Eutelsat verstärkt unsere Optionen, auf die Nachfrage unserer Privat- und Geschäftskunden mit entsprechenden Breitbanderfordernissen reagieren zu können.”
Michel de Rosen, CEO Eutelsat, ergänzte: “Die Entscheidung für Tooway™ durch NordNet, einen der erfolgreichsten und fortschrittlichsten Anbieter alternativer Breitbanddienste ist eine erneute Bestätigung für die Leistungsstärke unserer Breitbandplattform auf KA-SAT. Zugleich belegt dies die Annahme des Tooway™ Dienstes durch Referenzbetreiber in Europa, die ihren Kunden mehr Geschwindigkeiten und reichhaltigere Interneterfahrungen ermöglichen wollen.”


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Kanal A – verschlüsselt hat die DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,534 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, verlassen.
HispanTV-HD auf 12,519 GHz, mit 5,714 und 2/3, Pid's 1201/1211 Track mit dem Audiopid 1212, sendet nicht mehr in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, sondern MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – weiter offen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete ATR, Pid's 6951/6952, Programm auf. Neu ist Test_6970, Pid's 6971/6972 in Viaccess verschlüsselt. Zwei TV-Programme senden offen. Viasat Promo wurde abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im RSC Digitalpaket auf 11,977 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Canal Motor in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 7164/7264 – offen.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzten Nilesat Promo und Univ 2, sowie der Datenkanal Test, Pid's 1009/1209, 1111/1311, bzw. Sid 180, zwei Kennungen unter Test und den Datenkanal SGMIN.
Neu sind im ERTU Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, AD Poet, Al Saha, ERTU Sat 1 und Yemen Today mit den Pid's 3001/3004, 3088/3089, 1001/1201, bzw. 3006/3007 – alle offen.
Neu ist auf 11,842 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Alwan TV, Pid`s 2030/2031 – unverschlüsselt.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat HETV mit der Sid 4 nur noch Daten, keine Sendungen.
Auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete El-Djazairia TV, Pid's 1406/1406, ein offenes Promo auf.
Mehrere Änderungen gibt es im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Neu sind Palestine Tourism, MTV Channel, eine ATN Infocard und Al Huja mit einer Testkarte, Pid's 711/717, 721/722, 751/752, bzw. 4130/4131. Top Movies TV und Time Mix, haben den Transponder verlassen. Alle 12 TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Al Aoula International (1) und eine Testkarte, Pid's 3910/3911, bzw. 3936/3937 – offen. TV Tube hat den Transponder verlassen.
Auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Auto One, Pid's 1014/1015 – uncodiert – 4Sale TV.
Neu ist auf 10,777 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Baghdadia, Pid's 1006/1007. Alle 14 TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.
Al-Watan 4 All und Syria BiKher, ersetzten im Gulfsat Digitalpaket auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Pid's 6141/6142, bzw. 6181/6182, Al-Esragh TV und Al-Ruqia. Neu sind Mawwal TV und MBB 2 mit einem offenen Promo, Pid's 5032/5033, bzw. 5042/5042 – offen. Der Al-Etejah Satellite Channel, DiTVe Promo, Al Falak TV und Al Halabiya, wurden abgeschaltet. Alle 18 TV-Programme und ein Radios, senden unverschlüsselt.
Al-Kawthar TV hat das ViewSat Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Neu ist Renew Live mt dem Audiopid 547 – uncodiert.
Neu sind im Orbit Showtime Network HD Digitalpaket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, OSN Movies HD +2 und OSN First HD, Pid's 202/302 Track mit dem Audiopid 402, bzw. 205/305 Track mit 405. Alle vier TV-Programme codieren in Betacrypt. Nat Geo Wild HD, OSN Movies HD und der Outdoor Channel HD International, wurden abgeschaltet.
Im Al-Jazeera Sportpaket auf 11,449 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto 2, Viaccess 3.0 und KeyFly. Neu sind Al-Jazeera Sports +5 bis +10, Pid's 516/690/132 Track mit dem Audiopid 691 bis 521/740 Track mit 741. Die offenen JSC Sports 1, 2 und Global, haben den Transponder verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Al-Burhan TV hat das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,554 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.


DVB-T:
Die folgenden interessanten Infos gebe ich gern weiter.

„MEDIA BROADCAST

DVB-T bestätigt mit neuen Senderaufschaltungen und Vertragsverlängerungen wichtige Position als digitaler Rundfunkübertragungsweg

Sechs neue Programmangebote in diversen DVB-T Regionen aufgeschaltet
QVC Deutschland verlängert sämtliche DVB-T Verträge
Attraktives digitales TV-Basisangebot für einfachen und kostengünstigen Empfang

Bonn, 30. Januar 2012 – Die Erfolgsgeschichte des digitalen Antennenfernsehens (DVB-T, Digital Video Broadcasting Terrestrial) hält nach wie vor an. Dies geht aus der anhaltenden Nachfrage von Rundfunkanbietern nach der digital-terrestrischen Übertragung hervor. So schaltete MEDIA BROADCAST, Full Service Provider der Rundfunk- und Medienbranche und Betreiber von DVB-T Sendernetzen, jüngst attraktive neue Programmangebote in verschiedenen DVB-T Regionen auf.

Das Angebot im Raum Berlin wurde ergänzt durch die Programme Servus TV, Anixe TV und Juwelo TV. In Hannover-Braunschweig ist jetzt auch Das Vierte zu empfangen. DVB-T Zuschauer im Rhein-Main-Raum empfangen zudem Anixe TV und iMusic über die digitale Antenne. Als erster privater Programmveranstalter verlängerte zudem QVC Deutschland sämtliche DVB-T Verträge und kann damit auch weiterhin in den Regionen Rhein-Main, Berlin, Hamburg, Saarland und Nürnberg digital via Antenne empfangen werden. Der Start des Senders in weiteren geplanten Multiplexen sowie die Ausweitung des Angebotes auf multimediale Zusatzdienste ist fest geplant.

„Das anhaltend starke Engagement der TV-Sender auf DVB-T belegt die außerordentlich hohe Attraktivität dieses Verbreitungsweges“, erklärte Henrik Rinnert, Senior Vice President und Leiter Business Unit Fernsehen der MEDIA BROADCAST. „Wir entwickeln das Potenzial von DVB-T auch mit hybriden Anwendungen kontinuierlich weiter, um unseren Partnern zukunftsweisende Möglichkeiten für neue Geschäftsmöglichkeiten und zur Refinanzierung zu bieten.“

Hintergrund DVB-T
Als wesentlicher Teil ihrer Distributionsstrategie verbreiten ARD, ZDF und die privaten Programmveranstalter zwischen 24 und 40 TV-Programme via DVB-T in den Ballungsräumen. Damit sind die reichweitenstärksten Programme des „Relevant Set“ über eine kleine Antenne empfangbar. Gerade in den Ballungsräumen ist das Interesse der Zuschauer an DVB-T ungebrochen. Über 20 Prozent der Fernsehhaushalte nutzen in den Ballungsräumen DVB-T. Die Zuschauer schätzen die schnelle Inbetriebnahme, die einfache Nutzung mit dem übersichtlichen Programmangebot sowie den portablen und kostengünstigen Empfang. Für ein deutliches Reichweitenplus sorgen die bei fast allen Flachbildschirmen integrierten DVB-T Receiver. Damit bietet DVB-T eine gute und kurzfristig verfügbare Empfangsalternative bzw. Ergänzung zum Satelliten- oder Kabelanschluss.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
02.02.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/dooblkuwv68j.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Auf dem Mittelostbeam, auf 11,504 GHz, h, startete mit 2,500 und 3/4, Pid's 308/256 – offen - Al Masar TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,640 GHz, h, mit 28,061 und 3/4, Pid's 2043/3043, der I-Channel – offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
TBC 1 schaltete das offene Programm auf 3,814 GHz, v, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit 2,938 und 3/4, ab.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Das ANS Digitalpaket mit ANS Group und ANS Ch. M. Radio unter Track, starteten auf 10,952 GHz, h, mit 2,958 und 5/6, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257 – Beide offen.
Auch das Azerbaidshan Digitalpaket nahm einen Empfangsparameter Wechsel vor. Bisher auf 10,968 GHz, h, mit 11,200 und 5/6, ist es jetzt auf 10,962 GHz, h, mit 12,796 und 5/6, auf Sendung. Es enthält wie bisher AzTV Azerbajan, Radio Respublika, Ictimai TV, Ictimai Radio 90FM, Idman Azerbaijan, Radio Antenn 101FM, ATV International, Medeniyet_TV und Media FM, mit den Pid's 308/256/8190, Audiopid 257, 208/156/8191, Audiopid 157, 408/456/6191, Audiopid 457, 517/533/1537, 529/580, bzw. Audiopid 581 – alle offen. Neu ist FM, Audiopid 278.
Baghdad TV, Pid's 135/136, hat im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, nach kurzer Abschaltung wieder Programm – unverschlüsselt.
Auf 12,730 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, haben alle 10 TV-Programme und 10 Radios, Programme und senden offen. D.h. Seyr FM, Audiopid 276, hat wieder Programm und Dost FM, Audiopid 258, ist wieder uncodiert zu empfangen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete D Shopping offen, den parallelen TV-Kanal ab. Der Verkaufskanal ist somit nur noch einmal mit den Pid's 102/202, auf Sendung.
Auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte SiNEGOLD 2, Pid's 145/245 Track mit dem Audiopid 345 – in Videoguard codiert - SiNEPLUS 2.
Der Discovery Channel ersetzte in der DigiTurk Platform auf 11,887 GHz, v, mit 9,200 und 5/6, Pid's 2160/2260 Track mit dem Audiopid 2261 – codiert - Jojo.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Setanta Africa und Clouds TV – Beide codiert – haben das Ting pay-TV Paket auf dem Africabeam, auf 12,275 GHz, h, mit 11,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Fujairah Media Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch fünf TV-Programme aufgeschaltet- alle offen. Sajaya TV und Alshallal TV, wurden abgeschaltet.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Al Erada hat das Jasco Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu sind im Sudan Digitalpaket auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Sahoor Chat, Sahoor Medical und Sahoor Documentary – alle uncodiert.
Im Iraq Media Net Digitalpaket auf 10,850 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Radio 4 Iraq, Audiopid 440 – unverschlüsselt.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,998 und 11,585 GHz, v, sowie 11,096 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Pinoy TV, Pid's 941/942 – offen – das Algerian Channel Promo. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Der pay-TV Anbieter KabelDeutschland schaltete folgende Transponder ab.
11,475 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-2, mit France 3, CNBC Europe, E! Entertainment, Pro TV / TVR, Disney XD, TVEi, Canal 24 Horas, Kabel Digital Info, France 2 und ANN /Tunisie Nat. TV.
11,515 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit RTL Television, Super RTL, RTL II, Vox, n-tv, Eurosport, Das Vierte, Viva, Deluxe Music, Daystar TV (Kenng.), TV 5 Monde, Nick/Comedy Central und Bloomberg.
11,555 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit Tele 5, ProSieben, kabel eins, Sport1, Sat. 1, N24, HSE24, Russia Today, BBC World und Bibel TV.
Das Sky Deutschland HD Digitalpaket auf 11,555 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit Disney Cinemagic HD, NatGeo HD, History HD und Sky Sport HD 2.
Das KabelDeutschland Digitalpaket auf 11,594 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit RTVi, Nashe Kino, ATV Avrupa, TV Polonia, Euro D, Euro Star, RTR Planeta, RTR Türk, Channel21, ServusTV SD, NTV Avrupa, Kanal 7, Show Türk, LiG TV mit Infodia (offen), 1-2-3.tv, Klassik Radio, RTL Radio und Radio Paloma.
11,635 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit Press Tv, Planet, Kinowelt TV, Gute Laune TV, History, Bon Gusto, Astro TV, sonnenklar TV, Animax, Turkmax, die Audiokanäle Klassik Hits, Symphonie, Country, Instrumentals, New Age, Euro Hits, Deutscher Rock, Deutscher Schlager, Deutsche Hits, UK Hits, Chillout, Klassischer Jazz, Perfect Dinner Party, Brasil, Rock Anthems, Spanischer Rock, Rock'n Roll Oldies, 6045 & 70 er Hits, Big Band/Swing, Classic Rock, Heavy Metal, Alternative, Dance, Pop, Love Songs, 80er & 90er Hits, Blues, R & B Hip Hop, Reggae, Rap, BBC World Service, Radio Horeb, Sunshine Live, JAM FM und METROPOL FM.
11,635 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit sixx HD, Servis TV HD, kabel eins HD, SPORT1 HD, Romance TV HD und Spiegel TV Wissen HD.
11,675 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit Sport1+ HD, NatGeo HD, Fox HD, Syfy HD und Sat.1 HD.
12,565 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit TNT Serie HD, TNT Film HD, Test 1 und Test 2.
12,605 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit 13the Street, .., TNT Serie, AXN Action, Silverline, ESPN America, Disney XD, ESPN America (eng), .., AXN Action, CNN, QVC, MTV, TNT Serie, Jukebox, .., ERF eins, Rai 1, Sport1+, ERF Radio und Radio-Test.
12,605 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit BBC Entertainment, Boomerang (eng), Boomerang, Detski Mir/TeleKlub, Sat.1 Comedy, kabel eins classics, DMAX, MBC 1, Juwelo TV, Rock TV, Romance Tv, Rai 2, Rai 3, EuroNews (it), EuroNews (span), EuroNews (port), EuroNews (rus), CH1 Russia (rus), Euronews, Euronews (frz) und FOX.
In MPEG-2, Disney Junior, Duna TV / Caspionet, Sky News, Iran Music/pdf Channel, Info RU.tv / FMC, Anixe SD, RTP Internacional, ERT World, PhoCND / VTV4 und BN Sat.
CS Link nutzt auf dem Satelliten nur noch einen Transponder, 12,524 GHz, v, mit 27,500 und 3/4.
Auf 12,565 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch STV1 und 2 mit einer Infotafel, Videopid's 53 und 201 und Radio Viva aufgeschaltet. Die Programme wechselten Astra 3B, 11,836 GHz, h, mit 27,500 und 5/6. Markiza und DOMA – codiert – sowie die Radios Slovensko, Devin, Radio_FM, Slovakia, ReginaBA, ReginaBB, ReginaKE, PatriaRD, SM1, Radio – 7, PartiaFM, Lumen, Radio Hey, Jemne melodie Sever, Jemne melodie Zapad, Jemne melodie Vachod, Litera, Klasika und Junior, haben den Transponder verlassen.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Skylink Digitalpaket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch HBO Comedy, Sport 2 und TV Paprika von den bisherigen Programmen auf Sendung, allerdings wird auf dem Transponder nicht mehr in MPEG-2, sondern in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, gesendet. Neu sind Nova HD,Nova Sport HD, Prima family HD, Eurosport HD, History HD, der Golf Channel, History HD DUT, History HD BG, Eurosport HD DUT und Eurosport HD BG – alle in Cryptoworks, Irdeto, Mediaguard und Viaccess codiert. Neu sind auf dem Transponder - Offen – TA3, tv8 und Fashion TV, sowie Codiert – TV Joj, Joj Plus, History channel cz, NGC cz, Discovery, NG Wild, duck tv, NG Wild DUT, duck tv DUT, History channel DUT, NG Wild BG und History channel BG, wurden abgeschaltet.
Auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist neu der Discovery channel, Disney Channel cz, Universal Channel, Spektrum und Leo TV, Pid's 2929/2930 Track 2 mit dem Audiopid 2931, 2977/2978, 3089/3090, 3105/3106, bzw. 3121/3122 – alle codiert. Die Kennung Prima Cool und Prima family HD in MPEG-4/HD QPSK, wurden abgeschaltet.
Neu sind auf 11,896 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, MGM, NG Wild, History channel, duck TV (offen), Viasat Explorer/Spice, Viasat Nature, History channel DUT, Duck tv DUT (offen), Viasat Explorer/Spice BG, Viasat History GB, Viasat Nature BG, NG Wild DUT und der History channel BG. Der Golf Channel, Nova HD und Nova Sport HD in MPEG-4/HD QPSK – codiert – wurden abgeschaltet.
Auf 12,070 GHz, h, mit 27,500 und ¾, starteten Filmbox, Filmbox Plus, Jim Jam und Jim Jam DUT. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, Astra 23,5° Ost.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Deejay TV ist im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, mit den Pid's 6260/6261, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.
20 TV hat im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 580/581, eine Infotafel „Service unavailable“ - offen.
Tak TV hat im RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 3101/3102, ein offenes Infodia „Piacere Caolpevole, coming soon“.

Thor 0,8 Grad West:
Neu sind im Telenor Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 28,000 und 5/6, TLC Romania, in Conax codiert und Intelsat D9850 Upgrade, Pid's 4160/4120 Track mit dem Audiopid 4122, bzw. in MPEG-4 QPSK, Pid's 1100/1101 Track 2 mit dem Audiopid 1102 – ohne Sendungen.

Amos, 4 Grad West:
Im ukrainischen Spacecom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,912 GHz, h, mit 22,328 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Neu sind Euronews und Pershiy Nacionaliy mit den Pid's 1025/1026, bzw. 1281/1282.
Auf dem Mittelostbeam, auf 11,625 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, starteten der Knesset Channel und The Overcomer unter Track, Pid's 256/257, bzw. Audiopid 302 – offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte Yemen Shbab die Pid's. Es sendet jetzt mit 34/33 – uncodiert.
Auf 11,526 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Pinoy TV, Pid's 1216/2216 – offen – Echorouk TV.
Neu sind im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, die beiden Radios Hits und Mega mit den Audiopid's 3761 und 3762. Alle Programme – 11 TV und zwei Radios – senden unverschlüsselt.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden 12 TV-Programme – alle offen. Neu sind Azhari TV und Arrabia, Pid's 513/660, bzw. 3936/3927. Lezteres ersetzte Test.
Auf 10,758 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Aalam Hawaa, Pid's 2062/2061 – uncodiert – test.

Express AM44, 11 Grad West:
Das Link SRL Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,558 GHz, h, mit 3,600 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, enthält jetzt vier TV-Kanäle und ein Radio. Neu ist La4Italia, Pid's 1720/1721 – alle unverschlüsselt.
Auf 11,482 GHz, v, startete mit 3,472 und 7/8, auf dem Mittelostbeam, ein Etisalat Digitalpaket mit Fujairah TV, Al Shallal TV, Fujairah FM Radio und Zayed Radio, Pid's 111/112, 141/142, bzw. Audiopid's 1112 und 116. Alle Kanäle senden offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Telstar 12, 15 Grad West:
Das Digital Media Centre pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,123 GHz, v, mit 2,541 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält nur noch drei TV-Programme – alle in Cryptoworks verschlüsselt. Sport-1 Golf, wurde abgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Alle Kanäle im Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,890 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 – sieben TV und 10 Audiokanäle, senden offen. Auch Iberalia, Pid's 4208/4209.
Im Overon HD Digitalpaket auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt sechs TV-Kanäle aufgeschaltet, fünf offen. Neu sind Vit TV 1 bis 4, Pid's 2011/2012 bis 2041/2042 – uncodiert. Die Kennung M. Defensa Main, wurde abgeschaltet.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
03.02.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/frwis80l3u6n.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 17, 85,2 Grad Ost:
Alsumaria – offen – schaltete das Programm auf dem Mittelostbeam, auf 10,965 GHz, h, mit 1,850 und 7/8, ab.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, sind wieder acht TV-Programme auf Sendung – alle unverschlüsselt. Neu ist der Good Learning Channel GLC, Pid's 413/414.
Im Kasachstan Digitalpaket auf dem Kasachstanbeam, auf 12,511 GHz, h, mit 9,765 und 1/2, sind nur noch drei TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Test 1 und 2 hat das Paket verlassen. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Das russische RSCC Digitalpaket auf 4,136 GHz, lz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 14,941 und 3/4. Es enthält Perviy kanal +2h, Rossija 1 +2h, Rossija 2, NTW +2h, 5 kanal +2h, Rossija K +2h, Rossija 24, Karusel +2h, Radio Rossii +2h, Radio Westi und Radio Mayak, Pid's 1011/1012 bis 1031/1032, 1411/1412 bis 1441/1442, 1551/1552, bzw. Audiopid's 1651 bis 1671 – alle offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,746 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist Turksat Tanitim parallel auf zwei TV-Kanälen aufgeschaltet - offen. Neu unter Turksat Saat mit den Pid's 1105/1106, das bisher in MPEG-4 QPSK, auf Sendung war. Auf beiden Turksat Tanitim TV-Kanälen wird in MPEG-2 gesendet.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Das SES Astra Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,012 GHz, v, wechselte die Sendenorm und FEC. Es sendet nicht mehr in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, sondern in MPEG-2 DVB, mit 27,500 und 3/4. In dem Paket senden Euronews, CNBC Europe und France 24 (in English), Pid's 2221/2231 Track mit den Audiopid's 2232 bis 2240, bzw. 2246, sowie 1081/1082 und 606/626 – alle offen.
Im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, ersetzte Test2 mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 104/204, Euronews.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Canaldigitaal HD Digitalpaket auf 12,129 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Sport1 Promokanaal, in Nagravision und Mediaguard codiert, Pid's 520/96, Test HD.

Astra 19,2 Grad Ost:
TCM Autor ersetzte im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Pid's 165/100 Track mit dem Audiopid 101 - in Mediaguard und Nagravision codiert – TCM Clasico.
3D Tile Format und Astra 3D demo in MPEG-4/HD QPSK, haben das SES-Astra Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen. Neu sind die flämischen Radios Mint, Bel RTL, Radio Contact, Pure FM, Classic 21, VivaCite, Musiq 3 und La Premiere, mit en Audiopid's 211 bis 213, bzw. 235 bis 239 – alle in Nagravision,Viaccess und Mediaguard, codiert.
Im MTV Europe Digitalpaket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde 28651 – codiert – abgeschaltet. Alle 15 TV-Programme codieren wieder in Cryptoworks und Conax. Auch 2x VH1 (Hits), 2x VH1 Classic und 2x MTV Rocks mit den Pid's 3061/3062/8190, 3071/3072/8190, bzw. 3091/3092/8190.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Das DigitALB HD Digitalpaket stellte den Parallelbetrieb auf 11,056 GHz, v, mit 30,000 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ein. Es sendet weiter auf 10,886 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern. Die Abschaltungen betreffen – Offen – Club FM – sowie Codiert - NatGeo HD, Discovery HD, Nickelodeon HD, EuroSport HD, Eurosport 2 HD, MTV Live HD, X-HD, Nat Geo, Nat Geo Wild, Travel, MGM, Fox Life, Fox Crime, Cartoon Network, Service-1, Alsat-M, SuperSonic, Koha TV,Club Tv, X3 und X4.
Auf vier bisherigen Testkanälen starteten im Total TV Digitalpaket auf 11,231 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, Sport Klub HD, Sport Klub+ HD, SK Prime HD und SK Premium HD, Pid's 201/3011, 202/3021 Track mit den Audiopid's 3022 und 3023, 203/3031 Track mit 3032 und 3033, bzw. 204/3041 Track mit 3042 und 3043 – alle in Videoguard verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Orange France Digitalpaket auf 11,096 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt sechs TV-Programme zu empfangen – alle in Viaccess verschlüsselt. Neu sind Paris Premiere und Teva, Pid's 1221/1321 Track mit dem Audiopid 1421, bzw. 1222/1322. Eurosport HD änderte die Pid's, sendet jetzt mit 1231/1331.
20TV hat im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 580/581, wieder Programm – uncodiert.
NatGeoAdventure – verschlüsselt – schaltete das Programm im Sky Italia Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ab.
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 10,774 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind wieder sechs TV-Programme aufgeschaltet – alle in Videoguard codiert. Es sind ExtremeSportsHD, ESPN America HD, Disney Ch. HD, DiscoveryT&L HD, Discovery Sci HD und Real Time HD, mit den Pid's 2500/2501, 2512/2513, 2504/2505 Track mit dem Audiopid 2506, 2519/2520 Track mit 2521, 2516/2517 Track mit 2518, bzw. 2508/2509 Track mit dem Audiopid 2510. Test 113_1_1HD, wurde abgeschaltet.
Auf 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt fünf TV-Programme zu empfangen – alle in Videoguard codiert. Es sind GamberoRossoHD, Fox Life HD, History HD, NatGeo Adv HD und NatGeo Wild HD, Pid's 2500/2501 Track mit 2502, 2504/2505 Track mit 2506, 2508/2509 Track mit 2510, 2512/2513 Track mit 2514, bzw. 2516/2517 Track mit 2518. Test_117 hat den Transponder verlassen.
Im polnischen TVN Digitalpaket auf 11,393 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch Mango 24 und Test_Radio, Pid's 517/700/517, bzw. Audiopid 800, offen. Auch TTV, Pid's 618/710, codiert in Conax, Mediaguard, Viaccess und Nagravision.
History HD – in Nagravision verschlüsselt – Pid's 4097/4112 Track mit dem Audiopid 4113, ersetzte im Cyfrowy Polsat HD Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, TVNHD +1.
Neu ist im schweizer Digitalpaket auf 11,526 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, RSI La 1 HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 552/553 Track mit den Audiopid's 554 und 555 – in Viaccess 2.6 und 3.0, codiert.
Auf 10,971 GHz, h, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren alle vier TV-Programme in Viaccess, auch SF zwei HD, Pid's 512/513 Track mit den Audiopid's 514 und 515.
Auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Kanäle und 10 Radios aufgeschaltet. Ein TV zeitweise, alle Radios ständig offen. HD Suisse schaltet die Tests ab und in MPEG-4/HD mit dem Videopid 180, eine Infotafel auf. Neu ist RSI LA 2 HD, Pid's 562/563 Track mit den Audiopid's 564 und 565, in MPEG-4/HD QPSK – in Viaccess codiert.
Neu ist im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Venere Tv auf vier TV-Kanälen unter den Kennungen Venere Tv, Espan, Roman und Classic Hits Channel, mit den Pid's 1631/1632 – uncodiert.
Ava Movie – unverschlüsselt – stellte den Sendebetrieb im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ein. Es sendet weiter im RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Im APTN Feedpaket auf dem Europabeam, auf 12,637 GHz, v, mit 18,400 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, hat AP Direct, Pid's 201/203 Track mit dem Audiopid 204, wieder Sendungen aufgeschaltet – uncodiert.
Real Madrid Show schaltete die offenen Sendungen auf 12,712 GHz, h, mit 5,064 und 3/4, ab.

KA-Sat, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Satellitenservice Tooway™ von Eutelsat unterstützt französische Breitbanddienste der SFR-Tocher NomoTech

Internet Service Provider (ISP) Ozone von NomoTech startet heute offiziell mit Tooway™

Paris, Köln, 1. Februar 2012 – NomoTech, Spezialist für drahtlose Breitbanddienste, und Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) haben ein Abkommen für den Vertrieb des satellitengestützten Breitbanddienstes Tooway™ in Frankreich unterzeichnet. NomoTech verbessert mit Tooway™ die Breitbandversorgung in mit DSL un- und unterversorgten Regionen in Frankreich und leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Schließen der vorhandenen Breitbandlücken. Tooway™ basiert auf dem hocheffizienten Eutelsat-Satelliten KA-SAT.
Tooway™, Europas schnellster Satelliten-Breitbanddienst, bietet Haushalten Geschwindigkeiten von bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink. Der Dienst wird über den ISP von NomoTech Ozone bereitgestellt und ist sofort überall in Frankreich verfügbar.
Das Abkommen schlossen NomoTech und die Eutelsat-Tocher SkyLogic. NomoTech führt damit die Tooway™ Dienste der SFR fort, die 2011 in den Breitbanddienst Numéo übergingen. Mit dem Start von Tooway™ legt NomoTech im Verbund mit Ozone die Messlatte für drahtlose Breitbanddienste in mit DSL un- und unterversorgten Regionen in Frankreich deutlich höher.
Philippe Le Grand, Deputy CEO der NomoTech, erklärte: “Mit dem Abkommen stärkt Ozone seine Position als führender Anbieter alternativer Breitbandlösungen in Frankreich und weitet sein Produktportfolio um neue Leistungen aus. Unser Bekenntnis für die Integration des fortschrittlichsten Satellitendienstes führte uns natürlich zu Eutelsat und Tooway™. Wir freuen uns auf eine langjährige Partnerschaft.“
Michel de Rosen, CEO Eutelsat Communication, sagte: “Wir freuen uns, dass mit NomoTech ein etablierter Serviceprovider mit tiefgreifendem Verständnis für drahtlose Breitbandlösungen auf Tooway™ setzt, um die Breitbandversorgung in Frankreich zu forcieren. KA-SAT, unser High Throughput Satellite, gewinnt zunehmend das Vertrauen hochkarätiger Partner. Zudem erweitern wir nach und nach unser Vertriebsnetz in der gesamten Ausleuchtzone. Die Leistungsfähigkeit von Tooway™ erfüllt die Erwartungen von Verbrauchern und Unternehmen an ihren Breitbanddienst.“

Tooway™ und KA-SAT
Die Tooway™ Hardware besteht aus einer kleinen 77cm Satellitenantenne und einem Modem für den Anschluss an den PC. Nutzer erhalten damit ohne terrestrische Leitungen einen sofortigen Internetzugang. Der Dienst kann auch IP-Telefonie bereitstellen und nutzt einen Ku-Band/Ka-Band Doppelfeed, der sich mit dem Satelliten-TV Empfang über andere Satellitenpositionen kombinieren lässt. Tooway™ wird über den innovativen Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellt, der Ende Mai 2011 in den Betrieb ging. Mit einem Datendurchsatz von 70 Gbit/s hat KA-SAT den Eintritt in einen neue Zeit für Satellitendienste zu wettbewerbsfähigen Preisen für Haushalte und Unternehmen in Europa und im Mittelmeerraum eingeläutet. Dieser Satellit bildet den Eckpfeiler einer Infrastruktur mit acht Bodenstationen, die über einen redundanten Glasfaserring an den Internetbackbone angeschlossen sind.

NomoTech
NOMOTECH ist ein führender Anbieter innovativer, drahtloser Breitband-Netzwerklösungen in Frankreich. Die Produkte stellen drahtloses Highspeed-Internet für unversorgte Regionen bereit und überbrücken so die digitale Kluft zwischen städtischem und ländlichem Raum. Basierend auf der innovativen, drahtlosen Breitbandtechnik WiFiMAX hat NOMOTECH eigene Konzepte entwickelt. NOMOTECH versorgt die gesamte La Manche Region in Frankreich mit einer drahtlosen Breitbandinfrastruktur und bildet so Europas größten Hotspot. NOMOTECH entwickelt drahtlose Breitband-Infrastrukturen, entwirft Sendestationen, entwickelt hochperformante Netze, übernimmt deren Administration sowie den After Sales Support. Das Unternehmen stellt zudem ISP-Lösungen für mobile Breitbanddienste bereit (WEST TELECOM und IDYLE TELECOM), Business- und Residential Primary Breitbandzugänge, Unternehmens VPNs, exzellente Telefoniedienste, Mobile Base Station Feeding, Ausdehnung von Hotspots, Vernetzung von Communities sowie Public Safety Communications. Angetrieben durch ein exzellentes Management und professionelle Entwickler gehört NOMOTECH zu den Industrieführern und Technologieinnovatoren, der neue Märkte in Europa und Afrika beim Ausbau von drahtlosen und drahtgebundenen Netzwerken unterstützt. Das Unternehmen kooperiert zudem mit der Öffentlichen Hand, der Industrie und Ölbohrplattformen. www.nomotech.com

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Zum 30. September 2011 übertrug Eutelsat mehr als 3.950 TV-Kanäle. Allein fast 1.100 TV-Kanäle überträgt Eutelsat über seine TV-Position HOT BIRD™ auf 13° Ost an mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat mehr als 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
Léonard Wapler
Tel. : +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Das SAPEC Digitalpaket auf dem Europabeam, mit TVE Internacional Asia, Radio Exterior und Radio Contribucion, wechselte erneut den Transponder. Bisher auf 11,071, ist das Paket jetzt auf 11,101 GHz, h, mit 2,319 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 3553/3554 Track mit dem Audiopid 3555, bzw. 3559 und 3560 – alle uncodiert.
Der Biography Channel UK, sowie 2x Penthouse – alle codiert – haben die DigiTurk Platform auf 11,512 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
In der DigiTurk HD Platform auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD 3D DVB S-2 QPSK, ist neu Digiturk 3D, Pid's 8000/8001 Track mit dem Audiopid 8003. Alle sechs TV-Programme codieren in Irdeto. Penthouse 3D, wurde abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Das Telenor HD Digitalpaket auf 10,715 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Canal+ Sport HD und SVT1 HD – Beide codiert – wurde abgeschaltet.
Telenor B Enc mit einer offenen Testkarten in MPEG-2/HD DVB S-2 8PSK, auf 10,715 GHz, v, mit 9,920 und 7/8, ist nicht mehr auf Sendung.
Im slowakischen Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, änderte TV Patriot den Audiopid. Es sendet jetzt mit 519/3001. Radio Sport, Audiopid 776, ersetzte HORNET Radio. Alle Kanäle – vier TV und 15 Radios – senden offen.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Neu sind im RCS pay-TV Paket auf 12,563 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, PRO4 Hungaria und FEM3, Pid's 4002/886, bzw. 4014/383 – in Nagravision codiert. Sie ersetzten Service 10-1 und Service 10-2.

AMC 2, 5 Grad Ost:
Der Satellit hat 5 Grad Ost erreicht.

Amos, 4 Grad West:
Im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,912 GHz, h, mit 22,325 und 3/4, codiert Pershiy Nacionalniy, Pid's 1281/1282, in Biss. Die restlichen vier TV-Kanäle senden weiter offen.
Halozat TV auf 11,149 GHz, h, mit 3,500 und 3/4, Pid's 33/36, verschlüsselt wieder in Cryptoworks.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Neu sind im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Halaba TV und Oamah 2012, Pid's 811/812, bzw. 831/832 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,811 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte TCM Autor, Pid's 165/100 Track mit dem Audiopid 101 – in Nagravision codiert – Clasico.
Das Meo HD Digitalpaket stellte den Parallelbetrieb auf vier Transpondern in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 3/4, ein. Es betrifft auf 12,130 GHz, h, parallel zu 12,052 GHz, h, 25 TV, mit Sic, Sic Noticia, Sic Radicale, Sic Mulher, Sport TV2, Eurosport 2, ESPN America, Eurosport HD, Discovery Channel, Odisseia, Carton/TCM, Sport TV3, Sony Entertainment, MDM, TVC3, Fuel TV, Eurochannel, Zone Reality, Mezzo, MCM Pop, Bloomberg, CNBC Europe, Playboy TV, Disney Channel und Deutsche Welle TV – alle in Mediaguard verschlüsselt.
Auf 12,169 GHz, h, parallel zu 12,092 GHz, h, 25 TV und einen Audiokanal – offen – France 24 English, sowie in Conax codiert – TVI, ESPN Classic, Motors TV, Benfica TV, The Biography Channel, Travel Channel, Panda, Sport TV4, Fox Movies, TVC1, TVC4, MTV Portugal, TVSeries, TV Globo Portugal, Trace TV,VH1, CNN, Fox News, Sky News, BBC Entertainment, Fashion TV, Jim Jam, Travel & Living, sowie den Audiokanal DATA S001.
Auf 12,207 GHz, h, parallel zu 11,731 GHz, h, 18 TV – alle verschlüsselt. Es sind Sport TV 2 HD, AXN HD, Manchester United TV, Inter Channel, Barca TV, Real Madrid TV, Chelsea TV, Syfy HD, FOX Crime, FX (Portugal), Cazavision, FOX Life, SIC Kids, Fox HD, TVEi, Q und TVI24.
Sowie das Meo Sportpaket auf 12,246 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Sport TV2, Eurosport HD, Sport TVI, Sport TV 1 HD, Sport TV Golfe und Sport TV Liga Inglesia – komplett codiert.

Intelsat 1R, 50 Grad West:
Das Claro TV pay-TV Paket stellte den Sendebetrieb auf dem Americabeam, auf 4,137 GHz, v, ein.
Das Paket startete auf dem Nordamericabeam, auf 11,050, 11,090, 11,130, bzw. 11,170 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 27,902 und 3/4, komplett in Nagravision 3 codiert. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
04.02.2012, 09:10
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sa3o67si8ycq.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Alsumaria ist auf dem Mittelostbeam, auf 10,965 GHz, h, mit 1,850 und 7/8, Pid's 2304/2305, wieder mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.
Im Orion Express HD Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte der Travel Channel, Pid's 1204/2204, in Irdeto codiert, Comedy TV.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
RK News startete auf 3,741 GHz, v, mit 7,000 in DVB S-2 8PSK, Pid's 274/275 – unverschlüsselt.

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Star TV Tanzania auf dem Africa-Zonenbeam, auf 3,884 GHz, lz, wechselte die Symbolrate. Das offene Programm sendet jetzt mit 4,900 und 1/2, Pid's 4194/4195.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Auf 3,772 GHz, rz, startete mit 3,850 und 3/4, TBC 1 Tanzania, Pid's 111/112 – offen.

NSS 12, 57 Grad Ost:
GBS Kenya – offen – wechselte von 3,734 GHz, lz,mit 1,400 und 3/4, auf 3,738 GHz, lz, mit 1,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, Pid's 4113/4252.
Der Fox News Channel stellte den unverschlüsselten Sendebetrieb auf 4,095 GHz, rz, mit 30,000 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Westbeam, auf 11,887 GHz, v, mit 9,197 und 5/6, schaltete Intimacy, zwischen 21.30 und 4.10 Uhr mit Programm, die Sendungen ab. Kennung mit der Sid 5361, mit Daten, ist weiter vorhanden.
Im OMG Digitalpaket auf auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Kidz, Pid's 120/145 Track mit dem Audiopid 146 – offen – Animex, das Codierte. Die restlichen neun TV-Programme sind wie bisher in Videoguard verschlüsselt.
Neu ist im Turksat Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ein weiterer Datenkanal, LG Elektronik, mit der Sid 23, Pid's 8191/8191/317. Alle sieben TV-Programme sind uncodiert zu empfangen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren alle 11 TV-Programme. Auch City TV, Pid's 696/697, das bisher offen war.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Setanta Africa ist im Ting Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,275 GHz, h, mit 11,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit den Pid's 112/111 – in Betacrypt codiert – wieder auf Sendung. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 24, 31 Grad Ost:
Das Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,242 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, mit TV Kayseri, Kanal B; Baghdad TV Channel, Kanal 9 Elazig, Olay TV Bursa, Semerkand TV, Türk C, TV 1, Beyaz Tv, ART Anadolu, Olay FM, Metro FM, Süper FM, Radyo 15, Radyo Tatlises, Slow Time und Radyo Sport, Pid's 105/106, 115/116, 135/136, 175/176, 195/196, 125/126, 215/216, 165/166, 205/206, 325/326, bzw. Audiopid's 197, 256, 266, 286, 396, 306 und 316, ist wieder auf Sendung. Alle Programme sind uncodiert zu empfangen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,390 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahm Psychic Line, Pid's 2332/2333 – offen - den Regelbetrieb auf. PlayboyTV Chat, Pid's 2308/2309 – uncodiert – ersetzte Red Light 2 mit Bang Babes.
Auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, senden z.Zt. fünf TV-Programme unverschlüsselt. Auch Geo UK, Pid's 2320/2321/2305.
Info TV+1 – offen – stellte den Sendebetrieb im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Sky Inside schaltete die Kennung im BSkyB HD Digitalpaket auf 12,382 GHz, h, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ab. Der Kanal ist jedoch weiter vorhanden – in Videoguard codiert – Pid's 514/642 Track mit dem Audiopid 662.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Alerada TV schaltete das Programm im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.
Alle Le bouquet de Canal+ Digitalpakte wurden abgeschaltet. Es betrifft 12,265 und 12,303 GHz, h, sowie 12,322 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Alle Programme codierten. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,075 GHz, v, wurde mit 2,100 und 3/4, Pid's 308/256, OTV (Lebanon) aufgeschaltet – uncodiert.
Auf 11,648 GHz, h, startete mit 2,100 und 3/4, Pid's 4130/4131, Orient News – unverschlüsselt. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eutelsat W6, 21,6 Grad Ost:
IFilm stellte den Sendebetrieb auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,567 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, ein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im ORF Digitalpaket auf 11,244 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, startete unter Schau TV, Pid's 2250/2251, BKF mit den Pid's 2250/2551, uncodiert. Wie OM Helmut Zastrow mitteilte, ist dies ein Kabelprogramm aus dem Burgenland. Danke für die Info.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia Digitalpaket auf 12,207 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind wieder zwei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Wie bisher Real Time +1, Pid's 169/420 Track mit dem Audipid 421, sowie neu – In evidenza, Pid's 163/408, mit Al Jazeera Intl. Die restlichen 10 TV-Kanäle codieren in Videoguard.
Tele A+, Tele A und AfghanSalamWatandar – alle unverschlüsselt – haben das BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist Swiss Venere Tv, wie die restlichen drei Venere-Kanäle, mit den Pid's 1631/1632 – uncodiert. Tele A sendet weiter im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6.
Die offenen Screenpeaks TV-Kanäle !INDIACONTACT, 121 Turkiye, 121 Persia, 121 Salam und 4UIndia, wurden im GlobeCast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, auf 11,623 GHz, h, wurde mit 2,961 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 8190, Hispan TV aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, ist mit 27,500 und 3/4, unter Feed 1, Pid's 2043/3043 – offen – das philippinische Pinoy Atin 'to TV aufgeschaltet – uncodiert.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Perviy Interaktivnyj Kavkazkij – offen - auf dem Europabeam, auf 11,189 GHz, v, mit 2,018 und 5/6, änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 412/4112/101.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im norwegischen HD Digitalpaket auf 12,342 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind sechs TV-Programme aufgeschaltet – alle in Videoguard codiert. Neu ist Kanal 5 HD, Pid's 1451/1452.

Thor 0,8 Grad West:
Im ESS Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, sind z.Zt. vier TV-Programme und zwei Radios uncodiert auf Sendung. Auch Filmbox+ Hungary mit den Pid's 7112/7212. Die restlichen neun TV-Programme codieren in Conax.
Neu ist auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, TEST, Pid's 7143/7243 – in Conax verschlüsselt. Bah TV schaltete die Sendungen ab, Kennung ist weiter vorhanden. Fünf TV und zwei Radios senden offen, 10 TV codieren.

Amos 4 Grad West:
Das Telespazio Hungary Digitalpaket auf 11,178 GHz, h, mit 4,200 und 3/4, mit Juventus Radio – offen – sowie Story 4 und Gong Radio – codiert – wurde abgeschaltet. Das Paket sendet weiter auf 11,560 GHz, h, mit 7,780 und 3/4.
Neptun TV and B1 have left 11674 H, moved to 11635 H.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Die Kennung Test, ohne Sendungen, ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Funoon 2.
Al Diyaa TV Egypt hat im Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2016/2017, ein Infopromo aufgeschaltet – uncodiert.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Karawan TV – offen – Pid's 8170/8171, Syria Love.
Echorouk TV hat im Noorsat Digitalpaket auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1409/2409, wieder Programm – uncodiert.
Neu ist auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Echorouk, Pid's 4103/4204 – unverschlüsselt.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Real XX – codiert – hat das GlobeCast Digitalpaket auf 3,804 GHz, rz, mit 26,854 und 7/8, verlassen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
05.02.2012, 08:35
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sohu4w327m1d.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im Kasachstan Digitalpaket auf 3,886 GHz, lz, mit 5,859 und 5/6, sind vier TV-Programme aufgeschaltet - drei Offen. Neu ist Astana TV mit Tests, Pid's 1313/114 – uncodiert.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Media Boom mit Tests, Pid's 539/739 – in Biss verschlüsselt.
Im AB TV Digitalpaket auf 3,854 GHz, v, mit 5,925 und 5/6, sind fünf TV-Programme und drei Radios aufgeschaltet – alle uncodiert. Neu ist Vhite Channel, Pid's 518/681.
Nach dem Sendestart von Silver Screen, Pid's 402/502, sid im indischen Apna Digitalpaket auf 4,057 GHz, v, mit 5,000 und 3/4, wieder drei TV-Kanäle „on to air“ – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Im pakistanischen Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, startete Sun TV, Pid's 128/44 – offen – wie alle 16 TV-Programme.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Ethiopia TV, Ethiopia ETV 2, 3 und 4, haben das Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Die Radios aus Äthiopien sind weiter auf Sendung.
Im Fujairah Media Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Alshallal TV, Pid's 171/172/470, wieder „on to air“. Alle fünf TV-Programme senden offen. Syria News hat das Paket verlassen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,418 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind drei TV-Programme zu empfangen. Alle unverschlüsselt. Neu ist Eritrea TV, Pid's 444/464.

Astra 19,2 Grad Ost:
28681 – codiert –hat das MTV Networks Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat Hotbird 13 Grad Ost:
Ein weiterer TV-Kanal startete im Sky Italia pay-TV Paket auf 11,219 GHz, h, mit 29,900 und 5/6. Feed Rugby, Pid's 157/428 – wie alle Kanäle – in Videoguard verschlüsselt.
TV Armenia Ru hat im Stellar DBS Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 58/59, wieder Programm – offen.
Der italienische Kartenlegerinnen-Kanal mit Rosy, Tiziana etc., mit den Pid's 1145/1146, bisher im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, unter Ciao; Chat, belegt parallel, drei weitere TV-Kanäle unter den Kennungen Diva Futura, Rolsat und Nostradamus – offen. MCTelevision wurde abgeschaltet.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,082 GHz, h, wurde die Um Testkarte abgeschaltet.
Das griechische ERT Digitalpaket auf 11,111 GHz, h, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 11,111 und 5/6. In dem Paket senden ERT World und die Radios Net 105,8, Deytero 103,7, Trito Programa, ERA Spor 101,8 und die Voice of Greece – alle offen – mit den Pid's 2101/2111, bzw. Audiopid's 2112 bis 2116. Roj TV hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Amos, 4 Grad West:
TV 1 Bosnia auf den Europabeam, auf 11,626 GHz, h – in Biss codiert - Pid's 2240/2243/2242, änderte die Symbolrate. Bisher mit 2,400, sendet es jetzt mit 2,518 und 5/6.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Nojoom 4 mit Nojoom + - offen – hat das Dubai Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Syria News, Pid's 5526/5527 – uncodiert. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,156 GHz, v, startetet mit 20,000 und 3/4, ein Marocco Digitalpaket mit den Offenen - Arryadia 2 und 2M National, sowie in Biss codiert – Al Aoula Maroc und Aflam TV, Pid's 131/132, 3001/3002, 101/102, bzw. 171/172. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
MetropolitanTV auf dem Europabeam, wechselte von 11,643 GHz, v, auf 10,915 GHz, h, mit 2,050 und 5/6, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 514/4112 – unverschlüsselt.



Ein schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
07.02.2012, 05:55
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/moghqiy2l5sk.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Das thailändische MCOT 1 auf dem Regionalbeam wechselte von 3,703, auf 3,710 GHz, v, in MPEG-4 QPSK, mit 3,333 und 3/4, Pid's 700/720 – offen.
Nat Geo Wild Asia im Digitalpaket auf 4,170 GHz, v, mit 13,333 und 2/3, Pid's 606/760, codiert in Biss. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, codieren außer Russia Today, Pid's 491/492, die restlichen 12 TV-Programme in Irdeto, auch AXN-SciFi-Ru, Pid's 1701/1702 Track mit den Audiopid's 1703 und 1704.
Das Tadshikistan Digitalpaket wurde auf 12,694 GHz, v, mit 9,300 und 3/4, in MPEG-2, wurde abgeschaltet. Es wechselte in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf 12,690 GHz, v, mit 4,650 und 2/3. Es betrifft I-Tojikiston, Safina, Bahoriston und Jahonnamo, sowie die Radios Tojik, Ovozi Tojik, Sadol Dushanbe und Radiol farhang, sowie als Kennungen ohne Programme, Programm 110 bis 160. Pid's sind 621/641, 721/741, 821/841, 921/941, bzw. Audiopid's 131, 132, 231, 232, 331, 332, 431, 432, 531 und 532 – alle unverschlüsselt.
Das Geo Telecom Digitalpaket belegt einen neuen Transponder. Auf 12,696 GHz, v, startete mit 5,650 und 5/6, mit den Pid's 2711/2712 – offen – THT (TNT) +2.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Indiasign Digitalpaket auf 3,733 GHz, v, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Xtra TV, Pid's 202/302 – offen – wie alle sieben TV-Kanäle auf dem Transponder.
Im Digitalpaket auf 3,742 GHz, v, mit 7,000 in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet – alle uncodiert. Neu sind Subharti mit Tests und Khabrain Abhi Tak, Pid's 530/531, bzw. 786/783.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Auf 3,966 GHz, v, startete mit 2,000 und 3/4, Pid's 33/36 – offen – der Apna Channel.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Telefortune Sat schaltete das offene Programm auf dem Europabeam, auf 12,617 GHz, v, mit 1,331 und 3/4, ab.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
First Ukraine mit Pershiy Nacionalniy – codiert – hat das SES-Astra Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,090 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im ZeonBud Digitalpaket auf dem Westeuropabeam, auf 11,992 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK Stream 30, mit 27,500 und 8/9, starteten NLO-TV und KinoTochka, Pid's 3601/3602, bzw. 3801/3802 – offen.
Parallel starteten beide Programme parallel auf 12148 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Im Muvi TV Digitalpaket auf 3,804 GHz, rz, mit 1,795 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ersetzte Muvi TV 2, Pid's 258/514, Africa Unite TV. Beide Programme auf dem Transponder senden offen.

Arabsat 5C, 20 Grad Ost:
Auf 3,798 GHz, lz, wurde mit 1,480 und 3/4, Pid's 308/256, ESTV aufgeschaltet – offen.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Im albanischen DigitALB HD pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,887 GHz, h, mit 30,000 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Dorcel TV, Pid's 2141/2142 – in Conax codiert – X-HD.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wird MC Television, Pid's 170/171 – offen - bisher unter TG Norba 24, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Studio 100 SAT, Pid's 180/181 – unverschlüsselt – ersetzte VenetoLink.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 11,880 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, ersetzte der Datenkanal Conessione internet P, mit der Sid 3670, Gestione acquisti da T.
Auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, starteten 5x Novita' HD mit dem Videopid 164 – verschlüsselt.
Neu sind im Digitalpaket auf 12,616 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, MTV Live HD, ExtremesSportsHD, Fox Life HD, Real Time HD, ESPN America HD, Discovery Sci HD, DiscoveryT&L HD, History HD, NatGeo Wild HD, NatGeo Adv HD, GamberoRossoHD und Disney Ch. HD mit einem Infodia, Videopid 163 – alle in Videoguard codiert.
TV Disco mit Moozik TV, Pid's 1261/1262, nahm im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, den Regelbetrieb auf – offen.
Tele Lautari, offen im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, änderte die Pid's, sendet jetzt mit 1731/1732.
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,654 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderten Sharjah R2 und Saudi1 R2, die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 1121, b1322 – uncodiert.
Im Dubai Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat TV Market, Pid's 4442/443, eine offene Infotafel aufgeschaltet – coming soon.
Im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wurde aus neo zwei mit dem Audiopid 3042, Heimatklang – offen.
In TV auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, änderte die Pid's, sendet jetzt mit 2011/3011.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im ESS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, codiert Filmbox+ Hungary, Pid's 7112/7212, wieder in Conax.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf 4,028 GHz, lz, starteten in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit 1,200 und 3/4, Pid's 259/257 – offen – Dunamis TV.
Neu ist im STN Digitalpaket auf 4,156 GHz, rz, mit 21,430 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, True Movies TV, Pid's 4202/4203 – in Conax verschlüsselt.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Sudan TV, Pid's 6125/6126 – uncodiert.

Express AM44, 11 Grad West:
Link 11W mit einem Promo, ersetzten auf dem Europabeam, auf 11,521 GHz, h, mit 1,080 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 101/102 – offen - Tele Lautari.
TgNorba 24 auf 11,526 GHz, h, wechselte die Symbolrate. Das offene TV-Programm sendet jetzt mit 2,500 und 3/4, Pid's 512/4112.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Im Africa Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,674 GHz, v, mit 27,500 und 7/8, startete unter Sotelma, Pid's 1160/1120, ORTM aus Mali – offen. NBA O/U 1 SD mit einer offenen Fuchsstadt Testkarte, wurde abgeschaltet, NBA O/U #2 HD/SD Pid's 328/51 Track mit dem Audiopid 52, codiert in Biss. Drei TV und ein Radio unter Track, senden offen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 3,804 GHz, rz, mit 26,854 und 7/8, VMASTV, Pid's 3050/3051 – unverschlüsselt.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
08.02.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mijnhrxp5lc9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Auf 3,761 GHz, rz, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 10,050 und 3/4, ein russisches RSCC Digitalpaket mit Perviy kanal +4h, Rossiya 1 +4h, Rossiya 2, NTV +7h, 5 Kanal +4h, Rossiya K +4h, Rossiya 24, Karusel +3h, Radio Rossii +4h, Westi FM und Radio Mayak, Pid's 1011/1012 bis 1031/1032, 1311/1312 bis 1351/1352, bzw. Audiopid's 1601, 1661 und 1671 – alle unverschlüsselt.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Drei Orion-Express Digitalpakete starteten auf dem Europa-Widebeam, d.h. Empfang QTH Berlin ab ca. 120 cm Vollspiegel.
Es sind auf 12,000 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, National Geographic – in Irdeto und Conax codiert, sowie offen – TTC (TTSTV) mit den Pid's 1305/2305.
Auf 12,080 GHz, h, mit 27,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – offen – Shopping Live, sowie in Irdeto verschlüsselt – Muz TW, Disney Channel, Comedy TV, Syfy Universal, Nasche Kino, Nasche Nowoe Kino, Kinosojus und TV XXI mit den Pid's 1420/2420, 1410/2410, 1411/2411 bis 1419/2419.
Auf 12,120 GHz, h, mit 27,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – komplett codiert – Sport 1 HD, Kuchnja, TW, Nauka 2.0, Moja Planeta, Boizowskii Klub, AwtoPljus, Perez TW und RBK, Pid's 1502/2502, 1504/2504 bis 1511/2511.

ABS-1, 75 Grad Ost:
TNT +2, auf dem Nordicbeam, auf 12,696 GHz, v, mit 5,648, Pid's 2711/2712, änderte die FEC. Es sendet jetzt mit 5/6, wie bisher – offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Lights Asia hat das Dubai Digitalpaket auf 3,926 GHz, h, mit 28,000 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, verlassen. Auf dem Transponder sind drei Dubai Promos mit den Pid's 1001/1002, 1011/1012, bzw. 1021/1022, auf Sendung – alle offen.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Neu ist im AfghanChoice Digitalpaket auf dem Westasienbeam, auf 11,474 GHz, h, mit 9,141 und 3/4, startete ATV (Afghanistan), Pid's 203/204 – offen. Noorin TV wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im OMG Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind mit den Pid's 120/145 Track mit dem Audiopid 145, zwischen 4.30 und 21.30 Uhr Kidz, sowie im Timesharing zwischen 21.30 und 4.30 Uhr, Animez auf Sendung – Beide Programme unverschlüsselt.

Eurobird 1,28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselte Absolute Classic Rock, Absolute80s mit Xtreme, Amrit Bani, Insight Radio, CC Radio, Abs Rad 90s, Rainbow, Spectrum 1, TWR, WRN Europe, Yorkshire Radio, Gaydarradio, RTE Radio 1 Extra, Shop Radio, WRN Arabic und Jazz FM, die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 2342, 2344, 2330, 2337, 2332, 2331, 2343, 2341, 2334, 2333, 2336, 2338, 2339, 2335, 2340, 2346, bzw. 2345 – alle uncodiert.
Auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte 9XM, unter der Kennung 55515, Pid's 2313/2314 – offen - eine BT Testkarte.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte GayXchange TV, Pid's 2332/2333 – unverschlüsselt – GayDate TV.
Desh TV hat auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2348/2349 – offen – wieder Programm.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, der offene Audiokanal My Sky, mit dem Audiopid 2638.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete ein weiterer TV-KanaI unter der Kennung 4750 mit den Pid's 520/648/8190 – codiert – sowie der offene Audiokanal Vegas Monty Python, mit dem Audiopid 2543 Track mit dem Audiopid 2542.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Skylink Digitalpaket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, senden jetzt 16 TV-Programme und ein Radio. Letzteres offen, alle TV-Kanäle in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt. Neu ist Minimax cz, Pid's 2993/2994.
Duck TV auf 11,896 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 3018/3028, codiert in Cryptoworks, Irdeto, Mediaguard und Viaccess. Bisher war das Programm offen auf Sendung. Dies trifft auch auf duck tv DUT, Pid's 4018/4028, zu.

Astra 19,2 Grad Ost:
Nat Geo Wild schaltete das codierte Programm im CSAT France Digitalpaket auf 11,479 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ab. Auf dem Kanal ist jetzt mit den Pid's 162/88, eine offene Infotafel zu sehen.
Auf 11,568 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, werden France Culture, sowie unter Track France Musique, FIP, France Info, France Inter, Radio Bleue und Le Mouv' mit den Audiopid's 1906, 1901, 1903 bis 1905, 1907 und 241 – alle offen, nicht mehr unter der Kennung RF, sondern NRJ, eingelesen. Medi 1 mit dem Audiopid 1949, sowie parallel unter Radio 1, Track 10 schaltete das offene Programm ab.
Im SES Astra Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzten La Une HD und RTL-TVi HD, in MPEG-4/HD QPSK, mit den Pid's 511/81, bzw. 515/85 – in Nagravision, Mediaguard und Viaccess codiert – La Une und RTL-TVi.
Der Datenkanal STB Radis hat das SES-Astra Download Digitalpaket auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Ein indischen Doordarshan Digitalpaket startete auf 4,131 GHz, rz, mit 5,530 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit DD Urdu, Podhigai, Sahyadri, Saptagiri und India, mit den Pid's 1510/1610, 1506/1606, 257/258, 4440/4640, bzw. 513/514 – alle unverschlüsselt.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Am Dienstag, den 7. Februar, gab es um 20.15 Uhr, auf dem Europabeam, auf 11,625 GHz, v, mit 6,475 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, einen arabischen Arab Idol Extra Feed, Pid's 401/501 – unverschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Tak Tv mit einem offenen Infodia, hat das spanische RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Press TV – offen - auf dem Europa-Widebeam, auf 11,186 GHz, v, mit 2,892 und 3/4, wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 260/257/8190.

Telstar 12, 15 Grad West:
Zagros mit Zagros FM unter Track – offen – wurden auf 11,025 GHz, v, mit 2,170 und 3/4, abgeschaltet.
Zagros mit Zagros FM von 11,031 GHz, v, wechselte auf 10,996 GHz, v, mit 2,890 und 3/4, Pid's 33/36, Track mit den Audiopid's 37 und 38 – uncodiert.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
09.02.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/do8doahtkvxq.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Auf dem Kasachstanbeam starteten auf 11,481, 11,543 und 11,605 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Aktau Digitalpakete. Alle Kanäle – 100 TV und 18 Radios – codieren in Videoguard. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu ist im Kenya Digitalpaket auf 3,941 GHz, v, mit 7,415 und 3/5, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, startete Kiss TV (Kenya), Pid's 595/597 – offen.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Im Tata Communications Digitalpaket auf 4,015 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Public TV, Pid's 2901/2902 – offen – Karnataka News mit einer Testkarte.
Im SynterraMedia Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,738 GHz, h, mit 3,716 und 5/6, ersetzte Komsomolskaya pravda, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 201/210 – offen – STS +0h.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Syria News, Pid's 2111/2211 – unverschlüsselt – Syrian Drama.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Al Erada mit den Pid's 203/303, wieder mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt.
Neu sind im Sudan Digitalpaket auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Zaol TV, Mango TV, Khartoum TV, Ashorooq TV und Omdurman TV – alle uncodiert. Der Beam ist an meinem QTH-Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Arab Motors TV hat das Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
ERI TV Eritrea stellte den offenen Sendebetrieb auf 12,418 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein. Somit sind auf dem Transponder nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Auch die beiden noch verbliebenen Kabel Deutschland HD Digitalpaket auf 11,515 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit RTL Television, Super RTL, RTL II, Vox, n-tv, Eurosport, Das Vierte, Viva, Deluxe Music die Kennung Daystar TV (ohne Sendungen), TV5 Monde, Nick/Comedy Central und Bloomberg, sowie auf 11,594 GHz, v, mit denselben Empfangsparametern, mit Syfy (KD), -, MTV Brand New, Lust Pur, National Geographic, Disney Junior, -, -, Spiegel TV Wissen, National Geo, Cartoon Network, TNT Film, The Biography Channel, TNT Film (engl), Cartoon Network (engl), sportdigital.tv, ITVNova (pol), Al Jazeera Intl, Eurosport 2 und sixx – alle verschlüsselt – wurden abgeschaltet.
Im Skylink Digitalpaket auf 12,565 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch STV1 Prelad und STV2 Prelad mit einer Infotafel, Videopid 32 und 201, auf Sendung – offen. Das Radio Viva wurde abgeschaltet.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Neu ist im bulgarischen SatelliteBG Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Test2, Pid's 1601/1602, in Conax codiert. Vier TV senden offen, sieben verschlüsseln.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Im Hayat Digitalpaket auf 12,640 GHz, v, mit 6,509 und 2/3, sind nur noch vier Radios unverschlüsselt zu empfangen, Beide TV-Kanäle codieren in Viaccess 2.5, auch Hayat TV Sat mit den Pid's 41/42.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im französischen HD Digitalpaket auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte M6 HD, Pid's 561/562, M6 – in Viaccess codiert.
Syria News, Pid's 525/5644/142 – offen – ersetzte im ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Syrian Drama. Das neue Programm ist weiter unter der bisherigen Kennung aufgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im GlobeCast Dagitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,565 GHz, v, mit 29,950 und 3/4, Canal Info News, Pid's 122/306 – offen.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 11,403 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, sind nur noch ein TV-Programm und fünf Radios, unverschlüsselt zu empfangen. Auch Sjonvarpid unter RUV, Pid's 520/680, codiert in Conax.
Test – codiert – hat das Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen. Sechs TV und zwei Radios senden offen, neun TV-Programme verschlüsseln.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 12,563 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte TVR3, Pid's 4008/892 – in Nagravision codiert – Service 10-4.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sendet z.Zt. Baby TV, Pid's 512/650, unverschlüsselt.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Al Magharibia stellte den offenen Sendebetrieb im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Nile News im Noorsat Digitalpaket, auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 75/76 – offen - ersetzte Syrian Drama.
Neu ist auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Islamic Economic TV, Pid's 841/842 – uncodiert.
Im Marocco Digitalpaket auf 11,156 GHz, h, mit 20,000 und 3/4, starteten die vier Radios Chaine Nationale, Rabat Chaine Inter, Chaine Amazigh und Chaine Mohamed VI, mit den Audiopid's 2817, 2833, 2850, bzw. 2866 – alle offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,555 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden der Al Jazeera Channel und Al Jazeera Mubasher abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Express AM44, 11 Grad West:
Im Link SRL Digitalpaket auf 11,558 GHz, v, mit 3,600 und 5/6, in MPEG-2 DVB 8PSK, ist neu Auto TV, Pid's 1714/1715, mit einer offenen Balkentestkarte. Link 11W mit einem Promo, wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im Eutelsat Digitalpaket auf 11,408 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. True Movies Africa, Pid's 171/172, codiert in Biss.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Network Maxmedia Digitalpaket auf 4,055 GHz, rz, mit 4,800 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind z.Zt. alle fünf TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. D.h., auch Trendy Channel und Canal Antiestrés, mit den Pid's 4128/4129, bzw. 4384/4385.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
10.02.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/fryer91n4imp.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

ABS-1, 75 Grad Ost:
New Life Radio – offen – hat das russische GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,670 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, verlassen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Boets TW – codiert – hat das Rikor HD Digitalpaket auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Aladala TV wechselte auf dem Nahost-Widebeam, von 11,519, auf 11,526 GHz, h, mit 2,892 und 3/4, Pid's 308/256/8190 – unverschlüsselt. Es ersetzte Funoon TV.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Auf 3,830 GHz, h, mit 2,000 und 3/4, Pid's 49/60, startete eine offene Testkarte.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Sudan Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,810 GHz, h, startete mit 27,500 und 3/4, 204/304 – offen - Africa TV Swahili. Zoal TV, Mango TV, Khartoom TV, Ashorooq TV und Omdorman TV – alle uncodiert – wurden abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Arabsat 5C, 20 Grad Ost:
Im Sudan Digitalpaket auf 3,720 GHz, rz, mit 6,660 und 3/4, sowie im Arabsat Digitalpaket auf 3,884 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, startete mit den Pid's 4430, bzw. 512/650 – offen - Africa TV Swahili.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Das polnische TVR wurde im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, abgeschaltet. Es sendet weiter im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 - unverschlüsselt.
PMC Radio schaltete das Programm im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab. Unter der neuen Kennung Test_2, sind keine Sendungen aufgeschaltet.
Im schweizer Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codieren alle fünf TV-Programme in Viaccess, auch SFinfo, Pid's 102, Track 1 mit dem Audiopid 103 und Track 2 mit 104, das bisher offen war. Alle 10 Radios sind weiter unverschlüsselt zu empfangen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 12,244 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codiert Arqiva OU-1, Pid's 1001/1002 Track mit dem Audiopid 1003, in Biss. Bisher war eine offene Testkarte zu sehen. E! EEUR, wurde abgeschaltet.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Top News TV – offen – ersetzte im ART Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Halabiya, Pid's 531/5665.

Nilesat 201, 7 Grad West:
DM TV und Al Dafrah TV HD – Beide offen – haben das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
ALMasar TV – offen – hat das Nilesat Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlasssen. Auf dem bisherigen Kanal ist jetzt die Kennung Test, ohne Sendungen.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Badinan TV, Pid's 1009/1010 – uncodiert – test.
Neu ist im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Sterk TV, Pid's 3002/3003 – unverschlüsselt.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Deir AlZour, Pid's 731/732, Tunisia. Neu ist der Syria Satellite Channel mit den Pid's 851/852 – alle offen.
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Algérie Télécom Satellite setzt auf ATLANTIC BIRD™ 7 zum Ausbau von Mobiltelefonie und Datennetzen in Algerien

Paris, Köln 8. Februar 2012 - Algérie Télécom Satellite (ATS), Tochterunternehmen des führenden algerischen Telekom-Dienstleisters, dehnt die Zusammenarbeit mit Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) mit einem Fünfjahresvertrag für Kapazitäten auf dem Satelliten ATLANTIC BIRD™ 7 aus. ATLANTIC BIRD™ 7 erreicht mit seiner Ausleuchtzone das gesamte algerische Staatsgebiet. ATS erhöht somit die Reichweite seiner durch die öffentliche Verwaltung betriebenen Mobilfunkdienste und Datennetze.

Die beiden Verträge umfassen eine Gesamtkapazität von 47 MHz. Sie ergänzen fünf bereits genutzte 36 MHz Transponder, die ATS auf dem Eutelsat-Satelliten ATLANTIC BIRD™ 3 betreibt. Darüber hinaus festigt das Abkommen die Rolle des Satelliten als Schlüsseltechnologie in dem größten afrikanischen Land. Algeriens führender Telekom-Dienstleister setzt zugleich den Ausbau digitaler Netzwerke für den ländlichen Raum fort und unterstützt die Nachfrage des Finanz- und Energiesektors nach Datenverbindungen.
Andrew Wallace, Chief Commercial Officer von Eutelsat, kommentierte das Abkommen: “Wir gehören bereits seit der Gründung der Algérie Télécom Satellite im Jahr 2004 zu den Partnern des Unternehmens. Daher freut es uns ganz besonders, unsere Zusammenarbeit mit diesen beiden langfristigen Abkommen auf eine neue Ebene zu heben. Sie unterstreichen die exzellenten Eigenschaften unseres Satelliten ATLANTIC BIRD™ 7, seine hohe Leistungsfähigkeit und seine enorme Reichweite. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Komplettierung der digitalen Infrastruktur in Algerien.“
Weitere Informationen zu Algérie Télécom Satellite unter www.ats.dz

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat überträgt mehr als 4.000 TV-Kanäle, davon alleine über 1.000 über seine TV-Position HOT BIRD™ auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
Léonard Wapler
Tel. : +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Express AM44, 11 Grad West:
Novgorod TV mit Russkoe Radio - Beide codiert - stellten den Sendebetrieb auf dem Westeuropabeam, auf 11,507 GHz, h, mit 1,240 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein.
Auch Tele Lautari auf 11,521 GHz, h, mit 1,080 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ist nicht mehr auf Sendung.
TeleCampione, bisher auf 11,526 GHz, h, mit 1,200 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, wurde ebenfalls abgeschaltet.
Auto TV im Link SRL Digitalpaket auf 11,558 GHz, h, mit 3,600 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 1714/1715, hat ein offenes Infodia aufgeschaltet. Sendestart ist am 14. Februar 2012.
Im Capri Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 7,090 und 2/3, startete RadioCapriTelevsionON parallel unter Capri Gourmet, Pid's 1271/1531. Auch Elite, Pid's 1273/1533, ist doppelt auf Sendung, parallel unter Capri Casino. Alle Kanäle – sieben TV und ein Radio, sind unverschlüsselt zu empfangen.
Auf 11,679 GHz, h, startete mit 1,200, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 222/256, Telefortune – offen.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
11.02.2012, 08:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sap0bw8g6ktv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahm At the Races, Pid's Pid's 2316/2317 – codiert – den Regelbetrieb auf.
Neu ist auf 12,560 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Info TV +1, Pid's 2318/2323/2317 – unverschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Ethiopian TV – offen wie alle Programme – Pid's 5007/5008, wieder auf Sendung.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Neu sind im bulgarischen SatelliteBG Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Filmbox HD und Filmbox Action mit den Pid's 1501/1502, bzw. 1601/1602 – Beide in Conax verschlüsselt. Sie ersetzten Test und Test2.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,576 GHz, v, mit 5,924 und 5/6, sind neu noch zwei TV-Kanäle aufgeschaltet. Apostolic Oneness – offen – sowie Karaoke, Pid's 2001/3001, bzw. 2002/3002 Track mit dem Audiopid 4002. Top 1 TV – offen – wurde abgeschaltet.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm Stêrk TV, Pid's 2061/2062, den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt.

KA-Sat, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern den Lesern zu Kenntnis.

„Hoffnung: Effiziente Breitband-Komplettversorgung für Kommunen

STG Kommunikation und Internetagentur Schott bündeln DSL und Satellit für schnelle Breitbanddienste – Gegenüber klassischem Breitbandausbau bis zu zwei Drittel günstiger – Anfangs bis zu 8 Mbit/s im Downstream und 1,2 Mbit/s im Upload je Haushalt – Bis zu 20 Mbit/s im Downstream möglich - Lösung als Infrastrukturprojekt durch EU und Bund förderwürdig – Informationen unter dsl-ausbau@satspeed.de – Lösung live auf der CeBIT 2012

Bochum, Trunstadt, 9. Februar 2012 – Neue Hoffnung für viele hundert Kommunen und hunderttausende Haushalte bei der Breitbandversorgung. Wo bisher wegen mangelnder Wirtschaftlichkeit beim Ausbau Fehlanzeige und Frustration herrschte, könnte ab sofort ein neuer technischer Ansatz das ersehnte schnelle Breitband in jeden Ort bringen. Und dies zu Gesamtausbaukosten, die je nach Standort um bis zu zwei Drittel günstiger sind als der klassische Ausbau.

Die STG Kommunikation und die Internetagentur Schott bündeln den leistungsstärksten Satelliten Europas KA-SAT von Eutelsat mit DSL. Dabei erweitern die beiden Partner in den Ortsteilen der Kommunen die bereits vorhanden Kabelverzweiger (KvZ) um ein Outdoor-DSLam und nutzen die schon vorhandenen Telefonleitungen. Die angeschlossenen Haushalte erhalten über ein DSL-Modem einen schnellen Breitbandzugang und surfen via Satellit. „Im Prinzip merken die Haushalte beim Surfen und Versenden eigener Daten keinen Unterschied zu kabelgebundenen Diensten. Aktuell bieten wir mit der Lösung bis zu 8 Mbit/s im Download an, um das Nutzerverhalten zu untersuchen. Die eingesetzte ADSL2+ Technik kann pro Haushalt sogar bis zu 20 Mbit/s im Down- und 1,2 Mbit/s im Upstream erreichen. Diese Leistungen halten wir noch in diesem Jahr für machbar“, sagte Stephan Schott von der Internetagentur Schott.
Die beiden Unternehmen evaluieren die Situation vor Ort, realisieren den Ausbau inklusive der Tiefbauarbeiten, nehmen die Breitbandversorgung in Betrieb und betreuen je nach Bedarf die ausgebauten ADSL2+ Infrastrukturen. Interessierte Kommunen und Bürger können unter dsl-ausbau@satspeed.de direkt Kontakt zu den beiden Unternehmen aufnehmen. Zudem zeigen die beiden Partner die Lösung live auf der CeBIT vom 6. – 10. März am Stand von Eutelsat/skylogic auf der Broadband World des Bitkom in Halle 13.
Kommunen profitieren mehrfach. „Bisher gab es keine Förderung für Internet via Satellit als Einzelplatzlösung. Da es sich nun um ein Infrastrukturprojekt handelt, kann die neue Lösung auch vom Bund und der EU gefördert werden. Damit erhalten Kommunen nun für wenig Geld besonders effiziente Breitbandanbindungen“, betont Hermann Braunsberg, Geschäftsführer der STG Kommunikation. Sollte dann später die Glasfaser in den Ort kommen, lässt sich diese problemlos und einfach in die aufgebaute ADSL2+ Infrastruktur integrieren.“

Abhängig von der Topographie der Ortsteile könnte es dazu kommen, dass sich einzelne Gebäude oder Haushalte nicht direkt anschließen lassen. Auch für diesen Fall halten die Partner technische Lösungen für Hausgemeinschaften bis 24 Wohneinheiten sowie Einzellösungen. Damit erhalten Kommunen in un- und unterversorgten Regionen die Möglichkeit, sehr effizient eine zukunftssichere 100-prozentige Versorgung der Ortsteile mit Breitbandgeschwindigkeiten in den Angriff nehmen, die DSL in Leistung und Preis ähnlich sind.

KA-SAT Pionier einer neuen Multi-Spotbeam-Satellitengeneration
Mit dem Multi-Spotbeam Hochleistungssatelliten KA-SAT von Eutelsat eröffnen sich seit Mai 2011 völlig neue Perspektiven für die Breitbandversorgung un- und unterversorgter Regionen in Europa. Das Infrastrukturkonzept des Satelliten basiert auf einer Nutzlast von 82 Spotbeams. Diese arbeiten mit 8 Bodenstationen zusammen, die über Glasfaser untereinander verbunden und an wichtige Internetknotenpunkte in Europa angeschlossen sind. Dies ermöglicht eine 20fache Mehrfachnutzung der Frequenzen und bringt die Gesamtleistung des Satelliten auf über 70 Gbit/s. Das Netzwerk am Boden nutzt modernste Technologie, die in ähnlicher Weise bereits weit über 500.000 Haushalte in Nordamerika mit Breitbanddiensten versorgt. Eutelsat stellt über diesen Satelliten und seine italienische Breitbandtochter Skylogic Verbrauchern über ein Netz von Distributoren den Dienst Tooway™ bereit, den die Internetagentur Schott mit eigenen technischen Lösungen veredelt.

STG Kommunikation
Die Bochumer STG Kommunikation ist ein Full-Service-Dienstleister für schlüsselfertige Lösungen im Bereich Kommunikationstechnik. Das Unternehmen plant, installiert und wartet Satellitenanlagen, Kabelnetze und Kommunikationsstrukturen in Deutschland und Europa. Es bietet modernste Lösungen basierend auf Glasfaser (FTTH/FTTB), 2-Wege Satellitenkommunikation, 862 MHz rückkanalfähigen Kabelnetzen, Multicast Satellitensystemen und diversen Softwareanwendungen. Die Technologielösungen werden durch Spezialisten in der Entwicklung, von erfahrenen Projektmanagern und dem langjährig bewährten bundesweiten Servicenetz für den Service vor Ort unterstützt. Mehr Informationen unter www.stgkom.de

Internetagentur Schott
Die Internetagentur Schott aus dem fränkischen Trunstadt gehört mit ihren Diensten und Produkten seit über zehn Jahren zu den Pionieren und Spezialisten für Internetzugänge via Satellit in Deutschland und auch in Europa. Das Unternehmen bietet mit Partnern wie Eutelsat für Endverbraucher, semi-professionelle Nutzer sowie Unternehmen und große Organisationen maßgeschneiderte Breitbandzugangslösungen in mit entsprechenden terrestrischen Infrastrukturen un- und unterversorgten Regionen. Schott optimiert die Dienste durch eigene Gateways sowie attraktive Zusatzleistungen wie Voice-over-IP, Multifeed-Empfang und umfangreiche Serviceleistungen für den Endkunden. www.satspeed.de

Pressekontakt:
Thomas Fuchs
fuchs media consult GmbH
D-51643 Gummersbach
T: +49 (0) 22 61 / 994 23 95
E-Mail: tfuchs@fuchsmc.com“


Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im baltischen Digitalpaket auf 11,958 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Kanals 2, Pid's 6321/6322 – in Videoguard codiert – 3+ Baltics Estonia.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 10,934 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, startete neben drei Datenkanälen, ein TV unter der Kennung Test FC, Pid's 512/640 – in Conax verschlüsselt.
Das bulgarische Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, enthält jetzt fünf TV-Programme und 15 Radios – alle unverschlüsselt. Neu ist Karma TV, wo eine Uhr zu sehen ist, Pid's 521/764/8189.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
12.02.2012, 08:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/son1hd6wu8sk.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im russischen RSCC Digitalpaket auf 3,761 GHz, rz, mit 10,050 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, codieren Perviy kanal +4h, Rossiya 1 +4h, Rossiya 2 und Karusel +3h, Pid's 1011/1012, 1021/1022, 1031/1032, bzw. 1351/1352, in Roscrypt. Vier TV-Programme und drei Radios, senden weiter unverschlüsselt.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Neu sind im russischen Orion Express Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,000 GHz, h, mit 26,700 und 2/3, Radio Majak, Radio Rossii und Radio Westi FM, mit den Audiopid's 2301, 2352 und 2353. Alle Kanäle – ein TV und drei Radios – senden unverschlüsselt. Der National Geographic Channel Russia – codiert – wurde abgeschaltet.
Das Orion Express HD Digitalpaket auf 12,120 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt neun TV-Programme – alle in Irdeto 2 verschlüsselt. Neu ist der Outdoor Channel International HD, Pid's 1503/2503 Track mit dem Audiopid 3503.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Samaa TV bisher offen auf 4,087 GHz, v, mit 2,385 und 3/4, abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Syrian Drama TV, Pid's 2111/2211 – offen - Alikhbaria Syria, auf Sendung.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Rai HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 512/650 AC3 unter Track mit dem Audiopid 651, codiert im italienischen Rai Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in Mediaguard.
Im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Moozik mit Tests, Pid's 1071/1072 – offen wie alle Kanäle auf dem Transponder – Pen TV.
Im ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter Syrian Drama, Pid's 525/5644/142 – offen - Alikhbaria Syria aufgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,605 GHz, v, mit 29,950 und 3/4, ist z.Zt. The Israeli Network in MPEG-4 QPSK, Pid's 1222/1322, uncodiert zu empfangen. Canal 2 Infos und Ofive TV, haben das Paket verlasssen. Der Beam kommt in Deutschland nicht herein.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 11,403 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, sind wieder zwei TV-Programme und sieben Radios, ohne Modul und Smartcard zu empfangen. D.h. auch das isländische Sjonvarpid unter RUV, Pid's 520/680, ist wieder uncodiert auf Sendung.
Reflektor und Muzsika TV – Beide verschlüsselt – haben das rumänische ESS Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, verlassen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf 4,120 GHz, lz, wurde mit 2,221 und 3/4, Pid's 512/4122, Optima Sports aufgeschaltet – uncodiert.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Baby TV codiert wieder im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 511/650, in Viaccess und Irdeto 2.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Unter Test ist im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 4201/4201, ein arabisches TV-Programm aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Fekra TV mit einer offenen Testkarte, Pid's 402/403/8190, ersetzten im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Al Aqariya TV. Sterk TV, Pid's 3002/3003/8190, nahm den Regelbetrieb auf. Neu ist Great Libya TV, Pid's 3302/3304/8190. Alle Kanäle auf dem Transponder – 28 TV und vier Radios – senden offen.
El-Djazeiria, Pid's 1406/2406 – uncodiert – schaltete im Noorsat Digitalpaket, auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Programm auf.
Promo Nilesat, Pid's 799/800 – offen - ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Test 1 mit einer TMMMT Testkarte. Keine Sendungen sind unter Test 2 bis 10 zu sehen. Auch dort wurden die bisherigen Testkarten unter Test 2 und 3, abgeschaltet.
Auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Al Masar, Pid's 100/110, wieder mit Programm auf Sendung. Es ersetzte die Kennung Test.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete 4D TV Game, Pid's 3612/3613 – uncodiert.
Neu ist im View Africa Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Al Magharibia, Pid's 274/513 – unverschlüsselt.
Im Noorsat Digitalpaket, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Nile, Pid's 75/76 - uncodiert – Syrian Drama. 4D TV Game hat den Transponder verlasssen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Channel 9 hat das Go Sat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,052 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Intelsat 1R, 50 Grad West:
Canal Une stellte den offenen Sendebetrieb auf 3,730 GHz, h, mit 4,443, ein.
TV Gazeta startete auf 3,760 GHz, mit 2,410, in MPEG-4 QPSK, Pid's 257/258 – unverschlüsselt.
Auf 3,778 GHz, v, wurde 5,184, Rede Estação Canal mit Estação FM unter Track, Pid's 264/265 Track mit dem Audiopid 256, aufgeschaltet. Beide Programme sind uncodiert zu empfangen.
TV Anhanguera wurde auf 4,164 GHz, v, mit 9,628, in MPEG-4 QPSK, mit den Pid's 49/51, aufgeschaltet – offen.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
13.02.2012, 06:11
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mori31kbx26a.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa pay-TV Paket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,940 GHz, h, mit 27,500und 3/4, sind z.Zt. drei TV-Programme uncodiert zu empfangen. U.a. Animal Planet Africa, Pid's 385/387. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Arabsat 5A, 30,5 Grad West:
Al Iraqiya TV mit Forgan Radio unter Track – Beide offen auf dem Mittelost-Superbeam, änderte die FEC. Es sendet jetzt auf 12,526 GHz, v, mit 2,500 und 3/4, Pid's 33/36, Track mit dem Audiopid 256. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost Widebeam auf 10,998 GHz, v, startete mit 2,532 und 3/4, Al Sabah TV, Pid's 308/256 – offen.
Das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,996 und 11,585 GHz, v, sowie 11,096 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit 12 TV und einem Radio – alle uncodiert – wurde abgeschaltet.
Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im MTV Networks Europe Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte MTV Music 24, Pid's 4011/4012/8190, MTV Music – in Cryptoworks, Viaccess und Conax, codiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Orange France HD Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, M6 Music Hits, Pid's 1207/1307, MCM Top. Alle 17 TV-Programme codieren in Viaccess 3.0.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu sind im rumänischen DCS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Top 1, Pid's 1601/1602, sowie Radio ZU, Audiopid 903 – Beide – wie weitere zwei TV und zwei Radios, offen. Sie ersetzten U TV, das codierte und die Kennung RFI.
TV Targoviste auf 12,682 GHz, v, mit 1,111 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK – offen – wechselte die Pid's. Es sendete jetzt mit 401/410.

Amos, 4 Grad West:
TV 1 Bosnia, in Biss codiert, auf dem Europabeam, auf 11,626 GHz, h, 2240/2243/2242, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 2,400 und 5/6.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Fekra TV, Pid's 402/403/8190, schaltete im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Programm auf. Al Aqariya TV, Pid's 3302/3304/8190, ist wieder auf Sendung. Es ersetzte Great Libya TV,
Im Nilesat Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltet Al Masar das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
14.02.2012, 06:01
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/di1kixa5jn6g.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Im Otau TV Digitalpaket auf 11,481, 11,544 und 11,606 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, codieren Sport 1 und 2 Ukraine, Pid's 2910/2920, bzw. 2810/2820, in Videoguard.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im Orion Express Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, sind jetzt 30 TV-Programme und drei Radios aufgeschaltet – 2 TV und drei Radios offen, die Restlichen in Irdeto 2 verschlüsselt. Neu sind auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Extreme Sports, 2x2, Ljubimoe Kino, TiJi, DIVA Universal, Discovery Science, Discovery World, TLC Russia, MTV Hits und Nasch Futbol, Pid's 1401/2401 bis 1405/2405, 1407/2407 bis 1409/2409, 1413/2413, bzw. 1422/2422 – alle codiert.
Auf 12,120 GHz, h, mit 26,700 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete der Travel Channel HD, Pid's 1501/2501 Track 2 mit dem Audiopid 3501 – ebenfalls codiert.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im ABS Digitalpaket auf 3,679 GHz, v, mit 29,000 und 5/6, sind jetzt sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto 2 verschlüsselt. Neu ist Motorvision HD in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 72/71.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Al Jazeera – offen – hat das Arabsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlasssen.
Im Fujairah Media Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500und 3/4, sind jetzt sechs TV-Programme auf Sendung – alle offen. Neu ist Syria News, Pid's 240/241/1090.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Ein Jordan Media City Digitalpaket startete auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,588 GHz, h, mit 27,50 und 3/4. Es enthält Saudi Sport 2 (Al Riyadiah), sowie in MPEG-4/HD QPSK, NHK World TV HD und Saudi Quran TV HD, Pid's 721/812, 709/809, bzw. 710/810 – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Auf 11,374 GHz, v, startete mit 22,000 und 5/6, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, unter Feed TSA Astra, ein Promo – offen.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Neu sind im Eutelsat HD Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 10,804 GHz, h, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Ténéré TV und Canal 3 Niger, Pid's 1611/1612, bzw. 1631/1632. Alle Kanäle senden unverschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte AVA Movie unter der Kennung AVA Music, Pid's 1031/1231 – offen – die Kennung Iran ATV2.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im Telenor HD Digitalpaket auf 10,747 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, DH5, Pid's 514/548 – in Conax codiert.
Das NRK HD Digitalpaket auf 10,747 GHz, v, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit je 2x NRK1 HD, NRK 2 HD, NRK Super NRK3 HD, Barclays PL HD, sowie jeweils 1x HighTv 3D, NRK1 HD S19, NRK2 HD S19 und NRK3 HD S19 – komplett codiert, ist wieder auf Sendung. Pid's sind je 2x 512/640, 513/644, 514/648, 515/652, sowie jeweils 1x 516/656, 512/640, 513/644, bzw. 514/648.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,595 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Alkawthar TV, Pid's 4102/4103 – offen. Es ersetzte den Al Alam News Channel. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
15.02.2012, 06:05
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/min7ta1yzjsi.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Das Orion Express Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam enthält jetzt 31 TV-Programme und drei Radios, zwei TV und drei Radios Offen. Neu ist auf 12,120 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Ewropa Pljus, Pid's 1512/2512 – in Irdeto 2 verschlüsselt.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Channel 16, Pid's 2004/3004 – unverschlüsselt.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Auf 3,777 GHz, rz, wurde mit 2,315 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 308/256 – uncodiert – NN24 aus Nigeria aufgeschaltet.

Bonum 1, 56 Grad Ost:
NatGeo Wild – codiert - hat das NTW+ Wostok Digitalpaket auf dem Ostrusslandbeam, auf 12,476 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Empfang ist in Germany nicht möglich.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,977 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt zwei TV-Programm aufgeschaltet – Beide offen. Neu ist MTV HD Lebanon, Pid's 2004/3004.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Sabzbaat Balochistan TV wurde auf 3,819 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, Pid's 530/291, aufgeschaltet – offen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
NatGeo Wild – verschlüsselt – hat das russische NTW+ Digitalpaket auf 12,476 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist E! Entertainment parallel auf einem zweiten TV-Kanal mit den Pid's 2335/2336, gestartet – in Videoguard codiert. Es ersetzt 53215.
Diva TV – codiert – schaltete das Programm auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahm 9XM, Pid's 2313/2314, den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt. Es ersetzte 55515.
E! Entertainment – codiert – stellte den Sendebetrieb auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ein. Es wechselte – wie bereits erwähnt - auf 11,344 GHz, h.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, schaltete Body in Balance UK das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Neu sind auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, The Dept Store und 55252, Pid's 2309/2312, bzw. 2318/2319 – Letzteres mit einer Portland TV Testkarte – Beide offen. Gay Chat TV – offen - wurde abgeschaltet.
EWTN UK und EWTN Radio unter den Kennungen 54207 und 5420 – Beide uncodiert - haben den Transponder verlassen.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, 1306 und 1307, Pid's 520/668/8190 – Beide codiert. Der Audiokanal Personal Organiser, sowie die drei Datenkanäle iText Sprint und 2x Customer Service, haben den Transponder verlassen. Sie wechselten auf Astra 2D.
1429 mit den Parallelsendungen mit SkyPoker.com, sowie Bet - Beide codiert – wurden auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Seit heute sind 74 TV-Programme und ein Radio, die bisher in Germany von Zuschauern im Osten Deutschlands, incl. deutscher Bundeshauptstadt Berlin, nicht unter ca. 180 cm Vollspiegel hereinkamen, bereits mit ca. 70 cm zu empfangen. Grund, die Transponder wechselten den Satelliten, vom UK/Nordirlandbeam, auf Astra 2D, auf den Europabeam, auf Astra 1N.
Es betrifft jeweils mit 22,000 und 5/6,
das Channel 5 Digitalpaket auf 10,714 GHz, h, mit 10 TV – alle offen;
auf 10,729 GHz, v, mit 10 TV – alle uncodiert;
das ITV Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit acht TV – alle unverschlüsselt;
auf 10,832 GHz, h, mit sieben TV – alle offen;
auf 10,892 GHz, h, mit 10 TV – alle uncodiert. 1x ITV 1 Border stellte den Parallelbetrieb ein;
auf 10,906 GHz, v, mit 11 TV und ein Radio – alle unverschlüsselt.
das BBC Digitalpaket auf 10,788 GHz, v, mit acht TV – alle offen. Neu ist BBC Parl'ment, Pid's 5100/5101.
Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, Astra 28,2° Ost. Ob dies „nur vorübergehend“ der Fall ist, oder für längere Zeit, muß abgewartet werden (14.02.2012, 22 Uhr).

Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf dem UK/Nordirlandbeam, auf 10,876 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ein Audiokanal unter Personal Organiser mit dem Audiopid 3190 – offen – sowie drei Datenkanäle unter iText Sprint und 2x Sky Costumer Service mit den Sid's 8039, 8065, bzw. 8127.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Umfangreiche Änderungen gibt es im Arabsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. BBC Arabic wechselte die Pid's, sendet jetzt mit 2360/2320. Neu sind France 24 (in Arabic), France 24 (en Francais), France 24 (in English), DW-TV Arabia, sowie die beiden Radios BBC World Service Arabia und BBC World Service English, mit den Pid's 2260/2220, 3160/3120, 3260/3220, 3360/3320, bzw. Audiopid's 6762 und 6662. 5x Test mit Balkentestkarten und Aalam Hawaa, haben den Transponder verlassen. Alle Kanäle – 11 TV und zwei Radios – senden unverschlüsselt.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im SES Astra Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde ein offenes SES 10 Ans Promo unter SMD 01, abgeschaltet. Unter INT_TV ist es mit den Pid's 1111/1112, weiter offen auf Sendung. Fünf TV und zwei Radios sind uncodiert zu empfangen, ein TV verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im spanischen RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neue SCT 4b, Pid's 4384/4385 – in Videoguard und Viaccess codiert.
Im World Radio Network Digitalpaket auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu WRN Events mit dem Audiopid 2119 – offen – z.Zt. mit einem Messton.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im rumänischen RSC Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, Nascha TW unter Nasa TV in MPEG-4/HD DVB QPSK, Pid's 7164/7264 – uncodiert.
Neu sind im Telenor HD Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, 2x DH3VT, Pid's 515/652 – in Conax verschlüsselt.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Libo TV, Pid's 951/952 mit einem Infopromo, Alholm Alarabia - unverschlüsselt.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
16.02.2012, 05:55
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/doboca9pqhzf.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Weitere TV-Programme starteten im Orion Express TV pay-TV Paket auf dem Europawidebeam. Es enthält jetzt 33 TV-Programme und drei Radios, zwei TV und drei Radios offen. Neu ist auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Sport 1, Pid's 1413/2413 – codiert.
Sowie auf 12,120 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Playboy TV, Pid's 1514/2513 – in Irdeto 2 verschlüsselt.

Insat 2E, 83 Grad Ost:
Mehrere Abschaltungen gibt es auf dem Zonenbeam, der an meinem QTH Berlin nicht hereinkommt. Auf 3,512 GHz, v, wurde Nepal 1 abgeschaltet.
Auch TV 9 Telugu ist auf 3,550 GHz, v, nicht mehr auf Sendung.
Abgeschaltet wurde News Time TV auf 3,554 GHz, v.
S1 stellte auf 3,559 GHz, v, den Sendebetrieb ein.
TV 9 Karnataka ist auf 3,581 GHz, v, nicht mehr „on to air“.
SS Music wurde auf 3,599 GHz, v, abgeschaltet.
News Time Assam ist auf 3,612 GHz, v, nicht mehr auf Sendung.
Auch das Digitalpaket auf 3,621 GHz, v, mit TV Southasia und Tara Muzik, stellte den Sendebetrieb ein.
Auf 3,794 GHz, v, startete mit 3,500 und 3/4, Bloomberg UTV, Pid's 308/256 – offen.
Das Digitalpaket mit Channel Divya, Dangal und Frontier TV, ist auf 3,953 GHz, v, nicht mehr auf Sendung.
Care World TV wurde auf 4,076 GHz, v, abgeschaltet.

Express MD1, 80 Grad Ost:
Im russischen RSCC Digitalpaket auf 3,875 GHz, rz, mit 32,000 und 3/4, ist NatGeo Wild Russia, Pid's 231/232 Track mit dem Audiopid 233, verschlüsselt.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Yateem TV, Pid's 522/650 – offen. Es ersetzte P5 TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

ABS 1, 75 Grad Ost:
T Sports Channel, M Channel, You2 Play, JimJam Asia have replaced Goal TV 2, Fox Crime Asia, Big 1 and Am Fine TV on 3559 V, PowerVu.
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,579 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind nur noch drei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen, die restlichen neun TV codieren in Irdeto 2, auch Boitovskiy Club, Pid's 1322/1323, das bisher offen war.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu sind im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, die Radios Jeddah FM, MBC FM, MBC FM ER, Pan Iraq, Panorama und Riyadh FM, mit den Audiopid's 701, 702, 706, 705, 704 und 703 – alle uncodiert.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Al-Arabiya, Pid's 3105/3205, wieder Programm. Es ersetzte die Kennung Test. Alle Kanäle – 13 TV und sieben Radios – senden offen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Das Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,588 GHz, h, wurde abgeschaltet. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,372 GHz, v, startete 8,000 und 5/6, in MPEG-4/HD QPSK, mit den Pid's 101/256 – offen – Saudi Sport 2 HD.
Das MBC Digitalpaket auf 12,437 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Al Arabiya, MBC 1, 2, 3, 4, einer Al Arabiya Infocard, MBC Max, Wanash, MBC International (in Biss codiert), MBC Drama, Persia CA (in Biss verschlüsselt), MBC FM, FM Jeddah, FM Riyadh, Panorama FM, Panorama FM Iraq und MBC FM East Region, Pid's 401/601 bis 409/609, 427/627, 428/628, 410/610, bzw. Audiopid 701 bis 706, ist wieder auf Sendung. Saudi Sport 2 HD, in MPEG-4/HD QPSK, hat den Transponder verlassen. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,096 GHz, h, und 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Nart TV, Kalemeh Farsi, BBC Persian, Al Jazeera Mubasher Misr, Al Ekhbariya Al Soriyah, Bahrain Tv, Al Mayadeen TV Network, Zweina Baladna, Alsumaria, Ahfad Al Mukhtar TV, Al Arrab TV, Pinoy Atin 'to TV, Taha TV, VoA TV Persian, Karameesh Plus, 4D TV Game, Al Eqtisadiyah, Orient News und Al Nour Radio, Pid's 331/332 bis 361/362, 381/382 bis 421/422, 941/942, 521/522, 551/552, 571/572, 581/582, 388/488, 399/499, bzw. Audiopid 541 – alle unverschlüsselt – ist wieder auf Sendung. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im bulgarischen SatelliteBG HD Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch zwei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen neun TV-Programme codieren in Conax. Auch Trace Tropical HD und Trace Urban HD, Pid's 1101/1102, bzw. 1201/1202, die bisher offen waren.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind alle 22 TV-Programme in Irdeto und Cryptoworks codiert, auch Trace Sports HD, Pid's 1901/1902 Track mit dem Audiopid 1903. Neu ist Viasat HD CZ, Pid's 1301/1302 Track mit dem Audiopid 1304.
Neu sind im Canaldigitaal Digitalpaket auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Arrows Classic Jazz und Arrows Jazz, Audiopid's 237, bzw. 239 – offen. Radio Drenthe – uncodiert – hat das Paket verlassen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Canal Digitaal NL Digitalpaket auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Planet und Dorcel, Pid's 518/122, bzw. 530/124/8190 Track mit dem Audiopid 125 – in Irdeto und Mediaguard codiert. RV info und Radio Vlaanderen, haben den Transponder verlassen.
Im Beta Digitalpaket auf 12,480 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde aus DMAX, Pid's 3327/3328 – offen – DMAX neu.
Neu ist im Download Datenpaket auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, SES-LCN2, mit der Sid 7911.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Neu ist im DigitALB Digitalpaket auf 10,762 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Big Brother 1, Pid's 1241/1242, mit einem offenen Infodia.
Auch auf 10,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, gibt es mit den Pid's 1311/1312, das selbe Infodia unter Big Brother 2- offen. Der Datenkanal Vodo, Sid 1020, ersetzte Stream. Stream OTA wurde abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Arqiva Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Moto TV, Pid's 3505/3625 – in Nagravision codiert.
Unter AVA MUSIC ist im spanischen RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2012/3012, eine offene Infotafel zu sehen. Das Programm ist im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, weiter auf Sendung.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch 26 Kanäle – 17 TV, drei Radios und sechs Datenkanäle aufgeschaltet – 14 TV und drei Radios offen. Der GDG Channel, Superfluo, One, Super, New One, 3 Channel, MLC.TV, Italy Italy, Just One und der Datenkanal Link 2 – alle uncodiert - haben den Transponder verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im MCR ABE 4 TDA Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codiert Trace Urb Inter HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 711/731. Bisher war das Programm offen zu empfangen.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im Telenor HD Digitalpaket auf 10,747 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, 2x Kanal 5 HD (S), Pid's 514/648 – in Conax codiert. 1x DH5 wurde abgeschaltet.
Auf 12,015 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte 2x TV3 HD (S), Pid's 515/652, DH3TV – ebenfalls verschlüsselt.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Neu sind im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Deretna und Jordan Medical mit einem offenen DiTVe Promo, Pid's 533/5667/533, bzw. 534/5668/534.
Das Dubai Digitalpaket auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 15 TV-Programme und ein Radio – alle uncodiert. Neu sind AD Al-Emarat und AD Al-Oula, Pid's 321/322, bzw. 331/332.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Libya FM TV, Pid's 1410/2410 – uncodiert – Sendungen auf.
Der Transponder auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,853 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit dem Al Jazeera Digitalpaket – alle Kanäle, neun TV und vier Radios, offen - wurde abgeschaltet. Es betrifft den Al Jazeera Channel, Al Jazeera Mubasher, Al Jazeera English, Al Jazeera Sport Channel 1, Al Jazeera Children's Channel, Al Jazeera Documentary, Qatar TV, Al Jazeera Mubasher Misr, Sout Al Khaleej, Qatar Radio, Sout Al Rayyan und Qatar Radio Quran.

NSS 10, 37,5 Grad West:
Das griechische Antenna Group pay-TV Paket auf dem Nordamericabeam, wechselte von 4,133, auf 4,172 GHz, h, mit 8,888 – komplett in Biss verschlüsselt. Es betrifft Ant 1 Satellite, Ant 1 prime, Blue und Antena 1 97,2, Pid's 516/701, 513/660, 604/705, bzw. Audiopid 702. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 1R, 50 Grad West:
Auf 3,784 GHz, v, startete mit 2,240, Pid's 805/806 – offen - TV Canaã.
TV da Gente wurde auf 3,792 GHz, v, mit 2,221, Pid's 308/256, aufgeschaltet – uncodiert.
Auf 4,125 GHz, v, starteten mit 10,713 und 3/4, ein TV LFG Digitalpakt mit TV LFG Canal 1 bis 7, Pid's 100/110 bis 700/710 – alle unverschlüsselt.
Auf 4,135 GHz, h, wurden mit 3,382 und 3/4, TV LFG Canal 8 und 9, Pid's 1000/1002, bzw. 32/33, aufgeschaltet – Beide uncodiert.
TV LFG Valinhos 13 bis 16 – offen – senden auf 4,149 GHz, v, mit 6,153, Pid's 103/104 bis 403/404 – unverschlüsselt.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Auf 3,759 GHz, v, startete mit 18,400 und 2/3, ein APTN Digitalpaket mit APTN Global Video Wire, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK – in Betacrypt codiert – sowie in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, APTN Direct – offen - Pid's 101/103, bzw. 201/203.
In der Vergangenheit waren auf 3,759 GHz, v, mit 3,350 und 3/4, TV Meio Norte mit Meio Norte FM unter Track 2, aufgeschaltet.
FTV HD USA wurde auf 3,771 GHz, v, 13,333 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, abgeschaltet.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
17.02.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/frlprsq0c4db.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Express AM2, 80 Grad Ost:
Im russischen RSCC HD Digitalpaket auf 4,135 GHz, rz, mit 16,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, codieren jetzt vier TV-Programme in Roscrypt, auch Karusel, Pid's 1181/1182. Die restlichen vier Radios und drei Radios senden unverschlüsselt.

Express MD1, 80 Grad Ost:
Nat Geo Wild Russia, Pid's 231/232 Track mit dem Audiopid 233 – codiert – ersetzte im Digitalpaket auf 3,875 GHz, rz, mit 32,000 und 3/4, Nat Geo Wild Europe.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,585 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Yateem TV, Pid's 522/650 – offen - P5 TV.
Auf 3,703 GHz, v, startete mit 1,367 und 3/4, Pid's 512/4112 – uncodiert - MCOT 1.
Das Digitalpaket auf 4,170 GHz, v, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 15,000 und 2/3. Alle acht TV-Kanäle codieren in Biss. Es sind Sky-1 Top Hit, Sky-2 Kix Channel, Thrill Channel, Warner TV, Nick JR, NatGeo Wild Asia, GMM Movies und eine Thaicom 8 Testkarte, mit den Pid's 601/710 bis 608/780.
Auf 3,703 GHz, v, startete mit 1,367 und 3/4, Pid's 512/4112 – uncodiert - MCOT 1. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf 3,679 GHz, v, mit 29,000 und 5/6, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Motorvision TV, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 1853/1854 – offen.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Im SynterraMedia Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,738 GHz, h, mit 3,715 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist nur noch ein TV-Programm, 21+ mit den Pid's 101/110, auf Sendung – offen. Komsomolskaja Prawda hat das Paket verlassen.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Im Zuku Digitalpaket auf dem Ostafricabeam, auf 11,605 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit 45,000 und 4/5, ersetzte der African Movie Channel, Hi Nolly – in Cryptoworks verschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Bonum 1, 56 Grad Ost:
Im NTW+ Wostok Digitalpaket auf dem Ostrusslandbeam, auf 12,476 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Nat Geo Wild Russia, Pid's 341/434 Track mit dem Audiopid 435, Nat Geo Wild Europe. Alle 12 TV-Programme codieren in Viaccess 2.6 und 5.0.

Express AM1, 40,5 Grad Ost:
Karusel, Pid's 1181/1182, ist im russischen RCSS Digitalpaket auf 4,135 GHz, rz, mit 16,200 und 3/4, wie weitere drei TV-Programme, in Roscrypt verschlüsselt. Vier TV und drei Radios, senden offen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Tricolor TV HD Digitalpaket auf 11,727 GHz, lz, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurde Multimania, Pid's 151/152, in DRE-Crypt verschlüsselt – aufgeschaltet.
Nat Geo Wild Russia ersetzte im russischen NTW+ Digitalpaket auf 12,476 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, Pid's 341/434 Track mit dem Audiopid 435 – in Viaccess 2.6, 3.0, 4.0, 5.0 und Verimatrix codiert, Nat Geo Wild Europe.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
SOM Trigger Test, EIA 2 Test 5 und 100% Babes – alle codiert – wurden auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet.

Astra 1 N, 28,2 Grad Ost:
Die Freesat Digitalpakete auf 10,714 GHz, h; 10,729 GHz, v; 10,758 GHz, v; 10,832 GHz, h; 10,891 GHz, h und 10,906 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wechselten vom UK/Nordirlandbeam, auf Astra 2D, auf den Europabeam, auf Astra 1N. D.h. auch im Osten Deutschlands, incl. Bundeshauptstadt Berlin, ist der Empfang dieser Transpnder jetzt ab ca. 70 bis 80 cm, problemlos möglich. Danke OM Hendrik Kübert für die Info.
Auch alle BSkyB Digitalpakete, die bisher auf Astra 2D aufgeschaltet waren, wechselten den Satelliten und somit den Beam. Es betrifft
10,744 GHz, h, mit sieben TV, vier Radios, 24 Audiokanäle und ein Datenkanal, vier TV codiert, die restlichen offen;
10,862 GHz, h, mit acht TV – alle codiert. Sie wechselten die Pid's;
10,876 GHz, v, mit 15 TV, einem Audio-und drei Datenkanäle – alle TV verschlüsselt;
Sowie 10,921 GHz, h, mit zwei TV – alle codiert, sechs Sky Box Office TV-Kanäle wurden abgeschaltet.
Nur noch fünf Transponder mit BBC-Programmen, sind auf Astra 2D aktiv. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, Astra 28,2° Ost.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Unter Albanian Screen RTV, startete auf dem Europabeam, auf 11,108 GHz, v, mit 2,819 und 2/3, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257 – offen – Target.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im arabischen Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Suryoyo Sat, Pid's 394/395 – offen.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Hispan TV – offen – schaltete das Programm auf dem Europa-Widebeam, auf 11,623 GHz, h, mit 2,961 und 3/4, ab.
APTN Global Video Wire – offen – wurde auf 12,733 GHz, v, mit 4,167 und 5/6, abgeschaltet.

KA-Sat 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat-Tochter Skylogic mit Partnern auf der CeBIT 2012

Effizient: Breitbandanbindung für Privathaushalte mit bis zu 10/4 Mbit/s*
Neu: Datennetze für Unternehmen und Institutionen mit bis zu 50/20 Mbit/s*
Live: Premiere der Breitband-Komplettversorgung für Kommunen
Team: Partner der BITKOM BROADBAND WORLD (Halle13, Stand C39)

Köln, Turin, Paris, 16. Februar 2012 – Auf ins Breitbandjahr 2012: Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic informiert zur CeBIT mit ihren Distributionspartnern Internetagentur Schott, SAT Internet Services und skyDSL über neue satellitengestützte Breitbandzugangslösungen für Haushalte, Kommunen und Unternehmen. Die Dienste leisten einen wichtigen Beitrag, um die Breitbandversorgungslücken in Deutschland mit rund 7,1 Millionen un- bzw. unterversorgten Haushalten endgültig zu schließen. Neben Tooway™, dem schnellen Internetzugang für Privathaushalte mit bis zu 10/4 Mbit/s*, gehören Schotts Lösungen zur Breitband-Komplettversorgung von Kommunen zu den Highlights des Messeauftritts. Diese werden zur CeBIT erstmals live gezeigt. Zudem informiert Skylogic über seine neuen, professionellen Datennetze für Unternehmen und Institutionen mit Datenraten von bis zu 50/20 Mbit/s*. Sämtliche Breitbandlösungen werden von Skylogic bereitgestellt und basieren auf Eutelsats High Throughput Satellite KA-SAT, der mit einem Datendurchsatz von 70 Gbit/s eine neue Ära für satellitengestützte Datenlösungen in Europa und dem Mittelmeerraum eingeläutet hat. Skylogic und die Distributionspartner präsentieren ihre Innovationen vom 6. bis 10. März auf der CeBIT als Partner der BITKOM BROADBAND WORLD in Halle 13, Stand C39.

Professionelle, satellitengestützte IP-Dienste für Unternehmen
Im Mittelpunkt des Skylogic-Messeauftritts stehen neue, satellitengestützte Breitbandzugangslösungen für Unternehmen und Institutionen in Europa und dem Mittelmeerraum. Die professionellen Datennetze versorgen den B2B-Sektor mit Breitbandpower von bis 50/20 Mbit/s*. Und dies zu Konditionen, die absolut wettbewerbsfähig zu terrestrischen Lösungen sind. Die Vermarktung erfolgt in flexiblen Paketbausteinen, die sowohl maßgeschneiderte Lösungen als auch Standarddienste beinhalten - abgestimmt auf unterschiedliche Einsatzszenarien. Paketlösungen mit fest zugeordneten Kapazitäten unterstützen zudem große Unternehmen mit spezifischen Anforderungen. Die neuen, professionellen Datendienste von Skylogic basieren auf dem europäischen MPLS-Backbone von KA-SAT, der eine hohe Redundanz sowie Elastizität in der Datenübertragung ermöglicht. Die dynamische Bandbreitenzuweisung bietet dabei an Höchstmaß an Zuverlässigkeit. Das Leistungsportfolio umfasst einen professionellen Internetzugang, Internet Backhaul, (LAN) Interconnection, (LAN) Interconnect Backup-Lösungen, M2M/SCADA und BTS Interconnection. Kernstück der Anlage sind sende- und empfangsfähige Satellitenantennen mit einer Größe von 77 bis 120 cm sowie einer Sendeleistung von 3 bzw. 4 Watt.

Breitband-Komplettversorgung für Kommunen
Premiere feiert auf der CeBIT zudem die Breitband-Komplettversorgungslösung der Internetagentur Schott, die gemeinsam mit der Firma STG Kommunikation realisiert wurde. Schott bündelt den leistungsstärksten Satelliten Europas KA-SAT von Eutelsat mit DSL, erweitert in den Ortsteilen der Kommunen die bereits vorhanden Kabelverzweiger (KvZ) um ein Outdoor-DSLam und nutzt die schon vorhandenen Telefonleitungen. Angeschlossene Haushalte erhalten über ein DSL-Modem einen schnellen Breitbandzugang und surfen via Satellit. Zu Beginn werden rund 8 Mbit/s im Downlink bereitgestellt, um das Nutzverhalten zu evaluieren. Die Versorgungslösung ist je nach Standort um bis zu zwei Drittel günstiger sind als der klassische Ausbau. Als Infrastrukturprojekt kann sie zudem vom Bund und der EU gefördert werden und senkt damit die Breitbandausbaukosten für Kommunen deutlich.

Schnelles Internet für Privathaushalte
Die Tooway™-Distributionspartner Internetagentur Schott, SAT Internet Services und skyDSL informieren zudem über Breitbandversorgungslösungen für Privathaushalte. Tooway™ bietet mit Datenraten von bis zu 10/4 Mbit/s* schnelles Internet via Satellit, das überall und ab einem Euro pro Tag für jedermann nutzbar ist. Der Dienst unterstützt alle gängigen Nutzungsszenarien wie Email-Clients, Social Media, Cloud Computing und mehr. Je nach Anbieter sind über Tooway™ zudem Voice-over-IP und der Empfang digitaler Satellitenprogramme in SD- und HD-Qualität möglich. Das Empfangsterminal besteht aus einer sende- und empfangsfähigen Satellitenschüssel mit einem Durchmesser von 77 cm sowie einem Satellitenmodem.

* Daten geben jeweils Downlink und Uplink an

Tooway TM auf der CeBIT 2012
Termin: 6. bis 10. März 2012
Ort: Messe Hannover, Halle 13, Stand C39 (BITKOM Broadband World)
Informationen zu Tooway TM:
www.tooway.de; http://facebook.com/toowayDE; http://twitter.com/toowayDE
Messe-Infos: www.cebit.de
Infos zur Broadband World: www.bitkom.org

Skylogic
Skylogic stellt satellitengestützte Breitbanddienste für Internetzugänge (via IP Protokoll) und für TV-Übertragungen an Unternehmen und öffentliche Institutionen bereit. Das in Turin ansässige Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft des führenden europäischen Satellitenbetreibers Eutelsat. Der Teleport SkyPark von Skylogic beherbergt eine der weltweit größten Plattformen für Zwei-Wege IP-Übertragungen. Skylogic Satellitennetze sind über Glasfaser an die stärksten Operatoren im Industriesektor angebunden und stellen Verbindungen in und zwischen Europa, dem Mittelmeerraum, dem Mittleren Osten, Nordafrika sowie Nord- und Südamerika bereit.

Weitere Informationen: www.skylogic.com und www.tooway.de

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Zum 30. September 2011 übertrug Eutelsat mehr als 3.950 TV-Kanäle. Allein fast 1.100 TV-Kanäle überträgt Eutelsat über seine TV-Position HOT BIRD™ auf 13° Ost an mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat mehr als 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com, www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist im Free2View Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,728 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, DBS TV aus Cameroon – offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, UBC mit einer Balkentestkarte, Pid's 6551/6552. Alle Kanäle – 13 TV und ein Radio – senden unverschlüsselt.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 10,934 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, sind nur noch drei Datenkanäle aufgeschaltet. Test FC – offen – wurde abgeschaltet.
Empatia mit einer offenen Testkarte hat das slowakische Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen. Karma TV, ein Kabelprogramm, schaltete mit den Pid's 521/764/8189 ein offenes Infopromo auf.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Canal Vallenato – offen - hat das Telemex HD Digitalpaket auf 3,682 GHz, rz, mit 3,750 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen. Alle Kanäle - R. K Music, Radiola TV, Día TV und Canal Versus, Pid's 102/202 bis 105/205, codierten in Pilotcrypt.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
18.02.2012, 08:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sa6qijm07x3p.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
MCOT 1 stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Regionalbeam, auf 3,710 GHz, v, ein. Auf 3,703 GHz, v, mit 1,367 und 3/4, ist das Programm weiter auf Sendung. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, nahm E TV, Pid's 136/236, den Regelbetrieb auf. Neu sind Medya TV und parallel D Shopping parallel auf einem zweiten TV-Kanal, mit den Pid's 120/220, bzw. 102/202/8102. Außer PAL Station, Audiopid 253, senden die restlichen Kanäle auf dem Transponder – 22 TV und zwei Radios – unverschlüsselt.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
ProPoker – codiert - stellte den Sendebetrieb im russischen NTW+ pay-TV Paket auf 11,785 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, ein.
Im MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,940 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programme, CCTV 4 News English und CCTV 4 Europe, uncodiert zu empfangen. Die restlichen Kanäle auf dem Transponder codieren, auch Animal Planet Africa, das bisher offen war. Der Empfang ist in Germany nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, codieren fünf TV-Kanäle in Videoguard, auch Geo UK, Pid's 2320/2321/2305. Fünf TV senden offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
AVA Movie hat im spanischen RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 2012/3012, wieder Programm – offen. Mehrere Tage war eine Infotafel zu sehen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu ist im Arqiva Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, NRB/Kabyle FM mit dem Audiopid 2675 – offen.
Im BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codiert Trace Tropical HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2511/2512, in Viaccess.

KA-Sat, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Society of Satellite Professionals International (SSPI) zeichnet innovative Breitband-Satellitenlösungen der nächsten Generation von Eutelsat und ViaSAt aus

Wegweisende Satelliten KA-SAT und ViaSat-1 leisten wichtigen Beitrag für Satellitenkommunikation

Paris, Carlsbad (Kalifornien), Köln 16. Februar 2012 – Die Society of Satellite Professionals International (SSPI) wird die Industry Innovators Awards an Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) und ViaSat Inc. (NASDAQ: VSAT) verleihen, wie die Vereinigung heute mitteilte. Damit würdigt die Vereinigung die Entwicklung und den Start der High Throughput Satelliten KA-SAT und ViaSat-1. Beide Unternehmen haben mit den Satelliten KA-SAT und ViaSat-1 den Markt für satellitengestütztes Breitband nachhaltig geändert, die Services auf Augenhöhe mit terrestrischen Diensten bieten.
Die SSPI Awards würdigen den innovativen Beitrag für die Satellitenkommunikation für Organisationen des privaten und öffentlichen Sektors. Ein Expertengremium der Industrie wählte die Preisträger für ihre umfassenden Errungenschaften auf dem Gebiet zukunftsweisender Satellitentechnologie und Geschäftsanwendungen aus. Der Preis wird am 12. März während der Satellite 2012 Konferenz in Washington DC übergeben.
Eutelsat CEO Michel de Rosen und Mark Dankberg, CEO von ViaSat, erklärten in einem gemeinsamen Statement: „Die Anerkennung unserer Leistungen durch die SSPI ist für uns Ehre und Ansporn zugleich, unsere Visionen von hochwertigen Breitbanddiensten für Millionen von Konsumenten in mit Breitband unversorgten Regionen weiter voranzutreiben. Die innovativem Dienste, bereitgestellt von KA-SAT und ViaSat-1, markieren den Beginn dieses einschneidenden Wandels der Satellitentechnologie.“

KA-SAT
Eutelsat KA-SAT startete im Dezember 2012 und nahm im Mai 2011 den kommerziellen Betrieb auf. Mit KA-SAT wurde das lang erwartete, schnelle Internet für Endkunden in Europa und dem Mittelmeerraum abseits terrestrischer Breitbandnetze endlich Realität. Der Satellit hat eine Gesamtkapazität von mehr als 70 Gbit/s, basierend auf 82 Spotbeams und dem Prinzip der Frequenzmehrfachnutzung. KA-SAT ist die Basis für den Breitbandservice Tooway™, der erstmals die hochleistungsfähige Technologie von ViaSat einsetzt. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink wird damit der schnellste satellitengestützte Breitbanddienst innerhalb der Ausleuchtzone erreicht, vergleichbar mit DSL-Diensten. Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s im Downlink und 20 Mbit/s im Uplink stehen für professionelle Anwendungen bereit. In der Ausleuchtzone von KA-SAT haben 30 Millionen mit DSL Diensten un- und unterversorgte Haushalte ihren Sitz. KA-SAT leistet einen signifikanten Beitrag zur Befriedigung des Nachfragestaus nach Breitbandlösungen für Endverbraucher und Unternehmen.

ViaSat-1
Mit ViaSat-1 wurde im Oktober 2011 der Satellit mit der weltweit größten Kapazität gestartet. Dieser versorgt mit einem Datendurchsatz von 140 Gbit/s die Regionen USA und Kanada. Im Januar 2012 startete ViaSat seinen Dienst ExedeSM für Hochgeschwindigkeitsinternet. Basierend auf ViaSat-1 werden hiermit Geschwindigkeiten von bis zu 12 Mbit/s im Downlink und 3 Mbit/s im Upstream bereitgestellt. Neben ortsfesten Diensten ermöglicht das neue hochleistungsfähige Satellitensystem von ViaSat zugleich auch eine breite Palette an Breitbanddiensten für Unternehmen und den mobile Einsatz. Professionelle Nutzer wählen aus einer Reihe verschiedener Terminals für Unternehmen, Mobilnutzung und portable Anwendungen aus. Gemeinsam mit JetBlue arbeitet ViaSat zudem an der Entwicklung einer führenden Breitbandlösung für die kommerzielle Luftfahrt. Die Markteinführung ist für Ende 2012 geplant.

Über SSPI
Die Society of Satellite Professionals International (www.sspi.org) ist eine von ihren Mitgliedern getragene Nonprofit-Organisation zur Unterstützung von Experten aus der Satellitenindustrie in ihrem Berufsleben. Die Organisation betreibt Büros in Amerika, Europa und Asien. SSPI akquiriert für die Industrie neue Fachkräfte, unterstützt Experten der Satellitenindustrie in der Karriereplanung, verbessert das Ansehen ihrer Mitglieder und ehrt außergewöhnliche Leistungen der Satelliten-Experten und ihrer Unternehmen. www.sspi.org

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. Dezember 2011 mehr als 4.150 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat knapp über 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092

Léonard Wapler
Tel.: +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com

Über ViaSat Inc. (www.viasat.com)
ViaSat stellt schnelle und sichere Kommunikations- und Internetlösungen sowie Remote Network Access für ortsfeste und mobile Nutzungsszenarien bereit. Zum Portfolio gehören Netzwerk-Lösungen und Managed Network Services für IP-Anwendungen in der Wirtschaft. ViaSat ist ein Schlüsselanbieter für netzwerkbasierte Militärkommunikation und Verschlüsselungstechnologie sowie weiterer Produkte für die Regierung der USA und ihrer Verbündeten. Als führender Technologiepartner stellt das Unternehmen zudem Gateway und Customer-Premise Equipment für Endkunden und mobile Satellitenbreitbanddienste bereit. Der Unternehmenssitz ist Carlsbad, Kalifornien. mit weltweiten Stützpunkten für den Kundenservice, Network Operations sowie Technologieentwicklung.

Presse
Joe LobelloTel. : +1 212 986 6667 lobello@braincomm.com
Scott CianciulliTel. : +1 212 986 6667cianciulli@braincomm.com“.


Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Das rumänische Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,724 GHz, v, mit 3,332 und 5/6, mit Etno TV und Taraf TV – Beide offen – wurde abgeschaltet.

Eurobird 4A, 4 Grad Ost:
Eurobird 4A hat seine bisherige Sendeposition verlasssen und bewegt sich westwärts.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schalteten Deretna TV und Jordan Medical, Pid's 533/5667, bzw. 534/5668 – Beide offen – Sendungen auf.
AD Sport 1, Pid's 321/322 – offen im Dubai Digitalpaket auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 – ersetzte AD AL-EMARAT.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Al Masar TV, Pid's 5531/5532 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Karameesh Plus, Pid's 681/682 – unverschlüsselt.
Pinoy Atin 'to TV schaltete das Programm auf 11,526 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Abu Dhabi TV, Pid's 5637/5638 – offen. Es ersetzte die Kennung Test.
Al Masar – offen – hat im Nilesat Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 100/110, wieder Sendungen.
Im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Al-Ruqia, Pid's 2302/2303/8190 – unverschlüsselt – Hayati.
Anrim TV und Life Long Herms TV – uncodiert – ersetzten im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Hala Alwan TV und Resalat Habeeb mit einem DiTVe Promo.
Neu sind im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ist neu Al Afasy, Pid's 5072/5073 - offen.
Im Nilesat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte PIN TV, Pid's 1014/1015 – uncodiert – Auto One.
Auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte die Kennung test, Al Mukhtalif TV.
Rachad TV, Pid's 262/518, startete im Africa View Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, im Timesharing mit Al Asr TV. Atlas Music, Pid's 295/551, schaltete Programm auf. Alle Kanäle senden offen.
Das Al-Jazeera Digitalpaket von 11,565 GHz, h, ist wieder parallel auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, auf Sendung. Es enthält JSC, JSC Mubasher, JSC English, JSC Sports 1, Al Jazeera Children, JSC Documentary, Qatar TV, JSC Mubasher MISR und JSC Test mit einer Testkarte – alle offen. Sid's und Pid's sind auf beiden Transpondern identisch.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Time Drama, Pid's 1604/2604 – offen – Time Mix. Al Soufia hat das Paket verlassen.
Auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Star Cinema 2, Pid's 861/862 – unverschlüsselt. Beur TV hat den Transponder verlassen.
Neu sind im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Shada TV und CAC, Pid's 2000/2001, bzw. 8150/8151 – uncodiert – die Kennung test und Zaina TV. Morya TV schaltete das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden. Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 1R, 50 Grad West:
Auf 4,141 GHz, v, startete mit 5,384 und 3/5, ein weiteres TV LFG Digitalpaket mit TV LFG Canal 10, 11A, 11B, 12A und 12B, Pid's 1100/1110 bis 1500/1510 – alle offen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
20.02.2012, 06:35
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mozbc6ginuaj.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Bal TV mit einem offenen Infodia, Pid's 547/870, ersetzte im Dogan Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,804 GHz, v, mit 24,444 und 5/6, Medya TV.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch 10 TV-Programme verschlüsselt. City TV, Pid's 696/697, sendet offen.
Das rumänische Dolce pay-TV Paket auf 12,565 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, enthält jetzt 19 TV-Programme. Neu ist Transilvania Live, Pid's 501/501, wie alle Kanäle, in Videoguard verschlüsselt.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Tricolor HD Digitalpaket auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sendet z.Zt. 21+, Pid's 1956/1957, unverschlüsselt. Die restlichen 17 TV-Programme codieren in DRE-Crypt. High Life mit einem Infodia wurde abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
AL Arabiya schaltete das Programm im MBC Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf dem Kanal ist mit den Pid's 401/601, eine offene Infotafel zu sehen. Das Programm wechselte in das Jordan Media City Digitalpaket auf 12,207 GHz, v.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind Ethiopia ETV2, 3 und 4, mit den Pid's 5001/5002, 5003/5004, bzw. 5005/5006, wieder auf Sendung. Rwaea TV, Pid's 2834/3320, hat anstatt Programm, eine Testkarte aufgeschaltet – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Sudan Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Tayba Radio, Audiopid 510, offen.
Radio 4 Iraq, hat das Iraqi Media Net Digitalpaket auf 10,850 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Ein TV-Kanal mit einem offenen Interactive Media Promo wurde im Media House Bahrain Digitalpaket auf 10,890 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Neu sind im Al Jazeera Digitalpaket auf 11,334 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, der Al Jazeera Sport Channel +1 und +2, mit den Pid's 5302/5303 Track mit dem Audiopid 5304, bzw. 5702/5703 Track mit 5704 – Beide codiert.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Monte Carlo und Doualiya wurden im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Auf 12,437 GHz, v, startete mit 27,500 und 3/4, das MBC Digitalpaket mit den Offenen - Al Arabiya (Infotafel), MBC, MBC 2, MBC 3, MBC 4, MBC Action, Test (Testkarte), MBC Max, Wanasah, MBC Drama, den Radios MBC FM Jeddah, MBC FM, MBC FM Riyadh, Panorama FM, Panorama FM Iraq und MBC FM East Region, sowie in Biss codiert - MBC Persia International und MBC International, mit den Pid's 401/606 bis 409/609, 428/628, Audiopid's 701 bis 708, Pid's 427/627 Track mit 827, bzw. 410/610. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Cartoon Network Central Europa – codiert – hat das polnische ITI HD Digitalpaket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.
SonLife Broadcasting Network schaltete die Sendungen im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf dem bisherigen Kanal ist mit den Pid's 1024/1224, eine Hinweistafel zu sehen. Das Programm sendet weiter im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu sind im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, zwei weitere ungarische Radios, Duna World Radio und Katolikus Radio mit den Audiopid's 2256, bzw. 2271 – Beide unverschlüsselt.
Das StarTimes Dagitalpaket mit Discovery World, Encyclopedia, C Music TV, French Lover TV, France 2, Bet UK, Animaux, Phoenix CNE, Cine Polar, NT1, AB3, Cine FX, AB Moteurs, E! EMEA, MGM Africa, Nickelodeon, MSNBC, Setanta Afrika, Iqraa, Record News, EuroChannel, MCM Top, Fashion TV, Trace STV, MCS Xtreme, MCS Inter, Panda Biggs, B4U Music, Viasat Nature & Viasat History, France O, Ben TV, RTL 9, Action, Mangas, XXL, AB1, und B4U Movies UAE – alle codiert – wurde auf 11,902 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, abgeschaltet. Auf dem Transponder ist jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 2/3, unter Eutelsat-Ramb, Pid's 891/892, eine offene Balkentestkarte aufgeschaltet.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden z.Zt. 11 TV-Programme und fünf Radios unverschlüsselt. Auch das schwedische SVT World, Pid's 2008/3008, ist z.Zt. uncodiert zu empfangen.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Sahoor schaltete die Sendungen im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Burhan TV mit einer Infotafel, Pid's 4101/4202. Flamingo, Pid's 4250/4251, schaltete Sendungen auf. Alle 21 TV-Kanäle senden unverschlüsselt.
Inzwischen sind zwei TV-Kanäle im Nilesat Digitalpaket auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, auf Sendung – Beide uncodiert. Neu ist Beladi, Pid's 805/806/8190, das die Kennung Test4 ersetzte.
Der Syria Satellite Channel hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im View Africa Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist neu Al Moltaka Al Arabi Promo, Pid's 264/520 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,595 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Shallal TV, Pid's 4002/4004 – uncodiert. Goan TV, Zoal TV, Baladna TV und You TV, haben den Transponder verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Das Phidias Digitalpaket auf 10,944 GHz, h, mit 4,800 und 2/3, mit Proyecto-Phideas-2 in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK und Antena 3 HD in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – Beide offen – wurde abgeschaltet.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
21.02.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/dianx91e87hp.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
SS Music – offen – hat das Tata Communications HD Digitalpaket auf 4,015 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,570 GHz, v, ist mit 2,200 und 3/4, Pid's 308/256 Track mit dem Audiopid 257, ein OUS Sudan Promo aufgeschaltet – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Nilesat 101, 7 Grad West:
ITV Granada sendet z.Zt. im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 522/750/138, unverschlüsselt. Die restlichen 13 TV-Programme codieren in Viaccess und Irdeto.
Auf 11,881 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Imagine Dil Se, Pid's 525/5644/141 – wie alle 15 TV-Programme verschlüsselt – NDTV 24x7.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Aaan FM, Audiopid 2002 – offen.
Chaine 3 schaltete die Sendungen im Nilesat Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung mit Daten, Sid 3231, ist weiter vorhanden.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte die Kennung Test, ohne Sendungen, Sahel TV.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte 4D TV Friend, Pid's 5524/5525, 4D TV Games. Alle 10 TV-Programme und zwei Radios senden offen. Sudan TV hat den Transponder verlassen.
Auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch sieben TV-Programme aufgeschaltet – alle unverschlüsselt. Abu Dhabi Al Riyadiya 2 mit Sports 2 – offen und Sky News International – codiert – wurden abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Hayati, Pid's 2302/2303/8190 – offen – ersetzte im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,354 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Al-Ruqia.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Hala Alwan TV und Resalat Al Habeeb, Pid's 4115/4215, bzw. 4120/4220 – uncodiert – Anrim TV und Life Long Herms TV.
A1 Jordan – offen – ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 571/572, A1 Karama.
4D TV Friend – unverschlüsselt – ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3612/3613, 4D TV Games.
Auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete ein Al Jazeera Sport Paket mit dem Al Jazeera Sport Channel +1, +2, Al Jazeera Sports Channel +9 und +10, mit den Pid's 5302/5303 Track mit 5304, 5702/5703 Track mit 5704, 6602/6603 Track mit 6604, bzw. 6702/6703 Track mit 6704 – alle in Irdeto 2, Viaccess 4.0 und KeyFly, codiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,080 GHz, h, war um 15 Uhr, mit 2,221 und 3/4, Pid's 308/256/8190, unter Tandberg Service, ein arabischer Feed aufgeschaltet – unverschlüsselt.

NSS 7, 22 Grad West:
RTI 1 schaltete das Programm auf dem Westafricabeam, auf 11,145 GHz, v, ab. Der Beam kommt in Europa nicht herein.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
22.02.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mifpb8kvunhj.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Al Masar TV schaltete das offene Programm auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,505 GHz, h, mit 2,500 und 3/4, unter der Kennung BRG, ab.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Neu ist im Indiasign HD Digitalpaket auf 3,894 GHz, h, mit 13,840 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Darshana TV, Pid's 212/312 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder. Es ersetzte eine Indiasign Testkarte.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Neu ist im russischen Rikor HD Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,634 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, EuroNews mit den Pid's 326/426 – wie weitere 24 TV-Kanäle – in Conax codiert. Nur English Club, Pid's 352/452, sendet weiter offen. Sport 1 HD hat den Transponder verlassen.
Auf 11,674 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu Sport 1 HD, Pid's 391/491 – verschlüsselt. EuroNews hat den Transponder verlassen.
Das Radiopaket auf 10,987 GHz, v, mit 1,239 und 7/8, wurde abgeschaltet. Die drei Radios Europa Plus, Retro FM und Radio 7 – codiert - wechselten in das Radiopaket auf 11,594 GHz, v, mit 29,263 und 7/8.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurde die Kennung TVSA Sarajevo abgeschaltet.
Auf 12,730 GHz, h, mit 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, startete Ekisehir Star FM mit dem Audiopid 376 – offen –wie alle Kanäle in dem Paket.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,804 GHz, v, mit 24,444 und 5/6, nahm Bal TV, Pid's 547/870 – offen - den Regelbetrieb auf. Radyo Moda wurde abgeschaltet.
Neu ist im Turksat Digitalpaket auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Bayram FM mit dem Audiopid 1152 – uncodiert.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Samaa TV auf 4,097 GHz, v, mit 1,600 und 3/4, Pid's 49/60, sendet unverschlüsselt.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind 10 TV-Programme, sechs offen, aufgeschaltet. Uncodiert senden der Al Jazeera Channel, Al Jazeera Mubasher, Al Jazeera English, Al Jazeera Documentary, Qatar TV, Al Jazeera Mubasher Misr – sowie codiert – Al Jazeera Sports Channel +1, +2, +9 und +10, Pid's 512/650 bis 514/670, 517/700 bis 520/730, 5302/5303 Track mit dem Audiopid 5305, 5702/5703 Track mit dem Audiopid 5705, 6602/6603 Track mit dem Audiopid 6604, 6702/6703 Track mit dem Audiopid 6704.
Auf 11,146 GHz, v, startete mit 2,500 und 3/4, Al Masar TV Al Oula, Pid's 308/256 – offen.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
4D TV Games schaltete das Programm in den Noorsat Digitalpaketen auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,096 GHz, h und 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Zwei TV-Kanäle codieren im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, in Videoguard und Nagravision, auch DeeJayTV.
Neu ist im Cyfrowy Polsat HD Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ATM Rozrywka TV, mit den Pid's 441/442 Track mit dem Audiopid 442 – in Nagravision verschlüsselt.
Im ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Alalam, Pid's 777/1018 – uncodiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Die Eutelsat-Ramb Testkarte wurde auf 11,902 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, abgeschaltet. Die Kennung ist jetzt PT Promo, Pid's 110/120 – codiert.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
UBC, Pid's 6551/6552, schaltete im ukrainischen Digitalpaket auf 12,072 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Programm auf – offen.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im UPC Direct Digitalpaket auf 12,073 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Story5 TEST mit den 851/860 – codiert.
Da Vinci U nahm im HD Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit mit 30,000 und 3/4, Pid's 451/462, in Conax, Nagravision, Cryptoworks und Irdeto codiert, den Regelbetrieb auf.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im französischen Digitalpaket auf 10,971 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, sind jetzt acht TV, 15 Radios und vier Datenkanäle, aufgeschaltet. Zwei TV und alle 15 Radios senden offen. Neu sind Fr3Test – Pid's 901/902 – in Viaccess codiert - sowie die Radios Nostalgie, NRJ, Rire et Chanson, Cherie FM, Europe 1, Virgin Radio und RFM, mit den Audiopid's 1192 bis 1252, sowie die Datenkanäle SSU N, SSU 0171, SSU 0172 und SSU TVN, mit den Sid's 900, 902, 903 und 910. Die Radios France Inter, Culture, Musique, FIP, France Info, Le Mouv, BFM und RMC, wechselten die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 1112 bis 1182. France 3 Amiens, Besancon, Bordeaux, Caen, Lille, Limoges und Dijon – alle verschlüsselt – wurden abgeschaltet.
Auf 11,054 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, sind nur noch neun TV-Programme auf Sendung, zwei Offen. France 3 Nantes, Reims, Orleans, Paris, Rennes, Rouen und Straßbourg – alle codiert - wurden abgeschaltet.
Normandie TV stellte am 20. Februar den offenen Sendebetrieb im Digitalpaket auf 11,095 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, ein. Auf dem bisherigen Kanal ist mit dem Videopid 851, eine offene Testkarte mit der Mitteilung zu sehen, daß das Programm jetzt codiert.

Nilesat 102, 7 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schalteten Aqaria Saudi 2 und Alaroos Tv offenen Programme ab.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter Moya TV, Pid's 8060/8061, DiTVe mit einem Promo aufgeschaltet – offen.
Auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Moda Alhayat, Pid's 4120/4220, Resalat Habeeb – uncodiert.
Al-Mustakila änderte im Noorsat Digitalpaket auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, den Audiopid. Das Programm sendet jetzt mit 4160/4120. Al-Fayhaa TV schaltete das Programm ab.
Hayatona auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte die Pid's. Es ist jetzt mit 405/405, aufgeschaltet.
Ein weiteres TV-Programm startete im Nilesat Digitalpaket auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Modern Kora, Pid's 801/802, ersetzte die Kennung Test 2. Alle drei TV-Programme senden unverschlüsselt.
Auf 12,468 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Modern Kora, Pid's 1025/1026 – offen – Modern Sport Al Badayaa.
Der Syria Satellite Channel ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 851/852, wieder auf Sendung – uncodiert.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Auf 11,194 GHz, h, war um 19.30 Uhr, auf dem Nahostbeam, mit 2,140 und 3/4, unter Service 01, mit den Pid's 512/4112, ein offener arabischer Feed auf Sendung.
Mehrere Änderungen gibt es im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam. Auf 11,555 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Syria Al-Ghad, Al-Mahdi TV und Alasatel TV, mit den Pid's 2402/2403, 2422/2423, bzw. 2432/2433. Der Al Jazeera Channel und Al Jazeera Mubasher Misr, wurden abgeschaltet. Alle 12 TV-Programme senden offen.
Auf 11,595 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Syria Al-Ghad, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Im Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,592 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, in MPEG-4/HD QPSK sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet, eins offen. Vit TV 3, 2 und 1, wurden abgeschaltet.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Im 3ABN Digitalpaket auf 3,934 GHz, v, mit 7,000 und 3/4, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Tempo, Pid's 2160/2120 – alle offen.

DAB:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„MEDIA BROADCAST: Nationales Digitalradioangebot ab Anfang März auf einheitlichem Kanal empfangbar Blockumstellung für Digitalradio in Westdeutschland vor dem Abschluss

Verbreitung des bundesweiten Multiplex einzig über Kanal 5C

Bonn 21. Februar 2012 – MEDIA BROADCAST, Betreiber des Sendernetzes für das neue Digitalradio, verbreitet das nationale Digitalradioprogramm künftig einheitlich auf Kanal 5C. Der Abschluss der Blockumstellung erfolgt nach letzten Arbeiten an den Standorten Saarbrücken-Schoksberg, Heidelberg Königsstuhl, Mainz-Kastel, Frankfurt und Feldberg/Taunus am 2. März mit dem Wechsel von Kanal 5A auf 5C. Damit wird MEDIA BROADCAST im Endausbau ein bundesweit verfügbares Gleichwellennetz für OFDM-Mehrträger-Rundfunknetze betreiben.
Der bundesweite Einsatz von Kanal 5C macht den Empfang des neuen nationalen Digitalradioangebotes noch einfacher und komfortabler. So ist bei Wechseln der Senderregionen künftig kein neuer Empfangskanal mehr erforderlich. Autofahrer profitieren bei Langstreckenfahrten von einer Vielzahl neuer, attraktiver und erstmals bundesweit verfügbarer Hörfunkprogramme in brillanter, digitaler Audioqualität sowie zukunftsweisender Mehrwertdienste. Zudem ergeben sich durch den Gleichwellenbetrieb weitere, deutliche Empfangsreserven speziell in den Randgebieten der Senderegionen. Durch die Nutzung eines einzigen Kanals erzielt MEDIA BROADCAST zudem eine größere und wirtschaftlichere Versorgungseffizienz, da weniger Sender für die flächende Digitalradioverbreitung benötigt werden.

Während der Umstellung auf Kanal 5C kommt es in den genannten Regionen vorübergehend zu kurzen Empfangsbeeinträchtigungen von wenigen Minuten. Betroffene Digitalradio-Hörer empfangen das neue nationale Digitalradio-Angebot nach einem Sendersuchlauf an ihrem Empfangsgerät wie gewohnt.
MEDIA BROADCAST hat das bundesweite Sendernetz für das Digitalradio der neuen Generation Anfang August 2011 mit 27 Senderstandorten in Betrieb genommen. Es bietet eine Vielzahl von teils exklusiven und neuartigen Radioprogrammen in bester digitaler Empfangs- und Klangqualität sowie vielfältige mediale Zusatzdienste. Seit seinem Start ermöglicht das neue Digitalradio-Sendernetz die Versorgung von rund 50 Prozent der bundesdeutschen Fläche mit Digitalradio. 38 Millionen Zuhörer werden per Inhaus-Empfang erreicht. Bis 2014/2015 ist die flächendeckende Vollversorgung mit insgesamt rund 110 Senderstandorten in Deutschland geplant. MEDIA BROADCAST betreibt zudem eine Datacast-Plattform zur optimierten und effizienten Rundfunkverbreitung von medialen Zusatzdiensten.

Hintergrund Kanalumstellung
Das Digitalradionetz wurde seit der Aufnahme des Sendebetriebes ordnungsgemäß und unter Einhaltung aller der Lizenzierung zugrunde liegenden Parameter auf Kanal 5A (Westdeutschland) und 5C (übrige Regionen) betrieben. Diese international koordinierten Frequenzen waren von der Bundesnetzagentur zugeteilt und genehmigt worden. Kanal 5A hatte jedoch im Live-Betrieb zu Störungen mit dem Behördenfunk geführt. Mit der abschließenden Blockumstellung der betroffenen Sendergebiete auf 5C reagiert MEDIA BROADCAST aktiv auf die Störproblematik und verbessert zugleich die Empfangsbedingungen für das neue Digitalradio nochmals deutlich. Damit wird eine wichtige Basis für die weitere erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung des digitalen Hörfunks gelegt. Der Kanalwechsel erfolgt im Einverständnis mit der Bundesnetzagentur sowie im gegenseitigen Einvernehmen mit den Inhabern der Nutzungslizenz für den Kanal 5C in den angrenzenden europäischen Nachbarländern.
Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
23.02.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/do5rh28f7dvg.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Horizons-2, 85 Grad Ost:
Im Orion Express Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, sind jetzt 35 TV-Programme und drei Radios – zwei TV und drei Radios offen. Neu sind auf 12,000 GHz, h, mit 26,700 und 2/3, A-Media, Pid's 1206/2306 – in Irdeto codiert - sowie auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Komedija TW, Pid's 1421/2421, ebenfalls verschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf dem Europa/Africabeam, auf 12,574 GHz, v, startete mit 3,111 und 1/2 - offen – France 24 (in english), Pid's 5002/6004 – offen – ohne Senderkennung.

Astra 19,2 Grad Ost:
Der AB Channel – offen – hat das SES Astra Digitalpaket auf 11,023 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.
Im Beta Digitalpaket auf 11,421 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wird Shop24direct, Pid's 3071/3072, jetzt unter der Kennung Volksmusik eingelesen. Es ersetzte tirol tv shop. Alle Kanäle auf dem Transponder senden uncodiert.
Dies trifft auch auf die Parallelsendungen auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 2559/2560, zu.

Astra 28,2 Grad Ost:
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 12,070 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Highlight Videos mit den Pid's 3075/3076 – offen.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurden Highlight Videos, sowie die Audiokanäle Vegas Monty Python, Vegas Cashino – offen – sowie 4750 codiert und der Datenkanal iSales Hardware, abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu sind im Jordan Media City Digitalpaket 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Chinghuit tv und DiTVe, Pid's 5011/5012, bzw. 5013/5014 – offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Suryoyo Pid's 604/604 – unverschlüsselt.
Parallel auf einem weiteren TV-Kanal starteten im im Sky Italia pay-TV Paket auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Sky Sport 2, Sky Sport 24 auf drei weiteren Kanälen, Sky Sport 1 auf einem zweiten TV-Kanal und Sky Supercalcio auf einem weiteren TV-Kanal, mit den Pid's 161/404 Track 2 mit dem Audiopid 405, 2x 172/450, 160/400 Track 2 mit 401, bzw. 162/408 Track 2 mit 409 –alle codiert.
Auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Sport 3, Pid's 161/404 Track 2 mit dem Audiopid 405 – in Videoguard codiert - auf einem zweiten TV-Kanal. Novita' HD auf fünf TV-Kanälen mit einem Infodia – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderten Diva Futura, Rol Sat und Nostradamus – offen – die Pid's. Sie senden jetzt mit 1177/1178.
TSR Turkce, TRT FM und Voice of Turkey – alle uncodiert – wechselten im ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 2313, 2314 und 2318.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Test schaltete die Sendungen im Viasat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden, mit Daten, Sid 6895.
Neu ist im Buchmacherpaket auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, GBI Racing, Pid's 2101/2102, mit einer offenen Infotafel in MPEG-4/HD QPSK. Movie24 CE, Movie24 CEE Romania IP11, Movie24 CEE Poland IP11, Movie24 CEE Hungary und ESPN Classic Italia – alle codiert – sowie VTM mit 16 Trackspuren mit DW-Radio unter Track 3 und einem Radio unter Track 6 – offen - wurden abgeschaltet.
Neu sind Im VisionTV HD Digitalpaket auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzten Extreme Sports und VH1 Europe A, Pid's 2561/2662 Track mit dem Audiopid 2563, bzw 2661/2662, P2560 und P2660. Neu ist P2700, Pid's 2701/2702 Track mit dem Audiopid 2703 – alle in Videoguard codiert.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurden Extreme Sports, VH1 Europe A, Fine Live Network EMEA und P2730 – alle verschlüsselt – abgeschaltet. Fine Living, Pid's 2871/2873 – verschlüsselt – ersetzte P2870.

Intelsat 10-01, 1 Grad West:
Das rumänische RCS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,536 GHz, v, mit 15,800 und 3/4, mit Service 13-1 bis 13-6 – komplett codiert – wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Mehrere Änderungen gibt es im Nilesat DigitaIpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Neu sind Faraeen, Panorama Film und ein HD TV-Kanal, Pid's 807/809, 809/810, bzw. 817/818 – offen. Sie ersetzten die Kennungen Test 5, 6 und 10. Modern Kora und Beladi wurden abgeschaltet. Auf den bisherigen Kanälen sind die Kennung Test 2 und test 4.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im MCS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,067 GHz, v, mit 8,800 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ersetzte Viasat Explorer, Pid's 5001/5002 – in Biss codiert – Viasat Nature History.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
24.02.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/frxmflyagzp6.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im indischen Apna Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 4,057 GHz, v, mit 5,000 und 3/4, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Neu ist Starlite TV mit den Pid's 404/504. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Sabzbaat Balochistan TV schaltete das offene Programm auf 3,819 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, ab.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Sky Living Loves – codiert – hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist nur noch ein TV-Programm, Current – codiert – Pid's 514/662/8190 Track mit dem Audiopid 642, auf Sendung. 1 – verschlüsselt – wurde auf dem Transponder abgeschaltet.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten Home+1, 7601, Eden+1, Watch +1, Really, Dave je vu, Good Food +1, alibi +1, Yesterday+1 und 7690, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2x 2312/2313 Track 2 mit dem Audiopid 2316, 2327/2329 Track 2 mit dem Audiopid 2330, 2341/2343 Track 2 mit dem Audiopid 2344, 2317/2319 Track 2 mit 2320, 2305/2306 Track 2 mit 2307, 2336/2332 Track 2 mit 2335, 2336/2332 Track 2 mit 2335, 2350/2346 Track 2 mit 2359, 2337/2339 Track 2 mit 2340, bzw. 2312/2313 – alle codiert.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam startete im Sudan Digitalpaket, auf 10,810 GHz, h, startete mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 211/311 – offen - Open University of Sudan TV.
Al Arabiya schaltete das offene Programm im MBC Digitalpaket auf 12,437 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf dem bisherigen Kanal ist mit den Pid's 401/601, eine Infocard zu sehen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Beauty TV das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Im DIGITAlb Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,762 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Big Brother 1 Albania, Pid's 1241/1242, Programm auf – in Conax codiert.
Auch Big Brother 2 Albania auf 10,803 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2101/2102, hat jetzt Sendungen – verschlüsselt.
Atlas TV auf 12,601 GHz, v, mit 2,500 und 1/2, wurde abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Das Sky Italia pay-TV Paket auf 11,977 GHz, h, mit 29,900 änderte die FEC. Es sendet jetzt mit 5/6. Auf dem Transponder senden – Offen – zwei Audiokanäle unter Primafila Sky, sowie Codiert – History, Fox Crime +1, Gambero Rosso, Fox Crime, Fox Retro, Fox Life, Cult, NatGeo Wild, Caccia e Pesca, Fox, 2x Vetrina Primafila, sowie FGDL_6300 und ohne Kennung ein Datenkanal.
Auch auf 12,635 GHz, v, mit 29,900 wird jetzt mit 5/6, gesendet. Es betrifft Disney Ch. +1, Disney XD +2, DeASuper, Disney XD +1, DienseyInEnglish, Juventus Channel, Inter Channel, La3, DeAKids, Classica, E!, ESPN America, sowie einen Datenkanal ohne Kennung, DL591 und IPEG Data – alle codiert.
Auf 12,713 GHz, v, mit 29,900, wird ebenfalls mit 5/6, gesendet. Auf dem Transponder senden – offen – Novulari – sowie verschlüsselt – 2x Primafila 23, 2x Primafila 27, 2x Primafila 25, 2x Primafila 26, 2x Primafila 24, Primafila HCZ, Primafila 10, Primafila 12, Primafila 14, goal Alert HD (MPEG-4/HD QPSK), sowie ein Datenkanal ohne Kennung, Modalita' d'Acquisto und IEPG Data.
Auch auf 12,731 GHz, h, mit 29,900, ist jetzt die FEC 5/6. Auf dem Transponder ist Real Time - offen – sowie codiert – DMAX, Eurosport, Eurosport 2, Nick Jr +1, -frisbee-, K2 und die Datenkanäle Gli Sgommati, Dl671 und IEPG Data, aufgeschaltet.
Suryoyo Sat – offen – hat das arabische Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Irib 1 Eng und Irib 2 Eng – offen – wurden im iranischen IRIB Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,093 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codiert Iberalia, Pid's 4208/4209, in Viaccess.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist in der DigiTurk Platform auf dem Europabeam,auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, CNN International, Pid's 2114/2230 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor TV2 Digitalpaket auf 10,841 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, wurde DVB Sub Test – codiert – abgeschaltet.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im Bis Digitalpaket auf 11,609 GHz, v, mit 5,423 und 1/2, hat RTL9 Bis, Pid's 321/322, eine Laufschrift, daß das Programm ab 1. März abgeschaltet wird und codiert. Das offene Bis Promo hat das Paket bereits verlassen.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,881 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist NDTV, Pid's 525/5644/141, wieder auf Sendung – in Viaccess und Irdeto codiert. Es ersetzte Imagine Dil Se.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Neu sind im Nilesat Digitalpaket auf 12,468 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Falastiniah und MCP, Pid's 3722/3723, bzw. 3725/3726 – offen. Sie ersetzten 2x die Kennung Test.
Das Nilesat Digitalpaket auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 13 TV-Programme und zwei Radios aufgeschaltet – alle uncodiert. Neu ist Chabab, Pid's 6109/6110. Es ersetzte die Kennung Test-5.
Neu im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Gina Jinan, Pid's 5082/5083. Alle Kanäle – 22 TV und ein Radio – senden unverschlüsselt.
Im View Africa Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Al Arabi Moltaka, Pid's 264/520, Programm auf. Neu ist Al-Masryeen TV, Pid's 296/552. Alle 26 TV und vier Radios sind uncodiert aufgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Libya Alhurra unter der Kennung Service01, wechselte von 11,181, auf 11,166 GHz, h, mit 2,140 und ¾, Pid's 300/1010/8190 Track mit dem Audiopid 1020 – offen.

Hispasat 30 Grad West:
Im Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,890 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codiert Iberalia, Pid's 4208/4209.
Auf 11,510 GHz, v, mit 10,000 und 3/4, ersetzte Agencia EFE – offen – Pid's 2160/2120, Veo TV.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
25.02.2012, 08:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sakb8jzoufap.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 87,5 Grad Ost:
Auf dem Kasachstanbeam wurden die drei Otau TV Pakete auf 11,481, 11,544 und 11,606 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, abgeschaltet. Alle Kanäle – 100 TV und 18 Radios – codieren in Videoguard. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im bulgarischen Vivacom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,468 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Planeta HD, Pid's 1216/1316, bTV Cinema. Neu ist VIACOM Arena, Pid's 1234/1334. Alle 31 TV-Kanäle codieren in Videoguard. bTV Comedy, TV 7 Bulgaria und MAD TV, wurden abgeschaltet.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Dogan TV Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 10,804 GHz, v, mit 24,444 und 5/6, änderte Bal TV und Music Türk, die Pid's. Sie senden jetzt mit 521/730, bzw. 547/870. Neu ist Medya TV, Pid's 548/880. Alle Kanäle – 19 TV und sieben Radios - senden offen.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Seit heute sind auf Astra 2D, keine TV-Programme mehr auf Sendung. Auch alle BBC-Transponder wechselten auf Astra 1N und sind somit in ganz Deutschland, incl. Berlin mit ca. 80 cm problemlos zu empfangen. Bisher waren sie auf Astra 2D auf dem UK/Nordirlandbeam, aufgeschaltet, der im Osten Deutschlands nicht unter ca. 200 cm hereinkam.
Es betrifft jeweils mit 22,000 und 5/6,

10,774 GHz, h, mit BBC 1 London, England, CBBC Channel/BBC Three, BBC 1 West, East (W Cambridge) und Channel Islands – alle uncodiert;
10,788 GHz, v, mit BBC 1 W Mids Birmingham, Yorks&Lin Hull, E Mids Nottingham, East E, Norwich, BBC Parl'mnt, Wales, BBC 2 Wales und ETV5 – alle unverschlüsselt;
10,804 GHz, h, mit BBC News, ETV1, ETV2, CBeebis/BBC Four, BBC 1 Scotland, BBC Scotland, BBC 1 N West Manchester, Yorks Leeds, S East Tunbridge-Wells, BBC Radio 5 Live und BBC Radio 5 Live Sports Extra – alle offen;
10,818 GHz, v, mit BBC 1 Southampton, S West Plymouth, NE & C Newcastle, Oxford, BBC Alba, BBC 1 Northern Ireland, BBC 2 Northern Ireland, ETV6 BBC 1 Southampton – alle uncodiert;
10,847 GHz, v, mit 23,000 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit BBC HD (Preview), BBC One HD, ITV 1 HD (codiert), 6945 mit BBC HD Preview – außer ITV 1 HD, alle unverschlüsselt. Sid's und Pid's blieben unverändert. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, Astra 28,2° Ost. Danke OM Hendrik Kübert für die Info.
Auch das ITV HD Digitalpaket von 10,936 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD QPSK, mit den Offenen - ITV1 HD Granada, ITV 1 Central West, sowie ITV1 HD codiert – wechselt auf Astra 1N.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Unter Channel 11, startete auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,640 GHz, h, mit 2,100 und 3/4, Pid's 4130/4131 Track 2 bis 5 mit den Audiopid's 4184 bis 4187 – uncodiert.
Auf 11,033 GHz, v, war um 17.30 Uhr, mit 2,444 und 3/4, mit den Pid's 2107/2108, ein schwedischer Feed aufgeschaltet – offen.
Das Noorsat Digitalpaket stellte den Sendebetrieb auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,096 GHz, h und 10,989 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es betrifft Nart TV, Kalemeh Farsi, BBC Persian, Al Jazeera Mubasher Misr, Al Ekhbariya Al Soriya, Bahrain TV, Al Mayadeen TV Network, Zweina Baladna, Alsumaria, Ahfad Al Mukhtar TV, Al Arrab TV, Pinoy Atin 'to TV, Taha TV, VoA TV Persian, Karameesh Plus, Al Eqtisadiyah, Orient New und Al Noor Radio. Auf 11,485 GHz, v, sind die Programme weiter auf Sendung. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im französischen CSAT Digitalpaket auf 11,895 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselten 2x W9, M6 und TF1, die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 165/99 Track mit 100 und 101, 163/91 Track mit 92 und 93, bzw. 171/124, bzw. 125 und 126 – alle codiert.
Beauty TV hat im Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder Sendungen – offen. In der Nacht vom 23. zum 24. Februar, waren keine Sendungen zu sehen.
Neu sind im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 10,788 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, auf zwei weiteren TV-Kanälen, parallel, C+ MultiDEP und C+ MultiCiNE – codiert – mit den Pid's 172/82 Track mit den Audiopid's 83, 128 bis 138, bzw. 165/100 Track mit 101 bis 103, bzw. 139 bis 143.
Ein TV-Kanal ohne Kennung – codiert – wurde auf 10,979 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, abgeschaltet.
Auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, startete C+ Liga 2 – codiert – parallel, ohne Kennung, parallel auf einem zweiten TV-Kanal mit den Pid's 162/88 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 89 bis 91.
Auf weiteren fünf TV-Kanälen wurde auf 11,686 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ohne Kennung, mit dem Videopid 175 und HD+ Infodia aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, startet am 1. März RTI aus Africa, Pid's 1001/1002. Z.Zt. ist unter der Kennung RTB ein offenes Promo zu sehen.
MB Logo hat mit der Sid 12634, nur noch Daten. Die offene Media Broadcast Testkarte wurde auf 12,633 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Suryoyo hat das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder verlassen.
Auf weiteren Transpondern im Sky Italia HD Digitalpaket wurde die FEC von 3/4, auf 5/6, geändert.
Mit 29,900 und 5/6, wird jetzt auf 11,900 GHz, h, gesendet. Es betrifft Prima Fila 17, 16, 18, 19, 8, 15, Sky Sport Extra, 9, 10, 11, 12, 13, Primafila 1, 2x Primafila 20, sowie die Datenkanäle Dl821, IEPG Data und ein Datenkanal ohne Kennung – alle codiert.
Ebenfalls auf 12,034 GHz, v, mit Cinema 1, Cinema Family, Cinema +24, Cinema Classic, cielo, Disney Ch. +2, Cinema Max, Disney Channel, Sky Uno +1, Cinema Passion, Disney Junior, sowie die Datenkanäle DL Ikusi MI, BGDL_6600 und IEPG Data – alle verschlüsselt.
Auf 12,092 GHz, h, mit Music Box, Primafila 28, 21, Fox Life +1, Sky Assist, Primafila 22, Live!, Diva Universal, Primafila 21, 22, 28, 6, 4, Sky Radio, Radio DeeJay, M20, Radio 105, Virgin Radio, Radio Capital, Radio KissKiss, RTL 102.5, R 101, Radio Italia, Radio 24, RDS, Radio Montecarlo, sowie die Datenkanäle ikusi, IEGP Data, 2x Sky Radio und 2x Novita' Sky – alle codiert.
Auf 12,207 GHz, h, Offen – mit Al Jazeera Intl, Real Time +1, sowie codiert – Cinema itv, GXT +1, Cartoon +1, Boomerang +1, Babel, AXN Sci-Fi, Comedy +1, Nickelodeon +1, Animal Planet, MTV Hits, sowie mit Daten 2x Cinema Active und IEPG Data.
Auf 12,465 GHz, v, Offen - 5x ein Infopromo unter Sky Inside, sowie Codiert - der Roma channel, Lei, MGM, 2x Sky News, DoveTv, Easy Baby, JimJam, Yacht & Sail, MAN-GA, Primafila 2 und den Datenkanälen IEPG Data und Dl1011.
Auf 12,616 GHz, h, mit einem offenen Infodia unter Sky Calcio Info, sowie Codiert – Sportitalia, myDeejay, Sportitalia2, Baby TV, Videoitalia, Comedy Central, La7, Nickelodeon, Milan Channel, MTV, MTV Rocks, sowie mit einem Infodia unter Cinema 1 HD, Sky Calcio 3 HD, Discovery HD, NationalGeo HD, Sky Supercalcio HD, AXN HD, Sky Calcio 2 HD, Sky Sport 1 HD, Eurosport HD, Primafila 1 HD, Fox HD, Fox Crime HD, Sky Calcio 6 HD, 7 HD, 8 HD, 4 HD, Sky Uno HD, Sky Calcio 5 HD, Cinema +1 HD, Cinema +24 HD, CinemaFamilyHD, Cinema Classics HD, Cinema Passions HD, Cinema Comedy HD, Cinema Max +1 HD, Primafila 5 HD, 7 HD, 9 HD, Cinema Hits HD, Primafila 11 HD, 13 HD, SkySportsExtra HD, Cinema Max HD, Primafila 3 HD, Sky Sport 3 HD, Sky Sport 2 HD, MTV Live HD, ExtremeSportsHD, Fox Life HD, Real Time HD, ESPN America HD, Discovery Sci HD, DiscoveryT&L HD, History HD, NatGeo Wild HD, NatGeo Adv HD, GamberoRossoHD, Disney Ch. HD und Sky Calcio 1 HD, die Datenkanäle Xdome, IEPG Date und ein Kanal ohne Kennung. Neu sind Eurosport 2 HD und noiSky, mit dem Videopid 163 und Pid's 178/420 – Beide codiert.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Persian Star 2, Pid's 2110/2120 mit einer offenen SmartCast Testkarte, coming soon – offen – PMC Radio. Die Media Broadcast Testkarte unter Test_1 wurde abgeschaltet. Auf dem Kanal sind mit der Sid 8055, nur noch Daten.
Neu ist im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, BBC Persian, Pid's 1181/1183 – offen. Die Offenen TV8 Mont Blanc, Bergamosat, 90 numeri sat mit Tiziana Sat und 2x Dorcel T.V. – codiert – haben den Transponder verlassen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Auf 11,901 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, starteten in MPEG-4/HD DVB S-2 8PsK, Europe by Satellit und EbS+ mit den Pid's 200/201 Track mit den Audiopid's 202 bis 232, bzw. 400/401 Track mit den Audiopid's 402 bis 432 – Beide offen.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden Akubis Classic, Akubis Direct, Akubis Special IG, TSBS-MB-s, dt, f, nl, cz und rum – alle codiert – abgeschaltet. Auf dem Transponder ist nur noch eine offene Testkarte unter Akubis Direkt mit den Pid's 6110/6120 Track 2 bis 9 mit den Audiopid's 6121 bis 6128, aufgeschaltet.
Im griechischen OTE Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, codieren alle fünf TV-Kanäle in Videoguard. Penthouse HD1, Pid's 461/561, ersetzte CNN International.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 10,844 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, sind jetzt 12 TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Style Network Emea, Pid's 2105/2207 Track mit dem Audiopid 2209 – alle Irdeto und Cryptoworks codiert.

Thor 0,8 Grad West:
Die Kennung Bah TV hat das Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im Viasat Digitalpaket auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat test, Pid's 6896/6897, wieder Sendungen – in Videoguard verschlüsselt.
Das Viasat Digitalpaket belegt auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, einen weiteren Transponder. Auf ihm senden Viasat Film Action HD, Viasat Film Drama HD, Viasat Film Family HD, Viasat Film Nordic HD, TV3 Norway HD und TV2 HD Lorry mit den Pid's 2201/2202 Track mit 2203 bis 2208, 2211/2212 Track mit 2213 bis 2215, 2221/2222 Track mit 2223 bis 225, 2231/2232 Track mit 2233 bis 2235, 2241/2242, bzw. 2251/2251 – alle in Videoguard verschlüsselt.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Die Kennung HETV mit Daten, hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Das Nilesat Digitalpaket auf 11,229 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 11 TV Programme – alle unverschlüsselt. Iraqia TV und Al Hadara, Pid's 1018/1019/1028, bzw. 1020/1021, ersetzen die Kennungen Test 11 und 12. Neu sind Promed TV und Al Gamaiya, Pid's 1022/1023, bzw. 1024/1025.
Das TV Programm unter Test 10, auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 289/290. Alle vier TV Programme sind uncodiert zu empfangen.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Auf dem Nahostbeam, auf 11,079 GHz, h, mit 2,220 und 3/4, startete unter Tandberg Service mit den Pid's 308/256/8190 – offen – Al Huja TV.

Astra 1D, 40,5 Grad West:
Der Satellit befindet sich jetzt auf der neuen Sat-Position, auf 40.5 Grad West.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
26.02.2012, 09:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sos7zb8wagjv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 2E, 83 Grad Ost:
Bloomberg UTV auf dem Widebeam, auf 3,794 GHz, v, mit 3,500 und 2/3, Pid's 308/256, codiert in Irdeto 2.
Auf 4,011 GHz, v, startete mit 19,532 und 3/4, Asianet Middle East, Pid's 519/720 – unverschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf dem Europa/Africabeam, auf 12,574 GHz, v, mit 3,111 und 1/2, sind im Timesharing tags, bzw. nachts, mit den Pid's 5002/6004 – offen – mit den Pid's 5002/6004, Botswana TV (BTV), sowie France 24 (in English), aufgeschaltet – offen.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Play TV auf 4,073 GHz, v, bisher mit 4,700 und 3/4, änderte die Symbolrate. Das Programm sendet jetzt mit 6,150 und 3/4, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Videolina Sat mit Radiolina unter Track, schalteten die Programme auf dem Europabeam, auf 12,599 GHz, v, mit 1,627 und 5/6, ab.
Im MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,804 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto 2 verschlüsselt. Neu ist SuperSport East Africa, Pid's 193/191.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im MuItiTV Digitalpaket auf dem Westafricabeam, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 19,531, CCTV News, TV Africa and 4syte TV, Pid's 526/4123, 1110/1116, bzw. 1601/1602 – alle offen. OH TV Africa wurde abgeschaltet. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu sind im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Alerada TV und Al Danah 2, Pid's 203/303, bzw. 204/304 – unverschlüsselt – wie alle 12 TV-Kanäle auf dem Transponder.
Im Sudan Digitalpaket, auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Sahoor Chat und Sahoor Altibya, Pid's 213/313, bzw. 212/312 – offen.
Das Jordan Media City Digitalpaket auf 11,588 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt drei TV-Programme. Saudi Sport 2 mit Al Riyadiah 2, in MPEG-2, Pid's 721/812, sowie in MPEG-4/HD QPSK, NHK World TV HD und Saudi Quran TV HD, Pid's 709/809, bzw. 710/810 – alle unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 170 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Nach kurzer Abschaltung ist Atlas auf 12,601 GHz, v, mit 2,500und 1/2, Pid's 133/134, wieder auf Sendung – offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete der Music Express, Pid's 2051/2052, offene Tests.
Alle Programme – zwei TV und sieben Radios – senden im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder unverschlüsselt. Auch Iberalia, Pid's 4208/4209.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu sind im VisionTV HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, P2700, P2710, P2720, P2730 und P2740, Pid's 2701/2702 Track mit dem Audiopid 2703 bis 2741/2742 Track mit 2743 – alle in Videoguard codiert. Perschii/TRK Era – codiert und Test3010 mit einer offenen Balkentestkarte, haben den Transponder verlassen.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu Perschii/TRK Era, Pid's 3001/3002 – verschlüsselt.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Alle 14 TV-Programme im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codieren wieder in Viaccess und Irdeto 2, auch ITV Granada, Pid's 522/750/138, das mehrere Tage offen war.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, haben alle 22 TV-Kanäle und ein Radio, Programme aufgeschaltet – 13 TV und ein Radio - offen. Aqaria Saudi 2 und Alaroos tv, Pid's 528/5650, bzw. 529/5657, haben wieder Sendungen.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Al Fayhaa ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 264/520, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein DiTVe Promo, Pid's 8060/8061, Coran TV4 aus Algerien. Unter Morya TV, Pid's 8090/8091, ist Magic aufgeschaltet – Beide offen.
Auf 11,219 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schalteten alle Kanäle die Sendungen ab. Kennungen mit Daten, sind weiter vorhanden. Es betrifft Dream HD, Al Hadarah, Al-Fayhaa Tv, Promed TV, Panorama Film, Test, Faraeen, Al-Gamaiya, Modern Kora, Test, MCP, Chabab TV und Safa. Sid's sind 4301 bis 4313.
Unter Test 10 ist im Nilesat Digitalpaket auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 289/290, Dream 2 aufgeschaltet, sowie unter Test 9, Pid's 273/274/275, in MPEG-4/HD QPSK, Dream HD - offen.
Al Aqariya TV hat das STN Ltd Digitalpaket auf 11,354 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,526 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 17 TV-Programme und vier Radios. Neu ist Star Cinema 2, Pid's 1216/2216 – alle unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hispasat, 30 Grad West:
Im Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,890 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind alle Kanäle, sieben TV und 13 Radios, wieder unverschlüsselt zu empfangen. Auch Iberalia, Pid's 4208/4209.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Canal Executivo stellte den offenen Sendebetrieb auf 3,670 GHz, lz, mit 2,960 und 3/4, ein.
Das Digitalpaket auf 3,676 GHz, lz, mit 5,900 und 2/3, mit Radio Nuevo Tempo und Radio Nuevo Tempo, sowie dem Audiokanal Prog. 05 – alle unverschlüsselt – wurde abgeschaltet.


Sonstiges:
Die folgende Pressemitteilung möchte ich den Lesern keineswegs vorenthalten.

„Satellitenindustrie lehnt UNIDROIT Space Assets Protocol weiterhin ab
Unnötige Regulierungen könnten die Entwicklung der kommerziellen Satellitenbranche beinträchtigen

Berlin, 23. Februar 2012 - Die globale Satellitenindustrie hat starke Bedenken gegen das geplante UNIDROIT Space Assets Protocol und fordert aufgrund der fehlenden globalen Unterstützung der Satellitenindustrie die Verabschiedung zu verschieben. Die Delegierten von UNIDROIT und seiner Mitgliedsstaaten tagen am 27. Februar in Berlin.

In noch nie dagewesener Einigkeit hat die Satellitenbranche der ganzen Welt einen Brief an den Vorsitzenden der UNIDROIT-Konferenz mit Unterschriften von knapp 100 Unternehmen eingereicht, in dem sie ihren Widerstand gegen das potenzielle neue Gesetz ausdrücken, das die Stabilität der Satelliten-Finanzierung gefährdet. Die Liste der Unterzeichner umfasst u.a. die Organisationen European Satellite Operators' Association, die Satellite Industry Association aus Washington, D.C. (USA), Space Industry Association aus Australien und Cable and Satellite Broadcasting Association aus Asien, sowie etablierte Unternehmen und Newcomer der Satellitenbetreiber auf allen Kontinenten, Satellitenhersteller und Startanbieter weltweit, die größten Satelliten-Versicherungsmakler und -Versicherungsträger, die größten der in der Satellitenindustrie tätigen Banken und die wichtigsten Verbände der Satelliten- und Weltraumindustrie.

Die Unterzeichner sind der Ansicht, dass der Entwurf des UNIDROIT Space Assets Protocol zwar vorgibt, die Finanzierung von Weltraum-Gütern zu vereinfachen, in der Praxis aber genau den gegenteiligen Effekt zu haben droht und eine weitere und unnötige Regulierungsebene bei der Finanzierung von Satelliten schaffen würde – mit weitreichenden negativen Folgen.

„Die Satellitenindustrie ist ein strategischer und einer der erfolgreichsten Industriesektoren weltweit, die sich gegen den Entwurf des UNIDROIT Space Assets Protocol ausgesprochen haben“, sagte Patricia Cooper, Präsidentin der SIA. „Wir fordern UNIDROIT und seine Mitgliedsstaaten dazu auf, Maßnahmen zu unterlassen, die diesen Erfolg bedrohen könnten und nahezu geschlossen von der Satellitenindustrie weltweit verurteilt werden.”
Aarti Holla, Generalsekretärin der ESOA, sagte: „Die Finanzierung von Satelliten ist ein boomendes Geschäft, bei dem kleine und grosse Betreiber aus vielen Ländern Kapital für den Start von Satelliten auf der ganzen Welt bereitstellen. Das Protokoll ist mit der Praxis am Finanzmarkt nicht vereinbar und überflüssig.”

Brett Biddington, Vorsitzender der SIAA sagte: „Das Problem, das der Protokollentwurf lösen soll, gibt es nicht. Im Gegenteil, er wird zahlreiche Unsicherheiten schaffen und nur dazu beitragen, Transaktionskosten in einem ohnehin schon investitionsintensiven Markt zu erhöhen.”
Simon Twiston Davies, CEO der CASBAA, sagte: “Die Satellitenindustrie auf der ganzen Welt steht geeinigt dieser beispiellosen Einmischung entgegen, die den reibungslosen Geschäftsablauf eines Sektors bedroht, der jährlich Milliarden Dollar an privater Geschäftsfinanzierung sichert.”
Die unterzeichnenden Verbände hoffen, dass die Staaten ihre sehr realen Bedenken berücksichtigen und davon Abstand nehmen, eine Regelung zu verabschieden, die ein Desaster für die Zukunft der Satellitenfinanzierung darstellt.

Eine vollständige Analyse dieser Situation finden Sie unter www.esoa.net, www.sia.com und www.spaceindustry.com.au.“


Terrestrisches:
Auch die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„MEDIA BROADCAST plädiert für nachhaltige Zukunftsperspektive von DVB-T

+ WRC-12 setzt DVB-T aufs Spiel +
+ Einseitige Entscheidung zu Lasten des Rundfunks +
+ Umsetzungs-Stopp für WRC-12 gefordert +

Bonn 24. Februar 2012 – MEDIA BROADCAST, Europas führender Full Service Provider der Rundfunk- und Medienbranche und Betreiber von DVB-T Sendernetzen, plädiert mit Nachdruck für eine Bestandssicherung der digitalen Terrestrik. Hierzu gehört zwingend die langfristige, planbare Verfügbarkeit der heute genutzten Rundfunkfrequenzen zur digitalterrestrischen Rundfunkübertragung. Diese sind nach einem Entschluss der am vergangenen Freitag in Genf zu Ende gegangene Weltfunkkonferenz WRC in Teilen gefährdet. So könnte ab 2015 knapp ein Drittel des heute für das terrestrische Fernsehen DVB-T genutzten Spektrums (694-790 MHz) parallel auch dem Mobilfunk zugewiesen werden. Damit droht die Digitale Dividende II Realität zu werden. Sie gefährdet nach Einschätzung vieler Marktteilnehmer die Entwicklungsperspektive von DVB-T deutlich. Zudem ist damit der störungsfreie Empfang des digitalen Antennenfernsehens weiter bedroht.
„Innovation braucht Planungssicherheit. Belastbare Aussagen zur langfristigen Nutzung der heutigen Rundfunkfrequenzen sind daher zwingend notwendig“, erklärt Bernd Kraus, CEO der MEDIA BROADCAST. „Wir appellieren an die europäischen Institutionen, die Bundesregierung und die Länder, die WRC-12-Ergebnisse mit Blick auf die Rundfunkfrequenzen nicht umzusetzen. Mit den in Genf getroffenen Vereinbarungen legen die Verantwortlichen die Axt an die Wurzel der Digitalterrestrik“, macht Kraus deutlich.

Bereits 2009 wurde das verfügbare Frequenzspektrum zu Lasten des Rundfunks beschnitten. So wurden in Deutschland mit der Digitalen Dividende I circa 20 Prozent der Rundfunkfrequenzen zugunsten des Mobilfunks umgewidmet. Damit hat der Rundfunk bereits seinen signifikanten Beitrag zur Breitbandstrategie der Bundesregierung geleistet. Gleichwohl erfolgt der aktuelle LTE-Ausbau – ermöglicht durch die Digitale Dividende I - erheblich schleppender als ursprünglich festgelegt. Zudem sorgt die nach wie vor offene Störproblematik von LTE in Kabelnetzen, bei DVB-T Empfängern oder Funkmikrofonen für Verunsicherung.

Eine weitere Beschneidung des Frequenzspektrums zu Lasten des Rundfunks wäre daher in jeder Hinsicht einseitig und unsachgemäß: DVB-T ist ein wichtiger Bestandteil in der digitalen Fernseh-Programmverbreitung, wie regelmäßige Programmaufschaltungen und Vertragsverlängerungen belegen. DVB-T ermöglicht dem Fernsehzuschauer den kostengünstigsten Empfang von den reichweitenstärksten TV-Programmen, auch portabel oder mobil. Ein zusätzlicher Frequenzverlust gemäß WRC-12 wäre nicht nur aus Verbrauchersicht inakzeptabel. Es würde auch dem ordnungspolitisch gewünschten Infrastrukturwettbewerb widersprechen.

Als Pionier der Digitalterrestrik wird der DVB-T-Sendernetzbetreiber MEDIA BROADCAST auch künftig einen wichtigen Beitrag leisten, um dem Antennenfernsehen neue Perspektiven zu geben. Gemeinsam mit allen Marktbeteiligten evaluiert MEDIA BROADCAST die Weiterentwicklung der Terrestrik. So bietet der neue terrestrische Übertragungsstandard DVB-T2 die Chance, die Programmanzahl und -qualität spürbar zu erhöhen. Darüber hinaus werden hybride Angebote möglich, die Internet-Inhalte auf den Fernsehbildschirm bringen und zusätzliche TV-Dienste ermöglichen.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
27.02.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/mo35nrp9sc7u.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
TBC 1 Tanzania auf 3,772 GHz, rz, mit 3,850, Pid's 111/112, änderte die FEC. Sie ist jetzt 3/5 – wie bisher – offen.
NN24 Nigeria auf 3,777 GHz, rz, mit 2,315 und 3/4, Pid's 308/256 – uncodiert – nahm den Regelbetrieb auf.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Im ITV Digitalpaket auf 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, nahm ITV1+1 Anglia North, Pid's 2327/2328, den Regelbetrieb auf. Alle sieben TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.
Auf 10,891 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist unter 10125, Pid's 2342/2343 – offen – anstatt ITV1 Westcountry South West, jetzt ITV 1 Wales +1 aufgeschaltet.
Auch auf 11,053 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzte 20745 mit ITV 1 Wales +1, Pid's 2317/2318, ITV 1 Westcountry West +1 – unverschlüsselt.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im Multi TV HD Digitalpaket auf dem Westafricabeam, auf 12,552 GHz, v, mit 19,531 in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Multi TV Extra, Our TV und Elijah TV, Pid's 533/4130, 1511/1513, bzw. 1517/1518 – alle offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde RTB mit einem RTI Promo – offen – abgeschaltet.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, senden z.Zt. Walf TV, Walf Radio 1 und 2, Pid's 1001/1101, sowie Audiopid's 1150 und 1151, unverschlüsselt. Jaya TV, Pid's 1231/1331, codiert den TV-Ton in Viaccess und Irdeto. Das Bild ist weiter unverschlüsselt zu empfangen. RFI M Orient und RFI Astra 4, Audiopid 1601 und 1604, ersetzten RFI Epra und RFI St Peter. Neu ist RFI Test, Audiopid 1602 – offen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete UBC das Programm ab und mit den Pid's 6551/6552, auf. Alle Kanäle – 13 TV und ein Radio – senden offen.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Rotana Cinema, Pid's 3002/3003 – offen – ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, die Kennung Test.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Al Fayhaa, Pid's 3922/3923, ersetzte auf dem Mittelostbeam, im Nilesat Digitalpaket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, die Kennung Test.
Mehrere Änderungen gibt es auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Nilesat Promo(TR), Pid's 80/802, mit einem offenen Promo ersetzte die Kennung Test 2. HD (TR) in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 811/812 – in Biss codiert – ersetzte die Kennung Test 7. Aus der Kennung Test 8, Pid's 813/814, wurde die Kennung HD (SM) – verschlüsselt. SD2-LB (TR) in MPEG-4 QPSK, Pid's 273/274, ersetzte Test 9 mit Dream HD – codiert. SD2 (SM), Pid's 289/290 – verschlüsselt, ersetzte Test 10 mit Dream 2. Neu sind SD4-LB (TR) in MPEG-4/HD QPSK und Sd4 (SM), Pid's 821/822, bzw. 823/824. Somit sind in dem Paket sechs TV-Kanäle in Biss codiert, vier senden weiter offen.
Alle 11 TV-Programme im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,219 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind wieder auf Sendung. Sie waren mehrere Tage „abwesend“. Es sind Dream HD (MPEG-4/HD QPSK), Al Hadarah, Al-Fayhaa TV, Promed Tv, Panorama Film, Faraeen, Al Gamaiya (JBC), Modern Kora, MCP (Iraq), Chabab TV und Safa, Pid's 4301/4302, 4303/4304, 4305/4306, 4308/4309, 4310/4311, 4314/4315, 4315/4317, 4318/4319, 4322/4323, 4324/4325, bzw. 4326/4327 – alle uncodiert.
Hod Hod – unverschlüsselt – hat das STN Ltd Digitalpaket auf 11,354 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Gina Jinan mit einem Promo – uncodiert – hat das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, verlassen.
Ein Viewsat Promo ersetzte im View Africa Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 295/551 – unverschlüsselt – Atlas Music. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
28.02.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/dinfk2t6vuwr.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 90 Grad Ost:
Auf 3,761 GHz, rz, mit 10,051 und 3/4, startete ein russisches RSCC HD Digitalpaket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Es enthält Perviy kanal +4h, Rossiya 1 +4h, Rossiya K +4h, NTV +4h, 5 Kanal +4h, Rossiya 24, Rossiya 2, Karusel +3h, Radio Mayak, Rossii und Westi, mit den Pid's 1011/1012, 1021/1022, 1031/1032, 1311/1312, 1321/1322, 1331/1332, 1341/1342, 1351/1352, 1361/1362, sowie Audiopid's 1620, 1661, bzw. 1671 – alle offen.
Neu ist im Gascom Network Digitalpaket auf 11,092 GHz, v, mit 26,470 und 3/4, eine offene Russkiy Roman Infocard mit den Pid's 4001/4002. Sie ersetzte Boytsovskiy Klub.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Neu ist im Orion-Express HD pay-TV Paket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Nickelodeon CIS, Pid's 1506/2406, in Irdeto verschlüsselt.

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Im Indiasign Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,756 GHz, v, mit 13,330 und 7/8, ersetzte Spacetoon Kids, Pid's 212/312 – uncodiert.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter 55252, mit den Pid's 2318/2319 – offen - Luxury Life TV. Es ersetzte eine Portland TV Testkarte.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 10,876 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, die offenen Audiokanäle Vegas Cashino und Vegas Monty Python, Audiopid's 3691 Track 2 mit 3692, bzw. 2541 Track 2 mit 2542, sowie die Datenkanäle Sky Bet Reg und iSales Hardware mit den Sid's 8007 und 8041.
Im ITV Digitalpaket auf 10,906 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, änderte ITV1+1 Meridian South, die Pid's. Es sendet jetzt mit 2383/2384 – unverschlüsselt.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, der Community Channel unter der Kennung 4753, Pid's 521/649/8190 – offen, sowie 4750, 4751, 4752, mit den Pid's 520/648/8190, 518/666/8190 Track 2 mit dem Audiopid 646, 519/667/8190 Track 2 mi 647 – codiert. TV Highlights mit einem Mosaic und der Audiokanal Sky iText Holidays – uncodiert – sowie Sky Bet Reg mit Daten, haben den Transponder verlassen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Zee Aflam mit den Pid's 3171/3172. Es ersetzte Test 1 mit einer Balkentestkarte. Test 2 mit einer Testkarte wurde abgeschaltet. Alle 10 TV und sechs Radios, senden offen.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im bulgarischen SatelliteBG HD Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 13 TV-Programme aufgeschaltet – zwei offen, die restlichen in Conax codiert. Neu sind DocuBOX HD und FashionBOX HD mit den Pid's 1701/1702, bzw. 1801/1802 - verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Channel One Tv, Pid's 166/167 – uncodiert – Programm auf.
Das Sky Italia Digitalpaket auf 12,465 GHz, v, mit 29,900, änderte erneut die FEC. Sie ist wieder 3/4. Es betrifft – Offen – 5x Sky Inside mit einem Infopromo, sowie Codiert - den Roma Channel, LEI, MGM, Sky News, Fox News, DoveTv, EasyBaby, JimJam, Yacht & Sail, MAN-GA und Primafila 2, sowie Daten unter IEPG Data und Dl1011.
Diva Futura, Rol Sat und Nostradamus – offen im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderten den Audiopid. Sie senden jetzt mit 1177/1185.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten ETV2 aus Äthiopien und Ethiopian Radio, Pid's 3200/3300, bzw. Audiopid 3131 – Beide offen. Emirates FM änderte die Sid. Sie ist jetzt 3083, Audiopid wie bisher 3533.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codieren Walf TV, Walf Radio 1 und 2, Pid's 1ßß1/1101, bzw. Audiopid's 1150, bzw. 1151, wieder in Viaccess.

Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Hybrid-Jahr 2012 für Kabel- und IP-Netze:

Eutelsat KabelKiosk präsentiert live auf der TV Komm zukunftsweisendes Hybrid TV-Portal KabelKiosk choice

Köln, 27. Februar 2012 – Eutelsat KabelKiosk, führende Programm- und Diensteplattform für Kabel- und IP-Netze, präsentiert auf der TV Komm 2012 sein umfassendes Hybrid TV-Portal KabelKiosk choice. Der Dienst verknüpft Inhalte aus der Broadcast- und Broadband-Welt und ermöglicht so neuartige Services für Netzbetreiber und Sender in einer konvergierenden Medienwelt. Die Präsentation erfolgt im Rahmen des Bewegtbildkongresses TV Komm am 28. Februar auf der Messe Karlsruhe.
„KabelKiosk choice unterstützt den wichtigen Trend des sich dynamisch wandelnden Mediennutzungsverhaltens, das zunehmend auf die Möglichkeiten des interaktiven TVs setzt. Mit KabelKiosk choice sind wir bestens für diese Entwicklung aufgestellt“, erklärte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin Eutelsat Deutschland. „Nach weiteren Tests wird KabelKiosk choice im ersten Quartal 2012 mit der Vermarktung durchstarten. Damit könnte das Digitalisierungsjahr 2012 zum wichtigen Hybrid-Jahr für viele Kabel- und IP-Netze werden.“
KabelKiosk choice basiert auf dem wegweisenden HbbTV-Standard und umfasst attraktive Video on Demand-Dienste sowie einen nützlichen Tipp-Guide mit TV- und VoD-Empfehlungen. Umfassende EPG-Services, ein Applikationsbereich für interaktive TV-Anwendungen und Mediatheken sowie eine Film-Bibliothek mit Movies führender US-Majors, deutscher und europäischer Filmvertriebe und KabelKiosk-Inhalten sind nur einige Features des umfangreichen Hybrid TV-Portals. Zudem bieten Red Button-Funktionen den reibungslosen Abruf von Zusatzinformationen zum laufenden Programm.

KabelKiosk choice lässt sich flexibel an die Bedürfnisse der Netzbetreiber anpassen: So profitieren diese von individuellen Seiten für aktuelle regionale News, RSS-Feeds, Clips oder aktuelle Marketingaktionen. Als White Label-Produkt kann KabelKiosk choice zudem unter der Marke des Netzbetreibers geführt werden. Über ein integriertes Content Management System kann der Netzbetreiber zudem die inhaltliche Pflege und Ausrichtung der Applikation vornehmen und das Portal äußerst flexibel an seine spezifischen Bedürfnisse anpassen.
Um eine möglichst breite Endgeräte-Population zu erschließen, wird KabelKiosk choice neben verschiedenen hybriden Kabelreceivern auch auf HbbTV-fähigen TV-Geräten implementiert werden. Neue Endgerätetypen stehen dabei ebenfalls im Visier: So ist die mobile Nutzung von KabelKiosk choice auf Tablet PCs fester Bestandteil der Planung.

Hybrid TV für Netzbetreiber mit KabelKiosk choice
· Verknüpfung von klassischem Linear-TV mit interaktiven Abrufdiensten
· Video on Demand
· App-Bereich
· Individuelle Seiten für Netzbetreiber
· EPG-Services
· TippGuide
· Red Button-Link
· Mediatheken

KabelKiosk auf der TV Komm 2012
Live-Demonstration von KabelKiosk choice
Ort: Messe Karlsruhe
Termin: 28. Februar 2012
Workshop Vortrag: „Strategien für Hybrid TV: Eutelsat KabelKiosk verknüpft Broadcast mit OTT-Lösungen für neue TV-Angebote“ von Matthias Schwankl, Senior Manager Interactive TV & Innovations bei Eutelsat (11.30h)

Weitere Infos:
www.kabelkiosk-choice.de
www.kabelkiosk.de
twitter.com/kabelkiosk
www.tv-komm.de

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, ein Unternehmen der Eutelsat Gruppe Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabel- und IPTV-Netzen. Netzbetreiber und Wohnungsbau-unternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkundenbeziehungen eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat KabelKiosk übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen von der Klärung rechtlicher Fragen, der Verschlüsselung der Sender, bis hin zur Zuführung der Programme an die Kabelkopfstationen per Satellit. Im Free-TV Bereich bietet KabelKiosk interessierten Netzbetreibern das Paket BasisHD mit mehr als 35 digitalen Free-TV Sendern in SD-Qualität sowie RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1HD, kabel1HD und SIXX HD in brillanter Bildqualität an, um die Digitalisierung im Kabel zu forcieren. Der Pay-TV Bereich umfasst eine umfangreiche Auswahl an deutsch- und fremdsprachigen Sendern. Erstklassige deutschsprachige Unterhaltung bietet das große FamilyXL Paket sowie die Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion, Fun & Sports und das Paket MTV Tune-Inn. Mit HD Extra kommen zudem alle Fans gestochen scharfer Bildqualität auf ihre Kosten. Die fremdsprachigen Bouquets adressieren mit aktuell 32 Sendern neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Eutelsat Deutschland -Mitgliedschaften in Konsortien und Branchenvertretungen
ANGA Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V.
BUGLAS Bundesverband Glasfaseranschluss e.V.
DeSK Deutsches Zentrum für Satelliten-Kommunikation e.V.
Deutsche TV-Plattform e.V.
FKTG Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft e.V.
HbbTV Konsortium
Pro Digital TV e.V.
VATM Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.
VPRT Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.
(Auszug aus der Liste)

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com.”


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk HD Platform auf dem Europa-Widebeam, auf 10,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, wurde DigiTurk 3D in MPEG-4/HD QPSK – codiert – und ein offener Promokanal ohne Kennung, abgeschaltet. Außer promo, Pid's 2120/2192, codieren die restlichen sieben TV-Programme in Cryptoworks und Irdeto.

Intelsat 10-01, 1 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,076 GHz, h, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 1,480 und 3/4, Pid's 101/256 – offen – Rojhelat TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Amos 4 Grad West:
Das Xtra-TV pay-TV Paket belegt auf 11,222 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, mit Outdoor, Pid's 1402/1403 Track mit dem Audiopid 1404, einen weiteren Transponder – in Conax codiert.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,438 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Zoom Sport, Pid's 799/803, Programm auf – offen.
Tunis Carthage TV, Pid's 841/842, ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Islamic Economic TV – uncodiert. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Im Moviecity HD Digitalpaket auf 3,718 GHz, v, mit 21,600 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren alle vier TV-Programme in PowerVu. Auch Moviecity Action HD, Pid's 1110/1100, bisher offen.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
29.02.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/minh5gfzbcu4.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Auf dem Kasachstanbeam, auf 11,642 GHz, v, startete mit 2,355 und 7/8, Kazachstan Pavolodar, Pid's 308/256 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Media Office auf dem Europabeam, auf 10,956 GHz, v, mit 4,444 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wechselte die Pid's und sendet jetzt offen. Pid's sind 101/256.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist unter Body in Balance, Pid's 2325/2326, eine offene Balkentestkarte zu sehen.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Im ITV Digitalpaket auf 10,891 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, nahm ITV1+1 (Wales) 2342/2343 – offen - den Regelbetrieb auf.
Auch auf 11,053 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, hat ITV1+1 (Wales), Pid's 2317/2318, den regulären Sendebetrieb aufgenommen – unverschlüsselt.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, TV Highlights mit einem Sky News Mosaic, sowie die Audiokanäle Sky Itext Holidays, Vegas Roulette II und Vegas Cleopatra mit den Pid's 2310/2306 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 2307 bis 2309, sowie Audiopid's 2311, 3719 Track 2 und 3 mit 3718 und 3717, 3658 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 3657, 3656 und 36555 – alle offen.
Neu sind auf 12,148 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, jeweils parallel auf einem dritten TV-Kanal Sky Spts News, Sky Sports 4, sowie 4901 und 4900, Pid's 513/641/8190, 514/642/8190, 521/649/8190, bzw. 520/648/8190 – alle codiert. Die beiden offenen Audiokanäle Vegas Roulette II und Vegas Cleopatra, sowie die Datenkanäle Sky Bet At The Races, Super 6's, Vegas Video Poker und Sky Bet Active, wurden abgeschaltet.
Neu sind im BSkyB HD Digitalpaket 12,188 GHz, h, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Animal Planet HD, MTV HD und Watch HD, Pid's 515/642 Track mit dem Audiopid 661, 514/642 Track mit 662, bzw. 513/641 Track mit 661. Letzteres ersetzte Comedy Central UK. Alle vier Programme codieren in Videoguard.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im ORF Digitalpaket auf 11,244 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Volks TV, Videopid 2220, mit einer offenen Infotafel.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
AVA Movie unter der Kennung AVA Music hat im RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 2012/3012, anstatt Programm, eine Infotafel. Es sendet weiter auf 11,317 GHz, v.
Die meisten Beiträge von SF Info im schweizer Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 167/102, Track mit den Audiopid's 103 und 104, sind wieder uncodiert zu empfangen.

Eutelsat W3C, 16 Grad Ost:
Neu ist im DigitALB pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,886 GHz, h, mit 30,000 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Shqipja Master, Pid's 380/381 – offen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 10,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, senden z.Zt. zwei TV-Kanäle unverschlüsselt. Auch Sports TV, Pid's 2104/2204 Track mit dem Audiopid 2205. Die restlichen sechs TV codieren in Cryptoworks und Irdeto.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im VisionTV HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,168 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte TV XXI, Pid's 2701/2702 Track mit dem Audiopid 2703 – in Videoguard codiert – P2700.
Im Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,605 GH, v, mit 29,950 und 3/4, startete Africabox TV, Pid's 1211/1311 - offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Digi 24, Pid's 515/665 – in Nagravision codiert – 10 TV.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im Philippinen Digitalpaket auf 12,711 GHz, h, mit 30,000 und 1/2, sendet z.Zt. DZMM Teleradyo, Pid's 3291/3292, unverschlüsselt. Die restlichen sechs TV und zwei Radios, codieren.

Atlanticbird 7, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,431 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startet in MPEG-4/HD QPSK, mit den Pid's 811/812 – offen – Lig TV HD.

Hispasat 30 Grad West:
Im Overon Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurde Overon Test – codiert – abgeschaltet. Neu ist die Kennung Octagon Media, ohne Sendungen.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Das Nigeria Digitalpaket auf 3,878 GHz, lz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit Channel, Lagos TV, Soundcity Premium, MiTV, Sliverbird, Rhythm FM, StarFM, Ray Power FM und Cool FM, Pid's 34/40, 178/152, 35/42, 33/38, 36/45, bzw. Audiopid's 44, 39, 41, und 43, änderte die Symbolrate und FEC. Es sendet jetzt mit 16,283 und 3/5. Alle Programme sind uncodiert zu empfangen.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
TV Mundial startete auf 3,667 GHz, h, mit 3,444 und 3/4, Pid's 137/136 – offen.
EADCON 5 stellte den offenen Sendebetrieb auf 3,675 GHz, h, mit 3,200 und 2/3, invers, ein.
EADCON 1 und 2 wurde auf 3,685 GHz, h, mit 4,444 und 5/6, invers, abgeschaltet.
Das Eadcon Digitalpaket auf 3,691 GHz, h, mit 4,500 und 3/4, invers, mit EADCON 11 bis 14, stellte den offenen Sendebetrieb ein.
Dar TV in MPEG-4/HD , sowie in MPEG-2, startete auf 3,728 GHz, h, mit 4,100 und 2/3, in DVB S-2 8PSK, Pid's 2020/512, bzw. 2023/2022 – Beide offen. Bisher waren auf der Frequenz mit 5,200 und 3/4, Telemedia 1 und 2 – uncodiert. Beide wurden abgeschaltet.
Pasiones Latinoamérica auf 3,746 GHz, v, mit 3,600 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Pid's 101/256, sendet z.Zt. offen.
Das Tu Teve TV Digitalpaket aus Peru, auf 3,776 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 8,000 und 3/4, enthält jetzt sieben TV-Kanäle – 3x ATV (Andina TV), 2x ATV+, Global TV und La Tele – alle offen – Pid's 111/110, 4129/4128, 4641/4640, 5153/5152, 5665/5664, 121/120, bzw. 131/130.
RTU mit RTU Radio aus Ecuador, Pid's 512/4112, bzw. Audiopid 4114, wechselte von 3,791, auf 3,732 GHz, h, mit 2,244 und 3/4, Pid's 512/4112, bzw. Audiopid 4114 – Beide offen.
Beide TeleAmazonas TV-Kanäle auf 3,880 GHz, h, mit 5,859 und 3/4, codieren in Biss. Auch TeleAmazonas Quito, Pid's 308/255, das bisher uncodiert zu empfangen war.
Das Fox Sports Cono Sur Digitalpaket mit 4x Fox Sports Cono Sur – komplett in PowerVu codiert - wechselte von 3,930, auf 4,142 GHz, v, mit 15,555 und 3/4. Pid's 1160/1120 bis 1460/1420.
APTN Global Video Wire wurde auf 4,012 GHz, v, mit 8,888 und 2/3, abgeschaltet. Das Programm sendet weiter auf 3,759 GHz, v, mit 18,400 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 101/103 – in Betacrypt verschlüsselt.
Vica TV auf 4,093 GHz, h, mit 3,040 und 3/5, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 103/203, codiert in Irdeto.
Auf 4,099 GHz, h, ist mit 2,272 und 5/6, in MPEG-4 QPSK; 2x XHTVL Canal 9, aufgeschaltet – offen. Einmal ersetzte es YHDY TV Canal 5, Pid's 4131/4129. Beide Kanäle senden unverschlüsselt.
Edupol 1 bis 3 – offen – stellten den Sendebetrieb auf 4,119 GHz, h, mit 3,100 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, ein.
Auf 4,125 GHz, v, starteten mit 12,000 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ein Fox Sports Feed – offen – und Fox Sports HD Latin America – in Powervu codiert, Pid's 1561/1520, bzw. 1661/1620.
Das Viacom HD Digitalpaket auf 4,178 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist nur noch MTV Live HD, Pid's 2011/2000, auf Sendung – in PowerVu codiert. VH1 Brasil, MTV Latino Norte, VH1 Latino Sud, Nickelodeon Norte, Nickelodeon Sur, MTV Latino Sud, MTV Venezuela, VH1 Latino, Nickelodeon Brasil, MTV Latino Central, MTV Jams, VH1 Soul, MTV Hits Latin America, VH1 Latino Central und Nick Jr Latin America, wurden abgeschaltet.


Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
01.03.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/doslhp1dr4cb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Parallel zu 11,642, startete auf dem Kasachstanbeam, auf 11,649 GHz, v, mit 2,355 und 7/8, Pid's 308/256 – offen – Kazakhstan Pavlodar.

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, ersetzte Whats on India, Pid's 2145/2146, in MPEG-4 QPSK – offen – Dabangg mit einer Testkarte. Neu ist Asianet Middle East, Pid's 2193/2194 – unverschlüsselt.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Neu sind im Europe Port Media Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,440 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, der Design Channel und IBTV, Pid's 516/654, bzw. 529/667 – offen. Sie ersetzten eine Testkarte und den Super Hits Channel.
Im RRsat Digitalpaket auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, startete mit den Pid's 2012/3012 – uncodiert der I Channel. Somali Sat mit einer Infocard, wurde abgeschaltet.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Dubai Sports HD in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,111 GHz, v,mit 27,500 und 8/9, unter HD Service 003, ein.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Neu ist im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,565 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, der Disney Channel Bulgaria, Pid's 605/605, Track mit dem Audiopid 607 – in Irdeto 2, Bulcrypt und Griffin codiert. Sechs TV senden offen. TLC Balkans und der History Channel haben den Transponder verlasssen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, senden z.Zt. sechs TV-Programme unverschlüsselt. Auch Zee Punjabi UK, Pid's 2311/2312 Track mit dem Audiopid 2310.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im GlobeCast France HD Digitalpaket auf 11,171 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte E! Entertainment, Pid's 210/310, Test1. Neu ist KidsCo Bis, Pid's 209/309, Track mit den Audiopid's 359, 409 und 459 – alle in Nagravision, Viaccess, Mediaguard und Irdeto, verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Das schweizer HD Digitalpaket auf 10,971 GHz, h, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4 HD DVB S-2, nahmen alle vier TV-Programme den Regelbetrieb auf. Es sind SF 1 HD, zwei HD, RTS Un HD und TRS Deux HD – alle in Viaccess codiert. Letztere Beide mit den Pid's 532/533 Track mit 534 und 535, bzw. 542/543 Track mit 544 und 545, ersetzten TSR 1 HD und TSR 2 HD.
Neu sind im schweizer Digitalpaket auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, RTS un und RTS Deux, Pid's 161/84 Track mit den Pid's 85 und 86, bzw. 164/96 Track mit 97 und 98, in Viaccess codiert. Sie ersetzten TSR 1 und TSR 2.
Der Betting Channel schaltete das Programm im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab. Unter der Kennung sind mit der Sid 633, nur noch Daten.
Persian Star 2, Pid's 2110/2120, schaltete auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/5, Programme auf – offen.

Amos 4 Grad West:
Das Xtra pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,222 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, enthält jetzt fünf TV-Programme – alle in Conax verschlüsselt. Neu sind Extreme Sports, Da-Vinci-Learning, Comedy TV und Fox Crime, Pid's 1302/1303/8190 Track mit 1304, 1502/1503/8190 Track mit 1504, 1602/1603/8190, bzw. 1702/1703/8190 Track mit 1704.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Mehrere Änderungen gibt es im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Nilesat Promo, Pid's 799/800, wechselte die Sendenorm. Ist jetzt in MPEG-4/HD QPSK, aufgeschaltet. Test mit Daten, Sid 6402, ersetzte den TV-Kanal, wo bisher parallel das Nilesat Promo zu sehen war. TRT HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 811/812, unter HD (TR), ersetzte LiG TV. Test – in Biss codiert – ersetzte HD (SM) in MPEG-2. Neu ist Nilesat in MPEG-2, sowie in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 273/274, bzw. 821/22, unter den Kennungen SD-LB (TR) und SD4-LB (TR). Somit senden sechs TV-Kanäle offen, zwei codieren.
JSC Sports 1 und Al Jazeera Children schalteten die Programme im Al Jazeera Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.
Parallel zu 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde das Paket abgeschaltet. Es wechselte auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Es enthält JSC, Mubasher, English, Documentary, Qatar TV und Al Jazeera Mubasher Misr, Pid's 512/650, 513/660, 514/670, 517/700, 518/710, bzw. 520/739 – alle offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
02.03.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/frqyx631r5gd.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im Orion-Express pay-TV Paket auf dem Europa-Widebeam sind 37 TV-Programme und drei Radios aufgeschaltet – zwei TV und drei Radios offen. Neu ist auf 12,120 GHz, h, mit 25,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Sowreschenno Sekretn, Pid's 1907/2507 – in Irdeto verschlüsselt.

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Im Indiasign Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,756 GHz, h, mit 13,330 und 7/8, ersetzte SpaceToon India, Pid's 212/312 – offen – Space Toon Kids India – offen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Alle TV-Kanäle im russischen Rikor Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,634 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren in Conax. Ost TW, Pid's 352/452, ersetzte English Club, das bisher offen war. Neu ist 24 Dok, Pid's 353/453.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,977 GHz, h, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK ist nur noch High-TV 3D auf Sendung – offen – Pid's 2003/3003, auf Sendung. MTV Lebanon wurde abgeschaltet.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurden MTV Europe und Nickelodeon – Beide verschlüsselt – abgeschaltet.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turkuvaz Medya Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,790 GHz, h, mit 16,000 und 5/6, ersetzte Yeni Asir TV, Pid's 410/420 – offen – cx. Romantic Radyo – codiert - wurde abgeschaltet.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Auf 4,073 GHz, v, mit 6,150 und 3/4, sind jetzt zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide offen. Wie bisher Play TV, Pid's 512/768, sowie neu Aaj News, Pid's 513/769.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, 2x Sky Sports F1, Pid's 520/648/8190 – codiert. Sie ersetzten 1306 und 1307.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu ist im Fujairah-Media Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ALBAGHDADIYA, Pid's 126/226/526 – offen.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im bulgarischen SatelliteBG HD pay-TV Paket auf 11,817 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 5/6, ersetzte 24 Kitchen Bulgaria, Pid's 203/303 – in Conax codiert – Utilisima.
Auf 11,934 GHz, v, starteten mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/D DVB S-2 8PSK, offen – BT new2 mit dem Parlamentsfernsehen, BR new2 mit dem Bundesrat, sowie codiert – Bundespressekonferenz und Bundespresseamt, Pid's 110/120/101 bis 410/420/401. Parallel senden die vier Kanäle weiter in MPEG-2 auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 5/6.
Die Kennung Ethnik TV, hat das Media Broadcast Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Im Canal Digitaal NL HD Digitalpaket auf 12,129 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Film1 Sundance, Pid's 513/82, in Betacrypt und Mediaguard codiert, Film1 Festival. Sport1 Promokanaal, wurde abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nahm Technik-und Lifestyle Verkaufskanal pearl.tv, Pid's 2047/2048, den Regelbetrieb auf – uncodiert.
Vox Schweiz – offen – bisher im RTL World Digitalpaket auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete parallel auf 12,226 GHz, h, mit den Pid's 601/602.
Ein weiterer Verkaufskanal kündigt im Beta Digitalpaket auf 12,460 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, den Sendestart am 16. März an. Es ist QVC Beauty, Pid's 1791/1792, z.Zt. mit einem offenen Promo.
Im Canal Digitaal NL Digitalpaket auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden Arrow Classic Rock und Arrow Jazz – offen – sowie Mint, Bel RTL, Radio Contact, Pure FM, Classic21, VivaCite, Musiq 3 und La Premiere – codiert – abgeschaltet.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
TV3 Slovenia schaltete das codierte Programm im SBB Digitalpaket auf 11,221 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ab. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 4407, nur noch Daten.
Im albanischen TringTv Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,283 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch Vizion Plus, Radio +2 und NRG Radio, Pid's 401/501, bzw. Audiopid's 1104 und 2108, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 22 TV-Programme codieren in Conax, auch Kanali 7, Pid's 3010/3020.
Melos TV hat im STN Ltd Digitalpaket auf 11,366 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, mit der Sid 1005, nur noch Daten. Neu ist Radio Adria, Audiopid 4033 – offen. Kiss Radio Minhen, hat das Paket verlassen.

Eutelsat Hot Bird 13 A/B/C, 13 Grad Ost:
Neu ist im Sky Italia pay-TV Paket auf 11,977 GHz, h, mit 29,900 und 5/6, in Videoguard codiert, TestTS63, Pid's 2480/2481.
Mit Fadak TV startete im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 380/381, ein weiteres arabisches TV-Programm – unverschlüsselt.
PersianToon mit einer offenen Infotafel ersetzte im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1331/1332 – offen – Iran ATV 1 mit einem WNS Infodia.
Neu ist im spanischen RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, VoA TV Persian, Pid's 77/69 – unverschlüsselt.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte der Screenpeaks TV-Kanal !Turk Girls TV, Pid's 1451/1452, !WelcomeTV.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Neu ist im DigiTURK pay-TV Paket auf 11,512 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, MTV, Pid's 2115/2116 – codiert – wie alle Kanäle auf dem Transponder.
Auf 11,554 GHz, h, startete mit 30,000 und 3/4, Nickelodeon Europe, Pid's 2108/2208 Track mit dem Audiopid 2219 – verschlüsselt.
Im Digitalpaket auf 10,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, ist nur noch promo, Pid's 2120/2192, uncodiert zu empfangen. Die restlichen sieben TV-Programme codieren, auch Sports TV, Pid's 2104/2204 Track mit dem Audiopid 2205.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Aus den TV1000 TV-Känälen TV1000 Family, Nordic und Classic, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3111/3112 Track mit 3113 bis 31115, 3121/3122 Track mit 3123 bis 3125 und 3131/3132 Track mit 3133 bis 3137 – in Videoguard codiert – wurden VFilm Family, VFilm Nordic und VFilm Classic.
Auch auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden die Kennungen der TV1000 Kanäle geändert. Aus TV1000 Action, TV1000 und TV1000 Drama, Pid's 1150/1151 Track mit 1152 bis 1155, 1140/1141 Track mit 1142 bis 1145, bzw. 1131/1134 Track mit 1133, 1132 und 1135, wurden Viasat Action und Viasat Film und Viasat Drama – verschlüsselt.
Europe by Satellite und EbS+ - offen – haben das Digitalpaket auf 12,245 GHz, v, mit 27,500 und ¾, verlassen. Sie wechselten auf Eutelsat 9A, 9 Grad Ost.
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codiert English Club, Pid's 6576/6577 Track mit dem Audiopid 6578, in Viaccess. Die restlichen 12 TV-Programme und ein Radio, senden weiter unverschlüsselt.
Neu sind im VisionTV HD Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Sony Entertainment TV Russia und der Disney Channel Romania und Bulgaria mit den Pid's 2711/2712 Track mit dem Audiopid 2713, bzw. 2721/2722 Track mit dem Audiopid 2723, in Videoguard codiert. Sie ersetzten P2710 und P2720.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte P2810 – verschlüsselt – Pid's 2821/2822, TV XXI.
Das rumänische DCS Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält nur noch Etno, Taraf und Top 1, Pid's 901/902, 1001/1002, bzw. 1601/1602 – alle uncodiert. Die Offenen Radio ZU, RVE und Minisat, sowie die Codierten – Diva Universal, B1 TV, Kanal D, Antena 3, Minimax, Dolce Sport, Prima TV, Antena 1, Pro TV, TVR 1, Acasa TV, OTV, Realitatea und National TV, wurden abgeschaltet.
Im Buchmacherpaket auf 12,418 GHz, mit 27,500 und 3/4, wurden GBi English, German und Romanian – in PowerVu codiert – abgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Das ukrainische Spacecom Digitalpaket von 10,912 GHz, h, mit 22,325 und 3/4, wechselte auf 10,804 GHz, h, mit 30,000 und 3/4. Sid's und Pid's blieben unverändert. Es betrifft offen – Music Box (Ukraine), Real Estate TV, GumorTV/Baby, Euronews, sowie in Biss codiert – Pershiy Nacionalniy.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Ein weiteres Radio, Africa No1, startete im französischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,971 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, mit dem Audiopid 1262 – uncodiert.
Zwei weitere Radios, France Bleu Gascogne und France Bleu Pays de Savoie, wurden im GlobeCast France Digitalpaket auf 12,544 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Audiopid's 3208 und 3207, aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Im Philippinischen pay-TV Paket auf 12,711 GHz, h, mit 30,000 und 1/2, codieren wieder alle sieben TV-Programme und zwei Radios, in Irdeto 2 und VeriMatrix, auch DZMM Teleradyo, Pid's 3291/3292.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im STN Ltd Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,334 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist Hod Hod nach kurzer Abschaltung, Pid's 1802/1803, wieder mit Programm auf Sendung – offen.
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Ennahar TV Algerie, Pid's 441/442 – offen – Beur TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

SES 4, 26 Grad West:
SES 4 hat 26 Grad West erreicht.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Der World Channel Entertainment – offen – stellte den Sendebetrieb auf 3,686 GHz, lz, mit 2,963 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ein.
Neu sind im RCN Digitalpaket aus Kolumbien, auf 4,029 GHz, rz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 6,280 und 2/3, TV Colombia International, NTN 24 Internacional und NTN 24 USA, Pid's 201/202, 301/302, bzw. 401/402. Sie ersetzten RCN TV. Alle vier TV-Programme auf dem Transponder codieren in Director.
TV BM & Fbovespa stellten den offenen Sendebetrieb auf 4,122 GHz, lz, mit 3,480 und 3/4, ein.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
The HBO Network Brazil Digitalpaket auf 3,736 GHz, h, in Digicipher 2, wurde abgeschaltet.
Das Televisa Networks Digitalpaket auf 3,909 GHz, h, in Digicipher 2, stellte den Sendebetrieb ein.
SET Este, AXN Este, A&E Mundo, The History Channel Latinoamérica, Sony Spin Español und E! Latino sind auf 4,113 GHz, h, in Digicipher 2, nicht mehr “on to air”.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Das Guatemala Digitralpaket auf 4,082 GHz, h, mit 10,316 und 3/4, mit den offenen Radio Alfa, Cadena Sonora, La Picosa, Radio Tropicalida, Radio Fiesta und Radio Ranchera, sowie codiert – Trecevision, Canal 3 Guatemala, Televisite, Tele-Oncve, sowie Feed Guatemala, wurde abgeschaltet.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
03.03.2012, 07:40
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/saqrz6i21ab0.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Kazhakestan Pavlodar stellte den Parallelbetrieb auf 11,642 GHz, v, ein. Auf 11,653 GHz, v, mit 2,355 und 7/8, Pid's 308/256, ist es weiter auf Sendung.
Neu ist auf 11,649 GHz, v, mit 2,355 und 7/8, Aktau, Pid's 48/47. Da auf dem Kasachstanbeam, ist der der Empfang an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im Asia Broadcast Network Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und ¾, sind jetzt neun TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Neu ist SonLife Broadcasting Network, Pid's 513/514.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Auf dem Emiratebeam, auf 11,861 GHz, h, starteten mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Abu Dhabi Al Riyadiya Sport 1 und 2, mit den Pid's 105/205, bzw. 106/206. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 12, 45 Grad West:
Im bulgarischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,674 GHz, v, mit 5,830 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ersetzte Test, Pid's 42/41, mit The Voice – offen – NKTV Evrokom.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Number One TV und Power XL – offen – haben das Turksat Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Neu ist im Dogu TV Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Dogu TV mit einem offenen Infodia, Pid's 137/237, „Dogu TV Cok Yakinda Yayinda“.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
ERI TV stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,717 GHz, v, ein. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 28A, 28,5 Grad Ost:
Flirt TV hat im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, mit der Sid 55243, nur noch Daten.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete unter DiTVe, Pid's 5013/5014, Zulal TV – uncodiert.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Europäisches TV-Angebot Europe by Satellite dehnt Reichweite mit Wechsel auf EUTELSAT 9A aus

Paris, Köln 1. März 2012 - EbS und EbS+, die TV-Informationsangebote der Europäischen Union, wechseln zur Verbreitung ihrer Satellitendienste auf EUTELSAT 9A (vormals EUROBIRD 9A) von Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL). Seit heute erfolgt der Uplink der beiden Programme auf den Satelliten EUTELSAT 9A durch P&T Luxembourg. Der Dienstleister wurde nach einer öffentlichen Ausschreibung durch die EU-Kommission ausgewählt.
EbS und EbS+ stellen besondere audiovisuelle Services für den Mediensektor bereit. Das Programm umfasst Live-Veranstaltungen der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments, des Ministerrats und weiterer Institutionen. Hinzu kommen Neuigkeiten und Stockshots zu Aspekten der EU-Politik.
Mit dem Wechsel auf die Position 9° Ost profitieren beide Programme von der ausgedehnten Ausleuchtzone des Satelliten EUTELSAT 9A. Diese reicht von Europa über Nord-Afrika, den Mittleren Osten bis in den europäischen Raum der Russischen Föderation.

Die Verbreitung der Programme erfolgt Free to Air in DVB-S2 und MPEG4. Für die Audio-Kanäle kommt AAC-HE zum Einsatz. Die Kombination von DVB-S2 und MPEG4 nutzt alle Vorteile der fortschrittlichsten und Bandbreiten-effizientesten Kodierungs-Technologie aus, die auf den Eutelsat-Plattformen zur Verfügung stehen.

Empfang von EbS:
EUTELSAT 9A auf 9° Ost
Frequenz Downlink 11900.01
Polarisation Horizontal

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 28 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat überträgt mehr als 4.000 TV-Kanäle, davon alleine über 1.000 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat knapp über 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com www.eutelsat.de


Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
Léonard Wapler
Tel. : +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Libo TV, Pid's 951/952 – unverschlüsselt – schaltete im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Tests auf.
Mehrere Änderungen gibt es im Nilesat Digitalpaket auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Das offene Nilesat Promo Pid's 799/800, wechselte erneut die Sendenorm, es ist in MPEG-2 aufgeschaltet. Die Kennung Test 7 ersetzte die TRT HD. Test 9 mit einer offenen Balkentestkarte in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 273/374/275, ersetzte Nilesat HD. Test 10 mit einer offenen Testkarte, Pid's 289/290, ersetzte SD2 (SM) mit Daten. Test 11 ohne Sendungen, Pid's 821/822, ersetzte SD4-LB mit Nilesat in MPEG-4/HD QPSK. Somit sind z.Zt. auf dem Transponder nur ein Nilesat Promo, Faraeen, Panorama Film und zwei Balkentestkarten auf Sendung – alle uncodiert.
Tripolis TV schaltete im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, das Programm mit den Pid's 4126/4226, ab und eine Infotafel auf – offen.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Safa TV, Pid's 3614/3615 – offen – die Kennung Test.
Ein ViewSat promo, Pid's 264/520 – uncodiert - ersetzte im View Africa Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Al Moltaka Al Arabi promo.
Coran TV mit Algérie 5, Pid's 8060/8061 – offen ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, DiTVe Promo. E! Haram TV Pid's 8150/8151, ersetzte Zaina TV mit CAC. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.
Die folgende interessante Pressemitteilung möchte ich den Lesern keineswegs vorenthalten.

„Al Jazeera baut Reichweite in Afrika über Eutelsat-Satelliten EUTELSAT 7 West A auf Position 7° West aus

Plattform mit zehn Al Jazeera Programmen nutzt neuen Footprint zur Versorgung der Zuschauer von Marokko bis Nigeria

Dubai, Paris, Köln 1. März 2012 – Al Jazeera baut seine langjährige Beziehung mit Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) mit einem neuen Kapazitätsabkommen für den Satelliten EUTELSAT 7 West A (vormals ATLANTIC BIRD 7) auf Position 7° West aus. Dies wurde heute auf der Cabsat Dubai bekannt gegeben.
Al Jazeera nutzt hierzu neue Services auf EUTELSAT 7 West A. Das Medienunternehmen dehnt damit seine Reichweite in Nordwest-Afrika von Marokko bis Nigeria aus. Die Programmverbreitung wurde bereits mit der Ausstrahlung von neun Sendern aufgenommen und umfasst neben dem führenden Sender Al Jazeera in arabischer und englischer Sprache auch Dokumentations-, Kinder- und Sportprogramme.

Der Satellit EUTELSAT 7 West A ist seit Oktober 2011 in Betrieb und festigt Eutelsats Geschäftsaktivitäten für Rundfunkanbieter im Mittleren Osten und Nord-Afrika. Mit seinem Widebeam stellt der Satellit unübertroffene Leistung und Abdeckung für mehr als 30 Millionen Haushalte bereit. Zugleich bietet die neue Ausleuchtzone für Nordwest-Afrika den Programmanbietern beste Möglichkeiten zur Stärkung ihrer Reichweite.

7° West, die TV-Position mit dem schnellsten Wachstum:
Anstieg der TV-Programme um 35 Prozent in 2011

Die TV-Position 7° West bietet das größte TV-Angebot für den Mittleren Posten und Nord-Afrika. Die Zahl der übertragenen Programme stieg in 2011 um 35 Prozent und belegt das dynamische Wachstum im Free to Air-Sektor mit einem Anteil von 80 Prozent und dem Pay TV-Sektor mit einem Anteil von 20 Prozent. Insgesamt werden auf der Position 7° West 822 arabische und internationale Programme auf fünf Satelliten der Betreiber Eutelsat und Nilesat übertragen.

Eutelsat auf der Cabsat Dubai auf Stand S – D11
Weitere Informationen zu Al Jazeera: press.int@aljazeera.net“.


Sonstiges:
Die folgenden interessanten Pressemitteilungen möchte ich den Lesern keineswegs vorenthalten.

„WISI auf der Light & Building 2012:

Innovative TV-Empfangs- und Verteillösungen für Haushalte und professionelle Kopfstellenbetreiber

Niefern, 1. März 2012 – TV und Internet vereinigen sich unter den Schlagworten SmartTV und HbbTV zunehmend in deutschen Wohnzimmern. Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) zeigt auf der Light & Building (15. – 20. April 2012) in Frankfurt am Stand 48 Halle 8.0 Gang G zahlreiche Innovationen rund um die sich rasch verändernden Empfangs- und Verteilmöglichkeiten für das TV-Erlebnis der Zukunft. Im Mittelpunkt stehen dabei intelligente Streaminglösungen und Systeme für jeden Einsatz vom Haushalt bis hin zum Betrieb großer Kopfstellen. Hierzu gehören das extrem vielseitig einsetzbare Kopfstellensystem OH, das System der nächsten Generation Chameleon für professionelle Betreiber und auch die WISI-Receiverfamilie. Weitere Höhepunkte sind effiziente Unicable-Lösungen, Hausanschlussverstärker, das neue hochwertige Class-A-Koaxialkabel MK 91 und die Multischalterfamilie MULTISYSTEM QUICK mit ihren flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Der Vollsortimenter rundet seinen Auftritt mit zahlreichen Qualitätsprodukten wie LNC's, Satellitenspiegeln und weiterem Zubehör für das störungsfreie digitale TV-Vergnügen ab.

Kopfstelle OH
Die kompakte Kopfstelle OH bietet leistungsstarke Technik, ist modular aufgebaut, lässt sich jederzeit äußert flexibel erweitern und arbeitet sehr energieeffizient. Das System eignet sich alternativ für die Wand- oder Rackmontage. Es besteht aus der Basiseinheit OH 50, die mit bis zu 14 Modulen bestückbar ist. Dies erlaubt eine optimale Kanalaufbereitung für bis zu 14 analoge bzw. 28 digitale TV-Kanäle mit nur 3 Höheneinheiten in 19“ Technik. OH hat eine hohe Ausgangsleistung und kann über einen integrierten USB-Anschluss vorprogrammiert werden. Über diesen Anschluss lassen sich für das System auch Software-Updates durchführen. Über eine Ethernet-Schnittstelle kann der Betreiber über die Web Browser Bedienoberfläche oder eine Netzwerkmanagement-System fernüberwachen. Die Basiseinheit hat zudem einen integrierten FM-Verstärker. Zur Bestückung der Basiseinheit hält WISI zahlreiche Module für verschiedene Anwendungsfälle bereit.

Chameleon
Das innovative Kopfstellensystem Chameleon bietet dem professionellen Anwender universelle Einsatzmöglichkeiten. Die Chameleon Module sind voll flexibel per Software konfigurierbar. Dieses Konzept bietet dem Anwender absolute Investitionssicherheit. Software Bausteine von Chameleon sind u.a. DVB-Receiver für die unterschiedlichen Signalwege, Transmodulatoren, Edge QAM, MPEG-4 Decoder, IP- und ASI Streamer sowie Remultiplexer.

Unicable-Lösungen
Etagenwohnungen lassen sich einfach und bequem mit den innovativen WISI Unicable-Lösungen für den Anschluss von bis zu acht Receivern an ein Koaxialkabel nachrüsten. Dabei kann das bereits in der Wohnung vorhandene Kabel mit in Serie geschalteten Antennendosen weiter verwendet werden. WISI hat bei der Entwicklung seiner aktiven Unicable-Multischalter sehr hohen Wert auf Flexibilität, minimalen Installationsaufwand und hervorragende technische Eigenschaften gelegt. So haben alle vier Multischalter ein niedriges Rauschmaß, hohe Ausgangspegel an den Teilnehmer- und Stammausgängen, niedrige Dämpfungswerte, Schirmungsmaß der Klasse A sowie eine hohe Entkopplung an den Eingängen und Teilnehmerausgängen. Durch ihre geringe Stromaufnahme und ein aufgesetztes Schaltnetzteil mit Standby-Funktion (typ. 0,5 W) sind sie zudem sehr energieeffizient.

WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI)
Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

Pressekontakt:
WISI Communications GmbH & Co. KG
Leiter Marketing/Vertrieb Inland
Michael Eberle
Wilhelm-Sihn-Str. 5 – 7
D-75223 Niefern-Öschelbronn
Tel. 07233/66-343
Email: michael.eberle@wisi.de

fuchs media consult gmbh
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51463 Gummersbach
Tel.: 02261 - 994 23 95
Email: tfuchs@fuchsmc.com“.


„Live-Premiere auf der CeBIT 2012:

Internetagentur Schott präsentiert satellitengestützte Breitbandkomplettversorgung für Kommunen

Erweiterung bestehender Kabelverzweiger um Outdoor DSLAM und bidirektionales
Satellitenterminal
·Bis zu 8/1 Mbit/s* über DSL Standard Modem für Endkunden
·Kostengünstige Installation, 100 Prozent flächendeckend

Trunstadt, 1. März 2012 – Die Internetagentur Schott, Spezialist für schnelle, satellitengestützte Breitbandzugänge, zeigt auf der CeBIT 2012 erstmals live ihre Systemlösung zur Breitbandanbindung DSL-unversorgter Kommunen. Die innovative Ortsnetzversorgung bringt schnelles Internet flächendeckend in jede Gemeinde, unabhängig vom Ort, kostengünstig und ohne aufwändige Infrastrukturmaßnahmen. Hierzu erweitert Schott bestehende Kabelverzweiger (KvZ) der Fernsprech-Ortsnetze um ein Outdoor-DSLAM und stellt so schnelle Breitbanddienste via Satellit für Kommunen bereit. Als Infrastrukturprojekt kann die Kommunalversorgungslösung von Bund und EU gefördert werden. Damit senkt das System die Breitband-Ausbaukosten für Kommunen deutlich. Die Live-Premiere erfolgt auf dem Stand von Eutelsat/Skylogic, Partner der BITKOM BROADBAND WORLD, auf der CeBIT vom 6. bis 10 März in Hannover (Halle 13, Stand C39).
Endkunden erhalten mit der Ortsnetzversorgung bis zu 8/1 Mbit/s über ein Standard DSL-Modem. Geplant sind noch in diesem Jahr Datenraten bis zu 20 Mbit/ s im Downlink. Hinzu kommen attraktive VoIP-Dienste zu günstigen Konditionen. Der Empfang von digitalem Satelliten-TV in SD- und HD-Qualität ist optional ebenfalls möglich. Die Fair Use-Flats sind gestaffelt nach unterschiedlichen Nutzungsszenarien und unterstützen alle Anwendungsbereiche im Internet wie Email-Clients, Social Media oder Video- und Audio-Anwendungen.
Schotts Ortsnetzversorgung basiert auf dem leistungsstärksten Breitbandsatelliten KA-SAT von Eutelsat und steht dank der flächendeckenden Abdeckung des Satelliten in ganz Deutschland bereit. Als Full Service Provider bietet Schott eine integrierte Gesamtlösung, bestehend aus einem Outdoor-Gehäuse, einem DSLAM (ADSL2+), einer Satelliten-Antenne inklusive Modem sowie einem PC mit entsprechender Steuerungssoftware und Managementeinheit. Standardinstallation, Inbetriebnahme, Anbindung des Satellitenterminals und Infrastrukturmaßnahmen runden das Leistungsspektrum zu einem All inclusive-Breitbandpaket für die Kommunen ab.
„Unsere Versorgungslösung ist je nach Standort um bis zu zwei Drittel günstiger als der klassische Breitbandausbau“, verdeutlicht Schott die Vorzüge des Systems. „Als Infrastrukturlösung kann sie zudem von Bund und EU gefördert werden, was die Kosten nochmals deutlich senkt. Durch die Nutzung des Ortsnetzes profitieren Kommunen zudem von wesentlich geringeren Infrastrukturmaßnahmen und senken damit die Belastung durch die Breitbanderschließung auf ein absolutes Minimum.“
Neben der innovativen Kommunalversorgunglösung präsentiert Schott zur CeBIT 2012 auch seinen Breitbanddienst SATSPEED, der Haushalten den schnellen Breitbandzugang via Satellit ermöglicht, überall, für jedermann, schnell und flächendeckend. SATSPEED ist rasch installiert und bietet Datenraten bis zu 10/4 Mbit/s. Mit den innovativen Mehrteilnehmeranlagen für bis zu 24 Wohneinheiten ist SATSPEED zudem die ideale Breitbandversorgungslösung z.B. für Mietobjekte oder Eigentümergemeinschaften in DSL-unerschlossenen Regionen.

Internetagentur Schott
Die Internetagentur Schott aus dem fränkischen Trunstadt gehört mit ihren Diensten und Produkten seit über zehn Jahren zu den Pionieren und Spezialisten für Internetzugänge via Satellit in Deutschland und auch in Europa. Das Unternehmen bietet mit Partnern wie Eutelsat für Endverbraucher, semi-professionelle Nutzer sowie Unternehmen und große Organisationen maßgeschneiderte Breitbandzugangslösungen in mit entsprechenden terrestrischen Infrastrukturen un- und unterversorgten Regionen. Schott optimiert die Dienste durch eigene Gateways sowie attraktive Zusatzleistungen wie Voice-over-IP, Multifeed-Empfang und umfangreiche Serviceleistungen für den Endkunden. www.satspeed.de

Pressekontakt:
Stephan Schott
Internetagentur Schott GmbH
Cent-Hoheneichstraße 11
D-96191 Trunstadt
T: +49 (0) 9503/8099999
E-Mail: schott@satspeed.de
www.satspeed.de“.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
04.03.2012, 08:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sogsvhdz4c0b.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im Gazprom Space Digitalpaket, auf 11,093 GHz, v, mit 26,670 und 3/4, schaltete Russkiy Roman, Pid's 4001/4002 – uncodiert – Programm auf.

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Kazakstan TV Pavlodar stellte den offenen Sendebetrieb auf 11,643 GHz, v, mit 2,356 und 7/8, ein. Das Programm wechselte auf 11,653 GHz, v, mit denselben Empfangsparametern, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.
Kazakhstan Aktau auf 11,649 GHz, v, mit 2,355 und 7/8, Pid's 308/256, wechselte die Sendenorm. Sie ist jetzt MPEG-4.
Auf 11,669 GHz, v, mit 2,355 und 7/8, Pid's 308/256, startete Kazakstan Shymkent – uncodiert. Da auf dem Kasachstanbeam, kommt das Programm an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Express AM2, 80 Grad Ost:
Das russische RSCC Digitalpaket auf 4,135 GHz, rz, in MPEG-4 QPSK, mit 16,200 und 3/4, mit den Offenen - Perviy kanal +6h, Rossiya 1 +6h, Rossiya 2 und Karusel, wurde abgeschaltet. Auf Express 1, 40,5 Grad Ost, ist das Paket weiter auf Sendung.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Sabzbaat Balochistan TV ist auf 3,819 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, Pid's 530/291, wieder auf Sendung – uncodiert.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Im Tricolor TV pay-TV Paket auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, startete Stil i Moda, Pid's 2001/2002 – in DRE-Crypt codiert.

Eutelsat 28A, 28 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nahm Luxury Life, Pid's 2318/2319 – offen - den Regelbetrieb auf.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
CT HD – codiert – in MPEG-4/HD QPSK, schaltete das Programm im CS Link Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden – codiert.
Im bulgarischen SatelliteBG HD pay-TV Paket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist nur noch Planeta HD, Pid's 1001/1002, uncodiert zu empfangen. Die restlichen 12 TV-Programme verschlüsseln in Conax. Auch BNT2, Pid's 202/302, codiert.
Neu ist auf 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, der Disney Channel Bulgaria, Pid's 231/331 – verschlüsselt.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Melos TV hat im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,366 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, Pid's 502/503, wieder Programm – offen.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
Nachdem es bereits drei Challenger TV-Kanäle mit Sendungen gibt, wurde im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Challenger Test mit einer Infotafel, Pid's 958/959, aufgeschaltet – uncodiert.
Al Malakoot TV hat das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Das Programm sendet weiter im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h.
Metrosat hat im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, mit der Sid 645, nur noch Daten. Sathouse, bisher auf dem Kanal auf Sendung, wurde abgeschaltet.
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, !FunSpice, Pid's 1416/1428 – offen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete der Music Express die Tests ab. Kennung ist weiter vorhanden. Neu ist Nuce TV, Pid's 2031/2032 mit einem offenen Promo.
Dorcel TV hat das griechische OTE HD Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Neu ist OTE Voulis mit den Pid's 494/594 - codiert.
Auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt sieben TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind Test 5 und 6, Pid's 435/535, bzw. 443/543 – alle in Videoguard verschlüsselt.
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„Eutelsat mit KabelKiosk auf Roadshow

Vier Städte: Köln, Berlin, Bremen und München - Umfassende Informationen für Netzbetreiber über den interaktiven Dienst KabelKiosk choice, die anstehende DVB-S2 Migration, neue Marketingmöglichkeiten und den Ausbau der TV-Angebote

Köln, 2. März 2012 – HDTV und HbbTV sind die TV-Zukunft in deutschen Wohnzimmern. Der Eutelsat KabelKiosk gehört mit seinen innovativen Diensten zu deren wichtigen Treibern im digitalen Kabel. Um Netzbetreiber über alle bevorstehenden Neuerungen zu informieren, geht Eutelsat auf Tour. Die Roadshow führt durch die vier Städte Köln (13. März), Berlin (20. März), Bremen (18. April) und München (24. April).
Highlight ist u.a. die Live-Präsentation des neuen interaktiven Dienstes KabelKiosk choice. Der Dienst verknüpft Inhalte aus der Broadcast- und Broadband-Welt und ermöglicht so neuartige Services für Netzbetreiber und Sender in einer konvergierenden Medienwelt. Durch die anstehende DVB-S2 Migration erhält der KabelKiosk mehr Kapazitäten. Diese werden für den Ausbau mit attraktiven Programmen genutzt. Interessante Neuerungen beim Marketing komplettieren die Veranstaltungen.

Interessierte Netzbetreiber können sich unter roadshow@kabelkiosk.com bei Eutelsat anmelden und erhalten dort auch weitere Informationen zu den vier Veranstaltungen.

Eutelsat KabelKiosk
Der Eutelsat KabelKiosk ist die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Dieser ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabel- und IPTV-Netzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkundenbeziehungen eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Der Eutelsat KabelKiosk übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen von der Klärung rechtlicher Fragen, der Verschlüsselung der Sender, bis hin zur Zuführung der Programme an die Kabelkopfstationen per Satellit. Im Free-TV Bereich bietet KabelKiosk interessierten Netzbetreibern das Paket BasisHD mit mehr als 35 digitalen Free-TV Sendern in SD-Qualität sowie RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1HD, kabel1HD und SIXX HD in brillanter Bildqualität an, um die Digitalisierung im Kabel zu forcieren. Der Pay-TV Bereich umfasst eine umfangreiche Auswahl an deutsch- und fremdsprachigen Sendern. Erstklassige deutschsprachige Unterhaltung bietet das große FamilyXL Paket sowie die Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion, Fun & Sports und das Paket MTV Tune-Inn. Mit HD Extra kommen zudem alle Fans gestochen scharfer Bildqualität auf ihre Kosten. Die fremdsprachigen Bouquets adressieren mit aktuell 32 Sendern neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Eutelsat Deutschland Mitgliedschaften in Konsortien und Branchenvertretungen
ANGA Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V.
BUGLAS Bundesverband Glasfaseranschluss e.V.
DeSK Deutsches Zentrum für Satelliten-Kommunikation e.V.
Deutsche TV-Plattform e.V.
FKTG Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft e.V.
HbbTV Konsortium
Pro Digital TV e.V.
VATM Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.
VPRT Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.
(Auszug aus der Liste)

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Die DigiTurk Platform belegt auf 10,804 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, einen weiteren Transponder mit 2x MTV Live HD, Pid's 100/110 – in Irdeto verschlüsselt.
Neu ist auf 10,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, TRT Müzik, Pid's 2105/2206 – uncodiert.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Ein weiterer TV-Kanal – in PowerVU codiert – Adhoc 2 – SVA2, wurde im Buchmacher Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,418 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, aufgeschaltet.
Neu sind im VisionTV HD Digitalpaket auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, CNN und Viasat Nature, Pid's 2731/2732 Track mit dem Audiopid 2733, bzw. 2741/2742 Track mit 2743 – in Videoguard codiert. Sie ersetzten P2730 und P2740.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzten P2840, P2860, P2880 und P2900, Pid's 2841/2842, 2861/2863, 2881/2882 Track mit dem Audiopid 2883, bzw. 2901/2902 Track mit 2903 – alle codiert – Sony EntertainmentTV Russia, CNN, The Disney Channel Ukraine und Viasat Nature. Die Programme wechselten auf 12,169 GHz, v.
Im Viasat HD Digitalpaket auf 12,438 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurde aus TV1000 HD, Viasat Film HD, Pid's 1601/1602 Track mit den Audiopid's 1603 bis 1605 und 1608 – in Videoguard verschlüsselt.

Thor 6, 0,8 Grad West:
CT HD in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schaltete das codierte Programm im UPC Direct HD Digitalpaket auf 11,842 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, ab. Kennung, in Nagravision, Cryptoworks und Irdeto codiert, ist weiter vorhanden.
Im UPC Direct pay-TV Paket auf 12,072 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, nahm Story 5, Pid's 851/860 – in Cryptoworks, Nagravision und Conax codiert – den Regelbetrieb auf. Es ersetzte Story 4.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Thaqalayn TV – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Express AM44, 11 Grad West:
Auf dem Europabeam wurde auf 11,522 GHz, h, mit 1,080 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 101/102 – offen – Link11 West mit einem Promo aufgeschaltet.
Auto TV nahm im Link SRL Digitalpaket auf 11,558 GHz, h, mit 3,600 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 1714/1715, den Regelbetrieb auf – uncodiert.
Mehrere Änderungen gibt es im Capri Digitalpaket auf 11,566 GHz, h, mit 7,087 und 2/3. Neu ist Retecapri 2, Pid's 1284/1540. Es ersetzte Capri Store. Elite Shopping wurde abgeschaltet. Alle Kanäle – fünf TV und ein Radio – senden offen.
Galaxy TV, Pid's 512/513 – unverschlüsselt – ersetzte Studio Italia.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Das Digitalpaket auf 4,042 GHz, lz, mit 8,681 und 3/4, mit Europe by Satellite und EbS+ - Beide offen – wurde abgeschaltet. Die Programme senden weiter im Ku-Band, auf Eutelsat 9A, 9 Grad Ost.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Das HBO Network Brazil Digitalpaket auf 3,736 GHz, h, in Digicipher 2, mit 29,270 und 7/8, mit Warner Brasil, HBO Brasil Este, HBO Plus Latinoamerica, Cinemax Latinoamerica, Disney Channel Brasil, HBO Brasil Oeste, Warner Channel, Disney XD Brasil, AXN Brasil, Warner Channel Brazil und Disney Channel Brasil, ist nach kurzer Abschaltung, wieder auf Sendung.
Das Televisa Digitalpaket auf 3,988 GHz, v, mit 14,800 in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Offenen - Telenovelas Portugal HD und TDN Centroamerica – sowie Codiert – TDN Centroamerica HD und Golden HD, wurde abgeschaltet.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Das Guatemala Digitalpaket auf 4,084 GHz, h, mit 10,318 und 3/4, mit den Offenen – Feeds, Radio Sonora es la Noticia, Fiesta 103,7 FM, Tropicalida, Galaxia La Picosa, Alfa und Radio Ranchera, sowie in Biss codiert – Canal 3 El Super Canal, Televisiete, TeleOnce und TreceVision, mit den Pid's 151/769, Audiopid's 401, 768, 421, 431, 443, 770, bzw. Pid's 110/111, 121/122, 131/132, bzw. 141/142, ist nach kurzer Abschaltung, ebenfalls wieder “on to air”.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
06.03.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/mo1cgjztwf5b.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Neu ist auf dem Kasachstanbeam, auf 11,656 GHz, v, mit 2,355 und 7/8, Kazakhstan Petropavlovsk, Pid's 288/272 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im Orion-Express Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,000 GHz, h, mit 26,700 und 2/3, sind jetzt drei TV-Programme und drei Radios aufgeschaltet, ein TV und drei Radios offen. Neu ist O2, Pid's 1307/2307, in Irdeto 2 verschlüsselt.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Live TV Digitalpaket auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, startete Eurosport Asia, Pid's 218/318 – in Neotion SHL codiert.
E24 Nepal auf dem Regionalbeam, auf 3,444 GHz, v, mit 1,750 und 2/3, in MPEG-4 QPSK, änderte die Symbolrate und FEC. Es sendet jetzt mit 1,750 und 2/3, Pid's 157/158 – offen.
Dhi TV auf 3,644 GHz, v, mit 2,222, Pid's 259/256, in DVB S-2 8PSK, zwischen 18 und 20 Uhr mit Programm, wechselte die FEC. Sie ist jetzt 2/3 – uncodiert.
Neu ist im Thaicom Digitalpaket auf 4,172 GHz, v, mit 15,000 und 2/3, GMM Music, Pid's 608/780 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Das Geo Telecom Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,696 GHz, v, mit 5,650 und 5/6, mit TNT +2, wurde abgeschaltet. Das Programm wechselte auf 12,705 GHz, v.
Der Transponder auf 12,705 GHz, v, änderte die Symbolrate und FEC. Das Paket sendet jetzt mit 18,050 und 5/6. Es enthält jetzt 10 TV Programme, vier Offen. Es enthält die Bisherigen TV-Kanäle – Offen – RE Music und Europa Plus TV, sowie Codiert – 5 kanal, VH1 European, Sport 2, Nauka 2.0, Strana und Sarafan, Pid's 1751/1752, 1781/1782, 1711/1712, 1721/1722, 1731/1732, 1741/7142, 1761/1762 und 1771/1772. Sowie neu Paramount Comedy mit einer offenen Balkentestkarte und TNT +2 – Beide uncodiert - Pid's 2711/2712, bzw. 1791/1792 Track 2 mit 1793.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Das Harmonic Digitalpaket belegt auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, einen weiteren Transponder. Auf ihm senden Saudi Quran, Iqraa und Iqraa Europe, Pid's 101/256, 36/35, bzw. 33/32 – alle offen.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im bulgarischen Vivacom HD Digitalpaket auf 11,550 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte X-Dream/French Lover, Pid's 2216/2316 – in Videoguard codiert – SCT Satisfaction.
Auf 11,632 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte 24 Kitchen, Pid's 109/110, Utilisima BG. Neu ist BNT 2, Pid's 53/54 – Beide verschlüsselt.
Auf 11,674 GHz, v, mit 5,830 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, nahm The Voice, Pid's 42/41, den Regelbetrieb auf. Es ersetzte Test – uncodiert.
Racing International auf dem Europa/Africabeam, auf 11,657 GHz, v, mit 2,960 und 7/8, Pid's 512/650/128, sendet z.Zt. unverschlüsselt.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Number One TV ist im Turksat Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Pid's 318/275, wieder auf Sendung. Alle Kanäle – 14 TV und sieben Radios – senden unverschlüsselt.
Neu ist Numberone TV auf 11,596 GHz, v, mit 2,222 und 5/6, Pid's 308/256/8190 – offen.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Zigana TV – offen – im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, änderte den Audiopid. Es sendet jetzt mit 1011/150.
Im Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wurden Radyo Mega mit Vizyon Türk FM und Radyo Sah unter . – offen –abgeschaltet.
Dogu TV mit einem offenen Infodia hat das Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Das Dogan HD Digitalpaket auf 12,122 GHz, h, mit 12,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet – alle in Videoguard codiert. Neu sind NBA TV HD und Xpush HD, Pid's 102/202 Track 2 mit dem Audiopid 302, bzw. 104/204 Track 2 mit 304.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Sun TV – offen – hat das pakistanische Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, verlassen.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Alle TV-Programme im Tricolor HD Digitalpaket auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, codieren in DRE-Crypt, auch 21+, Pid's 1956/1957. Perviy kanal +2h – verschlüsselt - wechselte von 12,111 GHz, lz, auf 11,727 GHz, lz.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
UTR – offen – hat das ukrainische Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Europabeam,auf 12,305 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, verlassen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,777 GHz, h, startete mit 2,960 und 3/4, Pid's 308/256, Al Tarbaweiyah Syria – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 28A, 28 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete Sky Living HD Ireland +1, Pid's 514/662/8190 Track mit dem Audiopid 642, in Videoguard verschlüsselt.

Eutelsat 25A, 25,5 Grad Ost:
Das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, mit Nart, Ahfad Muktar, Pinoy TV, Taha, Karameesh Plus, Alitihad News, Zweina Baladna, Bahrain Tv, Al Arrab, Al Sumaria, Eqtisadia, 4D TV Games und El Nour Radio, Pid's 331/332, 451/452, 491/492, 521/522, 571/572, 411/412, 421/422, 401/402, 461/462, 441/442, 388/488, 581/582, bzw. Audiopid 542 – alle uncodiert – wieder auf Sendung.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
New Television schaltete das offenen Programm im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Das ungarische eVision Digitalpaket auf 11,958 GHz, v, sendet nicht mehr in MPEG-2, sondern MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK und änderte die FEC, Sid's und Pid's. Es ist jetzt mit 27,500 und 2/3, aufgeschaltet. m2 und die Tests mit Katholikus Radio, wurden abgeschaltet. Es enthält jetzt – Offen – m2 HD, Duna HD, Duna World HD, MR1-Kossuth, MR2-Petöfi, MR3-Bartok, MR4-Nemzetisegi und MR5-Parlament, sowie in Conax codiert – m1 HD, Pid's 1102/1202 Track mit dem Audiopid 1302 bis 1104/1204 Track mit 1304, Audiopid's 1251 bis 1255, sowie Pid's 1101/1201 Track mit 1301.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im rumänischen DCS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide offen. Top 1 hat nur noch die Kennung, Sendungen sind nicht mehr vorhanden. Es sendet weiter auf Thor 0,8 Grad West, auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 11,403 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, sind nur noch ein TV-Programm und sieben Radios, unverschlüsselt zu empfangen. Auch RUV Sjonvarpid aus Island, Pid's 520/680, codiert in Conax.
Auf 11,862 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, sind z.Zt. zwei TV-Kanäle und zwei Radios, offen auf Sendung. Auch Sky News, Pid's 520/672/8190.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Im französischen Digitalpaket auf 10,971 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, sind jetzt drei TV-Programme und 16 Radios uncodiert zu empfangen, auch Fr3 Test, mit den Pid's 901/902 Track mit dem Audiopid 903.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
JSC Sport 1 und Al Jazeera Children sind im Al Jazeera Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 2010/2011/2009, bzw. 2014/2015/2013 – uncodiert.
Ein offenes Mosar3 promo, Pid's 721/722, ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, den MTV Channel.
Tripolis TV im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4126/4226, hat ein DiTVe promo aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Telstar 12, 15 Grad West:
Das kurdische Zagros Digitalpaket mit Zagros TV und Radio Zagros unter Track, Pid's 33/36, bzw. Audiopid 37, auf dem Europabeam, auf 10,996 GHz, v, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 5,090 und 3/4. Beide Programme sind unverschlüsselt aufgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Im Overon HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch fünf TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Die Kennung Octagon Para TDP, wurde abgeschaltet.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Das Digitalpaket auf 4,113 GHz, h, mit 19,510 in Digiciper 2x, mit SET Este, AXN Este, A&E Mundo, The History Channel Latinoamérica, Sony Spin Español und E! Latino, codiert.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Im Guatemala Digitalpaket auf 4,084 GHz, h, mit 10,560 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2, ist neu TN 23, Pid's 151/152. Alle Kanäle – sechs TV und sechs Radios – senden z.Zt. unverschlüsselt. D.h., auch Canal 3 El Super Canal, Televisiete, TeleOnce und TreceVision, Pid's 111/112, 121/122, 131/132, bzw. 141/142.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Caracol TV stellte den offenen Sendebetrieb auf 3,800 GHz, h, mit 4,444 und 3/4, ein.
ESPN Latin Network – codiert hat das ESPN Network Digitalpaket auf 3,800 GHz, v, mit 26,465 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Intelsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, v, mit 27,690 und 7/8, Hispan TV, Pid's 1260/1220. Venevisión Continental und der Eurochannel – Portuguese – Beide codiert – wurden abgeschaltet.
Neu sind im Turner Digitalpaket auf 3,920 GHz, h, mit 27,590 und 7/8, invers, Cartoon Network Brasil und TNT Colombia, Pid's 210/204, bzw. 310/304 – wie alle Kanäle – in PowerVu codiert.
Das HBO HD Digitalpaket auf 4,080 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit HBO HD Latinoamérica, Max HD und The History Channel Latinoamérica – alle codiert – wurde abgeschaltet.
VH1 Latino Sud und VH1 Soul – codiert - haben das Viacom Digitalpaket auf 4,080 GHz, v, mit 27,690 und 5/6, verlassen.
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 4,120 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Rai Premium, Pid's 516/6901 – unverschlüsselt.
Azteca Trece Internacional – codiert - stellte den Sendebetrieb auf 4,149 GHz, v, mit 2,888 und 3/4, ein.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
07.03.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/mimy567fxrbq.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 3,715 GHz, v, wurde das Digitalpaket mit Starlite TV und Silver Screen, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Numberone TV – offen – auf 11,596 GHz, v, mit 2,222 und 5/6, hatte nur einen Tag „Bestand“. Es wurde abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist RTB aus Benin mit einem Infopromo, Pid's 224/192/257 wieder auf Sendung. Allerdings, meistens ist davon nur die Kennung zu sehen, keine Bild. Bleibt zu hoffen, daß die technischen Probleme in Kürze behoben werden, denn welchen Sinn hat es für den Zuschauer, wenn alle paar Minuten nur „Bruchstücke“ eines Videos zu sehen sind.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Alle drei Transponder mit dem kroatischen T-HT HD pay-TV Paket wechselten die FEC. Sie senden jetzt mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK.
Es sind auf 11,512 GHz, h - Offen – Promo kanal, Pid's 2817/2561, sowie Codiert – RTL Plus, 24 sata TV, National Geographic Channel, Nat Geo Wild, History Channel, Discovery Channel Europe, Animal Planet Europe, Discovery Science Channel, Discovery Civilisation Channel, Discovery Travel & Living, MAXtv Orlando Kids TV, Boomerang TV, Baby TV, Cartoon Network, Cinestar TV, FOX Life, FOX Crime, Universal channel, TV1000, SciFi, HBO Adria, HBO Comedy, Cinemax 1, 2, Eurosport 1, 2, bzw. Sport Klub +.
Auf 11,596 GHz, h, sind – komplett verschlüssselt – Reality TV, Viasat History, Viasat Explorer, Nickelodeon, AXN, Sport 1, Arena Sport 2, Sport Klub (Croatia), Motors TV, Extreme Sports, Arena Sport 4, E! Entertainment, CMC – Croatian Music Channel, VH1 Europe, VH1 Classic, Narodna tv, CNN, Kapital Network, BlueHustler, Private Spice, Hustler TV, Daring! TV, Dorcel TV, HRT1, sowie die Radios HRT-HR1, Otvoreni, Antena Zagreb, Radio101, R.Cibona, R.Kaj, R.Sijeme, R.Plavi9, R.Banovina, RDDalmacija, R.Marija, Katolicki, R.Split, sowie Ritam.
Auf 11,676 GHz, h, betrifft es – alle codiert – NetTV, Crime & Investigation, Viasat Nature, Fishing & Hunting, Golf, Eurosport News, Arena Sport 3, 24 Kitchen, MTV Adria, MTV Dance, MTV Hits, MTV Rocks, HIT TV, Style, Klasik TV, RTL, Nova TV, RTL2, Doma TV, HRT2, Mini TV, Arena 1 HD, bzw. Test 2.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, starteten zwei weitere TV-Programme – offen. Es sind das polnische TVR und Suroyo Sat mit den Pid's 2054/3054, bzw. 2060/3060.

Rascom QAF, 2,8 Grad Ost:
Auf 3,764 GHz, lz, startete mit 20,328 und 2/3, der Libya Satellite Channel, Pid's 518/710 – offen.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam,auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein offenes White Channel Promo, Pid's 771/772, Al-Moltaka Al-Arabi. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Telstar 12, 15 Grad West:
Auf dem Europabeam sind im Digital Media Centre HD Digitalpaket auf 11,123 GHz, v, mit 21,541 und 3/4, sind in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, jetzt vier TV-Programme aufgeschaltet – alle in Cryptoworks codiert. Neu ist Shorts-TV HD, Pid's 2601/2611.
Um 22.15 Uhr war auf 12,668 GHz, h, mit 3,254 und 7/8, ein offener sporadischer Telemedia T-12 Feed mit den Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, aufgeschaltet.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
08.03.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/do1sk860t7en.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Express AM2, 80 Grad Ost:
Das russische RSCC Digitalpaket auf 4,118 GHz, rz, mit 10,051 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit Perviy kanal +4h, Rossiya 1 +4h, Rossija K +4h, NTW +7h, 5 kanal +4h, Rossija 34, Rossija 2, Karusel +3h, Radio Mayak, Radio Rossii und Radio Westi – alle offen – wurde abgeschaltet.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
RU TV 2 auf dem Regionalbeam, auf 3,451 GHz, v, mit 1,085 und 3/4, Pid's 4194/4195, sendet z.Zt. offen.
Neu ist im Digitalpaket auf 4,170 GHz, v, mit 15,000 und 2/3, GMM Movies, Pid's 508/608 – offen. Die restlichen sieben TV-Kanäle codieren in Biss.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Ein Essel Shyam Digitalpaket in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startete auf 4,005 GHz, h, mit 14,400 und 3/4. Das Paket enthält Mathrubhumi News Central, Mathrubhumi News, Mathrubhumi News North, Mathrubhumi News South, Shalom TV, Kalash TV, AY TV mit einer Testkarte und Dheeran TV, mit den Pid's 290/291, 546/547, 802/803, 1058/1059, 1314/1315, 1570/1571, 1826/1828, bzw. 2082/2083 – alle offen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Neu ist im TRT Digitalpaket auf 11,096 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, TR3 Sport, Pid's 1312/1313/7198 – offen. Zwischen 5.58 und 6.58 Uhr, nutzt TRT Gap den Kanal.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, änderte Ahlebait TV – offen – die Pid's. Es sendet jetzt mit 2317/2318. Den PCR-Pid wechselten SmartLive, mov4men2 +1, Showcase und B4U Music, den PCR-Pid. Sie senden jetzt mit 2315/2316/2305, 2337/2338/2306, 2335/2336/2307, bzw. 2351/2352/2309 – alle offen. Aus nTV Bangla, Pid's 2347/2348 – uncodiert – wurde nTV Bangla UK.
LivexxxBabes – offen – hat das Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,469 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurden – Offen – der Community Channel, sowie Codiert – Sky1, Sky Atlantic (HD Promo), Pick TV, Sky2 und Sky Arts 2 – abgeschaltet. Die Programme wechselten auf Astra 28,2 Grad Ost, 12,207 GHz, v.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Sky2, Pick TV und Sky2, Pid's 520/668/8190 Track mit dem Audiopid 648, 518/666/8190 Track mit 646, bzw. 519/667/8190 Track mit 667 – alle codiert. Sie ersetzten 4750, 4751, bzw. 4752. Der Community Channel, Pid's 521/659/8910 – offen – nahm den Regelbetrieb auf. Es ersetzte 4753.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Shada TV unter Shada 2, das offene Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Astra 19,2 Grad Ost:
RTI schaltete im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit den Pid's 39/41/42, ein Infodia auf – offen – jedoch wie RTB, mit „Klötzchen“.
Die beiden Kennungen Telesur und Supreme Master, haben das TBS Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Ersteres sendet weiter auf 11,597 GHz, v, mit 22,000 und 5/6.
Vox Channel Schweiz – offen - im RTLWorld Digitalpaket auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 601/602, wird unter der Kennung Vox Ch Neu, eingelesen.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
Im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist der italienische Verkaufskanal bctv.it, auf drei TV-Kanälen aufgeschaltet – offen. Wie bisher unter Sky 92, sowie neu unter Sky 918 und Sky 843, Pid's 1171/1182 – offen.
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, EBC 1, Pid's 373/374 – unverschlüsselt.
PEC 3 RRI 3 mit einem Meßton, hat das World Radio Network Digitalpaket auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat 3A, 3,3 Grad Ost:
Der Libya Satellite Channel wurde auf 3,764 GHz, h, mit 20,330 und 2/3, mit den Pid's 518/710, aufgeschaltet - uncodiert.

Rascom QAF 1R, 2,8 Grad Ost:
Im Libyen Digitalpaket auf 4,102 GHz, rz, mit 20,720 und 3/4, startete auf zwei TV-Kanälen LRT Sport, Pid's 515/680, bzw. 519/720 – offen.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
France 3 Sat im französischen Digitalpaket auf 10,971 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, Pid's 901/902 Track mit dem Audiopid 903, codiert in Viaccess.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Syria Baladna hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Digitalpaket auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Masr Al Hurra, 551/552 – offen.
Im View Africa Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, starteten Al Basira und Gladiator, Pid's 264/520, bzw. 295/551 – uncodiert. Sie ersetzen ein ein ViewSat promo. Dort wo bisher Al Rawae3 TV mit den Pid's 308/564, zu sehen war, wurde in ViewSat promo aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Am Mittwoch, den 7. März, war um 12.30 Uhr, auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,098 GHz, h, mit 2,170 und 3/4, ein sporadischer Feed unter NRT Duhok, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, aufgeschaltet – offen.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Caracol TV ist nach kurzer Abschaltung, auf 3,800 GHz, h, mit 4,444 und 3/4, Pid's 308/256/8190, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.
Der EuroChannel hat im Digitalpaket auf 3,840 GHz, v, mit 27,690 und 7/8, Pid's 3160/3120 Track mit dem Audiopid 3122, wieder Programm – in PowerVu codiert.
Auch das Fox Sports Digitalpaket auf 4,000 GHz, h, mit 28,118 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK – komplett in PowerVu codiert – ist wieder auf Sendung. Es sind 2x Fox Sports+ Latin America, Fox Sports Cono Norte, Fox Sports Mexico und Fox Sports Feed, Pid's 611/600, 411/400, 111/100, 211/200, bzw. 311/300.
Das HBO Network Brazil Digitalpaket auf 4,080 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist wieder „on to air“. Alle Kanäle codieren in PowerVu. In dem Paket senden HBO HD Latinoamerica, 2x Max HD und 2x The History Channel Latinoamerica, Pid's 17/18, 49/50, 81/82, 97/98, bzw. 113/114.


Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
09.03.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/fr94rp01tazq.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Geo Telecom Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,704 GHz, v, mit 18,050 und 5/6, sind nur noch Europa Plus TV, Paramount Comedy (Balkentestkarte) und THT +2, Pid's 1781/1782, 1791/1792 Track 2 mit dem Audiopid 1793, bzw. 2711/2712, uncodiert zu empfangen. Die restlichen sieben TV-Programme codieren in Irdeto 2, auch RE Music, Pid's 1751/1752.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu ist im Discovery Networks Asia-Pacific Digitalpaket auf 3,974 GHz, v, mit 19,850 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 2810/2820 - Discovery Kids India, in PowerVu codiert.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Sipas wechselte im Turksat Digitalpaket auf 12,523 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, die Pid's. Es sendet jetzt mit 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257. Lounge FM, Ekin Radyo, MPL Radyo, Ganziantep Olay Radyo und die Kennung Yol Radyo, wurden abgeschaltet.
Auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, änderte Dost FM den Audiopid. Es sendet jetzt mit 5258 – uncodiert.
Turksat_Tanitim – offen – startete auf 12,637 GHz, v, startete mit 2,221 und 3/4, Pid's 308/256.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist unter Zigana TV, Pid's 1011/150, Em gestartet – offen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Alle 11 TV-Programme im Bulsatcom Digitalpaket auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren, in Bulcrypt, auch City TV, Pid's 696/697.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2310/2311, Reality Hub – in Videoguard codiert. Es ersetzte Filth mit Elite TV 921, das offen zu empfangen war. Luxury Life – unverschlüsselt – hat den Transponder verlassen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Das Fujairah Media Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit Albaghdadia und Bedayah Nesaaya TV – offen – und Majd feed – codiert – wurde abgeschaltet.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Neu ist im SES-Astra Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, African Television mit einem offenen Promo, coming soon, Pid's 1051/1052.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, haben RTB und RTI 1 aus Burkina Faso, mit den Pid's 224/192/257, bzw. 39/41/42, ein offenes Infodia aufgeschaltet. Der Empfang ist jetzt problemlos möglich.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Albanian Screen RTV schaltete das offene TV-Programm auf dem Europabeam, auf 10,957 GHz, v, mit 2,819 und 2/3, ab.

Eutelsat Euro Bird 13A/B, 13 Grad Ost:
Neu ist Sky Italia pay-TV Paket auf 12,673 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, i-spot IBM mit den Pid's 3010/3011, Track mit den Audiopid's 3012 bis 3015 – in Videoguard verschlüsselt.
Italiamia schaltete das Programm im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, ist das Programm weiter auf Sendung – uncodiert.
Der Betting Channel hat im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, mit den Pid's 3310/3320, wieder Programm – unverschlüsselt.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im MCR AB4 TDA Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Trace Sports HD, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 612/632 Track mit dem Audiopid 633, verschlüsselt.
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„getinternet startet Online-Vermarktung des Breitbanddienstes Tooway™ von Eutelsat

Neuer Vertriebspartner der Eutelsat-Tochter Skylogic für Deutschland

Trier, Köln, 07.03.2012 – getinternet ist neuer Vermarktungspartner der Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic und wird Europas schnellsten Satelliten-Breitbanddienst Tooway™ über das Internet vermarkten. Skylogic stellt den Dienst Tooway™ bereit. Der Dienst basiert auf dem Eutelsat-Satelliten KA-SAT, der bei seiner Inbetriebnahme im Mai 2011 mit einem Datendurchsatz von 70 Gbit/s eine neue Ära für satellitengestützte Breitbandlösungen in Europa und dem Mittelmeerraum eingeläutet hat.

Die Partnerschaft gaben die beiden Unternehmen offiziell im Rahmen der CeBIT bekannt.
Die Vermarktung des Satellitendienstes richtet sich hauptsächlich an private Haushalte, die auch heute noch vom Internet abgeschnitten sind oder sich mit einer geringen Bandbreite begnügen müssen. In Deutschland betrifft dies rund 7,1 Millionen unter- bzw. unversorgte Haushalte, die einen maximalen Breitbandzugang von 2 Mbit/s haben.
getinternet (http://www.getinternet.de) wird sich als eCommerce- und Direct-Sales-Experte auf den Online-Vertrieb des Breitbanddienstes Tooway™ konzentrieren und Produktpakete mit kurzer Vertragslaufzeit und einem All-Inklusive Preis online vermarkten.

„Ein fehlender Internetzugang ist für viele Menschen im Beruf als auch im privaten Leben nicht mehr vorstellbar. getinternet wird als Online-Vermarktungspartner die deutschen Online-Shopper mit attraktiven Paketangeboten, inklusive Hardware, überzeugen und zur Wachstumssteigerung der Skylogic beitragen“, so Andreas Schmidt, Geschäftsführer getinternet.
Jahrelange Erfahrungen des getinternet-Managements im eCommerce-Sektor bringen die erforderlichen Kenntnisse für eine erfolgreiche Online-Vermarktung des Satellitenservices mit sich. Professionell gesteuerte Werbekampagnen in den Erfolgskanälen TV und Internet werden aufgrund der enormen Werbewirksamkeit des Mediums TV eine hohe Abstrahlkraft auf das Internet generieren und eine Vielzahl potentieller Interessenten erreichen.

Display-Advertising, Email-Marketing, SEO/SEM und Affiliate-Programme werden parallel für eine effiziente Leadgenerierung und die Optimierung des digitalen Kundendialogs eingesetzt.
Tooway™ bietet privaten Haushalten Geschwindigkeiten von bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink und ist überall in Deutschland sofort verfügbar. Der Dienst unterstützt alle gängigen Nutzungsszenarien wie Email-Clients, Social Media, Cloud Computing und mehr.

Über Tooway™ und KA-SAT:
Die Tooway™ Hardware besteht aus einer kleinen 77cm Satellitenantenne und einem Modem für den Anschluss an den PC. Nutzer erhalten damit ohne terrestrische Leitungen einen sofortigen Internetzugang. Der Dienst kann auch IP-Telefonie bereitstellen und nutzt einen Ku-Band/Ka-Band Doppelfeed, der sich mit dem Satelliten-TV Empfang über andere Satellitenpositionen kombinieren lässt. Tooway™ wird über den innovativen Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellt, der Ende Mai 2011 in den Betrieb ging. Mit einem Datendurchsatz von 70 Gbit/s hat KA-SAT den Eintritt in einen neue Zeit für Satellitendienste zu wettbewerbsfähigen Preisen für Haushalte und Unternehmen in Europa und im Mittelmeerraum eingeläutet. Dieser Satellit bildet den Eckpfeiler einer Infrastruktur mit acht Bodenstationen, die über einen redundanten Glasfaserring an den Internetbackbone angeschlossen sind.

Unternehmensprofil getinternet:
Die getinternet S.à.r.l. ist der neue Vertriebspartner der Skylogic, der sich als E-Commerce- und Direct-Sales-Experte auf den Online-Vertrieb des Breitbanddienstes Tooway™ konzentriert. getinternet schnürt Produktpakete des Satellitenservices mit kurzer Vertragsbindung und inklusive Hardware. Die Vermarktung des Satellitendienstes konzentriert sich auf private Haushalte in unter- oder unversorgten DSL-Versorgungsgebieten.
getinternet S.à.r.l. wurde 2012 gegründet und wird von Trier aus gesteuert.

Kontakt:
getinternet S.à.r.l.
Niederlassung Trier
Frank Naisar
Niederkircher Straße 23
54294 Trier
Email: fnaisar@getinternet.de
Tel.: +49 651 999888-0
www.getinternet.de

MEDIA ALLIANCE
Public Relations & Communication
Elke Köwenig
Friedrich-Wilhelm-Str. 15
54290 Trier
mobil: +49 171 489 88 99
e-mail: getinternet@mediaalliance.de

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. Dezember 2011 mehr als 4.150 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat knapp über 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com.“


Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Rasa TV schaltete das Programm im RRsat Digitalpaket auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ab. Auf dem Kanal ist mit den Pid's 2402/2403, eine offene Testkarte zu sehen.
In der DigiTURK Platform auf dem Europabeam, auf 11,678 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ersetzte der Disney Channel Türkiye, Pid's 2105/2206 – in Cryptoworks und Irdeto codiert – den Disney Channel Middle East.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im NSAB Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, NHK World TV, Pid's 4041/4042 – in Videoguard codiert. Die Kennung Canal Motor in MPEG-4/HD QPSK, wurde abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Umfangreiche Änderungen gibt es in den Telenor HD Digitalpaketen in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK.
Auf 10,847 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, ist neu MTV3 HD, Pid's 514/648/514. Alle acht TV-Kanäle codieren in Conax. Kanal 5 HD (S), wurde abgeschaltet.
Neu sind auf 10,778 GHz, v, mit 25,000 und 3/4, 2x Kanal 5 HD (S), 2x 6'eren HD, 2x Animal Planet HD und 6'eren HD S19, Pid's 2x 516/656, 2x 515/652, 2x 512/640/8199. bzw. 515/652. Alle 13 TV-Kanäle verschlüsseln. 2x Eurosport HD, 2x Silver HD und Eurosport HD S19, haben den Transponder verlassen.
Auf 10,902 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, startete 2x Silver HD, Pid's 512/641. Alle neun TV-Kanäle codieren. 2x 6'eren HD und 6'eren HD S19, wurden abgeschaltet.
Im Digitalpaket auf 10,903 GHz, v, mit 25,000 und 3/4, sind neu 2x SVT2 HD, 2x SVT1 HD, SVT2 HD S19 und SVT1 HD S19, Pid's 2x 513/644 Track mit dem Audiopid 644, 512/640 Track mit dem Audiopid 641, 513/644 Track mit 644, bzw. 512/640 Track mit dem Audiopid 641. Alle 11 TV-Programme verschlüsseln. Canal Sport Extra HD, 2x Canal+ Hits HD, 2x TV4 HD und TV4 HD S19, haben den Transponder verlasssen.
Neu sind auf 10,934 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, Offen – TV4 HD S19, 2x TV4 HD, sowie Codiert – 2x Canal+ Extra 3D/HD, 3x Pid's 512/640, 2x 512/652 Track mit dem Audiopid 653. Insgesamt codieren neun TV-Programme, drei senden offen. 2x SVT 1 HD, 2x SVT2 HD, SVT1 HD S19 und SVT2 HD S19, wurden abgeschaltet.
Auf 11,785 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ist neu YLE HD, Pid's 516/656 – wie alle neun TV-Programme in Conax verschlüsselt. 2x Canal+ Extra 3D/HD, haben das Paket verlassen.
Neu sind auf 12,015 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, Eurosport HD S19 und 2x Eurosport HD, Pid's 512/640 Track mit den Audiopid's 641 bis 643. 2x Animal Planet HD, wurde abgeschaltet. Alle 12 TV-Kanäle codieren.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Tele-annonces tunesie und Tres Jolie TV, Pid's 530/5664, bzw. 532/5666 – unverschlüsselt – schalteten im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Programme auf.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist anstatt des Libya Satellite Channel, Pid's 4120/4220, Mada Alhayat aufgeschaltet – offen.
Mosar3, Pid's 721/722, schaltete im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Programm auf – uncodiert.

Hispasat 30 Grad West:
Im Meo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,012 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 26 TV-Programme aufgeschaltet – 25 in Conax codiert – Euronews, Pid's 4297/4298 Track mit dem Audiopid 4555. Neu ist Toros TV, Pid's 4289/4290 – in Mediaguard und Nagravision verschlüsselt. Sendebeginn ist am 9. März.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 3,804 GHz, rz, mit 26,854 und 7/8, V Mas TV in MPEG-4 QPSK, Pid's 3050/3051 – uncodiert.

Intelsat 1R, 50 Grad West:
Neu ist auf 4,090 GHz, h, mit 2,963 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 QPSK, Pid's 33/1063, in Biss codiert.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Caracol TV stellte den offenen Sendebetrieb auf 3,800 GHz, h, mit 4,444 und 3/4, ein.
Auf 3,816 GHz, h, startete ein Caracol TV HD Digitalpaket mit 5,583 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Es enthält 3x Caracol TV, einmal in HD und 2x in SD, Pid's 1001/1006, 1011/1012, bzw. 1021/1022 – alle drei Offen.


Sonstiges:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Ideal zur HDTV-Offensive von ARD und ZDF:

HD Twin-Receiver OR 120 von WISI für den kompakten Einstieg ins hochaufgelöste Fernsehen via Satellit

Niefern-Öschelbronn, 8. März 2012 – Pünktlich zum Start neuer HDTV-Sender von ARD und ZDF am 30. April präsentiert WISI seinen neuen HDTV Twin-Receiver OR 120 aus der Home Line-Serie. Die kompakte Set-Top-Box für den Empfang von digitalem Satellitenfernsehen ermöglicht den einfachen Einstieg in die neue HD-Fernsehwelt mit kristallklaren Bildern bei bestem Preis-Leistungsverhältnis. So ist der OR 120 bereits PVR ready und gestattet die Aufnahme des TV-Programms auf eine externe Festplatte via integrierten USB-Anschluss. Für ein Maximum an Komfort sorgt dabei der Twin-Tuner des OR 120. Er ermöglicht zeitgleich die Aufnahme und das Anschauen verschiedener Programme. Im Lieferumfang des OR 120 enthalten ist zudem eine innovative Universalfernbedienung. Sie gestattet die zentrale Steuerung von insgesamt sechs Audio-/Video-Geräten.

Ein echtes Benchmark in seiner Klasse stellt auch die technische Ausstattung des OR 120 dar: Zwei F-Buchsen, ein HDMI-Port für die verlustfreie digitale Video-/Audioübertragung, ein Scart-Anschluss sowie ein digitaler Audio-Ausgang sorgen für Flexibilität auf der Anschlussseite. Mit superschnellen Umschaltzeiten, Softwareupdate Over the Air, einem einstellbaren Video-Ausgangssignal und vorprogrammierten Senderlisten u.a. für Astra und Hot Bird bietet der OR 120 alles, was ein Satreceiver für den Einstieg in das HDTV-Zeitalter braucht. Hierzu gehören auch der über EPG programmierbare Mehrfach-Timer, ein komfortabler Sleeptimer sowie ein effizienter Teletext-Decoder. Ordnung in die Programmvielfalt via Satellit bringen der automatische Programmsuchlauf und eine Favoriten-Programmliste. 6.000 Programmspeicherliste bieten genügend Platz zur Verwaltung aller SD- und HD-Sender.

Der OR 120 von WISI unterstützt selbstverständlich das Unicable-Protokoll. Damit lässt er sich problemlos in Einkabelanlagen betreiben, die als technische Alternative zur Satblock-Verteilung z.B. im Rahmen der Anbindung von Altbauten oder Wohnanlagen an das Digital-TV genutzt werden. Über die integrierte RJ11-Schnittstelle unterstützt der OR 120 zudem den Anschluss eines Infrarot-Empfängers (WISI OB 03, Zubehör). Dadurch lässt sich der Twin HD-Receiver unsichtbar hinter einem Schrank oder dem TV-Gerät platzieren.

Auf einen Blick:
HOME LINE WISI OR 120 DVB-S-HD Twin-Receiver
· Empfang von unverschlüsselten DVB-S und DVB-S2 TV-Programmen
· Twin Tuner zum Aufnahmen und Anschauen verschiedener Programme
· PVR ready
· Automatischer Programmsuchlauf
· 6.000 Programmspeicherplätze
· Favoriten-Programmliste
· Vorprogrammierte Senderlisten u.a. für Astra und Hot Bird
· Softwareupdate Over the Air
· Einstellbares Video-Ausgangssignal
· Superschnelle Umschaltzeiten
· Unterstützung des Unicable-Protokolls
· 2 F-Buchsen
· HDMI-Port
· Scart
· digitaler Audio-Ausgang
· RJ 11
· USB 2.0
· Leistungsaufnahme Standby < 1,0 W

WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI)
Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

Pressekontakt:
WISI Communications GmbH & Co. KG
Leiter Marketing/Vertrieb Inland
Michael Eberle
Wilhelm-Sihn-Str. 5 – 7
D-75223 Niefern-Öschelbronn
Tel. 07233/66-343
Email: michael.eberle@wisi.de“.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
10.03.2012, 08:25
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sa2pewm1a5nb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Kazakhstan TV auf dem Kasachstanbeam, auf 11,649 GHz, v, mit 2,355 und 7/8, wechselte die Sendenorm. Es sendet jetzt in MPGEG-2, Pid's 308/256 – offen.
Kazahkstan Petropawlovsk auf 11,656 GHz, v, mit 2,355 und 78, änderte die Pid's. Es ist jetzt mit 288/272 aufgeschaltet – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, wechselte Dost FM Sid, Audiopid und codiert. Es sendet jetzt mit der Sid 26, Audiopid 258. Unter Seyr FM und Delta FM sind mit der Sid 18 und 25, nur noch Daten.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, senden z.Zt. zwei TV-Programme, Planeta TV und The Voice, Pid's 336/337, bzw. 848/849, unverschlüsselt. Die restlichen 11 TV-Programme codieren.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Aks TV – offen – hat das pakistanische Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, verlassen.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Kinotoschtka im ZeonBud Digitalpaket auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Multistream 30, Pid's 3801/3802, sowie auf 12,148 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern, in ACM/VCM, codiert in Irdeto 2.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,758 GHz, h, mit 2,220 und 3/4, startete RTD Djibouti mit Radio Djibouti unter Track, Pid's 308/256 Track mit dem Audiopid 257 – Beide uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Ein Qatar Digitalpaket mit SD Service 01 bis 04 und HD Service 04 und 05, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete auf dem Nahost-Widebeam, auf 12168 GHz, v, mit 22,000 und 3/4 - alle in Biss codiert.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Neu ist im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,418 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Majd Feed, Pid's 2104/2204 – offen.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im SES Astra Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Africa TV, Pid's 1051/1052 – uncodiert – Programm auf.

Eutelsat Hot Bird 13 B/C, 13 Grad Ost:
Neu ist im arabischen Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Hodhod Farsi, Pid's 360/361 mit einer offenen Balkentestkarte. Moto tv – codiert – hat den Transponder verlassen.
Im Dubai Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter TV Market, Pid's 4442/4443 – offen – TV Real State.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Nuce – offen – schaltete im BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2031/2032, Programm auf. Von den sechs TV und einem Radio, senden vier TV und ein Radio, unverschlüsselt.
Neu ist im Penthouse Media Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Parlamento in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 4129/4130. Somit sende zwei TV-Kanäle unverschlüsselt, vier codieren in Viaccess.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf 11,534 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, starteten TRT 3 (Spor/GAP), auf zwei offenen TV-Kanälen mit den Pid's 2133/2233, bzw. 2170/2280.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Sovershenno Sekretno unter der Kennung Test_6970 mit den Pid's 6971/6972 – offen – sowie Test_6910 und 6920, Pid's 6911/6912 und 6921/6921, in Viaccess verschlüsselt.

Thor 0,8 Grad West:
Alle 12 TV-Kanäle im Telenor HD Digitalpaket auf 10,934 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren in Conax, auch TV4 HD S19 und 2x TV4 HD, Pid's 3x 512/640.

Amos 4 Grad West:
Das XtraTV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,222 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, enthält jetzt sechs TV-Programme – fünf in Conax codiert. Neu ist unter Test, Pid's 1002/1003/8190 – offen – Indiya TV.

Hispasat 30 Grad West:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind zwei der sechs TV-Programme in Biss verschlüsselt. Auch Fox Sports HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2007/3007 Track 2 mit dem Audiopid 4007.
Hit Bilbao mit Formula Hit – offen – hat das Overon Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.



Einen schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
11.03.2012, 09:40
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sooubxv0dlsf.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf 4,005 GHz, h, mit 14,400 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Shri S7 News, Pid's 1826/1827, eine AY TV Testkarte – unverschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,524 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wechselte Sipas TV mit Vizyon, die Pid's. Es sendet jetzt mit 280/281. Neu ist Ekin Radyo, Audiopid 340 - unverschlüsselt.
Auf 12,610 GHz, h, startete mit 4,444 und 5/6, ein Turkuvaz Medya Digitalpaket mit Kastamonu TV und TR1, Pid's 308/256/8190, bzw. 380/381 – Beide uncodiert.
Balkan RTV und Radyo Balkan – offen – stellten den Sendebetrieb auf 12,634 GHz, v, mit 2,221 und 5/6, ein.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
TRT 3/TBMM TV im TRT Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,804 GHz, v, mit 24,444 und 3/4, Pid's 812/813/7193, codiert. Die restlichen Kanäle senden unverschlüsselt.
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,746 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Turksat Tanitim das Programm ab. Kennung mit Daten, Sid 105, ist weiter vorhanden. Auf 12,015 GHz, h, ist das Programm weiter auf Sendung.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im rumänischen Dolce pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,688 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, sind jetzt 15 TV-Programme aufgeschaltet – außer Taraf, Pid's 312/412 – die restlichen in Videoguard codiert. Neu sind Bollywood Classic und Bollywood TV, Pid's 602/603, bzw. 606/607.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
PTV Home aus Pakistan wurde auf 3,761 GHz, v, mit 3,330 und 3/4, Pid's 49/52, aufgeschaltet.
Neu ist auf 3,766 GHz, v, mit 3,330 und 3/4, Pid's 33/36, PTV News.
Auf 3,780 GHz, v, startete mit 2,800 und 3/4, Pid's 201/202 ein PTV Feed. Die genannten Kanäle senden unverschlüsselt.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Ein weiteres TV-Programm startete im Tricolor HD Digitalpaket auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Telekanal Teatr mit den Pid's 1156/1157. Alle 20 TV-Programme codieren in DRE-Crypt.

Astra 1D, 40,5 Grad West:
Der Satellit nahm auf 40,5 Grad West den Sendebetrieb auf.
Ein offenes SES-Promo wurde mit 3,600 und 3/4, Pid's 2000/2001, auf 11,008, 11,185 GHz, v,, sowie 11,533 und 11,614 GHz, h, aufgeschaltet.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Trace Sports im GlobeCast Digitalpaket auf 3,804 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 1429/1439, codiert.
CELAC bisher offen auf 4,126 GHz, rz, mit 2,400 und 5/6, wurde abgeschaltet.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Auf 3,743 GHz, h, starteten in MPEG-4 QPSK, mit 3,333 und 2/3, Edupol 1, 2 und 3, Pid's 49/52, 59/62, bzw. 69/72 – alle drei offen.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
12.03.2012, 06:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mo3rl7ny0pwh.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf 4,005 GHz, h, mit 14,400 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Shri S7 News, Pid's 1826/1827, eine AY TV Testkarte – unverschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,524 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wechselte Sipas TV mit Vizyon, die Pid's. Es sendet jetzt mit 280/281. Neu ist Ekin Radyo, Audiopid 340 - unverschlüsselt.
Vindi – unverschlüsselt – ersetzte im Digitalpaket auf 12,561 GHz, v, mit 25,000 und 5/6, Pid's 165/166, Kastamonu TV, das einen neuen Transponder belegt.
Auf 12,610 GHz, h, startete mit 4,444 und 5/6, ein Turkuvaz Medya Digitalpaket mit Kastamonu TV und TR1, Pid's 308/256/8190, bzw. 380/381 – Beide uncodiert.
Balkan RTV und Radyo Balkan – offen – stellten den Sendebetrieb auf 12,634 GHz, v, mit 2,221 und 5/6, ein.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
TRT 3/TBMM TV im TRT Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,919 GHz, v, mit 24,444 und 3/4, Pid's 812/813/7193, ist zeitweise codiert (11.03.2012, 03.45 Uhr). Die restlichen Kanäle senden unverschlüsselt.
EM unter der Kennung Zigana TV, im Turksat Digitalpaket, auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wechselte erneut den Audiopid. Es sendet wieder mit 1011/1012 – uncodiert.
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,746 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Turksat Tanitim das Programm ab. Kennung mit Daten, Sid 105, ist weiter vorhanden. Auf 12,015 GHz, h, ist das Programm weiter auf Sendung.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im rumänischen Dolce pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,688 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, sind jetzt 15 TV-Programme aufgeschaltet – außer Taraf, Pid's 312/412 – die restlichen in Videoguard codiert. Neu sind Bollywood Classic und Bollywood TV, Pid's 602/603, bzw. 606/607.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
PTV Home aus Pakistan wurde auf 3,761 GHz, v, mit 3,330 und 3/4, Pid's 49/52, aufgeschaltet.
Neu ist auf 3,766 GHz, v, mit 3,330 und 3/4, Pid's 33/36, PTV News.
Auf 3,780 GHz, v, startete mit 2,800 und 3/4, Pid's 201/202 ein PTV Feed. Die genannten Kanäle senden unverschlüsselt.
Der Apna Channel auf 3,966 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, änderte die Pid's. Er ist jetzt mit 289/305, aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Ein weiteres TV-Programm startete im Tricolor HD Digitalpaket auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Telekanal Teatr mit den Pid's 1156/1157. Alle 20 TV-Programme codieren in DRE-Crypt.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,743 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, änderten die vier irischen Radios, RTE Radio 1, RTE 2F. RTE Radi na Gaeltachta und RTE Lyric fm, die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 2318, 2319, 2320 und 2321 – alle uncodiert.
Im ITV Digitalpaket 10,906 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wechselte STV West+1 unter 10225 und ITV 1+1 Granada, die Pid's. Sie sind jetzt mit 2374/2318 Track mit dem Audiopid 2378, bzw. 2389/2380, aufgeschaltet. Alle Kanäle – 11 TV und ein Radio – kommen unverschlüsselt herein.

Badr 4, 26 Grad Ost:
IFilm Iran stellte den Sendebetrieb auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,602 GHz, v, mit 2,958 und 3/4, ein. Das Programm wechselte auf den Zentral Asienbeam, auf Badr 5.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Al Erada und ein Al Khel TV Promo haben das Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf dem Zentral Asienbeam, auf 11,537 GHz, v, startete mit 2,960 und 3/4, Pid's 308/301 Track mit den Audiopid's 156 und 357 – offen – iFilm Iran. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 25A, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,096 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter Alitihad News, Pid's 411/412 – offen – Al Mayadeen TV Network. Dies betrifft auch den Parallelbetrieb auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, die an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht hereinkommen.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Auf dem Mittelostbeam, auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein offenes DiTVe Promo, Pid's 4128/4228, Al Bouraq TV Network unter der Kennung Almas TV.
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Time El Sobki, Pid's 1615/2615 – offen.
Auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete der White Channel, Pid's 771/772, Programm auf. Neu ist Iraq Today, Pid's 871/872. Alle 16 TV-Kanäle senden uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,595 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ART TV, Pid's 3062/3063. Alle Kanäle – 13 TV und zwei Radios – senden offen. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Astra 1D, 40,5 Grad West:
Der Satellit nahm auf 40,5 Grad West den Sendebetrieb auf.
Ein offenes SES-Promo wurde mit 3,600 und 3/4, Pid's 2000/2001, auf 11,008, 11,185 GHz, v,, sowie 11,533 und 11,614 GHz, h, aufgeschaltet.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Trace Sports im GlobeCast Digitalpaket auf 3,804 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 1429/1439, codiert.
Das Guyana Digitalpaket auf 3,875 GHz, lz, mit 3,867 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, enthält jetzt vier TV-Programme. Neu ist ETBS Guyana, Pid's 1011/1100 – alle offen.
CELAC bisher offen auf 4,126 GHz, rz, mit 2,400 und 5/6, wurde abgeschaltet.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Auf 3,743 GHz, h, starteten in MPEG-4 QPSK, mit 3,333 und 2/3, Edupol 1, 2 und 3, Pid's 49/52, 59/62, bzw. 69/72 – alle drei offen.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
13.03.2012, 06:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/diq9fsz1dijh.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Auf dem Kasachstanbeam, auf 11,663 GHz, v, mit 2,355 und 7/8, Pid's 308/256 – offen – Kazakhstan Kyzylorda. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Auf 3,768 GHz, rz, mit 2,066 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt zwei TV-Programme aufgeschaltet. Wie bisher Bukedde TV, sowie neu – WBS TV aus Uganda, Pid's 711/731 – Beide unverschlüsselt.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Auf dem Ostbeam, startete im Magti pay-TV-Paket, auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Setanta Sports Euro Asia, Pid's 1801/1802 – in Bulcrypt codiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 28A; 28,5 Grad Ost:
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, unter der Kennung 53275, Pid's 2325/2326 – offen - CBS Reality. Blue Kiss TV – uncodiert – hat den Transponder verlasssen.

Eurobird 25B, 25,5 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat und das Satellitenunternehmen Es'hailSat aus Quatar beauftragen Arianespace mit dem Start des Satelliten EUTELSAT 25B / Es'hail 1

Washington DC, 12. März 2012 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) und das Satellitenunternehmen Es'hailSat aus Quatar haben Arianespace mit dem Start ihres gemeinsamen Satelliten EUTELSAT 25B[1] / Es'hail 1 im zweiten Quartal 2013 mit einer Ariane-Trägerrakete beauftragt. Dies meldeten beide Unternehmen heute im Rahmen der Satellite 2012 in Washington DC.
Der mit Arianespace unterschriebene Startvertrag für EUTELSAT 25B / Es'hail 1 ist ein weiterer wichtiger Schritt für den gemeinsamen Betrieb eines Hochleistungssatelliten auf der Orbitalposition 25,5° Ost. Diese Position bedient die schnell wachsenden Märkte im Mittleren Osten, Nordafrika und in Zentralasien. Der neue leistungsstarke Satellit bietet als Nachfolger des EUTELSAT 25A eine hervorragende Reichweite. Neben der Sicherung der Ku-Band Kontinuität für Eutelsat und Ku-Band Ressourcen für Es'hailSat eröffnen Ka-Band Kapazitäten an Bord neue Geschäftsmöglichkeiten für beide Seiten. Den über sechs Tonnen schweren Satelliten baut derzeit Space Systems/Loral (SS/L).

Die Wahl von Arianespace kommentierte Eutelsat CEO Michel de Rosen: “Mit unserem Partner Es'hailSat vertrauen wir Arianespace den Start unseres Satelliten an. Arianespace hat Eutelsat seit fast dreißig Jahren zuverlässig, flexibel und pünktlich bedient. Diese neue Mission für das Jahr 2013 ist ein weiterer Beleg einer festen, langfristigen Partnerschaft, die Eutelsat in die Lage versetzt, die Ziele der Erneuerung und des Ausbaus der Ressourcen im Orbit sowie der Sicherung der Servicequalität für unsere Kunden zu realisieren.“
Ali Ahmed Al Kuwari, CEO Es'hailSat, sagte: “Wir freuen uns über die mit Eutelsat getroffene Entscheidung, Arianespace mit dem Start unseres ersten gemeinsamen Satelliten zu beauftragen. Es'hail 1 steht für den Beginn unserer Mission, qualitativ hochwertige, unabhängige Satellitendienste im Interesse unserer nationalen Anteilseigner in Quatar für Kunden im Mittleren Osten und in Nordafrika bereitzustellen.“
Jean-Yves Le Gall, Chairman und CEO Arianespace, sagte: “Wir danken Eutelsat für das Vertrauen in Arianespace für diesen neuen Start und sind insbesondere auf unsere privilegierte fast 30 Jahre währende Partnerschaft und den 26. Vertrag mit einem der weltweit führenden Satellitenbetreiber stolz. Unser Dank geht ebenso in Richtung Es'HailSat für die Entscheidung, den ersten Satelliten mit uns zu starten. Wir freuen uns, einen neuen Betreiber in dieser Region der Welt bedienen zu können.”

Arianespace
Arianespace ist der weltweit führende Anbieter von Startdiensten & Lösungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden seit 1980 Innovationen. Die internationale Belegschaft ist für ihre Kultur des Eintretens für herausragende Leistungen bekannt. Bis zum 1. März 2012 hat Arianespace insgesamt 204 Arianestarts (298 Nutzlasten), 26 Sojusstarts (24 in Baikonor mit Starsems und 2 vom Guiana Space Center aus) und den ersten Start der Vega realisiert. Das Unternehmen hat einen Auftragsbestand von 23 Ariane 5, 15 Sojus und zwei Vega Starts. Dies entspricht dem Geschäft von drei Jahren. www.arianespace.com

Pressekontakt Arianespace:
Mario de Lépine
Tel: + 33 1 60 87 60 15 / 6307
email: m.delpine@arianespace.fr

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 28 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat überträgt mehr als 4.000 TV-Kanäle (stand 31. Dezember 2011). Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat knapp über 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
Léonard Wapler
Tel. : +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Eutelsat 10A, 10 Grad Ost:
Im Star Times TV Digitalpaket auf 3,914 GHz, rz, mit 12,100 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist STV KungFu 1, Pid's 181/182 – wie alle Kanäle – in Conax verschlüsselt. Neu sind Star Gold und Fox Entertainment, Pid's 311/312, bzw. 341/342. CCTV Français hat das Paket verlasssen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codiert Iberalia, Pid's 4208/4209, in Viaccess.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
In der DigiTURK Platform auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, sendet z.Zt. CNN Int, Pid's 2114/2230, unverschlüsselt. Die restlichen 10 TV-Programme codieren.

Amos 4 Grad West:
Im Xtra TV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,222 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, codieren alle sechs TV-Programme in Conax. Auch Test, Pid's 1002/1003/8190, mit India TV, bisher Offen.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
ETV (Äthiopien) startete auf 3,641 GHz, rz, mit 1,860 und 7/8, Pid's 100/256 – uncodiert.
Neu sind im STN Digitalpaket auf 4,156 GHz, rz, mit 21,430 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Viasat Explorer Africa und Viasat Crime Africa, Pid's 4302/4303 aufgeschaltet. Sie sind in Conax verschlüsselt und im Timesharing auf einem TV-Kanal, zwischen 6 und 18, bzw. 18 und 6 Uhr, auf Sendung – in Conax verschlüsselt.

Express AM44, 11 Grad West:
Im Capri Digitalpaket auf dem Westeuropabeam, auf 11,566 GHz, h, mit 7,085 und 2/3, ist wieder zeitweise im Timesharing mit Retecapri2, unter den Kennungen Retecapri2 und Capri Store, Pid's 1284/1540, Capri Store aufgeschaltet. Unter Capri Casino, Pid's 1273/1533, ist ein Infodia zu sehen. Alle Kanäle – sieben TV und ein Radio – senden unverschlüsselt.
Galaxy TV wechselte auf 11,677 GHz, h, mit 1,240 und 7/8, Pid's 512/513 – uncodiert.
Auf 11,686 GHz, h, ist mit 1,090 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 4962/4963 – offen – Studio Italia aufgeschaltet.

Eutelsat 12 West A, 12,5 Grad West:
Der Nautical Channel auf 12,742 GHz, v, mit 3,212 und 3/4, Pid's 257/258 Track mit den Pid's 259 und 260, sendet z.Zt. unverschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Im Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,890 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codiert Iberalia, Pid's 4208/4209, in KeyFly. Die restlichen sechs TV und 13 Radios, senden weiter unverschlüsselt.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Auf 3,828 GHz, lz, mit 4,440 und 5/6, startete Fox Sports Brasil, Pid's 1160/1120 – in Biss codiert.
Aventura TV wurde auf 4,111 GHz, rz, mit 2,000 und 5/6, Pid's 4131/4129 aufgeschaltet – uncodiert. Es ersetzte Guyana Sur.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Auf 3,711 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde in DVB S-2 8PSK, ein HBO Digitalpaket mit HBO Signature, HBO Plus, Max Prime, sowie Pgm 1 bis 13, aufgeschaltet – alle in Biss codiert. Pid's sind 225/226 Track mit dem Audiopid 227, 241/242 Track mit 243, 257/258 Track mit 259, 17/19 Track mit 21, 33/34 Track mit 35, 39/50 Track mit 51, 65/66, 81/82 Track mit 83, 97/98 Track mit 100, 113/114 Track mit 115, 129/130 Track mit 131, 145/146 Track mit 147, 151/162, 177/178 Track mit 179, 193/194 Track mit 195, bzw. 209/210 Track mit 211.
Das NBA Digitalpaket mit NBA TV – in PowerVu codiert, sowie den beiden offenen Feed Kanälen NBA TV Feeds 1 und 2, wechselte von 3,832 GHz, h, auf 3,867 GHz, v, mit 13,400 und 3/4, Pid's 1060/1020, 160/102, bzw. 260/202.
Auf 3,985 GHz, v, wurde mit 1,200 und 1/2, ein holländisches Radiopaket mit RNW 1 bis 4, Pid's 101 bis 401, aufgeschaltet – uncodiert.
Ein TLN Network Digitalpaket startete auf 4,179 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/2 DVB S-2 8PSK – komplett in Biss codiert. Es enthält in MPEG-4/HD Tele-Hit, PGM-2, TDN HD, Golden HD, Canal de las Estrellas HD, sowie in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, TDN, TL Novelas und PGM, mit den Pid's 110/111 Track mit den Audiopid's 112 bis 114 bis 510/511 Track mit 512 bis 514, 1110//1111 Track mit 1112 bis 1310/1311 Track mit 1312.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Zing USA – offen – hat das Arqiva Digitalpaket auf 3,808 GHz, v, mit 26,666 und 7/8, verlassen.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
14.03.2012, 06:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mirfd9x7m0iz.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Auf 12,592 GHz, v, ist mit 2,219 und 5/6, Pid's 4194/4195 – offen – Maestro TV gestartet. Programm ist zwischen 14 und 18 Uhr zu sehen – uncodiert.
Im Turkuvaz Medya Digitalpaket auf 12,609 GHz, h, mit 4,444 und 5/6, ist nur noch trt1, Pid'*s 380/381, auf Sendung. Kastamonu TV hat das Paket verlassen.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Der offene PTV Feed auf 3,780 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, wurde abgeschaltet.

Eurobird 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,468 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch zwei TV-Kanäle aufgeschaltet – Beide codiert. Die beiden Datenkanäle launchpad und Movie Quiz, wurden abgeschaltet.
Auf 11,680 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch vier TV-Programme und ein Radio, ein TV und ein Radio unverschlüsselt – auf Sendung. Prem Spts Xtra – codiert – hat den Transponder verlassen.
LiveXXX Babes mit Bluebird Live, Pid's 2325/2326 – offen – ersetzte BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Body In Balance mit einer Balkentestkarte.
Xplicit Nightly auf 12,606 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nachts ab 22 Uhr mit Programm – codiert – wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2320/2321.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Current TV – codiert – schaltete das Programm auf dem Europabeam, auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ab. Pegel ist weiter vorhanden.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Nur noch fünf TV-Programme sind im QVC Digitalpaket auf 12,031 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, aus Sendung. QVC Mirror – offen – wurde abgeschaltet.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wechselte 2x Sky Sports F1, den Videopid. Es sendet jetzt mit 520/648/8190 – codiert.
Auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten TV Highlights mit einem Sky Movie Mosaic die Pid's und der Audiokanal Sky Itext Holidays, den Audiopid. Sie senden jetzt mit 2314/2310 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 2311 bis 1214, bzw. Audiopid 2307 – alle offen.

Eutelsat Hot Bird 13B/C, 13 Grad Ost:
Im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,616 GHz, h, mit 29,900 und 5/6, wurde ein codierter TV-Kanal ohne Kennung, Sid 11587, abgeschaltet.
Hod Hod – offen – hat das GlobeCast Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Iberalia, Pid's 4208/4209, ist im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder uncodiert zu empfangen.
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Feed 2, Pid's 2044/3044 mit einer offenen Iraq Today Infocard.

KA-Sat 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„RTÉ Ireland setzt für den frei-empfangbaren Digitaldienst 'SAORSAT' auf Eutelsat's KA-SAT

SAORSAT nutzt den irischen Beam von KA-SAT ergänzend zum nationalen DVB-T Netz für die Verbreitung nationaler TV- und Hörfunksender

Dublin, Paris, Köln, 13. März 2012 – Die irische nationale TV-Sendeanstalt RTÉ nutzt den Eutelsat-Satelliten KA-SAT für ein neues satellitenbasiertes Angebot digitaler öffentlich-rechtlicher TV- und Hörfunkprogramme. Dieser in dem Land bisher einzigartige technische Ansatz soll sicherstellen, dass alle Haushalte in Irland die nationalen digitalen Senderangebote empfangen können.
Die RTÉ startet das neue satellitengestützte Angebot im März. Dieses ergänzt den terrestrischen Dienst SAORVIEW. Es schließt die digitale Rundfunkversorgungslücke im Land und stellt sicher, dass nun auch die ein bis zwei Prozent Haushalte außerhalb der Reichweite des irischen nationalen DVB-T Netzes eine Empfangsmöglichkeit erhalten.

RTÉNL arbeitet dabei eng mit Eutelsat zusammen und nutzt die Ausleuchtzone des exklusiven Beams für die irische Insel auf dem Satelliten KA-SAT. Der Dienst überträgt die fünf RTÉ' TV-Sender RTÉ One, RTÉ Two HD, RTÉ News Now, RTÉ junior und RTÉ One +1 sowie zehn Hörfunksender. Eutelsat und RTÉNL sichern zudem zu, dass auch andere Rundfunkanstalten Zugang zu zusätzlichen Kapazitäten auf SAORSAT für den Ausbau ihrer eigenen Reichweite haben.

Für RTÉ ist das kombinierte Angebot mit SAORVIEW und SAORSAT die einzige effiziente Lösung, um eine 100%-ige Rundfunkversorgung mit den frei-empfangbaren RTÉ TV- und Hörfunkprogrammen sicherzustellen. Zugleich dient die Lösung via KA-SAT als Sicherheitsreserve bei einem Notfall oder einem technischen Ausfall des nationalen DVB-T Netzes.

Für den Empfang von SAORSAT benötigen Zuschauer eine Satellitenantenne mit einem Ka-Band LNB und eine DVB-S2 Set Top Box. Die einmaligen Anschaffungskosten liegen im Bereich von 200 €. Die Hardware ist in den meisten Läden des irischen Einzelhandels erhältlich.

Des Mac Giolla an Chloig, Ceannaire Digiteach (Head of Digital) RTÉNL, sagte: “Die extreme enge Zusammenarbeit mit Eutelsat und RTÉNL während des KA-SAT Projektes versetzte die Teams in die Lage, eine maßgeschneiderte Ingenieurlösung zu entwickeln, durch die RTÉ in die einzigartige Lage versetz wird, die Reichweite ihrer nationalen Programme erstmals für die gesamte Bevölkerung auf eine frei-empfangbare Basis zu stellen.”
Michel de Rosen, CEO Eutelsat, entgegnete: “Die Integration der KA-SAT Plattform durch RTÉNL in das digitale Übertragungsnetz ist ein weiterer wichtiger Beleg dafür, welchen Beitrag unser neuer Satellit für die digitale Infrastruktur in Europa leisten kann. Wir freuen uns, dass sich die KA-SAT Reichweite und Leistung für das Erreichen von Rundfunkübertragenen auf alle Boxen für RTÉNL und RTÉ eignet und die nationale Sendeanstalt in die Lage versetzt, eine effiziente Lösung einzusetzen, um den landesweiten freien Empfang der irischen nationalen digitalen Rundfunksender sicherzustellen.”

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. Dezember 2011 mehr als 4.150 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat knapp über 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092

Léonard Wapler
Tel.: +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com

Über ViaSat Inc. (www.viasat.com)
ViaSat stellt schnelle und sichere Kommunikations- und Internetlösungen sowie Remote Network Access für ortsfeste und mobile Nutzungsszenarien bereit. Zum Portfolio gehören Netzwerk-Lösungen und Managed Network Services für IP-Anwendungen in der Wirtschaft. ViaSat ist ein Schlüsselanbieter für netzwerkbasierte Militärkommunikation und Verschlüsselungstechnologie sowie weiterer Produkte für die Regierung der USA und ihrer Verbündeten. Als führender Technologiepartner stellt das Unternehmen zudem Gateway und Customer-Premise Equipment für Endkunden und mobile Satellitenbreitbanddienste bereit. Der Unternehmenssitz ist Carlsbad, Kalifornien. mit weltweiten Stützpunkten für den Kundenservice, Network Operations sowie Technologieentwicklung.

Presse
Joe LobelloTel. : +1 212 986 6667 lobello@braincomm.com
Scott CianciulliTel. : +1 212 986 6667cianciulli@braincomm.com


Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Im DigiTURK pay-TV Paket auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, codieren wieder alle 11 TV-Programme, auch CNN Int., Pid's 2114/2230.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Das rumänische Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält wieder vier TV-Programme. Neu sind AXN Sci Fi und AXN Crime, Pid's 101/102, bzw. 201/202 – Beide in Viaccess codiert. Die Kennung Top 1 wurde abgeschaltet.
Test – codiert – hat das Viasat Digitalpaket auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Alle fünf TV-Programme verschlüsseln.
Nur noch drei TV-Programme codieren im ukrainischen Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Auch ATG EU BSS und K75 International, Pid's 4130/4131 Track 2 und 3 mit den Audiopid's 4132 und 4135, bzw. 4141/4142 Track mit 4143 und 4144, senden offen.

Thor 0,8 Grad West:
Neu sind im Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Transsilvania Live und Transsilvania Look mit den Audiopid's 7130/7230, bzw. 7143/7243, in MPEG-4/HD QPSK – offen.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Al Ittihad mit einer Balkentestkarte, Videopid 2107. 25 TV schaltete das Programm ab und eine Balkentestkarte mit dem Videopid 1407 auf. Al Hiwar wechselte die Pid's. Sendet jetzt mit 6501/6511. Alle Kanäle – 15 TV und fünf Radios – senden unverschlüsselt. Auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Gladiator, Pid's 681/682 – uncodiert - Karameesh Plus.

Eutelsat 12 West A, 12,5 Grad West:
Neu ist im Telecom Italia Media Broadcasting Digitalpaket auf 12,718 GHz, h, mit 36,510 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK Stream 34, Doc-U, Pid's 260/2611 – offen. Empfang der Sendenorm ist nur mit Spezial-Empfängern möglich.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo pay-TV Paket auf 11,616 GHz, v, mit 28,870 und 5/6, ersetzte Canal de Historia, Pid's 5648/5649 Track mit dem Audiopid 5650 – in Nagravision codiert – den Travel Channel.
Alle Kanäle im Telefonica Spain Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,890 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden wieder offen. Auch Iberalia, Pid's 4208/4209.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Neu ist im Fox Brazil Digitalpaket auf 3,808 GHz, v, mit 15,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Yups TV, Pid's 1600/1624. Alle vier TV-Programme codieren in PowerVu. WOBI Brasil hat das Paket verlasssen.
Das HBO Brazil Digitalpaket ist nicht auf 3,711, sondern 3,717 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, auf Sendung. Es enthält die TV-Programme HBO Signature Brasil, HBO Plus Latinoamérica und Max Prime Este, Pid's 225/226 Track mit dem Audiopid 227, 241/242 Track mit 243, bzw. 257/258 Track mit 259 – alle drei offen.
Neu sind im Televisa Networks Digitalpaket auf 4,179 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Canal de las Estrellas México, sowie in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, TDN 2.0 und TLN Network – in Biss codiert – Pid's 110/112, 1110/1111, bzw. 1210/1212. PGM-2 und PGM wurden abgeschaltet.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
15.03.2012, 06:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/domu5iypb02q.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Auf dem Satelliten sind inzwischen sechs TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Kazakhstan Atyrau auf 11,643 GHz, v, mit 2,355 und 7/8, Pid's 308/256 – offen. Da auf dem Kasachstanbeam, ist der Empfang an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Das Kasachstan Digitalpaket auf 12,511 GHz, h, mit Khabar, CaspioNet und El Arna – alle offen – wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 12,000 und 1/2. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Kaumudy TV, Pid's 2082/2083, ersetzte im Essel Shyam Digitalpaket auf 4,005 GHz, h, mit 14,400 und 3/4, Pid's 2082/2083 – Dheeran TV mit einer Testkarte. Alle acht TV-Programme senden unverschlüsselt.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,561 GHz, v, mit 25,000 und 5/6, startete unter Kastamonu TV, Pid's 165/166 – uncodiert - Ekin TV.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete unter Mujde Akdeniz, Audiopid 316, Radyo Seymen – uncodiert. Radyo Mega mit Radyo Damar FM schaltete das Programme ab. Kennung mit der Sid 20, ist weiter vorhanden.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurde der Datenkanal Rewards from Sky, abgeschaltet.
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, der Datenkanal Movie Quiz, Sid 8195.
Im BSkyB HD Digitalpaket auf 12,363 GHz, v, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt sechs TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Videoguard codiert. Neu sind 2x Sky Spots F1 HD, 3837 und 3838, mit den Pid's 2x 512/660, 514/662, bzw. 512/660.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im bulgarischen SatelliteBG Digitalpaket auf 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden nur noch 27 TV-Programme – außer BNT World, Pid's 201/301 – codieren die restlichen 27 TV-Kanäle in Conax. SatelliteBG mit einem offenen Mosaic, wurde abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Vier weitere TV-Kanäle mit offenen Infotafeln, Videopid 175, schalteten im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Kennungen auf. Es sind Cinemagic HD, Mezzo Livehd, MTV Live HD und C+ Dep 2 HD, mit den Sid's 30218, 30215, 30214, bzw. 30213.
Im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, schalteten beide TV-Programme aus Burkina Faso, RTB und RTI 1, Pid's 224/192, bzw. 39/41, Sendungen auf – uncodiert. Danke OM Hendrik Kübert für die Info.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Noroc TV, offen im Moldawien HD Digitalpaket auf 12,705 GHz, h, mit 6,666 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schaltete das Programm ab und mit den Pid's 401/402, eine Balkentestkarte auf.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Test – Music Express hat im BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2051/2052, wieder Programm – offen.
Im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 27,490 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, ersetzten IConcerts HD und Luxe TV HD, Pid's 413/513, bzw. 431/531, Test 3 und 4. Neu ist Test 7, Pid's 499/599. Alle acht TV-Programme codieren in Videoguard.

KA-Sat 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Sat Internet Services unterstützt internationales Schulprojekt im Rahmen des COMENIUS-Programms der EU

Budenheimer Lennebergschule kommuniziert via Satellit mit anderen europäischen Schulen in drei Staaten – Ausbau um weitere Länder geplant

Budenheim, 14. März 2012 - Als erste Schule in Deutschland kommuniziert die Budenheimer Lennebergschule seit heute im Rahmen des COMENIUS-Programms der Europäischen Union via Satellit mit Schulen in drei anderen europäischen Ländern. Für den Informationsaustausch mit ihren Altersgenossen nutzen die Schüler über ein kleines Netzwerk den leistungsstärksten für Breitbandinternetdienste optimierten Satelliten Europas KA-SAT von Eutelsat. Die Technik und den Dienst stellen die deutsche SAT Internet Services aus der Nähe von Hannover und die Eutelsat-Tochter Skylogic bereit. In Deutschland und in ganz Europa haben zehntausende von Schulen keine oder nur ungenügende Breitbandinternetzugänge. Mit dem Projekt wollen die Beteiligten auf die effizienten Möglichkeiten der Zugangstechnik Internet via Satellit hinweisen. Daher ist auch eine Erweiterung des satellitengestützten Netzes auf andere europäische Schulen geplant.

Die Budenheimer Lennebergschule arbeitet bereits seit längerem im Rahmen des COMENIUS-Programms der EU mit den anderen Schulen im italienischen Altamura (LICEO SCIENTIFICO e LINGUISTICO STATALE FEDERICO IL DI SVEVIA), in London (Nightingale Academy) und im slowenischen Benedikt (Osnovana sola Benedikt) eng zusammen. Hierzu gehören unter anderem gegenseitige Besuche und die jetzt gestartete Kommunikation via Satellit. Das europäische Programm für die schulische Bildung COMENIUS ermöglicht innovative Wege der Zusammenarbeit und Partnerschaft schulischer Einrichtungen in Europa.
Für den Kommunikationsaustausch hat die Schule einen eigenen Raum mit der notwendigen Technik ausgestattet. Die Verbindung zu den anderen Schulen wird über das Breitbandsystem Tooway™ und den Satelliten KA-SAT von Eutelsat hergestellt. Dieses System besteht aus einem Modem für den Anschluss der Computer sowie einer kleinen 70cm Satellitenantenne mit Sende- und Empfangseinheit im Außenbereich. Über dieses System können die Schüler mit bis zu 10 Mbit/s schnell im Internet surfen und eigene Daten mit bis zu 4 Mbit/s versenden.

„Bildung und Breitband gehören aus unserer Sicht eng zusammen. Gute und schnelle Kommunikationswege fördern den internationalen Erfahrungsaustausch von Schülern und Erwachsenen. Durch den Umgang mit modernsten Techniken wie etwa dem Satelliten KA-SAT und den Breitbanddienst Tooway™ eröffnen sich Schülern grenzüberschreitend neue Kommunikationsmöglichkeiten und Welten. Daher freuen wir uns auch im Namen unserer Partnerschulen über die Unterstützung durch SAT Internet Services und Eutelsat im Rahmen dieses gemeinsamen Projektes“, erklärte heute der Leiter der Lennebergschule Helmut Wagner.
„Als Vater und Leiter eines Kommunikationstechnologieunternehmens weiß ich um die Bedeutung von Technik und Satelliten in unserem Alltag. Daher sind wir gerne bereit, dieses ungewöhnliche und richtungsweisende europäische Schulprojekt zu unterstützen“, sagte Dr. Victor Kühne, Geschäftsführer der SAT Internet Services GmbH.

Über Tooway™ und KA-SAT
Die Tooway™ Hardware besteht aus einer kleinen 77cm Satellitenantenne und einem Modem für den Anschluss an den PC. Nutzer erhalten damit ohne terrestrische Leitungen einen sofortigen Internetzugang. Dabei ermöglicht der Dienst Downloadgeschwindigkeiten bis zu 10 Mbit/s und im Uplink bis zu 4 Mbit/s. Tooway™ kann auch IP-Telefonie bereitstellen und nutzt einen Ku-Band/Ka-Band Doppelfeed, der sich mit dem Satelliten-TV Empfang über andere Satellitenpositionen kombinieren lässt. Tooway™ wird über den innovativen Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellt, der Ende Mai 2011 in den Betrieb ging. Mit einem Datendurchsatz von 70 Gbit/s hat KA-SAT den Eintritt in einen neue Zeit für Satellitendienste zu wettbewerbsfähigen Preisen für Haushalte und Unternehmen in Europa und im Mittelmeerraum eingeläutet. Dieser Satellit bildet den Eckpfeiler einer Infrastruktur mit acht Bodenstationen, die über einen redundanten Glasfaserring an den Internetbackbone angeschlossen sind.

SAT Internet Services GmbH
Die SAT Internet Services GmbH aus Hannover hat sich auf die Bereitstellung innovativer und sehr leistungsfähiger Internetzugangssysteme via Satellit spezialisiert. SAT Internet Services ist Partner des führenden europäischen Satellitenbetreibers Eutelsat für den Vertrieb des Breitbanddienstes Tooway™ der nächsten Generation in Deutschland. www.toowaysat.de

Pressekontakt:
Thomas Fuchs
fuchs media consult GmbH
D-51643 Gummersbach
T: +49 (0) 22 61 / 994 23 95
E-Mail: tfuchs@fuchsmc.com“.


Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
TRT Müzik – offen – hat das DigiTURK Digitalpaket auf 11,554 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, verlassen.
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„EBU besiegelt langfristige Nutzungsabkommen mit Eutelsat für europaweite Programmübertragung

Washington, Genf, Paris, Köln 14. März 2012 – Die weltweit größte Vereinigung von Rundfunkanstalten EBU festigt ihre langjährige Zusammenarbeit mit Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) mit dem Abschluss eines Vertrages zur Nutzung mehrerer Transponder auf zwei Satelliten. Die Partner erneuerten entsprechende Verträge über die Nutzung von vier Transpondern auf EUTELSAT 7A (zuvor W3A) bis zum Jahr 2016 sowie über vier weitere Transponder auf EUTELSAT 10A (zuvor W2A). Damit stärkt die EBU ihr Netzwerk mit 85 angeschlossenen nationalen Medienorganisationen in 56 Ländern in und um Europa.

2012 ist das Nachrichten- und Sportjahr mit Wahlen in wichtigen Ländern sowie herausragenden Sportereignissen. Die EBU konzentriert sich speziell auf die Verbreitung einzigartiger Programminhalte, die ihren Mitgliedern enorme Wettbewerbsvorteile in einem sich wandelnden Medienumfeld bieten. Dabei bilden Satelliten die Kerntechnologie der EBU zur weltweiten Übertragung von Programminhalten zwischen ortsfesten und wechselnden Einsatzorten.
Die EBU validiert zudem die Newsgathering-Lösung der nächsten Generation, die Eutelsat auf seinem neuen High Throughput Satellite KA-SAT in Betrieb genommen hat. Der IP-Service unter der Bezeichnung „NewsSpotter“ ermöglicht Rundfunkanstalten deutlich mehr Außenübertragungen bei geringeren Kosten und sorgt so für eine noch abwechslungsreichere Live-Berichterstattung.
Graham Warren, Direktor Network bei der EBU, erklärte: „Die EBU und Eutelsat haben sich über eine Erneuerung ihrer langfristigen Zusammenarbeit geeinigt. Die EBU gehörte in den 80er Jahren zu den ersten Eutelsat-Kunden für Broadcast-Dienste. Daraus entwickelte sich eine jahrelange erfolgreiche Partnerschaft für beide Seiten. In der schnellen und stetig sich wandelnden Welt der Broadcast-Technologien ist diese Vertragserneuerung eine wichtige Voraussetzung für die künftigen Erfolge der EBU.“
Michel de Rosen, CEO Eutelsat, sagte: “Die EBU ist ein Gütesiegel für höchste Rundfunkstandards. Wir freuen uns, unsere langfristige Zusammenarbeit im öffentlichen Rundfunk mit der Vereinigung und ihren Mitgliedern fortzuführen. Wir setzen uns weiter für die Entwicklung neuer Dienste wie NewsSpotter ein, um so einen Beitrag für weitere Fortschritte in der Branche zu leisten.“

European Broadcasting Union (EBU)
Die EBU unterstützt 85 nationale Medienorganisationen in 56 Ländern in und um Europa. Sie repräsentiert ihre Mitglieder und fördert Werte und Besonderheit des öffentlichen Rundfunks in Europa und der Welt. Die Eurovisions- und Euroradio-Netzwerke bieten den EBU-Mitgliedern und weiteren Medienorganisationen Nachrichten, Sport, Events und Musik. Die Dienstleistungen für die EBU-Mitglieder reichen von Rechtsberatung, technischer Standardisierung und Entwicklung bis zu Koproduktionen und Austausch von europäischen Qualitätsprogramminhalten.
Weitere Informationen zur EBU: www.ebu.ch oder auf Twitter: @EBU_Eurovision

Presse
Michelle Roverelli
Head of communications
EBU
Tel: +41 22 717 2204
Mobile: +41 79 647 17 24
roverelli@ebu.ch

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. Dezember 2011 mehr als 4.150 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat knapp über 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092

Léonard Wapler
Tel.: +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Eutelsat Hot Bird 13C, 13 Grad Ost:
Neu ist im Arqiva Digitalpaket auf 11,315 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Persian Toon mit einer offenen Infotafel, Pid's 1036/1236. Es ersetzte die Kennung WNS.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Current TV UK & Ireland hat das DVLab Digitalpaket auf 12,687 GHz, v, mit 6,665 und 5/6, unter Test in MPEG-4 QPSK, verlassen. Auf dem Kanal ist mit den Pid's 101/102, eine Balkentestkarte zu sehen – offen.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 10,841 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, sind neun TV-Programme aufgeschaltet – alle in Conax codiert. Neu sind 2x TV2 / Lorry, Pid's 518/664/8190.
Radio Chisinau, Audiopid 7249 – offen – ersetzte im Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Radio 10.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Der Al Jazeera Sport Channel 1 und Al Jazeera Children's Channel – Beide offen – schalteten die Programme im Al Jazeera Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Al Huja TV, bisher offen unter Tandberg Service auf dem Nahostbeam, auf 11,080 GHz, h, mit 2,222 und 3/4, wurde abgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,771 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schalteten vier weitere TV-Kanäle mit einer offenen Infotafel, Videopid 175, Kennungen auf. Es sind MTV Live HD, Mezzo Livehd, C+ Dep 2 HD und Cinemagic HD, mit den Sid's 1222 bis 1225.
Neu ist auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, C+ LIGA 2, Pid's 162/88 Track mit den Audiopid's 89 bis 91 – in Nagravision codiert – jetzt mit Kennung.
Auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wird Cinemagic, Pid's 161/85 Track mit dem Audiopid 84 – verschlüsselt – jetzt mit dem Sendernamen eingelesen.
Im Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten C+ MultiCINE und C+ MultiDEPORTE, mit den Pid's 165/100 Track mit den Audiopid's 101 bis 103, 139 bis 143, bzw. 172/82 Track mit 83, 128 bis 131, 133, 134, 137 und 138 – codiert.
Canal+ LIGA wurde auf 12,379 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, parallel auf einem zweiten TV-Kanal mit den Pid's 160/80 Track mit den Audiopid's 81 und 82, aufgeschaltet – verschlüsselt.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
16.03.2012, 06:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/frpzil7nm1oh.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

ABS-1, 75 Grad Ost:
Das Kasachstan Digitalpaket auf 12,511 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 12,000 wechselte die FEC. Sie ist jetzt 2/3. Es enthält Khabar, CaspioNet, El Arna, sowie neu – test1 bis 3 Pid's 101/102, 104/105, 501/502, 504/505, 901/902, sowie 904/905 – alle offen. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im ViewSat Africa Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Voice of God, Pid's 773/1029 – offen – ein ViewSat Promo.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Auf 3,750 GHz, rz, startete mit 3,750 und 3/4, in MPEG-4/2 DVB S-2 8PSK, ein Kenya Digitalpaket. Es enthält in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, NTV Kenya, sowie in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, KBC Channel 1, Kiss TV (Kenya), K24 TV und die Radios Easy FM, 2x QFM, NTV Radio 3, Capital FM, KBC Kiswahili Service, KBC English Service, Sayare FM und Venus Metro FM, mit den Pid's 257/258, 513/515, 595/597, 769/771, bzw. Audiopid's 256, 291, 307, 323, 516, 531, 547, 563 und 579 – alle unverschlüsselt.
Auf 3,760 GHz, rz, wurde in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit 2,315 und 3/4, mit den Pid's 111/112, Swazi TV aufgeschaltet – offen.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,669 GHz, v, mit 22,500 und 5/6, ersetzte LBC SAT, Pid's 6061/6062 – offen – Test 5.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Auf 3,771 GHz, v, startete mit 2,800 und 3/4, Pid's 33/34 – offen – PTV Global.
Im pakistanischen Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, wechselten Indus Vision und Punjab TV, die Sid's. Sie sind jetzt 6 und 12, Pid's 1600/49, bzw. 2101/50 – offen.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Fashion One hat das MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,073 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eurobird 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,262 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderte Gay Network – offen – die Pid's. Es sendet jetzt mit 2323/2322.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codiert Luxe TV HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 1010/1020 Track mit den Audiopid's 1030, 1040, bzw. 1070. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Das bulgarische SatelliteBG HD Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, enthält nur noch sieben TV-Programme. Außer Planeta HD, Pid's 1001/1002 – alle in Conax codiert. FightBOX HD, EROX HD, FilmBOX HD, Filmbox Action HD, DocuBOX HD und FashionBOX HD, haben den Transponder verlassen.
Satellit BG mit einem offenen Promo ist auf 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wieder auf Sendung.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,934 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu CT HD, Pid's 2010/2020 Track mit den Audiopid's 2021 und 2023 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 10,788 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, werden C+ MultiDEPORTE und C+ MultiCINE, mit den Pid's 172/82 Track mit den Audiopid's 83, 128 bis 138, sowie 165/100 Track mit 101 bis 103, 139 bis 142, in Nagravision und Mediaguard codiert.
Auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wird C+ LIGA 2, Pid's 162/88 Track mit mit den Audiopid's 89 bis 91, parallel auf einem zweiten TV-Kanal – codiert - mit dem Sendernamen eingelesen.
Im Digitalpaket auf 11,156 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, hat Cinemagic, Pid's 166/104 Track mit 105 – verschlüsselt - jetzt eine Senderkennung.
Im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, änderten RTB und RTI 1 aus Burkina Faso, die PCR-Pid's, diese sind jetzt identisch mit dem Videopid. D.h. jetzt ist der Empfang beider TV-Kanäle auch mit der d-box 1 problemlos möglich.
Planet tags und Dorcel TV nachts mit Programm – codiert – haben das Vlaanderen pay-TV Paket auf 12,721 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Pop Spot – in Videoguard codiert – wechselte vom TotalTV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,230 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in das Slovenia Digitalpaket auf 11,221 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, Pid's 2071/3071/8190. Es ersetzte die Kennung TV3 Slovenia.
Das kroatische T-HT pay-TV Paket auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 29 TV-Kanäle, außer dem Promo kanal, Pid's 2817/2561, die Restlichen in Nagravision verschlüsselt. Neu ist Jugoton TV, Pid's 2854/2958.
Im Bosnien-Herzogewina Digitalpaket auf 12,640 GHz, v, mit 6,510 und 2/3, sind jetzt zwei TV-Programme und sechs Radios aufgeschaltet – zwei TV und Radio in Viaccess codiert. Neu sind die Radios Folk – verschlüsselt und Radio HB – offen – mit den Audiopid's 53, bzw. 57.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Home Tv die offene Testkarte ab. Kennung mit Daten, Sid 16906 ist weiter vorhanden. Der AB Channel – uncodiert – hat den Transponder verlassen.
Die Kennung Rete Italia – ohne Sendungen – ersetzte im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, EBC.1.
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Dubai Sports Earth unter der Kennung CH 33, Pid's 4411/4412 – in Biss codiert.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im PT Luxembourg Digitalpaket auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – zwei Offen. Neu sind Trace Tropical HD, Trace Sports HD und Trace Urban Inter HD, mit den Pid's 611/631, 612/632 Track mit den Audiopid's 633 und 634, bzw. 711/731. Alle drei TV-Kanäle codieren in Conax, Videoguard und Viaccess.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
CNN International – codiert – die DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 10,844 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, verlassen.
Style Network – verschlüsselt – wurde auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, abgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im Kingston Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, codiert GBI Racing in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2101/2102, in Conax.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im Telenor HD Digitalpaket auf 10,902 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Kanal Global, Pid's 516/656 – wie alle 10 TV-Programme – in Conax verschlüsselt.
Auf 11,309 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, schaltete BBC Knowledge das Programm ab und unter (old) BBC Knowledge, mit den Pid's 512/640, eine offene Infotafel auf.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Auf dem Nordost Zonenbeam auf 3,689 GHz, rz, startete mit 21,050 und 3/4, ein arabisches ERTU Digitalpaket mit Al Masriya, Al Masriya USA, Nile TV International, Al Nile, Nile Drama, Nile Life, feed (MPEG 4:2:2), feed und El-Quran El-Karim rechts zum TV-Ton von Al Masriya, mit den Pid's 512/650 bis 519/657, bzw. Audiopid 650 – alle uncodiert.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
17.03.2012, 09:40
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sa4wp39ozrbn.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im Chantana TV Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,875 GHz, v, mit 2,400 und 5/6, Confirm TV mit den Pid's 259/260. Ten TV 1 hat das Paket verlassen. Beide TV-Programme in dem Paket senden offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Neu sind im Indiasign Digitalpaket auf 3,894 GHz, h, mit 13,840 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, V6 und eine CVR News Testkarte – offen – mit den Pid's 213/313, bzw. 214/314.
Im Tata Communications Digitalpaket auf 4,015 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte test, Pid's 1401/1402 – offen – Mayabazar.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Westbeam, auf 11,742 GHz, v, mit 3,600 und 5/6, nahmen Yildiz TV und Deng, Pid's 178/170, bzw. 150/2511/2510, den Regelbetrieb auf. Alle drei TV-Programme auf dem Transponder sind uncodiert zu empfangen.
Radio Migros – uncodiert – hat das Kanal 7 Digitalpaket auf 11,830 GHz, v, mit 7,200 und 5/6, verlassen.
Radyo Sah schaltete das offene Programm im Turksat Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, unter der Kennung „.“, ab.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im rumänischen ProTV HD Digitalpaket auf dem Westeuropabeam, auf 11,934 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu AcasaTV Gold, Pid's 2071/2072. Außer ProTV Int und RFI, Pid's 2031/2032, bzw. 2233, codieren die restlichen Programme – neun TV und fünf Radios – codieren in Conax. Pro Cinema 16-9, wurde abgeschaltet.

Eurobird 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, senden nur noch fünf TV-Programme unverschlüsselt. Die Restlichen sechs TV-Kanäle codieren in Videoguard, auch Zee Punjabi UK, Pid's 2311/2312 Track mit dem Audiopid 2310.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Neu ist auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, auf dem Europabeam, Challenge, Pid's 522/670/8190 Track mit dem Audiopid 650 – in Videoguard codiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Libanon Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,958 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, senden jetzt 10 TV-Programme und zwei Radios – alle offen. Neu ist Al Mayadeen mit einem Infopromo, Pid's 35/36.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Beta Digitalpaket auf 12,460 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nahm der Verkaufskanal QVC Beauty, Pid's 1791/1792, den Regelbetrieb auf. Aus iMusic TV, Pid's 495/496, wurde iM1. Alle Kanäle – 12 TV und sieben Radios – senden unverschlüsselt.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
Neu ist im Sky Italia Digitalpaket auf 12,616 GHz, h, mit 29,900 und 5/6, DeAJunior, Pid's 178/420 Track mit dem Audiopid 42 – in Videoguard codiert. Sendestart ist am 18. März. Z.Zt. ist eine Infotafel zu sehen.
Im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete der AB Channel mit einem offenen Infodia, Videopid 1421. Es ersetzte die Kennung Rete Italia.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Im DigiTurk Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,804 GHz, v, mit 29,890 und 3/4, sind z.Zt. drei der 11 TV-Kanäle uncodiert zu empfangen. Ohne Kennung und MovieMax HD Promo, promo und TRT Müzik, Pid's 2119/2191, 2120/2192, bzw. 2105/2206. Die restlichen Kanäle codieren in Cryptoworks und Irdeto, auch die Neuaufschaltung TV EM, Pid's 2199/2299.
CNN Int – verschlüsselt – auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2105/2207.

Eutelsat 3A, 3,3 Grad Ost:
Neu sind im Libyen Digitalpaket auf 3,764 GHz, h, mit 20,328 und 2/3, 2x LRT Sport mit den Pid's 515/680, bzw. 519/720 – offen.

Thor 0,8 Grad West:
Zeus TV – offen – schaltete das Programm im Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, ab. Acht TV und zwei Radios senden offen, neun TV codieren in Conax.

Amos 4 Grad West:
Neu ist im polnischen Radiopaket auf dem Europabeam, auf 11,315 GHz, h, mit 5,000 und 3/4, in MPEG-4/DVB S-2, 2080 – ESKA Leszno, Audiopid 2082. Alle 38 Radios senden offen. 2000 – ESKA SES, wurde abgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im Overon Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, EFE, Pid's 101/111 – in Biss codiert. Die restlichen fünf TV-Programme senden offen.


DVB-T:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Analogabschaltung 2012: One For All unterstützt große Nachfrage nach DVB-T Antennen mit Point of Sale-Aktion

Leistungsstarke DVB-T Antennen mit bester Signalqualität, integrierten Verstärkern und Patch-Technologie für kristallklaren TV-Empfang

Enschede (NL), Gronau, 15. März 2012 – Keine Hundert Tage mehr bis zur analogen Sat-Abschaltung. Viele Fernsehzuschauer verfügen immer noch über keinen Digital-TV-Anschluss und planen daher einen Wechsel zum digitalen Antennenfernsehen DVB-T. Experten rechnen wegen des Digitalisierungsstaus mit einem hohen Andrang beim DVB-T Equipment. One For All, führender Anbieter von DVB-T Antennen und digitalem Audio-Video-Zubehör, sorgt für Orientierung im Angebot. Das Unternehmen startet rechtzeitig zum großen Run auf das digitale Antennenfernsehen eine aufmerksamkeitsstarke Vertriebsaktion für seine DVB-T Empfänger am Point of Sale.

So unterstützt One For All derzeit die Fachhändler und Vertriebspartner mit Head Cards für den Verkaufsraum. Die PR-Tools weisen mit attraktiven Eye catchern auf die Analogabschaltung sowie auf DVB-T als Empfangs-alternative für Digital-TV hin. Zugleich machen die Head Cards auf das One For All-Produktportfolio mit leistungs-starken DVB-T Antennen für jedes Einsatzszenario aufmerksam. Diese gestatten den kristallklaren Signalempfang, verfügen über innovative Technologien zur Steigerung der Bildqualität sowie Verstärkermöglichkeiten für das Signal. Integrierte Filter sorgen für ein Minimum an Interferenzen inklusive GSM-Blockfilter. Die so genannte Patch-Technologie ermöglicht zudem schon jetzt die optimale Erfassung zukunftsweisender HD-Signale. Ultrabreite Empfangswinkel von 360° Grad versorgen dabei jeden Flachbildschirm mit TV-Bildern in gestochen scharfer Qualität.
Die Gründe für den großen Run auf das digitale Überallfernsehen liegen auf der Hand: DVB-T bietet ein gutes digitales Basisangebot mit bis zu 40 Programmen in den Ballungsräumen. Neben der ausgewählten Angebotsvielfalt schätzen die Zuschauer den unkomplizierten Empfang per Plug and Play. Da in einer Vielzahl der Millionen Flachbildschirme bereits DVB-T Empfänger integriert sind, müssen diese lediglich mit einer DVB-T Antenne von One For All ausgestattet werden. Nach einem kurzen Sendersuchlauf erscheint das digitale DVB-T Programm mit scharfem Bild und reinem Ton auf dem TV-Gerät. Damit ist DVB-T eine wichtige, schnell nutzbare Empfangsalternative für Zuschauer, denen nach der Analogabschaltung des Satellitenempfangs ein schwarzer Bildschirm droht.

One For All mit Hauptsitz in Enschede, Niederlande, ist der führende Anbieter im Bereich Universalfernbedienungen. Zum Produktportfolio gehören zudem leistungsstarke DVB-T Antennen sowie TV-Wandhalterungen. One For All ist weltweit operierende Einzelhandelsmarke der Universal Electronics Inc. (www.ueic.com). Das 1986 gegründete Unternehmen (NASDAQ: UEIC) führt weltweit im Bereich drahtloser Steuerungstechnologien für das vernetzte Haus. UEI entwickelt und vermarktet innovative Lösungen für die Steuerung von Unterhaltungselektronik, digitalen Median und Hauselektronik. Weiter Informationen über One For All finden Sie unter www.oneforall.de

Pressekontakt:
fuchs media consult GmbH
Holger Crump
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel. (0) 22 61 / 994 23 93
Email: hcrump@fuchsmc.com“.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
19.03.2012, 06:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/so30jfq7buwh.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Inzwischen senden auf dem Satelliten sieben TV-Programme – alle unverschlüsselt. Neu sind ist Kazakhstan Kostanai, auf 11,660 GHz, v, mit 2,355 und 7/8, Pid's 308/256. Da auf dem Kasachstanbeam, ist der Empfang an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Calvary TV schaltete im Indiasign Digitalpaket auf 3,894 GHz, h, mit 13,840 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 208/308, den Sendebetrieb auf – uncodiert.
Neu sind im Essel Shyam Digitalpaket auf 4,005 GHz, h, mit 14,400 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Kaumudy TV mit einer Testkarte und AY TV (Athmeeya Yathra Television), Pid's 2082/2083, bzw. 2338/2339 – unverschlüsselt.

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Im Mocambique Digitalpaket auf 3,652 GHz, rz, mit 5,632 und 3/4, ersetzte TV Mocambique 2, Pid's 513/257/314 – offen – Feed.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Aden Live auf dem Europa-Widebeam, auf 11,681 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, änderte die Symbolrate. Das Programm sendet jetzt mit 2,200 und 3/4, Pid's 308/256 – offen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Auf 3,757 GHz, rz, startete mit 2,315 und 3/4, Pid's 111/112 – offen – NTV Uganda (Kenya).

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Ege TV mit Ege Radyo unter Track wurden auf 12,640 GHz, v, mit 2,400 und 5/6 – Beide offen – abgeschaltet.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat HD Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,138 GHz, h, mit 13,579 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Kanäle aufgeschaltet – alle uncodiert. Wie bisher Turksat 3D HD 1 in MPEG-4/HD 3D, sowie neu Turksat 3D HD 2 in 3D und Teledunya HD 1, mit den Pid's 1015/1016, 1025/1026, bzw. 1045/1046.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Media Office auf 10,956 GHz, h, mit 4,444 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 33/34, codiert in Biss.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Auf 3,775 GHz, v, startete mit 3,300 und 3/4, Pid's 33/34, in Biss codiert, PTV Sports.
Sabzbaat Balochistan TV wechselte von 3,819 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, in das Pakistan Digitalpaket auf 4,120 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, Pid's 129/145 – unverschlüsselt.
Eine offene Capital TV Infocard startete auf 4,184 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte DiTVe mit einem offenen Promo, Pid's 5013/5014, Zulal TV.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Alerada TV und Dur Alpha, haben das Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist Al Mohaidib TV, Pid's 213/314 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Amos 5, 27 Grad Ost:
Auf 10,911 GHz, v, startete mit 13,333 und 3/4, Pid's 513/4112 – offen – ein SatLink Promo.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
Im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Persian Toon das Infodia ab. Kennung ist weiter vorhanden. Moozik, Pid's 1071/1072 – uncodiert – nahm den Regelbetrieb auf. Auf 11,315 GHz, v, ist PersianToon, Pid's 1036/1236, weiter mit einem Promo auf Sendung.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Rotana Cinema mit einem offenen Promo, wurde im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, abgeschaltet.
Melody Aflam – offen - im Nilesat Digitalpaket auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 526/5654/142, wird nicht mehr mit dem Sendernamen, sondern unter Test eingelesen. Art Media 2, Pid's 529/5657, ersetzte Alaroos tv. Aqaria Saudi 2 schaltete das Programm ab, Kennung ist weiter vorhanden.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein al etihad Infodia, Vidoeopid 2107, die bisherige Testkarte. Dies trifft auch auf 25 TV, mit dem Videopid 1407, zu. Letzteres wechselte auf 11,602 GHz, h. Alle Kanäle – 15 TV und fünf Radios – senden unverschlüsselt.
Auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Mahbooba, Pid's 1617/2617, mit einem offenen Infopromo, Sana TV.
Im Digitalpaket auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Al Ittihad News, mit den Pid's 1403/2403, ein Infopromo zu sehen.
Auf 11,602 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Noorsat Egypt mit Daten, Sid 215, Masr Al Hurria. Neu ist Karbala, Pid's 421/422 – offen.
Azhari schaltete das Programm im Jasco Digitalpaket auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 4228/43229, ab. Auf dem Kanal ist ein Infodia mit dem Frequenzwechsel auf 10,719 GHz, v, zu sehen.
666666 TV Movie, ersetze im Nilesat Digitalpaket auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 805/806, Test 4. Uncodiert – wie weitere fünf TV-Kanäle.
Das Dubai Digitalpaket auf 12,418 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält neun TV-Programme – alle uncodiert. Neu ist Line Sport, Pid's 4797/4798.
Al Masar TV mit einer offenen Testkarte, hat das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Im View Africa Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Familiy TV, Pid's 308/564 – unverschlüsselt ein ViewSat Promo.
Oamah 2012, hat das Noorsat Digitalpaket auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Esporte Interativo startete auf 3,674 GHz, h, mit 2,958 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 400/410 – offen.
Wise4U – offen – wechselte von 3,680 GHz, h, mit 3,100 und 2/3, auf 3,676 GHz, v, mit 3,700 und 7/8, Pid's 200/210 – unverschlüsselt.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
20.03.2012, 06:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mo7r9pa6fdm3.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Inzwischen senden neun TV-Programme auf dem Satelliten. Neu sind Ust-Kamenogorsk und Aktobe, auf 11,673 und 11,647 GHz, v, mit 2,356 und 7/8, 288/272, bzw. 308/256 – Beide uncodiert. Das auf dem Kasachstanbeam, kommt das Programm an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Apstar 2R, 76 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Televiva Vision 2, Pid's 2006/3006, in Irdeto codiert.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Das Kasachstan Digitalpaket auf 12,511 GHz, h, mit 12,000, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, sendet wie bisher mit der FEC 2/3. Alle sechs TV-Programme senden unverschlüsselt. Es sind Khabar, CaspioNet, El Arna und Test1 bis 3, Pid's 101/102, 104/105, 501/502, 504/505, 901/902, bzw. 904/905. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, ersetzt A TV mit einem Promo, Pid's 769/1025 – coming soon – New Jerusalem TV. Ein ViewSat Promo unter SKYsat TV, Pid's 792/1048, ersetzte ITV Nigeria. Alle Kanäle – 14 TV und ein Radios – senden unverschlüsselt.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Auf dem Westeuropabeam, auf 10,974 GHz, h, mit 8,150 und 3/4, ist mit den Pid's 4194/4195 – offen – unter 5 Channel, GTRK Samara aufgeschaltet.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Turksat Tanitim hat im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,746 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 105/106, wieder Programm – offen.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,524 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, codieren wieder 13 TV-Programme, auch Planeta TV, Pid's 336/337. Nur The Voice, Pid's 848/849, sendet weiter unverschlüsselt.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist unter Live XXXBabes, Pid's 2325/2326 – unverschlüsselt - Bluebird 4 auf Sendung.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,958 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte Al Mayadeen mit einem offenen Infopromo, den Audiopid. Es sendet jetzt mit 35/36.
Test mit Daten, Sid 1806, hat das Jordan Media City Digitalpaket auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Erada TV, Pid's 203/303 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Nach der analogen Abschaltung der öffentlich-rechtlichen TV- und Radioprogramme am 30. April, bleiben einige der bisherigen Transponder weiter im Betrieb. Auf ihnen wird ab 1. Mai diesen Jahres – unverschlüsselt – in MPEG-4/HD gesendet.
Es sind – Transponder 10, 11,347 GHz, v, bisher mit 3sat belegt, nutzen ab 1. Mai in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, 3sat HD, ZDFinfo HD und KIKA HD;
Transponder 11, 11,362 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, verlassen Das Erste HD, und arte HD. Neu sind ab 1. Mai, zdf_neo HD und zdf.Kultur HD;
Transponder 19, 11,494 GHz, h, bisher mit ARD – Das Erste, sowie im ARD-Modus ARD-STP1, ARD-STP2, Deutschlandfunk und DeutschlandRadio Berlin belegt, nutzten ab 1. Mai in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, Das Erste HD, arte HD, SWR Fernsehen Baden-Württemberg HD und SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz HD;
Transponder 25, 11,582 GHz, h, bisher mit dem NDR Fernsehen (Regional Niedersachsen), sowie im ADR-Modus 3x NDR info, NDR 2, NDR Kultur, N-Joy, analog mit NDR 2 und NDR info, belegen ab 1. Mai in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, Bayerisches Fernsehen Süd HD, Bayerisches Fernsehen Nord HD Niedersachsen (24 h), NDR Fernsehen Mecklenburg-Vorpommern, NDR Fernsehen Hamburg, NDR Fernsehen Schleswig Holstein und Phoenix HD. Während der Regional-Sendzeiten sind die NDR-TV-Programm unterschiedlich. Die restliche Zeit ist allen vier TV-Kanälen das Programm von NDR Niedersachsen HD zu sehen.
Auf Transponder 101, 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete am 1. Mai in MPEG-4/HD QPSK, WDR Köln HD. Die WDR-Regionalprogramme bisher in MPEG-2, senden dann ebenfalls in MPEG-4/HD. Es sind WDR Bielefeld HD, WDR Dortmund HD, WDR Düsseldorf HD, WDR Essen HD, WDR Münster HD und WDR Siegen HD. Während der Regional-Sendzeiten sind die Programme unterschiedlich, ansonsten ist allen WDR TV-Kanälen, WDR Köln zu sehen.
Auf Transponder 111, 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, senden ab 1. Mai, die bisher in MPEG-2 aufgeschalteten WDR Regional TV-Programme, in MPEG-4/HD QPSK. Es sind WDR Aachen HD, WDR Wuppertal HD, WDR Bonn HD und WDR Duisburg HD. Während der Regional-Sendzeiten sind die Programme unterschiedlich, ansonsten ist WDR Köln HD zu sehen.
Bis 2014 planen alle 3. ARD-und Spartenprogramme die Parallelaufschaltung in HD. Die bisher in MPEG-2 aufgeschalteten ARD, 3. ARD, ARD Spartenprogramm, ZDF und ZDF Spartenprogramme bleiben weiter parallel auf Sendung. Ausführliches siehe unter Frequenzen in Mappe 6, unter Astra 19,2° Ost.
Anixe iTV News – offen - im Beta Digitalpaket auf 11,421 GHz, h, und 12,246 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, bzw. 27,500 und 3/4, hat wieder ein Audio. Pid's 2815/2816 und 2047/2048.
MB Logo hat im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit dem Videopid 234, wieder in Infodia – uncodiert.
Neu ist im Vlaanderen Digitalpaket auf 12,721 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Test, Pid's 526/96 – in Irdeto und Mediaguard codiert.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Ein Sambia Digitalpaket mit Muvi TV und Africa Unite TV – Beide offen – startete auf 3,738 GHz, rz, mit 1,795 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 257/513, bzw. 258/514.
Auf dem West Centralafricabeam, auf 12,625 GHz, v, startete in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit 4,000 und 5/6, ein Telemedia Digitalpaket mit Bay TV und 1KZN, Pid's 308/256 und 309/257 – Beide offen. Der Beam ist an meinem QTH Berlin nicht zu empfangen.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Im albanischen tring tv Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,283 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, senden z.Zt. drei TV-Programme unverschlüsselt. Es sind wie bisher Vizion Plus, Kanali 7, Radio +2, NRG Radio - sowie neu - Folk +, Pid's 401/501, 3010/3020, Audiopid's 1104, 1105, bzw. Pid's 2630/2640. Die restlichen 20 TV-Programme codieren in Conax.
Neu ist im kroatischen T-HT HD pay-TV Paket, auf 11,676 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, F1 HD, Pid's 2835/2579. Alle 23 TV-Programme verschlüsseln in Nagravision. Test 2 hat das Paket verlassen.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Persian Toon, Pid's 1036/1236, nahm im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, den Sendebetrieb auf – uncodiert.
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Challenger Test das Infodia ab, Kennung ist weiter vorhanden. Auch Alanwar TV hat den Transponder verlassen. Unter Italian 8 ist mit den Pid's 555/556, eine offene Testkarte zu sehen.
Aus DeASuper, Pid's 163/412 Track mit dem Audiopid 413, wurde im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,635 GHz, v, mit 29,900 und 5/6, Super!.
Der AB Channel schaltete im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1421/1422, Programm auf – unverschlüsselt.
AVA Music schaltete das AVA Movie Infodia im RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, ab. Kennung ist weiter vorhanden. Dies trifft auch auf die Sendungen auf 11,317 GHz, v, zu.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderten Rolsat, Nostradamus und Diva Futura – offen – die Pid's. Sie senden jetzt mit 1174/1175.
Arte Chic ersetzte im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 1641/1642 – unverschlüsselt – unter Venetolink, Fishing TV Italian.
Somaliland National TV hat das GlobeCast Europe Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Das Programm ist im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, weiter auf Sendung.
Die drei arabischen Radios Chaine 1, 2 und 3, Audiopid's 131, 1130 und 1131 – offen – starteten parallel zu 12,539 GHz, h, im Digitalpaket auf 11,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4.
HodHod Farsi, Pid's 360/361, schaltet im arabischen Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein Promo auf. Neu ist Ru TV, das Wesal Haq, Pid's 2009/3009, ersetzte. Alle 11 TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Feed 2 mit Iraq Today im RRsat Digitalpaket, auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2044/3044, codiert in Biss.
Im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzten Test 3 und 2, Pid's 411/511, bzw. 412/512, Cine/Sport+ und Prisma+. Alle 23 TV-Programme codieren in Videoguard.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat der Ukrainian Business Channel, Pid's 6551/6552, wieder Programm – unverschlüsselt.

Telenor 0,8 Grad West:
Im finnischen Yle Digitalpaket auf 10,778 GHz, h, mir 24,500 und 7/8, senden jetzt neun TV-Programme und drei Radios. Die Radios offen, alle TV-Programme in Conax codiert. Neu ist TNT7, Pid's 512/640.
Drei TV-Programme im rumänischen RSC Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, 28,000 und 7/8, senden in MPEG-4 QPSK – offen. Neu ist CanalM, Pid's 7165/7265.
Im Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, hat Zeus TV, Pid's 7147/7248 – offen – wieder Programm. RTR Rossia, Pid's 7140/7240 – in Conax verschlüsselt – ersetzte RTR Planeta.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Oamah TV 12 ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 831/832, wieder auf Sendung – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
21.03.2012, 06:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/midai8j5ruc7.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Auf 11,666 GHz, v, mit 2,356 und 7/8, startete Kazakstan Karagandy mit den Pid's 288/272 – uncodiert. Da auf dem Kasachstan Beam, kommt das Programm an meinem QTH Berlin nicht herein.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, sendet der Asian Food Channel, Pid's 201/301 Track mit dem Audiopid 401, unverschlüsselt. All Sports Network, ASN, Pid's 206/306 Track mit dem Audiopid 406, codiert in Neotion SHL.
Der Thai Vision Channel und K-Station – offen – haben das ABTV Digitalpaket auf 3,854 GHz, v, mit 5,925 und 5/6, verlassen.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Neu ist Muslim TV1, Pid's 613/614/612 Track 2 bis 5 mit den Audiopid's 615 bis 617.

G-Sat 8, 55 Grad Ost:
Ein Mana TV Digitalpaket mit Mana TV 1 bis 4, startete auf 10,968 GHz, v, mit 10,860 und 1/2, Pid's 33/34, 1057/1058, 2081/2082, bzw. 3105/3107 – alle offen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Auf 3,780 GHz, rz, mit 2,315 und 3/4, Pid's 33/36, ZBC, in Biss verschlüsselt.

Eutelsat 36B,, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,073 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden True Movies 1 und Fashion One – codiert – abgeschaltet. Der Beam kommt in Europa nicht herein.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Im Canalsat Reunion Digitalpaket auf dem Südost Africabeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 8/9, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, wurde Sport Klub Start aufgeschaltet – offen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
Das ungarische eVision Digitalpaket von Eutelsat 9A, 11,766 GHz, v, startete parallel auf diesem Satelliten, auf 11,022 GHz, h, mit 10,850 und 3/4. Es enthält m2, Duna, World, MR1-Kossuth Radio, MR2-Petofi Radio, MR-3 Bartok Radio, MR4-Nemzetisegi, MR5 Parliament, Duna World Radio, Katoliks Radio mit Tests, sowie m1 codiert, Pid's 2102/2202, 2103/2203, 2104/2204, Audiopid's 2251 bis 2256, 2271, bzw. Pid's 2101/2201.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter Aqaria Saudi 2, Pid's 528/5656, ein offenes DiTVe Promo.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Die Kennung Test mit dem Videopid 641, ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, MBB.
Isamell, Pid's 4210/4211 – uncodiert – im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test mit einer Balkentestkarte.
Neu sind im Nilesat Digitalpaket auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu TV 4 Tamazight TV Algerien und TV 5 Coran TV aus Algerien und 7 TV, Pid's 801/802, 803/804, bzw. 823/824 – alle offen. Sie ersetzten die Kennungen Test 2, 3 und 12.
Auf 12,468 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Teeb, Pid's 3728/3729 – unverschlüsselt – die Kennung Test.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Auf 3,666 GHz, rz, mit 2,400 und 3/4, startete Vitrine Sertanjeja, Pid's 1110/1120 – uncodiert.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
22.03.2012, 06:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/dod4v0izxhok.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Auf dem Kasachstanbeam, auf 11,673 GHz, v, wurde mit 2,356 und 7/8, Pid's 308/256, Kazakstan TV Oskemen aufgeschaltet – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Im Orion Express pay-TV Paket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,523 GHz, v, mit 9,950 und 5/6 in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzten Sport Pljus HD und Sport 2 HD, Pid's 320/420, bzw. 324/424 – Beide in Irdeto codiert – Dozhd HD und Mir Seriala HD.
Auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzten Mir Seriala und Dozdh, Pid's 1215/2215, bzw. 1216/2216 – verschlüsselt – Sport 2 Russia und Sport Pljus.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Das Orion Express Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,000 GHz, h, mit den Offenen TTS, Radio Majak, Radio Rossii und Westi FM, sowie Codiert – Amedia und 02, Pid's 1305/2305, Audiopid's 2301, 2352, 2353, Pid's 1306/2306, bzw. 1307/2307 – änderte die Symbolrate. Der Transponder ist jetzt mit 28,000 und 2/3, zu empfangen.
Auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 22 TV-Programme und ein Radio auf Sendung – außer Shopping Live, Pid's 1420/2420, codieren die restlichen Kanäle in Irdeto. Auch die Neuaufschaltung Love Radio mit dem Audiopid 2451.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im Kasachstan Digitalpaket auf 12,511 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit 11,200 und 7/8, sind nur noch drei TV-Kanäle mit offenen Testkarten aufgeschaltet, Pid's 504/505, 901/902, bzw. 904/905. Khabar, CaspioNet und El Arna, haben das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
NTV Uganda schaltete das Programm auf 3,857 GHz, v, mit 3,126 und 3/4, ab. Es wechselte auf Intelsat 904, 60 Grad Ost, auf 3,756 GHz, rz, mit 2,315 und 3/4, Pid's 111/112 – uncodiert.
Auch Swazi TV ist auf 3,862 GHz, v, mit 2,000 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, nicht mehr auf Sendung. Auf 60 Grad Ost ist das Programm auf 3,760 GHz, rz, mit 2,315 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 111/112, weiter „on to air“ – unverschlüsselt.
Im Dubai Digitalpaket auf 3,926 GHz, h, mit 28,000 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ist nur noch ein Dubai Promo mit den Pid's 1001/1002, uncodiert zu empfangen. Auf den restlichen beiden TV-Kanälen startete Du Movies on Demand, Pid's 1011/1012, bzw. 1021/1022 – in Director codiert.
Das Kenia Digitalpaket auf 3,940 GHz, v, mit 7,415 und 3/5, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit vier TV und acht Radios – alle offen - wurde abgeschaltet. Es sendet weiter auf 60 Grad Ost, 3,750 GHz, rz, mit denselben Empfangsparametern. Es betrifft NTV, KBC Channel 1, Kiss TV, K24, Easy FM, 2x QFM, Capital FM, KBC English Service, KBC Kiswahili Service, Coro FM und Venus FM, Pid's 257/258, 513/515, 595/597, 769/771, bzw. Audiopid's 275, 291, 323, 516, 547, 531, 563 und 579 – alle unverschlüsselt.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Ege TV und Ege Radyo unter Track, wurden auf 12,640 GHz, v, mit 2,400 und 5/6, abgeschaltet.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Neu sind im im Bulsatcom Digitalpaket auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – in Bulcrypt codiert – der National Geographic Channel Bulgaria, BNT World und BNT2, Pid's 2312/2313, 2343/2355, bzw. 2396/2397. Sie ersetzten Studio B, HBO und NG Wild Bulgaria.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Die Offenen PTV Home, PTV News und PTV Global UK & Europe, sowie in Biss codiert – PTV Sports, auf 3,761, 3,766, 3771 und 3,775 GHz, v, änderten die Symbolraten. Sie senden jetzt 2x mit 3,333 und 3/4, 2,900 und 3/4, sowie 3,333 und 3/4, Pid's mit 49/52, 33/49, sowie 2x 33/34.

Eutelsat 33A, 33,2 Grad Ost:
Im türkischen Radyo Keyf Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,084 GHz, h, mit 1,100 und 7/8, ersetzte Radyo 34, Audiopid 261, ASK FM. Alle sechs Radios senden offen.
Das Digea Greece HD Digitalpaket auf 11,181 GHz, h, mit 13,960 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Mega TV, SKAÏ Tileorasi, Star Channel und … - alle in Biss codiert – wurde abgeschaltet.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Neu ist im MagtiSat pay-TV Paket auf dem Ostbeam, auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, 1 TV – in Bulcrypt verschlüsselt.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, NBA TV in SD und HD, Pid's 1811/1812, bzw. 1911/1912 – codiert.
Alle Programme in den ZeonBud Digitalpaketen codieren in Irdeto 2. Es sind auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 8/9, in DVB S-2 8PSK, Inter, TRK Ukraina, 1+1, NTN, K1, Pershiy Nacionalniy, ICTV, Enter Film, MTV Ukraina, Tonis, Telekanal STB, TET, K2, Novy Kanal, M1, 5 Kanal, Mega, Enter Music TV, Star TV, Pogoda Tv, Hockey, NLO TV, Real Estate TV, KinoTochka und vier Testkarten. Sowie auf 12,148 GHz, h, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit denselben Programmen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
CBS Reality – offen – hat das BSkyB Digitalpaket auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Das Programm wechselte auf 11,344 GHz, h.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Im albanischen DigitALB HD pay-TV Paket auf 10,886 GHz, h, mit 30,000 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzten DigitAlb Service 1 bis 3, Pid's 230/231, 260/261, bzw. 270/271 – alle in Conax codiert – MCM, Cartoon Network/TCM und Koha TV.
Das kroatische T-HT HD Digitalpaket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wechselte die FEC. Sie ist jetzt 5/6. In dem Paket auf 11,512 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, senden Offen – Promo kanal, sowie Codiert – RTL Plus, 13 sata TV, National Geograpic Channel, Nat Geo Wild, History Channel, Discover Channel Europe, Animal Planet Europe, Discovery Science Channel, Discovery Civilisation Channel, Discovery Travel & Living, MAXtv Orlando Kids TV, Boomerang TV, Baby TV, Cartoon Network, Cinestar TV, FOX Life, FOX Crime, Universal channel, TV1000, SciFi, HBO Adria, HBO Comedy, Cinemax 1, Cinemax 2, Eurosport 1, Eurosport 2, Sport Klub + und Jugoton TV.
Auf 11,596 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, sind Reality TV, Viasat History, Viasat Explorer, Nickelodeon, AXN, Sport 1, Arena Sport 2, Sport Klub (Croatia), Motors TV, Extreme Sports, Arena Sport 4, E! Entertaiment, CMC – Croatian Music Channel, VH1 Europe, VH1 Classic, Narodna tv, CNN, Kapital Network, BlueHustler, Daring! TV, Dorcel TV, HRT1, HRT-HR1, Otvoreni, Antena Zagreb, Radio101, R.Cibona, R.Kaj, R.Sijeme, R.Plavi9, R.Banovina, RDDalmicija, R.Marija, Katolicki, R.Split und Ritam – alle codiert.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Mehrere Transponder im Sky Italia pay-TV Paket änderten die FEC. Es betrifft –
11,996 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 29,900 und 3/4 – alle sieben TV-Programme verschlüsselt;
12,054 GHz, h, mit 29,900 und 5/6 – alle 11 TV-und zwei Datenkanäle codiert;
12,072 GHz, v, mit 29,900 und 5/6 – alle 14 TV-und drei Datenkanäle verschlüsselt;
12,341 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 29,900 und 3/4 – alle sieben TV-Programme codiert;
12,361 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 29,900 und 3/4 - alle sieben TV-Kanäle verschlüsselt;
12,418 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 29,900 und 3/4 - alle acht TV-Programme codiert;
12,465 GHz, v, mit 29,900 und 5/6, fünf TV-Kanäle mit einem offenen Sky Inside Infopromo, sowie elf TV-und zwei Datenkanäle verschlüsselt;
12,673 GHz, v, mit 29,900 und 5/6, mit einer offenen Testkarte, sowie 11 TV-und drei Datenkanäle codiert.
Im griechischen NetMed pay-TV Paket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte History Europe, Pid's 512/650 – in Irdeto codiert - The History Channel South Africa.
Fashion One – offen – hat das Eutelsat Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Hod Hod ist im GlobeCast Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3028/3038, ist wieder auf Sendung.
Ru TV schaltete im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, das Programm ab und eine Infotafel auf. Es wechselte auf Transponder 92, 12,558 GHz, v.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Das schwedische SVT World im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2008/3008, codiert wieder in Viaccess.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im NSAB Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,996 GHz, h,mit 27,500 und 3/4, ersetzte TNT Nordic, Pid's 4091/4092 – in Videoguard codiert – TNT7 Schweden.
K75 International und ATG EU BSS, im ukrainischen Digitalpaket auf 12,379 GHz h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4141/4142 Track mit den Audiopid's 4143 und 4144, bzw. 4130/4131 Track 2 und 3 mit dem Audiopid 4132, bzw. 4135, codieren.
Im rumänischen DCS Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – drei in Viaccess codiert – AXN Sci Fi, AXN Crime, sowie neu – Dolce Sport, Pid's 301/302. Etno und Taraf, Pid's 901/902, bzw. 1001/1002, senden offen.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 10,778 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, ersetzte TNT Nordic, Pid's 512/640, TNT7 Schweden – in Conax verschlüsselt.
Die offene (old) BBC Knowledge Infotafel hat das Digitalpaket auf 11,309 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, verlassen.
Auf 11,389 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, ersetzte ebenfalls TNT Nordic, Pid's 514/648, TNT7 Schweden. Neu sind TV3 (S) S1, Kanal 5 Sto S1 und Kanal 9 S1, Pid's 512/640, 516/656, bzw. 515/652. Alle 10 TV-Kanäle codieren.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Das Bis Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,609 GHz, v, mit RTL9 und einem Bis TV promo – offen – änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 5,969 und 1/2, Pid's 321/322, bzw. 331/332 – Beide offen.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Ein DiTVe promo – offen – Pid's 534/5668, ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Jordan Medical.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Dr. Badran Medical TV, Zaina TV, Pid's 8150/8151. Neu ist Al Janoubia TV, Pid's 8050/8051 – Beide offen.
Ein offene DiTVe promo, Pid's 4129/4229, ersetzte auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, BM Iraq Music.

Eutelsat 12 West A, 12,5 Grad West:
Im italienischen TIMB1 Digitalpaket auf 12,544 GHz, h, mit 17,450 und 3/4, ersetzte Super!, Pid's 556/557 – offen - Switch TV. Dies trifft auch auf das Telecom Italia Media Broadcasting Digitalpaket auf 12,718 GHz, h, mit 36,510 und 5/6, in DVS S-2 8PSK, Stream 34, Pid's 556/5571, zu – offen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
The Film Zone Este auf 3,856 GHz, lz, mit 6,666 und 5/6, Pid's 8000/8001, codiert in PowerVu.
Auch Canal 26, auf 3,866 GHz, lz, mit 2,221 und 7/8, Pid's 1160/1120, codiert in Irdeto 3.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Fox Sports HD Latin America stellte den Sendebetrieb in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf 3,912 GHz, v, ab. Das Programm wechselte auf 4,125 GHz, v, mit 12,000 und 2/3, in MPEG-2/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 1661/1620 – in PowerVu codiert.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
23.03.2012, 06:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/fr1jya637u08.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Der Thai Visions Channel und K-Station, haben das ABTV Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,854 GHz, v, mit 5,925 und 5/6, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Astra 2B, 23,5 Grad Ost:
Im bulgarischen Satellite BG HD Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind EroXXX HD, EroXX HD, FlightBOX HD, EroX HD, FilmBOX HD, Filmbox Action HD, DocuBOX HD und FashionBOX HD, Pid's 600/601, 700/701, 1301/1302 bis 1801/1802, wieder auf Sendung – alle in Conax codiert. Trace Tropical HD und Trace Urban HD, wurden abgeschaltet.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Arqiva Digitalpaket auf 11,315 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. SonLife Broadcasting Network schaltete das offene Infodia ab. TVR Telewyza hat nur noch ein Infodia, Programme ist weiter auf 11,200 GHz, v, auf Sendung. PDF, TVR Telewyza, Ava Music und Art Slide haben nur noch Kennungen, keine Sendungen.
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Challenger Test, Pid's 958/959, wieder ein offenes Infodia.
Die Kennung Ava Music wurde im RTVE Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Im polnischen TV Nova Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete auf einem zweiten TV-Kanal TVN Style HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 533/830 Track mit dem Audiopid 831 – in Viaccess und Conax codiert.
Unter Blue Live startete Gametainment TV mit den neuen Pid's 1855/1856. Neu ist das Persisch-Deutsche Fernsehen TV, PDF, Pid's 369/372 – Beide offen. Die Kennung We Well wurde abgeschaltet.
Der AB Channel – offen – änderte im Eutelsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, Sid und Pid's, sendet jetzt mit 10642, Pid's 1421/1422.
Neu ist im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, TV 4 Algerien unter der Kennung 4646, Pid's 1046/1246 – unverschlüsselt. Parallel ist das Programm auf 11,034 GHz, v, auf Sendung.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Metrosat mit dem Videopid 4510 eine offene Infotafel auf.

Eutelsat KA-Sat 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

Eutelsat's NewsSpotter Dienst über den Satelliten KA-SAT verleiht Newsgathering in Europa ein neues Gesicht

Paris, London, Köln 21. März 2012 – Die Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute offiziell ihren innovativen Newsgathering Dienst unter dem Markennamen “NewsSpotter” gestartet. Dieser erweitert die Zahl der über den Eutelsat-Hochleistungssatelliten KA-SAT angebotenen professionellen Dienste. Den neuen Service stellt das Eutelsat-Tochterunternehmen Skylogic bereit. NewsSpotter nutzt eine neue Equipment-Generation mit sehr leichtem Gewicht. Zugleich verbreitern sich die Möglichkeiten von TV-Sendern und Diensteanbietern für Newsgathering und werden Live-Außenübertragungen in HD und SD-Qualität schneller und deutlich kosteneffizienter. Der Dienst unterstützt zudem in idealer Weise den schnellen und mobilen Transfer von Filmrohmaterialien und Proxy Files aus dem Feld.
Das NewsSpotter Nutzerterminal ist kompakt. Es lässt sich in der Fly-Away Version leicht in einem Rucksack transportieren oder auf dem Dach eines kleinen Fahrzeugs montieren. Mit NewsSpotter können sich mobile Nachrichtenteams sehr rasch an Studios für den Transfer von Live-Aufnahmen, Bildern und Daten anbinden. Dank einer nativen IP-Verbindung lässt sich NewsSpotter perfekt in moderne Newsgathering-Arbeitsabläufe integrieren und ist in der gesamten Ausleuchtzone des Satelliten verfügbar, die sich über Europa, Nordafrika sowie große Teile des Mittleren Ostens hinweg erstreckt.

Die 75cm Antenne und das NewsSpotter Terminal lassen sich in zwei Minuten aufbauen, automatisch ausrichten und für schnelle „Scene to Screen“ Verbindungen anbinden. Die benötigte Bandbreite kann das Nachrichtenteam über eine Selbstbuch-Applikation online oder per Pre-Booking für geplante und garantierte Reservierungen buchen. Nutzer loggen sich hierzu unter Angabe der Nummer des Nutzerterminals, ihres Einsatzortes, des Zeitfensters und der benötigten Bitraten für Return- und Forward-Verbindungen einfach in das OSS Portal von Skylogic ein.

Für Zuführungen von Filmmaterialien und Videos vom Außenberichterstatter zum Master-Kontrollraum in der Zentrale des TV-Senders kommen professionelle KA-SAT Terminals zum Einsatz. Der Dienst setzt auf Standard IP-Routing, bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 20 Mbit/s und nutzt den neuen KA-SAT Satelliten sowie dessen glasfasergestützte Bodennetzwerkinfrastruktur.

Verschiedene Hersteller entwickelten NewsSpotter Nutzerterminals in drei verschiedenen Varianten: Fly-Away, Vehicular Compact und Vehicular Rugged. Die Fly-Away Terminals im Rucksack- oder Trolly-Format erfordern eine manuelle Ausrichtung, wiegen zwischen 5 bis 10 kg und haben einen Antennendurchmesser von 60 bis 75 cm. Das Vehicle Compact Terminal hat einen Steuerungsmotor und lässt sich automatisch ausrichten. Die Antennengrößen liegen zwischen 75 bis 90 cm. Die befestigten Rugged Vehicle Terminals sind mit Antennen zwischen 75 bis 120 cm verfügbar.
Cristiano Benzi, Eutelsat Director Pre-Sales und Customer Care, sagte: „Satelliten sind eine unschlagbare Plattform für Breaking News und die Live-Übertragung von Sport- und Kulturereignissen ins Fernsehstudio. NewsSpotter ergänzt diese täglichen Einsätze nun um eine neue Dimension und stellt für Rundfunkanstalten und Nachrichtenteams schnelle, leichte sowie kosteneffiziente Dienste bereit. Sender mit höchsten Standards wie BBC, RTL, Rai und Sky haben NewsSpotter bereits mit Live-Übertragungen in Europa getestet – und belegen dessen interessante sofortige Anwendungsmöglichkeiten für das Nachrichtengeschäft.“
NewsSpotter wird über den High Throughput Satelliten KA-SAT von Eutelsat bereitgestellt. Dieser nahm im Mai 2011 seinen wirtschaftlichen Betrieb auf. Mit einer Gesamtkapazität von über 70 Gbit/s hat KA-SAT eine neue Ära satellitengestützter Dienste für Rundfunkanstalten, Geschäfts- und Endkunden zu wettbewerbsfähigen Preisen eingeläutet. KA-SAT bildet den Eckpfeiler einer völlig neuen Satelliten-Infrastruktur und arbeitet mit acht über Europa verteilten Bodenstationen zusammen, die über einen Glasfaserbackbone-Ring mit dem Internet verbunden sind.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. Dezember 2011 mehr als 4.150 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat knapp über 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.tooway.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092

Léonard Wapler
Tel.: +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com


Thor 0,8 Grad West:
Änderungen gibt es im Telenor Digitalpaket auf 10,809 GHz, v, mit 24,500 und 7/8. Außer Scandinavian Satellite Radio Nettverk, Audiopid 917, codieren die restlichen neun TV-Programme in Conax. Neu sind ESPN America parallel auf einem zweiten TV-Kanal, der Disney Channel und Disney XD mit den Pid's 522/698, 515/680/180 Track mit den Audiopid's 681 bis 684, bzw. 517/676/8189 Track mit 677 bis 679. (Old) TV 4 Sport 2 mit einem offenen Infodia, sowie die Kennungen (old) Adult und (old) Hustler TV, wurden abgeschaltet.
Neu sind auf 11,309 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, DanToto und dk4, Pid's 515/652, bzw. 517/660 – wie alle 10 TV-Kanäle – verschlüsselt.
Auf 11,357 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, startete der Gospel Channel Europe, Pid's 512/640 – im Gegensatz zu den restlichen acht TV-Kanälen – codiert. Kanal 4 DK S1, wurde abgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Das Telespazio Hungary Digitalpaket von 11,560 GHz, h, startete parallel auf 11,180 GHz, h, mit 5,650 und 3/4. Es enthält Offen – Juventus Radio, sowie in Mediaguard und Conax codiert – Story 4 und Gong Radio, mit dem Audiopid 259, Pid's 1792/1793, bzw. Audiopid 1283.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Sajaya mit einem offenen Infodia, Pid's 3316/3317.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein uncodiertes DiTVe promo, Pid's 4115/4215, Hala Alwan TV. BM Iraq Music schaltete das DiTVe promo ab. Kennung mit Daten, Sid 4128, ist weiter vorhanden.
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Arabiya, Pid's 1005/1006 – uncodiert. Es ersetzte test.
Alhelal TV – offen - hat das View Africa Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Afkar wa Mawaheb, Pid's 541/542, Noorsat Egypt mit Daten. Neu ist Orient News Pid's 591/592. Alle 18 TV-Kanäle senden unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Auf 3,692 GHz, rz, startete mit 3,220 und 3/4, Pid's 711/712 – offen – RTI 1.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
24.03.2012, 08:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sanvcju7ez6y.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Auf dem Kasachstanbeam, auf 11,666 GHz, v, startete mit 2,356 und 7/8, Pid's 308/256 – unverschlüsselt - Kazakstan TV Karagandy. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Blue Hustler HD – codiert – hat das Orion Express Digitalpaket auf 12,523 GHz, v, mit 9,950 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im Orion Express pay-TV Paket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,000 GHz, h, mit 28,000 und 2/3, sind jetzt acht TV-Programme und drei Radios aufgeschaltet – ein TV und drei Radios offen. Radio Majak +6h – uncodiert – änderte den Audiopid, sendet jetzt mit 2351. TW3, Pid's 1307/2307, ersetzte O2. Neu sind Domaschnii, der Disney Channel, Sport 1, Tatarstan - Novy Vek und Europa Plus, mit den Pid's 1302/2302 bis 1304/2304, 1308/2308, 1309/2309. Alle Neuaufschaltungen codieren in Irdeto und Conax.
O2, Pid's 1411/1411, ersetzte im HD Digitalpaket auf 12,080 GHz, h, mit 25,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, den Disney Channel. Das Programm verschlüsselt. Sport 1 und Love Radio – Beide codiert – haben den Transponder verlassen.
Ewropa Pljus schaltete das verschlüsselte Programm auf 12,120 GHz, h, mit 25,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ab. Somit sind 41 TV-Programme und drei Radios aufgeschaltet, zwei TV und drei Radios offen.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Das Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam auf 3,960 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, mit Joo Music, Oho Channel, Apna Channel, TV Pool Music Channel, Ayuyuen Channel, Thai 8, You Channel, Sabaidee TV, Silver Screen, Starlite TV, Nation Channel, TV D, Pink TV, Media Boom, Mango TV, Shop at home, Spring News TV, SMM TV und Cartoon Club, wurden abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 3,643 GHz, h, startete mit 3,214 und 3/4, Pid's 33/36, Kantipur TV – unverschlüsselt.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Die Kennung ATV (Pakistan), hat das pakistanische Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, verlassen.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
NN 24 hat das MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Das Programm war in Irdeto 2 verschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
CBS Reality, Pid's 2325/2326 – offen – nahm im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, den Regelbetrieb auf.
Auf 11,680 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter 51120, men&movies +1 mit den Pid's 2311/2312 – uncodiert.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Im ITV Digitalpaket auf dem Europa-UK Beam, auf 10,891 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzte ITV1 Mer SE, Pid's 3344/3345, ITV 1 Anglia South - offen. ITV 1 Meridian East, wurde abgeschaltet.
Auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzte 2323 – in Videoguard codiert – Pid's 2305/2307/8190 Track 2 mit dem Audiopid 2304, Challenger.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Mehrere TV-Kanäle – codiert – wurden im BSkyB Digitalpaket auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurden mehrere TV-Kanäle abgeschaltet. Es sind 6104 parallel mit Gold +1, 7601 und 7360 parallel mit Home+1. Die Pid's wechselte Eden+1 – verschlüsselt. Es sendet jetzt mit den Pid's 2322/2327 Track 2 mit dem Audiopid 2322/2328.
Auf 12,402 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurde ITV1 Mer SE mit TV Sussex – codiert - abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Rwaea TV anstatt einer Testkarte, nur noch Daten mit der Sid 504, aufgeschaltet.
Neu ist im Fujairah Media Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, AA hadath, Pid's 127/227 – uncodiert – wie alle acht TV-Programme.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, eine offene Testkarte, Pid's 202/302.
Ein Jordan Media City Digitalpaket startete parallel auf 11,052 und 11,588 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Es enthält Saudi Sport 2 (Al Riyadiyah 2), sowie in MPEG-4/HD QPSK, NHK World TV HD und Saudi Quran TV HD, Pid's 721/812, 709/809, bzw. 710/810 – alle drei offen. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im CSAT France Digitalpaket auf 11,479 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, TS2, Pid's 162/88 Track mit dem Audiopid 89 – in Mediaguard und Nagravision codiert. Nat Geo Wild mit einem offenen Infodia und ein TV-Kanal ohne Kennung – verschlüsselt – haben den Transponder verlassen.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Im albanischen tring tv pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,283 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, senden jetzt drei TV-Programme und drei Radios offen. 21 TV-Kanäle codieren in Conax. Neu ist AMC Love Radio mit dem Audiopid 1107 – unverschlüsselt.
Vision TV und Radio Balkan – offen – haben das STN Ltd Digitalpaket auf 11,366 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, verlassen.

Eutelsat Hotbird 13B, 13 Grad Ost:
Im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,188 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, stellte Polsat Futbol – codiert - mit der Sid 7306, den Parallelbetrieb ein.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
Al Masriya startete auf dem Europabeam, auf 11,581 GHz, h, mit 2,300 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, unter der Kennung TandbergTV – offen.

Thor 0,8 Grad West:
Im RCS Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, ersetzte Canal M Film mit einem offenen Infodia, Pid's 7165/7265 – in MPEG-4/HD QPSK, CanalM. Sendestart ist am 26. März.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 12,687 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten PRIMA Family und Music BOX (Slovakia), Pid's 629/862, bzw. 650/884, PRIMA CZ und Musiq1.tv. Neu ist Doma, Pid's 646/879. Außer CT24, Pid's 623/856, codieren die restlichen 13 TV-Programme in Nagravision.

Amos 4 Grad West:
Hala TV auf dem Mittelostbeam – Empfang in Germany nicht möglich – auf 11,635 GHz, v, mit 1,497 und 7/8, Pid's 4194/4195, sendet offen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
25.03.2012, 07:40
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sozb3qwhdyju.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im Geo Telecom Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,704 GHz, v, mit 18,050 und 5/6, sind nur noch zwei der 10 TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen, Europa Plus TV und TNT +2, Pid's 1781/1782, bzw. 2711/2712. Auch Paramount Comedy, Pid's 1791/1792 Track 2 mit 1793, wo bisher eine Balkentestkarte zu sehen war, codiert in Irdeto.
TNT +3 mit Tests, ersetzte im russischen GTSS Digitalpaket auf 12,731 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, Pid's 1831/1832 Track 2 mit dem Audiopid 1833, den sporadischen Feedkanal und Moscow – offen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor pay-TV Paket auf 11,635 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden jetzt 28 TV-Programme – alle in Conax verschlüsselt. Neu ist Kinoljuks, Pid's 310/410 Track 2 mit dem Audiopid 710.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Mehran TV schaltete das offene Programm auf 4,180 GHz, v, mit 2,170 und 3/4, ab.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Im russischen TricolorTV HD pay-TV Paket dem Westrusslandbeam, auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt 21 TV-Programme aufgeschaltet – alle in DRE-Crypt verschlüsselt. Neu ist Astro TW, Pid's 906/907.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Amwaj TV schaltete im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1402/2402, Programm auf – offen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
26.03.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mo5idy8c4vqz.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Express AM2, 80 Grad Ost:
Auf 4,159 GHz, rz, startete mit 33,030 und 8/9, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Stream 171, ein russisches RSCC Digitalpaket mit den Offenen - 5 Kanal +7h, Rossiya K +7h, Radio Rossii +6h, Radio Mayak, U FM, Radio Rossii +8h, sowie in Roscrypt codiert - Perviy kanal +6h, Rossiya 1 +6h, Perviy kanal +8h und Rossiya 1 +8h, mit den Pid's 394/494, 518/710, Audiopid's 661, 681, 651, 692, Pid's 512/650, 513/660, 515/680, bzw. 516/690.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im Kasachstan Digitalpaket auf 12,511 GHz, h, mit 11,200 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, sind wieder sechs TV-Kanäle aufgeschaltet. Khabar, CaspioNet und El Arna, Pid's 101/102, 104/105, bzw. 501/502, sind wieder auf Sendung – alle unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das RRsat Digitalpaket auf 3,807 GHz, v, mit 6,680 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Kanäle und fünf Radios aufgeschaltet. Neu ist Al-Hayat, Pid's 2014/3014 – alle offen.
ZBC TV – codiert – stellte den Sendebetrieb auf 3,872 GHz, v, mit 2,315 und 3/4, ein.
Neu ist im Indiasign HD Digitalpaket auf 4,012 GHz, h, mit mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, R Plus Gold, Pid's 208/308. Alle neun TV-Kanäle in dem Paket senden offen.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Asia Tv – offen – auf dem Europa-Widebeam, auf 11,180 GHz, v, mit 2,590 und 3/4, wechsele die Sid. Sie ist jetzt 2, Pid's wie bisher 110/111.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
TR1 auf 12,609 GHz, h, mit 4,444 und 5/6 – unverschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Mehran TV ist nach kurzer Abschaltung auf 4,181 GHz, v, mit 2,170 und 3/4, Pid's 49/52, wieder auf Sendung – uncodiert.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter Akubis Direkt mit den Pid's 6110/6120 Track mit den Audiopid's 6121 bis 6128, wieder eine offen Testkarte zu sehen.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
1 Music und Optima Sports, bisher auf 4,117, bzw. 4,120 GHz, lz, mit 2,221 und 3/4 - Beide offen – wurden abgeschaltet.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Sout ElShaab, Pid's 3008/3009 – uncodiert – Nile Drama 2.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Hawler (UM), offen im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte die Sid. Sie ist jetzt 23, Pid's wie bisher 547/1315.
Mehrere Änderungen gibt es auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Die Pid's wechselten Thaqalayn und Syria A4. Sie senden jetzt mit 590/572, bzw. 8191/33/34. Unter 25 TV startete Arabipost, Pid's 1407/2407. Al Aqsa Voice wurde abgeschaltet. Alle Kanäle – 15 TV und vier Radios – senden unverschlüsselt.
Libya Al Watan mit einer offenen Balkentestkarte wurde auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Time Sport, Pid's 471/472, Echorouk TV. Tunis Ekhbaria TV, Pid's 511/512, hat ein Promo aufgeschaltet. Afkar wa Mawaheb schaltete die Sendungen ab, Kennung ist weiter vorhanden.
Karawan TV hat das Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Alruqia TV, Pid's 2302/2303/8190, ersetzte im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Hayati – offen.
Smart TV, Pid's 823/824, ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, 7 TV – uncodiert.
Sajaya schaltete im Dubai Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3316/3317, Programm auf – offen.
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, schaltete Mawwal TV, Pid's 5032/5033, Programm auf – unverschlüsselt.
Alhelal TV hat das View Africa Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Hemma TV und Deir AlZour, schalteten die Programme im Noorsat Digitalpaket auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,555 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 13 TV-Programme – alle unverschlüsselt. Neu ist Deir AlZour, Pid's 2312/2313. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
28.03.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/miq3m06xpu9f.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ersetzte der R Channel, Pid's 801/802, Eurosport. Neu ist der Ping Channel, Pid's 214/314 – Beide offen. Der Asian Food Channel hat das Paket verlassen.
Auf dem Regionalbeam, auf 3,716 GHz, v, startete mit 2,962 und 1/2, Pid's 300/301, VTV von den Malediven – offen.
Der thailändische BBTV Channel 7, wurde auf 3,764 GHz, v, mit 5,000 und 3/4, Pid's 1160/1120 aufgeschaltet – uncodiert.
Der Thai Visions Channel und K-Station, sind nach kurzer Abschaltung im ABTV Digitalpaket auf 3,854 GHz, v, mit 5,925 und 5/6, Pid's 512/660, bzw. 517/680, wieder auf Sendung. Alle Kanäle – fünf TV und drei Radios – senden unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf 12,731 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, schaltet TNT +3, Pid's 1831/1832 Track 2 mit dem Audiopid 1833, Programm auf – unverschlüsselt.

Intelsat 22, 72 Grad Ost:
Den neuen Satelliten brachte am 25. März, um 12.10 UTC, eine russische Protonträgerrakete vom Weltraumbahnhof in Baikonur in Kasachstan, erfolgreich in die geostationäre Umlaufbahn. Der Satellit hat 24 Ku-und 48 C-Band Transponder an Bord.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Kanal 31 auf dem Westasienbeam, auf 11,132 GHz, h, wurde abgeschaltet. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Mana TV Channel 1 bis 4, stellten den Sendebetrieb auf dem Südasienbeam, auf 12,329 GHz, v, ein. Das Paket wechselte auf G-Sat 8, auf 55 Grad Ost.

Astra 1F, 55 Grad Ost:
Auf 11,301 GHz, h, wurde mit 19,260 und 3/4, Pid's 512/4112, Raz TV aufgeschaltet – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im rumänischen Pro TV HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,934 GHz, v, 30,000 und 2/3, Pid's 3031/3021 Track mit dem Audiopid 3132, startete BTV Lady – in Conax verschlüsselt.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Neu ist im Etisalat-Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,862 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Libya al Ahrar, Pid's 38/36 - offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eutelsat 25A, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,096 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete 4D TV Games, Pid's 581/582, wieder Sendungen auf. Alle 12 TV-Programme und ein Radio, senden offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist Sky Deutschland pay-TV Paket auf 12,070 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Sky Sport Austria, Pid's 1535/1536 – in Betacrypt, Irdeto und Videoguard, verschlüsselt.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Das offene DigitALB Promo hat das DigitALB pay-TV Paket auf 10,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Anwar, Pid's 821/822 – uncodiert.
TV 4 Algerien mit Tamazight TV, schaltete das Programm und 4646 im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wieder ab.
True Movies 1 – offen – hat das GlobeCast UK Digitalpaket auf 11,117 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im Viasat pay-TV Paket auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu TV3 Sverige und Disney Junior, Pid's 1101/1102, bzw. 1131/1132 Track mit den Audiopid's 1133 bis 1136, wie alle Kanäle in Videoguard codiert. Sie ersetzten TV3 Stockholm und Playhouse Disney.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 11,216 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, ersetzte Sjuan, Pid's 514/656, TV4 plus. Neu ist Canal9 (D), Pid's 513/644. Alle neun TV-Programme codieren in Conax. SVT24 hat den Transponder verlassen.

Amos, 4 Grad West:
Mehrere Änderungen gibt es im russischen XtraTV pay-TV Paket auf dem Europabeam. Auf 11,222 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, werden die Tests mit Indija TW, Pid's 1002/1003/8190, wieder mit dem Sendernamen eingelesen. Neu ist 2+2, Pid's 1202/1203/8190. Alle sieben TV-Kanäle auf dem Transponder codieren in Conax.
Auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wurden Extrem Sports und Outdoor russian – verschlüsselt – abgeschaltet.
Da-Vinci-learning Ukraine, Comedy TV und Fox Crime - codiert – stellten den Sendebetrieb auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ein.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Karawan hat im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 8170/8171, wieder Programm – uncodiert.
Thaqalayn im Noorsat Digitalpaket auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte den Audiopid. Das offene Programm sendet jetzt mit 690/691 – offen. Arabipost hat den Transponder verlassen. Unter 25 TV, Pid's 1407/2407, ist ein Infodia aufgeschaltet, daß das Programm auf 11,602 GHz, h, wechselte.
Auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Noorsat Egypt mit Daten, Sid 211, Tunis Ekhbaria TV mit einem offenen Promo. Atfal & Mawaheb, Pid's 541/541, ist wieder auf Sendung.
Libo TV auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm Libo TV, Pid's 951/952, den Regelbetrieb auf – uncodiert.
Ahlelal TV – offen – ist im View Africa Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 275/531, wieder auf Sendung.
Das Noorsat Digitalpaket belegt auf 11,641 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, einen weiteren Transponder. Auf ihm senden Time Teatro und Panorama Quran Kareem, Pid's 501/502, bzw. 503/504 – Beide unverschlüsselt.
Auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu El Mosara3a Sport, Pid's 731/732 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Im Intelsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,674 GHz, v, mit 27,500 und 7/8, sind nur noch vier TV-Kanäle aufgeschaltet, ORTM Mali, NTA Nigeria und NBA 0/U 2 HD/SD, Pid's 1160/1120, 3001/3011/3099, bzw. 328/276 Track mit 277, offen, NBA TV HD EU, Pid's 308/256 Track mit 257, in Biss codiert. RTI 1 und Radio Cote'Ivoire, wurden abgeschaltet.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
29.03.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/doil5whzpukc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Der I-Channel hat das RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,640 GHz, h, mit 28,061 und 2/3, verlassen. Das Programm war uncodiert aufgeschaltet.

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Auf 3,652 GHz, rz, mit 5,632 und 3/4, ist nur noch TV Mocambique aufgeschaltet. TIM mit Antena Nacional und eine weiteren Radio unter Track, Ton links und rechts, sowie Mocambique 2 mit Radio N'gola Yetu und Canal A unter Track Ton links, bzw. rechts, wurden abgeschaltet.
Das MTN Worldwide Digitalpaket auf 4,136 GHz, rz, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 7,200 und 3/4. Es enthält – offen – MTN Info, sowie in PowerVu codiert – MSNBC, den Fox News Channel, CNBC US, Sky News International, BBC World News, E! Entertainment und Sky Sports News UK, mit den Pid's 6177/6178, 4129/4130, 4385/4386, 4641/4642, 5153/5154, 5409/5410, 5665/5666, bzw. 5921/5922.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Auf 3,800 GHz, v, startete mit 2,893 und 3/4, Pid's 201/202 – offen – Pakistan TV National.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 10 TV Programme und sechs Radios auf Sendung – alle offen. Neu ist Sky News Arabia mit einem Promo, Pid's 2560/2620.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Al-Mohaidib TV hat das Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„MEDIA BROADCAST startet DVB-S2 Übertragungsplattform auf Astra 23,5° Ost

Bonn 28. März 2012 – MEDIA BROADCAST, Europas führender Full Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche, startete Anfang März 2012 eine DVB-S2 Übertragungsplattform auf Astra 23,5° Ost (Astra 3B). Die Plattform ermöglicht die effiziente Nutzung der bereitstehenden Transponderkapazitäten zur Übertragung von HDTV-Programmen. Über den Europe Wide Beam des Satelliten adressiert MEDIA BROADCAST Märkte in Zentral- und Osteuropa mit Fokus auf Tschechien und die Slowakei. Neben Mediendiensten des Bundestages gehört der Sender Czech TV HD zu den ersten Programmen auf der neuen DVB-S2 Plattform. Das Signal dient zur Einspeisung von Czech TV HD in regionale Kabelnetze sowie zur DTH-Versorgung von 1,5 Millionen tschechischen Haushalten.

„Der Start von DVB-S2 Services auf Astra 23,5° Ost ist ein wichtiger Schritt für MEDIA BROADCAST, um die aufstrebenden TV-Märkte in Osteuropa mit effizienten und ressourcenschonenden Übertragungsleistungen bei der SD-HD Migration zu unterstützen“, erklärte Dr. Ute Haimerl, Head of Broadcast Satellite Services. „Damit legen wir eine weitere technische Basis, um unsere internationalen Aktivitäten auf diesen wichtigen europäischen Märkten nachhaltig voran zu treiben.“ MEDIA BROADCAST befindet sich in konkreten Gesprächen mit weiteren Programmanbietern zur Nutzung der neuen DVB-S2 Übertragungsplattform.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.


Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 10,934 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, starteten VH1 Classic, Comedy Central, Nick-VH1C TS, Nick (S)-VH1C TS, Nick (S)-CC TS, Motors TV, TV 2 Sport 4 und TV2 Sport 5, mit den Pid's 512/640, 513/644, 2x 512/640, 513/644, 519/668, 524/688, bzw. 514/660 – alle in Conax verschlüsselt.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Neu ist im französischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,972 GHz, v, mit 29,945 und 7/8, TV Catolique (KTO), Pid's 1601/1602. Somit senden auf dem Transponder drei TV-Programme und 16 Radios unverschlüsselt, sechs TV-Programme codieren in Viaccess.
Auf 11,054 GHz, v, mit 29,945 und 7/8, sind jetzt 11 TV-Programme zu empfangen, vier offen. Neu sind TV8 Mont Blanc und NRJ Paris SAT, Pid's 1301/1302, bzw. 1311/1312 – Beide uncodiert.
Auch auf 11,679 GHz, v, mit 29,945 und 7/8, senden jetzt zwei TV-Programme unverschlüsselt. Nämlich die beiden Neuaufschaltungen Mirabelle TV und Vosges Television, Pid's 1801/1802, bzw. 1811/1812. Die restlichen 14 TV-Kanäle codieren.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt acht TV-Programme aufgeschaltet – alle unverschlüsselt. Neu ist ein Sky News Arabia promo, Pid's 2005/3005. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu ist im View Africa Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, BTV Benghazi mit den Pid's 278/534.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Karawan TV, Pid's 681/682, wieder auf Sendung – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 7, 22 Grad West:
Viasat 1 Ghana – offen – wechselte von 3,743, auf 3,726 GHz, lz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 1,000 und 3/4, Pid's308/256 – offen.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
30.03.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/frut0nei6pb9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201 90 Grad Ost:
Russian Travel Guide sendet im russischen Digitalpaket auf 3,781 GHz, rz, mit 7,900 und 3/4 mit den Pid's 2003/4003, unverschlüsselt.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im Orion Express pay-TV Paket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden jetzt zwei, der 22 TV-Programme unverschlüsselt. Wie bisher Shopping Live, sowie neu Ljubimoe Kino, Pid's 1403/2403. Neu ist TNT (0h), Pid's 1413/2413 – in Irdeto codiert.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Kantipur TV schaltete das offene Programm auf 3,643 GHz, h, mit 3,214 und 3/4, ab.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Jetisu schaltete das Programm auf dem Spot 2 Beam, auf 11,142 GHz, h, mit 2,963 und 3/4, ab. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Bonum 1, 56 Grad Ost:
Blue Hustler Europe schaltete das codierte Programm im NTW Wostok Digitalpaket auf dem Ostrusslandbeam, auf 12,245 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, ab.

Astra 1F, 55 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf dem Südasienbeam, auf 11,303 GHz, h, mit 19,260 und 3/4, enthält jetzt zwei TV-Programme. Wie bisher Raz TV, sowie neu NTW +3h – Beide offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Im pakistanischen Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, änderte Punjab TV den Videopid. Es sendet jetzt mit 2101/50 – uncodiert.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Im Tricolor pay-TV Paket auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, sendet z.Zt. TV Mall, Pid's 306/307, unverschlüsselt. Die restlichen 12 TV codieren in DRE-Crypt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im spanischen Digitalpaket auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, auf einem weiteren TV-Kanal ohne Kennung ein HD+ Infodia mit dem Videopid 175, offen, Sid 30216, ohne Kennung.
Die sieben Audiomusikkanäle Deutsche Charts, Rock Hymnen, LoveSongs, 60er/70er, 80er/90er, RnB/Hip Hop und Country, wurde im Sky Deutschland pay-TV Paket auf 11,758 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Neu ist im RTLWorld Digitalpaket auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, RTLNITRO mit einem offenen Promo, Pid's 173/146. Es ersetzte Vox Ch. Sendestart ist am 1. April.
VOX CH sendet weiter auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 601/602. Unter der neuen Kennung VOX CH, nicht mehr unter VOX CH NEU.
Im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde . mit einer offenen Testkarte abgeschaltet.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Baqi TV, Pid's 1037/1238 – offen – die Kennung Art Slide.
Neu ist im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Persian5, Pid's 1331/1332, mit einer offenen Infotafel. Es ersetzte die Kennung Persian Toon.
Suroyoyo Sat – offen – hat das RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlasssen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Neu sind im GlobeCast Digitalpaket auf 12,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Eurosport DE – in Viaccess codiert und test mit TF1, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK – offen – Pid's 3104/3162, bzw. 210/220.
Im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 27,490 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt acht TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind Mega, Alpha, Skai und Star, Pid's 435/535, 443/543, 489/589, bzw. 499/599 – alle in Videoguard codiert. Sie ersetzte Test 5, 6, 1 mit OTE Cinema und Test 7.

Thor 0,8 Grad West:
Auf 10,715 GHz, h, wurde mit 24,500 und 7/8, ein Telenor Digitalpaket aufgeschaltet. Es enthält – offen – Lifestyle TV, sowie die Radios RUV Ras 2, 1, Scandinavian Satellite Radio, DR P4 Kobenhavn, Dr P3, P2, P5 und P1, sowie in Conax codiert – Rikstoto Direkte, das isländische RUV TV Sjonvarpid, Fox Crime, FEM, Nat Geo (N), TVNorge und MAX, mit den Pid's 518/696, Audiopid's 708, 704, 640, 692, 698, 690, 672, sowie Pid's 514/652, 519/700, 517/664, 516/660, 515/650, 613/648, bzw. 512/544.
Neu ist auf 11,309 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, TV3 Sverige, Pid's 516/656 – verschlüsselt.
Auf 11,389 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, sind jetzt 12 TV-Programme zu empfangen – alle codiert. Neu sind Kanal 5 (DK) und 6'eren, Pid's 520/672, bzw. 513/644.

Amos 3, 4 Grad West:
Im Xtra TV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,222 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, sind jetzt auf 11 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Conax verschlüsselt. Neu ist 1+1, Pid's 1102/1103/8190.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,680 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Hemma, Pid's 761/762, wieder mit Programm auf Sendung – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

NSS 7, 22 Grad West:
TV Africa schaltete das Programm auf dem Südost Zonenbeam, auf 3,725 GHz, lz, ab.

Hispasat 30 Grad West:
Im TVN Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,810 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt zwei TV-Kanäle aufgeschaltet – Beide offen. Neu ist TVN-42, Pid's 42/43, mit 3D Tests.


Terrestrisches:
Die folgende interessante e-mail gebe ich gern an die Leser weiter.

„MEDIA BROADCAST baut Reichweite des neuen Digitalradios mit weiteren Senderstandorten aus Versorgung von Großstädten und Bundesautobahnen im Fokus

Bonn 29. März 2012 – MEDIA BROADCAST, Europas führender Full Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche und Betreiber von TV- und Radio-Sendernetzen, baut die Reichweite für das Digitalradio der neuen Generation aus. So ist die stufenweise Inbetriebnahme von insgesamt 18 neuen Senderstandorten im Sommer 2012 geplant. Die neuen Sender verbinden einzelne Versorgungsinseln untereinander. Zudem ermöglicht der umfassende Roll out die Versorgung weiterer Großstädte sowie zahlreicher Bundesautobahnen. Damit steigert MEDIA BROADCAST die Verfügbarkeit der bundesweit empfangbaren Programme im zukunftsweisenden DAB+ deutlich. Mit der Inbetriebnahme der neuen Senderstandorte erhöht sich die Mobilversorgung in der bundesdeutschen Fläche um mindestens 10 Prozent, Inhaus werden künftig 42,3 Millionen statt zuvor 38 Millionen Zuhörer versorgt.

„Der Ausbau des Digitalradio-Sendernetzes erfolgt in enger partnerschaftlicher Abstimmung mit den Programmanbietern. Dies ist nicht zuletzt ein Beleg für die außerordentlich hohe Akzeptanz des Digitalradios der nächsten Generation, das mit bundesweit verfügbaren Programmen, einer exzellenten Klangqualität sowie neuen und zukunftsweisenden Mehrwertdiensten überzeugt“, erklärte Bernd Kraus, CEO der MEDIA BROADCAST. „Mehr Senderstandorte bedeutet mehr Reichweite und mehr Hörer, und damit deutlich mehr Potenzial für ein nachhaltiges Engagement aller Beteiligten. MEDIA BROADCAST legt hierzu mit dem Ausbau eine wichtige technische Basis.“
MEDIA BROADCAST hat das bundesweite Sendernetz für das Digitalradio der neuen Generation Anfang August 2011 mit 27 Senderstandorten in Betrieb genommen. Es basiert auf dem innovativen DAB+ Standard, bietet eine Vielzahl von teils exklusiven und neuartigen Radioprogrammen in bester digitaler Empfangs- und Klangqualität sowie vielfältige mediale Zusatzdienste. Zuhörer profitieren von einer breiten Palette von über 140 verschiedenen Empfangsgeräten für jeden Nutzungszweck, ob portabel, im Fahrzeug, zur Integration in die HiFi-Anlage, oder mit flexibel nutzbaren Receivern für PC und Smartphone. Einen Überblick und weitere Informationen bietet die Webseite www.digitalradio.de. Bis 2014/2015 ist die flächendeckende Vollversorgung mit insgesamt rund 110 Senderstandorten in Deutschland geplant. MEDIA BROADCAST betreibt zudem eine Datacast-Plattform zur optimierten und effizienten Rundfunkverbreitung von medialen Zusatzdiensten.

Geplanter Ausbau der Senderstandorte im Überblick
Standort AusbaustufeVersorgung
Braunschweig Brotzem1Braunschweig Stadt
Ulm1Verbindung A8 München-Stuttgart
Heilbronn1Versorgung Autobahnkreuz Heilbronn
Osnabrück2Versorgung A1, A2, Stadtgebiet
Bielefeld2
Habichtswald3Versorgung A7, A5, A44
Gießen3
Fulda3
Rimberg3
Baden-Baden3Versorgung AB-Kreuz Karlsruhe
Baden-Baden Stadt
Pforzheim3
Freiburg3Durchgängige Versorgung A5, Freiburg Stadt
Koblenz4Versorgung A3, A61, Koblenz Stadt
Eifel4Anschlussversorgung A48
Sibesse4Schließung Lücke A7 Göttingen bis
Braunschweig
Göttingen4
Magdeburg Kapaunberg5Schließung der Lücke A2 nach Berlin
Braunschweig Drachenberg5

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
31.03.2012, 07:40
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/sawp720qtuir.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im Orion Express HD Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,080 GHz, h, mit 27,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden jetzt drei der 22 TV-Programme unverschlüsselt. Wie bisher Ljubimoe Kino und Shopping Live, Pid's 1403/1403, bzw. 1420/1420. Neu, DIVA Universal, Pid's 1405/2405. Die restlichen Kanäle codieren in Irdeto.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Ten Sports Digitalpaket auf 3,783 GHz, h, mit 6,990 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto 2 verschlüsselt. Neu ist Ten Golf, Pid's 39/34.
Das Sony Entertainment TV Digitalpaket auf 3,900 GHz, h, mit 13,400 und 5/6, enthält jetzt fünf TV-Programme. Neu sind Sony Mix und SAB TV India, Pid's 1110/1100, bzw. 1460/1420 – wie alle Kanäle in PowerVu, verschlüsselt.
Im Network 18 Digitalpaket auf 4,036 GHz, v, mit 21,600 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, startete Comedy Central India, Pid's 932/933 – wie alle vier TV-Programme codiert. MTV Southoest Asia hat den Transponder verlassen.

Astra 1F, 55 Grad Ost:
Neu ist im Digitalpaket auf 11,301 GHz, h, mit 19,260 und 3/4, NTV +3h, Pid's 514/4114. Beide TV-Kanäle auf dem Transponder kommen an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Irmak TV mit Test Yayini, Pid's 215/216 – offen – ersetzte im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Turkc TV.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
PTV Sports auf 3,775 GHz, v, mit 3,333 und 3/4 - in Biss codiert – änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 33/36.
Auch PTV National – offen auf 3,780 GHz, v, mit 2,893 und 3/4, wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 308/256.
ATV ist im Pakistan Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, Pid's 203/303, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im SES Astra Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Mein Fritz TV, Pid's 1111/1112, das MCM 10 ans Promo. Kennung ist Int_TV. Neu ist regionalitelevize.cz mit einem Infodia, Pid's 1131/1132. Beide senden wie weitere fünf TV und zwei Radios, offen. Ein TV codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im CSAT France Digitalpaket wechselte Transponder 84, 12,090 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, von Astra 1H, auf Astra 1M. Alle sechs TV-Kanäle codieren.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Im Total TV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,471 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ersetzte Fox Movies, Pid's 212/3121 – in Videoguard und Conax codiert – Film +.
Das kroatische T-HT HD Digitalpaket auf 11,678 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, enthält jetzt 24 TV-Programme – alle in Nagravision verschlüsselt. Neu ist Test 2, Pid's 2841/2585.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Neu sind im Eutelsat Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Romauno und Radio Radio, mit den Pid's 5010/5020, bzw. Audiopid 5011 – Beide offen.
Der Betting Channel schaltete das Programm im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab. Auf dem Kanal sind mit der Sid 633 nur noch Daten.
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Jazeera Sport News mit den Pid's 316/416 Track 2 mit dem Audiopid 417 – in Viaccess codiert.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 10,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, sind jetzt 12 TV-Programme aufgeschaltet – drei offen. Neu ist e2, Pid's 2124/2224 Track mit dem Audiopid 2225 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.
Neu ist auf 11,471 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, TRT Muzik, Pid's 2155/2255, im Gegensatz zu den restlichen Kanälen auf dem Transponder - offen.
In der DigiTurk HD Platform auf 10,804 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt vier TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto codiert. Neu ist 2x EXPN America HD, Pid's 200/210.

Astra 4,8 Grad Ost:
Im Viasat Digitalpaket auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm Sovsekretno, Pid's 6971/6972, den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt. Neu ist Maxxi TV mit Tests, Pid's 6981/6982, ebenfalls uncodiert.

Thor 0,8 Grad West:
Im ESS Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, codiert Canal M film/HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 7165/7265, in Conax.

Amos 4 Grad West:
Neu ist im ukrainischen Spacecom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,806 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, Tonis HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 1537/1538 – offen – wie weiter fünf TV-Kanäle.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,777 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Iraqi EDU und Tunisie 21, Pid's 1025/1026, bzw. 1027/1028 – uncodiert – Al Iraq Al Tarbawiyah und TV Tunesie 2.
Das Noorsat Digitalpaket auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 18 TV und ein Radio – alle offen. Neu ist Sama Aden, Pid's 565/1333 mit einem Infodia.
Neu ist auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ASEER TV, Pid's 762/763, mit einer Infotafel – uncodiert.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte al janoubia, Pid's 8050/8051 – uncodiert – die Kennung Test. Magic TV, Pid's 8090/8091, wird jetzt mit dem Sendernamen eingelesen, bisher unter Morya TV.
Dream HD – offen – in MPEG-4/HD QPSK, hat das Jordan Media City Digitalpaket auf 11,219 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Express AM 44, 11 Grad West:
Im Capri Digitalpaket auf dem Westeuropabeam, auf 11,565 GHz, h, mit 7,090 und 2/4, ersetzte der AB Channel, Pid's 1273/1533, Capri Casino und ReteCapri 2 – offen.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,617 GHz, v, mit 28,868 und 5/6, ersetzte Toros TV, Pid's 7162/7163 – wie alle Kanäle auf dem Transponder, in Nagravision codiert – Festa Brava.
Khartoum TV, Pid's 7042/7043 – offen – ersetzte im Gulfsat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al-Burhan TV. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
RTI 1 schaltete das Programm auf 3,743 und 3,907 GHz, lz, ab. Auf 3,692 GHz, rz, mit 3,220 und 3/4, Pid's 711/712, ist das Programm weiter auf Sendung – uncodiert.


Terrestrisches:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„MEDIA BROADCAST: Startschuss für weitere Digitalradioprogramme im Großraum Berlin

Ausweitung des lokalen Programmangebotes um bis zu zehn Sender

Bonn 30. März 2012 – MEDIA BROADCAST, Betreiber des Sendernetzes für das neue Digitalradio im DAB+ Standard, weitet das lokale Programmangebot im Großraum Berlin weiter aus und schaltet zum 1. April die Digitalradiosender Bayern plus, SWRinfo, Radio B2, Radio Paradiso und Radio Paloma auf. Die Verbreitung der Radioprogramme erfolgt im neuen DAB+ Standard über den Kanal 7B vom Senderstandort Alexanderplatz mit einer Leistung von sieben KW. Zuschauer in der Region empfangen die Sender nach einem kurzen Sendersuchlauf auf ihrem DAB+ Empfänger. Mit weiteren Radiostationen steht MEDIA BROADCAST in konkreten Verhandlungen. Die Aufschaltung erfolgt voraussichtlich in den kommenden Wochen.
MEDIA BROADCAST hat Anfang August 2011 ein bundesweites Sendernetz für das Digitalradio der neuen Generation mit 27 Senderstandorten in Betrieb genommen. Dieses wird im Rahmen der zweiten Ausbaustufe ab April 2012 um weitere 18 Senderstandorte erweitert. Mit der Inbetriebnahme der neuen Senderstandorte erhöht sich die Mobilversorgung in der bundesdeutschen Fläche um mindestens 10 Prozent, Inhaus werden künftig 42,3 Millionen statt zuvor 38 Millionen Zuhörer versorgt. Das Digitalradio-Sendernetz basiert auf dem DAB+ Standard, bietet eine Vielzahl von teils exklusiven und neuartigen Radioprogrammen in bester digitaler Empfangs- und Klangqualität sowie vielfältige mediale Zusatzdienste.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.


Sonstiges:
Auch die folgende Pressemitteilung möchte ich den Lesern keineswegs vorenthalten.

„Analogabschaltung, was nun? – Ein Ausblick ins digitale Zeitalter!

Niefern, 30. März 2012 – Bis zum Ende des analogen Satellitenzeitalters in Deutschland ist es noch rund ein Monat. Handel und Handwerksbetriebe arbeiten mit Hochdruck daran, für die noch betroffenen Haushalte die Umrüstung auf den Digitalempfang bis zum Abschalttermin zu realisieren. Das analoge Ende steht jedoch auch für einen Neuanfang. Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) beschäftigt sich schon länger mit der Frage: Was kommt nach der Analogabschaltung? Einen Blick auf das digitale Fernsehen der Zukunft und die Technik von morgen geben zwei Innovationsforen, die WISI im Rahmen der Light+Building 2012 in Frankfurt alternativ am Sonntag 15.04. und am Mittwoch 18.04. anbietet. Die Innovationsforen finden an diesen beiden Tagen jeweils von 13:45 bis 15:15 Uhr auf dem Gelände der Messe Frankfurt in Halle 8.1 im Raum Symmetrie 4 statt.

Im Mittelpunkt der inhaltlich gleichen Innovationsforen stehen Veränderungen der TV-Angebote rund um HDTV, HbbTV und interaktives Fernsehen, Versorgungskonzepte für die optimale Signalqualität sowie Voraussetzungen für funktions- und leistungsfähige Empfangs- und Verteilanlagen. Durch beide Foren führt WISI-Schulungsleiter Norbert Bohn. „Handels- und Handwerksbetriebe fallen nach der Analogabschaltung nicht in ein Loch. Vielmehr bietet das Fernsehen von morgen erhebliche Umsatzpotentiale. Wer als Betrieb hier die Nase vorne haben und die sich bietenden Chancen nutzen will, muss sich so früh wie möglich darauf einstellen. WISI hilft seinen Partnern aus Handwerk und Handel dabei als Pionier der Empfangs- und Verteiltechnik erneut an vorderster Front“, betont Norbert Bohn.
Interessierte Handels- und Handwerksbetriebe finden ein Anmeldeformular für die beiden Innovationsforen unter http://www.wisi.de/ftp/WISI/Anmeldung_Innovationsforum.pdf. Anmeldungen nimmt WISI auch direkt per Email an Melanie.Schneider@wisi.de mit dem gewünschten Termin am Sonntag oder Mittwoch sowie Namen und Adresse des Teilnehmers bis zum 5. April 2012 entgegen. Zudem hält WISI für Teilnehmer auf Anfrage auch gerne Eintrittskarten für die Light+Building bereit. Die zahlreichen WISI-Innovationen finden Messebesucher vom 15. bis 20. April 2012 direkt am Stand G48 in Halle 8.0.

WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI)
Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

Pressekontakte:
WISI Communications GmbH & Co. KG
Leiter Marketing/Vertrieb Inland
Michael Eberle
Wilhelm-Sihn-Str. 5 – 7
D-75223 Niefern-Öschelbronn
Tel. 07233/66-343
Email: michael.eberle@wisi.de

fuchs media consult gmbh
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51463 Gummersbach
Tel.: 02261 - 994 23 95
Email: tfuchs@fuchsmc.com“.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
02.04.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/sogte3pjc07x.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Im Orion Express HD pay-TV Paket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3 in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Wie bisher Wasch Uspech und TW Centr, sowie neu – Perviu Kanal (+4h), mit den Pid's 1201/2201, 1203/2203, bzw. 1205/2205. Die restlichen 28 TV-Programm codieren in Irdeto.
Auch im Digitalpaket auf 12,640 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ist ein weiteres TV-Programm, Perviu Kanal (0h), mit den Pid's 1101/2101, unverschlüsselt zu empfangen. Da weiterhin auch Zvezda, Pid's 1104/2104, ohne Zusatzgebühr hereinkommt, senden zwei der insgesamt 18 TV-Kanäle auf dem Transponder, uncodiert.
Auf 12,523 GHz, h, mit 9,950 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind wieder 10 TV-Kanäle aufgeschaltet. Vier offen – die Restlichen codiert. Auch Blue Hustler, Pid's 322/422, das kurze Zeit abgeschaltet war.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Paramount Comedy nahm im Geo Telecom Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,704 GHz, v, mit 18,050 und 5/6, mit den Pid's 1781/1782 Track 2 mit dem Audiopid 1783, den Regelbetrieb auf – in Irdeto codiert. Nur zwei der 10 TV-Kanäle auf dem Transponder senden offen.
Auch TNT +3 – offen – im GTSS Digitalpaket auf 12,731 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, Pid's 1831/1832 Track 2 mit dem Audiopid 1833, ist jetzt regulär mit Programm aufgeschaltet.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
bTV Lady – in Videoguard und Irdeto codiert – ersetzte im bulgarischen Vivacom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,632 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 53/54, BNT 2. Aus 24Kitchen Regional, Pid's 117/118, wurde 24Kitchen Adria – ebenfalls verschlüsselt.
Im bulgarischen Harmonic Digitalpaket auf 11,674 GHz, v, mit 5,830 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ersetzte BNT 2, Pid's 36/35, TV 1. Alle fünf TV-Programme sind uncodiert zu empfangen.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Europabeam auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, startete Belaruss TV, Pid's 104/204, Tests. Es ersetzte Test 2 mit einer offenen Balkentestkarte. Das neue Programm codiert in Viaccess und Irdeto. 12 TV und zwei Radios senden offen, sechs TV-Kanäle verschlüsseln.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Das CzechLink Digitalpaket auf 12,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den beiden offenen Infodias unter STV1 Prelad und STV2 Prelad, sowie mit den Datenkanälen OTA01 Opentech1, Coship, Opentech, Vestel, Kaon, Topfield, Humax, Dizipia, Homecast, Neotion, Crenova, Coship Di, Smit, Winix, Gosat und sechs Datenkanälen ohne Kennungen, wurde abgeschaltet.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Der Transponder auf 11,992 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit dem CzechLink pay-TV Paket, Filmbox, Jim Jam Dut, Fillmbox Plus, Leo TV (22 bis 6 Uhr), Spektrum, Viasat Explorer/Spice, Viasat History, Jim Jam, MGM, Viasat Nature EE, Minimax (tags), Disney Channel, Universal Channel, Viasat Explorer BG, Viasat History BG und Viasat Nature BG – alle codiert – wurde abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
RTB aus Burkina Faso ist im SES Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Pid's 224/192, codiert.
Sky Sport Austria - codiert und Alpenglühen TVX, tags mit einem offenen Infodia, nachts verschlüsselt, wurden im Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Sky Sport Austria ist im Sky Deutschland Digitalpaket auf 12,070 GHz, h, weiter auf Sendung.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Romauno schaltete das Programm im Telespazio Digitalpaket auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, unter der Kennung Radio Radio Tv, Pid's 335/336, ab und ein Testkarte auf.
I-spot IBM – codiert – schaltete die Kennung im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,673 GHz, v, mit 29,900 und 5/6, ab. Der Kanal ist weiter vorhanden – codiert.
Canal Algerie, Thalitha TV, Chaine 1, 2 und 3, haben das Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Kennungen sind weiter vorhanden, mit Daten, Sid's 8810 bis 8814.
Mehrere Änderungen gibt es im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6. La 8 änderte die Pid's, sendet jetzt mit 1643/1644. Blu Shop mit Arte Chic, Pid's 1641/1642, ersetzte Wanted TV. TV7 Lombardia mit La 8. ersetzte Rete Oro mit Mara Fashion. Tele Lautari schaltete die MCR Link Lucca Testkarte ab. Auf dem Kanal sind mit der Sid 1645, nur noch Daten. Der Gold Shop unter Lazio Channel und Gold Shop, Pid's 1661/1662, hat jetzt das Logo Silver TV. Studio100 Sat, der Salento Channel, La Nuova TV, schalteten das Infodia ab, Kennung ist weiter vorhanden. Reteconomy, Pid's 1801/71, wird nicht mehr unter 906 Sky, sondern mit dem Sendernamen eingelesen. Aus OneSriLanka, Pid's 259/515, wurde Sri Lanka One. Telecolor, Pid's 1811/1812, ersetzte Arte piu. La9, Pid's 1831/1832, schaltet Orler TV auf. EOS Network mit TV 10, Pid's 1643/1644, ersetzte Toscanal Link. Alle genannten Kanäle senden unverschlüsselt.
Im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Nasch unter Monte TV, Pid's 2014/3014 – offen – das RU TV Infodia.
Neu ist auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Belarus TV, Pid's 2022/3022 – uncodiert.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im ungarischen eVision HD Digitalpaket auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt sieben TV-Programme und fünf Radios aufgeschaltet – drei TV und fünf Radios offen. Neu sind Comedy Central, Sport 2 und TV Paprika, Pid's 4096/4097, 4144/4145, bzw. 4160/4161 – alle in Conax codiert.
Das spanischen TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit Iberalia, Real Madrid TV, Musicam 1 bis 6 und Radio Parlamento – alle offen – wurde abgeschaltet.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Neu sind im DigiTURK HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Comedymax HD und Penthouse HD, Pid's 177/178, bzw. 2610/2611. Sports TV HD und Digiturk 3D, änderten die Pid's. Sie senden jetzt mit 400/410 Track mit dem Audiopid 412, bzw. 300/310 Track mit 311. Auf dem Transponder sind jetzt 14 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Irdeto verschlüsselt. Fashion HD, ESPN America HD, Premiere League HD, Foxsports HD, Sports TV HD und Comedymax HD senden doppelt.

Astra 4,8 Grad Ost:
Z.Zt. senden alle fünf TV-Programme im Viasat HD Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, unverschlüsselt. Es sind NatGeo HD, TV2 Sport HD, MTV HD und DR HD, Pid's 1711/1714, 1721/1728, 1731/1733, 1741/1742, bzw. 1751/1755.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Irbid hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Golden TV – offen – im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
TV7 Bulgaria ist unter Test TV auf dem Europabeam, auf 10,850 GHz, v, mit 30,000 und 4/5, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 301/1301/50 Track mit den Audiopid's 1302, 259 und 260, wieder auf Sendung - uncodiert.



Einen schönen Tag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
03.04.2012, 05:51
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/moo90gdruh58.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Neu ist im ESCL Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,041 GHz, h, mit 7,500 und 7/8, Sahana News, Pid's 1121/1122 – uncodiert.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Der Thailand Buddhist Channel auf dem Regionalbeam, auf 4,130 GHz, v mit 2,530 und 3/4, Pid's 512/650, sendet unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 7, 76,5 Grad Ost:
Apstar 7 brachte eine Long March 3B Trägerrakete am 31. März, um 10:27 UTC, vom chinesischen Xichang, erfolgreich in die geostationäre Umlaufbahn. Der Satellit hat 28 Ku-und 28 C-Band Transponder an Bord und ersetzt Apstar 2R.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Aktau aus Kasachstan schaltete das offene Programm auf dem Europa-Widebeam, auf 12,623 GHz, h, mit 2,356 und 7/8, ab.
Im Connecto.TV Radiopaket auf 12,741 GHz, h, mit 2,000 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, schaltete Avtoradio Piter, Audiopid 509, Programm auf – unverschlüsselt.
Um 18.30 Uhr, war auf 12,600 GHz, h, mit 1,880 und 1/2, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 512/4112, ein offener russischer Feed unter Rus-046, aufgeschaltet.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Bashkir TV mit Radio Yuldash und Radio107 Sputnik FM unter Track, stellten den offenen Sendebetrieb auf dem Europa-Widebeam, auf 11,100 GHz, v, mit 4,106 und 3/4, ein.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Auf 12,688 GHz, v, startete mit 7,198 und 3/4, ein Dogus Digitalpaket mit NTV Avrupa, EuroSTAR, KRAL TV, KRAL FM und intercomm, Pid's 512/650, 613/660, 514/670, bzw. Audiopids 700 und 710. Letzteres in Biss codiert – die Restlichen Programme offen.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Neu ist im Dogan TV HD pay-TV Paket auf dem Ostbeam, auf 12,122 GHz, h, mit 12,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Fox Sports Turkey, Pid's 103/203 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – in Videoguard verschlüsselt.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Neu ist im Bulsatcom Digitalpaket auf 12,564 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, 24 Kitchen, Pid's 592/593 – in Bulcrypt, Tandberg und Irdeto codiert. Es ersetzte Utilisima BG.

Eutelsat 33A, 33,2 Grad Ost:
Das Digea Greece HD Digitalpaket auf dem Europabeam, ist wieder auf zwei Transponder aufgeschaltet. Auch auf 11,181 GHz, h, mit 13,960 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Mega, Skai, Star und ..., Pid's 1550/1551, 1650/1651, 1750/1751, bzw. 1850/1851 - alle in Biss codiert.

Intelsat 24, 31 Grad Ost:
Türk Ç hat das Türksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,242 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen. Neu ist Irmak TV mit Tests, Pid's 215/216 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Im Saudi Arabien Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,923 GHz, h, mit 17,000 und 3/4, ist Al Riyadiah Earth mit Saudi Sports, Pid's 503/801, unverschlüsselt zu empfangen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Eine offene Testkarte ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Jazeera, Pid's 2120/2220.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Sudan Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde eine offene Testkarte mit der Sid 14 abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Regionalnitelewize.cz, schaltete im SES Astra Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 1131/1132, Programm auf – uncodiert.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Im Mediaset Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete TgCom24, Pid's 1810/1811 – offen.
Neu sind im polnischen HD Digitalpaket auf 10,910 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Test 1 und 2 mit Mezzo und Baby TV Europe, Pid's 511/711 und 512/712 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – in Viaccess codiert.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Penthouse HD hat das DigiTURK HD Digitalpaket auf 10,886 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, verlassen. Alle Kanäle auf dem Transponder senden doppelt und codieren in Irdeto. Es sind Nat Geo HD, Dizimaxmore HD, MMX Stars HD, A Haber HD und ATV HD.
Das Sapec Digitalpaket auf dem Europawidebeam, auf 11,101 GHz, h, mit 2,319 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit TVE Internacional Asia-Africa, sowie Radio Exterior und Radio Contribucion – alle offen – wurde abgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Das Viasat Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält nur noch vier TV-Programme und acht Radios auf Sendung. Außer Classic mit dem Audiopid 3723, alle codiert. Neu sind Golden Oldies und NRJ, Audiopid's 3717 und 3715. TV3 Mitt, TV3 Öst, TV3 Väst, TV3 Syd, TV3 Norr, sowie Bandit Rock und Lugna Favoriter.
Im HD Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren alle fünf TV-Programme in Videoguard. Es sind NatGeo HD, TV 2 Sport HD, MTV HD, DR HD und TV 2 PL3 HD, mit den Pid's 1711/1714, 1721/1728, 1731/1733, 1741/1742, bzw. 1751/1755.

Thor 6, 0,8 Grad West:
MTV Live HD schaltete das Programm auf zwei TV-Kanälen im Telenor Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 514/648, ab und eine offene Infotafel auf.
Karma TV schalteten im slowakischen Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Pid's 521/764/8189, Programm auf – uncodiert.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
AUC Egypt – offen – hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,322 GHz, v, startete mit 27,500 und 3/4, das MBC Digitalpaket. Es enthält – Offen – Al-Arabiya (mit einem Infodia), MBC1, MBC2 MBC3, MBC4, MBC Action, Test mit einer Testkarte, MBC Max, Wanash, MBC Drama, Jeddah FM, MBC FM, Riyadh FM, Panorama, PanIraq, MBC FM ER, sowie codiert – MBC Int (USA) und Persia CA, Pid's 401/601 bis 409/609, 428/628, Audiopid's 701 bis 706, Pid's 427/627 Track mit dem Audiopid 827, bzw. 410/610. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Das bulgarische Neterra Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,850 GHz, v, mit 30,000 und 4/5, mit TV 7 Bulgaria, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, wurde abgeschaltet.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
04.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/miz8d30b651s.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im Sputnik-Video Digitalpaket auf 3,990 GHz, lz, mit 24.050 und 3/4, senden jetzt vier TV-Kanäle – alle offen. Neu sind TV Mall und TV Club.

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Im Orion Express HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,523 GHz, v, mit 9,950 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Test 777, Pid's 322/422 – codiert – Blue Hustler. Amedia HD schaltete das Programm ab. Kennung mit dem Videopid 323 ist weiter vorhanden – verschlüsselt. Sport Pljus HD, Playboy TV HD und Sport 2 HD – alle codiert – wurden abgeschaltet. Somit sind nur noch sieben TV-Kanäle aufgeschaltet, vier offen.
Auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch Wasch Uspech und TW Zentr, Pid's 1201/2201, bzw. 1203/2203, uncodiert zu empfangen. Die restlichen 28 TV-Programme codieren in Irdeto, auch Pervui Kanal +4, Pid's 1205/2205.
Auf 12,640 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ist nur noch Zvezda, Pid's 1104/2104, unverschlüsselt zu empfangen, 17 TV-Kanäle codieren in Conax und Irdeto, auch Pervui Kanal, Pid's 1101/2101.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Das Orion Express HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 23 TV-Programme, außer Shopping Live, Pid's 1420/1420, die Restlichen in Irdeto verschlüsselt. D.h. auch Ljubimoe Kino und DIVA Universal, Pid's 1403/2403, bzw. 1405/2405, codieren wieder. Neu ist Sport 2, Pid's 1423/2423.
Auf 12,120 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu Sport Plus, Pid's 1512/2512 – wie alle 12 TV-Programme verschlüsselt. Playboy TV wurde abgeschaltet.

Express MD-1, 80 Grad Ost:
Kanal Disney Russia +2h – codiert – hat das russische RSCC Digitalpaket auf 3,875 GHz, rz, mit 32,000 und 3/4, verlassen.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Europe Media Port Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,440 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, ersetzte GE TV, Pid's 517/655 – offen – Test mit einer Testkarte.
Neu ist im thailändischen MCOT Digitalpaket auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, Pid's der Dilavie Channel, Pid's 514/652 – uncodiert.
LLBN TV International – offen - hat das RRsat Digitalpaket auf 3,640 GHz, h, mit 28,061 und 3/4, verlassen.
Im AB TV Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,844 GHz, v, mit 5,925 und 5/6, sind jetzt sechs TV-Programme und drei Radios aufgeschaltet – alle uncodiert. Neu ist Sawasdee TV, Pid's 519/682.
Im Apna Digitalpaket auf 4,057 GHz, v, mit 5,000 und 3/4, ersetzte eine offene Testkarte, Pid's 402/502, den Apna Channel.
GMMZ Hits, GMMZ Theatre und GMMZ Genius, Pid's 601/710, 602/720 und 603/730 – alle in Biss verschlüsselt - ersetzten im Thaicom Digitalpaket auf 4,172 GHz, v, mit 15,000 und 2/3, Top Hit, Kix Channel und den Thrill Channel. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Das Kasachstan Digitalpaket auf 12,511 GHz, h, mit Khabar, CaspioNet, El Arna, test1, test2 und test3 – alle offen – Pid's 101/102, 104/105, 501/502, 504/505, 901/902, bzw. 904/905, änderte die Symbolrate. Es ist jetzt mit 11,200 und 2/3, zu empfangen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Im pakistanischen Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, ersetzte eine Testkarte, Pid's 203/303 – offen – ATV (Pakistan).

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Neu ist im Tricolor HD pay-TV Paket auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, A-One, Pid's 956/957 – wie alle 11 TV-Programme – in DRE-Crypt codiert.
Stil i' Moda – verschlüsselt – schaltete das Programm auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ab. Neu ist TNT (0h) – codiert.
Auf 12,226 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Stil i' Moda, Pid's 251/252, TNT (0h) – verschlüsselt.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Das Tricolor HD pay-TV Digitalpaket belegt auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8SPK, mit Kanal Teleputeshestviya HD, Kinopokaz HD 1, Kinopokaz HD 2, Zhenskiy Mir und Iskushenie, Pid's 43/44, 76/77, 65/66, 33/34, bzw. 54/55, einen weiteren Transponder – komplett in DRE-Crypt verschlüsselt.
Neu sind auf 11,919 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, Europa Plus TV und OST TV, Pid's 1701/1702, bzw. 1901/1902 – codiert.
Ein weiterer Transponder mit dem pay-TV Paket startete auf 11,958 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Es enthält Tricolor HD Info, Sport 1, Nat Geo Wild Europe, National Geographic Channel HD Russia & Turkey und Expert TV, Pid's 1311/1312, 33/34, 69/70, 49/50, bzw. 59/60 – alle verschlüsselt.
Ebenfalls neu ist 12,149 GHz, Lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Nat Geo Wild Russia, einer Testkarte, Deutsche Welle TV Europe und National Geographic Channel Russia, Pid's 51/52, 151/152, 201/202, bzw. 501/502 – alle codiert.
Das Media New Legend Digitalpaket auf 12,014 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, mit Europa Plus TV, NHK World TV, Astro TV, OST TV, A-One und TV Mall – alle offen – wurde abgeschaltet.
Neu sind im Scene Digitalpaket auf 12,054 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, Europa Plus TV, NHK World TV, Astro TV und OST TV, mit den Pid's 370/371, 373/374, 376/377, bzw. 379/380 – alle uncodiert. Stil i' Moda hat den Transponder verlassen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,721 GHz, h, mit 4,300 und 2/3, startete in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 101/256, Saudi Sport 1 HD – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Sudan Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, eine Sudan Sports Testkarte, Pid's 214/314 – offen. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Neu sind im Canaldigitaal NL pay-TV HD Digitalpaket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Journaal 24 und Zappelin/Zapp24, Pid's 512/80, bzw. 514/84 – Beide in Nagravision und Mediaguard verschlüsselt. Sie ersetzten Geschiedenis 24 und Consumenten TV.
Im tschechischen Skylink HD Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurden Eurosport HD, History HD, Eurosport HD DUT, History HD DUT, History HD BG und Eurosport HD BG – alle codiert – abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Beta Digitalpaket auf 12,460 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete der iranische Nachrichtenkanal Press TV das Programm ab und mit den Pid's 1279/1280, eine Infotafel auf – offen.
Im TV Vlaanderen Digitalpaket auf 12,721 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzte der Informatiekanaal, Pid's 526/929/8190 – offen – Test.

Eutelsat Hot Bird 13C, 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Radio Radio TV mit einer Testkarte und R-Radio – Beide Programme offen – abgeschaltet.
Neu sind im griechischen NetMed Digitalpaket auf 12,169 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, novatest und novatest Cyprus, Pid's 516/690/8190 – in Irdeto codiert – nova STARS und nova STARS Cyprus.
HD Suisse mit einer Infotafel in MPEG-4/HD QPSK – codiert – hat das schweizer Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat 9A, 7 Grad Ost:
Neu ist im ungarischen eVision HD Paket auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 4112/4113, in Conax codiert.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, senden z.Zt. CNN International und Pro 7 Schweiz, Pid's 2105/2207, bzw. 2121/2222, unverschlüsselt. Die restlichen acht TV-Programme codieren in Irdeto und Cryptoworks.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im baltischen Digitalpaket auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Mir Baltic, Pid's 6261/6262 – in Viaccess und Nagravision codiert – NTV Mir Latvia.


Sonstiges:
Die folgende Pressemitteilung gebe ich den Lesern zur Kenntnis. Allerdings mit ein paar Bemerkungen.

Wer keinen Wert auf AC3 TV-Ton und HDTV legt, mit wenigen TV-Programmen und Radios „zufrieden“ ist, für den ist DVB-T, sicher eine Alternative. Für den Zuschauer oder Zuhörer, der bereits Sat-Programme analog empfangen hat, ist es sicher kein großer finanzieller Aufwand, seine Anlage von Analog auf Digital (MPEG-2 und MPEG-4), umzurüsten.

Die Sat-Schüssel kann mit der bisherigen Einstellungen weiter verwendet werden, in den meisten Fällen trifft dies auch auf das bisherige LNB zu. Da einige MPEG-2 / DVB S-2 MPEG-4 Sat-Receiver keine Umschaltung der LOF enthalten (nur 9750, bzw. 10600) enthalten, ist bei älteren Anlagen, der Austausch mit einem Universal-LNB notwendig. Wer nur SD mit 625 Bildzeilen empfangen möchte, kann das bisherige TV-Gerät weiter verwenden. Erforderlich ist der Kauf eines neuen Sat-Receivers.

Falls demnächst eine weitere Modernisierung der Empfangsanlage geplant ist, sollte beim Kauf des Sat-Receivers darauf geachtet werden, daß dieser MPEG-2 und MPEG-4 (DVB S-2), empfangen kann; HDMI/DVI und Audio-Optoausgang hat und über eine hohe Anzahl von Programmspeicherplätzen verfügt. Auch eine Ethernet-Schnittstelle um mit dem Internet, bzw. einem PC zu kommunizieren sollte vorhanden sein.

Bei der Auswahl des „richtigen“ Sat-Receivers sind die Empfangsanforderungen des Zuschauers wichtig. Soll nur ein oder mehrere Satelliten empfangen werden (DiSEq oder Usual für Drehmotorsteuerung), Aufzeichnen von Beiträgen auf Festplatte erwünscht, beim Empfang von digitalen Einzelträgern, möglichst kleine Symbolraten mindestens bis 2 Msymb. oder darunter, evtl. Blindscan, um neue Datenträger zu finden, übersichtliches Bedienungsmenü und evtl. Kartenleser beim Empfang codierter TV-Programme (Digital+, bzw. Sky Deutschland), etc.

Analoge Sat-Abschaltung am 30. April 2012

Jetzt zu DVB-T wechseln und digitalen TV-Empfang mit DVB-T Antennen von One For All sicherstellen

Enschede (NL), Gronau, 2. April 2012 – Der Countdown läuft: In rund vier Wochen ist die analoge Satellitenverbreitung Geschichte. Für Fernsehzuschauer, die jetzt noch nach einer Empfangsalternative suchen, ist DVB-T der schnellste Weg zum Digital-TV. Das digitale Antennenfernsehen ist leicht installiert und bietet bis zu 40 Programme ohne laufende Zusatzkosten. Da viele Haushalte bereits über einen DVB-T Receiver im Flachbildschirm verfügen, genügt zum DVB-T Empfang lediglich eine passende Antenne von One For All. Einfach per „Plug and Play“ installiert, bieten die One For All-Antennen kristallklare Bilder und besten Ton.

Mit einer breiten Vielfalt an DVB-T Antennen unterstützt One For All jedes Einsatzszenario und bietet perfekten Empfang für jedes Budget. Bereits die Empfänger der Value Line verfügen über innovative Technologien für beste Bildqualität. Hierzu gehören u.a. GSM Block Filter, volle Justierfähigkeit sowie einstellbare Verstärker zur Erhöhung der Signalverstärkung bis 45 dB. Integrierte Filter und Verstärker stellen auch bei den DVB-T Antennen der Performance Line den einwandfreien Empfang der Digitalprogramme sicher. Für ein Plus an Leistung sorgt zudem das „Metal Reflection Shield“ des SV-9365 aus der Performance Line.
Absolutes Novum ist die attraktive Design Line von One For All. Die DVB-T Antennen sind echte Eye catcher, fügen sich dank ihres Designs harmonisch in das heimische Wohnzimmer ein und bieten zugleich beste Empfangsergebnisse. So werden minimale Interferenzstörungen durch die bewährte Filtertechnik zur Rauschunterdrückung gewährleistet.

Die DVB-T Antennen aus der zukunftsweisenden Full HD Design Line sind echte Digitalboliden. Sie verbinden erstklassiges Design mit exzellenten Empfangseigenschaften und sind schon jetzt Full HD-fähig (1920 x 1080). Die integrierte Multi-Patch-Technologie stellt einen komfortablen 360° Empfangswinkel sicher. Hochaktive Filter inklusive GSM-Blockfilter, einstellbare Verstärker bis 43 dB sowie Touch-Controlled-Amplifyer gehören zu den weiteren Highlights dieser Flaggschiff-Serie von One For All. Flexibilität ist Trumpf bei One For All. Daher unterstützen alle DVB-T Antennen den Empfang von DAB-Radiosignalen. Zudem sind die meisten Empfänger kompatibel zu HD-Signalen und sorgen damit für den zukunftssicheren DVB-T Empfang.

Vorteile DVB-T
Immer mehr Fernsehzuschauer wechseln angesichts der drohenden Sat-Analogabschaltung zu DVB-T, aber auch aufgrund vieler weiterer Vorteile. So ist das digitale Antennenfernsehen rasch installiert und bietet mit bis zu 40 Programmen je nach Empfangsregion eine hervorragende Programmversorgung mit wichtigen TV-Sendern. Der Empfang ist ohne laufende Zusatzkosten oder aufwändige Kabelinfrastruktur im Haus möglich. Damit eignet sich DVB-T auch ideal für Zweit- und Drittfernsehgeräte, für die Ferienwohnung oder das Studentenzimmer. Zudem bietet der mobile und portable Empfang beste Möglichkeiten für Fernsehen im Freien oder das private Public Viewing auf der heimischen Terrasse zur Euro 2012.

One For All mit Hauptsitz in Enschede, Niederlande, ist der führende Anbieter im Bereich Universalfernbedienungen. Zum Produktportfolio gehören zudem leistungsstarke DVB-T Antennen sowie TV-Wandhalterungen. One For All ist weltweit operierende Einzelhandelsmarke der Universal Electronics Inc. (www.ueic.com). Das 1986 gegründete Unternehmen (NASDAQ: UEIC) führt weltweit im Bereich drahtloser Steuerungstechnologien für das vernetzte Haus. UEI entwickelt und vermarktet innovative Lösungen für die Steuerung von Unterhaltungselektronik, digitalen Median und Hauselektronik. Weiter Informationen über One For All finden Sie unter www.oneforall.de

Pressekontakt:
fuchs media consult GmbH
Holger Crump
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel. (0) 22 61 / 994 23 93
Email: hcrump@fuchsmc.com“.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
05.04.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/do9a82moz75x.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Shinsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,600 GHz, h, mit 26,667 und 3/4, ersetzte The Living Show, Pid's 101/102 – offen - Click Asia.
Im burmesischen Myanmar Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,618 GHz, v, mit 12,500 und 7/8, senden z.Zt. MRTV, MRTV 4 und 5-Series 2, Pid's 33/32, 39/38, bzw. 51/50 – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu sind im Ten Sports HD Digitalpaket auf 3,712 GHz, h, mit 14,454 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, Ten Action und Ten Golf, Pid's 104/32, bzw. 114/33 – wie alle sieben TV-Programme in Irdeto 2 verschlüsselt. Sie ersetzten Goal TV 1 und 2.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im griechischen OTE Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,052 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, codiert Ant1 Europe, Pid's 515/661, wieder in Viaccess 2.6.
The Media Office auf dem Ostbeam, auf 11,473 GHz, h, mit 4,444 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 101/256, codiert in Biss.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Im Tricolor pay-TV HD Paket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,149 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte France 24 English, Pid's 151/152 – in DRE-Crypt codiert – eine Testkarte.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, starteten auf 10,757 GHz, h, mit 2,220 und 3/4, RTD mit Radio Djibouti unter Track, Pid's 308/256, bzw. Audiopid 257 – Beide offen.
Al Riyadiah Earth, Pid's 503/801, ist im Saudi Arabien Digitalpaket auf 10,925 GHz, h, mit 17,000 und 3/4, uncodiert zu empfangen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 28A, 28 Grad Ost:
Auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Sky2, Pid's 523/671/8190 Track mit dem Audiopid 651, 5108. Neu ist 4644, Pid's 521/649/8190. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren in Videoguard.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,526 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter 50310, Pid's 2345/2346/2344 – offen - ARY News UK & USA.
Information TV +1 stellte den uncodierten Sendebetrieb auf 12,560 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ein.

Eutelsat 25A, 25,5 Grad Ost:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pinoy Atin 'to TV, Pid's 491/492 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam,auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Aseer TV, Pid's 762/763, Programme auf. Irbid, Pid's 1203/2203, hat nach kurzer Abschaltung wieder Sendungen. 25 TV mit einem Infodia, wurde abgeschaltet. Alle Kanäle – 15 TV und vier Radios – senden offen.
Auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Quran, Bahrain TV International, Bahrain Sport 1, Bahrain Sport 2, Bahrain 55, Bahrain 44, Noorsat Test Time Teatro, sowie in MPEG-4/HD QPSK, Telairity Encoded – alle offen – Pid's 511/512 bis 571/572, sowie Audiopid 33. Panorama Quran Kareem, wurde abgeschaltet.
Im Digitalpaket auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Libya Chat, Pid's 515/4131 – uncodiert – BBN.
Dream HD in MPEG-4/HD QPSK, ist im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,219 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's wieder auf Sendung – uncodiert.
Sama Jordan, Pid's 4128/4228 – offen – ersetzte auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Almas TV mit einem DiTVe promo. Die Kennung Al Janoubia mit Daten, Sid 4130, wurde abgeschaltet.
Isamell schaltete im Jasco Digitalpaket auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4210/4211 – uncodiert – Programm auf.
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Khartoum TV, Pid's 5052/5053 – unverschlüsselt.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Tropical TV – offen - auf 4,095 GHz, v, mit 1,359, Pid's 160/161, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, änderte die FEC. Sie ist jetzt 3/4.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
06.04.2012, 08:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/frynvd14gs0u.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Neu sind im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pearls Punjab, das ein BNN Bhakti Promo ersetzte und P7 Gujarati mit einer Infokarte – Offen – Pid's 2701/2703, bzw. 2901/2902.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Das MBC Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,437 GHz, v, wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Auf 11,658 GHz, h, wurde in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit 3,333 und 7/8, eine neutrale Balkentestkarte aufgeschaltet – uncodiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu sind im CSAT France pay-TV Paket auf 11,568 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Chaine Campusbac und MCS Bien Etre – Beide in Viaccess, Mediaguard und Nagravision – codiert.
Das HD Digitalpaket auf 12,012 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 29,700 und 2/3. Auf 13 TV-Kanäle auf dem Transponder verschlüsseln in Nagravision, Viaccess und Mediaguard. Es sind 3x Canal+ HD France, 2x Canal+ Decale HD, 2x Canal+ Cinema HD, Canal+ Sport HD, 2x Cana+ Family HD und 2x Nat Geo Wild HD.
Neu sind auf 12,090 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, O.Cine Choc, O.Cine Novo und O.Cine Happy, Pid's 170/120 Track mit dem Audiopid 121, 171/124 Track mit 125, bzw. 172/127 Track mit 128. Alle neun TV-Programme codieren.
2x 13eme Rue HD – verschlüssselt – hat das Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.
Auf 12,324 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startet O.Cine Geants, Pid's 168/99 Track mit dem Audiopid 100 – codiert.
Neu sind auf 12,441 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, 2x O.Cine Max HD, Pid's 165/102 Track mit dem Audiopid 103 – verschlüsselt.
Auf 12,581 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, startete O.Cine Max, Pid's 165/100 Track mit dem Audiopid 101 – codiert.
Im Digitalpaket auf 12,670 GHz, v, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete 2x TCM HD, Pid's 164/98 Track mit dem Audiopid 99. 2x Syfy HD wurde abgeschaltet. Alle 10 TV-Programme codieren.
Im SES Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, senden sind jetzt beide TV-Programme aus Burkina Faso in Biss verschlüsselt. Auch RTI 1, Pid's 39/41.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Auf dem West-Zentralfricabeam, startete auf 11,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Christian Television Network, Russian Travel Guide und Bible Explorations, Pid's 2002/3002, 2003/3003 Track mit dem Audiopid 4003, bzw. 2004/3004 – alle uncodiert.
Ein RRsat Promo startete auf 12,335 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2001/3001 – unverschlüsselt.
Das Satlink Promo auf 11,911 GHz, v, wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
Teva hat das Orange France HD Digitalpaket auf 11,095 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Neu ist Disney HD, Pid's 1230/1330 Track mit dem Audiopid 1430 – wie alle Kanäle – in Viaccess codiert.
Auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Teva, Pid's 1205/1305, Sport + - verschlüsselt.
Neu ist im französischen HD Digitalpaket auf 12,692 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Barker Bis TV mit einer offenen Infotafel, Pid's 117/217. Drei der 26 TV-Programme senden unverschlüsselt.
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte 20TV, Pid's 1024/1224 – uncodiert – ersetzte die Kennung –SonLife Broadcasting Network. Radio Kaszebe schaltete das Programm ab, Kennung ist weiter vorhanden.
PDF schaltete die Sendungen im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schalteten Primantenna, Play TV Italia und Persian Sat TV (2), die Programme ab. Kennungen mit Daten, Sid's 626, 632, bzw. 646, sind weiter vorhanden.

Eutelsat 9A, 7 Grad Ost:
Neu ist im PT Luxembourg HD Digitalpaket auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, myZen.tv HD, Pid's 1651/1652 Track mit den Audiopid's 1653 bis 1655 – in Videoguard, Conax und Viaccess codiert.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Im DigiTURK pay-TV Paket auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, sind alle neun TV-Kanäle wieder codiert. D.h. auch Pro 7 Schweiz. CNN Int schaltete die Kennung ab. Der bisherige Kanal mit den Pid's 2105/2207, ist ebenfalls verschlüsselt.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter Noorsat Test Th, Pid's 571/572 – uncodiert – Zweina Baladna.
L.T.B schaltete im Nilesat Digitalpaket auf 12,468 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden, mit Daten Sid 3701.
Der Al-Quds Satellite Channel hat das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein ASL Drama Promo, Pid's 751/753 – uncodiert – das ATN Promo.



Einen schönen Feiertag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
07.04.2012, 07:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sao7p8bu9d1x.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Russian Travel Guide im russischen Digitalpaket auf 3,791 GHz, rz, mit 7,900 und 3/4, Pid's 2003/4003, codiert in Viaccess 4.0. Die restlichen Kanäle – zwei TV und ein Radio – senden offen.
Im Gazprom Space Systems Digitalpaket auf 3,990 GHz, lz, mit 24,050 und 5/6, starteten Style TV, TV Club und TV Mall, Pid's 201/202 bis 401/402. Alle vier TV-Programm auf dem Transponder senden unverschlüsselt.

Intelsat 15, 86,2 Grad Ost:
Im Orion Express Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam auf 12,523 GHz, v, mit 9,950 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete Astro-TW, Pid's 811/831 – offen. Ab 19 Uhr MESZ ist ein Promo zu sehen. Amedia, Pid's 323/423, hat nach kurzer Abschaltung, wieder Sendungen. Sechs TV-Kanäle senden offen, zwei verschlüsseln.

Horizons 2, 86 Grad Ost:
Neu ist im Orion Express Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,000 GHz, h, mit 28,000 und 2/3, Ljubimoe Kino, Pid's 1310/2310 – in Irdeto verschlüsselt. Ein TV und drei Radios sind uncodiert zu empfangen, acht TV codieren. Bisher war Ljubimoe Kino auf 12,080 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, aufgeschaltet. Es wechselte den Transponder und die Sendenorm.
Auf 12,120 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurden Sowreschenno Sekretn und Playboy TV – Beide verschlüsselt – abgeschaltet.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Das ABTV Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,854 GHz, v, mit 5,925 und 5/6, enthält jetzt sechs TV-Programe und vier Radios – alle uncodiert. Neu ist Sawasdee TV, Pid's 519/682.
Im Pakistan Digitalpaket auf 4,057 GHz, v, mit 5,000 und 3/4, sind nur drei TV-Programme aufgeschaltet. Den Apna Channel, Pid's 402/502, ersetzte eine Testkarte. Alle Kanäle senden offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Indiasign HD Digitalpaket auf 3,012 GHz, h, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Tara Muzik, Pid's 209/309 – offen – Test mit einer Testkarte.
Jim Jam, Pid's 262/518, ersetzte im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,722 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, Baby TV. Alle 10 TV-Programme codieren Nagravision und Conax.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
BST – Bashkir TV, mit Radio Yuldash und Radio 107 Sputnik FM unter Track, sind auf dem Europa-Widebeam auf 11,101 GHz, v, mit 4,106 und 3/4, Pid's 308/256, bzw. Audiopid's 259 und 260, wieder auf Sendung – alle uncodiert.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Al Iraq Al Tarbawiyah stellte den offenen Sendebetrieb auf den Nahostbeam, auf 12,643 GHz, v, mit 2,170 und 3/4, ein.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,561 GHz, v, mit 25,000 und 5/6, ersetzte Vadi TV, Pid's 165/166, unter der Kennung Kastamonu TV, Pid's 165/166 Track mit dem Audiopid 167, Ekin TV – uncodiert.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
ATV Pakistan hat im pakistanischen Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, Pid's 203/303, wieder Programm – unverschlüsselt.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,721 GHz, h, startete in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 4,300 und 2/3, Pid's 101/256 – offen - Al Riyadiah 1.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Desh TV UK – schaltete das offene TV-Programm auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Unter Channel 4 HD, startete auf 11,126 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, More 4 UK +2, Pid's 2305/2307, AC3 TV-Ton mit dem Audiopid 2306 – offen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Eine Sudan Sports Testkarte hat das Sudan Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Auf 4,137 GHz, rz, startete mit 4,444 und 3/4, ein SatLink promo, Pid's 512/4112 – uncodiert.
Im RRsat Digitalpaket auf West Zentralafricabeam, auf 11,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt drei TV-Programme und zwei Radios aufgeschaltet. Neu sind The Overcomer und The Liberty Radio Network mit den Audiopid's 3006 und 3005 – alle offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 16A, 26 Grad Ost:
Im Total TV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,011 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte 24 Vesti, Pid's 201/3011 – in Videoguard codiert – den AB Channel.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Im ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Syrian Drama, Pid's 525/5644 – offen - Alikhbaria Syria.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Star News – codiert – hat das ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Nilesat 102, 7 Grad West:
AD Sport 2 – offen – schaltete das Programm im Dubai Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Arabia – uncodiert – schaltete die Sendungen im Dubai Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,418 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Das Gulfsat Digitalpaket belegt auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich – auf 11,677 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, einen weiteren Transponder. Auf ihm senden Al-Arabiya Alhadath, Al Arabiya, Fight Club promo und Al-Israa TV, Pid's 8002/8003, 8012/8013, 8022/8023, bzw. 8032/8033 – alle unverschlüsselt.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Im Jamaica Digitalpaket auf 3,853 GHz, h, mit 2,220 und 7/8, ersetzte TV Jamaica, Pid's 513/514, Jamaica News Network. Beide TV-Kanäle in dem Paket senden offen.



Ein schönes Osterwochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
08.04.2012, 09:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/bunny3075cj80tvk9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Dude TV – uncodiert – hat das Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Im thailändischen MCOT Digitalpaket auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, ersetzte eine Shop Show Testkarte, Pid's 526/673 – offen – Service 23.
Neu ist im Shinsat Digitalpaket auf 3,600 GHz, h, mit 26,667 und 3/4, Thaicom 22, Pid's 535/816, mit einer offenen Testkarte.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Neu ist im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, Khabar, Pid's 693/694 – unverschlüsselt.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
ETV und Aarti TV stellten den codierten Sendebetrieb im Dialog TV Digitalpaket auf dem Asienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, ein. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 36B, 36 Ost:
Neu sind im Tricolor HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,034 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Fox Life Russia und HD Life, Pid's 1711/1712, bzw. 1721/1722 – Beide in DRE-Crypt verschlüsselt.

Eutelsat 28A, 28 Grad Ost:
Auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, senden z.Zt. sechs TV-Programme unverschlüsselt, auch Zee TV Punjabi UK mit den Pid's 2311/2312 Track mit dem Audiopid 2310.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,681 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind 10 TV-Kanäle und eine Radio aufgeschaltet – sieben TV und ein Radio offen. Men&Movies+1, Pid's 2311/2312, nahm den Regelbetrieb auf. Neu sind 5116 bis 5119, mit Movies4Men, Movies4Men 2, Movies4Men +1 und Movies4Men 2 +1, Pid's 2313/2314/2310, 2316/2317/2315, 2319/2320/2318, bzw. 2337/2338/2336 – alle unverschlüsselt.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde 2323 abgeschaltet. Neu sind 4018 bis 4025, Pid's 2309/2305 Track 2 mit dem Audiopid 2307, 2328/2310 Track 2 mit 2325, 2346/2343 Track 2 mit 2345, 2341/2339 Track 2 mit 2340, 2320/2312 Track 2 mit 2318, 2327/2322 Track 2 mit 2324, 2333/2330 Track 2 mit 2332, bzw 2338/2335 Track 2 mit 2337 – alle in Videoguard codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Auf 12,402 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde aus Telemaison, Pid's 160/80 – verschlüsselt – Maison+.
Cuisine+, Pid's 166/104 – in Mediaguard und Nagravision codiert – ersetzte im CSAT France Digitalpaket auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Cuisine TV.
Der Verkaufskanal M6 Boutique la Chaine, im Telefonica Spain Digitalpaket auf 11,597 GHz, v, mit 22,000 und 5/6 – uncodiert. Änderte den Audiopid. Das Programm sendet jetzt mit den Pid's 1120/39.
Sporadisch sind im Sky Deutschland pay-TV Paket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, bei „Bedarf“, zwei weitere Bundesliga TV-Kanäle, Bundesliga 9 und 10, mit den Pid's 3071/3072 Track mit dem Audiopid 3073, bzw. 3027/3028 Track mit 3029, aufgeschaltet. Beide in Betacrypt, Nagravision und Videoguard, codiert. Sie ersetzten zeitweise Blue Movie 1 und 2. Am Sonnabend, den 7. April, waren dort um 14.30 Uhr, Live die Spiele der 2. Bundesliga, FSV Frankfurt/FCV St. Pauli, bzw. Dynamo Dresden/Eintracht Frankfurt, aufgeschaltet.
Sky Sport News ist z.Zt. parallel auf 11,719 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, auf zwei TV-Kanälen mit den Pid's 255/256 aufgeschaltet – verschlüsselt. Neu mit der Sid 241.
DMAX (alt) mit einem Discovery Mix, offen im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wird lt. Laufschrift die Parallelsendungen auf dem Transponder am 30. April beenden und danach nur noch auf 12,480 GHz, v, weiter senden.
Neu sind im Canal Digitaal NL pay-TV Paket auf 12,515 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, die Datenkanäle HyundaiSAT801 und Downl CAM new mit den Sid's 4099, bzw. 4081. Sie ersetzten Hyundai SH20000NA und Downl CAM.
Im Download Datenpaket auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist der Datenkanal STB SRadix, Sid 7286, wieder auf Sendung.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Neu ist im kroatischen T-HT pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,596 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2, Arena 2 HD, Pid's 2823/2567, z.Zt. offen. Arena Sport 2 – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
GEM TV ersetzte im Arqiva Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 - unverschlüsselt – GEM Classic.
Im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, wird GEM Music, Pid's 1002/1202, unter der Kennung GEM ME, eingelesen. Das Programm ist uncodiert zu empfangen.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Fox Sports Middle East hat das Orbit Showtime Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,277 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – in Betacrypt codiert – verlassen.

Express AM44, 11 Grad West:
Im Capri Digitalpaket auf dem Europabeam auf 11,566 GHz, h, mit 7,087 und 2/3, ersetzte Capri Casino unter der Kennung und Retecapri 2 mit den Pid's 1273/1533 – offen – den AB Channel.



Einen schönen Ostersonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
09.04.2012, 08:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/moqg1ynh8da4.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,579 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, ist z.Zt. nur Boitsovskiy Club, Pid's 1322/1323, in Irdeto verschlüsselt. Die restlichen 11 TV Kanäle senden z.Zt. offen. D.h. auch die COMSTAR-Direct TV-Programme Retro, Drive, Ochota&Ruibalka, Sdorowoe TW, Usadba, CMM Domashnie Zhivonye, CMM Psychology 21, und CMM Voprosy & Otvety mit den Pid's 101/201, 201/202, 301/302, 401/402, 501/502, 601/602, 701/702, bzw. 801/802.
Im Geo Telecom Digitalpaket auf 12,704 GHz, v, mit 18,050 und 5/6, sind jetzt 11 TV-Kanäle aufgeschaltet, zwei offen. Neu ist Test in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2721/2722 – verschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf 3,796 GHz, v, startete mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ein TV 7 Digitalpaket mit TV 7 Health Planet HD, CNTPL HD Test und HBN 3 HD, Pid's 39/38, 36/35, bzw. 33/32 – alle uncodiert.
Auf 4,013 GHz, v, startete mit 6,500 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 101/102 – offen – Star Ustav.

Eutelsat 33A, 33,2 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, auf 12,722 GHz, v, ist ein polnisches Mobilna TV pay-TV Paket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 16,666 und 3/4 – komplett in Irdeto codiert – aufgeschaltet. Es enthielt 16 TV-Kanäle unter den Kennungen Test1 TV Mobilna bis Test8 TV Mobilna, Test 9 TV Mobilna (LRT) bis Test 16 TV Mobilna (LRT), sowie Test 1 Radio TV Mobilna bis Test 12 Radio TV Mobilna, Pid's 3057/3058, 3054/3055, 3051/3052, 3048/3049, 3045/3046, 3060/3061, 3042/3043, 3039/3040, 3036/3037, 3033/3034, 3030/3031, 3027/3028, 3024/3025, 3021/3022, 3018/3019, 257/3016, bzw. Audiopid's 3008, 3006, 3005, 258 bis 263.

Express A4, 14 Grad West:
Karusel +(7h), sendet z.Zt. im russischen RSCC Digitalpaket auf 3,625 GHz, rz, mit 16,200 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 1181/1182, unverschlüsselt.



Einen schönen Ostermontag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
10.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/difqeujg2zt3.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Der Travel Channel schaltete die codierten Sendungen im Orion Express HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK ab. Die Kennung ist jetzt Test 204, Pid's 1204/2204 Track 2 mit dem Audiopid 3204. Neu ist Comedy TV, Pid's 1213/2213. TV XXI, Pid's 1223/2223 Track 2 mit 3223, ersetzte Domaschnii. Außer Wasch Uspech und TW Centr, Pid's 1201/2201, bzw. 1203/2203, codieren die restlichen 29 TV-Kanäle in Irdeto.
Auf 12,640 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzten Test 111 und 114, Pid's 1111/2111, bzw. 1114/2114 – in Conax verschlüsselt – STS und TNT +3. Außer Zvezda, Pid's 1104/2104, sind die restlichen 17 TV-Kanäle codiert

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im russischen Orion Express Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, sind nur noch Radio Mayak, Radio Rossii und Westi FM mit den Audiopid's 2351, 2352 und 2352 auf 12,000 GHz, h, mit 28,000 und 2/3, auf Sendung – uncodiert. Alle 40 TV-Programme schalteten die Senderkennungen und wahrscheinlich auch die Programme ab. Die Kennungen lauten jetzt auf 12,000 GHz, h, Test 302 bis Test 310, auf 12,080 GHz, h, 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Test 401, 402, 404 bis 413, 415 bis 418, 420 bis 423, sowie auf 12,120 GHz, h, mit 26,700 und 3/4, in MPEG-/HD DVB S-2 8PSK, Test 501 bis 506, 508 bis 512 – alle in Conax und Irdeto verschlüsselt. Die Abschaltungen betreffen TTS auf 12,000, sowie Shopping Live auf 12,080 GHz, h, sowie die Codierten - auf 12,000 GHz, Domaschnii, Disney Channel, Sport 1, Amedia, TW-3, Tatarstan – Novy Vek, Europa Plus und Ljubimoe Kino, auf 12,080 GHz, Extreme Sports, 2x2, Tiji, Diva Universal, Nickelodeon CIS, Discovery Science, Discovery World, TLC Russia, Muz TW, O2, MTV Hits, TNT (0h), SyFy Universal, Nasche Kino, Nasche Nowoe Kino, Kinosojus, TV XXI, Komedija, Nasch Futol und Sport 2, sowie auf 12,120 GHz, Travel Channel HD, Sport 1 HD, Outdoor HD, Kuchnja TW, Nauka 2.0, Moja Planeta, Boizowskii Klub, Awto Pljus, Perez TW, RBK und Sport Plus.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
My TV Bangladesh wechselte von 4,132 GHz, h, mit 3,750 und 3/4, auf 4,136 GHz, h, mit 3,333 und 3/4, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,579 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind nur noch A1TV.ru, Dosmahniy magazin und TV Sale, Pid's 1302/1303, 1312/1313, bzw. 1402/1403, uncodiert zu empfangen. Die restlichen neun TV-Programme codieren. Auch die Comstar-Direct TV-Kanäle Retro, Drive, Ochota&Ruibalka, Sdorowoe TW, Usadba, CMM Domashnie Zhivonye, CMM Psychology 21 und CMM Voprosy & Otvety, Pid's 101/102 bis 801/802, die kurzzeitig offen waren.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Ten Sports HD Digitalpaket auf 3,783 GHz, h, mit 6,990 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide codiert. Ten Golf wurde abgeschaltet.

Arabsat 2B, 34,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,710 GHz, v, wurde mit 2,960 und 3/4, Pid's 308/256, ein Al-Maydeen promo aufgeschaltet – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 33A, 33,2 Grad Ost:
Im polnischen Mobilna TV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,719 GHz, v, mit 16,666 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind mit den Pid's 3054/3055, 3048/3049, bzw. 3045/3046, sind Polsat Cafe, Polsat Film und Polsat News aufgeschaltet. Sie werden nicht mit den Sendernamen eingelesen. Alle 16 TV-Programme und 12 Radios codieren in Irdeto 3.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Das Al Jazeera Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,890 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Al Jazeera, Al Jazeera Mubasher, Al Jazeera English, JSC Sport, Al-Jazeera Children, Al Jazeera Documentary, Qatar TV, Alkass TV, AJM Masr, sowie die Radios Sout Al Khaleej, Qatar Radio, Sout Al Rayyan und Qatar R. Quran – alle offen – wurde abgeschaltet.
Das Irib Digitalpaket auf dem Zentral Asienbeam, auf 12,322 GHz, 27,500 und 3/4, wechselte die Pid's. Es betrifft Khorasan Razavi TV, Khorasan Shomali (Atrak TV), Khorosan Jonoobi, Mazandaran TV (Tabarestan TV), Golestan TV (Sabz TV), Sahand TV, Sabalan TV, Kermanshah TV, Kordestan TV, Ilam TV, Radio Khorasan e Razavi, Radio Khorasan Shomali, Radio Khorasan Jonoobi, Radrio Baroonmarzi, Radio Mazandaran (SARI), Radio Gorgan, Radio Tabriz, Radio Ardebil, Radio Broonmarzi, Radio Kermanshah, Radio Kordestan und Radio Ilam – alle offen. Sie senden jetzt mit den Pid's 610/6011, 6020/6021, 6030/6031, 6040/6041, 6050/6051, 6060/6061, 6070/6071, 6080/6081, 6090/6091, 6100/6101, sowie Audiopid's 6012, 6022, 6032, 6013, 6042, 6052, 6062, 6072, 6063, 6082, 6092 und 6102. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Thor 0,8 Grad West:
Im Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Ru TV Moldova, Pid's 7136/7236 – offen – NIT.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
11.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mic72n8mwukt.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Im Orion Express pay-TV HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 33 TV-Programme aufgeschaltet. Außer Wasch Uspech und TW Zentr, Pid's 1201/2201, bzw. 1203/2203, die restlichen in Irdeto codiert. Neu ist der Universal Channel, Pid's 1233/2233.
Perviu Kanal (0h) und der Universal Channel – Beide codiert – haben das Digitalpaket auf 12,640 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen. Die Kennungen auf den bisherigen Kanälen sind Test 101 und 112, Pid's 1101/2101, bzw. 1112/2112 – in Conax und Irdeto verschlüsselt.

ABS 1, 75 Grad Ost:
People's TV Philippines beendete den offenen Sendebetrieb auf 3,894 GHz, v, mit 3,000 und 3/4.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Indiasign Digitalpaket auf 3,733 GHz, v, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startete TV Southasia, Pid's 204/304. Alle acht TV-Programme auf dem Transponder sind uncodiert zu empfangen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu ist im India News Digitalpaket auf 4,103 GHz, v, mit 7,800 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, India News UP, Pid's 1011/1031. Alle sechs TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Eine offene Indiasign Testkarte ersetzte im Indiasign Digitalpaket auf 3,876 GHz, h, mit 13,840 und 7/8, Pid's 206/306, Darshana.
Moskva 24 – offen - auf dem Europa-Widebeam, auf 12,605 GHz, h, mit 1,025 und 7/8, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, wird unter der neuen Kennung ACC Back Int17, eingelesen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Kazakstan TV Oral stellte den Sendebetrieb auf dem Spot 2 Beam, auf 11,011 GHz, h, ein. Der Empfang war an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Im Samara Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,974 GHz, h, mit 8,148 und 3/4, sind zwei TV-Programme und ein Datenkanal aufgeschaltet – offen. Neu ist GTRK Samara, dessen Empfang nur mit Pideingabe möglich ist, Pid's 5000/5001. Beim Suchlauf wird der Kanal nicht eingelesen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Sci Tech TV – codiert – stellte den Sendebetrieb auf dem Westbeam, auf 11,716 GHz, v, mit 2,221 und 5/6, ein. Das Programm wechselte auf 11,847 GHz, v, mit 2,398 und 5/6, Pid's 320/345 – in Videoguard verschlüsselt.
Neu ist auf 11,716 GHz, v, mit 5,998 und 5/6, TRT 6, Pid's 225/227 Track mit dem Audiopid 226 – offen.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Auf 3,784 GHz, h, startete mit 2,800 und 3/4, AJK TV, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.
Das Geo Digitalpaket auf 4,105 GHz, v, mit 2,310 und 3/4, enthält jetzt zwei TV-Kanäle. Wie bisher Geo Super, Pid's 110/210 – in Biss codiert – sowie neu eine Geo TV Middle East Testkarte, Pid's 111/211 – offen.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Sochi Life – codiert – hat das Tricolor HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Neu ist auf im Tricolor HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,958 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Fox Life – in DRE-Crypt verschlüsselt. Es ersetzte Expert TV.
Auf 12,034 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Expert TV HD, Fox Life HD. Neu ist Sport 1 Russia. Alle drei TV-Kanäle auf dem Transponder codieren.

Eutelsat 21A, 21,6 Grad Ost:
Auf dem Nahostbeam, auf 10,986 GHz, h, startete in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 421/422 – offen – Al-Huja TV.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Auf dem West-Zentralafricabeam, auf 10,884 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde mit den Pid's 512/4112 – offen – ein SatLink Promo aufgeschaltet.
Das RRsat Digitalpaket auf 11,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Christian Television Network, Russian Travel Guide, Bible Explorations, The Overcomer und The Liberty Radio Network – alle offen – stellte den Sendebetrieb ein.
Das RRsat Promo auf 12,335 GHz, v, Pid's 2001/3001, wurde abgeschaltet. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Ava Movie mit einem offenen Infodia, Pid's 1026/1226, ersetzte die Kennung PDF. TVR Telewycza und Ava Music schalteten die offenen Infodias ab. Kennungen sind weiter vorhanden.
Live! – codiert – hat das Sky Italia pay-TV Paket auf 12,092 GHz, h, mit 29,900 und 5/6, verlassen.
Hod Hod – unverschlüsselt – wurde im GlobeCast Digitalpaket auf 12,379 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Im RRsat Digitalpakt auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, nahm das russische Nash TV mit den Pid's 2014/3014 – offen – den Regelbetrieb auf.

Eutelsat 10A, 10 Grad Ost:
Das StarTimes TV Digitalpaket auf 3,948 GHz, rz, mit 16,210 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit Discovery World, Encyclopedia, C Music TV, French Lover TV, France 2, BET UK, Animaux, Phoenix CNE, Cine Polar, NT1, AB 3, Cine FX, AB Moteurs, E! EMEA Middle East, The MGM Channel Africa, Nickelodeon Africa, MSNBC, Setanta Africa, Iqraa, Record News, Eurochannel, MCM Top, Fashion TV, KidsCo, STV Music, MCS Extreme, MCS Inter, Panda Biggs, B4U Music UAE, Viasat Nature Africa/Viasat History Africa, Fashion One (USA) und France O – alle codiert – wurde abgeschaltet. Das Paket ist auf Eutelsat 5 West A, weiter auf Sendung.
ORTC mit Radio ORTC unter Track, auf dem Europa-Widebeam, auf 10,838 GHz, v, mit 3,254 und 1/2, wechselten die FEC. Sie senden jetzt mit 3,254 und 1/2, Pid's 50/51 Track 2 mit dem Audiopid 52 - Beide codiert.
Im BFBS Digitalpaket auf 11,221 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sendet z.Zt. BFBS 13 in MPEG-4 QPSK, mit Nepali TV, Pid's 113/413, unverschlüsselt.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
P4, Audiopid 3010 – offen – ersetzte im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Radio Sweden 2 EB9. Feed 2 mit Iraq Today – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Im griechischen OTE HD pay-TV Paket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte 4E, Pid's 412/512, Test 2. Alle Kanäle auf dem Transponder verschlüsseln in Videoguard.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
TRT Müzik und MovieMax HD mit einem Promo – Beide offen – haben die DigiTURK Platform auf dem Europabeam, auf 10,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, verlassen.
Auf 11,471 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, wurde e2 – verschlüsselt – abgeschaltet.
Im DigiTURK HD Digitalpaket auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind nur noch 11 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Irdeto verschlüsselt. 2x ESPN America HD und Penthouse HD, sind auf dem Transponder nicht mehr auf Sendung.

Thor 0,8 Grad West:
Das Telenor HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch sieben TV-Programme aufgeschaltet – alle codiert. 2x MTV Live HD mit einem offenen Infodia, wurde abgeschaltet.
Zeus TV – offen – hat das Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,823 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Sada El Balad, Pid's 1012/1014 – unverschlüsselt – JSC.
AD Sport TV hat das Digitalpaket auf 12,053 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Abu Dhabi Sports 2 ist im Dubai Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 301/302, wieder mit Programm auf Sendung – uncodiert.

Atlanticbird 7 West A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Sheba TV, Al Aoula international (1) und Al fayhaa, abgeschaltet.
Al Wehda TV und Kurdsat haben das Digitalpaket auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte AL-Adalah, Pid's 5637/5638/5650, Abu Dhabi TV - uncodiert.
Auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Majan und Azhari, Pid's 811/812, bzw. 813/814, die Kennungen Test 7 und 8. Die offenen Testkarten unter Test 9 (MPEG-4 QPSK), Test 10 und Test 11, wurden abgeschaltet. Kennungen sind weiter vorhanden.
Test mit Daten, wurde im Digitalpaket auf 12,437 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten AL HAQEQA AL DAWLIAH, TIME TEATRO und FAISALY TV, Pid's 1611/2611, 1615/2615, bzw. 1617/2617, Fact International, Time El Sobki und Al-Faisaly Club TV. More Fun änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 33/34. Almad 7 und Arabian Gulf haben das Paket verlassen. Alle Kanäle – 18 TV und ein Radio – senden unverschlüsselt.
Teleirity Encoded in MPEG-4/HD QPSK und Noorsat Test Th mit Zweina Baladna, wurden im Digitalpaket auf 11,641 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Infinity 2 – offen – hat das Dubai Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu sind im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Alamal TV, Morya TV und karawan al-aqariya, Pid's 4115/4215, 4120/4120, bzw. 4126/4226 – alle offen. Sie ersetzten Hala Alwan TV, Mada Alhayat und Tripolis TV, mit einem DiTVe promo.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,068 GHz, h, startete mit 2,100 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257 – offen – der Karbala Satellite Channel.

Intelsat 901, 18 Grad West:
Racing International – codiert – wurde auf 3,961 GHz, lz, mit 2,960 und 7/8, abgeschaltet.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
12.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/dosiwbt0dynv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Pervii Kanal (+4) und Rossija 1 (+4), haben das Orion Express HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Die neuen Kennungen sind Test 205 und Test 230, Pid's 1205/2205, bzw. 1230/2230 – in Irdeto verschlüsselt.
Auf 12,650 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzen Test 108 und 115, Pid's 1108/2108, bzw. 1115/2115 – in Irdeto und Conax codiert – NTW und Karusel. Die abgeschalteten Programme wechselten auf Horizons 2, 85 Grad Ost.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im Orion Express Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,000GHz, h, mit 28,000 und 2/3, sind neu Pervii Kanal 0h, Karusel und NTW, Pid's 1301/2301, 1311/2311, bzw. 1312/2312 – alle in Irdeto und Conax codiert.
Auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind neu Rossia 1 (+4) und Pervii Kanal +4, Pid's 1403/2403, sowie 1414/2414 – wie alle Kanäle - verschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Star Utsav – offen – stellte den Sendebetrieb auf 4,013 GHz, v, mit 6,500 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, ein.
Im indischen Digitalpaket auf 4,075 GHz, v, mit 3,600 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Smbc Insight, Pid's 1282/1281, Guru Diksha News. Alle vier TV-Programme senden unverschlüsselt.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
TRT 6 stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Westbeam, auf 11,715 GHz, v, mit 5,998 und 5/6, ein. Auf dem Transponder startete ein DigiTurk pay-TV Paket mit dem MMAX Speed, Nat Geo und dem Discovery Channel, Pid's 2105/2205 Track 2 mit dem Audiopid 2206, 2106/2207 Track mit 2209, bzw. 2160/2260 Track mit 2261 – alle in Cryptoworks und Irdeto 2 verschlüsselt.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Im Geo Digitalpaket auf 4,105 GHz, v, mit 2,310 und 3/4 ist nur noch eine offene Geo TV Middle East Testkarte mit den Pid's 111/211, zu sehen. Geo Super – codiert – wurde abgeschaltet.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im Magti pay-TV Paket auf dem Ostbeam, auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, starteten Maestro und PIK, Pid's 1011/1012, bzw. 1061/1062 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – in Bulcrypt codiert.
Neu sind auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, NBA TV und NBA TV HD, Pid's 1811/1812, bzw. 1911/1912 – Beide verschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu sind im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Aegypten.TV mit einem Infodia und Diät TV mit Mediashop.tv, Pid's 207/307, bzw. 242/342 – uncodiert.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Alle TV-Kanäle im kroatischen T-HT pay-TV HD Digitalpaket auf 11,596 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, codieren in Nagravision, auch Arena 2 HD, Pid's 2823/2567.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Walf TV, Walf 1 und 2, Pid's 1001/1101, bzw. Audiopid's 1150, bzw. 1151, senden z.Zt. im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, offen.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
Das ungarische eVision Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,022 GHz, h, mit 10,850 und 3/4, mit den Offenen – m2, Duna, World, MR1-Kossuth Radio, MR-2 Petöfi Radio, MR-3 Bartok Radio, MR4-Nemzetisegi, MR-5-Parliament, Duna World Radio, Katolikus Radio testzt, sowie codiert – m1. Auf Eutelsat 9A, 9 Grad Ost, sind die Programme weiter auf Sendung.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„FRANSAT, SAMSUNG und NEOTION schlagen neuen Weg beim Empfang von Satelliten-TV in Frankreich ein

Satellitenempfang freier DVB-T Programme ohne externen Receiver möglich

Paris, 10. April 2012 - FRANSAT, SAMSUNG und NEOTION haben heute das neue Angesicht des Satellitenempfangs freier DVB-T Programme in Frankreich vorgestellt. Dazu haben die drei Unternehmen ihre Erfahrungen gebündelt und einen Satellitenreceiver sowie ein DVB-T Modul für FRANSAT in ein Samsung TV-Gerät der ES Serie (Jahr 2012) integriert. Zur Lösung gehören zudem ein von NEOTION hergestelltes Entschlüsselungsmodul sowie eine Zugangskarte für den Empfang von FRANSAT ohne Abo-Gebühren. FRANSAT ist die französische Satelliten TV-Plattform von Eutelsat.
Dieses neue Produkt vereinfacht den Empfang von FRANSAT signifikant. Zuschauer benötigen nicht länger eine externe Set-Top-Box oder eine zweite Fernbedienung. Sie müssen nur noch die FRANSAT Zugangskarte in das Modul und dann das Modul in den Common Interface (CI) Schacht des TV-Gerätes stecken, das bereits mit einem Satellitentuner bestückt ist.

Das System nutzt die Spezifikation CI Plus für die Unterstützung der Authentifizierung und des Verschlüsselungsmechanismus, der für einen sicheren Übertragungsweg zwischen dem Conditional Access Modul (CAM) und dem integrierten digitalen TV-Gerät von Samsung (IDTV) sorgt. Das von NEOTION entwickelte Modul basiert auf dem Verschlüsselungssystem Viaccess und steht im Einklang mit den hohen technischen Anforderungen von FRANSAT hinsichtlich Funktionalität und Sicherheit.

Diese integrierte Lösung ist in der ersten Phase mit der Samsung IDTV ES Serie (5700/6300/65X0/6710/7000/8000)1 kompatibel. Diese LED-Displays nutzen zudem den HbbTV Standard für den Zugang zu interaktiven Diensten, die Zug um Zug auf der FRANSAT Plattform kommen sollen. Die FRANSAT Module kosten in Frankreich 129 €. Der Verkauf startet zunächst über die Kette Boulanger sowie über Andom, Pulsat, Compétence und das Antennenspezialisten-Netz DEFI, bevor der Vertrieb über weitere Verkaufspunkte im Einzelhandel beginnt.

1Liste kompatibler TV-Geräte: www.fransat.fr/_fichiers/telechargement/fichiers/fichier_122.pdf

FRANSAT
FRANSAT ist eine einfache und schnelle Zugangslösung in Frankreich für den Empfang von 19 DVB-T, vier HD- und 24 Regionalprogrammen des Netzwerks France 3 sowie weiterer regionaler, lokaler und thematischer TV- und Hörfunksender ohne Abo-Gebühren. FRANSAT ist eine Tochter der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) und ist in Frankreich über den Satelliten EUTELSAT 5 West A empfangbar, der sich auf der Orbitalposition 5° West befindet. Weitere Informationen: www.fransat.fr.

Pressekontakte: Vanessa O'Connor: voconnor@eutelsat.fr; Marie-Sophie Ecuer: mecuer@eutelsat.fr;
Tel: +33 1 53 98 37 91

Samsung Electronics Co., Ltd.
Samsung Electronics Co., Ltd. Ist ein weltweit führender Anbieter in den Bereichen Semiconductor, Telekommunication, digitale Medien und digitale Konvergenztechnologien mit einem konsolidierten Umsatz von 143,1 Mrd. US$. Das Unternehmen beschäftigt rund 206.000 Mitarbeiter in 197 Niederlassungen in 72 Ländern. Das Unternehmen betreibt zwei separate Organisationen um seine neun unabhängigen Geschäftseinheiten zu koordinieren: Digital Media & Communications, mit Visual Display, Mobile Communications, Telecommunication Systems, Digital Appliances, IT Solutions, und Digital Imaging; Device Solutions mit Memory, System LSI und LED. In Anerkennung für seine in der Industrie führenden Leistungen über eine Reihe von wirtschaftlichen, umweltrelevanten und sozialen Kriterien hinweg wurde Samsung Electronics 2011 als weltweit nachhaltigsten Unternehmen der Welt im 2011 Dow Jones Sustainability Index geführt.

Weitere Informationen www.samsung.com.
Pressekontakte: Henry Conseil, Anne Sophie Duport Tel: + 33 1 46 22 76 43 agence@henryconseil.com

NEOTION
NEOTION ist ein französisches Hightech-Unternehmen und stellt dem internationalen Digital-TV-Markt seit 2000 innovative Lösungen bereit. Das Unternehmen ist an der Euronext seit 2006 (Alternext code: ALNEO) notiert. Es entwickelt und vertreibt eine breite Palette an CI & CI Plus Conditional Access Modulen für Set Top Boxen oder für Digital TV-Geräte von Pay-TV Anbietern, die damit ihren ARPU erhöhen und ihre Kosten optimieren wollen. NEOTION bietet auch CI Plus Advanced Module an. Hierzu gehören fortschrittliche Lösungen für CI Plus Interaktivität, Sicherheit, Memory Storage und IP, NFC, Bluetooth, Wifi oder GSM-Verbindungen für CI Plus TV-Geräte. NEOTION ist ein führender Anbieter sogenannter System-on-a-Chip (SoC) Digital TV Prozessoren sowie schlüsselfertiger Untersysteme und von Referenzdesigns des eigenen Asic Design Centers. Für das Unternehmen sind über 100 Mitarbeiter tätig, davon rund 60% mit einer Ingenieurhintergrund (Research and Development, Support, Qualification). Seit der Gründung hat NEOTION über 30 Millionen € in R&D investiert und über 30 eigene Patente erfolgreich angemeldet. NEOTION ist aktives Mitglied verschiedener Standardisierungs- und Digital-TV Vereinigungen wie etwa DVB und CI Plus LLP.

Weitere Informationen: www.neotion.com
Pressekontakt: Christophe Depernet, Communications Director, press@neotion.com

Pressekontakt Eutelsat in Deutschland:
Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Nilesat 101, 7 Grad West:
Sehaty, Pid's 1111/1311, ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Univ 2 - offen. Test mit Daten, Sid 125, ersetzte Abu Dhabi TV.
Al Saha – offen – stellte den Sendebetrieb auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab.

Nilesat 102, 7 Grad West:
JSC Mubasher, uncodiert, schaltete das Programm im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Neu sind im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Korea TV und Al Sabah TV, Pid's 5526/5527, bzw. 5531/5531 – Beide unverschlüsselt. Sie ersetzten Syria News und Al Masar TV. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Atlanticbird 7 West A, 7 Grad West:
Weitere TV-Kanäle haben das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Kennungen Test, ohne Sendungen, ersetzten Yemen TV und Arrabiaa. Somit sind nur noch sieben TV-Programme auf Sendung – alle uncodiert.
Auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Press TV, Pid's 2062/2061 – unverschlüsselt – Aalam Hawaa.
4D TV Games, Pid's 3612/3613, ersetzte im Digitalpaket auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, 4D TV Friend. Neu ist auf AL Wehda, Pid's 3604/3605. Kurdsat, Pid's 3616/3617, ist wieder auf Sendung – wie alle Programme - offen.
Althanya, Pid's 1106/1107, nahm auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, den Regelbetrieb auf. Es ersetzte ERTU 2 Sat – unverschlüsselt.
Al Diyaa TV Egypt schaltete das Infopromo auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Neu sind im Noorsat Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Elmad7 und Arabian Gulf, Pid's 1605/2605, bzw. 1607/2607 - uncodiert.
Auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete MSH Sha3Beyat TV, Pid's 641/642 – unverschlüsselt.
Time Sobki, Pid's 451/452, hat im Digitalpaket auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, weiter Programm. Almasraweya Af, Pid's 511/512, ersetzte Noorsat Egypt mit Daten. Neu ist Time Qur2an, Pid's 531/532 – offen.
Infinity 2 hat das Dubai Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Fox Sports Middle East – codiert – hat das Orbit Showtime Network HD Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,374 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.
Das Al Jazeera Digitalpaket auf 11,564 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit JSC, JSC Mubasher, JSC English, JSC Sport 1, Al Jazeera Children, JSC Documentary, Qatar TV, JSC Mubasher Misr und JSC Test – alle uncodiert – wurde abgeschaltet.
Neu sind im Noorsat Digitalpaket auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Majestic Cinema und E! Adalah TV Algerie, Pid's 861/862, bzw. 771/772 – Beide offen. Sie ersetzten Star Cinema 2 und den White Channel. Karawan TV wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,677 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt sechs TV-Programme – alle uncodiert. Neu sind MBS TV und Deir AlZour. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Neu ist auf 3,677 GHz, rz, mit 3,220 und 3/4, Pid's 711/712, RTI 1 aus Burkina Faso – offen.
Neu ist im MTN Worldwide TV Digitalpaket auf 4,140 GHz, rz, mit 7,200 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, Sports 24, Pid's 6689/6690 – in PowerVu codiert.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
13.04.2012, 06:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/frw7ko9gtcex.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Auf dem Zonenbeam, auf 3,815 GHz, v, wurde das Digitalpaket mit PTC News, PTC Punjabi und PTC Chak abgeschaltet. Es wechselte auf Intelsat 10, 68,5 Grad Ost.

Express AM2, 80 Grad Ost:
Das russischen RSCC Digitalpaket auf 4,159 GHz, rz, mit 33,030 und 8/9, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit den Offenen 5 Kanal +7h, Rossiya K +7h, Radio Rossii +6h, Radio Mayak, U FM und Radio Rossii +8h, sowie den Codierten - Perviy kanal +6h, Rossiya 1 +6h, Perviy kanal +8h und Rossiya 1 +8h, wurde abgeschaltet.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 3,744 GHz, h, startete mit 3,125 und 3/4, und MNC International mit Sindo Radio unter Track, Pid's 308/256 Track mit dem Audiopid 257 – Beide offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Smaran TV – offen – hat das Essel Shyam Digitalpaket auf 3,752 GHz, v, mit 9,300 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen.
Im Zee TV Digitalpaket auf 4,155 GHz, v, mit 22,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide in Conax codiert. Neue ist Zee TV Africa HD, Pid's 307/308.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Moskva 24 ist weiter auf dem Europa-Widebeam, auf 12,605 GHz, h, mit 1,025 und 7/8, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, mit Programm auf Sendung – offen (12.04., 17.00 Uhr).

Bonum 1, 56 Grad Ost:
TNT +4 in DRE-Crypt codiert – hat das Tricolor Sibir HD Digitalpaket auf dem Ostrusslandbeam, auf 12,226 GHz, lz, mit 27,500und 3/4, in MPEG-4 QPSK, verlassen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Astra 1F, 54,9 Grad Ost:
Im russischen Digitalpaket auf Ostrusslandbeam, auf 11,301 GHz, h, mit 19,620 und 3/4, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet – alle uncodiert. Neu ist REN TV +2h, Pid's 301/302. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Beide TV-Kanäle – codiert – 1840 und 1871 SOM Test, wurden auf 11,469 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,623 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist neu 50885 mit einem weiteren codierten TV-Programm, Pid's 2305/2310.
Auf 11,661 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nahm UMP Movies, Pid's 2338/2339, den Regelbetrieb auf. Neu ist OHTV, Pid's 2338/2339, bisher auf 12,523 GHz, h. Es wechselte den Transponder. Alle 10 TV-Programme senden unverschlüsselt.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch fünf TV-Programme und drei Radios aufgeschaltet – alle offen. Der Madani Channel und Open Heaven (OHTV), sowie codiert – AIT Int'l aus Nigeria, haben den Transponder verlassen.
Auf 12,606 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte redhot 18s, Pid's 2342/2343, nachts mit Programm – in Videoguard codiert – redhot TV.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind neu der Madani Channel – offen und AIT Int'l aus Nigeria – codiert – Pid's 2335/2336, bzw. 2332/2333/2331. Beide Programme waren bisher auf 12,523 GHz, h, auf Sendung. Sie wechselten die Frequenz.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
G49 mit ITV1 Wales – offen – hat das ITV Digitalpaket auf 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.
Auch G53 mit ITV1 Border Scotland, wurde auf 10,891 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde abgeschaltet.
Auf 10,906 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, stellte G54 mit ITV3, den Sendebetrieb ein.
Die offenen Audiokanäle Personal Organiser, Vegas Cashino und Vegas Monty Python, sowie die Datenkanäle Sky Bet Reg und 1x Costumer Service, wurden im BSkyB Digitalpaket auf 10,876 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, abgeschaltet. Sie wechselten auf 12,285 GHz, v, bzw. 11,836 GHz, h.
Das Freesat Digitalpaket auf 11,126 GHz, v, mit 22,000, änderte die Sendenorm und FEC. Es sendet jetzt mit 5/6. Channel 4 HD nicht mehr in MPEG-4/HD DVB 8PSK, sondern MPEG-4/HD DVB QPSK, Pid's 2305/2307 Track AC3 mit dem Audiopid 2306. Neu ist 21250 mit More 4 UK+2, Pid's 2315/2317, in MPEG-2. Beide TV-Programme sind uncodiert zu empfangen.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, schaltete der Audiokanal Sky Active WML Browser das Audio ab. Kennung mit Daten, Sid 8036, ist weiter vorhanden.
Neu sind auf 11,836 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, die beiden Datenkanäle Sky Bet Reg und Sky Customer Service mit den Sid's 8007 und 8127.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, starteten 1840 und 1871 SOM Test, 2x mit den Pid's 519/647/8190 – Beide in Videoguard codiert.
Neu sind auf 12,285 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, drei Audiokanäle, Vegas Monty Python, Personal Organiser und Vegas Cashino, Audiopid's 2543 Track 2 mit dem Audiopid 2542, 3190, bzw. 3692 Track 2 mit 3691 – offen. Der Datenkanal Movie Finder wurde abgeschaltet.
Im ITN Digitalpaket auf 12,402 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch fünf TV-Programme zu empfangen – alle codiert. ITVi Quad mit einem offenen Mosaic, sowie ITV1 Tyne Tees South und 12199 – verschlüsselt - haben den Transponder verlassen.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
Das ungarische eVision Digitalpaket ist wieder auf dem Europabeam, auf 11,022 GHz, h, mit 10,847 und 3/4, auf Sendung. Es enthält - Offen – m2, Duna, Duna World, MR1-Kossuth Radio, MR-2 Petofi Radio, MR3-Bartok Radio, MR4-Nemzetisegi, MR5-Parlament, Duna World Radio und Katolikus Radio teszt, sowie Codiert – m1, mit den Pid's 2102/2201, 2103/2203, 2104/2204, Audiopid's 2251, 2252, 2253, 2254, 2255, 2256, 22714, sowie Pid's 2101/2201. Am 12.04., war das Paket um 1.30 Uhr, nicht „on to air“. Danke OM Heribert Giesen für den Hinweis.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Welad el Balad schaltete im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 791/792, ein offenes Infopromo auf.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,677 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden jetzt sieben TV-Programme. Neu ist My TV, Pid's 8062/8063 – alle unverschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
14.04.2012, 07:15
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sa3ekhw1xlga.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das Essel Shyam Digitalpaket auf 3,742 GHz, v, mit 7,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält nur noch zwei TV-Programme – Beide offen. RK News wurde abgeschaltet.
Auf 3,790 GHz, h, startete mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 257/258 – offen – Cinema.
Guru Diksha News hat das Digitalpaket auf 4,075 GHz, v, mit 3,600 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Das Paket enthält nur noch zwei TV-Programme – Pheno TV und Network 10, Pid's 514/513, bzw. 770/769 – Beide unverschlüsselt.
Im indischen Digitalpaket auf 4,090 GHz, h, mit 14,368 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte eine offene Testkarte, Pid's 1101/1102, ERA News.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Im Tricolor HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist neu 8 Kanal, Pid's 1961/1962 – wie alle 24 TV-Programme – in DRE-Crypt verschlüsselt.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Neu sind im Tricolor TV HD Digitalpaket auf 12,149 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVS-2 8PSK, der Travel Channel Europe, RT English und Fox Crime Russia, mit den Pid's 251/252, 301/302, bzw. 651/52 – alle in DRE-Crypt verschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Test 1 mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 2834/3320.
Test mit einer offenen Balkentestkarte wurde auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Mauritania TV, Pid's 3106/3206 – unverschlüsselt – einen Datenkanal unter der Kennung Test.
Das Fujairah Media Digitalpaket auf 12,092 GHz, v,mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt neun TV-Programme – alle uncodiert. Neu ist Mauritania TV, Pid's 128/228.
Im Dubai Digitalpaket auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde aus Manoto, Pid's 3151/3152, Manoto 1 – unverschlüsselt.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Das CzechLink HD pay-TV Paket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 12 TV-Programme. Neu ist Eurosport 2 HD cz, Pid's 3521 Track mit den Audiopid's 3531 und 3541 – wie alle Kanäle – in Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt.
Auf 12,129 GHz, v, starteten mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sieben TV-Kanäle des TV Vlaanderen Digitalpaketes, die bisher auf 19, Grad Ost, in MPEG-2 aufgeschaltet sind. Es betrifft JIM, 2BE, VT4, VIJF tv, Vitaya, Acht und Ketnet, Pid's 550/120, 552/122, 554/124, 558/128, 560/130, 567/127, bzw. 566/126 – alle 18 TV-Programme auf dem Transponder codieren in Nagravision, Mediaguard und Viaccess, codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Das ORF Digitalpaket auf 11,244 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, enthält jetzt sieben TV-Kanäle – fünf offen. Neu ist Tele 5 Austria, Videopid 2280, z.Zt. mit einem offenen Infodia. Sendestart ist am 1. Mai.
Neu ist im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, StarParadies 3 mit shop24direct.de, Pid's 234/334 – uncodiert. Es ersetzte MB Logo mit einer Balkentestkarte.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
STB Skardin mit Daten, Sid 272, ersetzte im Rai Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, den Datenkanal DVB-SSU DBC.
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Challenger 4 malta mit einem offenen Infodia, Pid's 958/959, Challenger Test. Neu ist PDF_TV, Pid's 940/941 – uncodiert. Fadak TV ist nicht mehr auf Sendung.
Der Live Channel schaltete das offene Programm im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden, mit Daten, Sid 10602.
Im polnischen Cyfra+ HD Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, nahm Canal+ 3D, Pid's 169/116, den Regelbetrieb auf – in Mediaguard und Nagravision codiert. Neu ist CSB TV, Pid's 173/128 – im Gegensatz zu den restlichen 16 TV-Programmen – z.Zt. offen.
Play TV Italia, mehrere Wochen „abwesend“, hat im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 3210/3220 – unverschlüsselt – wieder Programm.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Equidia Pro2, Videopid 321 in MPEG-4/HD QPSK – in Viaccess codiert – ersetzte Equidia Pro1.
Neu sind im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, MLC.TV und Italy Italy, Pid's 1191/1192, mit einem offenen SCT Promo.
Auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist CNNi Europe mit CNN News Radio unter Track 2, Pid's 168/112 Track 2 mit dem Audiopid 113, z.Zt. unverschlüsselt auf Sendung.
Neu sind auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, 2x Dorcel TV, Pid's 3902/3903 Track mit den Audiopid's 3904 und 3905 – codiert. Bisher senden beide Programm auf 11,241 GHz, v.
Daring! TV2 hat im RRsat Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, mit der 17332, nur noch Daten. Das codierte Programm wurde abgeschaltet.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
In der DigiTURK HD Platform auf dem Europabeam, auf 10,804 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit 30,000 und 5/6, senden jetzt sechs TV-Programme – alle in Irdeto codiert. Neu ist 2x, Fashion HD, Pid's 300/310.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im Viasat Digitalpaket auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, test, Pid's 6896/6897 Track mit dem Audiopid 6893 – wie alle vier TV-Programme in Videoguard verschlüsselt. TV3 HD Norge und TV2 HD (Lorry) in MPEG-4/HD QPSK – Beide codiert – wurden abgeschaltet.
Im TRK Ukraine Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt sieben TV-Programme aufgeschaltet – alle in Biss codiert. Neu ist Astra-Test, Pid's 6691/6692 Track mit dem Audiopid 6693.

Express AM44, 11 Grad West:
Neu ist im Link Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,558 GHz, h, mit 3,600 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Link 11 W P mit einer MCR Link Lucca Testkarte, Pid's 1720/1721 – uncodiert. La4Italia wurde abgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Im Meo HD pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,052 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte AXN White, Pid's 4705/4706 – wie alle 25 TV-Programme in Mediaguard und Nagravision codiert – Sony Entertainment.
Neu ist im Overon HD Digitalpaket auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Nat Geo Wild HD, Pid's 7241/7242 Track mit dem Audiopid 7243 – in Biss verschlüsselt. Fünf der sieben TV-Kanäle senden offen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
15.04.2012, 07:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/so3s4k9jtqxd.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Erneute Änderungen gibt es im Orion Express HD pay-TV Paket auf dem Westrusslandbeam. Auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind Pervii Kanal (+4h) und Rossija 1 (+4h), Pid's 1205/2205, bzw. 1230/2230 – in Irdeto verschlüsselt – wieder auf Sendung. Sie ersetzten Test 205 und 230.
Auf 12,640 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzen Test Pervii Kanal (0h), NTW und Karusel, Pid's 1101/2101, 1108/2108 und 1115/2115, Test 101, 108 und 115. Sie codieren.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im Orion Express HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,120 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Sport 1 HD, Pid's 1502/2502 – in Irdeto codiert – Test 502.

Express AM2, 80 Grad Ost:
Wie weitere vier TV-Programme und drei Radios, sendet auch Karusel +7h, Pid's 1181/1182, im russischen RSCC Digitalpaket auf 3,575 GHz, rz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK Stream 205, mit 31,582 und 5/6, unverschlüsselt. Drei TV-Programme verschlüsseln in Roscrypt 2.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf 4,155 GHz, v, startete ein Zee Network Digitalpaket mit 22,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Es enthält Zee Cinema HD und Zee TV HD, Pid's 302/303, bzw. 307/308 – Beide in Conax verschlüsselt. Zee Cinema Africa hat das Paket verlasssen.

Express AM1, 40 Grad Ost:
Im russischen RSCC HD Digitalpaket auf 4,135 GHz, rz, mit 16,200 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, sind nur noch drei TV-Programme in Roscrypt 2 verschlüsselt. Die restlichen fünf TV-Kanäle und ein Radio, senden offen. Auch Karusel +7h, Pid's 1181/1182.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Gladiator – offen – im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 681/682, nahm den Regelbetrieb auf.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Der Karbala Satellite Channel wechselte auf dem Nahost-Widebeam, von 11,173 GHz, h, mit 2,140 und 3/4, auf 11,068 GHz, h, mit 2,099 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257. Das Programm ist unverschlüsselt zu empfangen.

Telstar 11N, 37,5 Grad West:
DoveVision ist nach kurzer Abschaltung weiter uncodiert auf dem Europa-Widebeam, auf 11,063 GHz, v, mit 2,040 und 3/4, Pid's 33/34, unter der Kennung DVB-Server, auf Sendung.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
16.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/moscefauj9yp.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

ABS 1, 75 Grad Ost:
People's TV ist nach kurzer Abschaltung, auf 3,894 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, Pid's 1160/1120, wieder auf Sendung – uncodiert.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im rumänischen Dolce pay-TV Paket, auf 12,688 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, senden jetzt 16 TV-Programme. Außer Taraf, Pid's 312/412, die Restlichen in Videoguard verschlüssselt. Neu ist Acasa TV Gold, Pid's 609/610.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist unter 4644, Pid's 521/649/8190, Trace Sports aufgeschaltet – in Videoguard codiert.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Auf 11,126 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ist nur noch Channel 4 HD in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit den Pid's 2305/2307 AC3 mit dem Audiopid 2306 aufgeschaltet – offen. 21250 mit More 4UK+2 – uncodiert – wurde abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Ein offenes HD+ Infodia mit der Sid 30216, ohne Senderkennung, hat das Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, verlassen.
Auf einem weiteren TV-Kanal startete im Beta Digitalpakt auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, parallel der Verkaufskanal shop24direct.de. Unter StarParadies 4 mit den Pid's 243/343 – uncodiert.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
La Nova TV hat im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 1821/1822, wieder Sendungen aufgeschaltet – uncodiert.
Die drei Radios aus Algerien, Chaine 1, 2 und 3, schalteten die Programme im GlobeCast Digitalpaket auf 11,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Sie senden weiter auf 11,240 GHz, v.

NSS 7, 22 Grad West:
Auf dem Westhemisphärenbeam, auf 4,061 GHz, rz, mit 3,333 und in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ersetzte Inter TV Cabugi, Pid's 1001/1002 – in Irdeto verschlüsselt - Pro Labore 1 und 2.
Ein pakistanisches Digitalpaket mit Pro Labore 1 bis 4, wurden auf 4,195 GHz, rz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 3,980 aufgeschaltet. Pid's sind 100/110 bis 400/4120. Alle Programme senden uncodiert.
Rede Globo Goiânia +1 stellte den Sendebetrieb auf 4,196 GHz, rz, ein.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
RTI 1 wechselte von 3,692, auf 3,676 GHz, rz, mit 3,220 und 3/4, Pid's 711/712 – unverschlüsselt.



Ein schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
17.04.2012, 05:51
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/disftrdg8n72.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Geo Telecom Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,704 GHz, v, mit 18,050 und 5/6, senden jetzt 12 TV-Programme – drei unverschlüsselt. Strana in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2721/2722, ersetzte Test – in Irdeto verschlüsselt. Neu ist Russkiy roman, Pid's 2731/2732, z.Zt. offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das indische Digitalpaket auf 3,790 GHz, h, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden jetzt zwei TV-Programme – Beide offen. Neu ist Gplus TV, Pid's 513/514.
Im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, wird das ViewSat Promo, Pid's 792/1048, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Es ersetzte SKYsat TV. Alle Kanäle – 14 TV und ein Radio – senden unverschlüsselt.
ITVN auf 12,682 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, hat ITVN, Pid's 550/722, wieder Sendungen aufgeschaltet. Alle Programme – 10 TV und ein Radio sind uncodiert zu empfangen.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Neu sind im Sun TV Network Digitalpaket auf 3,885 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Surya Action, Kochu TV, Sun Action, Gemini Action und Suriyan TV, Pid's 61/60, 70/69, 44/41, 53/50, bzw. 65/59. Sie ersetzten Adithya TV, Udaya Music, Kushi TV, Chintu TV, sowie Udaya Comedy. Alle 30 TV-Programme codieren in Irdeto.
Auf 3,925 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden jetzt 12 TV-Programme – alle verschlüsselt. Neu sind Sun News (India), Sun Life und Gemini Life, Pid's 42/41, 51/50, bzw. 63/62.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Bashkir TV mit Yuldash FM und Radio 107 SputnikFM – alle drei offen – stellten den Sendebetrieb auf dem Europa-Widebeam, auf 11,101 GHz, v, mit 4,106 und 3/4, ein.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Movies4men – offen - hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte CH NINE UK – uncodiert - Pid's 2347/2348 – offen – nTV Bangla UK.
Sumo TV, nachts auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, offen auf Sendung, änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2318/2319.
ARY World – uncodiert – stellte den Sendebetrieb auf 11,390 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,681 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahmen movies4men und movies4men +1, Pid's 2313/2314/2309, bzw. 2319/2320/2321 – offen – den Regelbetrieb auf. Sie ersetzten 51116 und 51118.
Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde movies4men +1 – unverschlüsselt – abgeschaltet.
Eine offene Arqiva SD Testkarte, Pid's 5001/5002 Track 2 mit dem Audiopid 5003, ersetzte im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, OceanFinance.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
More4+2 ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,126 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Pid's 2316/2317, weiter tagsüber auf Sendung – offen. Nachts wird der Kanal abgeschaltet.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten Eden +1, Really, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2317/2319 Track 2 mit dem Audiopid 2320, 2309/2311 Track 1 mit 2315 - codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitralpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzten StarParadies D und Shop24Direct, Pid's 234/334, bzw. 243/343, mit Shop24direct.de – offen – StarParadies 3 und 4.
Das Beta Digital HD Paket auf 10,773 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt sechs TV-Kanäle, vier offen. Neu ist Astra Portal für HbbTV Empfänger, Videopid 2815 – unverschlüsselt.
Neu ist im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Holiday, Pid's 4513/4651 Track mit den Audiopid's 4680 und 4682 – unverschlüsselt.

Eutelsat Hot Bird 13B/C, 13 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,315 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Ava Movie, Pid's 1026/1226, Programm auf – uncodiert.
Im schaltete
TgCom24 – offen – hat das Mediaset Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Radio Farda 223, Pid's 1560/1532, schaltete im VoA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein Infopromo auf – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Gem Movie, Pid's 138/148, Iranian TV – unverschlüsselt. Neu ist Hot TV, Pid's 137/157 – uncodiert.

Eutelsat 10A, 10 Grad Ost:
Der sporadische IRIB London Feed auf dem Europa-Widebeam, auf 11,633 GHz, v, wechselte die Symbolrate. Er sendet jetzt mit 2,150 und 3/4, Pid's 4225/4226 Track 2 mit dem Audiopid 42267 – offen (16.04.2012, 19.45 Uhr).

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Trace Sports HD und Trace Urb Inter HD in MPEG-4/HD QPSK - Beide codiert – haben das MCR ABE 4 TDA Digitalpaket verlasssen.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Auf 10,804 GHz, v, mit 29,900 und 3/4, sind jetzt 12 TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind zwei weitere Promokanäle ohne Kennungen, Pid's 2119/2191 bzw. 2121/2193. Somit senden auf dem Transponder drei Kanäle offen. Alle Programme wechselten die Pid's. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.
In der DigiTURK HD Platform auf 10,928 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt 11 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto codiert. Neu sind 2x Movie Max Premier 2 HD, Pid's 2103/3303 Track mit dem Audiopid 3304. Fashion HD hat das Paket verlassen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im NSAB Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. sechs TV-Kanäle und zwei Radios uncodiert zu empfangen. Auch ATG EU BSS und K75 International, Pid's 4130/4131 Track 2 und 3 mit den Audiopid's 4132 und 4135, bzw. 4141/4142 Track mit 4143 und 4144.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor HD Digitalpaket auf 10,934 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch 10 TV-Programme aufgeschaltet – alle codiert. 2x Canal+ Extra 3D/HD, wurden abgeschaltet.
Neu sind auf 11,785 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, 2x Canal+ Extra 3D/HD, Pid's 514/648 Track mit dem Audiopid 649. Alle neun TV-Programme codieren in Conax. 2x MTV Live HD mit einem offenen Infodia, wurden abgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Im ukrainischen SatTelecom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,389 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Pixel, Pid's 2049/2050 – uncodiert – Enter Music. Neun der 13 TV-Programme senden offen.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Safa TV stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Mittelostbeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Syria 1 hat das Noorsat Digitalpaket, auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Welad el Balad, Pid's 791/792, schaltete Programm auf. Alle 18 TV-Programme senden unverschlüsselt.

SES 4, 22 Grad West:
Der am 14.02. diesen Jahres mit einer Proton Trägerrakete gestartete Satellit, befindet sich sich jetzt auf seiner Sendeposition. SES 4 hat 72 Ku-und 52 C-Band Transponder an Bord und ersetzt den bisher auf dieser Sendeposition stehenden NSS 7.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,577 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte AXN White, Pid's 6914/6915 – in Nagravision codiert – Sony TV.
Dies trifft auch im Cabo HD Digitalpaket auf 11,891 GHz, h, mit 29,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 4304/4305, zu – verschlüsselt.
Nat Geo Wild HD – offen – hat das Overon HD Digitalpaket auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.



Ein schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
18.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mi9qliyr2bgc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Im Indiasign Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,756 GHz, h, mit 13,330 und 7/8, ersetzte News Time 24x7 in MPEG-4 QPSK, Pid's 209/209 – uncodiert – Fast News.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im thailändischen MCOT Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, schaltete Shop Show TV, Pid's 526/673 – unverschlüsselt – Programm auf.
VTV Malediven schaltete die offenen Sendungen auf 3,562 GHz, h, mit 4,444 und 1/2, ab.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im CTH Digitalpaket auf 3,560 GHz, h, mit 28,880 und 5/6, ersetzte C- Series, Pid's 131/132 – offen – den TV Shop.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Eine offene Testkarte, Pid's 201/301, ersetzte im Indiasign Digitalpaket auf 3,876 GHz, h, mit 13,840 und 7/8, TV 5 News.
Im HD Digitalpaket auf 3,894 GHz, h, mit 13,840 und 7/8, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, schaltete CVR News, Pid's 214/314 – uncodiert – Programm auf.

Bonum 1, 56 Grad Ost:
Im Tricolor TV HD Digitalpaket auf dem Ostrusslandbeam, auf 12,226 GHz, lz, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 QPSK, ist TNT (+4h), wieder mit Programm auf Sendung – in DRE-Crypt verschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Auf dem Westbeam, auf 12,515 GHz, h, startete mit 8,888 und 3/4, TV8 Digitalpaket mit zwei on8 Infodias unter den Kennungen Tv8 und on8, Pid's 100/120 Track mit dem Audiopid 110, bzw. 200/210, sowie einem Audiokanal unter TV8lfo, Audiopid 103 – alle uncodiert.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wird Em TV, Pid's 1011/1012, jetzt unter der Senderkennung eingelesen. Bisher unter Zigana TV. Unter S Yildiz, Pid's 1091/1092, startete ON 4, Pid's 1091/1092, Tests. Alle Programme – 13 TV und drei Radios - senden unverschlüsselt.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im ZeonBud HD pay-TV Paket auf dem Westeuropabeam, auf 12,148 GHz, h, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Piksel TV, Pid's 3201/3202 – in Irdeto verschlüsselt - Enter Music TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Movies4Men 2 – uncodiert – stellte den Sendebetrieb auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein.
Mov4men2+1 – offen – hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
TRACE Sports nahm auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, mit den Pid's 521/649/8190, den Regelbetrieb auf – verschlüsselt. Es ersetzte 4644.
Auf 11,526 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte ARY World, Pid's 2345/2345/2344 – unverschlüsselt – 50310, mit ARY News UK & USA).
Neu ist auf 12,569 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Ahlebait unter der Kennung 54069 mit dem Videopid 2329 – uncodiert.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,681 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahmen movies4men 2 und movies4men2 +1, Pid's 2316/2317/2339, bzw. 2337/2338/2340 – Beide uncodiert – den Regelbetrieb auf. Sie ersetzten die Kennungen 51117 und 51119.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Das BSkyB Digitalpaket auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit 4018 bis 4025 – komplett codiert – wurde abgeschaltet. Auf dem Transponder sind jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, drei TV-Kanäle unter den Kennungen 4016, 4017 und 4018, Pid's 2315/2313, Track mit dem Audiopid 2314, 2317/2348 Track mit dem Audiopid 2316, bzw. 2317/2349 Track mit dem Audiopid 2350, mit 2x The Zone und STV, aufgeschaltet – alle offen.
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 10,876 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, 4645, Pid's 2343/2344/2306 – in Videoguard codiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Mauritania Radio, Audiopid 3222 – unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist 2x im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,156 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, C+ YOMVI mit Tests, Pid's 167/108 – in Nagravision und Mediaguard codiert. Sie ersetzten Test 9 und 8.
Auf 11,038 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte TCM, Pid's 167/108 Track mit dem Audiopid 109 – verschlüsselt – TCM Moderno.
Im Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, schalteten die Parallelsendungen mit C+ DCINE, C+ Comedia und C+ Accion, die Sendernamen ab. Die Kanäle sind weiter vorhanden – codiert.

Eutelsat Hot Bird 13B/C, 13 Grad Ost:
Feed Rugby – codiert – hat das SkyItalia Digitalpaket auf 11,219 GHz, h, mit 29,900 und 5/6, verlassen.
Neu ist im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Gioielli per Tutti, Pid's 4810/4820 mit einem Sky Schmuckverkaufskanal – offen. Der 3Channel unter Arte Channel – uncodiert – hat den Transponder verlassen.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codieren CNNi Europe mit CNN Radio News unter Track 2, Pid's 168/112 Track 2 mit dem Audiopid 113, wieder in Nagravision und Cryptoworks. Sie waren mehrere Tage offen zu empfangen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat KabelKiosk bringt mit RadyoTürk.de türkischen Fußball und Live-Musik in deutsche Kabel- und IPTV-Netze

Köln, 17. April 2012 – Der Eutelsat KabelKiosk erweitert sein fremdsprachiges Programmportfolio. Zum 2. Mai 2012 schaltet die führende Programm- und Diensteplattform für Kabel- und IPTV-Netze den türkischsprachigen privaten Hörfunksender RadyoTürk.de auf. Dieser bietet seinen Zuhörern eine sehr unterhaltsame Mischung aus türkischer Musik und Sportereignissen. Zu den Highlights gehören die Live-Übertragung von Konzerten aus der Türkei sowie die Live-Berichterstattung aller Top-Fußballspiele der türkischen "Superliga". Die Verbreitung erfolgt über die KabelKiosk Pakete Türkisch Basis und Türkisch Komplett ohne Zusatzkosten für Abonnenten.

RadyoTürk.de ist das erste 24-stündige Radiospartenprogramm mit den Schwerpunkten türkische Musik verschiedener Genres und türkischer Fußball in Deutschland. Zu den weiteren Highlights gehört jeden Morgen um 8:00 Uhr die zwanzigminütige ausführliche Nachrichtensendung für hierzulande lebende Landsleute. Jede Freitag- und Samstagnacht wandelt sich RadyoTürk.de in eine Clubdisco mit den beliebtesten DJs für türkische House Music in Deutschland. Ein besonderes Augenmerk richtet der Sender zudem mit dem Format YouRadio auf die Förderung neuer junger Künstler und Musiker. RadyoTürk.de wird über Kabel, Satellit und eine Smartphone App verbreitet. Veranstalterin von RadyoTürk.de ist die Natus Media GmbH.
„RadyoTürk.de ergänzt unser Angebot an türkischsprachigen Sendern ideal um die stark nachgefragten Programmfarben Musik und Sport“, erklärte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH anlässlich der Bekanntgabe des Senderstarts auf der KabelKiosk Plattform.

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, ein Unternehmen der Eutelsat Gruppe Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabel- und IPTV-Netzen. Netzbetreiber und Wohnungsbau-unternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkundenbeziehungen eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat KabelKiosk übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen von der Klärung rechtlicher Fragen, der Verschlüsselung der Sender, bis hin zur Zuführung der Programme an die Kabelkopfstationen per Satellit. Im Free-TV Bereich bietet KabelKiosk interessierten Netzbetreibern das Paket BasisHD mit mehr als 35 digitalen Free-TV Sendern in SD-Qualität sowie RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, Sat.1HD, kabel1HD und SIXX HD in brillanter Bildqualität an, um die Digitalisierung im Kabel zu forcieren. Der Pay-TV Bereich umfasst eine umfangreiche Auswahl an deutsch- und fremdsprachigen Sendern. Erstklassige deutschsprachige Unterhaltung bietet das große FamilyXL Paket sowie die Promotionpakete Lifestyle, Doku & News, Music & Emotion, Fun & Sports und das Paket MTV Tune-Inn. Mit HD Extra kommen zudem alle Fans gestochen scharfer Bildqualität auf ihre Kosten. Die fremdsprachigen Bouquets adressieren mit aktuell 32 Sendern neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Eutelsat-Mitgliedschaften in Konsortien und Branchenvertretungen
ANGA Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V.
BUGLAS Bundesverband Glasfaseranschluss e.V.
DeSK Deutsches Zentrum für Satelliten-Kommunikation e.V.
Deutsche TV-Plattform e.V.
FKTG Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft e.V.
HbbTV Konsortium
Pro Digital TV e.V.
VATM Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.
VPRT Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.
(Auszug aus der Liste)

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.



Ein schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
19.04.2012, 06:11
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/dosibrn6v8tc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

KazSat 2, 86,5 Grad Ost:
Kazakstan Karagandy offen auf dem Kasachstanbeam, auf 11,666 GHz, v, mit 2,356 und 7/8, änderte die Pid's. Das Programm sendet jetzt mit 308/256. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im Rikor Digitalpaket auf 11,635 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte 24 Test, Pid's 353/453, in Conax codiert, 24 Doc. Neu ist tv ARM ru, z.Zt. ohne Sendungen.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Das DigiTurk pay-TV Paket auf dem Westbeam, auf 11,887 GHz, v, mit 9,200 und 5/6, mit dem offenen Nurs Lokman Hekim TV, sowie den Codierten – MMX Speed, Discovery Channel und Nat Geographic und Test mit Daten, wurde abgeschaltet.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Neu sind im MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, China Movie Channel, CCTV Entertainment, Jiangsu TV, Hunan TV World und Phoenix CNE, Pid's 131/133, 141/143, 161/163, 171/173, bzw. 181/183 – alle in Irdeto verschlüsselt. Viasat Nature Africa und Viasat History Africa, haben den Transponder verlasssen.
Auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten Africa Magic Movies 1 und Africa Magic Entertainment, Pid's 251/253, bzw. 261/263 – codiert. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,623 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Real Radio, Audiopid 2314 – uncodiert. Auf 12,523 GHz, h, wurde das Radio abgeschaltet.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Das offene BSkyB HD Digitalpaket auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit 2x The Zone und STV, unter den Kennungen 4016, 4018 und 4017, wurde abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Mauritania TV stellte den offenen Parallelbetrieb im Fujairah-Media Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ein. Das Programm ist im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, weiter auf Sendung.

Astra 19,2 Grad Ost:
Ein weiteres TV-Kanal startet demnächst im ORF Digitalpaket auf 11,244 GHz, h, mit 22,000 und 5/6. Melodie Express ein Musik & Naturkanal schaltete mit dem Videopid 2290, ein offenes Infodia auf.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wechselten Shop24Direct, DiaetTV, SmartCast Test (Infodia) und StarParadies D, die Programmplätze und somit auch die Pid's. Sie senden jetzt mit 233/333, 234/334, 242/342, bzw. 243/343 – alle uncodiert.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Der Datenkanal DVB-SSU DBC, Sid 272, ersetzte im Rai Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, den Datenkanal STB Skardin.
Im GlobeCast UK Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Virgin Radio TV, Pid's 7701/7711 – uncodiert – Deejay TV.
GEM Movie, Pid's 138/148, nahm auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt. Es ersetzte Iranian TV.
Im arabischen Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 12 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle offen. Neu ist Al-Etejah TV, Pid's 2011/3011 mit einem Infodia – coming soon.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„Eutelsat Communications: Kapazität auf vier Satelliten für die zwei Wahlgänge der französischen Präsidentenwahl vermietet

Bisher über 400 Stunden Satellitenkapazität gebucht

Paris, 18. April 2012 – Die französische Präsidentenwahl stößt auf ein gewaltiges internationales Medieninteresse. Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) stellt alleine auf vier Satelliten Kapazitäten für die Berichterstattung nationaler und internationaler Medien über die französische Präsidentenwahl an den beiden Sonntagen 22. April und 6. Mai 2012 bereit. Bisher haben Medien mehr als 400 Kapazitätsstunden auf den Satelliten EUTELSAT 12 West A, EUTELSAT 8 West A, EUTELSAT 7A und EUTELSAT 5 West A für Liveübertragungen aus wichtigen französischen Städten, Wahllokalen, den Zentralen der politischen Parteien und aus dem Elysée Palast gebucht.

Mit den auf Eutelsat-Satelliten angemieteten Ressourcen sichern insbesondere auch die Dienstleister France Télévision Group, Globe Cast France und Arqiva France ihren Bedarf für ihre eigenen Kunden aus der TV-Branche.
Jean-François Leprince-Ringuet, Commercial Director Eutelsat, sagte: “Mit der französischen Präsidentenwahl beginnt für unser On-Demand Kapazitätsgeschäft ein sehr starkes Jahr mit vielen Wahlen in wichtigen Ländern und herausragenden Sportereignissen. Unsere On-Demand Dienste werden insbesondere für SNG-News und die Live-Übertragung wichtiger Großereignisse im Fernsehen genutzt. Darüber hinaus erhalten unsere Kunden zusätzliche Flexibilität zu den ohnehin schon ständig angemieteten Ressourcen durch auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Verträge für das Nutzen von zusätzlichen Kapazitäten nach Bedarf."
Das Buchungszentrum von Eutelsat koordiniert die Verteilung der für kurzfristige Nutzungen bereitstehenden Satellitenkapazitäten, die bei 10 Minuten für SNG-Dienste beginnen und sich sogar bei Sportereignissen wie die Olympischen Spiele und den FIFA World Cup auf mehrere Tage hintereinander erstrecken können.

Neben diesen Ku-Band Kapazitäten bietet Eutelsat über den Satelliten KA-SAT seit kurzem die neue SNG-Lösung NewsSpotter im Markt an. Mit dieser Lösung lassen sich leicht im Rucksack transportierbare Ka-Band Terminals für den Fly-Away Einsatz oder auf kleinen Fahrzeugen montierte Ka-Band Terminals für SNG-Dienste nutzen.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. Dezember 2011 mehr als 4.150 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat knapp über 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092

Léonard Wapler
Tel.: +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Hispasat 30 Grad West:
Das TVN HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,810 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 3D Tests unter TVN-42 und TVN-61, wurde abgeschaltet. Pegel mit 27,500 und 3/4, in MPEG-2, ist weiter vorhanden, Programme werden nicht eingelesen.
Radio Astra FM – offen – hat das Overon Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.



Ein schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
20.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/frlnuqa1j0t9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, eine R Channel Infocard, Pid's 209/309 – unverschlüsselt.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Im MNC Digitalpaket auf 3,744 GHz, h, mit 3,125 und 3/4, codiert MNC International, Pid's 308/256, in Biss. Sindo Radio unter Track mit dem Audiopid 257, sendet weiter offen.
LFC TV – verschlüsselt – hat das RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 4,105 GHz, h, mit 3,125 und 3/4, wurden MNC International aus Indonesien mit Sindo Radio unter Track – Beide offen – abgeschaltet.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf 3,790 GHz, h, sind in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, nur noch G Plus TV und Testkarte, Pid's 513/514, bzw. 101/256, auf Sendung – Beide offen. Cinema hat das Paket verlassen.
Im Sun 18 Media Services pay-TV Paket auf 4,034 GHz, v, mit 20,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK sind jetzt sieben TV-Programme aufgeschaltet - alle in Irdeto 2 verschlüsselt. Neu ist V18 Movie, Pid's 555/516.

Intelsat 22, 63 Grad Ost:
Der am 25. März diesen Jahres mit einer Proton-Trägerrakete gestartete neue Satellit, hat seine Park-und Testposition auf 63 Grad Ost erreicht. Intelsat 22 hat 24 Ku-und 48 C-Band Transponder an Bord. Er geht auf 72 Grad Ost.

Astra 1F, 54,9 Grad Ost:
Das Gazpromo Space Systems Digitalpaket auf dem Ostrusslandbam, auf 11,301 GHz, h, mit 19,260 und 3/4, enthält jetzt vier TV-Programme. Neu ist 21+, Pid's 303/304 – alle unverschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Tv8 schaltete im Digitalpaket auf 12,514 GHz, h, mit 8,888 und 3/4, mit den Pid's 100/110, Track mit dem Audiopid 120, Programm auf – offen.
Turksat Tanitim wechselte von 12,637, auf 12,634 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.
Auf 12,637 GHz, v, startete mit 4,072 und 5/6, Pid's 4194/4195 Track 2 mit dem Audiopid 4197, TV 9 Georgia mit einem uncodierten Promo.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wechselten Mujde Akdeniz mit Radyo Seymen – offen - sowie Rd_Vtn_Migros und Rd_Vtn_Tansas – in Biss verschlüsselt, die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 316, 346, bzw. 356.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
AJK TV schaltete das offene Programm auf 3,784 GHz, h, mit 2,800 und 3/4, ab.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Saudi Sport 1 HD, stellte den Sendebetrieb in MPEG-2 HD DVB S-2 8PSK, auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, ein.
Auf 10,817 GHz, h, startete mit 8,000 und 5/6, in MPEG-4/HD QPSK, Saudi Sport 2 HD, Pid's 101/256 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,843 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Rotana Aflam – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder.
Saudi Sport 2 HD schaltete das Programm auf 12,732 GHz, v, in MPEG-4/HD QPSK, ein. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
CT HD im Media Broadcast HD Digitalpaket auf 11,934 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 2010/2020 Track mit den Audiopid's 2021 und 2023 – in Cryptoworks und Irdeto codiert – wechselte die Sid. Sie ist jetzt 14080.
Auf 11,972 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, startete unter MB Logo mit dem Videopid 991, eine Media Broadcast Testkarte – offen. MB Logo 2 mit Daten, wurde abgeschaltet.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Neu ist im STB Ltd Digitalpaket auf 11,366 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, Canal Motor HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 802/803/8190. M Radio wurde abgeschaltet. Alle Kanäle – acht TV und 18 Radios – senden offen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Fashion TV HD +6h im RRsat HD Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 2001/3001 Track 2 mit dem Audiopid 4001 und iConcerts, Pid's 2002/3002, verschlüsseln in Conax, Viaccess und Videoguard. D.h. außer FashionOne HD, Pid's 2003/3003, sind die restlichen sechs TV-Programme verschlüsselt.

Astra 4, 4,8 Grad Ost:
Im Viasat Digitalpaket auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde test – codiert – abgeschaltet.
Neu ist im Belorussland Digitalpaket auf 12,287 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, der Slavonic Channel International, Pid's 6921/6922 Track mit den Audiopid's 6923 bis 6925 – uncodiert. Fünf der sechs TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

Amos 4 Grad West:
Das ukrainische Spacecom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,805 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, enthält jetzt sieben TV-Programme. Fünf offen. Neu ist National Geographic Ukraine, Pid's 6035/6036 Track 2 mit dem Audiopid 6037 – in Viaccess verschlüsselt.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Rotana Aflam mit einem offenen Infopromo, Pid's 5625/5626. Es ersetzte die Kennung Test.
Im Dubai Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Imagine Dil Se, Pid's 3401/3402 – offen – NDTV Imagine. Dubai Sports Earth unter Ch33 – codiert – wurde abgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Das TVN HD Digitalpaket auf 10,810 GHz, h, mit 29,990 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind wieder zwei TV-Kanäle aufgeschaltet. TVN-42 mit 3D Tests und TVN-61, Pid's 42/43, bzw. 61/62 – Beide offen.



Ein schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
21.04.2012, 05:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sa1rv52fhydg.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im Gazprom Space Digitalpaket auf 11,093 GHz, v, mit 26,470 und 3/4, ersetzte Strana, Pid's 4001/4002 – offen - Russkiy Roman.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Das russische Orion Express pay-TV Paket belegt auf dem Westrusslandbeam, einen vierten Transponder. Auf 12,160 GHz, h, werden in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 28,800 und 3/5, die Kennungen 601 bis 603, Pid's 1601/2601 bis 1603/2603, eingelesen – alle in Irdeto verschlüsselt.

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Aashirwad TV stellte den offenen Sendebetrieb im ESCL Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,910 GHz, h, mit 3,600 und 7/8, in MPEG-4 QPSK, ein.
Auf 3,925 GHz, h, mit 13,000 und 3/4, wurde Prabhatam News Punjabi – offen - in MPEG-4 QPSK, abgeschaltet.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf 3,742 GHz, v, mit 7,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt vier TV-Programme zu empfangen – alle offen. Neu sind der Sadhna Channel und Super TV, Pid's 274/275, bzw. 1042/1043.
Dabangg – uncodiert – stellte den Sendebetrieb auf 3,752 GHz, v, mit 9,300 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein.

Astra 1F, 54,9 Grad Ost:
Auf dem Ostrusslandbeam, auf 11,331 GHz, h, startete mit 19,260 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, 21+, Pid's 101/110. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
BNT 2 hat den offenen Sendebetrieb im bulgarischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,674 GHz, v, mit 5,830 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, eingestellt. Es wechselte in das Vivacom pay-TV Paket auf 11,631 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 178/179 – in Videoguard verschlüsselt.
Racing International auf 11,656 GHz, v, mit 2,960 und 7/8, Pid's 512/650/128, sendet z.Zt. offen (20.04., 12.30 Uhr).
Auf 11,680 GHz, v, war um 12.45 Uhr, mit 2,600 und 3/4, Pid's 308/256/7190, unter PTV Vito 1, ein offener rumänischer Publika Feed von einer Pressekonferenz der kommunistischen Partei aufgeschaltet.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Im Tricolor HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,958 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Mezzo Live HD, Pid's 1351/1352, Fox Life Russia HD. Sport 2 Russia, Nat Geo Wild Europe und National Geographic Channel HD Russia & Turkey, wechselten die Pid's. Sie senden jetzt mit 1321/1322, 1331/1332, bzw. 1341/1342. Alle sechs TV-Programme verschlüsseln in DRE-Crypt.
Auf 12,034 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Sport 1 HD (Russia), Pid's 1711/1712, Expert HD. Neu sind Travel Channel HD Europe, Outdoor Channel International und Fashion One (USA), Pid's 1731/1732, 1741/1742, bzw. 1751/1752. Alle fünf TV-Programme codieren.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Z.Zt. senden alle 15 TV-Kanäle im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, unverschlüsselt, auch SAB TV, Pid's 2316/2317.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Al Erada TV hat das Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
HD 1 3D stellte den Sendebetrieb im Arabsat Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD 3D QPSK, ein.
Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Boing – codiert – hat das OrangeSAT France HD Paket auf 11,171 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.
Neu ist im Beta Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, FTL Deutschland mit einem offenen Infodia, Pid's 244/344 – offen. Sendestart ist „demnächst“.

Eutelsat Hot Bird 13B/C, 13 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Ganj e Hozour TV, Pid's 1335/1345, das Programm ab und Infotafeln auf – offen.
Persian5 schaltete die offene Infotafel im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Der Live Channel, Pid's 551/552, hat wieder Programm – uncodiert.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Africa 7 mit einer offenen Balkentestkarte hat das Globecast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codiert Akubis Direkt, Pid's 6110/6120 Track mit 6121 bis 6128, in Conax. Antenne 50Plus und Power 104, Audiopid's 3220 und 3320, schalteten Sendungen auf – offen.
Der offene griechische Parlamentskanal Voulis und CNBC – codiert – haben das OTE HD Digitalpaket auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.
Neu ist auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Voulis, Pid's 405/505 – uncodiert.
Auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete CNBC, Pid's 485/585 – in Videoguard verschlüsselt.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
Das ungarische eVision Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,022 GHz, h, mit 10,850 und 7/8, mit den offenen m2, Duna, Duna World, MR1-Kossuth Radio, MR2-Petofi Radio, MR3-Bartok Radio, MR4-Nemzetisegi, MR5-Parlament, Duna World Radio, Katolikus Radio teszt, sowie codiert – m1, wurde abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Canal Motor in MPEG-4/HD QPSK, im ESS Digitalpaket auf 11,977 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Pid's 7164/7264, codiert in Conax.
Das Moldawien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, senden jetzt 19 TV-Programme und zwei Radios, acht TV und zwei Radios – offen. Neu sind 2 Plus und Acasa in Moldava, Pid's 7128/7228, bzw. 7128/7229 – Beide verschlüsselt.

Intelsat 10-2, 1 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 12,718 GHz, v,mit 18,398 und 3/4, ersetzte TVH 2.0, Pid's 4026/4027 – wie alle 10 TV-Programme in Nagravision codiert- TVRM.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Starnews, Pid's 525/5644. Alle 14 TV-Programme codieren in Viaccess und Irdeto.
Unter Test, auf dem ex Melody Aflam TV-Kanal startete im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 526/5654/142, eine offene Balkentestkarte. Jordan Medical TV, Pid's 534/5668, schaltete ein Infopromo auf. Es ersetzte das DiTVe promo.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,823 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte AD Emirates, Pid's 1021/1022 – offen – Al Emarat.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Sama Aden mit einem offenen Infodia hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Die Kennung Diyala, ohne Sendungen, wurde auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte AL Abasia TV, Pid's 411/412 – uncodiert – Iraq Today.
Sama Cinema 2, Pid's 751/752, ersetzte im Digitalpaket auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 751/752, das ASL Drama Promo – unverschlüsselt.
Shada TV – offen - hat das Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Safa schaltete das Programm auf 11,219 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.
Love TV (Hob TV) ersetzte auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Amany TV – unverschlüsselt.
Persia CA und MBC International – Beide codiert – haben das MBC Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,322 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Neu sind im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,595 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Neelain Sports, Shoor TV und Free Syrian Army, Pid's 3082/3083, 4112/4113, bzw. 4092/4093 – uncodiert.
Auf 11,677 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten Coptic Sat TV, Pearl TV und HP TV 2 – alle offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eutelsat 12 West A, 12,5 Grad West:
Im MCS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,067 GHz, v, mit 8,800 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, sind nur noch vier TV-Programme aufgeschaltet – alle codiert. Viasat Explorer hat das Paket verlassen.

Hispasat 30 Grad West:
Hispan TV HD wechselte im Overon Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, die Audiopid's. Das offene Programm sendet jetzt mit 1201/256/33 Track mit dem Audiopid 257. Neu ist Resumenes Locales, Pid's 2101/2102 Track mit 2103 – in Biss codiert.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
22.04.2012, 08:10
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/so2xui3zf7cb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Power Vision TV – offen – hat das Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, verlassen.
Asianet Middle East – uncodiert – wurde im Essel Shyam Digitalpaket auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, abgeschaltet.
Neu ist in INX Network HD Digitalpaket auf 3,936 GHz, h, mit 10,100 und 7/8, in MPEG-4 QPSK, Vee News, Pid's 1793/1794 – unverschlüsselt.
Im Brahmaputra Tele Productions HD Digitalpaket auf 3,949 GHz, h, mit 3,673 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzten Zonet Zawlbuk Tests, Pid's 42/43 – offen – 1x DY 365.

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Neu ist im MTN WorldwideTV HD Digitalpaket auf 4,136 GHz, lz, mit 7,200 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, Sports 24, Pid's 6689/6690 – in PowerVu codiert.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im Rikor Digitalpaket auf 11,635 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schaltete tv ARM ru, Pid's 395/510 – unverschlüsselt – Programm auf. Die restlichen 28 TV Programme codieren in Conax.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Ein DP 1 Digitalpaket mit Yildiz TV, Deng, Denge TV und Nurs Lokman Hekim TV, startete auf dem Ostbeam, auf 11,914 GHz, h, mit 5,278 und 5/6, Pid's 178/170, 150/2511/2510 Track mit dem Audiopid 2512, 288/272, bzw. 2162/2362 – alle uncodiert.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Neu ist im rumänischen Dolce pay-TV Paket auf 12,688 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, Nasul Tv, Pid's 611/612. Es ist wie Taraf, Pid's 312/412, uncodiert auf Sendung, die restlichen 15 TV-Programme verschlüsseln in Videoguard.

Eutelsat 28A, 28 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,262 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind z.Zt. 11 TV-Programme und ein Radio, unverschlüsselt zu empfangen. Auch der Africa Channel, Pid's 2340/2341.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Neu ist im kroatischen T-HT HD pay-TV Paket auf 11,678 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Mediaset Italia. Alle 25 TV-Kanäle codieren in Nagravision.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Neu ist im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, LunaSat, Pid's 3410/3420 – unverschlüsselt. Die Kennungen Betting Channel, Primantenna und Persian Star TV (2), wurden abgeschaltet.
Ganj e Hozour TV, Pid's 1335/1345, hat im GlobeCast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wieder Programm – uncodiert.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im RSC pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,527 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Acasa Tv Gold und Acasa TV, Pid's 553/703, bzw. 599/832, Antena 3 und Euforia TV. Alle 13 TV-Kanäle codieren in Nagravision. Nur RadioVIBE und KissFM, Audiopid 782, bzw. 4072, senden offen. Europa FM Ardeal – unverschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Auf 12,718 GHz, v, mit 18,035 und 3/4, ersetzte Viasat 6, Pid's 4080/4072, TV6. Alle 10 TV-Programme codieren.
Im Digitalpaket auf 12,723 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Pro Tv und Zone Reality, Pid's 503/653, bzw. 532/682 Track mit dem Audiopid 720, Antena 1 und Reality TV – wie alle Programme - 13 TV und drei Radios, verschlüsselt.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte AlSalam Alaika, Pid's 711/714 – unverschlüsselt – Palestine Tourism.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,677 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch neun TV-Kanäle aufgeschaltet – alle unverschlüsselt. Eine Testkarte, Pid's 8082/8083, ersetzte Pearl TV. Al-Israa TV hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH-Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Auf 4,047 GHz, lz, startete ein Digitalpaket mit 3,330 und 7/8, mit RBN Sat 1 und 2, Pid's 100/110, bzw. 200/210 – Beide unverschlüsselt.



Einen schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
23.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/mof32el6jrqc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Die offene R Channel Infocard hat das Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Im thailändischen MCOT Digitalpaket auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, invers, ersetzte eine offene Service 24 Testkarte, Pid's 527/674, MCOT 1. Asean TV wurde abgeschaltet.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 3,991 GHz, h, startete mit 4,300 und 3/4, Pid's 512/4112, SA TV – offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf 3,854 GHz, h, startete mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Test 1 bis 4, Pid's 1002/1003, 1012/1013, 1022/1023, bzw. 1032/1033 – alle offen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Auf dem Westhemisphärenbeam, auf 3,660 GHz, h, startete mit 5,632 und 3/4, AFM TV, Pid's 350/80 – uncodiert.

Astra 1F, 54,9 Grad Ost:
21+ hat das Gazprom Space Systems Digitalpaket auf dem Ostrusslandbeam, auf 11,301 GHz, h, mit 19,260 und 3/4, verlassen. Es ist auf 11,331 GHz, h, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 19,260 und 5/6, Pid's 101/110, weiter auf Sendung – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Die Geo TV Middle East Testkarte auf 4,105 GHz, v, mit 2,310 und 3/4, Pid's 111/211, codiert.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,585 GHz, v, starteten mit 27,500 und 3/4, Al Riyadiah 2, sowie in MPEG-4/HD QPSK, NHK World TV und Al Quraan Al Kareem TV, Pid's 712/802, 709/809, bzw. 710/810 – alle offen. Parallel startete das Digitalpaket mit denselben Empfangsparametern, auf 11,668 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Eutelsat 25A, 25,5 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Noorsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,096 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Al Malakoot, Pid's 33/582/581, ersetzte 4D TV Games. Kalemeh Farsi, BBC Persia und VOA-PNN, Pid's 341/342, 361/362, bzw. 551/562. Bahrain TV und Al-Arrab, schalteten die Programme ab. Kennungen mit den Sid's 160 und 166, sind weiter vorhanden. 13 TV-Programme und ein Radio senden offen.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Canal Motor in MPEG-4/HD QPSK, schaltete das Programm im STN Ltd. Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,366 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte eine offene OIPN Infotafel, Pid's 6110/6120, IPN TV.

Thor 6, 0,8 Grad West:
Canal Motor in MPEG-4/HD QPSK, sendet im ESS Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, Pid's 7164/7264, wieder unverschlüsselt. Canal M Film in MPEG-4/HD QPSK – codiert – schaltete das Programm ab. Auf dem Kanal sind mit der Sid 1065, nur noch Daten.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,677 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Fight Club, Pid's 8022/8023. Alle neun TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

Express AM44, 11 Grad West:
TG Norba24 auf dem Westeuropabeam, auf 11,528 GHz, h, änderte die Symbolrate und Sendenorm. Es ist jetzt in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit 1,600 und 5/6, Pid's 512/4211 aufgeschaltet – uncodiert.

SES 4, 22 Grad West:
Auf 11,671 GHz, v, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 5/6, ein CanalSat Afrique Digitalpaket mit Canal+ Horizons HD, Canal+ Cinema France und Canal Sport+ Sport France, Pid's 80/160, 84/161, bzw. 88/162 – alle in Mediaguard verschlüsselt. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

NSS 10, 37,5 Grad West:
Metro TV mit Radio Ghana unter Track, auf dem Europa/Africabeam, auf 3,806 GHz, h, änderte die Symbolrate. Das Programm sendet jetzt mit 1,674 und 7/8, Pid's 308/256 Track mit dem Audiopid 257 – Beide unverschlüsselt.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
24.04.2012, 05:55
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/diw036mhgoik.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Auf dem Westrusslandbeam, auf 12,207 GHz, rz, startete mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein NTW Plus HD pay-TV Paket, mit Perviy kanal (0h), NTV (0h), Rossiya 1 (0h), STS Moskwa, Rossiya K (0h), Ren TV (0h), 5 Kanal (0h), Telekanal Domashniy (0h), Muz TV, Karusel, MTV Russia, TNT (Russia), TV Centr Moskwa, Sport Plus (Russia), Rossiya 2, Rossiya 24, Zakon TV, Kuhnya TV, Fashion TV (Russia), Universal Channel (Russia), Nashe Kino, 365 dnei TV, Auto Plus, La Minor, Interesnoe TV, Kino Plus, RBK TV, KinoHit, TV 5 Monde Europe, Eurosport 2, Bloomberg Tv Europe, S TV, Nickelodeon CIS, NTW Mir, Nashe Nowoe Kino, BBC World News Europe, Detski Mir/TeleKlub (6-20/20-6 Uhr), France 24 English, Kinoreys 4, 5 Kanal (0h), Mir, Perviy Meteo, 3 Kanal, TW Centr Moskwa, sowie RBK, Pid's 335/415, Audiopid 422, sowie Pid's 320/400, 329/402, 322/404 Track mit dem Audiopid 405, 323/406, 324/408, 325/409 Track mit 419, 326/412, 328/410, 331/416, 333/420, 334/422, 321/401 Track mit 421, 326/406, 328/408, 329/409, 330/410, 331/411, 334/414, alle in Viaccess 3.0, 4.0, 5.0 und Verimatrix verschlüsselt.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Auf dem Westeuropabeam, auf 11,914 GHz, h, startete mit 27,500 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Stream 4, mit den Pid's 4513/4651 Track mit den Audiopid's 4680, bzw. 4682, Holiday – offen.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,623 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte MTV Live, Pid's 2305/2310 – in Videoguard codiert – 50885.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Sky Intro Active schaltete das offene Mosaic im BSkyB Digitalpaket auf 11,934 GHz, v mit 27,500 und 2/3, ab. Kennung mit der Sid 9321 mit Daten, ist weiter vorhanden.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ein weiterer TV-Kanal mit einem offenen HD+ Infopromo, Videopid 175, ohne Kennung, Sid 30216.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Das Arabsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält nur noch sechs TV-Programme – alle uncodiert. France 24 (in arabic), BBC Arabic, France 24 (en francais), France 24 (in english), DW-TV Arabia, BBC World Service Arabia und BBC World Service English – alle offen – haben das Paket verlassen.
Im Yemen TV Network Digitalpaket auf 12,182 GHz, h, mit 16,200 und 3/4, ersetzte Yamania, Pid's 220/245 – uncodiert – Aden.
Al Kass plus+, Pid's 201/301, Track mit dem Audiopid 501, ersetzte im Al Dawri and Al Sports Digitalpaket, auf 12,245 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Kass plus+, Pid's 201/301 Track mit dem Audiopid 501 – unverschlüsselt – Al Kass SD+.

Eutelsat 25A, 25,5 Grad Ost:
Das Noorsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, von 11,096 GHz, h, startete parallel auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit denselben Empfangsparametern. Es betrifft – Nart, Kalemeh Farsi, BBC Persia, Al Ittihad News (Infopromo), Zweina Baladna, Al Sumariah, Ahfad Mukhtar, Pinoy TV, Taha, VOA-PNN, Karameesh Plus, Al Malakoot, Eqtisadia und El Noor Radio, mit den Pid's 331/332, 341/342, 361/362, 411/412, 421/422, 441/442, 451/452, 491/492, 521/522, 551/552, 571/572, 33/582/581, 388/488, bzw. Audiopid 542 – alle unverschlüsselt. Von JSC Mubasher Misr, Al Ekhbaria Al Soriya, Bahrain TV, Al-Arrab und Orient News, sind mit den Sid's 158, 159, 160, 166, bzw. 199, sind nur die Kennungen zu sehen.

Eutelsat Hot Bird 13B/C, 13 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte GEM TV, Pid's 3533/3653 – uncodiert – GEM Classic.
Silver TV ersetzte im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 1661/1662 – offen – Gold Shop. Tasvir Iran hat das Paket verlassen.
Neu ist im spanischen RTVE TV Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Teleitaliaspot, Pid's 4400/4401, mit einem offenen SCT Promo.
Neu sind im Eutelsat Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Diretta TV und Piu TV, Pid's 1191/1192 mit einem offenen SCT Promo. Es ersetzte MLC.TV und Italy Italy.
Neu ist im arabischen Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pearl TV mit einem offenen Infodia, Pid's 1901/1902 – coming soon.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Al-Khabar TV Pid's 534/5668 – offen – ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Jordan Medical.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ALSabah TV, Pid's 5634/5635/5690 – unverschlüsselt - die Kennung Test.
Al Diyaa Egypt hat auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2016/2017, ein Infopromo aufgeschaltet – uncodiert.
L.T.B hat im Digitalpaket auf 12,467 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 3701/3702, wieder Programm. Es war kurzzeitig „abwesend“.
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Ro'ya TV, Pid's 1407/2407 – unverschlüsselt.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Amany TV, Pid's 4113/4213 – offen – Love TV (Hob TV).

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,891 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurden die Parallelsendungen mit C+ Accion, C+ Comedia und C+ Dcine – alle codiert – abgeschaltet.
Auf 12,012 GHz, v mit 27,500 und 5/6, ersetzte TLC – verschlüsselt – Pid's 4145/4146, Discovery Travel & Living.
Im Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte C+ Yomvi, Pid's 167/108 – codiert – Test 8. Test 9 wurde abgeschaltet.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
25.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/miaqf2stdkpj.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 4,105 GHz, h, startete mit 5,000 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, ein offenes Ekattor Television HD Promo mit den Pid's 4113/4352.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das Network 18 HD Digitalpaket auf 4,036 GHz, v, mit 21,600 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, enthält jetzt fünf TV-Programme – alle in Irdeto 2 verschlüsselt. Neu ist Sonic Nickelodeon, Pid's 942/943.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
GM TV startete auf 4,104 GHz, v, mit 15,200 und 3/4, Pid's 108/102 – uncodiert.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Neu sind im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, Test A-Media, Test Uspekh, Test Mujskoy und Test Zag Jizn', mit den Pid's 103/203, 106/206, 108/208, bzw. 109/209 – alle in Irdeto und Viaccess codiert. Sie ersetzte Test 1 mit Pershiy Nacionalniy, Test 6, Test4 mit Novy Kanal und Test5 mit TRK Ukraina. 12 TV-Programme und zwei Radios senden offen, sieben TV verschlüsseln.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Vox Africa – offen – hat das BSkyB Digitalpaket auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Es wechselte auf 11,623 GHz, h, mit den Pid's 2315/2316 – unverschlüsselt.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 10,743 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurden Portal Video 2 mit einem offenen Sky Sports Promo, die Audiokanäle Games Slot 4 (catflap), Movies Xmas Vote und der Datenkanal Sports Generic Apps, abgeschaltet.
Auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurden 24 Kanäle aufgeschaltet. Es sind FAQ Development mit einem BSkyB Promo, sowie die Audiokanäle Games Slot 25 und Movies Xmas Vote, Pid's 3756/3760 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 3759, 3758 und 3757, Audiopid's 3506 Track 2 mit 3505, bzw. 2528 Track 2 mit 2527 – offen - sowie 21 Datenkanäle ohne Kennungen.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Neu ist auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Portal Video 2 mit einem offenen ESPN Promo, Pid's 3168/3167 – uncodiert.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist neu Sports Generic Apps mit der Sid 8191. Sky Active Adds mit einem offenen Infodia wurde abgeschaltet.

Amos 17, 17 Grad Ost:
Auf dem Central Westafricabeam, auf 10,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist das RRsat Digitalpaket wieder auf Sendung. Es enthält ein RRsat Promo, Christian Television Network, Russian Travel Guide, Bible Explorations, World Fashion Channel, Fashion One, Miracle, The Liberty Radio Network, The Overcomer und Radio Eden, Pid's 2001/3001, 2002/3002, 2003/3003 Track mit dem Audiopid 4003, 2004/3004, 2005/3005, bzw. 2006/3006, 2007/3007, bzw. Audiopid's 3050, 3051, bzw. 3052 – alle unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Canal Motor in MPEG-4/HD QPSK und Radio Fokus, haben das STN Ltd. Digitalpaket auf 11,366 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, verlassen.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Das GlobeCast France Digitalpaket auf 11,096 GHz, h, mit 29,900 und 2/3 in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt sieben TV-Programme, sechs in Viaccess codiert. Neu ist Supertennis HD, Pid's 1241/1341 – unverschlüsselt.
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Redlight Promo – offen – Pid's 2104/2105, Redlight Premium. Neu ist das persisch-deutsche Fernsehen, PDF, Pid's 945/946 – uncodiert.
Änderungen gibt es im BBC World Service Radiopaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. BBC Afghan, Audiopid 7022, ersetzte BBC Persian. BBC Albanian, BBC Azeri, BBC Turkish und BBC Ukrainian, haben das Paket verlassen.
Spirit Word – offen – hat das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Venetolink wechselte die Pid's, sendet jetzt mit 1851/1852 – unverschlüsselt.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 2,500 und 3/4, codieren Walf TV und Walf Radio 1 und 2, Pid's 1001/1101, bzw. Audiopid's 1150 und 1151, wieder in Viaccess und Irdeto. Sie waren einige Wochen uncodiert aufgeschaltet.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
HispanTV-HD auf dem Europabeam, auf 12,519 GHz, h, mit 5,714 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wechselte die Audiopid's. Es sendet jetzt mit 1201/256/33 Track mit dem Audiopid 257 – uncodiert.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Das rumänische DCS Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden jetzt sechs TV-Programme, zwei offen. Neu ist Antena 1, Pid's 401/402 – in Viaccess und Conax codiert.
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,379 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch vier TV-Programme und zwei Radios unverschlüsselt zu empfangen. ATG EU BSS und K75 International, Pid's 4130/4131 Track 2 und 3 mit den Pid's 4132 und 4135, bzw. 4141/4142 Track mit 4142 und 4144, codieren wieder in Viaccess und Videoguard.

Thor 0,8 Grad West:
Z.Zt. sendet Minimax / Animax im UPC direct pay-TV Paket auf 11,766 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, auf zwei TV-Kanäle mit den Pid's 701/710, unverschlüsselt.
Auch auf 11,804 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sind z.Zt. Minimax / Animax (hun/cze) Pid's 501/510 Track 2 mit dem Audiopid 511, uncodiert zu empfangen.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich – auf 11,063 GHz, h, mit 1,210 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, startete uncodiert, Iraq Today, Pid's 2001/3001.

Telstar 12, 15 Grad West:
Encoder01 mit einer offenen DMC Testkarte wurde auf dem Europabeam, 11,061 GHz, h, mit 19,274 und 3/4, abgeschaltet.
Um 14 Uhr, war am Dienstag, den 24. April, auf 11,077 GHz, h, mit 5,630 und 3/4, Pid's 308/256/8190, ein offener sporadischer CNN Feed unter der Kennung CNN path1 SD, aufgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Im Overon Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch sechs TV-Programme aufgeschaltet – fünf offen. Resumenes Locales – codiert – wurde abgeschaltet.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Auf 4,047 GHz, lz, ist mit 3,330 und 7/8, ein Rede Boas Novas Digitalpaket aufgeschaltet. Es enthält Rede Boas Novas und eine Rede Boas Novas Testkarte, Pid's 100/110, bzw. 200/220 – Beide uncodiert.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
26.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/douiyvtrz96s.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 3,750 GHz, h, startete mit 5,000 und 3/4, Pid's 4113/4352, Ekattor in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – offen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im Otau Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf dem Westasienbeam, auf 11,555 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden z.Zt. zwei TV-Kanäle unverschlüsselt, auch Hit TV, Pid's 1710/1720.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Auf 3,744 GHz, v, startete mit 15,200 und 3/4, Pid's 108/102 – offen – GM TV.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Neu ist im ZeonBud Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 12,148 GHz, h, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Multistream 40, Bank TV mit Tests, Pid's 1201/707, sowie parallel im Poverkhnost Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, Pid's 110/210 – uncodiert.

Astra 2A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB HD Digitalpaket auf 11,720 GHz, h, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte MTV Live HD, Pid's 514/662 – in Videoguard codiert - MTVN.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Das Arabsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 10 TV-Programme alle unverschlüsselt. Neu sind Al Hurra Iraq und Al Hurra in MPEG-4/HD QPSK, mit den Pid's 128/228 Track 2 mit dem Audiopid 238, bzw. 129/229 Track 2 mit 239.
Im Qatar TV Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 22,000 und 3/4, sind unter SD Service 01 bis 03 in MPEG-2, sowie HD Service 04 und 05 in MPEG-4/HD QPSK, Testkarten aufgeschaltet – offen – Pid's 201/301 bis 205/305.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam startete auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein Äthiopien Digitalpaket mit ETV Ethiopia, ETV 2, ETV 3, ETV 4, ERI TV, Radio Ethiopia 1, 2, 3, 4 und Eritrea Radio, Pid's 257/513, 518/514, 259/515, 260/516, 261/517, sowie Audiopid's 518, 519, 520, 521 und 528 – alle unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Arabsat 5C, 20 Grad Ost:
Peace TV Middle East und Huda TV – Beide uncodiert – haben das Arabsat Digitalpaket auf 3,883 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat KA-Sat 9A, 9 Grad Ost:
Das RTE Digitalpaket auf 20,185 GHz, lz, mit 25,000 und 1/2, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, nahmen RTE Jr und RTE One +1, Pid's 5107/5207, sowie 5108/5208 – offen – den Regelbetrieb auf.

Thor 6, 0,8 Grad West:
Im UPC direct pay-TV Paket auf 11,804 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, startete unter Test mit den Pid`s 401/410, Zone Romantica Polska & Magyar, in Cryptoworks und Nagravision 3 verschlüsselt.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Fr3 Test – codiert - hat das französische Digitalpaket auf 10,971 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, verlassen.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu sind im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Promed TV und Wesat TV, Pid's 2041/2042, bzw. 2141/2142 – unverschlüsselt.
Auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Kalemeh Farsi, Pid's 1901/1902, das Programm ab und eine Infotafel auf. Es sendet weiter auf Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost, 11,642 GHz, h.
Im Jasco Digitalpaket auf 11,334 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test mit einem Infodia, Pid's 4228/4229 – offen – Azhari mit einer Infotafel.
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Benaa, Pid's 2007/2008 mit einem offenen Infopromo. Es ersetzte die Kennung Test.

Atlanticbird 8 West A, 8 Grad West:
Auf 12,636 GHz, v, war am Mittwoch, den 25. April, um 17.45 Uhr, mit 6,111 und 3/4, Pid's 4194/4195 Track 2 mit dem Audiopid 4197, mit 6,111 und 3/4, unter ZDF-DSNG 6-DSSD, ein Feed aus Siegen für die ZDF Sendung „Hallo Deutschland“, aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Telstar 12, 15 Grad West:
Auf dem Europabeam ist auf 11,061 GHz, h, mit den Pid's 5011/5012, die offene DMC Testkarte wieder auf Sendung. Sie änderte die Symbolrate, sendet jetzt mit 21,595 und 3/4.

Hispasat 30 Grad West:
Das TVN HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit TVN-42 mit 3D Tests und TVN-61 – Beide offen – wurde abgeschaltet. Den Transponder belegt jetzt in MPEG-2, ein Telefonica Spain Digitalpaket mit den Offenen – TVE Internacional, Canal 24 Horas, VoA Persian, Telesur, SCT 3, SCT 3, 4, 3b, 4b und Teleitaliasport mit einem SCT Promo, BBC Arabic, Radio 1, 3, 4, 5, Clasica, Exterrior, BBC English Europe, Middle East, News, Arabic, Afghan, Russian, BBC Eur Feed bis 6, sowie den in Irdeto, Videoguard und Viaccess, Codierten – SCT HD (MPEG-4/HD QPSK), Redlight, D-XTV2, SCT 5, 6, 7 und HQ, Pid's 2911/2912 Track mit dem Audiopid 2915, 3569/3670 Track mit 3573, 77/69, 3121/3122, 4368/4369, 4384/4385, 4368/4369, 4384/4385, 4400/4401, 6781/6872, Audiopid's 2941, 2950, 2965, 2955, 2945, 2960, 6662, 6672, 6692, 6752, 7022, 7072, 7302, 7312, 7322, 7332, 7342, 7352, bzw. Pid's 57/59, 4630/4631, 4894/4895, 4693/4694, 4700/4701, 4710/4711.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
27.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/fr0b5fdp8q36.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Apstar 7, 81,5 Grad Ost:
Der am 31. März diesen Jahres mit einer Long March 3B Trägerrakete in Xichang in China gestartete Apstar 7, befindet sich z.Zt. auf 81,5 Grad Ost. Der Satellit hat 28 Ku-und 28 C-Band Transponder an Bord. Er ersetzte Apstar 2R, auf 76,5 Grad Ost.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Das Indiasign HD Digitalpaket auf 3,894 GHz, h, mit 13,840 und 5/6, sind jetzt 15 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle uncodiert. Neu ist RVS mit einer Testkarte, Pid's 215/315.

Yahsat 1B, 52,5 Grad Ost:
Im russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan, startete erfolgreich am 23. April mit einer Proton Trägerrakete, Yahsat 1B. Der neue Satellit hat 21 KA-Band Transponder an Bord und geht 52,5 Grad Ost.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Alle Programme aus Äthiopien haben das Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Sie wechselten auf Badr 6, auf 12,360 GHz, v, auf den Mittelost-Superbeam, der in Germany nicht zu empfangen ist. Es betrifft Eritrea TV, Ethiopia TV, ETV 2, 3 und 4, Eritrea Radio, Ethiopia Radio, Radio Ethiopia 2, 3 und 4 – alle uncodiert.
Neu sind im Arabsat Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Radio Sawa Levant, Radio Sawa Iraq, Radio Iraq North & South, Radio Iraq North, Radio Sawa Sudan und Radio Farda mit den Audiopid's 230 Track 2 mit 130, 231 Track 2 mit 131, 232, 233 und 234 – alle unverschlüsselt.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde LBC Europe abgeschaltet. Rotana Aflam änderte die Sid. Sie ist jetzt 7, Pid's 517/710 – offen – wie alle 11 TV-Programme. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat Hot Bird 13A/B, 13 Grad Ost:
Im Telefonica Spain Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde auf zwei weiteren TV-Kanälen unter Teleitaliaspot b und c, Pid's 4400/4401, ein offenes SCT Promo aufgeschaltet.
IBC Asia – uncodiert – hat das Globecast UK Digitalpaket auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Nachdem ATG EU BSS und K75 International, im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,379 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, kurzzeitig codierten, senden beide TV-Programme mit den Pid's 4130/4131 Track 2 und 3 mit den Audiopid's 4132 und 4135, bzw. 4141/4142 Track mit 4143 und 4144, wieder unverschlüsselt.
Neu ist im Buchmacher Digitalpaket auf 12,418 GHz, h, mir 27,500 und 3/4, Betfred TOG – SVA2, Pid's 210/200 – in PowerVu codiert.

Thor 0,8 Grad West:
Im UPC Direct pay-TV Paket auf 11,766 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, codieren wieder alle 13 TV-Programme in Cryptoworks, Nagravision und Conax. Auch Minimax / Animax, Pid's 701/710, das mehrere Tage offen war. Die Parallelsendungen auf einem zweiten TV-Kanal wurden abgeschaltet.
Auf 11,804 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, ist das Programm mit den Pid's 501/510 Track mit dem Audiopid 511, wieder verschlüsselt.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Safa TV, Pid's 5533/5534 – offen. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu sind im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ICT HD und ICT 3D Tests mit den Pid's 3901/3902, bzw. 2104/2105, in MPEG-4/HD QPSK – offen.
Auf 10,777 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Rotana Aflam, Pid's 1012/1013, LBC Europe – uncodiert.
Rotana Aflam stellte den Sendebetrieb auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Play Hekayat, Pid's 1613/2613 – unverschlüsselt.
Neu ist im Digitalpaket auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Hogar TV, Pid's 551/552 – offen.
Auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte LBC Europe, Pid's 841/842, Hogar TV - uncodiert.
Neu ist im MBC Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,322 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startet Al Arabiya, Pid's 407/607 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Express AM44, 11 Grad West:
Auf 3,662 GHz, rz, mit 10,808 und 1/2, nur noch Perviy kanal USA mit den Pid's 527/690 auf Sendung – offen. RTR Planeta mit Radio Rossii unter Track, wurden aufgeschaltet.

Intelsat 707, 53 Grad West:
Africable TV wechselte von 3,808, auf 3,740 GHz, rz, mit 3,904 und 1/2, Pid's 51/54 – offen.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
28.04.2012, 05:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sa0mty56ga7p.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Aden Live auf dem Europa-Widebeam, auf 11,681 GHz, h, mit 2,200 und 3/4, änderte die Sid. Sie ist jetzt 1, Pid's wie bisher 308/256/8190 – unverschlüsselt.
Um 18 Uhr war am Freitag, den 27. April, auf 11,676 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, Pid's 4194/4195, Track mit den Audiopid's 4197, 4211, bzw. 4113, ein Feed aufgeschaltet – uncodiert.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im DigiTurk Platform auf dem Westbeam, auf 11,742 GHz, v, mit 3,600 und 5/6, wurden Yildiz TV, Denge und Denge TV – alle drei offen – abgeschaltet. Sie wechselten auf 11,913 GHz, h, mit 5,280 und 5/6. Auf 11,742 GHz, v, ist ohne Senderkennung mit den Pid's 101/256, ein offenes Infodia zu sehen, sowie der Discovery Channel, Pid's 2150/2260 Track mit dem Audiopid 2261 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt.
Ein georgisches Trophy Digitalpaket mit Real TV, Ertsulovneba, Rustavi 2, Akhali Arkhl, Style TV, Sakartvelo, Pik Tv und 1 Arkhl, Rustavi 2, Akhali Arkhl, Style TV, Sakartvelo, Pik Tv und 1 Arkhl – alle offen – startete auf 11,887 GHz, v, mit 12,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 912/913, 896/897, 1024/1025, 1040/1041, 1056/1057, 1072/1073, 1088/1089, bzw. 1104/1105. Nur Kewnungen sind unter Mze, Enki Benki und Abkhazetis Khma, zu sehen.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte unter 54069, Pid's 2329/2330 – offen – nTV Bangla, Ahlebait TV.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Neu ist im MBC Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Drama USA, Pid's 429/629 – in Biss codiert. Test mit einer Testkarte wurde abgeschaltet. Neun TV senden offen, drei verschlüsseln.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,626 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Motors TV, Pid's 166/104 Track mit dem Audiopid 105 – in Mediaguard und Nagravision codiert.
C+Accion…30, stellte den verschlüsselten Sendebetrieb auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ein.
Im ORF Digitalpaket auf 11,244 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde aus Starparadies Oesterreich mit den Pid's 2260/2262, Starparadies AT. Neu ist N24 Austria, Videopid 2240, z.Zt. mit einer Infotafel auf der der Sendestart „demnächst“ angekündigt wird. Sieben der neun TV-Kanäle senden offen.
Das Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält zwei weitere TV-Kanäle mit einer offenen SES Infotafel, Videopid 255.
Aus Dr.DishTV, wurde im Beta Digital HD Digitalpaket auf 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Dr.DishTV-Welt der Television, Pid's 3071/3072 – offen. Der unverschlüsselte Schmuckverkaufskanal Juwelo HD, Pid's 1023/1027, ersetzte Astra 3D Demo.
Neu ist im TV-Vlaanderen pay-TV Paket auf 12,722 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Ketnet mit dem Audiopid 78 – in Irdeto und Mediaguard codiert.

Eutelsat 21A, 21,6 Grad Ost:
Yementoday stellte auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,544 GHz, h, mit 2,170 und 3/4, den offenen Sendebetrieb ein.
Das offene Libanon HD Digitalpaket auf 11,562 GHz, h, mit 5,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit LBC America und LBC Australia wurde abgeschaltet. Auf dem Transponder ist nur noch LBC Europe mit der neuen Symbolrate 1,400 in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit den Pid's 801/901, auf Sendung – uncodiert.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf dem Central Westafricabeam, auf 11,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, 3ABN, Pid's 2008/3008 – unverschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Das ukrainische Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt neun TV-Programme, acht offen. Neu sind Channel 5 (Ukraine) und KRT, 6931/6932, bzw. 6941/6942 – Beide unverschlüsselt.
UNT – offen – stellte den Sendebetrieb auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
KTO, Catholique TV stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Europa-Widebeam, auf 12,716 GHz, v, mit 2,442 und 2/3, ein.

Thor 0,8 Grad West:
Das Telenor HD Digitalpaket auf 10,903 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 11 TV-Programme. Neu ist XS4VT, Pid's 517/660. Alle Kanäle codieren in Conax.
Auf 11,785 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schalteten 2x Canal+ Extra 3D/HD mit den Pid's 514/648, 2 offene Testkarten auf. Das Programm wurde abgeschaltet. Neu ist KMMPC, Pid's 517/664 – verschlüsselt.
Im ESS Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, ersetzte FilmNet in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 7165/7265 – verschlüsselt - die Kennung Canal M Film. Canal Motor in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 7164/7264, codiert wieder in Conax.

Nilesat 102, 7 Grad West:
LBC Sat und 1x die Kennung Test, haben das Nilesat Lebanon Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Korea TV, Azhari und Sada El Balad – offen – haben das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 10,777 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte LBC Sat, Pid's 1012/1013 – uncodiert – Rotana Aflam.
Rotana Cinema hat nach kurzer Abschaltung, im Digitalpaket auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 5619/5620, wieder Programm – unverschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 10,810 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ist das TVN HD Digitalpaket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit TV-42 in 3D und TVN-61, Pid's 42/43, bzw. 61/62, wieder auf Sendung – offen. Das kurzzeitig auf dem Transponder aufgeschaltete Telefonica Digitalpaket mit 27,500 und 3/4, in MPEG-2, mit den Offenen – TVE Internacional, Canal 24 Horas, VoA Persian, Telesur, SCT 3, SCT 3, 4, 3b, 4b und Teleitaliasport mit einem SCT Promo, BBC Arabic, Radio 1, 3, 4, 5, Clasica, Exterrior, BBC English Europe, Middle East, News, Arabic, Afghan, Russian, BBC Eur Feed bis 6, sowie den in Irdeto, Videoguard und Viaccess, Codierten – SCT HD (MPEG-4/HD QPSK), Redlight, D-XTV2, SCT 5, 6, 7 und HQ, wurde abgeschaltet.
C+ Accion 30 – verschlüsselt – hat das Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,811 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Motors TV, Pid's 166/105 Track mit dem Audiopid 104 – in Nagravision codiert.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
29.04.2012, 08:20
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sol6skbitr3g.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf 3,872 GHz, h, wurden mit 5,000 und 3/4 - uncodiert - PTC News, PTC Punjabi, PTC Chak De und Nepal 1, Pid's 201/301, 202/302, 203/303, bzw., 205/305, aufgeschaltet.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im georgischen Trophy Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,888 GHz, v, mit 12,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, haben alle 11 TV-Programme Sendungen aufgeschaltet. Auch Mze, Pid's 918/929, sowie Enki Benki und Abhazetis Khma, Pid's 976/977, bzw. 1008/1009. Letztere Beide codieren.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Rotana Aflam, Pid's 518/710 – uncodiert - LBC Europe.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein offenes Alafasy Promo, Pid's 1302/1303, Alafasy 1.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,314 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm Kalemeh Farsi, Pid's 1901/1902 – offen – den Sendebetrieb auf.
Echorouk TV hat das Jordan Media City Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Ein offenes ViewSat Promo, Pid's 275/531, ersetzte im View Africa Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Alhelal TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Deir AlZour – offen – hat das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,555 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
30.04.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/moq9gs62w05n.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Drei weitere TV-Programme starteten im russischen Orion Express pay-TV Paket auf dem Westrußlandbeam, auf 12,640 GHz, v, mit 30,000 und 5/6. Es sind STS, der Universal Channel Russia und TNT +3h, Pid's 1111/2111, 1112/2112, bzw. 1114/2114, alle drei in Irdeto 2 und Conax verschlüsselt. Sie ersetzten Test 111, 112 und 114. Nur Zvezda, Pid's 1104/2104, ist uncodiert zu empfangen. Die restlichen 17 TV-Programme codieren.
Im Orion Express HD Digitalpaket auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzten unter Test der der Travel und Channel und KinoLjuks, sowie Sport Pljus, Pid's 1204/2204 Track 2 mit 3204, 1207/2207 1227/2227 – codiert – Test 204, Diva Universal und Sport 2 (Russia). Pervii kanal +4 und Rossija 1 +4 – verschlüsselt - haben den Transponder verlassen. Wasch Uspech und TW Centr, Pid's 1201/2201 und 1203/2203, senden offen, die restlichen 28 TV-Programme codieren.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Änderungen gibt es im Orion Express pay-TV Paket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,000 GHz, h, mit 28,000 und 2/3. Von den bisherigen TV-Programmen ist nur noch NTW, Pid's 1312/2312 auf Sendung – jetzt offen. Neu sind – Offen – TTS und Top Shop, Pid's 1305/2305, bzw. 1311/2311, sowie unter Test, in Irdeto 2 und Conax verschlüsselt – Domaschnii, Disney Channel, Sport 1 (Russia), AMEDIA, TW-3, Tatarstan Novui Vek, Ewropa Pljus und Ljubimoe Kino, Pid's 1302/2302, 1303/2303, 1304/2304, 1306/2306, 1307/2307, 1308/2308, 1309/2309, bzw. 1310/2310. Die Neuaufschaltungen ersetzten Test 305, Karusel, Test 302 bis 304 und 306 bis 310. Somit senden von den 11 TV-Programmen und drei Radios, drei TV und drei Radios, unverschlüsselt. Pervii Kanal (0h) – codiert – wurde abgeschaltet.
Im Orion Express HD Digitalpaket auf 12,080 GHz, h, mit 26,698 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Shopping Live – uncodiert – Pid's 1420/1420, Test 420, das verschlüsselt war. Unter Test wurden – in Irdeto 2 und Conax codiert - Gulli, 2x2, Diva Universal, Nickelodeon, Discovery Channel, 9 Volna, VH1 Classic, Muz TV, O2, MTV Hits, TNT, Sy Fy Universal, Mezzo, Nasche Nowoe Kino, Komedija TW, Nasch Futbol und Sport 2 (Russia), mit den Pid's 1401/2401, 1402/2402, 1405/2405, 1406/2406 Track 2 mit dem Audiopid 3406, 1407/2407, 1408/2408, 1409/2409, 1410/2410, 1411/2411, 1412/2412, 1413/2413, 1415/2415 Track 2 mit 3415, 1416/2416, 1417/2417, 1418/2418, 1421/2421, 1422/2422, sowie 1423/2423, aufgeschaltet. Sie ersetzten Test 401, 402, 404 bis 413, 415 bis 418 und 420 bis 423. Neu ist Test (Techno 24), Pid's 1419/2419. Somit senden auf dem Transpnder 23 TV-Kanäle, 22 TV-Programme codieren.
Auf 12,122 GHz, v, starteten mit 26,698 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, unter Test, der Travel Channel, Outdoor HD, Kuchnja TW, Nauka 2.0, Moja Planeta, Boizowski Klub, Awtopluja, Perez TW, VBK, und Galaxy, Pid's 1501/2501 Track 2 mit 3501, 1503/2503, 1504/2504, 1505/2505, 1506/2506, 1508/2508, 1509/2509, 1510/2510, 1511/2511, bzw. 1512/2512. Sie ersetzten Test 501, Test 503 bis 508 und 509 bis 512. Neu ist Test (Comedy TV), Pid's 1514/2514. Somit sind auf dem Transponder 12 TV-Programme aufgeschaltet – alle verschlüsselt.
Im Digitalpaket auf 12,160 GHz, h, mit 27,798 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Test (SET HD), Pid's 1602/2602 – codiert - Test 602. Test 601 und 603, wurden abgeschaltet.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,579 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind nur die Comstar-Direct TV-Programme codiert. Alle GTSS-Kanäle – d.h. wie bisher A-One, Domashniy magazin und TV-Sale mit den Pid's 1302/1303, 1312/1313, bzw. 1402/1403, sowie neu – Boitsovskiy Club, Pid's 1322/1323, sind z.Zt. uncodiert auf Sendung.
Auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind z.Zt. zwei der 13 TV-Programme, unverschlüsselt zu empfangen. Wie bisher Russia Today, Pid's 491/492, sowie neu – Sport 1 (Russia), Pid's 1461/1462.
Auf 12,640 GHz, v, mit 22,000 und 3/4, sind z.Zt. nur zwei TV-Programme – Ren und Multimania, Pid's 551/552, bzw. 701/702, in Irdeto verschlüsselt. Die restlichen sieben Programme senden offen. Auch Moya Planeta, Pid's 531/532.
Auch im Geo Telecom Digitalpaket auf 12,703 GHz, v, mit 18,050 und 5/6, sind mehrere TV-Programme die „in der Regel“ verschlüsseln, z.Zt. uncodiert zu empfangen. Offen senden z.Zt. wie Bisher – Europa Plus TV, TNT +2 (Russia) und Russkiy roman, Pid's 1781/1782, 2711/2712 und 2731/2732 und neu – Sport 2 (Russia), Nauka 2.0 und Sarafan. Tagsüber (Sonntag, den 29.04.), war auch Strana (MPEG-4/HD QPSK), offen. Abends jedoch wie die restlichen vier TV-Kanäle, codiert. Pid's sind 1731/1732, 1741/1742, 1771/1772, 2721/2722. Strana in MPEG-2 – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf 3,854 GHz, h, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Jan TV, Pid's 2002/2003, Test 1. Alle sieben TV-Kanäle senden offen.
Ein weiteres HD Digitalpaket mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit Test 1 bis 4, Pid's 1002/1003 bis 1032/1033, startet auf 3,865 GHz, h.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Im Indiasign HD Digitalpaket auf 3,894 GHz, h, mit 13,840 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startete RVS, Pid's 215/315, Tests – offen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,635 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden z.Zt. zwei TV-Programme unverschlüsselt. Wie bisher tv ARM ru, Pid's 395/510, sowie neu – 24 Test mit 24 Doc, Pid's 353/453. Die restlichen 27 TV-Kanäle codieren in Conax.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im georgischen Trophy HD Digitalpaket auf 11,887 GHz, v, mit 12,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind inzwischen drei der 11 TV-Programme verschlüsselt. Nämlich wie bisher – Enki Benki und Abkhazetis Khma, sowie neu – Sakartvelo, mit den Pid's 944/945, 960/961, bzw. 1072/1073.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im Tivu Italia Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK Stream 2, mit 27,500 und 3/4, startete Wedding TV Italia, Pid's 770/771 – uncodiert. Danke OM Heribert Giesen für die Info. Empfang der Sendenorm ist mit „normalen“ MPEG-2/MPEG-4 Sat-Receivern nicht möglich.

Eutelsat 28A, 28 Grad Ost:
Unter Wonderful ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,262 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2336/2337 ist z.Zt. anstatt Programm, ein Standbild zu sehen – uncodiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind wieder 11 TV-Programme und drei Radios zu empfangen – alle offen. Die vor einigen Tagen abgeschalteten BBC Arabic, France 24 (en Francais), France 24 (in English), DW-TV Arabia, France 24 (in Arabic), BBC World Service Arabic, BBC World Service English und RMC Doulia, Pid's 2360/2320, 3160/3120, 3260/3220, 3360/3320, 3017/3117, sowie Audiopid's 6752, 6662 und 1608.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, TV5 Monde Maghreb Orient, Pid's 726/737 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf 11,451 GHz, v, mit 26,066 und 2/3, startete ohne Kennung, Pid's 101/256, eine Denge B Infocard.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Mekha TV, Pid's 566/1334 – uncodiert.
Auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und ¾, wurde Alittihad mit einem offenen Infodia abgeschaltet.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Auf dem Nahost-Widebeam startete auf 11,092 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 1,500, Pid's 258/257/259, ein Wesal TV Promo unter Digital 1 – uncodiert.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
01.05.2012, 13:20
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/dim40zv7lpb8.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 4,103 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, ersetzte Dude TV, Dream Art Academy, Pid's 512/650 – uncodiert – Creative Living. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Mit Ausnahme von Eurosport/Quantum TV, auf Transponder 4, 11,258 GHz, v, endete in der vergangenen Nacht das analoge Zeitalter der Sat-Übertragungen. Noch sind allerdings auf einigen Transpondern analog, Infotafeln zu sehen. Es sind

Transponder 1, 11,214 GHz, h, ex RTL 2;
Transponder 2, 11,228 GHz, v, ex RTL Television;
Transponder 5, 11,272 GHz, h, ex Vox mit RTL Radio, Klassik Radio (Hamburg), auf den Tonunterträgern 7,38/7,56 und 7,74/7,92 MHz;
Transponder 6, 11,288 GHz, v, ex Sat 1;
Transponder 9, 11,333 GHz, h, ex Kabel Eins;
Transponder 13, 11,392 GHz, h, ex Super RTL, mit RTL Radio AM und RTL Radio, auf den Tonunterträgern 7,38/7,56 und 7,74/7,92 MHz;
Transponder 14, 11,405 GHz, v, ex Pro Sieben mit Radio Horeb und Sunshine Live auf den Tonunterträgern 7,38 und 7,74/7,92 MHz;
Transponder 23, 11,553 GHz, h, ex Tele 5 Deutschland;
Transponder 29, 11,641 GHz, h, ex n-tv;
Transponder 30, 11,656 GHz, v, ex rbb Fernsehen Brandenburg, sowie im ADR-Modus mit Antenne Brandenburg, Radio Eins, Fritz, rbb-Info, rbb-kultur und Berlin88.8, auf den Tonunterträgern 6,12, 6,30, 6,48, 6,66 und 6,84 MHz;
Transponder 33, 10,964 GHz, h, ex ZDF;
Transponder 36, 11,074 GHz, v, ex Phoenix, mit FHEuropa/WDR Funkhaus Europa, auf 7,38/7,56 MHz, sowie im ADR-Modus mit FHEuropa/WDR Funkhaus Europa, KIRAKA, VERA und Bremen 4, auf den Tonunterträgern 6,12, 6,30, 6,48, 6,66, 6,84 und 7,74 MHz;
Transponder 37, 10,994 GHz, h, mit einem arte Infodia;
Transponder 39, 11,052 GHz, h, ex WDR Regional Koeln mit WDR 2 und Eins Live auf den Tonunterträgern 7,38/7,56, bzw. 7,74/7,92 MHz, sowie im ADR-Modus Eins Live, WDR 2, 3, 4 und 5, auf den Tonunterträgern 6,12, 6,30, 6,48, 6,66 und 6,84 MHz;
Transponder 40, 11,068 GHz, v, ex Hessen Fernsehen, sowie im ADR-Modus mit hr 1, 2, 3, 4, hr-info, hr-info+ und You FM, auf den Tonunterträgern 6,12, 6,30, 6,48, 6,66 und 6,84 MHz;
Transponder 41, 11,082 GHz, h, ex BR-Alpha;
Transponder 42, 11,112 GHz, h, ex mdr Regional Sachsen-Anhalt, mit Sputnik auf dem Tonunterträger 7,38/7,56 MHz, sowie im ADR-Modus MDR Jump, MDR Info, MDR Klassik und MDR Sputnik, auf den Tonunterträgern 6,30, 6,48, 6,66 und 6,84 MHz;
Transponder 45, 11,142 GHz, h, ex Bayerisches Fernsehen, im ADR-Modus mit Bayern 1, 2, 3, Klassik und B5 plus, auf den Tonunterträgern 6,12, 6,30, 6,48, 6,66 und 6,84 MHz;
Transponder 48, 11,186 GHz, v, ex Südwest Fernsehen Baden-Württemberg, sowie im ADR-Modus mit Das Ding, SWR1 BW, SWR2 BW, SWR1 RP, SWR3, SWR4 BW, SWR4 RP, SWR Info und SWR2 RP, auf den Tonunterträgern, 6,12, 6,30, 6,48, 6,66, 6,84, 7,38, 7,74 und 7,92 MHz;
Transponder 49, 10,714 GHz, h, ex KiKa/SIXX;
Transponder 52, 10,759 GHz, v, ex QVC Deutschland;
Transponder 55, 10,802 GHz, h, ex N24;
Transponder 61, 10,892 GHz, h, ex Südwest Fernsehen Rheinland-Pfalz;
Transponder 62, 10,906 GHz, v, ex HSE24 Deutschland mit dem Evangelium Rundfunk auf dem Tonunterträger 7,38 MHz.

Transponder 10, 11,347 GHz, v, ex 3sat, ist jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, aufgeschaltet. Er enthält 3sat HD, KiKA HD und ZDFinfo HD, mit den Pid's 6510/6520 Track mit den Audiopid's 6521, 6523 und 6522, 6610/6620 Track mit dem Audiopid 6622, 6710/6720 Track mit 6721, 6723 und 6722 – alle uncodiert.
Transponder 19, 11,494 GHz, h, ex ARD - Das Erste (Regional Köln), im ADR-Modus mit ARD-STP1 und 2 (sporadisch) Mono 1 und 2, Deutschlandfunk Köln und DeutschlandRadio Berlin, auf den Tonunterträgern 6,12, 6,28 und 6,48 MHz, belegt, hat jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, Das Erste HD, arte HD, SWR BW HD und SWR RP HD, mit den Pid's 5101/5102 Track mit 5103 und 5106, 5111/5112 Track mit 5113, 5121/5122 Track mit 5123 und 5126, bzw. 5131/5132 Track mit 5133 und 51526 – alle unverschlüsselt.
Transponder 25, 11,582 GHz, h, ex NDR Fernsehen (Regional Niedersachsen), mit NDR2 und NDR Info auf den Tonunterträgern 7,38/7,56 und 7,74/7,92 MHz, sowie im ADR-Modus mit NDR Info Mono 1 und 2, NDR 2, NDR Kultur, NDR Info und N-Joy, auf den Tonunterträgern 6,12, 6,28, 6,48 und 6,66 und 6,84 MHz, nutzen jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, Pid's 5201/5202 Track mit 5203 und 5206, 5211/5212 Track mit 5213 und 5216, 5221/5222 Track mit 5223 und 5226, 5231/5232 Track mit 5233 und 5236, 5241/5242 Track mit 5243 und 5344, 5251/5252 Track mit 5253 und 5256, 5261/5262 Track mit 5263 – alle uncodiert.

Auf dem ex Sport 1 Transponder 21, auf 11,524 GHz, h, starteten mit 22,000 und 5/6, bayrische Lokal TV-Programme, die bisher auf mehreren Transpondern „verstreut“ sind. Es betrifft a.TV mit Augsburg TV/Schwaben, Franken Fernsehen, Franken Sat mit Main.TV, Lokal Sat mit Allgäu TV etc., mütv/RFO mit München.TV, ONTV Regional mit RFL Landshut etc.,Bay TV 1 bis 4 und Lokal TV Portal mit Infotafeln, Pid's 255/256, 511/512, 767/768, 1023/1024, 1279/1280, 1535/1536, 5x 4607/4608 – alle unverschlüsselt.

Transponder 10, 11,347 GHz, v, ex 3sat, ist jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, aufgeschaltet. Er enthält 3sat HD, KiKA HD und ZDFinfo HD, mit den Pid's 6510/6520 Track mit den Audiopid's 6521, 6523 und 6522, 6610/6620 Track mit dem Audiopid 6622, 6710/6720 Track mit 6721, 6723 und 6722 – alle uncodiert.
Transponder 19, 11,494 GHz, h, ex ARD - Das Erste (Regional Köln), im ADR-Modus mit ARD-STP1 und 2 (sporadisch) Mono 1 und 2, Deutschlandfunk Köln und DeutschlandRadio Berlin, auf den Tonunterträgern 6,12, 6,28 und 6,48 MHz, belegt, hat jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, Das Erste HD, arte HD, SWR BW HD und SWR RP HD, mit den Pid's 5101/5102 Track mit 5103 und 5106, 5111/5112 Track mit 5113, 5121/5122 Track mit 5123 und 5126, bzw. 5131/5132 Track mit 5133 und 51526 – alle unverschlüsselt.
Transponder 25, 11,582 GHz, h, ex NDR Fernsehen (Regional Niedersachsen), mit NDR2 und NDR Info auf den Tonunterträgern 7,38/7,56 und 7,74/7,92 MHz, sowie im ADR-Modus mit NDR Info Mono 1 und 2, NDR 2, NDR Kultur, NDR Info und N-Joy, auf den Tonunterträgern 6,12, 6,28, 6,48 und 6,66 und 6,84 MHz, nutzen jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, Pid's 5201/5202 Track mit 5203 und 5206, 5211/5212 Track mit 5213 und 5216, 5221/5222 Track mit 5223 und 5226, 5231/5232 Track mit 5233 und 5236, 5241/5242 Track mit 5243 und 5344, 5251/5252 Track mit 5253 und 5256, 5261/5262 Track mit 5263 – alle uncodiert.

Auf Transponder 29, 11,641 GHz, h, ex n-tv, starteten in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 22,000 und 2/3, RTL HD Austria, Vox HD Austria, Super RTL Austria und RTL2 HD Austria – alle in Irdeto codiert - Pid's 100/110 bis 400/410.
Weiter in MPEG-4/HD werden genutzt –

Im ZDF.vision Digitalpaket auf 11,362 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist von den bisherigen Programmen, nur noch ZDF HD auf Sendung. Das Erste HD und arte haben jetzt die Kennung alt und mit den Videopid's 6010, bzw. 6210, eine Infotafel aufgeschaltet. Sie wechselten auf 11,494 GHz, h. Neu sind auf 11,362 GHz, zdf_neo HD und zdf.kultur HD, Pid's 6310/6320 Track mit 6321, 6323 und 6322, bzw. 6410/6420 Track mit 6423 und 6422.
Im WDR Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu WDR HD Köln und WDR HD Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Münster und Siegen, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 5501/5502 Track mit den Audiopid's 5503 und 5506. Nur während der Regionalsendezeiten sind die Programme unterschiedlich, ansonsten ist WDR HD Köln zu sehen. Außer WDR Köln, senden die restlichen Programme parallel in MPEG-2, in SD – alle offen.
Dies trifft auch auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, auf WDR HD Aachen, Wuppertal, Bonn und Duisburg, mit den Pid's 5601/5602 Track mit 5603 und 5606, zu – alle unverschlüsselt.
Im ARD Spartenpaket auf 10,744 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde aus EinsExtra, Pid's 101/102, tagesschau24.
Im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist z.Zt. nur RTB aus Burkina Faso, Pid's 224/192, in Viaccess codiert. Die restlichen vier TV-Programme senden offen, auch RTI 1 aus Burkina Faso, Pid's 39/41.
Neu ist im Beta Digitalpaket auf 11,421 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Channel21 Express, Pid's 1023/1024 – uncodiert.
Auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Channel21 mit einem Infodia, Pid's 1023/1024, Channel21 Express – offen. SES 02 mit einer offenen Infotafel wurde abgeschaltet.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Neu ist im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ART AscoRadioTv, Pid's 1631/1632 - unverschlüsselt.
HSE24 Italia wechselte im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, die Sid. Es sendet jetzt mit der Sid 3625, Pid's wie bisher 6250/6251 – Offen.
Im World Radio Network Paket im GlobeCast UK Digitalpaket auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden acht Radios unter den Kennungen GBTS, abgeschaltet. Es sind GBTS2 zweitweise mit Radio Sumer links und zeitweise Magyar Radio Budapest, etc., rechts; GBTS4 mit einem Radio in Tamil, GBTS7 mit WRN Moscow AM, GBTS8 mit mehrsprachigen Auslandradios, sowie GBTS3, 5 und 6 mit Messtönen – alle unverschlüsselt.
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,654 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte Jordan TV – offen – den Videopid. Es sendet jetzt mit 2102/4020/4060.
EBC 1 schaltete die offenen Sendungen im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Alle analogen Sendungen wurden auf dem Satelliten abgeschaltet. D.h. auch Fransat Promo in PAL auf dem ex France 2 Transponder, auf 12,562 GHz, v, sowie in Secam auf dem ex TF1 Transponder auf 12,690 GHz, v, sowie Canal+ France mit offenen Fenstern in Secam, auf 12,648 GHz, v.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
02.05.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mitm0cgv4n9s.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Amedia im Orion Express HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,523 GHz, v, mit 9,950 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 323/423, codiert in Irdeto 2. Somit sind von den acht TV-Kanälen, drei verschlüsselt.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im Orion Express HD pay-TV Paket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,080 GHz, h, mit 26,698 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, änderte Test Diva Universal die Pid's. Es sendet jetzt mit 1405/2405 – in Irdeto 2 und Conax verschlüsselt. Neu ist Test 4, Pid's 1404/2405 mit Rossija 24, in Irdeto 2 und Conax verschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Bangladesh HD Digitalpaket auf 3,790 GHz, h, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Cinema TV, Pid's 257/258, ersetzte eine Testkarte. Neu ist Om Bangla, Pid's 769/770.
Im Indiasign HD Digitalpaket auf 3,872 GHz, h, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Satya TV, Pid's 204/304 – alle uncodiert.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
21+ schaltete das Programm auf dem Westrusslandbeam, auf 12,738 GHz, h, mit 3,716 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ab. Es war uncodiert zu empfangen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im Otau HD Digitalpaket auf dem Kasachstanbeam, auf 11,555 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist nur noch ein Otau Promo, Pid's 3010/3020, uncodiert zu empfangen. Die restlichen TV-Programme, auch Hit TV, verschlüsseln in Videoguard. Der Beam, kommt in Germany nicht herein.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Im Afghanistan Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,660 GHz, h, mit 2,170 und 3/4, bzw. auf dem Westasienbeam, auf 11,614 GHz, h, mit 2,222 und 3/4, wurde Arzu TV, Pid's 512/4096/8190 – offen - Arezu TV.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ist unter Turksat Tanitim, Pid's 235/236, anstatt eines Promo, eine offene Balkentestkarte zu sehen.
Auch auf 12,634 GHz, v, ist mit 2,222 und 3/4, unter Turksat Tanitim mit den Pid's 308/256, nur noch eine Balkentestkarte aufgeschaltet.
TV 9 Georgia auf 12,638 GHz, v, mit 4,074 und 5/6, Pid's 4194/4195 Track 2 mit dem Audiopid 4197, nahm den Regelbetrieb auf – uncodiert.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Auf allen Frequenzen auf denen Turksat Tanitim aufgeschaltet ist, ist eine offene Balkentestkarte zu sehen. Es betrifft –
das Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,746 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, mit den Pid's 105/105;
auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 115/116;
sowie auf dem Westbeam auf 11,844 GHz, v, mit 2,222 und 3/4, Pid's 308/256;
Im Dogan TV Digitalpaket auf 11,804 GHz, v, mit 24,441 und 5/6, ersetzte Kral Pop, Pid's 517/695 – unverschlüsselt – Euro Star.
TV 8 (Turkiye) mit Tv8lfb unter Track – Beide uncodiert auf 11,870 GHz, v, mit 8,888 und 3/4, wurden abgeschaltet.
Das georgische Trophy Digitalpaket auf dem Westbeam wechselte die Frequenz und Symbolrate. Es ist jetzt auf 11,880 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf Sendung. Neu sind Imedi TV, Ajara TV, 2 TV, Maestro und Kavkasia, Pid's 944/945, 1168/1169, 1136/1137, 992/993, bzw. 960/961, sowie nur mit Kennungen Maestro Music und DIA TV. Alle 14 TV-Programme senden unverschlüsselt, auch Enki Benki und SakarTVelo, Pid's 976/977 und 1072/1073. Abkhazetis Khma – codiert und Styla Tv – offen - haben das Paket verlassen.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Mit Vremya startete im russischen Tricolor HD Digitalpaket 11,727 GHz, lz,mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 2001/2001, ein weiteres TV-Programm. Alle 25 TV-Kanäle codieren in DRE-Crypt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Decision Makers Tv schaltete das Programm im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Skylink pay-TV Paket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzten Private Spice und Private Spice DUT, Pid's 3056/3057 – in Mediaguard, Nagravision und Irdeto verschlüsselt – Daring! TV und Daring! TV DUT. Außer Radio Beat, Audiopid 3041, codieren alle 13 TV-Programme.
MB Logo mit einer offenen Balkentestkarte und CT 1 HD in MPEG-4 QPSK – codiert - haben das Media Broadcast Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Im Canaldigitaal HD Digitalpaket auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, schaltete Ketnet, das im Timesharing mit Canvas HD, Pid's 516/104 – in Nagravision, Mediaguard und Viaccess codiert – auf Sendung war, das Programm ab. Canvas HD ist weiter auf Sendung.

Eutelsat 21A, 21,6 Grad Ost:
LBC Europe auf 11,564 GHz, h, mit 1,400 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, änderte den Audiopid. Sendet jetzt mit 801/901 – uncodiert.
Um 21.15 Uhr, war auf 11,570 GHz, h, mit 2,700 und 5/6, mit den Pid's 33/36 Track 2 mit dem Audiopid 38, unter Rasheed ein sporadischer Feed aufgeschaltet.

Amos 5, 20 Grad Ost:
Das RRsat Digitalpaket auf dem Central Westafricabeam, auf 11,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 12 TV-Programme und drei Radios – alle uncodiert. Neu sind Amazing Facts, Amazing Discoveries, Wasaaman TV 1 und The Kingdom TV, Pid's 2009/3009 bis 2012/3012.
Ein weiteres RRsat Digitalpaket startete auf 12,335 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Es enthält ein RRsat Promo, den Russian Travel Channel, World Fashion Channel und The Kingdom TV, Pid's 2001/3001, 2003/3003 Track mit dem Audiopid 4003, 2005/3005, bzw. 2012/3012 – alle unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Weitere fünf bisher analog sendende Transponder wurden abgeschaltet. Es sind –
Transponder 4, 11,258 GHz, v, bisher mit Quantum/Eurosport Deutschland;
Transponder 30, 11,656 GHz, v, bisher mit dem rbb Fernsehen, Regional mit rbb Brandenburg;
Transponder 40, 11,068 GHz, v, bisher mit dem hessen fernsehen;
Transponder 52, 10,759 GHz, v, bisher mit Quantum Deutschland;
Transponder 62, 10,906 GHz, v, bisher HSE24 Deutschland.
Das Telefonica Digitalpaket auf 11,597 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, enthält nur noch neun TV-Programme und ein Radio. TV3 Catalunya, Catalunya Radio und Catalunya Informacion wurden abgeschaltet.
Transponder 92, auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet. Auf ihm waren Deluxe Music, DMAX mit einem Discovery Mix, DAF-AnlegerTV (Mo-Sa. 8-18 Uhr), ONTV Regional mit TVA Reg. TV, OberpfalzTV, TRPassau1, RFLandshut und Donau TV; Franken SAT mit TV tour.Würzburg, TV Oberfr. Hof, Fr.TV Nürnbg., TV tour.Schweinfurtv, TV tour.Aschaffenbg.; LokalSat mit TV Augsbg., RegTV Schwab., INTV, TV Allgäu, St.Landkr.Pfaffenhofen, St.Mittelf.Süd; münchen.TV/RFO, anixi iTV, eine Testkarte unter ., Volksmusik mit Shop24 Direct. Sophia TV, Die Neue Zeit TV, Date1TV, Friends TV, Turbodating TV, Love TV, .6live, Amore TV, Partnersuche Tv, Teleglück TV, Kontaktbörse TV, Verliebt TV, Zeit für Gefühle, Club1 TV, Liebesglück.TV, Telefonchat TV, Dreamdate TV, Chat TV, Beate Uhse Sexy Sat, Flirten TV, Singletreff TV, Achtung Singles TV, SAT Flirt TV, GayBoys LIVE, Radio Teddy 106,8, codiert - .. und …, sowie der Datenkanal Multytext, wurden abgeschaltet. Die Programme sind bereits seit einigen Wochen parallel auf anderen Transpondern auf Sendung.
Im Beta Digital HD Paket auf 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt fünf TV-Kanäle aufgeschaltete, zwei codiert. Neu ist DMAX HD, Pid's 757/771, im HD+ pay-TV Paket, in Nagravision und Videoguard codiert.
Jim – codiert – hat das TV Vlaanderen Digitalpaket auf 12,722 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 12783 unter Test, nur noch Daten. Ketnet, bisher im im Timesharing mit Canvas auf Sendung, wurde abgeschaltet. Canvas, Pid's 946/926 – in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt – ist weiter auf Sendung. Aus dem Radio Ketnet mit dem Audiopid 78, wurde KetOp12 – codiert.
Im ORF Digitalpaket auf 11,244 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, schaltete Tele 5 Austria, Pid's 2280/2281, Programm auf – z.Zt. uncodiert.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Lunasat hat das BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Asosat – offen – schaltete das Programm im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab. Auf dem Kanal sind mit der Sid 644, nur noch Daten.
TV Market mit TV Real State stellte den offenen Sendebetrieb im Dubai Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.

Eutelsat 9A, 7 Grad Ost:
Im KabelKiosk pay-TV Paket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. drei TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Unter Nautical Channel und Trace Tropical ist mit dem Videopid 1161, bzw. 1221, eine offene Infotafel aufgeschaltet. Es wird mitgeteilt, daß dort demnächst ein interessantes neues HD Programm aufgeschaltet wird.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Die DigiTurk HD Platform auf dem Europabeam, auf 10,804 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt acht TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto verschlüsselt. Neu ist 2x History HD, Pid's 400/410 Track mit dem Audiopid 411.
In der DigiTurk Platform auf 11,596 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, änderte Turkiye Jockey Kulubu – offen – die Pid's. Sie sind jetzt 2241/3251. Neu ist Nick Jr. Pid's 2257/3260 Track mit dem Audiopid 3261 – verschlüsselt.

Amos 4 Grad West:
Das RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,571 GHz, h, mit 8,887 und 3/4, enthält jetzt fünf TV-Programme – alle uncodiert. Neu ist SonLife Broadcasting, Pid's 261/517.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost—Widebeam – auf 11,746 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist unter AL Wasta, Pid's 1013/1014, nur noch eine Testkarte zu sehen. Abu Dhabi Radio schaltete das Programm ab.
Alwan TV stellte den Sendebetrieb auf dem Nahostbeam, auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ein.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Mersal TV und Ghinwa – offen – haben das Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,053 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Sky News Arabia HD codiert im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 215/315, in MPEG-4/HD QPSK, in Betacrypt, Irdeto 2 und Viaccess 4. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Alithad, mit dem Videopid 2107 wieder ein offenes Infodia aufgeschaltet.
Al-Salam Aleaka, Pid's 39/42 – uncodiert – ersetzte auf 11,315 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Green Gold.
Auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al-Nahar Movies, Pid's 1411/2411, Play Movies – offen.
Press TV ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf 11,229 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Test 10, Pid's 1016/1017 – unverschlüsselt.
Auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Mehwer +2, Pid's 1110/1111, die Kennung Test – offen.
Zoom Sport schaltete die Sendungen im Digitalpaket auf 12,438 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Masier TV, Pid's 3614/3615 – uncodiert. Al Wehda hat den Transponder verlassen.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Pelistank, Pid's 1614/2614 – unverschlüsselt – Siba TV.
Auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete LCD Turki, Pid's 601/602 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
03.05.2012, 06:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/doi9hdbzv7fc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Dhi TV stellte den Sendebetrieb auf dem Regionalbeam, auf 3,606 GHz, v, ein.
Das Digitalpaket auf 3,875 GHz, v, mit dem Confirm Channel und Chantana TV, wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im TV Today Network Digitalpaket auf 3,838 GHz, h, mit 16,296 und 3/4, sind jetzt acht TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Aaj Tak USA, Pid's 524/740, in MPEG-4 QPSK – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen die in Irdeto 2 codieren – offen.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Das bulgarische Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,674 GHz, h, mit 5,830 und 3/4, enthält nur noch drei TV-Programme in MPEG-2 DVB S-2 8PSK – alle offen. BGTV hat das Paket verlassen.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Das Dogus Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 4,800 und 5/6, mit NTV Bati (Avrupa), Kral TV Ilac/Gibi TV, Kral FM Avrupa – offen und Intercomm – codiert – wurde abgeschaltet.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Die HiTV Digitalpakete auf dem Africabeam wurden abgeschaltet. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Das BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, enthält jetzt 11 TV-Programme und ein Radio – neun TV und ein Radio offen. Neu sind EWTN und EWTN Radio unter den Kennungen 52136 und 52137, Pid's 2341/2342, bzw. Audiopid 2343 – Beide uncodiert.
Im Digitalpaket auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist Zee Punjabi UK, Pid's 2311/2312, Track mit dem Audiopid 2310, in Videoguard codiert. Geo News (International), Pid's 2341/2342/2306, sendet z.Zt. unverschlüsselt.
Auf 11,623 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete mit dem Audiopid 2351 unter der Kennung 50887, ein Radio (Smooth Radio ?) – uncodiert.
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, unter der Kennung 54222, Pid's 2339/2340/2340, Vintage TV – offen.
NTV Bangla nahm im Digitalpaket auf 12,560 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2329/2330, den Regelbetrieb auf. Es ersetzte 54069 – uncodiert.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 10,773 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind nur noch vier TV-Programme und vier Radios aufgeschaltet. Die Radios offen, TV codiert. FAQ Development mit einem Sky Mosaic, Sky Hub Video mit The Today, Portal Video 2, die Audiokanäle Cartoon Network Game 4, Games Slot 2, Cartoon Network Game 1, Games Slot 5, 7, 6, Sky Games, Games Slot 9, 10, 18, 1, 22, Cartoon Network Game 2, 3, Games Slot 25, 26, 19, 17, 2, 10, 11, 1, 21 – alle offen – sowie die Datenkanäle Movies Xmas Vote und ein Kanal ohne Kennung, haben den Transpnder verlassen. Sie wechselten auf 10,921 GHz, h. Ausnahme Portal Video 2, das jetzt auf 11,778 GHz, v, zu sehen ist.
Neu sind auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, die Audiokanäle Games Slot 19, 3, 4 (catflap), 18, 22, Cartoon Network 4, 1, 2, 3, Games Slot 26, 5, Sky Games, Games Slot 9, 12, 20, 17, 2, 1, 10, 7, 6 und 11, alle mit dem Audiopid 2630 – unverschlüsselt.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Uktv Docs~ und UK Food~ - codiert – haben das Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 11,836 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Sky und 3x Sky Intro mit einem Promo, sowie Chl Line-up mit einem Audio – alle offen – Pid's 4x 523/651/8190, bzw. Audiopid 652.
Auf 11,934 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurden Sky und 3x Sky Intro mit einem offenen Promo, sowie Chl Line-up mit einem Audio, abgeschaltet. Sie wechselten auf 11,836 GHz, h.

Badr 6, 26 Grad Ost:
HD 1 in MPEG-4/HD QPSK, hat das Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Im MTV Networks Digitalpaket auf 11,074 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte 2x CC Family (Polska), 163/92 – in Cryptoworks, Mediaguard und Nagravision codiert – 2x VH1 Polska.
Im BBC World Service Radiopaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist BBC English (Europe) mit dem Audiopid 6662, parallel auch unter BBC English MidEast auf Sendung – offen.
Arte Chic ersetzte im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, mit den Pid's 1641/1642 – offen – Citta della Speranza.
EBC 1 ist nach kurzer Abschaltung im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 373/374, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
3D SAT TV schalteten die Sendungen im Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu ist im JSC Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,476 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete der Al Jazeera Sport Channel Euro 2012, Pid's 271/272 – codiert. Der Al Jazeera Sport Channel +2 wurde abgeschaltet.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Neu ist im GuIfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,555 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein Shada TV Promo. Alle 14 TV-Programme sind uncodiert zu empfangen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
04.05.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/freu7otxr3ps.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Insat 2E, 83 Grad Ost:
Indiavision News stellte den Sendebetrieb auf dem Widebeam, auf 3,913 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, invers, ein.
Dies trifft auch auf Yes Indiavision auf 3,918 GHz, v, 3,000 und 3/4, invers, zu.
Auch Asianet Middle East, ist auf 4,011 GHz, v, mit 19,532 und 3/4, nicht mehr auf Sendung.
Bloomberg UTV schaltete das Programm auf dem Zonenbeam, auf 3,794 GHz, v, mit 3,500 und 2/3, ab. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Das Digitalpaket mit dem Confirm Channel und Chantana TV wurde auf dem Regionalbeam, auf 3,875 GHz, v, abgeschaltet.
Das Paket wechselte auf 3,950 GHz, v, mit 2,400 und 5/6. Chantana TV, Pid's 251/262, ist weiter auf Sendung. Puchong TV, Pid's 259/260, ersetzte den Confirm Channel. Beide senden uncodiert.
Dude TV ersetzte auf 4,103 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, Pid's 512/650, Dream Art Academy - offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Parallel startete zu 4,113, auf 4,130 GHz, h, mit 3,695 und 3/4, in MPEG-4 QSK, Independent TV, Pid's 4113/4352 – auf beiden Frequenzen – offen.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Neu sind im ITV Digitalpaket auf 3,639 GHz, v, mit 29,000 und 5/6, Da Vinci Learning und SEN, Pid's 633/634, bzw. 653/564 – Beide in Irdeto 2 verschlüsselt. Manmin TV hat den Transponder verlassen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu ist im Stellar DBS Digitalpaket auf 12,561 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ist neu E Vision Radio, Audiopid 546 –offen. 11 TV und fünf Radios sind uncodiert zu empfangen, ein TV-Programm ist verschlüsselt.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Neu sind im Dialog pay-TV Paket auf dem Indienbeam, auf 11,468 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, Vox Traveller, Pid's 3122/3123, ersetzte den History Channel India – wie alle Kanäle in Irdeto 2 codiert. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Tanitim TV mit einem offenen Promo ist auf 12,634 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, Pid's 308/256, wieder auf Sendung.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,561 GHz, v, mit 25,000 und 5/6, ersetzte Vadi TV, Pid's 165/166 - uncodiert – Kostamonu TV. ABA TV wurde abgeschaltet.
Auch im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, hat Tanitim TV, Pid's 235/236, wieder Programm – uncodiert.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Turksat Tanitim mit einem Promo hat auf dem Westbeam auf 11,843 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, Pid's 308/256, wieder Programm – uncodiert.
Alle 16 TV-Programm im georgischen Trophy Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, haben Programme aufgeschaltet – offen. DIA Tv, Pid's 1200/1201, sowie Maestro Music, Pid's 1216/1217.
Turksat Tanitim hat im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,746 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, mit den Pid's 105/106, wieder Programm – offen.
Dies trifft auch auf 12,015 GHz, h, mit 27,500und 5/6, Pid's 115/116 zu – unverschlüsselt.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Reuters Live auf 3,908 GHz, rz, mit 7,200 und 3/4 - offen – wurde abgeschaltet.
MTV Base Africa, bisher codiert auf 3,913 GHz, rz, mit 2,160, ist nicht mehr „on to air“.
Das indische Doordarshan Digitalpaket stellte den Sendebetrieb auf 3,920 GHz, rz, mit 5,530 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein. Alle vier TV-Programme – DD Urdu, DD Podhigai, DD Sahyadri, DD Saptagiri und DD India – codierten.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Das Äthiopien Digitalpaket mit ERI TV, Eri Radio, ETV 1 bis 4 und ETV Radio 1 bis 4 – alle offen – wurde auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,360 GHz, v, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Canaldigitaal NL pay-TV Paket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ersetzte TVL/ATV/TV Oost, Pid's 521/98, Vitaliteit. Alle 17 TV-Programme verschlüsseln in Mediaguard, Nagravision und Viaccess.
Das Skylink HD Digitalpaket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 14 TV-Kanäle – alle in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt. Neu ist CT 4 HD, Pid's 2019/24 Track mit dem Audiopid 2029.
Neu sind im TV Vlaanderen Digitalpaket auf 12,129 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 566/136, Ketnet. Neu sind vtmKazoom/Kanal Z und Man-X, Pid's 556/126, bzw. 564/134. Alle Kanäle codieren in Cryptoworks, Irdeto, Nagravision und Mediaguard.

Eutelsat 21A, 21,6 Grad Ost:
Auf dem Nahostbeam startete auf 11,601 GHz, v, mit 2,170 und 3/4, Pid's 33/34/41 – offen - Yemen Today TV. Es war in der Vergangenheit auf 11,544 GHz, h, aufgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu sind im Digital+ Espana HD Digitalpaket auf 10,936 GHz, v, 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, parallel Mezzo Live HD,Calle 13 HD, 3x Cinemagic HD, C+ Deport HD, Nat Geo HD und C+ Deport HD, Pid's 160/80, 166/116 Track mit dem Audiopid 117, 3x 163/92 Track mit 93, 161/86 Track mit 87, 163/98 Track mit 99, bzw. 161/86 Track mit 87. Alle 13 TV-Programme verschlüsseln in Nagravision.
Auf 11,127 GHz, v, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 10 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle codiert. D.h. doppelt, also einmal neu – HollywoodHD, TNT HD, NG Wild HD, SYFY HD und Disney CH HD, Pid's 160/80 Track mit 81, 161/86 Track mit 87, 162/92 Track mit 93, 163/98 Track mit 99, bzw. 164/104 Track mit 105.
Im Digitalpaket auf 11,436 GHz, v, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind neu 2x C+ Futbol HD, sowie je 1x Viajar HD, C+ Xtra HD und Canal+ 1 HD, Pid's 1x 161/84 Track mit 85, 163/92 Track mit 93, 160/80 Track mit 81, bzw. 164/96 Track mit 97 – alle verschlüsselt.
Neu ist im Beta Digitalpaket auf 11,421 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, .2., Pid's 5375/5376, in Nagravision und Videoguard codiert.
RTI 1 aus Burkina Faso im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Pid's 39/41, codiert wieder in Viaccess.
Im ProSiebenSat.1 Digitalpaket auf 12,545 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte SAT.1 emotions, Pid's 1535/1536, in Betacrypt, Nagravision, Videoguard und Cryptoworks verschlüsselt, SAT.1 comedy.
Im ORF Digitalpaket auf 12,663 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde aus dem Regionalprogramm TVM/WWTV, Pid's 2130/2131 – uncodiert – L-TV/TVM.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Im französischen HD Digitalpaket auf 12,692 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu Game ONE, Pid's 841/842 – in Viaccess codiert.
PDF_TV schaltete im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, das Programm ab und eine Infotafel mit dem Videopid 32 auf. Challenger 4 Malta schaltete die offene Infotafel ab.
Saudi Arabian TV2, Pid's 222/332 – offen – ersetzte im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Supertennis.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Ein weiteres TV-Programm stellte den Sendebetrieb im KabelKiosk pay-TV Paket den Sendebetrieb ein. Auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist auf dem bisherigen Programmplatz von Motors TV Deutschland mit dem Videopid 313, eine offene Infotafel zu sehen.

Eutelsat Ka-Sat 9A, 9 Grad Ost:
Im irischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 20,185 GHz, lz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startete mit den Pid's 5104/5204 – offen - TG 4.

Eutelsat 7A, 7 Grad West:
Auf dem Africabeam, auf 12,566 GHz, h, startete mit 6,504, Pid's 201/202, in Biss codiert, 1 Music. Der Empfang des Beams ist in Deutschland nicht möglich.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
ATG EU BSS und K75 International schalteten die Programme im ukrainischen Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und ¾, ab. Kennungen sind weiter vorhanden.
Hi Nolly stellte den codierten Sendebetrieb im Top TV pay-TV Paket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im Telenor HD Digitalpaket auf 10,903 GHz, h, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, TV4 Sport Xtra, Pid's 513/644 – in Conax codiert. 2x Silver schaltete Programm ab und mit den Pid's 512/540, eine offene Infotafel auf. XS4VT und DR HD S19 – verschlüsselt – wurden abgeschaltet.
Auch auf 11,261 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, hat Silver, Pid's 514/648, anstatt Programm, ein offenes Infodia aufgeschaltet.
Auf 11,389 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, ist unter Kanal 5 Syd, Kanal 5 Mitt/Norr und Kanal 5 Väst mit den Pid's 517/660, nur noch eine offene Infotafel zu sehen. TV3 S (S1) und Kanal 9 S1 – verschlüsselt - wurden abgeschaltet.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Golfe TV International mit Golfe FM stellten den Sendebetrieb auf 3,742 GHz, lz, mit 1,681 und 3/4, ein.
Rede Internacional de TV wurde auf 4,167 GHz, lz, mit 2,222 und 5/6, in MPEG-4/HD QPSK, abgeschaltet.
Neu ist im GlobeCast France Digitalpaket auf 12,543 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, SLT TV mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 1128/1138.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Abril Digitalpaket auf 4,189 GHz, lz, mit 13,021 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide codiert. MTV Rio de Janeiro hat das Paket verlasssen.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
05.05.2012, 07:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/sad5sy8fx6cj.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Express AM22, 53 Grad Ost:
LBC Sat – offen – hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,669 GHz, v, mit 22,500 und 5/6, verlassen.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Neu sind im TricolorTV pay-TV Paket auf 11,727 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Europa Plus TV und OST TW, Pid's 1451/1452, bzw. 1951/1952. Alle 25 TV-Programme codieren.
Auf 12,418 GHz, lz, startete mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ein Tricolor HD Digitalpaket mit Mezzo Live HD und Expert TV, Pid's 3711/3712, bzw. 3721/3722 – Beide in DRE-Crypt verschlüsselt. Bisher nutzte den Transponder NTW+ in MPEG-4 DVB S-2 8SK – komplett codiert - den Transponder. Alle Kanäle wurden abgeschaltet. Es betrifft Perviy kanal (0h9; NTW (0h), Telekanal Rossiya (+0h), STS Moskwa, Kultura Telekanal, Ren TV (0h), 5 Kanal (0h), Telekanal Domashniy (0h), Muz TV, Karusel, MTV Russia, TV Centr Moskwa, Sport Plus, Telekanal Sport, Rossija 24, Zakon TV, Kuhnya TV, Fashion TV Russia, Universal Channel Russia, Nashe Kino, 365 dnei Tv, Auto Plus, Telekanal La Minor, Interesnoe TV und Kino Plus.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Escales und Chasse & Pêche – codiert – haben das NTW´+ pay-TV Paket auf 11,938 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlasssen.
Auf 12,092 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, starteten Telekanal Futbol, Travel Channel Europe, Sport 1, Sport 2, Boytsovskiy Klub, Uspeh, Muzhskoy, Zagorodny und NHK World TV, Pid's 301/401, 302/402 Track mit dem Audiopid 422, 303/403, 304/404, 305/405, 306/406, 307/407, 308/408, bzw. 309/409 – alle in Viaccess 3.0, 4.0,, 5.0 und Verimatrix, verschlüsselt.
Auf 12,130 GHz, rz, starteten mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, NTW Plus Futbol 2, HD Kino 2 und Sport 1 (Russia), Pid's 301/401, 302/402, bzw. 303/403 – alle codiert.
Astro TV – offen – hat das Scene Digitalpaket auf 12,054 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, senden jetzt zwei TV-Programme unverschlüsselt. Wie bisher CNN, Pid's 2320/2321, sowie neu S4C aus Wales, unter der Kennung 7160, Pid's 2351, 2352 und 2353.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte e-Morabitoune TV, Pid's 5013/5014 mit einem Infodia, DiTVe promo.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Neu ist im SES Astra Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, TV Lux, Pid's 518/708. Acht TV und zwei Radios senden offen, ein TV codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
RTI 1 aus Burkina Faso, sendet z.Zt. im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Pid's 39/41, unverschlüsselt.
Neu ist im Beta Digitalpaket auf 11,421 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Astra 3D Demo in MPEG-4/HD 3D QPSK, Pid's 2559/2560 Track mit dem Audiopid 2563 – uncodiert.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten Challenger, Challenger T1 und T2, mit den Pid's 490/491 – alle uncodiert.
ASOSAT hat im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, mit den Pid's 4410/4420, wieder Programm – offen. Es war mehrere Tage abgeschaltet.
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 7,500 und 3/4, El Chourouk, Pid's 230/250, mit einem Infopromo – uncodiert.
Neu sind auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Saudi Radio 2 und European Program, Pid's 4523 und 3140 – Beide unverschlüsselt.
Pearl TV mit einem offenen Infodia hat das arabische Telespazio Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Jordan TV wechselte im Arabsat Digitalpaket auf 12,654 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, den Audiopid. Das offene TV-Programm sendet jetzt mit 2102/2202/4060.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Im DigiTurk HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,845 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit 30,000 und 5/6, sind jetzt 14 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Irdeto codiert. Neu sind Iz HD auf einem dritten TV-Kanal und Taraftar 2 HD, Pid's 2318/2418, bzw. 100/110 Track mit dem Audiopid 111.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im rumänischen DCS Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden jetzt acht TV-Programme, sechs offen. Neu sind DIVA und der Discovery Channel, Pid's 501/501, bzw. 601/602 – Beide verschlüsselt.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Das ägyptische ERTU Digitalpaket auf 4,180 GHz, lz, mit 21,045 und 3/4, invers, wurde abgeschaltet. Es betrifft El-Masrya mit Radio Quran und zwei weiteren Radios unter Track, El Masrya USA in MPEG 4:2:2, Nile TV International, Nile News, Nile Drama, Nile Life, egy tv net feed 1 in MPEG 4:2:2, sowie tv net feed 2.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
07.05.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/mozei8yr7sut.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Im Orion Express HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, änderten alle Testkanäle die Sendenamen. Sie werden jetzt unter Travel Channel (Test), Kinoljuks (Test), Pid's 1204/2204 Track 2 mit dem Audiopid 3204, bzw. 1207/2207, eingelesen. Sie sind, wie weitere 19 TV-Programme, in Irdeto codiert, zwei TV senden offen.
Dies trifft auch auf 12,640 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, zu. Dort sind die neuen Kennungen jetzt STS (Test) und Universal Channel Test, Pid's 1111/2111 bzw. 1112/2112. Ein TV ist offen zu empfangen, 17 TV-Kanäle verschlüsseln in Irdeto und Conax.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Im Orion Express pay-TV Paket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,000 GHz, h, mit 28,000 und 2/3, ersetzte TV Sale, Pid's 1312/2212, NTW. Es ist wie TTS, Top Shop, Radio Majak, Radio Rossii (+6h) und Westi FM, Pid's 1305/2305, 1311/2311, bzw. Audiopid's 2351, 2352 und 2353, unverschlüsselt zu empfangen. Die Domaschnii (Test), Disney Channel (Test), Sport 1 (Test), AMEDI (Test), TW-3 (Test), Tartarstan Novui Vek (Test), Ewropa Pljus (Test), Ljubimoe Kino (Test), Pid's 1302/2302, 1303/2303, 1304/2304, 1306/2306, 1307/2307, 1308/2308, 1309/2309, bzw. 1310/2310 – alle verschlüssselt.
Im HD Digitalpaket auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sendet z.Zt. 2x2 (Test), wie Shopping Live, Pid's 1420/2420, uncodiert. Test (404), Pid's 1404/2404, ersetzte Rossija 24. Mit neuen Kennungen werden eingelesen – Gulli (Test), DIVA Universal (Test), Nickelodeon (Test), Discovery World (Test), 9 Wolna (Test), VH1 Classic (Test), Muz TW (Test), O2 (Test), MTV Hits (Test), TNT (Test), Sy Fy Universal (Test), Mezzo (Test), Nasche Nowoe Kino (Test), Kinosojus (Test), 24 Techno (Test), Komedija TW (Test), Nasch Futbol (Test) und Sport 2 (Test), Pid's 1404/2401, 1405/2405, 1406/2406 Track 2 mit 3406, 1407/2407 bis 1413/2413, 1415/2415 Track 2 mit 3415, 1416/2416 bis 1419/2419, sowie 1421/2421 bis 1423/2423. 21 der 23 TV-Programme codieren.
Auf 12,120 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, werden mit neuen Sendernamen folgende Programme eingelesen – Travel Channel HD (Test), Sport 1 HD, Outdoor HD (Test), Kuchnja TW (Test9, Nauka 2.0 (Test), Moja Planeta (Test), Boizowkii Klub (Test), Awtopljus (Test), Perez TW (Test), RBK TW (Test), Galaxy (Test) und Comedy TW (Test), Pid's 1501/2501 Track 2 mit 3501, 1502/2502, 1503/2503 Track mit 3503, 1504/2504 bis 1506/2506, 1508/2508 bis 1514/2515 – alle verschlüsselt.
Im Digitalapaket auf 12,160 GHz, h, mit 28,800 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Kanäle aufgeschaltet – alle codiert. Neu sind Doschd HD (Test) und Fashion (HD), Pid's 1601/1602, bzw. 1603/2603. Eine neue Kennung hat SET HD (Test), Pid's 1602/2603.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Blank, Pid's 209/309, in Neotion SHL verschlüsselt.
Im thailändischen MCOT Digitalpaket auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, ersetzte Vetee TV, Pid's 527/674, Service 24 mit einer Testkarte. Neu ist Service 25, Pid's 528/675 – Beide offen.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Geo Telecom Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,704 GHz, v, mit 18,050 und 5/6, senden z.Zt. sieben der 11 TV-Programme unverschlüsselt, auch Strana in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2721/2722.

Intelsat 22, 72,1 Grad Ost:
Der am 25.03. diesen Jahres mit einer russischen Proton Trägerrakete von Baikonur in Kasachstan gestartete neue Satellit hat seine Sendeposition auf 72,1 Grad Ost erreicht. Er hat 24 Ku und 48 C-Band Transponder an Bord.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu ist Essel Shyam HD Digitalpaket auf 3,742 GHz, v, mit 7,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, 4 Real News HD mit Tests, Pid's 2322/2323 – offen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor Digitalpaket auf 12,635 und 12,674 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, können z.Zt. auch „Nichtzahlende Kunden“ viel sehen. Dies bleibt mit großer Wahrscheinlichkeit kein Dauerzustand, ist sich sicher nur in der Zeit der Fall, in der in Russland das Osterfest gefeiert wird. Auf 12,635 GHz, ist z.Zt. nur Kinopljus in Conax codiert, die restlichen 28 TV-Kanäle sind offen. Bisher waren dies nur 24 Doc und tv ARM ru. D.h. z.Zt. kommen auch unverschlüsselt herein – Pervii kanal, Rossija 1, Komedija TW, Rossija K, TW Zentr, NTW, Pjatui Kanal, TW-3, Discovery Channel, Animal Planet, National Geographic Channel, RTG, Discovery World, Discovery Science, Karusel, RBK, MTV, STS, TW-21, Ren TW, Zvezda, Euronews, Perez, TNT, Rossija 2, und Ost TW.
Auf 12,674 GHz, v, wo „normalerweise“ nur TDK, Rossija 24 und Rusong offen sind, sind z.Zt. nur Sport Pljus, Awto Plus, Basketbol, Sagorodnaja Jisn, Boizowskii Club, KHL, XXL, Blue Hustler, Kinopokaz HD-1 und Sport HD, „zu“. Disney, Bridge TV, Detskii, Russkii Ilusijon, Tatarskii Novy Vek, Nickelodeon, Domaschnii, Ochotnik i Ruibolow, Muschkoi, 2x2, NSTW, Muz und AXN Sci-Fi, sind z.Zt. uncodiert auf Sendung. Ausführlicheres unter Frequenzen in Mappe 9.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Neu ist im Dialog pay-TV Paket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, Ridee TV, Pid's 4322/4323. Zee TV Asia Pacific, Pid's 4462/4463, ersetzte Zee TV. Außer The Buddhist TV, Pid's 4382/4384, codieren die restlichen 19 TV-Programme auf dem Transponder in Irdeto.
Auf 11,468 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, wurde UTV Movies – verschlüsselt – abgeschaltet.
Im Digitalpaket auf 11,674 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, wurden UTV World Music, der MGM Channel und Hallmark Channel Asia – alle codiert – abgeschaltet. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im georgischen Trophy Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, haben z.Zt. Enki Benki (test), DIA tv (test), und SakarTVelo (test), Pid's 976/977, 880/881, bzw. 1072/1073, anstatt Programm, eine offene Karo-Testkarte aufgeschaltet.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
GM TV stellte den Sendebetrieb auf 3,844 GHz, v, mit 15,200 und 3/4, ein. Neu ist auf dem Transponder mit 2,800 und 3/4, PTV Multan, Pid's 44/49 – uncodiert.
Im pakistanischen Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 7/8, ersetzte ein sporadischer ATV Pakistan Feed, Pid's 203/303, ATV Pakistan – unverschlüsselt.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Kino akademiya 1, Kino akademiya 2, Kino akademiya 3 und Kino akademiya 4 – alle codiert – haben das Tricolor Digitalpaket auf 11,881 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Das Tricolor HD Digitalpaket auf 12,139 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt neun TV-Programme – alle in DRE-Crypt codiert. Neu ist Euronews, Pid's 751/752.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im TivuitaIia Digitalpaket auf dem Westeuropabeam, auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Stream 2, startete Wedding TV Italia, Pid's 1026/1027. Leider ist diese Empfangsnorm mit „normalen“ MPEG-2/MPEG-4 Satreceivern, nicht zu empfangen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Al Jazeera Mubasher Misr stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,621 GHz, v, ein. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,681 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch vier TV-Programme und ein Radio, unverschlüsselt zu empfangen. Aus movies4men 2 und movies4men2 +1 – offen – wurden der Sony Movie Channel und Sony Movie Channel +1, Pid's 2316/2317 und 2337/2338 – Beide in Videoguard codiert.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Modern, Pid's 3731/3732 – offen - Modern Sport. Libya Al Ahrar TV hat das Paket verlassen.
Neu ist im Sudan Digitalpaket auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Sudan Sports, Pid's 33/32 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Echorouk TV, Pid's 230/250, Programm auf – uncodiert.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurden 2x Canal+ Extra 3D/HD mit einem offenen Infodia, abgeschaltet.
Neu ist im UPC direct Digitalpaket auf 12,188 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, Test, Pid's 551/560 Track 2 mit dem Audiopid 561 auf einem zweitem TV-Kanal parallel, mit Viasat History – in Cryptoworks, Nagravision und Conax, codiert.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im AFRTS Digitalpaket auf 4,175 GHz, rz, mit 28,000 und 3/4, codieren AFN Guide und AFN Family, Pid's 1760/1720 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 1722, 1730 und 1732, bzw. 1960/1920, in PowerVu.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Alwan TV, Pid's 2030/2031 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Mersal TV und Ghinwa – uncodiert – sind nach kurzer Abschaltung im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 2002/2003, bzw. 2116/2117, wieder auf Sendung.
Alalam Hawaa – offen – hat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Al Sabah TV – offen – schaltete das Programm im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab.
Al Yawm – codiert – starte auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 206/306. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Press TV, A Sabah TV, Al-Adalah und Majan – alle uncodiert – wurde abgeschaltet. Auf dem Transponder startete mit 22,000, in DVB S-2 8PSK, ein QTV Digitalpaket mit fünf QTV Testkarten. Sie werden in MPEG-2 unter den Kennungen SD Service 01 bis 03, sowie in MPEG-4/HD unter HD Service 04 und 05, eingelesen. Pid's sind 201/301 bis 205/305 – alle unverschlüsselt.
Al Diyaa schaltete auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 2016/2017, Programm auf – offen.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter Mekha TV, Pid's 566/1334 – uncodiert - Syria 1 TV.
Thaqalayan hat das Digitalpaket auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Unter Wesat TV, Pid's 2141/2142 ist nur noch ein Infodia mit den Pid's 2141/2142, zu sehen – alle unverschlüsselt.
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Libya Shababiya TV, Pid's 671/672 – offen.
Unter Kalemeh Farsi ist auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1901/1902, nur noch eine Infotafel zu sehen. Das Programm sendet weiter auf Hot Bird 13 Grad Ost, 11,642 GHz, h.
Auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Mayadeen TV, Pid's 1403/2403, mit einem offenen Infopromo, Alittihad News.
Modern ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,219 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2318/2319 – uncodiert – Modern Kora.
Neu ist im Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Echorouk, Pid's 4103/4203 – unverschlüsselt.
Im Nilesat Digitalpaket auf 11,296 GHz, h, mit 27,500und 3/4, ersetzte Rotana Cinema, Pid's 5619/5620, Rotana Aflam. Rotana Aflam ersetzt die Kennung Test, Pid's 5625/5626. Alle 12 TV-Programme senden unverschlüsselt.
Auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte 55555 TV Movies, Pid's 821/8222, die Kennung 11. Alle 10 TV-Programm kommen uncodiert herein.
Modern ersetzte im Digitalpaket auf 12,468 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1025/1026 – offen – Modern Kora.
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, wurde Khartoum TV abgeschaltet.
Al Wehda TV ist im Nilesat Digitalpaket auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3604/3605, wieder auf Sendung – offen.
Im View Africa Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Ahelal TV, Pid's 275/531, das ViewSat Promo. Neu ist Panorama Quran, Pid's 265/521. Alle 28 TV-Programme und vier Radios, sind unverschlüsselt zu empfangen.
Ein offenes DiTVe Promo, Pid's 8130/8131,ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Homtel TV.
Al Yawm – codiert – hat das Orbit Showtime HD Digitalpaket auf 11,373 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, verlassen.
Das Al Jazeera Digitalpaket auf 11,449 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit JSC Sports +1 bis +10 – komplett verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Das Noorsat Digitalpaket belegt auf 11,564 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, einen weiteren Transponder. Auf ihm sendet Al-Khabar TV aus Algerien, Pid's 3401/3402 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Shada TV mit einem offenen Promo hat das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,555 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu sind auf 11,677 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Red Sea TV und Sahoor Drama, Pid's 8092/8093, bzw. 8102/8103 – offen. HPTV2 und Coptic Sat TV, wurden abgeschaltet. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

SES 4 & NSS 7, 22 Grad West:
Der Nachfolgesatellit von NSS 7, SES 4, den am 14.02.2012 eine Proton Trägerrakete, vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur, in die geostationäre Umlaufbahn brachte, hat inzwischen mehrere Programme von NSS 7 übernommen. Die Kanal Sat Afrique Pakete auf dem alten Satelliten, auf 11,051, 11,491 und 11,551 GHz, v, wurden abgeschaltet. Die Programme wechselten auf SES 4, auf 10,986 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, sowie auf 11,671 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Es sind auf 10,986 GHz, Canal+ Horizons HD (MPEG-4/HD QPSK), Canal+ Cinema France (MPEG-4/HD QPSK), Canal+ Sport France, RTL 9, TeleToon Africa, Canal+ Horizons, Canal+ Cine Horizons, Action (France), Cine+ Star, 13eme Rue, MTV France, I> Tele, France 2, TF 1, TV 5 Monde Afrique, Trace Urban Francais, AB 1 und Euronews – in Mediaguard codiert und eine offene Canal Sat Afrique Infocard, Pid's 2047/2048, sowie auf 11,671 GHz, Canal+ Horizons HD, Canal+ Cinema France (HD), Canal+ Sport France (HD), Canal+ Horizons, Canal´+ Cinema France und Canal+ Sport France. Der Beam kommt in Germany nicht herein. Der neue Satellit hat 72 Ku und 52 C-Band Transponder.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Tiba Digitalpaket auf 3,841 GHz, lz, mit 17,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete Fox Sports Brasil, Pid's 3100/3114 – wie alle neun TV-Programme – in PowerVu codiert.
Neu sind im GloboSat Digitalpaket auf 3,924 GHz, lz, mit 27,500 und 5/6, sind neu Canal Brasil, Telecine Cult, Universal Channel Brasil und GNT, Pid's 2660/2620, 2860/2820, 2960/2920 und 3160/3120 – alle in PowerVu codiert. Premiere Futebol Clube 4 und Telecine Fun, wurden abgeschaltet.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
09.05.2012, 08:00
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/diesqdj5noby.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Express AM2, 80 Grad Ost:
Alle Transponder auf dem Satelliten wurden abgeschaltet. Somit auch das russische RSCC Digitalpaket auf 3,575 GHz, rz, mit 31,584 und 5/6, in DVB S-2 8PSK, mit Perviy kanal (+6h), Rossiya 1 (+6h), 5 Kanal (+7h), Perviy kanal (+8h), Rossiya 1 (+8h), Rossiya K (+7h), Radio Rossii (+7h), Radio Mayak, U FM und Radio Rossii (+8h) – alle uncodiert.

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Auf 4,115 GHz, v, wurde mit 4,700 und 3/4, Pid's 308/256, ein Apstar Promo aufgeschaltet - offen.
NTV Bangladesh auf 4,175 GHz, h, mit 4,285 und 3/4, wechselte den Videopid. Das Programm sendet jetzt mit 308/258 – unverschlüsselt.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Im Indiasign Digitalpaket auf 3,876 GHz, h, mit 13,840 und 7/8, ersetzte eine offene Testkarte, Pid's 205/305, TV Southasia.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Turksat Tanitim schaltete das offene Promo im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im georgischen Trophy Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,881 GHz, v, 27,500 und 3/4, ist unter Arkhali Arkhi, Pid's 1040/1041, nur noch eine Testkarte zu sehen – uncodiert.
Turksat Tanitim stellte den Sendebetrieb im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam,auf 11,746 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ein. Kennung wird wie bisher eingelesen.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Indus News Network ersetzte im pakistanischen Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 7/8, Pid's 2300/36 – unverschlüsselt – G. Kaboom

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Das TricolorTV HD Digitalpaket auf dem Westrußlandbeam, auf 12,149 GHz, lz, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 10 TV-Programme – alle in DRE-Crypt verschlüsselt. Neu ist Rap.ru, Pid's 351/352.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Ghana TV stellten den Sendebetrieb auf dem Westafricabeam, auf 12,572 GHz, v, ein.
Auch Crown Royals TV – ebenfalls auf diesem Beam – auf 12,599 GHz, v, wurde abgeschaltet.
LTM TV schaltete das Programm auf 12,729 GHz, v, ab.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist neu MB Logo mit einer offenen Media Broadcast Testkarte, Videopid 991. Das Parlamentsfernsehen und Bundesrat – offen – sowie Bundespressekonferenz und Bundespresseamt – codiert – wurden abgeschaltet.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Auf dem Pan-Africabeam, auf 3,794 GHz, rz, startete mit 2,840 und 2/3, Pid's 4131/4129 – offen – STV.

Amos 4 Grad West:
Im ukrainischen Spacecom Digitalpaket auf dem Westeuropabeam, auf 10,758 GHz h, mit 30,000 und 3/4, wurde TWi in MPEG-4 QPSK, abgeschaltet. In MPEG-2 ist es mit den Pid's 65/66, weiter auf Sendung – uncodiert.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Kurdmax TV mit einem Infodia, Pid's 567/1335 – uncodiert.
TV 4 mit Tamazight TV und TV 5 Coran aus Algerien – offen – haben das Nilesat Digitalpaket auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Unter den Kennungen Test 2 und 3 sind keine Sendungen mehr vorhanden.
Im View Africa Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte ein offenes Light TV Promo, Pid's 273/529, Port Said TV.
Al Yawm ist im Orbit Showtime Network HD Digitalpaket auf 11,374 GHz, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 201/302, nach kurzer Abschaltung wieder auf Sendung – codiert.
Al KhabarTV Algerien schaltete das Programm im Noorsat Digitalpaket auf 11,564 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder ab.

NSS 7, 22 Grad West:
Das CanalSat Afrique pay-TV Paket auf dem Westafricabeam, auf 11,491 GHz, v, wurde abgeschaltet. Die Pakete auf 11,051 und 11,551 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, sind weiter auf Sendung. Auf 11,051 GHz, ist LC2 Internacional, Pid's 174/132, offen, 15 TV und drei Radios codieren, auf 11,551 GHz, v, ist Africa 24, Pid's 167/108, uncodiert, sowie 20 TV-Programme in Mediaguard verschlüsselt, weiter auf Sendung.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 3,804 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, startete Duna World Radio mit dem Audiopid 4531 – uncodiert.
Das TIBA HD Digitalpaket auf 3,841 GHz, lz, mit 17,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 11 TV-Kanäle – alle in PowerVu verschlüsselt. Neu ist 2x Disney Channel Multicountry, Pid's 1400/1424 und 1800/1824.
Im Colombia Digitalpaket auf 4,023 GHz, lz, mit 16,026 und 5/6, startete Senal Institutcional in MPEG-4/HD QPSK, parallel auf einem zweiten TV-Kanal mit den Pid's 2816/3054 – offen.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Im Repretel Costa Rica HD Digitalpaket auf 4,111 GHz, h, mit 4,000 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind z.Zt. nur zwei TV-Programme in Irdeto 2 verschlüsselt. Canal 6, Pid's 120/121, ist wie alle sechs Radios, z.Zt. unverschlüsselt zu empfangen.
TV Meio Norte has started on 4111 V, MPEG-4, clear.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
10.05.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/dov8odsbqm9h.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Apstar 2R, 76,5 Grad Ost:
Somoy News TV wechselte von 4,121 GHz, h, mit 4,442 und 3/4, Pid's 308/256, auf 4,125 GHz, h - unverschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Believe TV, Pid's 265/521 – offen - Iqraa Africa.

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Im MTN Worldwide Network Digitalpaket auf 4,136 GHz, rz, mit 7,200 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, startete mit den Pid's 6689/6690, Sport 24 – in PowerVu codiert.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Sky News International – codiert und Radio Taiwan International – offen – stellten den Sendebetrieb auf dem Globalbeam, auf 4,162 GHz, lz, mit 3,661 und 2/3, ein.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
NN 24 aus Nigeria, stellte den offenen Sendebetrieb auf 3,777 GHz, rz, mit 2,315 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein.

NSS 12, 57 Grad Ost:
GBS aus Kenia, wurde auf dem West Hemisphärenbeam, auf 3,738 GHz, lz, mit 1,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, abgeschaltet.
Auf dem Mittelostbeam, auf 11,064 GHz, h, startete mit 1,255 – offen – TV 7, Pid's 101/102. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Neu ist im Dialog Digitalpaket auf dem Indienbeam, auf 11,468 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, Colors, wie alle 18 TV-Programme in Irdeto 2 verschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
BNT World – codiert – hat das Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,564 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, verlassen.
Kanal 3 – offen – stellte den Sendebetrieb auf 12,686 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ein.
Im Bulsatcom HD Digitalpaket auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurde BNT2 – verschlüsselt – abgeschaltet.

Eurobird 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Kanshi Radio, Audiopid 2346 – offen – WRN Arabic.
Das uncodierte Wonderful Standdia wurde auf 11,262 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet.
Luxury Life – offen – stellte den Sendebetrieb auf 12,606 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ein.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Neu ist im irischen Digitalpakt auf 10,743 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ein weiterer TV-Kanal unter der Kennung 1270 in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 3073/3090 AC3 mit dem Audiopid 3089, wie alle fünf TV-Kanäle in Videoguard verschlüsselt, aufgeschaltet. Es ist RTE Two HD.
Im BSkyB Digitalpaket auf 10,876 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, startete unter 4645, Pid's 2343/2344/2306, Sky News Arabia – in Videoguard codiert.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Das Infinity Digitalpaket auf dem West Africabeam, auf 12,543 GHz, h, mit 20,800, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 9ja TV, Vive, Viasat Nature Africa/Viasat History Africa (6-18/18-6 Uhr), Infinity Bollywood, Galaxy TV (Nigeria), Sky News International, Springboard, Superscreen, Alheri, Click Toons, Kpakpando, Quest TV, Kilonsele, Christ Embassy Channel, Switch, Magic, Love World Plus, Ngiezie, Channels TV und African Movie Channel – komplett in Conax codiert - wurde abgeschaltet. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Sky News Arabia, Pid's 2560/2520 – offen – Programm auf.
Auf 12,591 GHz, h, mit 2,222 und 3/4, war am Mittwoch, um 18,30 Uhr, mit den Pid's 302/1012/8190 – offen – ein arabischer Feed unter Asila fly, aufgeschaltet
Ein Libanon HD Digitalpaket startete auf 12,598 GHz, v, mit 2,960 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK. Es enthält LBC Europe und LBC Australia mit den Pid's 1001/1201, bzw. 1002/2302 – Beide uncodiert.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Drei offene Testkarten haben das Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf digitalen Einzelträgern wurden auf 11,570 GHz, h, OUS Sudan; auf 11,572 GHz, h, Goan TV und auf 11,603 GHz, v, RTD, abgeschaltet. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Overon Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Abu Dhabi Al Emarat, Abu Dhabi Al Oula, Abu Dhabi Al Oula +1, Abu Dhabi Poet, Abu Dhabi Sports 1, Abu Dhabi Sports Extra, Abu Dhabi Sports 2, National Geographic Channel Abu Dhabi and Abu Dhabi Drama, abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Das GlobeCast France HD pay-TV Paket auf 11,171 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 11 TV-Programme aufgeschaltet – alle verschlüsselt. Neu ist TV Festival de Cannes, Pid's 207/307, Track mit dem Audiopid 407.
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,317 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte AXN White, Pid's 167/108 Track mit dem Audiopid 109 – in Mediaguard und Nagravision codiert – Sony TV.
Das Paket belegt einen weiteren Transponder 52, 10,759 GHz, v, mit 22,000 und 5/6. Außer Test 4 mit Canal Club, Pid's 163/92, codierten Test 1 bis 3 und 5 bis 10, in Nagravision und Mediaguard. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6.
Im Beta Digitalpaket auf 11,421 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind jetzt drei TV-Kanäle in Nagravision codiert. D.h. auch .1., Pid's 5119/5120, wo bisher eine offene Testkarte zu sehen war. Neu ist .3.; Pid's 5631/5632.
RTI 1 aus Burkina Faso ist im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Pid's 39/41, wieder in Viaccess verschlüsselt.
FTL Deutschland hat im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Pid's 244/344, ein neues Infodia aufgeschaltet – unverschlüsselt. Neu sind die beiden Kennungen Antenne 50Plus und Alternative FM mit den Sid's 12657 und 12658.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Auf dem Süd Zentralafricabeam, auf 12,625 GHz, v, startete mit 4,000 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ein Telemedia Digitalpaket mit Bay TV und 1KZN, Pid's 308/256, bzw. 309/258 – Beide offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat Hot Bird 13C, 13 Grad Ost:
20TV schaltete das offene Programm im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 5/6, ist noiSky, Pid's 164/416, wieder mit Programm auf Sendung – verschlüsselt. Auf 11,179 GHz, h, ist es weiter auf Sendung.
Die offene PDF_TV Infotafel hat das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Auf 11,662 GHz, v, ist das Programm weiter auf Sendung.
Neu ist auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, The Green Channel, Pid's 600/601 mit einem offenen Infodia – Coming soon.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Trace Tropical HD in MPEG-4/HD QPSK – codiert – hat das BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Das griechische OTE Digitalpaket auf 12,266 GHz, h, mit 27,690 und 3/4, ist jetzt in MPEG-2/HD DVB S-2 8PSK, aufgeschaltet. Es enthält iConcerts HD, Luxe TV HD, MEGA, ALPHA, Discovery HD Showcase, Penthouse HD1, SKAI und Star – alle in Videoguard verschlüsselt. Neu ist Test 1, Pid's 477/577.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk HD Platform auf dem Europabeam, auf 10,845 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, senden z.Zt. 2x Lig TV 2 HD und Lig TV Ticari 2 HD, Pid's 100/110 Track mit dem Audiopid 111, z.Zt. unverschlüsselt. Taraftar 2 HD – codiert – wurde abgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Der Buchmacherkanal unter ATG EU BSS und K75 International, hat im ukrainischen Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4130/4131 Track 2 und 3 mit den Audiopid's 4132 und 4135, bzw. 4141/4142 Track mit 4143 und 4144, wieder Sendungen – offen.
Im DCS Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet – zwei offen – die Restlichen in Viaccess verschlüsselt. Neu sind AXN und TLC, Pid's 701/702, bzw. 801/802 – codiert.

Thor 0,8 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 11,900 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, ersetzte Disney Junior, Pid's 4038/4039 – in Nagravision verschlüsselt – axn Crime.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Paprika RO ersetzte im rumänischen RCS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 535/685 – in Nagravision codiert – acasa.

Amos 4 Grad West:
Das Telespazio Hungary Digitalpaket auf 11,560 GHz, h, mit 7,776 und 3/4, mit Juventus Radio – offen – sowie Story 4 und Gong Radio – codiert – wurde abgeschaltet. Auf 11,180 GHz, h, mit 5,650 und 3/4, ist das Paket weiter auf Sendung.
Ohne Kennung, wird auf 10,925 GHz, v, mit 10,832 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 481/482, ohne Kennung, eine T-Home Testkarte eingelesen – offen.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, codiert Sky News Arabia, Pid's 205/305, codiert, wie weitere zwei TV und fünf Radios, in Betacrypt, Irdeto 2 und Viaccess 3.0. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Eutelsat 12 West A, 12 Grad West:
Canal One hat das Telecom Italia Media Broadcasting Digitalpaket auf 12,718 GHz, h, mit 36,510 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK Stream 33, verlasssen. Auf dem bisherigen Kanal ist jetzt eine offene Giallo Testkarte mit den Pid's 981/982, aufgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,891 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte AXN White, Pid's 167/108 Track mit dem Audiopid 109 – in Nagravision codiert – Sony TV.
TV3 Catalunya – verschlüsselt – hat das Digitalpaket auf 11,771 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Neu ist im MTN Worldwide Network Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,146 GHz, rz, mit 7,200 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit den Pid's 6689/6690, Sport 24 – in PowerVu codiert.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
11.05.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/frt8xgn3syh9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Apstar 7, 81,5 Grad Ost:
Apstar 7 hat bewegt sich westwärts zur Sendeposition auf 76,5 Grad Ost. Der neue Satellit mit 28 Ku-und 28 C-Band Transponder an Bord, ersetzt Apstar 2R.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Neu sind im Zuku Digitalpaket auf dem Ostafricabeam, auf 11,105 GHz, h, mit 45,000 und 3/5, in DVB S-2 8PSK, mit 45,000 und 3/4, NTV Uganda und Zee Cinema – in Cryptoworks codiert. Star Utsav hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Ein Makedonia HD Digitalpaket startete auf 11,690 GHz, h, mit 3,330 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit Alfa TV, SONCE und AB Kanal, Pid's 101/256/8190, 5421/5422/5424, bzw. 5427/5428/5430.

Eutelsat Hotbird 13 Grad Ost:
Die Kennung Persian5 hat das BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
The Green Channel schaltet nahm im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 600/601, den Sendebetrieb auf – offen.

Eutelsat KA-Sat 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat unterzeichnet Vertriebsabkommen mit RG Networks für Satellitenbreitbanddienste via KA-SAT in Ungarn

Paris, Köln, 9. Mai 2012 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute ein Vertriebsabkommen seiner Breitbandtochter Skylogic und RG Networks gemeldet. RG Networks profitiert dabei von Eutelsat's High Throughput Satelliten KA-SAT und modernster Technik zum Bereitstellen von Breitbanddiensten an Unternehmen und Verbraucher in ganz Ungarn. RG Networks ist eine Tochter des ungarischen IT-Spezialisten RG Hungary und bringt seit Anfang diesen Monats Dienste via KA-SAT unter dem Markennamen 'vanNET' in den Markt.
RG Networks erklärtes Bestreben ist es, auf das Eintreten der ungarischen Regierung zu reagieren, jedem Bürger bis Ende 2013 schnelles Internet im Einklang mit der Direktive der Europäischen Union bereitzustellen. RG Networks hat es sich in dieser Zeit zur Aufgabe gemacht, mehr als 2.000 Nutzer über KA-SAT an satellitengestütztes Breitbandinternet mit Downloadgeschwindigkeiten bis zu 10 Mbit/s und Uploadgeschwindigkeiten bis zu 4 Mbit/s anzuschließen.

Szabolcs Lengvarszky, COO RG Networks, kommentierte: “Durch dieses neue Abkommen erhalten wir den Schlüssel, Haushalten und dem Wirtschaftsleben in ganz Ungarn sofort den qualitativ hochwertigsten Satellitenbreitbanddienst bereitstellen zu können. Mit KA-SAT erhalten wir eine landesweite Abdeckung und lässt sich der Breitbandausbau beschleunigen.”

“Unser Satellit KA-SAT und die neue Technikgeneration sind der ideale Breitbanddienst für ungarische Kunden, insbesondere in ländlichen und schwer zu erreichenden Regionen. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit RG Networks und das wir Ungarn dabei unterstützen können, das Ziel Breitband für alle zu erreichen,” sagte Skylogic CEO Achille De Tommaso.
Mit einer Gesamtkapazität von über 70 Gbit/s hat der Eutelsat-Satellit KA-SAT eine neue Zeitrechnung für satellitengestützte Dienste zu wettbewerbsfähigen Preisen für Verbraucher und Unternehmen in Europa und im Mittelmeerraum eingeläutet. Der Satellit bildet den Eckpfeiler einer Infrastruktur, die zudem aus acht Bodenstationen besteht, die über einen Glasfaserring an den Internet-Backbone angeschlossen sind.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. Dezember 2011 mehr als 4.150 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat knapp über 700 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092

Léonard Wapler
Tel.: +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com

RG Networks Ltd.
RG Networks Ltd. (Zentrale: Hungary 1146 Budapest, Dozsa Gyorgy u. 1. Office: Hungary 7622 Pecs, Nyirfa u. 24.6, Trade register No.: CG. 01-09-939781) gehört der zwölf Jahre alten Gruppe RG Hungary an. Deren Geschäftsaktivitäten basieren auf IT- und Telekommunikationstechnologien. Die RG Hungary Gruppe deckt mit ihren Mitgliedern (RG Net, RG Networks, RG Mikronet, RG Studio) die wesentlichen Beeriche der Informationstechnologie und Telekommunikation ab: Software- und Hardwareentwicklung, IT-Lösungen, IT-Operating, Online-Marketing und Web-Planning, Sicherheits- und Überwachungssysteme, drahtlose und satellitengestützte Kommunikation sowie drahtlose und satellitengestützte Verbindungen. RG Hungary hat Büros in der ungarischen Hauptstadt Budapest sowie in Pecs, der früheren europäischen Kulturhauptstadt im Jahr 2010. RG Networks bedient mit Unternehmens- und Verbraucherdiensten vorwiegend das Segment SOHO (Small Office Home Office). Zu den Kunden gehören jedoch auch lokale Verwaltungen, der Wohnungsmarkt, Geschäfts- und Industriekunden. www.vannet.hu

Weitere Informationen
Szabolcs Lengvarszky (COO); Szabolcs.lengvarszky@vannet.hu, +36 30 709 15 02
Istvan Herbaly (CEO/Managing Director); Istvan.herbaly@vannet.hu, +36 30 747 50 87”.


Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
P Sat TV hat das Free2View Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,728 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Amos 4 Grad West:
Auf dem Mittelostbeam – Empfang in Germany nicht möglich – wechselte Hala TV auf 11,634 GHz, v, mit 1,497 und 7/8, die Pid's. Das Programm – offen – sendet jetzt mit 101/256.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,595 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 17 TV-Programme und drei Radio – alle offen. Neu ist BN TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.


Sonstiges:
Die folgenden interessanten Informationen möchte ich den Lesern keineswegs vorenthalten.

„WISI auf der ANGA Cable 2012:

Viele Innovationen für zukunftsfähige Kommunikations- und Kabelnetze
Ausbau von Kopfstellensystemen – Lösungen für das Zusammenwachsen von Fernsehen und Breitband-Internet – Neue Verstärker und der erste Multifunktions-Receiver - Turnier mit der Weltmeisterin im Tischkicker Sabine Brose

Niefern, 9. Mai 2012 – Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) stellt auf der ANGA Cable (12. bis 14. Juni 2012) in Köln am Stand E9 zahlreiche Innovationen für den Auf- und Ausbau zukunftsfähiger TV-Kopfstellen und Netze der nächsten Generation in den Mittelpunkt ihres diesjährigen Messeauftritts. Highlights sind die beiden erweiterten Kopfstellensysteme der nächsten Generation Chameleon und Tangram sowie das Multi Screen Content Management System „AiMS“. Zudem hat WISI die Produktpalette seiner optischen Accessplattform Optopus weiter ausgebaut. Nach der Analogabschaltung rücken die Themen HDTV und HbbTV immer stärker in den Vordergrund. Hierfür hält der Pionier der Empfangs- und Verteiltechnik unter anderem das erweiterte innovative Kopfstellensystem OH bereit. Das Flaggschiff der WISI-Receiverflotte ist der neue Multifunktionsreceiver OR 188.

Für spannende Momente während der drei Messetage sorgt am WISI-Stand ein Turnier mit der Weltmeisterin im Tischkicker Sabine Brose. Der Siegerin oder dem Sieger winkt ein attraktiver Preis, mit dem sich Internet und TV auf intelligente Weise verbinden lassen.
Chameleon
Das innovative, zukunftssichere Kopfstellensystem Chameleon ist sehr flexibel und bietet dem Anwender universelle Einsatzmöglichkeiten. Die Module werden via Software programmiert und konfiguriert. Dieses Konzept bietet dem Anwender Investitionssicherheit. Zur ANGA Cable erweitert WISI das System um ein Encoder-Modul. Weitere Software-Bausteine von Chameleon sind u.a. DVB-Receiver für die unterschiedlichen Signalwege, Transmodulatoren, Edge-QAM, MPEG-4 Decoder, IP- und ASI-Streamer sowie Remultiplexer.

Tangram
Mit der weiteren Digitalisierung der Netze werden Videosignale zunehmend per IP übertragen. Für die Einspeisung in analoge Accessnetze wie RF Overlay oder HFC ist somit die Umwandlung in QAM, COFDM, PAL und FM notwendig. WISIs Produktfamilie Tangram ist eine High-Density Plattform, mit der sich diese „Edge“ Anwendungen (Edge-QAM, Edge-COFDM, Edge-PAL und Edge-FM) kostengünstig realisieren lassen. Das System bietet alle notwendigen Funktionen für den Einsatz in professionellen Netzen, wie Redundanz für Netzteile, 1+1 und n+1 Redundanz, SNMP Schnittstelle, Wechsel aller Module und der Lüfter im Betrieb u.v.m.

Multi Screen Content Management System “AiMS”
Durch das Zusammenwachsen von Breitband-Internet und Broadcast wandelt sich der TV-Markt in einem rasanten Tempo. Für die Wettbewerbsfähigkeit und den wirtschaftlichen Erfolg jedes Netzbetreibers wird es zukünftig entscheidend sein, hochauflösendes Fernsehen sowie Multimediadienste auf allen verfügbaren Endgeräten in jedem Netz bereit zu stellen. Zusammen mit dem Partner IP.Netcom hält WISI mit der umfassenden Multi Screen Content Management Lösung „AiMS“ die ideale Antwort für alle Netzbetreiber parat. AiMS stellt die Dienste im identischen Layout und der entsprechenden Auflösung auf Flatscreens, PCs, Smartphones, Tablets und Set-Top-Boxen mit der jeweils höchstmöglichen Bandbreite dar. Unter dem Motto „Any video from any source to any device in any network” kann der Nutzer die Dienste auf seinem Tablet oder Smartphone überall hin mitnehmen.

Optopus
Für den Zuführungs- und Accessbereich zeigt WISI seine Accessplattform Optopus. Das modular aufgebaute System ist äußerst flexibel, zuverlässig, zeichnet sich durch hohe Dichte aus und eignet sich für den Einsatz in HFC Netzen, FTTx mit RF Overlay als auch RF over Glass. Speziell für FTTx in Kabelnetzen hält OPTOPUS alle notwendigen Komponenten und Module für den Aufbau eines RF over Glass Netzes bereit. RF over Glass ist durch den Einsatz der gängigen Übertragungsformate aus dem HFC-Umfeld wie PAL, DVB und DOCSIS die ideale FTTx Technologie für Kabelnetzbetreiber. Darüber hinaus hält WISI verschiedene Produkte für seine Optopus Plattform bereit, mit denen sich Versorgungsbereiche optimal trennen lassen. Zu den Optopus Neuheiten gehören ein kosteneffizienter O-Band Sender für Netzseparierungen bis 20km sowie ein hochperformanter DWDM Sender für Broadcast / Narrowcast Architekturen. Die auf dem Optopus Portfolio basierende RF Overlay Lösung von WISI besteht aus einer umfassenden Familie optischer 1550nm Sender und Verstärker. Diese erfüllen insbesondere die Anforderungen der in Point-to-Point oder PON Netzen eingesetzten „Blast-and-Split Architekturen“.

Neue Compact Nodes LX9x
WISI zeigt mit dem RF Overlay Receiver LR91, dem HFC Fibernode LR 92 sowie dem RF over Glass Micronode LR 93 eine neue Serie von kompakten optischen Netzterminierungen für HFC, FTTx und RF over Glass. Die für den Einsatz in FTTB Applikationen optimierten Innovationen bieten eine hohe Ausgangleistung und zeichnen sich durch ihre sehr niedrige Eingangsempfindlichkeit sowie verbesserte Funktionen für Inbetriebnahme und Entstörung aus.

Kopfstelle OH
WISI hat seine kompakte Kopfstelle OH um das neue Twin A/V Encoder Modul OH66 erweitert. Die leistungsstarke Kopfstelle ist modular und sehr dicht aufgebaut, lässt sich jederzeit äußert flexibel erweitern und arbeitet sehr energieeffizient. Die Basiseinheit OH50 mit integriertem FM-Verstärker ist mit bis zu 14 Modulen bestückbar. Dies erlaubt eine optimale Kanalaufbereitung für bis zu 14 analoge bzw. 28 digitale TV-Kanäle mit nur 3 Höheneinheiten in 19“ Technik. Zur Bestückung der Basiseinheit hält WISI eine breite Modulpalette bereit.

Neue Verstärker
WISI hat die VALUE LINE mit den beiden neuen Linienverstärker VX 16C und VX 19C mit modularem Rückkanal und einem Ausgangspegel bis 111 dBµV ausgebaut. Die Dämpfungsglieder und Entzerrer sind über PADs und Jumper konfigurierbar.
Ebenfalls Neuheiten sind die drei energiesparenden Hausanschlussverstärker VX 82 2P (MINI LINE), VX 89 2P (MIDI LINE) und VX 46 2P (HOME LINE). Alle drei Verstärker lassen sich auch mit geöffneter Abdeckung störungsfrei konfigurieren. Das Konfigurieren der Dämpfungsglieder und Entzerrer ist über Jumper und PAD-Steckmodule (0 bis 20 dB) möglich.

Multifunktionsreceiver WISI OR 188
Mit dem neuen Multifunktionsreceiver WISI OR 188 der Serie Top Line lassen sich TV und Internet auf dem Flachbildschirm miteinander verbinden. Das Gerät hat drei eingebaute Tuner für die Empfangswege Satellit, Kabel und terrestrischer Antenne sowie einen integrierter Internetbrowser. Der Empfang verschlüsselter TV-Programme ist mit einer entsprechenden Karte der diversen Anbieter dank des eingebauten CI+ Steckplatzes und einem entsprechenden Modul möglich. Darüber hinaus hält WISI eine interessante ständig wachsende Auswahl sogenannter Apps bereit, die einen leichten Zugang zu aktuellen Informationsportalen etwa zu Themen wie Sport, Familie, Nachrichten und Unterhaltung ermöglichen. Zur besseren und schnelleren Eingabe beim Surfen im Internet und zum Versenden eigener Nachrichten hat die Fernbedienung auf der Rückseite eine zusätzliche Tastatur mit Druckpunkten. Zudem ist der OR 188 PVR ready zum Unterstützen von Aufnahmen auf einer externen Festplatte über einen USB 2.0 Anschluss mit einer Funktion für zeitversetztes Fernsehen.

WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI)
Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

Pressekontakt:
WISI Communications GmbH Co. KG
Leiter Marketing/Vertrieb Inland
Michael Eberle
Wilhelm-Sihn-Str. 5 – 7
D-75223 Niefern-Öschelbronn
Tel. 07233/66-343
Email: michael.eberle@wisi.de

fuchs media consult gmbh
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51463 Gummersbach
Tel.: 02261 - 994 23 95
Email: tfuchs@fuchsmc.com“.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
12.05.2012, 08:10
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sasti5rw7dcy.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Sky News International und Radio Taiwan International sind auf dem Globalbeam, auf 4,162 GHz, lz, mit 3,662 und 2/3, Pid's 515/680, bzw. Audiopid 3901, wieder auf Sendung. Das TV codiert in Videoguard, das Radio ist offen zu empfangen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam ist der „Normalzustand“ wieder hergestellt. Auf 11,635 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist nur nur tv ARM ru, Pid's noch 495/510, uncodiert zu empfangen. Die restlichen 28 TV-Programme codieren wieder in Conax. D.h. auch Pervui kanal, Rossija 1, Komedija TW, Rossija K, TW Zentr, NTW, Pjatui kanal, TW-3, Discovery Channel, Animal Planet, National Geographic, RTG, Discovery World, Discovery Science, Karusel, RBK, MTV, STS, TW-21, REN TW, Zvezda, EuroNews, Perez, TNT, Rossija 2, OST TW und 24 Test mit 24 Doc, die mehrere Tage unverschlüsselt aufgeschaltet waren.
Auch auf 11,674 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch TDK, Rossija 24 und RUSONG, Pid's 308/408, 325/425 und 331/431, uncodiert zu empfangen, die restlichen Programme, verschlüsseln wieder. Auch Disney, Bridge TV, Detskii, Russkii Illusion, Tartarski Novy Vek, Nickelodeon, Domaschnii, Ochotnik i Ruibolow, Muschskoi, 2x2, NSTW, Muz und AXN Sci-Fi, die kurzzeitig offen waren.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Neu sind im Dialog Digitalpaket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, Hiru TV und Ridee TV, Beide in Irdeto 2 verschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Neu sind im Bulsatcom HD Digitalpaket auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's bbt, NBT und City TV, Pid's 2361/2362, 2368/2369, bzw. 2445/2446 – alle codiert. Eurosport2, HBO Comedy und Cinemax, haben das Paket verlassen.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
PTV Multan wurde auf 3,844 GHz, v, mit 2,800 und 3/4, abgeschaltet.
Ein pakistanisches Digitalpaket mit TV One Global, News One und Waseb TV, startete auf 4,114 GHz, v, mit 5,700 und 3/4, Pid's 3601/3604, 35/36, bzw. 308/256 – alle unverschlüsselt.

Eutelsat 3B, 36 Grad Ost:
Club TV – offen – hat das russische Scene Digitalpaket auf 12,054 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, 3081 bis 3092, Pid's 512/640/8190 bis 523/651/8190 – alle in Videoguard codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Weitere analoge Infotafeln wurden abgeschaltet. Es betrifft –
Tr. 1, ex RTL2, 11,214 GHz, h;
Tr. 2 ex RTL Television, 11,228 GHz, v;
Tr. 13 ex Super RTL, 11,391 GHz, h.

Eutelsat 10A, 10 Grad Ost:
Alle 13 TV-Programme im BFBS Digitalpaket auf 11,221 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codieren in Irdeto 2 und Cryptoworks, auch BFBS 13 mit Nepali TV in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 113/413.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Im GlobeCast France HD Digitalpaket auf 12,577 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte TV Festival de Cannes, Pid's 215/315, Test 1. Alle Kanäle codieren in Viaccess.
Challenger und Challenger T1, haben das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Sie wechselten auf 11,662 GHz, v.
NoiSky – codiert – hat das Sky Italia Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 29,900 und 5/6, verlassen.
Neu ist im polnischen Cyfra+ HD Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Novela TV mit einem offenen Promo, Pid's 174/132.
Im VoA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist VOA Persian 225 mit einer offenen Testkarte, Pid's 1660/1620, wieder auf Sendung.
Zwei TV-Programme im GlobeCast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und ¾, codieren wieder in Viaccess, auch Russian Travel Guide, Pid's 235/2135 Track mit den Audiopid's 2137 und 2138.
Hanibal – uncodiert – hat das ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Das griechische OTE HD Digitalpaket auf 12,266 GHz, v, mit 27,500, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, änderte die FEC. Sie ist jetzt 2/3. Das Paket enthält 11 TV, 10 codiert. Neu sind Test 4 – verschlüsselt und Test 5 mit Voulis, dem griechischen Parlamentskanal – offen- Pid's 478/578, bzw.479/579.

KA-Sat 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Schnelles Internet aus dem All: Tooway™ von Eutelsat unterstützt Breitbandversorgung im Kreis Ahrweiler

Flächendeckend nutzbares System Tooway™ ergänzt Initiative „DSL für alle
Wichtige Ergänzung des Technologiemixes zur Breitbandversorgung
Geeignet für Privathaushalte und Gewerbetreibende

Bad Neuenahr-Ahrweiler, 11. Mai 2012 – Schnelles Internet für alle ist jetzt auch im Kreis Ahrweiler verfügbar. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Ahrweiler hat das satellitengestützte Breitbandsystem Tooway™ des führenden Satellitenbetreibers Eutelsat als weiteren, wichtigen Baustein in ihre Initiative „DSL für alle“ aufgenommen. Vertriebspartner für die Breitbandlösung ist die SAT Interservices aus der Nähe von Hannover. Mit Tooway™ erhalten Privatnutzer und kleine Gewerbetreibende einen schnellen Internetzugang mit bis zu 10 Mbit/s im Download und bis zu 4 Mbit/s im Upload, unabhängig vom Standort oder einer erdgebundenen Telefonleitung. Das System basiert auf einer sende- und empfangsfähigen Satellitenschüssel sowie einem Modem für den Anschluss an den Rechner. Den Kontakt zum Internet stellt der für schnelle Internetdienste konzipierte Breitband-Satellit KA-SAT von Eutelsat her.

„Insbesondere ländliche Regionen sind auf innovative Technologien zur infrastrukturellen Breitbanderschließung angewiesen. Seit unserer ersten Tooway™-Präsentation im Landkreis Ahrweiler nutzen immer mehr Privatkunden und kleine Unternehmen der Region unseren Breitbandanschluss aus dem All“, erklären gemeinsam Udo Neukirchen, Director Sales & Marketing Tooway™, bei Eutelsat Deutschland und Dr. Victor Kühne, Geschäftsführer der SAT Internet Services GmbH. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung in der Initiative „DSL für alle“. Tooway™ leistet einen wichtigen Beitrag, um die Breitbandversorgungslücken in der Region Ahrweiler schnell, effizient und flächendeckend zu schließen.“ Weitere Informationen zu Tooway™ sind im Internet unter www.toowaysat.de verfügbar.

Hintergrundinformation über Tooway™ und KA-SAT
Die Tooway™ Hardware besteht aus einer kleinen 77cm Satellitenantenne und einem Modem für den Anschluss an den PC. Nutzer erhalten damit ohne terrestrische Leitungen einen sofortigen Internetzugang. Dabei ermöglicht der Dienst Downloadgeschwindigkeiten bis zu 10 Mbit/s und im Uplink bis zu 4 Mbit/s. Tooway™ kann auch IP-Telefonie bereitstellen und nutzt einen Ku-Band/Ka-Band Doppelfeed, der sich mit dem Satelliten-TV Empfang über andere Satellitenpositionen kombinieren lässt. Tooway™ wird über den innovativen Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellt, der Ende Mai 2011 in den Betrieb ging. Mit einem Datendurchsatz von 70 Gbit/s hat KA-SAT den Eintritt in einen neue Zeit für Satellitendienste zu wettbewerbsfähigen Preisen für Haushalte und Unternehmen in Europa und im Mittelmeerraum eingeläutet. Dieser Satellit bildet den Eckpfeiler einer Infrastruktur mit acht Bodenstationen, die über einen redundanten Glasfaserring an den Internetbackbone angeschlossen sind.

SAT Internet Services GmbH
Die SAT Internet Services GmbH aus Hannover hat sich auf die Bereitstellung innovativer und sehr leistungsfähiger Internetzugangssysteme via Satellit spezialisiert. SAT Internet Services ist Partner des führenden europäischen Satellitenbetreibers Eutelsat für den Vertrieb des Breitbanddienstes Tooway™ der nächsten Generation in Deutschland. www.toowaysat.de

Pressekontakt:
Thomas Fuchs
fuchs media consult GmbH
D-51643 Gummersbach
T: +49 (0) 22 61 / 994 23 95
E-Mail: tfuchs@fuchsmc.com“.


Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch neun TV-Programme und sechs Radios aufgeschaltet. Der Slavonik International Channel Ukraine – offen – hat das Paket verlassen.
Auch auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde das Programm abgeschaltet. Ebenfalls Test_6010 in MPEG-4/HD QPSK, codiert.

Amos 4 Grad West:
Neu sind im ungarischen T-Home HD pay-TV Paket auf 10,842 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Hustler TV, Blue Hustler, M2HD, Marc Dorcel, Pid's 179/177, 159/157, 33/32, bzw. 68/67. Alle 27 TV-Programme codieren in Conax. Zone Romantica, Viasat Explorer, Discovery T&L, Mezzo, Euronews, Megamax, MTV Hits, Viasat Explorer und 2x Jim Jam.
Neu sind auf 10,925 GHz, v, mit10,833 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Zone Romantica, Mezzo, EuroNews, MTV Hits und M1HD, Pid's 48/46, 44/41, 39/36, 34/32, bzw. 37/33 – alle verschlüsselt. Die offene T-Home Testkarte wurde abgeschaltet.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Neu ist im GlobeCast France HD Digitalpaket auf 11,471 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, TV Festival de Cannes, in Viaccess codiert, Pid's 215/315. Es ersetzte Test 1.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu sind im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Ahly und Ennahar TV Algerie, Pid's 331/332, bzw. 690/691 – uncodiert.
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,526 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Hawa Libya, Pid's 1214/2214 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Z.Zt. senden alle sechs TV-Programme im mexikanischen Televisa Networks Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,625 GHz, h, mit 13,496 und 7/8, unverschlüsselt. Es sind Clasico TV, Ritmoson, Telehit, De Pelicula, Canal de las Estrellas und Telenovelas, Pid's 4112/4113, 4128/4129, 4144/4145, 4160/4161, 4175/4177, bzw. 4192/4193.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
13.05.2012, 08:10
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/so7zqphoucxr.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Televizunea Targoviste SD auf dem Europabeam, auf 12,681 GHz, v, wechselt die Pid's und FEC. Das offene Programm ist jetzt mit 1,111 und 5/6, Pid's 256/257/261, aufgeschaltet.
Neu ist im Moldawien Digitalpaket auf 12,687 GHz, v, mit 6,665 und 5/6, Noroc FM, Audiopid 501 – offen. Es ersetzte test mit einem Meßton.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Neu sind im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Arzaq, Ditve Promo1 und 2, mit den Pid's 535/5669, 536/5670, bzw. 537/5671 – alle offen.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Al Jazeera Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind wieder neun TV-Kanäle aufgeschaltet – alle offen. Auch Qatar TV und JSC Test (Testkarte), Pid's 2021/2022/2020, bzw. 2027/2028/2026.
Kurdmax TV schaltete im Noorsat Digitalpaket auf 10,892 GHz,h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 567/1335, Tests auf – uncodiert.
AL AHLI schaltete auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 331/332, ein offenes Infodia auf.
Auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Al Abasia TV mit dem Videopid 411 eine Balkentestkarte aufgeschaltet – uncodiert.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
14.05.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/moivgxy0hsoj.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Apstar 7, 76,5 Grad Ost:
Der neue Satellit mit 28 C-und 28 Ku-Band Transpondern, hat seine Sendeposition erreicht. Er ersetzte Apstar 2R.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Alle acht TV-Programme im TV Today Network Digitalpaket auf 3,838 GHz, h, mit 16,296 und 3/4, codieren in Irdeto 2. Auch Aaj Tak USA in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 524/740/137.

Yahsat 1B, 47,5 Grad Ost:
Der neue Satellit mit 21 Ka-Band Transponder, befindet sich z.Zt. auf 47,5 Grad Ost. Seine Sendeposition ist auf 52,5 Grad Ost.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im TV8 Digitalpaket auf 12,515 GHz, h, mit 8,888 und 5/6, schaltete on8, Pid's 200/210, Programm auf – offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im DigiTurk Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,742 GHz, v, mit 3,600 und 5/6, ist nur noch der Discovery Channel, Pid's 2160/2260 Track mit dem Audiopid 2261 – in Cryptoworks und Irdeto codiert – auf Sendung. Das offene Denge B Infodia wurde abgeschaltet.
Neu ist im Dogan TV Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Radyo Viva, Audiopid 254 – offen.

Express AM1, 40Grad Ost:
Alle Transponder auf dem Satelliten wurden abgeschaltet. D.h. auch das russische RSCC Digitalpaket auf 3,675 GHz, rz, mit 33,477 und 7/8, mit den Offenen – 5 Kanal +7h, Rossija K +7h, Radio Rossii +6h, Radio Mayak, Radio Unost und Radio Rossii, sowie Codiert – Perviy kanal +6h, Rossija 1 +6h, Perviy kanal +8h und Rossija 1 +8.
Sowie auf 4,135 GHz, rz, mit 16,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit den Offenen Rossija K +7h, NTV +7h, 5 Kanal +7h, Rossija 24, Karusel +7h, Radio Mayak, Radio Rossii +6h und Radio Westi, sowie Codiert – Perviy kanal +6h, Rossija 1 +6h und Rossija 2.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,766 GHz, v, 27,500 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto 2 codiert. Neu ist WBS TV Pid's 171/173.
Auf 12,073 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 14 TV-Programme auf Sendung. Neu ist TV 3 Ghana, Pid's 545/546 – verschlüsselt.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Das Makedonia HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,690 GHz, h, mit 3,330 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit Alfa TV, SONCE und AB Kanal – alle offen – wurde abgeschaltet.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
Challenger TV T2 – offen – hat das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlasssen.
Auf dem bisherigen Programmplatz von Hanibal TV, im ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete ERI TV, Pid's 519/759/149 – uncodiert.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Die offene Denge B Infocard – ohne Kennung - hat die DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,450 GHz, v, mit 25,066 und 2/3, verlassen.
Neu ist im Free2Views Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,728 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, startete der Africa XP Channel, Pid's 1102/1101 – codiert. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Express A4, 14 Grad West:
Alle Transponder auf dem Satelliten wurden abgeschaltet. D.h., auch die russischen RSCC Digitalpakete. Auf 3,625 GHz, rz, mit 16,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit den Offenen – NTV +7h, 5 Kanal +7h, Rossiya K +7h, Rossiya 24, Karusel +7h, Radio Rossii +6h, Radio Westi und Radio Mayak, sowie Codiert - Perviy kanal +6h, Rossiya 1 +6h und Rossiya 2.
Auch das RSCC Digitalpaket auf 3,825 GHz, rz, mit 33,483 und 7/8, mit den Offenen 5 Kanal +7h, Rossiya K +7h, Radio Rossii +6h, Radio Mayak, U FM, Radio Rossii +8h und 2x Golos Rossii, sowie Codiert - Perviy kanal +6h, Rossiya 1 +6h, Perviy kanal +8h und Rossiya 1 +8h, wurde abgeschaltet.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
15.05.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/dikzdhqe2nc4.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im burmesischen MRTV Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,618 GHz, v, mit 12,500 und 7/8, Channel 7, Pid's 97/96 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Ten Action+ hat das Dialog TV pay-TV Paket auf dem Indienbeam, auf 11,592 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, verlassen. Der Empfang ist in Germany nicht möglich.

Eutelsat 33A, 33,2 Grad Ost:
Das ungarische Digitalpaket mit den Offenen – Magyar TV2, Duna TV, Duna World, MR1-Kossuth Radio, MR2-Petofi Radio, MR2-Bartok Radio, MR-4 Nemzetisegi, MR5-Parlament, Duna World Radio und Katolikus Radio – sowie in Conax codiert - Magyar TV1, startete auf dem Europabeam, auf 11,667 GHz, h, mit 10,414 und 3/4, Pid's 2102/220 bis 2104/2204, Audiopid's 2251 bi 2256 und 2271, bzw. Pid's 2101/2201. Bis wann es auf Sendung bleibt, ist ungewiss. Danke OM Helmut Zastrow für die Info.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,623 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nahm Smooth mit dem Audiopid 2351 – uncodiert – den Regelbetrieb auf.
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 12,559 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, NTBN aus Nigeria unter der Kennung BEN, Pid's 2343/2344 – offen.
Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurden BEN und das Radio Smooth, abgeschaltet.

Eutelsat Hot Bird 13B/C, 13 Grad Ost:
Im GlobeCast France HD Digitalpaket auf 11,096 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codiert SuperTennis HD, Pid's 1241/1341, in Biss.
20TV startete parallel zu 11,179 GHz, h, auch im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2006/3006 – unverschlüsselt.
Neu ist im Sky Italia HD Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, SuperTennis HD, Pid*s 2521/2522. Alle sechs TV-Programme codieren in Videoguard.
Im polnischen Cyfra+ pay-TV Paket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Water Planet, Pid's 170/120 – offen – CSB. Drei TV-Programme senden auf dem Transponder offen.
Auch im HD Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Water Planet, Pid's 173/128, CSB TV – uncodiert. Novela TV, Pid's 174/132, nahm den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt.
Der Toscana Channel – offen – hat das Eutelsat Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat KA-Sat 9A. 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Optimus setzt auf Eutelsat Hochleistungssatelliten KA-SAT für neue IP-Unternehmensdienste in Portugal

Lissabon, Paris, Köln, 14. Mai 2012 – Der führende europäische Satellitenbetreiber Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute ein Vertriebsabkommen seiner Breitbandtochter Skylogic mit dem portugiesischen Unternehmen Optimus gemeldet. Optimus gehört zu den führenden Telekommunikationsunternehmen des Landes und will in Portugal über den Hochleistungssatelliten KA-SAT von Eutelsat Unternehmen außerhalb der Reichweite terrestrischer Netze IP-Dienste bereitstellen.
Mit der Entscheidung für die KA-SAT Infrastruktur setzt Optimus auf die schnellsten und qualitativ hochwertigsten satellitengestützten Breitbanddienste in Europa. Optimus vertreibt das neue Serviceangebot über KA-SAT unter dem Markennamen “Net Sat ON”. Unternehmen in Portugal erhalten damit eine zuverlässige mit terrestrischen Breitbanddiensten Lösung zu wettbewerbsfähigen Preisen.

Über den Dienst Net Sat ON will Optimus in ganz Portugal Unternehmen, lokalen Verwaltungen und Endverbrauchern insbesondere in mit terrestrischen Diensten un- und unterversorgten Regionen schnelle IP-Anbindungen anbieten. Gegenwärtig haben mehr als 5 Prozent der portugiesischen Bevölkerung keinen Breitbandzugang. Weitere 5 Prozent leben in unterversorgten Regionen, in denen nur Geschwindigkeiten unter 4 Mbit/s bereitstehen.
Achille De Tommaso, CEO Skylogic, sagte hierzu: "Als wichtiger Spieler im portugiesischen Telekommunikationsmarkt mit vielfältiger Erfahrung im Bereich professioneller Dienste für Geschäftskunden ist Optimus ein idealer Partner, um die Reichweite von Satellitenbreitband in Portugal auszuweiten. Wir sind davon überzeugt, dass die Leistung von Satellitenbreitband über KA-SAT einen wichtigen Beitrag zum Bewältigen der Herausforderung des Aufbaus einer starken und angemessenen digitalen Landschaft leisten kann. ”

João Ricardo Moreira, Head of Marketing Companies bei Optimus, kommentierte: "Wir haben uns für diese neue Technologie entschieden, um die Kontinuität eines Qualitätsdienstes sicherzustellen, der sich auf ein Netzwerk mit technischen Spitzenleistungen stützten kann. Wir vertrauen in diese über den innovativen Eutelsat-Satelliten KA-SAT bereitgestellte Lösung. Diese erhöht unsere Flexibilität und versetzt uns in die Lage, noch besser auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Unternehmenskunden einzugehen."

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. März 2012 mehr als 4.250 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat über 750 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen:

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092

Léonard Wapler
Tel.: +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk HD Platform auf dem Europabeam, auf 10,845 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ist nur noch 2x TRT HD, mit den Pid's 200/210 Track mit dem Audiopid 411, uncodiert zu empfangen. Die restlichen elf TV-Programme codieren in Irdeto, auch 2x Lig TV 2 HD und Lig TV 2 Ticari, Pid's 100/110 Track mit dem Audiopid 111.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Auf dem Nahostbeam, änderte das ART Digitalpaket auf 11,804 GHz, h, die Sendenorm, Symbolrate und FEC. Auf dem Transponder wird jetzt mit 27,514 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, gesendet. Alle 17 TV-Programme codieren in Viaccess und Irdeto. Es betrifft Nat Geo Wild, B4U Movie, Ten Cricket, Nat Geo Adventure, Animal Planet, Star Vijay, Sun TV, ARY digital, ITV Granada, Life OK, Star News, Udaya und B4U Music, Pid's 1101/1201 bis 1103/1203, 1105/1205, 1106/1206, 1108/1207 bis 1116/1216. Neu sind Neo Cricket, Cric One und Dawn News, mit den Pid's 1104/1204, 1107/1207, bzw. 1117/1217.
Auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Nat Geo Adventure, Animal Planet und Nat Geo Wild, Pid's 523/760/139, 519/720/135, bzw. 518/710/134 – in Viaccess, Irdeto und BetaTec verschlüsselt. Sie ersetzten Gemini TV, Asianet News und STAR Jalsha.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Neu sind im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Gemini TV, Star Jalsha und Asianet News, Pid's 513/660, 516/690, bzw. 526/5654. Alle Kanäle codieren in Viaccess und Irdeto. Sie ersetzten Neo Cricket, CricOne und Dawn News, die ebenfalls verschlüsselten.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Kurdmax TV, Pid's 567/1335, schaltete im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Tests auf – uncodiert. Karbala, Pid's 544/1568, schaltete das Programm ab und eine Infotafel auf. Es wechselte auf 11,603 GHz, h.
Al Abasia TV mit einer offenen Balkentestkarte, wurde auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Homtel TV, Pid's 8130/8131 – offen – DiTVe promo. Neu ist Shada TV, Pid's 2000/2001 – unverschlüsselt.
Auf 12,476 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte JSC Sport Events, Pid's 271/272 Track mit dem Audiopid 273 – in Irdeto und Viaccess codiert – JSC Euro 2012.
Das Bahrain Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt sieben TV-Programme – alle uncodiert. Neu ist Bahrain International, Pid's 571/572, in MPEG-4/HD QPSK.
Im Nilesat Digitalpaket, auf 12,467 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Modern jetzt parallel auf zwei TV-Kanälen aufgeschaltet – offen. Mit den Pid's 3731/3732, ersetzte es Modern Sport 1.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,577 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Motors TV, Pid's 4608/4609 – in Nagravision codiert – Discovery Turbo. Zwei TV-Kanäle senden offen, 15 verschlüsseln.

NSS 7, 22 Grad West:
Das CanalSat Afrique pay-TV Paket auf dem Westafricabeam, auf 11,051 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, mit LC2 Internacional – offen – sowie 15 TV-Programmen und drei Radios die codierten, wurde abgeschaltet.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Auf 3,941 GHz, h, startete mit 3,000 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 4146/4147 – offen - Canal de las Estrellas México.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
16.05.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/mi7sl0po5qfc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket sind mehrere TV-Programme die einige Wochen offen waren, wieder in Irdeto verschlüsselt. Auf 12,579 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind nur noch drei TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Neun TV-Programme codieren wieder, auch Boitsovskiy Club, Pid's 1322/1323.
Auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, ist nur noch Russia Today, Pid's 491/492, unverschlüsselt zu empfangen. Auch Sport 1, Pid's 1461/1462, codiert wieder.
Im Geo Telecom Digitalpaket auf 12,704 GHz, v, mit 18,050 und 5/6, sind nur noch Europa Plus TV und TNT +2h, Pid's 1781/1782, bzw. 2711/2712, offen. Die restlichen neun TV Programme verschlüsseln, auch Sport 2 (Russia), Nauka 2.0, Sarafan, Strana (MPEG-4/HD QPSK) und Russkiy roman, Pid's 1731/1732, 1741/1742, 1771/1772, 2721/2722, bzw. 2731/2732.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das offene RRsat Promo hat das RRsat Digitalpaket auf 3,807 GHz, v, mit 6,680 und 3/4, verlassen.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Das Essel Shyam Digitalpaket auf 4,005 GHz, h, mit 14,400 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 11 TV-Programme. Neu ist Sathiyam TV, Pid's 2850/2851 – offen.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Auf dem Ostbeam, auf 12,034 GHz, v, startete mit 27,500 und 5/6, ein Gem TV Digitalpaket mit einer Gem Infocard, Gem Movie, Gem TV (UK) (MPEG-4/HD QPSK) und Gem TV ME, Pid's Videopid 272, 138/148, 3533/3653, bzw. 1002/1202 – alle offen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Turksat Tanitim hat im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,746 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 105/106, wieder Programm – offen.
Im georgischen Trophy HD Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch acht TV-Programme uncodiert zu empfangen. Ach TV codieren. Es sind Ertsulovneba, Real TV, Mze, Maestro, Maestro Music, Enki Benki (test), Kavkasia, DIA Tv (test), bzw. SakarTVelo (test), Pid's 896/897, 912/913, 928/929, 1216/1217, 976/977, 960/961, 880/881, bzw. 1072/1073.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom HD Digitalpaket auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch acht TV-Programme aufgeschaltet – alle codiert. City TV und NBT, wurden abgeschaltet.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Im pakistanischen Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 7/8, ersetzte ein offenes Roze TV Promo, Pid's 203/303, einen sporadischen ATV (Pakistan) Feed.
Das Digitalpaket auf 4,114 GHz, v, mit 5,700 und 3/4, mit TV One Global, News One und Waseb TV – alle offen - wurde abgeschaltet.

Eutelsat 33A, 33,2 Grad Ost:
Das griechische Digea Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,161 und 11,181 GHz, h, mit 13,960 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit Alpha, Alter, Antena 1, Makedonia TV, Mega, Skai, Star und …, alle codiert – wurde abgeschaltet.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,276 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete ein Al Jazeera Digitalpakt mit dem Al Jazeera Channel, Aljazeera Mubasher, Al Jazeera English, Al Jazeera Sport 1, Al Jazeera Children's Channel, Al Jazeera Documentary, Qatar TV, Al Dawri & Al Kass Sport Channel, Al Jazeera Mubasher Misr, Sout Al-Khaleej 100,8 FM, Qatar Radio, Sout Al Rayyan und Qatar Radio Quraan, mit den Pid's 512/650 bis 520/730, 620, bzw. Audiopid's 652 bis 672 und 701 – alle uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Pink 15 – codiert – hat das Total TV Digitalpaket auf 11,011 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Game One – codiert - hat das GlobeCast Digitalpaket auf 11,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Neo Kanali, Pid's 418/518, den Universal Channel. Alle 12 TV-Programme codieren in Videoguard.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Neu ist in der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, Top Shop TV, Pid's 2101/2201 – in Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt. Saudi TV 1 wurde abgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf dem SubSahara Africabeam, auf 12,565 GHz, v, mit 29,950 und 3/4, ORTB TV, Pid's 34/302 – unverschlüsselt.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, auf 12,682 und 12,694 GHz, h, startete in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, das Digea Greece pay-TV Paket, das bisher auf Eutelsat 33A, 33,2 Grad Ost, zu empfangen war. Es sendet mit 8,375, Pid's 1150/1151 bis 1450/1451, bzw. 1550/1551 bis 1850/1851. Alle acht TV-Kanäle codieren in Biss. Es sind Alpha, Alter, Antena 1, Makedonia TV, Mega, Skai, Star und ….
Ein griechisches NetMed Digitalpaket wurde auf 12,740 GHz, h, mit 12,621 und 2/3, in DVB S-2 8PSK, mit den Offenen Euro New und TV5 Europe, sowie den Codierten – novacinema1 und novasports1-Disney X, Pid's 42/41, 39/38 Track mit den Audiopid's 46 und 47, 36/35, bzw. 49/48.
Um 19 Uhr, waren auf 12,505 und 12,509 GHz, v, mit 2,857, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 3585/3588, bzw. 33/36, zwei offene Feeds unter Sama Jordan und ISOL HOL-176A, aufgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Im Ukrainischen Spacecom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,806 GHz, h, mit 30,000 und 2/3, sind jetzt acht TV-Programme aufgeschaltet – sechs offen. Neu ist Pershy Ukraine, Pid's 2049/2050 – unverschlüsselt.
Das ESKA Polska Radiopaket auf 11,317 GHz, h, mit 5,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 40 Radios – alle offen. Neu sind WAWA Szczecin und WAWA Warszawa, mit den Audiopid's 1261 und 1381.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Neu sind im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,677 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Shada TV und Al-Thawrah TV, Pid's 8152/8153, bzw. 8142/8243 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
17.05.2012, 08:10
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/doznjmohctl7.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Neu ist im Essel Shyam Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, test, Pid's 2182/2183 – uncodiert.
Das trifft auch auf 3,925 GHz, h, mit 13,000 und 3/4, Pid's 2337/2338, zu – unverschlüsselt.
Im Mh1 TV Network Digitalpaket auf 4,030 GHz, v, mit 4,440 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide offen. Der Mh1 Shraddha Channel wurde abgeschaltet.
IBN Lokmat in MPEG-4 QPSK – offen - hat das TV 18 Digitalpaket auf 4,072 GHz, h, mit 6,500 und 3/4, verlassen.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 3,719 GHz, v, mit 1,600 und 3/4, Pid's 33/34 – unverschlüsselt.
Ein Thaicom Digitalpaket auf 3,881 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, starteten 22 Testkarten – offen. Pid's sind 201/301 bis 222/322.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf 3,796 GHz, v, startete mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, TV 7 Health Planet, Pid's 38/39 – uncodiert.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Auf dem Spot 1 Middle East Beam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich – starteten auf 11,018 GHz, v, mit 1,600 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, Jahanbin TV und Radio Shahrekord, Pid's 8070/8071, bzw. Audiopid 8072, sowie auf 11,026 GHz, v, mit 1,600 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, Zanjan TV (Eshragh TV) und Radio Zanjan, Pid's 1601/1611, bzw. Audiopid 1621 – alle offen.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
NHK World TV – offen – hat das Scene Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,054 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Das Programm startete im NTW+ pay-TV Paket auf 12,092 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, Pid's 311/411 – uncodiert.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
EWTN und EWTN Radio, Pid's 2341/2342, bzw. Audiopid 2343, nahm im BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, den regulären Sendebetrieb auf – Beide offen.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Im irischen Digitalpaket auf 10,743 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, nahm RTE TWO HD, Pid's 3073/3090 Track in AC3 mit dem Audiopid 3089, in MPEG-4/HD QPSK, den Regelbetrieb auf – in Videoguard verschlüsselt.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Die beiden Audiokanäle Vegas Wanted DOA und Vegas Diamond Compass, wechselten die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 2354, bzw. 3597 – Beide uncodiert.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurden alle Programme abgeschaltet. Es betrifft EWTN TV, EWTN Radio und Vintage TV – alle drei Offen.
Auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist Vintage TV, Pid's 2339/2340/2338, im Regelbetrieb – unverschlüsselt.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Das Al Jazeera Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,276 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit dem Al Jazeera Channel, Aljazeera Mubasher, Al Jazeera English, Al Jazeera Sport 1, Al Jazeera Children's Channel, Al Jazeera Documentary, Qatar TV, Al Dawri & Al Kass Sport Channel, Al Jazeera Mubasher Misr, Sout Al-Khaleej 100,8 FM, Qatar Radio, Sout Al Rayyan und Qatar Radio Quraan, mit den Pid's 512/650 bis 520/730, 620, bzw. Audiopid's 652 bis 672 und 701 – alle uncodiert – wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im CSAT France pay-TV Paket auf 12,363 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein Audiokanal ohne Kennung mit dem Audiopid 1970 – codiert.
Auf einem weiteren Transponder, 9, 11,332 GHz, h, ex Kabel Eins, wurde die analoge Infocard abgeschaltet.
Im Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde aus pearl.tv, Pid's 2047/2048 – offen – pearl.tv Technik-Shop. SES 02 mit einem offenen Infodia, Videopid 255, ist wieder auf Sendung.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Im VOA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Persian TV 225 mit VOA Persian TV, Pid's 1660/1620, Programm auf. Unter Track 2 ist mit dem Audiopid 1622, Radio Free Europe/Radio Liberty Praha, zu hören – wie alle Kanäle in dem Paket – offen. IBB VOA RFERL Radio 273 (HB65-72) mit VOA TV, sowie drei VOA-Radios unter Track 2 bis 4; VOA TV 250 (HB49-56) mit sechs VOA Radios unter Track 2 bis 4 Ton links und rechts; Sawa Egypt Radio 293 mit Sawa Gulf Radio unter Track 2; ;MTN-E 284 mit einem VOA-Radio, Track 2 mit zwei VOA-Radios, Track 3 und 4 mit Sawa Levant Radio und Sawa Iraq Radio; VOA Music Mix 268 mit vier VOA Radios Ton links und rechts unter Track 2 und 3, sowie Track 4 Ton links und rechts mit Sawa Radio 1 und Radio Swoboda; VOA and Sawa Radio 298 mit Track 2 bis 4 mit VOA Radios – alle offen – wurde abgeschaltet.

Rascom QAF 1R, 2,8 Grad Ost:
Das Libyen Digitalpaket auf 4,102 GHz, rz, mit 20,720 und 3/4, mit dem Libya Satellite Channel und LRT Sport, wurden abgeschaltet.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Änderungen gibt es auf dem Spot 2 Beam im Ku-Band, der an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht hereinkommt.
Die Symbolrate und FEC, wechselte Alghadeer TV auf 11,042 GHz, h, in DVB S-2 8PSK. Es sendet jetzt mit 1,500 und 5/6, Pid's 308/256 – uncodiert.
Die Pid's wechselten Gali Kurdistan mit Radio Kurdistan unter Track, auf 11,056 GHz, h, mit 2,600 un 5/6, in DVB S-2 8PSK, Pid's 101/256 Track mit dem Audiopid 257. Beide unverschlüsselt.
Al Iraq Al–Yom in DVB S-2 8PSK, wurde auf 11,063 GHz, h, abgeschaltet. Es wechselte auf 11,088 GHz, h, mit 12,10 und 5/6, in DVB S-2 8PSK, Pid's 2001/3001 – offen.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Das ART pay-TV Paket auf dem Nahostbeam, auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte die Sendenorm und Pid's. Bisher mit 15 TV-Programmen, sind jetzt 25 aufgeschaltet – alle in Irdeto und Viaccess codiert. Es ist jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, aufgeschaltet. Die Pid's änderten SET MAX, Star Plus, VINDI, Star Gold, Star World, VINT, NAGE, Star Movie, Zee Cinema, Z News, Zee TV, Sony Entertainment Television, GEO TV, NDTV und Colors TV. Sie senden jetzt mit 2101/2201 bis 2115/2215. Neu sind Surya TV, Gemini TV, Asianet News, Star Jalsha, Baby TV, Kairali, TBO Aaj TV, Indus Vision und Jaya, Pid's 2116/2216 bis 2125/2225.
Auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Star World, CircOne, NAGE und Star Movies, Pid's 513/660, 516/690, 525/5644, bzw. 526/5654 – alle verschlüsselt. Sie ersetzten Gemini TV, Star Jalsha, TBO und Asianet News.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,677 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Sahoor TV, Pid's 8122/8123, die Pearl TV Infocard – offen. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Express A4, 14 Grad West:
Die beiden russischen RSCC Digitalpaket auf 3,625 und 3,825 GHz, rz, mit 16,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, bzw. 33,483 und 7/8, sind wieder auf Sendung. Es betrifft auf 3,625 GHz – Offen – NTV +7h, 5 Kanal +7h, Rossiya K +7h, Rossiya 24, Karusel +7h, Radio Rossii +6h, Vesti FM und Radio Mayak, sowie in Roscrypt 2 codiert – Perviy kanal +6h, Rossiya 1 +6h Rossiya 2, Pid's 1141/1142 bis 1181/1182, Audiopid's 1601, 1661 und 1671, bzw. Pid's 1111/1112, bis 1131/1132, sowie auf 3,825 GHz – Offen – 5 kanal +7h, Rossiy K +7h, Radio Rossii +6h, Radio Mayak, U FM, Radio Rossii +8h und 2x Golos Rossii, sowie Codiert – Perviy kanal +6h, Rossiya 1 +6h, Perviy Kanal +8h und Rossiy 1 +8h, mit den Pid's 394/494, 518/710, Audiopid's 661, 681, 651, 691, 657 und 658, sowie Pid's 512/650, 513/650, 515/680 und 516/690. Beide Transponder waren kurzzeitig abgeschaltet.

Intelsat 907, 27,5 Grad West:
Unire Sat stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Nordost-Zonenbeam, auf 3,850 GHz, lz, mit 3,703 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ein.



Einen schönen Feiertag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
18.05.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/fr8xcqw3k14p.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Terai TV auf dem Regionalbeam, auf 3,438 GHz, v, mit 3,333 wechselte die FEC. Sie ist jetzt 3/4, Pid's wechselte 36/37 – unverschlüsselt.
Im AB TV auf 3,855 GHz, v, mit 5,925 und 5/6, ist neu der DD Channel, Pid's 5134/660 - offen. Der MB Channel hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 3,807 GHz, v, mit 6,680 und 3/4, Tamil Box Office, Pid's 2016/3016 – codiert.
Im Network 18 Digitalpaket auf 4,036 GHz, v, mit 21,600 und 5/6, in MPEG-4/HD QPSK, startete Biography HD, Pid's 961/962. Alle fünf TV-Programme in dem Paket codieren in Irdeto 2.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Turksat Tanitim – offen - wurde auf 12,634 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, abgeschaltet.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, hat Turksat Tanitim, Pid's 105/106/235, wieder Sendungen – unverschlüsselt.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Pakistan TV Sports auf 3,775 GHz, v, wechselte die Symbolrate. Das Programm sendet jetzt mit 3,261 und 3/4, Pid's 33/34 – in Biss codiert.
Das Digitalpaket auf 4,114 GHz, v, mit 5,700 und 3/4, mit TV One Global, News One und Waseb TV, ist nach kurzer Abschaltung mit den Pid's 3601/3604, 35/36, bzw. 308/256, wieder auf Sendung – alle unverschlüsselt.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelostbeam auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Modern Sports, Pid's 3731/3732 – uncodiert – Modern.
Goan TV hat das Sudan Digitalpaket auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Arabsat Digitalpaket auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, eine dritte Testkarte, Pid's 1110/1120, Sid 11 – offen.

Eutelsat 25A, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,096, sowie parallel auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 17 TV-Programme aufgeschaltet – alle uncodiert. JSC Mubasher Misr, Al Ekhbariya Al-Soriyah, Bahrain TV und Orient News, Pid's 381/382, 391/392, 401/402, bzw. 399/499 die bisher nur Daten hatten, schalteten Programme auf. Mayadeen TV, Pid's 411/412, ersetzte Alithad News mit einem Infopromo. Taranem TV, Pid's 461/462, ersetzte Al-Arrab mit Daten. Ahfad Mukhtar und El-Nour Radio haben das Paket verlassen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Sky Deutschland pay-TV Paket auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt fünf TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Videoguard und Nagravision codiert. Neu ist Sky Atlantic HD, Pid's 1279/1283. Sendebeginn ist am 23. Mai, um 21 Uhr.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern an die Leser weiter.

„Arqiva nutzt weitere Satellitenkapazität auf EUTELSAT 7A

Partnerschaft von Arqiva und Eutelsat unterstützt wachsende Nachfrage nach professionellen TV-Diensten in Europa und dem Mittleren Osten

Paris, Köln 16. Mai 2012 - Arqiva, Anbieter von Kommunikationsinfrastrukturen und Medien-Dienstleistungen, hat mit Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) ein neues Abkommen über zusätzliche Satellitenkapazität zur Unterstützung der wachsenden Nachfrage nach Occasional Use Satellitendiensten abgeschlossen.

Das Abkommen umfasst Kapazitäten von 36 MHz auf EUTELSAT 7A. Arqiva profitiert von einer hervorragenden und umfassenden Satellitenabdeckung in Europa sowie spezieller Reichweite im Mittleren Osten, in der Türkei und in Russland. Der neue Vertrag über einen Transponder festigt zudem die langjährige Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen.
Infrastruktur und Erfahrung von Arqiva unterstützen Rechteinhaber, Programmveranstalter und Rundfunkanbieter bei Erstellung und Empfang von Inhalten sowie beim Management und der Ausstrahlung von Fernsehen, weltweit und in bester Qualität. Mit seiner SNG-Flotte sowie 80 Bodenstationen lenkt Arqiva regelmäßig die globale Verbreitung von Live- und Special-Events aus Sport, Nachrichten und dem Unterhaltungssektor.
Barrie Woolston, Commercial Sales Director bei Arqiva, sagte: “Angesichts des anhaltenden Wachstums im Occasional Use-Geschäft bewerten wir regelmäßig, ob unsere Satellitenabdeckung und unsere Kapazitäten bestmöglich den Bedarf unserer Kunden unterstützen. Zusätzliche Kapazitäten auf EUTELSAT 7A stärken unsere Möglichkeiten im Bereich Occasional Use deutlich. Damit bieten wir unseren Kunden eine noch bessere Abdeckung und mehr Kapazitäten sowie Zugang zu einer wachsenden Zahl an Empfangsantennen über den populären Satelliten EUTELSAT 7A.“
Jean-François Leprince-Ringuet, Chief Commercial Officer von Eutelsat, ergänzte: “Arqiva ist ein echtes Markenzeichen für Qualität, speziell wenn Kunden höchste Services zur TV-Verbreitung wichtiger Sportevents und Nachrichten benötigen. Das neue, langfristige Abkommen festigt die langjährige Partnerschaft zwischen unseren beiden Unternehmen und stärkt die Position von EUTELSAT 7A für professionelle TV-Dienste in Europa und dem Mittleren Osten.“

Weitere Informationen zu Arqiva: www.arqiva.com

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. März 2012 mehr als 4.250 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat über 750 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092

Léonard Wapler
Tel.: +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codiert der Buchmacherkanal unter ATG EU BSS und K75 International, Pid's 4130/4131 Track 2 und 3 mit den Audiopid's 4132 und 4135, bzw. 4141/4142 Track mit 4143 und 4144, wieder in Viaccess und Videoguard.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
Velayat auf dem Europa-Widebeam auf 11,549 GHz, h, mit 1,100 in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, änderte die FEC. Sie ist jetzt 9/10, Pid's 512/4112 – offen.
Im Alassema Digitalpaket, auf 12,688 GHz, v, mit 1,250 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schaltete neben dem TV-Programm, auch Radio Alassema, mit dem Audiopid 5477, Programm auf. Beide – TV und Radio – sind ständig aufgeschaltet und senden offen.
Auf 12,677 GHz, v, war um 21.30 Uhr, unter AdtecHDTV1, in MPEG-2, mit 2,900, Pid's 101/110, ein uncodierter arabischer Feed aufgeschaltet.
Das griechische NetMed Digitalpaket auf 12,740 GHz, h, mit 12,621 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Offenen Euronews und TV5 Monde Europe, sowie den Codierten novacinema1, novasports1-Disney X, wurde abgeschaltet. Danke OM Heribert Giesen für die Info.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu sind im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Libya Air und Sha'ab, Pid's 305/405, bzw. 4194/4195 – Beide uncodiert. Sie ersetzten Hayatona und Arrai.
Auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 22 TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Neu sind Hadrza Libya und Libya Tantakheb, Pid's 611/612, bzw. 621/622.
Bahrain TV International in MPEG-4/HD QPSK, hat das Bahrain Digitralpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Nilesat Digitalpaket auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Libya Awalan, Pid's 815/816 – unverschlüsselt – die Kennung Test 9.
Auf 12,467 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Modern ALbaydaa, Pid's 1025/1026 – uncodiert – 1x Modern.
Das Dubai Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt neun TV-Programme alle unverschlüsselt. Neu ist Fezzan TV, Pid's 3350/3351, mit einer offenen Infocard.
My TV Kuwait hat das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf 11,526 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, der Coptic Channel, Pid's 1218/2218 – offen.
Auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Bahrain TV International in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 571/572, sowie Tamima, Pid's 881/882 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 12 West A, 12,5 Grad West:
Neu ist im Telecom Italia Media Digitalpaket auf 12,718 GHz, h, mit 36,510 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK Stream 34, Vero, Pid's 238/239 – uncodiert.

SES 4, 22 Grad West:
Ein BBC World Service Radiopaket mit 16 Radios – offen – startete auf 3,695 GHz, rz, mit 1,412 und 1/2, Audiopid's 651 bis 665, 15 senden unter Track.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
19.05.2012, 08:10
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/sarlqgu5heax.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Insat 83 Grad Ost:
Das Naxatra News Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,874 GHz, h, mit 3,403 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, enthält jetzt drei TV-Programme. Neu ist Naxatra News Hindi, Pid's 43/42 – alle offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das indische NDTV Digitalpaket auf 4,189 GHz, v, mit 12,203 und 2/3 – komplett codiert – enthält nur noch drei TV-Kanäle. NDTV Imagine wurde abgeschaltet.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Das TRT HD Digitalpaket auf 11,042 GHz, v, in MPEG-2/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt zwei TV-Programme. Neu ist TRT-1 HD, Pid's 201/356 – Beide offen. Das Paket wechselte die Symbolrate und FEC. Es sendet jetzt mit 8,400 und 5/6.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Westbeam, auf 11,715 GHz, v, mit 6,000 und 5/6, sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet – Beide codiert. Der Discovery Channel Middle East & Africa, hat das Paket verlasssen.
Im georgischen Trophy HD Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, werden wie bisher alle Kanäle eingelesen, Programme sind jedoch auch unter den bisher offenen Programmen, 1 TV, Rustavi 2, Imedi Tv, Ajara TV, PIK, 2 TV und Arkhali Arkhi, nicht mehr zu sehen.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
City 42 News auf 4,137 GHz, v, mit 3,254 und 3/4, änderte die Pid's. Das offene Programm sendet jetzt mit 33/35.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Neu ist im NTW+ Digitalpaket auf 11,862 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, Perviy Obrazovatelniy, Pid's 327/407 – wie alle 11 TV-Programme – in Verimatrix, Viaccess 3., 4.0 und 5.0, verschlüsselt.
Auf 12,092 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, sind neu Prosveshenie, Pid's 309/409 – codiert – sowie Telekanal 2x2, Pid's 310/410 – offen. Sie ersetzten 2x NHK World TV, einmal offen und einmal verschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Zwei weitere analoge Transponder mit Infotafeln wurden abgeschaltet. Es sind Transponder 36, 11,009 GHz, v, ex Phoenix, sowie Transponder 39, 11,052 GHz, h, ex WDR Koeln.
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf 10,759 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, nahmen 11 TV-Programme den Regelbetrieb auf. Außer Canal Club, Pid's 163/92, das Test 4 ersetzte, codieren sie in Mediaguard und Nagravision. Es sind Divinity, Motors TV, C.Estrellas, MTV Espana, Animax, Barca TV, Energy, Boing, Baby TV und Fox News, Pid's 160/80 Track mit dem Audiopid 81, 166/104 Track mit 105, 169/116, 170/120 Track mit 121, 168/112 Track mit 113, 167/108 Track mit 109, 165/100 Track mit 101, 164/96 Track mit 97, 162/88 Track mit 89, bzw. 161/84. Sie ersetzten Test 1, ohne Kennung, Test 10, 9, 8, 7, 6, 5, 3 und 2.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Water Planet – offen – hat das polnische Cyfra+ Digitalpaket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlasssen. Kennung ist weiter vorhanden.
Im griechischen NetMed pay-TV Paket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Testservice_M1S1, Pid's 518/710/8190 – in Irdeto verschlüsselt – ersetzte Alter.
Neu ist im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Rol Sat mit den Pid's 390/391 – offen. MLC.TV und Italy Italy, wurden abgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im Vision HD Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Football HD, Pid's 3011/3012 – offen – mit Tests.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
Im Digea Greece HD Digitalpaket auf 12,694 GHz, h, mit 8,375 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind z.Zt. alle vier TV-Programme – Mega, Skai, Star und … mit einer Testkarte, Pid's 1550/1551 bis 1850/1851 – uncodiert zu empfangen.

Thor 0,8 Grad West:
Neu ist im Discovery Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Discovery Iberia HD Espana, Pid's 2700/2701 Track mit dem Audiopid 2703 – wie alle Kanäle – in PowerVu codiert.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam wechselte das Gali Kurdistan Digitalpaket mit Radio Kurdistan unter Track, wechselte von auf 11,056, auf 11,085 GHz, h, mit 2,600 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 101/256 Track mit dem Audiopid 257 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Bahrain TV International in MPEG-4/HD QPSK, ist im Bahrain Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 571/572, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.
Neu ist im View Africa Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Al Farah, Pid's 294/550. Es ersetzte Al Falak.
Jaya – codiert – hat das Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Unter Homtel, Pid's 8130/8131, startete Business TV – offen.
Neu sind im Noorsat Digitalpaket auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Noor El Fan Drama und Zaytoona mit einer Testkarte – uncodiert – Pid's 791/792, bzw. 801/802. Bahrain TV International HD in MPEG-4/HD QPSK, hat das Paket verlassen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
20.05.2012, 08:20
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/solfzuahemsq.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Ein iranischen IRIB Digitalpaket mit Qazvin TV, Guilan TV (Baran TV), Radio Qazvin und Radio Rasht (Radio Guilan), startete auf dem Spot 1 Mittelostbeam, auf 11,022 GHz, v, mit 4,500 und 3/4 in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Pid's 1201/1211, 1202/1212, bzw. Audiopid's 1221 und 1222 – alle offen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Express News – offen – startete auf 4,120 GHz, v, in MPEG-4 QPSK, mit 2,160 und 3/4, Pid's 101/128.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Im Tricolor TV HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,149 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt 11 TV-Programme aufgeschaltet – alle in DRE-Crypt verschlüsselt. Neu ist 9 TV Orbita, Pid's 801/802.

Eutelsat 25A, 25,5 Grad Ost:
Im türkischen Spectrum Medya Radiopaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,040 GHz, v, mit 1,535 und 2/3, ersetzte Yedek_Sesi, Audiopid 289, Mydonose_TURK. Alle sechs Radios sind uncodiert zu empfangen.

Eutelsat 21A, 21,6 Grad Ost:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,305 GHz, h, startete mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ein Arqiva HD Digitalpaket – komplett in Tandberg codiert. Es enthält OSNHD1, OSNSD1, OSNHD2, OSNSD2, OSNSD3, ABC HD, NBC HD und MSNBC HD, Pid's 1101/1102, 1501/1502, 1201/1202, 1601/1602, 1701/1702, sowie 2101/2102 bis 2301/2302.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
20 TV hat das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Auf dem Kanal ist mit den Pid's 580/581, eine offene Infotafel zu sehen, auf der auf den Transponderwechsel auf 11,662 GHz, v, hingewiesen.

Eutelsat 10A, 10 Grad Ost:
Auf dem Africabeam, auf 11,690 GHz, h, startete mit 10,770 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, ein Digitalpaket mit RTP Internacional Europa, TIM, RTP África und Record Europa, Pid's 37/36, 34/33, 40/39, bzw. 43/42 – alle unverschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Amos 4 Grad West:
Das ungarische Halozat TV auf dem Europabeam, auf 11,150 GHz, h, mit 3,500 und 3/4, Pid's 33/36, ist z.Zt. uncodiert zu empfangen.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Das kroatische OiV Zagreb Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,471 GHz, h, mit Z1, Radio Dalmatia und Hrvatska Katolicki Radio – alle drei Offen, Pid's 130/131, bzw. Audiopid's 200 und 210, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 2,099 und 5/6.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, senden Sky News Arabia in MPEG-2 und in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 205/305, bzw. 215/315, wieder unverschlüsselt. Sky News International – codiert – hat den Transponder verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Rotana Classic, Pid's 5613/5614 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder, Rotana Zaman.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
22.05.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mo8oen4u12qd.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Vinasat 2, 131,8 Grad Ost:
Eine Ariane-5 Trägerrakete brachte vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch Guyana, am 15. Mai, um 22.13 UTC, Vinasat 2 mit 24 Ku-Band Transpondern an Bord, der auf 131,8 Grad Ost geht und JCSAT 13 mit 44 Ku-Band Transponder, der auf 124 Grad Ost, JCSAT 4A ersetzt, erfolgreich in die geostationäre Umlaufbahn. Beide Satellitenpositionen sind in Deutschland nicht zu empfangen. Danke OM Karl Michael Gierich für die interessante Info.

Insat 83 Grad Ost:
Das Mh1 TV Network Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,030 GHz, h, mit 4,400 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, enthält wieder drei TV-Programme – alle uncodiert. Der Mh1 Shraddha Channel, Pid's 811/831, ist wieder auf Sendung.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, ersetzte im Thaicom Digitalpaket auf 3,545 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte der DD Channel, Pid's 513/660 – offen - SBB TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 2R/7, 76,5 Grad Ost:
Der neue Satellit befindet sich auf seiner Sendeposition und ersetzte Apstar 2R.
Parallel zu 3,840 GHz, h, mit Ausnahme von Televiva Vision 2, startete das RRsat Digitalpaket auf 3,768 GHz, h, mit 13,330 und 5/6. Es enthält – Offen – God TV Asia, Channel 16, Democratic Voice of Burma TV, ERT World, Marine Biz TV und die Radios Net FM, Deutero Programma, Trito Programma (Greece), ERA Spor 101.8, Voice of Greece, WHRA Angel 5 und KWHR Angel 4, sowie Codiert - BabyFirst TV, Bollywood TV (MPEG-4 QPSK) und Tamil Box Office, Pid's 2002/3002, 2004/3004, 2005/3005, 2007/3007, 2008/3008, Audiopid's 3025 bis 3021, bzw. Pid's 2001/3001 Track mit dem Audiopid 5001, 2003/3003, bzw. 2006/3006.
Bijoy TV auf 3,811 GHz, h, mit 3,980 und 3/4, sowie und Ebony TV (MPEG-4 DVB S-2 8PSK), auf 4,102 GHz, v, mit 1,089 und 5/6 – Beide offen – wurden abgeschaltet.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Neu sind im Novacom Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,682 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, Allo mit einem offenen Infodia, Pid's 518/710 – offen – coming soon.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Auf dem Nahostbeam, auf 12,641 GHz, v, startete mit 2,168 und 3/4, Pid's 308/256/8190, unter Education TV, Al Iraq Al Tarbawiyah – offen.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Ten Action+ - in Irdeto 2 codiert – hat das Dialog pay-TV Paket auf dem Indienbeam, auf 11,592 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, verlassen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
TV9 aus Georgien auf 12,638 GHz, v, mit 3,070 und 5/6, änderte den Videopid. Es sendet jetzt mit 177/4195 – uncodiert.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Im NTW+ pay-TV Paket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,380 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Europa Plus TV, Pid's 321/402 – in Verimatrix, Viaccess 3.0, 4.0 und 5.0 codiert – Nashe Kino.
Neu ist im MultiChoice Africa pay TV-Paket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Dragon TV North America, Pid's 151/153 – wie alle sechs TV-Kanäle – in Irdeto 2 verschlüsselt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, sind z.Zt. 14 TV-Programme und zwei Radios unverschlüsselt zu empfangen, sechs codieren. Auch VTV aus Belorußland, Pid's 104/204, sendet z.Zt. unverschlüsselt.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Dounia TV aus Niger, auf 4,060 GHz, rz, mit 1,615, Pid's 33/66 –offen – wechselte die FEC. Sie ist jetzt 7/8.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Das Makedonia HD Digitalpaket ist auf 11,690 GHz, h, mit 3,330 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, wieder auf Sendung. Es enthält Alfa TV, SONCE und AB Kanal, Pid's 101/256/8190, 5421/5422/5424, bzw. 5427/5428/5430 – alle offen. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Neu sind im RRsat Digitalpaket auf dem West-Centralafricabeam, auf 11,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Miracle TV und Kingdom Africa TV, Pid's 2007/3007, bzw. 2012/3012 – Beide offen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Satellitenbreitband in Afrika auf neuem Niveau: Eutelsat-Dienst 'IP Easy' nutzt Newtec-Technik für High-Speed Internetzugänge

Paris, Köln, 21. Mai 2012 – Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute die Inbetriebnahme der neuen Breitbandplattform 'IP Easy' für den Ausbau der Reichweite von High-Speed Internetzugängen für Haushalte, Home-Offices, kleine und mittelgroße Unternehmen in den Ländern südlich der Sahara gemeldet.

Hierfür kombiniert der Satellitenbetreiber die Stärken der Ku-Band Kapazitäten auf dem kürzlich gestarteten EUTELSAT 16A mit der Technologie Sat3Play® von Newtec. IP Easy ist in einer Ausleuchtzone verfügbar, die sich vom Golf von Guinea bis nach Madagaskar erstreckt. Der Dienst bietet im Download Geschwindigkeiten von bis zu 4Mbit/s und lässt sich mit VOIP-Anwendungen und dem Empfang von Satelliten-TV im Triple Play Modus kombinieren. Durch den Einsatz des Newtec-Produkts Sat3Play® können Nutzer über Point&Play das komplette System selber ohne spezielle Vorkenntnisse und teure Werkzeuge installieren.
Der Hub für IP Easy befindet sich am Eutelsat-Teleport auf der italienischen Insel Sardinien. Dieser wurde insbesondere für das Bereitstellen von Breitbanddiensten für Nutzer in Afrika entwickelt. Der Teleport profitiert dabei von seiner geografischen Lage in Südeuropa und einem direkten Anschluss an den Internet Backbone über Schlüssel-Pops in Europa.

Jean-François Leprince-Ringuet, Commercial Director Eutelsat, sagte: “Mit dem Start von IP Easy nutzen wir die Ausleuchtzone von EUTELSAT 16A und die bewährte Newtec-Technologie, um Kunden mit hohem Internetbedarf, SoHos sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen in Afrika kosteneffiziente Breitbanddienste in hoher Qualität entsprechend ihrem Bedarf bereitzustellen. IP Easy ist die Antwort auf die angestaute Nachfrage vieler Nutzer mit Sitz außerhalb der Reichweite terrestrischer Netze und verbreitert zugleich die Diversität unseres Diensteangebots für den afrikanischen Kontinent.”
Afrique Télécom hat sich bereits für IP Easy entschieden. Der afrikanische Anbieter drahtloser Dienste präsentiert sich vom 21. bis 24. Mai 2012 am Eutelsat-Stand während der Satcom Africa im südafrikanischen Johannesburg.

Eutelsat und Newtec sind in Johannesburg vom 21-24. Mai Aussteller auf der SatCom Africa. Das IP Easy wird am Eutelsat-Stand (26) gezeigt.
Weitere Informationen über SatCom Africa: www.terrapinn.com/exhibition/satcom-africa/
Weitere Informationen Newtec: www.newtec.eu. Stand 5A auf der Satcom Africa.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. März 2012 mehr als 4.250 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat über 750 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092

Léonard Wapler
Tel.: +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Eutelsat-Hotbird 13A, 13 Grad Ost:
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Eurosport 3D in MPEG-4/HD 3D, mit den Pid's 101/102 – in Viaccess 3.0 und 4.0 - verschlüsselt.

Nilesat 101, 7 Grad West:
AD Poet – uncodiert – hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Arzaq Tenders mit einem Infodia, Pid's 537/5471, Ditve Demo2. Neu sind Arzaq Baghdad, Arzaq Kurdistan, Arzaq-Basrah und Arzaq-Karbala, Pid's 544/5672, 545/5673, 546/5680, bzw. 547/5681, mit offenen Infodias.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Libya Hawa – uncodiert – ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 305/405, Libya Air.
Im Nilesat Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte die Kennung Test, Alrafiden.
Syria BiKher – offen – hat das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Der Baghdad TV Channel wurde im Nilesat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Al Masier schaltete auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3614/3615, ein Promo auf. Neu ist Newroz Radio, Audiopid 3648 – offen.
Iraqia TV – uncodiert - hat das Digitalpaket auf 11,229 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter Bayan TV, Pid's 741/742 eine offene Testkarte zu sehen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Sahoor TV hat das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,595 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 12 West A, 12,5 Grad West:
Neu ist im Telecom Italia Media Broadcasting Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,718 GHz, h, mit 36,510 und 5/6, in DVB S-2 8PSK Stream 33, Giallo, Pid's 981/982 – uncodiert.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Das ESPN Digitalpaket auf 3,897 GHz, lz, mit 7,200 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit ESPN Brasil und ESPN International, 257/258, bzw. 1560/1520, sendet z.Zt. unverschlüsselt.

Nimiq 6, 91 Grad West:
Am 17. Mai brachte eine russische Proton Trägerrakete vom russischen Weltraumbahnhof in Baikonur in Kasachstan, um 19.12 UTC, den neuen Satelliten erfolgreich in die geostationäre Umlaufbahn. Nimiq 6 hat 32 Ku-Band Transponder an Bord. Der Empfang dieser Sendeposition ist in Deutschland nicht möglich.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
23.05.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/mixthi26k9ze.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Auf 3,576 GHz, rz, starteten mit 8,320 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, STS +7h, Domaschnii Telekanal +2h und Perez +7h, Pid's 57/56, 48/47, bzw. 36/35 – alle uncodiert.

ABS-1, 75 Grad Ost:
Im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, sind nur noch 10 TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Khabar TV in MPEG-4/HD QPSK, hat das Paket verlassen.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Im russischen RSCC Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,044 GHz, v, mit 44,950 und 3/4, nahm Disney, Pid's 38/36/129 – in Biss codiert – den Regelbetrieb auf. Es ersetzt TV 7. Das Radio RSN – ebenfalls verschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Im TRT HD Digitalpaket auf 11,041 GHz, v, mit 8,400 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, nahm TRT 1 HD, Pid's 201/305, den Regelbetrieb auf. Beide TV-Programme senden unverschlüsselt.
Ein Turksat Digitalpaket mit Turksat Tanitim, Teledunya Info, Teledunya HD (MPEG-4/HD QPSK), Turksat 3D HD (MPEG-4/HD 3D QPSK), sowie Turksat Saat, Pid's 2015/2016, 2025/2026, 2035/2036, 2045/2046, bzw. 2055/2056 – alle offen – startete auf 11,592 GHz, v, mit 27,500 und 3/4.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im georgischen Trophy HD Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind anstatt 16, jetzt 28 TV-Kanäle aufgeschaltet – zu sehen ist außer den Kennungen nichts. Alle Neuaufschaltungen werden als codiert eingelesen. Es sind Style Tv, Tv 7, GMG Footbal (test), GMG Sport 1 (test), GMG Sport 2 (test), GMG Women club (test), GMG Hollywood (test), GMG Gurman (test), 1TV HD (test), Abkhurzetis Khma HD (test), GMC TV HD und Black Sea TV (test), mit den Pid's 1056/1057, 1200/1201, 816/817, 784/785, 800/801, 768/769, 832/833 Track mit dem Audiopid 834, 848/849 Track mit 850, 1120/1121, 1008/1009, 1184/1185, bzw. 864/865.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, zwei Sky Box Office TV-Kanäle mit den Pid's 521/649/8190, bzw. 513/641/8190 – in Videoguard verschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Test-1 schaltete die offene Balkentestkarte im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 504 nur noch Daten.
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderten Al Hurra Iraq und Al Hurra TV, Pid's 128/228 Track 2 mit dem Audiopid 238, bzw. 129/229, die Sendenorm. Sie senden nicht mehr in MPEG-4/HD QPSK, sondern in SD, in MPEG-2. Radio Sawa Levant und Radio Sawa Iraq, wechselten die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 130, bzw. 131. Alle Kanäle – 10 TV und fünf Radios – sind unverschlüsselt zu empfangen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Libya TV hat das Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Goan TV ist im Sudan Digitalpaket auf 10,810 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nicht mehr auf Sendung. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Neu ist auf 12,550 GHz, v, mit 2,560 und 3/4, 33/34/41 Track mit dem Audiopid 35 – unverschlüsselt – Face TV.

Astra 19,2 Grad Ost:
Alle TV-Kanäle im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,626 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, schalteten die Kennungen ab. Sie wechselten auf 10,759 GHz, v. Auf 11,626 GHz, sind jetzt die Kennungen Test 1, 9, 10, 8, 7, ohne Kennung, Test 6, 5, 4, 3 und 2. Außer Canal+ Club unter Test 4, Pid's 163/92, sind die restlichen Kanäle verschlüsselt.
Neu ist im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, TRT Turk mit den Pid's 2011/4004 – uncodiert. Somit senden auf dem Transponder drei TV-Programme unverschlüsselt, zwei codieren.
Der Datendienst STB Comag hat das Download Digitalpaket auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Supertennis HD ist im GlobeCast France Digitalpaket auf 11,096 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 1241/1341, wieder uncodiert auf Sendung.
Der TEF Channel änderte im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, die Pid's. Das Programm sendet jetzt mit 920/921 – unverschlüsselt.
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 29,990 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte TestTS117, Pid's 2519/2520 – in Videoguard codiert., Supertennis HD.
Nova Classics, Pid's 518/710/8190 – in Irdeto codiert – ersetzte im griechischen NetMed Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Testservice_M1S1.
Saudi Arabian TV2 stellte den Parallelbetrieb im GlobeCast Digitalpaket auf 12,379 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Es ist auf 12,245 GHz, h, weiter auf Sendung – uncodiert.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
NBC Universal (MCA) – codiert – hat das Arqiva HD Digitalpaket auf 12,244 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Rasa TV mit einer offenen Testkarte wurde im Rrsat Digitalpaket auf 10,721 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, abgeschaltet. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 24, ohne Kennung, nur noch Daten.
Neu ist im DigiTurk HD Digitalpaket auf 10,804 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, 2x TRT1 HD, Pid's 2494/3458 – unverschlüsselt.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
Al Masriyah TV auf dem Nahost-Widebeam, wechselte von 11,581, auf 11,578 GHz, h, mit 2,300 und 5/6, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257 – uncodiert.
Alle vier TV-Kanäle im Digea Greece Digitalpaket auf 12,694 GHz, h, mit 8,375 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren wieder in Biss. Es sind Mega, Star, Skai und ..., Pid's 1550/1551, 1650/1651, 1750/1751, bzw. 1850/1851.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Alle 17 TV-Programme im VisionTV HD Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren in Videoguard. Auch Football HD, Pid's 3011/3012.

Thor 0,8 Grad West:
Das Telenor HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält nur noch sieben TV-Programme – komplett codiert. Canal+ MM-Kiekko 24, wurde abgeschaltet.
Im slowakischen Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, enthält nur noch drei TV-Programme und 15 Radios – alle unverschlüsselt. TV Patriot wurde abgeschaltet.
NRK1 Reserve S1 – codiert – hat das Telenor Digitalpaket auf 12,418 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im Orbit Showtime Network HD Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 13 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Betacrypt und Irdeto 2 codiert. Neu sind OSN Movies HD und OSN Action HD, Pid's 213/313, bzw. 214/314.

Hispasat 30 Grad West:
Das RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt sieben TV-Programme – vier offen. Neu ist der Karaoke Channel, Pid's 2008/3008 Track 2 mit dem Audiopid 4008 – in Viaccess und Irdeto verschlüsselt.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
24.05.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dopbqjif2zem.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ERI TV aus Eritrea mit den Pid's 1014/1016 – wie alle neun TV - unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 10 TV und zwei Radios aufgeschaltet – alle uncodiert. Neu ist ETV 1 aus Äthiopien, Pid's 4660/4661. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eutelsat 21A, 21,6 Grad Ost:
Der Al Jazeera Channel hat den Nahost-Widebeam, auf 12,517 GHz, v, mit 2,893 und 3/4, verlassen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Astra Digitalpaket auf 11,612 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind jetzt sieben TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu ist Eurosport 3D in MPEG-4/HD 3D QPSK, mit den Pid's 201/42 Track mit den Audiopid's 202 bis 204 – in Viaccess verschlüsselt.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Neu ist im RRSat Digitalpaket auf dem West Central Africabeam, auf 11,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Wassa Man TV, Pid's 2009/3009 – uncodiert. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Das Moldawien HD Digitalpaket wechselte die Frequenz und Symbolrate. Bisher auf 12,705 GHz, h, mit 6,665 und 3/5, sendet es jetzt auf 12,710 GHz, h, mit 5,165 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Das Paket enthält TV7 Moldova, TNT Bravo, STS Moldova, Super TV, Radio Alla Moldova, Hit FM Moldova und Radio StilMoldova, Pid's 101/102 bis 401/402, bzw. Audiopid's 1002, 3002 und 4002 – alle uncodiert. Noroc TV mit einer Balkentestkarten und

Eutelsat Hot Bird 13A. 13 Grad Ost:
Neu ist im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz h, mit 27,500 und 3/4, WNS mit einer Widenetworks Infotafel – offen – Pid's 1351/1352.
Neu sind im GlobeCast Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Eritrea TV, Radio Zara und Dmitsi Hafash, Pid's 3120/3130, bzw. Audiopid 3260 – alle offen. Unter beiden Kennungen ist dasselbe Radio zu hören. Saudi Radio 2 und European Program, haben den Transponder verlassen.

Eutelsat 10A, 10 Grad Ost:
Auf dem Africabeam, auf 11,690 GHz, h, mit 8,495 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden jetzt 10 TV-Programme – alle unverschlüsselt. Neu sind Eco TV, Record Mozambique, Afro Music Channel, Soico TV, Top TV, TVI 24 und TVI Internacional, Pid's 41/42, 61/62, 81/82, 91/92, 101/102, 111/112, bzw. 121/122. RTP Internacional Europa wurde abgeschaltet. Der Beam ist in Deutschland nicht zu empfangen.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete 55555 TV Movies das Programm ab. Kennung, Sid 6104, ist weiter vorhanden.
Auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test Feed, Pid's 2003/2004, Test. Sendungen sind nicht zu sehen.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Die Orbit Tests – codiert – auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,180 GHz, h, mit 2,857 und 3/4, wurden abgeschaltet.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Auf 4,121 GHz, lz, startete mit 2,083 und 3/4, Pid's 33/34, Destinos TV - offen.
Das Abril Digitalpaket auf 4,188 GHz, lz, mit 13,021 und 3/4, sind drei TV-Programme aufgeschaltet – alle in Codicrypt codiert. MTV Rio de Janeiro, Pid's 1025/1026, ist wieder auf Sendung.

Intelsat 11, 44,1 Grad West:
Auf 4,053 GHz, lz, mit 8,150 und 3/4, wurden Europa 1 und 2 – offen – abgeschaltet. Auf dem Transponder startete mit 9,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, El Trece Satelital, Pid's 141/142 – in Biss codiert.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
25.05.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/frk7o3wjny49.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Auf 3,575 GHz, rz, startete mit 8,320 und 3/4, ein russisches RSCC Digitalpaket in MPEG-4 QPSK, mit STS +7h, Peretz +7h, und Telekanal Domashniy +7h, Pid's 57/56, 48/47, bzw. 36/35 – alle in Biss codiert.
Ein GlobeCast Digitalpaket mit 8 kanal +4h und Moskwa 24, wurde auf 11,585 GHz, v, mit 12,800 und 3/4, Pid's 411/511, bzw. 421/521 – Beide unverschlüsselt – aufgeschaltet.

Insat 83 Grad Ost:
Das Digitalpaket auf 3,521 GHz, v, mit NE TV, NE Hi Fi und NE Bangla, wurde abgeschaltet.
Auch das Digitalpaket auf 3,537 GHz, v, mit Focus TV, Hamar TV und HY TV, ist nicht mehr auf Sendung.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, wurden im Thaicom Digitalpaket auf 3,880 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Fan TV, Bang Channel, Green Channel, ACTS Channel, Maxxi TV, Japan Korea Network und der Play Channel mit den Pid's 202/302 bis 208/308, aufgeschaltet – alle uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Apstar 7. 76,5 Grad Ost:
Independent TV stellte den Parallelbetrieb auf 4,113 GHz, h, in MPEG-4 QPSK, mit 3,695 und 3/4, ein. Auf 4,130 GHz, h, ist es mit denselben Empfangsparametern weiter auf Sendung - unverschlüsselt.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf 4,005 GHz, h, mit 14,400 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Dheeran TV, Pid's 2082/2083 – uncodiert – Kaumudy TV mit einer Testkarte.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
PTV Sports auf 3,775 GHz, v – in Biss codiert – Pid's 33/34, wechselte die Symbolrate. Das Programm sendet jetzt mit 3,333 und 3/4.
Auf 4,120 GHz, v, mit 2,160 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 101/128, ersetzte eine offene Indent Mode Testkarte, Express News.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Das NTW+ Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,938 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt neun TV-Programme – alle in Verimatrix, Viaccess 3.0, 4.0 und 5.0, verschlüsselt. Neu ist Zhivi!, Pid's 341/421.

Eutelsat 33A, 33,2 Grad Ost:
Das polnische Mobilna TV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,722 GHz, v, mit 16,727 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – komplett in Irdeto 3 codiert - nahm den Testbetrieb auf. Alle Kanäle wechselten die Pid's. Nur Polsat Film Test, Pid's 204/304, ist weiter auf Sendung. TVP Seriale Test und Comedy Central Test, Pid's 202/302, bzw. 205/305, ersetzten Polsat Cafe und Polsat News. Neu sind 1x TVP Seriale Test, 2x Polsat Sport Test, 1x Polsat Film Test, 1x Comedy Central Test, 2x Nickelodeon Test, 2x Kino Polska Test, 2x Polsat Sport Extra Test, 3x Polsat News Test, Polsat Test, Polsat Sport News Test, TV4 Test, Test 1, Test 2 und TV6, sowie Radio PIN Test, Polskie Radio Test, Test 104, Radio Zet Test, Test 106, Test 107, Radio Zlote Przeboje Test, Test 109, Test 110, Test 111 und Test 112, mit den Pid's 213/313, 203/303, 214/314, 215/315, 216/316, 206/306, 217/317, 207/307, 218/318, 208/308, 219/319, 2x 201/301, 212/312, 220/320, 221/321, 222/322, 223/323, 224/324, 225/325, bzw. Audiopid's 6096 bis 6107.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Neu ist im Tivu Italia Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK Stream 2 und 3, Rete Italia, Pid's 2306/2307 – offen.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Geo News International ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2341/2340/2306, wieder in Videoguard verschlüsselt. Somit sind auf dem Transponder nur noch vier TV-Programme offen zu empfangen, sechs TV codieren.

Astra 19,2 Grad Ost:
Transponder 28, 11,627 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, mit dem Digital+ Espana Digitalpaket wurde abgeschaltet. Es betrifft – offen – Canal Club – sowie codiert – Divinity, MTV Espana, C.Estrallas, Animax, Barca TV, Motors TV, Energy, Boing, Baby TV und Fox News. Die Programme wechselten auf Transponder 52, 10,758 GHz, v.

Eutelsat Hot Bird 13 A/B/C, 13 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern an die Leser weiter.

„Al-Jazeera Networks nutzt zwei Eutelsat-Satelliten zur Ausstrahlung seiner neuen Sportprogramme in Frankreich

beIN Sport 1 zum 1. Juni startklar auf Eutelsat, gefolgt von beIN Sport 2 im Juli

Paris, Köln, 24. Mai 2012 – beIN SPORT nutzt die Eutelsat-Satelliten HOT BIRD auf 13° Ost und EUTELSAT 5 West A auf Position 5° West zur Ausstrahlung seiner neuen Programme beIN SPORT 1 und beIN SPORT 2 für den französischen Markt. Dies gab Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) heute bekannt.
Der Start von beIN Sport 1 erfolgt zum 1. Juni. Das Programm bietet Premiuminhalte zur UEFA Euro 2012, die am 8. Juni beginnt. Die Aufschaltung des Schwesterprogramms beIN SPORT 2 folgt im Juli.
Vor dem Abkommen mit Eutelsat erwarb beIN SPORT die Rechte an der LFP Ligue (höchste Fußballspielklasse in Frankreich), der UEFA Champions League sowie weiteren Premiumsportevents des französischen Marktes. Mit der Nutzung von zwei bestens in den französischen TV-Haushalten verankerten Satellitenpositionen optimieren die Sender beIN SPORT 1 und 2 ihre Reichweite bereits ab dem Sendestart. Die Satellitenpositionen bieten erstklassige Broadcast-Qualität für Live- und Exklusiv-Programme aus dem Premiumsportsegment.

Michel de Rosen, CEO von Eutelsat, sagte: „Die langjährige Präsenz zwei unserer führenden Satelliten TV-Position in der französischen Medienwelt wird durch den Start der beiden ersten TV-Programme von beIN SPORT für Zuschauer in Frankreich weiter gefestigt. Der Sendebeginn der beiden TV-Projekte belegt einmal mehr die Dynamik auf dem Markt für Satellitenrundfunkdienste mit stetig neuen TV-Anbietern und Senderkonzepten, die den Zuschauern Premiuminhalte in bester Bildqualität bieten. Wir freuen uns über das Abkommen, welches die langjährige Zusammenarbeit mit Al Jazeera fortführt – einer dynamischen und führenden internationalen Rundfunkgruppe.“

beIN SPORT
beIN SPORT ist eine neue, globale Premium-Marke in der Welt des Fernsehens und des Sports. Der Sender strebt mit ständig neuen Formaten nach einer engen emotionalen Bindung zwischen Sport und Fans für atemberaubende und interaktive Zuschauererlebnisse. Damit bietet beIN SPORT eine neue, einzigartige Erfahrung beim Sport-TV. www.beinsport.fr

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. März 2012 mehr als 4.250 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat über 750 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092

Léonard Wapler
Tel.: +33 1 53 98 31 07
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im Viasat Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, National Geographic Norge, Pid's 3641/3642. Außer Classic, Audiopid 3723, codieren die restlichen Kanäle – fünf TV, sowie sechs Radio/Audiokanäle – in Viaccess. Der Audiokanal Club/Dance – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Neu ist auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, National Geographic Danske, Pid's 3171/3172. Alle neun TV-Programme codieren.

Intelsat 10-02, Grad West:
Der GK Channel mit Radio Kurdistan unter Track, wechselten auf dem Spot 2 Beam, von 11,056, auf 11,084 GHz, h, mit 2,600 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 101/256 Track mit dem Audiopid 257. Beide senden unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Orbit Showtime Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,373 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startete Sky News International, Pid's 213/313 – wie alle 18 TV-Programme - in Betacrypt und Irdeto 2, verschlüsselt.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Auf 4,140 GHz, v, startete mit 8,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, BBC HD Latin America, Pid's 2110/2102 – in PowerVu codiert.


Sonstiges:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Media Broadcast gebe ich gern an die Leser weiter.

“DAB+ Empfang wird noch besser:

MEDIA BROADCAST treibt Ausbau des nationalen Digitalradiosendernetzes weiter voran
Inbetriebnahme von zehn weiteren Senderstandorten

Bonn 24. Mai 2012 – MEDIA BROADCAST, Europas führender Full Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche und Betreiber des nationalen Digitalradiosendernetzes in Deutschland, treibt den Ausbau des Netzes mit zehn weiteren Senderstandorten voran. So ist am 25. Mai die Inbetriebnahme der Standorte Bielefeld und Osnabrück zur Deckung der Versorgungslücke zwischen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen geplant. Zuvor wurde der nationale Digitalradio-Multiplex bereits an den Standorten Braunschweig Broitzem (Versorgung Stadtgebiet Braunschweig), Heilbronn (Versorgung des Autobahnkreuzes Heilbronn) und Ulm (Versorgung A8) und Schwerin aufgeschaltet. In einem nächsten Schritt ist Anfang Juni 2012 die Inbetriebnahme der Standorte Baden-Baden, Fulda, Gießen Dünsberg und Pforzheim vorgesehen.

Hintergrund nationales Digitalradio
MEDIA BROADCAST hat das bundesweite Sendernetz für das Digitalradio der neuen Generation Anfang August 2011 mit 27 Senderstandorten in Betrieb genommen. Es bietet eine Vielzahl von teils exklusiven und neuartigen Radioprogrammen in bester digitaler Empfangs- und Klangqualität sowie vielfältige mediale Zusatzdienste. Seit seinem Start ermöglicht das neue Digitalradio-Sendernetz die Versorgung von rund 50 Prozent der bundesdeutschen Fläche mit Digitalradio. 38 Millionen Zuhörer werden per Inhaus-Empfang erreicht. Mit der zweiten Ausbaustufe in 2012 und der Inbetriebnahme von 19 weiteren Senderstandorten steigt die Versorgung auf 42,3 Millionen Zuhörer (Inhaus) und die Mobilversorgung vergrößert sich um 25 Prozent. Bis 2014/2015 ist die flächendeckende Vollversorgung mit bis zu 110 Senderstandorten in Deutschland geplant. MEDIA BROADCAST betreibt zudem eine Datacast-Plattform zur optimierten und effizienten Rundfunkverbreitung von medialen Zusatzdiensten.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
26.05.2012, 08:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sazopgicxy01.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im russischen Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 12,800 und 3/4, sind jetzt zwei TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Moskva 24, Pid's 421/521 – Beide offen.

Express AM22, 53 Grad Ost:
GTRK Samara auf dem Westrusslandbeam, auf 10,974 GHz, h, mit 8,150 und 3/4, Pid's 5000/5001, wird jetzt beim Suchlauf eingelesen. Das Programm codiert. Gubernija_TV, Pid's 4194/4195 ist weiter offen zu empfangen.
Im russischen RSCC Digitalpaket auf 11,044 GHz, v, mit 44,950 und 3/4, sind nur noch fünf TV-Programme und 11 Radios, uncodiert auf Sendung. Auch Kanal Disney +0h, Pid's 38/36/129, codiert, wie weitere sieben TV, in Biss.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Im NTW+ pay-TV Paket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,092 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, codieren alle 11 T-Kanäle in Verimatrix, Viaccess 3.0, 4.0 und 5.0, auch Prosveshenie und Telekanal 2x2, Pid's 309/409, bzw. 310/410.
Auf 12,015 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, starteten 8 Kanal Russia – offen – sowie in Viaccess 4.0 und 5.0 verschlüsselt – 9 TV Orbita, Pid's 301/401, bzw. 302/402.

Astra 19,2 Grad Ost:
Das Feed TSA Astra Promo wurde auf Transponder 12, auf 11,377 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, abgeschaltet. Den Transponder nutzt jetzt Rohde & Schwarz in MPEG-2 DVB S-2, mit 22,000 und 2/3, mit einem offenen Endlosvideo, unter den Kennungen FlowerGd 6Mbs, FlowerGd 4Mbs und FlowerGd 2Mbs, Pid's 111/112, 121/122, bzw. 131/132.

Arabsat 5C, 20 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 3,883 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, sind wieder neun TV und ein Radio aufgeschaltet – alle uncodiert. Huda TV, Pid's 36/4112, ist nach kurzer Abschaltung, wieder auf Sendung.

Eutelsat Hot Bird 13A, 13 Grad Ost:
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, OITN mit einem offenen Promo, coming soon, Pid's 271/272.

Eutelsat 10A, 10 Grad Ost:
Das Africa Digitalpaket auf 11,690 GHz, h, mit 8,495 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, ist komplett in Conax codiert. Es enthält Record Europa, RTP Africa, Eco TV, TIM, Record Mozambique, Afro Music Channel, Soico TV, Top TV, TVI 24 und TVI Internaciional, Pid's 11/12, 31/512, 41/42, 51/52, 61/62, 81/82, 91/92, 101/102, 111/112, sowie 121/122. RTP Internacional Europa, Pid's 21/22, ist nach kurzer Abschaltung, wieder auf Sendung. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,492 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, teilen sich im Timesharing drei TV-Programme einen TV-Kanal mit den Pid's 2109/2211. Wie bisher LiG TV und Taraftar 204, sowie neu – LiG TV Ticari – alle in Irdeto codiert. Die Offenen TRT1, TRT Haber und TRT 6, sowie die Verschlüsselten – Türkmax, GS TV, 2x Show Plus und Samanyolo TV (Turkiye), änderten die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 2104/3105, 2105/3106, 2102/3102, 2107/3109, 2103/3104, 2x 2108/3310, bzw. 2101/3101.

Amos 4 Grad West:
Das ukrainische Spacecom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,806 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, enthält nur noch sieben TV-Programme – fünf offen. Pershiy Ukraine hat das Paket verlassen.
Im rumänischen Realitatea Media SA Digitalpaket auf 11,600 GHz, h, mit 10,000 und ¾, senden z.Zt. alle Kanäle – vier TV und zwei Radios – unverschlüsselt. Auch Romantica, Pid's 1301/1302.

SES 4, 22 Grad West:
Das CanalSat Afrique pay-TV Paket auf dem Westafricabeam, auf 11,551 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurde abgeschaltet. Der Beam kommt in Deutschland nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
TV 3 Cat hat das Paquete Digital para America Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,052 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.



Ein schönes Pfingstwochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
27.05.2012, 08:20
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/son4h86kfrz1.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS-1, 75 Grad Ost:
Das Kasachstan Digitalpaket auf dem Kasachstanbeam, auf 12,511 GHz, h, in MPEG-2/MPEG4 QPSK, wurde abgeschaltet. Der Beam kam an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Zwei iranische IRIB Digitalpakete nahmen auf dem Spot 1 Mittelost-Beam, der an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht hereinkommt, den Sendebetrieb auf. Es sind auf 11,030 GHz, h, mit 5,600 und 3/4, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Qom TV (Noor TV), Markazi TV (Aftab TV), Hamedan TV (Sina TV), Radio Qom, Radio Markazi und Radio Hamedan mit den Pid's 7050/7061, 7070/7071, 7080/7081, sowie Audiopid's 7062, 7072 und 7082 – alle offen. Sowie auf 11,111 GHz, v, mit 1,602 und 3/4, IRIB Semnan und Radio Semnan, Pid's 2201/2211, bzw. Audiopid 2221 – Beide unverschlüsselt.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Im pakistanischen Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 5/6, startete Aks TV, Pid's 202/303 – offen. Es ersetzte Roze TV mit einem Promo.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Al Hurra Iraq, Al Hurra TV, Radio Sawa Levant, Radio Sawa Iraq, Radio Iraq North & South, Radio Sawa Sudan und Radio Farda – alle uncodiert – abgeschaltet.

Badr 5, 26 Grad Ost:
ERI TV startete im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1014/1015 – offen.
Neu ist im Jasco Digitalpaket auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Karamesh Plus, Pid's 203/303 – uncodiert.
Das Jordan Media City Digitalpaket auf 11,668 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Saudi Sport 2, Saudi Quran TV HD (MPEG-4HD QPSK) und NHK World TV HD (MPEG-4/HD QPSK), wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Sky Deutschland HD Digitalpaket auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, nahm Sky Atlantic HD Deutschland, Pid's 1279/1283 Track mit dem Audiopid 1284 – in Videoguard und Nagravision verschlüsselt – den Sendebetrieb auf.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Im Mediaset Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, senden jetzt 10 TV-Programme und ein Radio, drei TV und ein Radio, offen. Neu sind Mediaset EXTRA und Mediaset ITALIA DUE, Pid's 1750/1751, bzw. 1760/1761 – Beide in Nagravision codiert. Beide Neuaufschaltungen sind bisher auf 11,013 GHz, h, aufgeschaltet.
Eritrea TV hat das ART Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Es wechselte in das GlobeCast Digitalpaket auf 12,380 GHz, v.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Neu ist in der DigiTurk HD Platform auf dem Europa-Widebeam, auf 10,804 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, 2x Foxsports HD, Pid's 2495/3499. Es ersetzte 2x TRT1 HD. Alle 10 TV-Programme verschlüsseln in Irdeto 2.
Auf 10,928 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte 2x TRT1 HD, Pid's 2476/3476 – offen – Foxsports HD. Fashion HD hat den Transponder verlassen.

Thor 0,8 Grad West:
Das Telenor HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt acht TV-Programme – alle in Conax verschlüsselt. Neu ist Eurosport 3D, Pid's 514/648.



Ein schönes Pfingstwochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
29.05.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dilpcbtafdow.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,640 GHz, v, mit 22,000 und 3/4, codieren jetzt drei TV-Programme in Irdeto 2, auch Moya Planeta, Pid's 531/532. Sechs TV senden weiter offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, enthält nur noch neun TV-Programme und fünf Radios – acht TV und alle Radios uncodiert. Believe TV und Olive TV, haben das Paket verlassen.
Das Digitalpaket auf 12,574 GHz, v, mit 3,111 und 1/2, mit Botswana TV und France 24 (abends) – Beide unverschlüsselt – wurde abgeschaltet.
Im ViewSat Digitalpaket auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, nahm A TV, Pid's 769/1025, den Sendebetrieb auf – uncodiert.
Jesus is Lord ist im Novacom Digitalpaket auf 12,682 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, Pid's 2308/652, verschlüsselt. Allo, Pid's 518/710, schaltete Sendungen auf. Von den 12 TV und einem Radio, senden 11 TV und das Radio, offen.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Im ITN Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, änderte ITVi Stream 44, die Sid. Sie ist jetzt 10079, Pid's wie bisher 3336/3337. Alle acht TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Videoguard verschlüsselt. Neu ist Really unter der Kennung 6523, Pid's 2367/2368 Track 2 mit dem Audiopid 2369.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jasco Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,770 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Arabsat Promotional Channel, Pid's 201/301, wieder auf Sendung – uncodiert.
Auch das Jordan Media City Digitalpaket auf 11,668 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Saudi Sport 2 (Al Riyadiyah 2), NHK World TV HD (MPEG-4/HD QPSK) und Saudi Quran TV HD (MPEG-4/HD QPSK), Pid's 721/812, 709/809, bzw. 710/810, ist wieder auf Sendung – alle drei unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem West Centralafricabeam, auf 11,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch fünf TV-Programme und ein Radio aufgeschaltet – alle offen. CTN USA, Bible Explorations, Fashion One, Miracle, 3ABN, Amazing Facts und Amazing Discoverys – alle uncodiert – haben das Paket verlasssen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete unter OITN in MPEG-4 QPSK, Omid-e-Iran, Pid's 271/282 – offen.
Feed Rugby – in Videoguard codiert – hat das Sky Italia pay-TV Paket auf 11,355 GHz, v, mit 29,900 und 5/6, verlassen.
Neu ist auf 12,616 GHz, h, mit 29,900 und 5/6, SuperTennis mit einer Infotafel, Videopid 163, verschlüsselt.
Radio Tanger änderte im Marocco Digitalpaket auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, den Audiopid. Das Programm sendet jetzt mit dem Audiopid 2836.
Neu ist Dubai Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, TV Market, Pid's 4442/4443 – offen.

Eutelsat 10A, 10 Grad Ost:
Ein weiteres Digitalpaket startete auf 3,754 GHz, rz, mit 2,824 und 5/6, in DVB S-2 8PSK. Es enthält Orisun TV, Galaxy und Kennnis Music, Pid's 11/12, 41/42, bzw. 35/36 – alle drei offen.

Rascom QAF 1R, 2,8 Grad Ost:
Neu ist im Libyen Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,870 GHz, h, mit 19,630 und 5/6, L Sport, Pid's 1016/1017 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Amos 4 Grad West:
Zik (Ukraine) auf dem Europabeam, auf 11,609 GHz, h, mit 3,600 und 3/4, Pid's 257/258 – uncodiert – wechselte die Sid. Sie ist jetzt 1.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Deretna TV schaltete im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, 533/5667, ein offenes Promo auf.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Eine Testkarte ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, unter Mekha TV, Pid's 566/1334, Syria One TV.
Der World Health Org. Channel ersetzte auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2041/2042, Promed TV.
Neu sind auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Tunis Al Yawm TV und der Al Sobki Cinema Channel, Pid's 441/442, bzw. 451/452 – unverschlüsselt. Sie ersetzten Ennahar TV Algerie und Time Sobki.
Channel V India – codiert – ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Spare mit einer Testkarte, Pid's 8040/8041.
Karawan Hadrazi TV ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4115/4215 – offen – Alamal TV.
Al Hekmah stellte den Sendebetrieb auf 12,437 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Modern Horria wurde auf 12,467 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Attarat Bait Al Maqdis TV – offen. Aya TV schaltete das Programm ab.
Im ViewAfrica Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte ein uncodiertes ViewSat Promo, Pid's 308/564 – Family TV.
Unter Arabipost, Pid's 1621/2621, ist im Noorsat Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, eine offene Testkarte gestartet.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,526 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Imam Hussein 2, Pid's 1218/2218 – uncodiert - den Coptic Channel mit einer Testkarte.
Zaytoona TV schaltete auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 891/892, Sendungen auf – unverschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,677 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde ein Gulfsat Promo mit den Pid's 8162/8163 aufgeschaltet – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

NSS 7, 22 Grad West:
NSS 7 hat die bisherige Sendeposition verlasssen und bewegt sich ostwärts. Die Programme wechselte auf den Nachfolgesatelliten SES 4.

SES 4, 22 Grad West:
Die CanalSat Afrique Digitalpakete starteten auf dem Westafricabeam, auf 12,530, 12,570, 12,610 und 12,650 GHz, v, mit 30,000. Offen sind auf 12,570 GHz, LC2 International aus Benin, Pid's 174/132; auf 12,610 GHz, Africa 24 und Voir+, Pid's 168/108, bzw. 178/162. Die restlichen Programme codieren in Mediaguard. Es sind im Einzelnen – auf 12,530 GHz, TF 6, Mangas, Planete+, Tele Congo, TiJi, Eurosport, CNN International Europe, InfoSport+, Planete+ No Limit, Disney Cinemagic France, SuperSport Three Africa, Disney Junior France, XXL (22.30 bis 3 Uhr), Stylia, MTV Idol, ORTM (Mali), France 3 Sat, Arte Francais, TeleToon Africa, Dorcel TV (22-5 Uhr) und Dorcel TV+1 (23-6 Uhr), Pid's 160/80, 161/84, 162/88, 163/92, 164/96, 165/100, 166/104, 167/1608, 168/112, 169/116, 170/120, 171/126, 172/128, 173/132, 175/140, 176/144, 177/148, 178/152, 180/124, 182/156, bzw. 184/246.
Auf 12,570 GHz, LCI, Telesud, National Geographic Channel France, Africable TV, Series Club, Voyage, NT1, Eurosport 2, Cuisine+, E! Europe, RTG 1 (Gabun), France 24 Francais, + de Foot, RTS 1 (Senegal), Equinoxe TV, Direct 8 ORTB, RTNC (Congo), Pid's 160/80, 161/84, 162/88, 163/92, 164/96, 165/100, 166/104, 167/108, 168/112, 169/116, 170/120, 171/124, 172/128, 173/136, 175/141, 176/144, 177/148, bzw. 179/156.
Auf 12,610 GHz, CRTV (Cameroun), RTB TV, 2S TV, Voxafrica Afrique, M6, Disney XD France, Planete+ Thalassa, Cine+ Frisson, France 5, RTG 1, RTI 1, Disney Channel France, STV 2 (Cameroun), OMTV, Canal 2 International, Sport+ und Trace Tropical, Pid's 160/80, 161/84, 162/88, 163/92, 164/96, 165/100, 166/104, 168/112, 170/120, 172/128, 173/132, 174/136, 175/140, 176/148, 177/152, 178/156, bzw. 179/144.
Auf 12,650 GHz, v, Canal+ Sport France, Pid's 165/100. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Im Abertis Telecom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,890 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu ein vierter sporadischer Feedkanal, Feeds 4 TSA, Pid's 4225/4226. Iberalia, Pid's 4208/4209, codiert. Die restlichen sieben TV, ein Radios und 10 Audiokanäle – senden unverschlüsselt.
La Radio de Anabel – offen – hat das Overon Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
ESPN Brasil und ESPN International auf 3,897 GHz, lz, mit 7,200 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 257/258, bzw. 1560/1520, codieren wieder.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Esporte Interativo startete auf 3,674 GHz, h, mit 2,659 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 400/410 – unverschlüsselt.
Im IMC Digitalpaket auf 3,735 GHz, v, mit 8,680 und 3/4, sind z.Zt. alle drei Tv-Programme unverschlüsselt zu empfangen, d.h. auch 2x SportsMax, Pid's 1169/1120 und 1360/1320.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
30.05.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/micq1b5ryvz2.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im Kasachstan Digitalpaket auf 3,886 GHz, lz, mit 5,859 und 5/6, senden nur noch drei TV-Programme, zwei offen. Astana TV mit Tests hat das Paket verlassen.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Auf dem Spot 1 Beam, auf 11,017 GHz, v, starteten in DVB S-2 8PSK, mit 1,600 und 3/4, Jahanbin TV und Radio Shahrekord, Pid's 8070/8071 Track mit dem Audiopid 212 – Beide unverschlüsselt.
Ein iranisches IRIB Digitalpaket mit Qazvin TV, Guilan TV, Radio Qazvin und Radio Guilan, wurden auf 11,021 GHz, v, mit 4,500 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 1201/1211, 1202/1212, bzw. Audiopid's 1221 und 1222, aufgeschaltet – alle offen.
Neu sind auf 11,025 GHz, v, mit 1,600 und 3/4, Zanjan TV und Radio Zanjan mit den Pid's 1601/1611, sowie Audiopid 1612 – Beide uncodiert. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht zu empfangen.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Neu ist im Dialog Digitalpaket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, Hiru TV, Pid's 4262/4263 – in Irdeto codiert. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist neu OHTV, Pid's 2355/2356 – uncodiert. Ahlebait TV hat den Transponder verlassen.
Auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Star Life OK, Pid's 2326/2327 – in Videoguard verschlüsselt – STAR One UK.
Im Digitalpaket auf 11,661 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Ahlebait TV, Pid's 2324/2325 – offen – OHTV. D.h. Beide Programme tauschten die Transponder.

Astra 1N, 28,2 Grad Ost:
Das ITV Digitalpaket belegt auf 10,992 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, einen neuen Transponder – komplett in Videoguard codiert. Es betrifft ITV1 Mer North, ITV1 Anglia West, ITV1 Yorkshire East, ETV1 Central South West und ITV1+1, Pid's 3332/3333, 3336/3337, 3340/3341, 3348/3349, bzw. 2330/2372.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu sind im GlobeCast Digitalpaket auf 11,538 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, sind neu beIN Sport 1 und beIN Sport 2 mit einem offenen Promo, Pid's 602/622, bzw. 608/628. Alle 11 TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen. Der offizielle Sendestart von bIN Sport 1 ist am 1. Juni, von beIN Sport 2 am 1. Juli, diesen Jahres.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Neu sind im kroatischen T-HT Digitalpaket auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Arena Sport 3 HD und Sport Klub Star, mit den Pid's 2856/2600, bzw. 2854/2598. Außer dem Promo kanal, Pid's 2817/2561, codieren die restlichen 30 TV-Programme in Nagravision.
Auf 11,676 GHz, h, sind mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, nur noch 24 TV-Programme auf Sendung – alle verschlüsselt. Arena Sport 3 hat den Transponder verlassen.

Eutelsat Hot Bird 13B/C, 13 Grad Ost:
Neu ist im GlobeCast France HD Digitalpaket auf 11,096 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, beIN Sport1, Pid's 1401/1402 Track mit den Audiopid's 1403 und 1404 – in Viaccess und Irdeto codiert. Sendebeginn ist am 1. Juni.
Omid-e-Iran im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte die Sendnorm. Es ist jetzt in MPEG-2, Pid's 271/272 aufgeschaltet – uncodiert.
Im polnischen ITI HD Digitalpaket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 12 TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu ist parallel auf einem zweiten TV-Kanal, TVN Turbo HD, Pid's 591/691 Track mit dem Audiopid 791 – alle in Conax codiert.
Test T – in Nagravision verschlüsselt – ersetzte im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,188 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, TVP2.
Auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Test 1 – in Nagravision, Mediaguard und Nagravision verschlüsselt – TVP Info.
Mehrere Änderungen gibt es im VOA Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. VOA and RFA Asia 294 und 119, Audiopid 4032 Ton links und rechts in unterschiedlichen asiatischen Sprachen, Farda Radio 294 und 119. AzadliqRadiosu 200, Track 1 mit dem TV-Ton links und VOA Radio rechts, Pid's 1160/1120, ersetzte RFE/RL TV 200 (VOA/Worldnet Europe). VOA Radio 102 HB 53-56, wurde abgeschaltet. Alle Kanäle in dem Paket senden unverschlüsselt.

Ka-Sat 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„getinternet: get online or get money back

Trier, 29.05.2012 – Mit einer Geld-zurück-Garantie bietet getinternet (http://www.getinternet.de) jedem privaten Haushalt die Möglichkeit, Europas schnellsten Satelliten-Breitbanddienst Tooway™ ohne Risiko zu nutzen und sich ohne Bedenken von der Funktionalität des Dienstes zu überzeugen.
Die Vermarktung des Satellitendienstes richtet sich hauptsächlich an private Haushalte, die auch heute noch vom Internet abgeschnitten sind oder sich mit einer geringen Bandbreite begnügen müssen. In Deutschland betrifft dies rund 7,1 Millionen unter- bzw. unversorgte Haushalte, die einen maximalen Breitbandzugang von 2 Mbit/s haben. Dabei ist ein fehlender Internetzugang für die meisten Menschen im Beruf als auch im privaten Leben nicht mehr vorstellbar.
Vor einem „nicht-funktionierenden“ Abonnement herrscht unter den betroffenen Haushalten aktuell jedoch immer noch große Unsicherheit, die aus nicht vergleichbaren und nur bedingt funktionierenden Breitband-Systemen aus der Vergangenheit und den dazugehörigen negativen Blog- und Foren-Einträgen resultiert.

Abo-frei, immer und überall online erreichbar zu sein, das ist die Zielsetzung der getinternet, die als Vermarktungspartner der Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic Europas schnellsten Satelliten-Breitbanddienst Tooway™ über das Internet vermarktet. Mit der aktuellen Geld-zurück-Garantie möchte getinternet nun auch die letzten Bedenken und Unsicherheiten der Kunden beseitigen und jedem Haushalt den Zugriff auf eine funktionierende Breitbandlösung ermöglichen. Somit können sich interessierte Haushalte ohne jegliches Risiko von der Funktionalität des Dienstes überzeugen.
Tooway™ bietet privaten Haushalten Geschwindigkeiten von bis zu 10 Mbit/s im Downlink und 4 Mbit/s im Uplink und ist überall in Deutschland verfügbar. Weitere Details zur Geld-zurück-Garantie finden Sie auf http://www.getinternet.de.

Unternehmensprofil getinternet
Die getinternet S.à.r.l. ist der neue Vertriebspartner der Skylogic, der sich als E-Commerce- und Direct-Sales-Experte auf den Online-Vertrieb des Breitbanddienstes Tooway™ konzentriert. getinternet schnürt Produktpakete des Satellitenservices ohne Mindestvertragslaufzeit inklusive Hardware. Die Vermarktung des Satellitendienstes konzentriert sich auf private Haushalte in unter- oder unversorgten DSL-Versorgungsgebieten. getinternet S.à.r.l. wurde 2012 gegründet und wird von Trier aus gesteuert.

Kontakt:
getinternet S.à.r.l.
Niederlassung Trier
Frank Naisar
Niederkircher Straße 23
54294 Trier
Email: fnaisar@getinternet.de
Tel.: +49 651 999888-0
www.getinternet.de

MEDIA ALLIANCE
Public Relations & Communication
Elke Köwenig
Friedrich-Wilhelm-Str. 15
54290 Trier
mobil: +49 171 489 88 99
e-mail: getinternet@mediaalliance.de“.


Thor 0,8 Grad West:
Filmbox Basic – codiert – hat das UPC direct pay-TV Paket auf 11,938 GHz, h und 12,034 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Amos 4 Grad West:
Auf dem Nahostbeam – Empfang in Germany nicht möglich – starteten auf 11,129 GHz, v, mit 2,400 und 5/6, Pid's 2240/2243 – in Biss codiert – TV 1 Bosnia, sowie auf 11,135 GHz, v, mit 6,333 und 3/4, das rumänische Adisam Telecom Digitalpaket mit B1 TV, TV Neptun, Radio Trinitas und Radio Reintregiras, Pid's 420/421, 410/411, bzw. Audiopid 1001 und 1002 – alle unverschlüsselt. Die Programme senden auch parallel auf dem Europabeam, auf 11,629 GHz, v, bzw. 11,637 GHz, h.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Rayyan TV, Pid's 156/157, Sendungen auf - uncodiert.

Eutelsat West 7 A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Tandberg 12, Pid's 38/39, Tawazon.
Neu sind in Nilesat Digitalpaket, auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Rotana FM KSA, Audiopid 5660 – unverschlüsselt.
Drei Radios, Chain 1, 2 und 3, Audiopid's 685, 661 und 671, wurden auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, aufgeschaltet – alle uncodiert.
Najah schaltete das offene Programm auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Cairo Univ1 – unverschlüsselt – wurde auf 12,438 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Auf 12,467 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Modern Horria, Pid's 3710/3711 mit einem offenen Infodia. L.T.B schaltete das Programm ab. Auf dem Kanal sind mit der Sid 3701, nur noch Daten.
Im Bahrain Digitralpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten die Radios Holy Quran, Shabab und Bahrain FM, Audiopid's 513, 543 und 553 – alle offen.
Alamal TV ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4115/4215 – unverschlüsselt – Karawan Hadrazi TV.


DVB-T:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„MEDIA BROADCAST schaltet zum 1. Juni vier neue Programme in der DVB-T Region Hannover/Braunschweig auf

Ausweitung des Programmangebotes von 24 auf 28 Sender – Neuaufschaltung von Anixe, Bibel TV, HSE24 und QVC – DVB-T damit noch attraktiver für rund 25,7 Prozent Empfangshaushalte in der Region – DVB-T Sender Wolfsburg wechselt von Kanal 56 auf Kanal 26

Bonn, 29. Mai 2012 – MEDIA BROADCAST, Europas führender Full Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche und Betreiber von DVB-T Multiplexen in Deutschland, erweitert das DVB-T Programmangebot in der Region Hannover/Braunschweig. Zum 1. Juni schaltet der Netzwerkbetreiber die vier neuen Programme Anixe, Bibel TV, HSE24 und QVC auf die Multiplexe auf. Damit wächst das Programmangebot in der Region von 24 auf 28 Sender an. Die Programmverbreitung erfolgt über die Senderstandorte Hannover (20 kW), Hannover Hemmingen, Braunschweig und Braunschweig Kraftwerk (je 5 kW) im Kanal 56. Parallel dazu wechselt der DVB-T Sender Wolfsburg von Kanal 56 auf 26. Zuschauer in den jeweiligen Regionen empfangen die Programme nach einem kurzen Sendersuchlauf mit ihrem DVB-T Empfangsgerät.
Henrik Rinnert, Senior Vice President und Leiter Business Unit Fernsehen der MEDIA BROADCAST, erklärte dazu: „DVB-T bietet ein ideales Programmangebot für den einfachen und schnell installierten Empfang von Digital-TV. Die Programmaufschaltung in der Region Hannover/Braunschweig bestätigt das anhaltend hohe Interesse der Sender an diesem Verbreitungsweg. Bislang nutzen rund 25,7 Prozent der Haushalte in der Region das digitale Antennenfernsehen. Durch die Aufschaltung weiterer bekannter Sendermarken und zugkräftiger Genres wird DVB-T in Hannover/Braunschweig noch attraktiver.“
DVB-T ist der erste komplett digitalisierte TV-Übertragungsweg. Abhängig von der Empfangsregion stehen bis zu 40 TV-Programme bereit und bieten eine hervorragende Basisversorgung mit populären Sendern privater und öffentlich-rechtlicher Sendeanstalten. In den Ballungsräumen nutzen über 20 Prozent der TV-Haushalte DVB-T, das schnell und einfach zu installieren ist: Da der Großteil der Flachbildschirme in den Haushalten bereits über einen integrierten DVB-T Empfänger verfügt, genügt zum Empfang lediglich der Anschluss einer DVB-T Antenne. Darüber hinaus hält der Handel eine Vielzahl von Set-Top-Boxen mit Zusatzfunktionen sowie portabel nutzbaren USB-Receivern bereit, welche die rasche DVB-T Aufrüstung von PC und Laptop ermöglichen.

Die Zuschauer schätzen bei DVB-T insbesondere die schnelle Inbetriebnahme per Plug and Play, den kostengünstigen Empfang sowie die einfache Nutzung. So eignet sich DVB-T angesichts der anstehenden Fußball-Europameisterschaft bestens für privates Public Viewing im Garten oder auf der Terrasse. Dank leistungsstarker Empfänger können die Fußballspiele auch unterwegs auf mobilen Endgeräten oder dem iPad verfolgt werden.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
01.06.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/frqvgodxkcsb.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Neu ist im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, der Giffarine Channel, Pid's 209/309 – offen. Er ersetzte Blank, das verschlüsselt.
Im thailändischen MCOT Digitalpaket auf 3,520 GHz, h, mit 28,125 und 3/4, ersetzte der Chalermkrung Channel, Pid's 522/688 – uncodiert – den One Channel Asia.
SBB TV – offen – Pid's 513/660, ersetzte im ABTV Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,854 GHz, v, mit 5,925 und 5/6, den DD Channel. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 2/3, ist City TV, Pid's 2445/2446, wieder unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen Kanäle – 28 TV und fünf Radios – codieren. Ring BG wurde abgeschaltet.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Hero TV in MPEG-4 QPSK, ersetzte auf 4,120 GHz, v, mit 2,170 und 3/4, Pid's 101/128 – offen – eine Ident Mode Testkarte.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam wechselte Addounia TV von 10,852 GHz, v, auf 10,717 GHz, h, mit 2,069 und 2/3, in DVB S-2 8PSK, Pid's 256/267 – offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Der analoge Sendebetrieb wurde auf allen Transpondern eingestellt. D.h. auch die Infotafeln auf

Transponder 5, 11,272 GHz, h, ex Vox;
Transponder 6, 11,288 GHz, v, ex Sat1;
Transponder 14, 11,405 GHz, v, ex Pro Sieben;
Transponder 23, 11,553 GHz, h, ex Tele 5 Deutschland;
Transponder 33, 10,964 GHz, h, ex ZDF;
Transponder 35, 10,994 GHz, h, ex arte;
Transponder 41, 11,082 GHz, h, ex BR-Alpha;
Transponder 43, 11,112 GHz, h, ex MDR-Fernsehen;
Transponder 45, 11,142 GHz, h, ex Bayerisches Fernsehen;
Transponder 48, 11,186 GHz, v, ex SWR Fernsehen Baden-Württemberg;
Transponder 49, 10,714 GHz, h, ex KiKa/SIXX;
Transponder 55, 10,802 GHz, h, ex N24;
Transponder 61, 10,892 GHz, h, ex SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz.

Die offenen Endlosvideos von Rhode & Schwarz, wurden auf 11,377 GHz, v, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, unter den Kennungen Flower Gd 6Mbs, Flower Gd 4Mbs und Flower Gd 2Mbs, wurden abgeschaltet. Den Transponder nutzt jetzt in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Globecast. Er enthält beIN Sport 1 HD, Pid's 611/612 – in Viaccess codiert – sowie BeIN Sport 2 HD, Pid's 621/622, mit einem uncodierten Infopromo.
Beide Kanäle sind in MPEG-2, auch auf 11,538 GHz, v, mit 222,000 und 5/6, aufgeschaltet – offen. Unter bIN Sport1, Pid's 602/622, ist ein Infopromo mit einer Uhr zu sehen, die die noch verbleibende Zeit bis zur Eröffnung der Fußball-WM, anzeigt. Unter BeIN Sport2, ist mit dem Videopid 608, eine Balkentestkarte zu sehen.

Eutelsat Hot Bird 13B, 13 Grad Ost:
Das tamilische Deepam TV, Pid's 1006/1206, sendet z.Zt. im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, unverschlüsselt.
Von den 15 TV-Programmen und zwei Radios, sind z.Zt. nur zwei TV-Kanäle codiert.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Änderungen gibt es im KabelKiosk pay-TV Paket. Alle Pakete wechselten die FEC 3/4, auf 2/3. Es betrifft auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und den Offenen – Kabelkiosk – Infokanal, Infodias unter Nautical Channel und Trace Tropical – sowie in Conax und Videoguard codiert – C Music TV, Lust Pur, Hustler TV, Travel Channel, iTVN, auto motor und sport channel, sowie Animal Planet.
Auch auf 12,399 GHz, h, wird jetzt ebenfalls mit 2/3, gesendet. Es enthält jetzt 13 TV-Programme – alle verschlüsselt. Das Wetter Fernsehen, Pid's 313/413, ersetzte Motors TV Deutschland mit einer offenen Infotafel. Neu ist National Geographic HD, Pid's 322/422 Track mit dem Audiopid 441. Außerdem senden auf dem Transponder 13TH Street, Syfy Universal, National Geographic, AXN, Silverline, Boomerang, Fuel TV, History, TNT Film, Cartoon Network und The Biography Channel.
Auf 12,437 GHz, h, jetzt mit der FEC 2/3, sind 11 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle codiert. Neu ist FOX HD, Pid's 3401/3402 Track mit den Audiopid's 3403 und 3404. Außerdem sind aufgeschaltet your family, Romance TV, BBC Entertainment, E! Entertainment Deutschland, sportdigital, MTV, Gute Laune TV, Discovery Channel, Nick Junior, sowie VH1 Classic. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 11,403 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, sind nur noch 12 Programme aufgeschaltet – sieben TV codiert, fünf Radios offen. Die Offenen – Lifestyle TV und die isländischen Radios RUV Ras1 und 2, sowie die Codierten RUV Sjonvarpid, DR1 S1 und DR2 S1, wurden abgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Im Xtra TV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,222 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, enthält jetzt neun TV-Programme – alle in Conax codiert. Futbol und Futbol+, Pid's 1102/1103/8190, bzw. 1202/1203/8190, ersetzten 1+1 und 2+2. Neu ist TEST, Pid's 902/903.
Auf dem Nahostbeam – Empfang in Germany nicht möglich – wurden auf 11,129 GHz, v, mit 2,400 und 5/6 – in Biss codiert – TV 1 Bosnia, sowie auf 11,135 GHz, v, mit 6,333 und 3/4, das rumänische Adisam Telecom Digitalpaket mit B1 TV, TV Neptun, Radio Trinitas und Radio Reintregiras – alle uncodiert – wieder abgeschaltet.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Neu sind im französischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,972 GHz, v, mit 29,945 und 7/8, BeIN Sport 1 SD und BeIN Sport 2 SD, Pid's 1611/1612, bzw. 1621/1622 – Beide in Biss codiert. Mirabelle TV – offen – wurde abgeschaltet.
Auf 11,095 GHz, v, mit 29,945 und 7/8, wurden Vosges Television, KTO, TV8 Mont Blanc und NRJ Paris Sat in MPEG-2 – offen – abgeschaltet. TF1 HD, France 2 HD, M6 HD und Arte HD – alle in Viaccess codiert – Pid's 811/812 Track mit den Audiopid's 813 und 816, 821/822 Track mit 823, 831/832 Track mit 833 und 836, bzw. 841/842 Track mit 843, wechselten die Sendenorm. Sie ist nicht mehr MPEG-4/HD QPSK, sondern MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Neu sind BeIN Sport1 HD und BeIN Sport 2 HD, Pid's 1401/1402, bzw. 1411/1412 – Beide ebenfalls codiert.
Im France GlobeCast Digitalpaket auf 12,544 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete SLT TV die offene Balkentestkarte ab. Kennung ist weiter vorhanden. Lloyds Live hat den Transponder verlassen.
Auf 11,592 GHz, h, war um 19.30 Uhr, in MPEG-2/HD, mit 25,780, Pid's 309/257, Digital Cinema Enc 1 aufgeschaltet – uncodiert.
Parallel auf 11,633 GHz, h, mit 12,890, Pid's 208/256 Track mit dem Audiopid 257 – ebenfalls offen.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Rabon TV, Pid's 568/1336 – unverschlüsselt.
Im Dubai Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Imagine Movies, Pid's 3401/3402 – uncodiert – Imagine dil Se.
Al Hidaya ersetzte im Nilesat Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2003/3003 – unverschlüsselt – Test Feed.
Cairo-Univ1, ist auf 12,348 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3807/3808, wieder mit Programm auf Sendung – offen.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,577 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wurden Discovery Civilization und Discovery Science – Beide codiert – abgeschaltet.



Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
02.06.2012, 07:40
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sapsn97vb3m8.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Im Orion Express HD pay-TV Paket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt vier der 29 TV-Programme, unverschlüsselt auf Sendung. Neu sind TV Mall und Rap.Ru, Pid's 1208/2208, bzw. 1225/2225. Sie ersetzten TW-3 und MTV Hits. Ebenfalls neu – jedoch codiert – sind HD Life und Test 777, Pid's 1206/2206, sowie 1231/2231. Sie ersetzten Ljubimoe Kino und Tatarstan Novui Vek. Der Universal Channel – verschlüsselt – hat das Paket verlassen.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Neu sind auf dem Westrusslandbeam, im Orion Express Digitalpaket auf 12,000 GHz, h, mit 28,000 und 2/3, Europa Plus (+2), Retro FM (+2), Europa Plus (+3), Retro FM (+3), Europa Plus (+4) und Retro FM (+4), mit den Audiopid's 2391 bis 2396 – alle offen.
Im HD Digitalpaket auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist Nasch Futbol (Test), Pid's 1422/2422, z.Zt. uncodiert auf Sendung.
Auf 12,160 GHz, h, mit 28,800 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt vier TV-Programme aufgeschaltet – alle codiert. Neu Ist Mezzo Live HD (Test), Pid's 1604/2604.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ersetzte TM TV, Pid's 211/311 – offen – Buddhist TV.
Auf dem Regionalbeam, im Myanmar Digitalpaket auf 3,618 GHz, v, mit 12,500 und 7/8, sind drei TV und fünf Radios uncodiert zu empfangen, sieben TV codieren in Conax. Neu sind – offen – Channel 7, Pid's 97/96, sowie codiert – 5 Plus, Pid's 51/50. 5 Series, Pid's 48/47, verschlüsselt. 5 Series 2 und Myanmar International, wurden abgeschaltet.
Terrai TV auf 3,438 GHz, v, mit 3,333, Pid's 36/37 – offen – wechselte die FEC. Sie ist jetzt 1/2.
Im Thaicom Digitalpaket auf 3,881 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, starteten RS Sport La Liga und O Shopping mit einer Infocard, sowie Hit Square und TV Variety, Pid's 201/301, 208/308, 209/309, bzw. 210/310 – alle offen. Der Play Channel hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,519 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, ersetzte 24_DOC, Pid's 1111/1112 – offen – NSmT, das codierte.
Auf 12,704 GHz, v, mit 18,050 und 5/6, sind z.Zt. drei, der insgesamt 11 TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Auch RE Music, Pid's 1751/1752.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Believe TV, Pid's 265/521 – offen – ist im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, wieder auf Sendung.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
TV VOT schaltete das Programm auf dem Spot 1 Beam, auf 11,037 GHz, v, in MPEG-4 QPSK, ab.
Im Kazakh Telecom Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,595 GHz, h, mit 29,270 und 7/8, in Digicipher 2, wurde Perviy kanal Eurasia abgeschaltet. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Express AM22, 53,5 Grad Ost:
Win TV schaltete das offene Programm auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,652 GHz, v, mit 1,446 und 3/4, ab.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, ist das Saudi Sport HD Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, wieder auf Sendung. Alle Kanäle senden uncodiert. Es sind Saudi Sport-1 HD bis Saudi Sport-6 HD, Pid's 1000/1001 bis 6000/6001.
Dies trifft auch auf 11,957 GHz, v, mit 27,500 und 8/9, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit Saudi Quran, Iqraa und Iqraa Europe, Pid's 101/256, 36/35, bzw. 33/32 – alle offen – zu.
Auch National Geographic Farsi, ist auf 11,981 GHz, v, mit 2,532 und 3/4, unter PGM-1, Pid's 33/32, wieder mit Programm „on to air“, uncodiert.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Samanyolo Digitalpaket auf 11,064 GHz, v, mit 13,000 und 5/6, ersetzte Mehtap Radyo, Audiopid 311, Dunya Radio. Neu ist Radyo 34, Audiopid 414 – Beide offen. Radyo Ilac wurde abgeschaltet.
Das Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, enthält jetzt 10 TV-Programme und acht Radios. Neu ist Radyo Cihan mit dem Audiopid

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Das DigiTurk Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,715 GHz, v, mit 5,998 und 5/6, mit MMAX Speed und Nat Geo – Beide verschlüsselt – ist nicht nicht mehr auf Sendung.
Im georgischen Trophy Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind unter 1 TV, Rustavi 2, Imedi TV, Ajara TV, PIK, 2 TV, wieder Programme zu sehen, Pid's 1104/1105, 1024/1025, 944/945, 1280/1281, 1088/1089, bzw. 1136/1137. Die restlichen 35 TV-Programme codieren. MyVideo TV und News Tv, Pid's 1328/1329, bzw. 1408/1409, ersetzten Tv 7 und GMG Football. Lezteres wechselte wie mehrere der bisherigen TV-Programme und Sid's und Pid's. Es sendet jetzt mit 7712, bzw. 816/817. Neu sind Test 1 und 2, Pid's 1120/1121, bzw. 1424/1425. 1 TV HD und Black Sea TV, wurden abgeschaltet. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Ein türkisches HD Digitalpaket mit Sinema TV Aksiyon HD und Sinema TV Ask HD – Beide in Biss codiert – startet auf dem Ostbeam, mit den Pid's 1600/1645 Track 2 mit dem Audiopid 1646, bzw. 1720/1745 Track 2 mit 1746.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Setanta Euro Asia im RRsat Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,426 GHz, h, mit 8,250 und 5/6, Pid's 2304/2305, in MPEG-4/HD QPSK, codiert in Irdeto (23.30 Uhr).

Eutelsat 28A, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte BuzMuzik, Pid's 2319/2320/2305 – uncodiert - Chart Show TV +1.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Der offene Audiokanal Vegas Wanted DOA hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahm Really, Pid's 2367/2368 Track 2 mit dem Audiopid 2369, den Regelbetrieb auf. Auf 11,992 GHz, h, wurde das Programm abgeschaltet.
Das waliser Digitalpaket auf 12,129 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, mit S4C und S4C~ Digidol – Beide offen – wurde abgeschaltet. S4C wechselte auf 12,051 GHz, v.
Auf 12,402 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurde das ITV1 pay-TV Paket mit ITV1 Mer N (TV Thames Valley), ITV1 Anglia West, ITV1 Yorkshire East, ITV1 Central South West und ITV1+1, abgeschaltet. Es wechselte auf Astra 1N, auf 10,992 GHz, h, mit 22,000 und 5/6 und ist komplett in Videoguard verschlüsselt.

Eutelsat 21A, 21,6 Grad Ost:
Yementoday auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,600 GHz, v, mit 2,170 und 3/4, wechselte die Sid und den Videopid. Es sendet jetzt mit 1, Pid's 36/35 – offen.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Das offene SatLink Promo auf dem West Centralafricabeam, auf 11,884 GHz, v, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 13,330 und 3/4, Pid's 512/4112 – uncodiert. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Im kroatischen T-HT Digitalpaket auf 11,678 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind wieder 25 TV-Programme aufgeschaltet. Arena Sport 3, Pid's 2825/2569, ist wieder auf Sendung – wie alle Kanäle – codiert.

Eutelsat Hot Bird 13/A/B/C, 13 Grad Ost:
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Mayadeen Tv mit einer offenen 10-Infotafel, Pid's 1403/2403.
Moozik schaltet die offenen Sendungen im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Im Cyfrowy Polsat HD Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete 2x Polsat Sport Extra HD, Pid's 201/211 – in Nagravision codiert. ATM Rozrywka TV, wurde abgeschaltet.
Auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, nahm Polsat Sport News, Pid's 268/267, den Regelbetrieb auf. Neu ist ATM Rozrywka TV, Pid's 441/442 Track mit dem Audiopid 443 – Beide verschlüsselt. Test 1 wurde abgeschaltet.
Neu ist im GlobeCast UK Digitalpaket auf 11,117 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, JSC Sport Events, Pid's 271/272 Track mit dem Audiopid 273 – in Irdeto und Viaccess codiert.
Test 13 mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 234/2134, ersetzte im GlobeCast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, !Shad TV. Art network mit Quore wurde abgeschaltet.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Neu sind im GlobeCast Digitalpaket auf 12,035 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, NBC Russia und NBC Universal, Pid's 3511/3512 Track mit dem Audiopid 3513, bzw. 3521/3522 Track mit 3523, sowie in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, eine offene Phoenix CNE Infocard, Pid's 3531/3532. Test mit TF1 in MPEG-2 DVB S-2 8PSK – offen – wurde abgeschaltet.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Im Hispan TV Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 12,519 GHz, h, sind jetzt zwei TV-Kanäle aufgeschaltet – Beide offen. Das Paket wechselte die Symbolrate und FEC. Es sendet jetzt mit 6,144 und 3/4. Es enthält in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, HispanTV-HD, Pid's 1201/256 Track mit dem Audiopid 260, sowie in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, HispanTV-SD, Pid's 308/256 Track mit dem Audiopid 259.

Thor 0,8 Grad West:
Scandinavian Satellite Radio – offen – wurde im Telenor Digitalpaket auf 10,809 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, abgeschaltet.
Canal Motor in MPEG-4 QPSK – offen – hat das rumänische Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, verlassen. Filmnet, bisher in MPEG-4 QPSK, schaltete das Programm ab und ein Audio auf, Audiopid 6825.

Amos 4 Grad West:
Das XtraTV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,221 GHz, h, mit 30,0000 und 5/6, enthält jetzt neun TV-Programme. Neu ist Futbol+, Pid's 1203/1203 – wie alle Kanäle – in Conax verschlüsselt. Es ersetzte 2+2.
Auf 11,336 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Illjusion+ Pid's 1102/1103 – codiert – Mir seriala.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Im GlobeCast France HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,543 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat SLT TV, Pid's 1128/1138, nachts Sendungen aufgeschaltet (2.6., 1 Uhr) - offen.

Express AM44, 11 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam, der an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht hereinkommt, wechselte Al Fayhaa TV, Pid's 33/36 – offen – von 10,965, auf 10,957 GHz, v, mit 2,300 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK.
Ishtar TV stellte den Sendebetrieb auf 10,959 GHz, v, ein.
Auf 11,483 GHz, v, startete mit 3,470 und 7/8, eine Fujairah Digitralpaket mit Fujairah TV, Alshallal TV, Fujairah 95,1 FM und Zayed Radio, Pid's 111/112, 141/142, bzw. Audiopid's 1112 und 1116 – alle uncodiert.

Telstar 12, 15 Grad West:
Die offene Balkentestkarten unter Encoder 01, wurde auf dem Europabeam, auf 11,061 GHz, h, mit 21,600 und ¾, wurde abgeschaltet.

NSS 7, 20 Grad West:
NSS 7, in der Vergangenheit auf 22 Grad West, befindet sich jetzt auf 20 Grad West.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
03.06.2012, 08:20
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sod3v8w0qzyx.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Asia Update TV Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist auf dem bisherigen Programmplatz von Asia Update Live, mit den Pid's 2304/2305, eine Infocard gestartet. Beide TV-Kanäle in dem Paket senden offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Das Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, enthält nur noch 17 TV-Kanäle und zwei Radios - 14 TV und zwei Radios – offen. BTB (VTV Belarus TV) und Bank TV, Pid's 104/204 und 110/210 – unverschlüsselt - nahmen den Sendebetrieb auf. Die codierten Tests mit Uspekh, Mujskoy und Zag Jizn',wurden abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im GlobeCast France HD Digitalpaket auf 11,171 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schaltete TV Festival de Cannes, das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden – codiert.

Eutelsat Hot Bird 13A/B, 13 Grad Ost:
TV Festival de Cannes stellte den Programmbetrieb im GlobeCast France Digitalpaket auf 12,577 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ein. Senderkennung wird weiter eingelesen – verschlüsselt.
Neu sind im RRsat Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Free-X TV und French Lover TV, Pid's 2061/2062, sowie 2062/2063 – Beide in Viaccess und Irdeto – verschlüsselt.

Eutelsat 3A/3C, 3,1 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Fünf Eutelsat-Satelliten schalten Gang für UEFA Euro 2012 hoch

Paris, Köln, 1. Juni 2012 - Eine Woche vor dem Eröffnungsspiel der UEFA Euro 2012 in Polen und der Ukraine haben sich TV-Sender rund um den Globus Kapazitäten auf fünf Eutelsat-Satelliten für ihre umfassende Berichterstattung über die Spiele und das Geschehen rund um das diesjährige Topereignis im internationalen Fußball gesichert.

Die leistungsstarken Satelliten EUTELSAT 3A, EUTELSAT 3C, EUTELSAT 10A, EUTELSAT 16A und EUTELSAT 33A decken mit Ihrer Reichweite Europa, den Mittleren Osten, Nordafrika, die Inseln im Indischen Ozean sowie Zentralasien ab. Damit bilden diese eine außergewöhnliche Infrastruktur für die Rechteinhaber, um ihren Zuschauern die Möglichkeit zu geben, alle 31 Spiele aus den acht Stadien vom 8. Juni bis 1. Juli 2012 zu verfolgen.

Die europäische Fernsehunion EBU hat als langjähriger Partner einen Vertrag mit Eutelsat für fünf zusätzliche Transponder auf den Satelliten EUTELSAT 3A, EUTELSAT 3C und EUTELSAT 10A für die Übertragung der Partien, von Interviews sowie Höhepunkten für ihre 85 Mitglieder aus 56 Ländern geschlossen.

Zudem hat Al Jazeera Sports zwei zusätzliche Transponder für die Dauer der Meisterschaften auf EUTELSAT 3C gebucht, um die Studios in Europa und im mittleren Osten mit Signalen zu versorgen.

Das Eutelsat Buchungszentrum arbeitet mit den Sendeanstalten und Dienstleistern eng zusammen und koordiniert die Verteilung von Kapazitäten während der gesamten EURO 2012. Die Minimumbuchungszeit für Kapazitäten beginnt bei 15 Minuten.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 29 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Eutelsat übertrug zum 31. März 2012 mehr als 4.250 TV-Kanäle, davon alleine über 1.100 über seine TV-Position HOT BIRD auf 13° Ost, die mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika bedient. Die Satelliten der Gruppe stellen darüber hinaus fixe und mobile Telekommunikationsdienstleistungen, TV-Zuführdienste, Unternehmensnetze und Breitbanddienste für Internet Service Provider, das Transportwesen, maritime Anwendungen und aufstrebende Märkte bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt Dienste für Hochgeschwindigkeits-Internet über Teleports in Frankreich und Italien für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat über 750 Mitarbeiter in Vertrieb, Technik und Betrieb aus 30 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de

Pressekontakt:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr
Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Im französischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,471 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, schaltete TV Festival das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden – verschlüsselt.



Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
04.06.2012, 05:50
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dok2d3bgct5h.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Zwei weitere offene TV-Programme starteten im Live TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6. Es sind Plernjai und Boajat, Pid's 216/316, bzw. 217/317.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,722 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Bet, Pid's 257/614 – wie alle 10 TV-Programme verschlüsselt – Fox Entertainment.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
VOT TV ist auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,103 GHz, v, mit 1,530 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, mit den Pid's 1024/8001, wieder auf Sendung – unverschlüsselt. Es wechselte die Frequenz. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel herein.

Eutelsat 36B, 26 Grad Ost:
Diskoteka TV – codiert – hat das Tricolor HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,804 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.
Auf 12,418 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – alle verschlüsselt. Neu sind MTV Live HD, MGM HD und Nickelodeon HD.
Im Scene Digitalpaket auf 12,054 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch drei TV-Kanäle aufgeschaltet - alle offen. Ost TV und 8 Kanal Russia, haben das Paket verlassen.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,513 GHz, h, mit 2,600 und 3/4, startete Al-Quds TV, Pid's 256/258 – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,469 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, starteten acht BSkyB TV-Kanäle unter den Kennungen 7804, 7810, 7816, 7822, 7824, 7830, 7836 und 7842 – alle in Videoguard codiert. Pid's sind 512/640/2305 bis 519/647/2305.
Neu ist auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, 4803, Pid's 524/652/8190 – verschlüsselt.
Auf 11,603 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, starteten 4801 und 4802, Pid's 513/641/8190, bzw. 514/642/8190 – codiert – wie alle Kanäle auf dem Transponder.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,661 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind jetzt 11 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle unverschlüsselt. Neu ist 51040 mit einer offenen DVB7 Testkarte, Pid's 2354/2355.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Der offene Audiokanal Vegas Diamond Compass, hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurden die beiden Audiokanäle Vegas Hit it Poker und Vegas Cluedo – uncodiert – abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 10 TV-Programme und sechs Radios aufgeschaltet. Neu ist Zee Alwan, Pid's 4141/4132 mit einer Balkentestkarte – offen – wie alle Kanäle.
Alle TV-Programme wurden im Bahrain Digitalpaket auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Bahrain HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 518/710, hat eine Balkentestkarte aufgeschaltet, unter Bahrain TV, Bahrain 55, Bahrain Sport, Bahrain Sport 2, Bahrain International und Bahrain Quran mit den Pid's 512/650/128, 513/660/129, 514/670/130, 515/680/131, 516/690/132 und 517/800/133, ist eine Infotafel zu sehen – alle offen.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, FX Middle East, Pid's 2004/3004 – offen.
Im Al Jazeera Digitalpaket auf 11,334 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete der Al Jazeera Sport Channel Euro 2012 – codiert. Der Al Jazeera Sport +1 und Sport +2 Channel, wurden abgeschaltet.
Neu ist iFilm im iranischen Irib Digitalpaket auf dem dem Central Asienbeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2050/2051. Der Aalam News Channel hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten ETV 2, 3 und 4 aus Äthiopien, Pid's 4361/4321, 4362/4322, bzw. 4363/4323 – offen. Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Das Makedonia HD Digitalpaket auf 11,690 GHz, h, mit 3,330 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit Alfa TV, Sonce und AB Kanal – alle offen – wurde erneut abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im CSAT France Digitalpaket auf 12,363 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden ein Audiokanal ohne Sendungen unter der Kennung DT13 und ein Datenkanal unter DT11, abgeschaltet.
Im WDR Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Eins Festival HD in MPEG-4/HD QPSK, das Promo ab und Programm auf. Allerdings schaltete es auch die AC3 Trackspur ab, so ist der Ton nur in Stereo mit 48 kHz auf Sendung. In SD, d.h. in MPEG-2, auf 10,744 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, hat Einsfestival nach wie vor drei Tonspuren, d.h. den TV-Ton auch in AC3 in Dolby 2.0, aufgeschaltet.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem West Centralafricabeam, auf 11,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt sechs TV-Programme und ein Radios aufgeschaltet – alle uncodiert. Neu ist AON, Pid's 2006/3006. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Im DigitALB HD Digitalpaket auf 10,762 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Big Brother 1 – verschlüsselt – abgeschaltet.
Auch Big Brother 2 – bisher codiert auf 10,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist nicht mehr auf Sendung.
Auf 10,886 GHz, h, mit 30,000 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte der Disney Channel Albania, Pid's 260/261 – wie alle Kanäle in Conax codiert – Service DigitAlb 2.
Neu ist im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,366 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Radio Fokus, Pid's 3302 – offen. Melos TV und Radio Adria, haben das Paket verlassen.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Anwar Al-Hussein TV schaltete im Arqiva Digitalpaket auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 1040/1240, Sendungen auf – uncodiert.
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist z.Zt. auch nachts, unter Conto TV 3, mit den Pid's 501/502, ein offenes Promo zu sehen.
Auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Channel 8 die offene Balkentestkarte ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Supertennis HD mit einer Infotafel – codiert – hat das Sky Italia Digitalpaket auf 12,635 GHz, h, mit 29,900 und 5/6, verlassen.
Persian film 2 – offen – ersetzte im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 3110/3120, Persian Shop.
Moozik, Pid's 1071/1072, schaltete im BSS Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, eine offene Digital Dreams Infotafel auf.
Das polnische ITI Neovision HD Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 12 TV-Programme. Neu sind WIP – Sundance HD und WIP Sundance HD PL, Pid's 2x 561/661 Track mit dem Audiopid 671 – Beide in Conax und Viaccess codiert.
Fightbox, Pid's 288/289 - wie alle Kanäle verschlüsselt – ersetzte im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,188 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Polsat Futbol.
Czworka Polski Radio hat das Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wurde die Kennung PDF, sowie XDream-FrenchLoverTV und Free-X TV – Beide verschlüsselt – abgeschaltet. Letztere wechselten auf 11,200 GHz, v. Neu sind Tele A, Italiamia, ARTE OGGI TV, Gioielli Per Tutti, Napoli Mia und Kurdish Broadcasting, Pid's 916/917, 500/501, 412/413, 470/471, 520/521, bzw. 405/406 – alle unverschlüsselt.
Quore TV – offen – wechselte im GlobeCast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und ¾, die Pid's. Es sendet jetzt mit 226/246.
Auf 12,379 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Dmitsi Hafash aus Äthiopien, mit dem Audiopid 3261, Sendungen auf. Bisher war dort parallel Radio Zara zu hören. Beide Programme sind uncodiert zu empfangen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Neu ist im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Test 7, Pid's 421/521 – wie alle 13 TV-Programme – in Videoguard codiert.
Auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 13 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Videoguard codiert. D.h. auch Test 5, Pid's 479/579, wo bisher offen der griechische Parlamentskanal Voulis zu sehen war. Neu sind Test 8, 9 und 6, Pid's 422/522, 423/523, bzw. 436/536. Test 4 wurde abgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu sind im ukrainischen VisionTV HD pay-TV Paket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Viasat Nature/History und Mezzo Live HD mit Tests, Pid's 88/89, bzw. 108/109 – Beide z.Zt. im Gegensatz zu den restlichen 17 TV-Kanäle – offen. P2900 – codiert – wurde abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
SportKlub Romania – codiert – hat das rumänische ESS Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, verlassen.
Auf 11,881 GHz, h, startete mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, UPC direct mit Test Eurosport HD und Test Eurosport 2 HD, Pid's 101/112 Track mit 110, 111 und 113, sowie 151/162 Track mit 160, 161 und 163 – Beide in Nagravision, Cryptoworks, Irdeto und Conax – verschlüsselt.

Express AM44, 11 Grad West:
Im Capri Digitalpaket auf dem Westeuropabeam, auf 11,565 GHz, h, mit 7,090 und 2/3, ersetzte Arturo, Pid's 1270/1520 – offen – Rete Capri.



Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
05.06.2012, 05:55
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dih1k9jxwo28.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 15, 85, 2 Grad Ost:
Im Romantis HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,523 GHz, v, mit 9,950 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch vier TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. TV Mall HD (offen), sowie HD Life (HD), Test 777 und Amedia – codiert – haben den Transponder verlassen.
Nasch Futbol, Discovery World und der Universal Channel – alle verschlüsselt – haben das Orion Express Digitalpaket auf 12,600 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.

Horizons 2, 85 Grad Ost:
Auf dem Westrusslandbeam, auf 11,840 GHz, h, startete mit 28,800 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ein STS Media Digitalpaket mit STS 0, STS 2, Peretz 0, Peretz 2, Home 0, Home 2, KTR und EL TR (Kirgistan), Pid's 1801/2801 bis 1810/2810. Letztere Beide Programme codieren in Conax. Die restlichen Kanäle werden als offen eingelesen, zu sehen ist jedoch, außer den Kennungen, nichts.
Im Orion Express HD Digitalpaket auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist Nasch Futbol (Test), Pid's 1422/2422, wieder in Irdeto und Conax verschlüsselt. Außer Shopping Live, Pid's 1420/2420, sind die restlichen 19 TV-Kanäle codieren. 2x2 (Test), Test 404 und O2 (Test), wurden abgeschaltet.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im Nilesat Lebanon Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Hawakom, Pid's 3013/3014, die Kennung LBC Sat.

Eutelsat West 7A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte unter Mekha TV, Pid's 566/1334, eine offene BT Tower 625/50i Testkarte, die Syria 1 TV Testkarte. Rabon TV, Pid's 568/1336, hat eine Infotafel aufgeschaltet.
VINT – in Viaccess und Irdeto codiert – ersetzte im Jordan Media City Digitalpaket, auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, JAYA. Spare, Pid's 8040/8041 – verschlüsselt – ersetzte Channel V India. Iraq Business TV, Pid's 8130/8131 – offen - ersetzte Homtel TV.
Im Dubai Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Fezzan TV, Pid's 3350/3351, ein Promo auf. Neu ist Amjad Tv mit einem Infodia, Pid's 33/32. Alle 10 TV-Programme senden unverschlüsselt.
Neu ist auf 12,467 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Zee Alwan und TV Market mit den Pid's 4813/4814, bzw. 4791/4792. Alle neun TV-Programme senden unverschlüsselt. Line Sport wurde abgeschaltet.



Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
06.06.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/mibd4tqkpn97.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:


Neuigkeiten:

Intelsat 19, 166 Grad Ost:
Der Nachfolgesatellit von Intelsat 8, gelangte mit einer Zenit/Sea Launch, am 1. Juni, um 05:23 UTC, erfolgreich in die geostationäre Umlaufbahn. Auf Grund seines Standortes ist der Empfang in Deutschland nicht möglich. Der neue Satellit hat 34 Ku-und 24 C-Band Transponder an Bord.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Live TV! Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ist unter TM TV, Pid's 211/311, Thai Muslim TV aufgeschaltet – offen. 10 TV-Programme sind uncodiert zu empfangen, sechs TV verschlüsseln.
Auf dem Regionalbeam, ersetzte im Thaicom Digitalpaket auf 3,845 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, SBB TV, Pid's 513/660 – unverschlüsselt, den DD Channel.
Der DD Channel wechselte in das ABTV Digitalpaket auf 3,854 GHz, v, mit 5,925 und 5/6, Pid's 513/660 – offen. Das Programm ersetzte SBB TV. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Apstar 7, 76,5 Grad Ost:
Tamil Box Office – codiert – hat das RRsat Digitalpaket auf 3,768 GHz, h, mit 13,330 und 5/6, verlassen.
Ekattor startete auf 4,104 GHz, h, mit 5,000 und 3/4; in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 4113/4352 – offen.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Neu sind im ITV Digitalpaket auf 3,679 GHz, v, mit 29,000 und 5/6, ITV Granada und ITV 1 London, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 1863/1864, bzw. 1873 und 1876 – in Irdeto verschlüsselt. VH1 Classic Europe und der World Fashion Channel International in MPEG-2 DVB S-2 8PSK – codiert – wurden abgeschaltet.
Neu ist auf 3,963 GHz, v, mit 2,300 und 3/4, GCN Korea, Pid's 2,300 und 3/4, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das Zimbabwe Digitalpaket auf 3,868 GHz, v, mit 5,000 und 3/4, mit ZNBC TV 1, ZNBC TV 2 und ZNBC Radio 2 – alle uncodiert – wurde abgeschaltet.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Neu ist im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, e-haber, Pid's 136/236 – offen. Es ersetzte E TV.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Samaa TV hat das Digitalpaket auf 4,097 GHz, v, mit 1,600 und 3/4, verlassen.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Im Tricolor Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,111 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, codieren alle 13 TV-Programme in DRE-Crypt, auch TV Mall, Pid's 306/307.
Neu sind auf 12,418 GHz, lz, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, MGM HD Polska und MTV Live HD, Pid's 3731/3732, bzw. 3741/3742. Alle vier TV-Programme codieren.
Im Ting Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,275 GHz, h, mit 11,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, codieren ITV (Tanzania) und Star TV (Tanzania), Pid's 60/59 bzw. 97/96, in Betacrypt. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Arabsat 2B, 33,9 Grad Ost:
Auf 12,710 GHz, v, mit 2,960 und 3/4, ist ein Al-Maydeen Promo, Pid's 308/256, auf Sendung – offen.

Eutelsat 28A, 28,5 Grad Ost:
Z.Zt. senden alle Programme im BSkyB Digitalpaket auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, unverschlüsselt. Auch Sahara One, Pid's 2320/2321/2306.
Auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist nur noch B4U Movies, Pid's 2332/2333 uncodiert zu empfangen. Die restlichen 10 TV-Programme und ein Radio, senden offen. Auch Aaj Tak UK, Pid's 2328/2329.
Showcase TV +1 hat im Digitalpaket auf 11,661 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, mit der Sid 51036, nur noch Daten.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte FX Middle East, Pid's 101/1015 – offen - ERI TV.
Auf 10,997 GHz, v, wurde mit 2,532 und 3/4, wurde Al-Sabah TV, Pid's 308/256, aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im Canal Digitaal NL HD pay-TV Paket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt 18 TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu ist Private Spice, Pid's 524/104 – offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im CSAT France Digitalpaket auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, schaltete CFoot, Pid's 161/84, eine offene Infotafel auf. Der Sendebetrieb wurde eingestellt.
Im Globecast HD Digitalpaket auf 11,377 GHz, v, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD 8PSK, codieren jetzt beide Sportkanäle in Viaccess. Auch beIN Sport 2 HD, Pid's 621/622.
Auch auf 11,538 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, codieren beIN Sport1 und beIN Sport2 (Balkentestkarte), Pid's 602/622, bzw. Videopid 608, in Biss.
Im RTL-World TV Digitalpaket auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte RTL Regional NRW, Pid's 190/191, RTL Hamburg/Schleswig Holstein – offen.
N24 Austria mit einer offenen Infotafel, hat das ORF Digitalpaket auf 11,244 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Das RRsat Digitalpaket auf dem West-Centralafricabeam, auf 11,920 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt sieben TV und ein Radio aufgeschaltet – alle offen. Neu ist Apostolic Oneness Network, Pid's 2006/3006. Es ersetzte den AON Feed.
Auf 12,335 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten 11 TV-Programme und vier Radios – alle uncodiert. Neu sind CTN (USA), RTG TV, Bible Explorations TV, World Fashion Channel International, Fashion One (USA), Miracle TV, 3ABN International, Wassa Man TV, Amazing Facts TV, Amazing Discoveries and Kingdom Africa TV, Liberty Radio Network, The Overcomer, Radio Eden und Radio Al Bayane, Pid's 2002/3002 bis 2012/3012, bzw. Audiopid's 3050 bis 3053. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Das ungarische eVision Digitalpaket mit den Offenen m2, Duna, Duna World, MR1-Kossuth Radio, MR2-Petofi Radio, MR3-Bartok Radio, MR4-Nemzetisegi, MR5-Parlament, Duna World Radio, Katolikus Radio, sowie in Conax codiert – m1, mit den Pid's 2102/2202 bis 2104/2204, Audiopid's 2251 bis 2256 und 2271, sowie Pid's 2101/2201.
CFoot hat das Parabole Reunion Digitalpaket auf dem Südost Africabeam, auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 8/9, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, in Mediaguard 2, Nagravision, Viaccess 2.3 und 2.5 codiert, verlassen. Der Empfang des Beams ist in Deutschland nicht möglich.

Eutelsat Hot Bird 13C, 13 Grad Ost:
Dorcel TV und Dorcel T.V. – beide codiert – haben das Eurosport Digitalpaket auf 11,241 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Iranchat, !Turk Girls TV und !Elhob – offen – wurden im Globecast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Test 13 mit einer unverschlüsselten Testkarte, hat das Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
VOA Persian – uncodiert – wurde im Telefonica Spain Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Neu ist im Dubai Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Bahrain International, Pid's 4212/4213.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
In der DigTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,451 GHz, v, mit 25,066 und 2/3, änderten alle Kanäle die Pid's. Es sind die Offenen TRT Cocuk und TRT Okul, sowie die Codierten – Salonda ne var, Beyaz TV, Kanal B, E! Entertainment, Bugün TV und Bursasport TV. Sie senden jetzt mit 2310/3310, 2311/3311, 2313/3313 Track mit den Audiopid's 3314 bis 3318, 2314/3320, 2315/3321, 2316/3322 Track mit dem Audiopid 3323, 2317/2324, bzw. 2312/3312. Neu ist TRT Anadolu – offen – Pid's 2318/3325.
Auf 11,554 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ist neu TRT Spor, Pid's 2364/3369 – offen. Auch hier senden alle TV-Programme mit neuen Pid's. Es sind die Offenen TRT Arapca und TRT Belgesel, sowie die Verschlüsselten – TNT, Kanal A, FX, Nickelodeon, Zone Reality, Yumurcak TV, Baby TV, Discovery Channel und Discovery Science. Die Pid's sind jetzt 2100/2200, 2105/2205 Track mit dem Audiopid 2216, 2351/3351 Track mit 3352, 2352/3353 Track mit 3354, 2355/3358 Track mit 3359, 2356/3360 Track mit 3361, 2357/3362, 2361/3363 Track mit 3364, 2359/3365 Track mit 3366, bzw. 2358/3370 Track mit 3371.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen VisionTV HD Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind z.Zt. unter P2800, P2820, P2840 und P2860, Videopid's 2801, 2821, 2841 und 2861 – offen – Balkentestkarten aufgeschaltet. Somit sind z.Zt. sechs TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen, 12 codieren in Videoguard. P2880 – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 10,747 GHz, v, mit 25,000 und 3/4, schaltete 2x Barclays Premier League HD, Pid's 515/652, das Programm ab und eine Infotafel auf – offen. In dem Paket senden nur noch neun TV, sieben offen. NRK1 HD S19, NRK2 HD S19 und NRK3 HD S19 – verschlüsselt – wurden abgeschaltet.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Neu sind auf dem Spot 2 Beam, auf 11,041 GHz, h, mit 1,222 und 5/6, Imam Hussein 2, Pid's 2001/3001 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,823 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist unter Bahrain, Pid's 1003/1009, ein offenes Promo zu sehen.
Alwan TV hat das Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,842 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,053 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Arzaq Anbar, Pid's 533/5667, ein Deretna TV Promo.

Nilesat 201, 7 Grad West:
Neu ist Orbit Showtime Network HD Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, OSN Sport 2 HD, Pid's 212/312 – Betacrypt und Irdeto 2 codiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Al Ro'ya TV, Pid's 1407/2407 – offen – schaltete im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Programm auf.
Im View Africa Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, nahm Light TV, Pid's 237/529, den Sendebetrieb auf. Neu sind Al Masreyya Advertisements und SonLife Broadcasting Network, Pid's 295/551, bzw. 308/564 – offen. Sie ersetzten Gladiator und ein ViewSat Promo.
Der Outdoor Channel International HD hat das Orbit Showtime Network HD Digitalpaket auf 11,278 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – codiert – verlassen.
Im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Pearl TV – unverschlüsselt – Libya Awalan.
Shamona – offen – ersetzte im Noorsat Digitalpaket auf 11,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 831/832, Oamah 2012.
Neu ist im Al Jazeera Sport HD Digitalpaket auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, beIN Sport 1 HD – codiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 8 West A, 8 Grad West:
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,677 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Deretna TV, Pid's 8142/8142 – offen. Al-Tawrah TV hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
07.06.2012, 05:42
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/doy3u1g52rkc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 22, 72,1 Grad Ost:
Auf dem Mittelost/Africabeam, auf 12,645 GHz, h, startete mit 28,000 und 3/4, in DVB S-2 16APSK, Etisalat UAE mit Tests, Pid's 4113/4351 – offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Ein iranisches IRIB Digitalpaket mit Kerman TV (Irib Ostani), Khalij-e Fars TV und Hamoon TV (Zahedan) – alle offen – startete auf dem Spot 1 Mittelostbeam, auf 11,013 GHz, v, 4,500 und 5/6, in DVB S-2 8PSK, Pid's 1801/1811, 1802/1812, bzw. 1803/1813 – alle uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,635 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Kinopokaz – 1 – Pid's 352/452 – in Conax codiert – OST TW.
Auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Iskuschenie, Pid's 357/457 – verschlüsselt – Blue Hustler.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Auf dem Ostafricabeam, auf 11,604 GHz, h, mit 45,000 und 3/5, in DVB S-2 8PSK, startete ein Zuku pay-TV Paket – komplett in Cryptoworks verschlüsselt. Das Paket enthält Bunge TV, Kiss TV Kenya, UBC TV, Bukedde TV, Channel Ten, Zoom India, Life OK Middle East, Colors, SAB TV, Zuku Movies Action +1, Zuku Movies Gold, Zuku Movies Family, The MGM Channel Middle East, Lumiere Movies, AMC, Setanta Africa, Zuku Life, Viasat Nature Africa, Viasat Explorer Africa, Viasat History Africa, Viasat Crime Africa, Nat Geo Adventure, ET Now, EuroNews, Press TV, Times Now, ABP News, FootSchool, Fine Living, Ginx TV, Magic, Kiss, Kerrang!, Smash! Hits TV, Q, EWTN Africa & South Asia, Zee Punjabi UK, Family TV, Peace TV English, Iqraa Africa & Europe, ART QTV, Aastha TV, bzw. Aastha Bhajan.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
Im Scene Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,054 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programme auf Sendung – Beide offen. 9 TV Orbita wurde abgeschaltet.

Eutelsat 33A, 33,2 Grad Ost:
Das ungarische eVision Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,667 GHz, h, mit 10,414 und 3/4, mit den Offenen m2, Duna, Duna World, MR1-Kossuth Radio, MR2-Petofi Radio, MR3-Bartok Radio, MR4-Nemzetisegi, MR5-Parlament, Duna World Radio und Katolikus Radio teszt, sowie Codiert – m1, wurde abgeschaltet. Es wechselte Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Neu ist auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,519 GHz, h, mit 2,230 und 3/4, Pid's 4131/4130 – offen – der Alaqsa Satellite Channel. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eurobird 28A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, senden z.Zt. Challenge und Challenge+1 mit den Pid's 522/670/8190 Track 2 mit dem Audiopid 650, bzw. 525/673/8190 Track mit 653 – unverschlüsselt.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, senden z.Zt. acht TV und drei Audiokanäle unverschlüsselt. Auch yd10e6 mit Pick(TV)+1, Pick TV und Pick +1, Pid's 516/644/8190, 518/666/8190 Track mit dem Audiopid 646, bzw. 616/644/8190 Track 2 mit dem Audiopid 664.

Astra 19,2 Grad Ost:
Mehrere Transponder wechselten die Astra-Satelliten. Transponder 71, 11,836 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit dem ARD Digitalpaket, mit Das Erste, Bayerisches FS Süd, hr-fernsehen, Bayrisches FS Nord, WDR Köln und SWR Fernsehen BW – alle uncodiert – ist jetzt auf Astra 2C, auf Sendung.
Dies trifft auch auf das ARD Digitalpaket auf Transponder 85, 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit rbb Brandenburg, rbb Berlin, ARD-Test-1 (rbb Fernsehen), NDR FS MV, NDR FS HH, NDR FS NDS, NDR FS SH, MDR Sachsen, MDR S-Anhalt, MDR Thüringen, SWR Fernsehen RP und ARD-Data 1 – alle offen – zu.
Auf Astra 1M wechselten Transponder 97, 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit dem Canaldigitaal NL Paket mit den Offenen – RTL Radio, RTL 1440, NL-Radio 1, NL-Radio 5, NL-Radio 6, Sky Radio, Radio538, Radio10Gold, Radio Veronica, Classic FM und Slam FM, sowie den Codierten – RTL4, RTL5, RTL7, RTL8, Discovery, Animal Planet/TLC, Eurosport, Eurosport CZ, Veronica/DisneyXD, ComedyCentral/Kindernet, Hustler TV, Hustler TV CZ, Animax, Planet (tags), Dorcel TV, NL-Radio 2, NL-3FM und NL-Radio 4.
Ebenfalls auf 1M ging Transponder 103, 12,460 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit dem Beta Digitalpaket, mit ERF 1 und ERF Radio und Life Channel CH unter Track, ETWTN katholisches TV, QVC Beauty, Press TV (Infodia), domradio, egoFM, Klassik Radio, HOPE Channel Radio, JAM FM, Daystar Television Network, collection, 1-2-3.tv, imusic1, SIXX und Das Vierte – alle uncodiert.
Auch auf Astra 1M wechselte Transponder 104 mit dem Beta Digitalpaket, mit Sonnenklar TV, HSE24, mediasparTV Homeshopping, Regio TV, Tele 5, DMax neu, HSE24 Trend, AstroTV, e8 television, MediaShop-Neuheiten, meinTVshop und Sport1 – alle unverschlüsselt.
Auf Astra 1L ging Transponder 108, 12,552 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, mit dem Astra Digitalpaket, mit den Offenen – eUrotic, 2x BFM TV, QVC Deutschland, LibertyTV FR, Bibel TV, QVC Plus, TV8 Mont Blanc, 2x Direct 8 TV, BFM Business, Cash TV, Astra SDT mit Daten, sowie Codiert – Vivolta.
Ebenfalls jetzt auf Astra 1L, ist Transponder 111, 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit dem Astra Paket, mit den Offenen – Radio Horeb, Sky News Intl, Radio neue Hoffnung, TV Trwam, Radio Maryja, WDR Aachen. WDR Wuppertal, WDR Bonn, WDR Duisburg, WDR Aachen HD, WDR Wuppertal HD, WDR Bonn HD und WDR Duisburg HD, sowie den Datenkanälen ASTRA SDT, ROVI Guide, STB Setone, tvtv premium, HUMAX DOWNLOAD SVC, STB Skardin, Triax-Hirschmann, STB SMEL, STB Inverto, tvtv Digital, FP URMET, SKYMSTER1, SKYMASTER2, STB Comag1, STB Comag, STB Panasonic, STV Ten Haaft, Datendienst T1M, tvtv RP, HDS Europe, STB Sandmartin, STB Strong, tvtv Digital, KaCTFL, Panasonic Viera, STB SRadix, Samsung iDTV EU Upgrade, TDT Data, STV Metz Werke, IDS Download SVC, STV Sony Spain, Kathrein DVB SSU, Kathrein Download, STB Telestar, SGI_1111, SES-LCN2.
Auch Transponder 117, 12,692 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit dem ORF Digitalpaket, wechselte auf Astra 1L. Es betrifft – die Offenen – Hitradio OE3, ORF2E, R IC (Infodia), Codiert – ORF 1, Orf2, ORF2 Wien, ORF2 Niederösterreich, ORF2 Burgenland, ORF2 Oberösterreich, ORF2 Salzburg, ORF2 Tirol, ORF2 Voralberg, ORF2 Steiermark, ORF2 Kärnten, ATV, sowie die Datenkanäle AlfaCrypt, Siemens Download, Crenova OTA Service und VESTEL OAD2.
Im TV Vlaanderen Digitalpaket auf 12,721 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sendet KetOp12, Pid's 508/78, in MPEG-4/HD QPSK. Neu sind vtmKazoom/Kanaal Z, Acht und Man-X, parallel zu SD, in MPEG-4/HD QPSK, mit den Pid's 516/86, 522/92, bzw. 524/94 – in Cryptoworks, Irdeto, Nagravision und Mediaguard verschlüsselt. Ein TV und zwei Radios senden offen, die restlichen 14 TV-Programme und sechs Radios, senden offen.
Das GlobeCast Digitalpaket auf 11,509 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, auf Astra 1M, wechselte auf das Europabeam. Es enthält Montagne TV, ETV Sat, Renault TV, Cubavision Internacional, Al Jazeera Channel, RedeRecord, Arirang TV, Al Jazeera English, NHK World TV, TV Galicia, ETV Radio 1 und 2 – alle offen. Pid's sind 791/721, 703/723, 706/726, 708/728, 709/729, 710/730, 711/731, 712/732, 714/734, 738/748, bzw. Audiopid's 743 und 744.

Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
Neu sind im Total TV Digitalpaket auf 10,972 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, IQS Live und TV Pink 3, Pid's 208/3081, bzw. 212/3121 – in Videoguard codiert. Sie ersetzten Kanal D und Pink SI.
Auf 11,324 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, startete XP1 Test, Pid's 250/3501 – unverschlüssselt.

Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
Die DigiTurk Platform belegt auf dem Europabeam, auf 10,762 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, einen weiteren Transponder. Auf 10,762 GHz, v, starteten TRT Avaz, TRT Okul und TRT Arapca, Pid's 2500/3510/7195, 2501/3511/7196, bzw. 2502/3512/7197 – alle offen.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im griechischen OTE HD Digitalpaket auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 14 TV-Programme aufgeschaltet – alle in Videoguard codiert. Village Cinema, Pid's 418/518, ersetzte Neo Kanali. Neu ist Mega, Pid's 435/535.
Auf 12,266 GHz, v, mit 27,500 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete unter Test 5, Pid's 479/579, Kanal Voulis. Mega wurde abgeschaltet. Alle 12 TV-Programe verschlüsseln.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen VisionTV HD Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden jetzt 14 TV-Programme – alle in Videoguard codiert. Neu ist MGM HD mit Tests, Pid's 3021/3022. Viasat Natur/History, Pid's 3031/3032 und Mezzo Live HD mit Tests, Pid's 3041/3042, verschlüsseln. Sie waren bisher offen. Perschii/TRK Era – codiert – sowie P2800, P2820, P2840 und P2860 mit offenen Testkarten, wurden abgeschaltet.

Amos 4 Grad West:
Das Yes pay-TV Paket auf dem Nahostbeam, auf 11,008 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 2/3, mit Yes Sci Fi, MTV Live HD, National Geographic Channel Israel, Fox Sports Israel und IBC Channel 1 – alle in Videoguard codiert – wurde abgeschaltet.
Neu sind auf 11,510 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, MTV Dance und Channel Mobility, Pid's 520/668, bzw. 516/664 – wie alle 15 TV-Kanäle – codiert. Hala TV wurde abgeschaltet.
Das Paket belegt einen weiteren Transponder 11,593 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK – komplett in Videoguard verschlüsselt. Es enthält Yes 1, 2, Yes Comedy, MTV Live HD, Eurosport, Fox Sports Israel, Yes 5, MGM Movies, History Channel Israel, Yes Docu und zwei Testkarten, Pid's 512/680, 513/661, 514/662, 515/683, 516/664, 517/665, 518/666, 519/667, 520/668, 521/669, 522/670, bzw. 523/671. Der Beam kommt in Germany nicht herein.



Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
09.06.2012, 08:30
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sa1nipzmeqcx.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:



Neuigkeiten:

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im burmesischen Myanmar Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,618 GHz, v, mit 12,500 und 7/8, sind nur noch drei TV-Programme und fünf Radios unverschlüsselt zu empfangen. Sieben TV-Programme codieren in Conax, auch MRTV, Pid's 33/32.
Der Bang Channel, Green Channel, ACTS Channel und Japan Korea Network, haben das Thaicom Digitalpaket auf 3,880 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen. Neu sind Warner TV und GMM Movies, Pid's 205/305, bzw. 207/307 – Beide in Biss codiert. Die restlichen Kanäle senden offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im Granada HD Digitalpaket auf 3,679 GHz, v, mit 29,000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind nur noch vier TV-Programme aufgeschaltet – außer Motorvision TV, Pid's 1850/1853, codieren die restlichen Kanäle in Irdeto. ITV 1 London – verschlüsselt – hat das Paket verlassen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf 4,092 GHz, v, wurde mit 2,960 und 3/4, Pid's 308/256 – offen - YTN World aufgeschaltet.

Intelsat 17, 66 Grad Ost:
Neu ist im indischen Tata Communications HD Digitalpaket auf 4,015 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, SS TV, Pid's 1863/1864 - unverschlüsselt. Test hat das Paket verlassen.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Ein iranisches Digitalpaket mit Kerman TV, Khalij-e Fars TV, Hamoon TV, Radio Kerman, Radio Khalij-e Fars und Radio Zahedan – alle offen - startete auf dem Spot 1 Beam, auf 11,013 GHz, v, mit 4,600 und 3/4, in DVB S-2 8PSK. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Im Zuku Digitalpaket auf dem Ostafricabeam, auf 11,605 GHz, h, mit 45,000 und 4/5, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, starteten Zuku Movies Gold, Channel Ten und SAB TV Asia, Pid's 2470/2471, 2510/2511, bzw. 2530/2531 - wie alle Kanäle in Cryptoworks verschlüsselt. Zuku Movies Comedy und ITV haben das Paket verlasssen. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Neu sind im Dialog pay-TV Paket auf dem Indienbeam, auf 11,468 GHz, v, mit 27,689 und 7/8, Setanta Sports, sowie auf 11,592 GHz, v, Ten Sports India – Beide verschlüsselt. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Im georgischen Trophy HD Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,880 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist nur noch der Info Channel, Pid's 1392/1393, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 29 TV-Kanäle codieren in TrophyAccess. D.h., auch TV 1, Rustavi 2, Imedi TV, Ajara Tv, PIK und 2 TV, sowie Ertsulovneba, Real TV, Mze, Maestro, Maestro Music, Enki Benki, Kavkasia, DIA Tv, SakarTVelo, Akhali Arkhi, Style Tv, MyVideo TV, News Tv, GMG Football, GMG Sport 1,GMG Sport 2, GMG German, GMG Hollywood, GMG Woomen club, Avkhazetis Khma HD, GMC TV HD und Test 2, Pid's 1104/1105, 1024/1025, 944/945, 1280/1281, 1088/1089, 1136/1137, 896/897, 912/913, 928/929, 992/993, 1296/1297, 976/977, 960/961, 1312/1313, 1040/1041, 1056/1057, 1328/1329, 1408/1409, 816/817, 784/785, 800/801, 848/849 Track mit dem Audiopid 850, 832/833 Track mit 834, 768/769, 1008/1009, 1376/1377, bzw. 1424/1425. TV 1 HD, Pid's 1120/1121, ersetzte Test 1.

Türksat 3A, 42 Grad Ost:
Sinema TV Aksiyon and Sinema TV Ask have started on 11664 H, MPEG-4, HD, BISS.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Ein neues Digitalpaket mit vier Testkarten unter den Kennungen Silver Screen, Filmax, Dvina und Family TV, Pid's 100/101 bis 400/401, startete auf 4,078 GHz, h, mit 16,000 und 7/8, alle offen.

Eutelsat 36A, 36 Grad Ost:
Im Tricolor HD Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,418 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind fünf TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Nickelodeon HD, Pid's 3751/3752 – alle in DRE-Crypt verschlüsselt.

Arabsat 5A, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelostbeam, auf 12,520 GHz, h, startete mit 2,230 und 5/6, der Aqsa Satellite Channel, Pid's 4131/413 – uncodiert. Auf 12,642 GHz, h, wurde das Programm abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
FOX News, SkyPoker.com und Crime & Investigation Network UK, - alle verschlüsselt – stellten den Sendebetrieb im BSkyB Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ein.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Das Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,052 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es enthielt Saudi Sport 2, Saudi Quran TV HD (MPEG-4/HD QPSK), sowie NHK World TV HD (MPEG-4/HD QPSK) – alle offen.
Neu ist im IRIB HD Digitalpaket auf dem Central Asienbeam, auf 11,881 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Jame-Jam TV Network 2, Pid's 1010/2010. Der Al Alam News Channel hat das Paket verlassen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
Im bulgarischen SatelliteBG HD pay-TV Paket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 14 TV-Programme aufgeschaltet. Außer Planeta HD, Pid's 1001/1002 – die Restlichen in Conax codiert. Neu ist BNT HD, Pid's 2001/2002.

Astra 19,2 Grad Ost:
Von Astra 1H, auf 1M, wechselten Transponder 17, 11,464 GHz, h, mit dem HD+ pay-TV Paket, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Sat.1 HD, ProSieben HD, kabel eins HD und SIXX HD, Pid's 255/259, 511/515, 767/771, bzw. 1023/1027 – komplett in Nagravision 3 und Videoguard codiert.
Von Astra 1H, auf 1KR, wechselten Transponder 20, 11,509 GHz, v, mit dem GlobeCast Digitalpaket, mit 22,000 und 5/6, mit Montagne TV, ETV Sat, Renault TV, Cubavision Internacional, Al Jazeera Channel, Rede Record, Arirang TV, Al Jazeera English, NHK World TV, TV Galicia, ETB Radio 1 und 2, Pid's 791/721, 703/723, 706/726, 708/728, 709/729, 710/730, 711/731, 712/732, 714/734, 738/748, bzw. Audiopid's 743 und 744 – alle offen.
Ebenfalls Transponder 22, 11,538 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, mit dem GlobeCast France Digitalpaket mit den Offenen – Russia Today, France 24 (en Francais), France 24 (in English), France 24 (in Arabic), Fashion One, CCTV9 Documentary, CCTV F, CCTV News, TV5 Monde Europe und TV5 Monde Europe, Pid's 604/624, 605/625, 606/626, 610/630, 621/631, 612/621, 613/633, 614/634, bzw. 515/635. BeIN SPORT 1 und 2, Pid's 602/622, bzw. Audiopid 608, codieren jetzt in Biss.
BeIN Sport 1 im GlobeCast HD Digitalpaket auf 11,377 GHz, v, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 611/612, schaltete Programm auf und codiert in Viaccess.
Auf Astra 2C wechselten das ZDF.vision Digitalpaket auf Transponder 77, 11,954 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.
Ebenfalls das ProSiebenSat.1 Digitalpaket auf Transponder 82, 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 3/4.
Das Beta Digitalpaket auf Transponder 87, 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.
Die Sky Deutschland HD Digitalpaket auf Transponder 73, 11,876 GHz, h, in MPEG-4/HD QPSK, mit 27,500 und 9/10.
Auf Transponder 75, 11,974 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit 27,500 und 9/10.
Das Sky Deutschland Digitalpaket auf Transponder 69, 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.
Auf Transponder 81, 12,032 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.
Sowie auf Transponder 83, 12,070 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.
Auf Astra 1L, wechselte das ORF Digitalpaket auf Transponder 115, 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6.
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„MEDIA BROADCAST verlängert Transponderabkommen mit SES Astra für Position 19,2° Ost

Erste Verträge mit Juwelo TV und K-TV zur Satellitenverbreitung geschlossen

Bonn 6. Juni 2012 – MEDIA BROADCAST, Europas führender Full Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche, hat zum April 2012 sein Nutzungsabkommen mit SES Astra über Transponderkapazitäten auf Position 19,2° Ost verlängert. Das Abkommen betrifft den Transponder 113. Damit vermarktet MEDIA BROADCAST seine DVB-S Broadcast Services auch weiterhin auf wichtigen Kernmärkten in Deutschland und Europa. Als erste Rundfunkanbieter verlängerten Juwelo TV sowie K-TV ihre Verbreitungsabkommen mit MEDIA BROADCAST für die Position 19,2° Ost.

Dr. Ute Haimerl, Leiterin der Business Unit Satellite bei MEDIA BROADCAST, erklärte dazu: „MEDIA BROADCAST gehört seit Jahren zu den führenden Anbietern von DVB-S Dienstleistungen in Europa. Mit der Verlängerung des Nutzungsabkommens auf Astra 19,2° Ost versorgen wir unsere Kunden speziell auf unserem Heimatmarkt auch künftig mit erstklassigen Broadcast Services. Die ersten Abschlüsse mit Juwelo TV und K-TV bestätigen unsere Strategie und legen die Basis für das weitere Wachstum unserer Plattform.“

Hintergrund DVB-S Broadcast Services
MEDIA BROADCAST betreibt DVB-S Plattformen auf den Positionen Astra 19,2° Ost und Eutelsat Hot Bird 13° Ost sowie auf den Dualfeed-Positionen Astra 23,5° Ost und Eutelsat 9° Ost. Damit verfügt das Unternehmen bei den unabhängigen Satelliten Service-Providern über eines der umfassendsten Plattform-Portfolios in Europa. Der Betrieb der Plattformen erfolgt über den Teleport der MEDIA BROADCAST in Usingen bei Frankfurt. Zusatzservices wie Verschlüsselung, EPG, Playout sowie terrestrische Zuführung runden das Serviceportfolio der MEDIA BROADCAST ab.

Über MEDIA BROADCAST:
MEDIA BROADCAST ist Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Als Unternehmen der TDF Group betreut MEDIA BROADCAST rund 750 nationale und internationale Kunden: Öffentlich-rechtliche und private Broadcaster, TV- und Radioproduktionsgesellschaften, internationale Broadcaster und Netzbetreiber, Medienanstalten und die Kino-Branche. Das Portfolio umfasst nahezu alle Services der Prozesskette im Rundfunk, von der Produktion über das Content Management bis zur Aussendung. Informationen zu MEDIA BROADCAST unter www.media-broadcast.com, zum TDF-Konzern unter www.tdf.fr.

Pressekontakt
MEDIA BROADCAST GmbH
Holger Crump
Pressesprecher
Tel: 02261 994 2393
E-Mail: presse@media-broadcast.com“.


Amos 5, 17 Grad Ost:
Das offene Satlink Promo auf dem West Zentralafricabeam, auf 11,884 GHz, v, Pid's 512/4112, wechselte die Symbolrate. Sie ist jetzt 27,500 und 3/4.
Im RRsat Digitalpaket auf dem Ost Westafricabeam, auf 12,335 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Apostolic Oneness Network, Pid's 2013/3013. Alle 12 TV-Programme und vier Radios, senden offen. Der Beam ist an meinem QTH Berlin nicht zu empfangen.

Eutelsat Hot Bird 13A/B/C, 13 Grad Ost:
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 12,466 GHz, v, mit 29,900 und 5/6, schaltete Sky Inside, Pid's 2393/2394, auf fünf TV-Kanälen ein neues Promo auf – offen.
Play TV Italia – offen – hat das Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Kennung ist weiter vorhanden, mit Daten, Sid 632.
BeIn Sport 1 nahm im GlobeCast HD Digitalpaket auf 11,096 GHz, h, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 1401/1402, den Sendebetrieb auf – in Viaccess und Irdeto codiert.
Im Dubai Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetze Dubai Sports 1 – in Biss codiert – unter CH 33, Pid's 4411/4412, Dubai One.

Eutelsat 9A, 9 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Feed – codiert – sowie – offen – das indonesische Pinoy Atin ‚to a, abgeschaltet.

Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf dem Sub-Sahara Africabeam, auf 12,565 GHz, v, mit 29,950 und 3/4, DanceTrippin, Pid's 1101/1102 – unverschlüsselt. Der Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.

Eutelsat 3C, 3,1 Grad Ost:
Auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,633 GHz, v, startete mit 2,199 und 3/4, der Speda Channel, Pid's 3585/3588 Track mit dem Audiopid 3621 – uncodiert.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket 11,403 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, sind nur noch sieben TV-Programme zu empfangen – alle codiert. Die offenen Radios, DR P1, P2, P3, P4 Kobenhavn und P5, wurden abgeschaltet.
Das UPC direct pay-TV Paket auf 11,766 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, enthält jetzt 14 TV-Programme. Neu ist Minimax/Animax Hungary, Pid's 701/710 – wie alle alle Kanäle - in Nagravision, Cryptoworks, Conax und Irdeto, verschlüsselt.

Amos 4 Grad West:
Das Yes pay-TV Paket auf dem Nahostbeam, auf 11,593 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK – komplett in Videoguard verschlüsselt – mit Yes 1, 2, Yes Comedy, MTV Live HD, Eurosport, Fox Sports Israel, Yes 5, MGM Movies, History Channel Israel, Yes Docu und zwei Testkarten, wurde abgeschaltet. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
Im französischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,971 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, nahm BeIN Sport 1, Pid's 1611/1612, den Regelbetrieb auf – in Viaccess codiert.
Auch im französischen HD Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist BeIN Sport 1, Pid's 1401/1402, jetzt regulär mit Programm auf Sendung - verschlüsselt.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Mehrere Änderungen gibt es im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Test – in Viaccess, Irdeto und BetaTec codiert – Pid's 519/720/135, ersetzte Animal Planet. Eine Balkentestkarte unter Test wurde abgeschaltet, Kennung mit Daten, Sid 720, ist weiter vorhanden. LTC - uncodiert - Pid's 528/5656, nahm den Regelbetrieb auf. Es ersetzte Aqaria Saudi 2. Neu sind Arzaq-Mosul und Arzaq-Najaf mit einem Infodia – offen, Pid's 548/5682, bzw. 549/5683.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Test – codiert – Pid's 514/670, bzw. 516/690, Kairali und CirOne.
Hawakom schaltete die Sendungen im Nilesat-Lebanon Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,922 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Addounia TV und Tawazon, Pid's 762/763, bzw. 38/39. Sie ersetzten Aseer TV und Tandberg 12.
Auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 1402/2402, Amwaj.
Im Dubai Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Imagine Movies, das Programm ab und mit den Pid's 3401/3402, eine offene Balkentestkarte auf.
Karawan Hedrazi, Pid's 4115/4215, ersetzte Alamal TV. Neu ist DiTVe mit einem promo, Videopid 4133. Alle Kanäle auf dem Transponder senden offen.

Hispasat 30 Grad West:
Neu ist im Digital+ Espana pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,771 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, NHK World TV, Pid's 172/128 – in Nagravision codiert.
Auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4,wurde das Programm abgeschaltet.

Intelsat 25, 31,5 Grad West:
CRBC TV startete auf 3,676 GHz, v, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 1,481, Pid's 1376/4377 – offen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
TV Grande Rio auf 3,653 GHz, lz, mit 4,000 und 5/6, Pid's 33/34, codiert in Irdeto.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Auf 3,828 GHz, h, startete in MPEG4 DVB S-2 8PSK, Pid's 256/258 – offen - Azteca Trece.
America Latina wurde auf 4,002 GHz, v, mit 1,750 und 8/9, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 2160/2120 Track mit dem Audiopid 2131 aufgeschaltet – in PowerVu verschlüsselt.

Intelsat 707, 53 Grad West:
Ein chilenisches Digitalpaket mit Vía X und Zona Latina, startete in MPEG-4 QPSK, auf 3,932 GHz, rz, mit 4,3040, Pid's 601/602, bzw. 606/607 – Beide offen.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
13.06.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/fryzrh14tflc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Das russische GlobeCast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, 12,800 und 3/4, mit 8 kanal (+4h) und Moskwa 24, Pid's 411/511, bzw. 421/521 – Beide unverschlüsselt – ist nach kurzer Abschaltung, wieder auf Sendung.

Intelsat 15, 85,2 Grad Ost:
Das Romantis Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,525 GHz, v, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 13,930 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Es enthält wie bisher – offen – Otkrity Mir (HD), 8 Kanal (+7HD), Vsegda s toboy und Astro-TW, Pid's 611/131, 711/231, 35/34, bzw. 811/831. Neu ist offen – in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, SGA TV, Pid's 1057/1058, bzw. in Biss codiert - MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Telekanal Domashniy +2, Telekanal Domashniy +7 und STS +2, Pid's 40/39, 37/32, sowie 60/59. Auf 12,532 GHz, v, mit 4,000 und 3/4, wurde SGA TV in MPEG-2, abgeschaltet.

Horizons 1, 85 Grad Ost:
Neu ist im Orion Express pay-TV Paket auf dem Westrusslandbeam, auf 12,000 GHz, h, mit 28,000 und 2/3, Kontinent Kino, Pid's 1301/2301, in Irdeto 2 verschlüsselt.
Im Orion Express HD Digitalpaket auf 12,080 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind wieder 21 TV-Programme aufgeschaltet. Außer Shopping Live, Pid's 1420/2420, codieren die Restlichen in Conax und Irdeto. 2x2 (Test), Pid's 1402/2402, ist wieder auf Sendung.
Auf 12,120 GHz, h, mit 26,700 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind 14 TV-Kanäle auf Sendung – alle verschlüsselt. Neu sind TV XXI und ein TV ohne Kennung, Pid's 1507/2507, bzw. 1513/2513.
Neu ist auf 12,160 GHz, h, mit 28,800 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK Pervii Kanal, Pid's 1605/2605. Alle fünf TV-Programme codieren.

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Leader TV, Pid's 51/52 – unverschlüsselt.

Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,880 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ist neu eine Kid Zone Infocard, Pid's 212/312 – offen. Der Play Channel hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Apstar 7, 76,5 Grad Ost:
Bollywood TV in MPEG-4 QPSK – codiert – hat das RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im indischen Digitalpaket auf 3,790 GHz, h, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt fünf TV-Kanäle aufgeschaltet – alle offen. Neu ist MGK Telugu, Pid's 1537/1538.
Neu sind Indiasign HD Digitalpaket auf 3,865 GHz, h, mit 7,00 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, M Tunes HD und Music Xpress, Pid's 1002/1003, bzw. 1012/1013 – Beide offen.
Im ViewSat Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,602 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, ersetzte ein ViewSat Promo, Pid's 773/1029. Voice of God. Auf dem zweiten ViewSat Promo Kanal, Pid's 792/1048, eine Munauwara Television Promo zu sehen. Alle Kanäle, 14 TV und ein Radio, senden offen.
Allo – offen – hat das Novacom Digitalpaket auf 12,682 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, verlassen.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Auf Ostafricabeam, auf 11,569 GHz, h, mit 2,441 und 3/4, startete der KBC Channel 1 Kenya, Pid's 512/4112 – offen. Der Empfang ist in Germany nicht möglich.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Das Saba Digitalpaket mit Saba World, Saba TV und Nawa Radio Ton rechts – alle offen – wechselte von 3,776 rz, mit 3,374 und 3/4, auf 3,950 GHz, lz.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im bulgarischen Vivacom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,550 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, ersetzte BNT HD, Pid's 2219/2319 – wie alle 31 TV-Kanäle in Videoguard codiert - Viasat Nature HD/Viasat History HD.

Türksat 2A, 42 Grad Ost:
Die Digital Platform auf dem Westbeam, auf 11,714 GHz, v, mit 6,000 und 5/6, mit TRT 1 und Moviemax Speed, Pid's 2116/2218, bzw. 2119/2223 Track mit dem Audiopid 2224 – in Irdeto und Cryptoworks codiert – ist wieder auf Sendung.
Rah-e-Farda TV – offen – stellte den Sendebetrieb auf dem Ostbeam, auf 11,988 GHz, h, ein.

Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
Neu ist im Bulsatcom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, BNT 1 HD, Pid's 527/528 – codiert.

Paksat 1R, 38 Grad Ost:
Aks TV und Indus News Network – offen – sind im pakistanischen Digitalpaket auf 4,020 GHz, h, mit 27,700 und 7/8, Pid's 203/303, bzw. 2300/36, wieder auf Sendung. Sie ersetzten Roze TV und G. Kaboom.

Eutelsat 36B, 36 Grad Ost:
ICTV hat das NTW+ Digitalpaket auf dem Westrusslandbeam, auf 11,862 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4 - codiert – verlassen.
Neu ist auf 12,092 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, NHK World TV, Pid's 311/411 – offen.

Eutelsat 33A, 33,2 Grad Ost:
Im polnischen Mobilna TV HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,720 GHz, v, mit 16,727 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, nahmen alle 33 TV-Programme und 12 Radios, den Sendebetrieb auf. Sechs TV-Programme senden offen, die restlichen codieren in Irdeto. Polsat Puls, TVP1, TVP2, TVN – offen – sowie Moje Polskie Radio, RFM MAXX, Antyradio, Radio Plus, Radio 100,1 FM Zlote Przeboje, TOK FM, 103,7 Roxy FM, Radio ESKA Rock und Radio Bajka, Pid's 221/321, 223/323, 224/324 und 225/325, bzw. Audiopid's 6077, 6079, 6101 bis 6107, ersetzten 1x Polsat Sport News, Test 1, Test 2,TV6 Test, sowie die Audiokanäle Test, Test 104, 106, 107, Radio Zlote Przeboje Test, Test 109 bis Test 111. Auch Polsat und TV4, Pid's 220/320 und 222/322, senden offen.

Intelsat 24, 31 Grad Ost:
Das Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,242 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, mit SA TV Kayseri, Kanal B, Semerkand TV, Baghdad TV Channel, TV 1, Kanal 9, Olay TV, Beyaz TV, ART Anadolu, Radyo Cihan, Metro FM, Super FM, Radyo 15, Radyo Tatlises, Slowtime und Radyo Spor – alle offen - wurde abgeschaltet.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,730 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist ERI TV, Pid's 1014/1015, wieder auf Sendung – offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Ein Arabsat Digitalpaket mit Iqraa Arabic, Al-Manar TV, Africa TV Swahili, ETV 2 Ethiopia, Saudi Arabian TV 1, KSA 2, Saudi Sport 1 (Al Riyadiah 1), ERI TV, Huda TV und Al Nour Radio, Pid's 520/730, 525/5644, 512/650, 513/514, 440/460, 441/461, 443/463, 444/464, 36/4112, sowie Audiopid 770 – alle offen – startete auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Eutelsat 25A, 25,5 Grad Ost:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,096 und 11,681 GHz, h, bzw. auf dem Mittelost-Superbeam auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Addounia TV, Pid's 451/452 – offen. Pinoy TV hat das Paket verlassen.

Eutelsat 21A, 21,6 Grad Ost:
Das Marocco Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,653 GHz, v, mit Al Aoula Maroc, Arryadia 2, Aflam TV und 2M National – alle offen – wurde abgeschaltet.

Astra 1M, 19,2 Grad Ost:
Das ARD Digitalpaket auf Transponder 93, 12,266 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit 27,500 und 3/4, mit dem SR-Fernsehen (Saarland), BR-Alpha und den Radios Bayern 1, 2, 3, Klassik, B5 aktuell, Bayern Plus, on3-radio, B5 plus, hr1, 2, 3, 4, you FM, hr-iNFO, MDR1 Sachsen, S-Anhalt, Thüringen, MDR Figaro, Jump, Sputnik, Info, Klassik, NDR 2, Kultur, Info, N-Joy, NDR 90,3, NDR1WelleNord, Radio MV, Nieders., Info Spez., Bremen 1, Nordwestradio, Bremen Vier, Inforadio, Kulturradio, Antennen Brandenburg, radioBerlin 88.8, radioeins, Fritz, SR1 Europawelle Saar, SR2 KulturRadio, SR3 Saarlandwelle, SWR1 BW, SWR1 RP, SWR2, SWR3, SWR4 BW, SWR4 RP, DASDING, SWRinfo, 1Live, WDR 2, 3, 4, 5, WDR Funkhaus Europa, 1Live diggi, KIRAKA und WDR Event, wechselte auf Astra 1M.
Dies trifft auch auf Transponder 101, mit dem WDR Fernsehen, auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit WDR Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Münster, Siegen, HD Köln, HD Bielefeld, HD Dortmund, HD Düsseldorf, HD Essen, HD Münster, HD Siegen, Radio Bremen TV, WDR Test B, A, Einsfestival HD und dem Audiokanal Mehrkanaltest, zu.

Astra 2C, 19,2 Grad Ost:
Das Deutsche Wetter Fernsehen – offen – hatte nur eine geringe „Verweildauer“ im ProsiebenSat.1 Digitalpaket auf 12,051 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Es wurde abgeschaltet.

Amos 5, 17 Grad Ost:
Auf dem Pan African Beam, auf 4,146 und 4,149 GHz, rz, mit 2,400 und 3/4, starteten A Plus und Optima Spoij, Pid's 512/4112 – Beide offen.

Thor 6, 0,8 Grad West:
Im Moldavien Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, schaltete Ru TV Moldovada offene Programma ab und mit dem Videopid 7136, eine Balkentestkarte auf.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Neu ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Yemen Today FM, Audiopid 1007 – offen.
Auf 11,843 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, startete Alwan TV, Pid's 2030/2031 – unverschlüsselt.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im Nilesat Libanon Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete Hawakom, Pid's 3013/3014 – uncodiert.

Eutelsat 7 West A, 7 Grad West:
Al Alamia hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 11,392 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Waide mit einer Infotafel, Pid's 1402/2402 – uncodiert – Test mit einer Balkentestkarte.
Kalemeh Farsi, Pid's 1901/1902, schaltete im Digitalpaket auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein unverschlüsseltes Promo auf.
Al Hadara, Promed Tv und Al Gamaiya (UBC), alle offen, haben das Nilesat Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu sind auf den Kanälen die Kennungen Test ohne Sendungen.
Auf 11,431 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte 666666 TV Movies – unverschlüsselt – die Pid's. Es sendet jetzt mit 6408/6409. Die Kennung Test, ohne Sendungen, ersetzte Panorama Film.
Al Masry hat das Digitalpaket auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Shabab, Al Arabiya und Sudan TV schalteten die Sendungen auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Unter den Kennungen Test, Sid's 6105, 6110 und 6113, sind nur noch Daten aufgeschaltet.
Eritrea TV, Azaal TV, MCP und Al Teeb – uncodiert – stellten den Sendebetrieb auf 12,467 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Auf den bisherigen Kanälen sind unter Test mit den Sid's 3705, 3706, 3709 und 3710, nur noch Daten vorhanden.
Im Bahrain Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Bahrain TV, Pid's 561/562 – uncodiert – Bahrain 44.
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,727 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, Pid's 6351/6352 – unverschlüsselt. Es ersetzte die Kennung Aya TV.
Im Nilesat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Sport FM 104 Radio mit dem Audiopid 1022.
Taqateq und Al Insan TV, Pid's 294/550, bzw. 308/564, ersetzten im View Africa Network Digitalpaket auf 10,815 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Al Farah TV und SonLife Broadcasting Network – offen.
Im STN Ltd. Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetze Monterial TV Debarka, Pid's 1002/1003 – unverschlüsselt – Pearl TV.
Das MBC HD Digitalpaket auf 12,322 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Offenen - Al Arabiya, MBC, MBC 2, MBC 3, MBC 4, MBC Action, Test (Al Arabiya Infocard), MBC Max, Wanasah, MBC Persia International, MBC FM, MBC FM Jeddah, MBC FM Riyadh, Panorama FM, Panorama FM Iraq und MBC FM East Region, sowie den Codierten - MBC International und MBC Drama (UAE), wurde abgeschaltet. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

NSS 5, 20 Grad West:
NSS 7, in der Vergangenheit auf 22 Grad West, befindet sich jetzt auf 20 Grad West und ersetzte NSS 5.
Auf 3,773 GHz, rz, startete mit 6,720 und 2/3, in MPEG-2 DVB S-2, 8PSK, Pid's 1001/1002 – offen - TV Anhanguera.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Auf 3,828 GHz, h, startete mit 6,250 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Azteca Internacional, Pid's 256/258 – offen.

Intelsat 707, 53 Grad West:
Im Chile Digitalpaket auf 3,882 GHz, rz, mit 18,808 und 3/4, sind jetzt sieben TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Vive! Deportes, Pid's 258/257 – offen.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Auf 4,009 GHz, v, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 7,500 ein Overon Digitalpaket mit Real Madrid TV Español – in Biss codiert – sowie offen - Pasiones Latinoamérica und Soi, Pid's 811/812, 821/822, bzw. 831/832.
Im Guatemala Digitalpaket auf 4,084 GHz, h, mit 10,560 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-3 8PSK, codieren Canal 3 El Super Canal, Televisiete, TeleOnce, TreceVision, TN 23 und Telecentro Internacional mit einer Testkarte, Pid's 111/112, 121/122, 131/132, 141/142, 151/152, bzw. 171/172, in Biss.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

balsa
14.06.2012, 05:45
Zuerst wieder etwas für`s Auge:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sojrw5zvac0y.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Weiter mit den Satnews:

Neuigkeiten:

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf 3,742 GHz, v, mit 7,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete 4 Real News, Pid's 2322/2323 – offen.
Auf dem Europa/Africabeam, auf 12,578 GHz, v, mit 3,100 und 3/4, startete Citizen TV, Pid's 512/4112 – uncodiert.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Swazi TV stellte den offenen Sendebetrieb auf 3,760 GHz, rz, mit 2,315 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, ein.
Auf 3,765 GHz, rz, startete mit 5,000 und 3/4, ein ZNBC Digitalpaket mit ZNBC 2 und 1, Pid's 39/40, bzw. 33/36 – Beide unverschlüsselt.

Astra 1G, 31,5 Grad Ost:
Im Tivu Italia Digitalpaket auf dem Westeuropabeam, auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK Stream 5, startete ABC, Pid's 256/260 – offen. Sportitalia 1, Sportitalia 2 und Sportitalia 24, wurden abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch vier TV-Programme zu empfangen. Mauritania TV und Mauritania Radio, haben das Paket verlassen. Das TV wechselte auf Badr 5, auf den Mittelost-Superbeam.

Badr 5, 26 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 10,850 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete ein Mauretanien Digitalpaket mit TV de Mauritanie Satellite und 1 Testkarten, Pid's 110/120 bis 810/820, 920/930 bis 1420/1430 – alle uncodiert.
JBC Al Jamaiya (Al Gamaiya), nahm auf dem Zentral Asienbeam, auf 11,491 GHz, v, mit 2,140 und 3/4, Pid's 3585/3588, den offenen Sendebetrieb auf. Der Beam kommt in Germany nicht herein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Dubai Digitalpaket auf dem Mitt